Grandiose Rede der 22-jährigen Politaktivistin Ester Seitz vor dem Bundesverfassungsgericht über das Versagen der Justiz unter der Merkel-Diktatur

Protestkundgebung über die Tatenlosigkeit 
des Bundesverfassungsgerichts angesichts der Unrechtspolitik Merkels

Am 05. März 2016 fand vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. eine Kundgebung der Bürgerbewegung Karlsruhe wehrt sich statt. Themen waren u.a. die ständigen Rechtsbrüche Merkels und das anstehende NPD-Verbot.

Die herausragende Rede kam von erst 22 Jahre alten Ester Seitz, zweifellos eine der talentiertesten deutschen Jungpolitikerin. Ihre Rede vor (wetterbedingt) magerem Publikum hätte in jedem deutschen Landes- oder auch im Bundesparlament gehalten werden können. Empfehlenswert – trotz der erkenn- und hörbaren massiven Störung der Antifa, die im Dienste der Systemparteien, allen voran der SPD, den Grünen und den Gewerkschaften stehen und das Grundrecht auf Rede- und Demonstrationsfreiheit faktisch bereits außer Kraft gestellt haben .

Hier der Redetext
von Ester Seitz:

Liebe anständige Deutsche, liebe Mut-Bürger von Karlsruhe,

„Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht.
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.“

Das sind die ersten Zeilen, die Heinrich Heine vor über 150 Jahren im Gedicht „Nachtgedanken“ formuliert hat. In diesen schweren Zeiten dürften sich viele von uns in diesen Worten wiederfinden.

Das Gedicht geht ja noch weiter und einige Strophen später heißt es:

„Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land;
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd ich es immer wiederfinden.“

Nehmen wir an, Heinrich Heine würde die heutigen Zeiten miterleben. Ich frage mich, ob dieser Absatz wohl trotzdem in dem Gedicht stehen

Denn es wird mit jeder Woche, jedem Monat deutlicher:
Niemals in seiner tausend Jahre alten Geschichte, stand das deutsche Volk einer so existenziellen Bedrohung gegenüber, wie es in der heutigen Zeit der Fall ist.

Manche Muster wiederholen sich zeitlos. Es gibt einen Text aus der Antike, der sehr gut auf den Punkt bringt, wer der gefährlichste Feind ist, dem ein Volk, ein Land, eine Nation gegenüberstehen kann.

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern.
Er tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault.
Er treibt sein Unwesen in der Nacht – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter.”

Hier ist von einer schleichenden Eroberung die Rede, von einem stillen Krieg, einem Feind im Inneren. Genau das ist es, was uns in der heutigen Zeit begegnet.

Der Feind unseres Volkes sitzt nicht einfach nur im Inneren. Er sitzt an den sensibelsten Stellen, an den Spitzen sämtlicher Organe, die über die Geschicke unseres Landes entscheiden.

Ein diktatorisches Regime, das nicht das Wohl des eigenen Volkes im Sinn hat, bestehend aus Exekutive, Legislative, Judikative – und aus der vergessenen, vierten Macht im Staat: Den Medien. Das ist die größte anzunehmende Katastrophe, die man sich nur ausdenken kann.

Neben der Verletzung der Menschen- und Bürgerrechte und der Zensur in Presse und Medien, was wir ja schon in vielen Reden lückenlos nachgewiesen haben, ist ein weiteres wichtiges Merkmal einer Diktatur die fehlende Unabhängigkeit der Justiz.

Deshalb stehen wir heute hier, vor dem höchsten Gericht des Landes um – auch symbolisch für alle juristischen Organe – das einzige zu tun, was uns, dem entmündigten Volk, noch bleibt – auf der Straße Widerstand leisten.

Wir stehen heute hier vor dem Bundesverfassungsgericht, weil der letzte Schutzwall gegen eine totalitäre Parteiendiktatur, die Justiz, genauso gefallen ist, wie alle anderen Organe, die die Demokratie schützen sollen, auch.

Das Merkel-Regime bricht am laufenden Band Gesetze, sogar die Grundgesetze und die Justiz sieht tatenlos zu. Dies ist unser Vorwurf. Sie macht sich sogar aktiv mitschuldig, durch Gesinnungsurteile, wie das gegen Michael Mannheimer im Neonazi-Prozess.

Das schlimmste Vergehen ist jedoch die juristische Tatenlosigkeit gegenüber Angela Merkel und ihrer ganzen Kabinett-Muppetshow – bei gleichzeitigem Vorgehen gegen oppositionelle Parteien – doch dazu später mehr.

Ich stehe vor euch als Aktivistin, als eine Frau, die politisch aktiv wurde, weil diese Zeit es verlangt

Ich kann das alles juristisch nicht bewerten, aber Deutschland hat Akademiker, die es können. Menschen, die in Jura zuhause sind und gleichzeitig den Mut haben, den Mund aufzumachen gegen dieses Unrechts-System.

Die Analyse des Ex-Verfassungsgerichtspräsidenten Hans-Jürgen Papier ist eindeutig. Er sagte folgendes:

„Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit. Man hat inzwischen rechtsfreie Räume bei der Sicherung der Außengrenzen. Die unbegrenzte Einreise ist ein Fehler – und zwar keiner, der auf umzusetzendem Recht beruht.“

Und der ehemalige Verfassungsrichter Michael Bertrams bezeichnet Merkels Handeln mit einem „Akt der Selbstermächtigung“, der verfassungsrechtliche Fragen aufwirft.

Noch deutlicher wird der Rechtswissenschaftler Michael KlopferEr sagt im Tagesspiegel:

„Die Bundeskanzlerin hat mit ihrer Entscheidung erneut die Verfassung und geltendes Recht gebrochen, wie sie dies schon vorher bereits mehrfach praktiziert hat. Die wiederholten Rechtsbrüche, die jeweils auch Verletzungen ihres Amtseides darstellen, lassen Zweifel an der hinreichenden rechtsstaatlichen Erdung der Bundeskanzlerin aufkommen.“

Das sind nicht die Einschätzungen irgendwelcher Politaktivisten, das sind juristische Aussagen von Staatsrechtlern!

Auf solch einer juristischen Basis stand auch die zu Jahresbeginn eingereichte Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Verfahrensbevollmächtigter war Prof.Dr. Karl Albrecht Schachtschneider.

Ein Mann, der mit seinem Lebenslauf durchaus als juristisches Schwergewicht bezeichnet werden kann.

Eben jene Klage wurde von diesem Bundesverfassungsgericht vor einigen Tagen ohne Begründung abgewiesen. Man hat sich also nicht einmal damit befasst.

Das Gericht hat die Klage nach Paragraf 93d Absatz 1 des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes abgelehnt. Dieser Paragraf ist dazu da, um das BVG von unsinnigen Beschwerden zu entlasten.

Hier jedoch wird der Paragraph dazu missbraucht, um sich nicht mit dem vermutlich größten juristischen Skandal der Neuzeit beschäftigen zu müssen.

Und genauso bestätigt es auch das Rechtsgutachten des anerkannten Verfassungsrichter Udo Di Fabio, der Merkels „Politik der offenen Grenzen“ als einmaligen historischen Rechtsbruch bezeichnet.

Das einzige Fazit, das man aus der ohne Begründung abgewiesenen Klage ziehen kann, ist, dass eine Unabhängigkeit der Justiz in Deutschland nicht mehr gegeben ist. Womit wir wieder bei dem Merkmal für eine totalitäre Diktatur wären.

Wenn es dem höchsten Gericht wichtiger ist, eine Rechtsbrecherin zu schützen, weil sie der Kopf eines Regimes ist – als dafür zu sorgen, dass Gesetze eingehalten werden, dann ist dies ein Unrechtsstaat.

Und das Gericht ist dann nicht unabhängig, sondern eine vom Regime abhänge Instanz.

Im gleichen Atemzug, in dem die Klage gegen Merkel und ihr Kabinett ohne Begründung abgeschmettert wurde, leitet man jedoch, ganz zufällig kurz vor der Wahl, ein Verbotsverfahren für eine nationale Partei ein.

Wir von „Karlsruhe wehrt sich“ sind überparteilich und achten darauf, uns nicht zum Sprachrohr einer bestimmten Partei oder Gruppe machen zu lassen. Wir stehen nur für unser Volk und unser Vaterland hier auf der Straße und alle, die auch dafür stehen, sind bei uns willkommen.

Doch in diesen Tagen geschieht eine derartige Farce in diesem so genannten Bundesverfassungsgericht, dass wir unsere eigene Regel dafür einmal brechen müssen.

Neben der abgewiesenen Merkel-Klage möchte ich hier als zweites Beispiel für unseren Unrechtsstaat das NPD-Verbotsverfahren ansprechen. Dabei geht es gar nicht darum, wer auf diesem Platz oder von uns nun welche Meinung zur NPD hat.

Wenn wir für Meinungsfreiheit stehen, müssen sowohl befürwortende, als auch kritische Meinungen schlichtweg erlaubt sein.

Nein, es geht um das grundsätzliche, um den Grundsatz, unbequeme Opposition – ja, jegliche Opposition – einfach durch Verbote aus dem Weg zu schaffen, statt sich mit ihr auseinanderzusetzen. Das ist das Unrecht an der Sache!

Hier findet ein Angriff eines völlig nach links gedrifteten Systems statt, das versucht, den rechten Flügel komplett zu eliminieren. Und deswegen muss das Thema heute angesprochen werden.

Ich zitiere von der Website der ältesten und größten antifaschistischen Organistaion in Deutschland: „Warum ein Verbot der NPD nötig und möglich ist!“.

Das erste Argument dieser Seite lautet: „Die NPD ist gefährlich.“

Betrachten wir doch einmal die anderen Parteien in der deutschen Polit-Landschaft. Die CDU hat sich unter der Führung Merkels zur treibenden Kraft der Abschaffung Deutschlands und der Missachtung jeglicher Rechtsstaatlichkeit entwickelt.

Wie gerade schon ausgeführt, übertreten Merkel und ihr Gefolge Tag für Tag deutsches Recht und sogar das Grundgesetz.

Diese Regierung hält sich weder an das Schengen-Abkommen, noch an die verfassungsgerichtlich vorgeschriebene Pflicht der deutschen Politik, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten.

Und ja, nach der Rechtsprechung des BVG haben die Staatsorgane die Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten – lest es im Internet nach!

Merkel verstößt nicht nur gegen diese Identitätserhaltungspflicht, sondern sie macht sich schuldig des Verstoßes von Artikel 6 des Völkerstrafgesetzbuches, in dem es heißt:

„Wer die Absicht hat, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische als solche ganz oder teilweise zu zerstören, wird mit lebenslanger Haft bestraft.“

Dieses Gericht müsste dafür sorgen, dass diese Gesetze eingehalten werden! Wir halten also fest für das Protokoll dieser Verbotsforderungs-Seite:

Die CDU ist gefährlich! Dann muss sie auch verboten werden!

Weiter geht es mit dieser Partei, die sonst eigentlich lieber Schlagzeilen machen, wenn mal wieder einer mit harten Drogen erwischt wurde – oder ein anderer Doktorspielchen mit kleinen Mädchen toll findet.Ihr könnt es schon erraten: Die Grünen

Deren Vorstand hat beim Parteitag in München folgende Erklärung beschlossen:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht der Einwanderungsdebatte. Es geht uns zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in unserem Land.“

Dieses Zitat erfüllt den Straftatbestand nach Artikel 6 Völkerstrafgesetz, indem sich die Grünen eindeutig zu einem schleichenden Völkermord an den Deutschen bekennen und diesen aktiv betreiben, als sie die Absicht zeigen, eine „ethnische Gruppe“ „teilweise“ zu zerstören.

Wir stellen fest, die Grünen sind nicht nur gefährlich – sondern auch noch kriminell. Sie müssten also ebenfalls verboten werden!

Die SPD ist auch eine gefährliche Partei, da sie gemeinsam mit den Grünen und der Partei Die LINKE Mitorganisatoren und öffentliche Unterstützer einer kriminellen Vereinigung sind.

Und zwar der, seit der Weimarer Republik, schlimmsten Bedrohung für den Bürger – damals Rotfront, heute nennt sie sich ANTIFA.

Diese Parteien unterstützen einen bundesweiten, organisierten Schlägertrupp. Dass die ANTIFA die Streitmacht der Systemparteien bildet, zeigt sich besonders, seit der Widerstand gegen das System auf deutschen Straßen zunimmt.

Auf Kosten der Antifa gehen nicht nur tausende, sondern zehntausende Straftaten. Das reicht von Sachbeschädigung an Gebäuden und Wohneinrichtungen, Fahrzeugen und endet bei unzähligen Körperverletzungen bis hin zu versuchtem Totschlag.

Die Antifa hat in Deutschland stellenweise bürgerkriegsähnliche Zustände ausgelöst – wie Ende letzten Jahres in Leipzig – tausende von Autos zerstört oder niedergebrannt.

Sie bedrohen schutzlose Demonstranten und politisch Aktive – und scheuen auch vor brutalen körperlichen Angriffen nicht zurück.

Erst kürzlich bedankte sich die Partei DIE LINKE öffentlich bei der ANTIFA für ihren Einsatz gegen Pegida-Demonstrationen.

Es gibt genug Beweise, dass die ANTIFA von den Parteien Linke, Grüne, SPD und von den Gewerkschaften über den „Kampf gegen Rechts“ finanziert wird.

Damit sind die zuvor genannten Parteien schuldig der Unterstützung einer kriminellen und terroristischen Vereinigung.

Und nun stelle man diesen ganzen Block an totalitärem Verhalten der Systemparteien den Vorwürfen gegenüber, die man der NPD macht.

Der zweite Punkt der NPD-Verbots-Argumentation ist aus der Feder der Linken einfach nur Realsatire. Man führt hier an:

„Verbrechen sind nicht erlaubt, auch keine politisch motivierten. Faschistische Politik läuft auf politisch motivierte Gewaltverbrechen hinaus. Wer eine solche anstrebt, fordert oder fördert, plant mithin Schwerstkriminalität. Es gibt keinen Grund, dies zu tolerieren.“

Aus dem zuvor gesagten massivsten linksmotivierten Gewaltverbrechen in Deutschland ist diese Aussage geradezu ein Hohn. Sämtliche Verfassungsschutzberichte der letzten Jahre zeigen, dass ein Großteil der politisch motivierten Schwerstkriminalität von links kommt.

Linke fordern zu Mord und Körperverletzung am politischen Gegner auf, zur erneuten Bombardierung von Dresden und zur Zwangs-vergewaltigung von deutschen Frauen.

Sie schreiben „Deutschland verrecke“ und „Wer Deutschland nicht liebt, hat Deutschland verstanden“ auf ihre Spruchbänder.
Jeder der zuvor genannten Punkte ist Volksverhetzung und ein Aufruf zu Straftaten.

Wo ist da der juristische Aufschrei des Bundesverfassungsgerichtes?
Wo sind die Verbotsanträge für Grüne, SPD und Linke, deren Parteibücher im Blut der ANTIFA-Verbrechen getränkt sind?!

Kommen wir noch zu einem letzten „Argument“ dieser Website. Es lautet:

„Ein Verbot der NPD fördert den Ausbau der Demokratie. Die NPD ist kein schützenswerter Bestandteil der Demokratie Deutschlands, sondern eine latente und zunehmende Gefährdung derselben.“

Das Wort „Demokratie“ in dem Munde derer, die gerade die parlamentarische Diktatur in Deutschland einführen, ist genauso Realsatire wie das Wort „Frieden“ auf einem Banner der Antifa.

Ein Parlament, das aus einer schwarz-roten Blockpartei besteht – und eine Opposition aus Grün und Links, welche in Puncto Deutschland-Abschaffung und Migranten-Flut eifrig Beifall klatscht.

Wir haben keinerlei Opposition mehr, keine kritische Stimme, weder im Parlament, noch außerparlamentarisch.

Damit hat der einzelne Bürger de facto keine Möglichkeit, als Souverän seine eigenen Geschicke zu bestimmen.

An diesem Prozess ist nicht die NPD, wie vorgeworfen, beteiligt, auch nicht die AfD oder andere nationale Parteien, sondern die Systemparteien, welche die Demokratie längst an die Wand gefahren haben.

Damit ist der NPD-Verbotsantrag ein billiges Ablenkungsmanöver von der eigentlichen Gefahr, die weder von der NPD, noch von den übrigen systemkritischen Parteien ausgeht, sondern von den Etablierten, die unser Land mit Vollgas in den Abgrund treiben.

Er ist auch ein letzter, verzweifelter Versuch des Systems, alle kritischen Stimmen so kurz vor der Wahl mit der Kriminellen-Keule zu erschlagen – jetzt, wo die Nazi-Keule ausgeleiert ist.

Auch, wenn es noch nicht so offensichtlich erkennbar ist: Das Unrechts-System in Deutschland wackelt schon. Immer mehr Länder von außen zeigen Merkel den Vogel – und auch die Bürger fangen damit an.

An jedem Ort, wo die BRD-Diktatorin zum Wahlkampf kommt, schallt ihr kein Applaus mehr entgegen, sondern „Merkel muss weg!“. Es ist ein Anfang. Ein Anfang des Aufwachens.

Ich möchte aufhören mit den Worten eines Satirikers. Sie wurden vor langer Zeit weltberühmt – und heute könnten sie es wieder werden.

„Laßt uns kämpfen für eine neue Welt, für eine anständige Welt! Die jedermann gleiche Chancen gibt; Die der Jugend eine Zukunft und den Alten Sicherheit gewährt.

Versprochen haben die Unterdrücker das auch, deshalb konnten sie die Macht ergreifen. Das war Lüge, wie überhaupt alles, was sie euch versprachen, diese Verbrecher. Laßt uns diese Ketten sprengen!

Laßt uns kämpfen für eine bessere Welt! Laßt uns kämpfen für die Freiheit in der Welt, das ist ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Laßt und diese Macht nutzen! Laßt uns zusammen stehen!“


Tags »

54 Kommentare

  1. 1

    „Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht.
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
    Und meine heißen Tränen fließen.“

    . . . . aber solange es diese hier gibt , wird sich nichts ändern .
    Im gegenteil , es wird nur noch schlimmer . Viel schlimmer !

    Grüne zur „Flüchtling“skrise :
    Deutschland soll sofort 28.000 „Flüchtlinge“ aufnehmen !

    Die Grünen fordern , dass Deutschlang umgehend notleidende „Flüchtlinge“ aus Griechenland ins Land holt . Gleichzeitig plädieren sie eine gesteuerte „Flüchtling“sverteilung in der EU . Und nehmen Abschied von alten Forderungen .

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/gruene-zur-fluechtlingskrise-deutschland-soll-sofort-28-000-fluechtlinge-aufnehmen/13334380.html

    Das grüne Dreckspack fordert schon wieder !

    . . . . und dann noch dies hier :

    Mekka Deutschland :
    Die stille Islamisierung der Stadt Frankfurt ! ! ! !

    Udo Ulfkotte .

    Als Autor des Bestsellers Mekka Deutschland bekomme ich von Lesern fast jeden Tag erschütternde neue Hinweise darauf , wie schnell und radikal Deutschland abseits des Massenzustroms von Orientalen unter der Bundesregierung stillschweigend islamisiert wird .
    Lesen Sie nachfolgend Beobachtungen aus Frankfurt , über die der Durchschnittsbürger nichts erfährt .

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/mekka-deutschland-die-stille-islamisierung-der-stadt-frankfurt.html;jsessionid=3CB8168E3FE3A5F39C3726032AA7C049

    „Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht . . . . . 🙁

  2. 2

    In der Tat. Mannheimer hat nicht übertrieben. Eine erstklassige Rede, die da Frau Seitz hingelegt hat. In der Not tauchen Talente auf, von denen man ansonsten nichts mitbekommen würde.

    In geradezu groteskem Gegensatz zur Seitzschen Analyse des Versagens von Politik und Justiz steht das Geplättet der Antifa. Hinter der stecken SPD, DIE GRÜNEN und die Gewerkschaften.

    Seitz bewahrt trotzdem Ruhe. Danke auch für die Abschrift der Rede. So kann man sie an Mutkämpfer verschicken

  3. 3

    Richtig. Tolle Rede.
    ——————————–
    Die Meinungsdesigner spucken Gift und Galle! Die Djurnaillie bebbt und wimmert. Tja wie kann denn diese Frau Petry……..
    Auszug:
    ————————-

    Journalisten-Verband attackiert AfD-Chefin Petry

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry scharf kritisiert. Hintergrund ist ein heftiger Streit zwischen Petry und dem ZDF über wiederholt abgesagte Interview-Termine der Politikerin. Zuletzt legte Petry dem Sender nahe, die „Morgenmagazin“-Moderatorin Dunja Hayali abzuziehen, weil die „offensichtliche Politaktivistin“ über Twitter und andere Online-Medien eine „Skandalisierung“ des Vorgangs betrieben habe.

    DJV-Sprecher Hendrik Zörner sagte dazu dem „Handelsblatt“: „Das sieht der AfD ähnlich: Journalisten, die sich gegenüber der Rechts-Partei kritisch verhalten, werden persönlich diffamiert und in die Ecke von Politaktivisten gerückt.“
    ——————————–

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/journalisten-verband-attackiert-afd-chefin-petry-a1314954.html
    ——————————–

  4. 4

    War sonst noch was heute? Ja klar Terrorwarnung in der Türkei gegn Deutsche.
    Auszug
    ——————————-
    Steinmaier: Wegen ernstzunehmender Hinweise – deutsche Vertretungen in der Türkei geschlossen

    „Gestern Abend erreichten unsere Sicherheitsbehörden einige sehr konkrete und deshalb sehr ernstzunehmende Hinweise, dass terroristische Attentate gegen unsere deutschen Vertretungen innerhalb der Türkei vorbereitet seien“, so Steinmeier.

    Laut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) haben konkrete Hinweise auf geplante Terror-Anschläge zu der Schließung der deutschen Vertretungen in Ankara und Istanbul geführt. „Gestern Abend erreichten unsere Sicherheitsbehörden einige sehr konkrete und deshalb sehr ernstzunehmende Hinweise, dass terroristische Attentate gegen unsere deutschen Vertretungen innerhalb der Türkei vorbereitet seien. Ich habe deshalb heute Nacht entschieden, dass die deutsche Botschaft in Ankara, das Generalkonsulat in Istanbul und die deutschen Schulen in beiden Städten geschlossen bleiben“, sagte Steinmeier am Donnerstag.
    ——————————–
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsche-vertretungen-in-der-tuerkei-wegen-terrorgefahr-geschlossen-a1314935.html

    ———————————

    Und die EU-Armee ist in der Planung:
    Für Wen?
    Gegen Wen?
    ——————————-
    Wehrbeauftragter verlangt EU-Armee: Bundesregierung soll konkrete Schritte einleiten

    Der Wehrbeauftragte des Bundestags verlangt von der Bundesregierung weitere konkrete Schritte auf dem Weg zu einer EU-Armee.

    ———————————

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wehrbeauftragter-will-weitere-schritte-auf-dem-weg-zur-eu-armee-a1314939.html

  5. 5

    Die AfD wehrt sich….
    Genau so ists richtig!! Es wird immer deutlicher, WER hier im Lande der „Feind“ ist.
    Auzug
    ———————————-
    Bremen: AfD kritisiert neues Rundfunkratsgesetz

    BREMEN. Der AfD-Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft Alexander Tassis hat angekündigt, rechtliche Schritte gegen das neue Rundfunkratsgesetz prüfen zu wollen. Die Begründung, daß es um weniger politischen Einfluß in dem Gremium gehe, sei „vorgeschoben“. Es gehe darum, „die AfD mit allen Mitteln klein zu halten“, sagte er der JUNGEN FREIHEIT.

    Hintergrund ist eine am Mittwoch beschlossene Neufassung für das Radio-Bremen-Gesetz durch die rot-grüne Mehrheit. Damit ändert sich die Zusammensetzung des Radio-Bremen-Runfunkrats, sobald er am 2. Juni neu zusammentritt.

    Kein Mandat ohne Fraktionsstärke

    Galt bislang die Überschreitung der Fünfprozenthürde als Voraussetzung, erhalten künftig nur noch jene Parteien ein Rundfunkratsmandat, die in Fraktionsstärke im Bremer Parlament vertreten sind. Weil die AfD bei der vergangenen Bürgerschaftswahl 2015 mit 5,5 Prozent nur vier der 83 Mandate errang, wird sie bei der Neuzusammensetzung des Rundfunkrats nicht mehr vertreten sein, da sie nach dem Übertritt von drei Mitgliedern zur Alfa-Partei derzeit nur einen Abgeordneten stellt.
    ———————————

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/bremen-afd-kritisiert-neues-rundfunkratsgesetz/

  6. 6

    Eine wirklich tolle Rede dieser intelligenten und beherzten jungen Frau. Einen wichtigen Grund für das geplante NPD-Verbot nennt sie nicht: Damit soll Druck auf die AFD ausgeübt werden, damit diese aus Furcht, gleichfalls verboten zu werden, ängstlich kuscht und keine echte Oppositionspolitik treibt.

    Dies zeigt, wie falsch es ist, sich innerhalb des patriotischen Lagers von anderen abzugrenzen, die ebenfalls Widerstand leisten. Ohne die NPD zu attackieren, möchte ich jedoch festhalten, dass es keinen Zweck hat, dieser Partei bei Wahlen seine Stimme zu geben. Die weitaus stärkste Kraft im patriotischen Lager, und die einzige, die eine gewisse Chance hat, zu einem politischen Wandel beizutragen, ist heute die AFD. Natürlich gibt es an dieser etliches zu kritisieren (ihr noch aus der Lucke-Zeit stammendes Programm, das ein Bekenntnis zur Westbindung erhält, gehört überarbeitet), doch was ist besser: Eine unvollkommene Opposition, die sich noch weiter positiv entwickeln kann, oder gar keine Opposition (bzw. nur schwache und chancenlose Oppositionsparteien?)

    Also AFD wählen und vielleicht auch in diese Partei eintreten, um von innen für ihre Radikalisierung zu sorgen!

  7. 7

    Gratuliere, Frau Seitz 🙂

  8. 8

    Ja und weil unsere Justiz so gut auf diversen Ohren und Augen schläft, deshalb gibt es immer noch jede Menge frei herumlaufende Djangos, die ihre Ehrenmorde fleißig weiter ausüben.

    Schon wieder einer. Als ich gestern von diesem Fall im Radio hörte, wußte ich sofort, daß es nichts mit dem Islam zu tun haben konnte.

    https://www.youtube.com/watch?v=6SN3A1sr7Hk
    Erschossene Shilan (21) wurde Opfer eines Ehrenmordes.

  9. 9

    Tolle Rede von Ester Seitz ,es freut mich das die Jungen auf stehen und kämpfen wollen .
    Das Bundesverfassungsgericht ist auch ein Verräterverein sowie die Altparteien .

    Eigentlich gehören das Merkel Regime ,samt Deutsche Bundesverfassungs-Richter vor’s Kriegsgericht in DenHaag .

    Merkel muss weg

  10. 10

    Merkel ist auch indirekt für diese Tat mitverantwortlich.
    Sie hat diese Leute ohne Kontrolle zu uns hereingelassen und sie tut dies immer noch nur aus kaltem politischem Kalkül heraus. Die Justiz macht sich ebenfalls mitschuldig, da sie Merkel nicht dem Gesetz folgend vor Gericht stellt und gegebenenfalls aburteilt.

    Tausende von diese Fällen überziehen unser Land wie ein Leichentuch!
    Diese Kampfbopliden aus dem Kriegsgebiet Afghanistan wollten nach ihrer „Flucht“ wieder zu Geld kommen. Ach ja, und da kann man eben halt mal so einen alten Ungläubigen überfallen und ausrauben und anschließend auch noch stümperhaft einen Brand legen, der noch viel mehr Menschen in diesem Haus das Leben hätte kosten können.

    So etwas kann ab dem Jahr 2015 JEDEM von uns überall in unserem Land JEDERZEIT passieren!
    1/2 Million unregistrierter Irrer und Mörder und IS-Kämpfer sind hier mittlerweile eingesickert und die Alte tritt immer noch nicht zurück!!! In diesem Fall ist es auch noch ein Clankrieg, der mit eine Rolle spielt. Wir müssen unbedingt deislamisieren!

    https://www.youtube.com/watch?v=svXmnNNdiwQ
    Dietzenbach: Drei Flüchtlinge aus Afghanen ermorden brutal einen 80 Jährigen

    https://www.youtube.com/watch?v=007_8IH-pf0
    Berlin Multikulti: Das Kottbusser Tor.

    DANKE Frau Merkel!
    DANKE SPD und SCHRÖDER und DANKE GRÜNE und andere KOMMUNISTEN, für diese Geschenke!

    Jetzt ist das Land über und über voll von Sozialbauten und Kleinkriminellen, mehr oder weniger klein, was die Kriminalität angeht.

    Endlich geht es mal gegen die Antifa-Begünstigerin und Auftraggeberin!
    So langsam wird es ja – DANKE AfD!

    https://www.youtube.com/watch?v=UyOVUfgy9K0
    Juliane Nagel (Linke) Gegnerin von PEGIDA verliert ihre Immunität wegen Aufruf zu einer Straftat.

  11. Antemurale Christianitatis
    Donnerstag, 17. März 2016 16:58
    11

    Bravo Frau Seitz!

    Sie haben die richtigen Worte und Mittel gefunden, um die bestehende Problematik ins rechte Licht zu rücken. Ich bin EU-Ausländer und mache mir in letzter Zeit sehr große Sorgen um die Entwicklung in Deutschland. Diese enormen Manipulationen durch Politik und Medien sind extrem besorgniserregend. Ich habe mich bisher in Deutschland wohl gefühlt. Aber seit letztem Jahr ergreift mich ein Gefühl der Ohnmacht, Wut, Angst und Unverständnis. Die Unverständnis richtet sich an die Deutschen, die sich in enormen Masse manipulieren lassen. Wie könnt ihr zulassen, dass sich eure Heimat in ein Land verwandelt, in dem es für eure Nachfahren keine Zukunft mehr gibt. Es gibt nur diese eine Heimat und ihr riskiert diese zu verlieren. Wenn ihr diese verliert, dann habt ihr alles verloren. Ist es euch das wert? Seit Ende des 2. WK hat man euch eingeredet, wie schlecht ihr seid. Scheinbar trägt dies Früchte. Ich kann euch nur raten, dass es langsam reicht und ihr etwas dagegen unternehmen müsst. Ihr habt euch zu einer wirklich tollen Nation entwickelt. Aber passt auf, dass ihr es nicht allen recht macht, sonst vergesst ihr euch selbst. Wenn der eingeschlagene Weg der Politiker, Medien … fortgesetzt wird, bleibt mir nichts anderes übrig, als bei den nächsten Kommunalwahlen die AfD zu wählen.

  12. 12

    Ich halte Meinungsdelikte und Parteiverbote generell für Unrechtmäßig.
    Gibts da nicht so ein Dingens namens UN-Menschenrechtsdeklaration ??

    Da wird doch immer aufs Tapet gebracht wenns gegen die Patrioten und die Nationalen geht!

  13. 13

    Großartige Rede und genauso großartig, daß Sie diese hier veröffentlichen – denn sie enthält die „schärfsten“ Argumente und Zitate, die man als Bürger gegen dieses linksfaschistische Unrechts-System in die Waagschale werfen kann!

    Besonders hervorzuheben ist auch der Hinweis auf das überhebliche Vorgehen dieser Obersten Schand-Richter gegen die Klage Prof. Schachtschneiders mittels des § 93d Abs. 1:

    Das ist typisch für Diktaturen: Kritik des Bürgers als „UNSINN“ (§ 93) abzutun und könnte genauso gut unter Hitler, Stalin, Mao oder Pol Pot geschehen sein – bei „anhaltendem Widerstand“ des „Querulanten“ gegen das „segensreiche Wirken der Großen Vorsitzenden Mörkel“ erfolgen dann Inhaftierung, Verlegung in die Irrenanstalt und Partei-Verbote, wie man es derzeit mit der NPD schon mal „vorexerziert“.

    Nach Solschenizyn wollte der Kommunismus mit seinen Verbrechen die freiheitliche bürgerliche Klasse vor allem DEMÜTIGEN: „Seht, ihr könnt ja doch nichts gegen uns machen!“ Genau an diesem Punkt sind wir mit diesen roten Schand-Richtern wieder angelangt! Um so bewundernswerter ist der Mut dieser jungen Frau, in der „Höhle des Löwen“ ihren demokratischen Widerstand zum Ausdruck zu bringen.

  14. 14

    Die politische Justiz der BRD „versagt“ nicht, die machen genau das, wofür sie da sind. So wie Roland und Hilde es einst auch taten.

  15. 15

    Man sollte sich in Zukunft beim Autofahren vorsehen, daß einem nicht SO was passiert!

    http://kurier.at/chronik/oesterreich/trick-fussgaenger-fallen-vor-autos/187.458.134
    Trick: Fußgänger „fallen“ vor Autos

    So, ist denen das jetzt endlich BUNT genug?!

  16. 16

    Mit solchen jungen Deutschen wird mir nicht bang.

    Weiter so Deutschland.

  17. 17

    @ Klabautermann 15#

    Mir ist auch nicht mehr so band um die Zukunft unseres Landes.
    Mit solchen Mitbürgern sind wir NIE verloren!

    https://www.youtube.com/watch?v=yHMmtL1nJ-o
    Götz Kubitschek – EinProzent – Wahlmanipulation

  18. 18

    AfD -Wahlerfolg

    Günter Ederer : Landtagswahlen – Parteisekreträre erklären dem Volk wie blöde es ist !
    Weil es( das deutsche Volk ) die AfD gewählt haben

    https://nixgut.wordpress.com

  19. 19

    Überall verspüre ich Aufbruchstimmung.

    Und das finde ich gut.

    Wir schaffen das !!!

    Wir. Damit meine ich uns und die AfD !!!

  20. 20

    Tolle Rede!!! Solche jungen Leute wie Frau Seitz braucht das Land! Damit kann das Ruder noch herum gerissen werden.

    Wenn man aber das Gezerre und Gemauschel der Altparteien für die Regierungsbildung beobachtet, erkennt man ganz klar, dass es die Pfründe sind, die die Altparteien nicht loalassen wollen.

    Wie kann eine neue Partei wie die AfD es auch wagen in den Wahlkampf zu gehen? Und dann noch die Frechheit zu haben, sagenhafte Stimmenanzahl ein zu fahren! Das kann sich doch so eine Alt Partei nicht bieten lassen.

    Drum werden wieder die Koalitionen ausgelotet, nur damit die AfD kein Stimmrecht bekommt! Grün-rot-schwarz-gelb bestimmen wieder, was die Wähler NICHT nicht haben wollen!

  21. 21

    Gestern noch drohte Regen………….heute da strahlt sie die Sonne…………richtiges Esterwetter…………….naja wer einen solchen Lehrmeister wie Mannheimer hat,kann ja nur auf der Sonnenseite stehen..
    Talentierte Jugend ist rar,ja zu meiner Zeit,und in dem Alter und früher begann bereits die Umerziehung in die sozialistischen Flüche,ich habe immer nur gestaunt,wie war so was nur möglich.
    Dem Grünenausbruch folgte Beispielloses,heute auf dem Höhepunkt angelangt haben wir den Status von Vertriebenen die jetzt selbst in dieses dämonische System integriert werden müssen.Oder eben verboten werden.
    Eines stimmt somit nicht,liebe Ester.
    Doch,wir die NPD…wir waren gefährlich,sehr gefährlich sogar,gefährlich nämlich für dieses Regime,dieser sozialistischen,zerstörerischen Keimzelle.Die noch mehr freie Fahrt für ihre Verbrechen braucht,denn die Zeit wird knapp für sie.Darum,alles muss nun schnell gehen,worauf könnte es noch schnell ankommen,wieviel Recht muss noch verschwinden.
    Jo..das sind jetzt wir,und schwupp bald auch die AFD.
    Alles Liebe ihnen,allen denkbaren Erfolg,und Stärke und Kraft,in einem fast aussichtslosen Kampf.
    Monika

  22. 22

    “ Von wegen weniger Flüchtlinge (Eindringlinge) – Merkel’s große Türkei-Lüge “

    EU -Gipfel stellt Türkei Visabefreiung Ende Juni in Aussicht !!

    https://de.europenwes.dk

  23. 23

    OT

    oder auch nicht:

    ein ganz anderes Talent auf der großen Bühne der Politik.
    Spa0 muß auch mal sein, vor allem in so windigen Zeiten.

    https://www.youtube.com/watch?v=tuA7g0588aQ
    Anton-Hofreiter-Song | extra 3 | NDR

    🙂

  24. 24

    Extra 3 Sollte verboten werden. Dieser Müll hat mit den alten freien Meinungen genau wie die Heute Show NICHTS mehr gemein. Auch wenn mal der ein oder andere witzige Song bei ist. So dreht sich diese Gehirnwäsche Politpropaganda wie eine Fahne im Wind.

    Wenn ich diesen aroganten WIEDERLICHEN EHRING schon sehe, kann man eigentlich nur noch abschalten. Am MEISTEN NERVT AUCH NEULICH IM BUNDESTAG… DIE HABEN NOCH NICHT EINMAL VERNÜNFTIGE PARODIESPRECHER (Thomas Freitag etc.) Das hält doch KEINER MEHR AUS! SETZT DIE SCHEISSE EINFACH AB!

    DIE ZEITEN SIND VORBEI WO IHR UNTER HALTSAM WART VORBEI!!!
    ÜBERHAUPT öffentlich RECHTLICH? AM ARRRRSCH! Man tut das gut…

  25. 25

    Sehr kluge, sehr wahre aber leider auch traurige Worte.
    Meinen größten Respekt an diese junge Frau, die den Schneid hat, sich hinzustellen und vor einem Verfassungsorgan (zumindest vor dem Gebäude) öffentlich die verbotene Wahrheit auszusprechen! Das ist alles andere als einfach, wenn man gleichzeitig beschimpft und bedroht wird.
    Einerseits sind unser Regierungssystem, die Parteienlandschaft und die Medien zutiefst verkommen. Andererseits macht es großen Mut, dass es auch junge Menschen, wie diese Frau gibt, die sich nicht haben einlullen lassen. Und diese Menschen, die lieber ihren eigenen Verstand nutzen und ihrem Gewissen folgen, anstatt rot-grün-pseudo-gutmenschlichen Einheitsparolen zu folgen, werden mehr und mehr und mehr.

  26. 26

    Verboten ist hier gar nichts! NOCH HABEN WIR MEINUNGSFREIHEIT! Und wenn die Säcke nicht bald mal aufpassen dann tritt irgendwann mal einer ganz heftig gegen das Stuhlbein dieser Bürostuhlfurzer!

  27. 27

    @ monika richter @

    A propo NPD-Verbotsverfahren: Man mag zu Ittner stehen wie man will, aber das hier hat er präzise formuliert:

    „Der NPD wird als Verbotsgrund das Vertreten eines ,ETHNISCHEN‘, eines ,VÖLKISCHEN Volksbegriffs‘ vorgeworfen. Doch auch und gerade gemäß des GRUNDGESETZES ,für‘ die BRD ist diese einzig und allein für das ethnische DEUTSCHE VOLK geschaffen, für niemand sonst! Schon gleich gar nicht für eine multiethnische ,Bevölkerung‘. Die noch dazu über die Köpfe und gegen den Willen des Deutschen Volkes durch Massenüberfremdung zu vollziehende Herbeiführung einer multiethnischen ,Bevölkerung‘ statt eines IDENTITÄREN Deutschen Volkes für die BRD steht dem Auftrag des Grundgesetzes mit der Pflicht zur Wahrung der Identität des Deutschen Volkes, des SOUVERÄNS, in drastischer Deutlichkeit entgegen.“

    https://www.morbusignorantia.wordpress.com/2016/03/07/ein-hinweis-fuer-das-npd-vernotsverfahren-in-karlsruhe/

    Dieser ethnische, völkische oder identitäre „Rest“ im Grundgesetz läßt sich nicht beseitigen, ohne das ganze Grundgesetz – unsere Lebens- und Rechtsgrundlage – zu vernichten! Davor warnen auch ähnliche Äußerungen der Ex-Verfassungsrichter Papier und di Fabio. Denn die Siegermächte, die uns das GG „gegeben“ haben, WOLLTEN nun mal ein starkes deutsches Volk als BOLLWERK GEGEN DEN KOMMUNISMUS!

    Ich habe den schlimmen Verdacht, daß das NPD-Verfahren von den roten Lumpen dazu benutzt werden soll, um genau dies zu zerstören: den ethnischen, identitären Volksbegriff des Grundgesetzes, um ihn durch einen multiethnischen zu ersetzen und damit den SOUVERÄN dieses Landes klammheimlich „auszutauschen“.

  28. 28

    http://kurier.at/politik/inland/zutrittsverweigerung-fuer-fluechtlinge-ist-diskriminierung/187.679.898
    – wird sich wie ein Lauffeuer verbreiten, die Hallenbäder, Sommerbäder/Strände, Sportvereine u. Clubs/Bars/Flaniermeilen können sich diesen Sommer auf etwas gefasst machen, meinen Park um die Ecke durchstreifen jetzt schon täglich Gruppen von Migranten (fast nie alleine) auf der Suche nach möglichst jung-naiv wirkenden Mädchen – und was soll ich sagen: denen gefällts oft ganz gut, überall sind schon die ersten Frühlings-„Paarbildungen“ zu beobachten, insbesondere auch bei jüngeren Studentinnen. Umgekehrt läuft da fast nichts, so gut wie noch nie hab ich eine moslemische „Einwanderin“ mit einem Deutschen/Österreicher gesehen, nichteinmal in der x-ten hier lebenden Generation. Für die allermeisten Osteuropäer gilt allerdings das Gleiche, auch die bleiben fast nur unter sich, aber da ticken die meisten Italiener, Griechen o. Südamerikaner auch nicht so viel anders! Genaugenommen sinds fast nur ausländische Akademiker, die sich auf unsere Sprache/Kultur/Sitten wirklich einlassen – und die wußten meist schon vorher, welche „Softskills“ bei uns erwünscht oder benötigt werden. Alles andere ist reiner Verdrängungswettbewerb ohne jegliches tiefere Interesse an der jeweiligen Wirtskultur, ein Überlebenskampf gegen die ansässige Bevölkerung, jede Existenznische wird eingenommen u. möglichst für den Clan erweitert, der Konkurrenzkampf knallhart in 3.Welt-Manier ausgefochten – so wie die Europäer einstmal in Amerika einfielen und sich Indianerland o. das südliche Afrika, Australien u. Neuseeland mit purer Gewalt einverleibten, die Russen wiederum den ganzen asiatischen Kontinent in Beschlag nahmen. Für all das „haftet“ die „weiße Rasse“ nun, egal welcher Nation?!
    Gut ein Drittel der „Migranten“ dürften deutsche „Refugees“ gewesen sein, mittlerweile droht ihnen in den USA ein ähnliches Schicksal wie ihren zu Hause gebliebenen Landsleuten.

  29. 29

    @ Alter Sack 26

    Mit dem letzten Abschnitt ihres Kommentars haben sie es erfasst.Ja so ist es,so siehts aus.
    Wir werden als Verteidiger eine der letzten deutschen Ethnien verboten.
    Man hat gute Vorarbeit dazu geleistet,man hat uns so dermassen diffaminiert,dass viele gar nicht mehr wissen was da verboten wird.Wir sind die drei bösen Buchstaben,wir hätten,stellen sie sich das mal vor,doch frechweg wieder die Abtreibungen verboten….und natürlich die Grünen.Ja sowas freches und unverschämtes aber auch.
    Und den Islam,obwohl er doch für den Frieden steht und fest zu Deutschland gehört,einfach entsorgt und aus Deutschland,wie ein Krebsgeschwür einfach wieder entfernt.Ja das ist mittlerweile krimnell.
    Wir wollten sogar die Familie wiederherstellen.
    Irgendwo klar,dass muss verboten werden.
    Wir hätten die Genderisten anstalts und ordnungsgemäss verwahren lassen.Ja eigentlich kann man uns nur verbieten,wir sind gefährlich für den Neokommunismus.Und für Frankfurts hohe Schule,gell.
    Ja jetzt sind wir es,morgen Mannheimer und alles was nur schon deutsch klingt,wird bald verboten sein.
    Übrigens Mannheimer hat da gar nicht mal schlechte Karten,darf er doch laut einem Urteil,eines deutschen Gerichtes,Stuttgart glaube ich wars, im Namen dieses Volkes,öffentlich als BEKANNTER NEONAZI geführt und angeredet werden.Gleich ein Abwasch dann,gell.
    Noch Fragen?

  30. 30

    Zu den Kommentaren @ Normaler Mensch nr. 24, Alter Sach 12,
    Jochen Reiter nr.6 6Freiheit Nr. 2, auch cajus Pupus Nr. 19
    Gut gemacht, meiner Meinung nach sollte nur über die Rede und die Rednerin ge-
    sprochen werden. Andere Themen kann man an anderer Stelle bringen.
    Ich habe Esther Seitz beim Widerstand Ost-West in Frankfurt vor 9 Monaten
    gehört. Damals wirkte sie mir zu jung und zu flippig, ehrlich gesagt für mein
    Empfinden zu unreif und unseriös.
    Der jetzige Auftritt in Karlsruhe – beim pathetischen Anpreisen von M.Mannheimer war ich sehr skeptisch – hat mich wider Erwarten völlig überrascht. Sie wirkt unheimlich souverän, spricht sehr klar und verständlich, verspricht sich nicht und hat ihre Rede sehr gut strukturiert.
    Auch inhaltlich hat sie alle Kritik auf den Punkt gebracht und keine Tabus
    gescheut ! Weiter so mit hoffentlich viel Unterstützung !

  31. 31

    Frau Merkel lässts drauf ankommen und zieht ihr Programm solange durch, bis sie von irgendeiner Seite radikal gestoppt o. abgesetzt wird!
    Warum sie das macht spielt eigentlich keine Rolle, man sollte vielmehr in erwägung ziehen, dass sie sich selbst vermutlich am meisten wundert, dass man sie immer noch weiter machen lässt. Die hat definitiv einen schweren Knacks, kann nicht mehr raus aus der Spur, so ähnlich wie krankhafte Narzissten o. Borderliner.
    Die sind Meister im Vortäuschen, Charmant-Sein, Netzwerken, Führungsqualitäten-Vortäuschen, im Ignorieren u. Ausblenden aller negativer Fakten u. Gegenmeinungen, werden immer starrer u. verfestigter in ihren Ansichten u. Empfindungen – bis sie zusammenbrechen o. sonstwie übel auf die Schnauze fallen, sofern sie nicht alle mit ins Unheil ziehen. Wenn man solche Leute stoppt o. aufhält, wirken sie oft erleichtert, erlöst u. dankbar, weil sie es aus eigenem Antrieb längst nicht mehr geschafft hätten, aus ihrem „Programm“ auszusteigen. Sie können auch nicht erklären, was sie wirklich angetrieben hat, wo die Ursachen lagen – sie sind blind getrieben durch ihre eigenen Trugwahrnehmungen u. Fehlschlüsse und entwickeln eine eigene, spezifische Art, ihr unreflektiertes Ego überall durchzusetzen. Das wird sehr oft mit „Führungspersönlichkeit“ verwechselt, obwohl die Leute trotz überdurchschnittlicher Intelligenz schwere Persönlichkeitsdefizite/psychotische Störungen haben. Sie haben von Kindheit an gelernt, dieses Manko „gewinnbringend“ einzusetzen u. sogar ihr Umfeld damit zu beeindrucken…
    Im spontanen Real-Check:
    wäre Merkel Chirurgin, wäre sie schon längst über die vielen (gravierenden)“Kunstfehler“ gestolpert, hätte sich nicht mehr länger durchmogeln können – das Spiel wäre für sie aus, Rausschmiss aus der Ärztekammer, eine Klage+Verurteilung bzw. Therapie der weitere Verlauf. Im normalen Leben wären ihre Sturheit, Fehldiagnosen, der völliger Mangel an Kritikfähigkeit, Risiko-Abwägung, Sorg-u. Verantwortungslosigkeit sowie Krisen-Mißmanagement schon früh endeckt u. die Frau ihrer Position enthoben worden.
    Die Flüchtlingskrise ist ja nur das letzte Glied einer ganzen Orgie von innen-wie aussenpolitischen Fehlentscheidungen bzw. „wissentlicher Uninformiertheit“ aus zweckdienlichen Gründen (USA/Obama/Erdogan/Araber-Loyalität bis zum bitteren Ende?!).
    STOPPT diese Frau, die ist psychisch, d.h. emotional u. geistig „defekt“, ihr näheres Umfeld kann o. will das nicht durchschauen, weil sie selbst zuviel zu verlieren hätten?!

  32. 32

    @26 Alter Sack
    -Ich habe den schlimmen Verdacht, daß das NPD-Verfahren von den roten Lumpen dazu benutzt werden soll, um genau dies zu zerstören: den ethnischen, identitären Volksbegriff des Grundgesetzes, um ihn durch einen multiethnischen zu ersetzen und damit den SOUVERÄN dieses Landes klammheimlich „auszutauschen“.-
    ———-
    Völlig richtig.

    Und wenn Du`s einigermaßen sachlich , aber auch nicht frei von Polemik, haben willst,dann lies den Text. Sogar von einer (halb)staatlichen Quelle.

    Ähnlichkeiten mit anderen Parteien und Gegenbündnissen der Gegenwart sind doch nur reiner Zufall, oder?
    ——————————–
    Die NPD in den 1960ern – Geschichte und Ideologie

    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/die-npd-in-den-1960ern-geschichte-und-ideologie/
    ——————————–

    Die Quelle ist fast 10 Jahre alt. Eine sachliche vorurteilsfreie Abhandlung zum Thema findet sich leider nicht im Internet.

  33. 33

    OT aus Österreich:

    https://www.youtube.com/watch?v=euTug18JiGs
    FPÖ gegen Asyl-Massenquartiere – FPÖ-TV-Magazin 17.03.2016

  34. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 17. März 2016 22:59
    34

    Bei uns heißt es „Er tötete in religiösem Wahn“, tatsächlich war er korantreu.

    Töten „Ungläubiger“ ist im Islam ausdrücklich erwünscht. Weil nicht an Mondgott Allah zu glauben, die größte Sünde sei:

    Koran(Fluch auf ihn)

    10,17 Wer ist wohl ungerechter als jener, der eine Lüge gegen Allah erdichtet oder Seine Zeichen für Lügen erklärt? Wahrlich, die Verbrecher haben keinen Erfolg.
    (Übers. Rassoul, Salafisten-Lies-gratis-Koran)

    ++++++

    9,30 Und es sprechen die Juden: “Uzair ist Allahs Sohn.” Und es sprechen die Nazarener: “Der Messias ist Allahs Sohn.” Solches ist das Wort ihres Mundes. Sie führen ähnliche Reden wie die Ungläubigen von zuvor. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos!
    http://derprophet.info/inhalt/das-bild-unglaeubigen-htm/

    Nichtmoslems rufen – allein aus der Tatsache, daß sie Nichtmoslems sind – Haß bei Allah u. Moslems hervor:

    40,35 Diejenigen, welche Allahs Zeichen bestreiten, ohne daß eine Vollmacht hierzu zu ihnen kam, stehen in großem Haß bei Allah und bei den Gläubigen(Moslems).

    40,35 Diejenigen, die über die Zeichen Allahs streiten, ohne daß sie Vollmacht (dazu) erhalten hätten, erregen damit bei Allah und den Gläubigen(Moslems) großen Abscheu.
    (Übers. Rudi Paret)

    40,35 Diejenigen, die über Allahs Zeichen streiten, ohne eine Ermächtigung erhalten zu haben, – welch schwerwiegende Abscheu erregen diese bei Allah und bei denjenigen, die gläubig sind.
    (Übers. Mazyek-Sippe, islam.de)

    NUR (KORANTREUE) MOSLEMS SEIEN GLÄUBIGE, ALLE ANDEREN (LEBENSUNWERTE) UNGLÄUBIGE, KREATUREN „SCHLIMMER ALS DAS VIEH“(KORAN 8,55).

  35. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 17. März 2016 23:23
    35

    OT

    VERSUCHTE WAHL-BEEINFLUSSUNG DURCH MERKELTREUE

    DIE NAZI-BOMBE mit HAKENKREUZ, DIE DIE BILD,

    AM WAHLSONNTAG-MITTAG, PRÄSENTIERTE:

    Da Rückstände von Hasch gefunden wurden, stammt das Teil wohl von Linken oder Grünen.

    Das Hakenkreuz haben das die „Finder“ der Bombe aufgebracht? Oder die „Betreuer“ die sie animierten zur Polizei zu gehen?

    Vermeintlicher Sprengsatz in Eisenach entpuppt sich als Wasserpfeife
    17.03.2016 – 11:25 Uhr
    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Vermeintlicher-Sprengsatz-in-Eisenach-entpuppt-sich-als-Wasserpfeife-1625609306

    UND HIER DIE LÜGEN-BILD MIT DEN BOMBEN-FINDERN(mit Fotos): Feras Mahmoud (l.) und Jean Horo fanden den Sprengsatz vor ihrer Unterkunft

    Selbstgebauter Sprengsatz mit Hakenkreuz | Nazi-Bombe vor
    Asylheim explodiert!
    http://www.bild.de/regional/leipzig/fluechtlingsheim/nazi-bombe-vor-asylheim-explodiert-44915178.bild.html

  36. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 17. März 2016 23:31
    36

    @ Kettenraucher& Freands
    Zu den Vorgangen mit dem ZDF und der unsäglichen Moderatorin Dunja Hayali (mit Migrationshintergrund -dieser „Vorteil“ ist inzwischen schon die halbe Miete- kein Wunder dass sie sich so aus dem Fenster lehnt und mit ihrem Sender gegen die AFD agitiert) gibt es interessante Informationen, was nichts mehr mit Journalismus und neutraler Information zu tun hat. Im Gegenteil, es geht genau so weiter wie vor der Wahl. D. Hayali&Co.sind die „Guten“ und haben die Weissheit mit Löffeln gefressen. Alle anderen, die AFD und ihre Wähler ohnehin sind in deren linken Ideologie die „ewig Gestrigen, Populisten und Rassisten die von Multikulti,Humanität, Toleranz,Islam, von Willkommenskultur und der Merkel „wir schaffen das“ Flüchtlingskrise keine Ahnung haben“. Alle sind zu doof, nur Hayali&co. verstehen die komplexen Zusammenhänge. Klar. Offenbar ist diese meinung und der Streit von Hayali mit Petry nun auch der Lügenbild zu getragen worden. Denn, diese schreibt heute,Zitat:

    „Wegen Nicht-Erscheinens beim Morgen-Magazin | Petry giftet gegen ZDF-Hayali“

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/petry-moma-44967692.bild.html

    Der Hintergrund ist aber offensichtlich ein ganz anderer, das dem ZDF und seiner schrägen irakischen „Gutmensch“ Moderatorin nicht passt, schließlich hat sie ja vor Kurzem einen Preis wegen div. ZDF Dokumentation über die AFD und Rechten Demo`s geschenkt bekommen.Sie wollte deren Äußerungen über die Lügenpresse „entlarven“, das sie ganz treudoof „nicht verstand“. Ist ihr offenbar gelungen. Würg.Ich hole gerade meinen Brecheimer!

    Allerdings, Frauke Petry hat auch gute Gründe entsprechend anders darauf zu reagieren. Mit Sicherheit wollte man sie im Fersehen einfach von dieser eigenartigen, überheblichen Moderatorn nochmals „vorführen“ und für „braun“ und „Denkzettelpartei“ verkaufen.

    Erstaunlich.
    Was sich allerdings so „ganz nebenbei“ die Bild in seinem Bericht noch leistete. Diese Schei..Zeitung baute in ihrem Hayali Bericht u.a. einen Link ein und verwies auf ein Statement eines Ex Gymn. Lehrers von Petry, der inzwischen ganz unwichtige Fussballbücher schreibt. Dieser Lehrer kommentierte nun wie F.Petry nach seiner Vorstellung die ehemalige und nunmehrige Moral und Verantwortung als AFD Chefin sieht.
    Er betrachtete es nun sogar als notwendig ihr ehemalige Einstellung im Religionsunterricht öffentlich in einem Facebook Posting unters Volk zu bringen. Erbärmlich.
    Offenbar gibt es nun bei manchen AFD und Petry Hasserm kein Halten mehr, wenn selbst ein ex Lehrer persönliche Informationen über seine ex. Schüler veröffentlicht, ja dies ungeachtet eines existierenden Datenschutzes für richtig hält. Unglaublich.
    Ich find diese Hetze als einen weiteren 2. Skandal. Ebenso einen Eingriff und Verletzung von privaten Persönlichkeits-Rechten. Diesem Mann gehört für sein Verhalten eine entprechende Klage an den Hals.
    siehe:
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/frauke-petry/ex-lehrer-distanziert-sich-von-petry-44956006.bild.html

    Offensichtlich sind wenigstens seine Äußerungen und Hetze bei facebook großteils nach Hinten losgegangen. Über 1700 Postings sind großteils mit div. Kommentar an in geschickt worden, die ihm sicherlich nicht gefallen haben.
    Natürlich hat dies die Bild bei der Sreenshot Veröffentlichung seinen facebookpostings unterschlagen. Aus gutem Grund. Und das ist schon mal gut so.
    siehe:

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1379426375417167&id=281448691881613

    Was sagt uns das jeden Tag aufs Neue?! Spätestens seit Psychopatin Merkel das Sagen hat- in Deutschland geht der Wahnsinn um!
    Wann hört dies endlich auf?

  37. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. März 2016 0:22
    37

    Henryk M. Broder / 17.03.2016 / 15:00 /
    Joachim Gauck verleiht Frauke Petry das Bundesverdienstkreuz

    Ordensverleihung zum Tag der Deutschen Einheit

    Bundespräsident Joachim Gauck hat am 4. Oktober 2012 anlässlich des Tags der Deutschen Einheit 35 Bürgerinnen und Bürger für ihr außerordentliches Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Bundespräsident Gauck lud die 19 Frauen und 16 Männer aus allen Bundesländern ins Schloss Bellevue ein und dankte ihnen dafür, dass sie sich vorbildlich in unsere Gesellschaft einbringen. Sie sind im sozialen, gesellschaftspolitischen, künstlerischen und kulturellen Bereich aktiv oder engagieren sich in der Wissenschaft, in der Wirtschaft und im Umweltschutz. Folgende Bürgerinnen und Bürger wurden ausgezeichnet:

    Dr. Frauke Petry, Tautenhain

    Ihren Berufsweg prägen ganz besondere Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung. Die Chemikerin entwickelte – auf der Basis eines Patents ihrer Mutter – einen neuartigen ökologischen Kunststoff, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Zusammensetzung aus nachwachsenden Rohstoffen und Wasser besonders umweltfreundlich ist. 2007 gründete Frauke Petry zum Vertrieb ihres Produkts ein Unternehmen in Leipzig. Mit dem Kunststoff werden vor allem große Reifen befüllt, er ist aber auch für Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrradreifen geeignet. Frauke Petry ist bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden, u. a. mit dem sächsischen Gründerinnenpreis. Darüber hinaus engagiert sie sich auch ehrenamtlich und bringt sich aktiv in ihrer Kirchengemeinde ein, deren Pfarrer ihr Ehemann ist.

    Und wer sonst noch geehrt wurde…
    http://www.achgut.com/artikel/joachim_gauck_verleiht_frauke_petry_das_bundesverdienstkreuz

    https://de.wikipedia.org/wiki/Frauke_Petry#Auszeichnungen

  38. 38

    ich bin nicht der Meinung, dass die (Nachkriegs-)Verfassung sich explizit nur u. ausschliesslich auf „Blutsdeutsche“ bezogen hat, das wurde damals nicht näher definiert. Von einer offenen „Einwanderungsgesellschaft“ dürfte man im noch kriegszerstörten Deutschland, also vor 70 Jahren nichteinmal „geträumt“ haben, zumal die Sorge eher war, ob man jemals die „befreundeten“ Besatzer loswerden würde.

    Deutschland ist faktisch seit bereits 60 Jahren Einwanderungsland, obs einem passt o. nicht, und zwar noch lange bevor es die APO, die Grünen o. sonstige Multikulti-Freunde überhaupt gab!
    Die Ersten, die sich schon früh besorgt gezeigt hatten waren ausgerechnet die Gewerkschaften u. Linken, die schon damals ahnungsvoll eine Dumpinglohnpolitik u. Arbeitsplatzverdrängung zu Ungunsten der angestammten Belegschaften befürchteten. Verantwortlich machte man seinerzeit die internat.-kapitalistischen Wirtschaftskartelle u. CDU-Wirtschaftspolitiker!

    Mit dem Inkognito-Autoren Wallraff in den 70ern, der die „unzumutbaren“ Arbeitsbedingungen u. den „Alltagsrassismus“ in deutschen Unternehmen „aufdeckte“, änderte sich die eher ablehnende Haltung zu den „Gastarbeitern“ schlagartig, wurde das Thema Dauerbrenner in TV-Sendungen, Medien, soziologischen Untersuchungen u. politischer Allzweck-Agitationstoff einer antibürgerlichen, antinationalen „weltoffenen“ Anti-Rassismus-Empörungskultur.
    Da die Türken den Hauptanteil der nun zu beschützenden Klientel ausmachten, musste man zwangsläufig auch ihre Kultur, sprich den Islam miteinbeziehen.
    Das war damals noch kein großes Ding, kein geplanter umfassender „Kulturverrat“, weil die Anzahl der Türken relativ überschaubar war, es ausreichend Jobs gab und v.a. der Islam noch eher still u. privat ausgeübt wurde, ohne in der Öffentlichkeit aggressiv-fordernd aufzutreten, Moscheen noch eine exotische Seltenheit waren.
    Wer konnte damals ahnen, dass diese einmal in Gang gesetzte Zuwanderungs-Bewilligung in so kurzer Zeit solche Dimensionen annehmen würde, insbesondere seit der EU-Erweiterungspolitik u. insbesondere dem Schengen-abkommen?
    Die Masse der Migranten der letzten 25 Jahre sind Ost-Südosteuropäer(!), erst seit ca. 10 Jahren kamen auch immer mehr Afrikaner, Araber u. Asiaten in großen Zahlen hinzu, im weit geringerem Anteil Neu-Türken.
    Dies hat selbstredend mit dem (angenommenen) wirtschaftlichen Erfolg besonders der Kern-EU zu tun, die auf das umgebende Ausland entsprechend wie eine Art Super-USA wahrgenommen wurde u. auch so internat. präsentiert wird, gerade auch wegen der sozialen Standarts gegenüber den USA punktet.
    Ich halte es wie wohl die allermeisten Zuwanderungsskeptiker/Gegner für dringend nötig, jeglichen weiteren Zufluss nichteuropäischer Einwanderer streng zu reglementieren, die rotierende Arbeitsmigration innerhalb der EU durch flächendeckende Arbeits- u. Sozialpolitik in allen Beitrittsstaaten einzudämmen.
    Unberechtigte Asyl-Antragssteller könnte man mit einmaligen Rückreise-Abfindungen „vertrösten“ und zurückzuweisen, Kriminelle u. religiöse Fanatiker müssen rigeros abgeschoben werden.
    Mit den bereits hier lebenden Ausländern, auch Moslems wird man sich irgendwie arrangieren müssen – gewaltsame Massenabschiebungen, radikales Totalverbot des Islam, Zwangs-„Verdeutschung“ bis ins Privatleben hinein lehne ich entschieden ab und wäre auch ganz praktisch nicht durchzuführen, ohne die Armee in Gang zu setzen und es den Nazis gleichzutun. Diese Realität ist auch für die AfD, selbst wenn sie den Kanzler stellten, bindend, sofern Deutschland seine Position als internat. Exportriese nicht gefährden will!

    Ansonsten liefe die ganze Debatte einzig darauf hinaus, dass nur Echt-Deutscher (Ur-Germane) wäre, der blaue/graue Augen hätte u. blondes/rötliches Haar (zufälligerweise hab ich das sogar)! Also mit diesem „Reine Ethnie-Ein-Volk“-Geseiere können sich dann zwei Drittel der Deutschen gleich mal verabschieden, wollte man sowas ernsthaft durchsetzen wollen.

    Bleibt also für die Afd u. Gefolgsleute nur die Forderung, die weitere Zuwanderung zu unterbinden u. den Islam zum Demokratiebekenntnis/zur Verfassung bzw. politischen Neutralität zu zwingen, was allerdings immer nur eine äusserer, förmlicher Akt sein kann. Liegt doch letztlich an unserer Kultur+Identitäts-Selbstverortung u. entsprechender Vermehrungsrate, den Isla alt aussehen zu lassen bzw. nicht über einen gewissen Minderheitenanteil hinauswachsen zu lassen. Israel u. Russland haben sich schliesslich auch nicht unterkriegen lassen, mit jedem weiteren Attentat steigt deren Widerstandswille u. Nationen-Stolz.
    Ob die AfD mehr drauf hat als uns vor dem Islam zu warnen muss erstmal abgewartet werden – das alleine ist doch kein politisches Programm?!
    Wie, womit u. welche Arbeitsplätze wollen die denn schaffen, Lohngerechtigkeit herstellen, soziale Folgekosten minmieren, ohne ganze Bevölkerungsschichten noch mehr ins Elend (u. Kriminalität)zu treiben? DAS ist doch das Kernproblem aller industriellen Länder, auch ohne Migrations-u. Islamproblematik. Da sehe ich bis jetzt wenig Lösungskompetenz, ähnlich wie bei der FPÖ.

  39. 39

    Sorry, noch eine Anmerkung: ich finde, es ist vorrangig die Aufgabe unserer Kirchen, den „Kulturkampf“ mit dem Islam aufzunehmen und dahingehend auf Politik, Kultur u. Gesellschaft einzuwirken – und nicht diese „heiße Kartoffel“ an die besorgten Bürger bzw. „rechtspopulistischen“ und nationalkonservativen Plattformen weiterzureichen in der stillen wie feigen Hoffnung, dass diese stellvertretend für sie den unangenehmen u. risikoreichen GLAUBENSKAMPF führten? Mit dem Islam „kuscheln“, linksgrün wählen, aber klammheimlich mit Afd/FPÖ etc. sympathisieren, weil die sich trauen, das Maul aufzumachen? Ich vermute, dass es eine ganze Menge solcher „lauen“ abwartenden Christen gibt, denen es bisher ganz recht war, sich hinter ihren rückgradlosen Kirchen-Spitzenbeamten verstecken zu können.
    Immerhin – AfD hat auch solchen „Glaubens-Irritierten“ Mut gemacht auf mehr „Selbst denken u. kritisieren dürfen“. Und das kann nur gut sein!!

  40. 40

    Das Bundesverfassungsgericht gegen die V-Männer in der NPD ? Ohne diese Verräter (V-Männer) gäbe es die NPD schon lange nicht mehr ,diese von Politikern eingeschleusten Verräter . Die NPD ist harmlos .
    Aber gefährlich in Deutschland und in Europa sind die Islamanhänger ,die Islamkrieger für einen Islamischen Staat in Europa sind schon da und Merkel und co wird auch noch die letzten IS-Kämpfer hereinholen ,mit Bussen und Flugzeugen. Für Merkel und co ist es ein Vergnügen endlich das Deutsche Volk auszuradieren durch Masseneinwanderung der Islamen. Wie waren Merkels Worte “ Der Islam gehört zu Deutschland “

    “ Die ISIS macht sich langsam auf den Weg nach Europa !

    https://nixgut.wordpress.com

    Der Rechtsweg gegen diese Rechtsbrecher in der Politik ist ausgeschlossen ,da die Bundesverfassungsrichter es als Unsinn abtun .

    Seehofer hats auch gesagt “ Deutschland ist ein Unrechtsstaat “ durch Merkel und co ausgesetzt . Aber leider versucht auch Seehofer nichts dagegen zu unternehmen ……
    Die Bundeswehr hält sich am Gesetz fest ,angeblich dürfen sie nicht im Inneren handeln !
    Es ist alles eine Farce ,denn die Merkel Regierung hält sich an kein Gesetz ,hat sogar das Ermächtigungsgesetz ausgelöst (ESM-Fiskalunion,Grenzen offen) und diese feigen Bundeswehr -Generäle halten sich am Gesetz fest .

  41. 41

    ps. Wenn die Europäischen Armeen zusammen halten würden ,dann kann die US-Unrechts-Völkermörder-Regierung vor Ärger schwarz werden .

    Denn eins ist gewiss ,wenn Deutschland dem Islamischen Staat untersteht ,dann sind auch alle anderen Europäischen Völker gefährdet . Man sieht es in Belgien und in Frankreich ,was geschiet wenn Islamen im Lande sind .

    Soros und die US-NATO sind an der Islamischen Illegalen-Insasion mit verantwortlich und Merkel ist ihre Handlangerin .
    Die US-Regierung will Europa schwächen ,genauso wie ihr „Arabischer Frühling “ und der Schwächung der Russen durch den Ukraine-Revolte . Überall steckt die US-Regierung und Nato mit drin .

    Traurig ,traurg das die Europäischen Armeen sich dem Verrat an ihren Völkern anschliessen ,gemeinsam mit der US- Völkermörderbande…..

    Nicht nur Deutsche Richter machen sich an ihrem Volk schuldig ,sondern in ganz Europa sind die Richter Mitläufer .

  42. 42

    ….eine sehr schöne Rede!
    Meinen Dank an Ester S. und an M:M. für die Veröffentlichung hier…..
    Das Einbringen von Zitaten, auch derer grosser Denker aus der Vergangenheit ist ein sehr guter Ansatzpunkt, da diese oft viele leeren, dummen, linken Phrasen ad absurdum führen können..
    Es ist an der zeit, ein Bündnis gegen Antisemitismus und Christophobie als Pendant zu diesem Unsinn zu bilden, bzw. zu gründen:

    https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/

    Die Präambel des deutschen Grundgesetzes beginnt mit den Worten „Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“…
    Mit diesen Worten könnte „die unsere“ auch beginnen…
    Ein weiteres Zitat in dieser stammt von Ayan Hirsi Ali: (Newsweek):
    „Anstatt auf die aufgeblähten Märchen von einer westlichen Islamophobie hereinzufallen, sollten wir uns gegen die Christophobie zur Wehr setzen, die die muslimische Welt infiziert”

    …es gibt tausende weitere, vor allem auch von Menschen aus diesem „Kulturkreis“…

    Man könnte ein ganzes Buch damit füllen……

    UNSERE Präampel könnten einige der Zeichner des o.g. Bündnisses per se vermutlich gar nicht zeichnen….. 😆
    Liebe Ester, falls Sie das, hier lesen sollten, denn ich glaube auch, dass viele Mitstreiter bereitstehen, die sie hierbei juristisch und informativ zu unterstützen bereit sind…

    Lasst uns ein Zeichen setzen und die Worte des letzten Zitates zu Taten wandeln!

    Im Namen der Menschlichkeit und in der Verantwortung für eine bessere Welt…….

  43. 43

    Kreuzotter 38#

    Ich kann mich erinnern ,das Brand damals ein „Einreisestopp“ für Türken ausgesetzt hat . Aber der wurde nicht eingehalten ,da die linken Parteigenossen es nicht wollten . Auch haben die Türken schnell ihre Familien reingeholt und die CDU hat dieses zugelassen .

    Parteien machen unser Land und Volk kaputt ! Diese Parteigenossen Allah Coleur sind nur ihrer Partei verpflichtet , aber nicht an unserem Volk . Sie wollen ihre Macht an uns ablassen ,sie wollen deutsche Kinder unterdrücken -vernichten-auslöschen .
    “ Deutschland verrecke “ Nie wieder Deutschland “ das sind die Sprüche der Antifa ,die Handlanger und Schläger der Polit-Kaste .
    Diese Antifa die von deutschen Steuergelder finanziert werden ,die von Deutschen Richter für ihren Deutschenhass und für die Vernichtung an unserem Volk ,an unseren Kinder und Enkel nicht juristisch bestraft werden .Das zeigt doch auch wessen Geistes Kind diese deutschen Richter sind .

  44. 44

    Eine kleine Gruppe engagierter und einfalsreicher Menschen kann die Welt verändern.

    Die Rede stammt aus dem November. Seit März wissen wir, daß sie Recht behalten hat und daß sie Recht behalten wird.

    Jetzt nicht nachlassen!

    https://www.youtube.com/watch?v=K5Pq1pGHW6w
    4. Bundesparteitag der Afd in Hannover 28.-29. 11. 2015

    Merkel wird gehen müssen!
    Es ist alternativlos!

  45. schwabenland-heimatland
    Freitag, 18. März 2016 9:57
    45

    gestern wurde beim SWR 3 für die Wahlnachlese und Resumee ein Bericht gesendet, wie sich die Parteimitglieder der CDU und SPD ihre Wunden leckten,einige langjährigen Parteisoldaten ihren Platz räumen mussten. (u.a. der bisherige Vorsitzende des LT der SPD Claus Schmiedel) (leider nicht bei den Grünen, wegen dem vorgegaukelten „Konservativ“ Kretschmann-Bonus).
    In dem Bericht hatte sich auch der Grüne Partei MDL Fuzzi Manne Lucha aus Ravensburg
    dazu geäußert, dass sich die Zeiten seit Kreschmann in Bad. Württ. geändert hätten. sinngem.Zitat: „früher „hätte man auch einen schwäbischen Kehrbesen zur Wahl aufstellen können und er wurde gewählt- heraus kam über 40 Jahre CDU Einheitsbrei“.

    Wo er Recht hat hat er Recht. Allerdings, besser ist es weder im Ländle noch im Bund seit langem inkl. den Grünen auch nicht.Und.. der Grüne Kretschmann täuscht in Bad. Württ.in seiner Aussenwirkung etwas vor, was mit ihaltlich mit dem Grünen Parteiprogramm nicht viel zu tun hat. Trotzdem aber dieses Programm (siehe z.B. Genderwahn /Bildungsplan Bad. Württ.ect.pp.) weiterhin der vorangetriebene Maßstab ist. siehe z.B.
    https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gleichstellung/Gleichstellung_beginnt_im_Kindergarten_2013.pf

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.pornografisierung-der-schule-minister-empoert-ueber-bernd-saur.94c803d4-2f6f-4d79-b983-13ae7885f5c4.html

    Das passiert alles unter Kretschmann.Und merkels großes Helferlein in der Wellcome Refugee Flüchtlingspolitik ist er auch noch.
    dass die grünen gleich Claudia Fatima Roth, Cem Özdemir, A.Hofreiter,V. Beck und Konsorten und ihr linkes Utopia inkl. ihren Slogan „Deutschland verrecke“ gleich mitgewählt haben ist ihnen leider nicht aufgefallen.

    Übrigens ganz im Sinne von Ban Ki Moon,(UN Gen. Sekretär/Jahresgehalt ca. 210.000 € )der gerade aktuell durch die widerlichen Verhandlungen mit der Türkei über Merkel erneut behauptet hat, Zitat: „Sie macht einen super Job“!
    http://www.focus.de/politik/deutschland/in-interview-sie-macht-einen-super-job-ban-ki-moon-lobt-merkels-fluechtlingspolitik_id_5367847.html

    bei Bild: „Andere Politiker sollten
    Merkel zum Vorbild nehmen“ ist dieses Scheinhelige Geschwafel nur gegen Bezahlung abrufbar!
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/ban-ki-moon/ban-ki-moon-exklusiv-interview-ueber-merkel-fluechtlinge-und-syrien-krieg-44956934,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

    Und wo ist das Volk/bzw. der Bürger der diesen politischen Wahnsinn – das EU Flüchtlings-Geschacher nach wie vor nicht will?!

  46. 46

    Wenn ich im Schein des Transporters die „vielen, vielen“ Deutsche sehe, dann sehe ich wie verfault es in Deutschland mittlerweile ist, das nur ein mikroskopisch kleiner Anteil der deutschen Bevölkerung es als nötig empfindet dieses Land retten zu wollen/müßen, welche Bildung ist das, wo es für andere Völker rein natürlich ist?
    ERBÄRMLICH, wenn man bedenkt was für eine Bildung herrscht in …äähhh Dummland, dann ist es aber logisch, daß das so abläuft.

    Mit den „zwei-drei“ Deutschen ist doch kein Hering vom Teller zu ziehen, da muß anderes her und mit anderes werde ich hier zensiert.

    Es zeigt eindeutig wie zu spät wir aufgewacht sind.

  47. 47

    Ausgezeichnete Rede dieser mutigen jungen Frau

    Mein Respekt, Ester Seitz !

  48. 48

    Alter Sack — Besser gehts nicht! Genau SO! Und diesen AUFTRAG HABEN DIE POLITAFFEN MIT DEN FÜSSEN GETRETEN! Haben also somit auch das GG in die Tonne befördert… SCHMEISST SIE RAAAAUUUUS!!!!

  49. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. März 2016 14:31
    49

    OT

    WARNUNG

    Betr. Wegelagerei, Spendensammler, Sozial-Nötigung, Geldeintreiber

    +++++++++++++

    Meine E-mail vom 17.03.2016 an DRF Luftrettung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    für Ihre Werbeaktion, im Windfang des Marktkaufes in …, setzen Sie ungehobelte Propagandisten ein!

    Als ich(63J.) vorgestern antwortete: „Ich spende schon für die Kirche!“, mußte ich mir lautstarke Unverschämtheiten anhören: „Die Kirche hat genug Geld!“.

    Wie kann Ihr Werbemann mein Spendenverhalten niedermachen? Gewinnt man so neuerdings Spender?

    Es entwickelte sich dann ein Gespräch, worin ich zu erklären versuchte, weshalb die Kirchen in Deutschland Steuergelder erhalten würden, nämlich zum Ausgleich für die Enteignung bei der Säkularisation, Anf. 19. Jh., und für soziale Zwecke. Das ist nun mal Fakt, bei aller Kritik.

    Wenn „Der Staat“ Schulden mache, könne er nichts dafür und 60 Euro Kirchensteuer müsse er abgeben, waren seine gebrüllte Antwort.

    Ich entgegnete, „Der Staat“ sei aber unser Staat, wir würden auch davon profitieren, daß unser Land einst Kircheneigentum konfiszierte. Soviel zum Kern unseres Gesprächs, also zusammengefaßt.

    Gestern wollte ich mir einen Ihrer ausliegenden Handzettel nehmen, um daheim nachzulesen, um welche Organisation es sich genau handele u. um in meiner Familie zu beraten. Nun wurde ich erneut von Ihrem Propagandisten abgekanzelt, erst solle ich meine Unterschrift geben, nur wenn ich Mitglied werde, bekomme ich auch ein Faltblatt. Wenn ich etwas wissen wolle, solle ich im Internet nachsehen.

    Sollte ich überrumpelt werden? Woher will Ihr Mitarbeiter wissen, ob ich Internet habe?

    HAT DRF ETWAS ZU VERBERGEN und WESHALB SETZEN SIE IMPERTINENTE WERBER EIN?

    Mit freundlichen Grüßen

    +++++++++++++++

    Um diesen Verein handelt es sich:
    https://de.wikipedia.org/wiki/DRF_Luftrettung

    Die Werbefuzzis sind selber vermutl. keine Mitglieder bei DRF Luftrettung.

    Öfter sehe ich den Filialleiter o.g. Supermarktes auf der Fläche. Dem werde ich den Vorfall stecken, an wen er vermietet habe. DRF Luftrettung mag seriös sein, die Spendensammler eher nicht. Sie lachen hinter Kunden her, sie „belehrten“ mich laut u. von oben herab u. versuchten mir meine Unterschrift für ein Spendenabbo zu entlocken. Die drei jungen Männer wollten mich einwickeln mit verbalem Zuckerbrot u. Peitsche. Derjenige, der mich verbal attackierte; ist italienischstämmig…

    Ein bißchen dumm, herablassend eh, sind diese Werber zudem. Denn sie zischten sich recht laut zu, wer von ihnen welchen MarktkaufkundenIn schnappen solle.

  50. 50

    AfD gerade eben im ZDF.
    bundesweit 12% ! 😀
    Die AfD hat Sympathisanten und Mitglieder aus dem gesamten Spektrum. Ich hoffe inständig,das sich einige kleine Parteien komplett der AfD anschließen. Dies bedeutet eine Stärkung der Basis und unter Umständen auch den inderekten Gewinn von Mandaten auf lokaler Ebene.

  51. 51

    BvK#49

    das war und ist kein schönes Erlebnis.

    Bei allen diesen Spendenaufrufern (meist entweder Studenten oder sonstige, die nichts mit den Vereinen zu tun haben) gehe ich mit einem sage einfacnetten Lächeln inzwischen vorbei, ohne ein Wort zu sagen oder sage einfach „Nein, danke“. Ich habe keine Lust mehr, mich auf diese „Spiele“ einzulassen.

  52. 52

    BvK

    Das nächste mal sagen Sie, daß sie Luftangst

    haben und auch nicht mit dem Hubschrauber

    gerettet werden wollen.

    Oder sie schreien einfach um Hilfe !!!

  53. 53

    @Klabautermann – ich glaub mal gelesen zu haben, daß das eine betrügerische Organisation ist – genau im Netz informieren, was über die schon berichtet wurde. Also nichts unterschreiben, schon gar nicht wenn man unter Druck gesetzt wird.

  54. 54

    Was ist das Grundrecht? Das Grundrecht ist zum Spielball von Politikern geworden. Sie schränken die Rechte immer mehr ein und wundern sich dann, dass ihnen alle den Rücken kehren. Unser Justiz ist ein Schatten an der Robe der Richter. Mann sieht diesen Schatten genauso wenig wie den Hauch der Gerechtigkeit. Rechtsbeugungen und Willkür haben in Gerichtsälen Einzug gehalten. Ein überfordertes Rechtssystem versucht das schlimmste zu verhindern, dabei bleiben die Opfer auf der Strecke.
    Wie ich!!! Doch ich biete diesem Rechtssystem meine Stirn!!!

    Meine Geschichte lesen Sie unter: http://rechtsbeugungen.de