Leserstimme: „Die Stimmung kippt! Dexit! Adios EU!“

Stimmug kippt

Merkel, Deutschlands meistgehasste Politikerin seit Adolf Hitler:
Ob sie dieses Jahr politisch überleben wird?

***


Von "Schnauzevoll", Samstag, 2. Juli 2016

"Die Stimmung ist deutlich am Kippen: Die, die mich damals schief angeschaut haben, versuchen, sich nun auf meine Seite zu schlagen."

"77 Milliarden Euronen in die Flüchtlingskassen… Und der Wahnsinn geht weiter. Herrlich wie sich langsam der allgemeine FRUSTWIDERSTAND regt! Langsam werden hier schon die ersten Flüchtilanten auf absolute Abneigung hingewiesen. "Wir wollen euch nicht! Haut ab! Kopftuch weg!" schreien manche aus ihren Autos… Das wird nicht mehr lange gut gehen. Hier wird es bald richtig abgehen. Die einheimischen Dörfler haben schon alle eine geballte Faust in der Tasche. Man sieht es an Ihren Gesichtern.

Und man sieht langsam wie den Grünen hier bei uns das Lachen vergeht. Es wird Zeit zu Handeln das habe ich immer gesagt, alle haben zuerst gelacht. Von denen lacht nun KEINER mehr. Die, die mich damals schief angeschaut haben, versuchen sich nun auf meine Seite zu schlagen. Jeder für sich und irgendwie ist dieses auch lustig, wie sich die Kommentare einzelner Dorfbewohner MASSIV geändert haben. Einer davon ist z.B. Beim Aldi kaufe ich nicht mehr ein. Da sieht man ja nur noch Kopftücher…

Tja, wer hätte das gedacht? Die Stimmung kippt. Jeden Tag immer mehr. Sehr schön… Und wer jetzt noch ein Bündnis mit den Franzosen will, der kann ja mal sehen was in Frankreich alles brennen kann. Das hat die Vergangenheit der letzten Jahre ja DEUTLICH gezeigt. Berlin ist nebenbei nicht nur "Istanbul 2" sondern was die brennenden Autos betrifft bald mit Frankreich auf einer Stufe. Wer weiß ob Deutschland? Überhaupt: Ob noch das bis 2017 durchhält?

Und Österreich – die Neuwahlen… Tja da sage ich einfach mal: Ein einziges Armutszeugnis! Da sollte mann als Politiker wenigstens die Eier in der Hose haben und sagen: Ja wir haben BETROGEN und treten deshalb ALLE zurück.

Na dann, herzlich willkommen zum DEXIT! ADIOS EU!"


Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 6. Juli 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Leserstimmen, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

98 Kommentare

  1. 1

    Neuerdings nun auch der Brexit in England. Auch die schwedischen Bürger haben die Schnauze voll. Norwegen sieht nicht besser aus. Ich hoffe nur, dass der Osten - Ungarn, Tschechei und Polen - auch aus der EU austreten. Das wird lustig 😉 Merkel & Co's Macht schwindet jeden Tag ein bisschen mehr und das ist gut so.

  2. 2

    Tja, wenn Zwei (Christen und Moslems) sich streiten, freut sich bekanntlich der Dritte. 😉
    Cui bono?

  3. 3

    Schweden? Schnauze voll?

    Nee, ich denke, schwedische Männer müssen erst mal ihre sozialistischen Matronen fragen, ob sie den Mund aufmachen dürfen. 😉 :-p
    Das Land ist voll durchgegendert. :-(((

  4. 4

    Daß die Stimmung kippt, kann ich bestätigen. Der Feind ist zu weit gegangen, man kann den Menschen belügen und mit Geld betrügen, aber man kann ihm nicht die Heimat nehmen. Das jetzige System hat sich als käuflich erwiesen, wann verschwinden all die Protagonisten samt Lügenmedien?

  5. 5

    MartinP, der Dritte hat den Zwist angestiftet und die Einwanderung organisiert.

  6. 6

    Der von mir sehr geschätzte Schnauzevoll hat in allen Punkten natürlich richtig hingeschaut.

    So ist das.

    Was sollte auch sonst dabei herauskommen, wenn man jede Menge Jobs und Ausbildungsplätze für arabische Analphabeten bereitstellen kann und will und gleichzeitig DAS HIER AN DER TAGESORDNUNG IST:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/langzeitarbeitslose-in-deutschland-nur-wenige-finden-wieder-einen-job-a-1101515.html
    "Arbeitsmarkt: Langzeitarbeitslose finden nur selten einen neuen Job
    Im vergangenen Jahr wurden zahlreiche Menschen aus der Langzeitarbeitslosen-Statistik gestrichen - doch einem Medienbericht zufolge hatten bloß 13 Prozent von ihnen tatsächlich einen neuen Job."

    Es ist inzwischen einfach ALLEN klar geworden, in welchem Ausmaß hier gelogen wurde. Selbst der blödeste Gutmensch hat das inzwischen geschnallt.

    Und nun befinden wir uns in der Phase des langsam langsam immer knurriger Werdens.

    Der Volkszorn steigt wie die Quecksilbersäule eines alten Thermometers bei 50° im Schatten.

    Ungarn scheint auch aussteigen zu wollen, sie befinden sich in Phase 1:

    http://www.n-tv.de/politik/Ungarn-stimmen-ueber-Fluechtlingspolitik-ab-article18120251.html
    Referendum im OktoberUngarn stimmen über Flüchtlingspolitik ab

  7. 7

    OT

    Horsti -
    guckt mal, die bauen schon wieder die Mauer auf!
    Haben offenbar jede Menge Angst vor den Ossis....

    http://www.br.de/nachrichten/bayerisches-kabinett-alzenau-100.html
    "Bayerisches Kabinett auf Burg Alzenau
    Bessere Beziehungen mit Hessen
    Geplanter Stellenabbau am Siemens-Standort Bad Neustadt an der Saale und stärkere Anbindung an die Rhein-Main-Metropolregion - das sind drängende Fragen im äußersten Nordwesten Bayerns. Deshalb tagte heute das Kabinett in Alzenau."

  8. 8

    In meiner Verwandtschaft haben sich sogar meine ehemals linke Schwägerin und linksgrüne Nichte mit ihrem Mann zur starken Islam und Einwanderungskritikern entwickelt.

    Meine Nichte und ihr Mann haben sogar die Multikulti-Großstadt, in der sie bis vor kurzem gelebt haben, fluchtartig verlassen und leben nun in einem stadtnahen Dorf, wo auch sehr viele Pendler wohnen in einer sehr bürgerliche Gegend.

    Der eine oder andere eher Linke in meinem Umfeld ist gerade noch bei Rückzugsgefechten.

    Allein einige Bekannte, die Jobs in den Geisteswissenschaften an der Uni haben, sind weiterhin auf Multikulti-Refugees-welcome-Kurs, weil es in ihrem Umfeld nicht möglich ist etwas anderes zu denken und zu sagen ohne die eigene soziale Existenz dort aufs Spiel zu setzen.

  9. 9

    Wir die heute leben, stellen vermutlich die letzte Generation derer, die ein Deutschland und Europa wie es
    einmal war noch erlebt und gekannt haben. Es sind verblassende Erinnerungen aus der Kindheit und Jugend. Das betrifft vor allem die schon etwas Älteren unter uns, denn wir haben es miterlebt wie mittlerweile die Hauptstädte der führenden europäischen Nationen
    gefallen sind.

    Berlin, Brüssel, London, Paris oder Stockholm. Diese Städte sind gefallen und haben ihren einstigen, unverwechselbaren Charme unwiederbringlich verloren, sind zum Moloch verkommen. Eine deutsche ältere Dame, die häufig Verwandtenbesuche nach Paris
    unternimmt berichtet (eine Straßenbekanntschaft): "Die Stadt ist kalt und schmutzig geworden, in den Straßen hört man kaum noch jemanden französisch sprechen".

    Auch viele weitere Großstädte sind betroffen. Sie haben schon heute die Identität ihrer bisher beheimateten Kultur verloren und Fremde die unsere Regierungen über uns einfallen lassen, werden für sich beanspruchen, einnehmen und plündern, wofür unsere Vorfahren ihren Schweiß und ihr Blut gegeben haben.

    Noch.info berichtet am 29.05.2016: Muslime in
    Norwegen wollen einen separaten muslimischen Staat und drohen mit terroristischen Aktivitäten, sollten ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Demnach fordern sie die Anerkennung Oslos zur muslimischen Stadt. Sonst, so die Ansar al-Sunna Terroristen, würden sie den Heiligen Krieg erklären. Michael Mannheimer berichtete bereits am 18.02.2016 auf seinem Blog: "Sie fordern einen islamischen Staat in dem die Scharia gillt und das obwohl nicht mal 10 Prozent der Norweger Moslems sind. Wie wird es sein wenn es 20 Prozent oder mehr sind"?

    Die schwedische Schriftstellerin Ingrid Carlquist beschreibt Zustände in schwedens Großstädte die sich in Deutschland auch zunehmend abzeichnen. Sie berichtet über herrschende Gewalt islamischer Einwanderer-Clans und No Go Areas. Schwedische Frauen tarnen sich mit Kopftuch und schwarzgefärbte Haare.

    Die Regierungen und Medien belügen uns über den Islam, das stellt auch der niederländische Politiker Geert Wilders fest. Wann begreifen Politik und wohlmeinende Gutmenschen, das man sich mit dem Islam einen auf Unterwerfung, Gewalt, Eroberung und Totalitarismus begründeten Kult importiert, der nur mit Mühe ein freundliches Gesicht aufsetzt, eine weiß gestäubte Pfote hinhält um zu täuschen (Taqiyya), bis er genug an Substanz gewonnen hat, bevor er sein wahres Gesicht zeigt. Rund 57 Länder, die auf ihrem Weg der Islamisierung unendliches Leid erfahren mussten und heute in nie mehr endender Finsternis leben, sollten Beispiel genug sein. Wenn jemand eine islamische Gesellschaft oder Land kennt, wo anders b.z.w. ungläubige nicht zu leiden haben, möge darüber berichtet werden.

    Die Kriminalität durch Migranten in Deutschland ist höher als die Bevölkerung wahrnimmt, weil Vorfälle häufig nicht an die Presse mitgeteilt oder die Systemmedien auf Anweisung Migrantenkriminalität verschweigen und verschleiern. Für Politik und Meinungsmacher ist es ein schlimmeres Problem, das dies den Rechtspopulisten in die Hände spielen würde, als das eigentliche Problem, dass täglich Deutsche von Kulturbereicherer zusammengeschlagen, ausgeraubt,mvergewaltigt und Totgetreten werden oder auch Kriminalität wie Einbruch, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Zwangsprostitution zunehmend wachsen.

    Der Kampf gegen rechts ist selbstverständlich sehr viel wichtiger, als die wachsende Kriminalität und die damit verbundene Desozialisierung der Gesellschaft maßstabsetzend zu bekämpfen. Na gut, "wir müssen es eben akzeptieren dass die Zahl der Straftaten jugendlicher Immigranten
    besonders hoch ist", wie Merkel lapidar verlauten ließ. Wir werden bald feststellen wie es uns ergeht, je mehr die Politik, öffentlicher Dienst, Ämter, Polizei u.s.w. fremdstämmig, b.z.w. islamisch besetzt (infiltriert) werden. Jüngst forderte Bayerns Innenminister Joachim
    Herrmann mit einer Nachwuchskampagne der Bayerischen Polizei, um mehr ausländische Anwärter zu werben, "sie wären eine wichtige Bereicherung für den Polizeidienst", oder London mit seinem neuen islamischen Bürgermeister zeigt eindrucksvoll wohin die Reise geht, der kaum im Amt schon dazu auffordert die Muslime in die Länder einzulassen, da man sonst attackiert werde (Geolitico,12.05.2016). In BW wird künftig die neue Landtagspräsidentin und Muslima Muhterem Aras (Grüne) um die Realisierung islamischer Interessen bemüht sein. Die Beauftragte für Migration Aydan Özoguz (SPD, Muslima) wusste wohl wovon sie sprach als sie äußerte, das nicht nur die hier ankommenden sich integrieren müssen und dass Zusammenleben täglich neu verhandelt werden müsse, und offenbarte eine gegen das Volk gerichtete Politik. In den Niederlanden gibt es bereits eine muslimische
    Partei. Ja, ein Schurke ist wer böses dabei denkt für wessen Interessen sie wirken. Londons Bio-Briten werden es erfahren, wir auch.

  10. 10

    @ Marti 8#

    Kann ich alles bestätigen.

    Gestern habe ich von einem Kunden gehört, daß diese Islamkriecherei schon viel zu lange geht.

    Wörtlich: Islamkriecherei

    Man muß dazusagen, daß er einen Beruf in der linksgrünen Ecke hat und so was nicht mal denken dürfte, ohne seine Existenz zu gefährden.

    Das ist vielleicht noch wichtig hinzuzufügen, um die Tragweite dieser Aussage einordnen zu können.

    Er hat es laut gegenüber einem Fremden geäußert, also mir, der ihn jederzeit hinhängen könnte, theoretisch.

    Ich höre auch immer deutlicher im Klartext ausgesprochen, offen und klar, daß wir diese Kopftücher hier nicht sehen wollen.
    Wenn die auf ihren Fundiislam bestehen, dann sollen sie zurück in ihre Länder gehen.
    Kopftücher sind keine Modeaccessoires.

    Die Hexe ist wie immer in solchen Lagen weggetaucht und gibt sich buchhalterisch graumausig, sie hat wieder ihren typischen Chamäleonmodus grau-grau-grün-braun-beige-mitgelbeneinsprenkelungen-selbefarbewiederuntergrund eingenommen. Sagt nichts, tut nichts, tritt nicht in Erscheinung. Läßt keine weiteren Hämmer vom Stapel, hält sich bedeckt, lächelt, gibt keinen Anlaß zum Angriff.

    http://www.kwet.de/img/album/spanien/7_chamaeleo_chamaeleon.jpg

    http://www.kwet.de/img/album/griechenland/5_chamaeleo_chamaeleon.jpg

  11. 11

    In Schweden kommen immer noch mehr Tatsachen ans Licht, es waren nicht nur 35 Übergriffe beim "Putte i Parken" Festival, sondern 47 Übergriffe inklusive 6 Vergewaltigungen.

    http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/schwedische-musikfestivals-unter-beschuss/story/29571679

  12. 12

    Es macht Mut,Kommentare wie den von "schnauzevoll" zu lesen.Weiß man doch,dass man nicht allein ist.Ich wage zu behaupten,dass diese "orientalische Bereicherung" gerade für uns im Osten einen besonderen Kulturschock darstellt.Sowas kannten wir bis dato nur aus den fernen Problemstädten wie Düsseldorf,Berlin etc.Aber mittlerweile holt die "bunte Republik" sogar "Metropolen" wie Chemnitz ein.Gestern war auf mdr.de folgender Beitrag zu lesen (natürlich in gewohnt öffentlich rechtlicher Manier):
    http://www.mdr.de/sachsen/kriminalitaet-in-der-chemnitzer-city-100_zc-ecc53a13_zs-570f6b3d.html
    Ich wohne im Nachbarstädtchen Zwickau und was seit ca. 2 Jahren selbst hier in der tiefsten Provinz abgeht,spottet jeder Beschreibung.Manche Vorkommnisse waren so bereichernd,dass selbst die Presse sie nicht verschweigen konnte.Ich denke da speziell an das Highlight,wo Moslem-Fachkräfte im stadtischen Hallenbad ihren Darminhalt ins Becken entleerten und in den Whirlpool ejakulierten.Meine Arbeitskollegin (zugegeben ein echter Hingucker)verbringt zunehmend weiniger Mittagspausen in der Stadt,weil sie genervt ist von den ständigen unterirdischen "Ficki-ficki" Anmachen.Grundschüler wurden bereits auf dem Weg zum Hort(!!!) "angetanzt".Nach dem letzten "Kraftclub"-Konzert kehrten ca. 20% der Besucher ohne Smartphones wieder.Die Damen teilweise auch ohne Rock und Slip.Und die große Masse "Flüchtlinge"beginnt sich zu festigen.Letztens hat medienwirksam eine sogannte "Beirut-Lounge" aufgemacht,ein kleiner Laden in der Innenstadt mit libanesischen Lebensmitteln und Teestube.Dort trifft sich das Fluchtmannsvolk und beginnt sich zu organisieren.Man hat mich jüngst ausgelacht,als ich prophezeite,die Innenstadt von Zwickau erkennen wir nach 1 - 2 Jahren nicht mehr wieder.Ich bin mal gespannt,wer 2018 immer noch lacht.Ich bete jeden Tag,dass sich mehr und mehr Leute dem Kampf gegen diesen Irrsinn anschließen!

  13. 13

    @ Sound Office 9#

    Berlin, Brüssel, London, Paris oder Stockholm. Diese Städte sind gefallen und haben ihren einstigen, unverwechselbaren Charme unwiederbringlich verloren, sind zum Moloch verkommen.

    _____________________________________

    Was Sie schreiben ist unfaßbar traurig.
    Und es stimmt.

    Wien auch, München, das ganze alte Europa.

    Die Hexe hat auch gesagt, daß es keine Garantie oder Recht auf ewige Demokratie gäbe.

    https://www.youtube.com/watch?v=y4CIiBL-EKg
    Angela Merkel und die marktkonforme Demokratie

    https://www.youtube.com/watch?v=ANz6DXT6KE4
    Merkel: Wir Deutsche haben keine Recht zur Demokratie auf Lebenszeit

    wahrlich wahrlich, Frau Hexe, wahrlich, wenn ich Sie zwischen die Finger kriegen sollte, dann werden Sie erleben, was WAHRLICH bedeutet.

    WAHRLICH und WAHRHAFTIG.

    Es geht immer gleich vor sich:
    Vorne wird eine Sau durchs Dorf getrieben; weil diesmal die EM nicht genug Hypnosemodus bewirken konnte, wurde die Meuthenkiste draufgelegt -

    und dahinter agiert MERKEL.
    Auf Meuthen soll man gucken, Merkel aber vergessen.
    Alldieweil SIE losschlägt.

    So macht die das schon seit 10 Jahren!
    Und immer noch keiner scheint das kapiert zu haben.

    Es geht um den Brexit!
    Die wollen jetzt mit allen Mitteln, ich wiederhole: MIT ALLEN MITTELN ihren Anti-EU-Austrittsflächenbrand in den Griff bekommen.

    Darum geht es.

    Weil AMI braucht EU und da läßt er sogar kurz mal den Russen aus den Fängen.
    Vorübergehend nur, natürlich.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-alexander-graf-lambsdorff-attackiert-angela-merkel-a-1101334.html
    Vize-EU-Parlamentspräsident Lambsdorff: "Der Brexit geht auch auf Merkels Konto"

  14. 14

    Ja, was hat SIE denn?!

    Nicht Fußball?

    Zu national?

    http://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article156834430/Warum-Merkel-auch-zum-Halbfinale-nicht-kommt.html
    Warum Merkel auch zum Halbfinale nicht kommt

    Ähem, oder hat SIE viel viel Wichtigeres zu tun, als in den letzten 10 Jahren!???

    Was könnte das wohl sein?

    Beim Hessenfest Handkäse essen?

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/angela-merkel/beim-hessenfest-46661432.bild.html
    2000 Gäste feiern beim Hessenfest | Merkel im Handkäs‘-Test

    Volksnähe scheint wieder ganz IN zu sein.
    Handkäs wichtiger als EM-FINALE?

    Normalbunzel soll sich wieder sicher fühlen und wichtig, damit Wahl nicht den Bach runtergeht?

    Oder doch DAS?

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/petersberger-klimadialog-merkel-setzt-auf-investoren-a-1101387.html
    Merkel auf Petersberger Klimadialog: "Die Investitionen entscheiden"

    Sich der alten Seilschaften in der Hochfinanz und Wirtschaft versichern......?

    Also Graumauschamäleon macht auf Konsolidierung und Machtfestigung sowie Imagepflege beim Pack.

    Sie setzt Zeichen, denn Fußball ist zu national und spielt den Rechten in die Hände, außerdem gibt es in der Not Wichtigeres als Spiele...... das ist sogar bis zu ihr durchgedrungen....
    Man will also nicht mehr die Galeonsfiguren-Kanzlerin, sondern die Staatenlenkerin und besonnene Realpolitikerin. Aha

    Bin gespannt, was sie morgen für gibt.
    Der Rollenfundus dieser Chamäleondame ist bekanntlich unerschöpflich.

    https://www.youtube.com/watch?v=kHiw12HBb8M
    David Icke: Kanzlerin Merkel gehört willentlich zur Agenda! #merkel #nwo #bevölkerungskontrolle

  15. 15

    Mit solchen Geldbeträgen hätte man locker die Obdachlosigkeit/Wohungslosigkeit beseitigen können für die Biodeutschen die Probleme haben,hätte man ordentliche Wohnungen bauen können.Das wäre dann auch ein sinnvolles Baukonjunkturprogramm geworden. Bei Mohammedanern ist das sicher nicht der Fall.(diese Migration führt zur Selbstauslöschung deutscher Arbeitsethik und europäischer Kultur).
    -Dann hätte man ein universelles Milizprinzip einführen können.Zum einen nach Schweizer,aber auch nach israelischem und finnischen Muster. Darunter hätte man auch eine moderne Arbeitsmiliz einführen können. Nicht nur der Soldat als Bürger in Uniform auch der Polizist und Sicherheitsmitarbeiter als Bürger in Uniform(Für Pazifisten landwirtschaftliche Grundausbildung).Arbeits-und Sozialagenturen hätte man schon längstens abschaffen können.Da die individuellen Daten schon heute beim Amt gespeichert sind hätte man eine Bürger-Email-Adresse einführen können wo jeder seine Daten(Lebenslauf) im Falle von Arbeitssuche freischalten kann.Sucht eine Firma nun Arbeitskräfte kann sie via Knopfdruck auf Seite des Amtes Arbeitssuchende aufrufen und diesen per SMS oder Email Vorstellungsaufforderung zusenden. Schwachsinnige Bewerbungstrainings und dergleich entfallen so.
    -Darüber hinaus hätte man auch mal endlich die Raumfahrtbesiedlungsprogramm entwickeln und aufbauen können.Und durch Bauintegration urbane Landwirtschaft in Siedlungen oder gar Wohnungen integrieren können.

  16. 16

    @ sirius 15#

    Ja.

    _______________________________________

    Man hätte auch schon seit 50 Jahren die medizinische Versorgung zum Bruchteil in Promilldimension vergünstigen und optimieren können, wenn man die Gier der Pharmaindustrie gesetzlich ausgehebelt hätte und diese Gesetze auch durchgesetzt hätte.

    _____________________________________

    Daraus, daß dies alles NICHT geschieht oder geschehen ist, kann man sehen, daß es nicht gewollt ist, sondern daß sie ihre NWO durchdruücken wollen, anschließend die Weltbevölkerung dezimieren und zwar ganz erheblich und dann wollen die paar wenigen Bessermenschen den Planeten wieder ganz automatisiert und fortschirttlich und ohne Bodenpersonal für sich allein haben.

    Saubere Luft, Wasser, Wälder und alle Tiere darin, wie Noah damals. Nur ohne Sintflut.

    Sie haben dafür bereits eine Gendatenbank in der Arktis angelegt.
    Interessant was?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Genbibliothek
    "Weltweit bestanden 2007 ca 1400 staatlich kontrollierte öffentliche Saatgutbibliotheken die man als Genbanken der Kulturpflanzen bezeichnet. Der weltweit größte Tresor speziell für Samen und Pflanzgut von Nutzpflanzen, das Svalbard Global Seed Vault, entsteht derzeit in Longyearbyen auf Spitzbergen. Tief im permanent gefrorenen Fels der arktischen Insel, die nur etwa tausend Kilometer vom Nordpol entfernt liegt, soll künftig bei Permafrost Saatgut aus aller Welt sicher lagern, geschützt vor Naturkatastrophen, Epidemien oder gar einem Atomkrieg."

    https://www.awi.de/expedition/stationen/awipev-forschungsbasis.html

    http://www.molgen.mpg.de/107320/Datenbanken

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/arktische-saatgut-bank-kuehle-arche-fuer-kulturpflanzen-1.264256

    Dort geht es bei Weitem nicht nur um Kulturpflanzen!
    Auch tierisches Erbgut und Humangenetik wird dort katastrophensicher aufbewahrt.

    Aufwachen!

    Immer wenn wir uns hier ganz sehr streiten und zu zänken anfangen, sollte man sich angewöhnen, reflexartig der Regierung auf die Finger zu schauen.

    Nicht auf das hingehaltene Stöckchen anspringen und stattdessen das tun, was diese Irren, Größenwahnsinnigen als einiziges stoppen kann:

    Hingucken und laut und deutlich benennen, was sie tun und warum und was das ist, was sie da gerade machen!
    Es jedem Menschen auf dieser Welt anschaulich erklären und verständlich machen.

    Herr Mannheimer:
    Sie haben ernorm viel bewirkt, auch Stüzenberger und viele andere Islamkritiker, Pegida, Höcke und von Storch, mit ihrer offenen Islamkritik.

    Gegen die Islamisierung des Abendlandes -
    Und vor allem FÜR die Erhaltung des ABENDLANDES, EUROPAS, und der WELT, wie wir sie kennen, bestehend aus verschiedenen Völkern, Kulturen, Erdteilen, Klimazonen, Ländern, Sprachen, und Lebensformen.

    Wie damals die Altgrünen für Biodiversität gekampft hatten, gegen die Übernahme aller freien Agrarproduktion seitens der Großkonzerne, so müssen wir alle, egal ob Rechts oder Links oder Mitte für die Erhaltung der Biodiversität allen Lebens auf diesem Planeten kämpfen.

    Alle Kleinkriege, die unterhalb dieses Anspruches liegen, sind zum Scheitern verurteilt.

  17. 17

    Junge Österreicherr stehen auf der Strasse, weil es zuwenige Lehr u.Arbeitsplätze gibt!
    Der neue Moloch "Ausbildung", als Pfründe für die Parteien, wird zulasten des jetzt schon geknechteten Bürger und Steuerzahler aufoktrojiert,
    damit sie ihre "Wichtigkeit" in Sachen Umvolkung besser unter Beweis stellen können.
    Dann wird der gegängelte Ausbildner mit womöglich 3 kategorien von Parteibüchln in seiner Innentasche gewiss ein organisierter
    Parteigenosse in öffentlichem Dienst, so zu sagen. Geld ist dafür anscheinend genug vorhanden.
    Wo dann Lehrinhalte von den Parteigremien vorgegeben werden. Das wichtigste - damit wird im Schnellsiedeverfahren, den Abenteurern,
    für die Karriere in den Staatsdienst, der rote Teppich ausgelegt, weil dann wird ein solches Lehrzeignnis über 11 Monate Lehrzeit,
    zum Diplom.
    Dafür werden aber jetzt schon vom Häupl Hunderte aus den Stadtwerken entlassen, damit diese neuen "Fachkräfte" unterkommen.
    So ist es lediglich ein weiteres Zeichen, dass es mit der Qualifikation dieser "Flüchtlinge" nicht weit her ist.
    Auf unsere Kosten selbstverständlich. Weil jeder normale Wirtschaftsbetrieb wird von solchen Abenteuern Abstand halten.
    http://erstaunlich.at/index.php?option=com_content&view=article&id=4423:weltausbildungsamt-oesterreich&catid=1:erstaunliches

  18. 18

    @ alex, ich wurde in Plauen geboren und bin viel herumgekommen. Manchmal denke ich, wäre es schöner, wenn ich geblieben wäre. Aber unsere Heimat hben sie überall gründlich verunreinigt mit diesem Pack. Außerdem sind z.T. auch meine Landsleute selber schuld. Ich kenne nicht wenige, die sich aus dem Ausland eine Katalogfrau gekauft haben. Die meisten dieser Ehen zerbrechen an der Gier dieser Frauen nach Geld. Ich verstehe es nicht: Wie kann man sich woanders verpflanzen lassen? Hier im Ort hat eine blonde hübsche Frau einn Neger, 2 Negerkinder. Die muß sich doch jeden Morgen beim Aufwachen zu Tode gruseln.

  19. 19

    Es ist tatsächlich so wie beschrieben.
    Der Kessel ist überhitzt und wird irgendwann explodieren.

    Beängstigend ist dabei, wie blind und taub die „Eliten“ sind.
    Sie ignorieren alle Zeichen und machen einfach weiter.
    http://www.pi-news.net/2016/07/mittelmeer-4500-fluechtlinge-an-einem-tag/

    Und die Lügenpresse lügt und lügt und lügt…
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156843845/Union-legt-weiter-zu-AfD-wieder-einstellig.html
    „48 Prozent der Befragten würden Angela Merkel als Regierungschefin wählen. Und diesmal stehen sogar die meisten CSU-Anhänger hinter ihr. Von der Popularität der Kanzlerin profitiert die Union.“

    Es ist zwar in der Geschichte nicht neu, dass die degenerierten „Eliten“ Selbstmord begehen.
    Aber erstaunlich ist es schon, wie grenzenlos blöd die Personen in den hohen Positionen sein können.

  20. 20

    Hoffen wir, dass Schnauzevoll recht hat. Die Zahl der gehirngewaschenen Narren ist immer noch enorm hoch, und diejenigen, die Deutschland bewusst abschaffen möchten, besetzen die meisten Schlüsselpositionen in Politik und Medien. An den Universitäten sind sie auch sehr stark vertreten. (In Österreich stimmten 80% der Professoren und Studenten für den grünen Systemmann van der Bellen und nur 20% für Norbert Hofer. Bei den Arbeitern war das Verhältnis umgekehrt. In der BRD wird es ähnlich sein.)

    Dass eine deutliche Mehrheit von dem Wahnsinn in der Tat die Schnauze voll hat, glaube ich gerne, aber ausser die Faust im Sack machen und vielleicht noch AFD wählen, tun die meisten nichts. Was könnten sie auch tun? Viele sind berufstätig und vom Wohlwollen linksgrüner Vorgesetzter abhängig, und vor allem einfache, ältere Menschen sehen keine andere Wahl, als sich in die innere Immigration zu begeben.

    Am besten wäre es, es kämen dieses Jahr nochmals so viele orientalische und afrikanische Atomphysiker, Herzchirurgen und Molekularbiologen wie anno 2015, oder noch mehr. Dann würde die Stimmung wohl endgültig kippen, und es würde eine revolutionäre Lage heranreifen. Es muss erst schlimmer werden, damit es dann besser werden kann.

  21. 21

    @#14 eagle1
    Mittwoch, 6. Juli 2016 9:36

    Ja, was hat SIE denn?!
    Nicht Fußball?
    Zu national?

    http://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article156834430/Warum-Merkel-auch-zum-Halbfinale-nicht-kommt.html
    Warum Merkel auch zum Halbfinale nicht kommt
    Ähem, oder hat SIE viel viel Wichtigeres zu tun, als in den letzten 10 Jahren!???

    Was könnte das wohl sein?

    Es sieht so aus, dass sie berechtigte Angst hat, im franzosischen Stadion zu erscheinen.
    Franzosen sind schon viel weiter als wir und auch weniger zimperlich.

    Da kann es sehr unschöne Bilder geben.

  22. 22

    @ Hirn-Reiniger 19#

    Lieber Hirn-Reiniger, ich fürchte, die sind nicht blöd, und die heizen den Kessel absichtlich an.

    Ganauer gesagt:
    Ich fürchte es nicht nur.
    Seit etwa 1 Woche weiß ich aus erster Hand, bewiesene Tatsache.

  23. 23

    @ Hirn-Reiniger 21#

    Da ich nicht so auf em Fußballhype bin, bin ich darauf gar nicht gekommen.

    Natürlich, das wäre auch eine gute Erklärung.

    Oder doch die Angst vor BombenDjango?

    Jedenfalls macht sie auf Konsolidierung und Packnähe, zweiteres von der AfD gelernt, SIE ist ja leider nicht dumm.

  24. 24

    @#20 Jochen Reiter
    Mittwoch, 6. Juli 2016 10:45

    Die meisten Menschen sind mit dem Alltag beschäftigt.
    Sie beginnen zu rebellieren, wenn sie z.B. in ihrem Alltag persönlich und direkt betroffen sind (z.B. wenn Invasoren mit dem Massenraub beginnen).
    Es ist aber noch nicht so weit.

    Allerdings sind die allermeisten schon jetzt unzufrieden / frustriert, haben jedoch Angst von Repressalien.
    Wenn aber die kritische Masse der Protestler erreicht wird, werden sich die Unzufriedenen sicher fühlen und aufstehen.

    Wenn die „Eliten“ ihre selbstmörderische Politik fortsetzen (und danach sieht es aus), wird es so oder so knallen.
    Denn objektive Ursachen haben objektive Folgen (d.h. unabhängig vom Willen einzelner Menschen).

  25. 25

    @ Jochen Reiter 25#

    Dass eine deutliche Mehrheit von dem Wahnsinn in der Tat die Schnauze voll hat, glaube ich gerne, aber ausser die Faust im Sack machen und vielleicht noch AFD wählen, tun die meisten nichts. Was könnten sie auch tun? Viele sind berufstätig und vom Wohlwollen linksgrüner Vorgesetzter abhängig, und vor allem einfache, ältere Menschen sehen keine andere Wahl, als sich in die innere Immigration zu begeben.

    __________________________________________

    Eine sehr schöne "status quo"-Analyse, die wohl so ziemlich zu 100% zutrifft.

    Allerdings sehe ich EINEN Punkt anders.
    Hier in München - wo anders habe ich wenig Einblicke hinter die Kulissen - aber hier in München sieht das mit den linksgrünen Vorgesetzenkadern etwas anders aus.

    Dort ist inwzischen die offene Ablehnung des Islam angekommen.
    Die Unterwanderungsmethodik des Islamfraktion ist zu blöde und offensichtlich, als daß intelligente Menschen sie nicht erkennen könnten.

    Nur halbgebildete unerfahrene Jugendliche und Studenten sowie Dümmere lassen sich ideologisch propagandisieren.
    Gerade aber die Führungsetagen sind längst gekippt.

    Das weiß ich ganz sicher, was München angeht. Es liegt vielleicht auch daran, daß Bayern eher CSU-lastig ist. Viele Bayern haben noch gar nicht mitgekriegt, daß die CSU zum Islam konvertiert ist und sind hochgradig aufgeschreckt, denn ihr urkonservatives Weltbild wird gerade sehr stark strapaziert.

    Alle außer Reiter und co haben die Schnauze VOLL .

  26. 26

    Diese Implosion der Partei AfD wurde nun für "Antisemitenhasser für Deutsche" ausgerichtet, was aber bisherigen Wählern nicht mehr entspricht.
    Diese Implosion wurde von einer gewissen Frau Knobloch inszenert, sie hatte Meuthen befohlen, zurückzutreten. Womit die Strukturen dieseer AfD ebenfalls offenkundig wurden.
    Ich hatte schon seit Langem, Meuthen in Verdacht, dass er ein Kuckucksei ist, welches nun ausgebrütet wurde.

  27. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Mittwoch, 6. Juli 2016 11:24
    27

    Lese das alles mit Wohlwollen, kann es aber leider aus meinem Umfeld NICHT bestätigen. Hier ist noch alles auf "Räffudschie-Wellkamm-Kurs"!

  28. 28

    Ich habe einen Bekannten in Berlin, der regt sich täglich über die vielen Neger auf, dann kenne ich jemanden in HH, dasselbe, die hat gesehen, wie die sich im Supermarkt benehmen. Ich sage nur, weiter so, damit die Schlafwandler endlich aufwachen. Es muß mehr passieren und die müssen mehr werden.

  29. 29

    Ja dann sage ich erst einmal schönen Dank für die netten Beiträge die meinem kleinen Vorbericht entgegengebracht wurden. Ja das ich es mal schaffen würde auf der "Titelseite" zu stehen, erfüllt natürlich auch mein Bestreben weiterzumachen.

    Ich bin sicherlich nicht einer von den harmlosen aber dieses kann man in der heutigen Zeit einfach auch nicht mehr sein. Ja und ein wichtiger Aspekt sind natürlich auch die dritten und NATÜRLICH auch die Banken welches gestern ja auch so wundervoll erklärt wurde.

    Das wir hier ein Geld regiert die Welt Credo haben ist un-um-stritten. Nur wer? Regiert denn jetzt die Welt genau? Sind es die dritten? oder ist der Scheich? Fakt ist jedenfalls das, dass Öl und auch andere Rohstoffe eine wichtige Rolle dabei spielen. Warum nun der Ami ausgerechnet ein Elektroauto Europa Marktfähig machen möchte, zeigt mir doch deutlich, das es auch im Amiland Firmen gibt die nichts von Kriegen und besonders Wirtschaftskriegen halten. Zugegeben der Tesla ist ein gut durchdachtes Fahrzeug.

    Und wenn nun die kleine Version hier in Deutschland Fuß fasst dann würde dieses tatsächlich auch für den Ami ein Produkt sein was er hier verkaufen kann. Was verkauft er denn großartig sonst hier? Die Pflegeprodukte für den menschlichen Körper? die mittlerweile fast ALLE PEG 7 Und diesen ganzen Umwelt-UNVERTRÄGLICHEN Müll enthalten müssten SOFORT ABGESCHAFFT werden!

    Ein Ausweitung des Amerikanischen Marktes mit Produkten die unserer Welt gut gesegnet sind, stimme ich voll zu. da war ich auch nie ein Gegner von.
    Ob da nun bestimmte Politiker in Amerika die Kriegstreiber mit Absprache einiger dritten ordentlich mitmischen, das mag ich mal dahin stellen... Jeder weiß wohl was/wer hier gemeint wurde. VW ist ja nunmal Geschichte des dritten Reiches und mittlerweile ein Unternehmen welches für manche Wirtschaftszweige ein Dorn im Auge ist. Das sollte man nie Vergessen! Auch wenn VW mit ihren neuen Fahrzeugen sehr viel technischen Müll herausgebracht hat (hohlgebohrte Wellen, Zweimassenschwungrad, Doppelkupplung usw..) So ist VW ja nicht nur diese Firma, sondern mischt nahezu WELTWEIT im Industriepudding mit.

    Jedenfalls die Banken die Hochanteile von arabischen Ländern besitzen, sollten mit einer Strafe belegt werden und mit mindestens 10 Jähriger Sperre geahndet werden. Dieses wäre mal eine Bankenrettung nach meinem System. Vor allem den kleineren Banken würde dieses Auftrieb (Rettung) bringen. Fazit: Keine Fessel mehr des Landes durch Fremdbestimmung oder feindlicher Übernahme, dann würde es hier auch schon mal ganz anders laufen. Davon bin ich jedenfalls überzeugt.

    Und was die Stimmung anbetrifft... Die kippt nicht nur bei uns sondern auch schon bei den Flüchtilanten. Während sie noch vor 2 Monaten blöd Grinsend im Dorf mit Ihren Fahrrädern rumgurkten, verziehen sich allmählich auch ihre Fressen... Wahrscheinlich hat Tipico und andere Wettbüros da mal RICHTIG Kasse gemacht.

    Und noch ein kleines wirtschaftliches Gesetz: Wenn ich Ware brauche, versuche ich diese günstig zu bekommen um sie teuer zu verkaufen. Damit ich den Preis bekomme, den ich möchte (bestimmen) kann setze ich den Verkäufer Vorteile in dieses Geschäft... Soll heißen, solange wir Geschäfte mit den Ölmultis machen solange bleibt es hier auch "bunt". Mir wird es hier zu bunt! Aber der BUND! DER WIRD LANGSAM WIEDER GEBRAUCHT UND ZWAR SCHNELLSTENS. Kasernen und Küchen OHNE MAMPF KEIN KAMPF ZACK, ZACK!!!

  30. 30

    @#22 eagle1
    Mittwoch, 6. Juli 2016 10:49

    @ Hirn-Reiniger 19#
    Lieber Hirn-Reiniger, ich fürchte, die sind nicht blöd, und die heizen den Kessel absichtlich an…

    Nun sind wir wieder bei der heiß diskutierten Frage (die allerdings für die Praxis ziemlich irrelevant ist):
    ist es ein verbrecherischer Wahnsinn oder ein wahnsinniges Verbrechen?

    Für den Wahnsinn spricht die Tatsache, dass beim Untergang, den die degenerierten „Eliten“ organisieren, sie selbst untergehen werden (manche werden sich vielleicht ins Ausland retten können, dabei aber Immobilien, Fabriken, Posten, Futtertröge usw. verlieren).
    Es ist also der erweiterte Suizid, der bei Degeneraten leider oft vorkommt (siehe Geschichtsbuch).
    Degeneraten haben bestimmt ihre kranken Gründe, die ihnen rational erscheinen,
    aber aus der Sicht der gesunden Menschen ist es reinster Wahnsinn.

    Als Parade-Beispiel dient hier das degenerierte Inzucht-Opfer alias Herr der schwarzen Löcher (und Koffer). Seine Inzucht-Aussage hat ihre geisteskranke Logik, die aber nur für seinen Psychiater von Bedeutung ist.

    Ich fürchte es nicht nur.
    Seit etwa 1 Woche weiß ich aus erster Hand, bewiesene Tatsache.

    Es wäre interessant, diesen Beweis zu erfahren.
    Vielleicht ist er so einleuchtend, dass er sogar mich überzeugt.

  31. 31

    @ eckie 26#

    Ihre Aussage stimmt mit meinem Bauchgefühl zusammen.
    Haben Sie dafür zufällig irgendwelche Anhaltspunkte, die das deutlicher werden lassen?
    Wäre hilfreich.

  32. 32

    @ Hirn-Reiniger 30#

    Da ich noch etwas länger leben will, müssen Sie jetzt einfach mal Ihr Instinktwissen und Ihre Menschenkenntnis sowie Ihr Einschätzungsvermögen für Personencharaktäre aus dem Koffer holen.

    Es tut mir leid, aber das kann ich so nicht tun.

    Trotzdem ist das genau so wie ich es sage.
    Kein Schuhuh, reiner Selbstschutz.

  33. 33

    @ Hirn-Reiniger 30#

    Einen Anhaltspunkt kann ich Ihnen geben:

    rein mathematisch - Wenn sie die Erkenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung zugrunde legen -

    Wenn aus den bewußten hier oft genug benannten Ecken relativ zeitgleich und international vernetzerweise aus verschiedensten Quellen bestätigt, siehe z.B. Snowden und andere Wistleblowers dieser Coleur, ziehend an dem selben Strang der Agenda NWO, welche diese Ecken fast pausenlos öffentlich beschreiben und leichthin plaudernd verkünden, ein Szenario verbalisiert wird, das aus Schlagworten wie "Inzucht", "aussterbende Bevölkerung - Demographie", "Entgrenzung", "Islam ist ok, sogar der Papst sagt das", "junge Araberhengste sind doch gut, die muntern die ergraute Gesellschaft etwas auf", "Armlänge Abstand bei Vergewaltigung-grins", "Wems nicht paßt, der kann ja gehen", und all dem zusammengenommen, was aus den Kreisen der Eingeweihten, sprich in der Politik aktiv hohe Posten innehabenden Teil der Bevölkerung so verlautbart wird, besteht, dann ist die WAHRSCHEINLICHKEIT so hoch, daß man sagen kann es handelt sich an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit, daß es sich um eine allen diesen Elementen gemeinsam bekannte und von ihnen getragene Agenda handelt.

    Im Falle von Blödheit oder Wahnsinn müßte es sich um die medizinisch nicht existente und auch sonst bisher unbekannte Form von viral ansteckendem Wahnsinn oder ZNS-Virus handeln.

    Einen solchen kennt die einschlägige Fachliteratur aber bislang NICHT.

    Hilft Ihnen das weiter?

  34. 34

    @ 18 KW: Hallo KW,schön mal einen Landsmann zu treffen.Das ist viell.mein Problem:ich bin hier geboren,aufgewachsen,zur Schule gegangen.Habe mein Elternhaus am Rande der Stadt ausgebaut und wohne mit Frau und 2 Kindern drin.Meine Kindergarten/Schulfreunde sehe ich zum Teil noch sehr oft.Ich bin nie weggegangen.Auch nicht nach der Wende,wo viele meiner Kumpels gen Westen losgezogen sind.Bereut habe ich das nie.So blöd wie's klingt,aber mir ist meine Heimatstadt irgendwie ans Herz gewachsen.Ich habe immer gern hier gelebt.Deshalb trifft es mich besonders hart,wenn ich jetzt mit ansehen muß,wie Horden von steinzeitlich geprägten Analphabeten durch die Straßen ziehen,die Plätze belagern,klauen und Kassierinnen vollpöbeln und 10jährigen Schulmädchen hinterher grunzen.Und ich weiß,wovon ich rede.Beruflich bedingt bin ich oft per pedes durch die Innenstadt unterwegs.An manchen Tagen ist es so schlimm,dass sich einem der Hals zuschnürt vor Wut.Vielleicht ist es wirklich so,dass alles erst richtig schlimm werden muß,ehe es besser wird.Aber ich habe Angst davor.Was soll aus meinen Kindern werden?

  35. 35

    Auch wenn die AfD 2017 mit 49 % stärkste Partei

    würde, könnten die anderen CDU - CSU - SPD -

    Grüne - Linke - FDP immer noch mit 51 % eine

    Große Koalition machen.

    Das ist der Nachteil der Demokratie.

    +++++

    Und noch ein großer Nachteil ist, daß zwei Idioten

    doppelt so viel Stimmen haben wie ein Schlauer.

  36. 36

    War Berichtauf contra, welcher sich mit dieser Knobloch beschäftigte und konkretisiert hatte.
    Habe keinen Link.
    War mir erinnerlich, als Meuthen dieses Stöckchen gesprungen war. Ist nun eindeutig, woher der Wind weht. Krankhafte paranoide Zwangshandlung mit dem Gekreisch "Antisemitismus", um damit die AfD zu desavouieren.

  37. 37

    Möchte auf einen weiteren Schlag gegen weiße Deutsche durch die unsägliche Amadeu Antonio Stiftung aufmerksam machen. (Diesem Saftladen werde ich auch noch einen Brief schreiben)
    http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/hetze-gegen-fluechtlinge.pdf

  38. 38

    @ eckie 36#

    Danke, hat gehelfen. 🙂

    meinten sie den Artikel?

    https://www.contra-magazin.com/2016/06/knobloch-fordert-afd-chef-meuthen-zu-ruecktritt-auf/

  39. 39

    @Hirn-Reiniger, Geisteskrankheit nimmt auf Rationalitäte keine Rücksicht, siehe Selbstmordattentäter, oder jüngst der Suizid der AfD durch den Prof.Meuthen, welcher in seiner Zwangshandlungs-Aktivität (Schizophrenie) die Zukunft seiner Person , sowie der Partei und die Folgen auf gesamt D. inkauf nimmt.
    Nur hysterisches "Antisemit"-Gezeter ist dazu die Triebkraft.

  40. 40

    Genau dieser Artikel war es !
    War mir damals schon im Bauchgefühl, dass sich das ekalieren wird.

  41. 41

    @ Alex 34#

    Lassen Sie sich von dieser Westpropaganda bloß keine Schuldgefühle einflüstern!

    Sie sind ein bodenständiger Mensch, Patriot und aufrechter Bürger, der absolut NICHTS verschuldet hat, und dem hier gerade das größte Unrecht, das je in der Weltgeschichte einem Volk im "Friedenszustand" angetan wurde, widerfährt.

    Der größte unfaßbar unausdrückbar unbeschreibliche Massenbetrug der Weltgeschichte geht gerade vor Ihren Augen vor sich und es ist Ihnen hoch anzurechnen, daß der kriminelle Bruch Ihres Heimatrechtes vor Ihren Augen bei Ihnen nur eine geballte Faust und ohnmächtige Wutgefühle auslöst.

    Die Menschen im Osten der Nation haben absolut ganz und gar nichts falsch gemacht und ganz ehrlich die Menschen im Westen auch nicht, denn sie hegen fast die gleichen Gefühle wie Sie, auch sie fühlen sich überrannt, sie sind nur schon mehr abgestumpft und man kann sagen substanzlos gemacht worden, so daß sie die Vorgänge gar nicht mehr bewußt wahrnehmen können.

    Das ist auch nicht deren Schuld. Es ist aber Faktenlage.

    Wären wir hier in Afghanistan, dann wären die "ungläubigen Fremden" schön längst tot.

  42. 42

    Es ist zum kotzen mit diesen Muselmänner.
    Scheiß Flüchtlinge. Ich sage nichts gegen die, die sich hier benehmen und Danke sagen können.
    Es geht um die, die sich hier benehmen wie die Sau im Stall. Ich und meine Frau arbeiten im Bankenbereich. Es gibt mittlerweile ein sog. Basiskonto, welches den Flüchtlingen ermöglicht werden soll, auch ein Konto zu eröffnen. Stellt auch vor, ohne Ausweis, ohne Papiere sind diese zu eröffnen. Wir sind mittlerweile der totalen Überwachung unterworfen. Jede Transaktion kann nachgeprüft werden. Und diese scheiß Kanacken bekommen ein Konto, ohne ihren Wohnsitz nachweisen zu müssen? Hallo? Geht's noch?
    Mit solchen Konten können diese Ziegenfi.... ihre Pläne finanzieren, unsere Frauen wie an Sylvester zu begrapschen, zu vergewaltigen und alles auf "glaubhaft gemachten Angaben?"
    Das beste kommt jetzt: Diese Musels kommen zu viert in die Bank, bzw. ins Beratungszimmer. Dort wird meine Frau (Körbchengröße D) auf übelste Weise verbal angemacht?
    Viele jüngere Kolleginnen (ca. 20 Jahre) trauen sich gar nicht mehr mit diesen Kanacken ins Zimmer zu gehen, weil sie anschließend heulend aus diesem kommen?
    Jetzt hat die Bank meiner Frau die Anweisung rausgebracht, dass in einem solchen Falle nur noch männliche Kollegen diese Konten im Beratungszimmer eröffnen müssen. Die eigenen Frauen haben Angst, eine Dienstleistung für die ach so hilfsbedürftigen Menschen darzubringen!
    Lt. neuester Gesetzeslage dürfen diese auch nicht abgelehnt werden da sie ein Recht drauf haben!
    Woher kommt diese Regelung? Natürlich von unserer verräterischen Regierung sowie der EU aus Brüssel. Das ist ein klarer Beweis, was hier in diesem Land vorgehen soll!
    Der deutsche kann ohne Ausweis, Papiere nichts mehr machen, muss alles nachweisen um transparent zu sein, und die Flüchtlinge bekommen ein Konto das alle Türen und Wege öffnet aufgrund glaubhaft gemachter Angaben?
    Hoffentlich wächst der Widerstand und jeder wehrt sich und verteidigt sich selbst. Man kann niemanden mehr trauen!

  43. 43

    @ Der Redneck 42#

    Sie sagen es: man kann niemandem mehr trauen.

    Und woher genau kennen wir diese Gemengelage?

    Ich mutmaße mal DDR und Hitlerdeutschland.
    Bespitzelungs-Oberhirte vom Maas koordiniert das alles.

    Der Trick ist der, daß jeder mit der Joblage so unter Druck gebracht wird, daß er nicht einfach so sagen kann: "Ihr Arschlöcher, Ihr könnt mich mal, ich kündige!"

    Das haben Sie auch lange vorbereitet, seit Schröder mit dem Destabilisieren der Arbeitnehmerrechte und der Pseudoarbeitslosigkeit als Druckmittel. Minijobs und Preisspirale.
    Generation Praktikum.

    https://www.youtube.com/watch?v=4atND6iJmVg
    Marc Uwe Kling - Praktikanten

    Aus meiner Bank weiß ich Ähnliches, eine Angestellte hat sich mir gegenüber zu laut flüchtlingskritisch geäußert, in genau der Sache, die Sie hier beschreiben, ihr Kollege hats gehört, schwupps ist sie draußen gewesen, wegen was weiß ich, wegen was sie ihr gekündigt haben. Hatespeech oder was auch immer.

    Es gibt eben keinen Zusammenhalt mehr in der Unterdrückung, weil es kein VOLK mehr gibt, sondern lauter Multikulti-Einzelgrüppchen, die sich gegenseitig schief beäugen.

    Optimale Voraussetzungen für Denunziantentum.
    Was heute abgeht, ganz friedlich und ohne Aufsehen zu erregen, da hätten sich die damaligen Stasifreaks die feuchten Händchen gerieben, wenn sie das zustande gebracht hätten.
    Selbst die Gestapo erblaßte vor Neid.

    Deshalb ja ist Höcke der Staatsfeind Nummer 1, er hat dieses böse böse Wort "VOLK" laut ausgesprochen.

  44. 44

    @ Redneck

    Ja, gegen echte "Integration ist ja nichts zu sagen. Aber hier soll unser Land offenbar GEZIELT ins Chaos gestürzt und vernichtet werden! Ohne Deutsche, die immer noch arbeiten und Steuern zahlen, wäre das gar nicht möglich, denn dann würde alles "von heute auf morgen" zusammenbrechen. Deshalb muß sich der Widerstand, falls wir überhaupt noch ein geordnetes Staatswesen "retten" wollen, zuallererst gegen DIE wenden, die diese Zustände bewußt herbeiführen und dafür widersinnigerweise sogar eine "Gesetzeslage" ersinnen und schaffen, obwohl diese Recht und Gesetz HOHN spricht! Das SYSTEM ist praktisch pleite, UNRETTBAR! Die wissen nicht mehr, was sie tun sollen. Man lese dazu einfach nur die höchst empfehlenswerten Artikel des IWF-Experten Wolff (z. B. auf dem "Lupocattivoblog") - da versuchen diese Monster von PO.litikern und Bankster einfach ein "Chaos" auszulösen, als sei "der kleine Mann" und seine "Fremdenfeindlichkeit" an allem schuld, sog. "Rrrächte" oder "Bobbulisten", wie uns den ganzen Tag lang süße Micki-Maus-Stimmchen aus dem Autoradio "erklären" wollen. Das Mittel, um das vollständige Chaos auszulösen, ist der unbegrenzte Kriminellen-Export, der dann für die von ihnen geschilderten Zustände sorgt! MERKEL ist der größte Teufel, den die deutsche Geschichte je gesehen hat - noch VOR Hitler. Wann begreifen das "die Menschen da draußen" denn nur endlich?!

  45. 45

    Ich habe etwas gefunden, wo sich die Verursacher selbst zu Wort gemeldet haben. Ist lang, sagt aber viel über die Verursacher

    https://nordlichtblog.wordpress.com/2016/07/03/brexit-und-die-juden/

  46. 46

    @ Klabautermann #35

    Das ist ja auch gar keine "Demokratie" mehr, was wir hier haben!

    Wir haben lediglich eine von Plutokraten aufrechterhaltene "Fassade von Demokratie" (um es mit Coudenhove-Kalergi zu sagen, der das offenbar für wünschenswert hielt).

    Diese Fassade wird von einem "Parteien-Kartell" aufrecht erhalten, dessen gemeinsames Ziel die Vernichtung des deutschen Staats-Volks ist, um schließlich auch den ganzen Staat in einer US-Wirtschaftskolonie namens "EU" aufgehen zu lassen.

    Also quasi ein Anti-Demokratie! Denn die mindeste Voraussetzung für eine Demokratie ist, daß alle an diesem Projekt Beteilgte zumindest darin einig sind, daß die "Abgeordneten" des Volkes auch das Volk ERHALTEN wollen, das sie gewählt hat und nicht durch eine dahergelaufene Mööönschenmasse aus aller Welt "austauschen" wollen, um den Staat durch einen "Putsch von oben" aufzulösen. Das ist dann der "Bankerott dieser Fassade von Demokratie", den wir gerade erleben. Falls sich allerdings die AfD durch Trottel wie diesen weltfremden Professor aus Stuttgart an diesem anti-deutschen Parteien-Kartell beteiligen oder ihm als "FDP2.0" anschließen will, statt sich als ALTERNATIVE zu diesem Deutschland verratenden und auflösenden "Kartell" etablieren zu wollen, ist sie so überflüssig wie ein Kropf!

  47. 47

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/geltungssuechtig/

    Hier noch was zu den "völkischen Siedlern":

    http://www.achgut.com/artikel/wenn_der_nazi_mit_dem_trecker_kommt

    http://www.blauenarzisse.de/index.php/anstoss/item/5651-voelkische-siedlungen

  48. 48

    @#33 eagle1
    Mittwoch, 6. Juli 2016 11:56

    Das alles ist hinreichend bekannt.
    Offensichtlich pflegt ein Teil der „Eliten“ solche (Alb)Träume und handelt entsprechend.

    Die Frage, ob es Wahnsinn oder Verbrechen ist, ist die Frage der Bewertung.
    Wenn die „Eliten“ davon Vorteile hätten (auf Kosten von anderen), dann wäre es Verbrechen.
    Diese Politik führt aber nur kurzfristig zu Vorteilen für sie,
    mittel- bis langfristig allerdings zum Untergang der europäischen Zivilisation, in dem auch die heutigen „Eliten“ untergehen werden.

    Also, es ist OBJEKTIV GESEHEN WAHNSINN (= Personen handeln gegen sich selbst),
    obwohl die „Eliten“ es sicher anders vorstellen (subjektiv) – sie hoffen offensichtlich irgendwie die Kurve zu kriegen und an der Macht zu bleiben.

    Im Falle von Blödheit oder Wahnsinn müßte es sich um die medizinisch nicht existente und auch sonst bisher unbekannte Form von viral ansteckendem Wahnsinn oder ZNS-Virus handeln.

    Einen solchen kennt die einschlägige Fachliteratur aber bislang NICHT.

    Wenn Sie ins Geschichtsbuch schauen, werden Sie schnell feststellen, dass ein solches Verhalten regelmäßig zu beobachten ist.

    Klassische Beispiele der Degeneration der „Eliten“ verbunden mit dem irrationalen Verhalten sind der Niedergang des weströmischen Reiches oder der Zustand des Adels vor der franzosischen Revolution.

    Es ist kein Virus, es werden aber biologische Gründe vermutet:
    altersbedingte (im ethnischen Sinne) Degeneration wie in Rom
    oder Inzucht einer geschlossenen Elite wie der franzosische Adel (Schäuble lässt grüßen). Darüber kann man lange philosophieren, das Phänomen selbst ist allerdings unbestritten.
    Und genau das Gleiche sehen wir heute (leider).

  49. 49

    @ KW #45

    Dieser Artikel zeigt doch aber genau das, was UNS fehlt - daß wir zuerst danach fragen: "Was NÜTZT es uns?" und daß wir, bei allen Meinungsverschiedenheiten, niemals den ZUSAMMENHALT verlieren! Statt über "de Joodn" zu schimpfen, sollten wir sie uns in vielen Dingen zum Vorbild nehmen. Sonst werden wir statt der nächsten 100 noch nicht mal mehr die nächsten 10 Jahre überleben.

  50. 50

    @ Alter Sack 46#

    Falls sich allerdings die AfD durch Trottel wie diesen weltfremden Professor aus Stuttgart an diesem anti-deutschen Parteien-Kartell beteiligen oder ihm als „FDP2.0“ anschließen will, statt sich als ALTERNATIVE zu diesem Deutschland verratenden und auflösenden „Kartell“ etablieren zu wollen, ist sie so überflüssig wie ein Kropf!

    ________________________________________

    Dieser weltfremde Professor ist in einigen Punkten gar nicht so weltfremd.
    Zum Beispiel bei allen Dingen, die seine Position erhalten, ist er eher pragmatisch.
    Auch was die Selbstdarstellung und den Hang zum gut gepolsterten Konto angeht, ist er eher realitätsnah veranlagt.

    Er ist ein druchtriebenes Kerlchen, das im Kostüm eines gutmütigen Tanzbären daherschlurft, dem keiner etwas wirklich Revolutionäres zutrauen würde. Daher stellt er für die öffentliche Wahrnehnmung - eben weil er so stromlinienfömig wie alle CDUler auch ist - keine Rebungsfläche dar.

    Er scheint aber tatsächlich ein U-Boot zu sein, das von der Verschwörereslite von langer Hand in die AfD eingeschleust wurde, um nun gezündet zu werden. Und ganz vorhersehbar tut er das auch.

    Mein Bauchgefühl sagte mir schon lange, Meuthen ist nicht echt, dasselbst sagt mir mein Instinkt bei Petry und Pretzell.

    Die meisten vom Flügel dagegen, nicht alle, aber die meisten, scheinen mir mehr Substanz zu haben.

    Jede Partei, die diese Größenordnung erreicht hat, wird massiv unterwandert und geht es nicht sie auszuschalten und zu spalten, dann wird sie eben von innen umbesetzt.

    Was die bei allen afrikanischen Staatschefs durchziehen können, das geht ganz locker auch bei uns hier in Toooooitschland.

  51. 51

    @#39 eckie
    Mittwoch, 6. Juli 2016 13:07

    @Hirn-Reiniger, Geisteskrankheit nimmt auf Rationalitäte keine Rücksicht, siehe Selbstmordattentäter, oder jüngst der Suizid der AfD durch den Prof. Meuthen, welcher in seiner Zwangshandlungs-Aktivität (Schizophrenie) die Zukunft seiner Person , sowie der Partei und die Folgen auf gesamt D. inkauf nimmt.

    Meuthen muss nicht unbedingt verrückt sein.
    Vielleicht ist es seine AUFGABE das zu machen, was Lucke nicht gelungen ist:
    AfD in eine systemische Partei zu verwandeln, die enttäuschte Konservative / Wutbürger bindet und ihren Protest verpuffen lässt.
    Oder wenn es nicht gelingt, dann AfD zu zerlegen.

    Alles schon mal da gewesen (siehe z.B. Republikaner).

  52. 52

    Umfrage im französischem Volk :

    Soll Frankreich aus der EU austreten ?

    88 Prozent antworteten mit "JA!"
    In Frankreich hatte das Wochenblatt JDD eine Internetumfrage zu der Frage durchgeführt : . . . . . . . FREXIT oder EU ? ?
    Die Antwort war eindeutig im Volke . Marine Le Pen hats gefreut und hofft auf baldigen Austritt Frankreichs aus der Brüssler Bonzokratie und Diktatur-Islam-Asyl-EU .

    https://lh4.googleusercontent.com/-aqB9wnEhWJk/V3wmhxzyokI/AAAAAAABXxk/wVh5Dz-A4PcGtjgCSh9VEsDzY4HyJa37wCL0B/w795-h375-no/crop.jpg

    88 Prozent antworteten mit "JA!" . . . . . . . WAHNSINN !

    Marine , ich drück Dir alle Daumen !

  53. 53

    Ha ha Berlin: Polizei nimmt eigenen Informanten als Brandstifter fest Marcel Göbel bei FalseFlag Brandstiftung festgenommen..

    Heute Nacht wurde Marcel Göbel, eine Vertrauensperson des Verfassungsschutzes festgenommen, als er unter anderem einen alten Wohnwagen anzünden wollte. Der Vorfall hat eine enorme Brisanz, da er die Rigaer94 direkt betrifft.

    https://invia1200.wordpress.com/2016/07/06/rigaer94-autobrandstiftungen-polizei-nimmt-ihren-eigenen-informanten-fest/

    http://www.bz-berlin.de/berlin/lichtenberg/autobrandstifter-in-berlin-lichtenberg-festgenommen

  54. 54

    Die oben wollen uns nicht mehr.

    Die wollen jetzt mit Negern und Muselmanen herum

    schmusen.

    Dann sollen sie halt.

    Uns hilft nur noch ein Generalstreik.

  55. 55

    @ Hirn-Reiniger 48#

    Ich kann verstehen, daß Sie versuchen, sich zu beruhigen.

    Sie haben was davon. Das können Sie glauben oder nicht.
    Diese Verbrecher haben was davon.

    Versuchen Sie einfach einmal auf eine größere Distanz zu gehen und sich außerhalb der offiziellen Geschichtsschreibung zu positionieren.

    All die von Ihnen genannten Personenkreise SIND längst kein Teil unserer Gesellschaft mehr.
    Sie können nicht öffentlich frei herumlaufen, brauchen Personenschutz, Panzerlimos, hohe Zäune um ihre Regierungspaläste;

    Sie sind gewissermaßen schon lange Aliens.
    Sie können ohnhin in keinerlei Gesellschaft mehr zurück gehen.
    Sie handeln auf Anordnungen, wie Geheimdienstagenten auch, und wenn sie sich weigern, irgendwas zu tun, was man von ihnen erwartet, dann werden sie ausgeschlatet.

    Sie haben in ihrer Situation als quasi Unteroffiziere nur eins zu verlieren, und das ist ihre physische Existenz.
    Sie werden den Teufel tun, weil sie nach Kriterien der Feigheit und Charakterlosigkeit bereits selektiert wurden.

    Es gibt wenige, die so gut jonglieren können, wie Horsti, der immer noch ohne Panzerglas und co frei in München im Wirtshaus sitzen kann. Der ist aber auch ein Softie und geht möglichst wenigen Gruppen auf den Sack und deshalb mag ihn jeder.
    Das kann er halt.

    Auch ein Talent.

    Sie haben noch viel zu innergesellschaftliche Vorstellungen vom Alltagleben dieser Figuren, die uns gerade schachmatt machen wollen.

    Es ist Ihre Sache, was Sie denken wollen.
    Ich weiß es tausendprozentig, daß es so ist.

    Ungutes Gefühl. Ich weiß.
    Muß man aushalten können, oder man versucht es eben zu relativieren.

    Das tun auch die vielen anderen, die auf etwas niedrigerer Kenntnisstandebene die Erklärungsschablonen der Pressefuzzies nachbeten.
    Es ist wirklich ein sehr ungutes Gefühl, sich nicht wirksam wehren zu können.
    Nicht jedermanns Sache, kann ich verstehen.

  56. 56

    @ alter Sack, ich halte diesen Menschenschlag für sehr einfallsreich im Handel, teilweise skrupellose Geschäftspraktiken, einfallsreich im Geschichtenerzählen, angefangen von Feuchtwanger bis Hollywood und sie halten seit Jahrtausenden zusammen. Wir hingegen ließen das Reich zerfallen, weil sich alle Beteiligten nicht auf einen Kaiser einigen konnten.

  57. 57

    « Il n’y aura plus d’Union européenne si la France en sort »

    ......zu deutsch :

    "Es gibt keine EU mehr , wenn Frankreich die EU verläßt" !

    https://www.youtube.com/watch?v=fqBCH1n-iYI

    Eine wirkliche Patriotin , die zu Ihrem Land hält ! Eine wunderbare und mutige Frau !

  58. 58

    @Hirn-Reiniger, gehört trotz alldem eine gehörige Portion Selbstaufgabe dazu, einen solchen Auftrag zu erfüllen, siehe Befehl der Knobloch an Meuthen.
    Ideale stehen immer an der obersten Spitze einer Motivationspyramide, dann folgen die Verheißungen der Auftraggeber. Zuckerbrot und Peitsche.
    Auch bei den Islamen klappt es genauso - Drohung und Verheißung. Das Ego solcher Medien befindet sich in schizophrener Agonie, ewig hämmert der Begriff "Antizionismus" in sein Bewusstsein.

  59. 59

    Französische Patrioten zur stärksten Partei Frankreichs aufgestiegen : Vive Marine Le Pen .

    https://www.youtube.com/watch?v=0oq8UpoaWds

    Hoffentlich weiß der "Michel" was zu tun ist !

  60. 60

    @ Fantomas 52# 57# 59#

    Marina ist Spitzenklasse.

    Wenn Höcke diesen Auftritt verpennt, dann haben wir schlechte Karten.

  61. 61

    @Hirn-Reiniger, was sie hier ansprechen ist Ansteckung, wie diese auch vom Islam seit ehedem betrieben wird. Mangels Horizont ist die Folge nicht erkennbar oder als harmlos wahrgenommen, eine Suggestion von ewigem Leben im viktiven Paradies, Verheißung von Gottesnähe, etc. bewirken innere Sicherheit, wobei tatsächliche Folgen unbedacht bleiben. Reichtum durch Raub an Ungläubigen stärken die Gewissheit an der Richtigkeit dieses Glauben,
    vermeintliche Anerkennung des Ego durch Befolgen der Aufträge bewirkt Belohnungsgefühl, Autosuggestion bewirkt Regelabläufe, ein permanenter Dauerzustand.
    Zwangshandlungssyndrom. Dies wird zB.zur Expansion des Islam ausgenutzt. Auch bei Meuthen dürfte ähnliches passieren. Das Motiv lieferte Knobloch.

  62. 62

    Björn Höcke zu den aktuellen Geschehnissen in Baden-Württemberg:

    "Ich rate allen Beteiligten zur Umsicht und dazu, die Folgen des eigenen Handelns für die Gesamtpartei stets zu bedenken. Unsere AfD und die Fraktion in Baden-Württemberg brauchen jetzt Zeit für sich und dürfen sich nicht in die Rolle des Getriebenen drängen lassen. Sie müssen wieder zu handlungsbestimmenden Akteuren werden. Wir sind alle in die Politik gegangen, um für unser Volk und unser Land eine eigenständige und selbstbestimmte Zukunft zu erstreiten. Deshalb rege ich an, für unsere Partei durch den Bundesvorstand ein grundsätzliches und allgemeingültiges Pressemoratorium aussprechen zu lassen. Ich werde mich selbst nicht weiter presseöffentlich zur Situation in der Partei äußern."

  63. 63

    @#55 eagle1
    Mittwoch, 6. Juli 2016 14:24

    @ Hirn-Reiniger 48#
    Ich kann verstehen, daß Sie versuchen, sich zu beruhigen.

    Es ist überhaupt nicht beruhigend zu wissen, dass man von Wahnsinnigen regiert wird.
    Jeder rational handelnde Kriminelle ist dem Wahnsinnigen zu bevorzugen.

    Denn der Kriminelle schlachtet keine Kuh, die er melken kann, und mit ihm kann man verhandeln - für Wahnsinnige gilt das alles nicht.

    All die von Ihnen genannten Personenkreise SIND längst kein Teil unserer Gesellschaft mehr…

    Gut, die „Unteroffiziere“ werden gezwungen, es muss aber Entscheider geben, die das alles veranstalten,
    und sie müssen wahnsinnig sein, weil sie mit Masseneinwanderung ihre eigene Lebensgrundlage / Machtbasis zerstören.

    Man muss nicht das Rad neu erfinden: alles schon da gewesen.
    Alt-Ägypten ist untergegangen, dann das weströmische Reich, dann auch Byzanz sowie mehrere Dynastien in China usw. usf.
    Und das alles ohne NWO, sondern nur mit eigenen degenerierten Eliten.

  64. 64

    @#58 eckie
    Mittwoch, 6. Juli 2016 14:32

    @Hirn-Reiniger, gehört trotz alldem eine gehörige Portion Selbstaufgabe dazu, einen solchen Auftrag zu erfüllen, siehe Befehl der Knobloch an Meuthen.
    Ideale stehen immer an der obersten Spitze einer Motivationspyramide, dann folgen die Verheißungen der Auftraggeber. Zuckerbrot und Peitsche.

    Wenn es aber keine Ideale / Prinzipien / Gewissen gibt, dann stehen eben die Befehle der Auftraggeber an der Spitze.
    Siehe z.B. Merkel, die völlig prinzipienlos ist.

    Auch in dem Fall, dass jemand erpresst wird / abhängig ist, spielen Ideale (wenn sogar vorhanden) keine praktische Rolle.
    Erst in der Rente kann solcher Politiker etwas Reue zeigen.

  65. 65

    Ich sehe es nicht ganz so. Bisher haben die Idioten der herrschenden Klasse immer beschleunigt, je mehr Widerstand offenkundig wurde. Brexit und Erdogan sind Beispiele dafür. Die spielen auch auf Zeit, die Alten sollen abnippeln, die Jungen werden erzogen. Obs klappt, werden wir sehen.

    Ich habe dem Käufer unseres Hauses eine letzte Mail geschickt, um ihn zum Nachdenken anzuregen. Daraus zitiere ich:

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, daß Sie sich in XXX wohlfühlen, so wie wir es getan haben. Daß wir weggezogen sind, hat eine ganze Reihe von Gründen, die ich kurz nennen darf, auch wenn Sie uns dann für verrückt halten:

    -Die völlig idiotische Energiewende samt absurdem Atomausstieg und weiter explodierenden Energiekosten.
    -Eine total durchgeknallte Regierung mit offenen Grenzen und Sozialsystemen für jeden Erdenbürger.
    -Die politisch gewollte und vorangetriebene Islamisierung, deren Folgen gerade die heute jungen Frauen noch sehr schmerzlich zu spüren bekommen werden. Anfänge sind längst gemacht, viele Mädchen gehen nicht mehr in die Bäder. Rassistische und sexuelle Drangsalierungen an Schulen gegen Deutsche sind Alltag, Lehrer und Polizei haben kapituliert. Es gibt in fast allen großen Städten rechtsfreie Räume, die No-go-Areas. Das sagt zumindest die Polizei. Der Böse ist nicht mehr der Täter, sondern der, der darüber spricht. Bassam Tibi hat gerade in einem Interview gesagt, seine Stadt Göttingen gleiche einem Flüchtlingslager, muslimische und afrikanische Jugendbanden zögen durch die Straßen, er fühle sich dort sehr unwohl. Sein Vorwurf: Unser Wohlstand sei das Resultat harter Arbeit und werde nun verschenkt, weil eine einzige Frau es will. Würde ich das sagen, würde ich als Nazi beschimpft, bei Tibi wagt das niemand.
    -Der systematische Abbau demokratischer Prinzipien. Wer demokratische Grundrechte wahrnimmt, wird gesellschaftlich geächtet und nicht selten vernichtet. Wissen Sie, daß Justizminister Maas eine Behörde eingerichtet hat unter der Leitung einer alten Stasigröße namens Aneta Kahane, die die Aufgabe hat, regimekritische, pardon rechtspopulistische Äußerungen im Internet zu löschen und die mit Facebook eng zusammenarbeitet? Dort können Sie schreiben: Tötet alle Ungläubigen, weil Allah es so will. Kein Problem. Kritisieren Sie aber den Islam, werden Sie gesperrt. Das passiert Buchautoren, Klimakritikern und sogar der früheren MdB Vera Lengsfeld, die über jeden Verdacht, undemokratisch zu denken, erhaben ist. Wissen Sie, daß Schäuble linke Straßenschläger finanziert, die sogenannte Antifa, die sich im Internet gar damit brüstet, eine Sondervereinbarung mit dem Finanzministerium getroffen zu haben, die Steuerfreiheit zusichert? Diese Schlägertrupps werden regelmäßig gegen regimekritische Demos eingesetzt. Können Sie alles auf I-Seiten der Antifa nachlesen. Eine Anfrage dazu von mir bei Schäuble blieb natürlich unbeantwortet. Übrigens hat Schäuble kürzlich den Deutschen bescheinigt, in Inzucht zu degenerieren, weshalb wir dringend junge Afrikaner benötigten. Haben Sie doch sicher gehört? Wenn nicht, gehören Sie zu den Menschen, die keine Ahnung haben von den Vorgängen im Land. Entschuldigen Sie bitte.
    -Die finanzielle Ausblutung der Deutschen hat Methode. Wir zahlen für:
    EU, Energiewende, Rettungsschirme, Griechenland, Flüchtlinge, die sich niemals integrieren werden, (viele sind eher Invasoren, Prof. Sinn beziffert die Kosten pro Flüchtling auf bis zu einer Million), Integration, Eurorettung, Sozialkosten für Rumänen etc., ein Millionenheer an Sozialarbeitern in der Sozialindustrie, die größte in Deutschland, Target2, usw....
    In diesem Jahr rund 150 Milliarden, die sinnlos verschwendet werden. Ich wünsche Ihnen, daß die kommenden Steuererhöhungen Sie nicht zu hart treffen. In der Schweiz gibt es keine Rentnerarmut. Die Mindestrente beträgt etwa 1.500 Euro. Aber wir sind ja ein reiches Land.
    -Die unsägliche Erziehung und Indoktrination von Politik und Medien. Das geht in den Kindergärten los, der Neustädter Bürgermeister Sternbeck, ein Grüner, hat sich öffentlich bekannt, seine grüne Ideologie in die Kindergärten zu tragen. Ich kritisierte in einem Leserbrief der NZ, daß keine politische Partei etwas in Kindergärten zu suchen habe und wurde von fünf Lesern als irre und therapiebedürftig hingestellt, öffentlich und unter meinem Namen. Da reifte erstmalig der Gedanke, daß die oft gehörte Behauptung, die Neustädter seien ganz besonders dumm, wahr sein könnte. Alles Fremde ist gut, Kopftücher und Frauenunterdrückung sind Kultur, alles Deutsche ist Scheiße, wir müssen tolerant sein. Toleranz gegenüber der Intoleranz aber führt in den Untergang (Karl Popper, Paradoxon der Toleranz).

    Nein, wir fühlen uns von unseren eigenen Leuten entfremdet. Sie begreifen nicht die verbrecherische Dimension, sie verstehen nicht, was sie ihren Kindern und Enkeln antun. Wir fühlen uns nicht einmal mehr wohl in Neustadt wegen der vielen fremden Menschen, die uns begegnen. Nach der üblichen Propaganda sind wir also Fremdenhasser, mindestens. Da spielt es keine Rolle, daß wir uns entschieden haben, in einem Land zu wohnen unter 99 % Fremden und einer Sprache, die wir nicht verstehen. Es ist schon merkwürdig, aber hier gibt es nicht diesen deutschen kollektiven Wahn. Der ist allerdings hier sehr gut bekannt, alle Ungarn, mit denen wir gesprochen haben, halten die Deutschen für verrückt. Ein kleiner Trost ist das schon. Selbst der sehr einfach gestrickte LKW-Fahrer meint, Gottseidank gäbe es in Ungarn keine Muslime, aber leider immer noch Kommunisten. Sehen Sie, wo es keinen Islam gibt, ist er trotzdem gefürchtet und verhasst, und das völlig zurecht.

    Lieber Herr XXX, ich bedanke mich für Ihr Durchhaltevermögen, bis hier gelesen zu haben. Ich habe Ihnen einen tiefen Einblick in unser Motiv gegeben, warum wir das schöne XXX verlassen haben. Und vielleicht habe ich Sie ja dazu gebracht, über gewisse Dinge einmal nachzudenken. Glauben Sie uns, wir sehen uns nicht als Rechte, sondern im Herzen sind wir Patrioten, politisch liberal und leicht links gewendet. Aber die Zeiten sind so, daß das anders behauptet wird.

    Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen, daß Sie Ihren Zuzug nach XXX und in "unser" Haus niemals bereuen werden.

  66. 66

    @ Onkel Dapte, vor paar Tagen stand unser neuer Nachbar vor der Tür, er kommt aus dem Dunstkreis von HH. Motiv seines Wegzugs: Afghanen im nahen Park, Müll, Lärm, Dreck und Gestank. Die Deutschen werden erneut vertrieben.

  67. 67

    @ Onkel Dapte #65

    Großartig, was Sie da alles zusammenfassen!

    Das sollte man auf Plakaten an alle Hauswände hängen.

    Vielleicht kann es Herr Mannheimer nochmal als gesonderten Artikel bringen - zum Ausdrucken und Weiterverschicken:

    "Abschiedsbrief eines deutschen Patrioten aus Merkels Irrenanstalt BeeRDigung Deutschlands".

  68. 68

    @ eagle1 #50

    Ja, nachdem er jetzt offiziell sogar eine "AfBW" gegründet hat, halte ich ihn auch für ein U-Boot, dem es nur um Spaltung und Kontrolle des bürgerlichen Widerstands geht, der sich in der Wahl der AfD manifestierte.

    Man muß sich das mal vorstellen: In der wichtigsten Phase Europas seit 70 Jahren, in der einerseits ein totales Chaos droht, in der die Völker Europas andererseits aber auch die Chance haben, ihre Freiheit wiederzugewinnen, müßte gerade von der AfD jetzt ein Impuls nach dem anderen kommen, der den Widerstand auch des deutschen Volks bestärkt. Statt dessen begibt sich ein Stuttgarter Professor auf den parteipolitischen "Ego-Trip", um nach altbekannter Manier dieser untergehenden "Berliner Ekel-Republik" sein Geltungsbedürnis auszuleben - möglicherweise sogar als V-Mann wie der frühere NPD-Vorsitzende, der es sich jetzt in Straßburg "bequem" macht! Man hätte ihn sofort rauswerfen sollen, bevor er jetzt auch noch ein weiteres spalterisches Unternehmen startet. Der Fall Gedeon diente ihm offenbar nur dazu, genau das zu erreichen.

    Solange das "politische Tagesgeschäft" hier im Wesentlichen im Ausschalten des Gegners mit der "Antisemitismus"- und der "Holocaust"-Keule besteht, wird sich hier auch nichts mehr ändern bis zum definitiven Untergang des deutschen Rest-Volks in seiner Rest-Heimat. Die aus dem Holocaust zu ziehenden "Lehren" dürfen ja nicht darin bestehen, daß ein neuer Völkermord "gerechtfertigt" oder zumindest in Kauf genommen wird - diesmal am deutschen Volk: indem jeder zum "Nazi" erklärt wird, der für den Erhalt des deutschen Volks anstatt seiner Auflösung in einer MuKu-Gesellschaft eintritt, oder indem vor allem junge Menschen sich lieber von Fremden vergewaltigen oder anspucken lassen, ja solche Straftaten oft verheimlichen und nicht zur Anzeige bringen, nur um nicht als "Rrrächte", "Nahtzies" oder "fremdenfeindlich" zu gelten. Dieser an einen AUTOGENOZID erinnernde Zustand ist absolut pervers und nicht länger hinnehmbar. Soweit sind wir schon gekommen - ein Parteiführer, der wirklich was bewegen will, hätte dazu längst was gesagt, auch wenn es die üblichen Reflexe hervorgerufen hätte. Aber um diese Auseinandersetzung kommen wir so oder so nicht herum, wenn wir schlicht als Volk "überleben" wollen. Eine AfD, die bloß INNERHALB des Demokratie-"Schauspiels" des Perteienkartells mitmischen will, anstatt eine "Alternative" ZUM üblen Spiel des Parteien-Kartells mit dem deutschen Steuer- und Abgaben-Depp zu sein, ist so überflüssig wie ein Kropf, wenn nicht sogar schädlich für den Widerstand.

  69. 69

    @ Hirn-Reiniger 63#

    Machen wir uns nichts vor, werter Mitstreiter, diese Kriminellen verhandeln nicht mit uns. Das wissen wir sicher, das haben sie bisher sehr deutlich gemacht.

    Sie zitieren die Beispiele aus der Geschichte.
    Die von Ihnen genannten Kulturen waren relativ klein, was die zahlenmäßige Stärke ihrer "Insassen" betraf.

    Wir heute haben eine interglobale Massenüberbevölkerung unvorstellbaren Ausmaßes.
    Dies bedingt ganz andere Dimensionen bei der Dynamik von gesellschaftspsychologischen und soziologischen Abläufen.

    Die von Ihnen zitierten Kulturen waren allesamt absolutistisch.
    Sie können sagen, daß ist die NWO Clique auch.
    Aber der Vergleich hinkt.
    Es sei denn, Sie hängen der Blutlinien-Theorie an.
    Aliens und ihre 8 uralten Blutlinine, Sie wissen schon.

    Was Sie allerdings sagen, ist etwas anders gelagert.
    Sie beschreiben eine in der Geschichte wiederholte innere Dynamik von Dekadenz eine Hochkultur.

    Quasi die Sinuskurven der Völkerentwicklung auf der Erde.

    Unsere heutigen "Entscheider" oder Oberoffiziere, Generäle wie immer Sie sie nennen wollen, die leben nicht von uns.
    Das sollten Sie ganz schnell vergessen.
    Für die sind wir eine Bedrohung geworden, allein schon weil wir so zahenmäßig überlegen sind.

    Was sollten die denn von uns brauchen?
    Welche funktionierende Gesellschaft oder Wirtschaft sollten die denn brauchen?

    Der gute alte Bill spricht ja ganz gerne über Bevölkerungsreduzierung. Er schwärmt von einer Anzahl von nur mehr 10% der heute vorhandenen Menschen auf dem ganzen Planeten.
    Das wäre die ideale Menge. 90 % Reduktion!

    https://www.youtube.com/watch?v=rBMO1kE5s6E
    Bill Gates spricht über die Bevölkerungsreduktion 14.07.2011

    https://www.youtube.com/watch?v=KtZKpnHZBrY&list=PLzzh6nuRi8xeh7kMji-yTtEDAsbMdhk4O
    Genozid der NWO Reduktion der Menschheit um bis zu 90%

    Das sind nur klitzekleine Donnerschläge als Hinweise auf die Agenda!

    Diese "Eliten", wie sie sich ja bereits rotzfrech öffentlich betiteln lassen, ich würde sie ja spirituellen Abschaum nennen, die brauchen nur für sich selbst die chicken Limusienen.
    Die brauchen wenige gut qualifizierte "Kunsthandwerker" und Entwickler, ITler, Forscher, wie im alten Feudalsystem.

    Die hohe Zahl, die heute auf dem Planeten grast, ist ihnen zuwider. Sie zerstört im Gegenteil die Lebensgrundlagen auf dem Planeten, WEIL sie viel zu viele sind und alles wegfressen und zerstören müssen, um allein schon die immense Zahl zu erhalten.

    Sie wollen eine Elite bleiben, nichts tun, ein paar willenlose Sklaven zum Palästeputzen und als Chauffeure oder Piloten. Untereinander sind sie sich einig, sie würde keine Kriege mehr führen, weil sie eigentlich ganz zufrieden sind miteinander.

    Sie teilen sie ja jetzt schon die Erde in ihre Kontinente ein. Jedem Großclan gehört ein Kontinent.
    Keine großen Bevölkerungen mehr.
    Nur die nötigsten Menschen, die es zur Erhalt des hohen Lebensqualitätsniveaus braucht, mehr nicht. Nur die nötigsten Sklaven.

    Ein paar talentierte Hofnarren, ein paar Freudenmädchen, es sollten genug Menschen sein, um den Genpol gesund zu erhalten.
    Ein paar geniale Ärzte, vor allem Anti-Aging ist natürlich auch sehr wichtig, daher geht die ganze mediziniche Forschung auch in diese eigentlich unsinnige Richtung. Was sollte Anti-Aging bei einer ohne viel zu überbevölkerten Erde, wenn man es von der Bevölkerung her denkt.

    Unsinnig, nicht war?

    Anti-Aging
    Organ-Transplantationen
    etc pp

    Alles nicht für uns gedacht. Wir, das normale Menschenvolk, sind im Moment noch als Versuchskaninchen vonnöten.

    Sobald sie ihre Roboteragenda perfektioniert haben werden, sind wir völlig überflüssig.
    Den Genpool haben sie schon im ewigen Eis für alle Fälle versenkt

    5,5 Milliarden Menschen müßten verschwinden, um nachhaltige Wirtschaft betreiben zu können.

    Merken Sie was?

    https://www.youtube.com/watch?v=b6sBEXltrOs&list=PLzzh6nuRi8xeh7kMji-yTtEDAsbMdhk4O&index=4
    Bevölkerungsreduktion

  70. 70

    ...Anti-Aging bei einer ohnehin viel zu überbevölkerten Erde...

  71. 71

    @ Alter Sack 68#

    Sieht leider so aus, wie Sie es beschreiben.

    Die ganze Show sieht mir nach Theater aus. Angefangen von Gedeons Äußerungen und dem ganzen Geschrei darum als "Aufhänger", also Primärinfektion, und dann als Sekundärinfektion Meuthens Klein-Erna-Schmoll-Drohungen, "wenn der nicht geht, geh ich".

    Alles Show und Mumpitz und klar die wohlbekannte Handschrift von Merkel und Co.

    Ablenkungsmanöver und gleichzeitige Wiederhinwendung des Volkes zur verwaisten armen Kanzlerin, die brav zum Käsefest beim Pack erscheint und sich dort anbiedert, wie es schon tausend mal funktioniert hatte.

    Die Presse kann jubilieren, AfD sind endweder Nazis, oder Antisemiten oder zu schwach, um die Partei zusammenzuhalten, haben wir ja gleich gewußt. Diesen Leuten kann man eine Staatsregierung auf keinen Fall zutrauen.

    Und irgendwo dazwischen hechelt auch noch die kleene Petry mit ihren Kanzlerinnen-Allüren herum.
    Keifkeif Kreischkreisch, wie im Affengehege.

    Top.
    Gratulation, Frau Knobloch, das haben Sie ja gut hingekriegt.
    Alte Schrabnelle.

    Der einzige Fels in der Brandung, der einzige, dem ich meine Nachfahren und diesen Staat anvertrauen würde, der haust im wilden thüringer Walde und schmiedet sein Schwert.
    Dengdengdeng....

    https://www.youtube.com/watch?v=bWFX0tJtljw
    Wagner Siegfried Notung!Notung! Neidliches Schwert!

    😉

  72. 72

    @ Onkel Dapte 65#

    Guter Text.
    Er wird seine Wirkung nicht verfehlen.
    🙂

  73. 73

    Beschäftigung wird zum Problem.
    "Fachkräfte" müssen erst in Schnellsiederkursen geschult werden, auf Kosten der EInheimischen
    http://zuerst.de/2016/07/06/niemand-spricht-mehr-von-fachkraeften-kaum-integration-von-fluechtlingen-in-den-arbeitsmarkt/
    Nur EInzelne sind für Beschäftigung tauglich, die Masse lebt von Sozialhilfe, oder von Straftaten

  74. 74

    Alternativ zu sein ist ein hoher Anspruch.

    Wird dem die AfD im Moment gerecht ???

    Wenn die Flügelkämpfe weiter so anhalten,

    sehe ich keine Alternative und die Partei

    wird in sich zusammen fallen.

    Ich befürchte Schlimmes.

  75. 75

    @ Schiffsgeist 74#

    Ruhig bleiben, Höcke hat das im Griff.
    Er hat heute einen wunderbar entspannten Informationsabend in Gera gehalten.

    Zusammen mit der schönen Wiebke Muhsal.
    Familien- und Bildungspolitik.

    Als er gefragt wurde, was da in BW los sei, hat er ausweichend geantwortet und auf die "junge und noch unerfahrene Partei" hingewiesen.

    Björn Höcke ist und bleibt die EINZIG mögliche Besetzung für die Kanzlerschaft.
    Und der Chef ruht in seiner Mitte; ist zu seinen Wurzeln zurückgekehrt, ein durch und durch erfahrener Mensch, der sich gut kennt und herausranged gut mit seinen Kräften umgehen kann.

    Sehr vertrauenserweckend, kann ich nur immer wieder feststellen.

    Als man ihn heute ob seines Mutes und seines tapferen Einsatzes für unser Vaterland lobte, da war er ganz er selbst.
    Ist beinahe rot geworden, von dem Lob.
    Das immer wieder ihm gegenüber geäußerte Lob und die liebevolle Anerkennung seiner Taten rühren ihn sehr und er kann es selbst noch nicht fassen, was hier mit ihm geschieht.

    War er doch stets der um Disziplin und Vorbildlichkeit bemühte Pauker, der fast ein bißchen altbacken in seiner gediegenen preußischen Tugendhaftigkeit wirkte.

    Doch was für eine Heldenherz darunter schlägt!

    🙂

    Ich bin zuversichtlich, und das bin ich immer, wenn ich mich am Chef orientiere.
    Genau das braucht ein Mensch, der vorne stehen will oder muß. Er muß getragen sein von seinen Leuten, sie müssen ihm aus Überzeugung zur Seite stehen und auf ihn vertrauen können.

    Das Vertrauen hängt aber hauptsächlich an Charakterqualitäten, nicht so sehr an Worten.
    Daß einer nicht so ein windiger Spinner ist wie der Meuthen, das macht ihn zum Leithengst.
    Gute Leittiere müssen Ruhe ausstrahlen und die nervöse Herde wieder runter von der Palme bekommen.
    Das ist ungeheuer wichtig, und wenn ein Mensch diese Eigenschaft hat, dann ist das ein riesiges Kapital in dieser Funktion.

    Björn Höcke ist unser Leitstrahl.

    Das wertvollste, was ein Ozeandampfer haben kann:
    Ein gut genordeter Kompaß. Offen im Erdmagnetfeld schwingend.
    Kerzengerade.

  76. 76

    OT

    https://www.youtube.com/watch?v=eve6NWXxqqM
    Referendum in Ungarn: Ungarn stimmt über EU Flüchtlingspolitik ab

  77. 77

    PI hat jetzt auch endlich die Osmanen Germania entdeckt....

    😉

  78. 78

    selbst wenn die afd 99% bekäme, höcke BP und fraucke Kanlerin würde, das wäre völlig egal.

    das die zur zeit unbehelligt rumlaufen hat 2 gründe:
    1. man lässt sie machen bzw hat sie geformt
    2. tun die nichts, was der elite gefährlich werden könnte zur zeit.

    Also keine gegner.

    sollten die gegner werden sollen, so werden die schon eingenordet

    die obersten macker der ganzen weltelite von rotschhild über hauptmann obama bis europa-zahl-feldwebel erika parieren schon freiwillig.

    nicht das die elite jeden von den umbringen würde....nein. Erstmal bekommen die eine einladung z.b. zu den bilderburgern oder auch zum papst.
    die meisten laufen dann gerade! Schon aus eitelkeit und einer gewissen überlebenstaktik

    sollten die dann nicht gerade laufen wollen, gibt es z.b. wegen einer verwirrenden bezahlten hotelrechnung wochenlang einen eintrag in der bildzeitung.

    fast alle bekommen dann graue haare. nur restidoten merken das nicht.

    also werden -fast- alle handsome.

    ansonsten gibts haue.

    falls das nu keiner glauben mag, so muss man nicht unbedingt schauen, wer - wie kennedy - getötet wurde. Sondern einfach schauen, wer - trotz saukrimineller taten gegen das volk - weiterhin in der eltite sein sekt schlürft.
    da ich keine lust habe jemanden zu überzeugen, so soll man es selbt raus finden. Einfach mal googlen und sich mit beschäftigen: "vorbestrafte politiker"

    Nun aber gute nacht! 🙂
    Sonst würde ich noch vorschlagen mal die ganzen politiker und journalisten die heute noch leben und leider arbeiten, also uns belästigen, danach zu untersuchen, ob sie aus nazi bw SS familien kommen.

    jo mei, da wirds dir schlecht......... 🙂

  79. 79

    Bischen OT

    "Dänemark: Migranten bewerfen Studienabgänger mit Steinen und Eiern - VIDEO"
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160706/311194036/migranten-steine-angriffe-video.html

    "Mitten auf einer Kopenhagener Straße haben mehrere Flüchtlinge einen Party-Lkw mit jungen Absolventen blockiert und angegriffen, meldet Ekstrabladet unter Berufung auf Polizeiberichte. Augenzeugen haben den Überfall gefilmt."

    Der Migrations-MOB mit höchstens IQ-70 ist NEIDISCH auf schlaueren Einheimischen. Da sie sich der Sinnlosigkeit ihres Daseins bewusst werden greifen die Invasoren jetzt an. Wie faselte doch ein Musel im Neuköllner Ghetto? "Wenn wir nicht weiter kommen sollen es die Deutschen auch nicht". Das gleiche Phänomen. Die Dummen wollen die Schlaueren aus Neid fertig machen.
    ----------------------
    "Abschiebung von drei Asylbewerber kostet 125.000 Euro"
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/abschiebung-von-drei-asylbewerber-kostet-125-000-euro/

    Umwandlung in Kekse ala Soylent Green wäre natürlich billiger gewesen.
    ----------------------
    "Schockierende Tat in Dossenheim: Frau sticht 6-Jähriger in Supermarkt in den Hals"
    http://www.focus.de/regional/deutschland-ticker/deutschland-ticker-bei-hamburg-sieben-autos-und-ein-wohnhaus-brennen_id_5696908.html

    "10.28 Uhr: Dossenheim - Eine 31-Jährige soll einem sechs Jahre alten Mädchen von hinten mit einem Messer in den Hals gestochen haben. Das Kind war am Dienstagabend mit einer Angehörigen beim Einkauf in einem vollen Supermarkt in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis), als die Frau angegriffen haben soll, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Das Mädchen kam in eine Klinik, ist inzwischen außer Lebensgefahr. Die Frau habe die Tatwaffe, ein Gemüsemesser, im Laden an sich genommen. Nach dem Angriff habe sie am Informationsschalter des Markts auf die Polizei gewartet, wo sie festgenommen wurde. Das Motiv war zunächst nicht bekannt. Später am Mittwoch sollen weitere Details bekanntgegeben werden."

    Evtl. eine Korangstörte Muselantin die durch das töten eines "ungläubigen" Kindes ins angebliche Paradies kommen wollte???

  80. 80

    Hansi #78
    Über diese Dinge habe ich so ähnlich auch nachgedacht, denn warum wohl sind die US-Truppen noch hier, als Besatzer,oder ?
    Sollten die Deutschen frech werden gibt's sicher eins auf den Po?, oder?, will man dann wirklich,ich will nicht sagen "Einzige", aber einen der best-funktionierenden Industriestaaten Europas
    platt machen. Ich hoffe nicht.
    Ich glaube auch nicht, daß sich Herr Höcke, Frau Petry oder Frau von Storch sich ganz so einfach "glatt-bügeln" lassen.
    Sie sind tatsächlich alternativlos!
    Aber, ich kann mich auch irren. Wir haben Millionen von Menschen mit Millionen unterschiedlichen Ideen. Was wird richtig oder falsch sein.
    Ich jedenfalls bin echt neugierig was in den nächsten Monaten passiert, obwohl, in meinem Alter, aber die Hoffnung stirbt zum Schluß, hoffe ich jedenfalls!
    Da ich Frauen sehr schätze, entschuldige ich mich hiermit bei Frau Petry und Frau von Storch, daß ich Herrn Höcke zuerst genannt habe, aber seine Rede in Jena war einfach großartig!

  81. 81

    @ eagle1 #75

    Auch Elsaesser findet Höcke gut:

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/07/06/appell-an-die-einheit-der-afd-bleibt-zusammen-spaltung-nuetzt-nur-dem-gegner/

    "Zuallererst ist es Aufgabe einer Partei, die Alternative für Deutschland sein will, sich gegen den ANTI-DEUTSCHEN RASSISMUS zu stellen."

    Für die BEKÄMPFUNG anti-deutscher Rassisten wie Frau Kahane oder Herr Maas ist dieser komische Selbstdarsteller Meuthen aber offenbar gar nicht in der Lage, selbst wenn er willens wäre. Für solche Witzfiguren verschwende ich nicht nochmals meine Stimme. Statt "Einigkeit" um jeden Preis fordere ich schlicht seinen Rauswurf, nicht nur wegen parteischädigendem Verhalten, das wäre mir noch relativ egal, sondern wegen regelrechtem VOLKSSCHÄDIGENDEM Verhalten, indem er den bürgerlichen Widerstand gegen das linksfaschistische Merkel-Regime mit seinem parteipolitischen Ego-Trip hintertreibt und lächerlich macht.

  82. 82

    @ Akter Sack 81#

    Ich kann wirklich viel verputzen. Auch Eitelkeiten, weil die beim Menschen irgendwie mit dazugehören.

    Aber eins kann ich nie und nimmer ab:
    Das ist Verrat.
    Die beredte Selbstdarstellerei ist eine Sache, wenn sie nur im Charakter begründet wäre, manche schwallen halt ganz gerne und hören sich selbst gern reden.

    Aber daß er damit offenen Auges alle Bemühungen der AfD massiv zurückwirft, und das so kurz vor den Herbstwahlen in MeckPomm, das werte ich als offenen Angriff auf alle Planungen Höckes.
    Und wer Höcke niedermähen will, der steht bei mir auf der Liste mit dem Fehdehandschuh.

  83. 83

    @ Alter Sack 81#
    Nachtrag:

    Elsässer mag ich, obwohl er auch ziemlich eitel ist.
    Aber Elsässer ist kein verdammter Verräter.

  84. 84

    Der Redneck --- Die totale Überwachung hat schon lange Züge erreicht die alles andere als lustig sind. Payback, Bund, Shell usw. Karten... Das sind nicht nur Punkte die gesammelt werden, dass sind auch eine Menge an Informationen und das Kaufverhalten und natürlich der Standpunkt (Ortung) wo sich die Person mit der jeweiligen Karte befindet. Deshalb ein kleiner Tipp. Entweder diese Karten von vorn herein ablehnen (so wie ich) oder bei Angabe des Namens den Nachnamen nur als Anfangsbuchstabe angeben, Denn bei hunderttausenden an Mayer, Müller, Schulze usw. IST es auch EGAL. Nur zB. der Name Brettschneider oder Martens da ist es NATÜRLICH der Nachname also im Prinzip die Familie die benannt wird. UND DIE GEHT KEINEM ETWAS AN!
    Und gerade auch an Briefen die in letzter Zeit an die GEZ Maifosen schreibe, ist mein Nachnahme NICHT BENANNT! Weil der geht KEINEM etwas an! Die Post wird trotzdem zugestellt.

    Es ist ja auch die Vorgangsnummer die entscheidend ist. Jedenfalls habe ich mir Nächtelang den Schädel darüber zerbrochen wie ich diese Burschen bei den Eiern bekomme. Eines davon ist eben der Nachname. So wie ich diesen vollständig angebe, willige ich auch in deren Geschäftsgebaren ein. Was ich hiermit natürlich NICHT mache. Da ich mit den AGBs EBEN NICHT EINVERSTANDEN bin, Das ist der Punkt!

    Ich habe als MENSCH meine eigenen AGBs und entweder werden diese akzeptiert oder eben nicht. Genau so ist dieses auf der anderen Seite anzusehen.
    Auch der neue PERSONALausweis ist mir ein Dorn im Auge. Dieser enthält einen R.F.I.D Chip. Kurz gesagt einen RF = Funk Id -entifikation MEINER PERSONALIEN. Die wurden früher nicht gebraucht und Dank der guten Alten Lochzange ist dieses Thema nun auch durch. Ich kann jedem nur raten aufzupassen mit was er Bezahlt, was er Kauft usw... Denn dieses kann für spätere Aktivitäten negativ ausfallen. Jüngstes Beispiel: Apples Iwatch sendet Daten an Firmen mit dem Interesse diese Daten an die Krankenkassen weiterzugeben. Bewiesen! Mein RA. hat gerade so einen Fall. Tja... es ist nicht nur die Überwachung mit Kamera und Paybackkarten... Es sind auch die tollen Smartphones die aufgrund 3 Punktortung JEDERZEIT den Standort des Besitzers ermitteln können. Aber da ist man leider selbst Schuld. Wer verzichtet schon freiwillig auf sein Scheibenwischertelefon.

    Ich jedenfalls versuche mir nun mein Telefon so zu programmieren das wärend ich dieses bei mir trage, die Antenne alle 30 sek für 5 Sek. dichtmacht. Soll heißen, die EMEI meines Gerätes ist nicht so einfach zu orten. Wenn ich NICHT telefoniere. Ob dieses letztendlich funktioniert wird sich zeigen. Auf diese Idee bin ich gekommen, als ich ein Gerät eines Bekannten zur Rep. hatte. Da brach so alle 10 Sek der Funk zusammen, komischerweise war aber die Registrierung noch vorhanden. Ich konnte ihn also immer Dann wenn die Antenne funktionierte auch anrufen. Er (das Gerät) brauchte sich nicht erneut in das Netz Einbuchen. Der Fehler war eine gebrochene Antenne. Vermutlich durch Sturz. Überhaupt ist das Thema Telefonieren mit gepulsten Hochfrequenzwellen sehr heikel. Versucht öfters mal die Freisprechtechnik zu nutzen. Denn beim längeren Telefonieren wird nicht nur euer Ohr warm...

    Wahrscheinlich ist die Software so gestrickt das kurzzeitige Funklöcher nicht beachtet werden. Ich kann mich aber auch täuschen. Werde mich diesem Thema aber am Wochenende mittels Messtechnik mehr widmen.
    Jedenfalls BIG BROTHER is WATCHING YOU!

  85. 85

    @#69 eagle1
    Mittwoch, 6. Juli 2016 18:02

    Die von Ihnen genannten Kulturen waren relativ klein, was die zahlenmäßige Stärke ihrer „Insassen“ betraf.
    Wir heute haben eine interglobale Massenüberbevölkerung unvorstellbaren Ausmaßes…

    Lokale Überbevölkerung und Globalisierung gab schon in der Antike.
    Nichts Neues unter der Sonne.

    Sie beschreiben eine in der Geschichte wiederholte innere Dynamik von Dekadenz eine Hochkultur.

    Das ist eher der ethnische Zyklus.

    Unsere heutigen „Entscheider“ oder Oberoffiziere, Generäle wie immer Sie sie nennen wollen, die leben nicht von uns…

    Die Lebensgrundlage / Machtbasis der „Entscheider“ / „NWO“ ist die westliche Zivilisation mit ihrer intellektuellen, wirtschaftlichen, finanziellen und militärischer Macht.
    Wird diese Zivilisation durch die Masseneinwanderung aus der 3.Welt zerstört, werden auch die heutigen „Eliten“ untergehen.

    Im somalisierten 3.Welt Slum, die sie jetzt organisieren, gibt es für sie einfach keinen Platz – dort herrschen lokale Kalife, Clan-Chefs, War-Lords usw.
    Auch die anderen Zivilisationen (z.B. Chinesen) werden die Herrschaftsansprüche der Verlierer nicht akzeptieren.

    Wir haben also mit degenerierten Selbstmördern zu tun.
    Und wie gesagt, es ist in der Geschichte keinesfalls neu.

    Es gibt allerdings einen feinen Unterschied.
    Es gibt ideologisch geprägte Selbstmörder (wie Schäuble), die krude globalistische Utopien pflegen.
    Die allermeisten begehen Selbstmord jedoch aus der primitiven Gier (es werden Billigarbeiter einfach zwecks Ausbeutung importiert). So wurde Russland nach der Wende ohne jegliche Ideologie mit moslemischen Gastarbeitern überflutet.
    Das ist auch nicht neu. Ähnlich gedankenlos wurden Sklaven ins römische Reich oder nach Amerika importiert.

    Der gute alte Bill spricht ja ganz gerne über Bevölkerungsreduzierung. Er schwärmt von einer Anzahl von nur mehr 10% der heute vorhandenen Menschen auf dem ganzen Planeten…

    Es ist nicht klar, wie durch Vernichtung der Weißen die Bevölkerungsreduzierung erreicht werden soll. Gerade die Weißen vermehren sich nicht, die Schwarzen und Orientale dagegen explosionsartig.

    Für die Bevölkerungsreduzierung wäre also die Eindämmung der Vermehrung in der 3.Welt nötig. Der gute alte Bill spendet aber Riesensummen für Impfungen in Afrika, was das Bevölkerungswachstum anheizt.

    Auch nicht klar ist, wie die Vermischung der Rassen gute Spezialisten für „Eliten“ erbringen soll. Mischlinge sind für besondere Begabungen nicht gerade bekannt.
    Wie viele Nobelpreisträger kommen aus Brasilien?

    Das alles passt einfach nicht zusammen.

  86. 86

    Ich meinte natürlich die IMSI nicht IMEI. Gute Nacht...

  87. 87

    @ Hirn-Reiniger 85#

    Ich habe jetzt etwas länger meditiert, woran das liegen könnte, daß Sie mich nicht verstehen.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, daß wir beide unterschiedliche Informationslagen haben, unterschiedliche Quellen, Theorien etc.

    Alles kann ich noch nicht zuordnen.

    Aber eins ganz sicher:
    Die Impfungen bringen in der 3. Welt auf KEINEN Fall ein Mehr an Gesundheit oder Lebenszeit. Also NICHT mehr Menschen auf der Welt.
    Die Impfstoffe haben Zusätze, die meisten davon machen gezielt unfruchtbar. In vielen dieser Impfstoffe befindet sich in winzigen Spuren Quecksilber, was hochgiftig ist.
    Außerdem sind auch ohne die schwarzseherischen Aussagen von Kritikern Impfstoffe, und auch alle möglchen anderen Medikamente, die in der 3. Welt ausgebracht werden, alles andere als unseren Standards entsprechend. Die meisten sind abgelaufene Medikamente, die von uns ausrangiert wurden, oder gar verbotene, die offen schädigen.

    https://www.youtube.com/watch?v=vO9iUUzaaNE
    Das schmutzige Geschäft von Bayer (Dokumentation) 2014

    https://www.youtube.com/watch?v=_CUNwN8CuKI&list=PLO2A7Dla9lArTDH-jg9qcbOw6PKiIVo3h&index=5

    Der 2. Teil ist leider nicht mehr verfügbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=rfXvwemSQGM&list=PLO2A7Dla9lArTDH-jg9qcbOw6PKiIVo3h&index=7

    Die weiße Rasse ist dem Gates wurscht. Es geht um Arm gegen Reich.

    Die Globalisten-freaks sind aus verschiedenen Menschen-"Rassen" zusammengesetzt.
    Eine um 90% reduzierte Menschheit baucht keine so großen Hochindustrien mehr. Es würden auch sehr viel kleinere Prodktionseinheiten genügen. In Bälde werden das ohnehin die Roboter und AI´s allein machen können.

    https://www.youtube.com/watch?v=A6vtFS_CwkA&list=PLO2A7Dla9lArTDH-jg9qcbOw6PKiIVo3h
    Prof. Hüther ? ADHS ist keine Störung

    Gehen Sie von dem schrecklichen Gedanken aus, daß die uns nicht brauchen.

    Darauf wird alles ausgerichtet.

    Das ist ganz einfach so:
    Die WHO ist NICHT für Gesundheit da, sondern um weltweite Richtlinien durchzusetzen. Verwaltung von Krankheit also

    Die Genforschung ala Monsanto ist NICHT zur Bekämpfung des Welthungers da. Im Gegenteil wird Hunger und Armut durch diese Firmen massiv produziert, sie sind Mafias, die auch ganze Ethnie ausrotten.

    Im Moment werden mehr Völker pro Jahr auf der Welt verfolgt und ausgerottet als in den letzten Jahrhunderten zusammengenommen.

    Die Kriege werden NICHT für die Errichtung einer Demokratie geführt.

    Die Pharmaindustrie ist NICHT für die Bekämpfung von Krankheiten gedacht, sondern zum Generieren von massenhaft Geld auf Kosten der Gesundheit vieler Menschen.

    Ihr Arzt will sie NICHT gesund machen, sondern an ihrer Krankheit verdienen.
    Und ich könnte jetzt noch eine Weile so weitermachen, aber ich denke, Sie haben das Prinzip jetzt verstanden.

    https://www.youtube.com/watch?v=AGHeTH0vDhI
    Unglaublicher Skandal Der Contergan Fall Doku 2016 (NEU in HD)

    (wer solchen Konzernen vertraut..... dem ist auch nicht mehr zu helfen, in manchen sind die alten KZ-Ärzte direkt wieder eingecheckt und haben weiter geforscht)

    Die Impfungen sind NICHT zur Verhinderungen von schlimmen Krankheiten gedacht, zumindest NICHT in der 3. Welt.

    Wenn jemand ernsthaft davon spricht, daß 5,5 Milliarden Menschen verschwinden müßten, damit man nachhaltig wirtschaften kann, weltweit betrachtet, dann sollte es klick machen.

    Wer Bill über den Weg traut, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Gates und seine Stiftung finanzieren maßgeblich das Geoengineering mit. Stichwort Chemtrails.

    https://www.theguardian.com/environment/2012/feb/06/bill-gates-climate-scientists-geoengineering
    Bill Gates backs climate scientists lobbying for large-scale geoengineering

    http://www.sauberer-himmel.de/technokrat-bill-gates-investiert-in-projekte-fur-die-ausbringung-von-kunstlichen-wolken/
    Technokrat Bill Gates investiert in Projekte für die Ausbringung von künstlichen Wolken -
    Geht es dabei auch um das Versprühen von Impfstoffen im Nanomaßstab?

    Die deutsche Seite ist sauber recherchiert. Nicht gerade rechtskonservativ, aber halt eine Bürgerinitiative, die sich viel Mühe gibt, sauber zu recherchieren.

    ________________

    Noch zu Ihren gesellschaftshistorischen Betrachtungen.
    Die alten Kulturen hätten auch lokal gesehen Überbevölkerungen gehabt.

    Ja schon, aber die ganze große Welt stand aus Ausweichmöglichkeit zur Verfügung und zwar im fast leeren Zustand. Riesige Wälder, fast unerschöpfliche Ressourcen, Fisch- und Wildreichtum, freie Verfügbarkeit dieser Quellen.

    Das alles haben wir heute nicht.
    Wir sitzen wie die Ameisen in 39-stöckigen Hochhausburgen übereinander und treten uns gegenseitig tot.

    http://www.mappery.com/maps/Growth-of-Megacities-Map.jpg

    https://www.laenderdaten.info/megacities.php

  88. 88

    @ aaron nr 80

    deutschland ist der atomflugzeugträger der USA/angeln/zions
    Nirgends werden mehr "taktische" atomw gelagert als in DE. Die dinger haben tatsächlich weniger reichweite als 200km. darüber darf man mal nachdenken.

    laut aufnahmen wurden vor wenigen monaten US-tanks in die farnkfurter millitär basis verlegt. die sollte eigentlich stillgelegt und bebaut werden. is nun nicht.

    das mit der besatzung wird im 2+4 vertrag (öffentliche fassung) nett umschrieben mit "..sie bleiben auf wunsch der deutschen regierung hier...."
    Find ich immer cool sowas.

    andererseits gehört den usa-angeln-zions halb deutschland. kann man ganz einfach an den aktionärsstrukturen der dax30 (und anderen) ablesen.
    Zum beispiel gehört die firma bayer, also die gerade wegen der übernahmeversuche der monsanto im gespräch ist, nur noch zu 21% deutschen.
    USA + angeln haben allein 45%. Ich schätze mit den franzis zusammen haben die schon über 50%.

    die franzis nehmen unser wassersystem in beschlag: firma VELOLIA(fra staatsfirma). Die werben richtig gross auf taxis.
    Wer sich wundert warum zur zeit strassen aufgerissen werden die erst vor kurzem neu gemacht wurden. Der trick ist einfach! Da der bilderberger draghi nun monatlich 80 mrd ins feld legt, wofür DE mit 27% (eigentlich so um 70%) bürgt(=bürger) baut die französiche staatsfirma eurovia (einfach mal auf die baufahrzeuge schauen/mutterkonzern Vinci) nun in deutschland alles 2 mal und kassieren die kohle

    die engländer machen sich schick über unser schienennetz her.

    Zwar sollte man denken das die nicht so doof sind das alles zu zerstören.
    Aber genau das ist falsch!
    Denn, nach einer zerstörung kommt der finanzielle nullpunkt. Siehe z.b. einführung der DM 1948. Schuldenstand und zinslast = Null
    Es erfolgt der aufbau.

    Die menschen, auch die eigenen sind denen da oben sowas von egal. Da rauchen die ne zigarre drauf.

    aber es wird sich ändern: laut presse hat erika heute sinngem verkündet das die grenzen unantasbar sind :-))

    mal schaun wan die beim verräter nuhr als comedian auftritt.
    Ich befürchte da werden genug deutsche noch ernsthaft drüber lachen.

  89. 89

    Die EU hat sich installiert wie ein Computervirus. Die wollte niemand. Die braucht niemand. Nur die Coudenhove Kalergis ziehen einseitig Vorteil daraus.
    ALSO WEG DAMIT 1

  90. 90

    @#87 eagle1
    Donnerstag, 7. Juli 2016 2:04

    Eine um 90% reduzierte Menschheit baucht keine so großen Hochindustrien mehr. Es würden auch sehr viel kleinere Prodktionseinheiten genügen.

    Das dürfen Sie aber keinem (globalistischen) Kapitalisten sagen.
    Denn das widerspricht eklatant der Natur des Kapitalismus, dessen Motor GIER und Ziel GEWINNMAXIMIERUNG sind.

    Was den (guten?) alten Bill anbelangt:
    Die von ihm finanzierten Impfungen reduzieren die Sterblichkeit und heizen dadurch das Bevölkerungswachstum an.
    Unfruchtbarkeit ist bei Afrikanern nicht zu beobachten.

  91. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 7. Juli 2016 15:40
    91

    ja, wenn die Stimmung kippt, was soll man dann davon halten? Die BILD hetzt seit dem AFD Theater in Baden Württemberg tagtäglich bis zum Erbrechen. Nicht viel weniger auch andere Medien, das staat.gebürhernfinazierte Fernsehen ohnehin. Der Focus schreibt in einer gleichen Ausgabe einen Kommentar dass Merkel nach dem Brexit wieder an Prozenten Zustimmung gewinnt und gleichzeit in einem anderen Artikel dass 2 Drittel also 66,666% Merkel nochmals als Bundekanzlerin ablehnt. Wei passt dies alles zusammen, sind die Deutschen wirklich so gaga? Was hat man den vielen Gleichgeschalteten Bürgern und linken Deutschlandabschaffern in den Tee getan? So wird das nichts dass die Stimmung kippt wenn sich nun lt. den Medien sogar schon die AFD intern zerlegt! Die vielen Gegner freuen sich schon wie Bolle mit div. Kommentaren. Gleichzeitig zerlegen aktuell die Linksradikalen Anarcho-Faschisten ganze Stadtteile in Berlin und zünden Autos an. Deren hausbesitzer wollen ihre illegal besetzten Wohnungen in ein Flüchtlingsheim umfunktionieren und endlich damit geld verdienen. Das passt den nichtsarbeitenenden Berufsrandalierern und hausbesetzer und refugee Wellcome Gutmenschen plötzlich gar nicht. Natürlich.. weil sie es jetzt selbst betrifft.

    Was ist in Deutschland los, wie funktioniert so was- reichen die Falschmeldungen und Lügen der Medien inzwischen aus, um ganz Deutschland insbesondere auch die Kritiker wie Mehltau zu überziehen und lahmzulegen? Man wird ja schon ganz kirre.
    Und dann schreibt die BILD heute als Sahnehäubchen mit großer Schadensfreude:
    ZERFETZT SICH DIE AFD?
    Machtkampf bis
    zum bitteren Ende
    Zitat: "Mehr Affentheater für Deutschland (AfD) geht nicht. Mehr Machtkampf auch nicht. AfD-Vize Alexander Gauland (75) stellte Petry gestern ein Ultimatum: „Frauke Petry muss sich sofort aus Baden-Württemberg zurückziehen und nicht länger an Meuthen vorbei agieren.“(..)

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/machtkampf-bis-zum-bitteren-ende-46679170.bild.html

    Wer und wie soll konkret nun die Stimmung kippen? Lt.Focus On vom 3.7.16 hat BK Merkel übrigens immer mehr Berater die eine unglaubliche Summe an Steuergeld verschlingen. Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld für Berater ausgegeben als in den Vorjahren. Die Zahlungen für Berater sind im vergangenen Jahr um mehr als sechs Millionen Euro angestiegen und lagen damit bei rund 38,2 Millionen Euro.
    Das geht aus einem unveröffentlichten Bericht des Bundesfinanzministeriums hervor, aus dem die„Bild am Sonntag“zitiert. Am stärksten stiegen die Ausgaben demnach in den Ministerien fürGesundhei, Inneres und Finanzen an.
    1,5 Millionen Euro allein für Flüchtlingsmanagement.
    Regierung hält Namen der Berater unter Verschluss
    In dem Bericht des Bundesfinanzministeriums vom 29. Juni werden nur Beraterverträge mit einem Wert von mehr als 50.000 Euro genannt. Die Namen der Sachverständigen hält dieRegierung streng unter Verschluss.(..)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/honorare-fast-verdreifacht-regierung-zahlt-19-millionen-euro-fuer-experten-doch-die-namen-haelt-sie-geheim_id_5693294.html

    Wie lange muss man als Bürger noch zusehen, welche Mittel und Strategien sind erforderlich, dass endlich der entscheidende Input für die Wende kommt? Ist es noch 5 Minuten vor 12 oder schon 5 Minuten nach 12?

    Leute,Bürger wacht endlich auf!

  92. 92

    @ Hirn-Reiniger 90#

    Tja, das sehen wir eben dann weiterhin unterschiedlich.
    Ihre Quellen sind irgendwelche Infos, die ich nicht kenne.

    In Afrika werden weiträumig medizinische Versuche als Entwicklungshilfe getarnt abgezogen.
    Das Welthungermanagement sorgt für enorme Kindersterblichkeit, obwohl genug da wäre.

    Die dortige kleinbäuerliche Landwirtschaft wird systematisch mit EU-Export-Politik aus den überschüssen unserer Billigprodukte aus der Massentierhaltung und sonstiger Überproduktion ruiniert.

    Genmodifizierter Dreck wird dort zwangskultiviert und die Bevölkerung krank gemacht. Die meisten Afrikaner sind Blutgruppe 0 und vertragen keine Milch, keine Milchprodukte und vor allem keine Kuhmilch. Das ist in Medizinerkreisen inzwischen hinlänglich bekannt.

    Trotzdem werden unsere radioaktiv verstrahlten Pulvermilchreserven aus Kuhmilch dort weiterhin als "Hungerrettungs-Nahrungsmittel" ausgebracht und gerade in Flüchtligslagern und Katastrophengebieten als Notfallhilfe verteilt.

    Die Kinder sterben an Durchfall nur so weg.
    Der Durchfall, den sie, nachdem sie mit Antibiotika ala Höchst und co vollgestopft wurden - meist mit Testreihenprodukten, die noch im Teststadium sind, also noch gar nicht auf dem Markt zugelassen - kommt nicht von den bereits "behandelten" bakteriellen Erkrankungen, sondern von der Kuhmilch-Lakotseunverträglichkeit, die diese Babies alle haben.

    Der Hunger wäre auch mit den dortigen ethnomedizinischen Nahrungsmitteln wirksam zu bekämpfen, bei unterernährten Säuglingen zum Beispiel mit der um Vielfaches billigeren und dort vor Ort überall leicht erhältlichen Ziegenmilch.

    Warum in manchen Gebieten so eine Überbevölkerung angeheizt wird, das hat primär mit dem Islam und dem zwanghaften Predigen von der No-Kondom-Kacke vom Papst zu tun.

    Auch mit deren natürlichem "Ausbreitungsverhalten".

    Was die Impfsoffe angeht, da weiß ich zu viel, da können Sie mich NIE überzeugen. Da haben schon ganz andere Fachkapazitäten die Waffen gestreckt.

    Außerdem werden ganze Landstriche durch AIDS entvölkert, zum Beispiel Tansania.

    So homogen, wie Sie das beschreiben, ist der sehr große Kontinent nicht strukturiert.

    _
    Zu den Kapitalisten.

    Das sind keine Kapitalisten. Diese Begrifflichkeiten stammen aus einem anderen Jahrtausend und sind dort auch geblieben.
    Heute haben wir globale Eliteneinheiten, Illuminati, oder sonst irgendsoeinen Dreck.

    Geld spielt für die keinerlei Rolle.
    Das drucken die sich, wenn sie möchten.

    Es geht heute nicht mehr um Geld, höchstens noch um Kontrolle.
    Daher auch der weltweite Aufbau eines flächendeckenden Spinonage- und Datensammelnetzes in Echtzeit!!!!

    Diese Zeiten, die Ihren Denkmustern zugrundeliegen, sind sozusagen old times....
    So denken unsere Unternehmer, die noch im Zeitalter der Überbevölkerung verankert sind, in Angebot und Nachfrage und Kategorien wie Gewinnmaximierung.

    Alles kalter Kaffe, wenn die IAs ihren Job antreten können.

  93. 93

    Die AI´s natürlich (artificial Intelligences)

  94. 94

    Ich wurde in meiner frühen Jugend vor 20 Jahren auch schief angeschaut, wenn ich über die Ölaugen im Land schimpfte. War damals schon absehbar, was mit zahlenmäßiger Zunahme dieses Abschaums passieren würde. Nur waren wir damals nicht solche Weicheier wie die heutige Jugend - wir haben uns von Kuffnucken nix bieten lassen, auch wenn wir in Unterzahl waren.

  95. 95

    @ Blutaar 94#

    Meine frühe Jugend ist noch ein bißchen länger her und da haben wirs auch schon so gehalten wie Sie in Ihrer frühen Jugend.... 😉

  96. 96

    "Die Stimmung kippt"

    Richtig.

    "Willkommenskultur in Deutschland nimmt ab"
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156885495/Willkommenskultur-in-Deutschland-nimmt-ab.html

    "Die Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen hat laut einer Studie in Deutschland spürbar abgenommen. Eine Mehrheit der Bevölkerung ist dafür, dass die Flüchtlinge irgendwann in die Heimat zurückkehren."

    Na endlich. Komisch daß das nicht SOFORT so war. ( So wie bei mir ). Na ja, als ehemaliger Berlin Neuköllner hat man die "Bereicherung" der Südlandinvasoren schon vor 40 Jahren erlebt. Da weiß man bescheid was das für Figuren sind. Durch die Masseninvasion und deren Invasorenlager überall blickt man jetzt aber auch als Landei so langsam durch. Daher die Veränderung.
    ---------------------------------
    "Schweiz greift durch: 189 Flüchtlingen den Asylstatus aberkannt"
    https://asylterror.com/2016/07/06/schweiz-greift-durch-189-fluechtlingen-den-asylstatus-aberkannt/

    "Anerkannten Flüchtlingen, die wieder in ihr Heimatland zurückreisen, wird in der Schweiz immer häufiger der Asylstatus aberkannt. Weil sie sich „unter den Schutz des Heimatlandes“ gestellt haben, verlieren sie laut der „Neuen Zürcher Zeitung“ ihre Ansprüche in unserem Nachbarland. 2015 waren davon 189 Menschen betroffen – eine Höchstmarke."

    Schon gut, muß aber noch wesentlich gesteigert werden.

  97. 97

    @ Callahan 2.0 96#

    Stimmt, muß noch gesteigert werden.
    Mir tut diese menschliche Verschiebemasse auf dem Verschiebebahnhof Deutschland eigentlich furchtbar leid.
    Erst wurden sie in ihrer unendlichen Einfalt angelockt und haben sich locken lassen und nun werden sie wieder weggekehrt.
    Scherbenhaufen entstanden, aufräumen und weiter im Text.

    Nenene
    So leicht geht das nicht.
    Merkel muß dafür bezahlen! Das ist das größte Schwerverbrechen gegen die Menschlichkeit, insbesondere wegen seines ungeheuren Ausmaßes, das es in den letzten Tausend Jahren gegeben hat.
    Außer den bekannten schwerwiegenden Kriegsverbrechen. Oder noch dazu gerechnet.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-deutsche-ruecken-von-willkommenskultur-ab-a-1101494.html

    Es ging gegen BEIDE Fronten.

    Gegen die europäischen Völker und gegen die afrikanisch-Arabischen Völker gleichzeitig.

    Irgendwas scheint aber nicht funktioniert zu haben.

  98. 98

    @eagle1 97

    "Mir tut diese menschliche Verschiebemasse auf dem Verschiebebahnhof Deutschland eigentlich furchtbar leid."

    Tatsächlich??? Merkwürdig. Mir überhaupt NICHT. Warum sollten mir diese genetisch völlig anderen Fremdorganismen leid tun die uns hier bewusst oder unbewusst ausnehmen wollen??? Selber Schuld. Warum glauben die auch die Lügenmärchen ihrer muselmanischen SCHLEPPER???

    "Erst wurden sie in ihrer unendlichen Einfalt angelockt und haben sich locken lassen"

    Wie gesagt, gelockt durch SCHLEPPER die ihnen Lügenmärchen erzählten von eigenen Häusern, geschenkten Autos, nackten blonden Frauen die um sie rumtänzeln und 1000 Euro monatlich fürs NICHTSTUN.

    "und nun werden sie wieder weggekehrt."

    Na hoffendlich. Und das mögl. schnell. Der Anblick dieser Figuren ist nicht mehr ertragbar.

    "Merkel muß dafür bezahlen!"

    Merkel hat diese Invasoren zwar nicht angelockt aber reingelassen was fast genauso schlimm ist. Bezahlen sollten eher noch die Hauptreinholer von Links-Rot-Grün. Das sind die tatsächlichen ANLOCKER neben den Musels und Negern selbst die hier schon illegal eingedrungen sind und mit ihren "nicht Luxus"-Smartphones immer mehr Invasoren aus Afrika und Asien ANLOCKEN indem sie rumprahlen wieviel Steuerkohle sie dem deutschen Volk aus der Taschen ziehen können. Deswegen machen die auch ständig Fotos von unseren Häusern, Autos, Frauen in kurzen Röcken, usw. Wird direkt nach Asien und Afrika geleitet um NOCHMEHR Invasoren ANZULOCKEN.

    Und immer wieder die große Frage. Wer ist mehr Schuld am Kaos, die Politiker oder die Invasoren???

    Beispiel: Wen schlägt man tot? Die Mücken die durchs offene Fenster hereingekommen sind oder den Verwandten der das Fenster aus Unachtsamkeit offen gelassen hatte???