Im Fadenkreuz linker Gesinnungs-Faschisten: In diesem Jahr bereits 14 Justiz-Verfahren gegen Michael Mannheimer

80Islamkritik-am-Pranger-1

Nachdem Michael Mannheimer bislang geschwiegen hatte, wird er hier auf diesem Blog mit einer Serie von Enthüllungsartikeln Stellung beziehen zu einer ganz offensichtlich von Seiten des politischen Establishments geplanten Vernichtungskampagne gegen ihn mit dem Ziel, an ihm ein Exempel gegen jede weitere Islam- und Systemkritik zu statuieren.

Der folgende Artikel gibt einen knappen Überblick über Versuche linker Verbände und der Justiz, die Kritik am islam zu kriminalisieren und letztendlich zu verbieten. Damit hat sich Deutschland ein weiteres Stück von der grundgesetzlich verfassten Meinungsfreiheit verabschiedet. An der Meinungsfreiheit aber muss sich ein Staat messen lassen, ob er als Demokratie oder Despotie einzustufen ist.

***

Deutschland, 5.6.2016

Das politische System will Mannheimer erledigen

Der bekannte deutsche Islam- und Systemkritiker Michael Mannheimer soll, wenn es nach deutschen Linken und Globalisten geht, endgültig zum Schweigen gebracht werden. Es vergeht keine Woche, an dem nicht ein neues Ermittlungsverfahren in seinem Briefkasten landet. Allen seit Beginn  dieses Jahres wurden 14 juristische Verfahren gegen Mannheimer eingeleitet. Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, haben sich die deutsche Linksverbände (SPD, Die Grünen, Linkspartei, Gewerkschaften, Schwulen- und Lesbenverbände) im Verbund mit Medien entschlossen, eine der kritischsten deutschen Stimmen auszuschalten. "Lawfare" wird das im englischen Sprachraum genannt: Zerstörung der Existenz unliebsamer Kritiker durch eine Prozessflut, die diesen finanziell und psychologisch in die Knie zwingen soll.

Da Kritiker meist ideell motivierte Einzelpersonen sind, deren Feinde aber mächtige Organisationen hinter sich haben, mit Hilfe derer sie aufwändige Prozesse lancieren und finanzieren können, geht die Rechnung auch oft auf: Irgendwann bricht der Widerstand des gehassten Gegners zusammen.

Anzeigeerstatter sind meist linke Verbände und bekannte Linksextremisten

In den nächsten Wochen wird hier auf diesem Blog darüber berichtet, mit welch abstrusen Vorwürfen und Anzeigen gegen Mannheimer vorgegangen wird. So erwirkte das Amtsgericht Berlin Tiergarten etwa einen Strafbefehl gegen Mannheimer, weil dieser in einer Rede bei Bärgida Berlin sagte: "Medien verschweigen, dass Mohammed mit eigenen Ländern getötet hat, dass er mit eigenen Händen seine Feinde gefoltert hat, um an deren versteckte Schätze zu gelangen, und dass er Sex mit Kindern unter sechs Jahren hatte".

Dieser Satz brachte ihm einen Strafbefehl ein wegen § 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen, in welchem des heißt:

(1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11  Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.

Das Problem dabei: Nichts von dem, was Mannheimer über Mohammed sagte, ist falsch. Alles ist in zahlreichen islamischen Quellen belegt. Doch darum geht es offensichtlich nicht. Es geht darum, jede künftige Kritik am Islam auszuschalten, ob diese berechtigt sein mag oder nicht.

Ziel ist das weltweite Verbot jeder Kritik am Islam

Genau dies ist das Ziel der "Organisations of islamic countries" (OIC), einem weltweiten Verband aller islamischen Länder, die über die UN, EU und die Einzelländer jede Kritik am Islam verbieten und mit Strafen bedrohen lassen will. Dieses Verbot ist eine der zentralen Inhalte der Scharia: Bis heute werden in vielen islamischen Ländern Islamkritiker mit dem Tode bestraft. Zurück geht diese Anordnung auf Mohammed, der bereits zu seinen Lebzeiten seine Kritiker hinrichten ließ. Auf dieser Praxis beruht etwa auch die Todesfatwa gegen Salman Rushdie, die von ranghohen Islamgelehrten aus aller Welt unterschrieben wurde (darunter übrigens auch von der inzwischen verstorbenen deutschen Orientalisten und Islamwissenchaftlerin  Annemarie Schimmel, der trotz ihres Verständnisses für die Todesfatwa 1995 der Friedenspreis des deutschen Buchhandels verliehen wurde.) Damals wurde mir bereits klar, dass die meisten Islamwissenschaftler heimlich oder offen zum Islam konvertiert sind - ein Fakt, der sich bis heute immer stärker verifizierte.

Das doppelte Gesicht des Amtsgericht Tiergarten Berlin

Dasselbe Gericht in Berlin war übrigens dafür verantwortlich, dass die katholische Kirche umgekehrt wegen weniger Missbrauchsfälle von linken Medien pauschal als "Kinderfickersekte" bezeichnet werden darf. Hier sah das Amtsgericht Tiergarten offenbar keinen Anhaltspunkt für "Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen", welches es gegen Mannheimer im Punkt seiner Kritik am Islam vorbrachte. Wen wundert's: Schließlich galt die Kritk nicht dem Islam, sondern dem Christentum. Und dieses soll nach dem Konzept dees Neomarxismus neben der Familie und der abendländischen Tradition ausgelöscht werden. Wie heißt es so schön: Das Auge des Gesetzes liegt im Kopf der herrschenden Klasse.

Dasselbe Amtsgericht verfügte wenige Wochen später einen erneuten Strafbefehl gegen Mannheimer, erneut wegen einer von ihm geäußerten Kritik am Islam, die er ebenfalls auf einer Bärgida-Rede äußerte. Interessanter Aspekt bei diesen Strafbefehlen ist, dass beiden die Anzeige des bekannten Denunzianten und Linksextremisten Dirk Stegemann, vormals SED, heute Mitglied der Linkspartei, zugrunde liegt. Auch darüber wird in der Folge ausführlich berichtet werden.

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien: "Mannheimers Texte sind jugendgefährdend"

Einen "Höhepunkt" bildet die Anzeige der "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien", die Mannheimers Texte pauschal als "volksverhetzend" und "jugendgefährdend" einstufte. Mannheimers Texte seien, so die Tugendwächter,

"offensichtlich geeignet, Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientiernen", was "das Tatbestandmerksmal der Gefährdung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihrer Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit" erfülle.

Wer den Islam kritisiert, wer Zwangsehen, "Ehren"morde, millionenfache Sexualverstümmelung kritisiert, wer über die koranisch begründeten Auftrag schreibt, alle Nichtmoslems zu töten, wer kritisiert, dass Moelsm ihree Frauen schlagen dürfen (Sure 4:34), wer darauf hinweist, dass Moslems keine "Ungläubigen" grüßen oder sich nicht mit ihnen befreunden dürfen, wer feststellt, dass der Islam die Welt in Rechtgläubige und "Lebensunwerte" (Kuffar) einteilt und somit einen ewigen Krieg über diesen Planeten impliziert (so Karl Marx' Kritik am Islam), der setzt sich nicht etwa für eine schonungslose Aufklärung im Sinne von Freiheit und Bürgerrechten ein, sondern der gefährdet das gesunde Heranwachsen Jugendlicher.

Es fehlen einem die Worte auf solch hanebüchene Vorwürfe, die, hätte sie ein Voltaire oder irgendein anderer Aufklärer vernommen, diese am Verstand der Spezies homo sapiens hätte verzweifeln lassen.

Doch der Worte sind für heute genug gewechselt. In den kommenden Wochen dürfen Sie an dieser Stelle Näheres und detailliert über die Anzeigenkampagnen gegen Michael Mannheimer lesen. Den linken Gesinnungsfaschisten und den ihnen hörigen Gerichten sei jedoch bereits jetzt gesagt: Man einzelne Freiheitskämpfer brechen können. Man wird aber niemals die Wahrheit und den Widerstandswillen eines ganzen Volkes brechen.


 Wenn sie Mannheimer in seinem Kampf für die Freiheit des deutschen Volkes unterstützen wollne, können Sie dies hier mit einer Spende tun

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 5. Juli 2016 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Prozesse gegen Islamkritiker

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

101 Kommentare

  1. 1

    So hart es klingen mag: Ich denke, MM, Sie haben Glück, dass Sie "nur" juristisch angegangen werden.

    Üblicherweise ist körperliche Gewalt das Mittel Linker, mit ihren selbsterklärten "Gegnern" umzugehen. :-(((

    Muss ich Beispiele nennen?

    Bitte gehen Sie immer gut bewacht aus dem Haus. Schuss- und stichsichere Weste gehört dazu.
    Wir leben leider in irren Zeiten, mit irren linken Menschen.

  2. 2

    Das Wort Lebensunwert war bei bisher nur bei den Nazis bekannt. Also muß Mein Kampf und der Koran das Gleiche sein!

  3. 3

    Da gibt es nur eines, ab in die Politik und diesem Dreck, der sich Islam schimpft, den Garaus zu machen.

  4. 4

    Der furchtbare Jurist war schon immer eine mörderische Waffe in den Händen der Mächtigen. Er ist zugleich der Henker und muß sich nur vor Gott rechtfertigen. Das ist beileibe nicht nur in Deutschland so.

    Wenn ich die zitierten Zeilen der Juristen lese, spüre ich den kalten Hauch, der von Menschen ausgeht, die zu einigem bereit sind. Die Sprache dieser Advokaten spiegeln die Gedanken unserer Regierung und den Zustand unseres Landes.

    Sind diese Ankläger und Richter noch unabhängig? Zweifel kommen auf.
    Ich drücke mich bewußt vorsichtig aus.

    Herr Mannheimer verdient unsere Hochachtung, daß er die persönliche Verfolgung und die existenzielle Bedrohung auf sich nimmt. Nur wenige Menschen wären bereit dazu.

    In einem Punkt sehe ich es pessimistischer. Man wird den Widerstand des ganzen Volkes brechen, es passiert doch schon längst, es ist politischer Wille und es ist erschreckend weit fortgeschritten.

    Deutschlands Gegenwart und Zukunft:

    Angeklagter, Sie haben etwas behauptet, was uns nicht gefällt. Ihre Argumente, daß sie nur die Wahrheit ausgesprochen, nur belegbare Tatsachen geäußert haben, ist irrelevant. Ich verurteile Sie zu....

    Bei Solschenizyns Archipel Gulag waren es standardisierte 20 Jahre. Trauen wir Maas und Merkel das auch zu?

  5. 5

    Einfach locker bleiben, Herr Mannheimer.

    Die Zustände in dieser bunten Irrenanstalt werden einfach immer schlimmer werden, so schlimm, dass letztlich auch der letzte linke Vollidiot aufwachen wird und merken wird, was er da angerichtet hat.

    Man kann sich fast freuen über die katastrophalen Zustände in einem Land, das einst Deutschland war, denn je schlimmer es wird, desto mehr Menschen werden aufwachen, werden dazu in der Lage sein diese Gehirnwäsche, die ihnen die Massenmedien verpasst haben aus eigener Kraft zu durchbrechen.

    Was wir gegenwärtig erleben, ist das Endstadium eines hochgradig dekadenten Systems, das keine Zukunft mehr hat. So gesehen ist der Verfall dieser kranken Gesellschaft eigentlich nur zu begrüssen.

    Seien wir doch ehrlich: Das Deutschland, das wir eigentlich retten wollen, das wir geliebt haben, das existiert doch längst nicht mehr.

    Wenn etwas nicht mehr zu retten ist, dann muss man froh sein, wenn es zusammenbricht, deswegen muss man diesen linken Idioten mit ihren nicht integrierbaren islamischen Totengräbern eigentlich dankbar sein dafür, dass sie, quasi als Katalysatoren, den Niedergang dieses unrettbar kranken Systems nur noch beschleunigen.

    Ohne sich dieser Tatsache bewusst zu sein, verrichten sie in gewisser Weise das Werk Gottes, weil sie dabei helfen dieses gottlose sozialistische System endgültig zu Grabe zu tragen.

    Die Parallelen zur damaligen DDR im Endstadium sind allzu offensichtlich. Aber gewiss gab es auch in der damaligen DDR Idealisten, die eine anständige DDR haben wollten, eine DDR, die allen Menschen gedient hätte, aber es war zu spät, die DDR war zu kaputt als dass man sie noch hätte retten können.

    Wir haben es hier mit einem Eilzug zu tun, der mit rasender Geschwindigkeit gegen eine Betonwand zurast, und sich dazwischen zu stellen, würde einen nur zerquetschen und den Zug doch nicht mehr retten können. Aber man kann auf den Zug aufsteigen, mit einigen Passagieren sprechen, ihnen die Wahrheit sagen in der Hoffnung, dass sie noch rechtzeitig von diesem Zug der Verdammten abspringen werden.

    Gerade weil die herrschende politische Klasse weiss, dass Herr Mannheimer recht hat, gerade weil sie wissen, dass ihr System keine Zukunft mehr hat, das Finanzsystem unheilbar krank ist, die multikulturelle Idee bankrott ist, gerade deswegen sind sie so empfindlich, gerade deswegen sind sie so gehässig, so aggressiv, so intolerant, so unfähig zu jedem konstruktiven Dialog, gerade deswegen verraten sie die elementarsten Prinzipen des demokratischen Rechtsstaates.

    Man muss Mitleid mit diesen linken Narren haben, mit diesen nützlichen Idioten der kapitalistischen Oligarchie, denn aus lauter Verzweiflung suchen sie panisch nach Feindbildern, sehen in ihrer kollektiven Psychose überall nur noch Nazis, weil sie nicht akzeptieren wollen, dass sie selbst mit ihren verdorbenen ideologischen Wahnvorstellungen ihre eigenen schlimmsten Feinde sind.

    Kopf hoch, Herr Mannheimer, es kommt alles so, wie es kommen muss, so wie es Gottes Wille ist, denn auch in einer arroganten, selbstsüchtigen, verdorbenen, moralisch verkommenen und gottlosen Zeit ist der Wille Gottes stets allgegenwärtig.

  6. Oeger Plane Crash
    Dienstag, 5. Juli 2016 14:19
    6

    Linke sind Geistesgestörte mit massiven Persönlichkeitsproblemen und einen destruktiven Hass auf alles, was sich "deutsch" nennt. Unfassbar, dass diese Pathologen so dermaßen Einfluss auf Deutschland und Europa gewinnen konnten.!. Die Linke verfolgen ihre Gegner wie einst die Nazis und auch in den kranken Ideologien gibt es mehr Parallelen, als den Linken selbst wahrscheinlich lieb sein dürfte..!

  7. 7

    Sie erkennen daran, die Junta-Justiz der BRD ist völlig neutral und sie dürfen dieser absolut vertrauen. Freislers Töchter und Benjamins Söhne wissen halt gut für das System ist.

    Ich finde es daher nur absolut lächerlich, wenn überall Idioten auftauchen und meinen, man müsse Merkel und Co. vor Gericht stellen. Bei den Richtern viel Erfolg.

    Das System ist nicht reformierbar, das System ist das Verbrechen, es kann nur insgesamt entsorgt werden und das wird es wahrscheinlich nicht friedlich zulassen.

  8. 8

    Saratoga777 5

    ..Einfach locker bleiben, Herr Mannheimer...

    ..Man muss Mitleid mit diesen linken Narren haben, mit diesen nützlichen Idioten..

    Also Saratoga777 ich muss schon sagen, dass kommt wie Spott rüber. Vielleicht meinen Sie das nicht so aber das kommt so rüber.

    Machen Sie das was Michael Mannheimer macht, kassieren Strafanzeige um Strafanzeige und dann möchte ich mal sehen, ob und wielange Sie locker bleiben und wielange Sie Mitleid mit den linken Narren haben werden.

    Und lassen Sie bitte Gott aus dem Spiel der hat mit den Strafanzeigen nichts zu tun

  9. 9

    Wegen geringer Wortäußerungen soll anonym angezeigt werden. In einem wirklich netten System leben wir.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/zu-nebenwirkungen-fragen-sie-ihren-arzt-oder-die-amadeu-antonio-stiftung/

  10. 10

    Lieber Michael Mannheimer,

    dieser Kampf gegen ein inzwischen totalitäres, todkrankes System scheint fast aussichtslos, - aber eben nur fast.

    Je grotesker in unserem Staat agiert wird, desto mehr kopflose Endzeit-Panik erscheint mir dahinter.

    Unsere Gerichtsbarkeiten haben sich leider auf den derzeitigen Unrechts-Modus eingelassen.

    Dennoch bin ich absolut sicher dass viele von Denen wissen, dass sie dem Recht nicht mehr dienen. - Sie wissen es, aber sie stecken NOCH in einem furchtbaren Dilemma.

    Ihr Dilemma ist dass sie wissen, dass all ihr Tun die unselige Saat für den verbrannten Boden von morgen ist.
    Und auf diesem Boden, dieser zerstörten Erde sollen sich auch deren Kinder und Kindes-Kinder bewegen!

    Somit hinterlassen sie, indem sie Unrechts-Politiker, deren Handlanger, sowie Verbrechen und Verbrecher stützen ein Erbe, dass sich demzufolge auf Verbrechen, auf Unrecht, und auf deren Auswüchse aufbaut.

    Was ist das für ein Vermächtnis? - Den eigenen Kindern, den eigenen Nachfahren wissentlich und vorsätzlich solch einen Trümmerhaufen zu vermachen.

    Ein Trümmerhaufen, der aufgrund dieser Vorgeschichten aus Chaos, Anarchie – und wer weiß... - aus Krieg besteht.

    Schon jetzt sind in diesem Land die gravierenden, negativen Auswüchse einer katastrophalen (Un)Recht-Sprechung zu erkennen, insbesondere, da hier schon seit langem mit zweierlei Maß geurteilt wird. (Von Recht kann man sicherlich nicht sprechen).

    Nachweisbar werden Straftäter, deren 'Schutzpatron' Mohammed ist, mit einem Kuschelkurs belegt.
    Totraser, Tottreter, Körperverletzer erhalten meistens lediglich eine Bewährungsstrafe.

    Währenddessen werden 'Böllerwerfer' auf eine leerstehende Unterkunft wegen vorsätzlichen Mordversuchs zu langjährigen Haftstrafen verurteilt (8 Jahre, selbst die Wagenlenkerin, sonst passiv wurde zu 4,5 Jahren verurteilt).

    Im Fall Reker wurde eine Haftstrafe von 14 Jahren!!!! verhängt.

    Dafür müsste eine 'Schutzbefohlener Mohammeds' mindestens ein Serienmörder werden. - Aber dann wird er sicherlich eher in die Psychiatrie gelangen.

    Unsere Richter sind inzwischen zu einem willenlosen, ferngesteuerten Werkzeug verkommen. Das ist die eigentliche Katastrophe.
    Sie sind im Grunde Mittäter, denn aufgrund ihrer unverständlichen, laxen Urteile bestärken sie die eigentlichen Täter, die bereits grinsend den Gerichtssaal verlassen.

    Die Folge ist, dass, wenn überhaupt vorhanden, Respekt zum Auslauf-Modell wird.
    Ohne jeglichen Respekt werden die nächsten Taten folgen. Und Denen wiederum, die so handeln, denen folgen dann wieder die Nächsten. - Denn sie Alle wissen, dass sie hier nichts zu befürchten haben. - Im Gegenteil, sie verlachen, sie verhöhnen uns. Und der Schritt zu einer weiteren Straftat ist dann nicht mehr weit,

    Egal, ob es sich um Diebstahl- Einbruchs-Delikte handelt. Egal, ob Frauen, Kinder missbraucht oder vergewaltigt werden. Egal ob Menschen, auch Alte, körperlich attackiert werden. Egal ob Menschen getötet werden, - All diese Zahlen schnellen nach oben, - obwohl es offizielle so nicht lauten darf.

    Ihr Richter habt inzwischen den Boden für dieses unsägliche Desaster 'aufbereitet', - durch Euer Versagen, Euer Unterlassen, - Eure Unrechts-Urteile.

    Das ist haarsträubend, nicht nur wegen Eurer Kinder, die Ihr damit in künftige, große Gefahren steuert.

    Und dabei seid Ihr einmal angetreten mit einem Versprechen, das in diesem Berufsstand auch für Ehre und Berufs-Ethos steht. Denn Ihr schwört regelmäßig;

    Deutsches Richtergesetz
    § 38 Richtereid
    (1) Der Richter hat folgenden Eid in öffentlicher Sitzung eines Gerichts zu leisten:
    "Ich schwöre, das Richteramt getreu dem Grundgesetz* für die Bundesrepublik Deutschland und getreu dem Gesetz auszuüben, nach bestem Wissen und Gewissen ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen, so wahr mir Gott helfe."
    (2) Der Eid kann ohne die Worte "so wahr mir Gott helfe" geleistet werden.
    (3) Der Eid kann für Richter im Landesdienst eine Verpflichtung auf die Landesverfassung enthalten und statt vor einem Gericht in anderer Weise öffentlich geleistet werden.

    Ihr habt einen Meineid daraus gemacht.

    Und so möchte ich feststellen, dass jeder jeder Ältesten-Rat eines Dorfes, tief im Dschungel auf dem schwarzen Kontinent, oder auch bei den Aborigines Australiens GERECHTER UND EHRLICHER URTEILT als Ihr

    hier ist nicht die Scharia gemeint

    Die redlichen Menschen dieses Landes, und das sind die Meisten, die erwarten Gerechtigkeit.
    Eine Gerechtigkeit, die dieses Land bisher gestärkt hat, und darum haben uns viele Länder beneidet.

    Wenn Ihr weiter willenlose Marionetten seid, dann führt Ihr dieses Land immer weiter und tiefer in einen Unrechtsstaat, mit immer mehr und immer größeren Unrechts-Räumen.

    In einen Unrechtsstaat, der eines Tages nicht mehr anders kann als zu rufen: WIR SIND DAS VOLK !

  11. 11

    Liest sich wie "Allein gegen die Mafia" und "Dr. Kimble auf der Flucht" zusammen.

    Ein Spießrutenlauf eines Dissidenten gegen eine linke Kamarilla aus Psychopathen, Systemtrollen, Stalkern, Schikaneuren und Querulanten. http://bit.ly/29KLs1C

    Dann immer dieser verlogene Doppelstandard, z.B. Kirche und Islam mit zweierlei Maß zu messen. Der Inländer allgemein ist bereits Bürger zweiter Klasse. Fällt das nicht alles längst unter das ach so geweihte Diskriminierungsverbot?

    "Kinder und Jugendliche sozialethisch desorientiernen" tun wohl eher Islam-Propagandabeiträge des Kinderkanals KIKA, wie sie bei PI bereits mehrmals berichtet wurden, oder Moscheebesuche von Kindergartengruppen, bei denen die unwissenden kleinen Deutschen unverhohlen die "Shahada" - das muslimische Glaubensbekenntnis - nachzuplappern haben.

    "Es geht darum, jede künftige Kritik am Islam auszuschalten, ob diese berechtigt sein mag oder nicht."

    Ist das bloße Benennen eines Faktes (nämlich daß der sog. "Religions"-Stifter nachweislich ein Kinderschänder war) überhaupt schon eine Kritik?

  12. 12

    Ermutigung (Wolf Biermann)

    Du, laß Dich nicht verhärten
    in dieser harten Zeit.
    Die allzu hart sind, brechen,
    die allzu spitz sind, stechen
    und brechen ab sogleich.

    Du, laß Dich nicht verbittern
    in dieser bittren Zeit.
    Die Herrschenden erzittern
    - sitzt Du erst hinter Gittern -
    doch nicht vor Deinem Leid.

    Du, laß Dich nicht erschrecken
    in dieser Schreckenszeit.
    Das wolln sie doch bezwecken
    daß wir die Waffen strecken
    schon vor dem großen Streit.

    Du, laß Dich nicht verbrauchen,
    gebrauche Deine Zeit.
    Du kannst nicht untertauchen,
    Du brauchst uns und wir brauchen
    grad Deine Heiterkeit.

    Wir wolln es nicht verschweigen
    in dieser Schweigezeit.
    Das Grün bricht aus den Zweigen,
    wir wolln das allen zeigen,
    dann wissen sie Bescheid.

  13. 13

    http://www.pi-news.net/2016/07/facebook-sperrt-ulfkotte-wegen-neuem-buch/

  14. 14

    Wenn Deutschland und das deutsche Volk zugrunde gehen, dann letztlich nicht am Islam (der wäre bei korrekter Rechtssprechung überhaupt keine Gefahr für unsere Freiheit, denn wir hatten in Westdeutschland von 1949 bis 1989 eine gute Rechtsordnung!), - sie werden zugrundegehen an der RECHTSBEUGUNG, GESETZESWILLKÜR und MEINUNGSUNTERDRÜCKUNG durch linksgrüne Schand-Richter und Polit-Schranzen im Sold der Globalisten-Mafia!

    Mittels Flutung Europas mit moslemischen Menschenmassen wollen sie Europas Nationen "AUSRADIEREN", wie einer der ihren, der "Sozialdemokrat" Timmermans, GANZ OFFEN und FRECH zugibt, weil er annimmt, daß ihm "nichts passiert" wegen seiner europafeindlichen Drohungen!

    Denn warum wird DER nicht verhaftet wegen AUFRUF ZUM VÖLKERMORD?!!!

    Ist das vielleicht nicht "jugendgefährdend", daß hier ein brutaler EU-Bonze einfach so mit MORD-DROHUNGEN gegen europäische Völker um sich schlagen kann?!!!

    Aha, alles klar, - dem "passiert" deshalb nichts, weil diese "RichterInnen" gar keine mehr sind, nämlich UNABHÄNGIG, sondern KnechtInnen eines Unrechtssystems wie seinerzeit ein Herr Freisler.

    Wer GANZE Völker "ausradieren" will, der schreckt auch nicht davor zurück, EINZELNE Personen zu vernichten - die Liste wird immer länger, je länger dieses Unrechtssystem der Brüsseler Plutokraten und Finanzjongleure wie wild um sich schlagen kann, ohne daß ihm eine MACHT Einhalt gebietet. Der Rücktritt Nigel Farages wegen Drohungen gegen seine Familie ist ein weiteres Beispiel hierfür.

    Denn ein System, das bereits zur Ächtung und Bedrohung demokratisch gewählter Politiker, zu Meinungsunterdrückung und Dissidentenverfolgung schreitet, ist, wie M. Junge richtig feststellt, "nicht mehr reformierbar", sonst würde es Kritik als "hilfreich" ZULASSEN anstatt sie zu KRIMINALISIEREN, ja Kritiker einfach "aus dem Weg zu räumen" wie irgendein orientalischer Mafia-Staat !

    Seien Sie aber gewiß: Man wird Sie, Herr Mannheimer, als Freiheitshelden feiern, wenn die Stunde unserer Befreiung schlägt und Merkel und Konsorten endlich ihren längst verdienten "Lohn" bekommen haben!

  15. 15

    OT

    Meuthen ist aus der AfD ausgetreten!
    Er nimmt seinen Kader mit.

    Es war still in letzter Zeit und man hörte nichts mehr von Höcke.
    Eine Rede ist ganz unauffindbar.

  16. 16

    Jugendgefährdend ist ausschließlich der Bildungsplan und seine Puffkunde.

    Ich kann dazu nicht mehr sagen.
    Die Tage bleiben einem geradezu wie Blei im Hals stecken.

  17. 17

    http://www.pi-news.net/2016/07/eilmeldung-meuthen-tritt-aus-fraktion-aus/#comments

    Dieses SCHWEIN Wolfgang Gedeon schadet der AfD!! Raus mit diesem miesen Stück Scheisse!!

  18. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 5. Juli 2016 16:38
    18

    ich habe diese Information eben gerade gelesen und möchte dazu sehr gerne einen kurzen Kommentar abgeben.
    Seit nunmehr bereits Jahren und Monaten hat sich doch ebenso wie die sogenannte politische Machtelite und linke Gruppierungen ob die Linke, die SPD, oder insbsondere die Anti- Antifa ,auch die Medien= Lügenpresse eine inzwischen beachtliche Strömung kritischer, Andersdenkender, gescheiter intellektueller Menschen aus der Gesellschaft entwickelt, die bereits gegen diese Meinungsdiktatur öffentlich ankämpfen. Es gibt genügend Berichte und Youtube Videos die deren Haltung eindrücklich bestätigen. (Ohne deren Namen direkt zu nennen, was ich auch durchaus gerne noch tun würde, allerdings ohne irgendjemanden damit zu schaden). Diese Menschen sollten sich nebst den einzelnen Menschen die täglich irgendwo Kritik anbringen,auch hier im Blog, sich noch viel mehr und stärker öffentlich in den politischen Diskurs einbringen, als durch ihre bisherigen Vorträge, Fernsehsendungen, veröffentlichte Bücher, nationale, internationale Beteiligungen an Diskussionen zum Thema Flüchtlingspolitik, dem Euro, Europa, Verhältnis zu USA,Russland, und vor allem grundsätzlich zum Islam und seinen totalitären, fanatischen Strömungen und deren Auswirkungen in Deutschland und Europa.

    Wieso ist es bis jetzt offenbar nicht gelungen, dass diese "Intelligenz" sich in einem Netzwerk öffentlich als Institution oder Gruppe, bzw. Netzwerk findet und zusammentun und sich als Gegengewicht und Meinung in der Öffentlichkeit präsentiert?!
    Selbst in der Migranten- und Muslimischen Intellektuellen Szene gibt, bzw. gäbe es dafür mit Sicherheit geeignete Kandidaten. Die Idee müsste nur endlich umgesetzt werden.Als Vorbild zum Wohle aller und nicht zuletzt für sie selbst.
    Die existierenden Einheitsmedien und Multikultiszene, sowie die Merkel-Politik und Parallelgesellschaften werden diese "Kandidaten" nicht dazu einladen, sondern weiterhin genau das Gegenteil versuchen. Diffamierungen, Erpressungen, Zensur, polemische Kommentare, letztendlich bis zur Einsatz von Gewalt sind jetzt schon an der Tagesordnung. kein Wunder,dass dies bis zu deren Aufgabe ihres wichtigen Engagements münden kann. (siehe z.B. auch Nigel Farage/Brexit an anderer Stelle. (Vergewaltigungsandrohung an Fam.Mitgliedern!)

    Eine geeignete Strategie um in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen wo u:U. die klassische linke Medienmacht machtlos ist, keine Zensur wirkt, letztendlich verpufft,gäbe es mit Sicherheit.
    Ergo:
    Ein einzelner Kämpfer kann man zwar bekämpfen, mundtot und wirtschaftlich,gesellschaftlich fertig machen, wie nun z.B. M.Mannheimer o.g. , oder z.B. auch Akif Pirincci, Udo Ulfkotte und alle deren ähnlich denkenden patriotischen Gesinnungsgenossen. Tatsächlich..dann hat man echt Probleme. Ich möchte auch nicht in deren Haut stecken mit einer solchen psychologischen Belastung. Selbst auf eine Pegida Demo wäre ich nicht gegangen. Die Sorge letztendlich tätlich angegriffen zu werden,im KH zu landen oder noch schlimmer, ist nicht meine Sache.Ich habe auch noch Familie.(selbst wenn die Multikulti- Kids vom Gymnasium inkl. Abitur nichts kapieren!) Letztendlich ausschließlich wegen des Gedankens uneigennützig patriotisch Deutschland vor dem Untergang zu retten ist eine ganz andere Hausnummer!
    Ich denke, so wie sich die AFD aus dem gleichen Gedanken als Partei entwickelte, hat diese junge Partei inzwischen wesentlich mehr erreicht als 2 Jahre Pegida (wenn auch deren Input durch inzwischen unzähligen vielen Demos notwendig war/ist), wird man nicht daran herumkommen, zumindest die Idee eines zusätzlichen Zusammenschlusses von o.g. Menschen/Experten umzusetzen! Und zwar sofort. Jeder Tag zählt... leider immer noch zugunsten der Deutschlandabschaffer und falsch verstandener Toleranz zugunsten Intoleranz.
    (siehe Statement Hamed Abdel Samad hier im Blog)

  19. 19

    @ Port-Netz 17#

    Meuthen schadet nicht, wenn er außerhalb der AfD bleibt.
    Selbstgefällige Professoren sind es ganz sicher nicht, die uns aus dem Dilemma rausbringen können.

    Ebensowenig wie andere eitle KarrieristInnen.

    Volk hat keinen Bock mehr auf Gequatsche.
    Wir wollen Fakten sehen, Änderungen, Rücktritte von Merkel und Maas und dem ganzen Pack.

    Volk hat lange genug gewartet.
    Raus mit dieser Islammafia und allen ihren Krankenarmen.
    Islamverbot - weltweit!

    Wenn Trump das Rennen nicht machen sollte, sind wir alle verloren, dann gehören wir der NWO.

    Dann bekommen auch Sie Ihren ersehnten RFID-Chip implantiert.

  20. 20

    Dieses Gesindel ist noch beschissener als die Pharisäer. Die haben Jesus wenigstens ausreden lassen, bevor sie ihn angenagelt haben.

  21. 21

    Ein paar Facebook Kommentare zu Wolfgang DRECKSAU Gedeon!

    Jörg Haller Dass Sie es zulassen, dass wegen Ihnen die AfD sich teilt und Prof. Meuthen diesen Weg geht, zeigt, wessen Geistes Kind Sie sind. Offensichtlich sind Sie nicht am Wohl der AfD interessiert, sondern ausschliesslich an sich selbst. Das gilt auch für die anderen, die Ihnen mit diesem Antisemitismus-Gepäck auch noch Gefolgschaft leisten. Schlimm! Treten Sie endlich zurück!

    Alex Hammermann Sie verlassen bitte die AFD, Sie schädigen die Einheit der Partei! Ich erwarte Ihren Austritt aus der Partei bis morgen 12.00 Uhr!

    Martin Du Danke Herr Gedeon, dass Sie mit ihrem geistigen ... der AfD so dermaßen geschadet haben!

    Mike Karck Was sind das für (antisemitische) Idioten in der Fraktion, die statt Gedeon auzuschließen und ein klares Zeichen zu setzen, Meuthen und die AfD fallen lassen. Dies wird die AfD schwer treffen! Die etablierten Parteien können aufatmen, eine hoffungsvolle Alternative ist auf dem Weg zu scheitern! Unfassbar!

    Thomas Weber Die Spinner und Exzentriker sind drauf und dran das wichtigtse politische Projekt Deutschlands seit 30 Jahren zu zerstören. Die Gemäßigten und Vernünftigen konnten ihrem brüllenden Wahnsinn nichts entgegensetzen. @ Sehr geehrter Herr Gedeon plus Sympathisanten: Sie haben an der Zerstörung dieses Landes mehr Schuld als alle Antifa-Aktivisten in Deutschland zusammen. Sie kannten die Gefahr und haben durch Ihre Verblendung trotzdem unser aller Zukunft aufs Spiel gesetzt:: SIE sind die wahren Feinde unseres Landes. Bitte vergessen Sie nicht, das eines Tages ihren Kindern und Enkeln zu sagen.

  22. 22

    Michael de Maziere Treten Sie bitte bitte zurück und verlassen Sie die Partei. Sie schaden damit der ganzen Partei! Ich bin als Wähler sehr enttäuscht. Räumen Sie ihren Platz und kleben sie nicht fest! Solange sie in der AfD sind, kann ich die Landes AfD nicht mehr wählen.

    Martin Midinet Du bist unfähig und dumm Gedeon. Wegen dir befindet sich die Partei in der größten Krise und du bist zu Stur um mit 69 einzulenken? Gott sei dank erkennt der Bundesvorstand nur Meuthen und die weiteren 12 Abgeordneten an, die die Fraktion verlassen haben.

  23. 23

    #5
    mit"Gottes Willen"

    also bitte, wenn man an diesem unkt weiterdenkt, dann scheint es Gottes Willen zu sein, daß Mannheimer in der deutschen Justiz zermürbt und zermahlen werden soll.
    Dann scheinen die unhaltbaren Zustände in unserem Land ebenfalls sein Wille zu sein, sonst hätte er sie schon mal gar nicht zugelassen.
    Und dann scheint es auch sein Wille zu sein, daß der Islam existiert und seine Mörderbanden seit 1400 JAHREN ungestört wüten können, er hätte sie ja von vornherein verhindern können, er soll ja allmächtig sein und allvorausschauend usw.
    Man erzählte mir in meiner Kinderzeit:
    Gott sieht alles
    hört alles
    weiß alles

    Die mörderische Justiz soll sich mal eines Tages vor Gott rechtfertigen? Für was? Gott läßt sie doch zu oder was...?
    Hört er da gerade mal nicht hin?
    Schaut er einfach weg?
    Hat er das vorher nicht wissen können?

    Der liebende Gott wird das schon richten, nachdem er das alles lange genug hat schleifen lassen ,
    also ich weiß nicht
    🙁

    Die Veröffentlichung der zahlreichen Machenschaften gegen Mannheimer und deren Weiterverbreitung halte ich schon mal für zielführend:
    Entlarvung der Justiz und Bestärkung im Kampf gegen den Islam , jeder sollte hier unterstützend mithelfen, denn wir haben ein gemeinsames Ziel, wenn es auch noch so unerreichbar zu sein scheint.

  24. 24

    laboe nr 10
    Reeker - Attentäter zu 14 Jahren verurteilt.
    Ich glaube, damit ist Frank S noch gut weggekommen, der Staatsanwalt hatte
    lebenslang gefordert.
    Strafmildernd wurde dem Angeklagten zugute gehalten, unter einer paranoid-
    narzisstischen Persönlichkeitsstörung zu leiden, er lebte jahrelang isoliert
    und arbeitslos in einer kleinen Wohnung und steigerte sich in die Idee hinein,
    ein Zeichen gegen die seiner Meinung nach völlig verfehlte Ausländer- und
    Flüchtlingspolitik setzen zu müssen.
    Bei mir weckt das Erinnerungen an Breivik, der dann auch nicht als geistesgestört verurteilt wurde.
    Mir stellt sich die Frage - ohne diese irrsinnigen Taten entschuldigen zu wollen - inwieweit die Umwelt an der Entwicklung dieser Täter miteingewirkt hat.
    Wären die entsetzlichen Taten unterblieben, wenn die Täter Liebe und Anerkennung in ihrem Leben erfahren hätten ?
    Eigentlich kommt doch keiner als "schlechter" Mensch auf die Welt, oder ?

  25. 25

    http://www.das-maennermagazin.com/blog/no-hate-speech

  26. 26

    Lieber Herr Mannheimer,
    ich bewundere Ihren Mut, Tatbestände im Zusammenhang mit der Islamisiwerung Europas aufzuzeigen und Ross und Reiter zu benennen.

    Aber auf einen Aufstand hinzuschreiben halte ich für contraproduktiv und unreallistisch (dafür haben die Meisten zu viel zu verlieren). Es macht Sie Angreifbar und wirkt auf viele abschreckend

    Wichtig ist, das der Bewusstseinswandel, der im vollen Gange ist, durch mutige Aufklärung weiter gefördert wird. Ich finde es bitter wie mit Willkürgummiparagraphen die Meinungsfreiheit bekämpft wird, und zeigt wie autoritär das System inzwischen ist. Ihre Hauptthemen sind die Islamisierung, Entdemokratisierung, Darstellung kausaler Zusammenhänge, Meinungs- und Pressefreiheit, Themen eines Dissidenten.
    Lassen Sie sich nicht unterkriegen.

  27. 27

    Beim Islam handelt es sich nicht um eine Religion, sondern nur um ein totalitäres Herrschaftssystem, das sich zwecks Eroberung des Abendlandes als Religion tarnt.

  28. 28

    Was in unserer Justiz geschieht, wie systematisch daran gearbeitet wird, unsere christlich/europäische Gesellschaftsform zu zerstören, ist gelinde gesagt skandalös.
    Das Messen mit zweierlei Maß ist zum Normalfall geworden und Fakten werden so lange gebogen, bis sie passen. Wahrheiten passen leiden nur noch selten und dürfen nicht mehr ausgesprochen werden, selbst dann nicht, wenn sie in Auge stechen.
    Wie kann den ein Zitieren aus dem "friedlichen Koran und den friedfertigen Hadithen" eine Hetze sein?! Ist doch eigentlich gar nicht möglich, oder? Wer ist hier das "Böse"? der Zitierende oder das zitierte Wort?
    Wie es scheint, hängt es immer davon ab, wer zitiert. Wenn zwei dasselbe sagen ist es (heutzutage) absolut nicht dasselbe.

    Lieber Herr Mannheimer, bitte machen Sie auch weiterhin den Mund auf. Wir brauchen Menschen, die sich der Wahrheit verpflichtet fühlen und sich gegen die um sich greifende Massenverblödung wehren.

  29. 29

    @ eagle1 #16

    "Jugendgefährdend ist ausschließlich der Bildungsplan und seine Puffkunde."

    Einer unserer führenden Juristen, Prof. Karl Doehring, der in Heidelberg ganze Juristen-Generationen ausgebildet hat, bezeichnete den Islam als "in schroffem Gegensatz zum Grundgesetz" stehend - hier sein Gastbeitrag aus der FAZ:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/islam-in-deutschland-niemand-kann-zwei-herren-dienen-11042346.html

    Ein weiterer prominenter Jurist, Prof. Karl Schachtschneider, hat in vielen Vorträgen und Schriften "die Verfassungswidrigkeit islamischer Religionsausübung in Deutschland" dargestellt s, hier:

    http://www.pi-news.net/2011/02/schachtschneider-islam-ist-verfassungswidrig

    Die "Verfolger" von Herrn Mannheimer machen sich einfach lächerlich angesichts solcher Gutachten führender Juristen, denn nichts anderes als diese sagt er auch! Will man deren Schriften jetzt vielleicht auch als "jugendgefährdend" verbieten?

    Das ist überhaupt eine ganz üble "Masche" dieses Regimes, diese von ein paar älteren Damen betriebene "Prüfstelle" VORZUSCHIEBEN (die eine ist, glaub ich, im internationalen Zionismus groß im Geschäft!), wenn es um "Politik" geht, also den "Jugendschutz" nur "vorzuschieben", um andere politische Meinungen zu verbieten. Soll man doch offen sagen: Das ist eine ZENSUR-Behörde, die gegen alles vorgeht, was nicht PC im Sinne des linksfaschistischen Merkel-Regimes und seiner "Auftraggeber" jenseits des "Großen Teichs" ist! Dazu:

    http://de.metapedia.org/wiki/Bundesprüfstelle_für-jugendgefährdende_Medien

    Wenn es so ist, wie Prof. Doehring feststellt, dann handeln alle Richter und Politiker illegal, die den Islam unterstützen oder versuchen, "zwei Herren" zu dienen. Seine Kernaussage ist:

    "Die Menschenwürde wird im Grundgesetz anders aufgefaßt als im Islam."

    Dort gilt immer der "Sharia-Vorbehalt"! Kein Wunder, daß die "Islam-Unterstützer auch vor "menschen-un-würdigem" Vorgehen und Zensur nicht zurückschrecken!

  30. 30

    # 27

    http://de.metapedia.org/wiki/Bundesprüfstelle_für_jugendgefährdende_Medien

  31. 31

    Es ist zum Verzweifeln!

    Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat eine junge, rechtskonservative Partei in so kurzer Zeit soviele Wähler hinter sich vereinen können, wie die AfD. Diese z.Z. einzige Oppositionspartei hat Millionen von Menschen Hoffnung gemacht, die derzeitige, durch und durch linksgrünrot versiffte Regierung samt ihrer hörigen Staatsmedien und abhängigen Justiz mit friedlichen und demokratischen Mitteln aus dem Amt jagen zu können.

    Pustekuchen!!!

    Nun zerfleischt sich diese Partei in kleinlichem, innerparteilichen Führungsgezänk.
    Da habt ihr mit viel Engagement, Kraftaufwand und trotz heftigem Gegenwind der Blockparteien und ihrer Lügenmedien eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben, um das alles jetzt den Bach runtergehen zu lassen?

    Ich bin als überzeugter AfD-Wähler maßlos enttäuscht und könnte vor Wut heulen!
    Natürlich haben die Staatsmedien das sofort dankend aufgenommen und sulen sich nun in ihrer schadenfreudigen Schmähkritik, als hätte es in den Altparteien solche Auseinandersetzungen nie gegeben.

    Mein einziger und letzter Hoffnungsschimmer sind die vielen wirklich klugen Köpfe in der AfD. Sie werden doch nicht so verrückt sein, an dem Ast mitzusägen, auf dem auch sie sitzen.

    Rauft euch zusammen und denkt dabei auch an die vielen Wähler, die teilweise ihre Jobs verloren haben und von ihren Mitbürgern angefeindet wurden, nur weil sie sich als AfD-Wähler oder Sympathisanten zu erkennen gegeben haben.

    Gerade diesen Bürgern seid ihr es verdammt noch mal schuldig

  32. 32

    # 27

    Beim Zugang zu pornographischem Material für Kinder und Jugendliche schauen diese komischen "Gesinnunsprüfer" offenbar nicht so genau hin - nur "rrrääächtes Material" ist gefährlich! Hier:

    http://de.metapedia.org/wiki/Elke_Monssen-Engberding

  33. 33

    Sowas nennt man Zersetzung!
    Wie man sieht, funktioniert diese Zersetzung bis heute! Ist ja auch kein Wunder, zig tausende ehem. Stasileute arbeiten immer noch verdeckt am Sieg des Sozialismus, denn sie wurden bis heute nicht enttarnt und zur Rechenschaft gezogen!

    Zersetzungsrichtlinie der STASI 3 Seiten pdf:
    -------------------------------------

    https://berndpulch.files.wordpress.com/2012/08/zersetzungs_richtlinie.pdf

  34. 34

    MM hat sich hervorragend als Kritiker der Missstände
    gehalten, das ist dem System langsam unheimlich geworden, weil es von innen her keinen Angriffspunkt finden kann, so geht das System mittels Staatsmacht gegen Kritik vor. Früher konnte man diese von Stalin beherrschte UDSSR als übles Staatssystem kritisieren, weil Archipel Gulag ist noch in Erinnerung und Solschenizin hatte dieses System übel mitgespielt. Offenbar steht MM nun in dieser Perspektive der vernichtenden Staatsmacht, wie diese vielen Fälle des Missbrauches an gerichtlichen Akten zeigen.
    Bei anderen geht der Staat und dessen Funktionäre andere Wege der Zerstörung, wie sich das nun bei AfD zeigt, wo sich die Fraktion wegen einer internen Ungereimtheit gespalten hat, obwohl es wichtigeres gäbe als das, nämlich die Gefahr, dass ganz D. kaputtgeht.

  35. 35

    BPjM, dieser Zensur-Scheissverein gehört aufgelößt und zwar möglichst bald !

  36. 36

    @ michi-mensch #29

    Ach, morgen treiben diese "Staats-" und "Lügen-Medien" die "nächste Sau durchs Dorf"!

    Davon darf man sich nicht beeindrucken lassen.

    Was ich von der AfD erwarte, ist, daß sie davon abläßt, "zu werden, wie die da", wie es Kleine-Hartlage mal in "Zuerst" formuliert hat, und zum ANGRIFF übergeht, statt die üblichen "Distanzierungs-Rituale" und "Stöckchen-Sprünge" zu absolvieren. Dazu bedarf es aber nicht nur einer Verstärkung ihrer medialen Präsenz als eigenständiger politischer Akteur, sondern auch "ganzer Kerle" in der Führung!

  37. 37

    siehe auch dazu (2 Beiträge noch unter Mod)
    Sehr lesenswerter Blogg, wie es scheint.
    ------------------------------------
    Keine 3. sozialistische Diktatur auf deutschen Boden.

    http://linksfaschisten.blogspot.de/2016/01/9-deutschlands-querfront-stasi-und-die.html

  38. 38

    Irrtum, meine Lieben, keiner ist ausgetreten aus der AfD, sondern Meuthen hat eine eigene Fraktion mit 11 anderen gegründet. Das ist die Folge dass die jüdische Knobloch ihm das befohlen hatte.
    Es ist eine Parteispaltung wegen interner Unstimmigkeit, was leider auf die Unreife dieser Leute hinweist.
    Es gibt keinen Kampf gegen Islamisierung sonder es bedeutet Parteikrebs in der AfD.
    Es ist äußerer Einfluss, um die Partei zu spalten!

  39. 39

    Und schon 2009 bei 3Sat.....
    -------------------------------------

    Schlag ins Gesicht

    Von der Stasi in den öffentlichen Dienst
    Wie fühlt sich ein Stasi-Opfer, wenn es fast 20 Jahre nach der Wende seinen ehemaligen Peiniger in einer bundesdeutschen Polizeiuniform wieder trifft?
    Ehemalige hauptamtliche Stasi-Offiziere arbeiten in großer Zahl im Landeskriminalamt Brandenburg, haben Karriere gemacht. Auch in sensiblen Bereichen wie Terrorbekämpfung, Spionage, Abwehr von Rechtsradikalen.
    .
    .
    Hunderte ehemalige Stasi-Mitarbeiter bei der Polizei

    Nicht vergessen, nicht ausblenden - bei Brandenburgs Polizei geht man mit der DDR-Vergangenheit etwas anders um. Hunderte hauptamtliche und inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit wurden nach der Wende in den Polizeidienst übernommen, in der Regel ohne genaue Prüfung ihrer Stasi-Vergangenheit. Die Bilder sind vielen noch gut in Erinnerung. Mitarbeiter der Staatssicherheit drangsalieren Andersdenkende. Und nun erfahren die Opfer, dass so mancher Handlanger der Diktatur nahtlos zum Freund und Helfer in der Demokratie wurde.

    "Das liegt daran, dass vielen West-Beamten, die nach 1990 in die neuen Länder kamen, vorgegaukelt wurde, hier wurde Kriminalarbeit wie anderswo auch getan, was natürlich völliger Quatsch ist", sagt Klaus Schröder vom Forschungsverbund SED an der FU Berlin.
    "Diese Leute haben Prozesse gegen politisch Andersdenkende vorbereitet, haben sie inszeniert, haben den ganzen Ablauf dieser Prozesse vorbereitet. Die Justiz war sozusagen nur verlängerter Arm der Stasi, wie generell die Stasi ganz andere Funktionen hatte als ein Geheimdienst in einem demokratischen Land, das vergisst man immer."

    Oberleutnant der Stasi bei Kriminalpolizei Potsdam

    Im September 1986 fährt ein junger Mann in Potsdam zu einer Straßenbahnhaltestelle und kritzelt staatsfeindliche Parolen auf die Fahrpläne: "Raketen raus. Volk befragen", schreibt er. "Peace please" und "Ich bin sauer auf die Mauer". Später..............
    -------------------------------------

    http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/135676/index.html

  40. 40

    Handbuch der Stasi:

    Zersetzungsrichtlinie

    https://berndpulch.files.wordpress.com/2012/08/zersetzungs_richtlinie.pdf

    -------------------------------------

    Funktioniert immer noch und seine Spaltpilze sitzen überall.

  41. 41

    "Protest ist, wenn ich sage, das und das passt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht passt, nicht länger geschieht. Protest ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit".(Ulrike Meinhof)-

    *Protest ist aber auch, wenn ICH ausspreche, daß
    die von Wahnsinn getriebene Politik der "IM- ERIKA" Regierung es geschafft hat, eine noch nie dagewesene, präzedenzlose, apokalypsenartige Katastrophe in Deutschland auszulösen, von der gesamt Europa betroffen ist *.(SoundOffice)

    Daraus resultierend erfreut sich die rechtsextreme Szene über zahlreichen, unfreiwilligen Zuwachs bisher unbescholtener Bürger, die von den Linkspopulisten und Vasallen der Merkeldämmerung, an den rechten Rand degradiert werden, wenn sie nicht bejubeln wollen, was die Regierung verMerkelt hat. Wer diesem Schicksal entgehen will, hat nur die Wahl, sich zähneknirschend, mit der Faust in der Tasche, feige die Maske einer verlogenen guten Miene zum bösen Spiel aufzusetzen und gegen bestes Wissen und Gewissen zu schweigen, oder gegen alle böswilligen Diffamierungsattacken zum Trotz, dem opponierenden Geist der Rebellion zu folgen.

    Hetzer? Nazi? Pack?-Dann ist das eben so, schiebt´s euch doch in den Arsch! Wer mit Anwendung solcher Mittel der Volksstimme einen Maulkorb aufsetzen will, hat meist selber was zu verbergen und erfüllt obendrein den Tatbestand der üblen Nachrede.

    Das aussprechen und Anprangern unbequemer Tatsachen hat schon immer betroffene, bellende Kläffer herbeigelockt, die vor nichts zurückschrecken, um ihre Kritiker zum schweigen zu nötigen. Sie sind sich nicht zu schade, das unbequeme Subjekt gleich mehrfach anzuschwärzen und zu denunzieren.(z.B.bei Polizei und Hausverwaltungen) Sie wollen sich als reaktionäre Handlanger der eigentlichen Verbrecher und Volksverräter in einem Possenspiel der Scheinheiligkeit profilieren, wichtig machen und profitieren.

    Heute sind das hauptsächlich diejenigen, die es zu verantworten haben, das Deutschland seiner nationalen, völkischen, kulturellen und religiösen Identität beraubt wird, indem sie nach und nach einfach ausgetauscht wird und die Bevölkerung einem unbeschreiblichen Chaos der Verwirrungen durch monatelanger, unkontrollierter Einwanderungsinvasion ausgesetzt ist. Hunderttausende potentielle Verbrecher,
    islamistische Terroristen und langfristige Sozialfälle, neben etwa 10% tatsächlicher hilfebedürftigen Asylberechtigten. Jede deutsche Frau die seitdem von Hormonstau geplagten Migranten als "Kriegsbeute" vergewaltigt wurde und in Zukunft vergewaltigt wird, kann sich beim "Kompetenzteam IM- ERIKA" bedanken.

    Deutschland steuert in eine ungewisse Zukunft, während das Gutmenschentum und politisch korrekte Gesichtsbewahrer sich durch die waltende Appeasement- Politik, den vollgefressenen Bauch beruhigen lassen. Anstatt auf die Zeichen der Zeit zu schauen, die Augen zu öffnen und den Verstand einzuschalten, glauben sie immer noch an die Balsamsbotschaft der polit-Kolporteure: "wir schaffen das" und als ob das nicht endlich reichen müsste, wurde zum Verdruss der bald eine Minderheit werdenden, "Politically Correctness Wasserträger", von Schlepperkönigin IM-ERIKA beschlossen, Möglichkeiten zu finden, um zusätzlich, weitere extra Afrikaner auf "legalem" Wege in das Land zu holen, um ihnen die Reiseunannehmlichkeiten zu ersparen.

    Da kann einem Angst und Bange werden um den geistigen Zustand "Mama Merkels" und um die eigene Zukunft. Vermutlich hat sie bei Schäuble einen Dukatenscheißer geparkt, oder wird dem deutschen Michel noch das letzte Hemd vom Leibe zerren, weil wer sonst muss diesen Wahnsinn finanzieren?

    Also lasset uns jubeln und frohlockend zur Ehre Mama Merkel, Welcome Welcome rufen, tolerant sein und lasset uns singen über die Wahrheit der Hetze und die "glorreiche" Zukunft die uns alle erwartet, wir schaffen das!

  42. 42

    @ eagle

    Wann merken Sie es endlich, die AFD ist nur ein Stimmenfang

    Da sind mit Absicht noch viele U-Booote dringeblieben um der AFD den Wind aus den Segeln zu nehmen. Alles Absicht, sein Sie nicht zu sehr Traurig

    admin: So einfach läuft das nicht, wie Sie das hier darstellen. Die AfD ist eine objektive Gefahr für das Merkel-System. Dass dieses versucht, die AfD zu unterwandern, steht auf einem ganz anderen Blatt. Wenn es der AfD gelingt, sich der diversen Sabotageaktionen zu erwehren, wird sich das Blatt in Deutschland wenden.

  43. 43

    Ein Rat meinerseits, werter Herr Mannheimer wäre:
    Um allen Eventualitäten vorzubeugen sollten Sie:
    Eine noch geheim zuhaltende Person Ihres Vertrauens aufbauen und vorbereiten, um Sie, falls Sie in eine vorübergehende Mißlage geraten, zu vertreten und in Ihrem Namen Ihre Arbeit weiterführen kann.

  44. 44

    @ Alter Sack 27#

    Danke für Ihren sehr gut strukturierten Antwortkommentar.
    Mir hat es das Kraut verhagelt.
    Komplett.

    Alles, was Sie ausführen ist vollständig und unzweifelhaft richtig.

    Irgendwas stimmt nicht, es gibt einen großen Terroranschlag, sehr bald. Hier, bei uns.

    Die NWO ist in vollem Gange, wie wir bereits vorausgesehen haben, schrecken sie vor keinem Mittel zurück.

    Ist doch auffallend, oder?
    Letzte Woche spaltet sich Pegida Dresden offiziell -
    Diese Woche bricht die AfD BW auseinander -
    Zeitgleich wir auf einen der massivsten Granitblöcke der Islamkritik losgegangen und zwar ebenfalls massiv -
    Höcke läßt sich kaum mehr hören und blicken -
    Und mitten zur EM-Ablenkung stellt sich gaaaanz ruhig Amerika gegen Rußland auf -
    Der Zensurminister dreht auf und legt so richtig los, wie ihm Höcke ebenfalls haargenau prophezeit hatte - Jauche.
    Ganz ganz kurz nach der berühmtberüchtigten Bilderbergerkonferenz, auf der Airbus als Großorganisator aufgeschlagen ist.
    Und die P&P-Franktion reibt sich schon die Hände -
    Im gleichen Atemzug kurz nach dem Brexit
    wird also konzertiert gestört.
    Inzuchtschäuble sagt, man dürfe uns, den Rechten, diesen dunkeln Kräften nicht mehr Raum geben, facebook zensiert, und Inzuchtrolli sagt auch, daß ein Flächenbrand von EU-Austritten um JEDEN PREIS verhindert werden muß.

    Wir schaffen es nicht einmal ein Restvolk zu sein.
    Auf jeden, der positiv etwas aufbauen will, wird hemmungslos und ohne die geringts Verantwortlichkeit blind geschossen.

    Wir schaffen das NICHT, jedenfalls nicht SO.
    Es scheint so gut wie niemandem klar zu sein, WER unsere Gegner sind und was sie wirklich vorhaben.

    Gestern war Independence Day
    https://www.youtube.com/watch?v=JZKWhYeo_cI
    Independence Day - Rede Des Präsidenten - Deutsch

  45. 45

    Es wurde eine NGO dazu gegründet um gegen Unliebsame wie MM vorgehen zu können:
    https://www.contra-magazin.com/2016/07/hass-im-netz-kampagne-treibt-makabere-blueten/

  46. 46

    @ Alter Sack 32#

    Das habe ich auch gerade dem Chef geschrieben.
    Es ist Zeit, daß er die alten Säcke, die nur ihre Hämorrhoiden in gut gepolsterten Sesseln weich geschaukelt wissen wollen, aus dem Weg räumt und seinem Widdernaturell etwas freien Lauf läßt.

    Dieser Showman Meuthen langweil allmählich.

  47. 47

    @ eckie 31#

    Für diesen Kommentar liebe ich Sie!

  48. 48

    @ SoundOffice 37#

    Jede deutsche Frau die seitdem von Hormonstau geplagten Migranten als „Kriegsbeute“ vergewaltigt wurde und in Zukunft vergewaltigt wird, kann sich beim „Kompetenzteam IM- ERIKA“ bedanken.

    ___________________________

    Pulitzerpreis für den ganzen Kommentar. Danke 🙂

  49. 49

    .....mitlerweile ein Klassiker und immer noch so wahr!

    eine Rose für mein Deutschland...
    ------------------------------

  50. 50

    Emma Holten

  51. 51

    Ein muslimischer Taxifahrer weigert sich, behinderte Passagiere mit einem Behindertenhund mitfahren zu lassen, "weil es gegen seine Religon" sei.. http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/daily-mail-ein-muslimischer-taxifahrer.html

  52. 52

    Meuthen und seine abtünnige Kasper-truppe:
    Ich als parteiloser Wähler finde gut das die jetzt die Spaltaxt haben fallen lassen und nicht erst ganz kurz vor einer Wahl! Mal sehen was da noch hochkocht! Die Medien Mafia und etliche Lemminge, Blindfische + org. Spaltpilze freuts jedenfalls!

  53. 53

    Hallo MM,

    hochachtung!

    ich denke z.b. ich kann auch nigel farage richtig interpretieren wenn er sagt er will sein "altes leben" wieder haben. Sein arbeitsziel hat er wohl irgendwie erreicht. Aber für welchen "persönlichen" preis!?

    2000 km durch die antarktis laufen und dabei einen 200 kg schweren schlitten ziehen, dazu muss man lust haben oder wie andere sagen, geboren sein.

    ich kann Dir nur wünschen das Du für Dich das richtige machst und wünsche Dir - egal für was auch immer - das Du die kraft dafür findest und Dein eigenes wohlergehen nicht aus dem auge verlierst!

    Kopf rauf 😉

  54. 54

    @ Spirit333 38#

    Wenn Sie mir nicht dauernd mit der zionistischen Superverschwörung kommen würden, dann wären wir ohnehin einer Meinung.

    Das was Sie da ansprechen, das weiß ich doch alles.
    Spaltpilze, U-Boote, gezielte Attacken, alle gleichzeitig und konzertiert, das muß nicht nur Zion sein, Lord Lion of Zion, das ist die ganze Vereinigung, alle, die auf NWO eingenordet sind.

    Spirit
    nebenbei weil ich Sie unter vielen anderen hier sehr sehr schätze.
    Ich bin verspielt, nicht dumm.
    Vieleicht können Sie meine Äußerungen damit etwas besser einordnen.

    Es ging nicht um Stimmenfang. Manchen vielleicht schon, aber es ging vor allem und eins um die Agenda Höcke.
    Die wird die ganze Zeit rausgebremst.

    Wollen Sie denn mit einem RFID-Chip-Implantat 3.56 leben?
    Ich nicht. Und erst recht will ich das nicht für meine Nachfahren.

    Deshalb verbinde ich meine Fähigkeiten möglichst gezielt mit den Köpfen und Kräften, die bereits vorgelegt haben.
    Ich will das so nicht, ich will kein NWO-Sklave werden müssen. Das wird uns aber allen kollektiv blühen, wenn wir nicht ENDLICH zusammenarbeiten.

    Diese urdeutsche Kleinklein-Hickhack-Ätschibätsch-Kindergartenmentalität geht mir langsam aber sicher komplett auf die Eier.

    Ich bin es gewohnt, ganze Systeme aus den Angeln zu hebeln.
    In anderen Zusammenhängen, nicht Parteipolitik.
    Ich weiß, wie man teams aufbaut, sie zusammenschweißt, sie nordet und zwar auf deadline.

    Ich bin sehr ungeduldig, gebe ich zu. Mir geht alles zu langsam. Nicht mal die Erwachten haben kapiert, was wir zu tun haben und die überwiegende Mehrheit pennt noch genüßlich vor sich hin.

    Ich habe was gegen Rassismus und Rassengequatsche.
    Volk ja, Völker gibt es schon immer auf der Welt.
    Auch dieses ewige Antijudengetue ist absolut retro.
    Gibts nicht mal was Neues?

    Ich will endlich sehen, daß etwas wächst, etwas heranreift, was es wert ist, verteidigt zu werden.-
    Im Moment sehe ich da weit und breit nix.

    Die Vollzugsbefehle und Pläne, uns endgültig um unsere Freiheitsrechte zu bringen, liegen alle vor.

    So wie jetzt, mit diesem Unfug, den wir uns an Zeitverschwendung leisten, werden wir das nicht wuppen können.

    Volk das will ich erst mal klar definiert wissen. Für mich ist das Kultur, Sprache, Denken, Herangehensweise, auch DNS natürlich, denn einen bestimmten Phänotypus bildet eine Gemeinschaft immer heraus über die Jahrhunderte.
    Für mich sind andere Menschen aber nicht minderwertig.
    Neverever werde ich auf dieser Ebene meine Energien einsetzen lassen.

  55. 55

    @ Kettenraucher 48#

    Meuthen und seine abtünnige Kasper-truppe

    ________________________

    🙂

    Sie müssen mir mal viel mehr über die DDR erzählen!
    Ich war nur als Kind auf Besucht dort. Alles war wunderschön.
    Das schönest Land, das ich je gesehen habe.

    Ich habe es geliebt, und wollte immer gerne dort hin.
    Von Politik und Stasi habe ich nichts verstanden, dazu war ich zu jung.

    Danke für das Lied.
    Ein wunderschönes Mädchen, diese Annett und eine wunderschöne Stimme hat sie auch.

  56. 56

    Neulich hat mal jemand geschrieben, daß alle die Vollpfosten seine, die sagten, daß Merkel vor Gericht gehört, weil ja die Richter auch alle krumm seien.

    Dazu wollte ich noch was richtig stellen.
    Ich Vollpfosten will, daß dieses Weib vor Gericht gestellt wird und zwar vor ein unabhängiges internationales Kriegverbrechertribunal.
    Nachdem die NWO zerschlagen ist.

    Dann.

  57. 57

    OT Folge 15 - Terror und Wahlerfolge

  58. 58

    OT - Folge 16 - Doofmarie

  59. 59

    http://www.focus.de/politik/deutschland/balkanroute-undicht-fluechtlingskrise-passau-ist-immer-noch-das-einfallstor-nach-deutschland_id_5699504.html

    Da schau her, wer hätte das gedacht. Ich zitiere aus dem Artikel:

    "Allein am vergangenen Wochenende hatten wir 210 unerlaubte Einreisen registriert. Passau ist immer noch das Einfallstor nach Deutschland"

    Das ist seltsam, bin ich doch an diesem Wochenende über Passau nach Linz und weiter über Wien und Sopron gefahren. An der Grenze habe ich keine Grenzschützer oder Kontrolleure gesehen. Waren die gerade zum Kaffee und Kuchen bei Mutti?
    Ich habe in den letzten zwei Monaten diese Grenze viermal passiert und nie irgendwelche Kontrolleure gesehen.
    Jetzt frage ich mich, wer zählt da eigentlich die "unerlaubten Einreisen", und wie macht man das?
    Übrigens, wieso verhindert man keine unerlaubten Einreisen? Sind die vielleicht doch erlaubt?

    Deutschland, wie es lügt und im Wahn deliriert, ein Fall für die Intensivstation, die Klapsmühle und das Scharfgericht, je nach Sichtweise.

  60. 60

    @51 eagle1

    Das Mädchen im Video ist ein Modell und nicht Anett selbst.
    ------------------------------
    Empfelenswert!

    Bücher zum Blog:

    -Risiko Gutmensch
    &
    -Antisemitismus politisch korrekt 1. Teil: Wenn der Sozi vom Zionisten spricht //

    http://linksfaschisten.blogspot.de/p/die-bucher-zum-blom.html

    ------------------------------
    Causa Meuthen...
    ..der labert das Antisemitismusgeblubber der MSM und diverser machtpolitischer Interessengruppen nach, bringt seine Partei öffentlich ausseinander,ja vergrault die Wähler!

    und hier Causa Salzborn:

    ....der gegen die Linke angeht. Die juckt das natürlich nicht
    aber es ist bezeichnend!
    -------------------------------------

    Zu islamkritisch? Keine Vertragsverlängerung für Antisemitismusforscher

    Die Professur des über seine Fachkreise hinaus bekannten Extremismusforschers Professor Salzborn wird von der Universitäts-Präsidentin Beisiegel nicht gewünscht.

    Die Wissenschaft wird von der »political correctness« abgelöst.
    ------------------------------------

    http://www.freiewelt.net/nachricht/zu-islamkritisch-keine-vertragsverlaengerung-fuer-antisemitismusforscher-10067638/
    ------------------------------------

    eagle1, die DDR..!
    Einfach goggeln. Beim Lesen trennt sich schon die Spreu vom Weizen. Das Internet hilft weiter..! Verstehen kannstes nur wenn Du es (die DDR) erlebt hat. Ist nicht bös gemeint

  61. 61

    OT - Schulpolitik

    https://www.youtube.com/watch?v=_e5QkPDIsrQ
    Senator Raabe ist eine Gefahr für den Schulfrieden! Alexander Wolf AfD MdL

  62. 62

    Der eifrige Denunziant http://bit.ly/29mcAoa

  63. 63

    @ Kettenraucher 56#

    Paßt scho. 🙂

    Danke

  64. 64

    https://philosophia-perennis.com/2016/07/04/selin-goeren/

  65. 65

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3673302/Leaked-German-sex-crime-report-confirms-surge-child-rapes-migrants.html

  66. 66

    Endlich Burkaverbot

    https://www.youtube.com/watch?v=WZ9Z8mJE7tE
    Tessin setzt Burka-Verbot durch. DANKE. Dies wäre eine MUSS für die EU.

    Schleichts eich, es Gschpensta, es deppatn! Verzupfts eingch zu eichane Scheichs! Ab nach Mekka!

  67. 67

    OT

    Futschies - Ungarn zeigt wies geht!

    https://www.youtube.com/watch?v=9pBC5r9KSSI
    Ungarn bringt Flüchtlinge ohne Verfahren außer Landes.

  68. 68

    @ eagle1 nr 50
    zionistischen Superverschwörung ....

    .............................

    das mit den zions als verschwörung abzutun ist etwas erheiternd.

    - sämtliche führer der FED sind zions(die FED sitzt über mittelsmänner in fast allen DAX 30 firmen)
    - rotschilds sind zions
    - blackrock ist zion
    - gejörgi schwartz(aus langer weile nennt er sich george soros und bezahklt esiweb.org. IM erika kann esiweb genauer erklären als ich das kann) ist zion

    ...die liste lässt sich lang erweitern

    natürlich sind bei diesen psychopathen auch nichtzions dabei. die ganze linie der häuser battenberg, oldenburg, etc sind vermutlich keine zions. Aber die kennen sich alle sehr gut.

    Verhältnismässig sinds aber eine menge zions.

    was die gesamtzahl angeht empfehle ich dieses video

  69. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 5. Juli 2016 22:16
    69

    aktuell 4.7.2016 "Die Welt" - Bassam Tibi , ein deutscher Politikwissenschaftler syrischer Herkunft. Von 1973 bis 2009 war er Professor für Internationale Beziehungen an der Georg-August-Universität Göttingen, sagt: Heute sieht Göttingen aus wie ein Flüchtlingslager"
    Der Islamkenner Bassam Tibi kam als 18-Jähriger nach Frankfurt. Der heute 72-Jährige befürchtet große Konflikte wegen der vielen syrischen Flüchtlinge, die arm sind und falsche Vorstellungen haben.
    Ausschnitt/Zitat:
    Welt: Haben Sie mit Flüchtlingen, die es ja sicherlich auch in Göttingen gibt, gesprochen?

    Tibi: Ich habe sicherlich in den letzten eineinhalb Jahren mit mehreren Tausend Syrern gesprochen, ob in Göttingen, Frankfurt, Berlin, München. Die meisten von ihnen, habe ich am Dialekt festgestellt, sind keine Städter, sondern vom Land. Und unter ihnen gibt es viele Antisemiten. Dieser Kultur habe ich mich sehr entfremdet. Unter all den Leuten, die ich sprach, war übrigens kein einziger Arzt und auch kein Ingenieur.
    Welt: Sind Sie empört, dass so viele Menschen kommen?
    Tibi: In Damaskus gibt es Überbevölkerung. Aus der 700.000-Metropole meiner Kindheit sind 3,5 Millionen Menschen geworden. Es gibt Straßengangs, viele Schulabbrecher. Letztens sprach ich eine Frau auf dem Markt von Göttingen an und fragte sie auf Syrisch, ob sie politischer Flüchtling wäre. Sie kannte das Wort überhaupt nicht. Sie kam aus dem Süden Syriens mit ihrem Mann. Für die Flucht haben sie viel Geld bezahlt. Was sollen sie hier machen? Davor habe ich Angst. Anthony Giddens spricht von "ethnischer Armut". Die Konflikte sind doch vorprogrammiert. Für Euphorie seitens der Deutschen gibt es nun wirklich keinen Grund.
    Welt: Sie glauben also, dass die Flüchtlinge nur hierher wollen, weil sie in Deutschland gut alimentiert werden?
    Tibi: Ich kenne eine somalische Familie, die schon im amerikanischen Ohio gelebt hatte. Der Vater beklagte sich, dass man in Amerika arbeiten müsse und wenig verdiene. Er hat es geschafft, aus Amerika nach Deutschland zu kommen und zu suggerieren, er wäre gerade aus Somalia geflohen. Amerika hat ihm nicht gefallen. Also hat er gelogen. Nun hat er eine Wohnung und die vier Kinder bringen ihm insgesamt so viel Geld ein, wie ich als pensionierter Professor beziehe. Er ist schon drei Jahre hier und spricht kein Wort Deutsch. Das wird er auch nicht lernen. Man muss über solche Fälle reden dürfen! (..)
    (..) Tibi: Es gibt ein Buch, das ist für mich die Bibel der Demokratie: John Stuart Mills "On Liberty". Das war Pflichtlektüre für die Nachkriegsdeutschen. Ich studierte bei Carlo Schmid, dem Mitverfasser des Grundgesetzes. Die DDR-Menschen sind nicht in diesem westlichen Geiste erzogen worden. Und mit Merkels Entscheidung, eineinhalb Million Menschen ins Land zu lassen, verändert sich Deutschland immens. Das sehen Sie schon an Göttingen: Die Stadt war früher sehr studentisch, 20 Prozent waren Ausländer, eine verträumte, idyllische Stadt. Heute sieht sie aus wie ein Flüchtlingslager. Da laufen die Gangs, ob afghanisch oder eritreisch, durch die Straßen, und man bekommt es mit der Angst. Das Göttinger Gemeinwesen ist erschüttert. Und über all das: keine Sitzung oder Debatte des Bundestages! Alles der Alleingang einer Frau.
    Welt: Sie reden wie die AfD.
    Tibi: Wenn man etwas Kritisches sagt, kommt gleich die AfD-Keule! Wir brauchen hier endlich eine Debattenkultur, die diesen Namen auch verdient. Das ist Demokratie. Wir müssen nicht übereinstimmen. Aber wenn ich widerspreche, darf man sich nicht gleich hämisch über mich äußern.
    Welt: Was machen wir jetzt mit Ihrer Beschreibung von Göttingen?
    Tibi: Ich finde die Lage unerträglich. Da kommen Menschen mit keiner Ausbildung und wenig Geld. Und sie erleben eine prosperierende Gesellschaft. All das ist hart erarbeitet. Das kann man nicht einfach verschenken. Mit der Zeit werden aus diesen Gruppen Gangs, die sich das dann holen. Göttingen wird in einem Jahr eine Stadt voller Kriminalität. Und das verdanken wir Frau Merkel. Das ist keine Einwanderung wie im Falle Amerikas, wo man sich die qualifizierten Immigranten aussucht. Das hier ist eine demografische Lawine, die über uns schwappt. Der Begriff wurde von Wolfgang Schäuble benutzt, und er hat sich auch nicht dafür entschuldigt. Mehrere Millionen warten darauf, zu kommen. Die Sache ist noch nicht gegessen. Ich war zehn Jahre nicht in Ägypten, und heute gibt es 15 Millionen Menschen mehr seither. Alle wollen herkommen, einschließlich der Universitätsprofessoren. Ich habe in Kamerun gelehrt, in Senegal, in Nigeria, ich kenne Afrika sehr gut. Es gibt keine einzige Demokratie in Schwarzafrika. Die Armut wächst. Über Libyen werden Millionen kommen und die Probleme der Armut werden sich dennoch nicht lösen.
    Welt: Man nennt Sie immer noch einen "Syrer mit deutschem Pass". Aber der deutsche Pass, das zeigte gerade eine Umfrage, ist in der Tat der begehrteste auf der ganzen Welt. Er ist ein riesiger Türöffner. (..)
    http://www.welt.de/debatte/article156781355/Heute-sieht-Goettingen-aus-wie-ein-Fluechtlingslager.html

    persönl. Bemerkung, bzw. 1 Frage: was meint die deutsche „Politikerelite" zu Basam Tibi = Populist, Nazi, Rechts, Dunkeldeutschland,vom Islam keine Ahnung, ect. pp. ??
    Würde mich nicht wundern!

  70. 70

    Streit um Antisemitismus-Vorwürfe AfD-Politiker Gedeon verlässt Fraktion

    ...Der wegen antisemitischer Äußerungen in die Kritik geratene AfD-Politiker Wolfgang Gedeon hat angekündigt, aus der baden-württembergischen Fraktion auszutreten. "Die Parteivernunft zwingt mich dazu, dass ich hier meinen Rücktritt aus der Fraktion erkläre", sagte Gedeon. Er hoffe, dadurch die Spaltung seiner Fraktion noch zu verhindern...

    ...Der Mediziner soll in verschiedenen Passagen eines seiner Bücher den Holocaust verharmlost haben....
    -----------------------------------
    https://www.tagesschau.de/inland/afd-baden-wuerttemberg-103.html
    -----------------------------------
    Aha, der "SOLL" was gesagt haben.
    Na toll, und da springen honorige Proffs übers Stöckchen das ihnen vors Füßchen gehalten wurde!
    Hoffentlich fegt bald ein klarer Wind durch die Parteitruppen damit die Wähler entlich wissen was die wollen. Unser Land retten und dem Volke Hoffnung geben, oder die "Hatz der Willigen" auf das eigene Volk unterstützen!

  71. 71

    Wenn ein EU-Bürger nach Ungarn zieht, sieht es mit der Anmeldung so aus:

    Die Anmeldung hier muß spätestens nach 90 Tagen erfolgen, die Behörde ist 30 km von Keszthely entfernt. Vorlegen müssen wir einen Rentenbescheid, eine notarielle Erklärung von meiner Frau, daß sie mich unterhält (kein Scherz, ich bekomme ja keine Rente), Lichtbilder ohne Brille und mit beiden Ohren, den Grundbuchauszug unseres neuen Hauses, die deutsche Krankenversicherungskarte und Kontoauszüge der letzten drei Monate. Ungarn will seine Sozialsysteme (haben die welche?) auf diese Weise vor ungebührlichen Belastungen schützen, so die deutsche Botschaft in Budapest. Vergleiche mit Deutschland drängen sich da auf. Ach ja, und zwei Gebührenmarken brauchen wir auch noch, gibts bei der Post, über je unverschämte 1000 Ft., das sind immerhin 3,20 Euro, für die Bearbeitung des Antrags.
    Wir sollten besser unsere Anwältin mitnehmen als Kundige und zum Dolmetschen, sagt man uns. Die nimmt dafür bescheidene 300 Euro. Muß wohl sein.

    Und welche Unterlagen braucht ein Zigeuner, der Geld haben will, auch Kindergeld für seinen in Rumänien lebenden Nachwuchs?
    Bringt der selbst einen Dolmetscher mit? Wie sieht es mit Kontoauszügen aus und einer Krankenversicherung?

    Ich vergaß, eine ungebührliche Belastung der Sozialsysteme ist in D. ja nicht zu befürchten.

  72. 72

    Die Hexe glaubt wirklich, daß sie was ganz Tolles vollbracht hat. Sie hat das demographische Problem in Deutschland gelöst (!) und dafür werden ihr alle in ferner Zukunft noch mal sehr dankbar sein.

    Wer das nicht versteht, der ist eben zu viel Packdeutscher, denn er kann nur dumpf aufschnappen, was ihm sein dumpfer Nazinachbar in den Kopf schwätzt.

    Wäre er so erhellt, wie die Hexe, dann würde er in der höheren Weihe angelangt sein und auch verstehen können, was die Erleuchtete Gutes für die Zukunft des Volkes getan hat.

    Netterweise möchte man ihm das auch gern noch mal genauer erklären, wenn er er immer noch nicht verstanden hat. Und wenn man es ihm näher gebracht hat , dann wird er doch hoffentlich nicht mehr auf die dumpfen Worte seiner Mitnazis hören, und dann wird ihm auch ganz bestimmt nicht mehr sein Fratzenbuch gesperrt vom lieben Herrn Maas, der eben nur seine Demokratie der Demokraten verteidigen muß, wofür er eben vom Bunzelnazi bezahlt wird. Ist halt seine Pflicht. Muß man verstehen. Wenn nicht, dann wird er es einem schon irgendwie nahe bringen.

  73. 73

    Na, da hat der Meuthen doch bekommen, was er wollte.

    Gedeon tritt jetzt doch aus der AfD aus.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-07/stuttgart-landtag-afd-abspaltung-fraktion

    Stuttgart: Gedeon tritt jetzt doch aus AfD-Fraktion aus

  74. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 5. Juli 2016 23:34
    74

    Lieber MM es gibt mehr Patrioten in Ihrem Sinne als sie "selbsternannter Pessimist" denken. Leider viele mit sehr wenig Geld und Einfluss. Und solche die Einfluss haben, sollten diesen auch sinnvoll nutzen. Siehe mein Kommentar für div. Zusammenschluss solcher Menschen für die Sache Deutschland. Die AFD in meinem Ländle Bad. Württ. hat sich dazu heute leider auch als sehr stümperhaft und unfähig erwiesen.Schade, diese Posse wirf die Partei unnötig wieder zurück. Die Schadensfreude derer und unserer gemeinsamen Gegner ist gewiss,alle werden sich genüsslich gerade die Hände reiben und im Kollektiv mindestens 10 min.auf die Schenkel klatschen ähnlich wie im CDU Parteitag- Delirium letzten Herbst in Karlsruhe zugunsten Merkel unserer Noch-"Islam und Refugee Wellcome Murkskanzlerin".
    Es liegt seit Tagen etwas eigenartiges in der Luft.Die Ruhe vor dem Sturm?
    Vielleicht liegt es auch am Fernsehen, das ím Dauerzustand neue Lügen im DZug Tempo den deutschen Bürgern auftischt. Und dies mit einer linken Überzeugung, als hätten sie mitsamt der Politik die Wahrheit und nichts als die Wahrheit gepachtet. Diese "Wahrheit" über andere (!) verkaufen sie als, Zitat: "Propaganda mit System" Putins unerklärter Krieg. siehe:
    http://www.tagesschau.de/ausland/russland-medien-101.html
    Im eigenen Land merken sie ihr gleiches Propagandasystem nicht, das gleich funktioniert wie bei denen sie es unterstellen. Der eigene Nagel der Lügen wird verschwiegen, den sie gemeinsam in die Gesellschaft Minute um Minute bereits eingehauen haben.
    Kein Wunder dass die BILD- die Mutter aller Lügenmedien ununterbrochen auch den Brexit- zurecht gewählt von 30 Millionen Bürgern -als Schwachsinn bezeichnen möchte. Das soll man ihr tatsächlich glauben? Verrückter gehts nimmer.

    Wir alle sollten grundsätzlich nicht so depressiv und pessimistisch sein. Im nahen Ausland, z.B. in der Schweiz wird die Sache ganz anders gesehen, ob aktuell das Verbot der Burka im Tessin, oder auch der Brexit. Beides wird von den meisten Eidgenossen als guter Tag für Europa bezeichnet.
    Die basler Zeitung schreibt,Zitat:
    (..)" Wir erleben Epochales. Nach dem Fall der Berliner Mauer, als die Befreiung Osteuropas vom Kommunismus besiegelt wurde, hat sich in Europa kaum Bedeutenderes ereignet. Am 24. Juni 2016, dem Tag, nachdem sich die Briten mit einer eindeutigen Mehrheit gegen die EU gewandt haben, ist Europa nicht mehr der gleiche Kontinent wie zuvor, er wird es nie mehr sein. Wir erwachen aus einem technokratischen Albtraum. Allein die Disziplin, mit welcher die Briten diesen schwierigen Trennungsschritt vorgenommen haben, verdient jeden Respekt: Mehr als dreissig Millionen Bürgerinnen und Bürger haben in Ruhe und mit Gewissenhaftigkeit die Zukunft ihres Landes in die eigenen Hände genommen und abgestimmt. Als Freund der direkten Demokratie war ich berührt, als ich im Fernsehen die Briten sah, wie sie sich in Scharen zu den Stimmlokalen begaben. Wenn die EU scheitern sollte, und das dürfte nur mehr eine Frage der Zeit sein, dann ist sie an einer der ältesten und reifsten Demokratien in Europa gescheitert. Das ist kein Zufall.(..)
    siehe:
    http://bazonline.ch/ausland/goetterdaemmerung/story/16664517

    Sie MM und viele abertausende Patrioten, ob in Deutschland oder im europ. Ausland sollten wissen, der Kampf gegen den linken Mainstream und das politische Etablishment wird nicht umsonst sein!
    Der berühmte Mister Murphy sagte schon in einem seiner geltenden Gesetze:"Wenn alles scheinbar gut läuft, hast Du nur etwas entscheidendes übersehen."
    Das Problem Politik und Parallelgesellschaft: Politiker ersten Ranges haben ein Problem mit der Parallelgesellschaft, in der sie selbst leben, wenn sie gesellschaftlich entrücken, unsozial und egomanisch mit ihren Posten verwachsen sind und dabei vergessen, dass sie für das Volk arbeiten und nicht umgekehrt!"

  75. 75

    @69 eagle1

    ..habe es vorhin verpasst, wahrscheinlich auch gleich in der Phoenixrunde thema...

    phoenix Runde: "Machtkämpfe und Rücktritte - Wohin steuern Europas Populisten?"

    Di. 04.07.16, 22.15 - 23.00 Uhr & Mi. 05.07.16, 00.00 - 00.45 Uhr

    Ich mach mich dann auch gleich vom Acker.

    Schlaft alle schön und
    Gute N8 @all

  76. 76

    @ eagle1 #40/42

    In der Tat: eine merkwürdige Häufung von "Zufälligskeiten", die Sie da auflisten, "allzu zufällig" in dieser Häufung!

    Vielleicht auch das hier:

    GRÜNER "Rechtsanwalt" und Landes-Chef von Sachsen Kasak "schickt" mal so eben seine Schlägertruppe kurz bei einem Legida-Ordner vorbei, um diesen totschlagen zu lassen:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/05/eilmeldung-versuchter-mordanschlag-auf-legida-ordner

    Das ist mindestens Anstiftung oder Beihilfe zum Mord(versuch), immerhin von Seiten eines "Rechtsanwalts"! - Und das Irrenhaus "BääRDä" quakt und quasselt über einen Herrn Gedeon - allerdings "dank" des wie ein tapsiger Bär durch die politische Landschaft trabenden Professors Meuthen! So unbeholfen und überfordert kenne ich diese Art von Professor aus vielen Sitzungen mit brenzligen Personalentscheidungen - warum wirft die AfD-Fraktion den nicht einfach wegen Unfähigkeit raus?

    Was wir jetzt gar nicht brauchen können, sind "Hitler-Diskussionen", denn diese Diskussionen sind die "letzte Keule", die dem bereits entlarvten Unrechts-System noch geblieben ist, um sich aus der bereits erfolgten Umzingelung zu befreien. Ansonsten geht es bereits zu direkten Mord- und Vergewaltigungs-Drohungen (Farage!) oder unmittelbaren Kriegsdrohungen gegen Putin über (weil der ja laut ARD schon einen "geheimen Krieg" gegen uns führe - man kennt das ja, mit welchen Lügen die "biedermännischen" Angelsachsen ihre Kriegs-Brände jeweils "stiften").

  77. 77

    kontextueller Spiegelartikel:
    http://www.spiegel.de/spiegel/historiker-andreas-roedder-warnt-vor-weimarer-verhaeltnissen-a-1100204.html

  78. 78

    Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    ich beneide Sie um Ihre Nerven und Durchhaltevermögen.
    Ich könnte es nicht.
    Irgendwo stand bei den Kommentaren: "Puffkunde".
    Vermutlich ist die tolle Plakataktion gemeint.
    Einfach ekelhaft wie man hier die Kinder schon für den eigenen Dreck mißbraucht.
    Erwachsene sind für ihre Handlungen verantwortlich, aber Kindern mit allen möglich Praktiken zu konfrontieren ist schlicht widerwärtig,aber was kann man gegen diese arroganten Größenwahnsinnigen tun ?
    eagle1 #54
    "Doofmarie" beide Daumen hoch! Unser Reaktionär weiß was er sagt und....jedes Wort stimmt!

  79. 79

    PS:
    Nr.1): wann werden die juden-u. christenverhetzenden Koran-Suren gerichtlich geahndet u. deren Gebrauch/Verbreitung untersagt??
    Nr.2):wann werden die Blogs u. Websites der diversen deutsch/euro-islamischen Foren überwacht u. auf "Hatespeech"-Verbrechen durchsucht? Darf dort lustvoll-ungeniert gehetzt werden, weil es in türkischer, arabischer o. sonstiger exotischer Sprache geschieht - und dafür kein Fachpersonal zur Verfügung steht o. stehen will??
    Nr.3): wie sieht es mit der Beobachtung u. gegebenfalls behördlichen Eingriffen/Bürger-Klagen gegen linksextremistische, fundamentalistisch-grüne Hass-Propagandisten/bekennenden Kirchen+Christentums-Kritikern/Verächtern aus, wird auch diese Seite ins Staatsvisier genommen??

    Ich bin ausdrücklich nicht nationalistisch-völkisch, nicht rassistisch, nicht pauschal Migranten-diskriminierend, nicht EU-feindlich, und nicht gewillt, mich in irgendeiner Weise dazu zwingen zu lassen, wo nötig auch massive Kritik an dieser o. jener Ideologie, Philosophie o. eben exotische Religion zu äussern, solange dies nicht aggressiv-diffamierend-beleidigend geschieht. Sei es privat o. öffentlich!
    Es gibt tausendfache Literatur zur (angeblichen) "Kriminalgeschichte"des Vatikans, zur (unterstellten o. bewiesenen) Fehlentwicklung u. geistlichen Verrottung der christlichen Amtskirchen u. des Klerus. Ja selbst Gott u. die Bibel werden in unzähligen Büchern, Filmen u. "wissenschaftlichen" Publikationen hinterfragt, hart kritisiert, diffamiert o. auch nur schlicht verhöhnt u. lächerlich gemacht. Dies tun/dürfen zu können ist unser "gutes Recht" seit der franz. Revolution, der Aufklärung, also seit gut 200 Jahren! Dieses hart erkämpfte Kritisieren-dürfen, u. damit war seinerzeit v.a. neben der Monarchiekritik die jüdisch-christliche Kirchen-u. Glaubenstradition gemeint. Das ist die demokratische Kernsubstanz schlechthin, die "rote Linie" jedes demokratisch-modernen Bürgers, hinter die das aufgeklärte westliche Bürgertum nicht zurückttreten kann, ohne sich selbst in seinen verbrieften Freiheiten zu kastrieren! Wer diese Linie anfechten o. zurücknehmen will, stellt sich eindeutig gegen unseren modernen konfessions-freien, libertären Verfassungsstaat, gegen Recht u. Verfassung.
    DAS war/ist überhaupt erst die Voraussetzung für die nach der frz. Revolution allmählich zugestandene Religionsfreiheit (der verschiedenen jüd.-christl. Konfessionen)- man hätte wie später in sozialistischen Ländern geschehen auch JEGLICHE Religion knüppelhart unterdrücken u. ausrotten können. Hätte es schon damals den Islam in Westeuropa gegeben, wären die Raktionen hart u. unerbittlich gewesen, toleriert u. gar als gleichberechtigt akzeptiert hätte man den real existierenden Islam niemals - er hätte ja das ganze Projekt der Aufklärung von vornherein behindert bzw. verhindert.

    Sozialismus/Kommunismus u. Islam sind ideologisch der denkbar größte WIDERSPRUCH der jüngeren Weltgeschichte, gerade die Linken müssten das doch am besten wissen??!!
    - Atheismus, Emanzipation, Homosexualität, Multigender,freie Liebe/Partnerwechsel, Ehelosigkeit, Kinderlosigkeit, Patchwork-Familien, öffentliche Meinungsfreiheit, Rechtstaatlichkeit, Fungesellschaft+Partyvolk, freies "Spinner-Freaktum", hyperkritische Bürgerinitiativen, militantes Hausbesetzertum, abstrakte Wolkenkuckucksheimer-Intellektualität/freies Künstlertum uswusf., - DAS ALLES gibts nur sehr eingeschränkt, meist kaum bis gar nicht in islamischen Ländern, und auch nicht in den EU-Islam-Communitiys/Vereinen/"Kultur"-Häusern u. dergleichen.
    - GENAU DESHALB haben die kultur-affinen-u. bonierten Peergroup-Linken u. Linksintellektuellen ausser Kebab+Gemüse-einkäufen sogut wie nie wirklich etwas mit muslimischen Mitbürgern zu tun, eher noch die Arbeiter-u. sog. "bildungsferneren" Schichten!!
    Fast nur diese leben mit diesen tatsächlich Tür an Tür, die Szene-u. Kultur-"Linken" meiden solche allzu engen Kontakte wo sie nur können!
    Worüber sollte man sich auch unterhalten - über die besten Pop-Rock-Jazz-Bands der Jugend, etwa über Klassik, abstrakte Kunst, über moderne o. klassische Literatur, über schwierige gesellschaftspolitische Themen, über allgem. Menschenrechte, das Christen-o. Judentum o. andere nicht-islamische Religionen, griechische Philosophie, die besten Hollywood-Klassiker, Theater-u. Operaufführungen oder nur den neuesten Tatort??
    Kennen die doch bis auf Einzelne nicht, von unserer Kultur wissen die quasi Nullkommanichts, auch nicht nach Jahrzehnten - u. wollen auch zukünftig nichts davon wissen?! Selbst unsere Jugend passt sich dieser grassierenden Unwissenheit u. Kulturlosigkeit bewusst o. unbewusst an, schon weil es kaum noch ein intaktes soziales Umfeld gibt, dass sie zu höherstehender Kultur motivieren würde.
    Das bertrifft gut 30-40 Millionen Muslime innerhalb der EU,Ausnahmen bestätigen die Regel, hinzu kämen noch die vielen Millionen Osteuropäer, die sich meist auch als wenig kulturinteressiert erweisen u. sich nach Möglichkeit ebenfalls abschotten.

    - Sag ich als (immer noch gemässigt) Linker - u. ich hab Marx u. Konsorten, auch die modernen Soziologen tatsächlich gelesen - u. jahrzehntelang "multikulturell" gelebt!
    Also, liebe Linke u. Grüne: quatscht keine Scheisse - ihr selbst seid in der Regel undercover-islamophob und Bildungs/Status/Kultur-"rassistisch", untereinander macht ihr auch gar keinen Hehl daraus! Ihr steht selbst nicht auf Islam/islamische "Kultur" - euch gehts nur um eure seit Ewigkeiten liebgewordenen "Human"-Klischees, um eure pseudolinke anti-Rechts/Nazi-Attitüde, eure Weltverbesserungs-Narrerei. Ihr futtert ab u. zu orientalisch, fliegt dann u. wann für ein paar wochen Wochen nach Indien, Thailand o. in die Karibik, verprasst dort in Touri-Oasen eure 1.Welt-Kohle u. glaubt, ihr seid deswegen "Weltkenner", Experten in Sachen Multikulti, exotischer Kulturen o. sogar profunder Islamkunde?? Ist doch lächerlich, findet ihr nicht selbst?...

  80. 80

    sorry, viele gramm. Fehler/Satzfehler -ist schon spät..

  81. 81

    Nun ist auch Gedeon aus der AfD ausgetreten, damit er als Streitpunkt ausfällt, was aber nix mehr nützt, denn die AfD ist nuun gespalten in Demokraten und in Antisemitenhasser und ist somit nimmer wählbar. Dank Frau Knobloch, welche die AfD dirigiert.

  82. 82

    Wir wollen hoffen, dass Michael Mannheimer dem Druck standhalten und seine wichtige Aufklärungsarbeit fortsetzen kann. Ich selber bin nicht immer mit ihm einverstanden, aber sein Patriotismus und sein Mut verdienen hohe Anerkennung.

    Der Terror gegen Umvolkungs- und Islamisierungsgegner wird noch zunehmen. Das System wird immer nervöser, und zwar zu Recht. Ein Beispiel von vielen war die Hetzsendung gegen Elsässer und sein Compact Magazin.

  83. 83

    Diese Antisemitenhasser-Freaks in der AfD, werden ein unüberwindliches Problem sein, denn Islamkritik wird ausgeklammert , denn Islame sind Semiten!
    Soweit reicht anscheinend deren Verstand nicht.

  84. 84

    @ Alter Sack 76#

    „dank“ des wie ein tapsiger Bär durch die politische Landschaft trabenden Professors Meuthen! So unbeholfen und überfordert kenne ich diese Art von Professor aus vielen Sitzungen mit brenzligen Personalentscheidungen – warum wirft die AfD-Fraktion den nicht einfach wegen Unfähigkeit raus?

    ______________________________________________________

    Ich kenne diese Sorte Prof auch.
    Die sind vollkommen selbstverliebt und hören sich selbst gern reden, haben außerdem etwas unverbesserlich Gutmenschliches an sich, obwohl Meuthen da noch einigermaßen unbeleckt ist, sonst wäre das schon länger völlig unerträglich.

    Er unterscheidet sich in NICHTS vom durchschnittlichen ehemaligen CDUler.

    Wir brauchen einen exzellenten, gut aussehenden, jungen, aggressiven, entschlossenen, klardenkenden, linientreuen, echten Patrioten an der Parteispitze.

    Meuthen ist tapsig, in der Tat.
    Er ist privat sicher sehr sympathisch.
    Aber darauf kommt es jetzt nicht an.

    In diesen Zeiten wird scharf geschossen. AfDler zu sein ist kein Pappenstiel.
    Das bedeutet, man muß das Zeug zum König haben, wenn man Chef spielen will.

    Die ganze West-AfD ist bereits komplett unterwandert.
    Bystron ist ein heller Kopf und auch kämpferisch, aber er ist klar wirtschaftstreu eingestellt.
    Wie allen Wirtschaftsprofis geht ihm der Sinn für gesellschaftliche Zusammenhänge ab.

    Das ist nicht sein Fehler. Man hat ihn wahrscheinlich besetzt, weil in Bayern eine überstarke hochpotente Wirtschaftsmafia hinter dem Landtag sitzt, und weil man sich in dieser Materie daher gut auskennen muß, wenn man mit-bzw. dagegen spielen will.

    Mir war Meuthen von Anfang an zu weichgespült. Er ist immerhin fair geblieben. Nun machen sich alle wieder ins Hemdchen, weil sie Angst vor der Antisemitenkeule haben, nachdem die Nazikeule jetzt abgenutzt war, mußte eben die nächste Kaliberstufe aufgefahren werden.

    Wer immer so schnell übers hingehaltene Stöckchen springt, hat nicht das Zeug zu einem Leittier im Widerstand gegen die irrsinnig gewordene ausgeuferte Staatsregierung, die wie ein durchgeknallter Brummkreisel gerade im Überschallgeschwindigkeitsmodus unsere Gesellschaft zerquetscht.

  85. 85

    @ Aaron 78#

    Die Puffkunde ist von mir.
    Ich meine damit alles, den ganzen Bildungsplan, die Frühsexualisierungsevorhaben, das Brechen der Schamgrenze auch z.B. durch die Plakataktion, diesen ganzen Genderquatsch, insbesondere, daß sie unsere Kinder an den Schulen sehr ausführlich und überdeutlich mit Puff-Themen und pornographischen Inhalten beschallen, als wäre das ganz normal.

    Tatsächlich gibt es Klassen, in denen Jugendliche einen Puff virtuell einrichten sollten, am PC. Der Fall ist so weit ich weiß aktenkundig geworden.

    Irgendwann sprachen Kettenraucher und andere mal über die ehemalige "Wehrerziehung" in der DDR.

    Was die Wirkung auf unsere Jugend angeht, sagte ich damals:

    "Besser Wehrerziehung als Puffkunde"

  86. 86

    @admin

    ....Die AfD ist eine objektive Gefahr für das Merkel-System...

    Nun lieber admin, wer sind Sie eigentlich? Nicht böse sein ich frage nur weil wenn Michael Mannheimer auf einen Kommentar antwortet, steht da immer MM davor.

    Ich denke, das die AFD selbst ein U-Boot ist, gegründet um die unzufriedenen Wähler aufzufangen. Ich spreche hier nicht von einzelnen Personen der Partei, da gibt es tatsächlich welche drunter die wircklich Patrioten sind. Wenn Sie jetzt denken, das ich Gauland meine, dann irren Sie sich sehr. Wenn jemand Rotarier ist und auch im Rotary Magazin schreibt, dann mache ich mir schon meine Gedanken

    @eagle1 54

    ..Wenn Sie mir nicht dauernd mit der zionistischen Superverschwörung kommen würden..

    Nun lieber eagle1 leider ist es aber so.

    Nun zu Björn Höcke:

    Ich hatte oben ja bereits geschrieben, dass es den ein oder anderen in der AFD gibt, welcher wircklich die Interessen des Deutschen Volkes vertritt. Ich denke Björn Höcke ist so einer, deswegen hat er es auch so schwer in der AFD.

    Da er es wircklich ernst meint, wird er von der AFD (welche in Wircklichkeit eine U-Boot Partei ist und unter Mitwirken von Merkel gegründet wurde) auch immer wieder ausgebremmst. Diesen Störfaktor gilt es zu beseitigen. Doch Höcke hat sich und wird sich zum Schrecken gewisser Leute immer weiter durchsetzen. Wie das Volk darauf reagiert (ach die zerlegen sich ja doch nur selbst....) bleibt abzuwarten.

    Höcke wird sich jedoch nicht verbiegen lassen, dass hat er mir bereits letztes Jahr im July Mitteilen und Garantieren lassen und das Glaube ich ihm auch.

    Gruß
    Spirit333

  87. 87

    @ Kreuzottter 79#

    Fast nur diese leben mit diesen tatsächlich Tür an Tür, die Szene-u. Kultur-„Linken“ meiden solche allzu engen Kontakte wo sie nur können!
    Worüber sollte man sich auch unterhalten – über die besten Pop-Rock-Jazz-Bands der Jugend, etwa über Klassik, abstrakte Kunst, über moderne o. klassische Literatur, über schwierige gesellschaftspolitische Themen, über allgem. Menschenrechte, das Christen-o. Judentum o. andere nicht-islamische Religionen, griechische Philosophie, die besten Hollywood-Klassiker, Theater-u. Operaufführungen oder nur den neuesten Tatort??
    Kennen die doch bis auf Einzelne nicht, von unserer Kultur wissen die quasi Nullkommanichts, auch nicht nach Jahrzehnten – u. wollen auch zukünftig nichts davon wissen?! Selbst unsere Jugend passt sich dieser grassierenden Unwissenheit u. Kulturlosigkeit bewusst o. unbewusst an, schon weil es kaum noch ein intaktes soziales Umfeld gibt, dass sie zu höherstehender Kultur motivieren würde.
    Das bertrifft gut 30-40 Millionen Muslime innerhalb der EU,Ausnahmen bestätigen die Regel, hinzu kämen noch die vielen Millionen Osteuropäer, die sich meist auch als wenig kulturinteressiert erweisen u. sich nach Möglichkeit ebenfalls abschotten.

    ___________________________________________

    Abgesehen von dem druchwegs hervorragenden Rest dieses Kommentars ist die von Ihnen hier beschriebene Gemengelage eine der besten Darstellungen und Benennungen des Kernproblems, das unsere Gesellschaft mit dem angedocketen separatistischen Islam hat.

    Die medizinische Methapher vom Krebs trifft wie in Ihrer Ausführung lupenrein ersichtlich das Problem auf den Kopf.

    Voll in die 12.

    Ich habe übrigens einen ganz hervorragenden Buchtipp für Sie und natürlich auch für alle anderen, die es interessiert, ganz besonders auch
    @ mm

    Es ist eine umfassend hochkompetende kulturhistorische Abhandlung, die noch einmal andere Aspekte der desaströsen Kulturdebatte, in der wir festhängen, beleuchtet, als die üblichen Verdähtigen aus der aktuellen neuen rechten Szene.
    Eine sehr tiefgreifende Analyse unseres stastus quo, die außerdem den besonderen Vorzug hat, relativ ideologiefrei heranzugehen und auch Platz für Optimismus läßt.

    Gerade katholisch ausgerichteten Menschen wird das Buch sehr viel geben können, aber auch mir als Nicht-Katholen war es ein reichhaltiger Fundus zu vielen neuen Sichtweisen und hat mir ermöglicht, einige meiner Positionen in einem anderen Licht zu betrachten, was sehr befreiend wirken kann.

    Bei ebay oder Jokers gibt es dieses Werk sicher sehr günstig, weil 19 € wären mir auch zu teuer dafür gewesen.
    Da ich das wie alle hier wissen, sonst nie tue, also Buchtipps von mir geben, hoffe ich, daß es richtig eingeordnet wird.
    Das ist wirklich etwas anderes, als ein Buch.
    Echte Konservative wird dieses Werk sehr bereichern. 🙂

    Autor:
    Peter Hersche (auch ein Prof. Dr.der Geschichte)

    Titel:
    Gelassenhei und Lebensfreude
    - Was wir vom Barock lernen können -

    Verlag: Herder

    https://www.herder.de/leben-shop/gelassenheit-und-lebensfreude-gebundene-ausgabe/c-28/p-1503/

  88. 88

    @ Spirit333 86#

    Sehen Sie, wir sind zu ziemlich einer Meinung.
    Jedenfalls was Höcke angeht.

    Und das ist das wichtigste.

    Höcke wird Kanzler und basta.

  89. 89

    Bitte Nachsicht mit den Tippfehlern. Bin noch nicht richtig wach.

  90. 90

    @Michael Mannheimer

    Vor Jahren als es in Deutschland noch nicht so Dunkel war wie es heute ist, strahlte ein kleines Licht doch nur wenige Menschen sahen es die meisten jedoch nicht.

    Heute in dem unser Land von dunklen Wolken überschattet und es in diesem sehr dunkel geworden ist, strahlt dieses Licht heller denn je.

    Nun erkennen und sehen immer mehr Menschen dieses kleine Licht und es wird diesen zur Zuflucht der Erkenntnis und der Wahrheit.

    Mit jedem Tag wird dieses Land Dunkler und Dunkler. Doch mit jedem Tag wird dieses Licht heller und beginnt immer heller und heller zu strahlen je dunkler es wird.

    Dieses Licht ist dieser Blog!!!

    Was können wir die wir hier schreiben denn schon wissen was Sie durchmachen müssen. Ich habe mir lange überlegt was ich Ihnen denn schreiben könnte um Ihnen wenn überhaupt Möglich, Kraft zu geben, doch egal was ich auch schreibe, es könnte nicht im entferntesten was für eine Hochachtung ich vor Ihnen und Ihrer Arbeit habe.

    So bleibt für mich nur eines übrig, weil ich nicht weiß wie ich mich ausdrücken soll.

    Danke!!!!!!!

  91. 91

    @ Spirit333 90#

    Vor Jahren als es in Deutschland noch nicht so Dunkel war wie es heute ist, strahlte ein kleines Licht doch nur wenige Menschen sahen es die meisten jedoch nicht.

    Heute in dem unser Land von dunklen Wolken überschattet und es in diesem sehr dunkel geworden ist, strahlt dieses Licht heller denn je.

    Nun erkennen und sehen immer mehr Menschen dieses kleine Licht und es wird diesen zur Zuflucht der Erkenntnis und der Wahrheit.

    Mit jedem Tag wird dieses Land Dunkler und Dunkler. Doch mit jedem Tag wird dieses Licht heller und beginnt immer heller und heller zu strahlen je dunkler es wird.

    Dieses Licht ist dieser Blog!!!

    _________________________________

    Ab heute heißen Sie

    Spirit***

    so unglaublich groß und schön ist Ihr Bild.
    Danke

    🙂 🙂 😀

  92. 92

    @ Kettenraucher 33#

    zu den Altstasikadern:

    "Operativ-technische Methoden zur Überwachung von Personen und Einrichtungen etc..pp..(...)"

    Das war vor ca. 30 Jahren.
    Heute haben die DAS DA zur Verfügung:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Echelon

    https://de.wikipedia.org/wiki/UKUSA-Vereinbarung

    Den vor 1 Woche noch ausführlichen Wiki-Artikel über Thinthread haben sie welch ein Zufall aus dem Netz genommen.
    Vor 1 Woche habe ich noch einen ellenlangen mehrere hundert (!) Seiten umfassenden Eintrag mir endlosen Querverweisen eigenäugig gesehen.

    Tja,

    Stasi-3.79 läßt grüßen

  93. 93

    @ Kreuzotter #79

    "Man hätte auch JEGLICHE Religion knüppelhart ausrotten können."

    So ist es! Hervorragender Kommentar von Ihnen! Ich kenn sie auch, die Deschnerschen "Kriminalgeschichten des Christentums" - daraus haben die gleichen Leute ihren Honig gesogen, die heute dem Islam "in den Arxx kriechen"! Also ging es ihnen doch nicht um "Aufklärung" und "Befreiung", sondern schlicht um Haß und Vernichtung speziell der CHRISTLICHEN Religion und ihres "Bündnisses mit der Moderne" seit der Aufklärung. Denn was die "Kriminalgeschichte des Islam" betrifft, so werden wir fast täglich von Herrn Mannheimer in ganz vorzüglicher Weise "aufgeklärt"!

    Das ist m. E. auch der Grund für die "Islam-Verharmlosung", "Kriecherei" durch die Papst-Kirche und die Bedford-Stromer-Kirche: Sie haben Angst, daß ein Islam-Verbot auch ihre Organisationen selbst treffen könnte - denn die grundgesetzliche "Trennung von Staat und Kirche (Religion)" war ja nie wirklich konsequent vollzogen worden, vor allem was das kirchliche Wirken im Bildungs- und Sozialbereich betrifft!

    Lieber lassen sie die Völker krepieren, als ihre MACHT-Position aufzugeben oder neu zu justieren - das ist sehr übel von ihnen. Beim Papsttum kann ich das noch nachvollziehen, denn das ist sowieso eine globale, multi- und teilweise anti-nationale Organisation, die sich seit Bismarcks Kulturkampf bei uns nie mehr so richtig "erholt" hat, abgesehen von dem "Religionskonzern" namens Caritas.

    Aber bei den Bedford-Stromers handelt es sich ganz offensichtlich um linksgrüne Volks-, Landes- und Kultur-Verräter, einen "Ableger" der Bundestags-Grünen, die die Kirchenorganisation "unterwandert" haben - also die "Trennung von Staat und Kirche" auf ihre links-grün-kommunistische Art "aufgehoben" haben! Schon das allein ist GRUNDGESETZWIDRIG, was hier geschieht, indem die dumme Göre Eckart sowohl im Bunten Tag als auch in der Bunten Bedford-Stromer-Kirche ihre "transatlantisch" gesteuerte Politik der Vernichtung des deutschen Volks betreibt.

    Seit Luthers "Rettung" vor dem Scheiterhaufen durch seinen Landesfürsten steht und fällt der Protestantismus mit seiner "Staatsnähe" - noch heute ist er deshalb bei uns in "Landeskirchen" gegliedert, die die Landkarte Deutschlands im 18. und 19. Jahrhundert wiederspiegelt - in Schweden ist er m. W. sogar immer noch "Staatsreligion". Das zeigt, daß dieses Modell nur funktionieren kann, wenn der Staat SELBST "christlich" ist oder SELBST die "modernen bürgerlichen Freiheiten" seit der Aufklärung übernommen hat und einer durch aufklärerische Vernunft "gebändigten" Kirche einen gewissen Aktionsraum zuerkennt.

    Mit einer "Multikulti-Kloake", in der sich schließlich zwangsläuft der ISLAM durchsetzen wird, wenn man ihn "unbegrenzt" einwandern läßt, ist solch ein Modell nicht zu machen, ja es wäre geradezu SELBSTMÖRDERISCH! Mich packt die Wut, wenn ich diesen Bedford-Stromer nur sehe, der auch noch den Namen einer "lutherischen Landeskirche" für seinen Verrat an Volk und Kirche in Anspruch nimmt.

  94. 94

    @ Alter Sack 93#

    Mich packt die Wut, wenn ich diesen Bedford-Stromer nur sehe

    _______________________________________________

    da haben Sie mich auf eine Idee gebracht....

    🙂

  95. 95

    @ saratoga777 #5

    Ein ausgezeichneter Kommentar !

  96. 96

    werter @eagle-1, besten Dank für ihr Lob u. den Buchtip, klingt spannend, werd ich mir besorgen. An ein paar Euro mehr o. weniger soll es nicht scheitern...m.f.G.

  97. 97

    @alter Sack:
    die Staatsnähe u. Abhänggkeit besonders der evang. Kirche haben sie gut beleuchtet, in der DDR z.B. hat die ev. Kirche gut 50 Jahre "kuschen" gelernt- erst unter den Nazis und anschliessend den Sozis, also zwei Generationen übergreifende absolute Staatsloyalität. Im Westen läuft das subtiler, selbst bei einer neueren Umfrage unter evang. Pfarrern im ländlich-kleinstädtischen Kärnten bekannten sich fast ausnahmslos alle Befragten zu Grünen o. SPÖ-Wählern, einige wählten sogar die KPÖ. Man kann also durchaus den Schluss ziehen, dass sich die konfessionelle Einstellung im Wahlverhalten niederschlägt - katholische Priester wählen nach wie vor eher die konservativ-liberale ÖVP, einige wohl auch FPÖ.

  98. 98

    @ Kreuzotter 6# + 97#

    Ihr Beitrag hat jedes Lob verdient.
    Es freut mich auch zu hören, daß Sie sich das Buch antun werden. Bin mal gespannt, was Sie mir dazu schreiben werden, wenn Sies gelesen haben.... 🙂

    Auch Ihre parteipolitischen Betrachtungen zur innerkonfessionellen Ausrichtung in Österreich ist sehr aufschlußreich. Man lernt doch immer etwas dazu von Ihnen.

    Wie sagt man in diesen Kreisen immer.... "gut daß wir miteinander gesprochen haben." 😉

  99. 99

    Demokratie und Rechtsstaat als Scheinwelt und Paradies für Privilegierte fördert Staatsfeinde, Reichsbürger, Ausgeflippte, Ablehnung der Machtapparate.
    "Die Gefährdung der Verfassung geht vom Staat aus"- so der Grundrechte-Report (vgl. z.B. http://www.nachdenkseiten.de/?p=33809). Daher muss der Schutz der Menschenrechte durch die Bürger selbst geleistet werden, z.B. durch Bewegungen wie "Verfassungsgebende Versammlung", "Reichsbürger", "Germaniten" usw.. Das "Demokratieprinzip" funktioniert nicht, denn diese Ideologie hat wie seit Jahrtausenden als Grundlage die selbstgefällige Vorstellung der Herrschenden, dass Machtmissbrauch durch sie verhindert wird, weil sie verpflichtet sind, sich an Recht und Gesetz zu halten, vgl. Referat des Prof. Dr. Helmut K.J. Ridder auf dem 40. Deutschen Juristentag 1953- http://www.gewaltenteilung.de/demokratieprinzip/demokratieprinzip.html. Damit ist gemeint, dass Macht den Charakter verbessert. Diese Weltanschauung hat eher mit Diktatur, anstatt mit Demokratie zu tun. Sie hat immer zum Niedergang von Gesellschaftsordnungen geführt. Die Meinungsmache in Schulen, Medien (mit Ausnahmen, z.B. https://www.youtube.com/watch?v=gixu6TObppc usw. erfolgt entsprechend in diesem Sinne. Kritiker wurden und werden, wie gehabt, als minderwertig betrachtet und verfolgt. Macht verändert den Charakter nicht zum Guten, sondern zum Bösen, vgl. http://www.leadion.de/artikel.php?artikel=0901, http://www.alltagsforschung.de/hang-zum-sadismus-macht-macht-mies/ und http://fmea.eu/public_html_alt/quality-forum/2003/messages/4400.htm. Dabei bilden sich nach der Lebenserfahrung Gruppen zwecks Machtmissbrauch.
    Zeugenaussagen zu den Auswirkungen der Arroganz der Macht, der Gewalteneinheitstyrannis (Montesquieu):
    Es wird an Tradition und Gepflogenheiten totalitärer Staaten angeschlossen, vgl. z.B. http://www.sgipt.org/lit/sonstige/FDRSDuPO.htm, Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen sind systemkonform, vgl. z.B. http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740, weitere Zeugenaussagen unter https://youtu.be/AKl0kNXef-4, http://unschuldige.homepage.tonline.de/default.html, http://www.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf, http://www.odenwald-geschichten.de/?p=682, https://www.youtube.com/watch?v=gixu6TObppc, https://sites.google.com/site/psychiatrisierung56zpo/michael-kohlhaas-querulanten-noergler-quengler, http://de.wikimannia.org/Zwangspsychiatrisierung http://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gustl_Mollath, http://www.meinungsverbrechen.de/tag/eva-schwenk/, http://hu-marburg.de/homepage/debatte/info.php?id=134, http://www.welt.de/politik/deutschland/article155661389/Das-deutsche-Recht-ist-im-Sinkflug.html, https://www.youtube.com/watch?v=gzNO6Jglljk, http://www.heise.de/tp/artikel/42/42809/1.html, https://youtu.be/oWXMwbB75uk, http://de.wikimannia.org/Norbert_Blüm, http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/prof-dr-karl-albrecht-schachtschneider/ein-weiterer-schritt-zur-diktatur.html, https://marbec14.wordpress.com/2016/06/04/eu-will-volksabstimmungen-verbieten/, http://www.amazon.de/Das-Recht-Verfassungsbeschwerde-Rüdiger-Zuck/dp/3406467237, http://www.odenwald-geschichten.de/?p=49, http://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/europaischer-gerichtshof-fur-menschenrechte/.
    Der Wähler wird von Politik und Wirtschaft getäuscht und der Staat verliert seine Legitimation, vgl. z.B. https://www.youtube.com/watch?v=gixu6TObppc. Grundrechte werden in Lobreden gepriesen, aber sie verkommen- http://www.youtube.com/watch?v=dgsNB8JKDd8. Der Wille, Volksabstimmungen zu gewähren, wurde von Parteien vorgetäuscht- vgl. z.B. http://www.sueddeutsche.de/politik/koalitionsverhandlungen-union-und-spd-wollen-bundesweite-volksabstimmungen-1.1816241 und https://www.mzw-widerstand.com/merkel-fordert-volksabstimmungsverbot-fuer-gesamte-eu/. Ein Abgeordneter stellte richtig fest, dass generell die Antworten der Bundesregierung von der selbstgefälligen Grundhaltung getragen sind, als ob es bei der Achtung der Grundrechte überhaupt keinen Anlass zur Kritik gebe (vgl.
    https://www.gruene-bundestag.de/parlament/bundestagsreden/2009/juli/jerzy-montag-achtung-der-grundrechte.html).
    Auch bei Beschwerden, Rechtsmitteln und Petitionen tritt diese selbstgefällige Grundhaltung der Obrigkeit zutage. Auf Petitionen bekommt man keine oder die selbstgefällige Antwort der Bundesregierung. Beim Bundestag ist alles nur Show- Entscheidungen werden woanders getroffen und nur vom Bundestag abgesegnet- https://youtu.be/y5FiOrJClts. Die Privilegierten wissen genau, was ihnen gut tut.
    Kein Beamteneid oder Richtereid und auch kein Gesetz hebt die Arroganz und Lobbyismus der Herrschenden auf. Dazu wäre die Einbeziehung der Bürger notwendig, z.B. durch Zulassung von Volksabstimmungen, vgl. https://www.mehr-demokratie.de/volksabstimmung.html. Da Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen systemkonform sind, vgl. z.B. Richter a.D. Fahsel, http://de.wikimannia.org/Frank_Fahsel, wäre die Errichtung von Bürgergerichten notwendig, um Rechtsbeugung strafbar zu machen, vgl. https://www.change.org/p/bundesjustizminister-heiko-maas-strafbarkeit-von-rechtsbeugung-wiederherstellen-bürgergerichte-einführen. Bürgerrechte will jedoch die Obrigkeit mit ihrem durch Macht verschlechterten Charakter (s. oben) nicht. Sie müssen anders erkämpft werden. Angepasste Anwälte machen beim Rechtsmissbrauch mit, weil das bequem ist. Sie fürchten den richterlichen „Liebesentzug“- vgl. http://www.razyboard.com/system/morethread-schrottimobilien-patientfuerpatient-906595-4378610-0.html). Es findet eine Richter- Rechtsanwalt- Konsensualjustiz statt, vgl. http://home.broadpark.no/~wkeim/files/PLantiko07-1-11BGHRuege.pdf.
    Die Politik hält offenbar auch zur Giftlobby, vgl. z.B. Videos zum Thema "Unser täglich Gift". Das in der UdSSR 1985 verbotene Amalgam gehört in der BRD weiter zur Regelversorgung. Forschungsergebnisse (vgl. z.B. http://toxcenter.org/artikel/Autoimmunfax.php) werden ignoriert, Petitionen laufen leer.
    Wenn die Obrigkeit weiter durch Rechtsmissbrauch Krieg gegen das Volk führt und durch Zuwanderung der traditionelle Krieg gegen Andersgläubige zunimmt, wird es zum Bürgerkrieg kommen, den laut Internet verschiedene Experten voraussehen (z.B. http://katholischpur.xobor.de/t1994f111-CIA-prophezeit-Buergerkrieg-in-Deutschland-und-EU.html und http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/merkel-republik-deutschland-der-countdown-zum-buergerkrieg-beginnt.html). Das EU-Militär probte schon (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/28/eu-militaer-probt-fuer-buergerkrieg-in-deutschland/). Es gibt auch diverse Ungereimtheiten zum BRD-Konstrukt, siehe z.B. unter http://wahrheitfuerdeutschland.com-123.com/peters-neuigkeiten-die-bundesrepublik-deutschland-ist-eine-ngo-nicht-regierungs-organisation-05-01-2015/).
    PS: Kürzung und Weiterverbreitung gestattet!

  100. 100

    Das Wort Querulant wird gebraucht, um Menschen verächtlich zu machen, die ihr Recht auf Meinungsfreiheit ausüben. Für die Einsperrung in psychiatrischen Krankenhäusern, Entmündigung und Existenzvernichtung reicht es noch heute. Quelle: http://de.wikimannia.org/Querulantentum. Querulant ist ein Etikett, das man verteilen und aufheften kann mit der Folge, dass derjenige, der es bekommt, nicht mehr ernst genommen werden muss, sondern in den Bereich des zu Behandelnden überführt wird." (Quelle: https://sites.google.com/site/psychiatrisierung56zpo/michael-kohlhaas-querulanten-noergler-quengler).
    Damit man nicht so leicht als Verrückter behandelt werden kann, sollte man eine Patientenverfügung ausfüllen- http://www.patverfue.de/media/PatVerfue_neu.pdf und diese auch guten Bekannten aushändigen, denn diese werden gern geschreddert- http://no-zensur.de/?tag=livebericht..

  101. 101

    Irgendwelche Gesinnungsfanatiker sollten ihre Kraft dafür verwenden, dass der Rechtsstaat insbesondere für Deutsche gilt.