Leserbrief: Wie Medien in Sachsen ganz aktuell sexuelle Übergriffe seitens Merkel-Immigranten vertuschen

Jagd auf Frauen

Zu oben: Natürlich sind es (wie immer) nicht alle Immigranten,
die sich an sexuellen Übergriffen beteiligen


Medien und Politiker, sofern sie die Gefahren der Massenimmigration schönreden oder diese bestreiten, bereits so, als stünden sie unter dem Befehl und im Sold der diese Invasion lenkenden islamischen Kräfte in Kairo, Ankara und Riad

Nichts ist verlogener und scheinheiliger als der Pressekodex, den sich die Medien bezüglich der Kriminalität seitens der Immigranten auferlegt haben. Es trieft in diesem Pressekodex geradezu von schein-humanitären und schein-verantwortunsgbewussten Überlegungen: Man wolle die Integration nicht durch unnötig belastende Informationen über Immigranten erschweren. Man wolle vermeiden, dass sich Zorn der einheimischen Bevölkerung gegen die Immigranten entlädt. Man wolle schließlich den "Rechten" keine Munition für ihren "Fremdenhass" liefern.

Alle diese Argumente triefen sind zutiefst verlogen. Denn Medien haben keine Probleme damit, ansonsten bei jeder sich bietenden Gelegenheit ihre Leser in Angst und Schrecken zu versetzen - wenn es um deutsche Leser geht. Dann wird schonungslos berichtet: Über die Nazis im Dritten Reich, über die Nazis in der Gegenwart, über die (angeblich) vom Westen verursachte Klimakatastrophe, über die wahren und unwahren Gräuel der Amis und Israelis im Kampf gegen den islamischen Terror, über NSU, über angebliche "Rechte" und Nazis" in den Reihen der Pegida-Bewegungen.

Auf die eigene Bevölkerung wird schonungslos eingedroschen. Perfide wird's dann, wenn Medien auch die tausenden Verbrechen, die seit einem Jahr seitens der Merkel-Immigranten an Deutschen verübt werden, subtil den Deutschen in die Schuhe schieben.

Nichts anderes geschieht, wenn bei Sex-Überfällen, bei Angriffen gegen deutsche Männer und Frauen, bei Einbrüchen (die einen Rekordwert seit 1945 erreicht haben), von "Männern" anstatt von "vier afrikanischen Flüchtlingen", von einer "Messerstecherei" anstatt von einer heimtückischen Messerattacke durch Immigranten oder von einer "Schlägerei unter mehreren Männern" anstatt von einem Rudelangriff von Moslems gegen ein arg- und wehrloses deutsches Opfer schreibt.

Die Wahrheit hinter dem scheinheiligen Pressekodex ist nicht ganz so human und verantwortungsbewusst, wie sich der deutsche Presserat gerne hinstellt: Es geht darum, die von den europäischen Eliten und Medien geplante und aktuell durchgesetzte Masseninvasion von Millionen Moslems aus Afrika und dem Nahen Osten zu vertuschen. Es geht darum, die Begleiterscheinungen dieser Masseninvasion: tausende Morde, Sexangriffe, Überfälle, Einbrüche - seitens der Invasoren zu verschleiern oder geheimzuhalten. Es geht - um es auf den Punkt zu bringen - mit allen Mitteln vom importierten Krieg der Kulturen und des Islam gegen das unislamische und "ungläubige" Europa abzulenken.

Damit handeln Medien und Politiker, sofern sie die Gefahren der Massenimmigration schönreden oder diese bestreiten, bereits so, als stünden sie unter dem Befehl und im Sold der diese Invasion lenkenden islamischen Kräfte in Kairo, Ankara und Riad.

Michael Mannheimer, 25.5.2016

***

Kommentator aus Sachsen, 25.5.2016

Schwarzafrikaner griff in Chemnitz zwei Frauen an,  belästigte diese sexuell und verletzte sie. Medien schrieben von „einem bisher unbekannten Täter“.

Jaja, die Presse ist wieder auf den Stand vor dem Kölner Silvester. Es wird wieder vertuscht,verschwiegen und gelogen, dass sich die Balken biegen. Ich wohne im „braunen Schandfleck Deutschlands“ (Sachsen) und mir ist aufgefallen, dass unsere hiesige „Freie Presse“ (die diesen Namen natürlich nicht verdient) es geschafft hat, im Fall Niklas ein Artikelchen zu verfassen, dass man angesichts seiner Größe von ca. 3×5 cm erstmal suchen mußte.

Und in dem Artikelchen stand natürlich kein Wort,dass es sich bei den Tätern mal wieder um Angehörige der „Friedensreligion“ Islam handelte. Dort war lediglich von „drei Männern“ die Rede.

Vorgestern wurden in Chemnitz 2 Frauen angegriffen, sexuell belästigt und verletzt. Bei einer Frau handelte es sich um eine junge Mutter, die mit ihrem Baby im Kinderwagen unterwegs war. Der Täter schob dabei den Kinderwagen davon, dieser stürzte um und das Baby wurde verletzt.

Auch hier schuf die „Freie Presse“ ein Artikelchen von ca. 2×4 cm Größe. Natürlich war hier die Rede von „einem bisher unbekannten Täter“. Keine Personenbeschreibung, nichts. Nach kurzer Recherche im Internet fand ich dann eine Beschreibung. Und siehe da: „Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 1,80 großen Mann mit DUNKLER Hautfarbe und kurzen SCHWARZEN LOCKEN“! Man kriegt einfach nur noch das Kotzen….


 

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 25. Mai 2016 16:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Massenvergewaltigungen durch Muslime (arabisch "Taharrush gamea", Medien und ihre Lügen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

41 Kommentare

  1. 1

    Anstatt die bittere Wahrheit zu schreiben,

    verstecken sich die Lügner hinter einem sehr

    zwielichtigen Codex!!!

    Es wird Sommer.

    Es wird warm.

    Ich sehe schlimmes auf die Frauen zukommen.

    Außer sie würden Burkha anziehen.

    Ist dies nicht der Zweck der Übergriffe ???

    90 % der Invasoren sind Mohammedaner !!!

  2. 2

    Auch ich war nach Silvester eine Zeit lang so naiv zu glauben, es würde sich etwas in der Berichterstattung der Medien ändern. Und es hat sich auch etwas geändert. Die Lügen und Verfälschungen sind nun noch plumper aber keineswegs seltener geworden. An einer wahrheitsgetreuen Information besteht von Seiten der Medien weniger Interesse denn je. Es geht ausschließlich darum, Migranten und Moslems ( fast immer dasselbe) in einem möglichst strahlendem Licht der Unschuld, Bildung und größter Integrität stehen zu lassen. Und mit der Wahrheit kann dieses Trugbild einfach nicht erstellt werden.

  3. 3

    Es ist offenbar eben so, daß die Beschlüsse, die auf den Bilderbergerkonferenzen in Bezug auf die Presseleitlinien und deren gesamten Arbeitsstil getroffen werden, für ALLE Presseorgane binden sind.

    Anders kann man das alles nicht mehr erklären.
    Wir sind gekapert worden.
    Von der alten Irrenärztin aus Dürrenmatts Physikern und ihren Islamauftraggebern aus der globalen Großindustrie.

  4. 4

    Mehr und mehr merken diese illegalen Verbrecher, daß ihnen Polizei, Medien und Politik nichts tun wollen - das geht so lange, bis hier DIE HÖLLE ausbricht für die Frauen und Kinder.

    Ich gehe immer noch davon aus, daß das "beabsichtigt" ist!

    Wer einen heimtückischen Völkermord an den Europäern plant, der geht auch "bis zum letzten" und schreckt vor Wahlfälschung, scheinheiligen Lügen und Opferung unliebsamer Bevölkerungsschichten ("Klassen") nicht zurück. Was wir erleben ist stalinistischer Klassenkampf zur Ausrottung des deutschen Volks - nichts anderes. Da hilft nur noch ein eiserner Besen, der diese Verbrecher in Politik, Medien, Justiz und Polizei "auskehrt", wenn wir DER HÖLLE entkommen wollen. Man merkt schon, wie sie zetern und zittern angesichts des Vormarschs der AfD - sehr viel Zeit haben sie nicht mehr, ihr verbrecherisches Tun zu korrigieren, bevor hier DIE HÖLLE ausbricht!

  5. 5

    Gibt es in Westeuropa kein Staatsorgan mehr, welches seine Bürger liebt??

  6. 6

    Ich freue mich schon darauf, dass die Deportation der Mohammedaner als absolute Notwendigkeit legitimiert ist! Durch wen auch immer!

  7. 7

    Löchert diese Asseln mittels Stricknadeln!
    Es gibt dazu einen Spot von den Preppern, welche genau das sagen, dass Nadeln in der Hand einer Frau solche ANgriffe stoppen können.
    Neger fürchten die Stacheln eines Stachelschweines!
    Solch auf der menschlichen ENtwicklungsstufe eines Schimpansen, sind anders zu sehen als ein Weißer.
    Deswegen passt für diesee Rasse auch der Koran als Gesetzbuch.

  8. 8

    Die Stasi gibt es als Dienststelle nicht mehr.
    Aber ich bin überzeugt, deren Schulungsmaterial, findet sich in der einen oder anderen Privatbibliothek zwecks Nutzung wieder!

    Den ARD-Weltspiegel entlarft!
    --------------------------------

    Krass: Wie die ARD eine Rede von Norbert Hofer verstümmelte

    ARD & ZDF greifen zu immer plumperen Manipulationsmethoden, um die Zuschauer auf Linie zu trimmen. Eine Rede von Österreichs Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer wurde im "Weltspiegel" absichtlich sinnentstellend zusammengeschnitten, die Zuschauer bewusst in die Irre geführt.....
    --------------------------------

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/74484-ard-hofer-manipulation

  9. 9

    @eckie

    Ich lese gerade den Koran (im Dreckigen Modus, keine Rituellen Waschungen!!)

    Bin bei - Die Frauen - (Seite 50/370)

    Wie oft bis jetzt schon gezielt aufgefordert
    wird, Atheisten oder Andersgläubige zu töten, als Brennstoff zu nutzen etc.

    Auch die Gewalt gegen Frauen. "Wenn Sie nicht hörig sind, schlagt sie".

    Was ebenso pervers ist "Wenn ein Mann Ehebruch begangen hat, so möge er und sie sich damit arrangieren" oder so ähnlich.

    Es ist eine primitive Kulturlehre und keine Religion. Das perfide und heuchlerische: Muslime
    intepretieren den Koran in seiner ohnehin ganzen Abscheulichkeit noch zusätzlich so, wie es ihnen passt.

    Denn auf Diebstahl gibt es Hand ab! Hier in Deutschland ja offensichtlich nicht. Achja Ungläubige zu bestehlen zählt ja nicht!

    Geburtsmuslime, die den Islam aus gutem Grund NICHT praktizieren WOLLEN, tuen mir in dieser Ära leid!

  10. 10

    Wer diese Straftaten von Flüchtlinge ist moralishc auhc nicht besser wie der Holocaustleugner. Auch wenn diese politiker nicht im juristischen Sinne Holocaustleugner sind, aber im moralischen Sinne.

    Bei Pi-news.net gibt über die von Merkel geplante Umvolkung ein interessantes Video!!

  11. 11

    @Rolf Weichert

    >>Bei Pi-news.net gibt über die von Merkel geplante Umvolkung ein interessantes Video!<<

    ist die Merkel links durch ihre SED-Vergangenheit,
    kriegt sie Obulusse/Erpressungen durch Amerika, oder hat sie einfach nur Zerstörungswut?

    Wem nützt das, wenn die letzten Macher oder Top-Ingenieure Made in Germany tot oder umgefickt sind.

    Amerika?? Die haben ihren technischen Fortschritt doch uns zu verdanken oder?

  12. 12

    Denen muss doch klar sein, dass wenn Deutschland durchgefickt wurde, nichts mehr aus dem Keim sprießen kann. Keine Qualität, keine Superinnovationen mehr. Nur noch Ficken, Fressen wie die Tiere!

  13. 13

    Genauso wie "Damals" so auch HEUTE wieder ist das Deutsche Volk mal wieder "Opfer der geisteskranken, links-kriminellen und ideologisch verbohrten Sozialisten" !!!

    Sozialismus ist eine hoch gefährliche Geisteskrankheit !!!

    Die Vergewaltigungen der deutschen Frauen durch US-Truppen in 1945
    https://www.youtube.com/watch?v=hPrsiGvcMdQ

    Russische Historikerin Elena Sinjawaskaja schildert die Situation im von Westalliierten besetzten Westdeutschland in 1945 im Hinblick auf die Verbrechen gegen die deutsche Frauen durch Soldaten der Alliierten.

    Sozialismus ist hoch gefährlich, Lebens-fremd und mörderisch !!!

    Der Widerstand „GEGEN links“ ist oberste Bürgerpflicht !!!

    Der tägliche „Kampf GEGEN links“ ist überlebenswichtig !!!

    Sozialismus ist eine hoch gefährliche Geisteskrankheit !!!

    Deutschland GEGEN die linken Kriegstreiber !!!

    .

  14. 14

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie blöd Menschen sind. Seit Jahren werden die Leser oder Seher von Menschen belogen und dennoch lesen Sie den Dreck weiter und sehen ARD und ZDF. Das ist wie mit Seitensprünge. Macht man es einmal, ist das Vertrauen dahin. Manche trennen sich sofort, viele geben sich noch eine Chance, aber die Wenigsten sind so blöd und geben sich immer wieder eine Chance. Wenn ein Medium bewußt die Herkunft von Tätern verschweigt, dann verschweigt sie auch die Wahrheit bei anderen Berichten. Wenn jemand immer wieder die selben Medien konsumiert, obwohl er ständig belogen wird, kann man ihn zu recht einen Vollidioten nennen.

  15. 15

    Die Lügenpresse kann nicht mehr von ihrer Position abrücken und wird die Untaten der "Bereicherer" auch weiterhin verschweigen oder, wenn dies nicht möglich ist, nach Kräften herunterspielen. Das Gute daran ist, dass sie hierdurch mitsamt dem antideutschen Parteienkartell tagtäglich an Glaubwürdigkeit einbüsst.

    Erfreulicherweise radikalisiert sich die AFD zusehends. Zwei ihrer Vertreter haben sich, wie aus "Unser Mitteleuropa" hervorgeht, eben mit der Spitze der ungarischen Jobbik-Partei getroffen. Das zu erwartende Protestgeheul der Medien lässt sie offenbar kalt. Die Zeit der Distanziererei ist vorbei. Wer das nicht einsehen will, soll doch zu Bernd Luckes Looser-Haufen AlFA abwandern.

  16. 16

    Auch wenn es sich fuerchterlich anhoert und auch ist: Erst wenn der Zusammenbruch der Zivilisation kurz bevor steht, wehrt sich die Gesellschaft. Erst dann wird der Staat gegen die Invasoren wehren. Hoffentlich ist es dann nicht schon zu spaet.

  17. 17

    @ Der Koordinator, 9:
    Ab und zu lese ich auch in diesem Quasi-Religions-Schmoeker. Das Produkt eines gewlttaetigen moerderischen Psychopathen. Der vor 1400 Jahren lebte und schon damals (!) als Scheusal galt. Jedesmal, bevor ich dieses Buch aufschlage, muss ich "Anlauf", nehmen, um mich darauf einzulassen. Der Inhalt ist wahrhaft zum Kotzen widerlich. Aber ich will wissen, was einen Musel antreibt.

  18. 18

    @ Kettenraucher
    Mittwoch, 25. Mai 2016 18:04
    8

    Die Stasi gibt es als Dienststelle nicht mehr.
    Aber ich bin überzeugt, deren Schulungsmaterial, findet sich in der einen oder anderen Privatbibliothek zwecks Nutzung wieder!

    --------------------------

    hallo kettenraucher,

    machst du hier übungen für eine comedyauftritt?

    denkst Du die stasimitarbeiter sind 1989 alle ins ausland verschleppt oder arbeitslos geworden?
    meinst Du die vopos(volkspolizisten) sind auf bäcker umgeschult?

    mannnn mann mannn wie kann man nur so naiv sein...Sorry, will Dich nicht beleidigen.

    Und die ganzen stasiagenten sind mit vollem lohn und pension in den verfassungschutz übernommen worden.

    was denkt ihr euch denn so?

    ....ist nicht zu fassen.

  19. 19

    Der Islam bzw. der Koran, denn das ist der Islam, verstößt gegen die Würde des Menschen, denn er
    vergleicht Menschen anderer Religionen bzw. Glaubensrichtungen oder Atheisten mit Affen und Schweinen. Aber unsere "Richter" und "Politiker" weigern sich das zu erkennen und glauben sich so über die Zeit zu mogeln, indem sie annehmen die Fußball und durch anderen "Sport" verblödeten Deutschen würden es schon nicht bemerken. Wenn sie , die "Richter" und "Politiker" sich da nicht täuschen. Es gilt in D nur die Würde des Ausländers bzw. Mohammedaners.
    Eine Parallele dazu sind heute noch viele Kommunisten, die glauben bzw. geben vor zu glauben, dass ihr "großer" Stalin nicht auch ein großer Verbrecher war.
    Die Geschichte zeigt, dass egal was für eine Diktatur sich da aufbaut, Nazi-Deutschland, SED-
    Kommunistendeutschland oder die Buntes-Republik, es immer wieder Menschen gibt, die um ihres materiellen Vorteils willen den jeweils herrschenden Großkopfeten bereitwillig in den Hintern krauchen und ihr eigenes Volk verraten.

  20. 20

    Ich bete für ARD und ZDF, dass sie wieder zur Wahrheit zurückkommen und dort Gottes Reich wieder einzieht. Denn eine rumänische Lösung, Besetzung der Fernsehstationen wie am 22.12.1989, lehne ich ab.

  21. 21

    @Kreationist 74

    Ich bin wie Sie Kreationist und somit gottgläubig. Ihr frommer Wunsch, dass die Leiter der Lügenpresse zur Einsicht finden werden, wird sich - ausser in immer möglichen Einzelfällen - leider nicht erfüllen. Die Leute leiden an dem, was in der katholischen Theologie "Verstocktheit" genannt wird, und haben ausserdem kein Gewissen.

    Die rumänische Lösung ist das, was Deutschland brauchen wird, wenn die Zeit dafür reif ist. Dass dieser Tag näher kommt, dafür sorgt das kriminelle Regime selbst.

  22. 22

    @ Kreationist

    Hat Gottes Reich jemals dort "gewohnt"?

    Mit der Sturz der Zonenwachtel und dem Regierungsantritt der als "Rrrrächtzpopulisten" verteufelten echten Volks-Demokraten in Europa müssen selbstverständlich auch die Medien von linken Hetzern "gesäubert" werden und die Fernsehstationen von wahrheitsgetreu berichtenden Journalisten "übernommen" werden. Mit der "Wahrheit" wäre schon viel gewonnen, die Religion soll Privatsache jedes einzelnen bleiben! Auf linksrotgrünem Mist gewachsene "Worte zum Sonntag" kann ich gern verzichten.

  23. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Mittwoch, 25. Mai 2016 22:32
    23

    OT
    Der 87jährigen Kusine von Papst Benedikt ist in einer Münchener U-Bahn-Station die Handtasche gestohlen worden.
    Klothilde Kreuterer, so ihr Name, ist jedoch noch rüstig und läßt sich nichts gefallen. Sie ist laut schreiend hinter dem Dieb her und mit Hilfe beherzter, männlicher Passanten gelang es, den Kerl mit Handtasche festzuhalten bis die Polizei kam. Über das Aussehen des Diebes wurde nichts bekannt.

    @Wahrheit
    Vergewaltigung deutscher Frauen durch US-Soldaten
    Dazu habe ich bereits Befragungen im Verwandtenkreis durchgeführt. Für den Bereich Nordeifel ist nichts bekannt.

  24. 24

    Der Sinn der ganzen Masseneinwanderungsübung: SKLAVENARBEIT.

    http://www.focus.de/finanzen/recht/bundesarbeitsgericht-entscheidet-sonderzahlungen-beim-mindestlohn-sind-anrechenbar_id_5565745.html
    Arbeitgeber können Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld nach dem ersten Mindestlohn-Urteil des Bundesarbeitsgerichts in bestimmten Fällen verrechnen.

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/integrationsgesetz-kritik-100.html
    Die Bundesregierung hat das Integrationsgesetz für Flüchtlinge auf den Weg gebracht. Es sieht neue Fördermaßnahmen für Flüchtlinge vor, etwa einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt.

    Arbeitsmarkt: Zur "niedrigschwelligen Heranführung" an den Arbeitsmarkt sollen 100.000 Ein-Euro-Jobs geschaffen werden, vor allem in Asylunterkünften. Die Flüchtlinge bekommen aber nur 80 Cent je Arbeitsstunde. Zugleich kann die Bundesagentur Flüchtlinge zur Annahme zumutbarer Jobs verpflichten, bei Verweigerung drohen Leistungskürzungen. Migranten dürfen künftig ohne Wartezeit als Leiharbeiter beschäftigt werden…

    Vorrangprüfung: Die Regelung, wonach Flüchtlinge nur dann einen Job bekommen, wenn kein geeigneter Bewerber aus Deutschland oder der EU zur Verfügung steht, wird für drei Jahre ausgesetzt...

  25. 25

    @#20 Kreationist74
    Mittwoch, 25. Mai 2016 21:34

    Denn eine rumänische Lösung, Besetzung der Fernsehstationen wie am 22.12.1989, lehne ich ab.

    Wurde die rumänische Lösung seinerzeit nicht vom Westen herzlich begrüßt als demokratische Volksrevolution und so?

  26. 26

    Ich muß mal leider ein OT hier reinschießen.

    Eckige Klammern und Hervorhebung (fett) von mir.

    Gestern Abend auf Stern TV (RTL) wurde der Fall Bad Godesberg, also der Tod des 17 jährigen Niklas, behandelt.

    Filmeinspielung: Ein junger Schnösel (Hubertus Koch, den Namen sollte man sich merken), blond, linksversifft und Grüüün hinter den Ohren, ehemals Schüler einer Privatschule, darf aus seiner Heimat berichten. Der Deutschenhass steht ihm ins Gesicht geschrieben. Er passt gut in das Indymedia-linksunten-Profil.

    Er sitzt auf einen Hügel, von wo aus er seine ganze Stadt überblicken kann und läßt den Tagesablauf der Trauerfeier noch mal Revue passieren.

    Szenenwechsel: Fußgängerzone. Musikeinspielung (Piano)
    Vier schwarze Schleiereulen, auch vollverschleierte, werden von der Kamera in der Godesberger Fußgängerzone eingefangen und jetzt - anschnallen bitte! - kommt sein entscheidender Satz:

    Hubertus Koch will klargestellt wissen:
    "Das Stadtbild ist ohne Kopftuch nicht vorstellbar. Araber [und Araber-Clans natürlich auch] gehören zu Godesberg wie der Islam zu Deutschland"

    Einen Tag nach der Tat findet eine Kundgebung (nächste Filmszene) mit Transparenten "Heute tolerant - morgen fremd im eigenen Land" statt.

    Der typ wird jetzt rasend:
    "Gehts noch widerlicher? und tönt aggressiv: "Es eckelt[!!] mich an, daß überhaupt diese Leute den Namen Niklas in den Mund nehmen..."

    Wirft sich nun zum Sprecher der Godesberger auf:
    "Auch die Godesberger Bürger wollen so etwas nicht sehen. Nazis auf der Rheinallee, ein 17 jähriger tot geprügelt. - Was ist los in Godesberg?", so seine dämliche Frage.

    Statt über die Täter ergießen sich seine Aggressionen über die Teilnehmer der Kundgebung, die allesamt als Nazis beschimpft werden. Die Täter kommen profilmäßig besser weg.

    Seht euch mal den ganzen Rotz auf der Mediathek an. Vorher Magentabletten schlucken.

    Der Grundtenor des ganzen Films: Deutsche sind nicht weniger kriminell. Zurück ins Studio. Da sitzt er nun, und ihm gegenüber die BürgermeisterIn, die er von der Seite anfährt.

    Seht es euch an, wie es kocht in ihm, seine durchgängig aggressive Haltung.

    Mein trauriger Lösungsvorschlag:
    Godesberg braucht noch mehr Einzellfälle.

  27. 27

    PARADOX DER LÜGENMEDIEN:
    bunte Journalisten bejubeln die zweifache Journalisten-Mörderin.

    http://www.tagesschau.de/ausland/sawtschenko-freilassung-105.html
    Nadja Sawtschenko zurück in Kiew
    Ukraine feiert freigelassene Pilotin

    https://deutsch.rt.com/europa/38519-geruchte-uber-gefangenenaustausch-zwischen-ukraine/

    Im März befand ein russisches Gericht die ukrainische Pilotin Nadija Sawtschenko schuldig des Mordes an zwei russischen Journalisten und der illegalen Grenzüberschreitung. Laut Staatsanwaltschaft leitete sie die Koordinaten für einen Artillerieangriff weiter. Bei dem Beschuss starben zwei russische Journalisten…

  28. 28

    Bonn ist von Nachthemden und Burkas umzingelt.

    Beim Durchfahren Bonns mit eigenen Augen gesehen .
    Bad Godesberg gehört dazu .

    Deutsche Jugend traut sich Abends nicht mehr auf die Strassen . Die Alten schon mal garnicht .
    Traurig ,wie Deutschland gefickt wird ,gefickt von Ziegenund Eselsficker aus der Islamischen Welt .

    Entschuldigt die Ausdrücke ,aber so reden die Islamen, vonwegen " Wir ficken die Deutschen "

    Wir Deutsche werden ja von der Politik und der Islamen zur Anpassung an den Islam und ihren Gläubigen gezwungen . Und da gehört die Sprache ja auch dazu ,gell.
    Ficki-Ficki ist die Sprache der Illegalen ,das können sie als erstes sagen .

    Tja ,die Umvolker können stolz auf ihre Arbeit sein ,die Lügenpresse macht ganze Arbeit . Das es auch gelingt ,zeigt auch ,das die Lügenpresse die Illegale und die Islamische Welt in Deutschland und Europa fördert indem sie die Bio-Deutschen nicht warnt vor diesen Brutalen Vergewaltiger ,die auch vor Kindern nicht halt machen .

    Wir brauchen kein Integrationgesetz ! Wir brauchen einen Rückführungsminster der alle Moslems und Neger in ihre Herkunftsländer zurückführt .

    Die Zeit ist reif

  29. 29

    OT: Weiß jemand, ob der Verfassungsschutz mal solche Personen wie Mazyek, Özoguz etc. überprüft hat?
    Ist es wirklich sicher, dass die nicht im Auftrag des türkischen Geheimdienstes handeln?

  30. 30

    So kommt's: Wenn Deutsche nach Ungarn fliehen

    Sie sind mit der deutschen Flüchtlingspolitik unzufrieden und haben Angst vor Überfremdung - in Ungarn finden diese Menschen eine neue Heimat. Dort ließ Präsident Viktor Orbán Zäune gegen Flüchtlinge bauen und verfolgt eine restriktive Migrationspolitik. Immobilien-Makler am Plattensee berichten von einem neuen Phänomen: der Nachfrage nach Häusern für deutsche Auswanderer, die für ihre Entscheidung auch die deutsche Politik verantwortlich machen.

    http://www.br.de/nachrichten/deutsche-auswanderer-ungarn-126.html

  31. 31

    @ MartinP 29#

    Das Thema hat sich gerade unsere grandiose Beatrix vorgenommen. 🙂 Das schärfste Seziermesser der Nation. Ich liebe diese Frau.

    Gucksduhier:

    http://www.freiewelt.net/blog/offener-brief-an-herrn-mazyek-10067044/

    Wir brauchen nicht zu wissen, ob die für sich oder eine ihrer Behörden arbeiten. Natürlich tun sie das. Das werden wir aber schwer beweisen können. Viel interessanter ist es, sie und ihre irre Logik und ihre dämlichen Sprüch endlich zu demaskieren und zwar öffentlich und sie auf den Seziertisch des DEUTSCHEN Rechtsstaates zu legen. Dann werden die wahren Absichten dieser Umma jedem deutlich und vor allem rechtlich anfechtbar. Das hat dann klare Konsequenzen für diese Herrschaften und ihre Kopftücher.

    Sobald wir dann eine offiziell unumkippbare Feststellung haben, nachdem wir sie so lange in die Enge getrieben haben, bis sie nicht mehr aus können, haben wir den GANZEN SCHxxxx ISLAM am Wickel und können endlich das tun, wovon die Anita dauernd träumt (und nicht nur die Anita).

  32. 32

    @ Affe mit Waffe 30#

    Da können Sie sich mal ausführlicher mit Onkel Dapte unterhalten.
    Ich bin immer noch wütend, daß unsere Leute inzwischen so in die Heimatlosigkeit getrieben werden, daß sie sich überall anders mehr wohlfühlen können, als zu Hause in Deutschland..

    DAS ist eine der gößten Schanden, die man sich überhaupt vorstellen kann!
    Merkel endlich ab in den Knast!

  33. 33

    Folgendes Video mal anschauen:
    https://youtu.be/j0XGLu_cmN8
    es ist doch so einfach, man muß es nur verstehen wollen.

    Aber wie Gerhard schon schreibt:
    @ Gerhard M. 14.
    "Ich bin immer wieder erstaunt, wie blöd Menschen sind."
    Was soll man darauf antworten, ist das mindeste und völlig abgenutzt.

    Kennt jemand noch das Wort Lügenpresse, oder hat es schon keine Bedeutung mehr, so als hätte man es schnell 1000 mal hintereinander gesagt??!

    @ Alfons 03 16.
    Der Zusammenbruch ist längst im Gange. UND DAS IST GUT SO
    Es ist bei weitem nicht fürchterlich, es ist logisch, es kann nicht immer nur Aufwärts gehen und schon gar nicht in diesem Tempo, unmöglich.

    Gestern im Fernsehen, vielleicht war gestern auch der erste April keine Ahnung, wurde über die Kreationisten berichtet und über 70% der Amis glauben daran.
    In Deutschland wollte eine Ministerin es in der Schule lehren lassen.
    Wenn auch nur die Hälfte stimmt, es ist das Ende und der Westen hat mehr als nur einen Riss in der Schüssel, er ist des Wahnsinns fette Beute; und man will noch "Gras" und Co. legalisieren.

    Weiter so, die Überbevölkerung muß gestoppt und zurückgenommen werden.
    Gebt mir ne Kna..., ich gehe freiwillig, denn mit dieser vorherrschenden Intelligenz will ich nichts zu tun haben!

    @ Anita 28.
    Aber vorher brauchen wir noch einen Sender (besser alle), sonst klappt das nicht mit der "reifen Zeit".

    Wir, und nur wir allein haben die Verantwortung diese Verbrecher zu stoppen, egal wie, es steht schliesslich unser aller Leben auf dem Spiel.
    Über:
    https://michael-mannheimer.net/2016/05/25/sind-die-deutschen-maenner-wirklich-so-schwach-und-feige-wie-es-sich-die-linken-wuenschen/
    sollten wir uns Gedanken machen, Frauen und Kinder, Alte und Junge müßen wir schützen, wir, und nur wir.

  34. 34

    MM:Gelöscht!!!Achten Sie auf Ihre Wortwahl.

  35. 35

    "Medien und Politiker, sofern sie die Gefahren der Massenimmigration schönreden oder diese bestreiten"

    ZDF "Heute" von heute. Breite Berichterstattung zum Satanistentag in Leipzig. Viel Raum für "mehr Invasoren" & "Scheiß Nazis", aus den Lügenmäulern der Pfaffen, Gaucklers und debilen Frührentnerinnen aus Bautzen (diffuse Ängste durfte hier nicht fehlen).

    Ich wünsch mir nur das die 15.000 Teilnehmer in Leipzig oder die Helferinnen aus Bautzen die nächsten Ficki-Ficki / Messer in Bauch / Raub / Totraser-Opfer ihrer geliebten Moslems sein werden, damit es nur Täter trifft.

    --------

    http://www.pi-news.net/2016/05/berg-gladbach-asylerpresser-im-hungerstreik/#comment-3472132

    "„Wir sind nicht hierhergekommen, um Geld oder Essen zu bekommen, sondern um zu arbeiten“, sagt einer der angeblichen Syrer. „Ich verliere einfach nur Zeit“, klagt ein anderer. Sie wollen eine Wohnung, einen Job und studieren, so der Tenor."

    9mm zwischen die Augen können sie haben, diese "armen" "Flüchtlinge" vor "Krieg" & "Gewalt".

  36. 36

    @ Westkultur #26

    Einfach nur ekelhaft !

    Ich wünsche Hubertus Koch, daß er bald ordentlich bereichert wird.

  37. 37

    Affe mit Waffe
    Donnerstag, 26. Mai 2016 8:18

    Ja, ich bin so einer, der die Schnauze voll hat und zum Plattensee zieht. In vier Wochen bin ich weg, und ich denke, daß es für immer sein wird.

    Deutschland ist ein schönes Land, wer will das bestreiten, doch seine Bewohner sind von einer sich wie die Pest verbreitenden Geisteskrankheit gepackt, keineswegs nur die "Elite".

    Doch aus Angst vor Überfremdung? Das ist falsch formuliert, denn in Ungarn wäre ich dann ja mit noch viel mehr Fremden konfrontiert. Da muß man schon etwas genauer hinschauen.

    Es ist der Islam, es sind die Muslime! Es sind die Zukunftsaussichten in Deutschland. Es ist die Angst vor dem eskalierenden Wahn der Deutschen. Denen traue ich inzwischen alles zu, manche würden ihre eigenen Leute bedenkenlos vernichten im Auftrag ihrer Herrn, Leute wie Merkel, Maas oder Gabriel lehren mich das Fürchten, und die Medien spotten mittlerweile jeder Beschreibung. Nein, es ist nicht die Überfremdung, jeweils 10 % Polen, Ungarn, Franzosen und Spanier, um nur einige zu nennen, würden mich nicht weiter stören. 10 % Muslime läuten den Untergang ein. Ich fühle mich zu alt, um mich der befürchteten Entwicklung noch auszusetzen. So habe ich mir meinen Ruhestand nicht vorgestellt.

    An dieser Stelle möchte ich meine liebe Frau ausdrücklich loben. Entgegen meiner Befürchtungen hat sie nicht den kleinsten Einwand erhoben, als ich sagte, der Zeitpunkt zu gehen sei früher gekommen als gedacht, nachdem mir die Folgen von Merkels Einladung klar wurden.

    Selbst in der Kleinstadt sieht man immer mehr junge Negroide, immer mehr Kopftücher, Männer mit gewalttätiger Ausstrahlung, die nie ein Lächeln zeigen, vor allem immer mehr Araber. Das ist etwas ganz anderes, und das muß ich hier wohl niemandem erklären. Begleitet wird es von absurden Berichten des lokalen Käseblatts, das uns die Wonnen der Veränderungen in den schönsten Farben schildert. Und erst die vielen Freiwilligen, die es gar nicht abwarten können, für ein Foto und einen feuchten Händedruck Afris und Arabs unseren schönen Wohlfahrtsstaat näher zu bringen.

    Nein danke, ihr Deutschen, ihr seid nicht mehr mein Volk, ich fühle mich unter euch nicht mehr wohl. Nur ein alter Schulkamerad hat Verständnis gezeigt, alle Nachbarn, Freunde und die wenigen noch lebenden Verwandten halten uns für verrückt. Doch wir sprechen uns in 10 Jahren wieder.

  38. 38

    @ Onkel Dapte 37#

    In vielem sprechen Sie mir aus der Seele.
    Was mich schreckt, sind nicht so sehr die Fremden, die sich hier unangemessen aufführen, weil ihnen niemand Manieren beibringt.

    Es sind diese Maas und Co-Typen und vor allem die Masse in ihrem Wahn selbst, die mich so befremdet haben, daß ich mich auf nach Süden machen werde.

    Dort ist man selbst der Fremde. Die Sprache ist nicht die Muttersprache. Die Freunde aber und die Nachbarn sind einfach nette Menschen, die einen in Ruhe lassen und die selbst eine tiefe Abneigung gegen den Islam in sich tragen.

    Es herrscht dort nicht der Mehltau in den Gewinden der Gehirne und der Verwaltungsapparate.

    Es ist eine Wohltat, sich in einer gesunden integrierten Gesellschaft zu befinden und sich seine Anerkennung und Integration ganz selbstverständlich dort selbst erkämpfen zu müssen. Wäre das nicht so, dann wäre ich hochgradig mißtrauisch.

    Mehr als alles andere haben mich meine Mitlandsleute in 2015 eschreckt. Sie haben feuchtnaß bewiesen, daß sie unfähig zur Reflexion und zur genauen Beobachtung sind und absolut unfähig, ihre Umgebung selbstständig zu analysieren.

    Sie sind wie idiotisierte Lemminge einer aggressiven Agit-Prop-Masche gefolgt und haben sich schulterzuckend unterworfen, ohne auch nur den Ansatz von Widerstand in den Gefiedern spüren zu lassen.

    Allein der schlimmste Monat, wo man nur noch mit ganz ausgewählten Leuten reden konnte, ohne an den Pranger gestellt zu werden, den werde ich nie vergessen. Ich habe selbst bisher kein despotisches System erlebt, daher war dieser Zustand erstmals ein durchlebter Eindruck davon, was im 3. Reich und unter Honegger ganz normale Dauerrealität gewesen ist.

    Es liegt an den Leuten, sie sind unfähig zum Widerstand. Feige bis ins Mark und kriegen die Klappe nicht auf. Sie lassen sich liebend gerne ein X für ein U vormachen und suhlen sich dabei noch selbstherrlich grinsend in ihrer eigenen Gutheit.
    So viel Verachtung hatte ich zuvor noch NIE für meine eigenen Leute.

    Ich sehe auch die anderen und die geben mir Hoffnung. Der tapfere Kampf und die unermüdlichen Gegenbewegungen, nicht zuletzt auch der grandiose Aufstand von Höcke, das alles hat auch schon viel Wirkung erzeugt und den Irrenhauszustand etwas erträglicher werden lassen.

    Dennoch. Ich bin zutiefst mißtrauisch geworden.
    Ich halte es mit Ihnen: ich traue denen unter noch etwas extremeren Bedingungen einfach alles zu.

    Diese Antifa-Wölfchen-Komglomeratschlägertypen, die sich nicht mehr viel anders ausmachen, als die IS-Typen, auch schon allein vom schwarzen Outfit her, die lassen sie ja auch schon serienmäßig auf uns los, um die Demos auf den Straßen zu verhindern.

    Ein mieses und abgekartetes Spiel.
    Wir können und müssen kämpfen, das ist sicher.
    Aber sich nach hinten absichern, das ist auch nicht falsch.

  39. 39

    @ eagle1

    Was soll ich Ihnen antworten, ich sehe es wie Sie.
    Wir haben zwei parallele Entwicklungen. Die Zahl der Menschen, die anfangen, die fatalen Auswirkungen der Politik auf unser Land zu erkennen, wächst langsam, aber stetig. Gleichzeitig rüstet der Gegner, alle Bundestagsparteien und die EU, immer mehr auf. Die Zukunft wird zeigen, wie weit sie gehen werden. Ich sehe das eher pessimistisch, gerade der Maas gibt uns einen Vorgeschmack darauf. Der bastelt ja schon an neuen Mordmerkmalen herum, und es ist zu erwarten, daß er Wege findet, den Mord an Deutschen zu verharmlosen. Auch erwähnen muß man das scheinblonde Gift, das keinen Cent mehr gibt für die Bekämpfung der eskalierenden Gewalt von links. Aber jedes brennende Heim, egal wer es angezündet hat, wird uns penetrant vorgehalten, damit wir uns in Grund und Boden schämen.

    Wer wird nun am Ende der Sieger sein? Aufgeklärte und zum Widerstand bereite Massen oder die Regierung? Und die Moslems, wie verhalten die sich, wie sehr werden sie eingreifen, wenn es hart kommt? Die Antwort dürfte klar sein.

    Meine Prognose: Ein paar Länder in Europa werden brennen, es wird massive Gewalt geben. Das französische Militär z.B. ist vorbereitet, wenn der Krieg heiß wird. Auch die Italiener halte ich für wehrhaft genug, dem Kampf um ihr Land nicht auszuweichen. Und Deutschland? So wie es jetzt aussieht, steht es schlecht. Es kommen immer mehr Eroberer ins Land, täglich wird der Gegner stärker. Ich befürchte eine langsame, aber schließlich vollständige Unterwerfung und eine harte und gewaltsame Gangart gegen deutsche Patrioten. Deutschland wird nicht brennen, es wird leise verschwinden. Es sei denn, es gibt noch im letzten Moment eine politische Wende, was niemand ausschließen kann. Doch die deutsche Ideologiegläubigkeit steht dem entgegen. Und nicht vergessen, auch der Zerfall der EU würde die Karten neu verteilen.

  40. 40

    zu Bad Godesberg vielleicht noch dies hier :

    https://conservo.wordpress.com/2016/05/13/deutsche-buerger-der-zunehmenden-gewalt-hilflos-ueberlassen/

    nein, eine Umvolkung findet nicht statt,
    nein, nix hat mit nix nix zu tun

  41. 41

    Sie wollen uns auslöschen. Aber wer füttert sie dann durch? Sie selbst sind zu blöd/faul/degeneriert, um was auf die Beine zu stellen.