Brüssel: Polizei verhindert neuen Anschlag. Moslem mit Bombe im Rucksack gefasst


 

 

Bei der Durchsuchung eines Moslems fanden die Beamten in dessen Rucksack eine Bombe. Diese sollte wohl bei einem geplanten Anschlag in Frankreich zum Einsatz kommen.

Dazu passt folgende Meldung:

Belgien: Wachmann vor Atomkraftwerk erschossen

Der Tod eines Wachmannes vor einem belgischen Atomkraftwerk in Charleroi hat die Anti-Terror-Ermittler auf den Plan gerufen. Der Mann war am Donnerstagabend während seines Kontrollgangs erschossen und seine Zugangskarte entwendet worden. Wie belgische Medien berichten, könnten Terroristen damit in die Hochsicherheitsbereiche des AKWs eindringen. Quelle

***

Aus: , 26. Mrz 2016 

Brüssel: Neuerlicher Anschlag verhindert


Drei Tage nach dem Islammassaker in Brüssel verhinderte die Polizei bei einem spektakulären Einsatz im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek vermutlich ein weiteres Bombenattentat. Im Zuge mehrerer Razzien wollte die Polizei an einer Straßenbahnhaltestellte einen Mann, der sich in Begleitung einer Frau und eines Mädchens befand, kontrollieren. Er widersetzt sich, die Beamten schossen ihm ins Bein. Zeugen zufolge soll er versucht haben die Frau als Schutzschild einzusetzen.

Nach zwei Schüssen ging der Verdächtige zu Boden. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Beamten eine Bombe. Diese sollte wohl bei einem geplanten Anschlag in Frankreich zum Einsatz kommen.

Im Zuge der aktuellen Razzien wurden sechs weitere Terrorverdächtige festgenommen. Bei der Operation, an der auch französische Polizisten teilnahmen, sollen auch vier Beamte bei einem Schusswechsel verletzt worden sAlltag.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
36 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments