Auch in Österreich bilden anerkannte muslimische „Asylanten“ schwerkriminelle Banden. Sogar die Polizei fürchtet sich vor ihnen

Tschtschenen-Badne in Oesterreich

Tschtschenische Jugendbanden terrorisieren Wien

Wie die Online-Zeitung ÖSTERREICH

recherchierte, kommen Abdullah, Abu, Karim und der Rest der Gang (s. Foto oben) aus tschetschenischen Familien, deren Asylverfahren positiv erledigt wurden. Als Asylwerber hätten die Burschen noch abgeschoben werden können; bei anerkannten Asylanten ist das aufgrund des sogenannten Refoulement-Verbotes nicht mehr möglich.

Die 14- und 15-jährigen Mitglieder von Abdullahs Bande besuchten zuletzt die Hauptschule, die älteren waren arbeitslos. Allesamt hatten sie viel Zeit, in wechselnder Besetzung durch die Gegend zu streifen und die Leute in Angst und Schrecken zu versetzen. Eigentlich waren ihre Eltern nach Österreich gekommen, um genau das nicht mehr zu erleben

***

 

Michael Mannheimer, 10.4.2016

Wien: Anerkannte Asylanten bilden schwerkriminelle Banden

Alarmierende Berichte in österreichischen Zeitungen über die Bandenkriminalität vom Migranten in Wien und anderen Großstädten zeigen: Überall in Europa, wo eine signifikant große Gruppe von Moslems leben, hält mit diesen auch eine besonders bedrohliche Form von Kriminalität Einzug: die organisierte Bandenkriminalität. Die österreichischen Zustände ähneln damit längst jenen  in deutschen Städten wie Bremen, Hamburg, Berlin, Essen und anderen Orten, in denen arabische und muslimische Clans ihr Unwesen treiben, aber auch solchen wie in den skandinavischen Ländern, in Belgien, England, Frankreich – und selbst in Australien.

Über die von westlichen Gutmenschen organisierte Asylantenschwemme wird die öffentliche Sicherheit Europas nachhaltig schwer bedroht

Das österreichische Bundeskriminalamt deckt extrem gewaltbereite Gruppe von Tschetschenen auf. Sie schlagen ohne Vorwarnung zu, tragen Pistolen und Messer. Und nennen sich Wölfe. Ein Bericht in “Die Presse” schildert Unfassbares.

So zeigt ein kürzlich von einer Überwachungskamera aufgenommenes Bildmaterial etwa einen explosionsartigen Gewaltausbruch. Nachdem eine beaufsichtigende Mutter ihren Ehemann per Telefon zu Hilfe gerufen hatte – ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sah zuvor keinen Grund – wurden anschließend sowohl der Mann, als auch ein zu Hilfe geeilter Passant ohne Vorwarnung krankenhausreif geschlagen.

Im Bericht der Notaufnahme scheinen tiefe Platzwunden, zerstörte Gelenke (der Chirurg entfernte einen Schleimbeutel) und ein Auge auf, das bis heute nur durch ein operativ eingesetztes Titangeflecht zusammengehalten wird.

Überall in Europa bilden islamische Immigranten die Hauptgruppe in den Statistiken von Schwer- und Schwerstkriminalität.

Nun wollen Linke solche Statistiken verbieten lassen. Diese würden – so die Verursacher dieser Misere – allesamt „Rassismus“ und „Fremdenfeindlichkeit“ schüren. Doch dürfte der wahre Grund für diesen Vorstoß darin liegen, dass in Zukunft niemand soll mehr erkennen soll,  von welcher sozialen Gruppe die größte kriminelle Bedrohung ausgeht.

Der Rechtsstaat ist offenbar auch in Österreich am Ende.


Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 10. April 2016 19:34
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Migrantenkriminalität, Oesterreich und Islam, Rechtstaat in Gefahr

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

42 Kommentare

  1. 1

    Das sind soziale Probleme…

  2. 2

    Das nenn ich einfache Lösung.
    Statistik weg und schwupps keine Gewalttaten mehr.
    Wieso ist da vorher noch keiner drauf‘ gekommen ?

  3. 3

    Die hätte Putin gleich auf der „Durchreise“ abfangen und ins Arbeitslager verfrachten sollen. Mamuschkas bemalen oder ähnliches…

  4. 4

    Wenn die Rechtssprechung der Taten vorbildlich wäre, könnte man diese Bagage ganz schnell festsetzen.

    Warum können wir hier nicht sowas bauen:

    http://www.derberater.de/genuss-lebensart/wissen/kurioses/eingelocht-die-funf-hartesten-gefangnisse-der-welt.htm

    Eingelocht: Die fünf härtesten Gefängnisse der Welt

    Wo ist das härteste Gefängnis der Welt? Vielleicht in den USA, deren gut geölte Knast-Maschinerie einen am Leben halten – wenn einen die Gangs am Leben lassen. Oder in Mittelamerika, wo die Zustände so unmenschlich sind, dass regelmäßig Revolten ausbrechen. Oder in Schwarzafrika, wo Tausende halbverhungerte Häftlinge eine sieben Meter lange Latrine teilen müssen. Der Berater hat unter Knastbrüdern recherchiert.

  5. 5

    cok güsel!

    😉

  6. 6

    @ Cajus Pupus
    Sonntag, 10. April 2016 20:15
    4

    ………..Warum können wir hier nicht sowas bauen:………

    ———————–

    hallo cajus pupus,

    in polen macht eine whatsapp die runde

    zu sehen ist ein weltbekannter gebäudeeingangsbogen westlich von krakau, mit dem texthinweis:
    warum kommen die nicht zu uns, die infrastruktur ist schon vorhanden.

    ps: dazu muss man nebenbei wissen, das die polen wie auch die meisten anderen keine aufnehmen. jedenfalls nicht mehr als für einen pressebericht „wir haben aufgenommen“ notwendig ist.

  7. 7

    @ Schnauzevoll
    Sonntag, 10. April 2016 19:46
    3

    Die hätte Putin gleich auf der „Durchreise“ abfangen und ins Arbeitslager verfrachten sollen. Mamuschkas bemalen oder ähnliches…

    ——————————-

    hi Schnauzevoll,

    die russen sind nunmal noch eierbesitzer.

    http://bereicherungswahrheit.com/murmansk-tut-uns-leid-koeln-ist-2500-kilometer-weiter-suedlich-von-hier/

    ps: bei der letzten pegida hier war die russenfahne mit dabei.

  8. 8

    @ Schnauzevoll 3#

    „Mamuschkas bemalen oder ähnliches…“

    Das können die nicht, das sind Grobmotoriker. 😉

    Alles, was diese Kretins machen, ist grob.
    Irgendwas bemalen geht bei denen nicht. Die nervale Verschaltung ist dazu zu simpel aufgebaut.
    Das fängt schon beim Oberschlundganglion an.

    (Ganglion:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Oberschlundganglion )

    ____________________________
    Zum Artikel selbst:

    Hmmm, diese Kleinkinder sind schon so gefährlich?
    Wann genau fangen die mit dem Terrortraining an?

    Die Türken waren damals in den Höfen immer verschrien, in den 60gen und 70gern, weil sie immer gleich die Messer in der Hand hatten, wo andere einfach nur die Hände … wenns mal hart her ging.

    Sie galten als tendenziell tollwütig, weil sie immer sehr schnell komplett ausrasteten.

    Muß mit der Inzucht zusammenhängen, das haben die schon im Mittelalter gemacht. Da gibts Berichte über die „Tollwütigkeit“ dieser Spezies.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Assassinen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Derwisch

    Ob das nur Haschisch war, das wage ich mal zu bezweifeln.
    Jahrhunderte langer Drogenabusus mit allem Möglichen, was man in Wasserpfeifen so rauchen kann und was man so dazu essen kann, und in Gebräuen aller Art zu sich nehmen kann, das hinterläßt auch in der Genetik Spuren.

    Gelinde gesagt waren die Kerlchen leicht jähzornig.

    Da Alkohol offiziell ja verboten ist, haben sie halt „nur“ ein bißchen zu viel gekifft, geschlafmohnt, gekokaint, und noch so einiges Andere, was aus dem verruchten Osten an Opiaten so angeschwemmt wurde auf den langen Karawanenzügen, die man durchaus verständlicherweise halt nun mal besser mit etwas Dusel übersteht, als hellwach.

    Den ganzen Tag das Geschaukel auf den Kamelen, und dann noch das abendliche Lagerfeuer mit den Überfällen und den häufig mangelnden Frauen, die dann anderweitig ersetzt werden mußten.

    Tja, keine leichte Vergangenheit und Geschichte.
    Da kann man schon verstehen, daß die es nicht gerne sehen, wenn man diesen Typen, wie hieß der doch gleich noch mal, diesen Mohammel, nicht genauer unter die Lupe nehmen darf oder gar kritisieren. Da käme ziemlich schnell ein eher unrühmliches Bild dabei heraus.

    😉

  9. 9

    Lauter kleine Drecksäcke!

    Nur haben sie Pistolen und woher haben sie diese wohl???

    Uns in Europa entwaffnet man immer mehr, so dass solch kleine Schleimbeutel uns fertig machen können. Warum ist mir noch keiner begegnet?!

  10. 10

    es ist so schön. hoffentlich bald mehr davon. schade nur um die kosten

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3297416

  11. 11

    Damit es nicht auch in Germersheim so wird, haben die sich schon mal gewappnet.
    Und immer noch nicht haben die Altparteien und ihre Dauerwähler begriffen, was hier eigentlich los ist:

    https://www.youtube.com/watch?v=a0BuQ1nMLbY
    AfD Erfolg in Multikulti Stadt Germersheim mit Ausländeranteil von 22 Prozent SWR

  12. 12

    https://www.youtube.com/watch?v=b-5Wn_wcmic
    100derte PEGIDA Anhänger und tschechische Patrioten blockieren die deutsch tschechische Grenze.

    Was ist denn auf einmal mit unseren Journalisten los?
    Die können ja berichten!!

  13. 13

    Hallo Heidi, ich habe meinen Elektroschocker ein „wenig“ verfeinert. Ja macht schon eindruck wenn da so eben nicht nur Volt sondern auch niedliche, gemeine Ampe’re mit im Spiel sind. Britzelbrutzel…

  14. 14

    @ Schnauzevoll

    Da hatten wir neulich drüber geredet:
    Was das für Leute sind, die ihre Kinder allein ins Schwimmbad lassen.

    Die Kleene ist absolut nicht in einem Alter, wo man ein Kind allein ins Bad läßt.
    Ohne Mutter, Vater oder erwachsene Bekannte, undenkbar!
    Auch wenn die schon ein bißchen schwimmen kann, heißt das noch lange nicht, daß man Kinder in dem Alter allein da rein gehen lassen kann.

    Auch ganz ohne Futschies.
    Da gibts auch immer den ganz normalen Wahnsinn, irgendwelche Sittenstrolche, oder einfach das ganz normale „Absaufen“, das einem im Gewimmel mal so passieren kann. Die Augen des Bademeisters sind kein Ersatz für die elterliche Aufsicht.

    Bei uns wäre das Vernachlässigung der Aufsichtspflicht. Die zählt bis mindestens 12 Jahre.
    Jede normalen Eltern gehen aber auch noch locker bis 14/15 mit, allein schon wegen der jugendlichen Pulks und der allgemeinen Anmacherei.

    Sexuelle Übergriffe in Bädern waren allgemein schon immer ein Thema. Seit den Futschies ist es eine Epidemie!

    Aber so sehen halt die „Mütter“ aus, die ihre Kinder allein mit ein paar wehrlosen und minderjährigen Freundinnen oder Freunden ins Schwimmbad lassen.

    Könnten wir uns nicht vorstellen.
    Ja unter diesen Umständen ist das hohe Interesse der Päderasten an den Bädern dann schon klar. Leichte Beute und gute Jagd garantiert.

  15. 15

    Sorry -link vergessen:

    Nachtrag 14#

    https://www.youtube.com/watch?v=FL3ZDgd77qI
    Im westfälischen Delbrück sollen zwei Flüchtlinge einen 14 jährigen Jungen missbraucht haben

  16. 16

    Beleidigung von Staatsoberhäuptern! Erdowahn tickt aus… Das Deutschland mit der Türkei KEINE Strafverfolgung ansich ausgetragen werden kann wird hier NATÜRLICH unter den Tisch gekehrt… Meiner Meinung nach sollte man dieses Gedicht mit Laserkanonen in den Himmel BEAMEN damit das GANZ EUROPA LESEN KANN!

  17. 17

    Die Anerkennung ist einfach zu früh.

    Wir wissen nicht wie sich die Lumpen entwickeln.

    Darum.

    Asyl auf Probe.

    Erst nach einer langen Dauer ohne Straffälligkeit

    gibt es eine Anerkennung.

    Die tanzen uns sonst auf der Nase Herum.

    Oder tun die dies jetzt schon ???

  18. 18

    Hier ist (noch) deutsches Gebiet und (noch) deutsche Rechtsprechung. Die TÜRKEI KANN UNS MAL GANZ GEPFLEGT AM ARRRRSCH LECKEN!

  19. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 10. April 2016 22:23
    19

    Ob schwerstkriminelle muslimische Banden oder Einzeltäter -von den linksrotschwarzgrünen Politik- und Refugee Wellcome Gutmenschen wird alles verharmlost, negiert, oder die eigentliche Ursache auf den Kopf gestellt was irgendwie mit deren Wahnsinnstaten inklusive ihrer Islam-Ideologie zu tun hat.
    Diese Verblendeten Menschen wollen einfach nicht wahrhaben und zur Kenntnis nehmen, dass derzeit vieles nicht so ist wie es aussieht. Wahrscheinlich aber im besonderen Maße von deren Seite einfach nicht so sein darf, was jederzeit aber sein kann.
    Typisch neuester Fall:
    Am vergangenen Donnerstag 7.4.16 sorgte ein Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Bingen a.R. erneut für Schlagzeilen und Entsetzen. Der allseits bei den Kritikern schon bekannte Reflex aus der Refugee- Wellcome Szene und der Politik, sowie auch den Medien war sofort wieder zur Stelle. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund war so gut wie klar. Bundesweit erging erneut der Aufschrei: „in einem Flüchtlingsheim wurde schon wieder ein Feuer gelegt, ein Hakenkreuz an den Eingang zum Keller geschmiert“.(Die Fals Flag Handgranaten Aktion in Villingen Schwenningen längst schon wieder von den Medien, de Missiere, Maas&Co klammheimlich der Schwanz eingezogen ad akta gelegt, vergessen.

    In Bingen rannte nun aktuell sogar die altneue Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) eilig zum Tatort, betrachtete schockiert die Schmierereien und postete sofort auf Facebook ihr Entsetzen über die schon von ihr und ihresgleichen festgemachten „Täter“, Zitat: „Fremdenfeindlichkeit und Gewaltbereitschaft sind abscheulich und eine große Herausforderung für uns.Ich stehe für eine demokratische offene tolerante Gesellschaft. Malu Dreyer.“ (..)
    Und nun… Welch eine Wende! Es muss erneut zurückgerudert werden.Jetzt hat ein Bewohner der Unterkunft die Tat gestanden! O.je, weder ein fanatischer Rechter, noch die AFD hat indirekt „gezündelt“.

    Der nun ermittelte,festgenomene Täter war ein Syrer (26) direkt aus dem Flüchtlingsheim. Als Motiv gab er die beengten Wohnverhältnisse in der Unterkunft sowie eine fehlende Zukunftsperspektive an. (Der Arme -es gab für ihn anscheinend leider kein Haus, kein Boot, kein Pferd, sondern nur die Freiheit und das eigene Überleben.)

    Bei dem Brand des Gebäudes im Bingener Stadtteil Sponsheim waren in der Nacht auf Donnerstag vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute verletzt worden. In dem Mehrfamilienhaus wohnten neben Deutschen und Saisonarbeitern auch Flüchtlinge. Auch der Brandstifter lebte dort seit einem halben Jahr.

    Von Bewohnern waren Hinweise gekommen, dass er für die Brandstiftung und die Hakenkreuz-Schmierereien an dem Haus verantwortlich sei. Nach anfänglichem Bestreiten gestand der Mann. Er hat seinen Angaben zufolge alleine im Keller den Brand gelegt.
    Auch die Hakenkreuze wurden von ihm an die Wand geschmiert, um von seiner Tat abzulenken.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/fluechtlingsheim/syrer-legte-feuer-selbst-45296448.bild.html

    Na also, schon wieder in wenigen Tagen ein neuer Fall der Refugees-Kriminalität wegen Langeweile unter den Teppich gekehrt!

    Ach übrigens- in Idomeni fliegen allen gerade die Gummigeschosse, Tränengasgraten und Steine um die Ohren. Ich bin überzeugt, dies wurde nicht von Frauke Petry vorgeschlagen! Alles ist nun jedoch schneller zur politischen Realität geworden, als man es sich jemals vorstellen konnte.

  20. 20

    Klabautermann — wieso überhaupt Asyl??? Dann soll doch unser möchtegern Staat das Ganze Faule Muselpack hier Spaten und Schaufeln in die Hand drücken in eine alte Tupolev setzen und diese zerstörte Scheisse neu aufbauen lassen. HIER WIRD MAN DIE NICHT IN 190 Jahren LOS!

  21. 21

    morgen gehe ich zum spaziergang. dann zähle ich mal durch und vergleiche die zahlen mit der „F“resse
    beim letzten mal habe ich die pegida fast pressegleich geschätzt. nur die antifa zahl war etwas daneben :-))

    hoffentlich sind die ruskies wieder dabei. wenn ja, werde ich mal in unsere russenbefüllte nachbarstadt fahren und dort mannheimer, pi und andere links an die ladentüren hängen.

    mal schaun was die Fresse morgen über die türken-kurdendemo heute schreibt. auch wieder interessante zahlen.

    peinlich ist nur, dass anscheinend jeder in deutschland auf die strasse geht ausser der michel.

    sind da wirklich die eier weg?

  22. 22

    @ Schnauzevoll
    Sonntag, 10. April 2016 22:25
    20

    ………Muselpack hier Spaten und Schaufeln in die Hand drücken …..

    —————————

    hi schnauzevoll,

    habe eben ein foto Dir zeigen wollen, wo die deutsche polizei im asylheim den dreck wegfegt, während völlig traumatisierte negros mit einer deutschen blonden frau(gesinnung kennt jeder) mit smartphone im anschlag zuschaune wie die bullen die scheisse weg machen.

    leider habe ich das nicht mehr gefunden. aber bei der suche bin ich auf eine sache gestossen, wobei unsere liebn polizisten ganz deutsch für ordnung sorgen.

    hier das aktuelle ergebnis von heute(nein, ich will nicht verarschen, sondern es ist zensiert) –>

  23. Ministerium_der_Angst
    Sonntag, 10. April 2016 23:14
    23

    OT, aber wichtig: Gendefekte der Deutschen!
    ———————————————————-

    Na so was…. – schau mal her – da will jemand den Deutschen den Spiegel vorhalten:

    Zitate:

    „Die Deutschen? Niemals in meinem Leben habe ich so dumme Menschen gesehen!“

    „Jeder anatolische Ziegenhirte wird sofort verstehen, was hier gespielt wird … Deutsche verfügen aber leider nicht über den Verstand eines Ziegenhirten, sondern sie sind viel, viel dümmer.“

    „Deutsche sind also nicht nur dumm, sie sind auch noch würdelos.“

    „Wie bescheuert, wie komplett enthirnt, muss ein Mensch sein, um diesen Haufen gequirlten Müll zu glauben? … Er muss ein Deutscher sein. Auf der ganzen Welt sind nur Deutsche dumm genug, so etwas zu glauben.“

    „Deutsche identifizieren sich gerne mit Fußball. Kein Wunder: der ist innen genauso hohl wie der Kopf der Deutschen“

    „Die ganze Welt lacht schon über die Deutschen, nur die Deutschen selber bekommen nicht mit, wie sie von ihren Polizisten und Juristen verarscht werden.“

    „Wie bescheuert muss man sein, um das nicht zu verstehen? – Antwort: Man muss dumm wie ein Deutscher sein.“

    „Kommen wir nun zu einem aktuellen Beispiel, das wieder die Dummheit der Deutschen, insbesondere der “konservativen PI-Leser” aufzeigt.“

    „Das erkennt man, neben vielem anderen, u.A. an den jüngsten Wahlergebnissen. So haben beispielsweise in Sachsen-Anhalt jüngst 75 Prozent der Wähler ihre Todfeinde gewählt. In den anderen Ländern sah es noch schlimmer aus. Das halte ich persönlich nur für möglich weil es im deutschen Volk erhebliche Gendefekte geben muss.“

    usw.

    Gefunden hier:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/04/08/sind-deutsche-das-duemmste-volk-der-welt/lt/

    P.S. Der Autor und Blogbetreiber ist lt. eigener (früherer) Aussage kein „Bio-Deutscher“. Daher ein Manko an Nationalgefühl. (Manche dortige Kommentare dazu sind durchaus interessant.)

  24. 24

    — total geil —

    in stuttgart angeblich heute 500 türkische nazis.
    in hannover ….400 türkische nazis

    offiziel natürlich alle gegen die lieben kurden.

    raufgerechnet werden das schon etwas mehr als 1000(…schmunzel) in ganz germanistan sein

    mit etwas glück geht das bilderbergerexperiment(nächste sitzung 2016 in dresden) wesentlich schneller zu ende als man denkt.

    vielleicht sollten wir garnicht gegen ankämpfen, sondern die höhelnmenschen anspornen.
    weniger arbeit und schnelleres ergebnis.

    nun mal ganz was im ernst:
    die türken und die kurden hassen sich wie die pest. habe leider nur wenige deutsche bisher verstanden. die linksrotgrünen eh nicht.

    das die türken und die kurden sich bisher in deutschland nicht massenweise abgeschlachte haben (im kleine rahmen zum glück doch) liegt daran, dass das feindbild in germanistan die deutschen sind.

    im moment scheint sich das zu ändern. natürlich wollen die rotschilds, soros und co das so.
    aber mit etwas geschick können wir da doch nachhelfen das die sich gegenseitig fixxen.

    merke: keine änderung ohne konsequenzen.
    auch der negro obama (unteroffizier der bilderberger) hat sich schon oft geirrt was das ziel anging

  25. 25

    @ Ministerium_der_Angst
    Sonntag, 10. April 2016 23:14
    23

    OT, aber wichtig: Gendefekte der Deutschen!

    ————————————–

    hi ministerium,

    der satz mit dem fussball ist cool.

    ich sage immer, wenn man noch mehr blödsinn hören will als politiker, dann einfach sportschau anschaun.

    …… da haben wir dann druck nach vorn gemacht. und weiter noch druck und wollten auch tore schiessen. leider hatten wir zu wenig druck gemacht…beim nächtsen spiel wollen wir mehr druck nach vorn machen und versuchen tore zu schiessen……
    .. die drogenprobleme unseres druckers können wir so nicht dokumentieren da diese noch nicht bewiesen sind….schniefff …. vermutlich hat der staatsanwalt ein drogenproblem…. hicks…

    geillll :-))

  26. 26

    —- OT ——-

    der beweis das unsere führer nur mit facharbeitern umgeben sind.

    Die internetseite gabs mal ->
    https://www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de/impressum.php

    zum glück ist sie total moderniseirt worden ->
    https://www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de/index.php/site/impressum?view=about

    ps: mal sehen wann auch diese seite nicht mehr zu sehen ist und man aus wirtschaftlichkeitsgründen ein neue gebaut hat.

    ist doch schön, wenn sich das alles alle 24 stunden ändert. so hat jeder was zu tun. auch bemerkt niemand was nebenbei läuft.

  27. 27

    Die abgebildete Knarre könnte eine Walther PQ 22 sein. Eine 9mm und wird soviel ich weiß von der Polizei eingesetzt. Wird in gleicher Form auch als Gaser gebaut und ist ziemlich leicht da sie z.T aus Kunststoff besteht. Frage mich natürlich wie eine solche Dienstwaffe in die Hände solcher Gesindel kommt. Gerade Walther baut schon lange für die Polizei. Angefangen mit dem ungewöhnlichen Kaliber 7.65 und später dann die 9mm PPK. Soviel ich weiß haben die aber jetzt die von Sig Sauer. Genau kann ich das aber nicht sagen. Jedenfalls sind diese Waffen recht handlich. Eine Mag 357 ist da schon so schwer, dass sie einem die Hose auszieht. Macht dafür aber größere Löcher…

    Tja unser deutsches Waffengesetz ist schon eigenartig. Selbst wenn ich mir NUR einen Gaser zulege und diesen jemand zur Verteidigung nur auf den Schädel haue… Kann ich vor den Kadi kommen. Ich müsste mich nach unseren Gesetz quasi erst erschießen lassen damit die deutsche Rechtsprechung mir danach eine Notwehr zusprechen würde. Ein Gesetz welches mich erst nach den Ableben schützt, darauf kann ich einen großen Haufen…

    Aber Gottseidank haben wir ja alle einen überlebensschutz in unserem Verstand. Da brauch man kein Gesetz sondern nur einen leicht gekrümmten Finger.

  28. 28

    Europa liegt niedergeschlagen zu Erdogans Füßen

    Erdogans Plan: Islam Empire oder Armageddon | Febr.2016

    https://youtu.be/jt5boOzFJVg

  29. 29

    @ Schnauzevoll
    Montag, 11. April 2016 0:00
    27

    Die abgebildete Knarre könnte eine Walther PQ 22

    ————–

    hi schnauzevoll,

    was mich mal wieder interessieren würde ist, warum H&K inzwischen mal geldgeber gesucht hat?

    da gibt es nun immer witzige gründe. Bei einer guten firma aber keine finanziellen gründe, sondern nur politische 🙂

  30. 30

    Heidi — (uahhhh ich muss dringend ins Bett) Ich habe mir eben gerade das Geschwafel von Gauk auf Phoenix angetan und dabei noch sn einer Schaltung gelötet. Einfach grausam was für eine gequirlte Kacke dieser Eierkopf vom Stapel gelassen hat. Und dann dueser Moslemaffe Karin. Der ist MINDESTENS GENAU SO BESCHEUERT. Man, man, man… Nun zu der Frage mit H&K Diese deutsche Firma baut Waffen unter Lizens und Absegnung der BRD in arabischen Ländern. UNTER ABSEGNUNG! H&K BAUT VORZUGSWEISE KRIEGSWAFFEN! Wenn halb Berlin von arabischer Hand gekauft wurde, dann brauchen Sie nicht mehr darüber nachdenken WARUM H&K in arabischen Gebiet produziert. Wenn irgendwann der deutsche S.o.l.d.a.t (soll ohne logisches Denken alles tun) in einem fremdem Kriegsgebiet mit Waffen aus SEINER HEIMAT KONFRONTIERT WIRD DANN, BEKOMMT ER SICHERLICH HEIMWEH!

  31. 31

    Sogar die Polizei fürchtet sich vor ihnen: LOL.

    Dass mir eines Tages sogar noch die Polizei Leid tun würde, das hätte ich nicht geglaubt.

    Der Wahnsinn hat Methode:

    Stufe 1: Die Bevölkerung entwaffnen, damit sie sich nicht mehr wehren kann gegen islamische Terroristen.

    Stufe 2: Die Polizei wird systematisch kaputt gespart, damit sie die Bevölkerung nicht mehr vor Terroristen und Kriminellen schützen kann.

    Stufe 3: Das Militär wird kaputt gespart, damit sie die Polizei im Notfall nicht mehr unterstützen kann.

    Stufe 4: Polizei und Militär werden dazu gezwungen Islamisten zu rekrutieren, die im Ernstfall diese Stützpfeiler des Staates dann zielgerichtet sabotieren können, und damit sie Zugriff auf mächtige Waffen bekommen können.

    Stufe 5: Die Grenzen werden geöffnet, damit sich der schlimmste Abschaum der Menschheit über das deutsche Bürgertum ergiessen kann.

    Stufe 6: Psychologische Kriegsführung der transatlantischen Medienhuren gegen die eigene Bevölkerung, damit sich niemand mehr getraut seine Stimme gegen diesen Wahnsinn zu erheben, da er ansonsten als Nazi stigmatisiert wird, was bis zum Berufsverbot oder Gefängnis führen kann.

    Stufe 7: Eine linke Freimaurer-Kuscheljustiz implementieren, damit islamische Kriminelle jeden Respekt vor dem Rechtsstaat verlieren, und dann den Eindruck bekommen, dass das Leben der Einheimischen nichts Wert ist.

    Stufe 8: Knallharte Urteile gegen deutsche Bürger: Jede Kritik am Islam wird als „hate crime“ stigmatisiert, währenddessen Imame grenzenlos gegen Christen hetzen dürfen.

    Da sind ja Methoden wie im Dritten Reich.

    Die Protokolle der Weisen von Zion mögen eine Fälschung sein, aber irgend eine satanistische Geheimloge, die ganz offensichtlich die Politik kontrolliert, hat diese Protokolle offenbar als Blaupause benutzt für ihre Pläne.

    Jedenfalls ist es schon höchst verdächtig wie viel Mühe sich die Medienhuren geben jene Protokolle zu stigmatisieren und die Leute davon abhalten wollen sie zu studieren.

    Es müssen durchaus keine Juden sein, die hinter der Umsetzung jener Pläne stecken.

  32. 32

    @ saratoga777 #31#

    sehr schöne und präzise Zusammenfassung.

    Und ja, irgendwer zieht seine Fäden im Hintergrund nach vorgegebenem Plan durch.
    Die Bilderbergertreffen sind ja schon mal keine Einbildungen.

    Und was genau haben solche fächerübergreifenden Kungeleien mit Demokratie und Rechtsstaat zu tun.
    Rein gar nichts.

    Es werden wie neulich verlautbart – obs stimmt oder nicht egal, es werden auch so weltweit genug Gelder in Steueroasen versenkt – jede Menge Kohlesäcke auf Inselchen gebunkert.
    Irgendwas wollen die damit schon heizen, sonst braucht man solche Vorräte nicht.

    Nur die private Gier und der Geiz, dem Fiskus nichts abgeben zu wollen allein, kanns ja nicht sein.
    Solche Erwägungen spielen in den Kreisen keinerlei Rolle.

    Um Geld geht es nicht.
    Um was also dann, das ist hier die Gretchenfrage, die schon hinreichend beantwortet wurde.

    Man könnte ja auch mal das Kontrukt andenken, daß hinter jeder Zionistentheorie die stecken, denen schon immer in der Geschichte die Existenz des alten Testaments ein Dorn im Auge war, da es beweist, daß der eigene Schinken nur ein billiger Abklatsch ist.

  33. 33

    Die Gutmenschen holen die Asylanten ins Land! Und werden auch keine Skrupel haben wenn diese Gewalttätig werden, dies den Deutschen zu zu schieben!!
    Wie sie das machen? Sie sagen die Deutsche Gesellschaft gibt sich keine Mühe besser Anzunehmen!!

    Wer ist eigentlich schlimmer? Der Flüchtling oder der Gutmensch???

    Eigentlich er Gutmensch, weil dieser das ganze fördert!!

  34. 34

    In Syien wären die schon als Kunstdünger aus der Krematoriumsasche, in einem Kunstdüngersack der richtigen Verwendung zugeführt, aber in Europa terrorisieren sie die Weißen.

  35. 35

    Ich bin für die Regel zuerst schießen und dann fragen. Diesen Schweinen weint ohnehin niemand eine Träne nach. spart höchstens eine Menge Kohle. Ab in die Kiste und ab in die Heimat.

  36. 36

    @ saratoga777 #31

    Es müssen durchaus keine Juden sein, die hinter der Umsetzung jener Pläne stecken.
    ___________________________________________________________

    Es sind nur wenige seit Langem gut organisierte Leute, die ihr Spinnennetz mit Hilfe vieler hierarchisch bis ins kleinste Glied wirkender Marionetten (fast) um den ganzen Globus gespannt haben.

    Siehe: Globale Strukturen – NWO von David Icke

  37. 37

    Und genau aus diesem Grund müssen die Regeln

    und Stellschrauben bei Asylverfahren angezogen

    werden.

    Wir dürfen keine Rechtsfreiheit dulden.

  38. 38

    Keine Angst, die Knüppelgarde mag zwar Angst vor den islamischen Herrenmenschen haben, aber bei den Deppen von Einheimischen, wird jedes Verbrechen durchgeknüppelt, absolut zuverlässig. Egal ob der Demo der bösen „Rechten“ das Demonstrationsrecht genommen wird, weil man sonst ja die StaatsAntifa wegknüppeln müßte, samt „breitem Bündnis“
    oder wenn es um GEZ-Verweigerer geht, die in Haft dürfen,
    oder Meinungsverbrecher, die „falsch“ Dinge zum 2. Weltkrieg sagten (SAGEN, mehr nicht),
    oder um Israelfahne im Fenster wenn der Moslemmob marschiert, wird halt polizeilich die Wohnung gestürmt und die Flagge entfernt,
    oder das Polizeimegafon für „Juden ins Gas“-Gebrülle der Moslems ausgehändigt wird,
    oder oder oder.

    Unser geliebte und geschätzte Knüppelgarde hat schließlich vor uns keine Angst, weil wir ja meist friedlich, zivilisiert und einzelne Opfer sind, für die.

  39. 39

    Wieso spricht eigentlich niemand mehr vom INTERMARIUM ,welches „von der anderen Seite“ gegen das Deuteche Volk und gegen die weiße Bevölkerung Europas mit Hilfe genau dieser Invasoren-Söldner-Horde geplant ist und jetzt durchgesetzt wird ?
    Diejenigen, die das mit ihrem dreckigen wertlosen Geld finanzieren nehmen keinen einzigen „Flüchtling“ auf und bestrafen illegale Grenzübertritte mit Zuchthaus und Arbeitslager!

  40. 40

    Habe gerade das neues Buch von David Icke durchgelesen. Was einen so wütend und traurig macht, ist: Er hat recht! Wir sind in eienr Art Drittem Reich. Wir müssten uns mal geschlossen erheben, aber was nützt das?

  41. 41

    Heute morgen . n-tv Nachrichten !

    6000 . . . nochmal . . . sechs Tausend . . . minderjährige Rotzlöffel , alleinreisende „Asylsuchende“ , sind spurlos verschwunden .

    Die Trottel sollen mal bei den Ötzis nachgucken , dort treibt das gesochse sich rum .
    Ich frag mich ernsthaft wie so eine Schweinerei möglich ist . So eine Sauerei hat es auf dieser Welt noch nicht gegeben .
    Und dieser genetische Schrott hält uns auch noch für Blöde und machen hier was sie wollen .
    Mit den Rotzfresser wär ich schnell fertig . Mein Brutus auch 🙂 !
    Ich warte jeden Tag , daß mir mal so´n Pack blöd kommt , die haben aber dann den letzten Furz gelassen !
    Indianerehrenwort . . . . hähähähähä 🙂

  42. 42

    test