Merkels neuer Schlag gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit: „Kopp Online“ bei Facebook gesperrt

Heiko Maas

 

 Was haben Merkel und Erdogan gemeinsam?
Sie bekämpfen kritische Berichterstattung und freie Meinungsäußerung

Eine freie Presse und das Recht auf Meinungsfreiheit sind die konstituierenden Bestandteile einer Demokratie. In Deutschland gehören die Zeiten, wo es beides gab, der Vergangenheit an. Die Presse ist gleichgeschaltet. Der einzige Unterschied dabei zur DDR ist der, dass die Gleichschaltung nicht von außen, von der Regierung, erfolgte, sondern von innen: Unsere Systemmedien, allesamt links bis linksextrem, haben sich einer internen Zensur unterworfen. Medien sind die eigentlichen Träger der Umgestaltung des bisherigen Deutschlands, eines ethnisch geschlossenen, christlich geprägten und in seinen nationalen Grenzen klar definierten Landes zum Vielvölkerstaat, der alle Zeichen der Auflösung seiner bisherigen Werte, Kultur, seiner Sprache und seiner Identität zeigt.

Die Medien arbeiten zusammen mit der Merkel-Regierung am Plan der Neuen Weltordnung: Auflösung aller nationalen Grenzen und ethnischen Identitäten der Völker. Nationen und Rassen, besonders die weiße, gilt den Verfechtern der Neuen Weltordnung als Vorbedingung und Ursache von Kriegen und rassischen Konflikten. Mit der Erschaffung einer neuen – durch Vermischung aller Rassen – rassenlos gemachten Welt und der Beseitigung aller staatlichen Grenzen glauben sie, ewigen Frieden erzeugen zu können. Doch in Wirklichkeit spielen sie mit der Zukunft der Menschheit.

Denn ihre Visionen einer rassisch durchmischten Welt wird sich niemals durchsetzen. Ein Blick in die Geschichte und auf die Kontinente und Staaten der Gegenwart zeigt: Von Ausnahmen abgesehen bleiben Rassen in der Regel unter sich, auch dann, wenn sie innerhalb einer Staatsgrenze leben. Auch in Europa haben sich die islamischen Ethnien bislang nicht mit den europäischen vermischt. Im Gegenteil: Sie tun alles, um sich von den europäischen Ethnien abzuschotten.

Das einzige, was die Neue Weltordnung bewirkt, ist etwas, was wir Tag um Tag in den westlichen Staaten und Europa sehen können: Sie importiert kulturelle und religiöse Konflikte in die Länder des Westens.

Obwohl die NWO zum Scheitern verurteilt ist, wird sie auf Gedeih und Verderb von ihren Verfechtern politisch verfolgt. Die europäischen Protagonisten der NWO sitzen in Brüssel, und ihr stärkstes Zugpferd ist Angela Merkel. Gegen den zunehmenden Protest und Widerstand der europäischen Bevölkerungen setzen sie auf massive Beschränkung der Meinungsfreiheit. Wer sich in öffentlichen Foren kritisch zur Politik der Abschaffung Europas äußert, wird entweder gesperrt – oder gerichtlich verfolgt. Tausende Strafbefehle gingen bereits an harmlose Facebook-User, die Merkels Politik kritisiert haben. Doch es trifft auch Verlage wie den Kopp-Verlag. Dieser wurde bei Facebook gesperrt.

Hinter diesen Aktionen steht Merkels Justizminister, der sich immer mehr als Minister für Zensur und Bekämpfung der Meinungsfreiheit entpuppt. Und darin nähert sich Deutschland in Riesenschritten der Türkei: Dort wandern Kritiker Erdogans direkt ins Gefängnis. Es ist eine Frage der Zeit, wann es auch bei uns wieder so weit sein wird.

Die deutsche Demokratie jedenfalls ist – dank Merkel und ihren Vasallen – fertig. Es liegt nun allein am Souverän, Deutschland aus den Fängen seiner Feinde zu retten.

***

Markus Gärtner, 10.06.2016

Kopp Online bei Facebook gesperrt: Die Internet-Polizei von Heiko Maas hat ganze Arbeit geleistet

Gleich zwei Mal wurde in dieser Woche die Facebook-Seite des Kopp Verlags für jeweils 24 Stunden gesperrt. Erst Anonymous, jetzt Kopp? Sehen wir hier die Fortsetzung einer Kampagne, oder schlicht das Ergebnis eskalierender Zensur in einer politisch korrekten Meinungsdiktatur?

Fall eins: Am Montag brachten wir auf Kopp Online einen Bericht über »detailgenauen Schwulen-Sex zur besten Sendezeit« zum Tatort-Krimi in der ARD am vergangenen Sonntag. Der Bericht wurde mit einem Screenshot-Bild, also einer Momentaufnahme aus diesem Film des öffentlich-rechtlichen Fernsehens aufgemacht. Die ARD wurde als Quelle angegeben.

Der TV-Krimi selbst, der die ganze Szene zeigte, wurde nicht beanstandet. Im Gegenteil. Die Medien nahmen ihn positiv bis begeistert auf und lobten ihn für seine »neue Offenheit.« Sogar Til Schweiger habe diesen Tatort »gut gefunden.«

Bei Facebook sah man das allerdings ganz anders. Allein unser Screenshot reichte der Meinungs- und Sitten-Polizei in dem digitalen Netzwerk aus, um uns wegen »pornografischem Inhalt« einen ganzen Tag das Stoppschild vor die Seite zu stellen. Am Freitag brachten wir dazu eine kritische Betrachtung des ehemaligen Bild-Chefredakteurs Peter Bartels.

Fall zwei: Am Donnerstag veröffentlichten wir einen Beitrag von Udo Ulfkotte mit der Schlagzeile: »Sie prahlen – wir zahlen: Deutsche als Menschen zweiter Klasse.« Aufhänger und Grund war die erschreckende Zahl aus einem Bericht des Bundeskriminalamtes, die in vielen Printmedien publiziert wurde, auch auf Online-Seiten:

Das Bundeskriminalamt hat für die ersten drei Monate dieses Jahres insgesamt 70 000 Straftaten von Asylbewerbern registriert. Das sind bei 91 Tagen knapp 770 pro Tag. Dies ist die Zahl, die wir bei der Bewerbung des Textes von Udo Ulfkotte auf Facebook nannten. Sie stand selbstverständlich auch in dem Bericht auf unserer Webseite. Der Journalist und Bestseller-Autor hat mit 15 Links die Fakten und Behauptungen in seinem Bericht belegt.

Facebook, das mit der von Justizminister Heiko Maas beauftragten Zensurstelle – der Amadeu-Antonio-Stiftung – seit Jahresbeginn verstärkt gegen »Hassreden« vorgeht, hat auch an diesem Artikel Anstoß genommen. Vielleicht war es ja – wir können es auch hier nur vermuten – der Zusammenhang, den Udo Ulfkotte zwischen dem Asylstrom und dem Thema Kriminalität sah.

Maas hatte Anfang Januar gewarnt, die massenhaften sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht nicht mit dem Flüchtlingsthema zu verbinden. Genauso hat Maas noch drei Tage nach den Terroranschlägen des IS im November in Paris laut der ARD gesagt, es gebe »keine Verbindung zwischen Terror und Flüchtlingen.«

Inzwischen berichten jedoch immer mehr Mainstream-Zeitungen über die vielen Beispiele, die diesen Zusammenhang sehr wohl belegen. Die WAZ stellt jetzt sogar fest: »Kämpfer des Islamischen Staats hatten es 2015, im Jahr der Krise, offenbar leichter als je zuvor, nach Europa zu kommen.«

Maas sagte Ende 2015 auch, eine Verbindung zwischen Terror und den Flüchtlingen herzustellen, sei »unverantwortlich.«

Inzwischen meldet aber selbst »heute« im ZDF: »Der IS schickt Terroristen als Flüchtlinge getarnt nach Europa. Auch die jetzt in Deutschland gefassten Verdächtigen gaben sich als Flüchtlinge aus. Das dürfte die Asyldebatte anheizen und wirft die Frage auf, welche Taktik der IS verfolgt. In Düsseldorf sollten offenbar zehn Kämpfer zuschlagen.«

Wir sehen in diesen Aktionen von Facebook eine Attacke auf die Presse- und Meinungsfreiheit in unserem Land. Und das mit Veranlassung des deutschen Justizministers Heiko Maas.

Quelle:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/die-internet-polizei-von-heiko-maas-hat-ganze-arbeit-geleistet.html;jsessionid=503E04BEBC49778DEB50CD1D23D82FF7


 

Tags »

51 Kommentare

  1. 1

    Was haben Merkel und Erdogan gemeinsam?
    Sie bekämpfen kritische Berichterstattung und freie Meinungsäußerung

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Das trifft den Nagel auf den Kopf

    Traurig Traurig Traurig

  2. 2

    +++ Deutsche Zustände :

    Wann übernehmen die Moslems Deutschland ?

    Der »Sohn Hitlers« holt zum Gegenschlag aus +++

    Es ist erschreckend, wo wir jetzt schon hingekommen sind !

    http://krisenfrei.de/wann-uebernehmen-die-moslems-deutschland/

    Lesenswert . Dieser Artikel bekommt von mir 3 ***

  3. 3

    zensuren bei den soschels ist doch schon normal! Da hatte man in der DDR noch mehr meinungsfreiheit. jedenfalls im verhältnis gesehen.

    ————-

    Aber hier mal was ganz neues:
    3 „verwandte von opppermann“ bedrängten ein 19 jährige

    http://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim/polizeibericht-sinsheim_artikel,-Sinsheim-19-Jaehrige-in-oeffentlicher-Toilette-von-Jugendlichen-bedraengt-und-bestohlen-_arid,197439.html

    oder hier:
    grund für auseinandersetzung in der fachkraftbeherbung noch unklar. Ja neee is klar…

    http://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim/polizeibericht-sinsheim_artikel,-Sinsheim-Acht-Verletzte-bei-Auseinandersetzungen-in-Fluechtlingsunterkunft-Update-_arid,197579.html

  4. 4

    Früher und teilweise auch noch Heute sendet man

    die größten Versager nach Brüssel oder jetzt auch

    nach Berlin.

    Wie kann da je etwas vernünftiges rauskommen ???

  5. 5

    Alle sollen AFD wählen, dann ist das Problem mit der Meinungszensur schnell erledigt. Das muss nur noch in die Köpfe der Feiglinge eindringen. Aber lieber weiter den Kopf in den Sand stecken, weiter daran glauben, dass sich das Problem von selbst löst, weiter in den vier Wänden schimpfen, weiter den Politikern die Schuld geben und weiter vor der Politik buckeln, das ist das Motto der meisten.

  6. 6

    @ Klabautermann
    Sonntag, 12. Juni 2016 13:46
    4

    Früher und teilweise auch noch Heute sendet man

    die größten Versager nach Brüssel

    ——————————–

    hallo Klabautermann,
    das entsenden der heimischen konkurenz nach brüssel ist klar normal.

    nur wirklich zu sagen hat brüssel den nationalstaaten nichts.
    Lediglich wird es als prügelknabe für dumme gesetze genommen: „das wurde in brüssel so entschieden, da können wir nichts gegen machen“

    doch, kann man. Über 20 staaten machens vor.

  7. 7

    Diese Stiftung stiftet Dummheit vom Faß

    Wer die Welt beschönigt, rechnet nicht mit Kriminalität die einen selbst treffen könnte.

    Dumm gelaufen, wenn Gutmenschen aufwachen

  8. Oeger Plane Crash
    Sonntag, 12. Juni 2016 14:31
    8

    Ich finde, dass Herr Maas einem gewissen Heinrich Himm… durchaus ähnlich sieht. Früher trugen die Faschisten noch Hakenkreuze auf, heute sind es Hammer und Sichel…

  9. 9

    Ich denke er sieht einem gewissen Adolf E….

    sehr ähnlich.

    Könnte ein Enkel sein..

    Handelt aus so.

  10. 10

    Das Maas-Mädchen geht zur Maniküre und läßt sich seine Visage beauty-farm-mäßig aufpolieren. Er ist ja so richtig schöööön geworden. Hat bestimmt ein paar gute Tipps von seiner Aktresse bekommen.

    🙂

    Was für ein Mann!
    Wir zittern alle.
    Und tretet doch endlich alle aus diesem blöden facebook aus.
    Da freut sich doch bloß der sackabööög.

  11. 11

    FAZ bezeichnet Schäuble so direkt wie es nur geht als „Idioten“.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/wolfgang-schaeuble-und-dieter-grimm-zur-integration-14280389-p2.html

    Hausgemachte Idiotien
    Wohin versteigt sich der Finanzminister, wenn man seinem, nennen wir es: Gedankengang nur für einen Moment folgen würde?…

    Es ist Zeit für das degenerierte Inzucht-Opfer ins Altersheim zu fahren und sich von moslemischen Pflegekräften betreuen lassen.

  12. 12

    Wenn diese Pfeifen endlich weg vom Fenster sind, dann wird endlich wieder gut geölte Organisationskraft ins Land einziehen.
    Nach altbewährtem Muster.

    Wie in Österreich auch, wo gerade die FPÖ zeigt, was man in kurzer Zeit mit Fleiß und sauberer Grundlagenarbeit erreichen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=bWXF1U55jhc
    FPÖ reicht Wahlanfechtung ein – FPÖ-TV-Magazin 09.06.2016

  13. 13

    Ich denke das die Zeit der Größenwahnsinnigen

    sich zum Ende neigt.

    Die Zuckungen der Degenerierten sieht man genau.

  14. Oeger Plane Crash
    Sonntag, 12. Juni 2016 14:49
    14

    Halb-OT:

    Und mit Blick auf die Uhr zum Spiel um 15 Uhr gleich: Liebe Kroaten…

    … Haut die Türken bis sie Würgen 🙂 🙂 🙂

  15. 15

    Geht zu
    vk.com
    oder
    http://www.livejournal.com

    Fratzenbuch, das Zensur betreibt, Daten sammelt und Nutzer mit unsinnigen Mails belästigt, braucht kein Mensch.

  16. 16

    AfD wählen, Mainstreammedien boykottieren, im privaten umkreis aufklärung betreiben-das ist schon sehr viel, wenn es jeder tut

  17. 17

    @ Hirn-Reiniger 14#

    Höchst richtig. Fratzenbuch braucht kein Mensch.
    Macht sackabööög arm.

    hehe. So ne Visage braucht die Welt nicht.

    https://lh4.googleusercontent.com/-wLDL5bCoI1U/AAAAAAAAAAI/AAAAAAAACgk/B9SpjMZ1Bf4/photo.jpg

    Ich laß mich doch nicht von so nem Bubi abzocken!

    _______________________________________

    @ Klabautermann 12#

    Das sehe ich genauso.

  18. 18

    Interessante Befunde:

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_78094298/brexit-darum-wirbt-merkel-nicht-fuer-ein-bleiben-der-briten.html

    Drohender Brexit
    Warum Merkel nicht laut vor dem Austritt warnt

    Die Angst geht um in der deutschen Politik. Die Angst vor dem Brexit. Und die Angst, vor dem entscheidenden Referendum am 23. Juni mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für einen Verbleib Großbritanniens in der EU genau das Gegenteil zu bewirken: dem Out-Lager Auftrieb zu geben.

    Die Irren von Berlin wissen inzwischen wie sie überall gehasst werden.

  19. 19

    Grundgesetz Artikel 5: „Eine Zensur findet nicht statt“.
    Es sei denn, es werden Fakten und Meinungen vetreten, die den links-grünen Meinungsfaschisten nicht in den Kram passen, dann verliert das Grundgesetz ganz schnell mal seine Gültigkeit.
    Das Brechen von Gesetzen, Verträgen und Abmachungenhat sich zum Markenzeichen des Merkelismus entwickelt. Natürlich alles Im Zeichen der angeblichen moralischen Überlegenheit, welche einfach alternativlos ist.
    Zum Glück gibt´s durchaus Alternativen.

  20. 20

    „Asyl“ oder wie ein Volk kollektiv Selbstmord begeht – Querdenken Interview mit Holger Strohm

    https://www.youtube.com/watch?v=AdznmKfxqjo
    _______________________________________________

    Die Deutschen gleiten wieder in ein totalitäres System … … wie die Deutschen im Stechschritt auf den Abgrund marschieren und Heil Merkel schreien … Merkel will den Morgenthau-Plan umsetzen. (ab 11:14 min) >>> https://youtu.be/AdznmKfxqjo?t=674

    Systematische Hetze und Lüge durch die Medien (ab 37:11min) >>> https://youtu.be/AdznmKfxqjo?t=2231

  21. 21

    Schlands neue Apartheidsgesetze:

    https://www.youtube.com/watch?v=9P64tAsg9kw
    Leopold Corso München. Alle Parteien waren vor Ort. Auch die AfD

    https://www.youtube.com/watch?v=oF1e3hA52Mw
    Leopoldcorso in München. AfD-Stand

  22. 22

    Äußerst interessante Ergüsse eines globalistischen Neo-Cons und Bilderbergers, die den Einblick in die kruden Halluzinationen der „Eliten“ erlauben:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article156137545/Deutschland-wird-ein-nahoestlicheres-Land-sein.html

    Die Gründungsväter haben genau dieses Problem im Kopf gehabt. Sie wussten, dass direkte Demokratie die größte Bedrohung der Republik ist.

    Der Westen erlebt derzeit einen Populismus, der Ferguson an jenen der 1880er-Jahre erinnert. Er ist wie damals gegen die Globalisierung gerichtet, gegen Einwanderung, gegen den Freihandel, gegen die Finanzwelt, ist also auch antikapitalistisch, links wie rechts…

    Aber wie kommt die Hitze wieder aus dem Topf? „Indem wir eine bessere Erzählung liefern. Wir haben versagt, die Medien, die Elite, die wir von der Globalisierung profitiert haben. Wir haben dem Grummeln der vielen nicht zugehört.“…

    Der Glaube versetzt Berge. Aber kaum einem Politiker gelingt es, die Ängste der Bevölkerungen zu mildern. Die Integrationsfrage, kann man sie wirklich aufmunternd beantworten? Man MUSS HOFFEN, dass ökonomisch und kulturell alles gut geht

    Unsere Länder, also auch Deutschland, werden sich durch die neuen Migrationswellen fundamental ändern. Diese seien nicht vergleichbar mit den Migrationswellen der frühen 90er, und die galten auch schon als schwer. Und doch seien die jüngsten Entwicklungen gut für Europa.

    Denn Deutschland war zu stark und mächtig. Der „Schäubleismus“ habe Unheil in den südeuropäischen Staaten bewirkt, diese Härten seien nicht nötig gewesen. Also hat er die paradoxe Vorstellung, dass das letzte Jahr Europa sehr geholfen hat, weil Deutschland geschwächt wurde.

    „Ihr werdet weniger deutsch sein“, LACHT Ferguson. „Ich kann nicht anders darüber denken. Kulturen ändern sich die ganze Zeit, auch aus anderen Gründen, nicht nur durch Migration. Und so wird Amerika eben ein lateinamerikanisches Land werden.“…

    Und dann sagt Niall Ferguson diesen Satz: „Deutschland wird ein nahöstlicheres (Middle Eastern) Land.“ Eurabia war die Phrase vor zehn Jahren. Die Demografie der muslimischen Welt werde ab 2050 sichtbar…

    Es geht darum, zu begreifen, dass es sich nicht um einen richtigen echten, blutigen Krieg handelt, sondern neue Worte gefunden werden sollten, Worte, für das, was ist, um es dadurch auch zu beeinflussen. Vielleicht kann man das Kulturkampf nennen.

    Fazit:
    die „Eliten“ glauben, dass sie Europa und Amerika in den somalisierten 3.Welt Slum verwandeln und gleichzeitig an der Macht und in ihren Villen bleiben können, und das alles ohne (Bürger)Krieg geht.

    WIR WERDEN VON DEGENERIERTEN SELBSTMÖRDERN REGIERT,
    die uns in den Abgrund mitnehmen wollen.

  23. 23

    Was mich immer wieder erstaunt.

    Unsere „Presse“ sieht sich als Verteidiger der

    Menschenrechte.

    Sie merkt aber nicht, daß sie eigentlich nur ein

    Handlanger einer Diktatur ist !!!

  24. 24

    Alles ohne Worte . Ist sowieso sinnlos !

    http://www.stalo-se.cz/wp-content/uploads/2014/07/Adolf-Eichmann-Vrah-%C5%BEid%C5%AF.jpg

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/peinlicher-moment-bei-anne-will–heiko-maas-wird-von-seinem-sprecher-beklatscht-51356229-44832578/2,w=650,c=0.bild.jpg

    Unser heißgeliebtes „Bundesjustizministerchen“ :

    http://www.apotheke-adhoc.de/fileadmin/content/redaktion/Fotos_Typo3/Bildergalerien/Aporetro/150730_aporetro_maas_lb.jpg?w=900&h=506

  25. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 12. Juni 2016 16:47
    25

    AkTUELL-AKTUELL-
    das deutsche Fernsehen hat bis jetzt überraschend keine Meldung an seine Zuschauer verbreitet- auch nicht als Liveticker : Fussball EM ist somit viel „wichtiger“:
    Terror passt natürlich politisch alles correkt im Griff -nicht dazu!

    Heute Nachmittag – Aktuell:
    MASSAKER IN FLORIDA – 50 TOTE +++ US-POLIZEI SPRICHT VON „TERROR-AKT“
    |
    Ist das der Nachtclub-Killer von Florida?
    Omar Mateen soll US-Staatsbürger mit afghanischen Wurzeln sein und Waffentraining erhalten haben +++ islamistischer Hintergrund nicht ausgeschlossen!

    http://www.bild.de/news/ausland/florida/schiesserei-in-florida-nachtclub-46254852.bild.html

  26. 26

    — invasorenzahlen gehen dramatisch zurück.

    in den letzten 12 monaten sind zu unserer betroffenheit schon über 1200 invasoren wieder aus deutschland geflüchtet.

    Nun dauert es nur noch 890 jahre, bis alle wieder raus sind.

  27. 27

    Ergänzung
    @#21 Hirn-Reiniger
    Sonntag, 12. Juni 2016 15:48

    Ich muss zugeben, dass ich mich teilweise geirrt habe.
    Ich habe gedacht, dass Masseneinwanderung aus rein ökonomischen Gründen (ein globalistisches Instrument der kapitalistischen Gewinnmaximierung) betrieben wird (wie es in der Geschichte fast immer üblich war).

    Nach der Inzucht-Aussage Schäubles (vor dem Bilderberger-Treffen, an dem er teilnimmt) und diesem Interview eines Bilderbergers
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article156137545/Deutschland-wird-ein-nahoestlicheres-Land-sein.html
    ist aber klar geworden,
    dass neben dem ökonomischen Aspekt die „Eliten“ tatsächlich weiße Rasse / europäische Ethnien durch Edle Wilden „verbessern“ wollen (= real vernichten).

    Diese Strategie ist allerdings nicht nur gegen Deutschland gerichtet (wie manche glauben), sondern gegen die ganze westliche Zivilisation / weiße Rasse.
    Und das ist kein rein linkes Projekt, sondern ein Projekt der GLOBALISTEN (der Neo-Con im Interview soll ein „konservativer Vordenker“ sein).

    Das sind reine Nazis, nur mit anderem Vorzeichen.
    Der Unterscheid zu ursprünglichen Nazis ist auch, dass ursprüngliche Nazis andere Rassen / Völker bekämpft haben, was aber im Rahmen ihrer Expansionsstrategie logisch war.
    Globalistische Nazis bekämpfen allerdings ihre eigenen Rasse / Völker, also letztendlich sich selbst.
    Da gibt es keine nachvollziehbare Logik (aus der Sicht eines gesunden Menschen) – das sind nur noch kranke Selbstmörder.
    Das ist Degeneration im letzten Stadium (teilweise tatsächlich durch Inzucht verursacht, da „Eliten“ relativ geschlossene Gruppen sind).

    Klar ist, warum es uns immer schlechter geht.
    Mit solchem Personal an der Spitze kann es nicht anders sein.

  28. 28

    Hier , Leute . Ausnahmsweise jetzt mal was für´s Herz .
    Ich freue mich auf UNSERE Mannschaft heute Abend . Und auf unsere Nationalhymne .

    Deutsche Nationalhymne – ORIGINAL –

    https://www.youtube.com/watch?v=1ROKj-sKyjo

    Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt,
    wenn es stets zu Schutz und Trutze brüderlich zusammenhält.
    Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt –
    Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt!

    Deutsche Frauen, deutsche Treue, deutscher Wein und deutscher Sang,
    sollen in der Welt behalten ihren alten schönen Klang,
    uns zu edler Tat begeistern unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue, deutscher Wein und deutscher Sang!

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland,
    danach lasst uns alle streben brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand –
    Blüh´ im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland !

    Mit Verlaub , Herr Mannheimer .

    WM 2014 Halbfinale – Brasilien vs Deutschland .

    https://www.youtube.com/watch?v=FW70EwHm6yE

    JA , ICH LIEBE MEIN HEIMATLAND ! !

    Und werde es verteidigen bis zum letzten Atemzug . Die Volks und Vaterlandsverräter wird der Teufel holen . Er wartet schon .

  29. 29

    @ schwabenland-heimatland 24#

    Bei dem Artikel:

    Totale Volksverarsche… hat es schon jemand genauer herausgefunden.

    ______________________________________________________
    Callahan 2.0
    Sonntag, 12. Juni 2016 17:11
    79

    @Zentrop

    „Der Mann der in Orlando 20 Menschen in einer schwulen Bar massakrierte heißt Omar Mateen und stammt aus Afghanistan!“

    Ein MUSELMANN mal wieder. Wie IMMER. Wird Zeit daß TRUMP übernimmt und alle Musels entfernt. Die USA muß GEREINIGT werden genau wie Europa.

  30. 30

    Ergänzung –

    28#

    http://www.pi-news.net/2016/06/islamterror-in-orlando-20-tote-und-42-verletzte/

  31. 31

    @#22 Klabautermann
    Sonntag, 12. Juni 2016 15:59

    Was mich immer wieder erstaunt.
    Unsere „Presse“ sieht sich als Verteidiger der
    Menschenrechte.

    Sie merkt aber nicht, daß sie eigentlich nur ein
    Handlanger einer Diktatur ist !!!

    Lügenmedien wissen ganz genau, was sie tun.

    https://www.youtube.com/watch?v=hgzntPI5QdM
    ARD Journalist beschimpft russische Reporterin und wird handgreiflich

  32. 32

    Der nächste friedliche Moslem, der 50 Menschen in die ewigen Jagdgründe schickt.

    Bestimmt hatte der traumatisierte schwule Afghane Probleme mit der Genderidentität.

    http://www.focus.de/panorama/welt/blutbad-in-schwulen-club-schuetze-von-orlando-ist-us-buerger-afghanischer-abstammung_id_5623029.html
    Blutbad in Orlando im News-TickerSchütze tötet 50 Menschen in Schwulen-Club

    Hier ist allerdings von 20 Toten die Rede, es sind dann doch wohl noch mehr gefunden worden.

    https://i.sli.mg/0IV9y8.jpg

    Fröhliches Länderspiel heute noch….

  33. 33

    https://i.sli.mg/ysOmp6.jpg

  34. 34

    Wie eben berichtet,Standard hat sich als Lügenpresse und Hetzzeitung hervorgetan
    http://www.metropolico.org/2016/06/12/massive-gewaltanwendung-gegen-identitaere-bewegung-in-wien/
    istes Grung genug dort nimmer einen Beitrag zu schreiben oder dieses BLATT ZU LESEN.

  35. 35

    @Hirn-Reiniger, diese faschistische Europa Union, wo Merkel den Europa Preis erhalten hatte, wurde ja nicht aus Jux und Töllerei gegründet, sondern betreibt diesen Graf Coudenhove Kalergi Plan zum Austausch der Weißen gegen Afrikaschwarz im Sinne einer leichteren Beherrschbarkeit durch ein jüdisches Direktorium unter Ausschluss der Russen.
    Nebstbei wird natürleich diese neue Bevölkerung entsprechend auch zur Kassa gebeten werden.
    Alles läuft auch so in dieser Richtung!
    Google sagt was Sache ist und dieser CKP war im 3.Reich verboten.

  36. 36

    MASSENINVASION feindlicher TRUPPEN.

    „Lage hat sich keineswegs beruhigt“: Wieder mehr Flüchtlinge an deutscher Grenze“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/schleuser-gehen-ins-netz-lage-hat-sich-keineswegs-beruhigt-wieder-mehr-fluechtlinge-an-deutsche-grenze_id_5579322.html

    „Zu Jahresbeginn hatte sich die Lage an der Grenze zu Österreich etwas entspannt. Inzwischen aber geht die Zahl der Flüchtlinge wieder nach oben. Und seit die Polizei wieder strenger kontrolliert, gehen ihr auch wieder mehr Schleuser ins Netz.

    Ein Dutzend Flüchtlinge sitzt am frühen Montagmorgen am Straßenrand der Bundesstraße 12 kurz hinter der bayerisch-österreichischen Grenze. Zu diesem Zeitpunkt baut die Polizei nur wenige Kilometer weiter eine Schwerpunktkontrolle auf. Der Schleuser hat wohl von der Kontrolle gewusst, die Menschen kurz vor dem Parkplatz abgesetzt und das Weite gesucht.

    „Die Schleuser kennen unsere festen Kontrollstellen. Sie setzen die Flüchtlinge dann einfach am Straßenrand aus und verschwinden“, sagt Schleierfahnder Josef Krapf. Im Schritttempo schleichen die Fahrzeuge auf der B12 an dem Beamten aus dem niederbayerischen Simbach am Inn vorbei. Krapf hat nur einen kurzen Moment Zeit für einen Blick in das Fahrzeuginnere. Dann funkt er an seine etwa 100 Meter entfernt stehende Kollegin: „Der rote Transporter“. Die Polizistin winkt mit der rot-weißen Kelle und der Kleinlaster muss auf den Parkplatz fahren.“

  37. 37

    Soooooo schlimm sieht der doch gar nicht aus, oder Herr Maas?
    Haben Sie schon eine neue Kampagne zur Verhinderung von Verbreitung rechtsradikalen Gedankengutes initiiert?

    http://heavy.com/news/2016/06/omar-mateen-pulse-orlando-florida-shooting-gunman-attack-name-photos-facebook-motive-terrorism/

    Wo doch die Afghanen ganz gerne schwul sind, da stehen die womöglich gar nicht mehr auf Jungfrauen im Paradies.

    http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/feuilleton/2693011465/1.3360746/default/sicherheitshalber-haben-sie.jpg

  38. 38

    Gegen die Volksverräter-Kirche!! , die den Erfurter Dom aus Protest gegen die AfD verdunkelten durch (Bischof Ulrich Neymeyr).
    Björn Höcke:
    „Es ist nicht der Dom und es war niemals der Dom der
    Kirchenfürsten . Es ist der Dom unseres Volkes ; das ist unser Dom. Erhellen wir selbst den Dom mit unseren Handys und Taschenlampen.“ (Kultrede am 28.10.15 in Erfurt/Thüringen).

    https://lh3.googleusercontent.com/-jn5qX38YYCI/V117YVKqA9I/AAAAAAABUxk/9br98g7AidgQyiC2fbMPUxyJnIc-lrNjQCL0B/w1064-h394-no/12885710_1684422345132378_4532197415630333123_o.jpg

    Nicht nur Merkel muß weg . Alle müssen weg . SOFORT !

  39. 39

    Endlich mal gute Nachrichten!!!
    OT

    Erdolf betreffend: aber wirklich interessant –

    http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmer-fuerchten-abschwung-erdogan-macht-uns-sorgen-deutsche-firmen-ziehen-sich-aus-der-tuerkei-zurueck_id_5622759.html
    Streit mit der TürkeiDeutsche Firmen fürchten Erdogans Politik

    Wenn sich die Unternehmen aus der Türkei zurückziehen, dann sieht der alte Turk aber sehr alt aus.
    Und dann unterlassen wir noch ALLE Zahlungen an die Türkei inclusive den Krankenkassenleistungen in dieses Land.

    @ Fantomas 36#

    Das Bild liebe ich auch.
    Hatte es lange als Bildschirmschoner. 🙂

  40. 40

    Hab soeben meine Marlboro weggeschmissen . Ab sofort wird nicht mehr geraucht . Pfui !

    Psychologen haben endlich wirksame Schock -Texte gegen das Rauchen entwickelt !

    https://lh3.googleusercontent.com/-guiqHVxyhJI/V11-kcEtQpI/AAAAAAABUys/oNWOzz8aVCg-coEqoINpjFxAPYipC8L1g/s633/CbflqYCW8AALTD4.jpg

  41. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 12. Juni 2016 17:56
    41

    zu meiner Info /Kommentar Nr.24

    in den 17.00 Uhr Nachrichten der ARD wurde erstmals über das Massaker in Orlando berichtet.Zu dem Zeitpunkt war nun gerade das Spiel Türkei -Kroatien aus. (Endstand 0:1 !)

    Bei der Meldung wurde gleich wieder als erstes erwähnt, dass es sich um einen US Bürger handeln soll. Erst zum Schluss wurde in einem Interview mit einem Journalisten vor Ort in den USA erwähnt, dass es sich um einen Täter mit dem Namen Omarund die Tat mit div. Waffen und Vorbereitungen um einen evtl. spekulativen Islamischen Hintergrund handeln würde.Ein Islamischer Ortsverein Sprecher hat den vermutlichen Anschlag sofort wieder heruntergekocht um einen Generalverdacht gegen Muslime wieder auszuschließen. Alle Menschen verschiedenen Glaubens sollen nun in Gedenken der Opfer zusammenstehen. Es läuft immer auf das gleiche Toleranz Geleiere hinaus- das hätte nichts mit dem Islam zu tun. (Nur, wieso ist es immer genau nahezu ausschließlich diese Islamamische Ideologie die den Terror Wahnsinn tagtäglich in die Welt trägt?!

    Da passt es doch wie die Faust aufs Auge,dass margot Kässmann die Evang. Obermultikulti Verrückte ihren unsäglichen Senf auch zur Zustandsveränderung unseres Landes und dem Multikultifussball unserer „DIE MANNSCHAFT“ (nicht mehr Nationalmannschaft?!)
    absondern muss, siehe:
    http://www.bild.de/politik/inland/margot-kaessmann/unser-land-ist-so-bunt-wie-die-nationalmannschaft-46228122.bild.html

    Dieser Wahnsinnig gewordenen Frau scheint ihr eigenes Weihwasserbecken (in das die neuen Kulturbereicherer Deutschlands inzwischen sogar hineinpinkeln) aufs Hirn gefallen zu sein! zu viel Alkohol?)

  42. 42

    Ich übergebe den Flammen,
    *Deutschland schafft sich ab* Sarrazin
    Ich übergebe den Flammen,
    *Hurra wir kapitulieren* H.M.Broder
    Ich übergebe den Flammen,
    *Deutschland von Sinnen* A.Pirincci
    Ich übergebe den Flammen,
    *Kritik der reinen Toleranz* H.M.Broder
    Ich übergebe den Flammen,
    *Junge Freiheit* Konservative Wochenzeitschrift
    Ich übergebe den Flammen,
    *Internetportal PI-News*
    Ich übergebe den Flammen,
    *Internen-Blog Michael Mannheimer*
    Ich übergebe den Flammen,
    *Die Deutschland Flagge, Schwarz/Rot/Gold*

    Nein, hier spricht nicht J.Goebbels,
    Das schreit Heiko Maas, *Volksgerichtshofs-Präsident*
    im Jahr 2016.
    Die Geschichte wiederholt sich!!!

  43. 43

    Die jungen Grünen tragen ihren Teil dazu bei, dass keine nationalistischen Gefühle aufkommen sollen:
    http://www.n-tv.de/politik/Gruene-gegen-Deutschland-Fahnen-bei-EM-article17920091.html

    .. aber das trifft doch dann auch die auf die man so stolz ist, weil sie unser Land so bereichern und doch auch zu Deutschland gehören, weil den Politikern die normalen Deutschen nicht mehr mögen.

  44. 44

    @ Jutta 43#

    Ja mei, die Grünen wollen halt möglichst schnell unter die 5%-Hürde fallen.
    Vielleicht ist denen die Politik zu viel geworden und sie wollen unauffällig aussteigen.

    Fürs Aussteigen waren die ja schon immer und weil sie jetzt sehen, was für Kaliber sie als Gegner in der AfD sitzen haben, da wollen sie halt möglichst ohne allzugroßen Gesichtsverlust ins Privatleben hinübergleiten…. weil sie ja genau wissen, daß sie die nicht schaffen können…

    🙂

  45. 45

    Wenn die Merkel nicht all die Speichellecker um sich hätte, könnte sie gar nichts machen. Der Maas erinnert mich sehr an Goebbels. Solche Leute brauchen Diktatoren.und nachher sind sie wieder fort, vielleicht in Paraguay oder vielleicht am Kran.

  46. 46

    OT

    Das kann einem den Abend retten.

    Vor allem die Kommentare sind unbezahlbar.

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1779618968933968&id=1602406706655196#comment_form_1602406706655196_1779618968933968

    Mein Favorit:

    „Hans Von Schaefer
    Wie sollen die armen traumatisierten Flüchtlinge auch wissen, wie eine Treppe funktioniert, wenn sie noch keinen diesbezüglichen Integrationskurs absolviert haben.
    Am interessantesten sind die Kommentare auf Facebook und die Rechtfertigungen der Bessermenschen, warum sie denen das Zeug nachschleppen…
    Im Gegensatz zum Untergang Roms, wo in den Wirren der ersten Völkerwanderung die meisten Quellen verschüttet wurden, wird man den Niedergang Europas einmal minutiös zumindest auf nordamerikanischen Servern rekonstruieren können. Unser Gang auf den Völkerfriedhof ist nicht mehr aufzuhalten. Möge es aber wenigstens intelligenten asiatischen Völkern, wie den Japanern oder Chinesen eine ausreichende Warnung sein“

    Oder der:

    „Kommentar zu Miriam Kochs Beitrag
    Christian Krüger
    Ich würde mich freiwillig zum Heruntertragen der Flüchtlinge zur Verfügung stellen, bei Interesse bitte ich, mich anzuschreiben. Ich trage sie auch in den Bus Richtung Heimat, wir müssen alle in der größten Not zusammenhalten und alles in unserer Macht stehende tun um die Lage zu verbessern.
    53 · vor 6 Stunden
    ???????? ??? ???????
    Aber da wäre ich vorsichtige. Beim Feuerteufel Titten-Hamza hätten Sie sich mindestens einen Bandscheibenvorfall zugezogen.
    10 · vor 5 Stunden
    Christian Krüger
    Für die Rettung unseres Vaterlandes darf uns kein Opfer zu groß sein, und in seinem Heimatland ist mir auch der Hamza lieb und wert. „smile“-Emoticon
    7 · vor 5 Stunden
    Achmed Shalom
    Sie denken so kurzsichtig über den Brandstifter-Hamza. Wir können auf keine Fachkraft verzichten! Und wenn er eine ordentliche Ausbildung durchlaufen hat, wird er als Mikrobiologe am Max-Planck-Institut arbeiten, und unsere Rentenkassen prall füllen.
    Bearbeitet · 6 · vor 3 Stunden
    Christian Krüger
    Achmed Shalom Sie haben absolut Recht. Immer wenn ich etwas geschrieben habe, tut es mir danach schon wieder leid. Natürlich ist es mir bewusst, dass er für uns unverzichtbar ist. Ich schäme mich für meine Kurzsichtigkeit und habe sehr mit meiner braunen Infektion zu kämpfen. Die 10 Millionen Schaden und die Kosten für Sozialhilfe wie Ausbildung hat der kluge Kerl ruck zuck wieder erwirtschaftet wenn er ranklotzt. Nazis raus!!!
    7 · vor 3 Stunden
    Uwe Frank Stoelzer
    Also ich bin auch dabei. Winke Winke inklusive.
    4 · vor 2 Stunden
    Christian Krüger
    Uwe Frank Stoelzer Sind wir schon zwei, wird hart, ist aber in einer Nacht zu schaffen. Dann kommt unsere Belohnung: Winke Winke „smile“-Emoticon
    2 · vor 2 Stunden
    Christian Krüger
    Wir dürfen nur nicht aus Versehen Frau Koch mit einladen, denn Menschen die ihr Vaterland über alles lieben sollten wir hier behalten
    vor 2 Stunden
    Evelin Braun
    Christian Krüger, ich denke, Frau Koch sollte unbedingt mit!
    Wer soll denen sonst Ihr Essen zu hause hinterher tragen?!
    vor 7 Minuten“

    Oder eine Gutmenschinnenansicht (klassisch mit Doppelnamen, sicher Lehrerin):

    „Kommentar zu Miriam Kochs Beitrag
    Anita Hendges-Aschmoneit
    Gerade habe ich den Dschungel an Kommentaren gelesen! Ich bin entsetzt über diesen teilweise geistigen Schwachsinn!!! Statt mit diffusen unsachlichen Unterstellungen die tolle Arbeit unserer Flüchtlingsbeauftragten und den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen zu diffamieren: gehen Sie doch einmal in eine der Unterkünfte und machen sich persönlich ein Bild von der Situation. Kommen Sie einmal ins Welcome Center oder einen der Welcome Points. Und suchen Sie ein offenes Gespräch mit Miriam Koch oder ihren Mitarbeitern. Diese unqualifizierten Beiträge kosten nur wertvolle Zeit und bringen nichts ein. Ausser vielleicht Stimmen für die AFD! Und ich will ein buntes Düsseldorf und eine bunte Welt und keinen braunen Sumpf. Also nutzen Sie Ihr Smartphone und suchen Sie Kontakt wie beschrieben…
    17 · Gestern um 09:33
    Vorherige Antworten anzeigen
    Achmed Shalom
    Eine bunte Welt und ein buntes Düsseldorf braucht keine Steinzeit-Scharia und ihre Anhänger.
    5 · vor 4 Stunden
    Achmed Shalom
    @Gerd Steiger. Aber hey, die Bewohner sind nicht zu faul, das Essen zu schleppen,sie sind als gute Moslemmänner nur dazu erzogen worden, sich von Frauen bedienen zu lassen. Bunt sind nur die Flecken auf den Frauen, wenn sie nicht spuren.
    7 · vor 4 Stunden
    Ffischer Ffischer
    Klar, da liest man einen Kommentar der einen nicht gefällt und schon fängt die Tante mit braunen Sumpf AFD Nasis an… GEHTS noch? Sie die Flüchtlinge krank? Können Sie keine Treppen laufen? Wie machen Sie das in Ihrer Heimat wenn sie geschwächt vom Fasten sind? Gehts noch? Jeder vor Kriege geflohene würde mit anpacken! Und wenn Sie das nicht machen überlegt mal warum! Oder habt ihr Angst das die mit einer Erbsendoese stiften gehen? Falls ja würde das viel über die Leute aussagen.Ihr habt ja eine 365TAGE Suppersonnenschein rosarote Brille auf!
    Bearbeitet · 6 · vor 4 Stunden
    Brigitte Lue
    Ffischer Ffischer Ja, wenn es sich um Menschen handelt, die wirklich und tatsächlich vor Gewalt und Krieg geflohen sind, die würden mit Handkuss auch das Essen zum 20. Stockwerk schleppen, wenn es sein müsste.
    3 · vor 3 Stunden
    T.h. Wolff
    Lavieren Sie nicht herum, Frau Hendges – erklären Sie doch dem geneigten Mitleser einfach, warum sich in der Einrichtung keine kräftigen jungen Männer für einfache Handreichungen finden. Irgendwo muß doch auch moralische Selbstüberhöhung durch Helfersyndrom an ihre Grenzen stoßen.
    5 · vor 3 Stunden
    Daniel Voigtländer
    vor 3 Stunden
    Hans-Peter Hansen
    Daniel Jordan jetzt hat Frau Koch dich auch am Harken. PM bitte löschen. Du hast das pössse, pössse Wort A….. verwendet. lächerlicher geht es wohl kaum noch.
    vor 3 Stunden
    Gesine Grässer
    Bunt ist an dem Massen von Illegalen ( oh ja, wer ohne Pass über die Grenzen kommt, ist das ) wahrlich wenig, schlimm wenn solche, wie die Doppelnamendame denkt, das sei was tolles, die Asylindustrie zu unterstützen.
    2 · vor 3 Stunden
    Falk Chenaux
    Jeder der euch hilft oder bei euch arbeitet!
    Der sollte zwingend einen bei sich zuhause aufnehmen müssen!
    Scheiss gutmenschentum!!!!
    Aus zuviel bunt wird am schluss auch braun!
    4 · vor 2 Stunden
    Bernd Lambrecht
    Also ich sehe in Düsseldorf aber fast nichts Buntes mehr. Langsam gibts dort nur noch einen Braun Schwarzen Einheitsbrei, der aber nicht politisch, sondern mal echt Farblich von der Hautfarbe kommt. Und die Überreste der Messehalle wollen mir uch keinen richtigen bunten Tupfer in die Landschaft zaubern. Bunt wird es hier in Deutschland erst dann wieder, wenn das zu viel Braun (und damit meine ich die Hautfarbe) wieder verschwunden ist. Wenn die Mädchen sich wieder in bunten Sommerkleidern sehen lassen können. Und wenn die schwarzen Kartoffelsäcke, genannt Burka wieder dort hin verschwunden sind, woher sie gekommen sind, nämlich in der Wüste.
    4 · Vor 1 Stunde“

    Muaaaaaahaaa
    🙂

    Man hat ja sonst nicht viel zu Lachen…

    Noch einer von einem hilfsgewohnten Asylindustriemitprofiteur und daher Profischmarotzer: Männlich ohne Doppelname, daher kein echter Gutmensch, sondern Asylprofi: (nebst Antworten) 🙂

    „Kommentar zu Miriam Kochs Beitrag –
    Paul Uwe Gollenbusch:
    Kurz und knapp ??
    Entweder man hilft oder lässt es??
    Wer nicht im Flüchtlingsthema ist und keine Ahnung hat,sollte einfach mal den Mund halten und sich um seinen eigenen Mist kümmern ??

    Vorherige Antworten anzeigen
    Brigitte Lue
    Christian Krüger Jeder, der den Mund aufmacht und eine zum Mainstream widersprüchliche Meinung hat, ist ein … na was denn wohl? Ein NationalSOZIALIST! Merke: Auch ein National SOZIALIST ist ein SOZIALIST.
    1 · vor 3 Stunden
    Brigitte Lue
    Michael Henkelmann Der fehlende Schokopuddig war nur der Auslöser für den Brandanschlag, nicht die Ursache. Hamza war frustriert, weil er nicht die Kucheleinheiten durch blonde Schönheiten bekam.
    1 · vor 3 Stunden
    Gesine Grässer
    Empathie? Manch einer macht sich leider echt ganz schön viel vor.
    vor 3 Stunden
    Christian Krüger
    Paul Uwe Gollenbusch Ich würde es gerne anders ausdrücken, aber ja, es geht um einen Volksaustausch. Traurig aber wahr. Wenn man aktuelle und glaubhafte Berechnungen ließt (z.B. Sarrazin, welcher allerdings vor der Asylflut 2015 berechnet hat), die aufzeigen, dass wir schon in wenigen Jahrzehnten in der Minderheit sein werden, dann ist das haarsträubend, wenn man nicht völlig verdummt ist wohl gemerkt.
    1 · vor 3 Stunden
    Hans-Peter Hansen
    Paul Uwe Gollenbusch Völkerstrafgesetzbuch (VStGB)
    § 6 Völkermord

    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
    1.
    ein Mitglied der Gruppe tötet,
    2.
    einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
    3.
    die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
    4.
    Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
    5.
    ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 bis 5 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren.
    2 · vor 3 Stunden
    Bernd Müller
    Paul Uwe Gollenbusch, vergiss auf deinen Weg in die fünfte Etage den Schokopudding nicht, sonst wirds brenzlig.
    5 · vor 2 Stunden
    Ffischer Ffischer
    Paul Uwe Gollenbusch ich muss die Situation vor Ort nicht kennen, wenn Sie mich davon überzeugen können, warum keiner der Massen von jungen Wohlstandsflüchtlingen mit anpacken kann, dann lass ich sofort alles stehen und liegen und komm direkt!
    3 · vor 2 Stunden
    Clemens Feller
    Paul Uwe Gollenbusch Und das rechtfertigt hier alle Kommentare von anderen ausschließen zu wollen? Immerhin sind wir hier auf einem öffentlichem Profil, zumindest handelt es sich um eine städt. Angestellte die in ihrer Funktion anfragt. Da muss man auch andere Meinungen aushalten!
    1 · vor 2 Stunden
    Mareike Hauswaldt
    Dann klär uns doch mal auf! Warum braucht man Helfer? Warum können die Bewohner das Essen nicht selbst hoch tragen?
    1 · Vor 1 Stunde
    Dan Kar
    Paul Uwe Gollenbusch – dann halt doch Deine Fre..e!!! Die Kommentare der Gutmenschen werden auch immer bekloppter…
    vor 17 Minuten“

    Mein Abend ist gerettet.

    „Yallah Abu Yallah
    Wie sollen die armen traumatisierten Flüchtlinge auch wissen, wie eine Treppe funktioniert, wenn sie noch keinen diesbezüglichen Integrationskurs absolviert haben?“

    Muaaaahhhhaaa

    „Kommentar zu Miriam Kochs Beitrag
    Gisela Dapprich
    Die Leute, die fasten, können doch wohl kaum dazu angehalten werden, das Essen für die, die nicht fasten, hochzuschleppen. Erstens sind sie geschwächt und zweitens ist es ja wohl eine Qual das Essen zu riechen und zu sehen, es aber nicht essen zu können, obwohl man Hunger hat. Diejenigen, die nicht fasten, werden ja sicherlich auch helfen, zumal die Johanniter immer die Bewohner beim Helfen in der Unterkunft mit herangezogen haben. Wenn die Johanniter Hilfe brauchen, dann wird das seine Gründe haben.
    3 · vor 10 Stunden
    Vorherige Antworten anzeigen
    Arne Leibig
    Gisela Dapprich Rassismus rauslassen, wo denn? Aber vielleicht ist es ja nur einem die Eigene Dummheit vor Augen zu führen – soll schon öfter geholfen haben!
    3 · vor 2 Stunden
    Isabel Kocsis
    Frau Dapprich, die Muslime essen und trinken am Tag nichts, können aber zwischen 10.30 und 4.00 Uhr alles nachholen. Manche halten sich daran nicht, die haben aber sowieso keinen Hunger in der NAcht, sondern werden schlafen. Die, die den Ramadan einhalten, haben eben die unvernünftige Tagesfasterei einzuhalten. Insofern, als alle zumindest nachts essen, sind sie auch nicht so geschwächt, dass man ihnen das Essen heranschleppen muss. Im übrigen muss ja auch in islamischen Ländern das Leben weiter gehen und die Leute müssen normal arbeiten. Die haben da nicht alle zu Ramadan Ferien. Also lassen Sie sich nicht verschaukeln.
    2 · vor 2 Stunden
    Gisela Dapprich
    z.B. die Bemerkung von Achmed Shalom. Was hat das mit dem Thema zu tun?
    vor 2 Stunden
    Gisela Dapprich
    Isabel Kocsis Ich lasse mich nicht verschaukeln. In islamischen Ländern wird viel auf die Nacht verschoben und viele Arbeit ruht. Waren Sie schon mal in isalmischen Ländern? Und wir haben nicht unsere Maßstäbe an andere Menschen anzulegen. Ich finde den Exorzismus der Katholiken auch nicht gut.
    vor 2 Stunden
    Hildegard Riedel
    Wir sind hier aber nicht in islamischen Ländern. Und wenn wir dort wären, würden die dort geltenden Maßstäbe garantiert an uns angelegt werden. Ob uns das genehm ist oder nicht.
    1 · vor 2 Stunden
    Gisela Dapprich
    Nö, nicht unbedingt. In den Emiraten ist das nicht so. Und in Syrien und den anderen Ländern im Nahen Osten war das früher auch nicht so. Man kann andere Traditionen tolerieren, tut nicht weh. Aber die Menschen lernen nicht. Was die Menschen sich seit dem Mittelalter alles ausgedacht hat, um Juden zu schikanieren, geht in die gleiche Richtung. Zwingen Schweinefleisch zu essen ist oder sie mit Schweineexkrementen zu bewerfen war nur eines davon. Bin immer glücklich von so vielen toleranten, weltoffenen Menschen, die andere Länder und Kulturen kennen, umgeben zu sein.
    Bearbeitet · vor 2 Stunden
    Arne Leibig
    Gisela Dapprich ich möchte Sie ja nicht beleidigen, aber in welchem Universum leben Sie? Sie sollten dringend Hilfe suchen, wenn Sie keine Familie haben gehen Sie zu einem passenden Arzt …… Ich bin auch viel durch die Welt gereist und habe viel erlebt. Anfang der 90er wäre ich bei nahe Opfer der friedlichen Religion geworden – das war auf Sulawesi in Poso ……. Null Toleranz, null Weltoffenheit ….. nur dumme Religionsverblendete der friedlichen Religion.
    1 · vor 2 Stunden
    Wolf Schreiber
    Gisela Dapprich Im schikanieren, besser gesagt terrorisieren von Juden sind derzeit die Muslime weltweit führend. Ganz schlechtes Beispiel, Frau Dapprich.
    3 · vor 2 Stunden
    Mareike Hauswaldt
    Hach, Frau Dappich… Manchmal ist es schon fast goldig, diese Naivität….
    1 · Vor 1 Stunde
    Michael Roth
    Liebe Frau Dapprich, Sie haben aber schon bemerkt, dass wir hier immer noch in Deutschland sind? Gehen Sie doch zu den umliegenden Moscheen und Islamverbänden und betteln um Unterstützung für die armen Glaubensbrüder die nicht in der Lage sind ihr eigenes Essen zu tragen. Andere Länder, andere Sitten, das sollten sich ihre Integrationswilligen mal langsam hinter die Ohren schreiben.
    vor 5 Minuten“

    Merkel ist so was von am Ende!

    „Susanne Kober
    Die jenigen, die sich hier freiwillig zum Kisten schleppen melden, sollten lieber die Beine in die Hand nehmen und in den Hochwassergebiete helfen. DA ist es nämlich wirklich notwendig…das bisschen Essen werden die 200 Mann da wohl alleine schaffen….
    7 · vor 3 Stunden
    Andreas Oertli
    Wie krank ist das alles..zu 95 % junge kräftige Männer die nicht mal das Essen nach oben tragen können. Gute Nacht Europa dank der Willkommenskultur in Deutschland. Niemand getraut sich was zu sagen. Grüsse aus der Schweiz
    4 · vor 3 Stunden“

    „Kommentar zu Miriam Kochs Beitrag
    Sylvia Prickler
    an ALLE die hier jetzt meinen — negative Statements abzugeben. haben noch nie etwas mit GEFLOHENEN zu tun gehabt. Denn dann wüßten sie: — dass die Flüchtlinge helfen wo sie können . — leider dürfen sie nicht bei der Essenszubereitung und Verteilung nicht helfen, da sie keine Gesundheitszeugnisse haben. — dankbar für alles sind und GOTT sei Dank – seid ihr die Minderheit und WIR– die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind die Mehrheit. Eigentlich tut ihr mir leid, da ihr nie diese Liebe und Dankbarkeit erfahren werdet… ,
    14 · Gestern um 09:32
    Vorherige Antworten anzeigen
    Hans-Peter Hansen
    Mal eine Frage: Sind die sog „Flüchtlinge“ tatsächlich auch Flüchtlinge oder könnten darunter zahlreiche WIRTSCHAFTSMIGRANTEN oder besser gesagt SIEDLER sein, die aus völlig asylferne Gründen ihre Reise („Flucht“) durch dutzende sichere Länder völlig freiwillig angetreten haben ?
    4 · vor 5 Stunden
    Hans-Peter Hansen
    Thorsten Fey IS leider ernst. Gesunde Menschen können den Wahnsinn allerdings nur als „real Satire“ verstehen. Nach meiner Meinung ein ganz, ganz erster Fall von Gutmenschen_Innen- Seuche.
    5 · vor 5 Stunden
    ???????? ??? ???????
    Bringt dem fetten Hamza aber auch ja seinen Schokoladenpudding!
    7 · vor 5 Stunden
    Hans-Peter Hansen
    ???????? ??? ??????? auch du Schokoladenpudding leistet nur dem Rassismus weiteren Vorschub.
    1 · vor 5 Stunden
    Steffen Berg
    vor 5 Stunden
    Raimund Thuemmel
    Wenn man für spontane, freiwillige deutsche Helfer mirnixdirnix Gesundheitszeugnisse ausstellen kann, dann müsste es doch möglich sein, für den ein oder anderen Flüchtilanten ein solches auszustellen? Oder wird hier vielleicht diskriminiert? Ich wäre entsetzt und würde mich sogleich mit der nächsten Antidiskriminierungsstelle in Verbindung setzen. Was zu weit geht, geht zu weit!?
    2 · vor 5 Stunden
    Hans-Peter Hansen
    Raimund Thuemmel Wir Aktivistin_innnien-X möchten dich gerne zu unsrer: Initiative für mehr Flüchtlinge einladen. Wir brauchen dich. PS. Genau deiner Meinung.
    vor 5 Stunden
    Bastian Tondera
    Das ist hier die ober lach Nummer dachte es wäre nur ein Scherz…… Aber die meinen das ernst mit dem helfen oh man armes Deutschland.
    2 · vor 4 Stunden“

    Ich glaube auch Maas kann sich schon mal sein neuerworbenes VIP-Leben wieder abgewöhnen.

    Enorme Heiterkeit!

    🙂

  47. 47

    Wie Anno 1933
    Bald kommen die Umerziehungslager ,die EU arbeitet daran . Bis du nicht willig so brauche ich Gewalt ,das ist nunmal die Islamsierung . Und wer den Islam nicht annimmt ist nunmal ein Verweigerer und Staatsfeind .Wer den Islam kritisiert ist – Nazi -Rassist . Auch die Verweigerung zum Deutschen Selbsmord wird bestraft ,dafür ist das Maasmänchen im Auftrag Merkels verpflichtet . Schäuble Inzucht-Beleidigung an jeden Deutschen Vater ist bei den Politiker Pflicht,deshalb muss die Islamisierung fortgesetzt werden und da strecken diese Vaterlandsverräter vor keiner Unrechttat zurück . Maulkorb und nochmal Maulkorb bevor die nächste Islamische Invasion der Islamen nach Deutschland rollt .
    Heil Islam ,Islam über alles !

  48. 48

    Wegen Sperre durch West-Faschisten, nun auf russishem Server wieder freie Meinung und Postings:
    http://www.anonymousnews.ru/

  49. 49

    Berichte vom syrisch/irakischen Abwehrkampf gegen den Djihad:
    https://southfront.org/

  50. 50

    Die TAZ bei Kubi und Kosi (Sezession)

    Tatsächlich hat Kositza sechs der Kinder mitgebracht aufs Rittergut. Das siebte Kind – Skøl – haben die Eheleute in einer rechtsdrehenden Vollmondnacht mithilfe altnordischer Runenmagie selbst erschaffen. Einzige Zutat: 100 Prozent Bio-Schlachtabfälle aus der Region.

    http://www.taz.de/Die-Wahrheit/!5308994/

  51. 51

    @ Zentrop 50#

    Obwohl sehr bissig und linksverdreht, immerhin ist die Satire gut formuliert und sprüht nur so vor herausragenden Formulierungen und Bildern.

    Man sieht: der Deutsche kann kreativ, aber nur gegen sich selbst.

    🙂