Grafing: Moslem sticht vier (!) deutsche Männer nieder. 56-jähriger Deutscher tot.

Grafing Messerattacke

Auf diesem S-Bahnhof in Grafing geschah die Messerattacke gegen vier Deutsche


Nachtrag:

LÜGENMEDIEN VERSUCHEN, DEN TÄTER ALS
EINEN DEUTSCHEN NAMENS PAUL H. DARZUSTELLEN!

Deutsche Medien bemühen sich, den Täter als "Deutschen Paul. H." hinzustellen. Was eine dreiste Lüge ist. Der Name des Täters wurde einige Stunden lang in der ausländischen Presse mit "Rafik Youssef" angegebn. Doch dieser name scheint ebenfalls falsch zu sein.

Auf der deutschsprachigen Website auf "delgardo.tv" erfährt man Näheres über die Tat. Der Betreiber der Website erhielt von der Polizei die folgende Auskunft:

"„Der Täter ist 27 Jahre alt, Hartz-IV-Empfänger aus dem Raum Gießen und verfügt über einen Deutschen Pass. Er hat jedoch einen muslimischen Migrationshintergrund und er heißt nachweislich nicht Paul H. !“"

Wie dreist die Medien auch in diesem Fall die Schuld der tat uns Deutschen zuschieben wollen, können Sie hier lesen.

PS: Wie ich soeben erfahre, haben alle italienischen Zeitungen den oben genannten Namen "Rafik Youssef" wieder gestrichen. Sobald wir den echten Namen des Täters erfahren haben, werden Sie hier unterrichtet.


Der Täter soll Allahu Akhbar gerufen haben

Gleich vier Deutsche wurden Opfer einer Messerattacke eines 27-Jährigen Moslems. Offenbar hatten die vier Männer keine Chance, sich zu wehren. Der Angriff des Moslem soll plötzlich und unvermittelt gekommen sein. Eines der Opfer starb, die anderen wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Grafing liegt bei München. Diese Stadt hat sich unter der Ära Udes bis zur Unkenntlichkeit verändert. Das München, in dem ich fast 20 Jahre lang lebte, ist nicht mehr wiederzuerkennen. Kopftücher, Tschadors und Burkas, wohin man schaut.

Das Werk der bayerischen Sozialisten, die wie ihre Gesinnungsgenossen Deutschland und Europa mit 50 Millionen Moslems binnen vier Jahrzehnten fluteten.

Michael Mannheimer, 10.5.2016

***

 

10. Mai 2016

Tödliche Messerattacke bei München - 1 Toter und mehrere Verletzte

Schock im oberbayerischen Grafing: Bei einer möglicherweise politisch motivierten Attacke am Bahnhof hat ein junger Mann einen Mann getötet und drei Männer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen stach der 27-Jährige mit deutscher Staatsangehörigkeit am Dienstag kurz vor 5.00 Uhr am Grafinger Bahnhof und in einem zur Abfahrt nach München bereitstehenden Zug der S4 unvermittelt auf mehrere Männer ein.

Ein 56-Jähriger wurde von dem Angreifer so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb, teilten die Staatsanwaltschaft München II und das Landeskriminalamt (LKA) mit. Bei den weiteren Verletzten handelt es sich um drei Männer im Alter von 58, 43 und 55 Jahren. Einer von ihnen wurde nach den Angaben schwer verletzt. Der Attentäter wurde am Bahnhof festgenommen, die Tatwaffe sichergestellt.

Zunächst blieb offen, ob der Mann möglicherweise aus einem islamistischen Motiv heraus tötete.

“Der Täter machte Äußerungen bei der Tat, die auf eine politische Motivation schließen lassen”,

hieß es in einer Mitteilung der Behörden. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte, dass sich der mutmaßliche Täter bei den Vernehmungen bisher nicht kooperativ zeige. Die Ermittlungen stünden erst am Anfang.

Nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks prüft die Polizei Zeugenaussagen, denen zufolge der Mann bei der Messerattacke “Allahu-Akbar” (Allah ist groß) gerufen haben soll.

Ganzen Artikel hier lesen


Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 10. Mai 2016 14:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

93 Kommentare

  1. 1

    bitte korrekt bleiben und angeben das es ein deutscher ist :-))

    hier noch ein leckerlie:

  2. 2

    Die 1. Bürgermeisterin von Grafing ist eine Grüne

    http://www.angelikaobermayr.de/persoenliches

    Das erste was diese Frau heute morgen in den Interviews immer wieder wiederholte war: "Der Täter war Deutscher". Damit wollte die grüne Bürgermeisterin zum einen den "Schuldkult" bedienen und zum anderen von dem eigentlichen Übel ablenken, das zu dieser Tat geführt hat.

    Diese Frau ignoriert den Umstand völlig, dass der Islam den Täter zu dem gemacht hat was er jetzt ist: ein Monster!

  3. 3

    Mein Aufrichtiges Beileid an die Angehörigen und hoffen wir das die anderen Schwerst verletzten Überleben werden.

    Aber, kurze Frage an die Runde.
    Erinnert Ihr euch noch an den Absturz der Germanwings-Maschine?
    So schnell und kopflos, wie damals reagiert wurde passiert es schon wieder.
    Mann hat sofort alle Fakten und kann eine riesige Pressekonferenz geben?
    Und.... schon wieder ein psychisch Gestörter? Ein Deutscher?
    Aber es gibt keinen Musel-Hintergrund?
    Fragen über Fragen, aber unsere Presse und die Behörden werden das schon Systemkonform Aufklären.

  4. 4

    Abwarten Leute, abwarten..Der Lügenpresse glaube eh nicht mehr..

  5. Neues Deutschland???
    Dienstag, 10. Mai 2016 15:16
    5

    Täter ist Deutscher? Mit deutscher Staatsangehörigkeit? Das macht ihn zu einem Deutschen nach GG Artikel 116 Abs. 1. Somit ist er "eingedeutscht" und damit Hitlerdeutscher ("ein Volk ein Reich ein Führer"!).

    Deutscher im Sinne des BGB (in der Urfassung v. 1900) kann nur sein, wer deutsche Vorfahren hat, sodass es möglich ist, die primäre oder sekundäre Staatsangehörigkeit nach dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913 für sich zu beanspruchen.
    Nur das ist ein Deutscher mit richtiger Staatsangehörigkeit, denn man kann sie nur durch Abstammung innehaben und nicht durch diese Luftnummer "Deutsche Staatsangehörigkeit", die jedem Dahergelaufenem verliehen wird!

  6. Neues Deutschland???
    Dienstag, 10. Mai 2016 15:18
    6

    Auch ich drücke den Opfern und Angehörigen mein Mitgefühl aus!

  7. 7

    LÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜGENPREESSSSSSSSSSSSSEE !!!!

    Heute morgen auf der Fahrt zur Arbeit hab ich diesen Wahnsinn im Radio gehört. Man wird schon mißtrauisch, wenn sie "ein Mann" sagen. Erst war dieser Dreckskerl ein "Mann", dann mutierte er zu "ein Deutscher", und irgendein Sender hat sich verplappert und was von "möglicherweise islamistischer Hintergrund" gefaselt. Dieser Mörder wuchs sich dann bis heute Nachmittag zum "geistig Verwirrten", der in laufender psychatrischer Behandlung sei und irgendwo in Gießen zuzuordnen ist, aus.

    Gießen - da funkts gleich - Erstaufnahmelager.

    Dann war eins klar. Ein Islamist und ein Moslem.
    Solche Leute sind alle verrückt. Wo ist das Problem? Jemand, der andere mit Messern umbringt und der Leuten die Köpfe abschneiden will, ist ganz sicher verrückt. Jeder Dschihadist ist verrückt. Der ganze Islam ist verrückt, weil er solche Dinge schriftlich niedergelegt hat und von seinen Gläubigen fordert.

    Jetzt ist der Terror also in meiner Stadt angekommen.
    Wie in Wien lassen sie die Irren frei herumlaufen, überall poppen die jetzt auf und legen los.

    Die Lügenpresse hat heute wieder in vorbildlicher Wiese gezeigt, was für ein Lügenmonster sie ist. Sie ist mitschuldig, neben der Irren im Kanzleramt, weil sie vertuschen hilft, mitverschleiert, die Wahrnehmung der Zivilbevölkerung irreleitet und bewußt alle Leser und Hörer fehlinformiert.

    Und die haben den Anspruch, daß sie beleidigt sein dürfen, wenn man sie Lügenpresse und Presstituierte nennt?!!

    Mitnichten!

    Dreckspack, charakterloses!

    Sagt den Menschen hier endlich, was gespielt wird. Klärt die Bevölkerung auf und warnt jeden. Ihr verantwortungslosen Volksverräter!

    Das ist eure Aufgabe. Ihr habt Blut an den tipsenden Fingern kleben. Eigentlich dürfte eure Tastatur gar nicht mehr funktionieren, so viel Blut klebt da drin, und so viel Schmerz und erstickte Schreie von Vergewaltigungsopfern!!!

    Jetzt können die Nachfahren nicht mal mehr allein vor die Tür gehen, weil wir von Irren und Massenmördern, Vergewaltigern und Kopfabschneidern aus Allahs großen Heeren geflutet wurden.

    Merkel! Schaug, daßd di vom Acker mackst. Aba scho glei!
    Feymann hat die Konsequenzen aus dem Mordfall in Wien gezogen!

    Auf Merkel wartet das Gefängnis! Strafmaß täglich steigend.

    Mein herzliches Beileid an die Angehörigen der Opfer.

    Es reicht jetzt!
    Genug ist genug!
    Alle ausweisen. Alle!
    Sofort.
    Wir müssen, wie Bambi schon sagte, sofort das ganze Land durchkämmen und die untergetauchten Schwammerln alle aufgreifen. Dann alles abschieben.
    Moscheen schließen.
    Alle noch im Land verbliebenen Futschies müssen in Abschiebelagern bewacht werden, bis die Abschiebung durchgeführt werden kann. So bald wie möglich.

    Merkel muß weg.
    Merkel muß weg.
    Merkel muß weg.

  8. 8

    Noch etwas!

    Wagt es NIE WIEDER zu sagen, daß es ein DEUTSCHER gewesen sei, wenn es ein Moslem und ein Migrant mit Zufallspaß ist, den Ihr dreckgrünes linkes Dreckspack diesen Staatsfeinden massenhaft hinterhergeschmissen habt!

    Habt ihr verstanden!!!

    Wagt das NIE WIEDER, NIE MEHR.

    Diese Drecksack IST KEIN DEUTSCHER.

    Er kommt nicht von hier und er gehört hier nicht her und er kann sofort gehen, woher er gekommen ist. Dort würde man ihn am nächsten Baum aufknüpfen. Und das wäre auch das beste, was man mit solchem (Selbstzensur) machen kann.

    WAGT NIE MEHR - NIE MEHR - SOLCHE DRECKSÄCKE "DEUTSCH" zu nennen, wenn sie keine echten Deutschen sind!
    gehirngewaschener fanatischer Islamanhänger, Araber oder Pakistani oder Afghane oder Syrer oder Türke oder Kurde oder sonst was,
    aber kein DUETSCHER!

    Unsere Leute rennen nicht einmal pro Woche auf Bahnhöfen herum und stechen wahllos Menschen ab!

    Das tun die Messerstecher und Kopfabschneider aus Islamistan!
    Es ist deren Handschrift!

    Dreckspack verlogenes!
    Dreckiges Dreckspack von Lügenjournaille!!!

  9. 9

    Laut Wahrheitsministerium, vertreten durch Spiegel Online, heißt der Täter Paul H.

    Warum nur traue ich denen zu, dass Paul H. in seiner Familie liebevoll Abdul, Yasha oder Karim gerufen wird?

  10. Maximilian Armansperg
    Dienstag, 10. Mai 2016 16:45
    10

    L'aggressore, identificato come Rafik Youssef ... aber das erfährt man nur aus der ausländischen Presse. http://www.quotidiano.net/monaco-attentato-terrorismo-1.2140880

  11. 11

    @"andrea" 😆 1

    "bitte korrekt bleiben und angeben das es ein deutscher ist :-))"

    Scheint dir wohl besonders wichtig zu sein DAS klar zu stellen. Merkwürdig. Ist das nicht sonst immer nur den Musels und den Linksgrünen wichtig???

    Im nachfolgenden Fall ist es auf jeden Fall KEIN Deutscher.

    "Asylwerber soll Mädchen (4) missbraucht haben. Beim "Babysitten"
    http://www.krone.at/Oesterreich/Asylwerber_soll_Maedchen_-4-_missbraucht_haben-Beim_Babysitten-Story-509341
    09.05.2016, 16:24

    "Schwere Vorwürfe erhebt eine Salzburger Familie gegen einen Asylwerber: Der 42- Jährige soll die vierjährige Tochter des Paares im Flachgau von Herbst 2015 bis März 2016 sexuell missbraucht haben. Der Mann zeigt sich nicht geständig, er wurde in U- Haft genommen.

    Der Syrer habe das Vertrauen der Familie des Mädchens gewonnen. Er sei zur Kinderbetreuung herangezogen worden, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg am Montag in einer Aussendung.

    Der 42- Jährige hielt sich den Ermittlungen zufolge oftmals ohne die Eltern der Vierjährigen im Haus auf. So habe sich die Möglichkeit zum Missbrauch ergeben, hieß es seitens der Polizei."

  12. 12

    Es tut mir Leid für die Opfer und derer Angehörigen. Das kann leider erst der Anfang sein.

  13. 13

    Neues Deutschland Nr. 5
    Ja, die leidige Frage : Wer ist Deutscher ?
    Mitlerweile ist es doch so, dass wer in Deutschland geboren ist, sofort die
    deutsche Staatsanghörigkeit bekommt. Ob er damit Deutscher ist, ist eine andere
    Frage.
    Ich hatte vor 10 Jahren mit meinem erzkonservativen Onkel die Sportschau gesehen, er meinte bei einem dunkelhäutigen Spieler, er hätte Probleme, diesen als Deutschen anzusehen.
    Meine persönliche Meinung, auch im Hinblick, dass sich die die Zeiten so rasant ändern und die urdeutsche Bevölkerung schrumpft:
    Wer sich in dieses Land voll integriert, arbeitet, Sozialabgaben entrichtet,die
    deutsche Sprache fließend spricht uns sich mit Kultur und Brauchtum identifiziert, soll Deutscher sein, wenn er es möchte und wenn es seinem
    inneren Wesen entspricht.
    Ich denke nur an den dunkelhäutigen Münchener Taxifahrer, der einen Bayerischen
    Dialekt sprach, der nicht zu toppen war.
    oder an die jüdischen Deutschen, die im 1. Weltkrieg mindestens genauso
    tapfer für ihr Vaterland gestorben sind.

  14. 14

    In den 17 Uhr Nachrichten wurde darauf hingewiesen, dass es sich nicht um einen islamistischen oder salafistischen Hintergrund des Täters handele. Offensichtlich meint der Lügenfunk, es sei ganz normal dass "Deutsche" Moslems sind. Allerdings wollen Zeugen gehört haben, dass der Täter "Allah ist groß" gerufen habe.
    Es wird höchste Zeit dass die Obertrulla in Berlin zurück tritt oder zurück getreten werden muss.

  15. 15

    @ Ostberliner 13#

    JA. Es ist höchste Zeit!

    Ich habe heute mit einem Kunden darüber gesprochen. Er warf ein, " ja, aber wer soll es denn sonst machen, wer kommt dann?"

    Die sind ALLE so dermaßen blöde!
    Jeder kann das besser als die Alte, das weiß jedes Kind.

    Ich habe ihm geantwortet, daß er selbst das besser könne, und daß es einfach Neuwahlen geben soll und dann können sich die Kandidaten ja dem Volk zur Wahl stellen. Ich wähle die AfD und ich will Höcke als Kanzler.

    Der hat was geschaut. Aber nach ein paar Argumenten war er bereits am Zweifeln....
    Dieses Kartenhaus in Berlin, das steht nicht mehr lange.

    Zögelich noch aber langsam wacht das Volk aus seinem Wachkoma auf. Das mit Feymann hat viel dazu beigetragen, daß man sieht, daß man nicht allein ist und daß die Nachbarn es auch irgendwie schaffen, ihre Pseudoeliten loszuwerden.

  16. 16

    Super Kommentar zu dieser Mordgeschichte auf PI gefunden:

    "#12 ThomasEausF (10. Mai 2016 09:31)

    Es war ein Auftragsmord. Er hat den Auftraggeber genannt: Allah."

  17. 17

    Oder der, auch auf PI:

    "#24 balduino (10. Mai 2016 09:35)

    #16 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (10. Mai 2016 09:32)

    geistig Verwirrter Moslem ist das selbe wie eine tote Leiche. Man kann da durchaus abkürzen"

  18. 18

    Messer - Attacke ?

    Feige aus dem Hinterhalt ohne Vorwarnung ?

    Allahu Akbar - Rufe ?

    Von Gießen nach München gefahren.

    Kein Geld für eine Übernachtung ?

    Ein Messer 10 cm lang - 2 cm breit.

    Das kann nur ein Deutscher gewesen sein !

    Oder ???

    Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl.

  19. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 10. Mai 2016 18:06
    19

    ich habs schon fast geahnt, als die Presse die Messerattacke mit 2 Toten, mehreren Verletzten und Alahu Akbar Rufe veröffentlichte, von einem 27 jährigen Deutschen sprach, es sich um zu 99/999 % um einen "Deutsch-Moslem" (mit Migrationshintergrund oder kovertiert) handeln wird. Zitat: "Er soll bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten sein. Laut Bayern Innenminister Joachim Herrmann verhält sich der Festgenommene "nicht sehr kooperativ".
    Bild spricht von "Drogeneinfluss".
    So kann man es natürlich auch beschreiben- und negieren. Kopfschüttel!
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/grafing-mann-verletzt-vier-personen-mit-messer-a-1091534.html

    http://www.bild.de/regional/muenchen/news/news-eilmeldung-messerangriff-bayern-45751914.bild.html

    Ergo:
    Es ist die altbekannte Taktik/Vorgehensweise- nichts sehen, nicht hören, nichts sagen. Die Medien segeln so absichtlich immer an der Wirklichkeit vorbei, ist aber quasi Presse und "political correkt" berichtet. Wenn einer von der Sorte den deutschen Pass hat,also um "einen Deutschen" handelt ist man schnell zur der Sache. (siehe Messerattacke auf H.Reeker, Köln) Nicht zuletzt war dies in Frankreich sowie in Belgien beim Terrorwahnsinn ja genauso. Zusätzlich wird dann schnell noch deren "schlimmen" Ghetto Herkunft erwähnt- somit keine Chance Arzt,Anwalt oder Astronaut zu werden. So werden alle Muslim Attentäter und Terroristen argumentativ einfach zu Einheimischen.
    Verlogener und perfider in Deutschlands/Europäischer Politik gehts nimmer.
    Wann hört dieser Albtraum endlich auf?

    ------------------------------
    Dazu ein interessanter Kommentar im Cicero von Alexander Grau im Januar 2016- er schreibt ziemlich eindeutig wo grundsätzlich seit vielen Jahren klammheimlich eingeschlichen das Problem liegt!
    http://www.cicero.de/berliner-republik/der-abstieg-der-cdu-der-abstieg-der-cdu/60403#comments

  20. 20

    Auf WDR dem NRW Staatssender wurde von einem geistig verwirrten Deutschen gesprochen, ein islamistischer Hintergrund ausgeschlossen. Puh dann ist ja alles gut.
    Ob der Mörder Wahnsinnig ist oder im Namen Allahs tötet macht keinen Unterschied, denn der Islam an sich ist Wahnsinn.

  21. 21

    Soviel ich weiß, handelt es sich um einen Deutschen ohne Migrationshintergrund. Für mich ein Beweis, dass diese Ideologie namens Islam geisteskrank macht. Diese schwachsinnige Ideologie sollte man in Europa gänzlich verbieten.

  22. 22

    Der Täter wird gerade sandgestrahlt, damit sein

    südländisches Aussehen an einen deutschen Täter

    angepasst werden kann.

    Auch sein Fratzenbuch - Konto hätte keinerlei

    Auffälligkeiten.

  23. 23

    Vielleicht hat er die Papiere von einem Paul H.

    in Gießen gestohlen ?

    Bis unsere blauen Jungs dies merken ist es doch

    schon zu spät..

  24. 24

    @ Klabautermann 17#

    Von Gießen nach München gefahren.

    Kein Geld für eine Übernachtung ?

    ______________________________________________

    Naja, das macht eben der deutsche verwirrte Michel so, wenn er schlecht drauf ist.

    Er geht in den Keller (in Gießen) von seiner psychatrischen Anstalt, holt sich aus der offenen Küche dort ein längeres Messer, setzt sich (nachdem er sich am Pförtner vorbeigeschlichen hat) in den nächsten Zug nach München und steigt in Grafing aus, verbringt dort in der kühlen Nachtluft seine Nacht der Freiheit und merkt am Morgen um 5 Uhr etwa, daß er jetzt Hunger hat und nichts zu essen und kein Geld; und daß jetzt in Gießen zu Hause in der Anstalt bald Frühstück ist und da sieht er diesen Mann, der so aussieht, als habe er Geld in der Tasche und dann ruft er seinen Massa Allah an und killt diesen Geldbeutelbesitzer und jetzt ist sein Problem gelöst, aber da stehen noch andere, die wollen ihn festnehmen und am Heimfahren hindern und da muß er sich eben wehren und noch ein paar mehr Leute anstechen und seinem Massa Allah Folge leisten.

    Jetzt ist alles wieder gut, denn als biodeutscher Psychomichel hat er sich ganz normal verhalten. Das mit dem Massa, das ist seine Paranoia, weswegen er ja in der Psychiatrie wohnt.

    Übrigens hatten die heute Morgen im Radio etwas davon gesagt (das war noch vor der Nachrichtensperre), daß er in dauerhafter psychiatrischer Behandlung sei, daß nicht auszuschließen sei, daß die Tat diesen Hintergrund oder Drogen haben könnte.
    Zu dem Zeitpunkt hatten die auch noch gesagt, daß auch ein islamistischer Hintergrund nicht ausgeschlossen sei.
    Wohl wegen dem Anrufen von seinem Massa.

    Die Presse glaubt immer noch und auch ihre Auftraggeber und Maulkorberteiler, daß das noch was bringt.
    Ihr habt alle verloren!
    Kein Mensch ist mehr auf Willkommenskultur und keiner glaubt mehr an das Flüchtlingsmärchen und an den FRIEDLICHEN Islam.

    nene, die Maus is gfangen.
    Da kommt ihr nicht mehr damit durch.

  25. 25

    @ Klabautermann 21#

    Der Täter wird gerade sandgestrahlt...

    Uaaaahaaaa 🙂 🙂 🙂

    Treffer, versenkt.

  26. 26

    Bestimmt hat der das nicht gerufen sondern doch eher Heil PeGiDa oder irgendwas ähnliches.

    Der Islam ist lieb und gut und alles deutsche ist verkommen und schlecht!

  27. 27

    Also meiner Meinung nach stinkt die ganze Sache von vorne bis hinten. Wenige Minuten nach diesem Mordanschlag war für die MSM-Medien schon klar, dass es ein "Deutscher" war. Dann berichtete man auf Grund von Zeugenaussagen, dass dieser Messerstecher laut "Allahu akbar" brüllte. Und nun, viele Stunden später ist man sich sicher, "kein islamistischer Anschlag", Täter "psychisch gestört" und die Allahu Akbar-Rufe will nun auch keiner mehr gehört haben?! Wo sind die Zeugen u. deren Aussagen geblieben?
    Man stelle sich vor, dieser Messerstecher hätte "Heil Hitler" gebrüllt. Sofort hätte der Generalstaatsanwalt die Sache an sich gezogen und der Täter wäre längst per Hubschrauber nach Karlsruhe verbracht worden. Von "psychisch Krank" würde auch keiner sprechen, denn solche Diagnose ist für Mörder mit Migrationshintergrund vorgeshen.
    Die öffentlich rechtliche Lügen-Vertuschungsmaschinerie läuft offenbar auf Hochtouren!
    Aber seid euch da nicht zu sicher, früher oder später kommt die Wahrheit doch ans Tageslicht, und wenn ein frustrierter Polizeibeamter wieder mal ein paar "Geheiminformationen" an die Öffentlichkeit lanciert.
    LÜGEN HABEN KURZE BEINE!

  28. 28

    @ James Cook 25#

    Jetzt wo Sies sagen: "Heil PeGiDa", das kommt sicher hin, das wird er gerufen haben. Die haben auch ein Video von der Bahn zur Auswertung vorliegen. Da ist alles genau zu sehen.
    Unterliegt ebenfalls der Nachrichtensperre, was da drin zu sehen ist.

    Und zu hören....... 😉

  29. 29

    @ topaz #5

    Tja, am Dialekt kann man oft ablesen, ob einer sich in die deutsche Kultur eingelebt hat, denn Deutschland besteht nunmal aus "Stämmen" mit tausendjähriger Geschichte und eigener Sprachkultur! Wer das begreift, hat schon viel gelernt über unser Wesen.

    Würde man's in so einem Fall einfach machen wie bei den Amis: "auf der Flucht erschossen"! - dann hätten die Lügenmedien nach ihrer eigenen perversen Logik jetzt einen "erschossenen DEUTSCHEN"!

    Waas? Auch wieder nicht recht?! Aha, sie wollen eigentlich nur "diskutieren" und "proklamieren", WER "Deutscher" zu sein hat in diesem Umvolkungslager der Merkel-Faschisten!

    Sie wollen durch "Umerziehung" und anti-deutsche Propaganda erreichen, daß ALLE Mööönschen mit BRD-Paß, die hier rumlaufen oder täglich in Massen eingeflogen werden, als "Deutsche" zu gelten haben - damit das deutsche Volk als biologische, historische und kulturelle Größe VERDRÄNGT und VERNICHTET wird. Völkermord "vom Feinsten" sozusagen, dessen Absicht der Hintergrund von allem ist, was an unerträglicher Jauche zu diesem und anderen Mord-Fällen aus allen Lügen-Medien quillt.

  30. 30

    Islam ist Geisteskrankheit, ist längst bekannt und diese Wulff, Merkel, Gauck, machen diese Geisteskrankheit zum Bestand Deutschlands und wie heißen diesee deutschen Moscheebauer?

  31. 31

    Der Messerstecher heisst PAUL

  32. 32

    Die ausländische Presse weiß im übrigen, wie der Täter heißt: RAFIK YOUSSEF - hier:

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/05/10/islamistischer-terror-in-grafing-bei-muenchen-davon-will-die-luegenpresse-nichts-wissen/

    Müssen wir uns das als aufgeklärte Bürger eigentlich länger gefallen lassen, was uns der "Innenminister" Herrmann von der Völkermord-"C"SU und seine Dschurnutten hier schon den ganzen Tag an Desinformation vorsetzen?!

    Das ist ja wie im "Dritten Reich", als man Auslandsradio hören mußte, um die Wahrheit zu erfahren! Ich hoffe und erwarte, "Grafing" wird zum "Stalingrad" dieses schrägen Vogels Herrmann, seiner schrägen Polizeiführung und seiner lügnerischen Dschurnutten. Dieses nicht hinnehmbare Vorgehen des "Staates" unterscheidet sich offenbar in nichts von Jägers "Vertuschungsversuch" des Kölner Silvesterpogroms!

  33. 33

    @ michi.ensch 26#

    Ja, das stinkt gewaltig.
    Allein schon die Nachrichtensperre und das Vertuschungsgehabe sagt schon alles. Normale Pressearbeit sieht anders aus.
    Freier Journalismus legt alles einfach offen auf den Tisch. Alles andere ist Politik.

    Man riecht förmlich den gleichen Modergerucht wie im August/September 2015, wo die Denk- und Sprechverbote massiv ausgestreut wurden. Genau mit diesem Getuschel, gleiche Masche, gleicher Geruch, daraus folgt - gleicher Grund -Islam, Kollateralschaden des Umvolkungskrieges gegen die indigenen europäischen Völker.

    _______________________________________________

    @ Alter Sack 28#

    Eins. Setzen. 🙂

  34. 34

    @ Alter Sack 32#

    Wir sind nun endgältig in der DDR2.0 angekommen und müssen eben nun auch als bayerische Wessis lernen, zwischen den Zeilen zu lesen.

    Sie haben völlig Recht, das schreit nach großem Protestmarsch gegen Hermann und die Dschornutten aus München.

  35. 35

    Nicht "Schadors und Burkhas" sondern "Tschadors und Burkas" (oder auch "Burqas")! Bei einem profilierten Islamkritiker sollte man eigentlich eine korrekte Schreibweise islamischer Begriffe erwarten.

    MM: Danke für den Hinweis

  36. 36

    Polizeimitteilung !

    Da der Täter hessisch spricht kann sich die

    Bereitstellung eines Dolmetschers aus Hessen

    noch etwas verzögern.

    +++++

    Und im Verhörraum : Ali. Du bist jetzt Paul

    Wenn Du das durchziehst, dann bekommst Du

    nur eine Bewährungsstrafe.

    Hilf uns jetzt.

  37. 37

    Seine Drogen hatte er vermutlich von seiner Zuhälterbande in Gießen...

    http://www.naumburger-tageblatt.de/mitteldeutschland/bandenkriminalitaet-150-polizisten-durchsuchen-fluechtlingsheime-in-sachsen-24031064

  38. 38

    Wir können Sie nicht zwingen die Wahrheit zu

    schreiben.

    Aber wir können Sie zwingen immer dreister zu

    lügen.

    Und es stimmt halt doch !

    LÜGENPRESSE

    LÜGENPRESSE

    LÜGENPRESSE

    LÜGENPRESSE

  39. 39

    Diese (Selbstzensur) hat das schon jahrelang geplant!!!!!!!

    Jahrelang!
    Jahrelang!
    Jahrelang!

    Die ignorieren schon jahrelang diese Fakten, die Sarazzin uns endlich mal schriftlich aufgearbeitet hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=T0bqGKAxhIg
    Merkel zu Migranten-Straftaten

  40. 40

    https://www.youtube.com/watch?v=c0U96RsU7lQ

    🙂

  41. 41

    OT

    FPÖ

    http://www.oe24.at/oesterreich/politik/FPOe-Antrag-auf-Neuwahl-steht/235033604
    FPÖ: Antrag auf Neuwahl steht

    Strache führt in allen Umfragen.

  42. 42

    http://livestream.com/accounts/6455253/events/5365809

    Pressekonferenz zum Messerangriff

  43. 43

    @Alter Sack 32

    Danke für den Link!

  44. 44

    Oops, der Terrorist den Elsässer erwähnt gab es übrigens auch in Berlin 2015 und der hiess auch "Rafik Yousef", was ein ungewöhnlicher Zufall ....

  45. 45

    Der hat eindeutig laut PK gesagt:

    Allahu Akbar
    und:

    „Ihr ungläubigen müsst sterben!“ – bestätigt auf der PKZ

    siehe 41#

    und auf PI hat noch ein guter Kommentar einen anderen Aspekt mit einbezogen:

    "#737 WIDERSTAENDLER (10. Mai 2016 16:31)

    #26 ThomasEausF (10. Mai 2016 09:36)
    Ein Zeitungsausträger! Warum keiner von den MdBler, die uns den ganzen Mist eingebrockt haben?

    DIE ISLAMISTENGEWALT HAT WAHRSCHEINLICH GERADE DEN „STANDARD-DEUTSCHEN“ GETROFFEN, DER DURCH SOZIALE ARMUT SICH NOCH EIN PAAR KRÖTEN DAZU VERDIENEN MUSSTE, UM ÜBER DIE RUNDEN ZU KOMMEN. WÄRE ER VOM STAAT AUCH SO ALIMENTIERT WORDEN, WIE UNSERE „MUSEL-GÄSTE“, HÄTTE ER DAS NICHT NÖTIG GEHABT, UND WÜRDE NOCH LEBEN."

    Sehr richtig.
    Es wird nur die erwischen, die kein Geld haben, ihre Kinder mit dem SUV zum Kindergarten zu fahren und die ihre Frau nicht vollalimentieren können, um sich rundumdieuhr um die Kinder zu kümmern. Und die, die schon alt und schwächer sind und als Rentner noch irgendwo rumlatschen müssen, oder als Hartzer und sich was dazuverdienen müssen. Und um die ist es ja nicht schade, gell Frau Merkel, die wollten wir ja sowieso ausdünnen und durch geistferne Vollkonsumenten aus Islamistan ersetzen.

  46. 46

    Die Aktuelle Kamera von DDR 1 hat gerade, um 20:10Uhr den Fall gebracht. Beachte, nach 10 min Sendung erst!

    KEINE Islamhintergrund mehr, der Täter ist "Deutscher", ect. pp.

    Schon klar, die Tatzeugen haben sich das Allahu Ackbar nur eingebildet, welches den ganzen Tag über vermeldet wurde und die Sandstrahlung des Täters scheint auch schon erfolgreich beendet worden zu sein.

    Lügenmedien - alle aufhängen.

  47. 47

    OT

    Lügenpresse, wolltest du nicht alles lückenlos aufklären?

    Hmmmmmm?

    http://www.rundschau-online.de/politik/uebergriffe-in-koeln-hannelore-kraft-sperrt-unterlagen-zu-silvester-23884302

  48. 48

    Paul H. heißt in Wirklichkeit Rakif Youssef.

    JA, WER HÄTTE DAS GEDACHT?

  49. Benjamin Sanchez
    Dienstag, 10. Mai 2016 20:07
    49

    Herr Mannheimer war im Februar ja im Report Mainz.

    http://www.ardmediathek.de/tv/REPORT-MAINZ/Wie-Rechtspopulisten-eine-Vertrauenskris/Das-Erste/Video?bcastId=310120&documentId=33660008 (ab 3:20)

    Warum erwähne ich das jetzt? Es ging auch um die Mordstatistik. Die Täter wurden nach Nationalitäten sortiert - nicht nach Ethnie! Wenn dieser Muslim die deutsche Nationalität angenommen hat, so heißt es dann wieder, dass ein Deutscher getötet hat...

    Es gibt zwar auch Kriminalitätsstatistiken, die auch den Migrationshintergrund erfassen

    https://michael-mannheimer.net/2012/10/01/fundstelle-des-tages-in-berlin-ist-jeder-dritte-jugendliche-nichtdeutscher-herkunft-bereits-durch-mindestens-eine-straftat-aufgefallen/

    , aber das wird scheinbar nicht immer so gemacht. So werden die hiesigen Verhältnisse verschleiert!

  50. 50

    Spitzenkommentar aus PI - heute haun die nur so die Hammerkommentare raus.
    Der bringt die Pressearbeit in Deutschland auf den Punkt.
    Im Zeitraffer! 🙂

    Spitzenkommentar!

    "#774 Peter Gedoens (10. Mai 2016 18:10)

    Interessant ist die Zeitraffermutation im Rotfunk SWR und DLF.
    Zitate der Meldungen in Reihenfolge, innerhalb von ca. dreieinhalb Stunden.
    Solange brauchte man, die Wahrheitspresse auf Linie zu bringen.

    -„Täter rief ‚Allahu Akbar‘, es ist von einem islamistischen Hintergrund auszugehen.“

    -„Täter ist ein 27-jähriger ‚Deutscher‘,Motiv unklar“

    -„Der 27-jährige mutmaßliche deutsche Täter war offenbar geistig verwirrt.“

    -„Der 27-jährige war offenbar in psychiatrischer Behandlung und geistig verwirrt, es besteht kein Verdacht eines politischen oder islamistischen Hintergrundes mehr. Es wird geprüft und es ist davon auszugehen, das der Täter zum Tatzeitpunkt schuldunfähig war.“

    Als Quellen wurde das Bayrische LKA und das Innenministerium angegeben.
    Zumal die AfD am gleichen Tag genau vom Freistaat Bayern das Hofbräuhaus nicht für einen Vortrag bekommt.

    Somit impliziert das, das wenn man eine Straftat vorhat, man nur „Allahu Akbar“ brüllen muß, damit man völlige Straffreiheit genießt. Sollten wir alle machen.
    Wenn man zu schnell fährt und man angehalten wird, schreie man das nächste Mal laut „Allahu Akbar“, wenn das nichts hilft, überfährt man einfach den Polizisten, wiederholt das Gebrüll und ist auf der sicheren Seite von wegen Schuldunfähigkeit respektive Straffreiheit.
    Ziemlich einfache Sache eigentlich, aber mit deutschem Paß als „Bio“-Deutscher wohl aussichtslos, als Paß-„Deutscher“ mag das sicher anders aussehen.
    Angehöriger der Wahren „Religion“ zu sein, könntr vll. auch hilfreich sein."

  51. 51

    Auf Gockel Newes gefunden !

    Zwei Drittel der Deutschen wollen die Merkel

    nicht mehr.

    Mich haben die nicht gefragt.

    Denn da wären es 90 % gewesen.

  52. 52

    Religionszwang durch Islame
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160510/309742864/muslime-christen-asylcamps-deutschland.html

  53. 53

    Das ist also Paulchen Hase?

    An Strand von Dubai?
    Die typische Gurkennase und wirkt gar nicht psychisch verwirrt, eher gut mit Sterioden versorgt.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/news/news-eilmeldung-messerangriff-bayern-45751914.bild.html

    http://s17i.imgup.net/2w650c0bil3a52.jpg?l=de

  54. 54

    http://journalistenwatch.com/cms/paul-h-oder-rafik-youssef/

  55. 55

    @ Klabautermann 50#

    Ich glaube ja,daß das schon immer so war; die ist nur mit Wahlfälschung an den Posten gekommen,an dem Posten kleben geblieben und mit Mobbing und Intrigen und Obimbo.

    Danke!
    Danke!
    Danke!

    Endlich!
    Endlich!
    Endlich!

    Ich erlaube mir mal, den link nachzureichen... 😉
    weil die Nachricht gar so gut ist...

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155234006/Zwei-Drittel-wollen-Merkel-nicht-weiter-als-Kanzlerin.html

  56. 56

    Ist eigentlich sonnenklar. Wenn die so ein Gesumms um die NICHT-Islam-Beteiligung machen, dann muß es natürlich eine sein.
    Würde man bei einem echten Paul son Gesumms machen?
    neeee.
    Isklar.

  57. 57

    @ Klabautermann

    Na, das wird doch wohl nicht noch was werden mit unserer Kanzlerette, und dann käme auf uns der heilige Geist zu Pfingsten mit der guten Botschaft.... 😉

    Das wäre ne gute Botschaft, ein echtes Evangelium!
    "Merkel tritt zurück und macht den Weg für Neuwahlen frei."

  58. 58

    Es gibt auch viele Bio Deutscher die Moslem sind. Da die Presse mit Vorsatz Moslem verscheigt spreche ich von Lückenpresse. Durch Verschweigen kann man auch Lügen. Das hat Josef Goebels, Konrad Adenauer, Kurt Schuhmacher bewiesen!

  59. 59

    Erst wenn sie selbst Gewalt zu kosten kriegen , ist Schluss mit dem Heldenmut der Islamen.
    http://syrianperspective.com/2016/05/isis-loses-again-in-dayr-el-zor-and-homs-syrian-chief-of-staff-praises-russia-during-victory-day-speech-in-latakia-alqaeda-leader-warns-of-collapse-of-jihadist-cannibals.html#comment-158901
    Die Waffenruhe in Syrien hat den Zweck, den Spreu abzutrennen und portionsweise zu vernichten.

  60. 60

    @ alter Sack Nr. 29
    Irgendwie finde ich nicht den rechten Bezug auf meinen Artikel.
    Leider hat jedes in Deútschland gegenwärtig geborene Kind mitler-
    weile ausländische Eltern.
    Jetzt frage ich Sie : Welcher Nationalität sollen diese Kinder
    sein ?
    Wenn es Deutsche sein sollen, spricht dagegen, dass sie nicht
    wie ethnisch Deutsche aussehen.
    Wenn es keine Deutsche sein sollen, haben wir bald eine Riesen-
    anzahl junger Menschen ohne richtige Identität im Land.
    Die Lösung kann nur bedingungsloser Integrationszwang sein.
    Ich weiß sonst keine Lösung, vergessen Sie bitte nicht, dass ich
    keinen ins Land geholt habe und auch kein Freund einer multikulturellen
    Gesellschaft bin. Aber diese ist leider längst Realität geworden.

  61. 61

    @ topaz Nr.59
    Entschuldigung, ich meinte jedes dritte in Deutschland
    gebore Kind hat ausländische Eltern.

  62. 62

    "DAS SCHLACHTEN HAT BEGONNEN!"
    Und ja, das wunderschöne München ist gerade um den Bahnhof nicht mehr wiederzuerkennen. MM. GELÖSCHT!

  63. 63

    Lasst uns beten !

    Von lauter Lügnern umgeben bleibt uns nur die

    Kameradschaft.

    Lang lebe der Widerstand gegen das Ferkel !!!

  64. 64

    http://terraherz.wordpress.com/

    Bitte auf "Gästebeiträge" clicken

    Schaut euch den Protestzug der 150.000 Polen gegen den Islam an!

    Wurde von allen Medien der BRD vollständig vertuscht !

  65. 65

    @ topaz 60#

    Ich verstehe Ihre Lösungansätze sehr gut.

    Natürlich kann man das Rad der Zeit nicht zurückdrehen.

    Deutsch ist nicht ausschließlich der Herkunftsdeutsche.
    Aber die Dschihadkinder, die bleiben mal schön in Syrien oder wo auch immer.

    Oder habe ich Sie da falsch verstanden.
    Dschihad ist hochkriminell und purer Terror und Vollblutislam.
    Solche Leute brauchen wir hier weder als Heimkehrer noch als Nachkommenschaft von Islamhelden, die wir auf Stütze durchziehen müssen.

    Überlegen sie eine Sekunde und halten Sie inne; denken Sie an Ihren Vater, Ihre Mutter.
    Das ist die Familie.
    Wenn Sie sich jetzt vorstellen, daß Ihr Vater ein Schwerverbrecher gewesen wäre, was heißt das für Sie als sein Nachfahre?
    Nur kurz atmen und nachdenken.

    Es ist im Endeffekt alles eine Frage der Dosis.
    Gift ist meist eine Überdosis.

    Wir haben bereits jetzt zu viele Probleme in unserem Land, und die Identität ist hochgradig gefährdet.
    Es muß nicht immer Deutschland sein, das mit heerem Beispiel dem Rest der Welt vorangeht. Da pfeife ich drauf.
    Ich will wieder Frieden und ich will mein Land wieder haben!

    Die Kinder der Dschihadisten sind mir völlig wurscht.
    Wer als Dschihadist in den Krieg gezogen ist, ist ein Schwerstverbrecher.

    Eine Landesverrätersau und ein Mehrfachkrimineller.
    Die Kinder von so was sind meist schwererziehbar und psychisch total durch den Wind.
    Alles Antifa-Kandidaten.

    Brauchen wir so was hier wirklich noch mehr?
    Ich habe den Eindruck, daß die Deutschen sich viel zu lange viel zu viel haben gefallen lassen und daß im Moment eher die Gefahr besteht, daß hier einige richtig durchknallen.
    Denn zu viel hat sich angestaut und zu lange wurde nur gedrückt und gehetzt und ausgegrenzt und zwar das eigene Volk, eigene Landsleute.

    Wohl alles mit Absicht, sicher, einem perfiden Plan folgend.
    Aber dennoch, der Kessel steht ziemlich unter Dampf.

    Es wäre besser, diese Maizecke würde auswandern und zukünftig das Maul halten, sonst knallts noch eines Tages ganz unvermittelt.

    Im Übrigen halte ich es mit den Migrationshintergründlern, die Deutsche sind und sich assimiliert haben, genau so wie die AfD.
    Sind herzlich willkommen und gehören zur Familie, wenn sie das selbst so wollen und sich so verhalten. Ethnische Unterschiede verschleifen sich in 3 bis 4 Generationen; viele heutige Biodeutsche haben auch in der weiter hinten liegenden Verwandtschaft irgendwelche Russen oder Norweger, oder Wickinger, oder Römer und lange war ein großer General in Venedig ein Moor, der berühmte Otello.

    Das ist alles kein Problem, solange die Dosis nicht zu hoch geschraubt wird.

    Bei 80 MIo, was sind da 2 Mio anders Aussehende, eher nichts.
    Aber wenn es halt 50% werden, oder wenn sie die bioethnische Bevölkerung zur Minderheit machen, dann ist das ein ernstes Problem.

  66. 66

    OT

    Aber nicht unwichtig:

    Da machen welche dem Horsti Dampf unterm Hintern... hehe

    https://www.youtube.com/watch?v=0TWQS40vx8k
    AfD-Bayern verklagt Seehofer wegen Untätigkeit.

  67. 67

    Dieses Video konnte ge-safed werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=Tdb8cWrRutQ
    Islamischer Terroranschlag nahe München. 50 Jähriger wurde mit den Ruf Allah Akbar erstochen

    https://www.youtube.com/watch?v=sh3QGZWLak8
    Mit den Ruf Allahu Akbar sticht Mann bei München wahllos umsich Ein Schwerverletzter

  68. 68

    @ Rolf Weichert #57

    Ja, denn ganz egal wie der Täter heißt - Rafak Yousuf oder Yussuf Ali oder Paul H., der eigentliche Skandal ist doch der Versuch des bayer. "Innenenministers" Hermann nach Art des NRW-"Innenministers" Jäger von vornherein einen - eher wahrscheinlichen! - "islamistischen", also hochpolitischen Hintergrund dieses Schwerverbrechens von Grafing zu VERTUSCHEN! Unter "Assistenz" fast der gesamten "Lückenpresse" dieser "debilen" Staatssimulation "BRD"!

    Allein schon für diesen Versuch müßte dieser Mann zum RÜCKTRITT gezwungen werden - was in "besseren Zeiten" einer "unabhängigen Presse" immer wieder mal gelang, wie ich mich noch erinnern kann!

    Das schnelle Wegwischen selbst des "Anfangsverdachts" eines islamistischen Tatmotivs - der schräge Hermann will es sogar DEFINITIV (!) ausschließen - noch vor weiteren Ermittlungen, ist absolut SKANDALÖS. Es ist eine SCHANDE, was unsere Politik-Darsteller hier treiben, offenbar in der Hoffnung, ihre erbärmliche Haut noch retten zu können, indem sie sich die Realität im Lande durch solche juristischen Mätzchen und mittels einer diktaturmäßig-gleichgeschalteten Lügenpresse "zurechtzubiegen" versuchen. Siehe auch hier:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/73283-munchen-medienspn

  69. 69

    @ Alter Sack 67#

    Die CSU hat sich ohnehin schon länger disqualifiziert.

    Siehe auch mein Komm. 65#

  70. 70

    @ eagle nr 64
    Ich glaube,dass wir doch nicht soweit auseinanderliegen. Vielleicht bin ich
    noch "radikaler" als Sie, da ich für ein Verbot islamischer Kleidung in fast jeglicher
    Form plädieren würde. Auch Gebetshäuser nur in der Art, dass sie sich dem
    einheimichen Kulturkreis anpassen.

    Aber Menschen nur aufgrund ihrer Abstammung zu verurteilen, halte ich für primitv
    und dumm. Denn keiner hat sich selbst erschaffen ! Vielleicht werden wir ja in
    einem anderen Leben mal als Schwarzafrikaner geboren. Können Sie es mit Gewissheit ausschließen ?

    Die zunehmende Überfremdung Deutschlands lehne ich ganauso ab wie Sie. Ich bin
    Deutscher und möchte in meinem Kulturkreis leben. Das Asylrecht ist gut, aber nicht
    für Wirtschaftsflüchtlinge gedacht.

    Gerade habe ich mir mal Dr. Udo Ulfkotte mit einem Vortrag über die Asylindustrie
    angesehen. Sie glauben nicht, wieviel Milliarden an Steuergeldern in immer neue
    Asylzweige wie Versicherungen, Dolmetscher, Pharmaindustrie, Sozialarbeiter,
    Psychologen, Sprachlehrer, Security und Bauindustie fließen.
    Und die wollen immer weiter verdienen, deshalb ist man interessiert, dass die
    Flüchtlingsströme immer weiter gehen. Keiner will ja den neuen Job verlieren.(Können Sie ja mal googlen.)

    Ich hoffe, ich habe meinen Standpunkt verständlich gemacht. Immer nur schimpfen
    im Blog führt doch auch zu nichts, was meinen Sie, was in den Blogs von Tageszeitungen
    für Meinungen aufeinander prallen ! Diskutieren und zuhören ist schon wichtig.

    In normalen Tageszeitungen dürfte man gar nicht so schreiben wir hier im Blog.
    Da geht es politisch viel korrekter zu.

    Lassen wir es für heute wieder mit einer angenehmen Nachtruhe genug sein !

  71. 71

    @ topaz #59

    "Welcher Nationalität sollen diese Kinder sein?", fragen Sie.

    Sie haben offenbar die verbrecherische Politik der derzeitigen Machthaber in der EU und in Deutschland gar nicht verstanden. Es geht diesen ja gerade um die Auflösung aller "Nationalitäten" und "Identitäten" in einer "multikulturellen Gesellschaft".

    Das Gerede von "Integration", gar "Integrationszwang" kann ich daher gar nicht mehr hören! Damit wollen die Machthaber lediglich den von ihnen geplanten VÖLKERMORD vertuschen, sonst würden sie ja gar nicht - "grenzen-los"! - SO VIELE Mööönschenmassen hier einschleusen, welche dann natürlich unlösbare "Integrationsprobleme" verursachen. Ziel ist, die europäischen Völker zur MINDERHEIT in ihren eigenen Ländern zu machen und schließlich als eigenständige "Nationalitäten" AUSZULÖSCHEN, um hier eine "trans-nationale" Mischbevölkerung entstehen zu lassen, die keiner BESTIMMTEN "Nationalität" mehr zuzuordnen ist - so wollen es jedenfalls die von Timmermans, Barnett oder Sutherland ganz offen ausgesprochenen Planungen! Das hilflose Gestammel der Sportreporter von "Deutsch-Türken", "Deutsch-Kongolesen", "Deutsch-Kamerunern", die auf unseren Fußballplätzen herumlaufen, zeigt aber, wo das hinführt: Man fügt einem ethnischen Türken oder Neger einfach das Wort "Deutsch" bei, ohne daß damit etwas über sein echtes Deutschsein ausgesagt ist - sonst würde man ja nicht ausgerechnet seine WAHRE ethnische Herkunft weiterhin benennen! Menschen sind aufgrund ihrer Abstammung auch keineswegs zu "verurteilen", sondern zu UNTERSCHEIDEN (was allerdings für viele schon "Rassismus" ist, die wie Sie den Hinweis auf die biologische Abstammung für "primitiv" und "dumm" halten!).

    Das schließt natürlich nicht aus, daß sich Ausländer in Einzelfällen "auf die Seite der Deutschen" schlagen = ASSIMILIEREN. Das gibt es aber schon seit Jahrhunderten und kann eine Bereicherung durch "neue Blutzufuhr" darstellen. Das kann man jedoch nicht "erzwingen". Ich lege auch keinen Wert auf Mitmenschen, die man "zur Integration zwingen" muß, sondern will mit Menschen zusammenleben, die "gern" Deutsche sein wollen, wie meine südländisch-stämmige Frau, die in manchem noch "deutscher" denkt als ich!

    Die einzige Maßnahme zu unserer immer unwahrscheinlicher werdenden Rettung als Nation kann daher nur lauten: STOP dem Völkermord-Verbrechen durch Masseneinwanderung, WEG mit den dafür Verantwortlichen! Die Probleme werden sich in einer Weise steigern, daß kein "Integrationszwang" etwas bewirkt oder ändert - ich gehe davon aus, daß dieser "debile Staat" an dem Multikultiprojekt und an der damit verbundenen Islamisierung zusammenbrechen wird und es wegen der hohen Zahl der Ausländer zu einer Gettoisierung der verschiedenen Ethnien kommen wird, wie es in vielen Teilen der Welt schon der Fall ist. Vielleicht kann auch das deutsche Volk in einer solchen "Nische", in der "Sezession" ÜBERLEBEN und sich REGENERIEREN, dazu müßte es sich aber in aller erster Linie von dem tödlichen Einfluß des von den 68ern getragenen "Umerziehungsprojekts" befreien, das praktisch so etwas wie einen "Seelenmord" am deutschen Volk darstellt.

  72. 72

    Genderer haben die Rassenvielfalt abgeschafft und durch Rassenmischung den EInheitsbrei geschaffen.
    Als nächstes sind dann die Familiennamen dran als solche abgeschafft zu werden, weil diese einen Hinweis erlauben, woher der Typ stammt.
    Rückbräunung auf Afrikaschwarz ist die Devise, das Werk der Evolution mit Schaffung der Weißen muss zunichte gemacht werden.

  73. 73

    Auch die hier in Deutschlandgeborenen sind keine Deutsche ,da sie unserem Volk aufgezwungen worden sind . Sie haben ausländische Eltern ,von daher sind sie keine Deutsche .

    Es reicht ,uns Deutsche als Dumm dazustellen ,das tun schon die Presse und Politiker schon jahrelang.

    " Ausländer jagen Deutsche " https://terraherz.wordpress.com/page/2/

    Mit Video

  74. 74

    eagle1 65#

    Toll die AfD

    HORSTI hat ja die Klage wieder zurück genommen ,da sieht man was das für ein Theater-Weib ist ,der Horsti .
    Und da will die CSU Landesweit sich auf stellen ?
    Nee ,so wird das nichts .....da muss man schon Eier in der Hose haben .
    Verklagt endlich die Merkel und ihre Stiefellecker . Neuwahlen müssen her

    Horsti könnte unser Land übernehmen und endlich diesen Wahnsinn stoppen ,gemeinsam mit der AfD .

    Aber dafür müsste man ein Rückgrat haben ......

    Überall in Europa bewegt sich der Widerstand gegen diese EU-USA -Diktatur ........

    http://www.europenews.dk/de

  75. 75

    Rakif Youssef wurde bereits 2015 erschossen.

    Und jetzt hier auf FB der Paule

    https://www.facebook.com/paul.herrmann.75054?hc_location=ufi

    MM: Richtig. Die italienischen Zeitungen haben diesen Irrtum erkannt und den Namen herausgenommen

  76. 76

    In unserer Bodensee - Prawda wird von einer

    Messerstecherei berichtet.

    Sag mal ?

    Sind bei einer Messerstecherei nicht mehrere

    Personen beteiligt.

    Es wird verharmlost was die Schwarte hergibt.

  77. 77

    Schon als betont wurde, dass der Täter ein Deutscher ist, war mir einiges klar und das (mit weich verfremdete) Bild bestätigte es: Südländer!

  78. 78

    Jetzt wißt ihr warum für uns ein ungültiges Waffengesetz erlassen wurde(von wem eigentlich und für welchen Geltungsbereich?), eines das bald Gehstöcke unter dieses "Gesetz" fallen läßt, die Deutschen kann man doch auch mit einem Staubwedel verjagen und ihnen schwerste Schäden zufügen.
    Es sei denn es geht gegen den deutschen Nachbarn, da schlagen die zu wie ein Schwergewichtsweltmeister.

    Wacht endlich alle auf, mit Worten passiert hier gar nichts, wie lange soll das noch weitergehen!?
    Wahrscheinlich haben noch 100 Mann irgendwo versteckt zugesehen und sich dabei in die Bux geknödelt.

    Was ist das für ein Volk, in dem ein Türke elf Polizisten fertigmacht, den hätte ich als Freund am 19.11.2015 zur Seite haben müßen, dann hätte ich heute noch ein Leben, aber es waren nur Schaulustige da, die sich noch lustig gemacht haben.

  79. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 11. Mai 2016 9:46
    79

    Ayman Maziek der heuchlerische, schleimige Ober Islam Vorstand für gerade mal max. 20% der in Deutschland lebenden Muslime vertritt, sich aber aufspielt als wäre er der König des Orients, regt sich wegen des Messerattentats nun gleich wieder auf, den Islam "wieder unter Generalverdacht" zu stellen. Egal ob es zutrifft oder nicht, diese "friedlichen" Islam Clubvorstände haben durch die falsch verstandene Toleranz in Deutschland/Europa immer die passende Verteidigungsstrategie zur Hand. Insbesondere nun, wenn ein bisher "harmloser" Migrantensohn aus dem finstersten Irak oder Syrien, oder Pakistan oder sonstwoher, gerade zum Bürgermeister von London gewählt wurde.(von wem?) Alles easy?

    Ich frage mich nur, Mr. Mazyeck wieso ist an den 99,9 % der Übergriffen, Messer-Attentaten, Vergewaltigungen Terroraktionen, Selbstmord-Aktionen,ect.pp. immer der Islam beteiligt?! Das muss zumindestens einen Grund haben. Wer hier als Gutmensch noch von Zufall redet, jeden Tag die Zunahme von Mord und Totschlag vor Augen, dies jedoch kleingeredet und ausgeblendet wird, muss irgendwie schon als Kind zu heiss gebadet worden sein, oder auch "unter Drogen stehen" (wie angeblich o.g. Attentäter) und gehört erstmal vorrangig psychologisch behandelt.
    Übrigens.. cronol. Ablauf lt. Münch.
    Merkur:
    http://www.merkur.de/lokales/ebersberg/grafing/messerattacke-grafing-bahnof-mehrere-verletzte-6388041.html
    (die Community der Zeitung wurde wohl vorsorglich gesperrt?!) Man konnte sich damit sicherlich gleichzeitig die Zensur ersparen.

  80. 80

    @Klabautermann.

    Genauso ist es! Gerade eben auf N24 sprach man nur noch von einem *Tödlichen Zwischenfall*! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, ein Toter und drei teils Schwerverletzte, und die Lügenpresse nennt das *Zwischenfall*! Erinnert ihr euch, ein paar Schweineteile vor einer Moschee platziert, wurde von den Staatsmedien als *rechtsradikaler, rassistischer Anschlag* bezeichnet und der Staatsschutz wurde eingeschaltet. Auch dass dieser Verbrecher während seiner Mordtat laut *Allahu Akbar* schrie, wird nun völlig verschwiegen. Stattdessen heisst es jetzt politisch korrekt zensiert, dass der *psychisch kranke DEUTSCHE Paul H. wirres Zeug* gerufen habe.
    Leute, wer jetzt noch nicht gerafft hat, dass hier ein Lügengebäude aufgebaut wird, nur um ja nicht den Verdacht auf einen islamisch motivierten Mordanschlag aufkommen zu lassen, der ist hoffnungslos naiv.
    LÜGENPRESSE !

  81. 81

    Zitat:
    ...möglicherweise politisch motivierten Attacke....

    Möglicherweise? Nein, mit hinreichender Sicherheit für ein Urteil.
    Politisch? Nein, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit religiös-ideologisch.
    Motiviert? Richtig. Und was hat motiviert? Etwa der Koran?
    Attacke? Meinetwegen, wenn es auch verniedlicht, aber es war eine mörderische Attacke, ein Mord.

    Es ist schon seltsam. Alle Hinweise deuten auf einen durchgeknallten muslimischen Mörder, man gibt sich aber alle Mühe, die Tat zu verharmlosen.
    Ich wünsche mir, daß man auch bei der AfD so vorsichtig vorgeht. Doch hier ist es umgekehrt. Die tun nichts Böses und werden wie Verbrecher behandelt. Von den Bloggern hier ganz zu schweigen. Mit einem Rechtsextremisten wie mir würden die nicht einmal reden.

  82. 82

    @ alter Sack Nr 70
    gut geschriebener Artikel !
    Dass die alteingesessenen euroäischen Völker verschwinden sollen,
    würde schon den hier im Forum gebrauchten Begriff des "Genozids"
    rechtfertigen. Das wäre in der Tat ein Verbrechen !
    Ich war zum Beispiel, durch viele Brasilien-Urlaube bedingt, ein
    großer Freund der dortigen Indianer - Stämme, die durch die Zer-
    störung des Regenwaldes sehr bedroht sind. Dass das eigene Volk
    einmal fast in ähnlicher Weise bedroht sein könnte, hähtte ich
    damals, in den 90 er Jahren, nicht für möglich gehalten.
    Umso mehr ist politsches Interesse und Mit-Aktiv sein heutzutage
    gefragt.
    Gerade war ich bei meiner armenischen Klavierlehrerin und ihrem
    Sohn. Ich muss sagen, ich habe bei ihnen 10 mal mehr Respekt und
    Sympathie erfahren, als ich sie oft von deutschen Landsleuten
    mitbekomme. Wir Deutschen haben uns auch selber viele Werte selber
    kaputtgemacht !! Das muss auch mal gesagt werden !!

  83. 83

    Und jetzt werden wir auch noch verantwortlich

    gemacht, daß die LÜGENPRESSE zu schnell etwas

    von einem Migrationshintergrund geschrieben

    hat.

    Die Deppen haben doch die ganze Diskussion erst

    befeuert.

    +++++

    Das wird in Zukunft einige Male pro Woche so

    ablaufen.

    Gewöhnen wir uns also langsam dran.

  84. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 11. Mai 2016 16:18
    84

    Achtung -NEWS -
    Lieber MM und liebe Deutschland Patrioten

    Zu dem ganzen Thema des Messerattentats bringt heute der Spiegel einen scharfen Bericht über die "Wahrheit". Dieser haut rein - unbedingt lesen!
    Spiegel headline: "Grafing und die Propaganda: Die wirklich wahre Wahrheit über Paul H."
    Der mutmaßliche Messerstecher von Grafing war ein verwirrter Deutscher? Kann nicht sein, finden rechtspopulistische Blogger - und erfinden eine ganz andere Geschichte.

    Nachdem Delgardo die Fehlinformation unter Berufung auf seine "guten Kontakte in Polizeikreise" am Dienstag in die Welt gesetzt hatte, unter der Überschrift "Die Täter-Lüge über den angeblich Deutschen Paul H.", verbreitete sie sich in gewissen Kreisen rasant - schien sie doch die Theorien all jener zu bestätigen, die sich von Behörden und Presse hierzulande ständig belogen fühlen.

    Jürgen Elsässer, Chefredakteur des rechtspopulistischen Magazins "Compact", verbreitete Delgardos Desinformation in seinem persönlichen Blog, in einem Artikel mit der Überschrift "Islamistischer Terror in Grafing bei München? Davon will die Lügenpresse nichts wissen." Der Artikel schaffte es am Mittwoch sogar in die "News-Charts" von 10.000Flies.de, sprich: Er zählte der Auswertung zufolge zu den 50 meistdiskutierten Artikel deutschsprachiger Medien in den sozialen Netzwerken.

    "Das Problem ist eindeutig der Islam"

    Auch das islamfeindliche Blog "Politically Incorrect" verbreitete die Behauptung, Paul H. sei nicht Paul H., mit dem Vermerk, dass man "zwar derzeit nicht sagen" könne, ob das wirklich wahr sei. Das sei eigentlich aber auch egal, denn "das Problem ist auch in diesem Fall ganz eindeutig der Islam".

    Auf der Seite "Journalistenwatch", einem selbsternannten "Autorenmagazin der Gegenöffentlichkeit", wurde aus der Delgardo-Fiktion Realität, mit der Schlussfolgerung: "Mir bleibt dazu nur zu sagen, dass sich die etablierten Verlage nicht wundern müssen, wenn man sie als Lügenpresse bezeichnet, wenn sie Tatsachen derart verdrehen!" Der entsprechende Eintrag wurde mittlerweile gelöscht.

    Die Propagandamaschine der "Lügenpresse"-Rufer

    Der Vorgang zeigt, wie die Propagandamaschine der "Lügenpresse"-Fraktion in Deutschland derzeit funktioniert. Mit verteilten Rollen und unklaren Quellen werden ins rechtspopulistische, antimuslimische Bild passende Behauptungen so lange wiederholt, bis sie für manche Internetnutzer zur gefühlten Wahrheit geworden sind - egal, wie weit sie von den Tatsachen entfernt sind. Viele werden die tatsächlichen Fakten nie erfahren, die Lüge wird ihnen als Wahrheit in Erinnerung bleiben und das diffuse Gefühl, ständig belogen zu werden, verstärken.

    Die Fakten tun dabei ab einem bestimmten Punkt gar nichts mehr zur Sache. Richtigstellungen der Erfindungen werden als weiterer Beleg für gesteuerte Berichterstattung und Manipulationen gedeutet.

    Fakten werden zu Propaganda umgedeutet, aus Propaganda werden Fakten.

    "Die häufigsten Desinformationen rechter Demagogen"
    Typ 1 -bis Typ 5
    (...).
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/grafing-wie-aus-attentaeter-paul-h-ein-toter-islamist-wurde-a-1091797.html

    Da hat sich SpiegelOn aber viel Mühe gemacht die ganze LÜgenpresse inklusive sich selbst sowie die verlogene Politik komplett Blütenweiss reinzuwaschen. Ergo- das Problem sind die "Anderen"! Kopfschüttel.
    Wahnsinn !

  85. 85

    Die Islamverbände gehören abgeschafft und entmachtet, die Moscheen alle geschlossen, die Islamfreaks können sich aussuchen, ob sie lieber ohne Kopftuch hier leben wollen oder in die heilige Heimat zurückkehren wollen.

    Basta.
    Das Ende der Geduld.

    https://www.youtube.com/watch?v=IKCAed0733M
    Movie Ganzer Film Deutsch HD Drama 2014 Das Ende der Geduld Araber in Deutschland

    https://www.youtube.com/watch?v=dPHMJiEQyWo
    Tod einer Richterin - Auf den Spuren von Kirsten Heisig (Doku)

    So, und wie lange genau wollen wir jetzt noch darauf warten, daß unsere heilige Politik sich verpisst und die von ihnen gepamperten Sprenggläubigen mit.

    Dann noch dazu Köln. Und jeden Tag weitere Vergewaltigungen, Morde, Attacken, Terroranschläge;

    Maas, gehen Sie endlich.
    Sie sind kein Minister. Sie sind eine Schade für Deutschland.

  86. 86

    @ s-h 84#

    Ich habe mit meinen eigenen Ohren gehört, wie im Radio gesagt wurde, daß er Allahs Kackbar angerufen hat, und dann gab es die Pressekonferenz der Polizei, wo das offiziell noch mal bestätigt wurde. Auch das Photo ist nicht das eines Deutschen, wenn man es sich genauer ansieht.

    Dann die hysterische Nachrichtensperre und dann schrittweise die Story vom geistig verwirrten Einzeltäter mit dem deutschen Namen, der eindeutig erfunden war, zumindest dies hatten die Journalisten zugegeben, die das geschrieben hatten.

    Also:

    Lügenpresse - eindeutig-
    Das ist ein Propagandagegenschlag dieser miesen Kameraden.
    Sonst gar nichts.

    Jetzt geht es so weit, daß mir kleine Jungs auf der Straße sagen, daß auch Bulgaren und Rumänen die Kindehen pflegen würden und daß es nicht Sache des Islam sei.
    Die Gehirnwäsche funktionier offenbar perfekt.

    Ich korrigierte diesen Fehlgeleiteten:
    In Rumänien und Bulgarien ist es illegal per Gesetz und staatlicher Leitlinie, dies zu tun; wer es dennoch tut, ist ein Verbrecher.
    In allen islamischen Ländern ist es eben NICHT kriminell, sondern normal.

  87. 87

    Man stelle sich vor ein Neonazi hätte einen Amoklauf wie in Grafingen unternommen und einen Migranten getötet und 3 weiter lebensgefährlich verletzt, die Lügenpresse hätte sich die nächsten 14 Tage überschlagen, mit Sondersendungen und mit der Nazikeule auf alle die Ihnen rechts erscheinen eingedroschen. Gefolgt von einem mehrjähriger Schauprozess, ritualisierte Erinnerungstage und natürlich würde das ganze verfilmt und mit einer Lügendoku aufbereitet. Und jetzt Nachrichtensperre man erfährt praktisch nichts angeblich ein geisteskranker Deutscher Namens Paul H. war der Täter, mit dem Islam hat das natürlich wie immer bei der Lügenpresse nichts zu tun. Ich bin gespannt ob die Wahrheit ans Tageslicht kommt.

  88. 88

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/immer-kritisch-bleiben/

    ... wie beweist ein Delgardo seine "guten" Kontakte zur Polizei ? Wenn man verlangt dass alles nachprüfbar ist, dann will ich auch wissen, wie jemand an seine angeblich guten und seriösen Kontakte gekommen ist.

  89. 89

    Wir Deutschen haben uns auch selber viele Werte selber
    kaputtgemacht !! Das muss auch mal gesagt werden !!

    Danke, Topaz. Aber darauf darf man auch nicht aufmerksam machen. Z.B, dass wir so wenig Kinder, eigene Kinder haben.
    Welche Frau unter 35 will denn noch Kinder haben, ohne vorher das Leben "genossen" zu haben .. bis sie dann unfruchtbar wird, weil sie zu viele sexuelle Kontakte hatte. Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch, seit wir sexuell so "frei" geworden sind .. und auch jetzt so zu tun als hätte es vorher nicht auch Vergewaltigungen und Kindesmissbrauch gegeben , ist Heuchelei. Die Pädophilie geht bis in die höchten Kreise, auch in Amerika .. gibts auf youtube genügend Berichte ... und das sind weisse, gute verdienende Männer aus allen Schichten.
    Walt Disney gehörte auch dazu.
    Ja, der mit den niedlichen Disneyfilmen.
    Korruption und Steuerhinterziehung auch von großen Betrieben, die ihre Rechnungen nicht zahlen und mehr als einen kleinen Betrieb in den Ruin getrieben haben, weil "die"dort oben den Hals nicht voll kriegen. Sportler, wie auch Schuhmacher, die zwar in Deutschland ihr Geld verdienen ,aber hier keine Steuern zahlen wollen, Outsourcing, damit keine Produktionskosten anfallen, aber hier Autos und was weiss ich, Kleidung usw ... teuer verkaufen ..
    Sehr nobel. Sehr anständig.
    Möglicherweise haben wir auf Pump gelebt und jetzt bekommen wir eben die Rechnung.

  90. 90

    @ Jutta 89#

    Sie sprechen da ein großes Wort gelassen aus.

    Richtig. Nur mit Schwarz-Weiß kommen wir in der Sache nicht weiter.
    Den Islam kritisieren und bekämpfen, das ist für mich dringed erforderlich. Dabei aber so zu tun, als wären alle Deutschen eine Einheit, die nur aus patriotischen Helden und Erzengeln bestehe, das ist sicher auch nicht gerade realistisch.

    Deshalb bin ich auch Höckianer.
    Es geht mir um eine Bewußtseinsschärfung für die eiene Sache.
    Die eigene Identität und die eingenen Rechte. Auch unser Heimatrecht und unser Hausrecht.

    Wir haben massenhaft Verräter in den eigenen Reihen, was innere Gerechtigkeit angeht.
    Das sehe ich auch so.
    Der ganz normale Egoismus hat sein Nagewerk gut vollbracht.
    Und dieser Egoismus ist so alt wie die Menschheit selbst.

  91. 91

    @eagle1:
    Ja, ich bin absolut dafür, und das habe ich wiederholt bekundet, dass der Islam auf jeden Fall bekämpft werden muss.
    Zumal als gläubige Christin, deren Geschwister auch hier in Deutschland schwerstens bedrängt werden von Muslimen, und ich habe es noch nie erlebt, dass einer der friedlichen gläubigen Muslime sich dagegen ausgesprochen hätte ... nur die säkularen tun das, und die Alewiten.
    Allerdings - und diese Sicht wurde verstärkt aufgrund der Berichte eines Missionarsehepaars, die nach Südafrike gehen werden - merke ich trotz aller Abscheu und allen Ekelgefühlen zum Trotz, dass mich auch Erbarmen ergreift, weil so viele Menschen vor allem in Afrika - das ein verseuchter Kontinent ist: Islam, Dämonen, Vodoo, Schamanen, Geisterbeschwörungen, Glückszauber, Schadenszauber, Medizinmänner- und Frauen, Hexen, Diktatoren, die ihre Völker bis ins Mark aussaugen, Frauenhass, wie man ihn seltenst erlebt ( Südafrika hat schon immer mit die höchste Vergewaltigungsrate aufgewiesen, schon vor über 20 Jahren - wirklich in tiefster Finsternis leben.
    Und diese Finsternis greift eben auch hier um sich. Zum einen durch die zunehmende Gottlosigkeit - früher war Gott doch zumindest eine feste Größe und "irgendwie" rechnete man mit IHM, auch wenn die meisten Christen hier Namenschristen sind, aber da war noch was ... zum andern durch den Import dieser vor allem jungen Männer ... die - so schwer uns das auch fällt, das nachzuempfinden - tatsächlich keine Freiheit haben, anders zu reagieren. Sie haben nicht die Wahl. Sie haben keine Entscheidungsmöglichkeiten, da ihre Sozialisation nicht auf Dialog beruht, sondern: nimm Dir, was Du kriegen kannst, sonst gehst Du unter.
    Dazu kommt noch, dass in weiten Teilem Afrikas ein falsches Evangelium verkündet wird.

  92. 92

    @ Jutta 91#

    Die Finsternis, ja, da haben Sie etwas gesagt.
    die Finsternis, die greift um sich.

    Die jungen Moslems allerdings, die haben schon andere Möglichkeiten, sich zu verhalten.

    In unserer Nachbarschaft sind auch welche zugezogen.
    Marokko.

    Einer ist so wie Sie das beschreiben. Der zweite ist sehr simpel und materialistisch, aber ein fröhliches Gemüt, keine Tendenz zur Gewalt, eher ein ruhiger Typ, der erst mal nach der Arbeit (alle arbeiten und verdienen ihr Geld selbst ) vor dem TV hängt und ein Bierchen trinkt, der dritte ist wenig und intelligent, ist morgens um 6 auf den Beine, hat irgendein IT-Ding studiert und will weiter kommen. Ist überhaupt nicht arbeitsscheu oder zeckig.

    Unterschiedlicher können Menschen nicht sein.
    Ich sehe die Menschen alle hochdifferenziert; trotzdem gibt es natürlich Gemeinsamkeiten, typische Charakteristika, die sich eben in den verschieden Kulturen der Welt herausgebildet haben.

    Der ITler will baldmöglichst zurück, weil er dort eine Freundin hat, die ihn heiraten will. Er will hier nicht dauerhaft leben, würde gerne eine Firma finden, die intenational agiert und ihn dann in seiner Heimat einsetzt; der handelt nicht viel anders, als alle jungen Europäer heute, die ihre berufliche Zukunft sehr flexibel andenken (müssen); der 2er ist eher der normale Typ. Auch eher zur Bequemlichkeit neigend.
    Und Nummer 1 könnte man wenns nach mit ginge gleich morgen wieder abschieben.

    Es ist aber gar nicht unsere Aufgabe, als politisches Gebilde und als Volksgemeinschaft, alle diese Leute hier aufzunehmen und zu behebergen.

    Mitgefühl für die Misere vieler Menschen auf der Erde haben ich persönlich jede Menge.
    Ich handle nur nicht von meinen Gefühen gelenkt, das ginge nicht. Da würde ich meiner Familie sehr schaden.

    Deshalb bleibe ich beim Hausverstand und bei der Vernunft. Und die ist ganz ruhig und ohne Groll und sagt, daß es so einfach ungerecht ist und auch wirtschaftlich nicht geht.

  93. 93

    Au weiah, Tippfehleralarm...