Englischer Polizist verlor seinen Job wegen Kreuzritter-Tattoo

Tatoo britischer Polizist2

England unter dem Joch der Political Correctness

Wegen dieses Tattoos verlor ein unbescholtener britischer Polizist seinen Job. Es sei, so die Polizeibehörde, religiös und daher parteiisch. 

In kaum einem anderen westlichen Land ist die political correctness so haarsträubend wie in England. In mehrere britischen Landesteilen haben Linke durchgesetzt, dass Schulhefte kein weißes Papier haben dürften. Diese Farbe sei rassistisch und würde die Dominanz der Weißen zementieren.

Man entschied sich stattdessen für braunes Papier - als jener Farbe, die herauskäme, wenn man alle Rassen der Menschen miteinander vermischen würde.

Michael Mannheimer, 23.6.2016

***

DailyMail, 12.6.2016

Englischer Polizist wegen Kreuzritter-Tatoo gefeuert

In Sussex (England) wurde ein Polizist wegen einer "christlichen" Tätowierung entlassen: Das Tattoo eines Kreuzfahrers wurde von der britischen Polizeibehörde  als "gewaltsamen und parteiisch" gebrandmarkt. 



Der ehemalige Polizist am britischen Verteidigungsministerium mit makellosen Lebenslauf wurde vom weiteren Dienst an dieser Behörde wegen seines Kreuzritter-Tatoos ausgeschlossen.

Der 33-Jährige, der seinen Dienst bei der bewaffneten Antiterror-Behörde wegen abnehmender Sehschärfe quittiert hatte, sagte, dass die Sussexer Polizei das Tattoo als „religiös“ und „offensiv“ kritisierte. Er plant nun gegen die Behörde wegen religiöser Diskriminierung zu klagen.

Ganzen Artikel hier lesen:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3637108/Banned-police-Christian-tattoo-Image-Crusader-knight-branded-violent-partisan-force.html


Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 23. Juni 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Antidiskriminierungsgesetze als Mittel der Islamisierung, England und Islam, Political Correctness - die neue Inquisition

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

44 Kommentare

  1. 1

    Da bleibt einem ja die Spucke weg.

    Religiös. Seit wann darf ein Polizist nicht mehr religiös sein.

    Schätzungsweise wenn er 5 mal während des Dienstes den Hintern in die Höhe strecken würde, wäre das nicht religiös.

  2. 2

    Aber Polizistinnen mit Hidjab.

    Ich war gestern einkaufen und habe auch wieder

    eine Winterbemantelte Tuchfee gesehen.

    Ich finde das Tattoo schön.

    Es zeigt Kampfgeist.

  3. 3

    In Wien wurde eine ganze Polizeikompagnie aufgelöste, bei der VEGA, weil zuviele unbotmäßig waren, die so freidewordenden Oragane hatten sich anderen Berufen zugewendet. Dafür wurden neue unbefleckte Junge in Dienst genommen, weil die sind leichter zu gängeln.

  4. 4

    Ich drücke heute ganz fest die Daumen, dass die Briten sich mehrheitlich für den Austritt aus dieser EU entscheiden. Es ist schade und eine Schande für die Demokratie in Deutschland, dass wir zu solchen wichtigen gesellschaftlichen Entscheidungen nicht gefragt werden. Daher ist es unbedingt notwendig, dass die AfD möglichst bald mehrheitsfähig wird, und die derzeitige Blockparteien-Demokratur durch eine echte Demokratie ersetzt wird. Einer Demokratie mit Volksentscheiden zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen und vor allem einer Demokratie, in der Meinungsfreiheit keine Worthülse ist und die Presse wieder unabhängig, unparteiisch und WAHRHEITSGETREU berichtet.

  5. 5

    Jetzt verrecken sie an dem Giftcocktail, den sie für uns gemischt haben, Ironie der Geschichte.

  6. 6

    Die Dummheit die Artikel wie den vorherigen:
    https://michael-mannheimer.net/2016/06/22/viele-deutsche-sind-wegen-merkels-politik-bereits-in-die-innere-immigration-gefluechtet-gehoeren-auch-sie-dazu/
    nötig macht.

  7. 7

    ist ziemlich logisch.
    Die kreuzritter wollen eben nicht, dass einer von "ihnen" auch noch werbung macht.

  8. 8

    --- fussball leichenschau ---

    nun sind alle am weinen das p-viewing nicht so richtig läuft.

    Ok, das wetter ist da bestimmt ein klitze kleines wenig mit schuld.

    Aber eins ist klar:
    eintritt 6 euro, ein bier für 5,- und sich dazu noch von muslimischen securitys, denen man den letzten knastaufenthalt noch ansieht die taschen durchsuchen lassen, ist doch pervers.

    Ich meine die musels müssen doch wissen wieviel waffen sie in die szene schmugeln, müssen die nicht noch in den taschen nachzuzählen versuchen 😉

  9. 9

    Eine Freundin meiner Frau ist mit einem Engländer verheiratet.
    Sie sind aus London weggezogen, weil ihr Mann in dem Viertel praktisch der einzig verbliebene Engländer war.
    Sonst nur Pakistanis und andere Ausländer.

    Die Briten schaffen sich auch selbst ab, gesteuert von Hochverrätern wie Cameron und anderen NWO-Mitarbeitern.

    Wenn sie nicht aus der EU austreten, sind sie genauso erledigt wie wir.

  10. 10

    Es wird allerhöchste Zeit, sich gegen diese geisteskranke Elite zur Wehr zu setzen. Solche Leute gehören lebenslänglich in ein Arbeitslager. Da können sie dann ihre kranken Gedanken ausleben.

  11. 11

    sind ja auch keine polizisten nötig.

    läuft alles auch ohne :-))

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Drei-Jugendliche-sollen-Hausmeister-fast-umgebracht-haben-id38215957.html

  12. 12

    Egal --- Jepp! Herbert K. England schafft such ab!

  13. 13

    Es wird immer deutlicher: In Europa findet ein "Autogenozid" statt:

    http://de.metapedia.org/wiki/Autogenozid

    Linke setzen im Auftrag der die Welt beherrschenden globalen Konzerne und Finanzheuschrecken durch, daß weiße Europäer, die zweifellos einen weit höheren Bildungsgrad haben als die übrige Weltbevölkerung, AUSGELÖSCHT werden! Das kann nur durch einen "Psychokrieg" mittels der PC gelingen.

    Wie man eine überlegene Kultur runiert, haben diese grünen Nichtsnutze in ihrer Jugend bei den damals von ihnen verehrten Massenmördern Pol Pot und Mugabe "gelernt". Pol Pot ermordete die fortschrittliche Stadtbevölkerung, um sie einem utopischen "Agrarkommunismus" zu opfern. Bald sieht es in unseren Städten auch so aus, als seien die Völker Europas bereits "ausradiert" ("Sozialist" Timmermans). Das scheint die "Grünen Windmühlen-Khmer" auch heute noch zu inspirieren und ließ den Ex-KBW-ler Crash-Man mehrfach nach mehr "Siedlern" für das immer noch "zu weiße" und zuwenig rückständige Mitteldeutschlands rufen, damit der "Crash" Deutschlands auch möglichst "flächendeckend" erfolgt!

  14. 14

    Die Eliten des alten Kontinents (wobei ich das wort "Elite" wertfrei verwende) führen einen Krieg bis aufs Messer gegen ihre Völker in England, Schweden und der BRD ist die Diktatur der Politcorrectness am weitesten fortgeschritten. Entweder schaffen die europäischen Völker diese Elite ab, oder sie werden von ihr abgeschafft. Tertium non datur - eine dritte Moeglichkeit besteht nicht.

  15. 15

    Der Normalbürger der zusammen mit seiner Frau

    den ganzen Tag arbeitet sieht die Dinge nicht

    die laufen.

    Er sieht nicht wie Vormittags die Innenstädte

    Algerischen Basaren gleichen.

  16. 16

    Nun gut, auch dieser Artikel zeigt die Willkürlichkeit der Herrschenden, die einen Krieg gegen die weiße, autochthone Gesellschaft führen. Als Stein des Anstoß wird ein Tattoo vorgeschoben.

    Tattoos sind Privatsache und sind unerheblich, nicht behindernd bei der Ausübung des Berufes als Polizist, vor allem dann, wenn beim betrachten sich nichts eindeutig diskriminierendes oder Sittlich unanständiges erkennen lässt, was den Träger für eine Repräsentative Vorzeigbarkeit in einem öffentlichen Beruf disqualifizieren könnte.

    Deshalb vermute ich das es andere Gründe gibt, weshalb man den Mann loswerden will. Der Vorwurf das Tattoo sei religiös und parteiisch erachte ich als irrelevant und ebenfalls als vorgeschoben, denn vermutlich gibt es keine staatlichen Gesetzesgrundlagen oder Richtlinien der Polizeibehörden die dem Bediensteten vorschreiben, sich nicht sichtbar zu einer Religion bekennen zu dürfen, geschweige denn eine politische Haltung symbolisieren zu müssen.

    Es darf daher gemutmaßt werden: Würde ein Muslimischer Polizist durch seine weitaus umfangreicheren, offensiven, religiös begründeten Gewohnheiten auffallen, würde ihm vermutlich kein Vorwurf gemacht werden.

    Außerdem: Wenn die Farbe Weiß um Himmels willen ach so verwerflich ist, dass die britischen Schulen in hysterisch, rabulistischem Gebaren, weißes Papier als rassistisch betrachten, so sollte man den Behörden empfehlen, in Zukunft nur noch braun gefärbte Schulmilch zu verkaufen um dem Rassismus keine Chance zu geben.

    Meines Erachtens nach sind das alles Machenschaften, kranke Ideen und Methoden der Sozialingenieure aus dem britischen Tavistock Institut, mit denen man die Menschen irre machen und manipulieren will.

  17. 17

    Bin mal gespannt wie es ausgeht

  18. 18

    Die Regierung, sprich die herrschenden, wollen

    eine neue Bevölkerung.

    Und wir wollen eine neue Regierung.

    Und wies der Teufel will. Nächstes Jahr sind

    Wahlen und wir haben die Chance das Pack ab

    zu wählen.

    Packen wir es an.

    Es gibt viel zu tun.

  19. 19

    Achtung: Ein psychisch kranker ex Pfarrer, (IM Larve)
    hat auch mal wieder eine Schmunzette losgelassen.
    Gauck: "Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind momentan das Problem"

    Site mit Videolink: http://brd-schwindel.org/gauck-die-eliten-sind-gar-nicht-das-problem-die-bevoelkerungen-sind-im-moment-das-problem/

    Ja ja, solche Sachen sagt er, so ganz ohne Scham und rot zu werden, beschwört er den Zorn der Völker herauf. Also was dieser Mann in den letzten Zeiten so von sich gegeben, sich geleistet hat, zeugt meiner Meinung nach von Respektlosigkeit und geistiger Zersetzung.

    Es ist eine Farce. Kürzlich hat er, anstatt den Flutopfern Beistand und Zuspruch zu spenden vorzugsweise ein Assilantenheim besucht, um den Negern die Hand zu schütteln. Man kann nur hoffen, das er und all die anderen unsäglichen Schranzen ihre gerechte Strafe für ihre volksverräterischen Verbrechen erhalten.

    Tatjana bitte komm mit Deiner Mistgabel. Es gibt viel zu tun um die Schweineställe im Reichstag, Kanzleramt, und Schloss Bellevue auszumisten.

  20. 20

    "Englischer Polizist verlor seinen Job wegen Kreuzritter-Tattoo"

    Komisch, ich hätte ihn BEFÖRDERT. Der muß Polizeipräsident werden.
    ----------------------
    Noch'n kleiner OT zum Nachtisch.

    Vaterstetten:

    "Männer klingeln nachts an Haustüre und vergewaltigen Bewohnerin" ( Einfach nur "Männer"??? )
    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Maenner-klingeln-nachts-an-Haustuere-und-vergewaltigen-Bewohnerin-id38210302.html

    "Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten (Kreis Ebersberg) sucht die Polizei nach zwei Männern. Die Täter hatten das Opfer nachts an der Wohnungstüre überrascht und überwältigt.

    Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

    Täter 1: männlich, etwa 35 Jahre alt und 1.80 Meter groß, schlanke Statur, schwarze lockige kurze Haare, dunkelbraune Augen, Höckernase, schwarzer Kinnbart, nordafrikanisches Aussehen. Bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, blauen Jeans und einem schwarzen T-Shirt. Zudem trug der Mann einen silberfarbenen Ring mit Gravur am rechten Ringfinger, eine goldene Panzerkette um den Hals sowie ein breites, goldenes Armband am rechten Handgelenk

    Täter 2: männlich, Alter unbekannt, etwa 1,75 Meter groß, kräftige Statur mit dicken Bauch, schwarze kurze glatte Haare, schwarze Augen, Höckernase, nordafrikanisches Aussehen. Bekleidet mit einer grauen Jogginghose, schwarzem T-Shirt. Zudem trug der Mann eine goldene Panzerkette.

    Beide Täter sprachen laut Polizei untereinander türkisch oder arabisch, aber auch deutsch mit ausländischen Akzent.

    Hinweise werden von der Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen."

    Ahhhh, TÜRKISCHE oder ARABISCHE "Männer" mit HÖCKERNASEN. Sind solche Dreckstypen überhaupt MÄNNER??? Oder sind es eher genetische LOSER die auf normalem Wege keine Frauen kriegen???

  21. 21

    @ Herbert Kern

    Cameron? Der ist doch eine Eintagsfliege. Wer furzt noch gleich seit rund 60 Jahren in den Thronsessel der Engländer und ist ein Fan des Islam?

    -----

    @ egal

    Augsburg? Trifft sich, da habe ich gerade noch was zu gefunden: http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Maenner-klingeln-nachts-an-Haustuere-und-vergewaltigen-Bewohnerin-id38210302.html

    "Männer" klingeln nachts und vergewaltigen die Frau, die blöd genug ist zu öffnen. Waren sicherlich "arische" "Nazis", die in der U-Bahn ständig die braun-negriden "Mitbürger" mit schwarzen Haaren und schwarzen Augen verprügeln (Copyright by Gauck).

  22. 22

    SoundOffice # 19
    Donnerstag, 23. Juni 2016 13:36

    *Achtung: Ein psychisch kranker ex Pfarrer, (IM Larve)
    hat auch mal wieder eine Schmunzette losgelassen.
    Gauck: „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind momentan das Problem“..........*

    Schwerverbrecher und Volks u. Vaterlandsverräter ! Ansonsten fällt mir nichts ein !

    MÖGEN SIE ALLE IHRE GERECHTE STRAFE ERHALTEN !

  23. 23

    Political Correctness ist das Fundament desRoten/Grünen Terrors in unserer Zeit! Sieht und hört man auch gerade im BT
    (Phoenix - Rede Jelpke)
    -------------------------------------

    kleiner OT

    gegen 16.15 (eventuell eher)

    Liveschalte zu Geert Wilders
    Thema Brexit?
    laut Laufband bei Phoenix!!

  24. 24

    Heute ist wieder fußball

    http://runt-of-the-web.com/wordpress/wp-content/uploads/2013/08/perfectly-timed-photos-soccer-players.jpg

  25. 25

    @ Klabautermann #15

    Und wenn der kinderlose Doppelverdiener bei der Heimkehr im Supermarkt eine Pinguin-Frau mit Kinderwagen sieht, kriegt er sich kaum ein wegen dem "niedlichen Fratz" mit Kulleraugen, die ihm da entgegenlächeln! Die Masse der Deutschen erkennt einfach immer noch nicht die DEMOGRAPHISCHE GEFAHR für das Überleben der Deutschen, ihrer Kultur und ihres freiheitlichen Lebensstils... und daß Frau Mörkel täglich für "Nachschub" sorgt.

  26. 26

    @ Fantomas #22

    Mir fällt auch nichts anderes mehr dazu ein. Wer sich allerdings von diesem Stasi-Zuträger-Bonzen fast jeden Tag ins Gesicht rotzen läßt, der hat aber auch gar nichts kapiert! Auch im "realexistierenden Sozialismus" vor 1989 zählte letztlich nur "der Bonze", der dem Volk alles vorschreiben wollte. Die Ferkel- und Gauckler-Diktatur muß aber offenbar noch schlimmer als Ulbricht und Honecker sein, wenn sich selbst "gelernte DDRler" inzwischen nach den alten Zeiten zurücksehnen:

    Denn einen "von oben" verordneten "Bevölkerungsaustausch" zwecks seiner "Ausradierung" mußte sich selbst das allerorts "bevormundete" Staatsvolk der DDR nicht gefallen lassen! Alles andere ist wie gehabt: Wenn man heute die "falsche Meinung" hat, kommt wie in der DDR der "Staatsschutz" - siehe "Aylan-Graffito": daß Grenzen "Leben schützen", darf keine in der Öffentlichkeit geduldete Parole mehr sein! Denn das wäre nach dem uns vom Stasi-Pfarrer verordneten kulturmarxistischen Verständnis ja "Rrrassismus".

  27. 27

    Unseren täglich Gauck gib uns heute:

    Bundespräsident Gauck im Gespräch mit der ARD. Ab Minute 11:03 sagt er "Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem."

    Dann wähl die doch ein anderes Volk, Sie wirrer alter Mann!
    Ich denke, die testen, wie weit sie gehen können, bis sie am Galgen hängen. Sie glauben, daß das nie passieren wird und zeigen uns täglich ihre Macht, ihre Verachtung und ihre Arroganz.

    Der Deutsche läßt sich verhöhnen, erniedrigen, besudeln, belügen, ausbeuten und sogar abschaffen. Wann endlich begreift er das? Sie sagen es uns doch sogar, was sie von uns halten und was sie beabsichtigen. Hat das nicht Hitler auch getan? Und wieder hört keiner hin.

  28. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 23. Juni 2016 14:39
    28

    wie die LInke Gesinnungsdikatur Deutschlands gegen Meinungsfreiheit aussieht kann man heute in der Bild mit eindrucksvollen Bildern nur kopfschüttelnd und mit der Faust in der Tasche zur Kenntnis nehmen. Es zeigt auch eindeutig, wenn die gleichen Verrückten von Anti-AntiFa Berufsrandalierer auf den AFD und Pegida Demos ect. auftauchen, was wirklich dahintersteckt- verblödeter"politischer Links-Analphabetismus".
    (mit politischer Auseinandersetzung, die ja durchaus legitim ist,hat dies nichts mehr zu tun!)
    So sieht es in Deutschland aus.Vor wenigen Jahren für deutsche Bürger unvorstellbar. Für Gabriel, Merkel und Co. ideologisch legitim- genehmigter, subventionierter Alltag gegen sich selbst. Wahnsinn.

    BILD Bericht von heute:
    "Mob randaliert auf Berlins Strassen".

    Berlin – Brennende Autos und Barrikaden, Trümmer und eingeschmissene Scheiben, abgefackelte Mülltonnen. In der Nacht zu Donnerstag randalierte ein Chaoten-Mob auf Berlins Straßen.
    In gleich fünf Bezirken kam es zu Ausschreitungen. Mutmaßlicher Grund: Es war die Antwort von Linksextremisten auf den Polizeieinsatz in der Rigaer Straße am Mittwoch. Dort hatten 300 Beamte 22 Bauarbeiter geschützt, als diese zwei Räume des Gebäudes räumten. (...)
    http://www.bild.de/regional/berlin/randale/chaos-nacht-auf-berlins-strassen-46446678.bild.html

    Und die zusätzlichen Analphabeten die als kulturelle, wirtschaftliche Bereicherung die in limitloser Einwanderung, letztendlich auf Merekels Zuruf - zu uns kommen, ist dazu das "Nix -verstehen- Sahnehäubchen". Die meisten haben auch keine Ahnung was sie eigentlich hier in unserem Land machen (wollen),oder können, aber von "Zuhause" aus ja so gewohnt.
    Natürlich will dies keiner unserer Politiker zugeben. Der linke Mainstream Politiker und der linksverblendete Berufsrandalierer und sei er noch so radikal, hat sich ja schließlich als Gutmensch mit Heiligenschein "generiert". Klar, die "enthemmte Mitte" (O- Ton Gabriel&CO.) sind die Anderen aus der "rechten Ecke".
    Ja wenn da nur nicht der eine oder andere kritische Experte dagegen halten würde:
    http://www.deutschlandfunk.de/studie-die-enthemmte-mitte-politologe-haelt-mitte-studie.694.de.html?dram:article_id=357314

    Deutschland ist verrückt geworden. Ursache- Wirkung.

  29. 29

    Kleine Zusammenstellung des täglichen Wahnsinns:

    1. Wer wissen will, wie die Lügenmedien auf 78% für den Verbleib Englands in der EU kamen:

    http://klapsmuehle-online.de/brexit-wetten-dass-wir-wieder-verschaukelt-werden#comment-304

    2. Suche alternative Quelle (seriös wenn möglich), die dies bestätigen kann: http://antikrieg.com/aktuell/2016_06_22_israelischer.htm

    3. Die Polizei rät, Entweder im eigenen Haus einmauern oder die Südländer millionenfach deportieren. Ach ne, Möglichkeit 2 war von mir, da nicht PC.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3359896

    4. Endlich Fachkräfte für mein Brandenburg, ist mir auch viel zu weiß hier:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/verrohte-und-hochaggressive-tschetschenen-kommen-nach-deutschland.html

    5. Mit Gender und Feminismus zum Endsieg:
    http://www.danisch.de/blog/2016/06/23/notlandung/

  30. 30

    Test http://www.dailymail.co.uk/news/article-3654246/Mob-violence-lawless-Paris-Terrifying-video-shows-woman-tourist-viciously-attacked-marauding-youths-city-deserted-police-despite-state-emergency-Euros-rampage.html

  31. 31

    "Paris" Mitte 2016 http://bit.ly/28O4qo7

    Leute, wacht auf!

    Europeans: Wake up, stand up, don't dream!

  32. 32

    http://www.achgut.com/artikel/rin_in_den_brexit_stimmt_mit_out
    RIN IN DEN BREXIT! STIMMT MIT „OUT“!

  33. 33

    kleiner OT
    -------------------

    Hakenkreuz-Schmierereien0
    Brandanschlag auf Asylunterkunft: keine rechten Täter

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/brandanschlag-auf-asylunterkunft-keine-rechten-taeter/
    -------------------------------------

    Hatten damals viele von uns Kommentatoren auch schon vermutet. Nun scheint es gewiss zu sein!

  34. 34

    @ Ulli 31#

    Salve Ulli!

    Gut, daß Sie wieder dabei sind.

    Ihr Clip ist ziemlich witzig.
    Naja, die Gutmenschen werden sich noch ziemlich wundern, wenn sie mal mit African power und Mama Africa zusammengeprallt sind.

    Zur Warnung sei gesagt:

    Die prügeln immer sofort los und zwar volles Rohr.
    Und meist haben sie ne ziemliche Meise unterm Ponny. 🙂

  35. 35

    Die Engländer verlassen auch schon scharenweise diverse "Problembezirke", wo sie nicht mehr sicher sind und auch schonmal Prügel beziehen.
    Hier noch was lustiges.Es wird einem Angst und Bange, daß die "Interviewten" in den ersten 2 Minuten, nach dem Studium hier die künstlerische Oberleitung übernehmen, ein unglaublich naives, dummes Volk:
    https://www.youtube.com/watch?v=iB6L2tPLHmk

  36. 36

    #Kettenraucher 33

    Ich denke, dass die meisten "Anschläge auf sogenannte Flüchtlingsheime und Asylanten" entweder von eigener Hand
    und/oder von bestimmten Konsorten ausgeführt werden, die wir alle "kennen".

  37. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 23. Juni 2016 18:58
    37

    zufällig habe ich um ca. 16.30 im FS div. Sonderinformationen zum Brexit auf Phönix gesehen. Die Journalistin debattierte mit 2 Studio "Experten" über das heutige GB Votum. Natürlich beide zugunsten des Verbleibs in der EU mit sehr dürftigen Argumenten.
    Dabei wurde ein Interview nach Holland zu geert Wilders geschaltet. Wilders ist vom Brexit überzeugt und gleichzeitig wurde von seiner Seite die zentralistische EU Bevormundung von den Brüsseler Politikern ohne Legitimation vom Volk beanstandet. Offenbar kommen längst nicht nur die Kritiker zu dieser Feststellung, sondern auch manche bisher linksorientierte Medien. Leider wird ja schon wieder von den Banken und anderen Tricksern zugunsten des Verbleibs in der EU gewettet.
    Kann man wirklich in Europa /der EU so weitermachen wie bisher? Niemals! es wird Zeit für eine totale Kehrtwende zum Wohl und der Mitbestimmung von fast 500 Millionen Bürger.
    siehe dazu o.g. Interview mit G.Wilders - aktuell bereits auf YT:

  38. 38

    OT

    Brexit oder Bremain: Schaltgespräch mit Geert Wilders zum möglichen Brexits am 23.06.2016

  39. 39

    schwabenland-heimatland
    UIiii

    Wie heißts so schön:
    2 Leute 1 Gedanke! 🙂

  40. 40

    Linksparteien nur noch für gesellschaftliche Gängelungen ("Veggie-Day"), Perversionen (Analdildo-Spiele an Schulen), Gender-Wahn (Negierung der Geschlechter, Radikalfeminismus, Binnen-I & Sternchen…) und eine Politik, die sich zunehmend nur auf die Interessen irgendwelcher gesellschaftlicher Minderheiten (Zuwanderer, Homosexuelle…) stützt.
    https://www.contra-magazin.com/2016/06/neue-linke-der-verrat-an-den-eigenen-wurzeln/
    Lumpenproleten hatte sie K.Marx genannt, oder Scheissefresser des Mohamed sind sie heute.

  41. 41

    @ nr 21

    ich nenne mal nur die letzten paar stunden die ich pers erlebt habe:

    in hannover wurde ein mann so dermassen penetrant von einem spezialkraft-mann bedrängt, das der andere mann mit polizeianrufen gedroht hat.

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe, so hat der spezialkraft-mann den deutschen mann nur bedrängt. Also mehr als eine reckersche armlänge abstand gealssen.

    Fakt ist aber, dass die elite es geschafft hat, zwietracht unter den menschen zu sähen.

    hauptfrage ist: warum können politiker frei rumlaufen?

  42. 42

    WO ist der Aufstand? Wer jetzt schläft, wird überwältigt.

  43. 43

    Er plant nun gegen die Behörde wegen religiöser Diskriminierung zu klagen.

    Und in New York verklagt ein Muslim die Polzei, bei der er angestellt ist, wegen religiöser Diskriminierung. Der Gute möchte sich einen Bart wachsen lassen.

    http://www.nytimes.com/2016/06/23/nyregion/muslim-officer-sues-new-york-police-dept-over-no-beard-policy.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fnyregion&action=click&contentCollection=nyregion&region=stream&module=stream_unit&version=latest&contentPlacement=9&pgtype=sectionfront&_r=0

    Mal sehen, wer Recht bekommt!

  44. schwabenland-heimatland
    Freitag, 24. Juni 2016 7:49
    44

    Nebst dem Brexit

    mitten in Deutschlands Hauptstadt Berlin- die Stadt des politischen und multikulti-Wahnsinns-

    Ausgerechnet die >BILD schreibt heute:
    LEHRERIN DEN HANDSCHLAG VERWEIGERT
    |
    Darf ein Imam das?

    Berlin – Es sollte ein normales Lehrer-Eltern-Gespräch werden. Es eskalierte.
    ? Weil die Lehrerin dem Vater, einem Imam, zur Begrüßung die Hand reichen wollte.
    ? Weil der Vater die Hand aus religiösen Gründen nicht ergriff.
    ? Weil die Lehrerin das Gespräch daraufhin abbrach.
    ? Weil der Imam sie im Gegenzug bei der Polizei anzeigte: wegen Beleidigung und Verletzung der Religionswürde. (...)

    Der Imam hat seine Kinder zum Ende des Schuljahres von der Privatschule abgemeldet. Ob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die > Lehrerin< (!) erhebt, ist noch unklar. Mit einem Handschlag lässt sich die Sache wohl nicht (mehr) aus der Welt schaffen.(..)

    http://www.bild.de/regional/berlin/imam/zeigt-lehrerin-an-46459428.bild.html

    Es wird Zeit, dass endlich sich dieser riesige Kulturelle Bereicherung und Integrations- und Anpassungs-Toleranz-Schwindel in Deutschland ändert und verschwindet. Jedes Land hat seine eigenen Gesetze, Werte, Normen und Traditionen. Das hatte auch mal Deutschland, sind aber vor lauter Toleranz, Schwäche und Gutmenschtum nahezu ausnahmslos zugunsten anderer intoleranter Kulturen und religiösen Ideologien nahezu widerstandslos aufgegeben worden!