Brüssel: Polizei verhindert neuen Anschlag. Moslem mit Bombe im Rucksack gefasst

 

brusseles terror 

Bei der Durchsuchung eines Moslems fanden die Beamten in dessen Rucksack eine Bombe. Diese sollte wohl bei einem geplanten Anschlag in Frankreich zum Einsatz kommen.

Dazu passt folgende Meldung:

Belgien: Wachmann vor Atomkraftwerk erschossen

Der Tod eines Wachmannes vor einem belgischen Atomkraftwerk in Charleroi hat die Anti-Terror-Ermittler auf den Plan gerufen. Der Mann war am Donnerstagabend während seines Kontrollgangs erschossen und seine Zugangskarte entwendet worden. Wie belgische Medien berichten, könnten Terroristen damit in die Hochsicherheitsbereiche des AKWs eindringen. Quelle

***

Aus: , 26. Mrz 2016 

Brüssel: Neuerlicher Anschlag verhindert

Drei Tage nach dem Islammassaker in Brüssel verhinderte die Polizei bei einem spektakulären Einsatz im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek vermutlich ein weiteres Bombenattentat. Im Zuge mehrerer Razzien wollte die Polizei an einer Straßenbahnhaltestellte einen Mann, der sich in Begleitung einer Frau und eines Mädchens befand, kontrollieren. Er widersetzt sich, die Beamten schossen ihm ins Bein. Zeugen zufolge soll er versucht haben die Frau als Schutzschild einzusetzen.

Nach zwei Schüssen ging der Verdächtige zu Boden. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Beamten eine Bombe. Diese sollte wohl bei einem geplanten Anschlag in Frankreich zum Einsatz kommen.

Im Zuge der aktuellen Razzien wurden sechs weitere Terrorverdächtige festgenommen. Bei der Operation, an der auch französische Polizisten teilnahmen, sollen auch vier Beamte bei einem Schusswechsel verletzt worden sAlltag.


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 27. März 2016 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Belgien+Islam, Terror und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

36 Kommentare

  1. 1

    Terroristen "mit Liebe begegnen" (M. Käßmann)!

    Ernst Jüngers Diktum bestätigt sich immer mehr:

    Der bis zur Grenze selbstzerstörerischen Irreseins gehende Linksliberalismus öffnet den MÖRDERN Tür und Tor!

    Diese linksliberal-rot-grüne Kirche "haben feertig", "Flaschen leer" (Trappatoni).

    Die irre Käßmann lallt wohl noch: "Piep, piep, piep - war haben euch ja sooo liiieb", wenn sie verstrahlt durch einen Terroranschlag auf ein AKW auf einer Isolierstation liegt!

  2. 2

    Normalerweise sprengt man doch Bomben in einer dafür eigens vorgesehenen Vorrichtung. Das sollte man auch mit diesem Rucksack machen, inklusive Moslem. Eine Fernsehübertragung wäre gut zur Abschreckung.

  3. 3

    Aha, Bedford-der-Stromer gibt jetzt selbst zu, daß es sich beim Islam-Terror um "RELIGIÖS MOTIVIERTE Gewalt" handelt!

    "Er sagte, die jüngsten Anschläge hätten MIT DEM ISLAM ZU TUN, weil sich die Terroristen auf KORAN-Verse beriefen."

    http://www.deutschlandfunk.de/ekd-vorsitzender-bedford-strohm-momentan-geht-gewalt-unter.868.de.html?dram:article_id=349475

    Für die "Hat-nichts-mit-dem-Islam-zu-tun"-Schwurbler wird die Luft immer dünner! Wohl auch dank AUFKLÄRUNG, wie sie hier von Herrn Mannheimer auf großartige Weise betrieben wird.

  4. 4

    Damit wir nicht aufhören, den Frieden im Islam zu erkennen : es ist schrecklich.

    Jemen, 16 Nonnen und Pflegekräfte eines Altenheims ermordet, Priester verschleppt und gekreuzigt

    http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/chronik/sn/artikel/pater-thomas-im-jemen-gekreuzigt-189366/

    Islamisten haben ihre Drohungen wahrgemacht und den katholischen Priester Pater Thomas Uzhunnalil am Karfreitag im Jemen gekreuzigt.

    Die christliche Organisation Christian Solidarity International (CSI) Österreich appellierte an den jemenitischen Botschafter in Wien, sich einzusetzen, um den grausigen Mord zu verhindern.

    Bewaffnete Jihadisten hatten Pater Thomas Uzhunnalil (56) Anfang März im Zuge eines Blutbades, das sie in einem von Mutter-Teresa-Schwestern betriebenen Seniorenheim in Aden anrichteten, als Geisel genommen. Der aus Indien stammende Salesianer Don Boscos soll in der Kapelle gebetet haben, als die Islamisten das Gebäude stürmten. Bei dem blutigen Anschlag auf das Heim waren am 4. März 16 Menschen gezielt getötet worden, allesamt christliche Nonnen und christliches Pflegepersonal, das einheimische Jemeniten dort betreute.

  5. 5

    Kommentar von unserem Heiko (Videotext, gestern):

    Auch in Deutschland wird es Anschläge geben. Er rät dazu, nicht in Panik zu verfallen.

    Diese Erklärung hat er offensichtlich abgegeben für ein Publikum mit einer Intelligenz zwischen Hühnerauge und Arschfurunkel.

    Herr Maas, was haben Sie mir zu sagen? Oder schaffen Sie es nicht, sich aus der benannten IQ-Spanne herauszuarbeiten?

  6. 6

    Als Politiker würde ich bei einem Anschlag gegen die Bevölkerung, die sich ohne Beschütze, und Panzerglas
    immer mitten drin befindet, auch nicht in Panik geraten. Vor allen Dingen, da er ja mitverantwortlich ist, für das
    was hier passiert. Sind ja alles nur Einzelfälle, die man hinterher medienwirksam bedauert.

  7. 7

    Im Jemen wurde ein Katholischer Priester gekreuzigt und das am Karfreitag dem Todestag Jesus Christus.Der Islam zeigt immer mehr seine grausige Zeite.Und hier wird geschwiegen und alles vertuscht,und dann spricht noch ein Herr Blüm von der CDU das es in Deutschland noch zu wenig Moscheen gibt.Wir brauchen keine Todes und Mörderreligion

  8. 8

    Und sie versuchen wieder mit allen Mitteln der

    Unvernunft uns einzulullen.

    Diese Aktionen von Euch Hohlbirnen laufen aber

    seit längerer Zeit ins Leere.

    Euch hört keiner mehr zu !!!

    Habt ihr das nicht geschnallt ???

  9. 9

    Wie üblich hat das alles wieder nichts mit dem "Islam" zu tun... 🙁

    DER Islam gehört verboten!!!

  10. 10

    ....und kässmann erzählt dass man terroristen mit liebe begegnen soll, merkel will in einem freiwilligen humanitären akt noch weitere ''schutzsuchende'' nach deutschland bringen und der papst leckt asyfüsse ab!!! wo sind wir eigentlich gelandet??-----in der psychiatrie genannt westeuropa, notaufnahmezentrum Deutschland!!!

    der zustand muss mit allem nachdruck und einsatz sofort beendet werden

  11. 11

    @ backbone #4

    Schnapsdrossel Käßmann kann sich ja dort als Pflegekraft melden, nachdem die Nonnen alle tot sind. Die suchen sicher jetzt Personal, das den Terroristen "mit Liebe begegnet"!

    Auf PI-news steppt der Bär wegen der abgrundtiefen Verkommenheit dieser irren Schnepfe - was sie da von sich gibt, hat nichts, aber auch gar nichts mit der Bibel zu tun, sondern ist linksliberales Gewäsch, das unseren Feinden in die Hände spielt. Nach biblisch-christlichem Verständnis hat der STAAT im Auftrag Gottes für "Recht und Ordnung" zu sorgen und DAS BÖSE zu bekämpfen, um seinen Bürgern ein relativ gesichertes Leben in Frieden und Freiheit zu ermöglichen. Die Kirche hat sich um das "Seelenheil" ihrer Gläubigen zu kümmern, aber nicht das GEWALTMONOPOL des Staates mit solchen irren Parolen wie der "Liebe zu Terroristen" AUSZUHÖHLEN. Hier geht jetzt die "Saat der Frankfurter Schule" auf, die die Menschen WEHRLOS und HILFLOS macht gegenüber der Herausforderung des islamischen Terrorismus. Wer weiterhin solche Parolen von sich gibt, gehört gesellschaftlich geächtet und von den Kirchen-Verantwortlich aus dem Verkehr gezogen, die es aus der Bibel eigentlich besser wissen müßten, anstatt sich der Vernichtungspolitik des Ferkels im Kanzleramt "anzudienen".

  12. 12

    Wenn der Muslim meuchelt, bombt,
    als Schahid er in den Himmel kommt.
    Und war auf Erden er gemein,
    dort warten 70 Jumpfern fein.

  13. 13

    Terroristen flüchten jetzt aus Syrien, vor den heranrückenden Truppen. Palmyra ist befreit und sie haben diese türkische mörderbande gefasst, welche den Piloten erschossen hatten
    Video https://urs1798.wordpress.com/
    das Video wird für den Auftraggeber Erdogan nicht erfreulich sein

  14. 14

    @ Alter Sack # 1 + 11

    Hab über Ihre Kommentare laut lachen müssen . Ja , die Cognacflasche steht wohl immer noch in reichweite . . . hähähähähä . . . 🙂
    Als ich das vorhin gelesen hatte , war ich fertig . oohhmann !

    http://www.focus.de/politik/deutschland/margot-kaessmann-wir-sollten-versuchen-den-terroristen-mit-liebe-zu-begegnen_id_5387454.html

    Margot Käßmann :
    „Wir sollten versuchen , den Terroristen mit Liebe zu begegnen" ! 🙁

    http://p5.focus.de/img/fotos/origs4732200/6108519092-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-150606-99-02813-large-4-3.jpg

    Unglaublich ! An Blödheit nicht mehr zu überbieten !

    @ Onkel Dapte # 5

    . . . "unser" Maas ?

    "Auch in Deutschland wird es Anschläge geben. Er rät dazu, nicht in Panik zu verfallen".
    Diese Erklärung hat er offensichtlich abgegeben für ein Publikum mit einer Intelligenz zwischen Hühnerauge und Arschfurunkel".

    Ja , der Beweis , daß diese "Koriphäen" uns für blöde halten . Welch ein Wahnsinn . In welch Irrenanstalt leben wir eigentlich ?

    . . . mein Gott . . . laß diesen Kelch an uns vorüber zieh´n ! . . bitte !

    Zum Thema hier :

    Video aufgetaucht :
    Belgischer Dschihadist :
    "Bomben von Brüssel nur ein "Vorgeschmack" !

    http://www.focus.de/politik/ausland/bekenner-video-aufgetaucht-belgischer-dschihadist-bomben-von-bruessel-nur-ein-vorgeschmack_id_5387666.html

    Wenige Tage nach den Anschlägen von Brüssel ist ein Video aufgetaucht . In dem Video soll ein belgischer Dschihadist vor Anschlägen warnen . Danach wird eine Person exekutiert .
    Das berichtet die Zeitung „De Standaard“.

    . . . demnächst gehts erst richtig los . Wart ab , Margot !

  15. 15

    Ab Juli 2016 können Türkische Staatsbürger ungehindert nach Europa einreisen!! Visafreiheit!!

    Hey die werden uns Überschwappen!!

    Wo soll das nur enden!!

    Früher haben uns die sogenannten FEUDALHERREN wenigstens vor solchen Leuten beschützt!!

    Da denke ich an eine Zeile im Protokoll der Zionisten!!
    Das die GOYM unter denn Adeligen Freier waren als in dem System was später kam!!

  16. 16

    Alexander: Das mit den Jungfrauen ist missverständlich, denn was soll ein potenter Mohammedaner im Paradies mit so ein paar Jungfrauen die Ewigkeit über anfangen, Bedenke: die Ewigkeit dauert EWIG. Deshalb sind das auch nur die Verse (Sure 55) 56 + 70 + 72 + 74). die (unter anderen) dem Manne im Paradies unablässige Liebesfreuden gestatten. Um es einmal in der Gossensprache zu sage: Faulenzen, fressen, saufen und ficken. Was ist schön daran, jeden Tag eine Frau zu entjungfern?
    Frau Käßmann hat den Bezug zur Realität völlig verloren, ich hoffe (als Agnostiker) sie findet wieder zu ihrem christlichen Glauben zurück - und dem Wissen, dass man sich verteidigen MUSS.

  17. 17

    Wir müssen den Mördern dieses Christlichen Priesters unbedingt mit Liebe begegnen . . . stimmts Margot . . . . hicks . .

    Zuletzt aktualisiert : 27.03.2016 um 12:01 Uhr

    Father Tom von Islamisten im Jemen gekreuzigt !

    Am Karfreitag wurde offenbar im Jemen der katholischer Priester
    "Father Tom" gekreuzigt .
    Das hat Kardinal Christoph Schönborn im Rahmen seiner Osternachtsansprache im Wiener Stephansdom berichtet .

    http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4954755/Geisel_Father-Tom-von-Islamisten-im-Jemen-gekreuzigt

    Osternachts-Ansprache :

    Kardinal Schönborn hat in seiner Osternachts-Ansprache berichtet , dass Islamisten ihre Drohung wahrgemacht und Father Tom am Karfreitag gekreuzigt hätten .

    Wieviele Menschen müssen noch durch diese verdammte Mördersekte sterben ?

  18. 18

    @ Terminator #17

    Im Netz fragte heute jemand, warum die Terroristen immer unschuldige Zivilisten töten statt die Regierungen anzugreifen. Ist doch klar: die sind nicht nur besser geschützt, die Terroristen haben auch kein Interresse daran, ausgerechnet diejenigen zu töten, die immer für weiteren "Nachschub" an Muselmanen sorgen! Vor allem das Ferkel im Kanzleramt ist ihr NÜTZLICHSTER IDIOT.

    Da sieht man die ganze Dimension des Hochverrats, die solchen Fragern immer noch nicht klar ist. Und diesen herbeigekarrten Siedlern wird jeder nur erdenkliche Wunsch erfüllt, was dem vorgetäuschten Integrationsziel Hohn spricht. Denn sie ticken nicht nur anders, sie kacken auch anders - hier:

    http://www.pi-news.net/2016/03/hamburg-franzoesische-luxus-plumpsklos-in-fluechtlingsheim-um-100-000-euro/

    Und irgendein deutscher "Mööönschenfreund" findet sich immer, der ihnen "mit Liebe begegnet", an ihren "Bedürfnissen" verdient oder seine "interkulturelle Kompetenz" beweisen will, indem er auf die abartigsten Wünsche der Neu-Siedler eingeht.

    Europa gibt sich selbst den Schuß im HELFERWAHN - die brauchen hier nur die Überreste einsammeln und verbrennen.

  19. 19

    "Hock" vergessen:

    http://www.pi-news.net/2016/03/hamburg-franzoesische-luxus-hock-plumpsklos-in-fluechtlingsheim-um-100-000-euro/

  20. 20

    Wir sollten der Käßmann entgegenhalten, was Religion ist : eine Fiktion, von lat. Erdichtung,
    lat. fictio : sich ausdenken, die Schaffung einer eigenen Welt.
    Als Merkmal der Fiktion gilt: fehlender Wahrheitsanspruch und mangelnde Übereinstimmung mit der Realität.
    Das ist noch freundlich ausgedrückt, unfreundlich ausgedrückt bedeutet das, das ganze Geseiere um Jesus ist eine riesige Lüge, seine wundersame Geburt und sein ebenso wundersamer Tod haben sich nicht so abgespielt wie es die Pfaffen gerne gehabt hätten. Diejenigen die in den Gaskammern umkamen können bezeugen, dass es keinen Gott gibt, der sie behütet und beschützt, es ist lediglich Autosuggestion.
    Wenn die Käßmann sich nun politisch in unser Leben einmischt, indem sie sagt: "Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen", und damit versucht die Verteidigungsfähigkeit unseres Volkes und unserer Jugend zu beeinträchtigen, dann müssen wir einmal ganz klare Kante zeigen, was Religion eigentlich ist. Der Naostexperte Todenhöfer hat Gebiete des IS besucht und hat erzählt, was der IS vorhat, nämlich mehrere Hundert Millionen Menschen zu töten, d.h. Europa religiös zu reinigen.
    Und da denke ich, da hört der Spaß von wegen nicht alle Moslems unter Generalverdacht stellen und ähnliches Pfaffengequatsche langsam auf. Unbenommen kann die Käßmann im stillen Kämmerlein beten solange und so oft sie will, aber uns hat sie in Ruhe zu lassen und der Papst kann den Moslems auch so oft er will die Füße waschen, ändern wird er damit nichts.

  21. 21

    Adolf Breitner,

    nach islamischem Glauben, werden die Jungfrauen nach der Entjungferung wieder zu Jungfrauen. Allein diese Vorstellung und dies Frauen zuzumuten ist grauenvoll.
    Das ist weder für Mann schön und für Frau schon einmal gar nicht. Doch diese Männer geilen sich daran auf. Ekelhaft.

  22. 22

    Merkels ORGANISIERTER DIEBSTAHL an uns Deutschen:

    http://www.pi-news.net/2016/03/asylunterkuenfte-als-rechtsfreie-raeume/

    An diesem Fall wird unmittelbar deutlich, daß wir es mit einer generalstabsmäßig geplanten BESETZUNG unseres Landes zu tun haben, bei der an jedes "Detail" gedacht wurde: Wie auf dem Militärgelände der amerikanischen oder französischen Besatzungstruppen hat auch in den KASERNEN der Moslem-Besatzer (genannt: "Asyl"- oder "Flüchtlingsheime") deutsche Polizei "nichts zu sagen" - damit unsere BERAUBUNG und ENTEIGNUNG "ungestört" vor sich gehen kann! O wei, den "Tag der Rache" sollte das Ferkel am besten gar nicht mehr erleben - wenn die Menschen erst begreifen, wie sie von diesme Pseudo-Staat betrogen und veräppelt werden, wird kein Stein mehr auf dem anderen bleiben.

  23. 23

    nicht bombe im rucksack,
    aber
    laptop im rucksack

    ...einfach wech. Nennt sich auf neudeutsch islamische eigentumsübertragung 😉

    http://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion_artikel,-Sind-Asylunterkuenfte-ein-rechtsfreier-Raum-_arid,179970.html#null

  24. 24

    Kässmann lebt im Alkdussel.
    Autosuggestion führt den Naiven in den Wahnsinn der Religiosität
    https://de.wikipedia.org/wiki/Autosuggestion
    Psychologie des Wahnsinns, oder an etwas zu glauben was nicht existiert, nur in Einbildung, im Kopf scheinbar vorhanden ist.
    Einbildung besteht im festen Glauben, dass ein bestimmter Gott, ein eingebildetes Wesen, von sich befohlen hat, es anzubeten.
    Dazu wurden Schriften von verschiedenen Schriftstellern verfasst, wo solche Begebnisse angeblich stattfanden, jedoch ohne deren Beweise.
    Bibel, Talmuth,Koran, usf. alles nicht auf Richtigkeit und Wahrheitsgehalt nachvollziehbar, daher zweifelhaft.
    Aus dieser Sachlage bestehen alle heutigen Gesellschaftsprobleme, aus Fiktionen und Einbildungen.

  25. 25

    Es ist sowieso alles ein kleiner Irrtum.
    Es gibt keine 72 Jungfrauen, sondern nur eine 72 jährige Jungfrau....t'schuldigung

  26. 26

    Der irren Kässmann müsste als evang. Theologin eigentlich die lutherischen zwei-Reiche-Lehre geläufig sein. Nach dieser kann die weltliche' staatliche Gemeinschaft nicht mit dem Evangelium regiert werden. Die Lehre, dem Bösen nicht zu widerstehen und bei Schlägen auf die eine Wange auch die andere hinzuhalten, liefe auf den totalen Triumph des Bösen und die Zerstörung aller sittlichen Bindungen heraus. Im weltlichen Staat gilt also das Gesetz, das "du sollst nicht morden"; gibt es Militär und Gefängnis, Krieg und den Henker, um der grundsätzlichen menschlichen Bosheit zu steuern - der Mensch ist nämlich nicht gut, wie die Linken a priori voraussetzen.
    Luther selbst erläutert die Problematik am Beispiel des Türkenkrieges. Nur als Christ darf der Christ eigentlich gar nicht in den Türkenkrieg ziehen, seine Waffen sind das Gebet. Aber als Weltperson und Untertandes Staates muss er es. Der Mensch ist Sünder und Gerechter zugleich, und zwar beides ganz. Als evang. Theologin sollte man erwarten, dass ihr all dies geläufig ist, aber das ist wohl ein Irrtum meinerseits.

  27. 27

    Wenn nicht 1.000.000 Flüchtlinge geben würde, wären niemals mindestens 7000 Terroristen als Schläfer in Position gebracht worden für ein Brüssel oder Paris.

    Die einzige Antwort kann nur lauten, Kriegsgefangenschaft für Eindringlinge.

  28. 28

    Der Staat hat in allererster Linie seine Bürger vor Gewalt zu schützen. Nur deswegen, obliegt ihm das Gewaltmonopol. (http://www.welt.de/politik/deutschland/article153715184/Kaessmann-will-Terroristen-mit-Liebe-begegnen.html#disqus_thread)

    aus:
    http://journalistenwatch.com/cms/margot-kaessmann-und-das-miss-verstaendnis-von-der-feindesliebe/

    .. und wer damals in Israel - so steht es im AT - leben wollte, mit allen Vorteilen, als Migrant, hatte sich auch der Anbetung Gottes zu unterwerfen und zwar des Gottes, der Israels Gott war.
    Es ist gut, dass es heute Religionsfreiheit gibt, aber/und die staatlichen Gesetze sind maßgebend.
    Wer einen sogenannten Gottesstaat wollte, war schon immer die RKK. Die haben angefangen mit der Vermischung der weltlichen Politik. Der "Papst" sollte sogar die Kaiser krönen, was biblisch betrachtet ien absolutes No-go ist.
    Gemeinden waren immer als rein örtliche Gemeinden gedacht, um durch Gebet und Vorbild zu wirken, ohne Überbau wie ihn die Katholische Kirche vorgemacht hat und die evanglische Kirche nachgeahmt.
    Der biblische Glaube macht keine Politik.
    Und zwingt schon gleich gar niemanden zu irgendetwas. Dennoch gibt es ganz klare Gebote, die zu befolgen sind, wenn man Gott die Ehre geben möchte.

  29. 29

    Es ist ganz einfach: entweder wir erledigen alle Moslems oder die erledigen uns. Eine dritte Lösung gibt es nicht.

    Wir glauben, indem wir den 3. Weltkrieg ignorieren, gewinnen wir. Irrtum!

  30. 30

    an
    dorian gray
    Montag, 28. März 2016 11:48
    29

    Es ist ganz einfach: entweder wir erledigen alle Moslems oder die erledigen uns. Eine dritte Lösung gibt es nicht.

    --------------------
    die 3. lösung: die moslems gewinnen und wir dienen ihnen

  31. 31

    Aaron #25

    Schmunzel.Das verraten wir ihnen aber nicht. Da müssen
    diese Leute selber drauf kommen. Wahrscheinlich nicht einmal eine 72 jährige, auch die ist zu viel schade für dieses Sex-Orgien Theater.

  32. 32

    @ # 30 ichbinanders
    ——————–
    die 3. lösung: die moslems gewinnen und wir dienen ihnen

    Nein, ist keine Lösung, wir können eine zeitlang Tjiza bezahlen nutzt aber nichts. Das "schatt al kharb" NOCH NICHT islamisierte Welt/Haus des Krieges muss zu "schatt al islami" werden also islamisierte Welt. Das Endziel beim Endsieg (kommt bekannt vor, was?) ist das weltweite Khalifat!

  33. 33

    Und eigentlich sind es keine Jungfrauen, sondern helle Weintrauben - Übersetzungsfehler (angebich).

  34. 34

    Zerberus: Das mit den Weintrauben kann man ausschließen, da Mohammed erotoman war, Weintrauben helfen da nicht weiter. Und was sind schon 72 Jungfrauen für die Ewigkeit, sie dauert schließlich ewig. Es ist die Sure 55 die Verse 56 + 70 + 72 + 74, die die Jungfrauem =(0hne Obergrenze) versprechen. Und alle im gleichen Alter. Und alle imer nur Jungfrau.

  35. 35

    Als effektive Abschreckungsmaßnahme gegen die Dschihadifreaks haben sich die Staaten Österreich und Italien etwas ganz Spannendes einfallen lassen:

    ab sofort werden in allen privaten Bahnlinien mit Berufung auf das Hausrecht vor Betreten des Zuges umfangreiche Paß- und Gepäckkontrollen vom Bahnpersonal durchgeführt.
    (Kein Witz - grad selbst erlebt )

    Das heißt im Klartext:
    Der klar europäisch aussehende Privatreisende mit Ticket und Paß wird jetzt zeitlich vorgezogen zur Grenzschließung sozusagen wieder innereuropäischen Paßkontrollen unterzogen, während der fröhliche Dschihadifreak unvermindert fröhlich im Privatwagen ohne Paßkontrollen mit der Lieferung Panzerfäuste nach London, Brüssel, Athen, Rom, Wien, Berlin, Bonn etc. durchfahren kann, ohne jemals an einer offiziellen Grenze irgendwie nach seinem nicht vorhandenen Paß geschweige denn Führerschein gefragt worden zu sein. Daß man ihm sogar noch eine Fahrzeugkontrolle oder Gepäckkontrolle zumuten könnte, nicht dran zu denken! Der Arme wäre ja womöglich ganz verstört nach solchen Diskriminierungsattacken.

    Ich hatte nur geflucht, daß ich die Bombenleger nicht hier reingelassen hätte, sondern daß das der Feymann und die Merkel waren, wenn man sich bitte daran erinnern wolle... gnädigst..

    Breites Grinsen der Bahnmitarbeiterschaft...

    hehe mit der 72-jährigen Jungfrau, der ist gut!
    Besonders fies natürlich für die islamischen Analphabeten, die das ja dann nie wirklich überprüfen können, indem sie im dicken Buch nachlesen....

  36. 36

    Kässmann - wer interessiert sich eigentlich überhaupt noch für diese schwachsinnlabernden Schnapsdrossel und was die von sich gibt?

    Hat die Medienlangschaft in der saure-Gurken-Zeit Osterferien absolut nichts Besseres zu bieten?

    Peinlich.
    Daß die überhaupt noch von irgendjemandem ernst genommen wird, ist schon schlimm genug!