Gender Mainstreaming: Der neomarxistische General-Angriff der totalitär Herrschenden auf die Psyche unserer Kinder und Jugendlichen

Adam_Eva_Paradies_Suendenfall_Gender_Genesis

Auszug:

„Gender Mainstreaming ist ein General-Angriff der totalitär Herrschenden auf die Psyche der Kinder u. Jugendlichen, um sie, die junge Generation,  in ihrer Identität zu verunsichern (u. zu zerstören), indem man ihnen sagt, sie könnten sich aussuchen, ob sie Junge oder Mädchen sind, oder mal beides sein, oder gar nichts.

Kann ein Mädchen seine Vagina „wegdenken“, ein Junge seinen Penis u. seine Hoden? Nein, das ist unmöglich, aber es wird trotzdem so getan, als ob es möglich wäre. Das ist irrational.“

***

22.03.2015 v. Klaus Jäger

GENDER MAINSTREAMING – ANGRIFF AUF DIE JUNGE GENERATION

Auf der Website http://katholon.de/?p=8353gibt es den Artikel: „Nudging – oder wie überzeuge ich Dich, daß Du willst, was Du gar nicht willst“, der sich auch mit Gender Mainstreaming beschäftigt.

Der Autor dort schreibt: “ Erfolgreich war eine Art von Nudging durchaus beim Gendermainstreaming, von dem zwar keiner weiß, was es ist, aber jeder hat gefälligst dafür zu sein.“

ANTWORT: Wir wissen, was Gender Mainstreaming ist: Gender Mainstreaming ist ein General-Angriff der totalitär Herrschenden auf die Psyche der Kinder u. Jugendlichen, um sie, die junge Generation,  in ihrer Identität zu verunsichern (u. zu zerstören), indem man ihnen sagt, sie könnten sich aussuchen, ob sie Junge oder Mädchen sind, oder mal beides sein, oder gar nichts.

Kann ein Mädchen seine Vagina „wegdenken“, ein Junge seinen Penis u. seine Hoden? Nein, das ist unmöglich, aber es wird trotzdem so getan, als ob es möglich wäre. Das ist irrational.

Im untrennbaren Zusammenhang mit dem Geschlecht ist die Psyche, sind Geist und Seele eines Menschen, sowie seine physische Entwicklung, schon in der Kindheit. Z.B. entwickeln  Mädchen biologisch früher   feinmotorische Fähigkeiten als Jungs, die etwas später aber nachziehen mit der Feinmotorik. Das ist normal und gesund.

Weiterhin: Gender Mainstreaming behauptet, alle Formen der Sexualität wären „normal“, was schlicht falsch ist u. sogar kriminell. Schwule u. Lesben, Transen u. Asexuelle tragen nichts zur Fortpflanzung u. zum Fortbestand der Menschheit auf natürliche Art bei.

Dieser pervertierte „neue Mensch“ wird keine Kinder zeugen

Gender Mainstreaming ist ein Angriff auf die Psyche u. Identität der jungen Generationen u. wird diese zerstören, weil sie die jungen Menschen völlig verunsichert in ihrer Identität, – mit  weiteren zerstörerischen Folgen, denn die jungen Menschen werden älter, u. sie werden böse sein u. zornig auf die „Welt der „Erwachsenen“, weil sie nicht beschützt wurden vor den irrsinnigen Gender Fanatikern, die jeden Kritiker mit Hass u. Gewalt überziehen, der ihren kriminellen Angriff auf die jungen Menschen aufdeckt.

Wer nicht weiss, ob er ein Junge oder ein Mädchen ist, kann ja zum Arzt gehen u. das feststellen lassen, aber er soll die anderen in Ruhe lassen mit seinem privaten Problem.

Es gibt in der BRD über 100 „Lehrstühle“ an Unis für Genderstudien. Wir, das Volk, der Steuerzahler,  finanzieren diesen Wahnsinn auch noch und die verrückten Leute, die uns ihre Probleme aufdrängen und dies unter dem Mantel der „Toleranz“ u.  des Gutmenschentums.

Gender Mainstreaming ist eine marxistische, materialistische Ideologie, UND eine WAFFE im Arsenal der Sozialingenieure zur Zerstörung des gesunden Volkes. Wer die Identität eines Menschen zerstört, zerstört den ganzen Menschen.

Gender Mainstreaming kommt aus den Labors der Marxisten und Materialisten, die dem Menschen jeglichen Geist und die Seele absprechen. Die Gender-Ideologen haben vielleicht tatsächlich selber keinen Geist u. keine Seele, jedenfalls fehlt es ihnen an Vernunft und Wirklichkeitssinn, aber andere, die allermeisten Menschen sind aus Geist u. Seele u. Körper,  in einem lebendigen Menschen vereint.

Quelle:
https://jaegercvm2.wordpress.com/2015/03/22/gender-mainstreaming-bosartiger-angriff-auf-die-junge-generation/


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 29. Mai 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Genderismus der Linken

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

56 Kommentare

  1. 1

    absolut richtig und notwendig-ein gespräch mit dem mann zu führen heisst nur wasser auf seine mühlen zu schütten. er hat nach dem abbruch des gespräches sogar von “unserem land“ und denen da (AFD) gesprochen d.h. der mann hat versucht das Deutsche Volk zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen. er solltte wissen dass das nicht funktioniert un d alleine er und seine glaubensfreunde nicht zu Deutschland und nach Deutschland gehören

  2. 2

    ein weiterer ingerzeig wie krank weite kreise der ökos und sozis heute sind. sie halten sich für intelektuell und sind dabei strohdoof. das system gestatttet, und fördert es sogar, dass sie diese haltung pflegen können. eine immens gefährliche zeitbombe. es ist wichtig an allen stellen die wähler dafür zu sensibilisieren damit diesen irren die stimmen und damit die macht entzogen werden—–eine entlarvende chaarakterisierung dieses pseudointelektuellen vollidioten gibt der film ein fisch namens wanda in der figur des Otto-besser kann man diese typen nicht darstellen und entlarven–mit macht ausgestattet, siehe Merkel– brandgefährlich–die nazis haben aus sowas blockwarte und ghettowächter gemacht

  3. 3

    @nucki.
    Auch wenn ich ihrer Meinung zustimme, ein kleiner Hinweis. Auf ihrer Tastatur gibt es auch die Möglichkeit der Großschreibung!

  4. 4

    Dieses linke Krebsgeschwür will mit aller Macht die MUTTERSCHAFT als Quelle allen Familienlebens zerstören, da die bürgerliche Familie als Kernzelle eines Volkes durch das KOLLEKTIV ersetzt werden soll – in Fortsetzung des Kulturbolschewismus der 20er Jahre in Rußland und in der „Weimarer Republik“ (Kollontai und GenossInnen):

    https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/05/23/mutterschutz-wird-ausgehoehlt

    Das gilt aber nur für die weiße, deutsche Frau aus bürgerlichen Verhältnissen – die Mohammedanerinnen können EINKOMMENSLOS so viel „werfen“ wie sie können! Damit wird der Völkermord an der weißen bürgerlichen Gesellschaft Europas vollendet. Denn der Islam hat bereits „kollektivistische“ Strukturen, die für die Zerschlagung unserer freiheitlichen Gesellschaft benutzt werden. Im bolschewistischen „Geschlechtskommunismus“ wurde schon in den 20er Jahren die „Vielweiberei“ (Dekret der Arbeiter-, Bauern- und Soldatenräte von 1919) und die „Emanzipation des Kindes“ propagiert: die eigenen Eltern sollten nicht mehr als „zu ehrende Eltern, sondern als „Genossen“ betrachtet werden. Ein Bekannter war mal mit einer Dame aus Jena verheiratet, die ihre Mutter, wenn auch ironisch, immer mit „Genosse“ anredete, wenn sie sie im Altersheim besuchte! Mit Menschen kann man offensichtlich „alles machen“, wenn sie sich alles gefallen lassen.

  5. 5

    @Alter Sack

    Sie treffen, nicht zum ersten Mal, den Nagel auf den Kopf. Die Muslime lachen nur verächtlich über diesen Wahnsinn, mit dem sich die weissen Europäer selbst das Grab schaufeln und ihr Land den fremden Eroberern übergeben.

    Im bolschewistischen Russland der zwanziger Jahre wurde übrigens auch die Homosexualität eifrig propagiert. Mit dem hat dann Stalin energisch Schluss gemacht.

  6. 6

    @Alter Sack

    Sie treffen den Nagel auf den Kopf. Die Muslime werden sich krumm lachen über die dekadenten deutschen Trottel, die mit Gender-Irrsinn und Aehnlichem ihre eigene Gesellschaft zerstören und den fremden Eindringlingen hierdurch den Weg zur Macht ebnen.

  7. 7

    Beispiel Kosovo eine Brutstätte des Islam, ein Drama in EUropa geworden
    http://inselpresse.blogspot.co.at/2016/05/new-york-times-wie-der-kosovo-zu-einem.html
    Nach zwei Jahren Ermittlungen hat die Polizei wegen verfassungsfeindlicher Taten 67 Personen angezeigt, 14 Imame verhaftet und 19 muslimische Organisationen verboten.
    Einige Söhne gingen in den Dschihad. Religiöse Bürgerwehren haben mit Gewalt gegen Akademiker, Journalisten und Politikern gedroht – und einige haben es in die Tat umgesetzt.

  8. 8

    Es steckt ein teuflischer Plan dahinter.

    Der Deutsche arbeitet gerne. Der Moslem an und

    für sich eher nicht.

    Durch die viele Arbeit und den Streß neigt der

    Deutsche zu weniger Kindern.

    Dies soll nach dem Willen der „Neumenschen“ den

    Mohammedanern überlassen werden.

    Dieser Plan kann nicht aufgehen.

    Wer zu dumm und faul zum arbeiten ist neigt eher

    zu mehr Kindern.

    Wer ernährt sie dann ???

    Sie säen nicht.

    Sie ernten nicht.

    Sie vögeln nur.

    Irgendwie pervers !!!

  9. 9

    Werter Herr Mannheimer.
    Dieses Thema hatten wir doch schon vor 5 Tagen. Warum stellen sie es nun wieder vornan?

    MM: Das hatte technische Gründe. Artikel war nur wenige Stunden online und wurde vorübergehend entfernt.

  10. 10

    @ Klabautermann
    Sonntag, 29. Mai 2016 9:36
    7

    Es steckt ein teuflischer Plan dahinter.

    Der Deutsche arbeitet gerne. Der Moslem an und

    für sich eher nicht.

    Durch die viele Arbeit und den Streß neigt der

    Deutsche zu weniger Kindern.

    ——————————————————————–

    hi Klabautermann,

    der deutsche hatte auch schon in den weltkriegen und danach stress. trotzdem gings mit den geburten.

    dann kamen die pläne von deutschenhassern. Und die pläne laufen nicht auf 3 tage sondern auf generationen. damits nicht wie völkermord aussieht.

    Ausserdem sollte der michel erstmal wieder seine firmen aufbauen, die nun nachundnach von USA, angelsachen, franzis, neuerdings katar übernommen werden. DAX 30 gehört im mittel schon 70% nicht mehr deutschen.

    dazu kommen unzählige fernsehsendungen, wie z.b. talk am mittag mit britt, die 10 jahre lang jeden mittag den deutschen mädels erklärte „wenn du schwanger wirst ist dein leben hin“
    Das ist nur 1 beispiel dazu. Türken haben übrigens die fernseh-satschüssel auf östlichere satelliten ausgerichtet. Einfach mal auf die dächer schauen!

    dann der abtreibungsverein „pro“ familia. Dumme michaelas denken die beraten. in wirklichkeit sind die für die ausgabe von abtreibungsscheinen da.

    am besten sind die privatsender(die natürlich dem staatsvertrag der alliierten unterliegen) die so tun als wären sie privat.

    so, ich muss mich kirchenfein machen.

  11. 11

    — sarah wagenknecht meets torte —

    mal im ernst, wenn dieser antifafuzzi die torte der petri geschickt hätte, so wäre doch eine beförderung innerhalb der stasi (volksmundlich verfassungsschutz) sicher gewesen.

    diese antifafuzzis kiffen glaub ich zuviel…

  12. Adolf Breitmeier
    Sonntag, 29. Mai 2016 10:16
    12

    Klabautermann: Sie säen nicht, sie ernten nicht>>> und unser Staat ernährt sie doch. Wir sind halt der ,,Dorfdepp“ unter den Nationen.
    Isa hu akbar.

  13. 13

    — witz!!! —

    Ein Afrikaner, ganz frisch als Asylant anerkannt, geht fröhlich durch seine neue Stadt. Er spricht die erste Person an, die er auf der Straße trifft und sagt:

    „Danke lieber Deutscher, dafür das Sie mich in Ihrem Land aufnehmen und mir Unterstützung, Unterkunft und Krankenversicherung bieten.“

    Der Angesprochene antwortet „Sie irren sich, ich bin Albaner.“

    Der Mann geht weiter und spricht eine weitere Person auf der Straße an:

    „Danke dafür, dass Sie ein so schönes Land haben hier in Deutschland.“

    Der Angesprochene sagt „Ich bin kein Deutscher, ich bin Rumäne.“

    Der Mann geht weiter und spricht die nächste Person an, die er auf der Straße trifft, schüttelt dessen Hand und sagt „Danke für Ihr schönes Deutschland.“

    Der Angesprochene hebt seine Hände und sagt:“ Ich bin Ägypter kein Deutscher!“

    Dann sieht er eine nette, ältere Dame und fragt „Sind Sie Deutsche?“

    Sie sagt: „Nein, ich bin Türkin.“

    Voller Rätsel fragt er sie “ Wo sind denn all die Deutschen?“

    Die Dame schaut auf ihre Uhr und sagt: …

    „Wahrscheinlich noch arbeiten!“

  14. 14

    Liebe Andrea !

    Diesen Witz hattest Du aber schon mal hier.

    Aber er ist wirklich schön und zeigt, daß

    wir nicht faul sind, aber verblödet werden.

    Es muss sich was ändern !!!

  15. 15

    Einwohnerzahlen !

    Ägypten 1950 21.514.000
    2013 82.056.000

    Bangladesch 1950 37.895.000
    2013 156.595.000

  16. 16

    Gender Mainstreaming kommt aus den Labors der Marxisten und Materialisten, die dem Menschen jeglichen Geist und die Seele absprechen. Die Gender-Ideologen haben vielleicht tatsächlich selber keinen Geist u. keine Seele, jedenfalls fehlt es ihnen an Vernunft und Wirklichkeitssinn, aber andere, die allermeisten Menschen sind aus Geist u. Seele u. Körper, in einem lebendigen Menschen vereint.

    ____________________________________________________

    Das ist so nicht ganz richtig.
    Die konkreten Marxisten und Materialisten, die hier zitiert werden, sind Hochgradfreimaurer.

    Ihre Agenda der Zerstörung der Familie gehört zum „großen Plan“, die Stärken der Individuen abzubauen. Der größte Feind, wie auch unter Hitler, ist das Bürgertum und seine gewachsenen Strukturen, die die einzelnen Familien stark und unabhängig halten.

    Die Gender-Ideologen, nicht die von ihnen inthronierten Professoressen, haben jede Menge Geist. Ungeist zwar, aber dafür jede Menge davon. Sie planen in Schachmanier 5-10 Züge voraus.
    Sie befinden sich bereits im Jahr 2060. Darauf arbeiten sie hin.

    Das ist ihre Richtung, ob unter Scheindemokratien, unter islamfaschistischen Regimen oder unter dem offiziellen Faschismus, das ist ihnen eigentlich egal. Hauptsache man kommt schnellstmöglich an den Punkt, eine rückgradlose Masse von Idioten vor sich zu haben, mit denen man schlicht jeden Schwachsinn abziehen kann. Sie testen dann alle 3-4 Jahre aus, wie weit sie schon sind. Mit den 3. Toiletten in Berlin und den schwul-transgender-lesbischen Ampelmänn-trans-weibchen, das war so ein Testlauf.

    Auch die Maizecken dieser Welt spielen ihre Rolle brav mit.
    Sie jammern und quieken unaufhörlich die dreistesten Zumutungen vor sich hin und solange keine spürbare Gegenreaktion kommmt, wissen die Granden, daß sie so weiter machen können.

    Aber:

    Sie müssen testen. Das heißt eben, sie sind NICHT allmächtig.
    Wenn ihre Machenschaften zu früh auffliegen, dann ist ihre gesamte Agenda gefährdet.

    Also.
    Höckes Anti-Islam-Ruf macht ihnen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

    Sie sehen, daß es so nicht geht. Jedenfalls nicht so schnell. Daß sich so sogar eine ernst zu nehmende Gegenkraft aufbaut. Das ist so nicht gewollt.
    Deshalb nimmt PLÖTZLICH Saudiarabien, die Oberfaschisten, 2 Mio syrische Flüchtlinge offiziell bei sich auf.

    Das bis gestern noch Unmögliche ging dann superschnell und zeigt, wer unser Steinmeierlein ist.
    Ein Wort und schon fluppt die Sache.

    Interessant zu wissen.

  17. 17

    @ Klabautermann
    Sonntag, 29. Mai 2016 10:24
    13

    Liebe Andrea !

    Diesen Witz hattest Du aber schon mal hier.

    Aber er ist wirklich schön und zeigt, daß

    ————————————

    erst wenn den witz etwa noch der restdenkende rest von 30 mio kapiert hat, höre ich auf den zu bringen 🙂

  18. 18

    Liebe Andrea !

    Du sollst ja auch Humor reinbringen !!!

    Ich lache auch schrecklich gerne !!!

  19. 19

    @ Alter Sack 4#

    Das Geschwür will nicht die Mutterschaft als solche zernichten.

    Es will das selbstbestimmte Matriarchat nordischer Prägung vernichten wie auch schon zu Zeiten der Hexenverbrennung. Es sind wohl inzwischen zuviele wiedergeboren worden. 😉
    Ein weiterer Hinweis darauf, daß es sich um Jesuitentum männlich-romanisch-patriarchaler Prägung handelt, daß hinter diesen Agenden steht.

    Unterworfene mannhörige Kopftuchfrauen sind nicht deren Problem. Daher wollen sie bevorzugt deren Genetik fördern.
    Die weibliche Unterwerfung liegt in den GENEN dieser Menschen.
    So irre das klingt.
    Und so sehr ich mich jetzt wahrscheinlich komplett lächerlich mache. Das ist so.

    Diese Frauen aus dem afroarabischen (mit Ausnahme alter matriarchaler Stämme aus Zentralschwarzafrika, die aber durch die Sklaverei schon stark ausgedünnt wurden und final inzwischen gebrochen sind – siehe solche Kaliber wie Whoopi Goldberg – ich spreche vom Kaliber, nicht von der Logenzugehörigkeit) und auch die aus dem fernasiatischen Raum sind extrem devot. Seit Jahrtausenden.
    An weibliches Sklaventum widerstandslos gewöhnt.

    Die hochgradig kämpferischen und strategisch hochbegabten Frauen der Wickinger waren aus anderem Holz geschnitzt.
    Ebenso wie die Russinnen, Irinnen, Lettinnen, Lappinnen, Inuit-Frauen, Engländerinnen (traditionell eine Damschafts-Linie von Queens), die nordischen WEIßEN Frauen überhaupt, auch die Germaninnen waren nicht so devot.

    Diese norddeutschen Frauen sind heute noch sehr stark.
    Nicht nur körperlich, auch wenn sie lachen, dann sieht man, mit wem man es zu tum bekommt, wenn man als Mann so was sagen will wie „lauf mal 20 Meter hinter mir rum und trag die Tüten, du Untermenschin“.

    Die Watschen schallt noch 2 Tage nach, die Mann sich dabei einfängt.

    Die Frauen- und Mädchengenitalbeschneider sagen offen, warum sie das bei ihren Frauen tun.

    „Die sind sexuell so triebhaft und so stark, daß sie sonst davonlaufen und „querbeetvögeln“, wenn man sie nicht bremst“
    Diese Aussage stammt von einem iranischen Arzt, der in Deutschland völlig integriert studiert hat und hier praktiziert.
    Er selbst sieht sich als atheistisch. Er ist nach eigener Aussage kein Muslim mehr. Aber die Ideenwelten sind offenbar noch tief implantiert in den Gehirnwindungen.

    Diese Männer können einfach nicht mit dem Gedanken leben, daß Frauen ihr Leben selbst bestimmen, auch ihr sexuelles. Keine Ahnung, was da bei denen abläuft, aber die haben dann offenbar so was wie Potenzängste.

    Neben dem familienbasierten Bürgertum europäischer Ausprägung, wo der Familienvater zum Wohle der GANZEN Familie das Regiment in Abstimmung mit der Herrin des Hauses sein Zepter schwingt, ist es die echte Selbstbestimmung der Frauen (nicht zu verwechseln mit anspruchsverzerrtem Zickentum und Pseudokarrierefrautum ala von der Laien), der Frauen, die für ihre Kinder die volle mütterliche Verantwortung und Führungsrolle leben, die dem faschistischen Linksgleichschaltungstum am meisten zuwider läuft.

    Daher soll es durch Genderisierung an die Wand gefahren werden.
    Das wird ebenso wie die NWO Agenda nicht zum gewünschten Erfolg führen.

    Biologie ist stärker.
    Die unterschätzen die NATUR und überschätzen die Möglichkeiten der Einflußnahme durch Erziehung.
    Ein Kardinalfehler der linken Denke.

  20. 20

    Kommt ein Pole in die Apotheke und verlangt von

    der Frau Apotheker einen Hin – und Rückflug nach

    Warschau.

    Die Apothekerin sagt, daß sie kein Reisebüro sind.

    Sagt der Pole. Im Schaufenster steht: Pollenflug.

  21. 21

    Nur um einen Mythos zu relativieren.

    Diese Moslems ala Maizecke und co, die vögeln auch nicht mehr als der Michel. Das sind die gleichen Pantoffelhelden.

    Aber sie vögeln ohne Einschränkung durch Verhütungsmittel.
    Oder ohne zu viel Sorgen um die Zukunft der eventuell entstehenden Kinder mit nicht immer nur der gleichen Frau.
    Für die sorgt dann ja Allah, so die fatalistische Denke.
    Allahs Wille wird sich schon irgenwie seine Bahn brechen.

    Es ist unser Verantwortungs- und Zukunftsplanungsdenken, das uns inzwischen so kastriert, daß wir nicht mal mehr zu spontanen Aktionen neigen.

    Das war in Deutschland aber zum Beispiel in den 20ger Jahren völlig anders. Lieg also nicht im Wesen des Deutschen, so übervorsichtig zu sein. Wir waren eigentlich nie besondere Schißer. Auch stehen die meisten von uns zu ihren Taten, heldenhaft sozusagen bis zum bitteren Ende.

    Es ist schon die Agit-Prop-Agenda seit Ende WW2, die zu dieser Kleinsparer- und Schrebergärtnermentalität geführt hat. Daß so was dann am Ende unattraktiv ist, das ist auch nicht so schwer zu begreifen.

    Daß die Töchter der Schrebergärtner dann lieber einen Tamerlan ausprobieren wollen, das kann ich sogar noch verstehen.
    Ich sage nicht, daß das gut ist. Aber es ist irgendwie logisch.

  22. 22

    Der Versuch ein Volk um zu erziehen ist gründlich

    in die Büchs gegangen.

    Frauen wollen keine Weicheier !!!

    Lasst uns wieder Weiber und Männer sein !!!

  23. 23

    Warum können moslemische Frauen nicht verhüten ?

    Die Pille rutscht immer wieder aus der Regina

    heraus !!!

  24. 24

    rock rauf, trainingshose runter…
    dann noch 2 minuten der alten von hinten liebevoll in die haare reissen und 5 minuten später schon läuft Ali wieder wie die Taube, die gerade aufs schachbrett gekackt hat, stolz durch sein viertel und erzählt seinen kumpels wie gut er war.

    Ali gib gas…

    mfg
    Calaudia fatzima Roth

  25. 25

    OT

    Hervorragendes Stimmungsbarometer in Sachen Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher:

    So denken inzwischen viele Grüne.
    Wir gelangen so langsam an den Punkt, den Höcke schon länger vorausgesagt hat.
    Die Zustimmung für diese Agenda der Altparteien wird exponential einbrechen.

    Es könnte von mir aus noch schneller gehen.
    Ich kann die Tränen sehen, und die hilflose Wut hören, die immer mehr legale MitbürgerInnen befällt.

    http://www.pi-news.net/2016/05/innere-immigration/#more-517060
    Innere Immigration

    „Ich bin ungefähr 50 Jahre alt, verfüge über einen Hochschulabschluss, war – aus Naturverbundenheit – immer ein Stammwähler der Grünen. Ich habe mich nie sonderlich für Politik interessiert. In Deutschland schien alles seinen geregelten Gang zu gehen. Ich hatte Vertrauen in unsere parlamentarische Demokratie, dachte, die Regierung kann kaum Fehler machen, weil die Opposition sie kontrolliert. Nie, wirklich niemals hätte ich gedacht, dass ich mein Vertrauen in diesem Staat verlieren würde. Es ist so schlimm, dass ich Zukunftsangst habe. Am liebsten würde ich gehen. Ich fühle mich allerdings zu alt, Europa zu verlassen.

    (Resümee einer Deutschen)

    Welches Land würde mich überhaupt noch nehmen? Ich bin kein dreister Afrikaner, der sich einfach in ein Schlepperboot setzt. Ich würde mich anständig bei einer Einwanderungsbehörde bewerben. Doch meine Chancen sind wohl gleich Null. Ich bin – wie die meisten Europäer – dazu verdammt, mir diese Invasion ohnmächtig anzusehen.

    Als vor ungefähr zehn Jahren eine Bekannte nach Australien auswanderte, empfand ich Mitleid mit ihr. Wie kann man unser schönes Europa verlassen? Einen Kontinent mit wunderbarer Natur und Kultur. Ich wäre nie auf die Idee gekommen. Heute weiß ich: sie hat alles richtig gemacht.

    Ich werde depressiv in Europa. Unsere Schutzlosigkeit schockt mich. Die Untätigkeit der Politiker legt sich wie ein Nebel der Ohnmacht auf mein Gemüt. Ich habe keines von Sarrazins Büchern gelesen, um mich nicht noch mehr aufzuregen. Was ich in den ganz normalen Zeitungen lese, reicht mir schon.

    Der Euro ist ein einziger Albtraum. Die illegale Einwanderung ist ein einziger Albtraum. Doch das wohl Unverschämteste ist die politische Korrektheit, mit der verhindert werden soll, dass wir diese immensen Rechtsbrüche kritisieren. Wir, das sind erwachsene, mündige Bürger, die auf diese Weise entrechtet werden. Als ich zur Schule ging, lehrte man uns kritisches Denken. Was habe ich jetzt davon?

    Mittlerweile hasse ich die Grünen. Sie sind grottendämlich und unverschämt. Genauso wie SPD und CDU. Sie erwarten, dass wir um 6.00 Uhr morgens aufstehen, unsere Kinder zu Superleistungen anspornen, damit sie sich genauso verschleißen wie wir, die wir täglich diesen Wahnsinn weiter finanzieren. Demnächst bis wir 73 sind. Ein Staat, der keine Stabilität mehr bietet, kann allerdings von seinen Bürgern keine Höchstleistungen mehr verlangen. Mit jedem Schlagloch durch das ich fahre, mit jedem Afrikaner, den ich herumlungern sehe, sinkt meine Motivation.

    Was hat uns die Politik eigentlich noch zu bieten? Hanflegalisierung – vermutlich damit wir den Alltag in diesem irren Land überstehen! Ansonsten steht nichts Innovatives in den Programmen. Ich habe sie mir alle angesehen. Ich suche nämlich eine neue Partei, die ich wählen kann.

    Ich will die D-Mark zurück und dass die Außengrenzen der EU geschützt werden. Bilder wie diese möchte ich nicht mehr sehen. Mehr will ich gar nicht. Ist das zu viel verlangt?

    Ich habe nicht viel Macht. Aber ich werde einige Dinge tun, die in meiner Macht stehen:

    1. Ich werde mich sehr gründlich meiner Einkommenssteuer widmen und keinen einzigen Cent mehr an diesen Räuberstaat verschenken.

    2. Ich überlege auch, aus der Kirche austreten, denn die Kirche kommt ihrem Missionsauftrag nicht nach. Damit kann ich weitere 1.000 Euro Steuern sparen.

    3. Ich werde nichts tun, was hier den Konsum anregt. Nur das Nötigste kaufen. Von mir kassiert der Finanzminister nur noch absolut unvermeidbare Konsumsteuern.

    4. Ich werde kein Geld auf Bankkonten lassen, sondern es in Devisen und Gold tauschen und zu Hause lagern.

    5. Ich werde ausschließlich in Nicht-EU-Ländern Urlaub machen.

    6. Ich werde im kommenden Jahr zwei Mal sechs Wochen in meiner gesamten Freizeit der AfD zur Verfügung stehen und Wahlflyer verteilen. Als ich die Präambel des AfD-Programms gelesen habe, musste ich weinen, so schön ist es. Ich werde dieses Programm überall verteilen, wohin mich meine Füße tragen.

    Innere Immigration – mehr kann ich leider nicht tun. Beten vielleicht noch. Zuletzt bin ich allerdings nicht mehr zur Kirche gegangen. Die Mauschelei meiner Kirche mit den Mächtigen gefällt mir nicht. Der neue Papst gefällt mir nicht. Die Kirche gibt mir keine seelische Stabilität mehr. Im Gegenteil, sie macht mir mit ihrem Kreuzzug gegen Europa Angst.“

  26. 26

    @ eagle1 #20

    Die Tochter Gaulands – Pastorin dieser Gender- und Schwulen-„Kirche“ in Rüsselsheim! – probiert gerade einen Eritreer aus:

    http://www.stern.de/politik/deutschland/alexander-gauland-tochter-von-afd-vize-stellt-sich-gegen-ihren-vater-6716758.html

    Man versucht jetzt, die AfD-Führung mit allen Mitteln zu „demontieren“!

    Die müssen sich bewußt werden: Mit der Lügenpresse reden, ist so, als ob man dem „Völkischen Beobachter“ oder der „Prawda“ ein Interview hätte geben wollen!

    Mit denen kann man keine vertraulichen „Hintergrundgespräche“ führen oder flapsige Bemerkungen machen im Stil der „Bonner Republik“ und ihrer „Presseclubs“, die dann veröffentlicht werden – denn es geht um Leben oder Tod für beide Seiten: für unser Volk und für seine Mörder!

    https://www.alternativefuer.de/2016/05/29/gauland-ich-habe-herrn-boateng-nicht-beleidigt/

    An Dummheit nicht zu überbieten ist die Rekation der „Grünwalder“:

    „Hier kann JEDER wohnen!“

    Ja, bis ihre Villen wegen zu großen Leerstands von den Kommunisten „zwangsenteignet“ werden, um Millionen „Boatengs“ in Oberbayern anzusiedeln!

    So sind sie halt, die Schickimickis in den Rotweingürteln…

    (Übrigens: Gratulation zu Ihren Kommentaren #18 und #20!)

  27. 27

    @ Alter Sack 25#

    Grünwald bei München?

    Kenn ich gut.

    Aber seien Sie sicher, bei sich selbst werden die solchen „afrikanischen Bodensatz“, wie sie es selbst bezeichnen, nie einquartieren lassen.

    Die Putz-„Negerin“ wohnt im Gartenhäuschen.
    Allerdings ist die hier aufgewachsen, oder hat schon im afrikanischen Großgrund-Weinberg-Haushalt in Südafrika gedient und bewiesen, daß sie nicht klaut wie Wiesel.

    Und dieser schwarze Fußballer, der ist selbst gegenüber seinen eigenen Mitafrikanern der größte Rassist.
    Schwarz sein feit nicht vor Rassismus, im Gegenteil.

    Diese Goldkettchen-Dumpfbackenmillionäre aus Egalwoher sind pure Materialisten, die sogar die Bibel nicht verstanden haben, die sie selbst bejaen.
    Sie wurden damals damit meist zwangsmissioniert und haben sie inhaltlich weder kapiert noch im historischen Zusammenhang begriffen. Wie die meisten von unseren eigenen Christen auch, übrigens.

    Aber Sie haben Recht: Die AfD soll demontiert werden, von innen und von außen.
    Gauland sollte aufpassen. Alle. Höcke ist sichtlich vorsichtiger geworden.
    Aber er tut in der Zwischenzeit etwas anderes: er schleift sich selbst zu ungeahnter Kristallinität in Sachen Brillanz und Würde hin zum internation annerkennbaren Kanzler.

    🙂

    Einfach gut, der Junge.

    PS:
    Danke für die Blumen.

  28. 28

    Kammerjäger würde sagen:

    Hodenlastige Triebsekte !!!

  29. 29

    Stefanie von Berg (Grüne): „Ich finde, wir müssen wirklich für alle Stadtteile Moscheen haben“

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article155784336/Gruene-fordert-Moscheen-in-jedem-Hamburger-Stadtteil.html

  30. 30

    @ Zentrop 28#

    Diese Partei mit der angeschimmelten Farbe aus ehemals frischem Erlengrün setzt ganz auf EU.

    Die werden sich wundern.
    Bereits jetzt rangieren sie bundesweit hinter der AfD.

  31. 31

    Guter Beitrag zum Genderthema (und nicht nur diesem)

    https://www.youtube.com/watch?v=eNlE5ssTYRw
    COMPACT Live: Pressefreiheit am Ende?

  32. 32

    „Vertreibung aus dem Paradies“ nennt es die Kirche, aber es war eine Vertreibung der Weißen Rasse aus ihrer Urheimat Afika.
    Die Schwarzen neiden den Weißen ihre kulturellen Errungenschaften, denn ohne die, wären diese Urbewohner immer noch auf derselben Kulturstufe der Baum und Höhlenbewohner.
    EIne Rasse lässt sich durch ihre Verhaltenseigenheiten unterscheiden, was der Nobelpreisträger Konrad Lorenz in seinem Lebenswerk erforscht hatte und als Verhaltenswissenschaft bezeichnet wird.

  33. 33

    @ Klabautermann Nr. 7
    Bei den Eigenschaften unserer lieben neuen Mitbürger haben sie noch
    etwas vergessen : Sie hören gerne Trommelmusik aus Afrika und essen
    gerne an Imbiss-Ständen.
    Ich war gestern beim Mueseums-Fest in Bonn, viele Neubürger waren im
    Innenhof mit ihrem Nachwuchs. Hier wurden künstlerische Darbietungen
    geboten. In den Gebäuden konnte man gratis die Ausstellungen besuchen
    und viele Kinder waren im Eingangsbereich auf bereit gestellten Stühlen mit Schere, Klebstoff und anderen Bastelmaterialien damit
    beschäftigt, sich kreativ und spielerisch auf das Leben vorzubereiten.
    Leider habe ich dort kein einziges muslimisches Kind gesehen, ge-
    schweige denn ein Elternteil im Museumsbereich. ( Da ich aber nur
    Stunden da war, gilt das natürich nur für diese Zeit)
    Vor kurzem sah ich mal eine Muslima in eine Buchhandlung gehen.
    Ich dachte “ Mensch, da tut sich doch etwas in Sachen erfolgreicher
    Integration. Jetzt wird sich von unseren Neubürgern doch der Goethe,
    Schiller oder zumindestens ein Reiseführer angeschafft.
    Pustekuchen : War bloß eine Handtasche, an der Interesse bekundet wurde.

  34. 34

    @ eagle Nr. 24
    Der Bericht eines Ex-Grünen war echt bewegend und spricht mir aus der
    Seele.
    Wenn ich daran denke, dass ich in meinen jungen Jahren auch die Grünen
    gewählt habe. Das war die Zeit, als man uns das Waldsterben und den
    Untergang der Natur einbläute.
    Heute denke ich, dass den Grünen die Natur piepschnurzegal ist, aufgrund
    ihrer beruflichen Erfolgslosigkeit suchten sie nur ein Feld, auf dem sie
    sich bemerkbar machen konnten.
    Und nach dem Umweltschutz kam die Vergötterung des Migranten (ehemals Gastarbeiter).
    Ob man jezt alles so radikal macht wie in dem Artilel des 50 – jährigen, muss jeder
    selber entscheiden. Wir haben eben Wurzeln in diesem Land und wer weiß, ob es einem
    woanders besser geht ? Überall die Wurzeln kappen, dürfte schwer sein.

  35. Stefan Kreißel
    Sonntag, 29. Mai 2016 17:18
    35

    Das marxistisch-kommunistisch orientierte Gender Mainstreaming ist Teil eines Komplottes, es gehört zum teuflischen Großen Plan der Geheimen Weltregierung:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html

  36. 36

    Gender?

    Das ist Teil des Kulturmarxismusses. Wir müssen den Kulturmarxismus endlich beseitigen!!!

  37. 37

    OT

    So, Höcke macht jetzt also auch Nägel mit Köpfen.
    Höckianer sein ist in keinem Fall ne Fehlentscheidung.

    Der Mann steckt voller Überraschungen und wohlüberlegter Schritte.

    https://www.youtube.com/watch?v=1dvKc7axrEQ
    Höcke widerspricht Vorstand und will weiterhin bei Pegida

  38. 38

    OT
    Noch mal zur Strategie der Kirchen:
    Deren Logik ist haarsträubend.
    Man hilft den christlichen Asylanten in den Lagern NICHT gegen die Muslime, die auf ihnen rumhacken, WEIL – jetzt kommts –

    Das ein Beweis wäre, daß Christen und Muslime nicht zusammen leben können.

    Darum geht es unseren Kirchen in vorderster Linie.
    NIE vergessen!

    Die Schwulis kann man mittlerweile in komfortablen Sonderlagern finden, da ist das keine Diskriminierung, weil die Hauptagenda eben nicht lautet: Man muß beweisen, daß Schwule und Muslime zusammen leben können; ne, den Transen und co kann man als echtes Asyl gewähren, aber den Christen nicht.
    Die muß man zusammentreten lassen, und vergewaltigen auch, weil es gilt, den Beweis zu führen, daß da GAAAAR KEINE PROBLEME EXISTIEREN ZWISCHEN CHRISTEN UND MUSLIMEN.

    Die sind hochkriminell.
    Das werde ich nicht vergessen. Unterlassene Hilfeleistung im Namen einer widerwärtigen Agenda gegen das eigene Volk und auch noch gegen die Christen selbst.

    https://www.youtube.com/watch?v=rW7HYhNWWBA
    Muslime und Christen in Asylantenheimen gewalttätigee Auseinandersetzungen

  39. Der Koordinator
    Sonntag, 29. Mai 2016 20:50
    39

    Diejenigen, die glauben und auswandern und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein; und sie sind es, die gewinnen werden.[9.13]… Flüchtlingskrise BINGO!!

    Und es gibt eine Sure über die Prüfung Allahs hinsichtlich des Glaubens. (Mindestens 2 mal jährlich). Ich finde sie jetzt aber nicht.

    Mein Gedanke: Hebdo und Bataclan!


    http://www.tauhid.net/trials.html.


    Es ist offensichtlich, dass der Koran feinsäuberlich legitimiert, uns zu töten. Keiner will dies wahrhaben!

    Die NPD sagt hingegen nicht: Wir müssen alle Ausländer töten!

    Sie ist friedlicher als alle IG Islams zusammen hoch 10.

    Der Koran mag das ehrenhafteste und Beste sein, was dem Islam passieren konnte. Doch er ist für unsere Kultur absolut mit Recht abscheulich!

  40. 40

    @ eagle1

    Es ist zumindest die bewußte Strategie „Roms“, die momentane Schwäche der Nationalstaaten „auszunutzen“, um von ihrer Auflösung zu „profitieren“. Denn seit dem 19. Jh. war „Roms“ Position als „trans-nationale Macht“ in Europa, die „von außen“ in die Geschicke der Völker „hineinregieren“ wollte, immer schwächer geworden.

    Was die „Evangelen“ angeht, so sind da einfach demente Schwätzer am Ruder, deren einzige „Strategie“ darin besteht, sich an die jeweils in Mode stehenden Strömungen „anzuhängen“. Sie versuchen lediglich, dem völkermordartigen Treiben der herrschenden Globalisten und „Mööönschenrechts“-Organisationen gegen die weltweite Minderheit der weißen Europäer (unter 7 Milliarden, sich heuschreckenartig vermehrenden meist gelben oder schwarzen Erdbewohnern!) ein „christliches Mäntelchen“ umzuhängen.

    Während bei „Rom“ die weitergehende Strategie dahintersteht, für sich selbst – als sich seit über 1000 Jahren als „globale, trans-nationale Macht“ verstehende Organisation – verloren gegangenes Terrain in Europa wiederzugewinnen, wenn die seit Reformation und 30-jähr. Krieg in Europa entstandenen „rom-freien“ Staaten, die die gesamte moderne Kultur, Technik und Wissenschaft hervorbrachten, endlich wieder verschwinden. Dazu instrumentalisiert man in verbrecherischer Weise sogar Moslems GEGEN Christen, statt FÜR verfolgte Christen einzutreten!

    Ein widerliches Geschmeiß, das hoffentlich wegen seiner „hochkriminellen“ Strategie wenn nicht von Menschen, dann doch vom „lieben Gott“ eines Tages seine verdiente Strafe erhält.

  41. Adolf Breitmeier
    Sonntag, 29. Mai 2016 21:29
    41

    Jeder, der sich Muslim nennt (oder Muslima) hat als Grundgesetz den Koran, auch die so genannten MODERATEN Mohammedaner. Und für die ist der ganze Genderschwachsinn nichts anders, als eine Chance, sich selbst als echte Männer herauszustellen ubnd es durch Fruchtbarkeit und wo es möglich ist durch Vielweiberei zu beweisen Welche ,,richtige“ Frau will schon einen Scjlappschwanz oder ein Weichei?? Einen liebevollen, verständnoisvollen aber dennoch richtigen Mann, das will nach meiner Meinung eine Frau (es sei den, sie hat sich anders orientiert, aber auch da gehören Liebe und Romantik mit zum zweisamen Glück. Dabei ist es unerheblich, auf welche Art sich Menschen lieben. Wenn Gender meint, es gebe ,,unendlich“ viele Möglichkeiten des Menschenbildes, ist das insofern richtig, dass jeder Mensch ein ,,Einzelstück“ ist, selbst eineiige Zwillinge sind eigenstä#ndige (sehr nah zugehörige) Menschen. Und jeder Mensch hat seine eigen Persönlichkeit. Aber dennoch bleibt ein Mann ein Mann und eine Frau eine Frau – auch bei gleichgeschlechtlicher Liebe.
    Im Übrigen denke ich: Isa hu akbar!

  42. 42

    OT

    Jetzt ist also auch der Westen augewacht. München wird nicht nur mit Pegida München immer stärker, es tut sich auch ganz generell was in der allervermultikultisten Stadt im Süden; jeder 3. ein Migrantenhintergrund.

    https://www.youtube.com/watch?v=pEsNW9wl_TY
    Brückenbesetzung – München leistet Widerstand

    (lauter eagles)

  43. 43

    Holla die Waldfee!

    Jetzt gehts aber los!

    http://static.independent.co.uk/s3fs-public/styles/story_large/public/thumbnails/image/2015/04/15/22/sol.jpg

    Ohne Worte!

    http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article155752745/Der-Islam-wird-unsere-Gesellschaft-aufsprengen.html
    „Der Islam wird unsere Gesellschaft aufsprengen“

    Zur Entgrenzung, so kann man das auch machen, gleich aufsprengen.

  44. 44

    „Wagenknecht will keine Strafanzeige gegen Tortenwerfer erstatten“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/eklat-auf-linke-parteitag-wagenknecht-will-keine-strafanzeige-gegen-tortenwerfer-erstatten_id_5575830.html

    Ach neeee, ist ja „komisch“. Wusste ich vorher. Natürlich will sie das nicht. Weil die ganze Aktion von der Partei selbst geplant war. FAKE. Ich habe sofort an Wagenknechts Reaktion nach dem Torten-„Angriff“ erkannt daß sie wusste das es kommt. Damit will die Linke wieder ins Blickfeld rücken um aus der Bedeutungslosigkeit zurück zu kehren. Nachdem Gysi von Saft und Kraftlosigkeit redete. Womit Gysi vollkommen recht hat. SAFT und KRAFTLOS sind sie. War niemals anders. Wie ALLE Links-rot-grünen Parteien. Solche Parteien werden von LUSCHEN betrieben und von Selbigen gewählt, somit kann es gar keine anderen Zustand geben. Der FAKE-„Angriff“ wird daran auch nichts ändern. Das Volk hat die Schnauze voll von linker Selbstmörder-Politik.

  45. 45

    OK. „EINEN“ hab ich noch.

    Bei BILD steht:

    „Warum Deutschland plötzlich wieder wächst“ ( So als ob das toll wäre ).
    Darunter ein Bild mit illegal eingedrungenen INVASOREN.
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/fluechtlingskrise/deutsche-bevoelkerung-45949672,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Auszug:

    „Deutschland stirbt aus? Keineswegs! Eine neue Studie gibt Hoffnung, dass die Bevölkerung sogar wieder wachsen könnte.“

    Diese Studie gibt es nur im Bezahlteil bei Bild zu lesen. Worauf ich natürlich nicht zugreife. Ich ahne aber daß es um die Invasion von Migranten geht und BILD das positiv sieht.

    Warum sollte man hoffen daß Deutschlands Bevölkerung wachsen soll??? Damit die Mieten noch teurer werden. Damit es nochmehr ARBEITSPLATZ-Konkurrenten für deutsche Arbeitnehmer gibt bei 3 Millionen Arbeitslosen? Deutschland ist bereits JETZT völlig überbevölkert und diese Trottel plappern was von „Hoffnung dass die Bevölkerung sogar wieder wachsen könnte“. Völlig UNTERBELICHTET.

    Wie kommt man auf die völlig Hirnverbrannte Idee daß Deutschland AUSSTIRBT bei einer Überbevölkerung von 82 Millionen Menschen???

    1834 gab es „nur“ ca. 23,5 Mio Deutsche in Deutschland. Ein Virtel der jetzigen Menge. UND??? Sind diese „Wenigen“ villeicht ausgestorben??? NEIN, sie sind viel mehr geworden. ZUVIEL. Sogar ohne Massenzuwanderung. Deswegen wohnt man jetzt übereinandergestapelt in lärmenden Hochhäusern. 1834 hatte garantiert jeder sein eigenes Haus.

  46. 46

    @ Callahan 2.0
    Montag, 30. Mai 2016 1:04
    44

    OK. „EINEN“ hab ich noch.

    Bei BILD steht:…………

    ————————————
    hallo callahan 2.0,

    deutschland stirbt nicht aus. geht gar nicht.

    allerdings sterben die urdeutschen aus. das ergibt sich aus der einfachen tatsache, dass die urdeutschen geburten nur noch bei etwa 0,5 (BRD insg neuerdings 1,8 mit plusdeutschen) liegen. Die gründe sind dabei egal.

    Und jeder normalgeschulte mensch weis: 1+1=3
    es werden nämlich von der natur aus 2 menschen benötigt um einen dritten zu zeugen.
    Da dann ja nur 1 mensch da wäre, ist die kette schon kaputt. Es fehlt schon einer zum weiter machen. Also müssen mama und pappa mindestens 2(zwei) kinder zeugen um die kette am laufen zu halten.
    Also funktioniert es mit 0,5 urdeutschen nunmal nicht! Es fehlen 1,5.

    Sorry für die blumige beschreibung. Aber ich stelle immer wieder fest das die menschen diese einfache natürliche logik einfach übersehen oder auch nicht wahr haben wollen. Ich kenne eine bekannte person die hat diese tasache damit abgetan, dass sie sagte „wieso, deutschland hat doch 80 mio einwohner“. Tja, dolle tatsache, aber schau aus dem fenster wie die aussehen. Und die schönen kuscheligen abende der nachkriegszeit als frau noch frau war und keine strasssteinsammlerin und hobbyemanze (das selbst schwarzer schon schwarz wird), sind ja nun auch vorbei.

    natürlich arbeiten die eugeniker daran, dass es irgendwann mal reicht wenn Ali ein becher saft einfrieren lässt und die elite bestimmt dann welche 50 frauen davon was eingspritzt bekommen. Das sollte aber noch etwas dauern bis es alltäglich wird..

  47. 47

    Diese Gender – Die Frühsexualisierung der Kinder – sexueller Missbrauch durch den Staat ist nur für die Pädos ein Hauptgewinn ,können sie Kinder ohne Gegenwehr der Eltern ficken . Die Richter setzen Eltern in Beugehaft wenn sie ihre Kinder vor dem Missbrauch des Staates schützen wollen .
    Soweit ist es schon gekommen ,Merkel ,von Leyen unterstützen diese Gender ,gell .Hat doch vonLeyen vor ein paar Jahren versucht ein Aufklärungsbuch für Eltern heraus zubringen wie man am besten Inzucht mit ihren eigenen Kindern betreibt . Das Kölner Landgericht hatte dieses Buch gestoppt . Aber heute traue diesen Richter nicht mehr über den Weg .

    Diesem kriminellen poltischen Abschaum ist jedes Verbrechen am eigenen Volk recht . Die machen vor Kindern nicht halt ,denn sie können sie nach ihrem Verlangen biegen und brechen . Die Eltern die das verhindern wollen ,werden einfach von diesen Verbrechern als Nazi oder Rassisten beschimpft ,ob Pack oder Döpel . Die Lügenpresse schweigt oder lügt das Blaue vom Himmel über den Sexuellen Missbrauch der durch den Staat (Politiker AllahColuer ) beganngen wird .

    Es ist herzzerreissent wie man sich an den Kindern vergreifen kann . Aber dieser Deutsche Staat (Regierung -Volkszertreter ) ist jede Methode recht um das eigene Volk zuvernichten .
    Pfui Teufel ,was für ein politischer Abschaum und die Pampastruppe schaut dabei zu ,wie ihre eigenen Kinder von der Politik missbraucht werden .

    Es macht mich immer wütend ,wenn es um die Kinder geht .
    Die Grünen waren mir immer ein Greuel und ich habe damls schon richtig gelegen diese Volksverräter nie zuwählen.

    “ Rote Lügen ,im grünen Gewand “ von Torsten Mann

    Deutsche Eltern werden enteigent und die Lehrer machen dabei mit ,nur um ihre Pöstchen zubehalten . Keiner macht den Mund von ihnen auf . Die Kinderseelen sind ihnen scheiss egal ,auch bei der Islamisierung halten diese den Mund . Deutsche und europäische Kinder werden von Moslemkinder beleidigt ,geschlagen und genötigt und die Lehrer und Rektoren schauen weg oder machen mit .

    Ach ,was hatten wir in den 60-70 Jahren eine behüttete Kindheit ,da gab es noch keine Moslems oder Genderisten . Auch wurden uns noch Demokratie beigebracht und keine einseitige linksgrüne Kommunistenpolitik .

    Die Europäischen Kinder haben keine Zukunft mehr in dieser verdorbenen Welt ,wenn nicht heute dagegen gesteuert werden .
    Merkel und co müssen weg
    Die Bundeswehr und die Polizei muss sich entscheiden,wem sie dienen wollen . Diesem kriminellen Verbrechersynikat EU-Merkel oder dem Deutschen Volk ? Denn auch ihre Kinder werden von diesen Volkszertreter gefressen werden ,soviel steht fest.

  48. 48

    @ Anita 46#

    Leibe Anita, auf die Militärs würde ich da keine allzugroße Hoffnung setzen.
    Das müssen wir wohl schon selbst machen.

    Ich möchte nur anmerken, daß der Kindsmißbrauch, ich hatte das schon mal genauer ausgeführt, keine rein anti-deusche Agenda ist.
    Dieser Genderismus wird 1. weltweit verbreitet, 2. gibt es Kindsmißbrauch im großen Stil weltweit bereits seit Jahren, wenn nicht schon immer, schaut man sich die Historie an und bedenkt man, seit wann es erst überhaupt so etwas wie Gesetze zum Schutz der Kinder und der Jugend gibt.

    Kinderarbeit, Kinderprostitution, alles weltweit etabliert.
    Es rückt nun eigentlich nur in den Focus, weil wir hier in der mittelstandsbürgerlichen Mitte immer im Wahn lebten, daß die 50ger Jahre mit ihrer Familienidylle auf ewig gültig bleiben würden, was schon länger nicht mehr so war, von vielen aber gut verdrängt werden konnte. Sowie im Moment die politische Faktenlage von Millionen weiterhin verdrängt wird.

    Es gab schon jahrzehntelang Kinderstriche, Drogenprotitution, Menschenhandel, Mädchenhandel, Kindehen, schwere Verstöße gegen die vorhandenen Gesetze zum Schutz der Kinder. Ganz abgesehen von den Exzessen bei diesen Satanisten etc.

    Allein wenn man sich die Entwicklung der Bekleidungs- und Modeindustrie in Sachen Kindermode anschaut, kann man erkennen, daß etwa seit die Hexe im Amt ist zeitgleich ein „Trend“ in der Kinderbekleidungsindustrie zu sehen war, wo man für den westlichen Kulturraum nur noch Mode entworfen hat, die aus Kindern Minierwachsene machen. Es hieß damals, daß die „Unterscheidung“ zwischen Kindermode und Jugendlichenmode so nicht mehr getroffen würde. Wieder eine Entgrenzung. Die Verwischung zwischen den Grenzen von Jugendlich, Erwachsen und Kinde wurden systematisch und von langer Hand geplant betrieben. Genau wie schon lange an den Unis von oben her diese Genderisierung betrieben wird in Form von Genderstudies-Fächern und Professuren.

    So takelten dann 7-jährige Mädchen schon seit den Zeiten, wo meine Nachfahren zum Kindergarten gingen, einige Kameraden wie Minischlampen und Minimachos an, begleitet von ihren vor Stolz mit geschwellter Brust dahertippelnden Müttern.

    Ich hegte damals sogar so etwas wie Sympathie für die Kopftücher, weil sie das mit ihren Kindern nicht so machten.
    Sie haben ja bekanntlich etwas gegen westlichen Exhibitionismus.

    http://www.kindermoden-enns.at/b_boli_fimi_x6x.jpg

    http://www.lr-online.de/storage/scl/archiv/lrn/wir/331176_m1t1w500q75v27664_SH_ADHJRW01_20050121.JPG?version=1106352263

    https://www.fashn.de/mode/Zoerea/ZOEREA-1pc-Baby-Kids-Maedchen-Kleidrock-Prinzessin-Blumen-Blumenblatt-Spitze-Rueschenkleid-aermellos-Prinzessin-Kleid-von-Zoerea-Pink-Groesse-80CM-45552005.jpg?w=284

    http://www.houseofkids.de/media/epicslider/569f8d8e8fe60ss16_miniature_3.jpg

    (grad daß nicht der „Onkel“ daneben posed)

    http://www.houseofkids.de/media/epicslider/569f8d735ee44ss16_miniature_2.jpg

    https://de.pinterest.com/pin/359373245239177759/

    http://www.keolaskidsmodels.de/uploads/2/6/9/5/26956391/436024_orig.jpg

    (is n Junge)

    http://l7.alamy.com/zooms/0facdc3da6e545c98192017ef7a43ed7/kindermodels-gehen-am-07072013-in-dsseldorf-nordrhein-westfalen-bei-da834j.jpg

    Mode formt das Menschenbild ganz erheblich. Leider.

  49. 49

    Wir müßen viel Reden um das in den Griff zu kriegen, und noch mehr Reden um uns selber zu beruhigen.

    Es ist schon schlimm genug, daß es Hirne (oder was die sein wollen) gibt die sowas in ihrem bekifften Zustand erfinden, und noch schlimmer ist wenn Unbekiffte das glauben sollten.

  50. 50

    vielleicht einfach mal bei diesem durchaus sympatisch wirkenden ding anfragen.

    ES muss es ja wissen. Wird ja vom steuerzahler dafür mit hinreichend sozialhife versorgt
    http://www.gender.hu-berlin.de/de/zentrum/personen/ma/1682130

  51. 51

    @andrea 45

    „allerdings sterben die urdeutschen aus. das ergibt sich aus der einfachen tatsache, dass die urdeutschen geburten nur noch bei etwa 0,5 (BRD insg neuerdings 1,8 mit plusdeutschen) liegen. Die gründe sind dabei egal.“

    Die Urdeutschen KÖNNTEN nur dann aussterben wenn wir immer mehr Ausländer reinlassen und NICHT weil es derzeit nur noch 0,5 Geburten bei den Deutschen gibt. Die Geburtenzahl der Deutschen ist übrigens so niedrig gerade WEIL immer mehr Ausländer einwandern. Je mehr Überbevölkerung es in einem Gebiet gibt um so mehr Leuten geht es schlecht und umso mehr Leute können sich einfach keine Kinder mehr LEISTEN. Ganz einfach.

    Wer sagt denn daß diese Zahl 0,5 immer GLEICH bleibt??? Schmeißt alle Eingewanderten und vor allem die Asylbetrüger raus. Wenn es dann nur noch ca. 60 Mio Urdeutsche gibt dann hat jeder Deutsche wieder mehr Geld um sich mehr Kinder zu LEISTEN. ( Mieten sinken, Löhne steigen, Angebot und Nachfrage ).
    Dann steigt die Geburtenrate wieder auf 2 oder 3 Kinder. ( LEIDER ). Bis wir dann WIEDER bei ca. 82 Mio angekommen sind. Das ist wohl der Wert der kritischen Masse für Deutschlands Gesamtfläche. Instinktiv hören die Deutschen dann auf Kinder zu bekommen um ihr eigenes Gebiet nicht NOCH mehr überzubevölkern.

    Denn ÜBERBEVÖLKERUNG führt letztendlich immer zu KRIEG. Siehe Asien und Afrika. Daher jetzt auch die Masseninvasion in unsere Gebiete. Hier wollen die sich jetzt weiter vermehren und ausbreiten. Und dummerweise haben diese rückständigen Einwanderungs-Figuren keine Barriere im Kopf die bewirkt daß sie ABSICHTLICH weniger Kinder bekommen ( so wie intelligenterweise wir Deutschen ) um ihr ( oder jetzt UNSERES ) Gebiet NICHT zu überbevölkern. Das liegt einfach an ihrer Evolutionsbiologischen Rückständigkeit. Wir sind da schon viel weiter. ( Durch vorangegangene Kriege ). Wir ziehen Geburtenmäßig die Notbremse wenn’s zuviel wird. Was vollkommen richtig ist.

    Nicht wir Deutschen müssen MEHR Kinder kriegen sondern die Eingewanderten WENIGER. Man muß Denen auf unserem Territorium VERBIETEN Kinder zu bekommen. Wenn Denen das nicht passt sollen sie in IHR Land zurück gehen.

  52. 52

    @ Callahan 2.0
    Montag, 30. Mai 2016 12:49
    50

    Die Urdeutschen KÖNNTEN nur dann aussterben wenn wir immer mehr Ausländer reinlassen und NICHT weil es derzeit nur noch 0,5 Geburten bei den Deutschen gibt. Die Geburtenzahl der Deutschen ist übrigens so niedrig gerade WEIL immer mehr Ausländer einwandern.

    ———————————-

    hi callahan 2.0,

    bist du sicher das du das richtige rauchst!

    und ganz nebenbei. ein zurückfahren auf 0,5 ist keine notbremse sonder die gezielte einortung des 200 kmh schnellen zuges in richtung einer 50 meter dicken betonnmauer

    einzig dein satz das wir deutschen wieder mehr kinder bekommen müssen, zeigt eine gewisse logik in deiner aussage.
    da aber das restmichelvolk zur zeit brutalst eingenordet wird, so denke ich das die normalfruchtbaren michaelas noch weniger lust bekommen, und die zahl schnell auf etwa 0,3 geburten sinkt.

    die zärtlichen besteigungen unter afrikanischen rauchzeugs mal weg gelassen.

  53. 53

    @“andrea“

    „bist du sicher das du das richtige rauchst!“

    Bist DU sicher daß du im richtigen Blog bist? Ich glaube nicht.

    „einzig dein satz das wir deutschen wieder mehr kinder bekommen müssen“

    Hääääää??? Hast du Tomaten auf den Glubschern??? Wo steht das??? Ich schrieb genau das GEGENTEIL.

    Zitat:
    „Nicht wir Deutschen müssen MEHR Kinder kriegen sondern die Eingewanderten WENIGER.“

    Brille evtl.?

  54. 54

    @ Callahan 2.0
    Montag, 30. Mai 2016 22:33
    52

    @“andrea“

    „bist du sicher das du das richtige rauchst!“

    Bist DU sicher daß du im richtigen Blog bist? Ich glaube nicht.

    „einzig dein satz das wir deutschen wieder mehr kinder bekommen müssen“

    Hääääää??? Hast du Tomaten auf den Glubschern??? Wo steht das??? Ich schrieb genau das GEGENTEIL.

    Zitat:
    „Nicht wir Deutschen müssen MEHR Kinder kriegen sondern die Eingewanderten WENIGER.“

    Brille evtl.?

    ——————————–

    sorry callahan 2.0,

    da hatte ich was falsch interpretiert.

    Aber OK, dann rauchst Du ja nicht nur das falsche, sondern auch zuviel :-))

    Du weisst aber schon das deutschland selbst mit „denen“ aktuell zum aussterben verdonnert ist. weil 1,8 reichen nunmal einfach nicht. auch wenn man beten geht funktioniert das nicht.

    und nein, die zahl 0,5 ist keine bremse, sondern ein totalausfall. zumal jetzt der rest der michaelas wohl noch auf 0,3 sinken wird.

    Ja, nee is klar. Passt schon…..

  55. 55

    @ andrea 53#

    Hey, keine Panik! 🙂

    Wir vermehren uns schon wieder. Versprochen.

  56. 56

    Grün-Roter Genderwahnsinn

    Belgien -Gent

    „Grundschullehrer läßt Homo-Hochzeit nachspielen !“

    http://www.jungefreiheit.de

    Missbrauch an den Kindern Europas
    Europa ist verschwult ,verlesbelt und Kinderschändergeschädigt .
    Kinderschänder in Europa haben Narrenfreiheit ,schön Islamkonform -Islamtauglich
    Für alle Kinderschänder was dabei ,gell ?

    Nein ,ich verstehe diese Welt nicht mehr ,wie kann man nur sowas fördern . Soddem und Gormora

    Irmaier der Alois hat recht mit seiner Vorhersage . Wenn sie sich an den Kindern vergreifen diese Politiker Allah Coleur ,dann ist es nicht mehr fern ,wann das Inferno anfängt.

    Nochmal der Link : Insel der Kinderschänder
    http://www.n8waechter.info/2016/05/little-st-james-die-orgien-insel-der-eliten/

    Bill Clinton ist auch darunter ……seine Frau ist eine Völkermörderin und Kriegstreiberin und er ist ein Kinderf…

    Es gibt auch in Deutschland Politiker -Richter -Anwälte -Staatsanwälte usw. … aber DeMaizere rückt nicht mit den Namen heraus . Er weiß die Namen ,die Personen …. da sie noch gebraucht werden für ihre Zerstörungspolitik wird De Maizere sie nicht nennen ,gell .
    Der Genderismus wird ja auch von der IDU- frühere CDU von Merkel und co vorangetrieben .

    Man kann es nicht mehr fassen ,als Normaldenkender Mensch ist es unbegreiflich wie man die Kinderseelen kaputt machen kann .
    Richtig lernen brauchen die Heute nicht ,sondern nur noch lernen wie man einem Bläst oder den kleinen Popo ausstrecken muss .
    Ich als Mutter und normale Frau ,kann sowas nicht begreifen … wie kann man nur diesem perversen Kinderschändergesocks (Genderismus )ruhig zuschauen