„Brutal ausgegrenzt und an den Rand gedrängt“: Jungen Muslimen in Österreich bleibt angeblich nichts anderes übrig, als Jihadist zu werden. Oder?

Opferrolle des Islam

Obwohl meist Täter, lieben Moslems die Zelebrierung einer Opferrolle

Die schizophrene Wahrheit: Zuerst grenzen sich Moslems auf Befehl ihrer Religion aus nichtislamischen Gesellschaften aus – um sich dann zu beschweren, dass sie sich ausgegrenzt fühlen. Dabei schreibt ihnen ihre eigene Islam in Sure 5:51 zwingend vor, sich nicht mit Juden und Christen zu befreunden:

O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde.“ 

Klar doch. Wer sich ausgegrenzt fühlt – wohlgemerkt: also nicht unbedingt ausgegrenzt sein muss – und „keine Perspektive“ im Leben hat (Perspektive für die Herrschaft des Islam?) hat keine andere Wahl, als Dschihadist zu werden. 

Diese Mär aus 1001 Nacht wird von fast allen (na ja, ich gebe zu: allen) Islamfunktionären seit Jahren (ich gebe auch hier zu: eigentlich schon immer) verbreitet und findet bei unseren Linksmedien und linken Gutmenschen stets auf ein offenes Ohr. Denn so war es ja schon immer: Ausgegrenzte oder sich ausgegrenzt fühlende Chinesen, Japaner, perspektivlose Peruaner und Chilenen, Eskimos und Aborigines – und früher selbst arbeits- und perspektivlose Kelten, Wikinger und Goten ziehen bzw. zogen daher schon immer in den Dschihad der Religion ….,  ähhh…wie heißt sie noch? ach ja… des „Islamismus“. „Islamismus“ klingt zwar ähnlich wie „Islam“, er hat auch einen namensgleichen Gott und Propheten, und auch das heilige Buch heißt gleich, selbst den Dschihad haben beide…aber das ist ein ganz, ganz perfider Trick dieser „Islamisten“, ja, ein ganz, ganz übler Missbrauch des total friedlichen Islam – der, wir wissen es doch alle, mit dem Islamismus nichts!, gar nichts!, nullkommanull!, niente!, nada!, midagi!, waxba!, rien!, ništa, intet!, lutho! zu tun hat.

Nun ja, wir wollen nicht ungerecht gegenüber Islamfunktionären sein. Sie lügen schließlich nicht allein, sondern singen in einem bestens einstudierten Concerto Grosso zusammen mit unseren Medien und Politikern das Lied vom sog. Islamismus, der – ich wiederhole hier bewusst – nichts mit dem dem Islam zu tun haben soll. Oder will? Oder muss? Ich weiß nun auch nicht mehr so recht..hab irgendwie den Überblick verloren vor lauter Islam-Islamismus-Debatten, die ich mir jeden Tag anhören muss… Aber meine Leser, dessen bin ich gewiss, werden schon wissen, was ich meine…oder?

Michael Mannheimer, 20.3.2016

***

Christian Ortner , 19.09.2014

Was hat der Islam eigentlich mit dem Islam zu tun?

Was, fragt sich das Land seit Wochen eher ratlos, bringt eigentlich junge österreichische Muslime aus Favoriten dazu, nach Syrien zu reisen, um dort Krieg gegen Ungläubige zu führen? Carla Amina Baghajati, Sprecherin der Islamischen Glaubensgemeinschaft (übrigens selbst eine Konvertitin) hat darauf eine nicht unoriginelle Antwort: „Nicht die Religion“ Islam sei Ursache dieser Entwicklung, sondern „das Ausgrenzen dieser jungen Menschen, die keine Perspektiven für ihre Leben haben und an den Rand gedrängt werden“ („Im Zentrum“, 14.9.).

Wer aber grenzt diese jungen Menschen eigentlich aus, wer sorgt dafür, dass sie keine Perspektiven haben und an den Rand gedrängt werden? Offenbar kann nur die mit mangelnder interkultureller Empathie ausgerüstete nicht islamische Mehrheitsgesellschaft die Ursache für all das schreckliche Leid sein, das jungen Muslimen hierzulande offenbar angetan wird und das ihnen keine andere Wahl lässt, als in den Schlachtfeldern Syriens endlich Perspektiven zu finden und sich nicht mehr ausgegrenzt zu fühlen. Eine kleine Enthauptung hier, eine kleine Kreuzigung da, und schon fühlt man sich wertgeschätzt und angenommen.

Mit einem Wort: Nicht die Religion und nicht ein mittelalterlicher Wertekanon in Teilen des migrantischen Milieus ist die Geschäftsgrundlage des modernen europäischen Jihadismus, sondern die hiesige Leitkultur westlicher Prägung. Wir sind schuld, wer sonst.

Dass die Täter in Wahrheit Opfer sind, ist eine Theorie, die unter westlichen linken Intellektuellen weit verbreitet ist (außer natürlich, wenn die Täter Rechtsextreme sind). Der bekannte deutsche Islamwissenschaftler Reinhard Schulze hat uns jüngst erklärt, einer der vier muslimischen Attentäter, die 2005 ein Massaker in der Londoner U-Bahn angerichtet haben, sei vorher in einer Diskothek von einer weißen Britin abgewiesen worden, was Grundlage seines „Ressentiments“ gegen „den Westen“ geworden sei und zu dem Terroranschlag geführt habe. Die Gewaltaffinität junger Muslime, so eine einschlägige Studie, gehe „auf eigene Erfahrungen von Gewalt und emotionaler Vernachlässigung in der Kindheit zurück“. Und jene ultrabrutalen Gewaltvideos, mit denen sich manche jungen Muslime gerne aufgeilen, sind „ […] die ultimative Form von Protest, Rebellion und Aggression gegenüber der Welt, mit der sie unzufrieden sind“, wie jüngst Jochen Müller, ein anderer deutscher Islamexperte, erläuterte.

Wir verstehen: Wenn islamophobe Schlampen in der Disco jungen Muslimen einen Korb geben oder wenn muslimische Eltern ihre Kinder nicht ausreichend antiautoritär erziehen, bleibt den dermaßen traumatisierten Männern einfach nichts anderes übrig, als den ehrbaren Beruf des Jihadisten zu ergreifen. Schon allein deswegen, weil man dann vor Ort Frauen, mit denen man sexuell zu verkehren wünscht, nicht mehr so blöd anlabern muss, sondern sie vergewaltigen kann, ohne schief angeschaut zu werden.

Dieser therapeutische Ansatz der zahlreichen europäischen Jihad-Versteher gebiert natürlich entsprechende Lösungsansätze. „Soziale Präventionsarbeit“ mahnt Frau Baghajati ein, „Lehrerfortbildung“ und all die anderen Placebos, die gerne verschrieben werden, wenn unangenehme Fakten vernebelt werden sollen.

Und einer dieser Fakten ist: Menschen zelebrieren Blutorgien und Terrorhochämter wie eben jetzt im Islamischen Staat, weil sie es können, weil sie es wollen und weil es ihnen Lust bereitet. Und dass eine „Kriegsreligion“ – wie Elias Canetti in „Masse und Macht“ den Islam charakterisierte – diese destruktive Neigung des Menschen, die von der Kultur nur mühsam eingehegt werden kann, nicht gerade entschärft, ist naheliegend.

Ein anderes Faktum ist: „Nach dem linken Faschismus der Sowjets, nach dem rechten Faschismus der Nazis ist der Islamismus der Faschismus des 21. Jahrhunderts“, so der niederländische Autor Leon de Winter. Diesem Faschismus wird man nicht mit den Methoden der Lehrerfortbildung, des runden Tisches und der interreligiösen Dialoge Herr werden können.

http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/3872400/Was-hat-der-Islam-eigentlich-mit-dem-Islam-zu-tun?_vl_backlink=/home/index.do


Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 20. März 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Integrationsverweigerung des Islam, Opferrolle des Islam, Taqiya (Die Kunst des Lügens im Islam)

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

63 Kommentare

  1. 1

    OT: Lesetipps:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/warum-muslime-in-europa-nicht-integriert-werden-koennen.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-maehler/der-23-euro-witz-staedte-kapitulieren-bei-der-gez-zwangsvollstreckung.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/mekka-deutschland-die-stille-islamisierung-der-stadt-frankfurt.html

  2. 2

    Dass sich Muslime permanent als Opfer wahrnehmen, kann ich voll und ganz bestätigen. In meiner Arbeit mit Muslimen erlebe ich das immer wieder.

    Unfähig zur Diskussion, der Selbstreflexion wiederholen sich die immer gleichen Argumente, eine neurotische Litanei an Phrasen und Bildern, gespeist von einem geschlossenen Weltbild, das sich nur sehr schwer durchdringen lässt. Wenn ich es dann dennoch mal schaffe, Denkanstöße zu geben, frage ich mich, ob derjenige den kritischen Weg weitergeht.

    Aber ich glaube, dass die Selbstwahrnehmung als Opfer und die daraus folgende Inszenierung nicht ausschließlich Lüge oder Täuschung ist, sondern vielmehr Symptom einer gesamtgesellschaftlichen Neurose, die man in islamischen Gesellschaften findet: Es ist doch typisch für die menschliche Psyche, dass man seine eigenen Befindlichkeiten auf andere bzw. seine Umgebung projiziert.

    Obwohl Muslime tagtäglich Täter sind, glauben sie tatsächlich, dass sie Opfer von Diskriminierung und Hass der Amerikaner, Juden, des Westens etc. sind. Sie glauben es wirklich!! Die jahrelange Gehirnwäsche von Kindesbeinen an führt als Erwachsener zu einer selektiven Wahrnehmung der Realität. Hinzu kommt dann noch die fehlende Bildung bei viele Muslimen. Bildung ist aber auch keine Garantie. Viele formal gebildete Muslime leiden an derselben Krankheit.

  3. 3

    Das Video, das ein Interview des amerikanischen Reporters Erick Stakelbeck mit Anjem Choudary (einem bekannten Moslemführer in Großbritannien) zeigt, ist schon etwas älter, aber dennoch ist es aktuell, weil es noch immer viel zu viele Ignoranten und Islam-Arschkriecher in diesem Land gibt. Ich habe den Clip übersetzt bzw. deutsche Untertitel eingefügt. Bitte anschauen und verbreiten!

  4. 4

    Bei den Moslems sind immer die Anderen Schuld .

    Immer wieder das alte Lied

    Es wird Zeit das die Moslems aufgefordert werden Europa zuverlassen .

    Sie wollen sich nicht integrien ,sondern wollen ihren Islamischen Gottes-Staat in Europa errichten .

    Erst spielen sie das Opfern und dann sind sie Mörder .
    Lernen brauchen die auch nicht in der Schule ,warum auch, sie werden schon früh als kleine Dschihadisten ausgebildet . Das steht schon in ihrem Koran .

    Die Islamlobbyisten in Deutschland und Europa arbeiten fleissig mit an der Opferrolle der Moslems ,da sie ein Eurabien schaffen wollen mit allen Koransuren der zur Gewalt und Mord an Nichtmoslems auffordert .
    Da sich heute der Widerstand gegen die Islamanhängern und Islamlobbyisten häuft müssen sie besonders auf die Opferrolle und Tränendrüsen drücken.

    Merkel und co werden es schon schaffen das Deutschland islamisiert wird und dann ist ganz Europa verloren .

    Merkel hat schon viele Islamanhänger ohne Kontrolle durchgelassen mit Hilfe der Polizei an der Deutschen Grenzen, von daher haben die Moslems doch schon die Oberhand von Merkel über Deutschland bekommen . Es ist nur eine Frage der Zeit wann sie richtig zuschlagen . Die deutschen Hetzer gegen die Islamkritiker nimmt zu ,die Medien im Fernsehen zeigen nur Kinder und Frauen ,alle mit Koranbestimmenden Kopftücher die angeblich die armen Opfer sind .

    Ich kann es nicht mehr hören, geschweige sehen .

    Leider gibt es immer noch Deutsche Ignoranten die sagen das der Islam friedlich ist und die Moslems alle Opfer sind .

    Da ist Hopfen und Malz verloren .

    MartinP #
    Auch mein Kölle ist am Islam verloren durch die Islamarschtieftaucher Fritz Schramma, Grünen, Roten ,Linken und Antifa mit Hilfe der Kölner Polizei die den Anfang machten die Meinungsfreiheit und das Versammlungsrecht in Köln auszulöschen . Von da an ging es bergab in Köln ,daher war es keine Überraschung an Silvester das die moslemsichen Illegalen deutsche Frauen angegriffen haben . Denn in Köln können die Moslems sich geben wie sie sind ,die Vergewaltigungsrate war schon vor dem Illegalen -Tsunami sehr hoch in Köln ,von daher ,die Polizei war es schon gewohnt und der Jäger sah keinerei Veranlassung die Polizei aufzustocken .
    Köln ist Bunt und Tolerant
    Frankfurt ist doch auch Bunt und Tolerant
    Was sagte vor vielen Jahren eine Grüne Iranerin in Frankfurt
    „Wenn Ihnen der hohe Migrantenanteil nicht passt ,dann ziehen sie doch weg “
    Tja so sind sie die Moslemischen Opfer ,wir sollen unser Land verlassen ,damit sie unser Land übernehmen können . Die Deutschen werden zurück gedrängt mit der Nazi-Keule ,Rassistenkeule und immer wieder die Moslems sind Opfer Opfer .

    Für diese gewaltbereite Islamsekte ,die sich als Opfer darstellen ,die aber nur durch Lügen , Mord und durch die Hilfe der europäischen Hochverräter an ihren Völker ihr Islamischer Gottesstaat erreichen können .
    Sogar der Verfassungsschutz warnt vor Linksextremen und vor der Islamsekte . Aber die Politiker ,Kirchen,Medien und Gewerkschaften lassen weiterhin die Islamsekte sich als Opfer darstehen .

    Die CDU hat fertig ,denn mit Ihrem “ Der Islam gehört zu Deutschland “ haben sie die Lizens zum töten an uns Deutsche freigeben . Islam überalles !

    Und Heute : Merkel geht jetzt auf die Zielgerade durch den Deal mit Erdogan ……
    Wer soll denn diese Hochverräterin aufhalten können ?
    Die Medien machen für Merkel Propaganda und Lügen das Blaue vom Himmel ,vonwegen Die Illegalen sind die Opfer .
    De Maiziere der die Dschihadisten als Opfer darstellt “ Die Dschihadisten sind unsere Töchter und Söhne “

    Denkt an Persien ,wie auch die Kommunisten die Khomeni geholfen haben aufgehangen wurden . Die US-Regierung haben dabei auch ihren Anteil gehabt .

  5. 5

    Ich konnte vor der Wahl mit einem Iraner/Perser

    an einem AfD – Stand diskutieren.

    Er als Moslem fühle sich manchmal schon wegen

    seiner Hautfarbe angegangen.

    Seine blonde deutsche Frau schaute auch giftig.

    Ich habe ihn gefragt ob er sich dies denn alles

    nur einbilde. Außerdem behauptete ich, daß er

    halt auch unter dem Benehmen seiner Glaubens –

    Brüder zu leiden habe.

    Alles in Allem.

    Sie wollen verehrt werden die Moslems.

    Und genau diesen Gefallen werde ich Denen nicht

    tun.

    Weinerliche Typen.

    Sie wollen, daß wir alle die Moslems anbeten.

    Wenigstens haben die Türken im nahen Imbiss die

    AfD – Bierdeckel gerne genommen.

  6. 6

    Was wir im Blog schon wußten :
    “ Von wegen weniger Flüchtlinge – Merkel’S große Türkei- Lüge “

    https://de.europe.news.dk/Von-wegen-weniger-Fluechtlinge-Merkels-groe-Tuerkei-Luege-126048.html

    Auch mit Seehofers 200000 Flüchtlinge pro Jahr bin ich nicht einverstanden . Kein Einziger darf in unser Land kommen ……
    Und auch die Abschiebung aller Moslems und Neger muss in Angriff genommen werden .

    Im JUNI HAT Merkel und die EU-Mafia -Bande einen Termin ausgemacht ,das dann alle Illegalen -Kurden und Türken nach Deutschland kommen können . Und das per Flugzeug.

    Die CDU ist ja schon lange keine Christliche-Konservative Partei mehr ,das IDU haben sie ja schon lange Groß geschrieben . Da die CDU schon viele Jahre die türkischen-rechtsextremen-Türkischen Grauen Wölfe in ihrer Partei haben . Von daher ist es kein Wunder das sie ein Islamischen-Osmanisches Reich in Deutschland anstreben .

  7. 7

    https://de.europenews.dk/Von-wegen-weniger-Fluechtlinge-Merkels-groe-Tuerkei-Luege-126048.html

  8. 8

    Merkel ’s – Türkei-Deal

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/68671-turkei-deal

    Merkel und co verarscht die dummen dummen Deutschen weiter ,die ihr noch die Stange gehalten haben .
    Aber Österreich wehrt sich gegen Merkels Anti-Europa-Politik .

    Es ist doch offensichtlich das Merkel und ihre Handlanger vor ein Kriegsgericht gehören .

  9. 9

    Massenmörder bekommt höchsten Orden Frankreichs !!

    http://www.unzensuriert.at

    Deutschland am Abgrund !

    http://www.alles-schallundrauch.de

  10. 10

    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de

    Bayern : AfD sagt Starkbier mit Höcke ab !!

    http://www.pi-news.net

  11. 11

    Auf der Entwicklungsstufe der Schimpansen zum aufrecht gehenden Menschen stehengblieben und pflegen auch wie Schimpansen als Abwehrritual die Steinigung, fühlen sie sich ausgegrenzt in einer höher entwickelten Gesellschaft – ist der Klarheit logischer Schluss.
    Sie sollten daher unter ihresgleichen bleiben da sie in Europa kaum Anaschluss finden können. Ihr Profet hatte es ihnen genauso angeraten.

  12. 12

    Endlich ein paar wirklich schöne Lösungsansätze, wie wir unseren islamischen Mitbürgern ein Gefühl des Respektiert-Werdens, der Geborgenheit und der Wertschätzung entgegenbringen können. Es braucht dazu wirklich nicht viel:
    Die Komplette Aufgabe unserer, Kultur, Religion und Werte, sowie die bedingungslose Unterwerfung unter die so sehr missverstandene Friedensreligion Islam. Zudem ein weiteres drastisches Absenken des Bildungsstandards, damit sich auch Menschen mit Islamhintergrund endlich voll zugehörig fühlen können. Natürlich ist es dann nur logisch, wenn Kritiker des Mohammedanismus dann auch vom Staat konsequent verfolgt und hart bestraft werden (am besten, man überlässt sie einem Schritt-Gericht – so können dann auch unsere eh so überlasteten Gerichte entlastet werden). Es ist so einfach, dass ich mich wirklich frage, wie wir das übersehen konnten.
    Unsere Kirchen gehen doch schon mit gutem Beispiel voran. Hörte ich doch erst wieder im Radio von einer Pastorin, dass die Gemeinsamkeiten von Islam und Christentum die paar Unterschiede locker ausgleichen würden.
    Warum nur musste ich da an den Blinden denken, der philosophierte: „Alle Farben sind gleich, nur Rassisten erkennen Unterschiede“?

  13. 13

    #12

    Autokorrektur: „Schritt-Gericht“ soll natürlich „Scharia-Gericht“ heissen.

  14. 14

    Entgegen der Meinung mancher Kommentatoren gibt es den moderaten Islam durchaus. Ein moderater Moslem war der irakische Diktator Saddam Hussein, der zwar jeden Widerstand gegen seine Regierung mit eiserner Faust unterdrückte, aber auf religiösem Feld Toleranz walten liess; unter ihm wurde ein Christ Aussenminister. Die Baath-Partei, die unter Saddam regierte, war von einem Christen begründet worden.

    In Syrien ist ein anderer Flügel dieser Partei immer noch an der Macht. Bekanntlich war und ist Assad Schirmherr der syrischen Christen und anderer Minderheiten, die von den fundamentalistischen Halsabschneidern bedroht werden.

    Statt diese laizistischen Diktatoren, die ihren Völkern immerhin ein gewisses Mass an Fortschritt bescherten, zu unterstützen, stürzte man sie bzw. versucht sie zu stürzen, unter dem lächerlichen Vorwand, sie seien keine Demokraten (als ob die Demokratie im islamischen Raum je eine Chance gehabt hätte). Die Quittung für die wahnsinnige Politik der USA und ihrer Vasallen zahlen jetzt die Europäer, vor allem die Deutschen, denen zugemutet wird, die Kriegsflüchtlinge aufzunehmen (und die Wirtschaftsflüchtlinge dazu).

    Die Existenz eines moderaten Islams ändert freilich nichts daran, dass sich die Moslems in Europa fortlaufend radikalisieren und nicht die Moderaten, sondern die Extremisten die Oberhand gewinnen. Linke und liberale Traumtänzer kommen oft mit albernen Argumenten wie dem, es seien doch nur eine kleine Minderheit der Muslime Radikale und von den Radikalen wiederum nur eine Minderheit Terroristen.

    Nehmen wir an, eine „kleine Minderheit“ heisst zehn Prozent. Wenn in einem europäischen Land eine Million Mohammedaner lebt, sind dementsprechend 100.000 davon Radikale und 10.000 Terroristen. Welcher Narr will in einem Land leben, in dem 10.000 potentielle lebende Zeitbomben nur auf das Kommando zum Einsatz warten?

    Ich kann aus eigener Beobachtung bestätigen, dass integrierte und arbeitende Moslems, die unsere Gesetze beachten, nicht diskriminiert werden. Dass ein islamischer Krimineller oder Sozialschhmarotzer schief angesehen wird, ist die natürlichste Sache der Welt. Aus dieser gerechtfertigten Ablehnung von Leuten, die eigentlich flugs ausgewiesen werden müssten, machen die Herrschaften dann „Diskriminierung“.

    Ich möchte mal wissen, was mit mir passiert, wenn ich in Saudiarabien einheimische Frauen begrapsche und alten Omas ihre Handtaschen raube. Man wird mit mir kurzen Prozess machen, und ich kann noch so laut „Hilfe, ich werde diskriminiert“ schreien, es wird mir nichts nützen.

    Darum volle Zustimmung zu
    @Anita:

    Deutschland braucht nicht 200.000 neue „Kulturbereicherer“ pro Jahr, sondern genau null, und von den bereits hier ansässigen gehört die Mehrheit in ihre Heimat zurückgeführt, natürlich so human wie nur möglich.

    Auch das Argument, unter den „Flüchtlingen“ gebe es Aerzte, Architekten und andere Leute, die uns vo Nutzen sein könnten, kann ich nicht mehr hören. Ein syrischer Arzt wird in Syrien dringend gebraucht. Ein syrischer Architekt soll beim Wiederaufbau seines Landes mitwirken. Wir Europäer können genug qualifizierte Aerzte und Architekten hervorbringen und
    sind nicht auf Importe angewiesen.

  15. 15

    Es ist beängstigend, dass man nicht weiß wie viele normale Muslime es wirklich gibt. Auch Geisteskranke bleiben oft lange im Verborgenen, bis sie sich durch ihre kranken Taten outen. Man sollte den Islam in Europa verbieten und den Zuzug von Muslimen nach Europa ebenfalls. Diese krankhafte Ideologie hat in Europa nichts verloren und vergiftet das Klima. Idioten gibt es in Europa schon mehr als genug, auch ohne Muslime.

  16. 16

    „Diesem Faschismus wird man nicht mit interreligiösen Dialogen Herr werden können.“

    Da ist es gut zu wissen: WIR SIND NICHT ALLEIN! Die Presseagentur der Russen in der Ostukraine (Donbass) erwartet Merkel-Sturz und „System-Wechsel“, „sobald das Volk sich als ,EIN Volk‘ sieht“ – hier:

    http://www.novorossia.today/alles-nazis-hooligans-rechtsextreme-oder-reichsburger/

    Am 7. Mai 2016 ist eine weitere Demo in Berlin geplant, wie sie bereits am 12. März von 5000 Patrioten unter dem Motto „Merkel muss weg“ durchgeführt wurde. Siehe auch:

    http://www.novorossia.today/uber-uns/

    „Freiheit war noch nie leicht zu erringen, ohne Kampf und Not, für jeden und überall. Niemand bekommt Freiheit, Selbstachtung und ein anständiges Leben ,auf einem silbernen Tablett gebracht‘!“

  17. 17

    Die Moslems wissen ganz genau wie sie mit uns

    umgehen sollen um ihre Ziele erreichen !!!

    Immer fordern !!

    Immer beleidigt sein !!

    Immer quengeln !!

    Immer grimmig schauen !!

    Niemals zufrieden sein !!

    Es wirkt.

  18. 18

    Klabautermann

    Ja wer es mit sich machen lässt! Ist doch selber Schuld!! Das Problem ist das wir zwar FREI SIND!
    Aber keinerlei Nationale Selbstbestimmung haben!!
    Und das wissen die Obersten der Moslems!!

    Und wenn sich eine Deutsche Frau sich mit so einem Einlässt ist sie für unsereins das Allerletzte!! Das ist eine Schande!! Und gehört sich nicht!
    An so einer Entwicklung sind auch der Blonden Dame ihre Eltern mit Schuld!!

  19. 19

    Auszug aus dem Artikel „Das Abendland“
    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

    Friedrich der Große, die Französische Revolution und Napoleon waren die Erzieher des Abendlandes. Ich will mit diesen Namen den geschichtlichen Teil beschließen und nun zu dem kommen, was dieses Abendland, dieses Europa so einzigartig und erhaltenswert macht. Obwohl, auf die Revolution muß ich noch eingehen, denn da wurde ein Irrweg beschritten, der uns heute sehr schwer zu schaffen macht.

    Die Schlagworte damals waren Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – und das ist richtig, das macht das Abendland wirklich aus. Das sind aber auch freimaurerische Prinzipien, weshalb sie in der Folgezeit fehlerhaft zugeordnet wurden, einem Zustand, unter dem wir spätestens seit dem Zweiten Weltkrieg sehr zu leiden haben. Zuvor, in Preußen und im deutschen Kaiserreich, hatte man es instinktiv richtig gemacht.

    Dank der Freimaurer wurde die Freiheit auf die Wirtschaft bezogen, die Gleichheit auf Bildung und Wissenschaft und die Brüderlichkeit auf die Rechtsprechung. Dank dieser Fehlorientierung sind wir hier und heute, in Merkeldeutschland, nahe an den Orwell-Staat herangerückt. Dank des Freimaurer-Staates USA wurde uns diese Fehlzuordnung aufgedrängt, und ja, wenn jemand hier lieber Illuminaten oder Juden lesen möchte statt Freimaurer, ist das genauso richtig.

    Freiheit in der Wirtschaft bedeutet die gnadenlose Ausbeutung der weniger Wohlhabenden. Ein paar wenige Deutsche besitzen zusammen die Hälfte des Volksvermögens, Abermillionen, zu denen meine Leser vermutlich alle ebenfalls gehören, teilen sich den Rest. Eine derart ungleiche Vermögensverteilung hat immer zu Aufständen und Revolutionen geführt, ob nun im alten Rom oder in Rußland zum Ende der Zarenzeit. Wenn die Mehrheit des Volkes die Lasten trägt und eine kleine Gruppe die Wohltaten einstreicht, entstehen Spannungen.

    Gleichheit der Bildung bedeutet, daß es keine wirkliche Bildung mehr gibt. Meine Damen und Herren, ich möchte Sie zu einem Hundert-Meter-Lauf einladen, gegen – MICH. Start, Sie wetzen los, sind nach längstens zwanzig Sekunden im Ziel. Ich lege an der 50-Meter-Linie erst mal eine Verschnaufpause ein, zockele danach gemächlich weiter und komme tatsächlich nach zehn Minuten an. Und dann bekommen wir beide eine Siegerurkunde, denn es herrscht ja Gleichheit. Gleichheit erreichen Sie nur, indem Sie nach unten nivellieren, nach dem Schlechtesten. Gleichheit in der Bildung bedeutet, daß jemand, der früher dreimal in der Volksschule sitzen geblieben wäre, heute das Abitur besteht. In der Spitze heißt das, daß jemand, der Ägyptologie studiert hat und nirgendwo wirklich gebraucht wird, eine Anstellung beim Staat findet und wie ein überall gesuchter Diplom-Ingenieur bezahlt wird.

    Schauen Sie sich ruhig an, was beim Staat beschäftigt wird, auf welch überflüssigen Posten! Zumeist sind diese Leute „Beauftragte“ für irgend etwas. Schauen Sie sich die Vita eines Politikers an, da finden Sie oft, daß dieser noch nicht mal sein Studium abgeschlossen hat. Und dann hat er noch etwas studiert, das mit seinem derzeitigen Amt überhaupt nichts zu tun hat! Unsere Verteidigungsministerin ist Ärztin, die gerade erfolgreich ihren Doktortitel verteidigt hat. Zuvor war sie Arbeits- und Familienministerin. Da sehen Sie mal, wie vielseitig verwendbar eine Medizinerin ist. „Joschka“ Fischer hat es ganz ohne Berufs- und Bildungsabschluß zum Außenminister und Vizekanzler gebracht, NRW-Innenminister Ralf Jäger hat nicht einmal ein Pädagogik-Studium geschafft, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth ist an Theaterwissenschaften gescheitert. Das ist wahre Gleichheit in der Bildung, es ist völlig gleichgültig, was ein Politiker einmal gelernt hat – oder ob er überhaupt etwas gelernt hat.

    Früher sind Schulklassen nach Berlin gefahren, um die Teilung Deutschlands zu erleben, heute besuchen sie Holocaust-Gedenkstätten. Dafür wird gerne auf Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz verzichtet. Wir sind mit der Gleichheit in der Bildung soweit gekommen, daß Handwerksmeister ihre Lehrlinge nachschulen müssen, damit die überhaupt ausbildungsfähig werden!

    Richtig nett wird es bei der Brüderlichkeit vor Gericht. Da gibt es Leute, die werden einfach nicht belangt, andere werden für die gleichen Taten schwer bestraft. Nur wenige Fälle des gezielten Justizirrtums werden so bekannt wie Gustl Mollath. Die ach so großartige BRD, der angeblich freieste Staat auf deutschem Boden, hat mehr politische Gefangene eingesperrt als weiland die DDR. Wir erleben eine beispiellose Kriminalisierung der Gesinnungsverbrechen, die an Zeiten der Inquisition erinnert. Dafür wird die Merkeljugend, die Schläger der Antifa, allseits gedeckt. Die „Leugnung“ des Holocausts enthält keinerlei Aufruf zu Gewalt, das „Bomber Harris, do it again!“ hingegen schon. Wer sich den Volkstod für alle Deutschen wünscht, wird deswegen nicht bestraft, wer anzweifelt, daß seine Eltern und Großeltern allesamt Verbrecher gewesen waren, hingegen schon.

    Auf der anderen Seite hat die Justiz extreme Beißhemmung, wenn es gegen Ausländer geht. Da wird sogar ein Totschlag schnell zum Bagatelldelikt, für das es ein paar Sozialstunden und ein Anti-Aggressionstraining in einem Kampfsportverein gibt. Wenn die Gefängnisse trotzdem voller Ausländer sind, so zeigt das, welche Leute unsere Regierungen in dieses Land geholt haben.

    Hier wurde sehr, sehr viel falsch gelenkt. Der Untergang des Abendlandes wird nicht durch ein paar Syrer herbeigeführt, selbst wenn diese mit gefälschten Pässen einreisen. Der Untergang des Abendlandes ist längst in vollem Gange!

    Dabei müßten wir nur die Maßstäbe gerade rücken, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit richtig praktizieren, um wieder das Abendland zu werden, das aus allen Kontinenten herausragt!

  20. 20

    TLouis1691

    Das mag etwas dran sein mit der „Selbstbestimmung“

    In einer Diskussion mit einem Türken, sagte mir

    dieser, daß wir ja eigentlich immer noch ein

    besetztes Land sind.

    Benehmen die sich darum so ???

  21. 21

    DEMOKRATIE geht irgendwie anders:

    https://de-de.facebook.com/wnhajans/videos/246642875673230/

  22. 22

    —Obwohl meist Täter, lieben Moslems die Zelebrierung einer Opferrolle—

    Aber auch nur weil der über zivilisierte Westen es zulässt, oder besser gesagt:

    Die degenerierten Links-Grünen Idiotenmenschen, die sofort auf diesen verlogenen Zug aufspringen und sie es selber sind, die dann moslemische Untaten mit Aussagen wie die in dieser Artikel Überschrift, als Erklärung für ihre geliebten „fehlgeleiteten edlen Wilden“ heranziehen.

    Die Islamisten sind nur die Symptome einer Krankheit, die ihre Wurzeln bei ihrem „Propheten“ hat, die „Liberalen“ Europäer lassen aber zu das sich diese ausbreitet, vielmehr noch fördern sie ihren Ausbruch!

    Jetzt kann man darum streiten wer gefährlicher ist, Fakt bleibt aber wer verwerflicher handelt und das sind unsere eigenen Volksverräter…

  23. 23

    Ich fürchte West Europa ist fast verloren, aber es gibt noch eine Hoffnung und zwar die Visegrad Allianz aus Polen, Tschechei, Slowakei und Ungarn, zu der im Laufe diesen Jahres noch Slowenien, Kroatien und Bulgarien beitreten wollen…

    Osteuropa (mit der Hilfe Russlands) WIRD West Europa von den EU Bolschewiken befreien, also auch vor dem Islam retten!!!

  24. 24

    @MM

    Ich weiß das Sie ein sogenannter Atheist sind, aber glauben Sie mir bitte, wir können diesen Kampf NUR mit der Hilfe unseres Herrn Jesus Christus gewinnen…

    Ihr (Katholischer 😉 ) Freund Wojtek 🙂 🙂 🙂

    11 Nov. 2015 spricht der Katholische Priester, Vater Jacek Miedlar zu 150.000 Polen und schwört sie auf die Verteidigung des Abendlandes gegen die EUDSSR und die islamische Invasion, dieses Video macht Mut…(Mit Englischem Untertitel)

  25. 25

    Jolie und Clooney sind Oberheuchler

    Die westlichen Medien sind voll von Berichten über den Besuch von Angelina Jolie in den Flüchtlingslagern im griechischen Hafen Piräus und im Libanon, wo syrische Flüchtlinge untergebracht sind. Auch George Clooney hat sich in den USA mit syrischen Flüchtlingsfamilien getroffen. Dabei wurden beide von einer Meute an Fotografen verfolgt, damit die Bilder um die Welt gehen. Die bekannten Schauspieler sind Sonderbotschafter des UNO-Flüchtlingshilfswerks UNHCR und Puppen der NWO.

    Hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/03/jolie-und-clooney-sind-oberheuchler.html

  26. 26

    Wer in Wien über die Ringstrasse fährt, kann die Türkenfahne als Dauerschmuck des ersten Bezirkes über dem Schwarzenbergplatz bewundern.
    So schauen die Herrschaftsgelüste der Türken in Wien aus. Ein Bild davon habe ich und würde das gerne übermitteln!
    Da wo die Wiener heldenhaft gegen den Türkenanstürm 1683 gekämpft hatten.

  27. 27

    @ unwetter #23

    Es gibt auch Hoffnung hier:

    34% der AfD-Wähler in Freiburg haben einen sog. „Migrationshintergrund“ – weitaus mehr als die Wähler aller anderen Parteien:

    http://www.pi-news.net/2016/03/jeder-dritte-afd-waehler-migrationshintergrund/

    Da sieht man wieder: die Alt-Parteien werden von den typischen SCHLAF-MICHELN gewählt, die gar nicht richtig mitkriegen, was hier abgeht, weil verdummt durch das Fernsehen und fettgefressen auf der Couch vor sich hindösend bei Chips, Cola und Dieter Bohlen!

    Die WENIGSTEN „MiHis“ gibt es ausgerechnet bei den Grünen-Wählern (6%)! Das ist der ultimative Beweis, daß dieses „grüne Phänomen“ ein spezifisch deutsches KRANKHEITS-Symptom ist – denn welcher „normale“ Mensch würde schon Grünpiss wählen?! Die Grünpisser und ihre Wähler sind das Abziehbild des deutschen Spießbürgers, der nach 2 Weltkriegen zum dritten Mal blind in eine Katastrophe rennt – nur wird das diesmal die „letzte“ für ihn sein, denn die kann er nicht mehr überleben.

  28. 28

    Cajus Pupus war in 1001 Nacht

    „Sesam Öffne Dich!“

    Es war einmal ein Muselmann
    Und dieser Mann war ganz arm dran.
    Er lebte in des Islams Glauben,
    die andern würden alles rauben.

    So sehr er sich dann auch bemühte,
    das Glück ihn aber einmal rühmte.
    Den Zauberspruch den er vernahm,
    von anderen Musels er bekam.

    Es liegt ein Schatz in weiter Ferne
    – na so was hört man wirklich gerne-
    „Du musst nur in ein fremdes Land,
    als Deutschland überall bekannt.“

    „Dort hast Du Milch und Honig fließen,
    der Schatz wird über Dich ergießen.
    Du musst nur sagen Zauberwort,
    Du bist der reichste Mann am Ort.“

    Der Muselmann behände dann,
    er sich auf den Spruch besann.
    Es tönte laut und ordentlich
    der Spruch hier: SESAM, ÖFFNE DICH!

    Kaum hat er es ausgesprochen,
    kam die Merkel an gekrochen.
    „Muselmann, Du lieber Mann,
    muss nun zeigen was er kann.“

    Der Muselmann der ist nicht faul,
    haut er der Merkel eins aufs Maul.
    „Ich hier nix können, Schlampe du,
    Zahl auf mein Konto, dann ich Ruh.

    Ich kommen ins gelobte Land,
    brauch halten nur die offne Hand.
    Du zahlen mir ganz schnell und viel,
    sonst messer ich mit viel Gefühl.

    in Hals und Herz, und in die Bauch,
    so ists im Islam alter Brauch.
    Den Kopf ich tret mit Füssen hart,
    bei Allahs und Propheten Bart.“

    Wer kann das Übel hier beenden?
    Wer kann die falsche Richtung wenden?
    Das ist ganz einfach! Oder nicht?
    Der Spruch heißt: SESAM, SCHLIESSE DICH!
    © CP Gajus-Pupus@t-online.de

  29. 29

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-ash2/v/t1.0-9/10418279_602556029855879_4707599425716411179_n.jpg?oh=5651dc5c35b406a52296a4d0710e6b20&oe=56E1333B

  30. 30

    Och je, die Armen Muslime:-(

    Hab schon ein Taschentuch ausgepackt!!

    Ja, aber diese Masche sieht denen Ähnlich!

    Habe das im Umfeld auch schon mal mitbekommen, dass die sich Echt angegriffen gefühlt haben!!
    Weil die Muslimische Alte ein Kopftuch anhat fühlt sich sich Schlecht behandelt, weil der Typ doch ein Muslim sei würde man ihn schlechter behandeln! Aber wenn man mit denen dann in einer Ruhigen Mütterlichen oder Väterlichen Stimmlage redet, werden die ganz ruhig! Weil sie eine solche Reaktion gar nicht erwarten oder kennen!!
    Das ist als echt zum Schreien 🙂

    Könnte ihr ja mal bei Gelegenheit ausprobieren!! Lohnt sich!!

  31. 31

    Hilfe Herr Mannheimer,

    bitte den Link löschen, Cajus Pupus #29.
    Klappt nicht.

    Vielen Dank.

    MfG

    Cajus

  32. 32

    Zu Klabautermann (#5):

    Man muss wissen, dass Iraner a) keine Araber sind, sondern Arier, und b) dass sie keine sunnitischen Moslems sind, sondern Schiitische!

    Das ist so wie Katholiken und Protestanten – nur dass die Katholiken die Protestanten nicht mit Gewalt bekämpfen und töten!
    Bei Moslems ist eben Alles anders… :-/

  33. 33

    „AfD Armee Fraktion“ bedroht abtrünnige Politiker.

    Unterzeichnet ist das Dokument mit den Worten „Heil Höcke“

    Heil Bubischreck 🙂

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rechtsextremismus-afd-armee-fraktion-bedroht-abtruennige-politiker-14135638.html

  34. 34

    Mohammedaner verhalten sich wie alle Jugendlichen sich gegenüber Erwachsenen verhalten. Sie jammer so lange, bis sie haben, was sie wollen, ohne allerdings dafür Leistung erbringen zu müssen. Maximalhedonismus in Reinkultur.

    Verantwortung für ihre eigene Situation übernehmen sie dabei nicht. Ebensowenig wie es Kinder tun können.

    Sie haben immense Minderwertigkeitskomplexe gegenber der europäischen Hochkultur. Allein schon die Inetllektualität verwirrt sie enorm.

    Ihre Interessen beschränken sich im allerbesten Falle auf sogenantens Nutzwissen, wie Jura, Technik, Handel. Ansonsten auf Goldkettchen und Drogenbesitz und wie von Akif sehr gut ausgeführt auf alles, was damit zu tun hat, wie man sich des weiblichen Geschlechts bemächtigen kann.

    Da im Koran ihre Höherwertigkeit festgeschrieben steht, stehen sie in dauerhafter kognitiver Dissonanz zu ihrer Umwelt, die ihnen tagtäglich beweist, daß es nicht so ist, wie im Koran festgeschrieben.

    Den Frust darüber toben sie an den ruhigeren und eher friedfertigeren europäischen Mehrheitsgesellschaften ab.

    Am lustigsten finde ich immer die Kopftücher mit europäischem Studienabschluß im TV, wenn sie die Umgebung belehren, wie sie sich zu verhalten habe, um die hochsensible und nur mit größter Anstrengung das gesamte zur Verfügung stehende Gehirnvolumen nutzend erfaßbaren Sonderspezies Mohammedaner zu begreifen.

    Diese sind die Unverstehbaren, die Unbegreifbaren, die Unfaßbaren, die immer Unverstandenen und immer an der daraus resultierenden Ausgrenzung Leidenden.

    Da diese Leute absolute Materialisten sind, haben sie keinerlei andere Interessen, als sich der Wirtsgesellschaft zu bemächtigen und diese so lange als möglich für sie arbeiten zu lassen.
    Sie sind dabei sogar einigermaßen strategisch clever. Sie nutzen genau die Gesetze, die sie für ihre Ziele brauchen können. Sehr selektiv, da ihnen der Gesamtgesetzeskontext völlig scheißegal ist, vor allem was die Strafgesetzgebung und die Definition von Kriminalität betrifft.

    Merkel muß schleunigst weg!
    Sie führt diese Land in die Katastrophe!

    Ich habe gestern eine Frau getroffen, die spontan sagte: „wir sitzen alle auf einem Pulverfaß! Wenn die Armen hier bei uns, und davon gibt es sehr viele, erst mal wütend werden, dann geht das faß in die Luft!“

    Ich glaube, daß sie damit direkt im Schwarzen liegt.

    Das Ende der Geduld ist schon lange da. Es hat sich nur noch nicht formiert.
    Um so furchtbarer ist es, daß uns die Regierungen in den Rücken fallen. Auch in Holland. Wilders muß sich wegen Kleinigkeiten vor Gericht wegen Diskriminierung verantworten.

    https://www.youtube.com/watch?v=c8RcDKK_2yQ
    Geert Wilders‘ opening statement in court on thought and speech crimes charges

    Solange wir diesen Mohammed-Kandidaten so eine Stilevorlage bieten, brauchen wir uns nicht wundern, wenn sie uns dreist und immer dreister auf der Nase rumtanzen.

  35. 35

    @ MartinP

    Den guten Moslem habe ich schön in Bedrängnis

    gebracht. Ich habe ihm indirekt vorgehalten, daß

    ja die Perser auch Konvertiten sind.

    Und dann haben wir lange über Zarathustra und

    andere „Religionen“ gesprochen !!!

    Auf alle Fälle war für mich wichtig zu erfahren,

    daß der sein ältester Sohn jetzt Katholik ist.

    Perser sind Indo – Germanen.

  36. 36

    @Martin P.
    Es ist eine lästige Unart in diesem Forum, massenhaft Links anstatt eigener Beiträge einzustellen. Jeder sollte in der Lage sein, seine eigene Meinung auch mit eigenen Worten zu formulieren. Ein Link sollte nur als Hinweis auf eine Informationsquelle dienen. Wie sehen andere Forenteilnehmer das?

    MM: Ich sehe das mit den Links sehr positiv. Sie vertiefen die Thematik – und geben mir Hinweise für neue Artikel, die ich ohne meine Leser niemals finden würde.

  37. 37

    Zum Türkeideal:

    Er läuft also an. Unfaßbar!

    Und ganz nebenbei sagen also die Pressisten und die POlitiker nun, daß man die Flutlinge JETZT endlich an der türkischen Grenze aufhält, daß der Strom nachlasse, da man wisse, daß Europa die Grenzen dicht mache.

    AHA

    WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

    Für wen halten die uns!
    Für was oder wen halten die uns!
    Wir zahlen eine gigantische Zeche für eine Irrenhaustrip dieser Kanzlerin.

    Wie nebenbei kann man also jetzt Grenzen schließen und dicht machen.
    Das kann natürlich NUR der Türke.
    Das konnte er auch vorher. Was hat er also getan?!
    Er hat uns erpreßt!
    Das sagt uns das und sonst gar nichts.

    Dieser Erdenwahn gehört schon lange weg.
    Soll er sich doch die Evangelische als Konkubine mitnehmen. An abgrundtiefe Häßlichkeit ist er bei Frauen ja gewöhnt.

    Wo sind denn jetzt die Bahnhofsklatscher alle hin!?
    Warum heulen die nicht rum, daß man den armen Menschen helfen muß, daß Erdogan doch nicht zulassen darf, daß die da in der
    Türkei leiden müssen!

    WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAaaaa

    Ich dreh noch durch!
    Was heißt hier 13% bundesweit für die AfD.
    Das sind mindestens 51% !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Der Rest sind die hirnamputierten BahnhofsklatscherINNEN

  38. 38

    sorry, links vergessen:

    https://www.youtube.com/watch?v=3v6DmsS–E8
    Ungarn Viktor Orban: „Tür für Flüchtlinge bleibt zu.“

    Die Türkei reagiert bereits auf das Abkommen!
    AHA AHA AHA AHA!
    Dieser Türke soll sich NIE WIEDER auf DEUTSCHEM BODEN blicken lassen!
    NIE mehr!

  39. 39

    Ein australisches Fernesehteam wird in Schweden (Södertälje) ?von somalischen Kuffnucken attackiert 3:10 und 5:30

    ha ha schaut euch den Rollstuhlfahrer bei 6:00 an wie er einen der Kuffnucken über den Haufen fährt 🙂

  40. 40

    @ eagle1 #37

    Da sieht man, wie überlebenswichtig eine freie, unabhängige Presse wäre! Nicolaus Fest, früher in der Bild-Chefredaktion für Verfahren beim Presserat zuständig, erhielt 2014 selbst eine Rüge wegen eines islamkrischen Beitrags. Nun fordert er eine völlige NEUGRÜNDUNG dieses zum „Obersten Schutzpatron“ von Merkels Lügenpresse verkommenen Presserats:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/zeit-fuer-eine-neugruendung

    Die Freiheit des Volks beginnt immer mit der Freiheit der Presse und ihrer Entlarvung der Lügen der „Mächtigen“.

  41. 41

    Auch in München gibt es große Worte – gute Pegidarede…

    https://www.youtube.com/watch?v=dr0kCmyZ1GI
    PEGIDA München: Bürgerin spricht Klartext 29.02.2016
    Pegida Bayern

    Das trifft so ungefähr zu 10.000% meine Sicht der Dinge.
    Und solche Lehrer, wie die meiner Nachfahren halten diese junge Frau für einen dumpfen Nazi!

    Was sind das für linksradikale Vollpfosten, die so etwas glauben!

  42. 42

    OT
    Chemnitz–

    heeeeehhehehehe
    Die kreative Gegendemo blieb aus! 🙂 🙂 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=IuQ9mwdMI4k
    Regierungsgegner demonstrieren ohne Gegenprotest in Chemnitz und dadurch bleibt es friedlich

  43. 43

    Und jetzt jammern die rum weil die Asylantenheime

    teileweise nur zu zwanzig % belegt sind.

    Gerade im Osten.

    Wollte ihr noch mehr Asyflüten ?????

  44. 44

    Wenn ich mal eine Linie zeichne von 1984 – 2000. Dann wird eigentlich sehr deutlich, warum das Moslemvolk sich so ausbreiten konnte.1984 War das Ende meiner Lehrzeit. In dem Betrieb, in dem ich gearbeitet habe, gab es auch ein Paar Türken. Schon damals merkte ich die Unterschiede zwischen ihrer und unserer Arbeitsmoral.
    Während ich mit meinen Kollegen Dienst machte, spielten die anderen Karten und dieses wurde auch von den Vorgesetzten zähneknirschend so hingenommen.

    Man muss dazu Sagen, dass diese Wortklauben wie Nazi oder Rechter noch GARNICHT viel. Da hieß es immer nur, wir müssten RÜCKSICHT AUF MINDERHEITEN nehmen. Ich meine wenn Hinweisschilder in einem großen staatlichen Betrieb in Türkisch gesetzt sind und die Mentalität der Trägheit fast GEFÖRDERT wird, wie soll sich dieses denn zum positiven Entwickeln. Wie gesagt ich rede von 1984.

    Von 1988 ab, glichen größere Städte mit hohen türkischen Anteil, einer Satelliten Landschaft SONDERGLEICHEN! Auch da hieß es: Wir müssen Rücksicht auf MINDERHEITEN und IHRE KULTURELLEN GEWOHNHEITEN nehmen. Als ich bei meiner damaligen Freundin aus dem Fenster einer Wohnsiedlung schaute, konnte man viele Familien nicht deutschen Ursprungs schon mit Kopftüchern und Kochtöpfen auf der angelegten Wiese sehen. Laut und ja RICHTIG LAUT!

    Auch da gab es komischerweise noch KEINE Nazis oder bist du RECHTS? Ich will damit nur sagen, die sogenannten Minderheiten… BEKAMEN IMMER MEHR RECHTE. UND DIESES SPRACH SICH NATÜRLICH HERUM. DEUTSCHLAND WAR DAS PARADIES. KOMISCH ABER IST! ES WURDE DAMALS WEDER GEBETET NOCH DIE FRAUEN EINGEWICKELT!

    Wer eingewickelt wurde, war das deutsche Volk und das damalige Sozialamt. ERST NACH DEM SO AB 2000, die ersten brummigen deutschen dieses nicht mehr mitmachen wollten, KAM KOMISCHERWEISE DAS WORT RECHTER AUF. Merkt ihr etwas? Die Forderungen von Imigranten sind das Erbe einer Politik die immer nur auf Rücksicht plädierte. Ich kann aber trotzdem behaupten das die Politiker damals trotzdem wesentlich mehr Arsch in der Hose hatten als die heutigen.

    Das liegt natürlich auch daran, das in den 80 Jahren die SPD noch eine Arbeiterpartei war und die Grünen weitestgehend die Schnauze gehalten haben.
    Man hätte damals überlegen sollen welches Volk hier MEHR gefördert werden soll. AUFBAU OST ODER RÜCKBAU WEST… Die Mauer war nach meiner heutigen Erkenntnis nicht nur ein Symbol nein, sie gab auch Schutz. Sie war eine Grenze etwas was JEDES FUNKTIONIERENDE Land haben MUSS! Als Landesgrenze und TOLERANZGRENZE. Die Toleranz die WIR den (lach) Minderheiten den letzten 25 Jahren gegeben haben war der Genickschuss für Deutschland,

    Man hätte sich mehr um den ZUSAMMENSCHLUSS DEUTSCHLAND kümmern sollen. Wenn ich heute höre, dass die aus der ehemaligen DDR sich nicht richtig integriert hätten — Dann kann ich eigentlich nur noch auf ein krankes ja sehr, sehr krankes Gehirn schließen. Jemand der so etwas sagt, gehört in die Jacke die man hinten zubindet…

  45. 45

    http://youtu.be/ylpznkLdqyQ

  46. 46

    @ Schnauzevoll 44#

    So ähnlich habe ich das auch erlebt.
    Da gabs auch noch Sendungen wie Erkan und Stefan und so Zeugs.

    Irgendwann war es dann der Kaya mit seinem gucksduweita.
    In diesem Comedy-Streifen ging es nur noch um die Subkultur und Multikulti.

    Heute sind es diese spottende Perserin, die uns offen verhöhnen darf, und dabei noch TV-Karriere macht mit ihrer häßlichen substanzlosen Fistelstimme und ihrem Dummerchengehabe. nach dem Motto, wir Perserinnen sind immer schön und gutaussehend und die echten Weibchen. Ja, genau, die perfekten Matrazen für die Möchtegernkalifen und Paschas aus Islamistan.

    Substanzlos.

    Aber wir müssen die alle mitfinanzieren, per GEZ-Zwangsgebühr.

    Grrrrrrrrrrrrr

    Ich kann nur hoffen, daß diese Verräterin im Hosenanzug wirklich eines Tages zur Rechenschaft gezogen wird!

    https://www.youtube.com/watch?v=VLfbtvqh3p8
    Merkel wird zur Rechenschaft gezogen = Herbert E Martin

  47. 47

    Alt Aleppo systematisch zerstört, währendem dort wo die Terroristen nicht vordringen konnten,
    ist normales Leben, nun gibts auch wieder Elektrizität und Wasser, die Läden sind offen.
    https://www.washingtonpost.com/news/worldviews/wp/2016/03/20/inside-syrias-war-i-went-to-three-cities-this-is-what-i-saw/
    Wer dort jetzt flüchten muss, das sind die Halsabschneider samt Familien, weil sonst erwartet diese das Gefängnis.

  48. 48

    Rückzug der Russen aus Syrien, eine Erholungspause für Mannschaft und Maschinen
    http://www.huffingtonpost.com/alastair-crooke/russia-withdraw-syria_b_9487262.html?
    Binnen 2 bis 3 Stunden , wäre alles wieder voll geladen.

  49. 49

    Ein kleines Gemälde zu den Opfern der schlimmen deutschen Diskriminierung.

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=572281192931600&set=p.572281192931600&type=3&theater

  50. 50

    @ Schnauzevoll #44

    Lang halten die das nicht mehr durch, bis die Jacke zugebunden wird! Hier:

    Merkels „letzte Hilfstruppen“ – völlig zerrüttete junge Mööönschen:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/03/20/antifa-brd-staatsjugend-2/#comments

    Das kinderlose Merkel-Monster „gebiert“ lauter kleine, häßliche Monsterchen!

    In Münster ist schon wieder ein infernalischer Antifa-Mob gegen Abtreibungsgegner vorgegangen – dabei sind die Abtreibung von 6 Millionen deutschen Babys seit 1970 und die millionenfache Ansiedlung von Mohammedanern nur zwei Seiten EINER Medaille: eines beispiellosen Völkermord-Plans gegen das deutsche Volk!

  51. 51

    Was mir zu diesem Bild einfällt? Zum einen fehlen mir da ein Paar Köpfe von … Und zum anderen — Es gibt über 4.2 Millionen UNREGISTRIERTE WAFFEN in Deutschland bzw. über 5 Mill. registrierte. Bei schätzungsweise einzuschleusende 400.000 IS Kämpfer. Gibt mir dieses doch noch irgendwie ein wenig Positives auf den Weg…

  52. 52

    @ Schnauzevoll 51#

    Und jetzt kommt die kurdische Einwanderungswelle!

    Wann endlich ist diese Merkel VERGANGENHEIT!

    https://www.youtube.com/watch?v=SOC15OwhdT0
    Kurdischer Masseneinwanderung ab Sommer in die EU möglich.

    Super dann kommen noch mehr Kurden, als eh schon hier sind und sie setzten dann ihre Befreiungs- oder Angriffskriege fröhlich auf unseren Straßen mit den schon hier vorhandenen geliebten und heiß vermißten Feinden aus den Asylheimen fort.

  53. 53

    Unsere letzte Chance?
    Merkel bald Vergangenheit?!

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/fluechtlingspolitik-tuerkei-eu-bundestag-horst-seehofer-abstimmung
    Seehofer kritisiert weiter
    Erst einen Tag gilt der Deal, schon meldet sich Horst Seehofer mit Kritik. Der CSU-Chef fordert eine Abstimmung des Bundestags über den EU-Plan für die Flüchtlingskrise.

    Ja, genau, wie wärs überhaupt mal wieder mit ner Abstimmung!
    Und mit Abstimmungen im ganz Allgemeinen!
    Stimmt doch mal wieder ab im BT!
    Sonst vergeßt ihr noch, wie das geht!

  54. 54

    Horsti! Horsti! Horsti!

    http://www.n-tv.de/politik/Seehofer-will-Debatte-zum-EU-Tuerkei-Gipfel-article17271746.html
    „Keine Visa-Freiheit für Türkei mit CSU“Seehofer will Debatte zum EU-Türkei-Gipfel

    Hoffentlich!
    Macht hinne!
    ABSTIMMEN!
    GENAU!

    War schon länger nicht mehr, das mit dem Abstimmen.

  55. 55

    JAAA!!! Und dieses ist ja wohl auch völlig normal! Eine Abstimmung! Ich wäre aber für eine ganz ANDERE Lösung. ALLE HIER IN ZELTEN UND WAS WEISS ICH WO WOHNENDEN/HAUSENDEN HIER HERGEKOMMENDEN, ABGEHOLTEN, EINGEWANDERTEN, EINGEFALLENDEN UND SO WEITER — INVASOREN RAAAAAUUUUUUUUUUS ZURÜCK ZWANGSABHOLUNG, ZWANGSZURÜCKFÜHRUNG!!! Die werden wir sonst nieeeee mehr los! UND! Da ANFANGEN WO DIE angebliche Flucht entsteht/entstand.

    DIESES SCHAFT ARBEITSPLÄTZE IM AUSLAND UND WIR HÄTTEN W E S E N T L I C H WENIGER GESAMTKOSTEN! Außerdem kann man dieses Hinterwäldlern mal zeigen was sie aus ihrem niedergetrampelten Land mit ein wenig Elan und Verstand hinbekommen kann.

    WIR bekommen dieses Desaster hier NICHT in 100 Jahren gelöst. Wer glaubt, das der Geldtopf hier nie versiegt und alle hier friedlich leben könnten… Der glaubt auch daran das der Vatikan sehr arm ist.
    Die haben hier alle den Vollschaden! Wird Zeit das der Herr ( wer immer das auch sein mag) ENDLICH HIRN VOM HIMMEL WIRFT!

  56. 56

    @ Schnauzevoll #44 + #55

    Deine Komms sind jetzt sehr übersichtlich, sehr gut zu lesen. Merci. 😀

  57. 57

    Heute leider ist eine andere Zeit . Aber trotzdem ,warte ich auf die vielen Stauffenberg’s und warte auch auf unsere Deutschen Gene die in unserem Blut stecken und endlich und wahrlich expoldieren . Denn Merkel und ihre Speichellecker müssen weg .
    Scheiss auf die US-Regierung ,Scheiss auf die EU-Verbrecher ……… Die westlichen Völker müssen ihre Verräter entmachten gemeinsam mit ihren Armeen .

    Denn Eins ist gewiss ,entweder Wir werden von den Islamen abgeschlachtet oder die Amis schlagen zu ,wenn wir uns dagegen wehren ! So oder so sind wir tot .
    Deshalb muss auch ganz Europa aufstehen gegen den Völkermord ,denn die Politiker an Uns begehen wollen
    Die Verräter Europas müssen in den Knast bei Wasser und Brot !!!
    Und das nicht langsam sondern schnell ,denn Wir haben nicht mehr soviel Zeit .
    Die Islamen sammeln sich ,auch in Bundeswehr -Kasernen . Vonanfangan habe ich das kritisiert ,aber die Bundeswehr -Generäle lassen sich von einer Genderistin und Inzuchtbefürworterin bepfehlen ,die auch noch keine Ahnung vom Millitär hat .

    eagle #

    Ach eagle ,ich kann dem Seehofer nicht ganz trauen ,einmal so und einmal so .

    Vielleicht ist es Taktik und nur Verarschung und Ruhigstellung ?

    Seehofer war bei Putin ,das war schonmal sehr gut .Auch alle Osteuropäer sind auf unsere Seite ,Hollande kann man nicht trauen ,der müsste auch vom Militär entmachtet werden und die Le Pen muss ran .
    Das wäre wie ein Bummerang …..

    Ach lieber eagle ,vielleicht habe ich zuviel Phantasie….

    Ich brauche wieder meinen Baldrian ….

    Liebe Grüsse

  58. 58

    @ Schnauzevoll 55#

    🙂

    ich sehe das ähnlich. Ganz voller Frühlingsgefühlen schwärme ich von großen, riiiiiiiiiiieeeesengroßen Flugzeugen, voll von Futschies in Richtung Südosten……… seufz….

    @ Anita –

    Baldrian?
    Wenn alle, die vor Wut kochen, sich sedieren müssen, um nicht zu explodieren, dann sitzen wir auf dem größten Pulverfaß seit der Gründung Deutschlands vor 1000 Jahren!

    Es gibt bei der zivilen Koalition eine Petition, wird zwar nicht viel nützen, aber die will den sofortigen Rücktritt der Kanzlerin!

  59. 59

    Adler1

    Das mit den Flugzeugen haben Sie richtig erkannt !

    Aber.

    Die Richtung stimmt nicht.

    Die kommen von SÜDOST:

    Unsere Madame Raut hat sich mal wieder von den

    Kümmeltürken über den Tisch ziehen lassen.

  60. 60

    Boykottiert Produkte aus der Türkei.

    Ich kaufe schon lange keine Produkte von dort

    mehr ein.

  61. 61

    Lieber eagle so eine Petition gegen Merkel habe ich schon einmal unterschrieben und hat es was genützt ? Nein , Merkel macht weiter
    Ich war einer der 200000 Tausend Petition-Unterzeichner gegen die Frühsexualisierung
    Ich habe Beatrix von Storch eine Vollmacht gegeben ,gegen den ESM-Fiskal-Union vorzugehen
    Damals war von Storch noch nicht bei der AfD
    Ich habe gegen die Grünen unterzeichnet und noch viel mehr und das mit meinen vollen Namen .

    Wie Du schon schreibst ,es wird nicht viel nützen

    Wir sind kein Freies Volk und Land ,ich muss es langsam begreifen . Aber mein Herz sagt nein , niemals aufgeben ,aber mein Verstand sagt “ Geniesse noch deine Zeit ,ich kann nichts ändern “ So wie auch meine geliebte Oma in der Hitler Zeit nichts dagegen tun konnte .

    Ich war in meinem Leben immer eine Kämpferin ,auch im Sport -Früher ….
    Aber heute bin ich alt und krank
    Deshalb auch Badrian

    Die europäischen Armeen und die Bundeswehr war meine Letzte Hoffnung ……….
    Auch Gerhald Celentes Voraussagen …..

  62. 62

    Nachdem die Balkan- route dicht ist, denkt man

    in Schlepperkreisen daran Libyen zu reaktivieren.

    In der Zeit ist ein sehr interessanter Artikel

    dazu.

    Die Erlöse aus dem Schleppergeschäft sind ca.

    4 Milliarden Euro.

  63. 63

    Merkel ist die Grösste Schlepperin und Sie macht weiter bis das Haus voll ist . Es gibt dann kein Erbarmen mehr ,weil wir dann nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa von den Islamen abgeschlachtet werden . Das ist Merkels und co Plan ……..