FPÖ-Chef Strache zum Brexit der Engländer

Videoquelle

1,3 Millionen Stimmen Mehrheit für Brexit

Die Europäische Union hat nun ein Mitgliedsland weniger: 51,9 Prozent der Briten haben beim Brexit-Referendum für einen Ausstieg aus der EU gestimmt, 48,1 Prozent dagegen, das bestätigten die britischen Behörden Freitagfrüh.

Nach Auszählung aller 382 Wahlkreise gab es 17,4 Millionen Stimmen für den Austritt und 16,1 Millionen für den Verbleib in der EU. Die FPÖ gratuliert den Briten zu ihrer wiedererlangten Souveränität.

Für FPÖ-Obmann HC Strache ist das Ergebnis eine Weichenstellung für die Demokratie und gegen den politischen Zentralismus, aber auch gegen den anhaltenden Migrationswahn. FPÖ-TV sprach mit ihm in einem Exklusivinterview über die Hintergründe des Brexits.

Mehr dazu: http://www.fpoe.at/artikel/brexit-ist...

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 26. Juni 2016 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: EU-Kritik und Auflösungserscheinungen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

36 Kommentare

  1. 1

    feuchte linke Träume werden wahr: "Bereicherung" für den Kriminalitätsmarkt, Drogenhandel, Sozialkassenplünderungs usw. auf dem Wege nach Zentraleuropa: EU "rettet" wiedermal innerhalb zweier Tage 7000 subsaharische analphabetische Sahel-Neger-Invasoren inklusive ausgehungert-strotzender Sexlust und frustrierter Islam-Aggressivität http://bit.ly/28YDcgT.

  2. 2

    Aha:

    Mittelmeer:
    7000 Migranten in zwei Tagen gerettet

    http://www.krone.at/Welt/Mittelmeer_7000_Migranten_in_zwei_Tagen_gerettet-Schlepperei_haelt_an-Story-516809

    ---------------------------------

    Also KEINE Flüchtlinge mehr.....
    sondern MIGRANTEN!
    ----------------------------------

  3. 3

    Sehr geehrter Herr Junker,
    erinnern Sie sich an Ihre mutmaßlich in weinduseliger Verblendung getätigte Zumutung?

    "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." Jean- Claude Junker 27.12.1999

    Mag sein das ich nicht so clever bin wie sie und sofort bemerkt haben wie Sie uns verarschen, aber dass die Völker Europas eine Zeitlang Ihre Machenschaften ertragen haben heißt noch lange nicht das Sie sie billigen. Das konnten sie in Ihrer abgehoben Verblendung auch nicht erkennen, dafür sind Sie sicher zu weit von den Menschen die Sie ausplündern entfernt, wir die Sie Ertragen und bezahlt müssen.
    Aber wie der berühmte Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt, haben in ganz Europa die Völker von Euch und euren Konsorten, den Taktierer, Täuscher und Trickser die Nase gestrichen voll. Demokratie, Völkerwille und Transparenz ist Euch ein Gräuel, Sie der Meister der Hinterzimmer, der Interessenvertreter der Finanzhaie,
    Sie und ihre Konsorten Merkel, Schulz und wie sie alle heißen haben den Bogen gründlich überspannt, und das Schönste ist, Sie haben es nicht mal ansatzweise gemerkt. Jetzt ist die Fackel der Freiheit nicht mehr zu löschen, dass ist Ihr und Merkels unfreiwilliger „Verdienst“.

    Verhindert ein islamisches EURABIA

    Es leben die freien Völker Europas. Es lebe ein Europa der Vaterländer.

  4. 4

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.490115.php

  5. 5

    # 2 Kettenraucher

    Interessantes Detail.

  6. 6

    Volksverräter Gauck wird vom Volk vertrieben!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/sebnitz-volksverraeter-rufe-bundespraesident-wird-beschimpft-und-ausgebuht_id_5670845.html

    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/747066141512704000

  7. 7

    Nach 24 Jahren: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweiz-zieht-eu-beitrittsgesuch-zurueck-nach-24-jahren-a-1097775.html

  8. 8

    Ich habe da mal eine Idee. Wenn Buntland so viele
    sogenannte "Flüchtlinge" aufnimmt, weil die Merkel so blöd ist, dann könnte die Merkel doch mal ins Gespräch bringen, dass die Länder, die partout keine "Flüchtlinge" aufnehmen wollen, schon garnicht mohammedanische, etwas Land von dem was uns nach 1945 von unseren "Befreiern" geklaut wurde, an Buntland zurückgeben.
    (Ich freue mich schon auf Danzig und das Sudetenland.)
    Ei wie werden die Polen und die Tschechen kotzen und schnell aus der EU raus wollen.

  9. 9

    Dieser Film lief im Vorfeld des Referendums:
    "Brexit - The Movie" http://bit.ly/1WBphPY.

    Wie Linke Kultur zu Slums verwandeln http://bit.ly/292MpEL.

  10. 10

    Mohammeds Schäferstündchen http://bit.ly/29cIzqc.

  11. 11

    Reaktionen nach (und vor) dem Brexit: https://www.youtube.com/watch?v=jlMlqVZOPk8

  12. 12

    kleiner OT
    Bei PI
    Gauck versucht sich an zu biedern!
    mehrere Videos..........
    ---------------------------------
    http://www.pi-news.net/2016/06/video-massiver-protest-gegen-gauck-besuch-in-sebnitz-volksverraeter-hau-ab/#more-520540

  13. 13

    Der Brexit erinnert mich 1989 wo die Mauer gefallen ist und der Warschauer Pakt sich allmählig aufgelöst hat. Dank Ungarn ist 1989 das ganze Sowjetsystem zusammengebrochen. Hoffentlich sind die Briten das Fallbeil der EU-Sowjetunion!

  14. 14

    @ Kettenraucher 12#

    🙂

    Unser Bundespräsident scheint ein Schnellmerker zu sein.

    Wenn ein Politiker vom Volk nicht mehr getragen wird, dann sollte er wissen, wann er zu gehen hat. Im eigenen Interesse und im Interesse aller anderen Beteiligten.

    Wenn Höcke auftaucht, dann wird er nur von des Gaucklers bezahlten Truppen ausgebuht.
    Vorm Volk braucht er sich sicher nicht zu fürchten.

    http://media101.zgt.de.cdn.thueringer-allgemeine.de/content/34/61/91/5I/3461915ITOMV4DB_V4HNPGNQKUIVPWYHOGMWDR515122015111/D0R0002228090.JPG

  15. 15

    OT - aber ein Wichtiger: der Abend ist gerettet. 🙂

    Endlich verfügbar!!!!

    Schultze-Rohnhof - Rede

    https://www.youtube.com/watch?v=E7w3nCxnFfo
    Schultze-Rohnhof, Elsässer und Sickmüller live in Altenburg

  16. 16

  17. 17

    "wo der teufel nicht selbst arbeiten will, schickt er einen pfaffen oder ein altes weib hin"

    bzgl deutsch ist er auf nummer sicher gegangen

  18. 18

    woran erkennt man psychopathen?

    ein psychopath bringt einen menschen um und kann es überhaupt nicht begreifen wenn andere es nicht gut finden und man ihn nicht lobt

  19. 19

    nebenbei haben die nazis toll collect den auftrag gegeben, die maut für LKW auch auf nebenstr/landstr zu basteln.

    im nächsten schritt folgt dann die maut für PKW. Allerdings nur für deutsche. zwar hat man das so angekündigt das die deutschen autofahrer entlastet werden sollten. aber geschehen ist nur noch nichts, weil man das ganze unbemerkt so drehen will, das eben nur die deutschen bezahlen.

    aber was solls, michel ist solange glücklich wie er flatscreen zur fussball meisterschaft hat.

  20. 20

    HUMBUG auf BILD:

    "Fast jeder Dritte für Dexit-Abstimmung" ( Jeder Dritte nur??? Da stimmt doch was nicht )
    http://www.bild.de/politik/ausland/brexit/fast-jeder-dritte-fuer-dexit-abstimmung-46492168.bild.html

    "29 Prozent der Deutschen würden jetzt selbst gern eine Volksabstimmung über den EU-Verbleib abhalten, 63 Prozent lehnen das ab."

    Schwachsinn daß es nur jeder Dritte sein soll. Eher sind es 2 von 3. Die Prozentzahlen haben sie wohl "aus Versehen" UMGETAUSCHT.

    ---------------------------

    "Asylwerber wollen in Bayern komfortablere Unterkunft erzwingen – Behörde bleibt hart"
    https://www.unzensuriert.at/content/0021111-Asylwerber-wollen-Bayern-komfortablere-Unterkunft-erzwingen-Behoerde-bleibt-hart

    "40 Asylwerber sind in einem ehemaligen Hotel im bayrischen Ruhpolding untergebracht. 27 jungen Männern war die Unterkunft jedoch nicht standesgemäß genug und sie zogen aus Protest aus.

    Unterkunft nicht gemütlich genug

    Bereits Anfang Juni haben 27 Afghanen und Pakistani ihre zugewiesene Unterkunft in Ruhpolding verlassen. Anscheinend waren die „Flüchtlinge“ in ihren Heimatländern einen höheren Lebensstandard gewohnt, als jenen, den sie nun in Deutschland erdulden müssen. Um standesgemäß untergebracht zu werden, hausen sie aus Protest seither unter einem Blechdach vor der Münchner Bayernkaserne. Sie hätten es in ihrem Quartier nicht mehr ausgehalten, beklagen die aus dem Hindukusch und Umgebung vertriebenen "Wissenschaftler und Raketentechniker". „Ekliges Essen“ wäre ihnen vorgesetzt worden. Auch ihre Wohnräume im Kellergeschoß sowie der harsche Umgangston wären unzumutbar.

    Vorwürfe stellen sich als unbegründet heraus

    Bei den zuständigen Behörden scheinen die derart gequälten „Flüchtlinge“ jedoch auf Granit zu beißen, denn die Vorwürfe haben sich nach einer Überprüfung durch das Landratsamt als haltlos erwiesen. Folglich weigern sich die Behörden, den Forderungen der Unzufriedenen nachzukommen.

    Man wolle keinen Präzedenzfall für andere Asylwerber schaffen. Gegenüber der Heimatzeitung teilte Pressesprecherin Gabriela Große-Holthaus mit, "dass für den Zeitraum, den die Asylbewerber nicht in der ihnen zugewiesenen Unterkunft verbringen, keine Sozialleistungen und kein Taschengeld ausbezahlt werden". Eine Umverteilung in eine andere Unterkunft erfolge nur in begründeten Ausnahmefällen, die hier jedoch nicht ersichtlich seien."

    SEHR GUT. Die Bayern sind mal wieder am weitesten im richtigen Umgang mit den Invasoren. Weiter machen. Und NOCH besser werden. Perfekt wird es wenn endlich all diese Illegalen ABGESCHOBEN sind.

  21. 21

    In all dem Stimmengewirr zu den sich überschlagenden Ereignissen der letzten Tage sollte zumindest im Mannheimer-Blog nicht ganz untergehen:

    Das Sturmgeschütz des Springer-Konzerns, DIE WELT, fordert quasi MERKELS RÜCKTRITT - Die Briten hätten sie bereits "abgewählt"!

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/die-briten-waehlen-merkels-alleingaenge-ab-die-welt-fordert-den-ruecktritt-a1339621.html

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article156541722/Die-Briten-haben-auch-Merkels-Alleingaenge-abgewaehlt.html

    Jetzt wird's richtig eng für das Ferkel!

    Yes, we need a Merkel-EXIT!

  22. 22

    @ Alter Sack 21#

    ??????????????????????????

    Das wird doch wohl nicht.......
    Das wäre ja........
    ob das diesmal vielleicht endlich........

    Ihr Gauckler wurde schon massiv ausgebuht.
    Deutlicher gehts eigentlich nicht mehr.
    Ich glaube, die hat aber noch nicht das ok vom Transatlantidenclub und deshalb wird sie noch abwarten.

    @mm

    Übrigens macht die Lügenpresse auch Fortschirtte in der Darstellungsqualität von Linksterror.
    Sie nennen ihn jetzt tatsächlich Linksterror.

    https://www.youtube.com/watch?v=cT_Bd30QFJI
    26.06.2016 LINKER TERROR beherrschen Berlin.

    Das haben wir nicht unwesentlich Ihre stetigen Analysen in vielen Artikeln zu verdanken, die nun von diversen Seiten in der Politik aufgegriffen werden.
    Ein nicht unwesentliches anderes Thema Ihrer Arbeit liegt in der Verflechtung von Medien und Politik.
    Dieses Themas hat sich offenbar auch Herr Sickmüller in seiner Altenburger Rede auf dem Compact-Forum angenommen. Sehr gelungen, wie ich fand.
    Nachzuhören auf dem Beitrag unter 16#

    Steter Tropfen höhlt eben doch den Stein. 🙂

  23. 23

    Es ist viel passiert in den letzten 2 Tagen... Und wenn man den Brexit nun einmal jetzt als ersten Schuss vor den Bug bekommt, dann sollte man mal langsam nicht die Schuld bei seinem (Nazi) Volk suchen - SONDERN mal ÜBERLEGEN WARUM DIE ÄLTERE MEHRHEIT DIESES SO WOLLTE! Wenn nun behauptet wird, dass die "Alten" daran SCHULD seien, SO STEHT DOCH VIEL MEHR DIE FRAGE IM RAUM --- WARUM? HABEN DIE "ALTEN" HIRN! UND DIE JUNGEN NICHT????

  24. 24

    @ Schnauzevoll 23#

    Genau das ist die Frage.
    Was ist hier innerhalb einer Generation geschehen?
    Wie hat das passieren können?
    Welche Mittel wurden dafür eingesetzt?

    Und daraus ergeben sich dann die Handlungsstrategien für die nächsten 20 Jahre im Bildungswesen.
    Da gehört so gründlich ausgemistet, und neukonzipiert bzw. Altbewährtes wieder aufgenommen.......

    Das darf uns nicht noch einmal passieren.

  25. 25

    @ Hans 3

    Ja völlig richtig erfasst , Großmaul Schulz und Junker

    sowie die gesamte EU-Kommission haben ausgedient ,

    genau so wie die Merkel-Verräterbande.

    Jagt sie aus dem Land diese Verräter.

    Info an alle :

    Gesetzentwurf der Schwarz-Grünen Landesregierung in

    Hessen :

    Der Hessische Rundfunk soll künftig durch Vertreter

    der Muslime kontrolliert werden.

    Man sieht sie bringen Ihre Schäfchen vor der Wahl 2017

    noch ins Trockene.

    Also , erhöte Wachsamkeit ist angesagt.!!!

  26. schwabenland-heimatland
    Montag, 27. Juni 2016 9:02
    26

    Vorausgehend, als Verständnis zum Brexit! Brüssel ist ein Haufen Irrer. Junker und Schulz an vorderster Stelle des Irrsinns.
    Veröffentlicht am 20.06.2016
    Polen hat es gewagt eine Partei zu wählen, die ein ähnliches Programm wie die AFD fährt.
    Deshalb hat die EU zu einer Sondersitzung gerufen. Europas Totengräber der Bürger Schulz drehte am Rad. Und O. Henkel (ex AFD nun Alfa-) gibt auch einen überraschenden Kommentar ab. (Könnte gerade sogar von der AFD stammen!)

  27. 27

    @ hans 3.
    Politik ist nichts anderes wie die pure Verarschung des Volkes.

  28. schwabenland-heimatland
    Montag, 27. Juni 2016 9:32
    28

    kleiner Nachtrag zu meinem Kommentar Nr. 26
    die schleichende Diktatur der EU -eine Abrechnung :

  29. 29

    Callahan 2.0
    nr
    20

    .......„Asylwerber wollen in Bayern komfortablere Unterkunft erzwingen – Behörde bleibt hart“...........

    hi callahan
    ich glaube nicht dass das die geldsuchenden wollen.
    da steckt bestimmt ein kiffendes deutsches mädel - evtl töchterchen eines staatsanwaltes oder so - dahinter, die sich profilieren will.

  30. 30

    @ egal 29#

    schätze, da liege Sie mitten im Schwarzen. 😉

  31. 31

    Kein Sponsoring von Schlägertrupps, wie Antifa u.a. radikale Gruppierungen durch das Bundesfamilienministerium.

    Ja zur Extremismusklausel - Keine Steuergelder für Verfassungsfeinde und Schlägertrupps:
    http://www.citizengo.org/de/pc/35024-ja-zur-extremismusklausel-keine-steuergelder-fuer-verfassungsfeinde-und-schlaegertrupps?dr=1719230::6ae1981eeec5250e66b783793ef2fb6e&utm_source=email&mkt_tok=eyJpIjoiT0RBM1pXVTBZelUxTURGayIsInQiOiIzbDhTd3dJbVNhd2ZYUFVtaFwvT2toQ2dhSFNhU05xVlpweFQ1ZEx2dFhqTDA1Zkc3SVJPZEpZdUE3bFk4YmNYS1wvUmpsclZKYVhrZ1Q4ZzFYWFwvVUV6Y1wvalIzSlVZQkJmZTJ1VFF2T2lONEk9In0%3D

  32. 32

    Ulli

    Der Rückzug des Beitrittsgesuches der ehemaligen Schweiz war nur Formsache... War eh, schon obsolet spätestens seit der Annahme der MEI... Aber keine Angst, von mitte bis links wollen immer noch alle in Helvetistan in die EU. Die Mehrheit, sprich Ausländer sowieso..

  33. 33

    Nur malso und ohne Worte........
    Der Brexit und die Wirtschaft!

    http://www.boerse.de/indizes/DAX/DE0008469008

    😯 😯

  34. 34

    Guten Morgen Brexit

    oder

    Morgengrauen – Gott strafe England

    https://youtu.be/g2qHURVoLsI

    Siehe http://www.rolandtichy.de/kolumnen/winter-oben-ohne/morgengrauen-gott-strafe-engeland/

  35. 35

    Ein schöner Kommentar in der NY Post zum Brexit: "Das ist die kollektive Reaktion der globalen Eliten auf das Ergebnis über das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union und wird hingestellt als das Ergebnis von schlecht informierten Ausländerhassern, denen nie die Möglichkeit hätte gegeben werden dürfen, über so eine Entscheidung mit welthistorischer Bedeutung zu entscheiden..." http://inselpresse.blogspot.com/2016/06/new-york-post-was-die-den-brexit.html

  36. 36

    Besonders lustig ist, das den Briten der Brexit bereits um die Ohren fliegt.

    Tja, auch der deutsche AfD-Sympathisant merkt langsam, das die Pfeifen, denen er treu Glauben schenkt, im Zweifelsfall genaus solche Jammerlappen wären wie ihre britischen Freunde.

    Wenn man ein Idee hat und diese verfolgt, dann drückt man sich nicht in der Stunde der Not!