04:00 MEZ: Hauchdünner Vorsprung der Brexit-Befürworter

Brexit Ergebnis 1

Quelle für obiges Zwischenergebnis 


Rund 46,5 Millionen registrierte Wähler können entscheiden, ob das Königreich weiter in der Europäischen Union bleiben oder ausscheiden soll. Es gilt als eine der wichtigsten Entscheidungen des Landes seit Jahrzehnten. Der Ausgang gilt als völlig offen. Im Falle eines Brexits – eines Ausstiegs aus der EU – wird ein Rücktritt von Premier David Cameron nicht ausgeschlossen. Die EU würde durch einen Austritt Großbritanniens in die schwerste Krise ihrer Geschichte gestürzt. (Quelle)


Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 24. Juni 2016 4:04
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: EU-Kritik und Auflösungserscheinungen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

68 Kommentare

  1. 1

    doch leider keine nazis

    http://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/inhalt/vorra-brandanschlag-festnahmen-100.html

  2. 2

    Brexit lebt!
    Die Haardliner in der Eu, brauchen solch klare Bekenntnisse, wie dieses, sie sind anders nicht zu überzeugen.
    Es ist auch ein Aufschrei gegen die US-Vorherrschaft weltweit, welche an all dieser Entwicklung als Ursache gilt.
    Es ist wie die A>ngststarre der Maus vor der Schaönge, welche es einmal mit solch eriner Aktion zu überwinden gilt.
    Europa der Varerländer, da sind sich alle einig, ohne Zweang von oben, aber Entgwicklung von unten!
    https://www.contra-magazin.com/2016/06/grossbritannien-bbc-verkuendet-brexit/

  3. 3

    @all

    OT
    zur Geiselnahme in Kino

    „Geiselnehmer war, oh welch Wunder, GEISTIG VERWIRRT aber zur Person könne noch keine Angaben gemacht werden“
    (ZDF/ARD)
    Sind da wiedermal Ärzte mit Ferndiagnose-Kräften am Werk?
    Wollen die uns alle nur noch verars…n?

    Jedesmal, wenn diese verdammte Steinzeitreligion im Namen ihres Mondgottes Feige zuschlägt sind die Täter Geistig Verwirrt?

    Ja Ihr lieben linken Schmierfinken, ich gebe euch recht!
    Wer an den Islam glaubt ist IRRE!

  4. 4

    6:43

    Großbritannien stimmt laut Prognosen für EU-Austritt

    Fast alle Wahlbezirke sind inzwischen ausgezählt, es fehlen nur noch die Ergebnisse von 30 der 382 Bezirke. Derzeit liegt das Leave-Lager bei 51,9 Prozent. Es hat gegenüber dem Remain-Lager einen Vorsprung von gut 1,1 Millionen Wählerstimmen.

    6:43 SPD-Chef Gabriel verflucht den Brexit:

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/eu-referendum-brexit-abstimmung-live

  5. 5

    Der Chef der rechtspopulistischen Ukip, Nigel Farage, triumphiert: „Wir gewinnen. Und lasst uns dieses kaputte System in Brüssel, die Flagge und die verfehlte Hymne in Brüssel runterreißen. Wir haben gewonnen gegen die Politik, gegen die Banker, mit allen, mit den Leuten von der Straße, mit Leuten jeder Partei.“

  6. 6

    Herzlichen Glückwunsch an die Briten!! Well done !!
    Wann kommt der Dexit ?

  7. schwabenland-heimatland
    Freitag, 24. Juni 2016 7:07
    7

    Aktuell zum BREXIT
    Heute 7.00 Uhr

    BILD- OUT

    BRITISCHE TV-SENDER
    |
    EU-Gegner
    haben gesiegt!
    Pfund auf tiefstem Stand seit 1985 ++ Alle Infos zur Abstimmung im Live-Ticker

    Der „Big Bang am Big Ben“ – er verschreckt die Finanzmärkte. Das britische Pfund verlor zeitweise mehr als 10 Prozent an Wert zum US-Dollar – ein 31-Jahre-Tief. Der japanische Nikkei-Index drehte ins Minus, verlor in Anbetracht des Votums 3 Prozent. Der absehbare Sieg der Brexit-Befürworter ließ auch den Euro am Freitagmorgen abstürzen. Die europäische Gemeinschaftswährung notierte gegenüber dem Dollar bei 1,0947.
    Der Politökonom Professor Iain Begg (64) von der London School of Economics sagte zu BILD: „Am Ende haben die Leute mehr mit ihren Herzen und Gefühlen gewählt statt mit dem Verstand und der Brieftasche. Der Brexit-Sprung ins Dunkle erschien ihnen doch nicht so riskant wie es die Remain-Kampagne dargestellt hatte.“ (…)

    http://www.bild.de/politik/ausland/brexit/liebe-briten-wenn-ihr-in-der-eu-bleibt-46440588.bild.html

    Na dann… Prost – nichtfunktinierende EU.!

    Es ist Zeit, dass der Wechsel in Europa kommt.
    Der ganze Wahnsinn der Ideologie einer zentralistischen Pseudo-Regierung eines angestrebten Vereinigte Staaten von EUropa in muss endlich ein Ende haben!
    Junker, Merkel,Gabriel und Co. werden aller Voraussicht nach den ersten richtigen Denkzettel bekommen der wirkt! Das ist erst der Anfang. Die nächsten Proteste werden folgen.

  8. 8

    Die Tommys sind draussen! Hurrah, hurrah! sooooooo dooof sind die gar nicht! Fahren zwar immer noch auf der falschen Seite aber das finde ich GUT! ENDLICH MAL EIN ZEICHEN!

    SCHEISS EU F.DICH!

  9. 9

    Ohne EU können die Lappen auch BRÜSSEL vergessen. Das wäre das Ziel. Denn in Brüssel sitzen die Sesselfurzer die Merkel einen Job angeboten haben. NACHDEM SIE DAS CHAOS KOMPETIERT HAT! Wir sind FREIE SELBSTMÜNDIGE MENSCHEN! MERKEL!!! ALSO, GRAB DICH ENDLICH SELBST EIN.

  10. 10

    Jetzt scheint es Amtlich

    +++ 07:04 Uhr: Briten stimmen für Ausstieg aus Europäischer Union +++

    Am Freitagmorgen war der Vorsprung des Brexit-Lagers mit 16,8 Millionen Stimmen uneinholbar.

    http://web.de/magazine/politik/brexit/brexit-live-abstimmung-eu-austritt-grossbritannien-ticker-31633632

  11. 11

    KLASSE!!!! England raus. Ungarn, Polen, Tschechei sollen folgen, dann Italien… Merkel/Brüssel ade, scheiden tut nicht weh. Die kann sich dann künftig bei ihrem Erdowahn in seinem Harem beglücken lassen oder mit ihrer Margot in Chile Kaffee trinken.
    Ich hätte nicht gedacht, dass die es zulassen, dass England aus der EU austritt – durch z.B. Wahlfälschung (wie bei uns mit den Briefwahlen, wo immer mal wieder Säcke von Briefwahlpost verschwinden…)
    Und ob England aus diesem Tief (Kommentar 7) nicht schon bald mit neuer Kraft erwacht, lässt sich abwarten. Die Börse reagiert immer nervös auf Neuerungen.
    Endlich mal ein entscheidender Sieg für Herz und Verstand, für Menschen und ihr Vaterland <3

  12. 12

    Weil es irgendwie in die guten Meldungen passt:

    Lieber Herr Gauck, – das Beste an Ihnen ist Ihr Rücktritt, den ich nie vergessen werde.

    Und das andere Beste, was heute für mich passiert, – das ist der Austritt Großbritanniens aus der Eu.
    Herzlichen Glückwunsch Ihr Briten für diesen Schritt in eine eigenbestimmte Zukunft.
    Ihr habt Mut, Herz und Zuversicht gezeigt.
    Den Mut und das Herz, das Euch immer schon zu einer beachteten und geachteten Nation gemacht hat.
    Ihr werdet Wegbereiter sein für Andere, die noch zögern. Zudem habt Ihr den politischen Dauerversagern aufgezeigt, dass Ihr deren katastrophale, zerstörerischen Fehler nicht mehr akzeptieren wollt.
    Politiker wie Gauck werdet Ihr auch in den eigenen Reihen haben. Und sie sind es, die den Wahlausgang mit beeinflusst haben.
    congratulations, congratulations, congratulations from old germany

  13. 13

    Wenn man hört was diese Unfähigen Selbstdarsteller von sich geben…(Schulz, Gabriel, usw.) Ich kann nicht so viel fre…en wie ich kot…n muß.

    “ Das Volk hat nicht Verstanden…..“
    “ Wir müssen jetzt alles Ändern……“
    “ Das Abendland wird Untergehen…..“
    “ Das wird eine sehr schmutzige Scheidung……“

    NEIN und nochmals NEIN! Und da könnt ihr den Briten drohen soviel ihre wollt.
    Die Briten haben sich für den richtigen Weg entschieden und euch Nichtnutzen so richtig in den Ar… getreten.
    Sie werden gestärkt daraus hervortreten und ich hoffe nur das noch viele Staaten folgen und dieses Monster in Brüssel irgendwan Stirbt.

    Und jetzt liebe Eurokraten, WEGTRETEN und endlich mal arbeiten!
    Aber zum wohle der Menschen!

  14. 14

    So ist es den Versagern Gauck, Merkel&Co , hoch anzurechnen, dass die sich derart vorbildlich als Werbefiguren für einen EU-Autritt zur Verfügung gestellt haben ! Dafür sollte man diesen Gestalten einen Ehrenplstz in einem Wachsfigurenkabinett einräumen. hi

  15. 15

    Tja, die Briten dürfen wenigstens Wählen ob sie in der EU bleiben wollen oder nicht. Wir hier in Deutschland dürfen gar nichts.

    Gratulation an England! Bin mal gespannt ob die Briten die Grenzen dicht machen und wo dann die ganzen Bereicherer welche nach England wollten wohl dann hingehen werden. Hat vielleicht jemand eine Ahnung?????

  16. 16

    Nigel Farage und die Ukip haben für England Großes bewirkt.

    zur Zeit laut Phoenix 374 Wahlbezirke ausgezählt und die Brexiter vorn!
    Das Geheule und die (Wirtschafts-) -Hetze (auf allen Kanälen) war absehbar! Alls wenn es vor EU-Zeiten keine stabile Währungen und Wirtschaftverbindungen gegeben hätte!

    Der nächste richtige Schritt:
    GB raus aus der NATO!

  17. 17

    Wenn das Endergebnis den Brexit bestätigt, dann hoffe ich, dass das EU-Kartenhaus der Lobbyisten endlich in sich zusammenfällt.

  18. 18

    Vor dem tötlicheAnschlag auf die Labour Abgeordnete(EU-Befürworter) von einem EU-Gegner, war ich sicher gewesen, das Großbritanien die EU verläßt. Nach dem Anschlag habe ich Bedenken bekommen. Ich habe mir persönlich gefragt hat die EU bei den Anschlag die Finger Spiel mit dem Risiko das ich mich irre!

  19. 19

    Übrigens, heute ist auch BT-Sitzung, nix wird berichtet.

    Übersicht:
    ————————————-
    180. Sitzung, Freitag, 24.06.2016, 09.00 – ca. 16.15 Uhr

    Geschäftsordnungs-Antrag

    Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung
    Zusatzpunkt 9

    Zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Anpassung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts
    Drucksachen 18/5923, 18/6279, 18/6410 Nr. 4
    Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses (7. Ausschuss)
    Drucksache 18/8911
    – Bericht des Haushaltsausschusses (8. Ausschuss) gemäß § 96 der Geschäftsordnung
    Drucksache 18/8912
    (ZP 9, 01:15 Stunden)

    Hinweis: Aufsetzung strittig
    Zusatzpunkt 10 + 11

    ZP 10) Zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung wasser- und naturschutzrechtlicher Vorschriften zur Untersagung und zur Risikominimierung bei den Verfahren der Fracking-Technologie
    Drucksachen 18/4713, 18/4949
    Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (16. Ausschuss)
    Drucksache 18/8916
    ZP 11) Zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Ausdehnung der Bergschadenshaftung auf den Bohrlochbergbau und Kavernen
    Drucksache 18/4714, 18/4952
    Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Wirtschaft und Energie (9. Ausschuss)
    Drucksache 18/8907
    (ZP 10+11, 01:05 Stunden)
    Tagesordnungspunkt 25 – abgesetzt

    a) Beratung der Unterrichtung durch die Bundesregierung
    Bericht der Bundesregierung zur Ernährungspolitik, Lebensmittel- und Produktsicherheit – Gesunde Ernährung, sichere Produkte
    (Ernährungspolitischer Bericht 2016)
    Drucksache 18/8650
    b) Beratung des Antrags der Fraktion DIE LINKE.
    Informationsrechte der Verbraucherinnen und Verbraucher stärken – Hygiene-Smiley für Lebensmittelbetriebe bundesweit ermöglichen
    Drucksache 18/4214
    (TOP 25, abgesetzt)
    Tagesordnungspunkt 26

    a) Beratung des Antrags der Fraktion DIE LINKE.
    Mindestlohn für die Beschäftigung von Langzeiterwerbslosen
    Drucksache 18/8864
    b) Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Ausschusses für Arbeit und Soziales (11. Ausschuss)
    zu dem Antrag der Fraktion DIE LINKE.
    Mindestlohn sichern – Umgehungen verhindern
    Drucksachen 18/4183, 18/8278
    (TOP 26, 00:45 Stunden)
    Tagesordnungspunkt 24

    Erste Beratung des von den Fraktionen der CDU/CSU und SPD
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG 2016)
    Drucksache 18/8860
    (TOP 24, 01:05 Stunden)
    Tagesordnungspunkt 14 – namentliche Abstimmung –

    – Zweite und dritte Beratung des von den Fraktionen der CDU/CSU und SPD
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus
    Drucksache 18/8702
    – Zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung
    eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus
    Drucksache 18/8824, 18/8881
    Beschlussempfehlung und Bericht des Innenausschusses (4. Ausschuss)
    Drucksache 18/8917
    (TOP 14, 00:55 Stunden)

    Hinweis: falls der TOP aufgesetzt wird eine namentliche Abstimmung
    Tagesordnungspunkt 28

    a) Beratung des Antrags der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Seenotrettung im Mittelmeer – Menschen schützen, humanitäre Verantwortung übernehmen, solidarisch handeln
    Drucksache 18/8875
    b) Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Innenausschusses (4. Ausschuss)
    – zu dem Antrag der Fraktion DIE LINKE.
    Das Mittelmeer darf nicht zum Massengrab werden – Für eine Umkehr in der EU-Asylpolitik
    – zu dem Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Flüchtlingsschutz und faire Verantwortungsteilung in einer geeinten Europäischen Union
    Drucksachen 18/4838, 18/8244, 18/8918
    c) Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Innenausschusses (4. Ausschuss)
    zu dem Antrag der Fraktion DIE LINKE.
    Sanktionsregelungen für Beförderungsunternehmen, insbesondere Flug- und Schiffunternehmen, abschaffen
    Drucksachen 18/8701, 18/8905
    (TOP 28, 00:45 Stunden)

    Zusatzpunkt 12

    Beratung des Antrags der Bundesregierung
    Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der EU-Operation EUNAVFOR MED als ein Teil der Gesamtinitiative der EU zur Unterbindung des Geschäftsmodells der Menschenschmuggel- und Menschenhandelsnetzwerke im südlichen und zentralen Mittelmeer
    Drucksache 18/8878
    (ZP 12, 00:45 Stunden)

    http://www.bundestag.de/dokumente/tagesordnungen/tagesordnung-180/383284

  20. 20

    Kettenraucher — Das klingt ja fast wie der Korp report. Von den Glücksrittern.

  21. 21

    Wenn man den Laberisten im TV zuhört
    -erklären warnen schmackhaft machen… bla bla bla
    ———————————–
    Neee, die Völker, die normalen Menschen, die „Eingeborenen“ , die einfachen Leute haben die Schnautze gründlich voll von der EU-Bevormundung! Es langt!!
    Ich fress lieber ein Jahr trocken Brot, Hauptsache ich habe mein souveränes Land Deutschland wieder!
    Ohne Islam, ohne Fremde Invasoren und ohne diese Gängelei!!

  22. 22

    @ schnauzevoll

    Korp report ??

  23. 23

    @ Schnauzevoll 20#

    🙂

    Den liebe ich auch, diesen Film. Ein Denkmal.

    @ Brexit

    Eine feierliche Hymne anläßlich des Sieges der Vernunft über das Böse:
    HIGHLAND CATHEDRAL – Royal Scots Dragoon Guards.
    Die Kelteken sind doch ziemlich clever und kämpferisch.

  24. 24

    Endergebnis:
    fast 52% (51,9%) für Brexit….

    😀

    Niederlande, Tschechien, Ungarn?…. nun seit Ihr dran, den EU-Moloch zum Platzen zu bringen!

  25. 25

    Congratulations aus Bayern

  26. 26

    Die Vernichtung Deutschlands geht weiter!!!!!

    Bei aller Freude für den Austritt der Briten aus der EU sollte man vielleicht das ein oder andere nicht vergessen.

    England war der 2 größte Nettozahler in der EU. Dieses Geld wird fehlen und nun dürft ihr Raten wer für dieses nun nicht mehr vorhandene Geld aufkommen wird. Die Grieche? Die Spanier? Die Portugiesen?

    Dann wie ich weiter oben ja schon festgehalten habe, wo werden jetzt all die Bereicherer hingehen die nach England wollten und nun wenn die Briten die Grenzen eventuell dicht machen?? Nach Griechenland? Nach Spanien? Nach Portugal?

    Ich denke, da wird eine Lawine auf uns in Deutschland zurollen sowohl was das Geld als auch die Bereicherer anbetrifft.

    Was ist wenn das Schule macht? Sagen wir mal Holland steigt auch aus der EU aus. Auch ein guter Nettozahler, wer übernimmt dann den finanziellen Ausgleich? Wer übernimmt die Bereicherer die nach Holland wollen? Sind e die Griechen, die Italiener, die Spanier….

    Da der Michel ja nicht über einen Austritt entscheiden darf, er darf ja noch nicht einmal seinen eigenen Präsidenten wählen, wird so denke ich, dieses einstmals schöne Land in nicht all zu ferner Zukunft nur noch ein Schatten seiner selbst sein.

    Die Vernichtung dieses Landes geht weiter und zwar unaufhaltsam. Man könnte kotzen und zwar den ganzen Tag lang

  27. 27

    @23 eagle1

    Klasse Danke !!

  28. 28

    Was sehen wir ?

    Wir sehen, daß das Volk doch Macht hat.

    Lasst uns dies als Ansporn gelten.

    Wir sind das Volk.

  29. 29

    @ Spirit333

    „“Ich denke, da wird eine Lawine auf uns in Deutschland zurollen sowohl was das Geld als auch die Bereicherer anbetrifft.““
    ————————————

    Mag sein. Aber es öffnet noch mehr Leuten die Augen, was hier Phase ist!
    Und das ist wahrlich alternativlos!

  30. 30

    @ Kettenraucher 22#

    Isn Wessiding.
    Kultfilm, damals standen die twintowers noch und man glaubte an das unbesiegbare Amerika.

    Der gehörte übrigens auch zum Lebensgefühl der Wessiära. Genau wie die Interrail-tickets. 🙂

    Abgesehen davon ist der Film schauspielerisch ein Meisterwerk, mit dem göttlichen Dan Aykroyd in der Hauptrolle.

    Der, der dann in Blues Brothers Musik- und Filmgeschichte geschrieben hat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dan_Aykroyd

    Leider ist auf youtube nur Schnipselwerk zu finden.
    Ist auch besser, ihn als Datenträger ungestört anzugucken.
    Kann man zur Feier des Tages nur empfehlen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Gl%C3%BCcksritter_(Film)

    Mit einer ebenso göttlichen Jamie Lee Curtis als Ophelia.
    Das war noch grandioses Kino.

    Da wurde alles aufgefahren: Mozarts Don Giovanni als Trailer, best actors of the world, hochkarätige Musiker und Künstler wie Aykroyd, übrigens ein Kanadier, was wenigs wissen. Die meisten halten ihn für einen Ami.

    Egal: einfach angucken, lohnt sich.

  31. 31

    # 24 Kettenraucher

    und nicht nur Holland, Tschechien oder Ungarn.
    Auch hier in Deutschland muß sich endlich etwas bewegen!
    Ich hoffe die Briten haben den Menschen hier in Europa endlich die Augen geöffnet und gezeigt, das es auch anders geht.
    Es gibt ja leider angeblich keine Möglichkeit für das Deutsche Volk so zu entscheiden, aber die Straße und eine gute und strategisch/politische Kraft (AfD) an der Spitze…mmm? Könnte klappen.
    1989 wurde schon einmal nur durch den Druck der Straße ein Regime weggefegt!
    Und genau so muß es jetzt mit diesen „Leuten“ in Berlin passieren!

  32. 32

    @30 eagle1

    Aha Danke für die Info…

    @31 erzengel

    Völlig richtig, Frau von Storch hat vorhin sowas anklingen lassen..
    Wenn der Clip da ist, verlinke ich, bin schon auf der Suche…

  33. 33

    von Storch gestern Nachmittag:

  34. 34

    Highland Cathedral – Vielleicht klappt es.

    https://youtu.be/0tEdH0bjjR8

    einfach einmal anschauen, hören, genießen, träumen – von Freiheit, von Heimat, von Traditionen, von Werten.
    Eine feierliche Hymne anläßlich des Sieges der Vernunft über das Böse

  35. 35

    Bekommt der Arme Polizist nun auch wieder seinen Job zurück?

  36. 36

    @ W Knoll 34#

    kupfern Sie jetzt innerhalb des gleichen Threads?

    Eine feierliche Hymne anläßlich des Sieges der Vernunft über das Böse

    siehe @ 23

    oder funkt mein Link nicht?

  37. 37

    Wenn man in das Internet schaut.

    Die Engländer sind schuld!

    Nein.

    Sie sollten einfach nicht mehr unter dem Joch

    von Brüssel leben.

    Ist doch ganz einfach.

    Und genau davor hatten die „Eliten“ Angst.

  38. 38

    Brexit zum Frühstück!

    Da mach ich mir gleich mal ein Fläschchen Billig-Sekt vom Aldi auf – MEHR haben mir diese verfluchten Brüsseler Kommunisten nicht gelassen nach 50 Jahren Malochen!

    Sie ließen vielen anständigen Bürgern ihr Haus unter dem Arrxx versteigern – jetzt wird die ganze EU versteigert! Juchhuu!

    Der Gauckler hat ja schon mal vorsorglich „das Volk“ für alles verantwortlich gemacht, um wie Mielke-selig „seinen Kopf zu retten“, wenn er von seinen trans-atlantischen „Auftraggebern“ zur Rechenschaft gezogen wird:

    Das Volk hat halt „nicht mitgemacht“ bei unserem Versuch, es „abzuschaffen“ – konnten „leider nichts machen“!

    Das wird seinen Kopf aber auch nicht retten. Gewöhnlich lassen diese „Auftraggeber“ an solchen Versagern wie Gauck ihre ganze Wut aus – wie Mafia-Bosse -, denn es geht um viel, viel Geld, um das man den „kleinen Mann“ betrogen hat und weiter betrügen wollte…

  39. 39

    Habt ihr´s gelesen?

    Ist das Ergebnis bindend?

    Das Parlament in London muss das Votum der Bürger noch billigen. Theoretisch wäre es also möglich, dass sich die Abgeordneten dem Ergebnis verweigern, in der Praxis ist es aber höchst unwahrscheinlich, dass sie sich dem Willen des Volkes widersetzen. Spannend könnte die Entscheidung des Parlaments allerdings werden, wenn das Votum sehr knapp ausfallen sollte.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/brexit-eu-referendum-definition-folgen-faq

    Wie sagt es der Franz: Schau mer moi

  40. 40

    Eilmeldung: Cameron kündigt Rücktritt an.

    http://web.de/magazine/politik/brexit/brexit-live-abstimmung-eu-austritt-grossbritannien-ticker-31633632

  41. 41

    …+++ Kauder: Bundestags-Sondersitzung zum Brexit nächste Woche +++

    Der Bundestag wird kommende Woche in einer Sondersitzung über die Folgen der britischen Entscheidung für einen EU-Austritt beraten.

    Das sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder und mahnte: „Nun müssen wir besonnen nachdenken, wie sich die EU weiterentwickeln soll.“ Heute sind Beratungen der Fraktionen geplant.

    Nach dem „Brexit“-Votum der Briten muss Europa zusammenhalten, sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Nach seinen Worten muss jetzt nach vorne geschaut werden. Was jetzt in de4r EU zähle, sei Mut statt Depression, twitterte Bundesjustizminister Heiko Maas. (dpa)…

    Auszug:

    http://www.epochtimes.de/kurz-gemeldet/dax-bruch-bundestagsondersitzung-schock-so-reagieren-deutsche-politik-wirtschafts-und-finanzwelt-auf-brexit-a1339212.html
    ————————————

    Mal sehen, was die uns nun aufoktroieren!

  42. 42

    @39 Spirit333

    Wenn die das missachten, gibt es in England Revolution!!

  43. 43

    Passt irgendwie….
    Will man hier „Vorsorge“ betreiben?

    ———————————

    Neue Spionagebehörde eingerichtet: Bundesregierung setzt auf umfassende Internet-Überwachung

    Epoch Times, Freitag, 24. Juni 2016 09:07

    Die Bundesregierung plant die Überwachung im Internet auszuweiten.

    Die „Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich“ (Zitis) soll die benötigte Software liefern um Telefone und Messenger-Apps zu hacken………………….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neue-spionagebehoerde-eingerichtet-bundesregierung-setzt-auf-umfassende-internet-ueberwachung-a1339233.html

  44. 44

    Brexit: Interview mit Beatrix von Storch in Brüssel am 24.06.2016

    https://www.youtube.com/watch?v=PNvIsFM-1oc

    🙂

  45. 45

    Dax runter… Ooooooooooch…. Meiner Meinung sind die Börsen ein weiteres Druckmittel für das EU Futter,bzw Brüsselernährer. Weg mit diesem Mist. Der Börsencrash ist / war schließlich auch mehr oder weniger Kriegsauslöser. Brauchen wir nicht. EINSTAMPFEN!

  46. 46

    Welch ein schöner Tag!
    All die ganze Hetze deutscher Politiker, Wirtschaftsexperten und Medien gegen die Brexit-Beführworter in Großbritannien hat nicht genutzt, die Briten wollen mehrheitlich raus aus dieser sozialistischen Transferunion.
    Und nun freue ich mich auf den Domino-Effekt!

  47. 47

    Heute Mittag:
    14.00 Uhr Phoenix-Sonder-Runde. Die hier, Ulrike Guerot, wird heulen….

    ———————————
    Alexander Kähler diskutiert mit:
    – Prof. Anthony Glees (Politikwissenschaftler University of Buckingham)
    – Udo van Kampe (Ehem. Studioleiter des ZDF in Brüssel)
    – Ulrike Guerot (European School of Governance Open Society Initiative for Europe (OSIFE))
    – Hans-Jürgen Moritz (focus)

    Moderation: Alexander Kähler

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1117988

  48. 48

    Viele fürchten um ihre Pfründe !!!

    Herrlich wie Denen die Muffe geht !!!

  49. 49

    @ SoundOffice 40#

    Yessssssssssssssssssssssssss!

  50. 50

    @ Kettenraucher 41#

    Die wollen nur verhindern, daß alle jetzt ihre Wertpapiere verkaufen und sie in Gold oder Stein auf Stein oder anderweitig anlegen.

    Darum gehts.

    Abwarten, wenn die Hysterie vorbei ist, sofort abräumen, sofern was drauf ist.

    Dem Schäublinger alias Inzestwolfi gehen jetzt die Felle den Bach runter. Der ganze EU-Schxx-Rettungsschirm ist beim Teufel.
    Das wird so teuer, daß damit auch sein ganzer Misthaufen verschwinden wird.

    Das wissen die. Daher ja auch die Durchhaltesprüche.

    Also, besonnen handeln und nicht durchflippen.

    http://ww.toonsup.de/users/c/carma/schaeuble_cartoon_150217_195102.jpg

    http://www.toonpool.com/user/362/files/womit_699445.jpg

    http://www.cartoonmovement.com/depot/cartoons/2015/03/17/varoufakis_thanks_schuble__marian_kamensky.jpeg

    http://www.cartoonmovement.com/depot/cartoons/2015/02/26/varoufakis_and_schuble__marian_kamensky.jpeg

    http://de.toonpool.com/user/5011/files/euro-rettungsschirm_1471135.jpg

    http://www.nelcartoons.de/files/europaeische-schirmherrin-farbepix.jpg

    Vorsicht! Obiger Link beinhaltet nicht jugendfreie Darstellungen, die zur Erblindung führen können. 😉

    http://www.nelcartoons.de/files/rettungsschirm-dinos-farbepix.jpg

    Und hier noch die wirklich wichtige Frage:

    http://de.toonpool.com/user/64/files/euro-rettungsschirm_1388055.jpg

  51. 51

    @ mich. ensch 46#

    Und nun freue ich mich auf den Domino-Effekt!

    _____________________________________________________

    Yesssssssssssssssssssssssssssss. 🙂

  52. 52

    „Die Bevorzugung der Schariagerichte gegenüber wohlhabenden muslimischen Männern während der Zeit des osmanischen Reiches hat zu dessen Untergang beigetragen, wie eine großangelegte Studie nachweist, bei der Gerichtsfälle im Zeitraum von 200 Jahren untersucht wurden….“ http://inselpresse.blogspot.de/2016/06/the-independent-schariagerichte-haben.html

  53. 53

    „Angstwort Dominoeffekt: Diese Liste fürchtet Brüssel noch mehr als den Brexit“
    http://www.focus.de/politik/ausland/eu/brexit-angstwort-dominoeffekt-diese-liste-fuerchtet-bruessel-noch-mehr-als-den-brexit_id_5665121.html

    Auf der dort sichtbaren Austrittskarte fehlt leider Deutschland. Die Karte muß nachgebessert werden.

  54. 54

    @ mich.ensch #46

    „Dominoeffekt“ – das ist noch sehr vornehmen ausgedrückt:

    Das ist Merkels „Stalingrad“!

    Ihr Projekt, einen US-Bankster-hörigen Europäischen Zentralstaat durch Masseneinwanderung von kulturfremden Mohammedanern zu ERZWINGEN, hat einen tödlichen Schlag erhalten.

    Wie lange wird die „Hexenmutter“ noch im „Föhrerbonker“ ausharren?

    Wird ihre Vernichtungspolitik weiter unzählige tote und vergewaltigte europäische Menschenleben fordern, oder macht diesmal einer „kurzen Prozeß“ mit dem schlimmsten deutschen Politiker-Subjekt seit Hitler?

  55. 55

    Zwischen allem Brexit-Jubel ein bischen Horror OT.

    „Toter Wachmann in Erfurter Asylunterkunft – Auf Obduktion verzichtet“
    http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Toter-Wachmann-in-Erfurter-Asylunterkunft-Auf-Obduktion-verzichtet-228368048#.V2oiFWN9hR8.facebook

    „Ein Wachmann ist am Montag tot in einer Erfurter Asylbewerberunterkunft gefunden worden. Da es keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden gegeben habe, werde auf eine Obduktion verzichtet, sagte der Sprecher der Erfurter Staatsanwaltschaft, Hannes Grünseisen.“

    Keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden? Villeicht wurde er von den Invasoren vergiftet. Da sieht man äußerlich nix. Oder er starb an einem Herzinfarkt weil er es mit diesem Pack nicht mehr ausgehalten hat. Das wäre dann aber AUCH Fremdverschulden.
    ———————–
    „So viele wie sonst in einer Woche: Italien rettet 4500 Bootsflüchtlinge“ ( an einem Tag )
    http://www.n-tv.de/politik/Italien-rettet-4500-Bootsfluechtlinge-article18028761.html

    „Rettungsmannschaften haben am Donnerstag bei Einsätzen im Mittelmeer etwa 4500 Bootsflüchtlinge an Bord genommen und die Leiche einer Frau geborgen. Nach einer Periode schlechten Wetters sei damit binnen eines Tages die sonst in einer Woche übliche Zahl erreicht worden, sagte ein Mitarbeiter der italienischen Küstenwache.“

    Die totale MASSENINVASION. So lange nicht geschossen wird kommen immer mehr. Ganz einfach.

  56. 56

    @ Alter Sack 54#

    Wie lange wird die „Hexenmutter“ noch im „Föhrerbonker“ ausharren?

    _____________________________________________

    Hahahuuuuaa.
    Fööhrerbonker!

    Köstlich! 🙂

    Dann schick ich ihr mal nen Orientierungsplan, damit sie ihn auch findet, den Weg raus. Oben warten dann die Herrschaften von der Polizei und bringen sie in U-Haft.

    http://www.stefanmicheel.de/schild1.jpg

    Zur Feier des Tages geh ich jetzt dann zur Auftakt der Filmfestspiele München, auf zum roten Teppich.
    Ab und an darf man sich auch mal ein bißchen amüsieren. In München gibts ja sonst nicht viel Schönes zu sehen. Besonders seit der Flutung mit dem Präkariat aus Kufnuckistan.

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/filmfest-muenchen-so-treffen-sie-die-stars-beim-filmfest-39381126-36513314/2,w=650,c=0.bild.jpg

    Hat sich optisch ganz schön gemausert, die Gute.
    Die gabs letztes Jahr, mal sehen, wer dieses Jahr so übern Teppich stolpert….

    Der Brexit:
    besser als ne gewonnene Fußballmeisterschaft.

    Heut gibts was zu Feiern 🙂

    http://www.exklusiv-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/07/Filmfest-Muenchen-Fotocredit-BrauerPhotos.jpg

    Mal sehen, ob der da auch wieder anstolpert….

  57. 57

    Ein vereintes Europa wäre nur dann sinnvoll, wenn es von vernünftigen und verantwortlichen Politikern angeführt würde, die sich dem Prinzip der Eigenverantwortung verpflichtet fühlen anstatt die dysfunktionale Umverteilungsideologie des untergegangenen realen Sozialismus zu übernehmen, die Gleichheit nur dadurch erzeugt, indem sie alle gleich arm macht.

    Die Briten haben es richtig gemacht. Die EU ist zu einem Alptraum für ihre Mitgliedstaaten geworden. Zumindest für diejenigen die Leistungswillig und Bereit sind. Wie in allen Sozialneidbasierten Umverteilungssystemen profitieren nur die faulen und dummen von der EU. Das führt dazu das die Leistungsbereiten immer mehr spüren das sie nur ausgenutzt werden und ihre Leistungsbereitschaft dadurch nachlässt bis dieses idiotische gesellschaftspolitische Perpetuum Mobile zwangsläufig zum Stillstand kommt bzw implodiert.

    Trotzdem ist der Einwand von Spirit333 # 26 zutreffend. So historisch richtig diese Entscheidung war, so sehr dürfen wir doch nicht vergessen das dieser ganze Alptraum ein Wettlauf gegen die Zeit bleibt. Die Vernichtung Deutschlands geht weiter. Wir müssen uns an den Gedanken gewöhnen, das es erstmal für uns noch schlimmer kommen wird, bevor es eventuell wieder besser werden kann. Wir werden noch allerhand erdulden müssen bevor dieser Spuk endgültig vorbei ist.

  58. 58

    Unfassbare Arroganz der Macht…..

    …hat der CDU-Fraktionschef V.Kauder mit folgender Äusserung offenbart,

    *Eine solche Entscheidung wäre in Deutschland nicht möglich*

    Was sagt dieser Mann uns damit?

    Ob gewollt oder aus Versehen sagt er uns damit, dass wir, die Bürger und der eigentliche Souverän in einer Demokratie, hier in Deutschland NICHTS zu sagen haben, egal welche Partei wir auch wählen.

    Danke für diese Offenheit, Herr Kauder, nun wissen wir, wie weit Deutschland sich inzwischen von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit entfernt hat.

    Eine alte deutsche Redewendung sagt,
    *Hochmut kommt vor dem Fall*

    Ja Herr Kauder, ihre Tage sind gezählt, nächster Wahltag ist Zahltag!

  59. 59

    @ Callahan 2.0

    „Solange nicht geschossen wird, kommen immer mehr.“

    Es kommt jetzt darauf, ob die Brüsseler Kommunisten-Clique „bis zum letzten“ geht – sonst wird hier überall geschossen!

    Noch aber besteht die Chance, durch Volksabstimmungen auf friedliche Weise etwas zu bewirken:

    In Rotherham – unrühmlich bekannt durch die Gruppenvergewaltigungen sehr junger Engländerinnen durch Pakistani – waren die Brexit-Stimmen besonders hoch: 67,9%!

    http://www.compact-online.de/brexit-gratulation-zum-independence-day!

    Die Europäer wissen auch, WEM sie dies alles zu verdanken haben:

    MERKEL!

    Wieder hat ein deutscher Politiker – diesmal eine teuflische Hexe – durch eine Völkermord-Politik unsägliche Schuld auf sich geladen! Nachher wird sie sich in ihrer Pressekonferenz mit verlogener Mine vor uns stellen und alle Schuld von sich abweisen – aber sie ist „angezählt“ und nie standen die Chancen so gut, um sie zu stürzen, bevor sie weiteren Schaden anrichtet.

    Nicht Standard-Poors mit seinen „Ratings“ darf über das Leben von Menschen und Völkern bestimmen, sondern allein diese Völker selbst. Nicht mehr und nicht weniger muß jetzt klargestellt werden, soll unser Kontinent nicht in einem unvorstellbaren Chaos versinken.

  60. 60

    Austritt der Engländer, in der Theorie.

    1. Festgelegt ist ein Austritt nach 2 Jahren. Also erst 2018 können sie raus sein.

    2. 2 Jahre Zeit um die Wirtschaft in England gezielt zu sabotieren und damit Stimmung für einen Verbleib zu schaffen.

    3. Wer sagt uns, daß die Politiker nach Cameron sich an das Wahlergebnis halten werden? Schon die Schweiz und die Initiative zum Rauswurf krimineller Invasoren vergessen?

    4. Man kann ja nochmals abstimmen lassen.

    5. Der Druck im Kessel war groß, was käme besser, als ein ordentlich inszenierter Austritt, der dann voll an die Wand gefahren wird?

    6. Über die späteren Modalitäten der Verbandelung England – EUdSSR wird also 2 Jahre lang verhandelt werden. Kurz überlegen wer da verhandeln wird, doch nicht etwa lauter Systemlinge, die nach Brüssel gewählt wurden und bis nach 2018 dort sein werden?

    7. Bei der Abstimmung wurde ganz gewaltig auf das Geld / Wirtschaft gesetzt und auf EU-Invasoren, Moslems und Neger kommen aber meist als EUdSSR-Bürger daher. Die Anti-EU’ler sind aber keine Front gegen die Buntheit. Vorsicht mit Kurzschlüssen in der Bewertung des Austritts, wenn es also um die islamische Übernahme der Insel geht.

    8. Wenn Nordirland und Schottland sich dann abspalten und in die EU gehen, wird es lustig.

    9. Das ist nicht gegen den Austritt gerichtet, nur Hinweise das jetzt noch nicht der Sieg gefeiert werden darf. Die eigentliche Arbeit kommt jetzt erst noch und die Feinde sind mannigfaltig und machtvoll.

  61. 61

    @ Marcus Junge 60#

    Sie können einem ja richtig Magenschmerzen machen.

    Ich feier jetzt trotzdem den Sieg.
    Dann wenn wieder die Trauerflaggen gehißt werden müssen, dann trauere ich wieder.

    So ist das Leben.
    Wer vergißt zu lachen, der verschläft auch die Wut.

  62. 62

    Appropos Magenschmerzen:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8712864/tuerkei-verteilt-visa-an-fluechtlinge.html

    Bei PI gibts dazu einen Artikel, der ganz gut gelungen ist.

    http://www.pi-news.net/2016/06/tuerkei-bereitet-naechste-erpressung-der-eu-vor/#more-520230

    Magenschmerzen.

  63. 63

    eagle1

    Hihi, einen hab ich noch, bei den Russen von „Sputnik“ gefunden.

    Die englische Jugend will eine „Entschuldigung von den Alten, weil diese für den Austritt stimmten, während die unter 24 Jahren massenhaft für die EUdSSR waren.

    „Viele Nutzer sind der Meinung, dass die ältere Generation jungen Briten eine Entschuldigung schuldet: 75 Prozent der jungen Leute im Alter von 18 bis 24 Jahren haben Statistiken zufolge für den Verbleib gestimmt. Bei den Bürgern ab 50 Jahren waren es nur 44 Prozent und weniger.“

    Also jene, die lebenslang EUdSSR-Rotlichtbestrahlungen bekommen haben und gar nicht wissen, daß es in Zeiten vor und heute außerhalb der EUdSSR Leben gab, man nicht auf dem Baum hockte, in der Hoffnung die EUdSSR werde endlich Feuer und Rad liefern, sind wahrlich der Maßstab aller Dinge. Unter Mao hätten diese Idioten die eigenen Eltern gemeldet, damit diese umerzogen werden (9mm in Hinterkopf, millionenfach erfolgt).

    —-

    Ok, noch einer. Lügen-GEZ um 12:00Uhr. „Man werde bei den Austrittsverhandlungen den Engländern nicht entgegenkommen“ – tönte der Ableseautomat der Aktuellen Kamera. Ursprünglich sagte das entweder Merkel oder wer aus Brüssel, habe ich nicht genau hingehört, ist aber auch egal.

    —-

    Und gleich noch einer, wieder GEZ 12:00Uhr

    „Die englische Krankheit darf nicht auf Europa übergreifen“. Zu spät, Frankreich, Dänemark, Niederlande, vielleicht Tschechien, … . Aber schön das hier „Populisten“ jetzt eine Krankheit sind. Man merkelt gleich wie neutral und sachlich die neutrale Lügenpropaganda der Staatsjuntamedien, mit Zwangsfinanzierung, dreht.

  64. 64

    Bitte, jetzt nicht drängeln !

    Wir kommen auch noch zur Tür zum Ausgang.

  65. 65

    @ Schiffsgeist 64##

    Oleeeeeoleeeoleeoleeeee!

    🙂

    Jodelidüüüüüü!
    Jodler, Die jungen Ramsauer Sänger, Zsammg’spuit

    https://www.youtube.com/watch?v=5Duj8wErAmc

    Jodler, Die jungen Ramsauer Sänger, Zsammg’spuit

    Sinnsenichklasse!

  66. 66

    @ Marcus Junge

    Wer sind denn diese „jungen Briten“ zwischen 18 und 24? Doch wohl schon die Kinder eingewanderter Mohammedaner und Afrikaner sowie die umerzogenen Überreste der Weißen, die sich „gern“ von jenen vergewaltigen lassen, um „weiße Schuld“ abzutragen! Man muß sich bloß mal die englische Fußball-„National“-Mannschaft anschauen – fast so afrikamäßig wie die französische, und das sind ja die „jungen Briten“ zwischen 18 und 24!

    Der Brexit war also nur der 1. Schritt zur Wiedergewinnung der Souveränität der weißen europäischen Nationen – aber er WAR es defintiv, denn weitere Austritte aus diesem „Völkergefängnis“ werden folgen und die Feinde der Europäer können sich bei allem, was sie jetzt tun werden, nur noch blamieren, wie jeder Tyrann, dessen Zeit „abgelaufen“ ist!

  67. 67

    Die Briten haben sich nicht gegen Europa aus

    gesprochen !!!

    Nur gegen die EU.

    Und da sind sie nicht alleine !!!

  68. 68

    @ Alter Sack 66#

    die Feinde der Europäer können sich bei allem, was sie jetzt tun werden, nur noch blamieren, wie jeder Tyrann, dessen Zeit „abgelaufen“ ist!

    ___________________________________________________

    Diogenes im Faß hätte es nicht besser weissagen können.

    🙂