Schweden: Schon wieder wurden 12jährige Mädchen von moslemischen Immigranten/Invasoren sexuell schwer belästigt


Schweden wird eines der ersten europäischen Länder sein, in dem sich die einheimische Bevölkerung gegen ihre Regierung erheben wird

 In keinem anderen westlichen Land ist die Islamisierung und der politisch korrekte Gesinnungsterror der Sozialisten so weit fortgeschritten und so tief in der Gesellschaft verankert wie in Schweden.

Nun, beides hängt unmittelbar miteinander zusammen: Es ist politisch korrekt, möglichst viele Moslems aufzunehmen, es ist politisch ebenfalls korrekt, jene, die sich dagegen wehren, als Rassisten oder Nazis zu bezeichnen. Erst in der engen Verzahnung von Political Correctness und dem Bestrafungs-Instrumentarium für jene, die diese ablehnen, gibt es eine reelle Chance, die Politik der Rassenvermischung (die gleichbedeutend ist mit der Politik der Abschaffung des weißen Mannes) erfolgreich durchzuführen.

Das abgeschiedene Schweden hat dieses politische Gesinnungsgeflecht dank einer seit Jahrzehnten ununterbrochenen Herrschaft der schwedischen Sozialisten perfektioniert, Immigration wird nicht mehr thematisiert – und schon gar nicht in Frage gestellt.

Ebensowenig der Islam, den zu kritisiere in Schweden einem Sakrileg gleichkommt. Die schwedischen Islamverbände sind bestens in den schwedischen Parteien positioniert und halten dort zentrale politische Schlüsselstellungen in der Hand.

Wie ein Mehltau hat ich der Gesinnungsterror der Roten auf dieses Land gelegt. Obwohl Schweden nie Kolonien hatte, und obwohl Schweden auch nie Nazis hatte, wirken beide Totschlagsargumente (“Imperialist/Kolonialist”, “Nazi”) dort genauso gut wie anderswo in Europa.

Keine europäische Presse ist verlogener als die schwedische, wenn es um die Verheimlichung oder Vertuschung schwerer und schwerster Straftaten seitens Immigranten geht. Diese werden wahrheitswidrig als “Schweden” oder “Norweger” dargestellt und- ein besonders dreistes Stück – mit ländertypischen Vor- und Nachnamen versehen. Schwedische Bürger sollen  nicht wissen, von wo ihnen die Gefahr droht. Und das schwedische Volk soll im Unklaren darüber gehalten werden, in welches Desaster die schwedische sozialdemokratische Partei es geführt hat.


Es ist ein schleichender Staatsputsch gegen das schwedische Volk, ausgeführt von schwedischen Linken, autorassiten  und Globalisten mit dem Ziel das schwedische Volk gegen die Völker aus Ostafrika und dem nahen Oten auszutauschen.

Jahrzehnte nach Beginn  dieser autogenozidalen Politik ist dieses Land nicht mehr wiederzuerkennen. Ganze Innenstädte sind moslemisch, Bioschweden wandern aus oder ziehen aufs Land. Schweden, das sich einst rühmte, das sicherste Land der Welt zu sein, belegt heute Platz zwei der weltweiten Statistik mit dem höchsten Risiko, vergewaltigt zu werden. Platz eins gebührt dem südafrikanischen Staat Lesotho.

Doch gemäß der wissenschaftlichen Tatsache, dass, wo viel Schatten ist, auch viel Licht sein muss, formiert sich im schwedischen Volk ein Widerstand, den unsere Medien bislang tunlichst auszublenden versuchten. Die Schweden –  vom Ursprung Wikinger – sind ein traditionelles  Jägervolk. In vielen Häusern befinden sich Langwaffen. Sollten sie aufbegehren, wird sich ihre Wut vor allem an den verantwortlichen Politikern und Medien entladen.

Michael Mannheimer, 4.6.2016

***

 

Sunday Express, By Lizzie Stromme

Muslimische Migrantengang belästigten Mädchen, die gerade mal 12 Jahre alt waren

Eine Moslemgang von 7-8 Männern haben allein dieses Wochenende 23 Sexattacken gegen junge Mädchen ausgeführt.Die Opfer beim “Putte Festival in Karlstad” von diesem Wochenende sagten, dass sie von der Gang umzingelt und dann begarpscht wurden.

“Sie betatschten ihre Brüste und fassten an den Schritt, wobei sie ihre Hände mit Gewalt unter die Kleider der Mädchen schoben.”, sagtte der ermittelnde Polizeioffizier Per-Arne Eriksson.
Zwei minderjährige Immigranten wurden unter Arrest genommen. Sie sind mittlerweile wiederauf freiem Fuß.

 

Ganzen Artikel hier lesen


 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
134 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments