Sarrazin: Frau Merkel fährt auf Sicht

Merkel faehrt auf Sicht

Merkel fährt nicht auf Sicht:
Sie fährt als Geisterfahrerin auf der falschen Seite

Hier muss ich Sarrazin widersprechen. Merkel fährt nicht auf Sicht, sie fährt auf der falschen Seite als Geisterfahrerin. Und damit fährt sie Deutschland auf Kurzsicht an die Wand.

MM

***

Von: Thilo Sarrazin, 17.04.2016 

Frau Merkel fährt auf Sicht

Die letzten Wochen brachten zwei einschneidende Ereignisse, die zu Wendepunkten der deutschen (und europäischen) Gegenwartsgeschichte werden können:

Die AfD zog mit zweistelligen Ergebnissen in drei weitere deutsche Landtage ein. In Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg wurde sie zur zweitgrößten Partei, in Rheinland-Pfalz gewann sie mehr Stimmen als Grüne und FDP zusammen, und das bei einer ungewöhnlich hohen Wahlbeteiligung. In der alles beherrschenden Flüchtlingsfrage nahmen viele Bürger offenbar CDU, SPD, Grüne und Linke als Meinungskartell wahr und wählten die einzige Partei, die eine andere Flüchtlings- und Einwanderungspolitik forderte.


Die nächsten Monate werden zeigen, ob sich die noch ganz unfertige AfD zu einer konservativen Volkspartei fortentwickelt und die Abgrenzung zum rechten Rand bewältigt. Sie werden aber auch zeigen, ob die anderen Parteien die Botschaft dieser Wahlen verstanden haben. Viele erste Reaktionen lassen daran zweifeln. Die vorherrschende Analyse der Etablierten war, dass 75 bis 85 Prozent der Wähler die AfD nicht gewählt hätten, und dieser Umstand sei als überwältigende Zustimmung zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung zu deuten. Insbesondere Angela Merkel tat so, als sei das Wahlergebnis für die Politik ihrer Bundesregierung ohne Belang. Wie immer war es in der Union Horst Seehofer, der als einziger führender Politiker widersprach. Aber dieser Widerspruch hat von Mal zu Mal eine schwächere Wirkung, da er offenbar nicht zu Handlungen führt.

Entlastung von den größten Feinden der Flüchtlingspolitik

Entlastung erfuhr die Bundesregierung von den größten Feinden ihrer Flüchtlingspolitik: Die von Österreich und den Balkanstaaten gemeinsam ins Werk gesetzte Schließung der Balkanroute führte zu dramatisch sinkenden Ankunftszahlen. Kurz vor Ostern gab es tatsächlich einige Abende, bei denen die Flüchtlinge nicht der Aufmacher der Fernsehnachrichten waren. Gute Menschen in verantwortlichen Ämtern konnten sich so einen schlanken Fuß machen: Das Sinken der Flüchtlingszahlen sorgte für dringend nötige Entspannung, und gleichzeitig mußte man die eigene Willkommenskultur nicht in Frage stellen.

Das zweite einschneidende Ereignis war der EU-Flüchtlingsgipfel mit der Türkei. Er ließ zwar zahlreiche Fragen offen, aber der Kern der Vereinbarung mit der Türkei bringt jedenfalls große Bewegung: Falls Griechenland künftig wirklich alle neu ankommenden Flüchtlinge in die Türkei zurückschickt, wird sich bald niemand mehr auf diese Flüchtlingsroute begeben. Ein Erfolg dieses Teils der Vereinbarung würde bedeuten, dass ihr anderer Teil leer läuft: Wenn nur noch wenige Flüchtlinge von der Türkei nach Griechenland gehen, werden auch nur wenige zurückgenommen, und entsprechend gering ist die Zahl anderer Flüchtlinge, die die Türkei dann als Kompensation an Europa weitergeben kann.

Das wiederum ist in anderer Hinsicht gut: Denn auf dem Flüchtlingsgipfel wurde offenbar nicht der Versuch unternommen, sich auf einen Verteilungsmodus für Flüchtlinge und illegale Einwanderer im Schengenraum zu einigen. Solche eine Einigung bleibt aber die Voraussetzung dafür, dass das Schengensystem überhaupt langfristig funktionieren kann.

Terrorfrage und Flüchtlingsfrage können nicht mehr sinnvoll getrennt werden

Ein großer Teil der Schengen-Staaten hat grundsätzliche Vorbehalte gegen die weitere Aufnahme von Flüchtlingen und illegalen Einwanderern. Das gilt nicht nur für die Länder Osteuropas, sondern auch für Staaten wie Frankreich und Belgien. Die Integration  der dortigen Muslime ist nur teilweise gelungen. Aus ihrer Gruppe stammen die Terroranschläge, die beide Länder so erschüttert haben. Durch die in den letzten Wochen offengelegten Verbindungen wurde zudem deutlich, dass die Terrorfrage von der Flüchtlingsfrage gar nicht mehr sinnvoll getrennt werden kann. Das wissen auch die Geheimdienste, aber in den Köpfen der Menschen ist das Durcheinander noch viel größer. Zwangsläufig werden jene politischen Gruppierungen gestärkt, die gegen Einwanderung aus dem islamischen Kulturkreis grundsätzlich kritisch sind.

Setzen wir einmal voraus, dass Angela Merkel am Kern ihrer Flüchtlingspolitik festhalten möchte. Dieser besteht offenbar darin, dass weiterhin große Zahlen kommen dürfen, nur eben geordnet und in einem abgestimmten Verfahren auf die Schengen-Staaten verteilt. Wen hätte sie noch als Verbündeten? Die skandinavischen Staaten und Österreich nicht mehr, die Länder Osteuropas und des Balkans noch nie. Bestimmt auch Frankreich und Belgien nicht. Es bleiben die Niederlande, Schweiz und Italien. Letzteres lässt aber sowieso alle Flüchtlinge nach Norden weiterreisen, und es wollen ja auch nur wenige dort bleiben, weil die Sozialleistungen so schlecht sind.

Schlußfolgerung: Entweder Deutschland nimmt weiter das Gros der Flüchtlinge und illegalen Einwanderer nach Europa auf, oder es ändert seine Willkommenskultur. Das Abkommen mit der Türkei könnte ein Einstieg dazu sein. Aber ist es das wirklich? Das weiß vermutlich Angela Merkel selber nicht. Offenbar fährt sie auf Sicht. Nie wird sie bekennen, dass sie falsch handelte, als sie im letzten Jahr die Grenzen öffnete.

Die Schlepper orientieren sich schon um

Durch das Türkei-Abkommen ist bis zum Sommer Zeit gewonnen. Auf seinen Erfolg können alle jene Deutschen ihre Wünsche projizieren, die von ihren Illusionen noch keinen Abschied nehmen möchten. Bis zum Sommer wird sich gezeigt haben, dass auch bei einem Erfolg des Abkommens genügend Flüchtlingsrouten über das Mittelmeer offen bleiben. Die Schlepper orientieren sich schon um.

Bis zum Sommer werden wir auch wissen, ob der Preis akzeptabel ist, den Europa für das Abkommen zahlt: Die Türkei möchte die Visafreiheit für ihre Bürger. Um diese zu erlangen, dienen die Flüchtlinge als Druckmittel. Visafreiheit könnte aber die nächste große Flüchtlingswelle bedeuten: 30 Prozent der türkischen Bürger sind kurdischer Herkunft. Gegen diese  große Minderheit führt Erdogans Regierung Krieg. Die kurdischen Verfolgten und Opfer dieser Krieges hätten es künftig sehr einfach, wenn sie in Europa Asyl beantragen wollten: Sie müßten nur mit einem gültigen Personalausweis ein Flugzeug besteigen, und ihre Asylgründe wären mindestens so gut wie bei zahlreichen Eritreern, Afghanen und Syrern. Hat Angela Merkel diese Konsequenzen der Visa-Freiheit für die Türkei bedacht oder nimmt sie sie billigend in Kauf? Wie man es auch dreht und wendet, weder geistig noch praktisch ist in der deutschen Flüchtlingspolitik eine Konzeption zu erkennen.

Zuerst erschienen in der Züricher Weltwoche

Quelle:
http://www.achgut.com/artikel/frau_merkel_fuehrt_auf_sicht


Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 26. April 2016 10:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

46 Kommentare

  1. 1

    Für mich stellt sich die entscheidende Frage !

    Hat Frau Merkel überhaupt einen Führerschein ???

  2. 2

    Über den Staatszerstörer Merkel kann man denken wie man will, die Frau ist einfach nur unglaublich blöd. Man sollte vielleicht mal ihren Doktortitel unter die Lupe nehmen. Würde mich nicht wundern wenn es sich um ein Plagiat handelt. Deutschland muss einfach nur erwachen, dann kann man das Ruder eventuell noch herumreißen. Die Wahl wäre doch so einfach. Eine Partei zu wählen, die deutsche Interessen vertritt und Schädlinge abstraft. Ist das denn so schwierig liebe Nachbarn.

  3. shcwabenland-heimatland
    Dienstag, 26. April 2016 13:08
    3

    HC Strache inkl. die Erwähnung der BuchKritiken von Sarazzin:
    Die Quittung für die etablierten gleichgeschalteten Parteien ist in Österreich schon eingetreten…
    und Deutschland wird hoffentlich folgen – !
    Da kann sich die deutsche Einheits- Politik und die Bildzeitung noch so aufregen und wieder die alten Schlagwörter und Rechtspopulismus Keule herausholen:

    http://www.bild.de/politik/inland/oesterreich/der-grosse-groko-frust-45530532.bild.html

    Schweizer Fernsehen „Wie Gutmenschen auf Kritiker losgehen“ „Mit diesen Menschen zu sprechen ist aussichtslos – „Das Sarrazin Phänomen“
    https://www.youtube.com/watch?v=EFJhS0v7IUA

    H.C. Strache FPÖ spricht Klartext:

  4. 4

    Weg mit dem C-Parteiendreck und Merkel mit… und mit den Lügendreckspresse gleich mit weg. ich freue mich FPÖ und Österreich und wünsche mir auch einen Strache oder Hofer in der Elite zu Berlin.

  5. 5

    Nahezu alles, was Sarrazins einst in seinem Bestseller *Deutschland schafft sich ab* vorausgesagt hat, ist tatsächlich eingetreten. Was haben die LinksGrünen Politiker und ihre Hofberichterstatter (Lügenpresse genannt) seinerzeit auf Sarrazin eingeprügelt, ihn aufs schlimmste diffamiert und sogar persönlich beleidigt. Die Kanzlerin nannte sein Buch bereits *wenig hilfreich*, ohne es je gelesen zu haben, und eine türkisch stämmige Schmierenjournalistin bezeichnete Sarrazins wegen seine halbseitigen Gesichtslähmung infolge einer OP als *sabbernde und wabernde Karrikatur*. Und nun, da sich all seine Vorraussagen bewahrheitet haben, könnte man ja erwarten, dass dieser und jener Kritiker sich mal bei Sarrazin entschuldigt. Aber nein, soviel Arsch in den Hosen haben sie eben nicht.

  6. 6

    Das Rautenferkel ist nicht blöd und schon gar nicht ahnungslos !

    SIE WEISS GENAU, WAS SIE TUT !!

  7. 7

    EU-Parlamentspräsident Martin Schulz verdreht die Tatsachen um 180°

    (Von Pastor Jakob Tscharntke)

    Was hat Herr Schulz beim gestrigen Sonntag-Talk bei Anne Will aus Ursache für Merkels schmutzigen Türkei-Deal ausgemacht?

    Man höre und staune!

    Herr Schulz belehrte Europa mit den Worten: „Das Abkommen mit der Türkei hat eine Ursache: die Nicht-Teilnahme von mehr als 20 Staaten der EU an der Verteilung von Flüchtlingen. Wir haben den ganzen Abend über eine Krise diskutiert, die keine wäre, wenn sich alle Mitgliedsstaaten der EU beteiligen würden. Wenn die ‚Linie Orban‘ sich durchsetzt, werden wir noch ganz andere Abkommen schließen müssen.„

    Eine an Dreistigkeit kaum noch zu überbietende Verkehrung der Fakten und wohl auch noch eine unverschämte Drohung dazu: „werden wir noch ganz andere Abkommen abschließen müssen“. Was planen Frau Merkel, Herr Schulz und Konsorten denn noch, an Unheil über Deutschland und Europa zu bringen?

    Schauen wir zunächst auf die von Herrn Schulz übelst entstellten Tatsachen: Die Grundlage der Zuwanderungskrise ist zuallererst durch die unsinnigen Kriege der USA unter Unterstützung der NATO zuletzt gegen Syriens Präsident Assat und davor z.B. gegen Libyens Staatschef Gaddafi geschaffen worden.

    Dann wurde diese Krise vorsätzlich verschärft durch den Entzug der Unterstützung der UNHCR-Flüchtlingslager in den Herkunftsländern. Daß daraus eine europäische und vor allem deutsche Krise werden konnte, dafür trug letztendlich dann Frau Merkel die Alleinschuld.

    Weiterlesen: http://journalistenwatch.com/cms/martin-schulz-ein-dreister-verkehrer-der-tatsachen/

  8. 8

    Ein ehemaliger Zionist erklärt wie der LADEN läuft. Er konvertierte zum Christentum:

  9. 9

    Bine 7#

    Genauso ist es … gelaufen

  10. 10

    @ Bine #6

    So ist es! Anders als Sarrazin glaube ich, daß in dem, was er irreführend die „Flüchtlingspolitik“ Merkels nennt, sehr wohl eine KONZEPTION zu erkennen ist:

    Die Kurden sollen nach Deutschland umgesiedelt werden!

    Dann ist für Erdowahn „das Kurdenproblem gelöst“ und das dreckige Ferkel kann sich einen weiteren „Friedenspreis“ seitens seiner anglo-zionistischen Hintermänner abholen, – wiederum auf Kosten des (Über-)Lebensrechts des deutschen Volks. Deren Ziel ist die Umsetzung des YINON-Plans: die Schaffung eines Groß-Israel vom Nil bis zum Euphrat, wozu die „Aussiedlung“ der Syrer und der Kurden notwendig ist. Die Kooperation der Türkei mit den IS-Terroristen bei der Zerstörung Syriens ist ja inzwischen erwiesen, die Verbrechen der „Achse“ Washington-Berlin-Ankara-TelAviv-Riad läßt Sarrazin in seinen Analysen aber lieber „außen vor“!

  11. 11

    OT

    Veröffentlicht am 23.04.2016

    – Prozess gegen Bachmann beginnt
    – AfD -jugend Bündnis mit Putins Jugend
    – 5682,60 € vom Staat
    – Spott, Häme und Ablehnung im Netz
    – Türkische Hacker wollen Merkel erpressen
    – Der Islam gehört nicht zu Deutschland
    – Der Renten-Schwindel
    – Brandanschlag
    – Invasion übertrifft alles Dagewesene
    – EU in türkischer Hand
    – Einstweilige Verfügung gegen Ralf Stegner
    – Vergewaltigung am Praterstern
    – ARD- Chefrunde fordert Sparschwein
    – 4 -jährige sollen Geschlecht wählen
    – Griechenland ohne Nachrichten
    – NATO- Beitritt aussichtslos
    – Es hagelt Humvees
    – Spekulationen
    – Weiße Flecken, schwarze Löcher in der Wissenschaft

    https://www.youtube.com/watch?v=RGozbH0tg5I

    . . . habe die Ehre ! 🙂

  12. 12

    @ alter Sack #10

    so scheint es tatsächlich zu sein, Netanjahu hat in seinen Außerungen zu den Golanhöhen durchblicken lassen, um was es geht.

  13. 13

    @ Alter Sack #10

    Danke für Ihre zutreffenden Kommentare.
    Diesen kann ich uneingeschränkt zustimmen.

  14. 14

    Zitat des Polizistenprüglers Joseph Martin (Joschka) Fischer:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  15. 15

    Klar fliegt Merkel auf Sicht ,auf Sicht die Europäischen Völker auszurotten . Sie macht Krieg nicht nur gegen unser Deutsches Volk ,sondern sie will die Europäer in den Abgrund schicken .

    Diese Hochverräterin und Schleusserin hat keinerlei Gewissen ,so was kennt sie nicht ,da sie eine Kommunistin ist ,durch und durch ,gell .

    Aber am schlimmsten ist ihre Gefolgschaft ,die diese Frau nicht endlich aus dem Rennen schickt .
    Männer braucht das Land ,richtige Männer und nicht solche Luschen wie in den Altparteien und Justiz.

    Auch die Bundeswehr hat nur noch Generäle die an ihrem Rockzippel hängt und lassen zu, das wir von den Illegalen überrollt werden . Deutsche Frauen und Kinder von den Illegalen Horden vergewaltigt und ausgeraubt werden . Jeden Tag werden Verbrechen von den Moslems und Neger beganngen und die Generäle halten immer noch ihre Eier fest .

    Es liegt an Deutschland dies zu ändern ,alle Europäer warten nur darauf ………..Besonders die Pegida bekommen viel Lob und Beifall für ihren unermüdlichen Einsatz aus dem europäischen Raum .

    Was sagte Konrad Adenauer “ Wollt ihr die Freiheit oder die Sklaverei „

  16. 16

    Letzte Meldung: Türkei will zurückins Mittelalter
    http://www.vienna.at/tuerkischer-parlamentspraesident-fordert-islamische-verfassung/4702280

  17. 17

    Mit Sicht meine Herr Sarrazin, Frau Merkel schadet Deutschland wissentlich. Frau Merkel hat in der DDR zum Abitur ein Aufsatz geschrieben wie Sie gedenkt Bundeskanzlerin zu werden und die BRD zu zerstören. Daraufhin wurde Sie von Stasi angeworben und hat den Deckname „Erika“ erhalten.

    Meine persönliche Meinung ist „Merkel und Draghi“ wird Deutschland genauso zerstören wie Adolf Hitler am 8. Mai 1945!

    Ob ich Recht habe oder nicht weiß ich erst 2020!

  18. 18

    Auch in Holland : “ Merkel muss weg “

    Linke toben : Erfolg für den Rechtsstaat

    http://www.quotenqueen.wordpress.com

    „Merkel hat jede Glaubwürdigkeit verloren “

    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de

    “ Merkels und Obamas Sicht “
    Europäer und Flüchtlinge gegeneinander verheizen
    http://www.krisenfrei.de

    Obama und die US-Regierung will den Dritten Weltkrieg gegen Russland führen . Denn Russland ist noch nicht Islamisch-NWO gebrieft . Obama ist zufrieden mit Merkel und ihr Vernichtungskrieg gegen die Europäischen Völker -Hollande und Cameron hat Obama auch auf seine Seite ,gell . Diese Speichellecker und Volksverräter …

  19. 19

    @ Alter Sack
    Dienstag, 26. April 2016 14:33
    10

    @ Bine #6

    ………………Die Kurden sollen nach Deutschland umgesiedelt werden!

    Dann ist für Erdowahn „das Kurdenproblem gelöst“ und das dreckige Ferkel kann sich einen weiteren „Friedenspreis“ seitens seiner anglo-zionistischen Hintermänner abholen, – wiederum auf Kosten des (Über-)Lebensrechts des deutschen Volks. Deren Ziel ist die Umsetzung des YINON-Plans: die Schaffung eines Groß-Israel vom Nil bis zum Euphrat, wozu die „Aussiedlung“ der Syrer und der Kurden notwendig ist……….

    ————————

    hi alter sack, das da – und zwar schon seit dem 1. WK der freundliche zionese dahintersteckt, wird leider nur wenigen klar. ist ja auch meinungsfreiheitlich bähhh.

    mit der umsiedlung der kurden nach D wurde offiziell schon auf befehl unserer millitärregierung 1960 begonnen.
    da nun bekannt ist, dass sich michel freiwillig auf offener strasse anspucken lässt, wird das ganze nun ein wenig beschleunigt.

    vermutlich kommt auch noch die aktuell schlimmer werdende wasserknappheit israels als grund dazu.
    und wer die geschichte kennt, warum den zionesen noch im WK2 israel versprochen wurde, der kann auch den jetzigen plan logisch erkennen.

  20. 20

    @ Bine
    Dienstag, 26. April 2016 13:53
    6

    Das Rautenferkel ist nicht blöd und schon gar nicht ahnungslos !

    SIE WEISS GENAU, WAS SIE TUT !!

    ————————————-

    hi Bine,
    sie macht ja auch perfekt was man ihr vorgibt.

    was mich aber wirklich zum verweifeln bringt, ist, dass niemand, aber auch wirklich niemand versucht ihr ans B zu pieseln.

    ganz seltsam…

  21. 21

    andrea Alter Sack Bine

    das alles ist sehr beängstigent
    Es ist das erste Mal ,das ich echt Angst bekomme .
    Noch habe ich an einer Wende geglaubt ,aber jetzt kann ich die Russen und Assad noch mehr verstehen .

    In dieser Welt noch Kinder in die Welt setzen ? Nein das wäre unverantwortlich .

    Jetzt muss ich es auch glauben das die Zionisten Europa den GARUS MACHEN WOLLEN UND DIE USA-Regierung die Vollstrecker samt Merkel -EU sind .

    Es gibt keinen Ort in der Welt wo man vor dieser Willkür und Mord sicher sein kann . Es wird einen massenhaften Völkermord an den Europäer beganngen werden . Die Vorbereitung haben die Politiker gelegt und es wird noch schlimmer kommen .

    Nur ein Militärputsch in Europa kann diese Völkermörder stoppen ……

    Neue Parteien wie die AfD würden danach gebraucht .
    Auch wenn ich gegen Parteien bin ,weil immer wenn die satt sind kommen sie auf blöde Ideen .

  22. 22

    Siggi, das linke Hühnerauge der Angela Merkel, will den sterreichischen Bundespräsident Hofer verhindern
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-04/norbert-hofer-oesterreich-fpoe-stichwahl-aufruf-verhinderung

  23. 23

    Merkels – Cameron-Hollande Märchen : TTIP
    http://www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/26/britisches-gutachten-vernichtendes-urteil-ueber-ttip/

  24. 24

    Die Volksverräter wollen Norbert Hofer stoppen !Mit Hilfe der Verbrecher von der Antifa , Kirchen und Gewerkschaften ?

    auch auf :
    http://www.jungefreiheit.de

  25. 25

    Hier muss ich Sarrazin widersprechen. Merkel fährt nicht auf Sicht, sie fährt auf der falschen Seite als Geisterfahrerin.

    Das ist kein Widerspruch.
    Ein Geisterfahrer kann auch auf Sicht fahren.

    Man kann dumm UND kriminell sein.

  26. 26

    @#1 Klabautermann
    Dienstag, 26. April 2016 11:28

    Für mich stellt sich die entscheidende Frage!
    Hat Frau Merkel überhaupt einen Führerschein???

    Gäbe es Idiotentest für Politiker, würde sie ihn nicht bestehen
    (und nicht nur sie).

  27. 27

    Liebe Mitbürger,
    wie konnte diese Person unsere Kanzlerin werden ???

  28. 28

    @ eckie 22#

    Das ist doch klar. Die wissen auch genau, was das bedeutet, genau wie wir. Sie wissen, daß das der Anfang von ihrem Ende ist.

    Hofer, das ist die geschärfte Speerspitze der neuen Avantgarde von Europapolitikern, die es geschafft haben, einen Riß in die Fehlfabenmatix EUrabiens zu bohren.

    An solchen verblödeten Äußerungen sieht man, daß fett Siggi-Das Pack-Gabriel Null Kinderstube hatte. Nicht mal so viel Format, seine Schnauze zu halten, wenn ein anderer europäischer Nachbar wählt. Man gratuliert, oder hält die Klappe, das nennt man Diplomatie. Klappe halten ist schon unverschämt genug in diesen Kreisen.

    Unsere Vollproleten im Bundestag wissen noch nicht mal, wie man spricht. Sonderschüler sollten zumindest versuchen, ihre Sonderschule zu bestehen. Aber auch dafür langts nicht.

    Gabriel ist ein immer bösartiger werdender kläffender Verschnitt eines niederen Abgeordneten in der Hinterbank irgendeiner Provinzkleinpartei auf völlig falschem Posten. Eine fatalere Fehlbesetzung ist nur noch die Kanzlerin selbst.

    Er sollte dringend lernen, das verfressene Kauwerkzeug zu halten. Oder besser weiter fressen, dann kommt wenigstens kein Müll über den Äther, sondern nur in die Kanalisation.

  29. 29

    @ Hirn-Reiniger 25#

    Man kann dumm UND kriminell sein.

    __________________________________—

    Vollkommen richtig, so wie man auch dumm UND erfolgreich sein kann.

    Aber Merkel fährt nicht auf Sicht, sie wird gefahren.

  30. 30

    @ Bine

    ich grüße Dich. Recht hast Du. Das Ferkel weiß genau was sie tut und was sie tun muss. Nur finde ich es blöd, dass sie auf Sicht fährt. Ich wollte nämlich nach Sicht fahren, weil es doch heißt: Schönes Wetter in Sicht!

    Die alte Hexe versaut einem auch einfach alles.

  31. 31

    Das ist der wahre Führer Deutschlands und Europas:

  32. 32

    mMrkel kann fahren auf was sie will, am besten zur Hölle da gehört sie hin.

  33. 33

    @ Meckerer 32#

    Da bin ich völlig Ihrer Meinung. Die kann fahren auf was sie will: auf dem Buckel des Belzebub zum Höllenfürsten persönlich.

    Da können die dann ausgiebig Wiedersehen feiern.
    Gut kennen tun die sich bestimmt.

  34. 34

    @#29 eagle1
    Dienstag, 26. April 2016 18:43

    Aber Merkel fährt nicht auf Sicht, sie wird gefahren.

    Das ist richtig, dass Merkel gefahren wird.
    Nur die „Eliten“, die sie steuern, wissen zwar, was sie wollen (Gewinne maximieren), sind aber schon lange mit ihrem Latein (Globalismus) am Ende.

    Ziemlich alles, was sie in den letzten 25 Jahren angefangen haben, ging schief.
    Die globalistischen Utopien, die sie pflegen (EU, Euro, Multi-Kulti usw.) funktionieren nicht, der Unmut der Bevölkerung wächst.

    Der partielle Austausch der „Eliten“ (Rechtsruck => Austausch der Politiker) hat schon begonnen.
    Man muss wahnsinnig wie Merkel sein, um das zu ignorieren.

  35. 35

    Achtung!

    2017 läuft unser Bodenrecht aus!

    Deshalb holt Merkel schon seit Jahren Millionen der neuen Bewohner und Mieter unseres (bis jetzt) Wohneigentums nach Europa! Die kommen dann alle, wenns so weit ist, im Sternmarsch in die BRD um Ihr Haus, IHR Auto und Ihr Recht auf Frauen- und Kinderbesitz (Harem und Lustknaben) zu bekommen, welches Sie in ihren Heimatländern von Merkel, Soros und & versprochen bekamen! Rotschilds geschätztes Vermögen beläuft sich auf 131 Milliarden Dollar. Wieso kümmert der Clan sich nicht um die armen Flüchtlinge? Oder Soros? Die bezahlen lieber die UN-Söldner, welche dann unser Wohneigentum räumen und uns vertreiben oder Schlimmeres!
    Die Russen haben zwar unser gesamtes Katasterzeug nach Russland in Sicherheit gebracht, aber das wird die Jahrtausende geübte Räuberbande einen Dreck scheren, das letzte Hab und Gut der Deutschen zu plündern und plündern zu lassen.
    Verschwörungstheorie?
    Guck mal auf deine Autozulassung. Du bist schon jetzt NUR der HALTER ! Nicht der Besitzer!
    Und alle Einwanderer bekommen einen Pass in BLAUER FARBE !!! Deutsche den Roten !
    Wessis wacht auf! Eure Rosinenbomber haben vorher 600.000 wehrlose Menschen in Dresden geröstet, erstickt und brennende Frauen und Kinder auf den Elbwiesen mit Bordkanonen
    niedergemetzelt!
    Der Schoß ist fruchtbar noch
    aus dem DAS kroch! (B. Brecht)

  36. 36

    @ andrea #19

    hi alter sack, das da – und zwar schon seit dem 1. WK der freundliche zionese dahintersteckt, wird leider nur wenigen klar. ist ja auch meinungsfreiheitlich bähhh.

    Der freundliche Zionese steckt seit einigen 100 Jahren dahinter (hinter fast allem). Leider wollen diese Tatsache mind. 98 % nicht wahrhaben.

  37. 37

    @ andrea #20

    hi Bine,
    sie macht ja auch perfekt was man ihr vorgibt.

    was mich aber wirklich zum verweifeln bringt, ist, dass niemand, aber auch wirklich niemand versucht ihr ans B zu pieseln.

    ganz seltsam…

    Nicht nur dich bringt DAS zum Verzweifeln.
    Eine mächtige Elite stärkt ihr den Rücken solange sie gebraucht wird, und DAS tut, WAS sie tun MUSS. Was DANACH geschieht, werden wir sicherlich erleben.

  38. 38

    Wie so viele jüdische Führer in Europa heutzutage äußert Kahane ziemlich dreist ihren Wunsch nach der Zerstörung des weißen Europa. „Man muß die Einwanderungspolitik in Europa wirklich ändern. Dies ist sehr wichtig; Man muß das Bildungssystem und das Selbstverständnis der Staaten ändern. Sie sind nicht mehr nur weiß oder nur schwedisch oder nur portugiesisch oder nur deutsch. Sie sind multikulturelle Orte in der Welt.“

    Es war ihre Gründung einer Organisation namens Amadeu Antonio Stiftung im Jahr 1998, die ihr Sprungbrett zum Ruhm gewesen ist. Diese gut finanzierte Truppe zielt darauf ab, jeden weißen Widerstand gegen die Einwanderung als „neonazistisch“ anzuschwärzen, und arbeitet zu diesem Zweck eng mit Magazinen wie Stern und Die Welt zusammen. Nach dem Vorbild der Stephen-Lawrence-Kampagne im Vereinigten Königreich geschaffen, erhält sie großzügig Mittel von der deutschen Regierung, der EU und einer Schar internationaler NGOs einschließlich der Ford Foundation.

    Die Damen Anetta Kahane und Marjan Parvand gehören beide dem Verein „Amadeu Antonion Stiftung“ an.

    Der Verein wird aus Mitteln des deutschen Steuerzahlers, nämlich durch das Fami­lien­ministerium und auch von der US-amerikanischen „Ford Foundation“ gespeist. Und der Verein gibt vor, den Kampf gegen „Rassismus“ und Antisemitismus“ zu unter­stützen.
    Leider ist aber das Gegenteil der Fall:

    1.) Kahane bezeichnete die weiße Bevölkerung Deutschlands als Problem, das durch „demographische Ausdünnung und Auflösung“ gelöst werden müsse.
    2.) Die Komplizin Kahanes, die Frauensperson Marjan Parvand, nannte es eine „Pro­ble­matik“, dass es in Deutschland zu viele „BIO-DEUTSCHE“ gäbe und zwar konkret „weiße Männer, verheiratet, christlich geprägt, mit ein oder zwei Kindern“.

    Man stelle sich – um die ganze Verwerflichkeit dieser verbrecherischen Umtriebe erfas­sen zu können – vor, jemand würde allen Ernstes behaupten, auf der Krim gäbe es zu viele Russen, in Nordirland zu viele Iren, in Südtirol zu viele Deutsche, in den „Black Hills“ zu viele Sioux oder in Israel zu viele Juden.

    Auszüge aus: http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/strafanzeige-gegen-anetta-kahane/

  39. 39

    @#20 andrea
    Dienstag, 26. April 2016 16:57

    was mich aber wirklich zum verweifeln bringt, ist, dass niemand, aber auch wirklich niemand versucht ihr ans B zu pieseln.

    Das stimmt nicht ganz.
    Der bayerische Wadenbeißer macht das schon.
    Auch die Medien haben inzwischen erkannt, dass Merkel-Bashing beim Volk sehr beliebt ist.

    Aber der Kolonialherr hat der Wahnsinnigen sein Vertrauen ausgesprochen (ist ja selber nicht ganz helle).
    Also bis zu Präsidentenwahlen in den USA wird sie höchstwahrscheinlich bleiben.

    Beten wir, dass Wunder geschieht und Trump gewählt wird.
    Dann fährt die Hexe zur Hölle und zwar mit klarer Sicht.

  40. 40

    @ Hirn-Reiniger 34#

    Das sehe ich ähnlich.

    Die Globalisten sind eben nicht unbesiegbar und ihre Pläne sind weitgehend zu früh aufgeflogen.

    Die Masche mit dem Diffamieren von Aufklärung als „Verschwörungstheorie“ zieht auch nicht mehr so richtig, da man seit dem Pädo-Scheiß namens Bildungsplan und der Frühsexualisierungsagenda sehen kann, daß all diese Warnen, wie u.A. auch der Schweizer Ivo Sasek mit seiner AZK es intensiv betreibt, eben sehr wohl einen faktischen Hintergrund hat und keine Spinnerei ist.

    Die Pläne zur Genderisierung und zur Bargeldabschaffung sind inzwischen alle offziell bekannt und werden entsprechend weiträumig hochgekocht – völlig zu Recht.

    Wie Sie schon sagen, es klappt nicht so richtig, was die da planen. Auch Trump in USA fährt große Erfolge im Wahlkampf ein.

    Diese Moslem-Barrak-Erdogan-Merkel-Ära geht ihrem Ende entgegen.

    Auch die schleichende Islamisierung ist aufgeflogen.
    Ebenso wie der Versuch, die Völker Europas zu verblöden durch schrittweises Absenken der Bildungsanforderungen in den Schulen, etc. etc. pp.

    Was Merkel betrifft, die halte ich für extrem bösartig UND krank. Sie ist komplett PSYCHO und noch dazu inwzischen DEMENT.

    Sie wird wie eine Marionette „gefahren“.
    Deshalb fährt sich auch nicht auf Sicht oder sonst wie, sie fährt gar nicht. Sie sitzt rum und labert irgendwelchen sinnentkernen Quark und behauptet weiterhin ihre Worthülsen, die sie schon immer benutzt hatte. Sie versteht gar nicht, warum die nicht mehr die gewohnte Wirkung tun.

    Sie sollte das Märchen mit dem Kaiser und den neuen Kleidern lesen. Es reicht, daß EIN KIND ruft „Der Kaiser ist ja nackt“.
    EIN EINZIGER muß dagegenhalten und der Bann ist gebrochen.

    Wahrheit hat eine ungeheure Wirkung. Leute die nur Manipulieren, Lügen und Taktieren kennen und dies von Kindesbeinen an, die werden das nie verstehen. Deshalb können sie es auch nicht richtig einschätzen.

    Sei hat sich großräumig verzockt und weiß es noch nicht einmal selbst.
    Auch ihre Hofberichterstattungspresse wird ihre diesmal NICHT helfen. Die selbsternannten Eliten haben schon selbst die Schnütz voll von ihr. Sie ist abgewirtschaftet und zu nichts mehr zu gebrauchen. Es ist eine Frage der Zeit, wann sie sie zum Abschuß freigeben.

  41. 41

    @ Gerhard M. 2.
    Es ist so schwierig und auch deshalb sitzen wir so in der Schei.., drum konnte auch in der Geschichte der Deutschen soviel Schande und Leid über dieses Volk ergehen.
    Der Feind sitzt tief in den eigenen Reihen und nicht nur „da oben“, es gehört auch zur höheren Bildung seinen eigenen Leuten in den Ars.. zu treten.
    (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

    Ellenbogengesellschaft, nach oben schleimen und nach unten treten, das sind Ausdrücke die in Deutschland geprägt wurden und das schon in den 50ern (vorher weiß ich nicht).
    Der Neid und der Hass, ein Markenzeichen der besseren Gesellschaft und heute machen es die Kinder und Kindeskinder, auch gegen die eigenen Eltern wenn es von Vorteil ist.

    Weil wir gerade wieder um Tschernobyl reden, vielleicht ist das ein/der Grund für so vieles das uns den Kopf schütteln läßt, vielleicht hat hierbei der ein und die andere eine schädliche Dosis Strahlung abbekommen.
    Um wieviel näher waren Politiker von heute, damals diesem Ort?!

    @ Anita 24.
    Seiten auf denen man nur seine Meinung schreiben darf wenn man dafür bezahlt, die besuche ich nicht (mehr).
    Außerdem eine Seite die nicht äähhh wie sagt man, die nicht ganz koscher ist und das schon länger. (meine Meinung, warum sonst muß man auch plötzlich seine Meinung erkaufen)
    Ein Zugeständnis damit sie nicht geschlossen wird???

  42. 42

    @ Hirn-Reiniger
    Dienstag, 26. April 2016 18:21
    26

    …………Gäbe es Idiotentest für Politiker, würde sie ihn nicht bestehen……….

    ————————

    Hirn-reiniger,

    den test sollten logischerweise mal die restdeutschen machen, die anscheinend nur besoffen vorm fernseher mit der sportschu jeden umhauen

    😉

  43. 43

    @ Gloriosa1950
    Dienstag, 26. April 2016 23:29
    35

    …Guck mal auf deine Autozulassung. Du bist schon jetzt NUR der HALTER ! Nicht der Besitzer!………

    ——————————————–

    Gloriosa1950,

    wenn dann muss es „eigentümer“ heissen. Besitzer reicht rechtlich lang nicht aus.

    allerdings gilt das auch nur für ein souveränes volk.
    zwar steht im 2+4 vertrag drin, das deutschland die soubveränität hat. aber den von der allgemeinheit lesbaren vertrag halte ich für einen trick.

  44. 44

    @ Bine
    Mittwoch, 27. April 2016 0:17
    36

    @ andrea #19
    …Der freundliche Zionese steckt seit einigen 100 Jahren dahinter (hinter fast allem). Leider wollen diese Tatsache mind. 98 % nicht wahrhaben….

    —————————–
    Bine, dann können wir auch 1000 jahre schreiben.

    aber das bringt die meisten menschen durcheinander und es verwässert den zusammenhang mit den aktuellsten ereignissen wie den 2 WK.

    viele menschen – gerade die linksrotgrünen – können nichtmal zusammenhänge der letzten 12 monate verstehen. Den satz meine ich zu 100% ernst und sachlich.

  45. 45

    @ Bine
    Mittwoch, 27. April 2016 0:21
    37

    @ andrea #20
    ……
    Eine mächtige Elite stärkt ihr den Rücken solange sie gebraucht wird, und DAS tut, WAS sie tun MUSS………..

    —————————-

    Bine,
    die elite ist aber nicht immer bei ihr/denen.

    Hier laufen die politiker ganz allein abends joggen.

    und ich galube auch nicht, dass im ernstfall gelich ein flugzeugträger die elbe runter kommt.

    🙂

  46. 46

    @ Hirn-Reiniger
    Mittwoch, 27. April 2016 1:04
    39

    @#20 andrea
    ………ans B zu pieseln.

    Das stimmt nicht ganz.
    Der bayerische Wadenbeißer macht das schon…………..

    ———————————
    hirn-reiniger,
    bisher habe ich den wadenbeisser nur bellen gehört.
    den trick hat er schon immer angewendet um sich gross darzustellen