Die “Volksparteien” in Österreich haben ausgedient. Folgt eine ähnliche Entwicklung in Deutschland?


Die deutschen Systemparteien sind wegen des FPÖ-Erfolgs in Panik

Eine solche Entwicklung ist durchaus auch in Deutschland möglich, wie man an den jüngsten Ergebnissen der Kommunalwahlen in Hessen und der drei Landtagswahlen sehen kann.

Doch selbst wenn die AfD irgendwann einmal in einem Parlament die absolute Mehrheit erringen sollte, so gibt es einen Aspekt, an den dabei kaum gedacht wird. Die AfD hätte, erstens, die gesamte politisch korrekte Medienwelt gegen sich. Allein das Medienimperium der SPD ist gigantisch.

Zweitens sind der weitaus größte Teil der Posten der öffentlichen Ordnung und Verwaltung mit Parteibuchinhabern der Blockparteien besetzt. Das sind die Posten innerhalb der Gewerkschaften, die Führungsposten bei den Jugendämtern, bei den Sozialämtern, bei den Arbeitsagenturen, bis hinab zum letzten Abwasserinspekteur einer Nationalparkgemeinde des Bayerischen Waldes.

Nehmen wir an, bei der nächsten Landtagswahl in Bayern würde die AfD die absolute Mehrheit erringen (Holla die Waldfee!). Würde das Land aufgrund der oben genannten Sachverhalte dadurch nicht unregierbar werden?

Kommentar bei rundertischdgf

***


Posted 25. April 2016 by rundertischdgf

Haben die “Volksparteien” in Österreich ausgedient, folgt eine ähnliche Entwicklung in Deutschland?

Die Berichterstattung über die Präsidentenwahl in Österreich in der Wiener Zeitung, “Die Presse”:

  • Bundespräsidentschaft: Hofer überlegen Erster, Van der Bellen in Stichwahl

    In der Stichwahl: Van der Bellen und Hofer. / Bild: (c) APA (Helmut Fohringer)TICKER-NACHLESE Vorläufiges Endergebnis ohne Briefwahl: Hofer 36,4 Prozent ++ Van der Bellen 20,38 Prozent ++ Griss 18,52 Prozent ++ Khol 11,18 Prozent ++ Hundstorfer 11,18 Prozent ++ Lugner 2,35 Prozent

  • FPÖ: Jubel für „neuen Hofburg-Kurs“

    Norbert Hofer bei der Stimmabgabe. / Bild: (c) AFP (Dieter Nagl)Norbert Hofer landet auf Platz eins. Es ist ein Rekordwert für die Bundespartei. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Regierungsparteien.


    Quelle:
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/04/25/haben-die-volksparteien-in-oesterreich-ausgedient-folgt-eine-aehnliche-entwicklung-in-deutschland/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
52 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments