Moslems in aller Welt jubeln: Florida-Attentäter war mutmaßlicher IS-Terrorist. Trump fordert Präsident Obama zum Rücktritt auf

USA IS-Terror

IS bekennt sich zum Anschlag in Orlando

Wie bei 9/11 feiern auch bei diesem Großanschlag Moslems in den sozialen Netzwerken feiern die Bluttat von Orlando. Immer wieder posten sie auch Bilder des mutmaßlichen Täters, auf denen er teilweise in T-Shirts des NYPD, des New York City Police Department, posiert. Die IS-nahe Nachrichtenagentur "Amaq" hat mittlerweile mitgeteilt, dass es sich bei dem Schützen im Nachtclub in Orlando um einen IS-Kämpfer handelte. Währenddessen verharmlosen deutsche Medien den Anschlag als Akt eines "Amokläufers". 

Währenddessen fordert Trump den US-Präsidenten Obama zum sofortigen Rücktritt auf. Dessen pro-isalmsiche Politik sei mitverantwortlich für dieses Massaker. Im Fall seiner Wahl wiederholte Trump seine Aussage, würde er ein Einreiseverbot für Moslems erwirken.

US-Moslemverbände verurteilen pflichtgemäß diesen Terroranschlag. Dass diese Verurteilung nicht ernst gemeint sein kann, begreifen auch immer mehr Amerikaner. Denn der Koran und Mohammed fordern an insgesamt 2.000 Stellen zur Tötung aller "Ungläubigen" auf. Islamverbände würden also mit einer Verurteilung dieser Tötungen den Islam kritisieren. Doch darauf steht seit Mohammeds Wirken die Todesstrafe. 

***

12/06/2016

Er soll ein IS-Kämpfer: sein: Was wir bisher über den mutmaßlichen Täter von Orlando wissen

Der Amokläufer, der in einem Nachtclub in Orlando 50 Menschen erschossen hat, soll ein US-Amerikaner mit afghanischen Wurzeln sein und vom FBI bereits im Vorfeld beobachtet worden sein. Nun meldete eine IS-nahe Nachrichtenagentur, der Täter sei ein Kämpfer der Terror-Miliz gewesen.

In Orlando, Florida, hat ein Bewaffneter in der Nacht in einem Schwulen-Club auf Gäste geschossen. 50 Menschen kamen ums Leben. Immer mehr Details über die Identität des Schützen sickern durch. Omar Mateen, ein 29-Jähriger gebürtiger Amerikaner mit afghanischen Wurzeln soll die Bluttat begangen haben. Er soll dem FBI bekannt gewesen sein.

Als IS-Unterstützer vom FBI beobachtet

Wie der Nachrichtensender CNN am Sonntag unter Berufung auf Justizkreise berichtete, hatte das FBI Omar M. als einen von vielen hundert Unterstützern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf dem Radar. Die IS-nahe Nachrichtenagentur "Amaq" hat mittlerweile mitgeteilt, dass es sich bei dem Schützen im Nachtclub in Orlando um einen IS-Kämpfer handelte.

IS bezieht sich auf nicht genannte Quelle

Eine "Quelle" habe "Amaq" gesagt, der Angriff auf Menschen in dem Nachtclub sei von einem Kämpfer der Terrormiliz ausgeführt worden. Nähere Details wurden zunächst nicht genannt.

Bei dem Attentat starben mindestens 50 Menschen. Zuvor hatte der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Justizkreise berichtete, das FBI hätte Omar M. als einen von vielen hundert Unterstützern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf dem Radar gehabt.

Täter soll sich selbst bei der Polizei gemeldet haben

Der Schütze von Orlando soll einem Medienbericht zufolge kurz vor seiner Tat beim Polizeinotruf 911 angerufen und sich zum Islamischen Staat bekannt haben. Das berichtete MSNBC unter Berufung auf Justizkreise. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür nicht.

Die Ex-Frau des mutmaßlichen Täters sagte der „Washington Post“, ihr Mann sei eine instabile und gewalttätige Person gewesen. Es habe sie sehr oft geschlagen. Er sei nicht sehr religiös gewesen, sagte sie. Die beiden wurden 2011 geschieden.

Quelle u.a.:
http://www.huffingtonpost.de/2016/06/12/los-angeles-schwulen-parade_n_10430310.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany


 

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 13. Juni 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: IS (vormals ISIS), Terror und Islam, USA und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

77 Kommentare

  1. 1

    Ja und die Muslimen in USA haben sich auch sofort zu Wort gemeldet gestern . Es hat Nix mit Nix zutun .
    Da wurde es mit wieder übel ....
    Die Tussi von ARD kam wieder mit dem Waffenverbot ,die blöde Kuh ,nee dieses ganze Verdummungsfernsehen kann man nicht mehr ertragen

    Ich sehe noch keine Hoffnung die Islamen aus Europa alle zuentfernen . Es wird noch schlimmer kommen ...Auch der Fussball ist mir vermisst worden
    Das Wetter ist auch bescheiden ...

  2. 2

    Nur Merkel Deutschland bleibt bei `Islam gehört zu D.´Wir bräuchten einen Trump oder zumindest einen Breivik als Bettvorleger, der jeden erinnert, es würde anders auch gehen.

  3. 3

    Wenn die Medien über Sincetology berichten, werden die schwersten Geschütze aufgefahren und Aussteiger kommen zu Wort, werden ernst genommen.
    Danach ein Einspieler der zeigen soll, wie böse Sincetology ist.
    Wie viele Terroristen kommen aus der Sincetology?

    Wenn die Medien über den Islam berichten, werden alle Geschütze eingefahren und Aussteiger kommen höchstens in einer Spätausgabe zu Wort, werden aber nur angehört.
    Danach ein Einspieler der zeigen soll, wie friedfertig der Islam ist.
    Wie viele Terroristen kommen aus dem Islam?

  4. 4

    Trump fordert Obama zum Rücktritt auf.

    Der gefällt mir immer besser, dieser Trump.

  5. Waldtürenöffner
    Montag, 13. Juni 2016 8:02
    5

    Einer hält auf engsten Raum so viele Menschen unter Kontrolle und das noch 3,5 Stunden gegen die Polizei???
    Wie geht das??? War der so gut? Oder nicht allein? Oder ist etwas ganz anderes passiert???
    Ganz merkwürdig ist der Schußkanal im Karbon Helm!
    Schräg von oben hinten, nach vorn in die Wulst! Wie geht das???
    Warum hat sich von den hunderten Gästen nicht einer gewehrt-Stühle, Tische, Flaschen,sind alles Wurfgeschosse, vor denen Er in Deckung gehen muß!
    In den Momenten kommt man an den Täter ran!!!

  6. 6

    Im Koran stehen "nur" 200 gewalttätige Verse.

    Nicht 2.000.

    MM: Koran: 217 Stellen. Hadithe (Erzählungen über Mohammed): 1.800 Stellen. Gibt zusammen etwa 2.000 Stellen. So steht's im Text.

  7. 7

    Basel/Schweiz - die deutschen Zeitungen kann ich nicht mal mehr lesen, ohne daß mir übel wird:

    http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Tragoedie-von-Orlando-Trump-fordert-Obama-zum-Ruecktritt-auf/15933229/print.html

    Tragödie von Orlando: Trump fordert Obama zum Rücktritt auf
    Aktualisiert um 06:41 5 Kommentare

    "Ganz Amerika steht noch unter Schock. Nur Donald Trump macht weiter Wahlkampf. Der US-Präsidentschaftsbewerber nutzt das Attentat in Orlando gegen Barack Obama."

    "Nach dem Blutbad in einem Schwulenclub in Orlando hat US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump Amtsinhaber Barack Obama den Rücktritt nahegelegt. Denn Obama habe es in seiner Reaktion auf die Tragödie «verweigert, auch nur die Worte 'radikaler Islam' zu sagen, erklärte der voraussichtliche republikanische Kandidat. Auch die wahrscheinliche demokratische Kandidatin Hillary Clinton solle aus dem Präsidentschaftsrennen aussteigen, falls sie denselben Ansatz wähle, fügte Trump hinzu.

    Der umstrittene Polit-Quereinsteiger hat sich für ein vorübergehendes Einreiseverbot für Muslime mit Ziel USA stark gemacht. Damit will Trump das Land vor möglichen Gefahren schützen."

    ________________________________________________

    Nur ein kleiner Seitenexkurs -
    Salvini ist wirklich ein sehr aufgewecktes Bürschchen.
    Ich kann nur hoffen, daß er in Italien bald das Rennen macht.
    Sonst erkenne ich in Bälde auch mein Italien nicht mehr wieder.

    http://www.corriere.it/politica/16_aprile_26/trump-incorona-salvini-1427cf18-0b7b-11e6-a8d3-4c904844517f.shtml

    ______________________________________________________

    Und was sagt die AfD?

    Noch muß sie sich gegen diese Ignoranten aus dem linksgrünen Lager zur Wehr setzen.
    Aber wenn sie damit fertig ist, könnte sie ja mal was verlautbaren über diesen Anschlag in Orlando!

    https://www.youtube.com/watch?v=Xp9jOWCY-IA
    Farbbeutelwerfer auf die AfD am Corso Leopold München mit Benjamin David

    ______________________________________________________

    Gegen solche Entwicklungen steht in Deutschland nur die AfD.
    Dafür wird sie endlos diffamiert und bekämpft.

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1772247126346179&set=p.1772247126346179&type=3&theater

    Aber wir werden das Rennen machen.
    Dank einem mutigen und sensiblen Gymnasiallehrer aus Deutschland.

  8. 8

    Unsere Kanzlerin ist gerade in China und bedauert

    den Anschlag.

    Gleichzeitig sagt sie, daß wir weiter "tolerant"

    bleiben.

    Die da oben haben Leibwächter.

    Wir sind der Moslem - Gewalt schutzlos aus

    geliefert !!!

    Heimtückische Überfälle waren schon immer ein

    Markenzeichen der Mohammedaner !!!

  9. 9

    Die Mordausssagen von Moslems hätten warnen müssen
    https://www.youtube.com/watch?v=qBlwxqqAprQ

    Fratzenbuch sperrt Pamela Geller wegen Islamkritik
    http://www.breitbart.com/tech/2016/06/12/facebook-doubles-bans-pamela-geller-criticizing-islam/

  10. 10

    Er ist bestimmt wieder eine verwirrte Seele gewesen, genau wie in Europa, alles Verwirrte. Orlando und L.A. bald auch in Deutschland und Europa, und irgendwann kann die Ausrede eines Verwirrten nicht mehr ziehen.

  11. 11

    @ #6

    Dank eines mutigen und sensiblen Gymnasiallehrers aus Deutschland.
    _____________

    Hätt ich mal besser in der Schule aufgepaßt!

    Was den Gymnasiallehrer betrifft:
    Ich habe den Eindruck, daß er ein bißchen Rückendeckung vertragen kann. Er schreibt auf seiner facebookseite:

    "Björn Höcke
    vor 13 Std. ·

    Danke für Euren Rückhalt!

    Wer mich aus meinem „ersten Leben“ kennt, weiß, daß ich immer ein auf Ausgleich angelegter Mensch gewesen bin. Das tiefempfundene Gefühl nicht im Besitz der Wahrheit zu sein, prägte meinen beruflichen wie privaten Umgang mit Menschen.

    Als mich vor nunmehr gut drei Jahren die unhaltbaren Zustände in diesem Land in die Politik trieben, ahnte niemand, auch ich selbst nicht, daß ich binnen kürzester Zeit zum Inbegriff des polarisierenden Politikers werden würde. Die Art wie ich Politik mache, sagt nichts über den Menschen aus, der ich bin. Die Art wie ich Politik mache, ist der Tatsache geschuldet, daß unserem Land und unserem Volk die Zeit davonläuft.

    An dem Zerrbild, das die etablierten Medien von mir gezeichnet haben, leide ich nicht selten. Trotzdem werde ich mich auch in Zukunft nicht beirren lassen und das sagen, was gesagt werden muß. Daß der von mir eingeschlagene Weg der richtige ist, belegen hunderte Zuschriften täglich und zahlreiche liebe Gaben, die mir zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten überrreicht werden.

    Den liebevoll handgefertigten DM-Bär (DM-Münze in der rechten Pfote eingenäht) aus Coburg erhielt ich nach der letzten Demonstration vor einigen Wochen in Erfurt. Er wird einen Ehrenplatz in meinem Erfurter Büro erhalten!"

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/

    Falls sich also jemand berufen fühlt, ihm ebenfalls etwas Rückhalt zukommen zu lassen... nur keine falsche Scheu, auch Flaggschiffe brauchen eine gute Flanke.

    WKBuero-Hoecke@afd.thl.de oder direkt auf Fratzenbuch

    https://de.wikipedia.org/wiki/Flaggschiff

    Oder hätte ich besser sagen sollen "Admiralsschiff".

  12. 12

    Klabautermann

    Heimtückische Überfälle......

    Linke Buckle ,sage ich da nur

    Und Merkel will noch mehr Toleranz ,das sieht ihr Ähnlich

    Die Musel reden nicht nur die schiessen ,denn Islam ist Islam . NiX ist NiX

    AfD was sollen sie sagen ?
    Reden hilft nicht ,weil der Islam nur mit Gewalt betrieben werden kann ,müssen die Musels das tun was sie tun müssen .

    Weil nun auch die Demokratie und Meinungsfreiheit in Europa gestorben ist durch die Islamhelfer in Politik und Kirchen kann der Islam aufblühen .
    Die Lizens zum Töten hat Merkel und co Ihnen erteilt durch die Aussage " Der Islam gehört zu Deutschland " Islam ist Islam und NiX ist NiX und Mördersekte bleibt Mördersekte

    Ob Trump diese islamische Mördersekte in der USA aufhalten kann ,bin ich gespannt .

    Europa ist schon verloren durch den Verrat der Politiker, Armeen , Papst und Kirchenvertreter .

    Ich will mir keine Hoffnungen mehr machen ,ich habe genug davon .

  13. 13

    Die Lügenpresse berichtet in verschiedene Portale: Muslime würden Tat verurteilen. Es gäbe für solch ein Verbrechen keinerlei Rechtfertigung, sagte Nihad Awad vom Counzil On American-Islamic Relations. Weiter meint er: "Wie kann so jemand glauben für uns zu sprechen, er ist das Gegenteil von allem wofür Muslime stehen," der Täter sei nach islamischen Recht ein Gesetzloser. Warum meine ich eigentlich, dass es genau das ist wofür der Islam steht? Bin ich etwa islamophob?

  14. 14

    @ Anita 11#

    Sehen Sie, genau das ist der Unterschied zwischen Frauen und Männern.

    Es ist auch gar nicht schlimm, denn die Frauen sind auf anderen Gebieten stark.

    Jetzt ist die Mannheit mal dran, zu zeigen, was sie drauf hat.
    Also versuchen Sie, sich zu entspannen und dieser zu vertrauen.
    Die Natur hat den Männern nicht umsonst das Angriffshormon Testosteron und einen völlig anderen Adrenalinhaushalt mitgegeben. Für Territorialfragen sind Männer optimal ausgerüstet.

    Es wird erst brenzlig, wenn die Männer auch die Flinten ins Korn werfen. Aber an dem Punkt stehen wir noch lange nicht. 🙂

    Schöne Arbeitswoche noch. Und nicht den Kopf hängen lassen.

  15. 15

    Und morgen wird kein Wort mehr über das Attentat

    in der Lügenpresse zu hören sein.

    Man muss halt die Bevölkerung an dies gewöhnen.

    Damit müssen wir leben !

    Irgendwann gehört dies zum Tagesablauf.

    Islam = Terror !!!

  16. 16

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/usa-vor-drei-tagen-wurde-das-schlachtfest-von-orlando-angekuendigt.html

  17. 17

    Hab mal die alten Artikel wieder ausgegraben:

    https://endofeurope.com/2016/06/11/der-terror-kommt-aus-dem-herzen-des-islam/

  18. 18

    Die AfD sollte dazu jetzt einfach nichts sagen, denn alles, was es seitens der AfD dazu zu sagen gäbe, ist schon gesagt worden.

  19. 19

    Er soll Wachmann bei einem Sicherheitsdienst gewesen sein!
    BINGO!
    ...spätestens jetzt sollte es klingeln....

    Trumps Forderungen sind durchaus berechtigt...

    ...den ISlam kann man nur radikal besiegen, d.h. man muss die Wurzeln anraben.....

    alles andere ist nur "Palliativmedizin" oder Makulatur

    SAPERE AUDE

  20. 20

    Nicht mal ein in den USA AUFGEWACHSENER ist also "INTEGRIERT". Wie wollen sie da die in Europa EINGEDRUNGENEN Musels "integrieren"??? Es geht nicht. Es sind feindliche INVASOREN. Genau wie dieser Orlando Attentäter. Hier in Europa sind durch die "Flüchtlings-Invasion" praktisch Millionen potenzielle Attentäter einmarschiert. Aus FEIGHEIT von den Politikern nicht aufgehalten. Es ist einfach nur FEIGHEIT, nichts Anderes.

    Hier auch wieder, FEIGHEIT aus der FEIGHEITS-PRESSE.
    "Unfassbar!: So dreist twittert Donald Trump nach dem Orlando-Massaker" ( Tzzzzzzzzz )
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/unfassbar-so-dreist-twittert-donald-trump-nach-dem-orlando-massaker/ar-AAgX3dO?OCID=ansmsnnews11

    "Mit immer neuen Peinlichkeiten schafft es der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump die Menschen gegen sich aufzubringen."

    Twitter-Ikone und Star Trek-Darsteller George Takei brachte seine Abscheu wie folgt auf den Punkt:
    "Donald, wieder einmal hast Du gezeigt, warum Du uns nicht führen kannst. 50 Menschen sind tot und du sonnst Dich in Glückwünschen."

    Mr. Sulu ein Feigling??? So ist er also WIRKLICH. Solche Anschläge bewirken bei FEIGLINGEN also daß sie noch FEIGER werden und versuchen sich mit solchen Anti-Trump-Artikeln bei den Musels EINZUSCHLEIMEN. UNFASSBAR.

    -------------------------------
    Die nächste Ladung potenzieller Islam Terroristen?

    "Erneut mehr als 1200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet" ( Bescheuert hoch 10 )
    http://www.n-tv.de/ticker/Erneut-mehr-als-1200-Bootsfluechtlinge-im-Mittelmeer-gerettet-article17922901.html

    "Rom (dpa) - Bei verschiedenen Rettungsaktionen sind im zentralen Mittelmeer rund 1230 Flüchtlinge geborgen worden. Ein Mann wurde auf einem Schlauchboot mit Flüchtlingen nur noch tot gefunden, wie die italienische Küstenwache mitteilte. Beteiligt an den verschiedenen Einsätzen waren demnach Italiens Küstenwache und Marine, die Organisation Ärzte ohne Grenzen und die spanische Marine. Bereits am Samstag hatte die italienische Küstenwache zusammen mit anderen Einheiten mehr als 1300 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer in Sicherheit gebracht."

    "In Sicherheit gebracht", wenn ich das schon wieder lese. Und somit unsere Bevölkerung in UNSICHERHEIT gebracht. "Tolle Leistung".

  21. 21

    USA Im Fadenkreuz? Die Lappen haben den IS doch erst Salonfähig gestaltet um nicht zu sagen kreiert. Scrooge! 3 Geister, geistern hier herum. Der Erste ist der geistlose namens Regierung. Der zweite ist der Geistesabwesende namens EU. Und der dritte Geist ist der Geist des Schwachsinns er vereint die vorgenannten Geister und versucht unser Volk mit Märchen aus 1001 Nacht über die Medien zu verbreiten...

    Was in 3 Teufels Namen hat Bitteschön die Türkei in der Europameisterschaft verloren? Europa ist EUROPA und fertig! Ob nun Istanbul als europäisch angesehen wird ist mir persönlich Furzegal! Es ist die Würgkei und damit gut. Überhaupt geht mir Fußball mittlerweile am Arsch vorbei. Auch dieses ist letztendlich der Verdienst der Regierung.

    Fußball (Brot und Spiele) darf nicht für politische Ansichten genommen werden. damit wurde das letzte TABU bei mir gebrochen. Und ja Gauland hat RECHT es ist keine Nationalmannschaft mehr. Schon lange nicht mehr.
    ist es denn gelogen? NEIN!

    Und übrigens wer es noch nicht gemerkt hat... Berlin Kreuzberg (HA!) Ist nicht islamisiert! Es ist die NEUE Türkei. Da möchte ich noch nicht einmal tot über den Zaun hängen... Und wenn dann ein geisteskranker Rollstuhlfahrer meint, hier würde durch UNS deutschen INZUCHT betrieben... Na dann kann eigentlich auch nichts mehr im Sinne dieses "Hochgeschwindigkeitsdenker" schiefgehen. USA im Fadenkreuz der IS... Hmmm. Wohl eher Europa!

  22. 22

    ...apropro Inszest:

    Seht euch andere Völker an, vor allem jene, die ihren Geist und ihre Kultur bewahrt haben....
    Polen, Russen, Tschechen...

    denke, dass sich die Russischen Frauen nicht so schnell "kültürsensibel" mit den Bereicherern einlassen....
    ...und auch die Männer werden sich von potenziellen Familiendramen fernhalten, zumindes ein grosser Teil von ihnen....
    ...vielleicht haben einige von euch das England:Russland-Spiel gesehen......

  23. 23

    @20

    Stichwort "Genpool" rein halten, wirkt sich ebenso auf die Gesundheit eines Volkes aus...

    ...und bevor das hier in den falschen Hals kommt:
    bin selbst nicht "national" verheiratet, aber die meisten hier wissen, wie ich es meine....

  24. 24

    "Kölner Polizei gibt Tipps für den Waffenschein" ( SEHR GUT. Weiter so. )
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150957324/Koelner-Polizei-gibt-Tipps-fuer-den-Waffenschein.html

    "Ein Facebook-Post der Kölner Polizei sorgt für Entrüstung. Darin bieten Beamte Hilfe beim Beantragen eines Kleinen Waffenscheins. Das Interesse daran sei groß, wehrt sich die Behörde."

    Kein Wunder nachdem hier Millionen feindlicher Invasoren einmarschiert sind.
    ---------------------------
    "Die Flüchtlinge kommen weiter zu uns – nur heimlich"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156149885/Die-Fluechtlinge-kommen-weiter-zu-uns-nur-heimlich.html

    "Offiziell sinken die Flüchtlingszahlen. Erleichtert widmet sich die Politik neuen Themen. Doch die illegale Einwanderung über die offenen Grenzen geht weiter - und der Frust der Bundespolizei steigt.

    Der Wasserstand der Oder ist gestiegen. 1,80 Meter Tiefe misst der mitteleuropäische Strom in diesen Tagen, vor zwei Wochen war er noch so niedrig gewesen, dass man die nasse deutsch-polnische Grenze durchwaten konnte. In Frankfurt an der Oder schiebt eine Frau ihren Kinderwagen von Polen nach Deutschland. Und das ist auch schon alles, was auf den ersten Blick an diesem Tag im Niemandsland zwischen Frankfurt/Oder und Slubice passiert.

    Vor zehn Jahren noch wurden hier Autos gestoppt, Kofferräume durchsucht, Personalien geprüft, Schlagbäume gesenkt. Heute ist an der Grenze weder von der deutschen noch von der polnischen Staatsmacht viel zu sehen. Hüben nehmen ein paar Polizisten einen Verkehrsunfall auf, drüben gucken ein paar Ordnungshüter aus sicherer Entfernung zu. Kontrollen? Nicht mehr im Dienstplan vorgesehen. Innerhalb der Europäischen Union gilt von Warschau bis Lissabon die Devise: Freie Fahrt für freie Bürger.

    Doch die freie Fahrt über die insgesamt 460 Kilometer lange deutsch-polnische Grenze machen sich nicht nur Touristen, Geschäftsleute oder Pendler zunutze. Internationale Schlepperbanden haben die unkontrollierte Grenze längst für ihre Zwecke entdeckt. Vor allem in Slubice, der polnischen Oderstadt am rechten Ufer, sind Flüchtlinge kaum zu übersehen. Sie werden von ihren Fahrern an den Strom gefahren, dann laufen sie zu Fuß über die Brücke in ihr neues Leben in Deutschland."

  25. 25

    ...immmer wieder diese "toten" Augen....

    VDO:Who is ISIS Terrorist who Did the Worst Mass Shooting in US History?
    http://en.alalam.ir/news/1827827

  26. 26

    Hier passt der Beitrag besser des halb nochmal an dieser Stelle:
    Es wäre dringend notwendig dem Islam die Anerkennung als Religionsgemeinschaft abzuerkennen. Es handelt sich um eine intolerante Welteroberungsideologie und um keine Religion. Man kann doch keine Religion gründen die auf Hass und Intoleranz basiert. Schon in der Grundungsphase kommt es zu Massakern an anders Gläubigen. Die Ausbreitung des islamischen Glaubens ist eine einzige Geschichte der Gewalt. Das es im Islam auch kulturelle und wissenschaftliche Blühtezeiten gab, ändert daran nichts. Man kann vor Tatsachen die Augenverschließen, man kann ihnen dadurch aber nicht entkommen. Früher oder später werden wir kämpfen müssen. Schlimm ist der Verrat der eigenen Regierung dem Feind die Töre zu öffnen und das eigene Volk zu entwaffnen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-den-terroranschlaegen-europa-verschaerft-sein-waffenrecht/13718746.html

  27. schwabenland-heimatland
    Montag, 13. Juni 2016 10:42
    27

    Tage des Wahnsinns!
    Obama hält erneut eine "yes we can" Rede anlässlich einem neuen Massaker mit mind. 50 Toten und unzähligen Verletzten.
    Deutschlands Toleranz Politik hat Hochkonjunktur und Deutschlandabschafferin Merkel schwirrt ab zu den Chinesen und spricht dort ausgerechnet von moralischen Werten die sie selbst nicht einhält.
    Die Nachbarn werden ab sofort nach optimalem Migrationshintergrund von Vorzeige-Fussballspielern inkl. deren Security VIP- Lounge-Grundstücksüberwachung ausgesucht.
    Die AFD Funkionäre wird vom Gutmensch Politiker Gabriel (inkl. Oppermann) als Nazis beschimpft.
    Schäuble braucht den Gen-Pool von Afrikas und Arabiens Flüchtlingen um in Deutschland/Europa (80/ bzw. 740 Millionen Menschen) nicht der „Inzucht zu verfallen, um damit gleichzeitig den maximalen Multikulti- BildungsIQ von 85 zu installieren.(C.F.Roth&Co. hat ihn schon)
    Frankreich ist im kollektiven europäisch angeordneten 4 Wochen Brot und Spiele Fussballtaumel, inkl. nationalem Nachbarn-(schwarzrotgold) Fähnchenschwenken im Hochsicherheitsstadion.
    England wählt immer mehr den Halbmond, "rassistisch" "islamophob" gilt als Schutzbehauptung und zählt trotzdem die Tage bis zum Brexit.
    Saudi Arabien baut einen 2000 km langen High Tech Zaun gegen seine eigenen „kulturellen Brüder“ und erpresst die UN ihr Steinzeitland von einer Liste der Schande die Menschen/ Kinder vorsätzlich töten und verstümmeln, zu streichen.
    Und... und... und... die Liste könnte derzeit unendlich fortgesetzt werden.

    Und ...dies alles hat wie immer alles nix mit dem Islam zu tun. Quasi noch präziser gesagt: NIX mit NIX.

  28. 28

    @ Callahan 2.0 #18

    Es geht jetzt um eine GRUNSÄTZLICHE KEHRTWENDE dieser irren Politik des "Westens" gegenüber dem Islam - sonst sind wir alle verloren.

    Der einzige weit und breit, dem diese Wende zuzutrauen wäre, ist Trump. Klar, daß die Vertreter dieser SELBSTMÖRDERISCHEN, mehr oder weniger offen geführten "Islamisierungspolitik" mit allen Mitteln der Desinformation und der Hetze einen Sieg Trumps verhindern wollen, der automatisch mit ihrem eigenen Bedeutungsverlust verbunden wäre. Da wird nach alter Kommunisten-Manier gehetzt, desinformiert und selbst ein so fürchterliches Attentat "instrumentalisiert", indem man seinerseits dem politischen Gegner unterstellt, er wolle es lediglich für seine eigenen machtpolitischen Zwecke "instrumentalisieren" - unter völliger Ausblendung der Tatsache, daß schließlich ALLE friedliebenden Bürger dieser Welt nichts sehnlicher wünschen, als von dieser Pest namens "Islam" erlöst zu werden!

    Der Hauptverantwortliche für diese Zustände auf der ganzen Welt ist der Anführer der stärksten Militärmacht der Welt - ein Herr namens OBAMA! Es ist das beste, was ich seit langem gehört habe, daß endlich mal jemand diesen Herrn zum RÜCKTRITT auffordert. Weg mit dem! Dann hätten wir wenigstens wieder eine Aussicht auf Rettung.

  29. 29

    @Alter Sack #26

    Traue Trump in keiner Weise über den Weg. Bei Interesse
    sehen Sie sich bitte diese Doku an. Trump läßt mit Hilfe der schottischen Vasallen Regierung, dortige Farmer enteignen.

    M. E. wird sich Trump nach der Wahl, um 180 Grad drehen.
    War es bei Obama nicht ebenso? Erst reden Sie dem Volk
    nach dem Mund, um hinterher dessen Verhöhnung öffentlich
    zu feiern.

    Hinter Obama, Trump und Killary, stehen ganz andere
    Kaliber. Marionetten sind niemals in der Lage alleine zu agieren,
    in deren Hintergrund ziehen Unsichtbare die Fäden.

  30. 30

    Zu Anita (#1):

    War klar, dass unsere linken Medien den fürchterlichen Anschlag wieder als "Schießerei" und als Vorwand für schärfere Waffengesetze missbrauchen würden.

    Nur, dass der Typ bei der Security arbeitete, und einen Waffenschein hatte, wird dann mal unterdrückt...
    Linke Lügenpresse!

    http://counterjihad.com/isis-infiltrated-homeland-security-orlando-terrorist-worked-major-dhs-contractor

  31. 31

    @ Schnauzevoll 19#

    Und übrigens wer es noch nicht gemerkt hat… Berlin Kreuzberg (HA!) Ist nicht islamisiert! Es ist die NEUE Türkei. Da möchte ich noch nicht einmal tot über den Zaun hängen

    _________________________________________________

    Berlin galt schon vor 30 Jahren als die zweitgrößte türkische Stadt der Welt nach Ankara.
    Inzwischen gehört Berlin ganz Arabien und der Würkei. Deren übergriffige Krakenarme haben sich auch schon sehr erfolgreich in vielen anderen Großstädten Deutschlands und Europas ausgebreitet. Und diese kranke korrupte Feiglingselite aus Vollidioten hat fleißig dabei mitgeholfen.

    Deshalb unterstütze ich auch vollumfänglich Ihren Antrag, den Regierunssitz Deutschlands wieder nach Bonn zurückzuverlegen.
    Vorher muß natürlich die ganze Besatzung ausgewechselt werden.

    Und von dort aus deislamisieren wir dann ganz Deutschland und in Folge in Zusammenarbeit mit den anderen europäischen Völkern unser altes geplagtes Europa.

  32. 32

    Trump hat recht! Hoffentlich wird er der nächste US-Präsident!

    Ein Einzelner konnte Dutzende töten? Wie viele Irre haben wir hier in Deutschland?
    Und wir haben nicht mal Waffen, um uns verteidigen zu können!
    Wir sind im Arsch - "dank" linker Politik. :-(((

  33. 33

    Zu Nemo (Nr. 20):

    Es tut mit leid, aber da irrst Du!
    Ich kenne aus eigener Erfahrung etliche Fälle, wo sich Mädchen aus Russland und Polen mit Arabern, Schwarzen etc. eingelassen haben!

  34. 34

    Es ist leider mehr als frustrierend, ansehen zu müssen, wie die Welt von OIC, Muslimbrüdern, UN, und Konsorten manipuliert wird UND, wie das ganze Politgesocks das unterstützt.
    Kann mir mal ein Mensch sagen, wie man diese Satansideologie pushen kann, ohne total gaga zu sein. Ich meine, wir wissen doch, was auf die Welt zukommt, dadurch. Selbst diese Rothschildmischpoke muss doch damit rechnen, dann eins auf die Schnauze zu bekommen?
    Und zu Orlando: Am Unerträglichsten sind die heuchlerischen Beileidsbekundingen von Merkel, Papst und Co. Und Obama dieser Obermuslim, der immer noch nicht zugibt, dass seine Brüder dahinterstecken.

  35. 35

    @Hölderlin 27

    ..Hinter Obama, Trump und Killary, stehen ganz andere Kaliber. Marionetten sind niemals in der Lage alleine zu agieren,in deren Hintergrund ziehen Unsichtbare die Fäden.

    So sehe ich das auch. Im übrigen spielt es für uns Deutsche es eh keine Rolle wer US Präsident wird, unser Land wird eine Sklavenkolonie bleiben. Ob Trump, ob Clinton oder die Heinzelmännchen. Kein US Präsident wird so eine tolle Kuh welche soviel Milch gibt freiwillig ziehen lassen. Und wenn sie mal nicht mehr soviel Milch abgibt, dann ab zur Schlachtbank mit ihr.

    Wer weiß, sind wir schon auf dem Weg zum Schlachthof?????

  36. schwabenland-heimatland
    Montag, 13. Juni 2016 12:30
    36

    liebe MM Blogger -
    Vor wenigen Tagen sah ich durch Zufall im 3Sat Fernsehen von 19.00 -19.45 div. Kurzfilme. U.a. auch über die Integration von Emigranten im Fussball. Natürlich wurde alles wieder so hingetrimmt, als wäre die Migration und Multikulti im Europ. Fussball "Friede- Freude- Eierkuchen".Natürlich wird allen FS Zuschauern vorgegaukelt alles wäre easy und in unserer Zeit "gewollt weltoffener, politisch- bürgerlich- gesellschaftlicher Konsens. Die ist natürlich absoluter Humbug,Lug und Trug.

    Gerade,bzw. insbesondere in den Medien,inkl. dem Fernsehen gibt es kaum mehr Informationen und Sendungen die nicht irgendwie und irgendwas mit Flüchtlingen,Migration und Multikulti zu tun hat. Selbst Spielfilme werden entprechend kurzfristig aus den Archiven hervorgekramt oder speziell umgeschrieben (siehe z.B.Tatort, Endlos-Soaps, ect.pp. ). Alle tricks werden eingesetzt, um es allen Bürgern bis in den hintersten kleinsten Winkel in Deutsch- Absurdistan ins Hirn zu hämmern, dass dies nun die sinnvollste, positivste und richtige kulturelle, gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland und in Europa sein soll. Millionen von Menschen ungefiltert ins Land zu holen, um den Arbeitsmarkt,die Demografie die kulturelle Vielfalt und den Genpool Europas (statt "Inzucht" aufzufüllen, dafür kostenlos deren neuen sozialen Lebensstandard zu optimieren auf Kosten der eigenen Bevölkerung. Jede Minute wird einem suggeriert dies wäre alles zu Deinen Gunsten völlig normal und politisch korrekt.
    Offenbar führt kein Weg mehr am linksverschwurbelten Multikulti-Islam Utopia vorbei.
    Beim Fussball, dem Sport ohnehin nicht. Der Sport, eigentlich unpolitisch interpretiert, wird nun plötzlich als politisches Integration Vorzeigestatement verwendet und benutzt. kein Wunder, 50-70% ist offenbar bereits dunkelbunt mit Migrationshintergrund. Als gäbe es insbesondere beim Fussball vom DFB, ect. hierfür freiwillig oder verordnet schon eine Quote, um "weltoffen" und nicht "rassistisch" und "Islamophob" zu gelten.
    Der berühmte "Nürnberger Trichter" von einflussreichen Personen gesteuert, leistet längst ganze Arbeit. Selbst die Schildbürger fielen darauf herein. Da diese nicht wussten, um was es sich dabei handelte, fragten sie einen Nürnberger, welcher ihnen zur Antwort gab, dass man durch diesen Trichter auf dem Kopf ohne lernen zu müssen Klugheit erhalten werde. Er findet gerade reißenden Absatz.

    Zurückkommend auf o.g. 3 Sat Sendung wurde von der Moderatorin ein politisches Interview mit dem englischen Publizisten David Goodhard eingespielt. Der Hintergrund: von ihm sollte die humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge, inkl. deren Immigration in unsere Gesellschaft, als richtig und notwendig bestätigt werden.
    David Goodhard Leiter des britischen Thinktanks "Demos".sprach nämlich über die Zuwanderung und meinte dazu: „Die die Linke und die Sozialdemokraten befinden sich in einer gewaltigen Schieflage“. Nano fragte Warum?

    Goodhards sprach nun plötzlich von Kontrolle der Grenzen und von der Hilfe für die Menschen in deren Urprungsländer. Eine Verpflichtung bei uns diesen allen gegenüber aus moralischen Gründen direkt in den europäischen Ländern zu helfen, gäbe es überhaupt nicht. Hoppla! Erstaunlich, dies ist die gleiche Aussage die schon lange von den Kritikern in Deutschland und Europa als richtig, alslogisch bezeichnet und reklamiert wurde. Somit sagte Goodhards etwas, gerade entgegen der ursprünglichen Erwartung der Sprecherin. Sie erhielt keine deutsch-europäische political correkt Meinung- inkl.die Befürwortung des Hurra Wellcome Geschrei für die Refugees und die Massen- Migration,sondern genau das Gegenteil.Köstlich.
    Der Schuss ging quasi nach hinten los.

    Goodhards Antwort hatte die dämliche Moderatorin offensichtlich nicht auf dem ideologischen Programm von 3Sat Nano und auf dem völlig falschen Fuss erwischt. Die große Irritation war ihr sichtlich anzumerken und schwupps beendete sie darauf das Interview.

    Erstaunlich ist dabei immerhin, dass es nicht gleich im Archiv verschwunden ist. Doch mit diesem Interview wurde erneut klar, dass die Flüchtlingsproblematik reines Gutfühl –Wellness Wunschdenken der Gutmenschen ist. Die Konsequenzen und richtigen Lösungen werden nach Links abgebogen einfach komplett ignoriert und ausgeblendet.
    Siehe dieses Interview, solange es noch auf 3sat mediathek zu sehen ist: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=59652

  37. 37

    Nicht die Vergewaltigungen unsere Frauen durch Mosleminvasoren sind offenbar das Problem fürs "weltoffene" Köln - sondern die bösen europäischen Nazi-Einwohner, die sich laut einem antideutschen Selbsthasser mit anderen Ethnien zu vermischen hätten, um endlich restlos zu verschwinden. Ihr glaubt das nicht? Hört selber in der aktuellen Folge von Anthony Bourdains CNN-Reisemagazin http://bit.ly/1XRu1ST. Krank. Wenn DAS kein Rassismus ist, dann weiß ich nicht! http://www.eater.com/2016/6/5/11852318/anthony-bourdain-parts-unknown-cologne-germany-recap

  38. 38

    PS: Pervers ist, daß Bourdain dabei von Solution ("Lösung") redet, was gefährlich nah an den Bereich Genozid kommt. Bourdain, dessen Mutter übrigens jüdisch ist, wäre bei seiner Folge über Israel der Gedanke einer ethnischen Vermischung als "Lösung des Konflikts" nie in den Sinn gekommen.

  39. 39

    Derlei pathologische Forderungen sind nur für den Westen vorgesehen. Keine Rede davon, daß sich Afrika, Südamerika oder Asien endlich "ethisch vermischen" müßte.

    Nimmt man mal den Genozid an den Tibetern aus, weshalb der Dalai Lama uns so gut versteht. Offenbar sind wir der Hauptfeind der Globalisten. Doch wenn wir einmal von der welt verschwunden sind, gibt es uns nie wieder.

    Japan oder Korea, woher Ban Ki-moon kommt, der Europa noch mehr Afrikaner und Araber diktiert, kennt keine ethnisch-religiösen Spannungen. Dort würde ein Araber, der einen Anschlag plant, sofort auffallen. Bei uns versucht man die Spannungen und Reibungen bis ins unerträgliche zu erhöhen und zu verschärfen.

    Manchen "Liberalen" und Linksfaschisten kann es nicht schnell genug gehen, die kulturellen Errungenschaften der westlichen Zivilisation endlich abszuschaffen und zu beseitigen. Der Westen mit einer Drittwelt-Bevölkerung ist aber kein Westen mehr!

  40. 40

    Im Netz sind noch reichlich Bilder aus dem "Pulse" zu sehen. Nicht auszudenken, wie es dort aussah, nachdem der Moslem dort gewütet hat. Sicher nicht viel anders als im Bataclan.

  41. 41

    Jemand soll den Fluchtweg von draußen zugehalten haben, was auf einen zweiten Massaker-Moslem hinweist http://bit.ly/1UNqwFJ.

  42. 42

    das beste verpassen wir scheinbar.

    schon seit monaten endlich ein schwuler tatortermittler.

    hurraaaah

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/tatort-erster-schwuler-kommissar-im-tatort-cooles-coming-out_id_5088834.html

  43. 43

    DIE IRRE VON BERLIN HÄLT KURS.
    Nichts kann sie erschüttern.

    +++ Klare Worte von Merkel: Deutschland wird nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch nach dem Massaker im amerikanischen Orlando an seinem liberalen Kurs festhalten. "Wir sind fest entschlossen, auch wenn solche mörderischen Anschläge uns in tiefe Trauer versetzen, unser offenes und tolerantes Leben fortzusetzen", sagte Merkel am Montag in einer Pressekonferenz mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang.

    Keine Konsequenzen, der Wahnsinn geht weiter.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156149885/Die-Fluechtlinge-kommen-weiter-zu-uns-nur-heimlich.html

    Offiziell sinken die Flüchtlingszahlen. Erleichtert widmet sich die Politik neuen Themen. Doch die illegale Einwanderung über die offenen Grenzen geht weiter - und der Frust der Bundespolizei steigt.

    "Die Grenze nach Osten ist komplett offen!"

    Politisch verordneter Kontrollverlust.

    Niemand kennt die Zahlen.

  44. 44

    Zu Hölderlin (#27):

    Deine Kritik an Trump untermauerst Du ausgerechnet mit einer Sendung des linken Staatsfernsehens (ORF)?

    Wow, was objektiv...

  45. 45

    Ich war heute beim Zahnarzt und blätterte im Stern.

    Der beste Deutsche ist Boateng, kein Mensch, eher ein Halbgott. Habe nur quergelesen, war kaum zu ertragen.

    Der schlimmste Deutsche ist Gauland. Der Chefredakteur persönlich diffamiert ihn nach allen Regeln der Kunst.

    Eine Tussi fragt, ob wir nicht genug Windmühlen haben, da wir doch schon Strom verschenken müssen. Stern antwortet:
    Nein, im Gegenteil, Windmühlen machen nur 13 % der Stromerzeugung aus, daher brauchen wir noch viel mehr davon. Windstrom ist viel billiger, kostet an der Börse nur drei Cent, aber die Konzerne geben das nicht an die Kunden weiter. Strom müssen wir deshalb verschenken, weil die Konzerne bei viel Wind die Kraftwerke auf vollen Touren weiterlaufen lassen.

    Und wieder frage ich mich: Wie ist es möglich, in einer Informationsgesellschaft so absurde Behauptungen als Wahrheit zu verkaufen?

  46. 46

    Ich werde dann auch jubeln, wenn viele Moslems abkratzen.

  47. 47

    Jeder gläubige Moslem ist eine tickende Zeitbombe, die zu jeder Zeit hochgehen kann und jeder "normale" Moslem kann von Heute auf Morgen zu einer solchen tickenden Zeitbombe werden.

  48. 48

    ...und Merkel & Co. importiert mit Hilfe der Schlepperbanden weiterhin solche tickenden Zeitbomben nach Europa, füttert sie, vermehrt sie und steckt sie in eine Art von Streichelzoo.
    Wann wird sie selbst mal "hochgehen" an einer solchen in BRD hochgezogenen Ideologie des Mordes?

  49. 49

    Der Islam ist so eine Art Hassvirus!

  50. 50

    Einmal alle vier Jahre wählen gehen muss reichen , meint die GroKo .
    Auch weiterhin kein Volksbegehren auf Bundesebene !

    http://cives.de/auch-weiterhin-kein-volksbegehren-auf-bundesebene-3110

    Zum zwölften Mal entschied die Mehrheit des Bundestages , dass es in Deutschland auch künftig auf Bundesebene weder Volksbegehren noch Volksentscheid geben wird .

    Klar , oder noch Fragen ?

    In Worten kann ich nicht ausdrücken , wie ich dieses Pack hasse .

  51. 51

    http://de.gatestoneinstitute.org/8253/vielweiberei-europa

  52. 52

    Hey , Leute , wermacht mit . Freiwillige vor !

    Grüne sucht Freiwillige , die Asylbewerbern das Essen in den fünften Stock tragen !

    Düsseldorfs grüne Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch (Grüne) suchte am Freitag auf ihrem Facebook-Benutzerkonto zusammen mit den Johannitern händeringend nach freiwilligen Helfern .

    Die Aufgabe :
    Im Ausweichquartier das Essen zweimal pro Tag für Asylbewerber in den fünften Stock tragen .

    hahahahaha.....ahahahahaahahahaaaaaaaaa. . . wie krank ist das denn ?
    Die Grünperversen haben hier in Schland noch gefehlt .
    Diese Vollidioten !

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/gruene-sucht-freiwillige-die-asylbewerbern-das-essen-in-den-fuenften-stock-tragen.html;jsessionid=DCED3BAA3B9BDB05C718A74A7F26DD4E

    Ich würde mich freiwillig zum Heruntertragen der Flüchtlinge zur Verfügung stellen , bei Interesse bitte ich, mich anzuschreiben .
    Ich trage sie auch in den Bus Richtung Heimat , wir müssen alle in der größten Not zusammenhalten und alles in unserer Macht stehende
    tun , um die Lage zu verbessern .

  53. 53

    News Break: Orlando-Schlächter 2011 nach Saudi-Barbarien gereist, der Islam-Diktatur, die nach einer Familie benannt ist.

  54. 54

    Google USA gedenkt der Opfer des "Homocaust" mit schwarzer Schleife. Zyniker schreiben menschenfeindlich "Allahu Homobar".

    Kann mir vorstellen, daß bei so vielen Toten und so viel Blut auch die Frage nach HIV-Infektion für die Ermittler gestellt wird.

  55. 55

    Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis die grosse Zahl der hier eingesickerten ISIS Terroristen ebenfalls losschlagen werden. Manche sprechen von 10'000 bis 40'000 Terroristen, die sich gegenwärtig in Deutschland aufhalten sollen.

    Die von der Bundesregierung genannte viel zu niedrige Zahl kann wohl nur als eine politisch korrekte Verhöhnung der deutschen Bevölkerung verstanden werden.

    Man muss die Gewalt der Muslime aber auch etwas relativieren, man denke da an die vielen christlichen Terroristen, die kurz bevor sie ein Massaker anrichten laut brüllen: "Lang lebe Jesus Christus".

    So gesehen hat diese Gewalt bestimmt nichts mit dem Islam zu tun, genau so wenig wie die Gewalt des Dritten Reiches etwas mit dem Faschismus zu tun hatte.

    Je religiöser ein Christ wird, desto sanftmütiger ist er, je religiöser ein Mohammedaner wird, desto gewalttätiger ist er. Die spirituelle Perfektionierung hin zur Tötungsmaschine.

    Immerhin etwas versöhnt mich dann doch beim Gedanken an die vielen bevorstehenden Terror-Opfer in Deutschland:

    Unter den Opfern wird auch das linksgrün versiffte Pack sein, das für diese katastrophale Islamschwemme verantwortlich ist, und wenn wir Glück haben, dann wird die ISIS sogar die bundesdeutsche Oberteufelin ins Jenseits befördern. Ich werde ihr bestimmt keine Träne nachweinen.

    Wir Christen brauchen da absolut nicht gewalttätig zu werden, denn der Wille Gottes wird das alles sehr schön in seinem und auch unserem Sinne Regeln.

    Die Sozialisten, die damals im Iran gemeinsam mit den Muslimen der islamischen Revolution zum Sieg verholfen hatten, wurden anschliessend alle von denselben Islamisten abgeschlachtet.

    Dummheit kann eben tödlich sein, und blindes Gutmenschentum auch.

    Dass ein Mensch in der Lage gewesen sein soll 50 Menschen zu töten, das mutet allerdings schon etwas merkwürdig an.

  56. 56

    @MartinP #42

    Zitat:

    “Deine Kritik an Trump untermauerst Du ausgerechnet mit einer
    Sendung des linken Staatsfernsehens (ORF)? Wow, was objektiv…”

    Deine “objektive” Sichtweise zu Trump (keine Marionette), stammt woher?

  57. 57

    Fantomas #50

    Schon absurd. Sollen die Invasoren doch selbst runter gehen um ihr Futter zu empfangen. Das wäre doch nicht zuviel verlangt. Oder Frau Miriam Koch kann mit gutem Beispiel vorangehen wenn sie meint dass man den Invasoren das Futter hochtragen soll. Aber Frau Koch und weite Teile unserer Gesellschaft sind krank, sonst würde so was in keiner Weise zur Debatte stehen.

  58. 58

    "Orlando-Attentäter war Mitarbeiter von mit FBI eng kooperierender Sicherheitsfirma" -

    Weiterlesen:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160613/310570827/orlando-attentaeter-fbi.html#ixzz4BTZkDESJ

  59. 59

    " Deshalb sollen wir Trump hassen "

    Video : https://quotenqueen.wordpress.com

  60. 60

    Ganz vergessen

    eagle1 13#

    Danke für die Aufmunterung .Vielleicht hat es auch schon mit meinem Alter zutun ,man wird bei Ü60 scheinbar ein bißchen kampfloser und dann noch eine Frau . Viele Male schon wollte ich mich zurück ziehen ,aber ich kanns einfach nicht lassen .

    Einen schönen Abend
    Glückauf

  61. 61

    @ Hölderlin #27

    Ja, ist mir klar - alles ist relativ in der Politik ("was kümmert mich mein Geschwätz von gestern") und die wahren "Lenker" aus der Plutokratie zeigen sich nur selten, solange die Marionetten ihr "Demokratie-Theater" in ihrem Sinn spielen. Wenn sie also den "unverfälschten" Trump "ranlassen", wie wir ihn jetzt erleben, muß sich bei ihnen selbst was geändert haben.

    Da die Hetze des "linksliberalen" Lagers geradezu hysterische Züge annimmt, denke ich, daß sich in den USA was bewegt. Obama war mir sofort verdächtig wegen der jubelarienhaften "Vorschußlorbeeren" des gesamten linksliberalen medialen Komplexes - ich wußte auch recht schnell, daß er Moslem ist und wer seine Hinterleute sind - bei Trump werden wir sehen, ob er sich "um 180 Grad drehen" wird. Zur Zeit ist er jedenfalls weit und breit der einzige, der was ändern KÖNNTE am "Weg in den Untergang". Das dürfte auch allen "Lenkern" längst klar sein. Denn wenn das alles so weitergeht, kommt es ohnehin zum "offenen Gemetzel" weltweit, weil überall in den westlichen Ländern die Mohammedaner schon in großer Zahl "drin" sind. Wenn er diesen Prozeß erstmal STOPPT, wäre schon viel erreicht. Wenn nicht, gibt es ein Gemetzel, wie wir es aus dem "Nibelungenlied" kennen!

  62. 62

    Frage
    Hatte der IS Kämpfer seine Waffe eine AR-15 oder Millitärisch bezeichnet M16 ein Sturmgewehr eigentlich LEGAL gekauft ?
    Oder ist es etwa eine Illegale also illegal erworbene Waffe gewesen ????
    Denn auch das wird ja wider in unseren Medien durch gezogen.
    In den USA kann Jeder wirklich jeder eine Waffe kaufen oder vieleicht doch nicht.
    Warum hatten eigentlich 100 Mann/Frau keine Waffen.
    Gibt es in Orlando ein Gesetzt das Homosexuelle keone Waffen besitzen dürfen.
    Oder geht in den USA einfach Alkohol und Waffen wie Fahren und Alk nicht legal.....???!!!
    Die Gesetze sind viel zu lax bitte Waffentragen per Gesetzt und Strafzelttel einführeen für redliche Bürger, frage ich mich nur wie wir das dann machen wenn wir einen Trinken (Alk und Colt).

  63. schwabenland-heimatland
    Montag, 13. Juni 2016 21:46
    63

    Terror und Tote durch den Inland -Islam - und keiner will davon etwas wissen.Viele verrückten Terroristen leben seit Jahren unbehelligt in ihren Asyl-Gastländern. Und genau dies wird vom Islam selbst und deren Verharmlosungs- -Anhänger als Begründung bzw. "Entschuldigung hervorgeholt. Die Terroristen lebten doch in "ihrem eigenen Land".inkl. Integriert,u.U. sogar eingebürgert mit Pass.
    (Siehe USA 11.9.2001 / Frankreich /Belgien, Deutschland,ect.pp.
    Gestern nun erneut in den USA und übermorgen in Deutschland?
    Und heute... in div. Medien die Schlagzeile:
    "ER LEBT SEIT JAHREN IM RUHRGEBIET"
    Bin Ladens Leibwächter klagt gegen Abschiebung

    Gelsenkirchen – Er soll den meistgesuchten Verbrecher der Welt beschützt haben – jetzt sucht er Schutz vor der Abschiebung nach Tunesien...
    Laut eines Urteils von 2011 wurde Sami A. (39) in einem Al Qaida-Camp in Afghanistan ausgebildet – und rückte anschließend in die Leibwache für Terror-Fürst Osama Bin Laden (†54) auf. Der Verfassungsschutz bezeichnete ihn außerdem als „gefährlichen Prediger“.

    Trotzdem lebt er seit Jahren unbehelligt im Ruhrgebiet. Denn das Gericht entschied auch, dass der Ex-Leibwächter nicht abgeschoben werden dürfe, weil er mit einer deutschen Frau verheiratet sei und ihm bei einer Ausweisung möglicherweise Folter drohe. (...).
    Sami A. reichte Gegenklage beim Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen ein.
    siehe:
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/osama-bin-laden/leibwaechter-klagt-gegen-abschiebung-46263114.bild.html

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bin-ladens-ex-bodyguard-soll-in-bochum-terrorhelfer-rekrutieren-id6950160.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ex-leibwaechter-von-bin-laden-lebt-unbehelligt-in-bochum-a-848561.html

    Ergo: Nicht solcher religös-ideologischer Fanatismus, sondern das angebliche "Dunkeldeutschland", der Protestbürger= Mischpoke und Schande für unser Land sind bei uns die Nazis und die "Terroristen".
    Hallo Heiko M.- Absurdistan Deutschland-inklusive die linkseinäugige Toleranz-Justiz verblödet. Kein Wunder, dass sich Merkel darin wohlfühlt, ansonsten ist es nicht mehr "ihr Land". Verkehrte Welt.

  64. 64

    Das böse Internet sei schuld, heisst es...

    😉

  65. 65

    @ Anita 59#

    Liebe Anita, Sie haben alles Recht der Welt, die Flinte ins Korn zu werfen. Es gibt tausenden von Weicheiern in unserem Land, die zu schwul dazu sind, die Flinte überhaupt erst mal in die Hand zu nehmen.

    Ich würde mich über viel mehr Frauen hier im Blog sehr freuen.
    Das hat verschiedene Gründe. Einer davon ist, daß solche Kaliber wie Marine Le Pen die Gabe haben, die Sonne selbst zu verkörpern.

    Ich habe einfach zu viel gesehen; und ich glaube an die "bunte Vielfalt" der Menschen, und zwar an die echte. Die Tatsache, daß wir alle unterschiedliche Begabungen haben und unterschiedliche Fähigkeiten.
    Und würde nun endlich mal das Kriegsbeil zwischen manchen Emanzen (zu denen ich Sie auf keinen Fall zählen würde) und der inzwischen leider so gut wie völlig entkampften Mannheit begraben werden und würden wir endlich mal klugerweise lernen, daß wir deshalb unterschiedlich sind, damit wir uns ergänzen können, wie es auch die geniale Natur bereits angedeutet hat, dann könnte daraus eine große und unbesiegbar kreative Kraft erwachsen.

    Wenn man sich gut funktionierende Ehen anschaut, dann kann man sehen, wie eine Zusammenarbeit beide Teile erweitert und entlastet.
    Also warum sollte eines besser als das andere sein.

    Ich kann schon verstehen, daß es viel Mut kostet, wenn man sich die Fülle von Verschwulung anschaut, den Männern von heute zu vertrauen und in wirklich vielen Fällen wäre das auch völlig unangebracht. Was ebenfalls etwas lauter werden dürfte, das ist der fast nicht mehr existierende "Mutterwitz". Alles leider Dinge, die ziemlich aus der Mode gekommen sind.

    Ich habe heute einen Ehemann gesehen, mit seiner Frau und dem jüngst geborenen Nachwuchs im trendigen Maxi-cosi; er groß und komplett durchtrainiert, könnte sofort als Hooligan durchgehen, Paramilitary-Outfit, trägt vollkommen Genti seiner Holden das Baby.
    Und dann setzt er sich hin und läßt sich die Samtpfötchen maniküren.

    Das war es absolut nicht, für was die ersten Frauenrechtlerinnen auf die Straße gegangen sind. Die wollen gleiche Rechte auf dem Arbeitsmarkt oder gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, und die wollten ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben, das es vorher in dieser Form eben noch nicht gab. Vorher gab es kaum eine Alternative zum Eheleben.

    Mein aufmunternder Kommentar an Sie sollte wirklich nur aufmuntern. Ich wollte nicht so chauvinistisch klingen.
    Chauvinismus halte ich für völlig rückschrittlich und außerdem auch noch kontraproduktiv. Anachronismen mögen manchmal interessant sein, dieser wäre es aber sicher nicht.

    Die ungehemmte Machtfülle pseudoemanzipatorischer Hexenbesen hat unsere Landsleute zu einen hysterischen Haufen von narzistischen Vollidioten verkommen lassen. Unfähig schon, die Realität zu erkennen!

    Aber ich will Ihnen auch noch etwas Schönes mitgeben, etwas das Mut macht und wir haben noch viele Reserven im Tank, da bin ich sicher:
    Ich habe heute auch noch ein paar Gespräche geführt, und zwar mit lieben und intelligenten Mitbürgern, die ich zuvor noch nie gesehen hatte, die mir also völlig unbekannt waren, und die haben mir ungeheuer viel Hoffnung und Auftrieb gegeben.

    Eines war mit einer Frau, die aus den Augen leuchtete, mittleres Alter, Mutter, und Ehefrau, die wie viele andere auch damals mit PLO-Tüchern in der Schule herumlief, wie sie mir erzählte, und auf Anti-Atomkraft-Demos ging, wie man das damals als politische Aktivistin eben so machte, und die heute voller Überzeugung aus Liebe zu ihren Kindern und zu ihren Land die AfD wählen wird, wenn es in Bayern so weit ist, weil sie von diesen Anmaßern, die ihren Posten einfach nicht mehr hergeben wollen, absolut genug hat.
    Sie ist der Überzeugung, daß hier zu viel schief läuft und daß Merkel offenbar völlig durchgedreht ist und daß man sie irgendwie stoppen muß.

    Und das zweite war mit einem jungen Mann, Vater einer Tochter, der zunächst zurückhaltend und PC-konform irgendetwas gegen Gauland in Sachen Boateng sagte, und als ich ihm nach einiger Zeit erklärte, daß ich Höcke keineswegs für einen Nazi halte und daß ich vielmehr den Islam für eine echte Bedrohung halte, da kam er langsam damit heraus, daß es schon richtig wäre, daß dieses Kartell mit ihrem Einheitswischiwaschibrei, das schon jahrelang ohne Opposition außerhalb oder neben einer Demokratie herumregiert, oder regiert wird, nicht mehr zu ertragen ist und daß es gut sei, daß es nun eine Gegenkraft gäbe. Er wolle dem Systen auch einen spürbaren Lanzenstich versezten lassen, da es so nicht weiter gehe.
    Er fabulierte aber auch, daß man als Deutscher eben nichts sagen dürfe, und als ich ihm meien Meinung mitteilte, daß nämlich eine Erbschuld nicht existiere, und daß man endlich mal normal über die Vergangeheit reden müsse, auch über die guten Dinge, da taute er schnell auf. Er wird ebenfalls die AfD wählen, das kam dabei heraus.

    Eine meiner Feststellungen nach diesen Begegnungen war die, daß die Frau die viel mutigere Person war, denn sie stand ohne wenn und aber zu ihrer Ansicht und versteckte sich nicht, wohingegen der Mann erst einmal die Lage sondierte und dann erst mit der "Wahrheit" rausrückte.

    Eine andere war die, daß es unter eine sehr dünnen Oberfläche auch im ganz normalen Mittelstandsbürgertum (könnten CSU oder FDP- sogar Grünen-Wähler gewesen sein) der durchaus noch besser gestellten Mitbürger inzwischen ganz gewaltig gärt.

    Kampfgeist und Mut sind Eigenschaften, die nicht an das Geschlecht gebunden sind. Das ist meine Überzeugung nach vielen Jahren auf diesem Planeten.
    Allerdings die aktive aggressive Auseinandersetzung im konkreten Nahkampf, die sollte man den natürlichen Trägern der Kampfkunst überlassen.
    Ich schließe dabei auch nicht aus, daß die eine oder andere Frau auch eine sehr gute Kämpferin sein kann. Das ist aber eher selten und wenn dann eine Spezialbegabung.

    Leider fassen offenbar auch viele Männer das Thema Geschlechtergleichheit so auf, daß sie nun ihr Kontingent an Maniküre, das sie in den letzten Jahrtausenden vorenthalten bekamen, nachholen müssen.

    Naja, ich sag dazu lieber nichts mehr.

    Liebe Anita, unter den Männern gibt es nämlich auch jede Menge echt kapitaler Feiglinge.

    Also lassen Sie bloß nicht den Kopf hängen und kämpfen Sie mit, und wenn Sie eine Pause brauchen, dann backen Sie halt einen Kuchen oder sonst was, was ihrer Seele gut tut und lassen Sie den lieben Gott einen guten Mann sein. Das ist Ihr gutes Recht und ohne solche Übersprungshandlungen sind auch sehr belebend.

    🙂

  66. 66

    Hmpf -- Fehlerteufel

    #63

    ohne ohne...

  67. 67

    Lieber eagle1 64#

    Nein, ich sehe sie nicht als Chauvinist sondern als Optimist und die brauchen wir in dieser Zeit .

    Auch wenn ich die AfD gut finde , wird es nicht reichen um diese Hochverräter in Deutschland und Europa zustoppen . Denn bis die AfD soweit ist hat Merkel und co Deutschland vernichtet .
    Die Bundeswehr-Generäle und auch die Bundespolizei hat sich wiedermal wie Anno 1933 unter einem Unrechtsstaat geordnet und das macht mir Kopfzerbrechen ,das es wieder geschiet .
    Aber leider sind die ganzen Europäischen Armeen zu einem NWO-US und Verbrecher-Synikat untergeordnet .

    Wie lange noch ?
    Es muss mit aller Macht die Grenzen Europas geschlossen werden
    Die Hochverräter/innen in Deutschland und Europa müssen entmachtet werden

    Es hat mal jemand gesagt ,das es Leute gibt die auf ihren Einsatz warten ob in der Politik ,Millitär ,Polizei usw.
    Wäre es jetzt nicht an der Zeit diesem Irrsinn die diese Regierungen in Europa und Merkels Politik endlich ein Ende zusetzen ?
    Die Zeit ist überreif .....denn bis 2017 hat Merkel und co unser Land und unser Volk ruiniert ,islamisiert und zunichte gemacht .

  68. 68

    So weit wie Trumpf geht in Deutschland nicht einmal die AfD! Die Parteien in Deutschland ausgenommen die AfD beten, das mir noch mehr Islammob hereinbekommen.

    Wie weit der Antisemitismus von CDU, SPD, Grüne, Linke, FPD die Ursache für die Flutung ist kann ich nicht Parteien. Wenn ich KeTzer wäre würd ich sagen, Hitler hat wenigstens die Hände wenigtens selber dreckig gemacht!

  69. 69

    https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/photos/a.555550651153051.1073741828.549796328395150/1143889958985781/?type=3&theater

    Kopf hoch! Brust raus!

    Die von Storchin ist meine Favoritin, falls der Kanzlerkandidat schon unbedingt eine Frau sein muß.

    https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/photos/a.554859801222136.1073741827.549796328395150/1143881518986625/?type=3&theater

    Diese Frau hat Verstand und weiß, wann man zuschlagen kann.

    https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/

    Außerdem wird sie die AfD davor bewahren, diese verhechelte U-Bootin Petry&ihrePretzell unserem Höcke ins Handwerk pfuschen zu lassen.

    Und das ist sehr gut so.

    Die Frau hat einfach nicht nur Verstand und Klasse, sondern auch noch ein feines Händchen für Timing. Eine hartgesottene Kämpferin für unsere Sache. Weiter so.

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/zoff-um-petry-kandidatur-46280042.bild.html
    AfD-Storch dagegen! | Zoff um Petry-Kandidatur

  70. 70

    wundere mich ein wenig, dass man trump nicht für die tat verantwortlich macht.

    ich meinen, für die nächsten 100 angriffkriege der USA wird er - obwohl noch garnicht angefangen - doch schon von linksgrünroten quasi verflucht.

    ++ aber meine vermutung: selbst wenn der nichtbilderberger zum präsi wird, wird er eben dann eingebildert. der zionesische satanskult wird da vor nichts zurück schrecken.

  71. Ministerium_der_Angst
    Dienstag, 14. Juni 2016 15:52
    71

    @ andrea #41
    ---------------------

    Alter Hut...

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/tatort-detailgenauer-schwulen-sex-zur-besten-sendezeit.html
    (herrlich geschrieben!)

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/die-internet-polizei-von-heiko-maas-hat-ganze-arbeit-geleistet.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/peter-bartels/moral-oder-zensur-warum-acht-millionen-im-fernsehen-die-schwulen-nummer-sehen-durften-auf-facebook.html;jsessionid=2C1F7346CAB1E74A92E067A66162ED6E

    --------------------------------------------

    Orlando: Bum bum bum bum.......... - Das musste kommen...

    Bin nur gespannt, wann es zu uns kommt. - Wir dürfen keine Vollautomaten besitzen (da "Kriegswaffen"), die Musel fragen aber erst gar nicht um Erlaubnis, die bringen sie ohne Zollkontrolle einfach mit (aus ihren Kriegsgebieten), weil für sie als "arme traumatisierte Flüchtlinge" seitens dt. Behörden kein Generalverdacht gilt: Auf diese Weise - über Deutschland - kamen auch die Sturmgewehre nach Paris, mit denen Charlie Hebdo & Co. gerichtet wurden.

    ==========================

    @ Anita # 2
    ---------------------

    Ad Breivik:

    "Muslime in Norwegen wollen einen eigenen Staat:
    Muslime in Norwegen wollen nun einen separaten islamischen Staat und drohen mit terroristischen Aktivitäten, falls ihre Forderungen nicht erfüllt werden."

    http://noch.info/2016/05/muslime-in-norwegen-wollen-einen-eigenen-staat/
    .

    Ich hab meiner Frau gesagt: "Es kommt die Zeit, wann die Norwegen Breivik noch nachweinen werden...".

  72. Ministerium_der_Angst
    Dienstag, 14. Juni 2016 18:55
    72

    @ #13 eagle1
    -------------------

    Zitat:
    "Jetzt ist die Mannheit mal dran, zu zeigen, was sie drauf hat.
    Also versuchen Sie, sich zu entspannen und dieser zu vertrauen.
    Die Natur hat den Männern nicht umsonst das Angriffshormon Testosteron und einen völlig anderen Adrenalinhaushalt mitgegeben. Für Territorialfragen sind Männer optimal ausgerüstet."
    (Zitatende)
    - - -

    Stimmt nicht ganz, jetzt muss ich die Frauen und auch die Natur in Schutz nehmen: Frauen verfügen von der Natur her über den "Mutterinstinkt", der Männern fehlt (vgl. die bekannte AT-Story über Salomon, als er über die Zweiteilung des Kindes urteilte). Vielleicht gerade deshalb gibt es auch neuere Beispiele: Die nordirakischen Kurdinnen im Kampf gegen den IS und nicht zuletzt die Frauen-Wehrpflicht in Israel. Und im Ernstfall findet man Frauen an Maschinengewehren auf Barrikaden auf der ganzen Welt, die Russinnen im WW2 sind nur eines von vielen Beispielen. - Die Tragik besteht darin, dass das gros der Frauen wie auch Männer hierzulande nicht in der Lage sind, den Ernstfall zu erkennen.

    Außerdem gilt: Die absolute Mehrheit der deutschen Männer sind unverbesserliche "Waschlappen" - darüber gibt es schon genügend Analysen und Berichte in vielen Blogs. Sie dürfen nicht nur nach den 60+ hiesigen Kommentatoren und deren Gesinnung urteilen - die Kölner Silvesternacht hat ja bewiesen, was die verwöhnten deutschen Männer im Ernstfall wirklich taugen: Gar nichts! Die Spezies "Deutscher Mann" hat im Laufe der letzten 40-50 Jahre zu mehr "Schein als Sein" degeneriert.

  73. Ministerium_der_Angst
    Dienstag, 14. Juni 2016 19:46
    73

    @ 59 Anita
    ---------------

    "Vielleicht hat es auch schon mit meinem Alter zutun ,man wird bei Ü60 scheinbar ein bißchen kampfloser und dann noch eine Frau ."
    ---------------------------------------------

    Die "Frau" haben wir ja schon abgehakt, und das Alter ist nicht immer Nachteil, denn das bringt viele Lebenserfahrungen mit sich, die den jungen Menschen fehlen, wie man sehr oft sieht.
    Im Prinzip bin ich mit Ihnen derselben Meinung: Die AfD wird nur solange zum Hoffnungsträger, bis auch sie den "richtigen" Umgang mit den Diätenabrechnungen lernen wird, dann wird sie auch kürzer treten - das war ja bei den Grünen und Linken genau dasselbe. Ist auch irgendwie menschlich, den Menschen kann man nicht ändern. Man muss die Dinge nur jetzt schon richtig sehen und nicht sich auf utopische Fata Morgana verlassen, um dann nur noch mehr enttäuscht zu werden.
    Ja, richtig, was sollen / können sie schon sagen / machen? Auch wenn sie nächstes Jahr die Wahen gewinnen sollten: Merkel wird abgewählt - und volle Rente in 100% ihrer Kanzlerbezüge (quasi "Gehaltsfortzahlung) zuzügl. Zulagen für Chaufeur-, Privatsekretärinnen- und Hauspersonalgehälter etc. bis auf ihr Lebensende beziehen (s. Wulff und alle anderen) - daran kann nicht einmal die AfD was ändern, und will es auch nicht, denn die AfD (wie jede andere Partei auch) betrifft es gleichermaßen. Und die 1,5 Mio Araber und Neger vom letzten Jahr und auch die ganzen Türken im Bundestag und ALLEN Behörden werden natürlich bleiben. Und die Brutstätten der MuKu - die Grünen und die Linken - werden auch nicht gesetzlich verboten. - Na also! Sie haben absolut Recht, es wird sich kaum was ändern.

  74. 74

    @ Ministerium der Angst 72#

    Interessante Sichtweise.

    Also entweder sind Sie ein Mann, dann aber einer von der labbrigen Sorte, der die tollsten Ausreden ankarrt, die ich je gehört habe (Frauen sollen jetzt wegen ihres legendären Mutterinstinkts den Waffendienst leisten, wohl anstelle der Männer, die inzwischen EM gucken oder ihre Nägel lackieren),
    oder Sie sind eine Frau, dann haben Sie sich den richtigen Namen ausgesucht.

    Ich deliriere nicht. Ich verfolge eine Strategie.

  75. 75

    Ergänzung zu 73#

    Ich verweise in Sachen ausführlicherer Hintergrund auf meinen Kommentar 64#

    Soweit sogut.
    Und falls Sie also keine Frau sind, dann üben Sie schon mal.
    Muckies trainieren kann Leben retten. 😉

  76. Ministerium_der_Angst
    Mittwoch, 15. Juni 2016 15:50
    76

    @ 73 eagle1

    Sie sind halt so einer, der keine Fehler zugeben kann und nicht verträgt, wenn man ihn bei Murks erwischt.

  77. 77

    @ MdA 75#

    😉

    Jetzt werden Sie ja witzig....

    Ich entnehme dem, daß Sie nach wie vor der Überzeugung sind, daß DIE DA

    http://runningzuschi.com/wp-content/uploads/2012/07/img_0558.jpg

    zum Beispiel, und die sind noch gut trainiert, was den weiblichen Bevölkerungsdurchschnitt angeht, oder DIE DA

    http://www.direkthilfe-freiburg.de/images/Beitragsbilder/Alirajpet/Alirajpet4.jpg

    Oder DIE DA

    http://static4.depositphotos.com/1000833/430/i/950/depositphotos_4303087-Obesity-women.jpg

    und DIE DA

    http://www.eonline.com/eol_images/Entire_Site/2014317/rs_634x1024-140417191427-634.Kendra-Wilkinson-Pregnant-Bikini-Santa-Barbara.ms.041714.jpg

    körperlich optimal zur Verteidigung unseres Landes ausgestattet sind.

    Und daß die dann optimalerweise aufgrund ihrer Mutterinstinkte, die um jeden Preis den Nachwuchs verteidigen wird, dann erfolgreich gegen SO WAS DA

    http://image4-cdn.n24.de/image/4038346/4/large16x9/d3q/sudan_620x349.jpg

    http://www.ksta.de/image/14875054/max/600/600/327c8a974ac091257fba57392531221d/qR/phone--1001060318371-.jpg

    antreten können.

    Hmmm, kann es sein, daß Sie zu viel DAVON geguckt haben?

    https://de.pinterest.com/pin/338332990736698234/

    http://digitalresult.com/wp-content/uploads/2015/09/girls-with-guns-hd-wallpapers-25.jpeg