Sie “flüchten” aus dem “Kriegsgebiet”, und machen hier militärische Übungen. Was führen sie im Schilde?


Link zum Video


 Veröffentlicht am 14.03.2016

Militärübungen auf einem Hannoveraner Parkplatz durch geduldete Flüchtlinge: Was soll das bedeuten?

Diese Szenen haben sich heute (14.03.16) gegen 19:10 Uhr auf einem Parkplatz in der Region Hannover abgespielt. Eine Gruppe Flüchtlinge üben das Salutieren, den Gleichschritt und das Strammstehen. Sie flüchten aus dem “Kriegsgebiet”, und machen hier militärische Übungen. Was das soll weiß niemand.Bereiten die den Bürgerkrieg gegen die “ungläubigen” Deutschen vor – wie es CIA-Chef Maiden für das Jahr 2016 prognostizierte?

Der Trainer scheint einen militärisch höheren Rang zu haben; das Salutieren ist keine Übung!  Es ist Routine einer Tuppe gegenüber ihrem Vorgesetzten.

Es war schon sehr lange ruhig. Sie haben wohl erst die Ergebnisse der Wahlen abgewartet, ob die Union siegt, denn dann hätten sie sich den Krieg sparen können und die Kumpels hätten ihre Invasion auch ohne Blutvergießen fortführen können. Das ist eine Theorie.

Wer was zum Hintergrund dieser merkwürdigen militärischen Übung von Immigranten beitragen kann, möge dies tun. Aber bitte keine Unsinn verzapfen. Der Blog möchte sein Seriosität bewahren.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
51 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments