Warum Muslime in Europa nicht integriert werden können


Bassam Tibi ist einer der führenden Islamwissenschaftler Deutschlands
***
Von Markus Gärtner, 18.03.2016
 
Warum Muslime in Europa nicht integriert werden können

Es gibt Länder in der EU, die schon seit vielen Jahren mit großem Aufwand die Integration von Muslimen versuchen. Alle diese Projekte sind gescheitert. Und statt Integration fördern sie vor allem Radikalisierung. 

Je weiter die Islamisierung Europas voranschreitet, und je mehr klar wird, dass der Islam doch nicht zu europäischen Gesellschaften gehört, desto mehr Kultur-Relativierer kommen hinter dem Ofen hervor und wollen uns einen Islam »light« verkaufen.

Das soll ein Islam sein, der sich anpasst, westliche Werte zumindest respektiert, und seine Gebräuche soweit auf unsere Traditionen und Gesetze einstellt, dass er verträglich erscheint.

Vor allem Politiker und Akademiker versuchen, sich einen Islam zurechtzustricken und zu propagieren, der annehmbar »integriert« erscheint. Solche Versuche gibt es schon seit vielen Jahren. Sie sind allesamt gescheitert.

Ganzen Artikel hier lesen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/warum-muslime-in-europa-nicht-integriert-werden-koennen.html


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
29 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments