Viele Deutsche sind wegen Merkels Politik bereits in die „innere Immigration“ geflüchtet. Gehören auch Sie dazu?

Innere Emigration

.“Nie, wirklich niemals hätte ich gedacht,
dass ich mein Vertrauen in diesem Staat verlieren würde.“


Phänomen „innere Emigration“

Innere Emigration (auch innere Immigration genannt) bezeichnet ursprünglich die Haltung von Künstlern, Schriftstellern und Gelehrten, die in der Zeit des Nationalsozialismus in Opposition zum NS-Regime standen, jedoch nicht aus Deutschland (bzw. nach dem Anschluss 1938 aus Österreich) auswanderten.

Häufig kommt der Begriff inzwischen auch in Bezug auf Menschen auf, die so massive Probleme am Arbeitsplatz haben, dass sie eigentlich kündigen müssten, die aber aus Angst vor der Arbeitslosigkeit nicht tun.

Immer mehr Mensch im Merkel-Deutschland, das deutliche Zeichen einer totalitären Diktatur zeigt, begeben sich in die politische innere Immigration. Der vorliegende Artikel ist das Psychogramm einer Deutschen, die dies tat.

Michael Mannheimer, 24.6.2016

***

Aus 

, 29. Mai 2016 

Innere Immigration: Resümee einer Deutschen

„Ich bin ungefähr 50 Jahre alt, verfüge über einen Hochschulabschluss, war – aus Naturverbundenheit – immer ein Stammwähler der Grünen. Ich habe mich nie sonderlich für Politik interessiert. In Deutschland schien alles seinen geregelten Gang zu gehen. Ich hatte Vertrauen in unsere parlamentarische Demokratie, dachte, die Regierung kann kaum Fehler machen, weil die Opposition sie kontrolliert. Nie, wirklich niemals hätte ich gedacht, dass ich mein Vertrauen in diesem Staat verlieren würde. Es ist so schlimm, dass ich Zukunftsangst habe. Am liebsten würde ich gehen. Ich fühle mich allerdings zu alt, Europa zu verlassen.

Welches Land würde mich überhaupt noch nehmen? Ich bin kein dreister Afrikaner, der sich einfach in ein Schlepperboot setzt. Ich würde mich anständig bei einer Einwanderungsbehörde bewerben. Doch meine Chancen sind wohl gleich Null. Ich bin – wie die meisten Europäer – dazu verdammt, mir diese Invasion ohnmächtig anzusehen.

Als vor ungefähr zehn Jahren eine Bekannte nach Australien auswanderte, empfand ich Mitleid mit ihr. Wie kann man unser schönes Europa verlassen? Einen Kontinent mit wunderbarer Natur und Kultur. Ich wäre nie auf die Idee gekommen. Heute weiß ich: sie hat alles richtig gemacht.

Ich werde depressiv in Europa. Unsere Schutzlosigkeit schockt mich. Die Untätigkeit der Politiker legt sich wie ein Nebel der Ohnmacht auf mein Gemüt. Ich habe keines von Sarrazins Büchern gelesen, um mich nicht noch mehr aufzuregen. Was ich in den ganz normalen Zeitungen lese, reicht mir schon.

Der Euro ist ein einziger Albtraum. Die illegale Einwanderung ist ein einziger Albtraum. Doch das wohl Unverschämteste ist die politische Korrektheit, mit der verhindert werden soll, dass wir diese immensen Rechtsbrüche kritisieren. Wir, das sind erwachsene, mündige Bürger, die auf diese Weise entrechtet werden. Als ich zur Schule ging, lehrte man uns kritisches Denken. Was habe ich jetzt davon?

Mittlerweile hasse ich die Grünen. Sie sind grottendämlich und unverschämt. Genauso wie SPD und CDU. Sie erwarten, dass wir um 6.00 Uhr morgens aufstehen, unsere Kinder zu Superleistungen anspornen, damit sie sich genauso verschleißen wie wir, die wir täglich diesen Wahnsinn weiter finanzieren. Demnächst bis wir 73 sind. Ein Staat, der keine Stabilität mehr bietet, kann allerdings von seinen Bürgern keine Höchstleistungen mehr verlangen. Mit jedem Schlagloch durch das ich fahre, mit jedem Afrikaner, den ich herumlungern sehe, sinkt meine Motivation.

Was hat uns die Politik eigentlich noch zu bieten? Hanflegalisierung – vermutlich damit wir den Alltag in diesem irren Land überstehen! Ansonsten steht nichts Innovatives in den Programmen. Ich habe sie mir alle angesehen. Ich suche nämlich eine neue Partei, die ich wählen kann.

Ich will die D-Mark zurück und dass die Außengrenzen der EU geschützt werden. Bilder wie diese möchte ich nicht mehr sehen. Mehr will ich gar nicht. Ist das zu viel verlangt?

Ich habe nicht viel Macht. Aber ich werde einige Dinge tun, die in meiner Macht stehen:

1. Ich werde mich sehr gründlich meiner Einkommenssteuer widmen und keinen einzigen Cent mehr an diesen Räuberstaat verschenken.

2. Ich überlege auch, aus der Kirche austreten, denn die Kirche kommt ihrem Missionsauftrag nicht nach. Damit kann ich weitere 1.000 Euro Steuern sparen.

3. Ich werde nichts tun, was hier den Konsum anregt. Nur das Nötigste kaufen. Von mir kassiert der Finanzminister nur noch absolut unvermeidbare Konsumsteuern.

4. Ich werde kein Geld auf Bankkonten lassen, sondern es in Devisen und Gold tauschen und zu Hause lagern.

5. Ich werde ausschließlich in Nicht-EU-Ländern Urlaub machen.

6. Ich werde im kommenden Jahr zwei Mal sechs Wochen in meiner gesamten Freizeit der AfD zur Verfügung stehen und Wahlflyer verteilen. Als ich die Präambel des AfD-Programms gelesen habe, musste ich weinen, so schön ist es. Ich werde dieses Programm überall verteilen, wohin mich meine Füße tragen.

Innere Immigration – mehr kann ich leider nicht tun. Beten vielleicht noch. Zuletzt bin ich allerdings nicht mehr zur Kirche gegangen. Die Mauschelei meiner Kirche mit den Mächtigen gefällt mir nicht. Der neue Papst gefällt mir nicht. Die Kirche gibt mir keine seelische Stabilität mehr. Im Gegenteil, sie macht mir mit ihrem Kreuzzug gegen Europa Angst.“

Quelle:
http://www.pi-news.net/2016/05/innere-immigration/#more-517060


Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 22. Juni 2016 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Zitate über Deutschland (Immigration

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

89 Kommentare

  1. 1

    Ja klar man kann diese System-Dreck-Merkel kaum mehr ertragen und die C-Deppen mit…die anderen sind sowieso linker Dreck für mich.

  2. 2

    Ich befinde mich in einer guten Situation.

    Als Rentner kann mich kein Arbeitgeber unter

    Druck setzen.

    Ich habe ein Leben lang hart gearbeitet und

    fahre jetzt mi 69 Jahren die Früchte ein, die

    ich gesät habe.

    Ich habe 5 Kinder. Habe eine junge Frau und bin

    gesund.

    Mit meinen 69 Jahren fühle ich mich aber nicht

    mehr wohl in diesem Staat.

    Ich sehe welche Richtung unsere Regierung nimmt.

    Und ich sehr mit Entsetzen, daß ich alle Macht

    an die Parteien abgegeben habe.

    Und von diesen fühle ich mich verraten und auch

    verkauft.

    Aber. Nur alle 4 – 5 Jahre zu wählen ist mir zu

    wenig Einflussnahme auf das Gebaren der Parteien.

    Wir müssen uns hin zu einer direkten Demokratie

    nach Schweizer Vorbild entwickeln.

    Ich sehe nur noch Klempner am Werk.

    Überall ist Wasserbruch.

    Flickschusterei sagte man früher.

    Und dann muss ich ansehen wie sich die AfD in

    Baden – Württemberg gerade selbst zerlegt.

    Grauselig !!!

  3. 3

    @ Klabautermann 2#

    Ja.

    Gruß, das Orakel, das leider richtig lag.

    @ MM

    DANKE! 🙂

    Das ist der Grund, warum ich bei Ihnen schreibe.
    Der Artikel hatte mich damals auch sehr berührt, als PI ihn eingestellt hatte.

    Das, was jetzt auf uns zukommt, wird jetzt ein ziemlicher Staffellauf in Hürdenspringen.
    In Hüdenspringen über die Hürden, die „der eigene Schatten“ heißen.
    Danke, daß Sie da so zuverlässig vorbildlich mit gutem Beispiel vorangehen.

  4. 4

    Der Artikel spricht mir voll aus dem Herzen. Die meisten Punkte davon habe ich auch längst umgesetzt.
    Die innere Kündigung habe ich schon seit längerer Zeit vollzogen. Ich gehe auch nur noch aus dem Haus, wenn es sein muss. Ich kann dieses Multikulti auf den Straßen nicht mehr ertragen, denn es ist einfach viel zu viel. Bei der Arbeit habe ich einige Gänge zurück genommen. Dank oder mehr Geld gibt es für gute, schnelle Arbeit eh nicht mehr. Meinen alten Freundeskreis habe ich nahezu vollständig aufgegeben. Was soll ich mit Freunden/Verwandten anfangen, die sich ehrenamtlich im Assie-lantenheim profilieren und die Grünen wählen…
    Es fällt mir auch unendlich schwer, nicht mehr in einer halbwegs intakten Demokratie und in möglichst großer Freiheit leben zu dürfen, sondern in einem immer sozialistischeren System mit dem iSSlam im Gepäck. Das ist so ziemlich das Schlimmste, was einem Volk passieren kann!

  5. Oeger Plane Crash
    Mittwoch, 22. Juni 2016 14:10
    5

    Deutschland: Vom Vorzeigeland zum absoluten Katastrophengebiet innerhalb von gerade mal elf Jahren, vielleicht sogar noch weniger. Schlimm sind für mich allerdings nicht nur die Islamisten, Flüchtlinge und die Kanzlerin selbst – es ist auch das eigene Volk, welches seit seiner drastischen Veränderung ab Mitte 2000 (für mich spätestens ab 2005) nicht mehr wiederzuerkennen ist! Vieles erinnert an die 30er Jahre, als die Deutschen dem Hitler´schen Wahnsinn verfielen und die Vorzeichen von damals, sie sind den heutigen fast schon frappierend ähnlich! Gutmenschen und ihre Lemminge, Volkszertreter und die Verblödeten: Sie alle bilden heutzutage die absolute Mehrheit in einem Land, in dem vor nicht allzu langer Zeit noch Souveränität, Intelligenz, Kultiviertheit und ein hohes Niveau in fast jeder Hinsicht herrschten!

    Allerdings sollte auch den Volksvernichtern klar sein: Der nächste Untergang wird gleichzeitig auch der Letzte sein! Euch wird es dabei genauso treffen wie das Land, dass ihr mit Feuereifer kaputt macht! Etliche zig Millionen Grüne, Verblödete, Staatsfeinde und deren Helfershelfer werden sich nicht einfach so und von heute auf morgen in alle Welt verpissen können, wenn hier alles den Bach runter geht! Ihr sägt Euch den eigenen Ast ab, auf dem Ihr sitzt!!! Ein Land, das innerhalb von gerade mal 100 gleich drei Mal den Karren gegen die Wand fährt, ist ohnehin einzigartig in der Geschichte der Menschheit!

  6. 6

    Merkel und ihre Helfershelfer richten Deutschland zugrunde. Wir müssen handeln. Widerstand ist das Gebot der Stunde. Jeder weiß um seine Möglichkeiten.

  7. 7

    Der Eigennutz der Politiker steht über der

    Verantwortung uns gegenüber.

    Solche Gestalten brauchen wir aber nicht !!!

    So wie am 17. Juni 1953

    Absetzung der Diktatur.

    Freie Wahlen.

    Fort mit den Hofschranzen.

    +++++

    Wenn in Merkels Umfeld einer den Mund aufmacht,

    ist er für alle Zeiten erledigt.

  8. 8

    Viele Deutsche sind wegen Merkels Politik bereits in die „innere Immigration“ geflüchtet. Gehören auch Sie dazu?
    Eindeutig Ja ! Ich hätte nie geglaubt, daß ich in meinem Alter noch ernsthaft überlege, ob ich gehen soll

  9. 9

    Auch ich (53 Jahre alt) habe hin und her überlegt, wohin ich gehen könnte. Am Ende hindert mich aber meine miese finanzielle Lage daran, überhaupt irgendwo hinzugehen, um neu anzufangen. Ich gehe übrigens arbeiten. Auswandern ist trotzdem nicht drin. So bleibt mir nichts anderes überig, als die „innere Immigration“ und die Hoffnung, dass es uns nicht zu schwer erwischt.

  10. 10

    1 Woche Ostsee entspannt da ungemein.
    Vorige Woche habe ich mir das erlaubt. Zunächst hatte ich es noch nicht so wahrgenommen, aber wir Deutschen waren, bis auf Eisdielen + Pizza-Bäcker (wirklich nette und freundliche Italiener), unter uns.
    Familien mit kleinen Kindern, Oma und Opa dabei.
    Es hatte echt, wenn man den täglich Wahnsinn erlebt, etwas unreales.
    Ich kam mir vor wie in den 60’iger Jahren in Deutschland.
    Einmal, für ca. 1 Stunde wurde ich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, da, weiß der Teufel wo sie herkam, eine Muslima laut in ihr „Handy“ quakend, damit’s auch alle nicht und doch verstehen tat ihre Anwesenheit kund und Schritt auf der Strandpromenade auf und ab.
    Bis auf diesen kleinen Ausrutscher eine sehr schöne und angenehme Woche.

  11. Neues Deutschland???
    Mittwoch, 22. Juni 2016 15:01
    11

    Es wissen leider immer noch viel zu wenige Menschen, was die BRD ist und was sie uns antut. Hier ein kleiner Auszug von Punkten, die sich um Beweise erweitern lassen.

    Die BRD ist ein kriminelles System, denn sie sorgt tagtäglich für:

    • Vortäuschen eines Staates (Staatssimulation),

    • Falschdarstellung oder Ausblenden von Fakten zum Zwecke einseitiger Berichterstattung in den BRD-Systemmedien,

    • Destabilisierung der inneren Sicherheit,

    • Gefährdung des sozialen Friedens durch Spaltung der Gesellschaft in Lager

    • Kriegstreiberei und Hetze, auch durch Beteiligung daran (Mitschuld),

    • Verbreitung widersinniger, antichristlicher Ideologien, die sich gegen die Naturgesetze und die Schöpfung richten (Gendermainstreaming; Kohlendioxid)

    • Mithilfe zur Einschleusung von raum- und kulturfremden Ausländern,

    • Ermutigung zu sexuellen Übergriffen an deutschen Frauen und Minderjährigen, Kuppelei

    • Förderung von Denk- und Redeverboten, Zensur

    • Gewalt gegen Andersdenkende, u.a. durch Nötigung, Erpressung, soziale Ächtung

    • erschwerte Voraussetzungen für deutsche Familien und deren Nachwuchs,

    • Bevorzugung von raumfremden Ausländern gegenüber Deutschen bei Transferleistungen und Pflege alter Menschen,

    • Verunglimpfung und Demütigung Deutscher seitens hochrangiger Politiker,

    • Bildung und Festigung von Parallelgesellschaften und kriminellen Milieus,

    • Anwendung längst erloschener bzw. verbotener Gesetze und Anordnungen (auch aus dem 3. Reich!) wie z.B. das Ordnungswidrigkeitengesetz (OwiG)

    • Enteignung durch Plünderung auf besetztem Gebiet (Verstoß gegen Artikel 47 der Haager Landkriegsordnung!),

    • Missbrauch von Steuergeldern und Volksvermögen

    • Verdrängung der Deutschen als indigene Völker

  12. 12

    Was ist Leben?
    Wer ist der Tod?
    Was ist Gemeinschaft und welche Voraussetzungen braucht ein gelungenes Zusammeleben?
    Was macht Volk aus?
    Entvolkung und Umvolkung.
    Entmenschung und NWO.

    Krieg? Organhandel? Geld? Erfolg?
    Sieg? Wozu? Waffenhandel.
    Wie lange haben wir noch?

    Staat?
    Wer ist Merkel?
    Sind wir verrückt?

    Schimpansen kreischen und streiten.
    Wie Menschen.

    Wohin geht der Weg?
    Gott, wer ist das?
    Was ist das Leben ohne Sinn und Wert?
    Ohne Unendlichkeit?
    Wer ist die Ewigkeit?
    Hat sie einen persönliches Fürwort?
    Wer oder was ist Ethik und braucht das irgendwer?
    Leben ohne Wert und Respekt, der Mensch als Nutztier.

    Wohin geht die Reise?

    Schon der zweite Notfall-Martinshorneinsatz innerhalb von 10 Minuten in der gleichen Straße.
    Pro Stunde kommen inzwischen etwa 20 solche Einsätze.
    Alle in die Asylheime, weil dort hypochondrische verhaltensauffällige Islamjugendliche rumhängen und ihre Drogenexperimente auf meine Kosten austoben. Rufen dauernd die Notärzte und johlen vor Freude dabei. Ein alter Mann bräuchte eine Kur. Bekommt keine, zahlt seit Jahren in die Krankenkassen ein. Nicht wenig.

    Wie lange noch?
    Was passiert, wenn auch bei den Geduldigen die Nerven reißen?

    https://www.youtube.com/watch?v=oAMdbFHq5o8
    Corinna Herold: Frage, ob Hirntod tatsächlich den Tod eines Menschen bedeutet, ist noch zu klären

    „Ich habe zu vorgerückter Stunde die erfreuliche Pflicht mit Ihnen über den Tod zu sprechen.“

    🙂

    Unsere Welt löst sich auf. Ohne Zusammenhalt werden wir ALLE das nicht überleben. KEINER. Egal wohin auf der Welt man davonläuft, die ganze Welt schäumt über. Kein Ort, nirgends.

    Höcke hat so eine schöne vorausschauende Ader. Es wird nicht mehr um Umverteilung gehen und auch nicht darum, ob man links oder rechts steht. Mehr oder weniger intelligent oder bewußt.
    Es geht um das Überleben unseres ganzen Volkes. Unserer Lebensform und Kultur, um unser geliebtes altes Europa!
    „3000 Jahre Europa, 1000 Jahre Deutschland! Ich gebe euch NICHT her!“

    Kein Mensch auf der ganzen Welt hat mich je so getroffen.
    Es geht um alles, Sprache, Kultur, Geschichte, Lebensformen und Lebensweisen, regionaltypische Eigenheiten, Dialekte, Freiheit, den Verlust aller Souveränität, Demokratie, Selbstbestimmung. Um alles.

  13. Neues Deutschland???
    Mittwoch, 22. Juni 2016 15:03
    13

    Die meisten Sachverhalte treffen den Tatbestand des Hochverrates. Darüber hinaus stellen viele davon massive Verstöße gegen das Völkerrecht dar. Die BRD betreibt aktiv Völkermord an den Deutschen und ist mitverantwortlich für den Tod unzähliger ausländischer Menschen während ihre Betreiber so tun, als ob ihr „Handeln“ an Tugend und christlicher Nächstenliebe nicht zu übertreffen sei! In Wirklichkeit aber sind die BRD-Betreiber nichts anderes als Schergen und ihre Anhänger nützliche Idioten. Notfalls wird die Nazikeule gezückt gegen diejenigen, die nicht willig sind, diesen Unsinn nachzubeten!

    Dass die BRD existiert, ist kein Beweis für ihre Legitimation, sondern das Ergebnis von Falschinformationen, Repressalien und vor allem mangelndem Widerstand und ängstlicher Unterwerfung gegenüber einem kriminellen System. Wollen wir so weiter machen? Erinnert gerade uns Deutsche dies alles nicht an düsterste Zeiten in unserer mehr als tausendjährigen Geschichte?

    Es ist unsere Pflicht, damit aufzuhören uns einzureden, dass wir nichts tun können. Wir können das sehr wohl! Als Erstes müssen wir die Schweigespirale durchbrechen und aufhören, uns von Kriminellen (geistigen Brandstiftern und falschen Propheten) bevormunden und sagen zu lassen, was ein „anständiger“ Deutscher denken, fühlen und sagen darf! Was weiß ein Krimineller überhaupt von Anstand und Moral? Höchstens etwas von Ganovenehre!*

  14. 14

    Die Grafik ist absolut klasse, Herr Mannheimer. Sie zeigt auf einem Blick, wie es zahllosen Deutschen geht.

  15. 15

    @ insomnia 9#

    könnten Sie Ihre Arbeit auch in Italien ausüben?

    🙂

  16. 16

    Schutz – wir brauchen zunächst selbstorganisierten Schutz, also Bürgerwehren, die den Namen auch verdienen!!!
    Wovor haben wir denn Angst? Vor dem Staat, der uns unterdrückt? Vor den „Flüchtlingen“, die sich wie der Staat einen Dreck um Recht, Gesetz und Ordnung kümmern? Angst vor dem Existenzverlust? Die haben wir doch sowieso schon verloren – innere Immigration, Angst vor Gewalt, Unsicherheit, keine Zukunft – das alles ist doch schon Realität!

    Wir brauchen Bürgerwehren, die die deutsche Bevölkerung vor Übergriffen der Fremden, aber ebenso auch vor Übergriffen des System schützen können und wollen!!!!

    Wir rasen in einen Bürgerkrieg, wenn wir uns nicht rechtzeitig organisieren – das sieht jeder, der etwas politischen Durchblick hat.
    Dies zu verhindern ist unsere Verantwortung – bilden wir Bürger- und Volksehren und werfen die „Mächtigen“ aus den Rathhäusern und Parlamenten! Nur so werden wir den Wahnsinn hier stoppen können!!!

  17. 17

    Ich bin nach Frankreich gezogen. Habe eh schon nahe an der Grenze gewohnt. Jetzt bekommt Deutschland keine Lohnsteuer mehr von mir, kein GEZ, keine Energieumlage usw… Mehr kann ich gegen das Regime nicht tun.

  18. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 22. Juni 2016 15:41
    18

    Ob dem dicken Siggi G. und Krawallo Ralfi S. an der Spitze der linken Looser SPD und allen anderen Multikultibefürwortern bei der u.g. Meldung das gelogene Wort im Munde stecken bleiben würde?
    Gestern Abend stand in deren linksabgedrifteten Haus- und Lieblingslektüre, der BILD:
    ÖSTERREICHS VERTEIDIGUNGSMINISTER
    „Asylverfahren nur noch in Afrika!“

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/fluechtlingskrise/asylverfahren-nur-noch-in-afrika-46330718,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Das wäre wirklich die allerbeste Lösung die man überhaupt anstreben kann. Dann wird die bisherige Erklärung für die SPD, GRÜNE, LINKE, CDU- Gutmensch -Deutschlandabschaffer das „angebliche Bündnis gegen Rechts“ etwas komplizierter und nicht ganz aufgehen. Auch der Berliner Bundestags- Heiligenschein könnte nicht mehr weiter poliert werden. Die „goldene Nase“der Asylindustrie würde endlich pleite gehen.
    Man würde die zukünftigen, Kulturbereicherer und Produzenten des neuen deutschen Wirtschaftwunders, die Frauengrabscher und Vergewaltiger, falschen Asyl und Sozialleistungsbeansprucher,die neuen Eigenheimbesitzer- Umtausch gegen 5- 10 Tsd. Euro Schlepperkosten, Babyboom-Demografieauffüller, neuer AntiInzucht-Vergnügungs-Genpool, Islam-Scharia inkognito-Religionslehrer, neue beratungsresistente „Experten“ des Koran, neue Hochbezahlte Sozialarbeiter als Bringdienst und zum Ref. Pampern, Burkina- u.Kopftuch-Designer, Webdesigner und Informatiker, Auto- und Maschinenbau-Ingenieure, Strassen-Antanz-Entertainer, Al Jazeera-Journalisten, Rennkameltrainer, Solartechniker, Kupferblechdengler, Bild Pressechefs, Star-Architekten, Moschee- und Minarettbauer ,5-sprachige Dolmetscher, Uni-Professoren, Think Thanks Spezialisten, Erfinder, Start-Up Mercedes Autohaus-Gründer, Finanzexperten, Chef-Ärzte, Nobelpreisträger, und viele weitere in deren Länder eigentlich unentbehrliche, besonders Hochqualifizierte, auch mit der Kalaschnikov, Messer und falschen Pässen nicht mehr so einfach unkontrolliert ins Land kommen können. In ihren eigenen Ländern wäre noch viel zu tun.
    Am besten wäre es doch, statt von Millionen von „Pseudo-Flüchtlingen“(„wir bekommen neue Menschen“)beglückt zu werden, mit denen man den Bürgern ein schlechtes Gewissen einimpfen will, würden diese alle ihr eigenes Land, ihren eigenen Erdteil, zur eigenen wirtschaftlichen Leistung und Ruhm verhelfen, statt Terror und Allah hilft verbreiten. Dies hat bisher nicht funktioniert, dafür unberechtigte Ansprüche an andere Länder. Leider wird es eine solche Eigeninitiative auch in hunderten von Jahren nicht geben. Dies ist offensichtlich nicht in deren „friedlichen“ ideologisch-moralischen Schema verankert. Dafür sorgt ohnehin auch das Steinzeit-feudalistische Saudi Arabien,der Freund unseres Waffenexport-Experten Siggi G. und Angela M. sowie deren Militärexpertin und U.v. Lajen,/ und natürlich auch die USA.

    Wenn es anders wäre, nach den Vorstellungen og. Österreicherischem Verteidigungsministers müsste sogar der „Aufstand der Anständigen“ gegen mindestens 40 Millionen kritischen deutschen Bürgern abgesagt werden.

    Wenn unsere Zukunft nun so aussieht- dann gute Nacht Deutschland. Solche Entwicklungen sind schwer zu ertragen: Z.B.veröffentlicht 1.3.2016

    https://www.youtube.com/watch?v=-5x52HH8Tqc

    Ps. Morgen ist der Brexit Tag – und Europa am Scheideweg. Nur…Angela, Siggi G.&Co…. was lernen wir daraus für Deutschland? Ich bin ein braver deutscher Bürger und kann Euren Verrat an unserem Land und Europa zugunsten des intoleranten Mittelalters- an den Islam,nicht mehr ertragen. Ihr seid der Sargnagel des Untergangs der Demokratie, der Freiheit und Mitbestimmung der eigenen Nation!
    Ausgerechnet in England/ Birmingham sieht es ohnehin schon so aus. London, (mit Sadiq Khan) wird folgen und übermorgen wiederholt sich dies auch in Deutschland:

  19. 19

    „Innere Immigration“ ist Resignation und deshalb falsch.
    Und irgendwann wird jeder innere Immigrant von der grassierenden Buntheit gewaltsam zurück in die Realität geholt.
    IM BUNTEN SYSTEM KANN SICH NIEMAND AUF DAUER VERKRIECHEN
    (im Unterschied zum Sozialismus).

    Allerdings, was der Autor des Artikels beschreibt, ist keine „innere Immigration“, sondern passiver Widerstand (Hilfe für AfD – schon aktiver).

  20. 20

    @ schwabenland-heimatland 17#

    Superkommentar!

    Danke, daß Sie auch noch mal dieses Video eigestellt haben, wo unser armer Michael Stürzenberger in München am Ostbahnhof sich von diesem Islamfaschisten anbrüllen lassen muß. Ich bin ziemlich sauer.
    Ziemlich sauer. Es wird noch dauern, aber bald bald….

    Lange stehen die anderen nicht mehr wie die Lemminge herum und lassen sich das bieten. Es kocht im Volk. Leute, die zu den ganz normalen eher friedliebenden und in gesicherten Jobs herumarbeitenden Bürgern der Mitte gehören, die höre ich inzwischen fast täglich innerlich kochend knurrige Warnungen aussprechen. Da hat sich inzwischen viel geändert.
    Sehr viel.

    Michale Stürzenberger hat seine Arbeit ebensowenig umsonst gemacht, wie Michael Mannheimer.
    Vielen Menschen gehen hier die Augen auf. Es muß aber noch schlimmer werden. Es geht immer noch zu vielen am ausgestreckten Arm vorbei, weil sie sich noch durch Reisen, Erholung, Filme, Events, Urlaub, Arbeit, EM und Alltag vom brodelnden Kupferkessel fern halten können.

    Es wird nicht mehr sehr lange so gehen.

  21. 21

    Aus allem, was Musel-Mama anfasst, wird nur Scheiße.

    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Merkel-hat-wenig-Verstaendnis-fuer-Klagen-ueber-Niedrigzinspolitik-4946011

    BERLIN (Dow Jones)–Die Klagen der Finanzindustrie über die Niedrigzinspolitik stoßen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar auf taube Ohren. „Der Realzins ist so schlecht nicht“, sagte sie vor dem Wirtschaftsrat der CDU.

    #http://www.pi-news.net/2016/06/merkel-afrika-ist-das-problem-nicht-ich/

    Sogar aus der Limonade.
    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Kanzlerin-Angela-Merkel-besucht-Berliner-Kita-zum-Tag-der-kleinen-Forscher

    Wenn die Kanzlerin mit Kindern bastelt

    Bundeskanzlerin Angela Merkel mischte mit den Kindern mit Limonade zusammen, probierte das Ergebnis – und verzog den Mund.

  22. 22

    Das Leben in Deutschland hat sich gewaltig gewandelt .

    Auf alle Patrioten , national eingestellten Deutschen

    die Widerstand gegen dieses System Merkel und

    somit Widerstand gegen die Pläne der USA leisten , auf

    die ist offiziell die Jagd eröffnet worden.

    Zu lange hat man verträumt in den Tag hinein gelebt

    zu lange dem abzeichneten Wahnsinn vom Sofa aus

    tatenlos zugeschaut.

    In dieser Zeit haben die “ Bilderberger ( Weltelite )“

    amerikatreue Vasallen in Deutschland an die Macht

    gebracht, die das Land im Interessenbereich der USA

    kontrollieren.

    Jammern oder auswandern bringt jetzt nicht´s mehr, die

    Lage der Dinge

    sind so katastrophal und furchtbar wie noch nie in

    unseren Leben.

    Viele wissen überhaupt noch nicht , dass wir am Rande

    eines krieges stehen , der durch die Herrscher dieser

    Welt begonnen und beendet werden wird.

    Amerikanische Atomwaffen befinden sich bereits auf

    Deutschen Boden.

    Merkel und Gabriel führen nur die Befehle aus, die

    von Amerika kommen.

    Außerfrage steht natürlich , dass viele Deutsche einen

    abgrundtiefen Hass gegen Merkel und ihre Knechte

    entwickelt haben und in Opposition dazu stehen.

    Auch wenn man Merkel morgen früh erlösen würde ,

    ändert sich dieses System nicht.!

    Das Ziel steht eindeutig fest und dies will man um

    jeden Preis erreichen , der Krieg mit Russland.!

    Und wo wird er ausgetragen, natürlich in Europa ,

    alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

    Das ist die Gier der Oligarchen , Weltkonzerne ,

    Hochfinanz die sich das Geld ,die Macht und die

    Bodenschätze Russlands holen werden.

    Wenn die Einnahmen aus der Flüchtlingsindustrie

    wegbrechen , weil alle Sozialsysteme platt

    gemacht worden sind wird es losgehen.

    Ich hoffe dass es im letzten Moment für uns noch eine

    Lösung geben wird.

  23. 23

    HÖRT, HÖRT:

    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_78192992/merkel-auf-cdu-wirtschaftstreffen-nicht-gepfiffen-ist-schon-gelobt-.html

    Merkel auf CDU-Wirtschaftstag
    „Nicht gepfiffen ist schon genug gelobt“

    „Ganz gewiss heißt dies auch, dass ein Land wie Deutschland, das heute 1,2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) für Verteidigung ausgibt, und die Vereinigten Staaten, die 3,4 Prozent des BIP für Verteidigung ausgeben, sich werden annähern müssen“, so Merkel. „Es wird auf Dauer nicht gut gehen, dass wir sagen, wir hoffen und warten darauf, dass andere für uns die Verteidigungsleistungen tragen.“

    Will Merkel etwa ihre Gäste aus den Kasernen rausschmeißen?

    Oder wird sie lieber die Invasoren mit Besenstielen bewaffnen
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/verteidigungsministerium-bundeswehr-zog-mit-besenstiel-attrappe-in-ein-nato-manoever/11388548.html
    in der Hoffnung, dass die desertierten Gynäkologen gegen Putin kämpfen werden?

  24. 24

    zu pkt 6. vom author—–

    zu viele schafe schlafen noch.
    wir restdeutschen müssen die schafe aufwecken. Durch vernetzung und aufklärung.

    Aufklärung:
    ich selbst bin drauf gekommen, weil ständig eine visitenkarte von arabischen autohändlern hier an den autos unters scheibengummi nahe des türhandgriffs gesteckt werden. „wir kaufen ihr auto“

    Nun, das kann man auch anders machen:
    – visitenkarte selbst drucken auf supergünstigen 120 gr a4 papier
    – im pc/word visitenkartendruck anschmeissen
    – textbeispiel:

    „……………………………………
    Wir verkaufen deutschland
    schauen Sie vorbei
    http://www.michaelxxxxxxx
    http://www.pixxxxxxxx
    http://www.volksbertrugxxxxx
    http://www.andere
    ……………………………………..“

    – die karten nun ausdrucken auf einfachen drucker.(hält zwar nicht lange, ist aber bei schönem wetter völlig ausreichend und eben günstig)

    – nun diese karten schneiden (schneidegerät kostet gut geschossen 20,-)

    Nun die karten einfach verteilen an parkplätzen an autos:
    – polizeibehörden
    – behörden
    – finanzämter (die meisten finanzmitarbeiter sind auch nur menschen)
    – supermarkt
    – parkhäuser
    – andere stellen

  25. 25

    Tja, neben den Arabs kommen jetzt auch noch die Tschetschenen. Das sind gaaanz nette Leute. Die meisten sind Salafisten.
    Und dürfen – da im eigenen Land verfolgt – nicht zurückgeschickt werden!

    …wie hießen noch die Bombenleger beim Boston Marathon?
    Familie Zarnajew aus Tschetschenien….

    http://www.welt.de/politik/ausland/article156456077/Warum-ploetzlich-so-viele-Tschetschenen-kommen.html

  26. 26

    Wenn man heute einem Muselantenmädchen sein Kopftuch runterreißt, dann schreitet der Staatsschutz ein.

    Wenn 2 Millionen Illegale und darunter nicht wenige Verbrecher ohne Paß und unkontrolliert, teilweise mit militärischem Gerät bewaffnet, quietschfidel die Grenze überschreiten, sich abmessern, Kinder vergewaltigen und sonstige Späße treiben, dann lockt das nicht mal die Kommunalpolitiker vorm Ofen vor.

    WAHNSINN!

    Meine Emigration wird immer innerlicher!

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_78168296/fremdenfeindliche-attacke-in-berlin-frau-reisst-maedchen-kopftuch-herunter.html
    Frau greift Mädchen mit Kopftuch an

    Aber: Es zeigt auch, daß sich was ändert in der Stimmung im Lande!

  27. 27

    Es wird immer lustiger.

    Ich fange an zu glauben, daß wir dann doch letztendlich von den Türken gerettet werden.
    Die sind irgendwann jetzt dann so beleidigt mit uns und unserer Islamschelte, daß sie wütend abziehen und geh Heimat davonsegeln.

    Und dann hoffentlich auch bald die Araber.

    Die Anti-Links-Tendenzen der Islamfront werden langsam auch für die linken Medien spürbar. hehehe

    http://www.welt.de/politik/ausland/article156455022/Tuerkischer-Sender-stoppt-Zusammenarbeit-mit-ZDF.html
    Türkischer Sender stoppt Zusammenarbeit mit ZDF

    lol

  28. 28

    Unsere Spezialfreunde machen Jagd auf die Juden.
    Ich kann das einfach nicht fassen.
    Ich will das einfach nicht glauben. Das darf nicht wahr sein.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/antisemitismus-in-berlin-treptow-mann-wegen-seiner-kippa-von-schlaegern-angegriffen/13769234.html
    Antisemitismus in Berlin-Treptow Mann wegen seiner Kippa von Schlägern angegriffen
    Im Treptower Park hat sich am Dienstagabend ein antisemitischer Übergriff ereignet: Ein Mann wurde beleidigt und geschlagen, weil er eine Kippa trug.

    „Ein 21 Jahre alter Mann war gegen 21.30 Uhr im Treptower Park an der Puschkinallee unterwegs, als er von drei – nach Aussage des Opfers arabisch aussehenden – Männern auf seine Kippa angesprochen wurde. Das Trio beleidigte den Mann, dann griff einer der Drei den 21-Jährigen mit Schlägen und Tritten an. Hinterher flüchteten die Täter.“

    Im Artikel wird der Angegriffene als „Deutscher jüdischen Glaubens“ bezeichnet.
    Ja was ist denn das?!

    Wenn klar ist, daß zum Beispiel ein Moslem eine Straftat begangen hat, dann wird auch nicht getextet:

    Ein Paßdeutscher – muslimischen Glaubens.
    Das habe ich noch nirgendwo gelesen. Bei den Islamis wird entweder ganz vertuscht oder die Ethnie betont.

  29. 29

    Das „Zentrum für politische Schönheit“ hat eine Lösung für Flüchtlingskrise:
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/tiger-gegen-fluechtlinge-zentrum-fuer-politische-schoenheit-kritisiert-politik-a-1098624.html

    Aus Protest gegen eine EU-Beförderungsrichtlinie droht das Zentrum für Politische Schönheit, mitten in Berlin Flüchtlinge Tigern zum Fraß vorzuwerfen…

    Dem Protest hätten sich bereits sieben Flüchtlinge freiwillig angeschlossen, sagt Ruch. Alle seien bereit, sich von den Tigern fressen zu lassen.

    Allerdings auf Kosten der armen Tiger:
    wenn Tiger Gammelfleisch fressen, bekommen sie Verdauungsprobleme.
    Wo bleibt die Peta?

  30. 30

    http://www.taz.de/!5313826/

    Zeichen gelungener Integration
    „Moscheen müssen sichtbar sein“

    Der Hamburger Architekt Joachim Reinig plädiert dafür, nicht mehr genutzte Kirchen abzureißen und auf den freiwerdenden Grundstücken Moscheen zu errichten.

    *Es gibt keine Islamisierung in Deutschland*
    ©Jeder bunte Idiot.

  31. 31

    An alle, die mit mir hier im Exil hausen; das Wort zum Sonntag.

    Der Chef spricht:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZioVfmeEEcc
    Höcke: Erklären Sie einem Arbeitnehmer, warum das Plenum nur 1x im Monat für 3 Tage zusammenkommt

    Issernichklasse.

  32. 32

    @ Hirn-Reiniger 29#

    Wird Zeit, daß wir die stoppen.
    Das nimmt langsam Formen an, die die Grenze zu Körperverletzung überschreiten, was die da laut zusammendenken!

  33. 33

    Wie gesagt Herr Unbekannt, Sie sind um die 50 und haben Hochschulabschluss. Besonders klug können Sie nicht sein, sonst hätten Sie nicht grün gewählt. Viele mit Hochschulabschluss wählen grün und daher kann es mit der Intelligenz nicht weit her sein Für was grün steht, wissen wir seit Jahren. Leute, die keinen Hochschulabschluss haben treffen meistens klügere Entscheidungen, dass muss mal gesagt werden.

  34. 34

    Die Tierschutz-Heuchler!

    Wieder einmal empören sich die deutschen *Tierschützer* über die chinesische Tradition, Hundefleisch zu verzehren. Diese *Tierschützer* werfen den Chinesen Tierquälerei vor, weil sie die Hunde dabei ohne Betäubung qualvoll ausbluten lassen.

    Da bewegen mich spontan zwei Fragen.

    1. Wo ist der ethische Unterschied, ob ich Rinder, Schweine, Kaninchen, Hühner, Schafe, Ziegen, oder eben Hunde oder Katzen schlachte und verzehre? Haben sogenannte Haustiere mehr Lebensrecht als die klassischen Schlachtetiere? Das wäre Rassismus mal anders!

    2. Wo waren diese *Tierschützer*, als unser deutsches Tierschutzgesetz zugunsten der grausamen Schächtung von Tieren aus religiösen Gründen ausgehebelt wurde, um Juden und Moslems diese Tierquälerei zu gestatten?

    Was seid ihr doch für Heuchler, ihr sogenannten Tierschützer! Gegen das qualvollen Ausbluten von Hunden in China geht ihr auf die Straße und empört euch, aber vor dem grausamen Schächten ohne Betäubung von Tieren aus religiösen Traditionen hier in Deutschland verschließt ihr eure empörten Augen feige!

  35. 35

    Innere Immigration? Ich bin einfach schon weg!

    >“Nie, wirklich niemals hätte ich gedacht,
    dass ich mein Vertrauen in diesem Staat verlieren würde.“<

    Merkel hat vor ein paar Jahren mal gesagt dass es kein Anrecht auf dauerhafte Demokratie gibt und genau das setzt die jetzt durch.

    Die hat uns in eine Falle geführt!!!

  36. 36

    Irgendwie wäre für ich der Anfang gemacht, wenn

    wir das Politik – Geschmeiß von NRW, also Lügen –

    Hanni und den Schürzenjäger los würden.

    Der Heini würde sogar dem Neger noch Frischluft

    zufächeln wenn der Frau Jäger vergewohltätigen

    würde.

  37. 37

    @ Neues Deutschland??? #11

    Mit einem Satz:

    Die „B(ee)RD(igung)“ Deutschlands ist ein Arbeits-, Umerziehungs- und Vernichtungslager für das deutsche Volk.

    Darauf läuft doch alles hinaus!

    Die „Betreiber“ haben die Vernichtung so organisiert, daß alles ganz „normal“ erscheint, als ob sich das deutsche Volk „selbst abschafft“ (Sarrazin) oder einen „Autogenozid“ erleidet:

    http://de.metapedia.org/wiki/Autogenozid

    Die bei den „Grünen“ an die Macht gekommenen Ex-KBW-ler haben schließlich bei Pol Pot studiert, wie sowas geht!

  38. 38

    @ James Cook 34#

    Wenn wir alle ins Exil gehen, dann heißt das nur, daß wir vor einer langweiligen dämlichen alten Hexe, die noch nicht mal zaubern kann, kapituliert haben.

    An dieser Stelle wäre die Gretchenfrage angebracht:

    Wie viele sind das inzwische, was schätzen Sie, die sich im Exil befinden. Die nicht einmal mehr Wut zulassen und sich einfach mit allem abfinden.
    Und wie könnte man die, uns, diese Exilanten, wieder aktivieren?
    Solange wir abschalten, geben wir denen das Ruder in die Giffel.

    Nicht jeder ist zum Kämpfer geboren.
    Heute ist ein sehr müder Tag.
    Viele depressive Nachrichten. Viele negative Ereignisse.

    Die Streiterei in AfD und bei Pegida macht mutlos.
    Wenn diese Kraftfelder wegbrechen, was haben wir dann noch?
    Hat diese Hexe dann einfach so wieder gewonnen, mit ihrer Wegtauchtaktik und ihrem unsäglich blöden Gelaber, das so fade ist, daß selbst der munterste Charakter wegpennt beim Zuhören. Und genau das wollte sie, uns einschläfern und dann die Todesspritze verpassen.

    Ganz korrekt human und dem Tierschutzgesetz entsprechend.
    Vorher auf jeden Fall einschläfern.

    @ Schiffsgeist

    Ich beneide Sie gerade um Ihren Bodensee.
    Da kann das Auge jedenfalls noch was Schönes sehen.
    In München nur Baustellen.
    Nachdem sie jetzt jedes Mauseloch zugepflastert haben mit Bauwerken, um Menschen und noch mehr Menschen einzuquartieren, 250.000 wollte Ude mehr ansiedeln, ist München nicht mehr die grünste aller Deutschen Städte.

    Was die Nachrichtensprecher ganz leise dazugesagt haben:
    Erst seit 2015 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das heißt, von 2015 seit den Futschies bis heute ist München auf Platz x der grünen Städte gerutscht, von vorher Platz 1 !!!!!!!!!

    In einem Jahr kaputtgebaut worden.
    Und jetzt kommt so eine gegenderte Trottelgruppe und will den historisch bedeutsamen Odeonsplatz, eine Piazza storica im Herzen von Münchens Zentrum begrünen, also als Wiese umgestalten, mit Büschen, damit ein paar Futschies nachts reinpinkeln können oder jemanden reinziehen, um dieses Grünzeugdefizit auszugleichen.

    Also wegen der Futschies wird die Stadt in ein Betonmeer verwandelt und dann fehlt auf einmal innerhalb von 1 Jahr das Grünzeugs und nun müssen wir ausgerechnet in der Innenstadt bei den alten historischen Plätzen anfangen, die noch Kopfsteinpflaster haben, wie zu König Ludwigs Zeiten, um dieses selbsterschaffene Gründefizit wohlgemerkt nicht wirklich zu beseitigen, nein es vorzutäuschen, indem man ein paar der wertvollsten Quadratmeter in München in eine Wiese verwandelt.

    Also in Schwabing säugen Mütter ihre Babies auf Gräbern und der Odeonsplatz soll nun grün werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Odeonsplatz

    Also dort, wo oftmals Pegida München seine Demos und Kundgebungen abhält. Zufall?
    Außerdem ist die Feldherrnhalle ein bedeutendes Bauwerk dieser Stadt.
    Sie soll an das Bayerische Heer und seine Verdienste erinnern.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Feldherrnhalle

    http://www.muenchenwiki.de/wiki/Feldherrnhalle

  39. 39

    Auswandern? Tja, wenn man ein Alter erreicht hat, in dem die Rente in Sichtweite ist und nicht gerade einen Batzen Geld unter der Matratze versteckt hat, dürfte das wohl schwierig sein. Ich glaube nicht, daß die Rente dann schön Monat für Monat ins Ausland transferiert wird, zumindest nicht unter islamischer Herrschaft. Und eine neue Arbeit in der Wahlheimat zu finden mit über sechzig, wenn auch im akademischen Bereich, dürfte wohl nicht einfach sein. – Ich denke eher, daß die Situation bald auf uns zukommen könnte, schnellstens „die Beine in die Hand zu nehmen“ und zu fliehen. Dann wären wir die „Asylanten“. Es fragt sich aber schon, wohin fliehen? Ob man uns dann anderswo auch mit offenen Armen aufnehmen würde, wie jetzt den illegalen Einwanderern?

  40. 40

    Wieviele?
    Wieviele sind im Exil?

    Es ist garantiert ein Heer von Verzagten.

    Naturgemäß gibt es immer nur wenige aktive mutige Kämpfer.
    Die glauben meist, daß sie weil so wenige nicht viel ausrichten können.

    Aber unter der Plane liegen tausende, millionen, die in ihrem lethargischen Exil vor sich hindämmern.
    Ziellos, still, leisetreterisch, schicksalsergeben.

    Wie viele?

  41. 41

  42. 42

    Auch ich befinde mich in einer Art inneren Emigration. Das kenne ich noch aus der ehemaligen „DDR“. Das ist halt der Preis den man zu zahlen hat, wenn man weiter denkt als die dumme Masse. Es macht einen zum Aussenseiter.

    Wir gehen düsteren Zeiten entgegen, aber vielleicht wird es doch irgendwann ein gutes Ende geben. Aus dem Flächenbrand der kommen wird, wird ein gereinigtes Europa neuentstehen. Falsche Toleranz darf es nie wieder geben, sie muss durch eiserne Gerechtigkeit ersetzt werden. Wie jemand in einem Kommentar zu einem patriotischen Video schrieb: „Möge Gott uns verzeihen für das was wir mit den Verrätern und unseren Feinden werden tun müssen.“

    Jeder der noch klar denken kann weiß es und spürt es. Es kann so nicht lange weiter gehen.

  43. 43

    Jetzt live
    22.06.16, 19:00 Uhr. Altenburg: Stoppt die türkische Kanzlerin

  44. 44

    „Gehirnwäsche, die wir seit Anfang der 90er Jahre erleben“ – Stefan Sell

  45. 45

    Adler1

    Das mit dem Bodensee stimmt auch nur halb.

    Die Landschaft ist schön. Die Menschen sind

    hier aber auch ganz schön vernagelt und sind

    sehr egoistisch.

    Und ich denke, daß uns der Egoismus nicht sehr

    viel weiter bringt.

    Ich lebe in einem sehr kleinen Dorf. Wir sind

    aber nicht abgeschottet.

    Ich habe nur ca. 10 Minuten zum See.

    Wir gehen aber nur unter der Woche an den See.

    Am Wochenende kommt die Schwaben – Invasion über

    den Spätzle – Highway ( A 81 ).

    Direkt am See wohnen möchte ich auch nicht.

    Im Herbst lange Zeiten mit Nebel und die Schnaken.

    Schlimmer als Mohammedaner !!!

  46. 46

    Man glaubt es kaum: aber die AfD wirkt.
    Deutlich.
    Diese Themen wurden unter Merkels Diktatur einfach totgeschwiegen und weghypnotisiert.

    Jetzt auf einmal quillt der ganze Dreck in einem Ruck nach oben. Das Irre ist aber, daß der Bezug zur Schuld der Merkeldiktatur nie hergestellt wird. Und also auch keine Konsequenzen gefordert werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=QDyXYILiv3w
    Jobcenter-Mitarbeiterin: „Wir haben keinen Fachkräftemangel!“

  47. 47

    Sich zurückziehen ist grundfalsch. Es gibt viele Möglichkeiten dagegen zu halten. Auch dieser Internetauftritt ist eine und die Unterstützung patriotische Parteien.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/

  48. 48

    All jene die sich hier bisher zu ihrer Inneren Immigration bekannt haben sei gesagt: Es ist gut so. Dieses Land hat außer den Vorzug dass es möglich ist, sozial versorgt sein zu können, nichts zu bieten, was das Leben attraktiv macht. Diese Gesellschaft ist am Ende.

    Auch ich gehe nur noch wenn es notwendig ist aus dem Haus. Wenn ich in die Stadt gehe, sehe ich nur Neger, Araber, Kopftücher, höre Stimmengewirr fremder Sprachen. Ein Tag in der Stadt und man hat eine Weltreise hinter sich oder war im Dschungel. Jüngst habe ich wieder jemanden aus meinem Bekanntenkreis abhaken müssen weil: als ich in der Stadt war um Versorgungsgänge zu unternehmen, traf ich eine Bekannte, die ich eigentlich mochte. Wir beschlossen etwas Essen und trinken zu gehen.

    Ich wollte ihr die Wahl lassen wohin wir gehen. Sie schlug das Anatholia vor, ein vermutlich türkisches Lokal. Dieses jedoch lehnte ich ab. Sie meinte wir könnten auch zu Libanesen gehen und ich meinte das dies noch schlimmer wäre. Sie fragte warum und ich sagte ich will etwas vernünftiges Essen und ich würde ein deutsches oder europäisches Lokal bevorzugen, weil ich nicht gewillt bin mein Geld dem Türken oder Araber zu bringen und ich diese auch nicht unterstützen will.

    Dann war alles aus. Meine Bekannte, vermutlich eine links grün rot versiffte Gutmenschin beschimpfte mich als Rassisten und Nazi, dann verkündete Sie unsere Bekanntschaft als beendet. Ich dachte by by Baby, dir Wein ich keine Träne nach, was brauch ich so eine, auf solche wie dich kann ich allemal verzichten. Sakramment, was solls, so kanns halt kommen.

  49. 49

    Fachkräftemangel – Promovierter Diplomchemiker bezieht Hartz 4

  50. 50

    Präsident Obama sagt: Macht euch keine Sorgen, der Orlando Terrorist war nur noch ein „einsamer Darsteller“, der isloliert agiert hat und ohne Verbindungen zu einer größeren Gruppe an Unterstützern dasteht. Tatsächlich ist es so, dass diese „einsame Wölfe“ in Rudeln herumlaufen und etwas anderes zu behaupten würde der Öffentlichkeit ein falsches Gefühl der Sicherheit vermitteln.

    http://inselpresse.blogspot.de/2016/06/new-york-post-warum-der-einsame-wolf.html

  51. 51

    @ Klabautermann 45#

    Besser als ein zwangsbeglückter Odeonsplatz.
    Alles ist besser als diese Betonhölle, garniert mit 20 Martinshorneinsätzen pro Stunde in EINER Straße!!!!!

    Fast jeden TAG.

  52. 52

    @ SoundOffice 48#

    Naja, das ist ein gutes Filtersystem. Dann haben sie eben nur noch gute Bekanntschaften, weil die anderen durch Ihr Bekenntnis gleich vorsortiert werden.

    Ist doch auch ganz praktisch.
    Besser als wenn sich nach Monten herausstellt, daß die Gute leider völlig falsch gepolt ist und dann das ganze Trennungsszenario.

    Ich schick Ihnen mal was zur Aufmunterung:

    https://www.youtube.com/watch?v=lzWqmSelgPE
    3sat: Philipp Weber – streng verdaulich

    🙂

  53. 53

    „“Viele Deutsche sind wegen Merkels Politik bereits in die „innere Immigration“ geflüchtet. Gehören auch Sie dazu?““
    ————————————-

    Und ich bekämpfe das System mit legalen und gewaltlosen Mitteln wo es nur geht!

    Pegida streitet sich!
    AfD streitet sich!

    Und die MSM kippen Fässerweise Öl ins Feuer-gerade 3sat heute Abend Phoenix! Die monotheistischen Religionsplinsen bei PI und z.T. auch hier spucken ihren eigenen pat.
    Mitstreitern verbal in Gesicht nur weil die reine Lehre: „Anti-islam“ auf wesentliche Befindlichkeiten ausgeweitet wird!

    Wie man aber sieht kommt das -Teile und Herrsche- hauptsächlich aus den Alt-Bundes-Ländern! Ich habe kaum noch Lust irgendwo, was Sinnvolles zu schreiben!

  54. 54

    @ Kettenraucher 53#

    Mir hats auch ziemlich den Salat verhagelt.
    Aber:

    Genau das wollen die erreichen.
    Sie und ich und viele andere, wir werden denen diesen Gefallen nicht tun.

    Wir werden die behämmerte Taktik der bösartigen Alten kopieren und vom Feind lernen.
    Wir sitzen das einfach aus.

    Heute einfach mal raus gehen und einen drauf machen.
    Und morgen wieder in alter Frische auf zum Morgenapell antreten und klar zum Gefecht.

    Und keinerlei Theorien mehr denken oder anhören.
    Keine Verschwörungen und auch keinen anderen Mist. Kein Geraune und kein hohles Klappern im Gebälg des morschen Hauses.

    Einfach einen drauf machen und die Sonne genießen.
    Irgend ne DVD mit nem guten Actionfilm reinziehen.
    Fertig aus.

    Wir werden diese „Ich“linge schon noch zum Schweigen bringen.
    Aber nicht mehr heute.

    Der Westen ist hochkorrupt und gesellschaftlich hochkaputt.
    Das ist mir völlig klar. Vor allem auch überfremdet.

    Und bitte bleiben Sie wenigstens mir erhalten.
    Lieben Gruß
    eagle 🙂

  55. 55

    Das hier ich soeben beim Stöbern im Netz gefunden und, nach einem ersten Überfliegen zu Urteilen, gefällt es mir ganz gut. Nicht alle Tipps sind für jeden machbar, aber es enthält viele Denkanstösse und vielleicht findet der eine oder andere etwas, das für ihn nützlich ist:

    Handbuch zum Selbsterhalt von dir und deinem Volk.
    (Auch zum Weiterverteilen geeignet, da als Pdf)
    http://www.pdf-archive.com/2016/02/03/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk/handbuch-selbsterhalt-von-dir-und-deinem-volk.pdf

  56. 56

    AfD Kundgebung in Deggendorf und Gegendemo

    ganze 33 sekunden!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=4-BeJ0ovA_s

    Aufnahmetechnik (Kamera+Stativ) ist zu sehen!!

    Nur kein Video ist zu finden!

  57. 57

    @ Kettenraucher 56#

    Ich habe den Verdacht, daß Bystron/Petry das nicht freigegeben haben. Sonst war JEDE Höcke-Rede sofort spästestens am nächsten
    Tag auffindbar.

    Da Deggendorf zu Bayern gehört, könnte das irgendwie mit der Bayern-AfD zusammen hängen.

    ENF war. Irgendwas ist da gelaufen.
    Die Bystron-Rede ist zu finden. Der Anschlag auf das Haus der Abgeordneten Katrin Ebner-Steiner wurde besprochen.

    Höcke unauffindbar.
    Nachtigall ich hör dir trapsen.

  58. 58

    @eagle1

    Nee, aufgeben gild nicht. Ich werde mich nur noch etwas weniger hier melden.
    ——————
    Bin heute erstmal weg, habe noch zu tun! Man ließt sich. Liebe Grüße @all!

  59. 59

    Sehr gut beschrieben, das ist auch meine Gefühllage.
    Von welchem Land und Europa habe ich geträumt? Ich war für ein Europa der Vaterländer, für ein Europa, das die Selbstbestimmung der Völker achtet, in dem die Prinzipien der Gewaltenteilung, Meinungsfreiheit und Völker- und Menschrechte geachtet werden, in dem Rechtsicherheit herrscht und in dem eine vergleichbare kulturelle Basis das Fundament für ein gemeinsames Europa bildet. Dieses Europa wurde uns in der alten BRD propagiert als Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand. Daran habe ich geglaubt.
    Wir sind betrogen worden.
    Was ist davon heute übrig? Der wirtschaftliche Niedergang ist nicht zu überdecken, und das bei verlängerter Arbeitszeit und drastisch gekürzten Renten. Die Neoliberalen Machteliten pressen Europa aus wie ein Zitrone. Vorbereitungen für Angriffskriege werden salonfähig. Allein das ist ein Bruch des Grundgesetzes. Welche Deutschen Interessen werden in Afgahnistan verteidigt? Die Verantwortlichen gehören vor Gericht. Deutschland und Europa ist nicht mehr wieder zuerkennen. Frankreich wird nur noch mit Ausnahmerecht regiert. Wichtige Bürgerrechte sind eingeschränkt bzw außerkraft gesetzt. Wir haben ein fast totalen Überwachungsstaat, von dem Hitler und Stalin nur träumen konnten. In fast allen Ländern Europas ist die Sicherheitlage angespannt. Das Recht ist als erstes auf der Strecke geblieben. Willkür,Rechtbeugung und Zwangssysteme, wo man hinschaut. Die Gewaltenteilung ist kaum mehr erkennbar. Nationale Souveränität und Rechte wurden an ein nicht demokratisch legitimiertes Eu System abgegeben.
    Es ist kein Staatsversagen wie manche behaupten, es ist gezielte und gewollte Politik neoliberaler Machteliten, um die Nationalstaaten die noch für ein Gemeinwohl ihrer Völker standen zu zerschlagen. Ich bin erschüttert wie systematische und zielstrebig jeden Tag ein Stück mehr unseres Landes, unsere Identität verloren geht. Schon seit Jahren ist erkennbar das Demokratie den Machteliten ein Dorn im Auge ist. Die Kluft zwischen den Herrschenden und dem Volk war seit dem 2. Weltkrieg noch nie so groß wie in diesen Tagen.

  60. 60

    @ hans 59#

    Gute Zusammenfassung.
    Erlebe ich genau so. Nur daß ich nie an dieses Europaprojekt geglaubt habe. Doch ganz am Anfang. Aber nach spätestens 2 Jahren nicht mehr, weil alle negativen Entwicklungen da schon genau zu sehen waren.

  61. 61

    Den „Bestimmenden“ oder „Anführern“ ist es doch

    recht wenn sich die AfD streitet.

    Das sind alles persönliche Dinge !!!

    Und diese gehören hintenan gestellt.

    Dies muss ich den AfD – lern ins Stammbuch

    schreiben.

    Eine Alternative muss anders aussehen !!!!!

  62. 62

    @ Klabautemann 61#

    Das mit Meuthen und Petry habe ich mir so ähnlich vorgestellt. Bisher hatte ich gehofft, daß es sich nicht bewahrheitet, was ich befürchtet habe.

    Noch ist nicht alles verhagelt.
    Völlig richtig. Eine Alternative muß anders aussehen.

    Meuthen ist sehr klug und auch fair, aber er ist auch sehr angepaßt. Ein von Kleine-Hartlage sehr gut analysiertes Grundübel der meisten Konsevativen. Zu viel Systemanpassung, zu wenig Sinn für Revolution.

    Höcke ist da eine viel bessere Mischung.
    Optimal für einen Spitzenpolitiker, wie ich denke.
    Er muß natürlich auch noch reifen, aber er hat das Zeug dazu.

  63. 63

    „Ich bin ungefähr 50 Jahre alt, verfüge über einen Hochschulabschluss, war – aus Naturverbundenheit – immer ein Stammwähler der Grünen.“

    Apropos Hochschulabschluss:

    „Die Grünen haben mit Abstand den geringsten Anteil an Hauptschülern und den höchsten Anteil an Hochschulabsolventen aller Parteien.“

    (Bundeszentrale für politische Bildung)

    Zitiert in „Die Grünen“ von Michael Grandt, 1. Auflage Juni 2015, Seite 40

    „FDP und Grüne haben die reichsten Wähler.“

    (Studie der Universität Leipzig)

    Ebenda, Seite 41

    Ich möchte euch auch Grandts Zusammenfassung nicht vorenthalten:

    Zusammengefasst kann über die Mitglieder- und Wählerstruktur der Grünen Folgendes ausgesagt werden:

    – Die Partei hat den höchsten Frauenanteil.

    – Die ab 60-Jährigen sind unterrepräsentiert.

    – Die Mitglieder der Partei haben mit Abstand den geringsten Anteil an Hauptschülern und den höchsten an Hochschulabsolventen.

    – Die Grünen haben nach der FDP den geringsten Arbeiteranteil.

    – Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst sind am stärksten Vertreten.

    – Nach den Linken haben die Grünen den höchsten Anteil an konfessionslosen Mitgliedern.

    – Gewerkschaftsmitglieder sind bei der Grünen-Wählerschaft überrepräsentiert.

    – Die Grünen und die FDP haben die reichsten Wähler.

    Überraschend, nicht?

    Ebenda, Seite 43

  64. 64

    OT

    Ohne Worte:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-zwischen-nato-und-russland-putin-droht-mit-aufruestung-merkel-auch/13770214.html
    Streit zwischen Nato und Russland Putin droht mit Aufrüstung – Merkel auch

    ____________________________________________

    http://derstandard.at/2000039603481/Trump-greift-Clinton-mit-Korruptionsvorwuerfen-scharf-an
    Trump greift Clinton mit Korruptionsvorwürfen scharf an

    __________________________________________________

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article156466273/Mutmasslicher-IS-Kaempfer-in-NRW-festgenommen.html
    Mutmaßlicher IS-Kämpfer in NRW festgenommen

    Ein paar Erfolge müssen sie ja melden, sonst steht die Misere ja ziemlich bedröbbelt da.

    __________________________________________

    Und damit das Profil auch schön abgerundet ist:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/dz-bank-und-wgz-bank-fusionieren-zur-drittgroessten-bank-deutschlands-a-1099244.html
    Drittgrößte Bank Deutschlands: DZ Bank und WGZ Bank fusionieren

  65. 65

    https://www.youtube.com/watch?v=_c7ji5nHt6c
    Loreley on Rhine

  66. 66

    eagle1 #41
    Danke für das erfrischende Video, haut mich heute abend aus meiner Depri-phase raus.
    Hoffentlich begreift die AfD, daß ein Einzelner nicht soweit kommt wie eine ganze Gruppe, die können ja privat unterschiedlicher Meinung sein,
    aber wenn es um das Ziel geht DARF ES NUR EINE MEINUNG geben!

  67. 67

    @ Aaron 66#

    Na wenigstens hats was geholfen.

    Und wenn das nicht langt, dann noch den Weber auf 52# gucken.
    Es ist ein wetterwendischer Monsun-Sommer. Vollmond und Sonnwende auf einmal, da kommt schon mal was zusammen. Emotionaler Knoten oder so was.

    Wird sich schon wieder legen, diese Phase.

    ________________________________________________

    Was mich immer umhaut, das ist diese Blindheit, die gewissen Analysen aufweisen. Die zunehmende Fundamentalisierung des innerdeutschen Islam bei den hier geborenen paßdeuschen Musels nimmt zu und man hat so gar keine Erklärund dafür.

    https://www.youtube.com/watch?v=LmSEIk3AgAM
    Studie: Die in Deutschland geborene Muslime wollen sich nicht integrieren

    Tja, da muß der Studien-Studierende wohl noch etwas studieren.

    _____________________________________________________

    Und auch die lieben Roma sind so gar nicht nett zu uns.

    https://www.youtube.com/watch?v=tJTMKtnIBbA
    Berlin: Roma Clan erzwingt Verfassungsbruch eines Richters am Gericht

    Warum habe nur so gar kein Vertrauen in die Überlegenheit unseres Systems und deren Vertreter.

  68. 68

    Ein Monat „Islam in Deutschland“ – hier:

    http://www.gatestoninstitute.org/8279/islam-germany-may-2016

    Der Islam „beschäftigt“ uns pausenlos, Tag für Tag, rund um die Uhr, als ob Deutschland ein „Kindergarten“ oder eine Anstalt für „schwer Erziehbare“ sei.

    Aber das Deprimierendste ist, daß man noch bestraft wird, wenn sich von diesen „Problemkindern“ nicht alles bieten lassen will – wie ein Arzt, dem eine Musel-Frau nicht die Hand geben wollte, weil das Händeschütteln im Koran verboten sei.

    Und da wagt es Bedford-der-Stromer (im Gespräch mit der „Heilbronner Stimme“) auch noch zu fordern, daß diese islamische „Religion“ TEIL des „Bildungsauftrags des Staates“ sein müsse! Ja ist der denn vollkommen bekloppt? Soll es jetzt Teil unserer „Bildung“ sein, daß Frauen Menschen 2. Klasse sind und Ärzte bestraft werden, die sich nicht an die „Regeln des Korans“ halten wollen? Haben wir nicht 300 Jahre gekämpft, daß die „Hexenverfolgung“ nicht mehr „Teil des Bildungsauftrags“ im modernen säkularen Staat ist?

    WEG MIT MERKEL, WEG MIT DIESER IRRENREPUBLIK „DOISCHELAN“, WEG MIT DIESEN ISLAM-KRIECHERN IN POLITIK UND KIRCHE, WEG MIT DIESEM RELIGIÖS GETARNTEN UNGEIST NAMENS „ISLAM“!

  69. 69

    @ Alter Sack 68#

    Unterschrift drunter.

    WEG MIT DIESEM RELIGIÖS GETARNTEN UNGEIST NAMENS „ISLAM“!

  70. 70

    „Ich fühle mich allerdings zu alt, Europa zu verlassen.

    Welches Land würde mich überhaupt noch nehmen?“

    Ich hätte da eine Idee… 🙂 Es ist ein großes Land in der Mitte Europas…
    Das nimmt jede(n)!
    Weil dessen überalterte Gesellschaft sich nicht mehr wehrt – außer an der Tastatur. 😉

    Anyway: Der Text ist doch ein billiger Fake! Den hat keine gescheit gewordene, Ex-Grüne geschrieben. Wer fällt denn auf sowas herein?

  71. 71

    Zu #18 u. a.:

    Warum kommen denn Moslems nach Deutschland u. andere Länder?
    Na, um abzugrasen! Da, wo sie leben, herrscht nur Armut. Und das ist logisch: Fünf Mal am Tag bücken, das ist offenbar das Einzige, was zählt. Arbeiten gehen nicht.

    Also treffen wir das Schw*System da, wo es ihnen am meisten weh tut: Beim Geld.

  72. 72

    Hah, ich bin stolz: Ist mal wieder keinem vor mir aufgefallen! :-)))
    Guckt Euch mal genau den Artikelkopf an!
    Das ist wechselweise von Emigration und Immigration die Rede.
    Das Eine bedeutet bekanntlich Auswanderung, und das Andere Einwanderung.

    Nur bei unseren linken Freunden, die ja keine pösen „Nazional“Staaten haben wollen, und keine Grenzen, kann man nicht aus-/oder einwandern, sondern nur wandern. So eben von Afghanistan nach Dortmund.

    Wenn tausende Deutsche (aus dem Hochsteuerland) auswandern, dann sind es wohl „MigrantInnen“).
    Und vermutlich müsste es im Artikelkopf wohl „Innere Migration“ heißen, also sich im Kreis drehen. Hahaha!

    Überlassen wir Dummen nicht die Begriffshoheit!

  73. 73

    @eagle1

    Als ich mich vor fast 6 Jahren entschieden habe aus Europa zu verschwinden hat es keinen interessiert was da auf uns zu rollt.
    Keine Petry, keinen Höcke oder Gauland, einfach keinen bis auf ein paar als Nazis verschriene Islamkritiker … und ich hatte keine Lust mehr bei empathieunfähigen Blindgängern, denen alles am Arsch vorbeiging was in islamischen Gebieten geschah solange sie nur selbst warm saßen.

    Für den aufmerksammen Beobachter war klar dass bald irgendwas recht unangenehm auf uns zu rollt. Die Leute schliefen, ließen sich nicht wecken und ich hatte keine Lust als Nazi oder Sonderling zu gelten und mir aus dem Umfeld erzählen zu lassen „dass ich doch die NPD wählen könnte“. Das war mir zu dumm! Auf PI wurde ich wegen meiner Popen kritik permanent unter Moderation gestellt.
    Erst jetzt merken die, dass faktisch die gesamte Kirche denen in den Rücken fällt.

    Also was sollte ich noch dort?

    Leute wie Michael Mannheimer, die damals schon voll im Thema waren werden mich sehr gut verstehen.

  74. 74

    @James Cook, der Lernprozess dauert bei vielen viel zu lange, es läuft die Zeit davon.
    Unsere Bevölkerung liegt im Terror der US-Politik, alle Versprechungen haben uns immer tiefer in das Moloch der US-Abhängigkeit geführt, wie diese EU.
    Jeder Einzelne muss sehen wie er am besten da durch kommt. EURO- Kaufkraftentwertung und Bedrängnis durch Merkel-Umvolkung sind die ärgsten Probleme.
    Sogar die daraus entstandene Parteibildung und Pegida wird von diesen Politstrategen geplant gestört und durch Gerichtsurteile sabotiert.
    Es blibt uns also nur noch der schmalePfad der Legalität, dagegen aufzutreten und wird durch unsere eigenen Parteien durch Destruktive behindert. Die Menschen verzweifeln langsam.
    Meine Einstellung vor 6 Jahren, gegen diese destruktive Erdölwirtschaft anzukämpfen, hatte mir Erffolg beschert und ich fahre seither elektrisch mit allen darfaus ergebenden Vorteilen,
    das macht etwas Hoffnung und wie sich zeigt hat auch der Erdölpreis auf diesen allgemeinen Trend bereits reagiert. Persönlich sind die Ersparnisse sehr angenehm, dass ich nimmer soviele Kilometer verschwende, habe ich auf meinen kürzeren Strecken durch Erlebnissreichtum kompensiert.
    EInige Erlebnisse hatte ich auf https://eckieok.wordpress.com/ zum Besten gegeben.
    Habe derzeit wenig Lust neue Beiträge zu verfasseen!

  75. 75

    Auch viele andere fahren bereits elektrisch, ich gehöre dazu.
    http://evalbum.com/ zeigt was da läuft.
    Auch VW hat bereits die Trendwende erkannt. Merkel hat auf diesem Gebiet alles versäumt.
    Die Abhängigkeit von den Chinesen ist aus EIgenverschulden entstanden, es müssen einstweilen alle
    Teile, Motore, Batterien und Fahrzeuge aus China um die halbe Welt zu uns importiert werden.
    Der Vielpolige Bürstenlose PM-Nabenmotor wurde von mir vor über 40 Jahren erfunden und
    von Ing. Walter Toriser auf der TU-Wien entwickelt und als Prototyp gebaut, aber musste aus
    Interessenlosigkeit an die CHinesen abgetreten werden, die E-Motorindustrie wurde einstweilen
    zurgrundegerichtet und die Einrichtungen als Schrott nach Fernost verhökert – eine Handlung des
    Sonnenkönig Bruno Kreisky. Auch ich muss diesen Motor nun aus China kaufen.

  76. 76

    Claus Kleber (ZDF) ergründet die schöne neue Welt im Silicon Valley

    Die Dokumentation zeigt, mit welchen Ideen die Visionäre der kalifornischen Hightech-Firmen die Welt verändern wollen und hinterfragt, welche Folgen das für unser aller Leben haben wird.

  77. 77

    Tja, das Geschriebene könnte zu einhundert Prozent von mir sein, mit zwei Ausnahmen: 1. Ich bin noch zehn Jahre älter, 2. Ich habe _nie_ Symphatie für die Grünen empfunden.

    Vor gut 30 Jahren bereits habe ich sehr konkret an Auswanderung gedacht (z.B. nach Australien, Südafrika, Canada), aber meine bessere Hälfte war strikt (!) dagegen, so daß ich den _Kardinalfehler_ meines Lebens beging, und in Deutschland blieb.

    Zumindest bin ich vor über 20 Jahren aus der Kriche ausgetreten und zahle seit 2002 keine Pfennig (ich weiß, Cent…Würg) Einkommensteuer mehr.

    Fuck the EU.

  78. 78

    Vor allem, wenn diese Unzahl an US-Patenten, auf usere europ. Ziviliasation, mittels des von Merkel eingeshleppten TTIP, auf unser Zivilleben durchgreifen wird und wir damit von den US-Geldsäcken voll greifbar werden.
    Das ist der eigentliche Hintergedanke, uns diese Verträge mit dem TTIP an den HaLS Zu hängen.
    Wir MÜSSEN dasnn diesen Us-Klumpert kaufen!
    Weil sonst wirken diese Klauseln.

  79. 79

    Gestern auf dem Recyclinghof:
    -Warum schmeißen Sie denn all die Bücher und Schallplatten weg?
    Ich wandere aus.
    -Wohin denn?
    Nach Ungarn.
    -Und warum?
    Wegen Merkel.
    -???
    Na, wegen der Energiewende, den Rettungsschirmen, der Griechenlandhilfe, der Flüchtlingsinvasion, der Unterminierung der Demokratie, dem deutschen Wahn.

    Jetzt werde ich angeschaut wie ein entsprungener Irrer. Es ist sinnlos.

  80. 80

    Das keiner diese Frau stoppen kann ist doch nicht normal. Wir ( Familie drei Kinder ) überlegen auch schon in die Schweiz zu gehen, wenn das hier so weiter geht haben wir doch bald Krieg im eigenen Land. Ich hoffe die Britten gehen heut aus der EU, so das andere folgen. Ich hoffe auch auf die Deutsche Gemeinschaft, das Sie im nächsten Jahr diese Wahnsinnige Frau abwählen.

  81. 81

    @ # 79

    die haben andere prioritäten bei der müllabfuhr:
    1. hoffentlich hält der fernseher solange fussball läuft
    2. ist bier kalt genug

    Und wenn die schön artig sind haben die nunmal im öffentlichen dienst pünktlich mehr geld auf dem kto als ein normaler arbeiter

    und wenn die bald einen chip unter die haut kriegen ist denen das auch egal solange die prioritäten stimmen.

  82. 82

    @ James Cook 73##

    James….. sind Sie UU?

  83. 83

    @Zentrop, genau das ist es was uns die Schlinge um den Hals legen wird mit dem TTIP, weil wir alles was von dort stammt verpflichtet sind zukaufen un zu bezahlen.Wir werden für dieUnzahl USAm Patente dann bezahlen müssen, das ist der Hintergedanke dieses Konstruktes, was Merkel nun durchziehen will.
    Werwas anderes kauft, wird verklagt und bestraft.

  84. 84

    Weiß wer, wielange Breivik noch verhindert ist?

  85. 85

    Es wäre dasmindeste, was einer tun kann und aus der Kirche austritt! Dashatte ich schon nach Rückkehr aus Afrika gemacht, als diese Brut versucht hatten mein Erspartes aus dieser Arbeit anzuzapfen.
    Nächste Aktion vor nun 6 Jahren, war der Umstieg auf Elktrobike und dann der Selbstbau eines E-Rollers
    mit den vielen Erfahrungen seither:
    https://eckieok.wordpress.com/
    Als Reserve auch Solarpaneele, für den Notfall und auch zum Laden der Fahrbatterie.

  86. 86

    @eagle1

    Was ist UU ?

  87. 87

    @ James Cook 86#

    Die Frage müßte lauten: Wer ist UU?

    Udo Ulfkotte

  88. 88

    Nein, das ist zu viel der Ehre.
    Seine Grammatik ist wohl besser wie meine.
    Aber ich kenne ihn persönlich, da ich schon lange im Thema bin.

  89. 89

    @ James Cook 88#

    Jetzt hätte ich doch glatt an meiner Treffsicherheit als Orakel gezweifelt… 😉
    Zumindest den 3. Ring habe ich getroffen…

    Naja, so schlecht ist Ihre Grammatik nun auch wieder nicht.
    Sagen Sie Ihm bei Gelegenheit Grüße, das mit der Stoffkäfighaltung von Frauen, das hatte Weltklasse…