Umgekehrte Apartheid durch deutsche Regierung und Behörden: Wohnungen werden bevorzugt an Flüchtlinge vergeben. Deutsche bleiben außen vor.

 

Obdachlose

Merkels Politik hat eine umgekehrte Apartheid in Deutschland geschaffen

Auch in München (gibt es eine Stadt in Deutschland, in der Wohnraum knapper und teurer ist?) sorgt das Amt für Wohnung und Migration dafür, dass Migranten bevorzugt werden. Der Wohnungsmarkt in dieser roten Stadt ist noch an gespannter als jemals zuvor, da die Landeshauptstadt und die umliegenden Gemeinden ALLES anmieten, was irgendwie geht. Zu jedem Wucherpreis! Die Münchner können schauen, wo sie bleiben oder unter die Isarbrücken ziehen.

Nicht anders ist es in vielen anderen deutschen Städten. Merkel und ihre Anhänger haben Deutsche zu Parias im eigenen Land gemacht. 

***

Aus  , 02. Mai 2016

Berlin: Wohnungen bevorzugt an Flüchtlinge

Eine Wohnung kann man nur einmal vermieten. Bekommt sie ein Deutscher, dann kann sie nicht gleichzeitig ein Flüchtling bekommen. Also versucht Berlin den Flüchtlingen einen Vorteil zu verschaffen, damit sie vor den Deutschen den Zuschlag erhalten. Je nach Größe einer Familie gibt es Obergrenzen für Größe und Preis der Wohnung. Werden diese überschritten, übernimmt das Amt nicht die Mietkosten für den Bedürftigen.

An dieser Stelle setzen die Berliner Rassisten und Deutschenhasser an, denn sie bewilligten höhere Obergrenzen für die Herrrenmenschen aus Syrien oder allgemeiner Nichtdeutschland, sodass Wohnungen, die für Deutsche unangemessen groß oder teuer sind, für Flüchtlinge bewilligt werden können.

Eine Kircheneinrichtung ist williger Helfer beim staatlich geförderten Rassismus. Transkription eines ZEIT-Filmes (ab Minute 0:20):

[Agha Mohamed Yahia und Ghufran, Flüchtling aus Syrien]:

„Momentan leben wir noch in einem Wohnheim. Wir suchen eine Wohnung, in der wir als Familie leben können. Dass das in Berlin schwierig ist, haben wir schon mitbekommen. Zum Glück gibt es einen Verein, der uns bei der Wohnungssuche unterstützt“

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) vermittelt Wohnungen an Flüchtlinge. Im Auftrag der Stadt Berlin.

[Friederike Subklew-Sehume / Leiterin]:

„Die Flüchtlinge brauchen im Durchschnitt drei bis sechs Monate, bis sie diese Erlaubnis zur Wohnungssuche bekommen vom LaGeSo. Sehr viele, die zwischen September…, August, September, Oktober gekommen sind, sind jetzt bei uns vor der Tür.

Wir haben täglich 200, 250 Leute an den Sprechstundentagen, die morgens da stehen. Das heißt, wir merken diese Welle jetzt. 

Zum 01.12.2015 wurden die, äh, Mietobergrenzen, äh, für Flüchtlinge um etwas erhöht, also .. um 20 …, man darf diese um 20 % überschreiten zu dem, was ne …, für `nen deutschen, äh,  Hartz-IV-Empfänger gilt, damit auch Leute aus den Turnhallen wieder auszuziehen … , ausziehen können. Also, dafür, in dem Moment hat der Flüchtling finanziell `nen Vorteil gegenüber `nem Deutschen, der sozusagen auf dem Wohnungsmarkt sucht, gerade in dem unteren Segment.

Was passiert mit den vielen Deutschen, denen vielleicht gekündigt wurde, die genauso dringend eine Wohnung brauchen? Wo bleiben die?

Quelle:
http://www.pi-news.net/2016/05/berlin-wohnungen-bevorzugt-an-fluechtlinge/


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 8. Mai 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Auto-Rassismus im Westen, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten)

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

40 Kommentare

  1. 1

    Deutsche, die als Obdachlose jetzt von der Flüchtlingsmafia verachtet oder ignoriert werden, wurden in der Regel bereits ausgepresst über unendlich viele Steuern, Abgaben und anderes, haben ihre Arbeitskraft und Gesundheit zu Markte getragen und sind zu nichts mehr nütze, schon gar nicht dafür, dass die Flüchtlingsmafia mit diesen Menschen Profite erzielen kann.
    Zudringlinge jedweder Art und Herkunft hingegen versprechen Einnahmen und somit Profite, und so ganz "nebenbei" gewährleisten sie den überbordenden Wunsch nach einer Umvolkung des Landes der Dichter und Denker.

  2. 2

    wählt einfach weiter den linken-mitte-grün Dreck wie bisher....es könnte schlimmer kommen, ich lächelte und war froh und es kam schlimmer..lach..

  3. 3

    Man kann mit Fug und Recht von einer ASYL - MAFIA

    sprechen.

    Anwälte, Übersetzer und das ganze Sozialfuzzi -

    Dasein lädt doch gerade zum Missbrauch ein.

    Was mich betrübt ist die Eiseskälte mit der

    Deutsche abserviert werden um INVASOREN Platz

    zu machen.

    Dies ist nicht mehr mein Deutschland.

    Deutschland ist in Feindeshand !!!

    Aber ihr Schweine werdet Euch verantworten müssen.

    Auch Franzl der Ahnungslose !!!

  4. 4

    Das halte ich persönlich für das kleinerer Problem. Richtige Kraftkräfte unter den Flüchtlinge gehen lieber nach Kanada.Kanada hält bei den Flüchtlinge z.B. Syrier die asoziale Landsleute vom Leibe. Viele Deutsche Fachkräft die die Wirtschaft gebrauchen kann gehen lieber nach Kanada da Sie genauso wenig Lust haben mit asozial Flüchtlinge herumzuärgnern. Das können leider nur Personen machen die auf Grund ihre Qualifikation Weltweit gesucht werden. Wenn grade diese Kräfte fehlen gehen automatisch 10 Folgearbeitsplätze in Deutschland verloren. Deshalb wird Deutschland indirket zum Armenhaus der Welt. Die einzigte Parteien die dagegen ankämpft sine Parteien wie die AfD. Es gibt für dieses Problem auch mehrere Parteien, die möchte ich halt nciht einzeln aufzählen!

  5. Adolf Breitmeier
    Sonntag, 8. Mai 2016 9:54
    5

    Pitt, Klabautermann! Es sind DEUTSCHE, die - na, nennen wir es ruhig beim Namen - es sind Deutsche, die Verbrechen an Deutschen begehen, und das ganz legal, weil eine Kriminelle an der Spitze des Staates steht und vom Parlament geschützt und gestützt wird. Und wenn man sich die Belie4btheitswerte betrachtet, dann kann einem vor den nächsten Wahlen eigentlich nur Angst und Bange werden, es sei denn, patriotische Parteien führen einen harten, ehrlichen, offenen und erfolgreichen Wahlkampf. Vielleicht kann man mit Tatsachen doch die Bevölkerung überzeugen.

  6. 6

    Wenn es nicht zum heulen wäre müsste man über die jetzigen Zustände lachen. Ich frage mich nur, was sind das für Staatsbürger, die zusehen, wie ihr Land Stück für Stück von weltfremden unnützen Parasiten assimiliert wird. Ich frage mich weiters, was das für Polizisten sind, die sich bei gewaltbereiten Migranten ducken und den Schwanz einziehen. Diese Leier, was sollen wir denn tun, uns sind die Hände gebunden, kann ich nicht mehr hören. Es ist die Feigheit und Trägheit, sonst gar nichts.

  7. 7

    Und viele der Einwanderer sind auf unsere eigenen Obdachlosen alles andere als gut zu sprechen! Angesichts der Messer-WAFFEN-Träger befinden sich vor allem ältere, allein auf BRiD-Straßen dahinvegetierende Obdachlose in ständiger Lebensgefahr! Die Hemmschwelle vor allem dieser mit MESSERN geübten Bereicherer ist bekanntlich unter 1.

    In den Medien wird der Begriff
    M E S S E R S T E C H E R E I missbraucht und in sein Gegenteil verkehrt!
    Stechen Bereicherer einseitig zu, ist das Mord, Mordversuch, schwere Körperverletzung, Heimtücke, Mördlust, Erfüllung Religiöser Vorschriften, ... und wird von unseren Behörden behandelt wie SACHBESCHÄDIGUNG !!!
    Ich erinnere hier nochmal an den versuchten Mord an Greg Classen, der medienweit totale Vertuschung erfuhr.
    Bei einer MesserstecheREI haben beide "Parteien" ein Messer!
    Diese Rabulistiker in ihren Redaktionsstuben sind Schreibtischtäter! Die vermitteln den ignoranten Lesern, Zuschauern oder Zuhörern den Eindruck, als hätten auch die Deutschen Opfer zugestochen, was eine Lüge ist.
    Ich bin gespannt, mit welchen Lügenbegriffen das in Mode kommende TOTFAHREN (Deutsche als Opfer) mit dem Auto verharmlost wird. Vorschlag an die Rabulistiker: Bei einem Wildwechsel ... , ein unvorsichtiger Deutscher ... , Bei einer Auseinandersetzung mit AutoSSS, ein Minderjähriger ... ,...
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auf uns auch geschossen wird. Dann wars eben "eine Schießerei", beteiligt (das Opfer!) ein Rechtsradikaler.
    In Frankenberg zum Männertag: Das Mitglied einer Großfamilie, welche allein in einem Mehrfamilienhaus untergebracht und alimentiert wird - versuchte einen jungen Mann totzufahren. MOPO24 berichtete zaghaft.
    Woher haben die das Geld für ein Auto? Haben die eine Fahrerlaubnis? Kennen die unsere Regeln? Gilt für die der TÜV? Wird das Auto wegen Mordversuch beschlagnahmt? Was geschieht, wenn der Rest des Clanes mit vielen Wohnwagen anrückt und die wertvollen technischen Geräte außer Landes wegplündert?

    Unsere Obdachlosen gehören zuerst, vor allen anderen, menschenwürdig untergebracht!

  8. 8

    Um mich mal zu Wort zu Melden... Die Situation in der wir sind ist nicht allzu unterschiedlich wie damals in der DDR unter Margot Honecker. Ich gehe sogar so weit es zu Behaupten das die TREIBENDE Kraft hinter Erich MARGOT war. So ähnlich und vielleicht sogar noch schlimmer verhält sich eine gewisse Merkel mit samt Ihren Stab aus ehemaligen STASIKREISEN.

    Man muss nun kein Gehirnakrobat sein um die Parallelen dabei zu ziehen.Plötzlich wird das Volk wach. daher auch die ganzen Demos usw...ABER die Sasiwächter wollen natürlich mit aller GEWALLT VERHINDERN, dass dieses geduldet wird und haben nun dadurch den Adolf wieder aus dem Schrank geholt. Allerdings so doof wie damals sind wir nicht mehr.

    Ich schrieb schon einmal das wir im Prinzip die alten Bundesländer dazu bekommen haben und NICHT die NEUEN.
    Denn sieht man mit offenen Augen das politische Geschehen, so erinnert dieses doch stark an die Diktatur der DDR.

    Die Problematik hierbei stellt sich genau wie bei Margot gegenüber der Merkel im gleichen Alter mit den gleichen Ansichten. BIS INS GRAB! Die Frage? Was wollen WIR mit so einen WELTFREMDEN, KULTURHASSENDEN und VOLKSABSCHAFFENDEN DENKEN? Um mal wieder mein Lieblingswort zu zitieren: UNLOGISCH!

    Das hier eine Gefahr unbekannten Ausmaßes noch VOR UNS liegt ist wohl unbestritten. Ich kann soviel Schwachsinn auf einen Haufen auch nicht mehr tatenlos zusehen. es muss etwas passieren es MUSS! Und ich bin mit SICHERHEIT nicht der einzige der dieses so sieht... Ob ich nun aktivesParteimitglied bin oder ein aktiver Aktivist wird wahrscheinlich bald in der Bevölkerung EGAL sein. Da helfen dann auch keine durch Botox erzeugten Grinsfalten mehr Frau M.

    Wir werden es sehen, ob unser VOLK bereit ist, BEREIT für die Schlacht für das Volk, für das Land. Ich jedenfalls sehe den Sitten und Kulturverfall jeden Tag immer mehr... Wie lange noch? Es kann nicht sein das man es nicht schafft den sogernannten "FLÜCHTLINGEN" das WORT FLÜCHTIGEN etwas näher zu erläutern. Dabei meine ich natürlich die Konfiszierung ALLER Mobiltelefone und das implantieren eines Chips mit der Zuordnung des abgenommenen Mobiltelefon.
    Dadurch ließe sich dann nämlich aus eine IDENTITÄT auch OHNE PASS FESTSTELLEN! Nicht wahr?

    Ferner würde ich dann ALLE "Flüchtlinge" SOFORT wieder zurückzuschicken und zwar zur NOT sogar mit Androhungen von militärischen Aktionen wenn diese Länder wo diese angeblichen Fs. herkommen, nicht kooperieren.

    Vielleicht nicht ganz sauber, aber NOTWENDIG!
    Die DDR 2.0 darf nicht weiter existieren und ein solches Denken hat ein für ALLEMAL ausgedient. Damals hatte die DDR für ALLE Arbeit und Wohnungen. Zieht man einen Vergleich, ist diese JETZIGE DDR sogar noch SCHLIMMER als die ALTE!

  9. 9

    MOPO24 8.5. 2016

    Das passt!
    Köln
    "Vermeintlicher" Sextäter aus Silvesternacht freigesprochen! Bei dem wurde das Handy der Deutschen Frau gefunden.
    Schaut euch das Foto auf MOPO an! Die Hand des Bereicherers ist weißer retuschiert worden als der Rest seines Körpers und das Gesicht seines Deutschen Anwaltes! Die Frau hat ihren Peiniger leider nicht identifizieren können. Genau wie das missbrauchte Mädchen in Chemnitz!
    Helfen hier neuerdings STYLISTEN nach??? Angesichts dieser betont unnatürlich weißen Hand liegt der Verdacht mir nahe!
    Werden bald auch Spermaspuren nicht mehr als Beweis zugelassen bei Menschen jeden Alters und Geschlechts oder auch bei Tieren ?

  10. 10

    Ich habe es in meinem eigenen ehemaligen Land (Helvetistan) erfahren. Mir wurde die Existenz vernichtet, entgegen geltendem Recht. Schmarozern aus dem Ausland wird entgegen geltendem Recht alles hinten rein geschoben.

    Auch da, blanker Rassismus gegen Autochthone.

  11. 11

    Jetzt kommen 10 000 Afrikaner pro Woche und wieder geschieht nichts.
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/05/07/jetzt-kommen-wieder-afrikaner-zehntausende-in-einer-woche-und-was-geschieht-wahrscheinlich-nichts/

  12. 12

    Geltendes Recht kann es nur geben, wenn geltende Gesetzte existend sind. Die freiheitliche, demokratische Grundordnung ist zwar weitestgehend abgeschafft aber sie ist noch IM GESETZ ANSICH existend. Solange die Gesetzt noch EINSEHBAR sind, solange gelten sie auch. Das weiß auch jeder Anwalt. Problematisch wird es hier, wenn es UNS EINGEREDET wird, dass diese Gesetzte entweder geändert oder abgeschafft sind/werden/sollen. Denn eine wirkliche Rechtsprechung ist etwas anderes. Die Sharia dürfte nämlich nach dem (unseren) Gesetz gar keine Beständigkeit hier auf deutschem Boden haben. Wird aber trotzdem praktiziert. Also? Genau! es wird EINGEREDET das dieses völlig legitim ist.

    Genau so wie der RESTLICHE SCHMONSENS...

  13. 13

    Die EINZIGE CHANCE UNSERE GESETZTESSPRECHUNG WIEDER AUS DER ASCHE ZU HEBEN, IST EIN REGIERUNGSWECHSEL! ALLES ANDERE IST VERSCHENKTE ENERGIE!

  14. 14

    @ Adolf Breitmeier #5

    Ja, das muß man sich vorab immer wieder vor Augen halten:

    Es sind DEUTSCHE, die - mehr oder weniger "ahnungslos" - vom Völkermord an ihrem eigenen Volk "profitieren"

    Wenn ich das schon höre: Merkels "Flüchtlingskoordinator" - der Mann "koordiniert" den VÖLKERMORD an unserem deutschen Volk und gehört nach VStGB § 6 sofort festgenommen und eingebuchtet. Der Grund-Fehler besteht schon darin, daß man gedankenlos die vom System "erfundenen", den Völkermord beschönigenden und vertuschenden Begriffe verwendet! Als "Koordinator" ist dieser Altmeier sogar ein besonders schwerer Verbrecher, quasi der "Eichmann des Ferkel-Regimes" und gehört lebenslänglich eingebuchtet.

    Statt Recht und Ordnung in unserem Land herzustellen, lassen die reGIERenden Lumpen den linken Abschaum auf uns los - hier:

    So geht es in einer von Rotfaschisten "gelenkten" deutschen Stadt zu: 91% aller politischen Gewalttaten gehen dort auf das Konto von Linksextremisten, der rotfaschistische "OB" und Ex-Religionslehrer Jung sowie sein "Polizeipräsident",Ex-Stasi-Kader Merbitz ("C"DU!!!), führen daegegen den "Kampf gegen die Bevölkerungsmehrheit" wie einst die Nazis den Kampf gegen den "rechten Besitzbürgerblock":

    info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/der-verfassungsschutz-entlarvt-leipzigs-politische-lenker-als-rote-luegenbarone.html

  15. 15

    Unsere Obdachlosen - Unterstützung oder die

    Hilfsvereine sind teilweise unterfinanziert.

    So einen Aufstand würde ich mir für unsere

    Obdachlosen wünschen.

    Unsere Obdachlosen müssen sogar im Winter von

    Hilfsvereinen von der Straße geholt werden um

    so vor dem Erfrieren gerettet werden.

    Deutschland schäme Dich.

    So behandelst Du Menschen.

  16. 16

    Irgendwann wird der Bogen überspannt,-sagt der Volksmund und Recht hat er. Warten wir ab was geschieht, wenn die ohnmächtige Wut der deutschen Opfer in "Handlung" umschlägt.
    --------------------------------
    Die Hetzer könn`s nicht lassen!
    --------------------------------
    Schulz und Juncker warnen vor FPÖ-Kandidat Hofer: "Die Mehrheit will diesen Wandel nicht"

    Sie raten Österreichs Wählern dringend vom FPÖ-Kandidaten Hofer ab: In TV und Zeitungen wettern die EU-Präsidenten Schulz und Juncker derzeit gegen die FPÖ und EU-kritische Parteien im Allgemeinen.

    „Wenn die extremistische Rechte die Wahlen in Österreich und in Europa gewinnt, wird dies Europas Charakter ändern. Die große Mehrheit der Menschen in Europa will diesen Wandel nicht.“ Das sagte Martin Schulz in der Talkshow Agorá des italienischen Senders RAI 3. Er forderte „Wer für Europa ist, muss mobil machen, genau wie jene, die dagegen sind.“ Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten berichteten......
    ----------------------------

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schulz-und-juncker-warnen-vor-fpoe-kandidat-hofer-die-mehrheit-will-diesen-wandel-nicht-a1327798.html

  17. 17

    Eigentlich gegensinnig, aber dennoch die einzige Möglichkeit unsere Heimat zu retten:

    Konsumverweigerung.
    Leistungsverweigerung.
    Widerstand.
    Anarchie.

    Hiervor haben die Anstifter und Profiteure panische Angst. Weil es ihre Machenschaften behindert.

    Das Politgesocks dagegen wird sich irgendwann klammheimlich verpieseln.

    Also, bedankt Euch, bevor es zu spät ist.

  18. 18

    "Wohnungen werden bevorzugt an Flüchtlinge vergeben. Deutsche bleiben außen vor."

    Kommt womögl. so ein Volksfeindlicher Schwachsinn bei Arbeitsplätzen auch noch???

    "Tausende Syrer wollen Abschluss anerkennen lassen"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155147857/Tausende-Syrer-wollen-Abschluss-anerkennen-lassen.html

    "Tausende hoch qualifizierte Flüchtlinge wollen ihre Abschlüsse in Deutschland anerkennen lassen. Die Zahl der Anfragen steigt."

    WOZU??? Wenn der Krieg in deren Land aus ist fliegen die sowieso hier wieder raus. Anerkennung also völlig UNSINNIG. Denken die etwa daß die hier drin bleiben? Das wären dann tausende Arbeitsplatzkonkurrenten für deutsche Arbeitnehmer oder auch Selbstständige. Wo wir Millionen Arbeitslose haben. Diese Figuren sind nichts weiter als INVASOREN und was die hier machen ist KRIEG. KRIEG gegen das deutsche Volk. So läuft eine moderne INVASION ab. Das Endresultat ist gleich. Sie rauben den Einheimischen die Lebensgrundlage. Das ist wie MORD.

    ( “WIFO-Studie belegt: Arbeitsmarktzugang für Asylwerber erhöht Arbeitslosigkeit” )

    Hier muß schnellstens die AfD ran mit 51%. Hört auf den ganzen bunten Altparteien-Scheiss zu wählen. Die sind einfach überhaupt nicht in der Lage gegen den eindringenden FEIND anzukämpfen. Es sind einfach die falschen Leute. Schönwetter-Politiker aus Schönwetter-ZEITEN die NULL Ahnung haben was jetzt zu tun ist. Und wenn sie Ahnung haben dann lähmt sie ihre grenzenlose FEIGHEIT davor als Rechte eingestuft zu werden. "AUWEIA". Da muß man keine Angst vor haben sondern STOLZ drauf sein.

  19. 19

    OT

    http://www.pi-news.net/2016/05/marokkaner-terrorisieren-niederlaendische-stadt/

    ..wer wird bei uns randalieren .. ?

    http://www.pi-news.net/2016/05/marokkaner-terrorisieren-niederlaendische-stadt/

    http://www.gemeindenetzwerk.de/?p=13476

  20. 20

    ..tut mir leid, das war eigentlich der zweite Link:

    http://www.pi-news.net/2016/05/video-tausende-bei-anti-merkel-demo-in-berlin/

  21. 21

    Wenn die Ressourcen (Arbeitsplätze, Wohnraum, Geld usw.) ausgeschöpft sind, dann kann man den Neubürgern nur dann etwas geben, wenn man den Altbürgern etwas wegnimmt.
    Und das führt früher oder später zum Volksaufstand.
    So einfach ist es.

    Das hat sogar die SPD inzwischen kapiert (das Umfrageergebnis unter 20% hat dabei geholfen).
    Die geistig umnachtete Merkel will aber von nichts wissen und steuert unbeirrt in den Abgrund.

    DIE IRRE MUSS WEG!

  22. 22

    Breivik, der Falsche Typ am falschen Ort.
    http://www.vienna.at/attentaeter-breivik-siegt-in-rechtsstreit-um-einzelhaft/4696416
    Er hat sich selber ausgeschieden. Geändert hat sich dadurch nichts.

  23. 23

    Gerhard M.

    Was das für Leute sind die sowas machen?? Es sind Leute die VOLK und STAATSGRENZEN strikt ablehnen! Aus Überzeugung oder aus Pflicht gegenüber ihren Vorgesetzten führen diese Leute solche Aktionen durch!!
    Es sind die Kräfte wie zum Beispiel die ANTIFA Fraktion, die NO BORDER NO NATION Rufen!

  24. Der Koordinator
    Sonntag, 8. Mai 2016 17:29
    24

    Eine irreversible Scheiße für UNS, gemacht von linken
    Todesingeneuren!

    Warum macht die Regierung da mit? Warum schützt sie uns nicht.

    Sind es Vernichtungspläne, wie z.B. der Hooton-Plan?

    Was können dann aber Länder wie Schweden dafür?

    Oder ist es das Geld der Muslime?

    Kaufen die uns unser Leben ab um hier am Tag X
    alles Brach zu machen?? Pfui.

    Ein "Case" :

    Saudi-Arabien>Wir geben euch Geld, wenn ihr den
    Islam bei euch in Ruhe und unangetastet lässt. Sehr viel Geld!

    Merkel>Okiii. Wir werden uns einig!
    --
    So wirds laufen.

    --
    Zu den Medien:

    Wenn sie uns durch Falschinformationen und das Retuschieren von Bildern, uns was *WEISS* machen wollen, so haben sie ihren loyalen Auftrag das Volk über Mißstände aufzuklären verfehlt. Und sie verlieren daher für mich die Ernsthaftigkeit.

    Wie jemand, der notorisch Feueralarm auslöst.

    Was ist jetzt aber wenn es brennt!?

    Das Problem bei den Medien ist, dass es einige Menschen gibt, die diese Lügen glauben, und auch
    weitertransportieren.

    Hier in diesem Fall(Vergewaltiger von Köln), wird ein abscheuliches Monster, durch die Medien zu einem "nichtsoschlimmen" Kleinkriminellen gemacht.

    Nur damit sich die Vorurteile nicht bestätigen.

    Pfui Schande!

    Ich dachte Deutschland sei Qualität und Loyalität.

    Aber wie kann man sich nur seinem "Untergang"
    gegenüber loyal verhalten.

    Das wird böser enden, als wenn man die schlechte Wahrheit des Islams bundesweit als gültig ansieht.

    Fast alle Reiche, kaufen dem Islam Sicherheit ab,um
    in Ruhe gelassen zu werden(Schutzgeld)

    Daher sagen sie auch, dass nur Arme und Versager auf die rechte Schiene fallen oder zum Patriotismus neigen.

    Ausser Trump. Ich hoffe er wird Präsident.
    Auch für besserere Transparenz zwischen deutschen
    und amerikanischen Beziehungen.

    Denn Amerika hat ein ähnliches Problem.
    Es heißt dort Mexico.

  25. Der Koordinator
    Sonntag, 8. Mai 2016 17:33
    25

    Mexico nicht als Land gesehen, sondern die illegalen Immigranten und harten Drogen, die nach Amerika kommen.

  26. 26

    Callahan 2.0 #17

    Wo von träumen Sie Nachts? Sie schreiben:

    ...WOZU??? Wenn der Krieg in deren Land aus ist fliegen die sowieso hier wieder raus. Anerkennung also völlig UNSINNIG. Denken die etwa daß die hier drin bleiben?...

    Die einzigsten, die hier aus Deutschland rausfliegen sind die Deutschen. Die müsen nämlich in den Kriegsgebieten nach dem Krieg die Städte wieder aufbauen!

    Fragen Sie doch mal einen Syrer ob er einen Hammer kennt? Oder eine Schaufel?

    Das sind alles Facharbeiter und Ingenieure die Frauen begrabschen, Frauen und Kinder vergewaltigen, Männern den Kopf abschneiden.

  27. 27

    Sorry, aber solange man das Wort "Flüchtlinge" schreibt bzw. in den Mund nimmt, solange wird und KANN sich auch nichts wirklich ändern. Jeder weiß der klar bei Verstand ist dass diese "Menschen" die hier nach Deutschland und nach Europa kommen weder "Flüchtlinge" noch von Krieg flüchtende Leute sind.
    Es sind zum größtenteils Illegale WIRTSCHAFTS-Kriminelle.
    Terroristen sind es es sowie Eroberer.
    Aber das muss ich einem *MM* und seine Leserschaft ja nicht erklären oder? Also ein Tipp für die Zukunft: Lasst dieses blödsinnige Gerede über diese sogenannten "Flüchtlinge" und schreibt es so wie es ist. DAS DIESE LEUTE EBEN KEINE "FLÜCHTLINGE" SIND! Nennt sie Illegale, Terroristen, Moslems oder wie ihr wollt, aber nicht "Flüchtlinge".

  28. 28

    Niemand von den Invasoren will bzw. wird dieses Land verlassen. Im Gegenteil jetzt setzt erstmal der Familienzuzug ein. Die sind gekommen um zu bleiben!

    Köln war nur der Anfang. Wenn Deutschland über eine Million Menschen aus der Welt des Islams holt und ihre Erwartungen nicht erfüllt, muss man sich auf einiges gefasst machen. Aus der Werbung glauben diese jungen Männer zu wissen, dass jeder Europäer eine Luxuswohnung, ein Auto und eine "hübsche Blondine" hat; sie denken, dass sie dies auch bekommen und am Wohlstand beteiligt werden.

    Sehr interessant:
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article155134929/Junge-Maenner-die-die-Kultur-der-Gewalt-mitbringen.html
    Köln war nur der Anfang. Wenn Deutschland über eine Million Menschen aus der Welt des Islams holt und ihre Erwartungen nicht erfüllt, muss man sich auf einiges gefasst machen. Aus der Werbung glauben diese jungen Männer zu wissen, dass jeder Europäer eine Luxuswohnung, ein Auto und eine "hübsche Blondine" hat; sie denken, dass sie dies auch bekommen und am Wohlstand beteiligt werden.
    Wenn aber diese jungen Männer stattdessen in eine Notunterbringung in Schul- und Sporthallen kommen, dann fühlen sie sich betrogen, ja diskriminiert. Also entwickeln sie Rachegefühle gegenüber dem europäischen Mann. Die enttäuschten und wütenden arabischen Männer rächten sich daher in Köln und Hamburg an den deutschen Männern, vertreten durch deren Frauen

  29. 29

    Merkels Politik - MEHR SCHWACHSINN geht nicht!
    Die braucht keinen Schutzengel, die braucht eine Zwangsjacke. ABER! der Rest von dem UNFÄHIGEN HAUFEN leider auch!

  30. 30

    @ Meier 28#

    Wir wissen, wie das mit der Wut über das Betrogen worden sein funktioniert.
    Das war auch Teil des ganzen Planes.
    Es war klar, daß viele hier mit ganz falschen Vorstellungen aufschlagen. Aber: es gibt auch jede Menge dieser Futschies, die sich trotzdem nicht auf die Frauen stürzen.

    Die gehen eben enttäuscht freiwillig zurück, oder einige wollen wieder ganz weg von hier, werden aber wegen fehlenden Passaportos nicht wieder in ihre Länder gelassen.
    Diese Leute hat Soros auch sauber reinglegt. Haben 10.000 Dollar zusammengekratzt und Schlepper bezahlt und sitzen jetzt blöd rum.

    Geht uns nix an, weiß ich, aber daß man sich "rächt", diese Logik will ich nicht mal im Ansatz gelten lassen. Das klingt schon wieder verdächtig nach Verständnis für diese Verbrecher, die das ganz bewußt hier machen. Die Vergewaltiger, die sind schon ganz freiwillig und gierig hier einmarschiert, weil sie leichte Beute gerochen haben.

    Ich betrachte sie als eine Gruppe von Verbrechern, die sich in einem alle auf einen Nenner bringen lassen, und die nicht mal echte Wirtschaftflüchtlinge sind, sondern die von Vorneherein auf Beutezug aus waren und die offenen Grenzen gerne für sich genutzt haben. Ich glaube auch, daß solche Typen von ihren Funi-Imamen gezielt auf die Frauen losgehetzt werden. Die Sprüche kennen wir alle hier, die sie in ihren "Predigten" loslassen.

    Wie auch immer, die Vergewaltiger-Abteilung und die Drogenabteilung und die Prono/Prostitutionsabteilung, das sind alles ungefähr die gleichen Typen, mit marginalen Unterschieden.
    Alles zusammen sind sie die Schänder-Mafia, die sich an der völlig ungeschützten Zivilbevölkerung vergeht, weil ihre Führer wissen, daß unsere Leute zu blöd sind, um denen das Handwerk zu legen.

    Leider.
    quod erat demonstrandum.
    (was zu beweisen war)

  31. 31

    @ Schnauzevoll 29#

    Jepp.

    So ist das.

  32. 32

    cajus pupus # 26

    YOU made my day!

  33. 33

    @Cajus Pups 26

    Wo von träumen Sie Nachts? "Die einzigsten, die hier aus Deutschland rausfliegen sind die Deutschen."

    Tja "werter" Pupi, so einen Negativ-Schrott wie DU träum ich jedenfalls schon mal NICHT Nachts. Und am TAGE erst recht nicht. Wenn meine Vorfahren so PESSIMISTISCH wie DU gedacht hätten würde das deutsche Volk schon lange nicht mehr existieren weil es durch Selbstzweifel ausgestorben wäre. Was bist du, einfach "nur" ein Negativling ( was schlimm genug wäre ) oder aber ein Demoralisierer von der linksgrün oder muselmanischen Gegenseite der genau weiß welche psychologischen Tricks er anwenden muß um das deutsche Volk zu schwächen??? Grübel Grübel. Aaron scheint auch so einer zu sein.

    Übrigens, ein NEGATIVLING wird man zumeißt ( wenn nicht schon durch Erbanlage ) durch eine schlechte körperliche Verfassung. Zuwenig BEWEGUNG. Das wirkt sich ungemein auf den Geist aus. ( Mal im Netz über die Zusammenhänge informieren ).

  34. 34

    Callahan 2,0 #33
    Meine körperliche Verfassung ist ausgezeichnet.
    Und Bewegung habe ich mehr als mir lieb ist.

    Mit der AfD sind wir natürlich einer Meinung!

    Und was ist, wenn ich mir die tägliche Realität in unserer Stadt anschaue.
    Auf der Hauptstrasse, alles mögliche nur keine Deutschen. In der Eisdiele absolut kunterbunt; kaum ein deutsches Wort.Selbstsicher zu 6. nebeneinander und großkotzig herlabernd ....unsere Gäste.
    Und wer und wie soll jemand das Deutsche Volk aufwecken ?
    Nur, aber nur wenn es ans "Eingemachte" geht wehrt sich Deutschland vielleicht.
    Es hat glaube ich nichts mit Selbstzweifel zu tun, wenn man sich die Realität anschaut und daraus logische Schlüsse zieht.
    Und nein ich sehe nichts negativ. Ich bin echt neugierig was jetzt noch so alles passiert.Wie z.B. man sich von uns Schuftenden, d.h. bin schon Rentner,sich das Geld besorgt um alle "neuen Heiligen" hier durchzufüttern.
    Wie wird man uns die neuen Krankenkassenbeiträge erklären, da wird alles erzählt nur nicht die Wahrheit, denn unsere Gäste gehen fluchs in Sozialsystem.
    Ach, das wird noch so lustig hier.

  35. 35

    Callahan #33

    ich habe den Eindruck, dass Sie ohne nachzudenken, so einen Kommentar an Cajus Pupus geschrieben haben.

    Er ist Realist ein Mensch mit sehr viel Erfahrung und Ahnung auf dem Gebiet, dem wir uns hier widmen. Sie scheinen ihn und seine Mitarbeit auch nicht bis überhaupt nicht zu kennen, ansonsten hätten Sie nicht so geschrieben, wie Sie es haben.
    Seine Gedanken sind absolut realistisch und die Wahl des gebürtigen hardcore Moslems Sadiq Khan in London hat gezeigt, wie weit auch wir schon gekommen sind. Die Politiker setzen in allen Handlungen und Äußerungen und Zuwendungen absolut auf die Wählerstimmen der Muslime egal ob diese Analphabeten sind, die niemals Deutsch lernen werden.

  36. 36

    Callahan 2.0 #33

    @ Callahan

    Ich habb mich vertaaaan, sprach der Callahan und stieg von der Ente!

    Also ehrlich. Wenn Du mich einen Pessimisten nennst, dann weiß ich nicht, was Du unter einem Optimisten verstehst.

    Wenn Du Nachts nichts träumst, bist Du eine arme Sau. Mit anderen Worten verläuft Dein Tag ohne irgendwelche Aktivitäten oder Aufregungen bzw. Erregungen. Dann bleib doch einfach im Bett liegen. Das passt dann zu Dir.

    Mit dem Schrott liegst Du richtig. Aber nur internistisch gesehen. Und eines kann ich Dir sagen: Wenn ich nicht so optimistisch und Optimist wäre, läge ich schon lange 3 m unter der Erde. Du kannst Dir ja von den anderen Mitstreiter einmal beschreiben lassen, an welchen Krankheiten ich leide. Dazu gekommen ist nun auch das Merkel-Karzinom, weswegen ich nun am Mittwoch wieder einmal ins KKH muss.

    Callahahn, nun glaube aber gar nicht, dass ich deswegen still in einer Ecke sitze und vor mich her jammer. Zum Glück heiße Cajus – der Fröhliche.

    Zum Demoraliseren fällt mir nichts ein. Ich wäre ja froh, wenn das ganze Pack von rot-grün-schwarz-blau-gelb an sofort es dem Faymann in Österreich nach macht. Ganz einfach abtreten und Platz für die Leute, die evtl. das sinkende Schiff Deutschland noch vor dem Untergang retten.

    Ich stelle Dir mal mein neues Deutschlandlied ein. Das betrifft den Ist Zustand von Deutschland.

    Das neue Deutschlandlied vom Cajus Pupus:

    1: Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt,
    wo die Milch fließt und der Honig, kommen Scharen angewellt.
    Aus Afghanistan und Tunesien, aus Irak aus der Türkei,
    Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt.

    2.: Deutsche Frauen, deutsche Mädchen sind das Freiwild überall,
    Deutsche haben nichts zu sagen, bald kommt es zum großen Knall.
    Merkel diese Marionette, scheucht uns alle von der Welt.
    Deutsche Frauen, deutsche Mädchen hier als Freiwild längst erwählt.

    3.: Einigkeit und Recht und Freiheit sind schon längst Vergangenheit,
    Diktatur, hat nun das Sagen, die Regierung sorgt für Streit.
    Wir in Deutschland sind nun fertig, niemand reicht uns mehr die Hand–
    Ausgeblüht der Glanz des Glückes, tot das deutsche Vaterland!
    © CP

    Cajus-Pupus@t-online.de

    So Callahan jetzt hast Du was zum Träumen!

    @ an alle:

    Ab Mittwoch dem 11.05. 2016 bin ich ca. für mindestens 14 Tagen „schachmatt“ gesetzt. Ich schreibe es nur, damit Ihr Bescheid wisst und mich nicht sucht.

  37. 37

    Die "Flüchtlinge" sind nichts anderes als Invasoren, die hier einen Aufstand auslösen sollen. So wollen uns die da oben unter die Knute kriegen!

  38. 38

    Lieber Cajus Pupus,

    alles Gute für Sie und ich hoffe, dass Sie alles gut überstehen und Ihren Optimismus und die unsagbare Kraft, aus der Sie schöpfen, weiterhin behalten. Ihre Kreativität ist beeindruckend. Bis bald.backbone.

  39. Stefan Kreißel
    Montag, 9. Mai 2016 20:45
    39

    Es ist alles noch viel schlimmer, der Mietwohnungsmarkt ist seit Merkels Grenzöffnungen vollkommen zusammengebrochen (Das Immobilienportal Immoscout verzeichnet ca. 70 % weniger Mietangebote seit Herbst vorigen Jahres!!). Millionen deutsche Mietinteressenten finden keine Wohnungen:

    http://www.focus.de/immobilien/mieten/mietpreise-millionen-mieter-koennen-nicht-umziehen_id_5512874.html

  40. 40

    @Pupi

    "Wenn Du Nachts nichts träumst,"

    Ich schrieb NICHT daß ich NICHTS träume sondern daß ich nicht DAS träume wovon sie schrieben.

    @backbone

    "Sie scheinen ihn und seine Mitarbeit auch nicht bis überhaupt nicht zu kennen"

    Das ist FALSCH. Den lese ich schon mind. seit 5 Jahren. Ich sage nur "Deutsche Lobby". Hatte schon "Gespräche" mit ihm. Mein Name war nur anders dort.

    @Pupi

    "Dann bleib doch einfach im Bett liegen. Das passt dann zu Dir."

    Ahhhh, ein "Hellseher" der nicht sonderlich viel sehen kann. Um 19:25 liege ich nicht im Bett ( außer wenn ich genau dann mit meiner Frau Wichtiges zu tun habe ). Ansonnste gehe ich so um 02:15 schlafen um dann teilweise wieder um 5:00 Uhr aufzustehen.
    Du weißt nicht zufällig die Lottozahlen für Mittwoch? Dann kann ich mir zukünftig das 5:00 Uhr aufstehen spaaren.

    "Mit der AfD sind wir natürlich einer Meinung!"

    Na also, dann ist ja alles in Ordnung. Ich weiß noch wie ich im Kybeline-Blog vor Jahren gegen ein Heer von PESSIMISTEN angetreten bin die die AfD nur NEGATIV gesehen haben. Ich schrieb dann: "die werden sich noch wandeln" "Sie treffen die ungefähre Richtung und der Rest wird hingebogen". So war's dann auch als Lucke weg war. Keiner glaubte dran. Das traf genau ein. Mal wieder Recht gehabt. Wie fast immer.