Björn Höcke: „Kämpfen wir, streiten wir, siegen wir – für unser liebes Vaterland! „

Rede von Björn Höcke auf der Kundgebung des Kreisverbands Kitzingen-Schweinfurt am 28.04.2016, Quelle


Auszug:

"Höcke ist fraglos das Herz der AfD. Das ist keine Kritik an den übrigen tapferen AfD-Kämpfern, sondern eine Feststellung: Ohne Höcke wäre die AfD nur halb so stark, wie sie derzeit ist.

Daher empfiehlt sich dieser Mann bereits heute schon wie kein anderer als erster Bundeskanzler der Nach-68er-Ära."

***

Michael Mannheimer, 29.6.2016

Björn Höcke: Das AfD-Ausnahmetalent

Ist er Nazi? Ist er Ausländerhasser? Homophob? Islamhasser? Rückwärtsgewandter Rechtspopulist? Scharfmacher vom äußersten rechten Rand?

Wenn man den Regierungsmedien glauben will, dann vereint ein Björn Höcke all diese Eigenschaften in sich. Doch Höcke ist nichts von alledem. Dieser Ausnahmepolitiker, der wie kaum ein anderer aus der Widerstandszene der Deutschen die Herzen der Menschen zu packen versteht, spricht nur das an, was nur wenige mutige Menschen in Deutschland noch anzusprechen wagen:

Höcke kritisiert zu Recht eine Religion, die fraglos eine Ausnahme unter den aktuellen Großreligionen ist: Die zum Töten von Homosexuellen auffordert, die ihre Gläubigen zum Hass und Mord an allen "Ungläubigen" erzieht, die Frauen - auch muslimische - zu  Menschen zweiter Klasse und jederzeitig verfügbaren Sexobjekten deklariert, und die sich gerade anschickt, in ihrem dritten historischen Anlauf gegen Europa (nach dem Kalifat in Spanien und dem 500jährigen Angriff des  Osmanischen Reichs auf die Festung Europa) unseren Kontinent zu übernehmen.

Und er spricht die Verbrechen der politischen Kaste Deutschlands an, die, unter Führung der Hochverräterin und Gesetzesbrecherin Merkel,

  • sich anschickt, dem deutschen Volk und der deutschen Kultur den finalen Todesstoß zu versetzen.
  • die jeden Deutschen, der das tut, was Angehörige aller anderen Nationen tun würden: sich nämlich gegen seine Abschaffung zur Wehrt zu setzen, kriminalisert, als  Fremdenhasser diffamiert und juristisch verfolgt.
  • die ihre Politik der Abschaffung Deutschlands unter dem Banner einer angeblichen Humanität betreibt, wobei ihre "humanitäre" Politik vor allem Nichtdeutschen gilt.
  • die damit das alte Gebot, "liebe deinen Nächsten wie dich selbst", umgewandelt hat in "Liebe deinen Nächsten und hasse dich selbst",
  • die Gelder, die nicht sie, sondern jene erwirtschaftet haben, die nun ausgerottet werden sollen,, für eben jene Ausrottung verwendet.

Höcke ist fraglos das Herz der AfD. Das ist keine Kritik an den übrigen tapferen AfD-Kämpfern, sondern eine Feststellung: Ohne Höcke wäre die AfD nur halb so stark, wie sie derzeit ist. Daher empfiehlt sich dieser Mann bereits heute schon wie kein anderer als erster Bundeskanzler der Nach-68er Ära.

Übrigens: Glaubt man den Linken und Globalisten, dann wären ihre eigenen Helden ebenfalls Ausländerhasser und rückwärtsgewandte Rechtspopulisten: Castro, Mao, Ulbricht, Ceausescu oder der albanische Kommunistenführer Enver Hoxha: Sie alle waren glühende Patrioten. Sie alle schirmten ihre Länder hermetisch ab, sie alle kannten kein individuelles und schon gar kein Massenasyl - und sie alle waren jedem Fremden äußerst misstrauisch gesonnen.

Daher hat Höcke vollkommen recht, wenn er die sofortige Abschiebung von kriminellen Flüchtlingen oder nicht anerkannten Asylbewerbern fordert. Wenn er die Reinstallierung der deutschen Grenzsicherung fordert. Wenn er das Ende der Merkel-Ära - und den Neubeginn der Herrschaft des deutschen Volkes fordert. den nur diesem steht die Herrschaft in Deutschland zu. So will es der Art.20 des deutsche Grundgesetzes.

All das wollen die meisten Biodeutschen - sieht man von den 5-10 Prozent jener ab, die sich im  linksgrünen Lager befinden und in Deutschland die dritte Diktatur nach Hitler und Honecker errichtet haben. Diese 5-10 Prozent der Deutschen sind meistens links. Und das ist ihre Schnittstelle zur jüngsten Vergangenheit unseres geschundenen Volkes: Denn allen drei Diktaturen ist gemeinsam, dass sie sozialistischen Ursprungs sind.


 

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 29. Juni 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AfD, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Deutsche Widerstandskämpfer

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

67 Kommentare

  1. 1

    Ich kann Ihnen da nur in allen Punkten beipflichten, Herr Mannheimer.

    🙂 🙂 🙂

    Es gibt Menschen, die sind für eine Aufgabe geboren worden.
    Björn Höcke ist so ein Mensch.

    Mehr noch als sein Forderungskatalog, der fraglos vollkommen richtig ist und wohl das einzige, was uns noch retten kann, ist seine Eignung zum Kanzler von Deutschland zu werden darauf zurückzuführen, daß er eine absolut loyale Persönlichkeit ist.

    Loyal zu seinem geliebten Deutschland.

    Die war bei den meisten deutschen Bundeskanzlern der Vergangenheit leider nicht der Fall, von wenigen Ausnahmen abgesehen.

    Björn Höcke vereint alle Eigenschaften in sich, die einen großen Staatsmann ausmachen UND das wichtigste:

    Er will diese schwere Bürde auf sich nehmen.
    Denn eins ist klar:

    Was nun auf Deutschland und seinen nächsten Kanzler zukommen wird, das wird alle Kräfte zehren, die ein einzelner Mensch nur aufbringen kann.

    So sehe ich die Kanzerlschaftsbestrebungen von Björn Höcke keineswegs als karrieretriebbedingt, sondern als großes aus tiefer Liebe zu seinem Vaterland erbrachtes Opfer.

  2. 2

    Was für Hitler die Juden waren, für Stalin die kapitalisten sind für Christdemokraten, Sozialdemokraten, Grüne und Linke das eigene deutscher Volk. Armes Deutschland!

  3. 3

    Wie ich gerade auf PI las, haben nun die Münchner Moslems ihre Moscheepläne vorerst auf Eis gelegt.

    Sie spüren hoffentlich den neuen Wind, der ihnen von nun an entgegen weht.

    Die unbekannten Förderer und Spender für diese Großmoschee haben nun offenbar die Zeichen der Zeit erkannt.
    Sie wollen ihre schönen Mäuse wohl lieber nicht zum Fenster hinauswerfen, wo es ja schließlich demnächst in Deutschland sein könnte, daß man diese hübschen Gebäude alle wieder atomisiert...

    🙂

    Zwei gute Nachrichten an einem Tag.

    Auch diese Wende ist indirekt Björn Höckes konsequenter Arbeit zu verdanken, sich immer wieder gegen die Verwässerungstendenzen aus dem lieberalen Flügel aufzbäumen und sich diesen entgegenzustemmen.

    Ohne von Storchs offizielle Kampfansage an den politischen Islam, wie sie ihn nannte, stünden wir heute noch im Finsterwald.

    Natürlich ist nicht nur der politische Islam, sonder der ganze Islam gemeint.
    Das weiß jeder Eingeweihte sehr wohl.
    Insbesondere jeder wahrhaft islamische Imam und Religionsheini aus der Wüste, denn die wissen sehr genau, daß es nur EINEN Islam gibt.

  4. 4

    Ich kann nur raten aufzupassen wegen Leute wie Gedeon nicht in die antisemitische Ecke gedrängt zu werden.

    Es ist klar, dass eine Reihe von Antisemiten ihr "Heil" in der AfD sucht. Diese Leute, wenn auch anders gestrickt gibt es bei "Die Linke" noch viel mehr aber mit denen wird anders umgegangen.

    Während die AfD Deutschland erhalten will, wollen viele von "Die Linke" genau das eben nicht und das macht den Unterschied.

    Eine rechtskonservative Partei, die als antisemitisch betrachtet wird hat keine echte Chance.
    Ich hoffe das ist den Lesern bewusst.

  5. 5

    @ James Cook 4#

    Da ich mit Sicherheit kein Antisemit bin, ist mir das völlig klar.
    Ich opfere mit Leichtigkeit einen Gedeon, um einen Kanzler Höcke zu bekommen.

    Daß ich damit in einer Ecke stehe, die vielen nicht passen mag, ist mir bewußt und genauso egal.

    Man könnte sich wirklich einmal mit diesem zähen Phänomen des Antisemitismus gründlicher befassen.
    Der aktuelle angeblich versteckte Antisemitismus beruft sich ständig auf die Hochfinanz, Rothschild-Clan, etc.pp.

    Daß diese Kreise in irgendeiner extremistischen Form eingeschworen sind, ist völlig klar. Das ist bei anderen Kreisen mit ähnlich großer Schlagkraft nicht anders. Semiten sind außerdem eine Ethnie und kein Glaubensverein. Zu diesen gehören auch viele andere Volksgruppen, die heute sogar islamisch sind.

    Was das aber mit dem jüdischen Glauben und dem jüdischen Volk zu tun haben soll, ist mir bis heute schleierhaft.
    Und ich kenne all diese Ausführungen, die sich im Netz auf gewissen Seiten tummeln. Geradezu gefährlicher Unsinn.
    Ich glaube sogar, daß der Neoantisemitismus aus hauptsächlich islamischen Kreisen in verschleierter Form befeuert wird.

    Auch hier arbeitet der Islam also wie einst gerne mit den Neofaschisten in Deutschland zusammen.

  6. 6

    Was mir an B. Höcke gefällt, daß er die Dinge so

    anspricht wie sie eigentlich sind.

    Schnörkel kennt er nicht.

    Genau so wie ich.

    Gradlinig. Der Nation verpflichtet.

    Gut so.

  7. 7

    Wird die AfD zur neuen „Homo-Partei“?

    Auf der Landesmitgliederversammlung der „Jungen Alternative Thüringen“ wurde die lesbische Landeskoordinatorin Jana Schneider (22) zur neuen Landesvorsitzenden gewählt.

    https://gaystream.wordpress.com/2016/06/28/news-afd-thueringen/

    Ihr gefällt die Band Forseti das macht sie sympathisch..

    https://www.facebook.com/schneider.oldenburg

  8. 8

    @ Zentrop 7#

    Auch Lesben können Patriotinnen sein.
    Sexuelle Ausrichtung hat nichts mit der inhaltlichen Überzeugung einer Person zu tun.

    Nur weil die homosexuellen Menschen durch eine schrille und nur innerhalb dieser Gruppe sehr wenige vertretende Schreikinderwingerclubchristopherstreetdaychaotenaktivistentruppe in verzerrter Weise nach Außen kommuniziert werden, heißt das noch lange nicht, daß es nicht konservative Homosexuelle gibt.

    Wie gesagt, die sexuelle Ausrichtung halte ich für völlig nebensächlich in der Politik. Strickmusterebatte.
    Nur wenn die sexuelle Ausrichtung zum Selbstzweck wird, dann nimmt die Debatte unerträgliche und völlig unseriöse Züge an.

    Natürlich muß man im Auge behalten, daß die Afd nicht von extremistischen Homolobbygruppen unterwandert wird.
    Darin stimme ich überein.

    Einen Menschen aber auf seine Sexualität zu reduzieren, das halte ich für den falschen Ansatz. Das ist auch der falsche Ansatz bei diesen schrillen LBT-irgendwas-Vereinen.

    Dr. Weidel ist auch lesbisch.
    Was mich aber mehr aufhorchen läßt, das ist ihre Banker-Vita.
    Dennoch hat sie sich bislang nichts zu Schulden kommen lassen, was die Loyalität zur Parteilinie angeht.

    So gesehen ist auch Petry disqualifiziert.
    Mutter vierer Kinder, die sich vehement der Karriere zuwendet und den dazu passenden neuen Lebensabschnittspartner anheftet.
    Ist auch nicht gerade das, was sie als neues Familienprogramm der AfD vertritt.

    Ich mache einen Unterschied zwischen den allgemeingültigen Leitlinien, die politisch für eine Gesellschaft angelegt werden, und dem Privatmenschen mit allen seinen Unzulänglichkeiten und Eigenheiten.

    Ideal ist so was nicht. Aber besser eine staatsloyale Lesbe, als ein verräterischer Hetero.

  9. 9

    Höcke könnte Merkel 2017 ablösen!

  10. 10

    @ Rolf Weichert 9.
    Zwei Dinge gefallen mir nicht an Ihrer Aussage.
    könnte und 2017

  11. 11

    https://www.youtube.com/watch?v=CpsXf6XUz-4
    Nach dem Brexit legt die AFD zu SPD und CDU verlieren

    Wir befinden uns in einem historischen Prozeß, der wohl im Leben eines Menschen einmalig sein dürfte.

    Wir haben einen Jahrtausendkanzlerkandidaten.
    Die EU bröckelt gerade und was noch 2014 Utopie war, befindet sich im vollen Gange.
    Unaufhaltsam wird die EU zu Europa.

    Dieser Redner von Pegida bringt das zum Ausdruck, was auch von allen Unkern der Welt nicht mehr aufgehalten werden kann.
    Wer im Moment sich noch den Unkenrufen hingibt oder gar selbst der Unkerei schuldig machen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, daß die Zeichen der Zeit offensichtlich sind und sich der Ozeandampfer offenbar für unseren Kurs entschieden hat.

    Das ist doch sehr erfreulich.

    https://www.youtube.com/watch?v=qUmkR6sxIZk
    PEGIDA Dresden 27.06.2016 Rede von Horst die Stimme Altparteien, mit Verlaub, ihr könnt mich mal 1

    Wir sind gerade Teil eines großen Umbruchs.
    Es geht vielleicht nicht so schnell, aber in meinen Augen schneller als ich das je für möglich gehalten hätte.

    Vor zwei Jahren noch schien die Kanzlerette wirklich alternativlos zu sein. Vielleicht darf ich daran mal erinnern.
    Und vor der Herbstoffensive in Erfurt war das auch trotz Zunami weiterhin so. Seit Björn Höcke hat sich sehr viel verändert.

    Unken mag Ausdruck von Ängstlichkeit sein.
    Wir sollten aber eher die kämpferischen Elemente in uns aktivieren, als die ängstlichen.

  12. 12

    @ einfach anders 10#

    🙂

    So ist das.

  13. 13

    Es gibt noch einige bekennende Antisemiten in der AfD. Z.B. der Sprecher hier:

    http://www.afd-gt.net/vorstand/

    Dazu noch ein Unsympath und Choleriker vor dem Herrn. Wer will so einen wählen? Solche Figuren sind extrem parteischädigend.

  14. 14

    Das hast Du wirklich sehr schön geschrieben, lieber eagle1 🙂

  15. 15

    16jähriger Neger attackiert 12jährigen Amerikaner mit Schlagring von hinten (verstörendes Video) http://bit.ly/292MYvc, und schlägt mehrmals auf das am Boden liegende Opfer, das den Täter nicht kannte, damit ein.

  16. 16

    Es war wohl ein Testprojekt in einer vinesischen Stadt: Afrikaner konnten sich wegen der bösen chinesischen "Rassisten" nicht einleben, mußten für ihr Leben selber aufkommen, und verschwinden daher wieder. Germoney wäre das einzige Land auf der Erde, das faule Afrikaner und Moslems zu Millionen durchfüttert.

    http://edition.cnn.com/2016/06/26/asia/africans-leaving-guangzhou-china/index.html

  17. 17

    Kulturelle Bereicherung Bologna: Moslem verwüstet Kirche, schmiert "Allahu Akbar" dran http://bit.ly/294eX2y + http://bit.ly/293zHUF.

  18. 18

    In den Staaten dreht sich der Wind: Die Hälfte der US-Bevölkerung unterstützt jetzt plötzlich einen totalen Stop der Aufnahme von Moslems http://bit.ly/28ZziQM + http://bit.ly/2926XOo.

    Offenbar braucht es immer erst einen lauten Knall, damit die linksverdrehten "SJW"s was checken. Bei uns reichen offenbar tägliche Vergewaltigungen und (bisher) 1.8 Millionen Kostgänger nicht dazu aus, die Leute (geschweige denn "Politik") zur Vernunft zu bringen.

  19. 19

    Ich frage mich, gibt es i Deutschland keine Baukräneoder Laternenmaste, wären doch wie in Islamistan, gängige Gebrauchsgegenstände, wenn einem so nach dieser Kultur ist!

  20. 20

    Höcke bereitet einen Fundamentalangriff auf das Lügensystem vor, das den Islam für uns überhaupt erst zur Gefahr werden ließ:

    Im deutschen Gespinst "allumfassender Toleranz" fand bereits der Moslem-Terror von 9/11 seinerzeit einen "Schutzraum"! Wenn das keine "schwere historische SCHULD" ist, die die linken und grünen Toleranzapostel durch die Duldung von Islam-Verbrechern auf sich geladen haben und jeden Tag neu auf sich laden, dann weiß ich auch nicht, was "historische Schuld" sonst sein soll.

    Die Wurzel allen Übels liegt in der sich als "Gutmenschentum" tarnenden mörderischen Ideologie der "Grünen". Sie tritt mit einem brandgefährlichen "Welterlösungsanspruch" auf: mit der Zerstörung der überlieferten Kultur durch das eingeführte Virus der Selbst-Vernichtung und Selbst-Infragestellung soll "ökodiktatorisch" (R. Bahro) ein "neuer Mensch" in einer "neuen MuKu-Gesellschaft" hervorgehen. Die "säkularen Priesterinnen" und "Kreuzritter" dieses Vernichtungsprogramms, Gestalten wie Roth und Beck, finden offenbar ihren Rückhalt bei den "Besitzern" der Medien und der Presse, die - konträr zum Wahlverhalten der Bürger - ihre Anstalten fast gänzlich mit anti-deutschen grünen Nichtsnutzen "besetzen", die uns täglich mit ihrer abartigen Ideologie "füttern", ohne sie je einmal zu kritisieren! Das ist höchst abscheulich, denn:

    Auch Frau Springer, Frau Mohn oder Herr DuMont müssen wissen:

    NUR die Kuturen können überleben, die den GLAUBEN AN SICH SELBST ncht auf Dauer verloren haben!

    Genau diese Selbstverständlichkeit soll durch die "Wühlarbeit" der grünen Rattenfänger und ihren Einfluß auf die Jugend untergraben werden, um der religionsartigen Utopie von der Herrstellbarkeit einer "MuKu-Gesellschaft" den Boden zu bereiten, in der alle Möönschen GLEICH sein sollen (unter bewußter Zerstörung ihrer geschlechtlich-biologischen und geistig-kulturellen Herkunft) - ein Projekt, das mehr oder weniger Maos "Kulturrevolution" kopiert, wobei die Rolle der "Roten Garden" bei uns die MOSLEM-INVASOREN "übernehmen" sollen, um die althergebrachte Kultur zu vernichten.

    Aus deren Ruinierung wird aber kein "multikulturelles Freizeitheim" entstehen, sondern ein knallharter Sharia-Staat, wenn diese grünen Selbstmörder nicht sofort gestoppt werden.

  21. 21

  22. 22

  23. 23

    Wie man Kinder der Andersgläubigen tötet, das zeigt ein Musel vo laufender Kamera
    Obama’s murderers target innocent Christian babies
    http://syrianperspective.com/2016/06/isis-butchers-crush-christian-babies-to-death-all-civilized-people-must-exterminate-this-evil-devil-worhsiping-wahhabist-cult-only-the-syrian-army-can-save-our-children.html
    http://cdn.jewsnews.co.il/wp-content/uploads/2014/09/Screen-Shot-2014-09-28-at-3.04.43-PM.png
    Islame tritt ein Christenkind mit dem Fuß zu tode

  24. 24

    Grausige Dokumente http://bit.ly/1GxztvV + http://bit.ly/293Ldzg.

  25. 25

    Die 3-Phasen-Taktik der Muslim-Invasion http://bit.ly/28ZIQv2.

  26. 26

    Ob jemand "Linker" http://bit.ly/293NTNv wird, erkennt man im Kindesalter http://bit.ly/2931aV4.
    Kermit kann kein Moslem sein http://bit.ly/293OfU2.

  27. Oeger Plane Crash
    Mittwoch, 29. Juni 2016 12:31
    27

    Höcke for Kanzler 2017!!!!

  28. 28

    Ein herrausragender Artikel!

    ----------------------------------
    B.Höcke versteht sich als Staatsdiener im wahrsten Sinne des Wortes. Dem Staat dienen, dienen zum Wohle des Staatsvolkes, also uns das deutsche Volk! Auch wenn mir nicht alle Positionen der AfD gefallen und der "Fall Gedeon" zuwider ist, ( blödsinniger Antisemitismusvorwurf - http://journalistenwatch.com/cms/ein-fuer-alle-mal-und-zum-mitschreiben-was-ist-antisemitismus/ ) so habe ich die größte Hochachtung vor Björn Höcke!

    Auch der Flügel ist, für die politische Landschaft in der BRD unabdingbar!
    Seine Forderung:
    ....auf die Strasse zum Volk gehen...

    zeigt, schon auf Grund der Teilnehmerzahlen, das viele im deutschen Volke auf Antworten gewartet haben! Das trifft sinngemäß auch auf Pegida Dresden zu!

  29. 29

    http://www.aljazeera.com/news/2016/06/cia-weapons-syrian-rebels-jordan-black-market-160626141335170.html

  30. 30

    Die einmalig abgrundtief-dummen Deutschen werden sich weiter gängeln und bevormunden lassen
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/keine-volksabstimmung-zu-dexit-moeglich-beteiligung-des-staatsvolks-auf-bundesebene-unzulaessig-gg-a1340232.html

  31. 31

    ...von ihren "gewählten" "Volksvertretern" (bzw. -verhöhnern).

  32. 32

    Viele Höckes braucht das Land. Wenn jeder seinen Standpunkt verbreitet, jedermann an jedem Ort.

  33. 33

    "Hillary Clinton war in ihrer Zeit als First Lady im Weißen Haus ein Monster. Das ist die Behauptung in einem neuen Buch betitelt mit "Charakterkrise" von Gary Byrne, das am Dienstag in die Läden kommt..." http://inselpresse.blogspot.de/2016/06/new-york-post-die-bislang-unerzahlten_29.html

  34. 34

    Bei mir hinterlässt die Rede von Höcke nur ein mulmiges Gefühl :
    Der politsche Gegner wird diffamiert, gegen Euro, Asyl und Eu gewettert.
    Aber wie er es besser machen will, erschließt sich mir nicht.
    So schnell werden wir den Euro nicht los, die meisten Länder wollen ihre
    "Flüchtlinge" nicht zurücknehmen und Deutschland als Herzstück der EU
    wird als letzter Staat diese Organisation verlassen.
    Vieles ist faul im Staate Dänemark, da hat Höcke Recht, aber die Probleme
    zu lösen, ist eine ganz andere Geschichte. Da muss man erstmal die Mehrheit
    erringen, was trotz ca 15% Zustimmung für die AFD kaum möglich ist.

  35. 35

    Es gibt einen alten Spruch bei Leuten, die auf den Brettern, die die Welt bedeuten zugange sind:

    Einen König kann man nicht spielen, ein König wird von den anderen Schauspielern gespielt.

    Was das bedeuten soll?

    Wir sind an der Reihe, unseren Björn Höcke zu dem zu machen, was er schon lange ist: zum Chef.
    Er kann sich biegen und beugen wie er will, er kann das nicht bewerkstelligen. Das ist UNSER Job.

    Wie das konkret aussieht?

    Vor noch einiger Zeit bekam ich nach längerem Schulterzucken vom Gesprächsgegenüber regelmäßig den Satz an den Kopf geworfen:
    Naja, es ist alles nicht gut, wie es läuft, aber wer soll es denn sonst machen? Da ist ja nur die Merkel....

    Damit haben sie also die Hexe im Amt belassen. Ich meine nicht realpolitisch, sondern medial-geistig.

    Ich habe dann immer fröhlich geantwortet, daß ich Björn Höcke für einen phantastischen Kanzlerkandidaten halte und daß er das mit Sicherheit zigtausendmal besser machen wird, als die alte Hexe. Das war erst vor ca. 6 Monaten.

    Heute bekomme ich diesen Satz über Merkels Alternativlosigkeit erst gar nicht mehr zu hören. Damals kannte auch fast niemand Höcke, und wenn dann nur wegen der Göbbelsgeschichte.

    Heute ist die AfD angekommen. Genau wie Pegida. Sie sind im Bewußtsein und viel wichtiger im Unterbewußtsein der Leute hier angekommen.

    Jedesmal wenn mir jemand sagt, daß die AfD auch keine Lösung sei, dann erkläre ich einfach positiv, daß das mit Sicherheit gut gehen werde, und Höcke als Kanzler auf jeden Fall erst einmal ein spürbarer Fortschritt für die flaschensammelnden Senioren in unserem Land sein wird. Außerdem will ich keine Schnorrerarmee durchfüttern, allein deshalb schon.

    Und ich betone seinen außergewöhnlichen Mut und die Tatsache, daß er das für uns tun will, obwohl seine Familie, darunter 4 Kinder, mit Morddrohungen überhäuft werden.

    Anschließend frage ich die Leute dann frölich, was genau denn die Merkel so qualifizieren würde, die ja wohl eine ehemalige SED-Funktionärin gewesen sei und ob nun die DDR-Diktatorin, die uns alle gegen die Wand fährt, im Zweifelsfalle die Rettung sein würde.

    Dann herrscht meist Stille.

    Es ist unser Job, Höcke zu Kanzler zu machen. Er kann nur ja sagen, wenn er gefragt wird.
    Beziehungsweise hat er Deutschland einen Antrag gemacht, aber Deutschland muß jetzt JA sagen.

    Wer sich noch immer nicht von dem Bild gelöst hat, daß der nächste Bundeskanzler wieder eine Frau sein muß, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Ich ignoriere diese Ansichten einfach gelassen und betone die außergewöhnliche Eignung dieses tapferen Menschen.

    Ist eigentlich schon jemandem aufgefallen, daß die Volksvertreter auch nicht mehr so oft "die Menschen" sagen?

    Auch diese meine Betrachtungen über die Bedeutung des Wortes "Leute" und "Menschen" im Zusammenhang mit politischen Reden scheinen sich auf unsichtbaren unterirdischen Pfaden einen Weg gebahnt zu haben.

    Unsichtbare Wurzeln wachsen. 🙂

  36. 36

    Demokratie kann man nicht spielen, man muss sich nur die Regeln dafür vor Augen halten, wie Höcke es sagt, es sind die Freiheitsregeln, welche für jeden Bürger gelten. Nur rassisch Unterschiedliche können sich daran nicht orientieren, ihr Gehirnapparat funktioniert anders und sie haben die Demokratie auch nicht erfunden, sondern ticken nach religiöser Doktrine. Z.B. Orientale ticken im Islam-Rythmus.

  37. 37

    "NPD verzichtet zugunsten der AfD auf Direktkandidaten"
    http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-mecklenburg-vorpommern-so-will-die-npd-der-afd-helfen-hier-entsteht-ein-buendnis-das-angst-macht_id_5678878.html

    Dank an die NPD. Eine Intelligenzentscheidung. BÜNDELN lautet das Motto.
    --------------------------
    "Dschihadisten planen mörderische Hausbesuche in Deutschland"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156671094/Dschihadisten-planen-moerderische-Hausbesuche-in-Deutschland.html

    "In Frankreich tötet ein Islamist einen Polizisten nach Dienstschluss. Die Strategie: Angriffe auf Beamte vor ihren Häusern. Die Behörden fürchten, dass es auch hierzulande zu solchen Attacken kommt."

    Larossi Abballa wirkt ruhig, erschreckend ruhig, als er in die Kamera seines Handys spricht. "Es ist super einfach", erklärt der 27-jährige Franzose seinen Glaubensbrüdern. "Es genügt, vor ihren Büros auf sie zu warten. Lasst sie nicht zur Ruhe kommen." Und seinen Feinden droht er: "Ihr sollt wissen: Ob ihr ein Polizist seid oder ein Journalist, ihr werdet nie wieder zur Ruhe kommen! Jemand wird vor euren Häusern auf euch warten!"

    Nach solchen Attacken gibt es nur eine wirkungsvolle Lösung. Man muß dann absolut ALLE vermeindlichen Dschihadisten aus "ihren" Löchern holen. Der geringste Verdacht muß dann ausreichen um diese Korangestörten dingfest zu machen. Allein die Herkunft sollte ausreichen dafür.

  38. 38

    @ topaz #34

    Nicht verzagen! Das wird schon...

  39. 39

    @ topaz 34#

    Zunächst einmal:

    Die AfD hat jede Menge konkreter Lösungskonzepte in der Schublade und im Thüringer Landtag leisten Höcke und seine Parteikollegen hervorragende Arbeit.

    Die Einschätzungen von BH waren bezüglich des zu erwartenden Wählerverhaltens bisher immer richtig.
    Da die Bundesregierung ihren Kurs nicht ändern zu wollen scheint, wir sich also die Position der AfD weiterhin in %ten ausgedrückt positiv entwickeln.

    Man kann derzeit das Verhalten der Altparteien nur noch als reine Wahlwerbung für die AfD bezeichnen.
    Das ganze Ausmaß der Unfähigkeit und des Politikversagens bzw. des Hochverrates wird täglich besser sichtbar, auch für etwas unbedarfte Gemüter.

    Euro ist eine tote Währung, EU braucht kein Mensch, das dürfte nach dem Brexit eigentlich klar sein, und die AfD sagt nichts gegen Asyl, sonder gegen den massenhaften Asylmißbrauch.
    Daran muß sich schleunigst etwas ändern, an diesem Mißbrauch, sonst ist hier der Kas bald bißn.

    Ob irgendwelche völlig unerheblichen Länderregierungen ihre Flüchtlinge nicht zurücknehmen wollen oder nicht, das spielt gar keine Rolle bei der Ausschaffung.
    Dann werden eben bilaterale Verträge mit Partnerstaaten geschlossen, oder selbige Unwilligen werden wirksam unter Druck gesetzt. Eine Zahlungspause hat schon immer Wunder gewirkt.

    Kann man gerade bei Erdolf und Putin sehen.
    Nach ein paar Monaten Embargo und ein paar anderen überzeugenden Argumenten kommt Erdolf wieder angekrochen und entschuldigt sich hochoffiziell für den abgeknallten russischen Piloten.
    Geht also sehr wohl.
    Alles eine Frage des Wollens.

    Daß man nur als Regierungspartei etwas bewirken kann, das stimmt auch nicht. Alle bisherigen Änderungen, die in unserem Sinne verlaufen, rühren von der Druckkulisse her, die die erstarkende AfD inzwischen schaffen konnte.
    Die anderen knicken reihenweise ein oder lassen sich erst gar nicht mehr blicken, WEIL sich Angst vor der AfD-Konkurrenz haben.

    Sie kupfern und verkünden nun etwa 1 Jahre zu spät all die Weisheiten, die die AfD schon zuvor gefordert hatte. Damals als Nazi-Radikalinskis verschrieen, wenn ich daran erinnern darf.

    Ich empfehle Ihnen hiermit, sich regelmäßig die Landtags-TV-Beiträge der Thüringer AfD anzuhören, gern natürlich auch die von anderen Landtagen, wenn Sie möchten.

    Von konzeptlos kann überhaupt nicht die Rede sein.
    Ein Möller ist kein Kleinkind, der nicht weiß, was er will und was er tut. Weder sind diese Leute ziellose noch kopflos.

    Das gleiche gilt für Kalbitz, Gauland, von Storch, sogar Meuthen ist nicht aus Jux und Dollerei in die Politik gegangen.

    Die Bedenken, die Sie da äußern, die habe ich eigentlich immer nur bei Petry. Aber auch sie macht gute Landtagsarbeit.

  40. 40

    @ Kettenraucher #28

    "Starker Tobak", dieser Artikel, den Sie da zu Journalistenwatch verlinken! Der Autor Friedrich Fröbel bezeichnet sich als "Sprecher bei LEGIDA" und habe auch wegen der LEGIDA-Teilnehmer seine Seite eingerichtet.

    Das "Problem" der Juden in Preußen war aber nicht die Angst, daß ihre Synagogen angezündet werden, sondern, im Gegenteil, daß sie "assimiliert" werden! Man denke z. B. an Mendelssohn-Bartholdy und seine "Erneuerung" der evangelischen (!) Kirchenmusik.

    Ursache des "Antisemitismus" ist nach Theodor Herzl "der im Mittelalter eingetetretene Verlust unserer Assimilierbarkeit... Tatsächlich ist der Antisemitismus die FOLGE der Judenemanzipation"!

    Durch die Entstehung des modernen Rechtsstaats wurden die Juden plötzlich "Bürger wie jeder andere" und allen Bürgern "gleichgestellt". Und es stellt sich erstmals die Frage, wie sie "in die NATION integriert" werden können - höchst aktuell im Blick auf die heutige Bundespolitik!

    Am 3. Juli 1869 verkündete schließlich Wilhelm I von Preußen "im Auftrag des Norddeutschen Bundes" die völlige GLEICHSTELLUNG der Juden zwecks ihrer uneingeschränkten Begleitung öffentlicher Ämter. Was aber war mit denen, die gar nicht "assimiliert" werden wollten? Denen man vorwarf, einen "Staat im Staate" zu bilden? Diese Konstellation ist nach Herzl für den Antisemitismus verantwortlich. 1895 schrieb er an Bismarck: "Es nützt nichts, plötzlich im Reichsgesetzblatt zu erklären: ,Von morgen an sind alle Menschen GLEICH'." Eine Mahnung, die sich auch heute noch alle Gleichheitsapostel zu Herzen nehmen sollten. Von all dem scheint der Autor F. Fröbel mit seinen steilen theologischen Thesen keinen Schimmer zu haben. Siehe hier:

    http://de.metapedia.org/wiki/Judenemanzipation

  41. 41

    Immer mehr Frauenüberschuß in Syrien (in Afghanistan wird es nicht anders aussehen), da ihre "schutzbedürftigen" Helden äh Flüchtelanten/Fakefugees nach Merkels G€rmon€y "geflohen" sind, wo sie vergewaltigen.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3622204/I-want-husband-satisfy-bed-Syrian-war-left-cities-single-women-given-lesbians-freedom-relationships.html?ito=social-twitter_mailonline

    Muslim-nicht mehr-Klein ging allein, in die westliche Welt hinein. Von welchen, die auszogen das Fürchten zu lehren.

    Vom Januar http://www.huffingtonpost.de/valerie-hudson/europa-maenner-ueberrannt_b_8977792.html

  42. 42

    Sehr gute Veranstaltung auch in Deggendorf/Niederbayern mit Höcke.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/06/20/deggendorf-straubing-warum-gelingt-es-den-redakteuren-der-heimatzeitung-nicht-einmal-objektiv-zu-berichten/

  43. 43

    Von der Ostsee bis zum Bodensee, von Stralsund bis Radolfzell – überall findet sich „degeneriertes Pack“ und „Inzuchtsmischpoke“ (Gabriel, Özdemir & Schäuble) ein, um seiner Führerin Margot Merkel nicht gebührend zu huldigen. Volles Verständnis muß man da für den Bundespräsidenten Gauck aufbringen, der öffentlich resümierte, daß nicht die „Eliten“ das Problem darstellen, sondern „die Bevölkerungen“.

    Der Kommunismusmoderator Bertolt Brecht stellte diesbezüglich fest: „Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“ Daran arbeitet diese freilich bereits mit Hochdruck!

    Gesehen bei: https://eulenfurz.wordpress.com/2016/06/29/aufmuepfigkeit/

    Margot Merkel in Stralsund freudig empfangen
    https://www.youtube.com/watch?v=f2ov7QPr1j0

    Schöner Empfang für Merkel in Radolfzell - Volkszorn entlädt sich

  44. 44

    „Die NPD liegt in Umfragen derzeit um vier Prozent. Die „Wahlbörse PESM“ sieht die AfD aktuell bei 24,4 Prozent – als stärkste Partei. Droht da ein Rechtsbündnis völlig neuer Natur?“, sorgt sich der FOCUS angesichts der anstehenden Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und schlagzeilt: „Hier entsteht ein Bündnis, das Angst macht“.

    Angstbürger – irgendwoher kennen wir die. Daß die sich mittlerweile in den Reihen des Kartellgefolges wiederfinden, ist freilich eine völlig neue Dimension.

    https://eulenfurz.wordpress.com/2016/06/29/angstbuerger/

  45. 45

    Weil es gerade wieder einen großen Terroranschlag gegeben hat:
    Kurze Zusammenfassung - falls es neue Leser noch nicht wissen sollten - Islamisierung findet in 4 Phasen statt. Überall auf der Welt, wo man diesen Tumor nicht rechtzeitig wegoperiert hat.

  46. 46

    Und noch ein bißchen Islamfortbildung für Neueinsteiger:

  47. 47

    @44 Bine

    „Die NPD liegt in Umfragen derzeit um vier Prozent......
    ----------------------------

    Wenn die wieder mit 5,x in den LT von Meck Pomm einziehen würde,(was ich hoffe) wäre das nur von Vorteil. Das würde auch nicht die AfD schmälern. Im Gegenteil!

    Die Grünen müssten dann zittern. Gesamtwählerstimmen bezogen auf 6 Parteien zur ->5% Hürde! Wäre die NPD hier in Sachsen Anhalt mit reingekommen, so wäre Schwarz Rot Grün nicht möglich gewesen!

    Dann wäre NUR schwarz rot dunkelrot
    oder schwarz blau möglich gewesen!!

    Fazit: NPD kann "Königsmacher" sein !

  48. 48

    H.C. Strache und Richard Tice heute Abend bei der Maischtante......
    Da fehlt noch ein AfDler in der Runde....!

    Zwei gegen den blasierten Rest der Welt!

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/index.html

  49. 49

    @ Kettenraucher 48#

    Danke für den Tip.

    Die Maischtante schaut wiedermal sehr müde aus der Wäsche.
    Wir wohl langsam zu viel, das hohle Leben angefüllt mit Lügen....

  50. 50

    @49 eagle1
    Ja ,die Maische na ja.

    ....alte Zugpferde werden auch mal langsam, sprach der Kutscher und stoppte an der Abdeckerei! 😉

    ---------------------------------

    Der Supergau für "Brüssel" wäre wenn noch 2-5 Lander austreten und diese einen eigenen Staatenbund gründen würden (ein Bund souveräner Vaterländer) !

  51. 51

  52. 52

  53. 53

    @ Michael Mannheimer

    Sie sprechen das aus, was auf diesem Forum wohl die meisten denken. Höcke ist der natürliche Spitzenmann der AFD. Von ihm sind keine faulen Kompromisse zu erwarten. Zusammen mit anderen guten AFD-Leuten, für die stellvertretend der Islamwissenschaftler Hans-Thomas Tillschneider genannt sei, kann er die Partei zu einer Kraft machen, die dem System tüchtig einheizt - was natürlich Demonstrationen und andere Methoden des gewaltlosen Widerstands nicht überflüssig macht, denn Wahlen allein bringen den Umschwung nicht.

    @ James Cook
    @ Der böse Wolf

    Ihre Argumentation krankt daran, dass kein Mensch weiss, was ein "Antisemit" ist. Dieser Begriff wird vom System als Keule verwendet, um berechtigte Kritik z. B. an jüdiischen Organisationen und Personen, welche die Umvolkung und Islamisierung fördern, niederzuknüppeln.

    Wenn ein "Antisemit" jemand ist, der Juden aufgrund ihrer Abstimmung hasst oder zumindest ablehnt, sollten Sie sich fragen, ob Sie je im Leben einen solchen Menschen kennengelernt haben. Dr. Gedeon, um das aktuellste Beispiel zu erwähnen, ist mit Sicherheit kein solcher Mensch, dafür ist er zu gebildet und zu intelligent.

    Wenn jemand, der z. B. die jüdische Religion und den negativen Einfluss jüdisch geprägter Ideologien wie Freudianismus, Marxismus oder Frankfurter Schule kritisch analysiert, für Sie auch ein "Antisemit" ist, werden Sie eine ganze Reihe von Juden als "Antisemiten" einstufen müssen. Beispielsweise Gerard Menuhin, den Sohn des genialen Geigers Yehudi Menuhin. Es gibt noch viele andere.

  54. 54

    @ Jochen Reiter 53#

    Schön, daß Sie Yehudi auch genial finden. 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=nz4_XZ_XCM8
    Young Menuhin plays "La Campanella" 1930

    Ich kann mir keine schönere Hommage an Italien vorstellen.

    @ alle, die der Ansicht sind, die AfD haben keinen Peil, wie sie die konkreten Probleme dieses Landes angehen will.....

    allein die Idee ist für mich schon eine höchst amüsante Vorstellung.

    And now and here the wonderful and beautiful Wiebke Muhsal!!1

    https://www.youtube.com/watch?v=mJOQmx3ZO8I
    Muhsal: Mit jedem Windrad verschwindet ein Stück Kulturlandschaft und Heimat

  55. 55

    @ Kettenraucher 50#

    🙂

    Den kannte ich ja noch gar nicht. Der ist gut.

    Und als strike back bekommen Sie von mir einen echten "Merkel"

    Oooooooooh, sie hat mal was kapiert. Auch ein blindes Huhn finde mal ein Korn.

    https://www.youtube.com/watch?v=BA1VV_kiZNw
    Merkel. Der Brexit wird kommen.

  56. 56

    @53 Jochen Reiter

    .......Zusammen mit anderen guten AFD-Leuten, für die stellvertretend der Islamwissenschaftler Hans-Thomas Tillschneider genannt sei...
    --------------
    Stimmt!
    Ich muß zu meiner Schande gestehen, das ich Herrn Tillschneider völlig verkannt hatte!
    --------------------------------

    Islamwissenschaftler! Islamexperte!

    Und wer tritt in den Medien unter diesen Berufsbezeichnungen auf...??

  57. 57

    http://www.latimes.com/local/lanow/la-me-ln-neo-nazi-event-stabbings-capitol-20160627-snap-story.html

  58. 58

    Aktuell - heute abend:

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/

    "Feiger Anschlag auf ?#?AfD?! Protestkundgebung heute!

    In der Nacht vom 28. zum 29. Juni wurde ein Anschlag auf die Gaststätte „Dies und Das“ in Zella-Mehlis verübt. Unbekannte Täter sprühten großflächig rote Farbe an die Fassade des Gebäudes und schlugen ein Fenster ein.

    Für den Abend des 29. Juni plante der Kreisverband Südthüringen der Alternative für Deutschland (AfD) einen politischen Stammtisch, zu dem auch der Landessprecher der AfD Thüringen und Fraktionsvorsitzende der AfD-Landtagsfraktion Björn Höcke erwartet wurde, um über das jüngst beschlossene Bundesparteiprogramm zu sprechen. Aus diesem Grund wird hinter dem gewalttätigen Anschlag eine linksextrem motivierte Tat vermutet.

    Der AfD-Landesverband Thüringen verurteilt diesen Anschlag auf das Schärfste. Weil der Betreiber der Gaststätte in einem alltäglichen geschäftlichen Vorgang seine Räumlichkeiten für eine Veranstaltung an die AfD vermietete, wurde ihm beträchtlicher materieller Schaden zugefügt. Nach der Schadensaufnahme an der betroffenen Gaststätte durch die Polizei wird der AfD-Kreisverband den Inhaber in geeigneter Form unterstützen.

    Zu diesem Anschlag sagte Björn Höcke: "Die Regierungsverantwortlichen in Erfurt und Berlin sind schuld an der zunehmenden Polarisierung der Gesellschaft, weil sie ihre Multikulti-Ideologie ohne Rücksicht auf die Mehrheitsmeinung unseres Volkes umsetzen wollen. In Zella-Mehlis
    wurde die AfD als einzig authentische und relevante Oppositionspartei erneut Opfer politisch motivierter Gewalt. Thüringen und Deutschland drohen wegen des Totalversagens der deutschlandabschaffenden Altparteien erneut Weimarer Verhältnisse. Für die AfD Thüringen steht fest: Weil wir für eine Zukunft unseres Volkes und unserer Kinder streiten, werden wir der Gewalt nicht weichen!“

    Der AfD-Kreisverband Südthüringen wird sich durch diese Tat nicht einschüchtern lassen und seine politische Arbeit konsequent fortsetzen. So wird am heutigen Mittwochabend um 19:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Rathausplatz in Zella-Mehlis stattfinden, bei der auch Björn Höcke als Redner auftreten wird. Alle Mitglieder und Sympathisanten der AfD sowie alle Bürger, die die Demokratie und Meinungsfreiheit in diesem Land in Gefahr sehen, sind aufgerufen, sich an dieser Kundgebung zu beteiligen."

    ______________________________________________________

    Björn Höcke wird nicht nur der talentierteste Kanzler Deutschlands werden, sondern auch der best gekleidete und jüngste. 🙂

  59. 59

    Schwesig und die 100 Millionen € haben mitgeanschlagt!

  60. 60

    Deutschland hat nach Merkels Gruselkabinett endlich mal einen schönen Kanzler verdient.
    Damit man sich nicht mehr so schämen muß, ein Deutscher zu sein.

    Ich lasse mich nur ungern öffentlich unterrepräsentieren. 😉

    http://p5.focus.de/img/fotos/origs4793746/0028519163-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-150703-99-05040-large-4-3.jpg

    Man beachte den Blick der Kollegin......

  61. 61

    Wisst Ihr noch liebe Patrioten.........

    25. Jahre Deutsche Einheit - Lichterkette von Zella nach Mehlis

  62. 62

    https://de.wikipedia.org/wiki/Simon_Ostrovsky

  63. 63

    @ eagle 1 Nr. 39
    Zitat : Euro ist eine tote Währung und Eu braucht kein Mensch.
    Ja, aber wir haben eine tote Währung und das englische Pfund hat nach dem
    Brexit brutal abgewertet, was dann doch wieder für den Euro spricht. Draghi hat gesagt, er wolle den Euro um jeden Preis retten ( bedingungslosen Ankauf von Anleihen aller Art und Minuszinsen). Experten von großen Vermögensverwaltern sehen aufgrund dieser Politik den Euro in vielleicht in 10-20 Jahren am Ende.

    Ich würde es anders formulieren : Diese EU, in der dauernd Regeln gebrochen
    werden, die durch die Osterweiterung viel zu sehr aufgebläht ist, und die nicht mehr demokratisch ist, diese EU wollen wir nicht.
    Ein vereintes Europa - am Besten mit den Kernstaaten - ist angesichts der
    riesigen globalen Konkurrenz unerlässlich. Die Einzelstaaten hätten eine
    viel zu schwache Verhandelsposition gegenüber den USA, China und anderen.
    Einigkeit macht stark, aber die muss auch richtig durchgesetzt werden !

    Ich hoffe auch auf die Afd, schon allein als Protestpartei, und werde die
    Entwicklung mit Interesse beobachten, sie mischt die bisherige Politik
    gehörig auf. Ob`s mit ihr besser wird - schau mer mal.

  64. 64

    @ Kettenraucher

    Welche Marke rauchen Sie eigentlich?

    @ Ulli 62#

    Sehr guter Beitrag. 🙂

  65. 65

    @ topaz 63#

    In den mir bekannten Insiderkreisen kursiert die Mär, daß 2017 das Begräbnis des Euro sein soll.

    naja, schaumermal

  66. 66

    # eagle1

    Danke, lieber Mitstreiter.

  67. 67

    @ topaz #63

    Das mit dem Pfund gehört zum "Best of Brexit-Blödsinn"! Hier:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/06/29/best-of-brexit-bloedsinn-wie-das-britische-referendum-der-schreibenden-zunft-den-verstand-klaut

    Wie der Name "Lügenpresse" schon sagt, ist da "so gut wie alles gelogen" - daher nichts mehr glauben, was man nicht selbst überprüft hat (wußte schon der olle Kant, wollen uns aber alle Totalitären immer wieder vergessen machen, denn das eigenen Nachdenken der Menschen wäre ihr Untergang)!