EILMELDUNG: Neuer verheerender Terroranschlag in Frankreich. LKW rast in Menschenmenge. Über 84 Tote. Viele Kinder darunter. Täter war Moslem

Der von einem Moslem gesteuerte LKW hinterließ Bilder des Grauens: Berge von Leichen und Schwerverletzten säumen seine Strecke. Während seiner Todesgefahr rief der Terrorist mehrfach "Allahu Akhbar!"


Verantwortlich für diesen neuenen Terror ist allein der Islam. Der Koran ist das Kochbuch für die Islamisten in aller Welt

Erschreckend ist weniger dieser Anschlag, der für alle Islamkenner nicht überraschend kam. Erschreckend allein ist die gespielte oder tatsächliche Ahnungslosigkeit der meisten Politiker, was die Gefahr des Islam anbetrifft. Noch immer faseln sie bei ihm von einer Religion des Friedens - und begehen dabei den typischen Fehler, den Amerika und England auch zu Beginn der Hitlerära machten: Sie transferieren ihr Bild von anständigen Moslems auf die Religion Islam.

Beides hängt jedoch nicht unbedingt miteinander zusammen: Moslems, die nicht zu töten bereit sind, Moslems, die Freundschaften pflegen mit Christen und Juden, tun dies nämlich nicht in Übereinstimmung mit ihrer Religion, sondern im Widerspruch dazu.

Denn der Islam ist ein Todeskult mit unbedingtem Weltherrschaftsanspruch. Mittel zur Erringung dieses Ziels ist der Dschihad, dem bislang 300 Millionen Nichtmoslems zum Opfer gefallen sind. Und der „Djihad“ kann erst dann aufhören, wenn alle Menschen den islamischen Glauben angenommen oder sich dessen Herrschaft gebeugt haben: „Die Grenze des Islam ist die Grenze der Welt“.

***

Frankreich, 15.7.2016

Nizza: Verheerender Terroranschlag in Frankreich. LKW rast in Menschenmenge. Über 84 Tote. Viele Kinder darunter. Täter war Moslem

Ein neuer verheerender Terroranschlag hat Frankreich erschüttert. Ein mit Waffen und Granaten beladener riesiger LKW raste in Nizza in eine Menschenmenge und tötete mindestens 84 Menschen. Der Täter war Tunesier mit französischem Pass. Er hatte sich den französischen Nationalfeiertag als Tag seines Anschlags ausgesucht.

Reflexartig bedauerten die westlichen Politiker diesen erneuten Anschlag. Sie, besonders Merkel, Gauck und Hollande, können sich ihre Mitleidsbekundungen ersparen. Sie alle sind ursächlich verantwortlich für diesen erneuten Terror. Wer den Islam hereinholt, der kriegt ihn nicht ohne seinen terroristischen Bruder: Der Dschihad gegen "Ungläubige" ist zentraler Bestandteil dieser Todesreligion.

Ohne Dschihad kein Islam. Das sagen sämtliche maßgeblichen Führer der islamischen Welt, Das wissen auch alle ernstzunehmenden Islamwissenschaftler und Orientalisten (wie ein Hans-Peter Raddatz etwa) - sofern diese nicht zum Islam übergelaufen sind und sich in der Praxis der Taqiya üben.

Schuld haben unsere Politiker: Sie haben den Islam nach Europa gebracht

Es wird Zeit, dass sich die Völker Europas, ganz vorne dran die Franzosen, Schweden, Engländer, Deutschen und Hollande, ihrer alten Politikergarde entledigen und den Islam wider dahin zurückschicken, woher er gekommen ist: In die islamischen Länder. Jede andere Politik wird nur eine Konsequenz haben: ein Bürgerkrieg, wie ihn Europa noch niemals gesehen hat.

Paris, Brüssel, London, Madrid und nun Nizza: sie längst sind die Vorboten jenes Bürgerkriegs, der von Seiten des Islam den Europäern aufgenötigt wurde.

Der Islam hat den prognostizierten Bürgerkrieg in Europa bereits gestartet

Wir Islamkritiker haben dies lange vorausgesagt. Schon 2009 warnte Michael Mannheimer vor einem kommenden Bürgerkrieg in Europa, und Alfred Ellinger, Präsident der im Mai 2003 gegründeten “Vereinigung österreichischer Kriminalisten“, Strafrichter und Vizepräsident des Landesgerichts Eisenstadt, schrieb zu diesem Thema wie folgt:

"„Geben wir uns keinen Illusionen hin. Europa wird das Schlachtfeld für einen großen Kampf zwischen der Ordnung des Islam und ihren Feinden!”"

Der Dschihad ist eine der tragenden Säulen des Islam

Alfred Ellinger hat sich aufgrund des überproportionalen Anteils von Moslems in den Kriminalstatistiken, was in Österreich wie Deutschland und anderen europäischen Ländern gleichermaßen zu beobachten ist, für die Ursache des Problems interessiert. Anders als das Heer der Politiker, Journalisten, Soziologen und AllesversteherInnen hat er sich genau angesehen, was der Islam für zentrale Botschaften vermittelt. Und schon wird die Sicht klarer:

„Für den Islam ist es undenkbar, dass die Religion nur in einem Teilbereich des gesellschaftlichen Lebens Geltung haben könnte. Die Religion bestimmt und kontrolliert alle Bereiche des Staates.

Alle zeitgenössischen islamischen Fundamentalisten bestehen auf der Durchsetzung einer umfassenden Ordnung des politischen, sozialen und individuellen Lebens. Ihrem Religionsverständnis zufolge ist der Islam ein vollkommenes System, das alle Belange des menschlichen Lebens erschöpfend regelt.“

Was es bedeutet, wenn das System Islam das Leben beherrscht, bringt Ellinger ohne Umschweife auf den Punkt:

Nicht weniger aktuell ist die Diskussion um den Begriff des „Djihad, des heiligen Krieges“. Die genaueste Übersetzung lautet „Anstrengung, die auf ein bestimmtes Ziel gerichtet ist“.

Nach dem Verständnis des Koran richtet sich diese „Anstrengung“ zu allererst auf die Verteidigung des Islam und seiner Gemeinschaft, dann aber vor allem auch auf die Ausbreitung des Islam. Ein Moslem hat die Pflicht, sein Territorium gegen Angriffe der Ungläubigen zu verteidigen und zugleich die Welt der Ungläubigen zu unterwerfen, bis der Islam auf dem gesamten Globus herrscht.

Der „Djihad“ kann erst dann aufhören, wenn alle Menschen den islamischen Glauben angenommen oder sich dessen Herrschaft gebeugt haben: „Die Grenze des Islam ist die Grenze der Welt“.

Und jetzt geht Ellinger ans Eingemachte – die Tötungslegitimation im Islam gegenüber den „Ungläubigen“:

Die Gewalt gegen Andersgläubige findet ihre Grundlagen im Koran: „Wenn ihr mit den Ungläubigen zusammentrefft, dann schlagt Ihnen die Köpfe ab … (Sure 47) und greift sie und tötet sie, wo ihr sie auch findet. Wir geben euch vollständige Gewalt über sie“ (Sure 4). Auch diese Worte des Koran sind wörtlich auszulegen und gelten bis heute!

Ellinger räumt auch mit dem Märchen des vermeintlich „toleranten“ El-Andalus auf. Im Spanien des frühen Mittelalters hätten Moslems eine kompromisslose Machtherrschaft mit massiver Diskriminierung aller Andersgläubigen ausgeübt:

Juden und Christen galten als minderwertig. Entscheidende Positionen im Staat blieben ihnen selbstverständlich verwehrt und insbesondere das Steuerrecht spiegelte die gesellschaftliche Benachteiligung wider: Christen und Juden zahlten spezifische Steuern – eine Individualsteuer, und eine Grundsteuer – die sehr viel drückender waren, als die den Muslimen auferlegten Steuern.

Der „Judenstern“ war keine Erfindung Hitler-Deutschlands. Auch im angeblich so toleranten Spanien des Mittelalters gab es Kleidervorschriften für „Dhimmis“. Christen und Juden mussten etwa im 12. Jahrhundert den so genannten „Zunnar“ tragen, die Juden in Granada mussten eine gelbe Mütze oder eine andere gelbe Kennzeichnung an ihrer Kleidung tragen. Einem Juden oder Christen war es verboten Waffen zu tragen oder auf einem Pferd zu reiten.

Die Masseneinwanderung von Moslems aus den Krisengebieten in Nordafrika sieht Alfred Ellinger nicht etwa als „kulturelle Bereicherung“, sondern als existentielle Bedrohung für Europa:

An den meisten Europäern ist bisher vorübergegangen, dass die Überalterung Europas und die gleichzeitige Bevölkerungsexplosion im Nahen Osten und in Nordafrika auf der einen Seite und die Tatsache, dass bereits 15 Mio. Muslime in der Europäischen Union leben (Anmerkung: Heute sind es über 50 Millionen) andererseits und der Islam daher zu einem durchaus explosiven Importartikel geworden ist, vorübergegangen.

Muslime, viele Muslime, auf der Flucht vor den Kriegen und Gräueln in ihren Heimatländern, haben den Islam und überwiegend einen fundamentalistischen, radikalen Islam, in die „bilad al-kufr“ (die Länder des Unglaubens) gebracht. Diese neue Gattung von Islamisten fühlt sich nur einem radikalen Islam verpflichtet. Dem neuen Land, so meinen sie, schuldet man keine Loyalität, die Sozialleistungen, das Asylrecht, Internet und Funktelefone allerdings werden durchaus geschätzt.

Integration oder gar Assimilation sind Worte, die ihnen unbekannt sind. Die Vorstellung der Europäer, dass der Pluralismus und die Vielfalt der offenen europäischen Welt zu einem anderen Verständnis des Islam führen müsste, hat sich nicht verwirklicht. Vielmehr ist in den „bilad al-kufr“, die Religion zum Instrument des Kampfes geworden.

Für uns Islamkritiker ist dies alles nichts Neues. Aber es braucht mutige Menschen aus dem öffentlichen Leben wie einen Alfred Ellinger, die diese unangenehmen Tatsachen unters Volk bringen:

Die im Koran erwähnte und erlaubte Gewalt gegen Andersgläubige gilt nach der muslimischen Gesetzesgelehrsamkeit weiterhin als unbeirrbarer Grundsatz.

Nach wie vor ist der Übertritt vom Islam zu einer anderen Religion, ja selbst der bloße Besitz einer Bibel, ein todeswürdiges Verbrechen, wie wir den Zeitungen erst kürzlich entnehmen konnten. Ein vom Islam zum Christentum konvertierter Muslim ist nach zahlreichen internationalen Interventionen dem Tod nur dadurch entkommen, dass er als unzurechnungsfähig erklärt wurde.

Und so kam Ellinger schon vor 13 Jahren zu seiner eindringlichen Warnung vor der Katastrophe, die nicht nur seiner Meinung nach Europa unweigerlich bevorsteht, und die nur hartnäckige Realitätsverweigerer, Islam-Unkundige und notorische Gutmenschen negieren können:

Geben wir uns keinen Illusionen hin. Europa wird das Schlachtfeld für einen großen Kampf zwischen der Ordnung des Islam und ihren Feinden. 40 % der Menschen in den arabischen Ländern sind jünger als 14 Jahre. 15 Mio (Anmerkung: Heute sind es über 50 Mio).

Muslime leben heute bereits in der Europäischen Union und die Überalterung Europas ist unübersehbar. Die muslimische Bedrohung wurde in Kastilien, Südfrankreich und letztlich vor Wien zurückgeschlagen. Aber heute ist die Grenze zwischen Europa und der islamischen Welt durchlässig, die Bedrohung Europas evident.


Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 15. Juli 2016 9:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Frankreich und Islam, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Terror und Islam, Zusammenfassungen Islam/Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

200 Kommentare

  1. 1

    Es ist mir heute zum ersten Mal in meinem Leben unmöglich irgendetwas emotional wahrzunehmen, so stark sind die Kopfschmerzen.

    Ich hatte sogut wie nie Kopfschmerzen in meinem Leben.

    Wie treten wir diesem Angriff auf uns entgegen.
    Um nichts anderes kann es mehr gehen.
    Wie bringen wir diese Blablapolitiker mit ihrem Politblabla zum Schweigen.

  2. 2

    Ich wage schon mal eine Prognose, was unsere Politiker uns in Kürze erklären werden,

    -Das hat NICHTS mit dem Islam zu tun.
    -Mörder war ein geistig verwirrter Einzeltäter.
    -Wir müssen verhindern, dass Rechtspopulisten dieses
    jetzt instrumentalisieren.
    -Die überwiegende Mehrheit der Muslime sind voll integriert und friedliebend.
    -Täter war KEIN Flüchtling.
    -Bla bla bla bla ................bla!

    Wetten dass!?

  3. 3

    Adler 1

    Ich denke, daß der Artikel für sich spricht und

    wir heute mal nicht kommentieren.

    Ich sage nur.

    Dies ist eine Kriegserklärung an uns alle.

  4. 4

    Klabauzi - Danke

  5. 5

    Kommentar von Merkel : Das übliche Bla Bla Bla...wir werden alles tun...Bla Bla Bla

  6. 6

    Grünen-Chefin Eva Glawischnig sagt in einer Aussendung, es gelte gerade jetzt, die „gemeinsamen demokratischen Werte“ hochzuhalten. NEOS-Parteivorsitzender Matthias Strolz erklärt, es handle sich um einen Anschlag auf Europa und seine Werte.
    …wann fangt ihr Verräter an diese Werte auch auszuleben?

    Islamverbot JETZT!

    Islamische:

    - Symbole
    - Werke
    - Moscheen u.a. Bauten
    - Moslems: Bekenntnis zur Demokratie und Austritt aus dem Islam, ansonsten ab nach Islamistan
    - mosl. Vereine, Räte, etc. schließen
    - Einfluss islamischer Länder kappen

    …bis diese ganze Scheisse aufhört.

  7. 7

    Hollande ist die widerlichste S.. in Europa.
    Die Bestie wörtlich:
    "Ein Terroranschlag kann nicht geleugnet werden!!"
    ....glaubt mal wir haben alles versucht den Islam da raus zu halten...
    aber trotzdem...stellt 84 Kerzen auf,und vergesst nicht das demonstrieren gegen Gewalt,Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.
    Mir kommts hoch.

  8. Oeger Plane Crash
    Freitag, 15. Juli 2016 10:21
    8

    Der Täter war ein Moslem - wer oder was auch sonst?? Die Ziegentreiber sind die Seuche des 21. Jahrhunderts!!! (Sorry MM für meine etwas unorthodoxe Ausdrucksweise...) Ich kann immer wieder und nur noch eines sagen: Leute, formiert Euch! Wehrt Euch! Es reicht!!! Auch wenn in Deutschland in der Vergangenheit (2. Weltkrieg) als auch menschlich in der Wohlstandphase so manches alles andere als optimal verlief, so wiegen längst die Ereignisse aus der jüngeren Vergangenheit das auf, als das, was intern schief gelaufen! Kümmern wir uns erst um das eine (Islam) und dann um unsere anderen Probleme...

  9. 9

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150844998/Der-Typus-Fluechtling-vor-dem-Experten-warnten.html

  10. 10

    http://fs5.directupload.net/images/160715/3tnale4a.jpg

  11. 11

    Keine Geschäfte mehr mit Saudi Arabien und Katar und andere Terrorunterstützer.Keine Waffenlieferungen mehr in islamische Länder.Es darf nicht so Aktionen gegen Assad,Gadaffi oder Sadam Hussein mehr geben.Ein Erdbeben sollte Mekka und Medina heimsuchen,wo das Grab Mohameds und der Schwarze Würfel zerstört werden.Jedoch es sollten keine Menschen drauf gehen.

  12. 12

    Und schon wieder landen wir beim Thema Islam. Gegenprobe: "Gestrn wurde in Nizza ein christlicher Anschlag verübt". Belege die Wahrheit dieser Aussage.

    Es gibt aber "schlimmers" als den Terror von Nizza:

    "Haßreden" (H. Mass) im Internet sind "gerfährlicher" als Terroristen. "Rechtspopulisten" sind die "Ursache" dafür. Der Terrorismus "kommt aus dem Herzen der Rechtspopulisten (AFD, Pegida, FPÖ ...)"

    Gestern noch auf N24: Bundesweite Razzia: wegen Haßpostings im Internet.

    AuchSpiegel Online:

    60 Wohnungen durchsucht: Bundesweite Razzien wegen Hasspostings

    Wer Hasskommentare im Netz postet, kann Besuch von der Polizei bekommen. Beamte durchsuchen seit dem Morgengrauen Wohnungen in 14 Bundesländern.

    Und zur Einschränkung, eventuell Abschaffung der Meinungsfreiheit, hat man sogar einen neuen Begriff eingeführt:

    "Ziel sei es, "dem stark zunehmenden 'Verbalradikalismus' und den damit verbundenen Straftaten im Netz entschlossen entgegen zu treten".

    Gut merken!: Verbalradikalismus

    Und in der Lügenpresselandschaft herrscht wieder Ausnahmezustand, denn auf keinen Fall, darf der Islam als Sündenbock herhalten.

  13. 13

    Quellenangabe vergessen: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bka-zahlreiche-durchsuchungen-wegen-hasspostings-im-netz-a-1102761.html

  14. 14

    http://www.bild.de/news/ausland/nizza-terror/isis-drohte-mit-auto-anschlag-in-nizza-46817402.bild.html

  15. 15

    http://web.de/magazine/politik/terror/terroranschlag-nizza/terroranschlag-nizza-lastwagen-rast-menschenmenge-31686944

  16. 16

    Mein Mitgefühl für die Opfer und deren Familien!

    Der Täter war ein Moslem, der am Tatort hingerichtet wurde!

    Warum werden fast alle Täter direkt gerichtet? Wer will keine
    Gerichtsverhandlung? Erinnert dieses Massaker, ebenso wie
    alle anderen dieser Art, nicht irgendwie an GLADIO? Siehe Daniele Ganser!

    Dieser entsetzliche Anschlag wird dafür benutzt, den Notstand
    in Frankreich, der in wenigen Tagen abgelaufen wäre, weiterhin
    zu verlängern. Notstandsgesetze haben in der Regel die Bedeutung, die Bevölkerung weiter zu entrechten.

    Das, was sich hochtrabend "Politik" nennt, will Gesamt-Europa
    auf Teufel komm raus destabilisieren. Persönlich glaube ich
    nicht an einen Einzeltäter, diese Dinge werden m.E. von höheren Stellen gesteuert.

    Für viel Geld und/oder das Versprechen auf 20 Jungfrauen im Himmelreich, ist der radikale Islamist zu allem bereit!

  17. 17

  18. 18

    eine eilmeldung isses ja nu net mer 😉

    aber was solls, unsere nachbarn, mittäter und schlepper werden sich noch heute vorm verdienten feierabend gedanken darüber machen, wie man mehr geld gegen rechts ausgeben und mehr muslime in der verwaltung bzw polizei einsetzen kann.

    -----
    die musels trotzen nur so vor intelligenz.

    in garbsen(VW-stadt) bei hannover hat in der
    Hauptschule Nikolaus KopernikusPlanetenring 13 einfach einen kampferprobten musel als schuldirektor eingestellt um die schule im griff zu halten.

    also nix mit ausbildung, abitur, studium. Nein, muslim mit kampferfahrung reicht völlig um einen gut bezahlten deutschen job zu bekommen

    oder man kann nix und weiss nix, dann wird man reichstagsvize wie fatima :-))

    ohjeeeeeeeeee, gleich bekommt eichinger wieder pickel

  19. 19

    @Hölderlin 16

    Genau so sehe ich es auch. Alles läuft für die Eliten nach Plan. Haltet die Menschen in Angst und Schrecken, dann können wir die Freiheiten der Menschen noch mehr beschneiden des Lieben Friedens willen den wir doch alle haben möchten oder?

    Die Politiker sind Mitverantwortlich für die zahlreichen Massaker. Die wahren Schuldigen sitzen hinter den Kulissen. Menschenleben haben für diese nur insoweit einen Wert, das sie nützlich sind um deren Interessen zu durchzusetzen.

    Was soll man sagen? Mein Beileid für die zurückgebliebenen und nun allein dastehenden Väter, Mütter, Kinder.

  20. 20

  21. 21

  22. 22

    @ 21#

    Richtig - es wird NIEMALS aufhören.

  23. 23

    http://www.n-tv.de/panorama/Muellwagen-rast-in-Menschenmenge-article14205976.html

    http://www.thewrap.com/french-officials-fire-at-eiffel-tower-accidental/

  24. 24

    Ich betrachte es mittlerweile ohne Emotionen!

    Klar, die Opfer waren gestern noch Lebende und wurden getötet, aber haben sie nicht auch ein wenig Mitschuld? Warum wählen sie seit Jahren genau die kranken sozialistischen Parteien und lassen sich von verblödeten Journalisten Kappes erzählen?

    Das ist suizidales Verhalten!

    Im Kopf beginnt die Veränderung und wer dazu nicht bereit ist, der spielt mit seinem Leben.

  25. 25

    Vermutlich werden auch Gestalten wie Mazyek und Konsorten ihre geheuchelte Betroffenheit in die Kameras halten.

  26. 26

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/paul-joseph-watson/franzoesischer-geheimdienst-chef-sex-attacken-von-fluechtlingen-koennten-buergerkrieg-ausloesen.html

  27. 27

    @Hölderlin 16,

    richtig erkannt - und praktischerweise hinterließ der LKW Fahrer auch noch - wieder mal, wie bei Charlie Hebdo, Brüssel, 9/11 usw. - netterweise seinen Ausweis.
    Hier läuft eine ganz andere Nummer, der Islam ist mörderisch - stimmt - aber in EU sollen ganz gezielt die einheimische Bevölkerung und die Moslems gegeneinander gehetzt werden - das ist inzwischen sonnenklar. Warum zum Teufel gibt es erst seit einiger Zeit solche Anschläge - es waren auch vorher zig hundertausend Moslems in Europa - da war es komischerweise immer friedlich, man lebte nebeneinander her und hatte sich nicht viel zu sagen - aber Terror wie jetzt - Fehlanzeige. Vielleicht sollte man endlich mal - nach der ersten Horrorverarbeitung - fragen, cui bono????

  28. 28

    Zu meinem Kommentar 19

    ...Menschenleben haben für diese nur insoweit einen Wert, das sie nützlich sind um deren Interessen zu durchzusetzen....

    Schaut selbst was Menschenleben ihnen bedeuten, seht genau hin!!

    George W. Bush lacht und tanzt bei Gedenkgottesdienst für tote Polizisten

    https://www.youtube.com/watch?annotation_id=577f1810-0000-2834-8195-001a113d4b5a&feature=iv&src_vid=9N6wzUf2j4w&v=FdF97TK-hwI

    Kotzen könnte man den ganzen Tag lang

  29. 29

    https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de

    Donald J. Trump ?@realDonaldTrump 11 Std.Vor 11 Stunden

    Another horrific attack, this time in Nice, France. Many dead and injured. When will we learn? It is only getting worse.
    22.061 Retweets 43.580 Gefällt mir

  30. 30

    Es ist jetzt wichtig den Kampf gegen rechts zu verstärken und den Menschen in Deutschland klar zu machen all dies habe nichts mit dem Islam zu tun. Hierbei handelt es sich lediglich um einen geistig verwirrten Mann, einen Einzeltäter, der ganz zufällig der Religion des Islam angehörte.

    Die deutschen Medien zeigten sich empört darüber wie die AfD diesen bedauerlichen Einzelfall ausschlachte, um Wählerstimmen für sich zu gewinnen.

    Es sei jetzt ganz wichtig, dass alle Deutschen zusammenstünden im Kampf gegen Nazis und Rechtspopulisten, man dürfe den Rechten keine Gelegenheit bieten das harmonische Zusammenleben mit Muslimen in Deutschland zu vergiften.

    Eben hat die Bundesregierung einen Kredit von 500 Millionen Euros bewilligt, um die Integration von Muslimen in unsere Gesellschaft zu verbessern.

    Man werde den Kampf gegen rechte Hass-Postings im Internet verstärken, und man werde nicht zulassen wie Rechte die Religion des Friedens verunglimpften und so das friedliche Zusammenleben mit Muslimen in Deutschland erschwerten.

    Angela Merkel habe in einer Rede betont, dies zeige wieder einmal wie sehr man die Waffengesetze in Deutschland verschärfen müsse, und sie hat auch darauf hingewiesen, dass der Hersteller des LKWs, der in Nizza in die Menge gerast sei, eine deutsche Firma sei, weswegen wieder einmal Deutsche Schuld seien an einem Massenmord, und es sei absolut unerträglich wie rechte Hetzer immer wieder Muslime für solche Gräueltaten verantwortlich machen wollten.

    Da es sich um eine deutsche Firma handelt, hat sich Frau Merkel im Namen der Deutschen bei den Franzosen entschuldigt, aber vor allem bei allen Muslimen weltweit, deren Ansehen ja nun durch die Tat eines deutschen LKW beschädigt und verunglimpft worden sei.

    Frau Merkel hat weiter angekündigt Deutschland werde als Entschädigung für die Toten Reparationszahlungen in dreistelliger Millionenhöhe an die Familien der französischen Opfer entrichten.

    Kritik der AfD an diesen Plänen hat sie als unerträglichen und bösartigen Rassismus zurückgewiesen, und gefordert die AfD zukünftig vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.

    Weiter hat Frau Merkel betont, man solle froh sein, dass ein Muslim im LKW sass, denn hätte ein professioneller deutscher Lenker im Wagen gesessen, dann hätte es noch viel mehr Tote gegeben.

  31. 31

  32. 32

  33. 33

    #28 Spirit333,
    das Video ist furchtbar, aber da sieht man die wahre Fratze hervorkommen.

  34. 34

    Brillianter Artikel,werter MM!
    ----------------------------------
    Es bleibt fest zu stellen das ein weltweiter asymetrischer Krieg, basierend auf (einer Gewaltideologie) dem Schwachsinn -Religion genannt- eines Wüstenherrschers, gegen die zivilisierte Welt im Gange ist! Seit 1400 Jahren. Es sind die NGOs/Politiker der herrschenden Parteien, die uns diesen verquasten ideologischen Dreck auf oktroyieren, aber dabei das (meist biodeutsche) Volk, sprich die Kritiker, diffamieren und drangsalieren!

    = polit. motivierte Hetzkampagnen der Machthaber

    Derweil sammelt sich die Djihadie-Armee...... aber der dumme, blinde, verhezte Wihte Trash klatscht Beifall und sucht das nächste Pokemon!

    Ich persönlich bin z. Z. so wütend....

    -----------------------------------
    Rekord durch Flüchtlinge: Zuwanderung nach Deutschland so hoch wie nie

    Die Einwanderungsskrise erreicht einen Höhepunkt: In 2015 sind über 2 Millionen Menschen in die Bundesrepublik gekommen. Das sind 46 Prozent mehr als in 2014. Auch die Zahl der Auswanderer stieg auf ein Rekordniveau.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rekord-durch-fluechtlinge-zuwanderung-nach-deutschland-so-hoch-wie-nie-a1344014.html
    ------------------------------------
    Der Terror fängt im kleinen an. In unseren Städten und Strassen,
    vor allem da, wo noch etliche Nichtmoslems sind....
    ------------------------------------
    Gewalt durch Migrantenkinder an Schule in Schleswig-Holstein: Stimmung am Kippen

    In Schleswig Holstein ist es zu gewalttätigem Verhalten von Schülern mit Migrationshintergrund gekommen. Besorgt äußerten sich Eltern von betroffenen Kindern auf Facebook. In der Kleinstadt Schwarzenbek ist die Stimmung am Kippen. Der Willkommens-Verein ist ratlos.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gewalt-durch-migrantenkinder-an-schule-in-schleswig-holstein-stimmung-am-kippen-a1333964.html
    -------------------------------

  35. 35

    George Clooney bekommt Besuch.

    http://www.breitbart.com/big-hollywood/2016/07/13/massive-migrant-camp-housing-hundreds-refugees-found-near-george-clooneys-lakeside-mansion/

  36. 36

    http://4.1m.yt/Rt0mJQ6.jpg

    http://2.1m.yt/MBrc5eN.gif

    Warum meinen derzeit jede Menge auch echteuropäischer Männer, sich einen Vollbart zulegen zu müssen!

    http://www.krone.at/Oesterreich/Bundesheer_erlaubt_Soldaten_ab_sofort_Vollbaerte-Rasurpflicht_bleibt-Story-519937

  37. 37

    http://pamelageller.com/2016/07/islamic-posters-warn-of-nice-and-berlin-terror-attacks-niceattack.html/

  38. 38

    Wieder mal zeigt sich, daß Moslems alles ihnen zur Verfügung stehende benutzen, um mörderischste Gewalt auszuüben: Flugzeuge, Autos, Waffen.

    Verheerend. Mein Beileid den Opfern und ihren Angehörigen. Der franzöische Staat war nicht willens und in der Lage, sie zu schützen.

    Wir müssen begreifen, daß Nizza wir alle sind. Unsere von Lobbyisten ausgehöhlten und unterwanderten Scheinstaaten und ihre nützlichen Idioten, die "Linken", tragen die Hauptschuld.

  39. 39

    @ Kettenraucher 34#

    https://tangsir2569.wordpress.com/2014/06/30/eilmeldung-isis-will-die-kaaba-in-mekka-zerstoren/

    Wies ausschaut haben sie sich seit 2014 dann doch für ein anderes Ziel entschieden.

  40. 40

    @ eagle1 nr 36

    der trauzeuge von kohl, früher chefredaktuer und jetziger herausgeber der bildunkszeitung , kai diekmann, hat sich bei seiner konvertierung schon vor jahren ein ding wachsen lassen
    gurgel mal "kai diekmann vollbart"

    hier in hannover (voll linksrotgrün, 20% ausländer ohne D-pass, 50% migras) tragen viele studis und neukommer jungendliche einen muselbart

    voll normal!

  41. 41

    @ Hölderlin #16 - Spirit333 #19

    So ist es! Wir kommen nur weiter, wenn wir das erkennen: Diese schrecklichen Dinge werden von westlichen (!) Geheimdiensten gesteuert und laufen immer nach demselben Muster und zu einem für die herrschende Verbrecher-Clique "günstigen" Zeitpunkt ab, um ihren Völkermord an den Europäer auch weiterhin unbehelligt "durchziehen" zu können

    Während linke Typen wie das Maas-Eichmännchen "rechte Haßkriminalität" bekämpfen, etabliert sich von Merkel und Konsorten PROTEGIERT die Herrschaft des Teufels in Europa. Solche Menschen, die diese furchtbaren Anschläge auch noch "decken" mit der billigen, zur Verteidigung ihres kriminellen Handelns vorgebrachten Warnung, schlimmer noch sei es, daß der politische Gegner durch sie "Zulauf" gewinne, stehen für mich ebenso AUSSERHALB der menschlichen Zivilisation wie der Islam.

    Der französische Geheimdienst-"Zündler" sagt es doch selbst ganz offen, "was Sache ist":

    Ein Krieg zwischen Rechtsradikalen und Moslems sei eine SCHLIMMERE BEDROHUNG als der Terrorismus!!!

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/frankreichs-geheimdienstchef-wir-sind-am-rande-eines-buergerkrieges-warnung-vor-anschlaegen-sexmob-eskalation-a1911154

    Unfaßbar! Die Macht-Clique in Europa SUCHT förmlich diese Konfrontation, um das Militär gegen das Bürgertum einsetzen zu können - was sie strikt verweigert, wenn es um Terror und Vergewaltigung durch ihre "Schutzbefohlenen" geht! Dabei sehen die wahren "Rechtsradikalen" im Islam eher einen Verbündeten gegen das verhaßte liberale "Establishment"! Dem als "rechtsradikal" und "populistisch" verteufelten Bürgertum soll also jeder Weg zur Verteidigung seiner europäischen Heimat gegen die Moslem-Invasion "abgeschnitten" werden- das ist jetzt offenkundig!

    Nicht zufällig wurde der Anschlag am Tag des Sturms auf die Bastille gewählt - einem wichtigen Symbol der Befreiung Europas vom ABSOLUTISMUS und der Errichtung der Demokratie. Diese möchte der herrschende "Geld-Adel" mit Hilfe der Moslem-Invasion und des Islam wieder abschaffen und einen NEUEN ABSOLUTISMUS errichten, in dem eine kleine weiße Oberschicht über eine einheitlich hellbrauche Mööönschenmasse wie absolutistische Könige reGIERt (Barnett-Plan u. a.).

  42. 42

    @ hansi 39#

    Kenn ich. Konvertiten. Aber warum die anderen.

    http://www.info-direkt.eu/wp-content/uploads/2015/10/hinrichtungsvideo.png

    Wut, riesige Wut!

  43. 43

    @ Spirit333 nr 28

    georgemausi ist ein überzeugter alkoholiker. das der dicht war sieht man doch. egal ob alk oder was anderes.

    ganz banal eigentlich.

    schlimmer ist, dass seine familie die charlyle group mit aufgebaut hat.
    die haben nichts anderes zu tun als mit stahl zu handeln. und zwar mit computergesteuertem wohl geformten. meistens in tarnfarben lackiert.

    offiziell machen die natürlich nur "liebenswerte dinge"

  44. 44

    Es gibt nur einen, nicht einfachen Weg :Dieser mörderische,verbrecherische Islam gehört verboten!und aus Europa verbannt.Wenn wir diesen
    äußerst schwierigen Weg mit allen seinen Problematiken nicht mit aller Konsequenz und so schnell wie möglich gehen, können wir sowieso einpacken.Entweder,oder.Es geht um Deutschland,um Europa,um unsere Freiheit,um unser Leben.Der Islam kann darin keinen Platz haben.

  45. 45

    @ K.Martell 43#

    Ja.

  46. 46

    Diese verdammten Musels. Ist denn der Feind immer noch nicht erkannt??? Tun wir jetzt wieder nichts gegen diese Islam-Invasoren??? Füttern wir diese Eindringlinge weiter durch oder geben ihnen UNSERE Arbeitsplätze??? Lagern wir diese weiter in UNSEREN Häusern ein damit die Mieten weiter steigen??? Damit Diese uns dann dafür TÖTEN??? Noch bescheuerter gehts nicht. Oder auch FEIGER.

    Diese dämlichen Schönwetter-Politiker wollen sich dem Feind nicht stellen damit hier alles ruhig bleibt und sie weiter fürs NICHTSTUN unsere Steuerkohle kassieren. 84 tote Einheimische interessieren die doch gar nicht. Wie schon zuvor die Tausenden Anderen die von Moslems ermordet wurden. Die werden NICHT, oder nur sehr schwach reagieren diese Polit-Luschen. Haben SCHISS daß sie im Falle einer RICHTIGEN Reaktion womögl. "Nazis" oder "Rassisten" genannt werden. So langsam ist der Punkt erreicht wo sie lieber vor der Rache des einheimischen Volkes Schiss haben sollten. Denn die wird bald kommen, GNADENLOS. Kann man ungefähr einschätzen.

    Würde mich nicht wundern wenn jetzt Viele denken: "Holt diese ISLAM-TERRORISTEN endlich aus ihren Löchern und knallt sie ab. Per Millitär. Und zwar B E V O R sie den Terror machen können. Wir sind im totalen Krieg gegen den Islam. Man muß den Feind vollständig ausradieren. Die Legitimation dafür haben wir längst durch Deren Taten".

  47. 47

    @ eagle1 nr 41

    ich sags dir mal ganz ehrlich.
    als ich noch anfänglich in der muselwelt gearbeitet habe, fand ich deren lebens-eigenheiten auch ganz cool.

    wir hatten viel spass und vor allen gefiel mir das sie nicht die deutsche spiessigkeit drauf hatten. es waren viele dinge die ich kennenlernte was ich an deutschen etwas langweilig fand.

    Also nimmt man von vermeintlich "coolen" leuten erstmal vieles an. Oder probiert es aus! OK, ein vollbart wars bei mir nicht.

    wie aber so oft im leben, brauch man etwas länger um dahinter zu kommen, wie der partner tickt.
    und ganz schlimm wird es, wenn man als deutscher auf einmal forderungen stellt. Oder noch einfacher gesagt, wenn man als deutscher nicht das macht was die musels wollen.
    dann nämlich zeigen sie "alle" ihr wahres gesicht.
    Selbst wenn ein einzelner musel offensichtlich wirklich nett ist(ich einige supernette alte muttis), spätestens wenns mit ungläubigen ärger gibt und die muselfreunde, muselnachbarn, muselverwandschaft es mit bekommen, spätestens dann muss sich ein musel entscheiden...

    .........alles gesagt!..

  48. 48

    @ Callahan 2.0 nr 45

    Diese verdammten Musels. Ist denn der Feind immer noch nicht erkannt???

    .................

    hallo callahan 2.0,

    ganz offensichtlich und freundlich gemeint hast du den feind nichtmal ansatzweise erkannt.

    kein musel steht morgens in der wüste auf und sagt, nach dem frühstück wandern wir 2500 km und ärgern deutsche!

    das die einen an der waffel haben ist eine ganz andere sache, mit der wir uns gar nicht auseinandersetzen müssten, wenn die hier nicht immunität hätten. was wiederum daran liegt das die denen gegeben wird.

    denke bitte bitte bitte drüber nach...

  49. 49

    AfD - Statement
    ------------------------------------
    Interview mit Beatrix von Storch:

    »Wie der politische Islam unsere Freiheit bedroht«
    Die Scharia ist das Problem: »Der Rechtsstaat darf nicht kapitulieren«

    In einem Interview mit unserer Zeitung hat sich Beatrix von Storch,
    Co-Vorsitzende des AfD-Landesverbandes Berlin, zu der Gefährung
    des Rechtsstaates und seines Bestandes seitens der
    Rechtsgrundlage des politischen Islams, der Scharia, geäußert.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/die-scharia-ist-das-problem-der-rechtsstaat-darf-nicht-kapitulieren-10067755/
    ------------------------------------

    Das ist nur der Anfang......
    ISLAM muß bekämpft werden!! Überall!!
    Gerade der FDP-Lindner bei n-tv blablabla.......
    Ich kann so einen Blödsinn nimmer hören!

  50. 50

    Der Verschwörungstheoretiker fragt: Hatte heute schon drei mal Probleme die Seite zu erreichen und beim Kommentare zu versenden. Technischer Defekt meinerseits, oder weitere Hack Attacken auf die Seite?

    Hat wohl irgendwas mit dem Kampf gegen Rechts und der Verfolgung irgendwelcher Verbalradikalen Hassverbrecher zu tun, um nicht systemkonforme Kritiker zu verfolgen.

  51. 51

    So sehe ich das auch, diese verdammten NGOs und ihre Helfershelfer......
    ------------------------------------

    Der islamische Terrorismus und seine Förderer

    ......Mit seiner französischen Aufenthaltserlaubnis hätte der Täter auch jederzeit nach Deutschland reisen können. Kein noch so scharfes Waffenrecht könnte Personen seines Schlages davon abhalten, mit großen Fahrzeugen ähnliche Massaker anzurichten. Doch bislang sind derart spektakuläre Verbrechen mit islamischem Hintergrund hierzulande ausgeblieben. Warum?

    Bewiesen ist es nicht – die Vermutung aber, dass die „weltoffene“ deutsche Gesellschaft einen Ruhe-und Rückzugsraum für Terroristen aller Couleur darstellt, steht seit langem im Raum. Hinzu kommt, dass die Islamisierung der Gesellschaft – auch über parallele Welten hinaus – bislang ungestört vonstatten geht. Darüber hinaus werden selbst zweifelhafte Moslem-Vereine staatlich gefördert.
    Erst diesen Mittwoch musste das Bundesfamilienministerium die Zahlungen an einen Verein stoppen, dessen Mitglieder Kontakte zu (auffällig gewordenen) Islamisten hatten. Es handelt sich hierbei um den deutsch-islamischen Vereinsverband Rhein-Main e.V. (DIV), der Fördergelder für ein „Anti-Radikalisierungsprogramm“ erhalten hatte. Der DIV arbeitet mit einem...........
    ------------------------------------

    http://deutsche-stimme.de/2016/07/15/der-islamische-terrorismus-und-seine-foerderer/

  52. 52

    +++ 11:38 Zivilist soll mit heldenhaftem Einsatz Lkw gestoppt haben +++
    Der Attentäter von Nizza ist offenbar durch den heldenhaften Einsatz einer Privatperson gestoppt worden. Aus der Menge heraus sei ein Mann auf den Lkw gesprungen, um ihn zu stoppen. "In diesem Moment konnten die Polizisten den Terroristen neutralisieren", sagte der Präsident der Region Alpes-maritimes, Eric Ciotti, dem Radiosender Europe 1. "Der Attentäter schoss auf die Polizisten, ohne sie zu treffen, und auf den Mann, der ihn aufhalten wollte. Ich werde den Blick der Polizistin nicht vergessen, die diesen Mörder erschossen hat."

    http://www.n-tv.de/politik/9-30-RBB-Berliner-Schuelerinnen-und-Lehrerin-in-Nizza-getoetet-article18199491.html

  53. 53

    http://www.focus.de/regional/berlin/auswaertiges-amt-schliesst-deutsche-opfer-nicht-aus-drei-berliner-schulklassen-waren-bei-klassenfahrt-in-nizza_id_5731692.html
    Auswärtiges Amt schließt deutsche Opfer nicht aus Mindestens fünf Berliner Schulklassen waren auf Klassenfahrt in Nizza

  54. 54

    Der Einzeltäter

    http://www.heute.at/news/welt/Tunesier-31-lenkte-Todes-Lkw-in-Nizza;art23661,1314999

    https://fr-fr.facebook.com/mohamedhedi.lahouijbouhlel

  55. 55

    @ Hölderlin - Spirit - Ajana - Alter Sack

    Vollste Zustimmung !!

  56. 56

    @ hansi 46#

    alles schön und gut. Aber die Bartmode ist eine aktuell grassierende Krankheit, die aussieht wie eine offene Solidaritätsbekundung mit dem IS.

  57. 57

    Abscheuliche Sache!

    Diese Religionsanhänger sind wie der Vietcong!

  58. 58

    @ Alter Sack #40

    Ihr Link

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/frankreichs-geheimdienstchef-wir-sind-am-rande-eines-buergerkrieges-warnung-vor-anschlaegen-sexmob-eskalation-a1911154

    funktioniert nicht.

    **************

    Hier der Funktionierende:

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/frankreichs-geheimdienstchef-wir-sind-am-rande-eines-buergerkrieges-warnung-vor-anschlaegen-sexmob-eskalation-a1911154.html

  59. 59

    @ Callahan #45

    Sie, die Verräter-PO.litiker, wollen sich dem FEIND nicht nur nicht "stellen", sie KOLLABORIEREN mit dem FEIND und sind damit ebenso mein "FEIND"!

    Soviel dürfte sich doch wohl inzwischen herumgesprochen haben. Bei dieser MACHT-Fülle sollen wir kleinen armen Schlucker "glauben", daß sie ausgerechnet gegen Anhänger einer primitiven Wüsten-Sekte "nichts machen können"!

    Mal "zur Probe" gedacht: Würden sich all diese "Anschläge" gegen dieselben PO.litiker richten, die uns hier "verarxxen" wollen - also diese kriminellen VERURSACHER des Massen-"Imports" dieser Haß-"Religion" namens Islam nach Europa! -, dann bin ich sicher, daß KEIN "Flüchtling" mehr ILLEGAL nach Europa gelangen könnte (was jahrhundertelang ja auch nicht gelang!). Und KEIN gewaltbereiter Muselmane sich "Deutscher" nennen könnte - oder demnächst sogar "Fritzchen Müller", wie der IRRE VOLKSVERRÄTER POLENZ wünscht, um die SCHANDE, die er und seinergleichen über uns bringen, größtmöglich zu "vertuschen"!

    Die müssen sich sehr "sicher" und "geschützt" vorkommen, wenn sie solche Abartigkeiten einfach so von sich geben können! Offenbar trifft es immer nur den kleinen Mann von der Straße, den diese VERRÄTER und KOLLABORATEURE eiskalt opfern für das Ziel, das ich oben #40 genannt habe!

    Wir müssen es schaffen, diese PO.litiker-Verbrecher zu "stellen" und sie zu ENTMACHTEN - SUBITO! Sonst haben wir keine Chance mehr auf ein Überleben in Freiheit - selbst wenn wir noch so viele Terroristen "aus ihren Löchern holen", wie Sie das Problem reichlich verkürzend sehen möchten!

    Die BRAUCHEN den "Terrorismus" für ihre Pläne wie der Fisch das Wasser und müssen dazu den "Islam" immer wieder reinwaschen, denn OHNE Islam auch kein Terrorismus - das ist das Dilemma dieser Volksverräter, auf das wir immer und immer wieder "einhacken" müssen, wenn sich wieder ein solcher "Anschlag" ereignet.

  60. 60

    Das Schlimmste: es wird nichts ändern. Der laufende Weltkrieg wird weiter verleugnet! Es gibt zwei Möglichkeiten: die Musel oder wir. Solange das nicht erkannt wird, ist duster.

  61. 61

    mich. ensch 2

    Die Wette nehme ich keinesfalls an. Genau so wird es kommen in den nächsten 24 Stunden.

    Ich habe über dieses Kriegsereignis schnell quergelesen. Irgendwo stand, das sei Krieg gegen Frankreich, Krieg gegen Europa oder so ähnlich.

    Jawohl, es herrscht Krieg! Krieg in unseren Ländern. Er wurde uns längst erklärt, wir hören nicht hin und glauben, mit Beschwichtigungen, ängstlichem Schönreden und Nachgeben unseren Frieden erhalten zu können. Das wird niemals funktionieren, ihr Idioten, die ihr so denkt.

    Es ist Krieg, wir sollten ihn endlich annehmen und den Sieg herbeiführen. Doch wir holen uns lieber weitere Attentäter ins Land, wir beschützen sogar den Feind vor der Anklage und nennen das Kampf gegen hatespeech. Noch nie in der Geschichte hat eine Regierung die Kritik am Kriegsgegner unter Strafe gestellt, die Kritiker verfolgt. Und auch dieses Kriegsgeschehen wird daran nichts ändern, ich rechne sogar mit noch unbarmherzigerer Verfolgung von Abweichlern und noch demütigenderer Nachsicht mit der kriegstreibenden Ideologie.

    Mir tun diese armen Menschen leid. Sie sind die Opfer ihrer ignoranten oder sogar verbrecherischen Regierungen.
    Vielleicht wird Frau le Pen ja die nächste Präsidentin. Dann wird es sehr interessant werden zu beobachten, welche Maßnahmen möglich sind.

    Ach ja, Merkel wird sicher darauf bestehen, daß die Grenzen offen bleiben, da sonst Europa stirbt. So wird sie es nicht ausdrücken, aber so wird sie weiter regieren. Schließlich erfreut sie sich ja wieder größerer Beliebtheit, der Michel wird schon glauben, daß er von ihr vor solchen Kriegstaten beschützt wird.
    Das alles ist längst ein absurder Albtraum geworden.

  62. 62

    @ Onkel Dapte 60#

    Ein Albtraum.
    wie kann man seine Familie gegen heimtückische Angriffe aus dem Hinterhalt, die mit allen denkbar möglichen Mitteln geführt werden, schützen?

    Es kann überall um immer sein, daß sie zuschlagen.
    Wenn man die öffentlichen Verkehrsmittel meidet, dann geht vielleicht irgendwo an einer belebten Ampelecke eine Bombe hoch, oder irgendwer schubst einen vor einen fahrenden Zug in U-Bahn oder S-Bahn oder ein Molotov geht im ICE auf dem Weg zur nächsten Konferenz hoch oder wie in Brüssel am Flughafen.

    Im Flieger, am Strand, im Urlaub, vor der eigenen Haustüre, weil so ein Roma nicht weiß, was er morgen essen soll und einen ersticht.

    Wir sind durch die Hexe in einer multilateral bedrohten Gesamtsituation, aus allen Schichten dieser Invasoren, garniert mit diesen Typen, wie der von gestern Nacht in Nizza.

    Der wurde übrigens, das kann man zur Ehrenrettung der Frauen ruhig mal erwähnen, von einer Polizistin erschossen. Hut ab.

    Verweis auf meinen Komm. 51#

  63. 63

    @hansi ( "bestimmt sein echter Name" ) 47

    "ganz offensichtlich und freundlich gemeint hast du den feind nichtmal ansatzweise erkannt."

    Ohhhh kniet mit mir, das "allwissende Orakel" ist aus dem NICHTS gekommen um uns Erleuchtung zu bringen. Gääääääähhhhhnnnn. Jetzt kommt hier wieder so ein Oberschlaumeier. Wir erkennen hier nix aber ER der "große" hansi erkennt alles. 😆 Wen habe ich denn nicht erkannt mein "Lieber"??? Die Musels sind erkannt und die linksrotgrünen Politiker sind erkannt. Du mußt meinen GESAMTEN Kommentar lesen und nicht aus FAULHEIT nur die ersten 2 Sätze.

    "kein musel steht morgens in der wüste auf und sagt, nach dem frühstück wandern wir 2500 km und ärgern deutsche!"

    Na was denn sonst? Genau DAS passiert. Diese Musels werden sogar noch vor dem Frühstück von ihren Verwandten VOR-INVASOREN per "nicht-Luxus"-Smartphone aus Deutschland angerufen um ebenfalls illegal nach Deutschland einzudringen und das deutsche Volk AUSZURAUBEN. Soweit jetzt gelernt? Gut.

    Sage mal die fehlende Groß u. Kleinschreibung ist ebenfalls aus FAULHEIT nicht wahr? Wer waren nochmal die Faulsten die vom Sozialstaat durchgefüttert werden wollen??? Die Musels oder ihre Steigbügelhalter die LINSKSGRÜNEN???

  64. 64

    http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/liveticker-anschlag-nizza-100.html

    50 Verletzte nach Nizza-Anschlag noch in Lebensgefahr

    Während der Feiern zum Nationalfeiertag ist im südfranzösischen Nizza am Donnerstagabend ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Bei dem Angriff auf der "Promenade des Anglais" starben mindestens 84 Menschen, unter ihnen auch zehn Kinder. Unter den Opfern sind offenbar auch drei Deutsche. 50 Verletzte schweben in Lebensgefahr. Beim Täter soll es sich um einen 31 Jahre alten Franko-Tunesier handeln.

  65. 65

    Er startete an der Kinderklinik

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157063197/Weinende-Engel-ueber-der-blauen-Bucht.html
    Weinende Engel über der blauen Bucht

    Augenzeugen in Nizza: "Die Menschen sind weggeflogen wie Bowling-Kegel"

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nizza-augenzeugen-menschen-sind-wie-bowling-kegel-weggeflogen-a-1103124.html
    " Janine Konopka, SWR-Reporterin:

    "Das Feuerwerk war gerade 5 Minuten maximal zu Ende und das ist genau der Punkt, wo dann die Leute danach auf die Straße gehen, um zu tanzen. (...) Ich habe nur Schreie gehört und einen Wahnsinns-Zug, der auf uns zukam. (...) Und habe einfach 'Achtung' geschrien und hab meine Mutter auf die Seite geschubst und natürlich auf den Boden. (...) Der Lkw hat mich auch am Bein noch ein bisschen gekriegt. Aber alle anderen, die neben mir standen oder hinter mir, sind entweder sehr, sehr schwer verletzt oder auch gestorben."

  66. 66

    http://www.nzz.ch/international/anschlag-in-nizza/anschlag-in-nizza-hier-kommt-der-attentaeter-her-ld.105924
    Hier kommt der Attentäter her

    http://de.sputniknews.com/politik/20160715/311452674/le-pen-fordert-krieg-gegen-fundamentalistischen-islam.html
    Le Pen fordert Feldzug gegen fundamentalistischen Islam

    "Nach dem Anschlag von Nizza hat die Chefin der französischen Partei Front National den Opfern und Angehörigen ihr Beileid bekundet und gleichzeitig zum Kampf gegen den Islamismus aufgerufen.

    „Der Krieg gegen die Geißel des islamischen Fundamentalismus hat noch nicht begonnen, aber sollte nun dringend erklärt werden“, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme der Politikerin.

    Während der Feiern zum französischen Nationalfeiertag ist am späten Donnerstagabend in Nizza ein Lastwagen zwei Kilometer in eine Menschenmenge gerast. Im Lastwagen wurden Feuerwaffen und Granaten gefunden, letztere erwiesen sich später als nicht funktionstüchtig. Der Fahrer wurde niedergeschossen. Nach jüngsten Angaben sind bei dem Anschlag 84 Menschen ums Leben gekommen, über 100 wurden verletzt, Dutzende davon schwer."

  67. 67

    Nizza-Anschlag: Das sagt HC Strache

    FPÖ-Chef fragt auf Facebook: "Wann wacht Europa endlich auf?"
    http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Nizza-Anschlag-Das-sagt-HC-Strache/243622869

    "HC Strache
    47 Minuten ·

    Gedanken zu Nizza:

    Ich werde sicher nicht wie manche "Gutmenschen" beginnen, mit Phrasen aus einer Tragödie politisches Kleingeld verdienen zu wollen.

    Aber angesichts der Nachrichten aus Nizza fühlt man sich ohnmächtig und wütend zugleich.

    Jeder spricht nun von Gleichheit, Brüderlichkeit und Freiheit - aber es ist eine Gleichheit, die nicht von jedem gelebt wird - es ist eine Brüderlichkeit, die von den falschen Menschen ausgenützt wird - und es ist eine Freiheit, die uns Stück für Stück in Europa genommen und geraubt wird.

    Man muss sein Herz weiter offen halten - unbedingt! Aber man muss auch endlich die Augen aufmachen und sagen: Ja, es gibt ein Problem! Europa erlebt eine radikale Islamisierung und blutet. Und es wird immer schlimmer. Und wir tun so, als wäre nichts passiert, Monat für Monat, Attentat um Attentat.

    Ich glaube nicht, dass ich den Hinterbliebenen dieses Massakers durch Twitter-Solidarität helfe. Ich glaube nicht, dass ich durch salbungsvolle Worte etwas ändern kann.

    Ich glaube, dass ich etwas ändern kann, wenn ich dazu aufrufe, endlich Fakten an- und auszusprechen:

    Kein "LKW-Fahrer" hat getötet.
    Wieder einmal hat ein Islamist gemordet.

    Wir sind in Gedanken bei den Opfern und den Hinterbliebenen und wünschen den Verletzten baldige Genesung!

    HC Strache"

    https://de-de.facebook.com/HCStrache

  68. 68

    Hier eine sehr sehr sehr wichtige Botschaft, die erkennen lässt, was in der HEUTIGEN, irren und links-brutalen und links-verlogenen Zeit am Wirken ist. Am besten mehrmals anhören und sichern !!!

    Die Wahrheit kommt ans Licht ! Alien Botschaft an die Menschen
    https://www.youtube.com/watch?v=LPNyfNRW428
    :
    .

    Alles ist ganz anders !!!

    Das "echte-Leben" fünktioniert ganz ANDERS, als es uns die, von linkem-HASS-verseuchten NAZI-"Lügenmedien" vorGaukeln wollen !!!

    Die Selbst-MÖRDER, der links-verseuchten "NAZI-Propaganda-HASS-Medien" von der links-verseuchten NAZI-Kriegstreiber-"Lügenpresse" wollen aus Europa eine "links-verseuchte Spass-Gesellschaft" machen, die garnicht merkt, wie sie ausgeraubt und ausgeplündert wird und die es noch lustig findet "Ausgerottet" zu werden !!!

    Der Haupt-Schuldige sind hier natürlich mal wieder die links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" !!!

    Die Arbeitnehmer-feindlichen, links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" haben durch jahrelange illegale Einflussnahme bei der Personalwirtschaft für diesen TÖDLICHEN Links-Ruck hier in Deutschland und EU gesorgt, indem diese linken-Massenmörder und linke-Selbstmörder ihre linken Schmarotzer und linke HASS-Parasiten überall in wichtige Funktionen hineingemogelt haben !!!

    Die Arbeitnehmer-feindlichen, links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" unterhalten hier in Deutschland und EU das größte zusammenhängende Terror-Netzwerk !!!

    Die Arbeitnehmer-feindlichen, links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" haben mit frei erfundenen Bedrohungen --- als Ablenkungs-Manöver --- den linken-Terror der geisteskranken "NEONAZI-Antifa-Terror-Schergen"-Terroristen hier in Deutschland und in der NS-EU aufgebaut !!!

    Gernauso wie "Damals" die links-braunen-NAZIS, haben auch wieder die noch viel gefährlicheren "links-GRÜN-braun-BUNTEN-Terror-NAZIS" von HEUTE, alle gescheiterten Existenzen und linkes Straßengesindel für ihren links-kriminellen-Terror GEGEN den "Rechts"-Staat eingesammelt und zum Menschen-HASS ausgebildet !!!

    Die Arbeitnehmer-feindlichen, links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" führen mit dem "NAZI-Gender-Geschlechts-Kasper-Dreck" ihren links-kriminellen "NAZI-Lebensborn" und "linken Menschen---HASS" und linken "Menschen-Missbrauch" weiter !!!

    Die Arbeitgeber sollen endlich die links-radikal-terroristischen Schmarotzer und linke HASS-Parasiten der Arbeitnehmer-feindlichen, Arbeitgeber-feindlichen und links-verseuchten "NAZI-Bestien HASS-Gewerkschaften-Selbetmörder-Sekten" aus den Häusern werfen, denn die vergiften das Betriebsklime mit ihren links-kriminellen NAZI-Gesinnungs-Terror "wer nicht für uns linke-NAZIS ist, der ist gegen uns links-BUNTE-HASS-NAZIS" !!!

    ALLES kommt wieder !!!

    Macht endlich Selbst-MORD ihr links-verlogenes-NAZI-Medien-Pack, solange ihr noch könnt !!!
    .

    Der "Kampf GEGEN links" ist die aller oberste Bürgerpflicht und der "Kampf GEGEN links" ist sehr wichtig für die Zukunft UNSERER Kinder. JEDER für sich !!!

    Jedem MUSS klar sein, dass die "Liste der linken Gräultaten" noch garnicht so richtig angefangen hat. Es gibt noch sehr sehr viel zu schützen und es gibt noch sehr viel zu verteidigen !!!

    WELT gegen links !!!
    .
    .
    .

  69. 69

    http://fs5.directupload.net/images/160715/3tnale4a.jpg

    "Preghiere e gessetti non bastano più... SVEGLIA, EUROPA!
    P.s. Purtroppo, per ora, governata da una buona dose di conigli e smidollati."
    (Übersetzung: "Gebete und Griffel reichen nicht mehr aus...Wach auf, Europa!
    Post scriptum - leider werden wir, vorerst noch, von einer anständigen Dosis aus Hasenfüßen und Lahmärschen regiert.")

    Matteo Salvini

    https://www.facebook.com/salviniofficial/

  70. 70

    https://www.facebook.com/MarineLePen/

    Marine Le Pen
    10 Std. ·

    « A nouveau la France plongée dans l'horreur. Pensées pour les victimes. La lutte contre le fondamentalisme islamiste doit démarrer. »
    — Marine Le Pen

  71. 71

    http://www.pi-news.net/2016/07/nizza-taeter-mohamed-bouhlel-rief-allahu-akabar/
    Nizza-Täter Mohamed Bouhlel rief Allahu Akabar

    Offenbar wurde er lebend erwischt!!!!!!

  72. 72

    Das verbrecherische Produkt Islam nicht nur kritisch, sondern auch mit Verachtung zu betrachten, ist nicht nur gerechtfertigt, sondern auch notwendig. Aber dabei darf es nicht länger bleiben. Der Wortkritik muß jetzt endlich das Handeln folgen. Es braucht den Zusammenschluß möglichst aller Islam-Gegner. Es bedarf der ideellen und zugleich kämpferischen Organisation. Denn wenn wir nicht aldbald handeln, vernichtet uns dieses tödliche Gift. Es muß möglich sein, den anti-islamischen Kampf zu organisieren und zu führen. Ich bin damit einverstanden, diesem Ziel meine freie Zeit - von der ich genug besitze, zur Verfügung zu stellen und einzubringen. Laßt uns aber endlich beginnen!

  73. 73

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bombenalarm-in-dresden-syrer-hatte-rucksack-mit-sonderbarem-inhalt-stehen-gelassen-entwarnung-a1911409.html
    Bombenalarm in Dresden – Syrer hatte Rucksack mit sonderbarem Inhalt stehen gelassen – Entwarnung

    "Nicht nur im Chemnitzer Hauptbahnhof gab es heute einen Bombenalarm, sondern auch in Dresden. Die Nerven liegen nach dem Anschlag in Nizza blank. Ob hier ein Katz- und Maus-Spiel betrieben wird oder das alles nur Zufälle sind, wird die Zukunft zeigen."

  74. 74

    EU Maßnahmen:

    Die Ausrufung des Ausnahmezustandes hat NICHTS gebracht, daher:

    Werden in Zukunft für jeden Anschlag folgende Personen im Eilverfahren abgeschoben:

    1. 5.000 muslimische, männliche erwachsene Einwanderer
    2. für jeden ermordeten Einheimischen weitere 1.000
    3. für jeden Verletzten weitere 500

    Ebenso der Verwandten- und Bekanntenkreis des Terroristen.
    Die Zahlen verdoppeln sich jedes Jahr.

    … endlich werden Nägel mit Köpfen gemacht! Bisher hat ja weder die EU noch die EU Länder effektive Gegenmaßnahmen getroffen.

  75. 75

    De Maizière:
    "Wir sind in großer Sorge, dass sich unter den Todesopfern auch deutsche Staatsbürger befinden."

    In meinen Ohren klingt das so:
    Tote Franzosen interessieren uns nicht. Tote Deutsche sind hoffentlich nicht dabei.
    Bei deutschen Opfern, die von irren Muslimen totgeprügelt wurden, hat er nichts gesagt. Außerdem ist er maßgeblich verantwortlich für den völlig unkontrollierten Zuzug von Unbekannten ohne jede Papiere.

    Und weiter:
    "Wir werden den französische Behörden jedwede Unterstützung anbieten", sagte de Maizière. So helfe Deutschland bereits bei den Binnengrenzkontrollen.

    Unterstützung durch weiter offene Grenzen? Kalaschnikow-Importe über Deutschland nach Frankreich sind aber kein Problem. Ich habe jedenfalls bei vier Grenzüberschreitungen bei Passau genau null Kontrolleure gesehen.

    Man könnte sich den ganzen Tag an diesen, äh, ich schweige jetzt lieber wegen der Sorge um die Seriosität dieses Blogs, abarbeiten und würde doch nie fertig.

    https://www.n-tv.de/politik/14-36-De-Maiziere-Wir-sind-in-grosser-Sorge-article18199491.html

  76. 76

    Ajana
    Freitag, 15. Juli 2016 11:16

    27

    Hallo Ajana:

    Ausweise – Erklärungsversuch:

    Auch die Regelmäßigkeit mit der Ausweise gefunden werden fällt auf. Vieles fällt auf, aber sich darauf einen sinnvollen Reim – jenseits von VTs – zu machen? Schwierig.

    Nicht undenkbar ist, dass die Selbstmordattentäter sicher gehen wollen, dass auch wirklich sie, und nicht fälschlich wer anderer, in der islamischen Welt und im Döner Imbiss nebenan frenetisch gefeiert werden. Die Familie will ja stolz sein auf ihre Helden.

  77. 77

    @Alfons 03 #71,
    dem schließe ich mich an.
    Ich habe zwar nicht so viel Freizeit, weil ich diesem Unrechtsstaat und seiner verbrecherischen Finanzelite noch dienen muß, aber die restliche freie Zeit stelle ich gerne zur Verfügung.
    Und ich fordere hier nochmal explizit dazu auf, als Patrioten wie ein Mann zusammen zu stehen.
    Siehe jetzt den Angriff der Rechtsverdreher auf "Journalistenwatch".
    Diese NWO-Bande und ihre Marionettenpolitikdarsteller in Brüssel und Berlin wollen uns fertig machen und das dürfen wir nicht zu lassen. Niemals.

  78. 78

    Spannener Bericht aus dem Innenleben von Saudi Arabien: http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/new-york-times-ein-saudischer.html

  79. 79

    DAS war nicht "Ein LKW", hinter dem Steuer saß ein religiös motivierter Verbrecher !

    MITTÄTER sind all jene, die diese Fremdlinge unaufhörlich nach Europa locken !

    Darüber schweigen unsere Kriegstreibermedien !

    In dieser Woche wurden in der BRD 2 Rentner in ihren Wohnungen erstochen ! Wo bleiben die Lichterketten ??? Wo die öffentliche Empörung ???

  80. 80

    Requiem aeternam dona eis, Domine
    „Ewige Ruhe schenke ihnen, o Herr.“

  81. 81

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/
    Björn Höcke hat Alternative für Deutschland AfDs Foto geteilt.
    5 Std. ·

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p480x480/13692657_1182794575084213_1570787972448070526_n.png?oh=35b380e4dde841bda157dafc30afff47&oe=57EB3895

    "Alternative für Deutschland AfD

    Wir sind erschüttert.
    Unser aufrichtiges Beileid den Angehörigen der Opfer.

    Wir verurteilen diesen unmenschlichen und feigen Anschlag auf friedliche Menschen aufs Schärfste!"

  82. 82

    https://de-de.facebook.com/bystronpetr/

  83. 83

    https://www.facebook.com/LibertyGBParty/

    Liberty GB
    3 Std. ·

    Driver - Mohammed.

    http://www.msn.com/en-gb/news/world/everything-we-know-so-far-about-the-nice-attack-suspect-who-killed-84-people/ar-BBumq6d?li=BBoPWjQ&ocid=U358DHP

    "Everything we know so far about the Nice attack suspect who killed 84 people
    The driver of the truck that rammed into a crowd enjoying Bastille Day festivities in Nice has been identified by French police. Although the man who has not yet been named was shot dead by French police, his identity papers were found in the truck."

  84. 84

    Der Täter war Tunesier mit französischem Pass.

    Es ist noch nicht bunt genug – schließlich passieren Terroranschläge in Europa nicht einmal jede Woche.

    Deshalb müssen wir noch ein Paar Millionen Araber in die EU holen.

    Gez.
    Die Irre von Berlin.

  85. 85

    Es sind noch keine 24 Stunden nach diesem feigen Terroranschlag vergangen, da will unser Innenminister schon wissen, dass es keine Verbindung zwischen diesem Terror Moslem und Deutschland gibt!

    Hört hört, so schnell will er das bei einem Toten herausgefunden haben?
    Nur der Dümmste und Naivste durchschaut nicht, was hier mit solch einer wagen Behauptung beabsichtigt ist.

  86. 86

    @
    Alfons03, Spider59, Eagle1, etc:

    Ihr regt es immer wieder an – gut so, bitte daher um Feedback zu Folgendem:

    Es braucht ein Sammelbecken für gute Ideen bzgl. Aktionismus das aber nur von vertrauenswürdigen Leuten eingesehen werden kann um sich Anregungen zu holen.
    Freilich, im Bewusstsein der immer maasloser werdenden Bespitzelung, ein u.U. nicht ganz risikofreies Unterfangen.

    Die eine oder andere gute, wirksame Idee würden viele sicherlich gerne teilen, aber nur wie, wo? – es traut sich ja kaum mehr was vorschlagen, mich dünkt.

    „Digitales Sammelbecken für Aktionismus gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (DISAGIDA) – so in der Art

    …gibt es sowas bereits? Habe bisher nichts gefunden. Müssen wir zurück zum guten alten snail-mail Brief?
    Danke für etwaige Rückmeldungen!

    Ich beziehe mich auf diese Kommentare:

    Alfons 03
    Freitag, 15. Juli 2016 17:02
    71
    Das verbrecherische Produkt Islam nicht nur kritisch, sondern auch mit Verachtung zu betrachten, ist nicht nur gerechtfertigt, sondern auch notwendig. Aber dabei darf es nicht länger bleiben. Der Wortkritik muß jetzt endlich das Handeln folgen. Es braucht den Zusammenschluß möglichst aller Islam-Gegner. Es bedarf der ideellen und zugleich kämpferischen Organisation. Denn wenn wir nicht aldbald handeln, vernichtet uns dieses tödliche Gift. Es muß möglich sein, den anti-islamischen Kampf zu organisieren und zu führen. Ich bin damit einverstanden, diesem Ziel meine freie Zeit – von der ich genug besitze, zur Verfügung zu stellen und einzubringen. Laßt uns aber endlich beginnen!

    Spider59
    Freitag, 15. Juli 2016 17:39
    76
    @Alfons 03 #71,
    dem schließe ich mich an.
    Ich habe zwar nicht so viel Freizeit, weil ich diesem Unrechtsstaat und seiner verbrecherischen Finanzelite noch dienen muß, aber die restliche freie Zeit stelle ich gerne zur Verfügung.
    Und ich fordere hier nochmal explizit dazu auf, als Patrioten wie ein Mann zusammen zu stehen.
    Siehe jetzt den Angriff der Rechtsverdreher auf „Journalistenwatch“.
    Diese NWO-Bande und ihre Marionettenpolitikdarsteller in Brüssel und Berlin wollen uns fertig machen und das dürfen wir nicht zu lassen. Niemals.

  87. 87

    http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-nizza-im-news-ticker-lkw-rast-in-menschenmenge-84-tote-drei-deutsche-opfer_id_5732882.html
    Nizza gilt als Rekrutierungs-Zentrum für Dschihadisten

    "Nizza gilt als Rekrutierungs-Zentrum für Dschihadisten

    15.48 Uhr: Nach dem Attentat von Nizza rückt die dortige Islamistenszene in den Blickpunkt. Auch wenn noch keine Anhaltspunkte für eine islamistisch motivierte Tat bekannt sind – Nizza ist wiederholt mit der dschihadistischen Bewegung in Verbindung gebracht worden.

    Der Franko-Senegalese Omar Omsen soll dort viele Franzosen für den Dschihad in Syrien rekrutiert haben. Er ist der Autor zahlreicher Propagandavideos und war als selbsternannter Imam und radikaler Hassprediger in Nizza aktiv. Seit 2013 hält er sich in Syrien auf.

    Nizza war auch eine derjenigen französischen Städte, in der 2015 die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen wurde. Dort griff ein Mann drei Soldaten an, die vor einem jüdischen Gemeindezentrum Wache standen. Zu seinem Motiv sagte er, er hasse Frankreich und die Juden."

    Die Typen sind alle mit Namen und Adresse aktenkundig.
    Der Rest inoffiziell per 5-eyes oder XKeyscore (XKS).
    Die lassen die da einfach brüten, die dürfen sich da einnisten und ihre Anschläge ausbrüten.

  88. 88

    "Wenn jedes Auto eine potenzielle Waffe ist"
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157076941/Wenn-jedes-Auto-eine-potenzielle-Waffe-ist.html

    "Das Fahrzeug als Mordinstrument ist in Israel seit Langem bekannt und gefürchtet. Militante Palästinenser töten auf diese Weise seit Jahren. Was kann Europa nach Nizza aus Israels Erfahrung lernen?"

    NICHTS, denn: ( Zitat aus dem Artikel )
    "Das ist bedenklich, hat man doch selbst in Israel nach Jahrzehnten des Terrors kein Patentrezept dagegen gefunden."

    Tja, Beide müssen etwas NEUES lernen nämlich daß kein Moslem mehr ein KFZ auf ihrem Territorium fahren darf. Ganz einfach.

  89. 89

    @ Gloriosa1950 #78

    "MITTÄTER sind alle, die diese Fremdlinge nach Europa locken."

    Für mich sind sie sogar die HAUPTTÄTER, die ganz genau wissen, was sie tun, indem sie den mörderischen Islam auf Europas Völker "loslassen".

    Der Attentäter soll wieder mal "Alloha Nacktbar" oder "Allahs Snackbar" oder sowas ähnliches gerufen haben - ja nun, der KANN das hier überhaupt nur "rufen", weil Groß-Verbrecher wie der Hollander und das Mörkel solche Mordbuben hier "versorgen" - als Waffe gegen Europas Völker!

    Das ist der "Deal" ihrer KOLLABORATION - unter Inkaufnahme des fürchterlichen islamischen Terrorismus: Ihr "besorgt" uns unsere "Umvolkunsgpläne", dafür bekommt ihr die Chance, Europa zu "erobern"! Wer würde da nicht zugreifen? Denn die Möönschenmassen, die für eine radikale "Umvolkung" Europas NÖTIG sind, können diese Groß-Verbrecher letztlich nur aus dem Moslem-Gürtel rekrutieren!

    Beide Groß-Verbrecher müssen 2017 "Wahlen" überstehen, bei denen es für die NWO-Bande aus Globalisten und Finanz-Mafiosi um die HERRSCHAFT ÜBER EUROPA geht, die sie mittels dieser elenden Marionetten Ferkel und Hollande ausüben: Der Hollander wird daher jetzt den "Ausnahmezustand" bis April 2017 aufreccht erhalten, um sich als Krokodilstränen weinender Patron und "Beschützer" vor eben jenem "Terrorismus" aufzuspielen, den er SELBST mit dem Islam "reingeholt" hat, um das Volk der Franzosen durch Umvolkung zu ermorden. So läuft das bis zu unserem endgültigen Untergang durch Terrorbomben und "Krieg der Wiegen", wenn wir diese Groß-Verbrecher und Verräter Europas nicht endlich ENTMACHTEN!

  90. 90

    Tja da fällt einem auch nix sinnvolles dazu ein. NUR: Auf Grund der derzeitigen Terrorlage (RAF läßt grüßen) wird sich auch nichts ändern....!

    Merke,Dissidenten sind immer als erstes am Arsch!
    -------------------------------------

    Bundesverfassungsgericht:

    Kein schnelles Ende der Vorratsdaten-Speicherung

    Die Vorratsdatenspeicherung wird nicht kurzfristig gestoppt. Zwei Beschwerdeführer hatten per Eilantrag versucht, das Gesetz bis zur finalen Entscheidung durch das Bundesverfassungsgericht außer Kraft zu setzen. Die Karlsruher Richter haben die Anträge nun abgewiesen.

    Diese Entscheidung ist noch kein abschließendes Urteil. Vielmehr muss das Bundesverfassungsgericht bei Eilanträgen abwägen, ob die Eingriffe in die Grundrechte so schwer sind, dass sofortiger Handlungsbedarf besteht. Nun heißt es in der Begründung: Bei der Vorratsdatenspeicherung sei das aber nicht der Fall. Allein das Speichern von Daten sei „noch kein derart schwerwiegender Nachteil“, dass es „die Außerkraftsetzung eines Gesetzes erforderte“.

    „Zwar kann die umfassende und anlasslose Bevorratung sensibler Daten über praktisch jedermann einen erheblichen Einschüchterungseffekt bewirken, weil das Gefühl entsteht, ständig überwacht zu werden“, erklären die Richter. Allerdings: Eine „möglicherweise irreparable Beeinträchtigung“ für die Privatsphäre eines Einzelnen entstehe erst, wenn die Daten abgerufen werden. Und die Hürden.....
    -----------------------------------

    https://www.computerbase.de/2016-07/bundesverfassungsgericht-kein-schnelles-ende-der-vorratsdaten-speicherung/

  91. 91

    ja @ Islappert # 85,

    und dazu stehe ich. Daher bin ich dieses Wochenende erstmalig bei dem:http.//freundeskreis-tn.de und letztes Wochenende war ich mit meiner Frau bei der Schleswig - Holstein Gruppe von Euvo.net oben.
    Die Zeit der Worte ist jetzt vorbei.
    Es muß jetzt gehandelt werden und wir Patrioten müssen zusammen finden, sonst können wir einpacken.

  92. 92

    wir Patrioten müssen zusammen finden, sonst können wir einpacken.

    Das ist der Schlüsselsatz, werter Spider59!

  93. 93

    Hi Spider59 – 90

    Danke für deine Tipps. Ja, Zeit zum handeln!
    Werde mich dort einlesen!
    LG

  94. 94

    Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird was bewegt durcht Deine Hand......
    ---------------------
    Ein Klassiker von Anett mit Gänsehautgarantie!
    ---------------------

  95. 95

    @ Islappert 73#

    Ihre Vorgehensweise könnte man als militärische Praxis bezeichnen.
    So würden geistig gesunde Generäle vorgehen. Das dürften sie aber zumindest in Europa nur, wenn das Kriegsrecht ausgerufen würde.

    Wollen Sie, daß wir in den nationalen Notstand ausgerufen werden?
    Wie Frankreich und dann überall Soldaten stehen, die Sicherheitsorgane vollkommen freie Hand haben in Sachen "Vorbeugung" und "Kontrolle" und die Mohammeds trotzdem fröhlich weiter planen und agieren, wie sie wollen?
    Ich glaube nicht, oder?

    Unsere Hexe läßt sich nicht von erfahrenen Militärexperten beraten, noch andere derzeit amtierende Staatschefs wie es aussieht. Jedenfalls nicht von solchen, die eine normale Verteidiguns- und innere und/oder gesamteuropäische Sicherheitspolitik im Sinne hätten.

    Siehe ergebnislose Appelle von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof mittels offenen Briefen an SIE oder Vorträgen bei compact etc.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Schultze-Rhonhof

    Werter Islappert,
    es ist zu früh, da man im Moment noch gar nicht klar denken kann.
    Wir lassen uns dann treiben, anstelle zu handeln.
    Ein Reagieren ist falsch. Immer.

    Das kann was sein:
    https://www.youtube.com/watch?v=ML0x6x6DVms
    Den Widerstand vernetzen: erstes Bundestreffen – EinProzent

    Die Dienste verfügen über eine Komplettausstattung, von der man im letzten Jahrtausend nur hätte träumen können.
    Sie haben vorsätzlich das System verschrottet, was diese Dinge mit 100%tiger Sicherheit hätte ausschließen können.
    Stichwort - thinthread, wenn das jemandem etwas sagt.
    Bis vor 2 Wochen fand man sogar in Wiki ausführliche technische Seiten dazu, mehrere dutzend an der Zahl. Alle weg!

    Trotzdem haben sie immer noch XKeyscore und five-eyes und zwar offiziell.

    https://de.wikipedia.org/wiki/XKeyscore

    https://de.wikipedia.org/wiki/XKeyscore#/media/File:Xkeyscore-worldmap.jpg

    Damit haben Sie alles in Echtzeit zur Verfügung.
    Alles. Sogar Ihre Unterhosenfarbe von heute, Islappert.
    Die sexuellen Vorlieben Ihrer heimlichen 3. Nebenfreundin (falls es eine gäbe) inklusive. Alles eben.

    Auch das haben sie noch zur Verfügung.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Echelon

    Seltsamerweise übersehen sie aber regelmäßig Mohammeds Wunschdenken-Dunkelkammer sowie dessen allzeit verfügbaren Schlüssel zur Waffenkammer.

    Und der ist auch nicht uninteressant, während alles sich auf den Snowden kapriziert, ist der nämlich frei mit einem Dokumentationsfilm auf Tour. 😉

    https://de.wikipedia.org/wiki/William_Binney

    "Im August 2014 gehörte Binney zu den Unterzeichnern eines offenen Briefes an Angela Merkel der Gruppe von ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeitern "Veteran Intelligence Professionals for Sanity", in dem sie davor warnten, aus US-Geheimdienstfotos vorschnell auf eine Invasion der Ostukraine durch das russische Militär zu schließen." (na? leichte Schnappatmung?)

    Jetzt zählen Sie einfach 1+1 zusammen.
    Das traue ich Ihnen zu.

    Handeln ist zwar jetzt genau der Impuls, der jeden normalen Menschen erfaßt, aber genau der ist es, den die erzeugen wollen.
    Schach ist wichtig.
    Immer 7 Züge voraus.
    Die sind meist 5-8 Züge voraus.
    Wenn Sie also sicher gehen wollen, dann lieber 10-12 Züge und dann müßten Sie Schachweltmeister sein.

    Alle vorhandenen Schachweltmeister, die es auf der Welt in dieser Sparte aber gibt, die haben die unter Vertrag. Oder die befinden sich auf der Flucht.

    Wir können trotzdem nicht einfach rumsitzen und abwarten.
    Vollkommen richtig.
    Nur in den Selbstschutzreflex verfallen, oder in Haß, das ist völlig uneffektiv.
    Deshalb hat die Hexe ja immer noch den Hintern auf dem Stuhl, der ihr absolut gar nicht gebührt noch jemals gebührt hätte.

    Ich bin hilflos, besonders nach solchen Nächten.
    Vor meinen Augen steht eine riesige Armee von Leichen und Toten, die allein schon in den letzten zwei Jahren, seit der Invasion also,
    diesem Totenkult und seinen Betreibern zum sinnlosen Opfer gefallen sind. Ich kann heute nicht gut atmen. Der Kopf ist immer noch eine Folterkammer, obwohl ich massig Tabletten nachgeladen habe.

    Buddha sagt:
    "In dieser Welt hat Haß noch niemals Haß aufgelöst, nur Liebe löst den Haß. Dies ist das Gesetz. Uralt und unerschöpflich."

    Im Prinzip nichts anderes, als was Jesus fordert und lehrt.

    Wir könnten alle Dschihadisten vernichten, falls wir das wöllten und könnten, dennoch kröchen aus diesen Haßtempeln immer neue hervor, die diesen Kampf weiterzuführen bereit wären.
    Und es gäbe immer die Strippenzieher, die die Menschheit, alle Völker, gängeln und bewirtschaften; diese gibt es noch als Zugabe dazu.

    Wir müssen hier vor unserer Haustüre anfangen, ganz besonnen, Schritt für Schritt, wie Höcke es vorgeschlagen hat. Wir brauchen wieder verläßliche Patrioten in allen staatlichen Ämtern. Auch liberale Linke oder bürgerliche Mitte können Patrioten sein.

    Erst mal muß die Hexe weg.
    Dann sehen wir weiter. Solange SIE da oben trohnt, verpuffen alle Versuche, sich effizient gegen diesen Dschihadirrsinn zu wehren.
    Langfristig muß man auch und gerade mit den vernunftwilligen Staatsoberhäuptern der islamisch dominierten Staaten und Islamvertretern in Zusammenarbeit gehen. Das wird sich nicht vermeiden lassen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157069390/Muslime-weltweit-verurteilen-Terror-von-Nizza.html
    "Der höchste Geistliche Ägyptens, Schawki Allam, verurteilte den Attentäter, der "den Fußstapfen des Teufels" gefolgt sei. "Der Islam hat nie zum Blutvergießen aufgerufen", betonte Allam. Wer derart "schreckliche Verbrechen" begehe, sei "in diesem Leben und im Jenseits verdammt""

    (Nicht daß ich den für koscher halte - trotzdem es ist eine offizielle ernsthafte Verurteilung dieser Tat)

    Hier ist noch ein kleiner Hinweis darauf, daß die Geheimdienste angeblich diese Typen auf dem Schirm haben...

    "Wer ist der Mann, den niemand als möglichen Attentäter vermutet hätte - nicht die Geheimdienste, nicht die Nachbarn? Der trotzdem in Nizza mindestens 84 Menschen ermordet hat?"
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/nizza-was-ueber-attentaeter-mohamed-lahouaiej-bouhlel-bekannt-ist-a-1103240.html

    Jetzt wird eben wieder die bekannte Sau durchs Dorf getrieben und die Emotionen arbeiten sich an der Person des Mörders und Attentäters ab.
    Auch meine.
    Ich kann das alles noch nicht fassen. Nicht wirklich.

    ein dreifacher Vater...
    einen dreijährigen Sohn hat dieser Mann.
    Wurde offenbar offiziell als unauffällig eingestuft.

    All diese Psychologie führt nicht zum gewünschten Ergebnis.
    Höchstens für die Gefühls-Schaumschläger von der Presse.
    Wie gesagt gibt es ein Frühwarnsystem, das diese Tat wirksam verhindern hätte können.
    Es beruht nur auf Mathematik. Wahrscheinlichkeitskalkulationen und Dekryptierungsprogrammen.

    http://scz.bplaced.net/schluessel.html

    Die Daten liegen den Diensten alle in Echtzeit vor.
    Ich muß also davon ausgehen, daß ein effektiver Schutz unserer Bevölkerungen nicht gewollt ist.
    Darauf weist ja auch die irrsinnige Einwanderungs"politik" hin.
    Die wollen unseren Staat und ganz Europa wie wir es kennen, auflösen.
    So sieht das für mich aus.

  96. 96

    @ Alter Sack 88#

    So sieht das aus.
    Darum geht es.

  97. 97

  98. 98

    @eagl1
    ...Die wollen unseren Staat und ganz Europa wie wir es kennen, auflösen.
    So sieht das für mich aus....
    -----------------------
    So ist es, das heißersehnte Kind nennt man:

    Vereinigte Saaten von Europa

    -ein Rechtssystem
    -ein Sozialsystem
    -eine Währung (Bargeldlos)
    -eine Religion
    -eine "demokratische Vertretung für ca 500 Millionen Leute
    -eine europäische "Menschen-ethnie"
    -Wegfall aller nationaler "Diversitys"
    -etc...

  99. 99

  100. 100

    ZDF: (gestern)

    maybrit illner spezial->90min.
    Maybrit Illner

    "Planlos nach dem Brexit – wie weiter in Europa?“

    Mal der "Politwissenschaftlerin" zuhören, da wird einem Angst und Bange...
    Denn das ist genau das Ziehl der derzeitigen Politik!!

    (Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin, Denkfabrik "European Democracy Lab", Schwerpunkt: Zukunft der europäischen Demokratie)
    ------------------------------------

    http://www.zdf.de/maybrit-illner/maybrit-illner-spezial-am-14.-juli-2016-planlos-nach-dem-brexit-wie-weiter-in-europa-44384190.html

  101. 101

    Eigenartigerweise ist Putin der Einzige, dem ich seine Worte des Beileids glaube und nicht angewidert wegschalte. Wenn in Deutschland ein einziger Politiker so klug wäre um einzusehen, dass eine Zusammenarbeit mit Putin und Russland ungeheuer wichtig wäre.

  102. 102

    Hinrichtung? Quatsch, das war Nothilfe. Oder hätte der mörderische Moslem noch mehr Menschen umbringen sollen? Dagegen hilft nur unveezügliches Handeln. Bitte kein Philantropismus, bitte keine abgehobene Dummschwätzerei.

  103. 103

    @Monika Richter 7

    Schön das Du wieder da bist 🙂

  104. 104

    Diese Merkel, diese Knalltüte; gibt doch immer solchen Mist von sich. Obendrein ist darin, sowie in ihrer ganzen Politik der merkelsche Deutschenhaß zu erkennen.

  105. 105

    Ich muss jetzt etwas ganz offen sagen:

    Wir können diese NWO nicht besiegen. Jedoch, jeder von uns kann eine persönliche Wahl treffen: Diese Art der neuen Welt (Un)Ordnung akzeptieren und damit kooperieren oder die Ordnung Jesu Christi annehmen und der NWO den Rücken kehren sowie andere ebenfalls dazu auffordern. So was nannte man in der alten Weltordnung Anständigkeit – ein längst vergessenes Wort

    Liebe Freunde: Diese Wahl ist der Sinn unserer Leben.

    Libe Grüße
    Spirit333

  106. 106

    Liebe Grüße

  107. 107

    @ Spirit333 104#

    Sehen Sie, genau deshalb gibt es diese Anschläge.
    Sie sollen uns alle entmutigen. Chaotisieren.
    Vom Weg abbringen.
    Und das mit Gott darf jeder selbst entscheiden.

    Aber wenn wir über Strategie sprechen, dann ist Ihre Reaktion genau das, was in der Masse der Menschen erzeugt werden soll.
    Ein Kapitulations-Reflex.

    Da ist mir der Tatendrang einiger anderer hier schon wesentich lieber.
    Besonnen, aber tatendurstig.
    So wird das was.

    _____________________________________

    @ Kettenraucher 101#

    Sie sind ein Genie!
    Unglaublich!
    Mit treffsicherem Instinkt haben sie ihn gefunden, den genau richtigen Blabla-Film, der sicher auch gleich wieder nachbearbeitet werden wird, wenn irgendwer wieder hier mitliest.

    Genau die thinthread nicht mehr in wiki zu finden ist.

    Also:
    here we are ----

    In Ihrem Video ca. auf Minute 36:28 ff verplappert sich unser Stäuberling sauber! Aba frei scho ganz sauba!

    Denn er sagt in etwa wörtlich:
    "Wir haben NOCH keine europäische Bevölkerung".....

    Er hatte wohl zu viele Stimmungsaufheller genommen und zu viele Blutverdünner oder sowas. Denn so was dürfte ihm normalerweise nicht passieren.

    Tata!
    Das war ein echter Verplapperer!
    So was darf einem Profi nicht passieren, ist es aber. Jaja, das Alter...

  108. 108

    @ backbone 102#

    Ja, geht mir auch so.
    Wenn sie denn schon alle Profilügner sind, diese Spitzenpolitiker, dann ist er wenigstens der beste aller Profilügner, oder er lügt gar nicht.

  109. 109

    Super, Eagle1 - 96,
    danke. Gerade gesehen - werde Ihr posting jetzt eingehend studieren,
    bis später!
    LG

  110. 110

    ... und neues vom Bataclan Anschlag: Einige der Körper der Opfer in der zweiten Etage des Ortes wurden offenbar enthauptet, ausgeweiet oder anderweitig verstümmelt, steht im Bericht, der Aussagen der französischen Polizisten binhaltet, die den Veranstaltungsort gestürmt haben und für die parlamentarische Kommission gedacht ist. http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/new-york-post-zum-massaker-im-bataclan.html

  111. 111

    @ Ingmar Blessing 109#

    An solchen Tagen soll man nicht effektehascherisch zynisch sein. Da wäre pietätlos. Ansonsten läge mir was auf der Zunge.

    Daher werde ich es ganz unverblümt so sagen, wie es ist.
    Diese Leute, die sind wie abgerichtete Tiere.
    Sie wurden schon ihrer Kindheit beraubt und auf Blutkult geeicht.

    Daß sie dort in der Wüste solche Dinge mit ihren Opfern tun, das weiß man inzwischen soweit mir bekannt ist offiziell.
    Daß sie mit Organhandel auch ihren Krieg finanzieren, das wurde auch berichtet.

    Daß sie es in Paris auch getan haben, das zeigt, aus welcher Vorhölle der Dämonie diese Zombies stammen.
    Das einzig menschliche an ihnen ist ihr Phänotypus.

    Es sind dem Satanismus und seinen Praktiken verfallene Gestalten.
    Sie haben keine Seele mehr, falls sie je eine hatten.

    Sie sind die Ausgeburten der Hölle selbst.
    In ihrem hyänenhaften Blutrausch massackern sie um sich, gewohnheitsmäßig, zombiehaft. Solche Monster findet man auch in der Fleischindustrie, in diesen brutalen Massentierzuchtanstalten.
    Sadismus ist nicht mehr das richtige Wort dafür.

    Eine furchtbare Nachricht, die Sie am heutigen Tag noch zu allem Unglück dazu bringen.

  112. 112

    Frankreichs Vizepräsident der Imame tritt zurück: „Wir müssen die Wahrheit sagen: Islam und Islamismus nicht mehr zu unterscheiden“

    http://www.katholisches.info/2016/07/15/frankreichs-vizepraesident-der-imame-tritt-zurueck-wir-muessen-die-wahrheit-sagen-islam-und-islamismus-nicht-mehr-zu-unterscheiden/

    „Ich gebe meinen Rücktritt und meine Ablehnung dieser inkompetenten Institutionen bekannt, die nichts für den sozialen Frieden tun und ständig wiederholen, daß es keinen Extremismus gibt.“

  113. 113

    Es gilt, von der Diskussion zur Aktion zu kommen. Die ewige (und als Ausgangspunkt durchaus notwendige) Debatte endlich in Handeln umzuleiten. Schluß mit der Papiertieger-Existenz! Laßt uns nicht länger zusehen, wie eine Horde von Polit-Kriminellen unser Land und uns alle zerstört.

  114. 114

    @ Zentrop 112#

    Großartiger Beitrag!
    Da hat mich jetzt vollkommen umgehauen. So etwas hätte ich nie aus den Reihen der Imame erwartet!

    @ mm
    Zentrops Artikel ist unglaublich!
    Locker einen eigenen Artikel wert, wie ich finde.
    Dieser Imam ist ein Held!
    Also gibt es doch noch ehrliche Moslems.

  115. 115

    So ZYNISCH wie der Hollander und das Ferkel verhalten sich nur KERKERMEISTER, die uns wie Sklaven "halten", die man nach jedem Raubtier-Überfall auch noch verhöhnt: "Hat alles nichts mit dem Islam zu tun oder den vielen lieben Möönschlein, die wir euch schenken!"

    Da hat es einer auf den Punkt gebracht:

    WIR KÖNNEN EUCH NICHT MEHR ERTRAGEN!

    "Wie lange noch? - Ich bin es leid. Ich kann es nicht mehr hören. Ich kann Euch nicht mehr ertragen, wenn Ihr Eure Gesichter eins ums andere mal in die Kameras haltet. Ihr Merkels, Ihr Hollandes und wie Ihr alle heißt, I H R habt uns diesen Irrsinn ins Land geholt.

    Anstatt uns wenigstens die schlimmsten dieser religiösen Irren vom Hals zu halten, schickt Ihr Menschen, die vor lauter Verzweiflung und Wut ,in die Tasten hauen', die POLIZEI vorbei.

    Was glaubt Ihr eigentlich, WIE LANGE das noch so weitergeht?

    Wie lange wollt Ihr noch im Blut der Opfer EUREN PERVERSEN TANZ DER TOLERANZ aufführen?"

    http://www.metropolico.org/2016/07/15/wie-lange-noch/

    WIDERSTAND JETZT!

    WEG MIT FERKEL ERIKA, WEG MIT DEM HOLLANDER!

    Nehmt euch ein Beispiel an den Ukrainern, die sich zu Tausenden auf Kiew zu bewegen, um dort am 27. Juli ein Zeichen gegen ihre kriegstreiberische ReGIERung zu setzen. So etwas muß endlich auch bei uns möglich sein, bevor uns das elende Bundes-Ferkel völlig in den Abgrund stürzt!

  116. 116

    Syrische Raketen-Einheit erwischt einen Transport der Terroristen im Norden Aleppos
    http://media.farsnews.com/media/Uploaded/Files/Images/1394/11/14/13941114000698_PhotoI.jpg
    Allesamt getötet
    http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950425000671

  117. 117

    @8 monika richter

    monika richter

    Es ist gut wieder von Dir zu lesen!!

    Du hast in unsren Reihen gefehlt und wir hier haben Dich vermisst! Sei lieb gegrüßt.

  118. 118

    @ Alter Sack 114#

    Stimmt.
    Bei unseren Leuten hat es den Hebel jetzt umgelegt.
    Und bei der anderen Seite scheint auch irgendwas zerbrochen zu sein.

    Lesen Sie bitte unbedingt den Artikel
    @Zentrop 112#

    Das gestern Nach, das war der Anschlag, der das Faß zum überlaufen gebracht hat.

    Jetzt sollten wir die Hexe und ihre Spießgesellen mit der Realität vertraut machen, daß sie die längste Zeit herumgerudert ist.

  119. 119

    Uppss und schon isser wech...
    --------------------------------
    http://www.katholisches.info/2016/07/15/frankreichs-vizepraesident-der-imame-tritt-zurueck-wir-muessen-die-wahrheit-sagen-islam-und-islamismus-nicht-mehr-zu-unterscheiden/

    ist gleich..

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.
    Apache Server at http://www.katholisches.info Port 80

    😯

  120. 120

    Hier die Stellungnahme von Hocine Drouiche auf seiner Facebook-Seite

    https://www.facebook.com/hocine.drouichei?fref=ts

  121. 121

    Aus drei Richtungen marschierendie Ukrainier nach Kiew
    https://www.contra-magazin.com/2016/07/ukraine-hunderttausende-beim-friedensmarsch-nach-kiew/
    Ob da der Gauckler-Pfaffe auch an der Spitze einer deutschen Demo marschieren würde?

  122. 122

    @113 eagle 1

    ""...Dieser Imam ist ein Held!
    Also gibt es doch noch ehrliche Moslems...""
    -------------------------------------
    Nee, also bei aller Liebe, dann schon eher ein EX-Moslem!!
    Und das bezweifle ich..

    Auch wenn Scheiße süsslich riecht, eklig schmeckt die doch!!

  123. 123

    @ Callahan 2.0 nr 65

    dass du dich über gross und kleinschreibung aufregst zeigt den rest, Schatz.

    es ist oft kein wunder das sich völlig verdummte zugekiffte kinder über D lustig und hermachen können

  124. 124

    EILMELDUNG: In der Türkei Putscht der kemalistische Flügel des Militärs.

  125. 125

    Wir sollen nun in den Dritten Weltkrieg gestürzt werden. Bin nur gespannt, ob wieder wir daran schuld sein sollen und wie sie das belegen werden. Der Täter wurde vermutlich unter Drogen und dann ans Steuer gesetzt, damit die Bevölkerung Angst vor "Terror" bekommt und sich brav alles gefallen lässt.

  126. 126

    @ 123 freeserbia

    STIMMT läuft gerade im Laufband bei N-TV!

    freeserbia, sei herzlich willkommen im Kommentarstrang. 🙂

  127. 127

    @ Zerberus 124#

    Schon möglich.

  128. 128

    @ freeserbia 123#

    Schließe mich dem Kettenraucher an.

    Interessante Nachricht.
    Tolles Militär haben die, könnten unsere was von lernen.

  129. 129

    BRAVO!

    http://www.focus.de/politik/experten/kelle/gastbeitrag-von-klaus-kelle-ich-will-heute-nicht-schreiben-was-man-immer-so-schreibt_id_5734226.html

    Wer hat denn in Deutschland, in Frankreich, überall im Westen das bessere Konzept gegen den Terrorismus? Jeder, der Augen hat zum Sehen, weiß doch seit Jahren, was los ist. Die zornigen jungen Männer, die in den Pariser Banlieus Nacht für Nacht randalierten, der rasante Zuwachs zum Salafismus in unseren Gesellschaften.
    Wer Verbrechen begeht, muss raus

    Und 9/11? Schon vergessen? Ich kann das Gelaber nicht mehr hören in einer Gesellschaft, die sich nicht mehr zu wehren weiß, in der Angriffe auf Polizisten Alltag sind, übrigens in der Regel verursacht von Horden, die sicher nichts mit dem Islam zu tun haben.

    Nach den Anschlägen vor einigen Monaten in Paris las ich in einer Zeitungsmeldung, dass es in Brüssel – Zentrum der Europäischen Union – 800 bekannte radikale Islamisten gibt, die potentielle Gefährder sind. In Paris dürften es mehr sein und in London. Im Ruhrgebiet und Berlin gibt es die auch. Sie werden überwacht, rund um die Uhr. Warum eigentlich? Warum haben unsere europäischen Gesellschaften nicht den Mut, diese Leute auszuweisen? Wer hier zu uns kommt und unsere Hilfe bekommt und dann Verbrechen begeht muss raus. Raus! Raus! Raus!

    Es ist mir scheißegal
    Ich höre schon die ersten Beschwichtiger, die jetzt sagen werden: Ja, die müssten raus, aaaaaber…. ihre Heimatländer nehmen sie ja nicht zurück. Und in ihren Heimatländern sind die Menschenrechte nicht gewahrt. Wissen Sie was? Es ist mir scheißegal. Schafft sie meinetwegen an den Nordpol. Ich bin es leid, immer wieder diese Bilder zu sehen, Blut auf dem Straßenpflaster, zerfetzte Körper, zugedeckt mit dunkelblauen Tüchern, ein totes Kind mit einer Puppe neben sich.

    http://denken-erwuenscht.com/
    Denken erwünscht – der Kelle-Blog

  130. 130

    monika richter 8

    „Ein Terroranschlag kann nicht geleugnet werden!!“

    Ich weiß, Frau Richter, daß Sie der NPD anhängen, mit der ich doch meine Probleme habe. Ich weiß aber auch, daß ich das Gleiche gedacht habe wie Sie, als ich diese Zeile heute Morgen gelesen habe.

  131. 131

    Ein Putsch?
    Nein, ein Befreiungsschlag gegen die AKP und den Muselanten Erdogan.
    -----------------------------------

    Putschversuch in der Türkei Türkisches Militär verkündet Machtübernahme

    Kampfflugzeuge im Tiefflug über Ankara, Berichte von Hubschraubern, die in die Stadt schießen - nach Angaben des Militärs haben die Streitkräfte die Macht in dem Land übernommen.

    http://www.n-tv.de/

    -----------------------------

    UMSCHALTEN LEUTE!!!

  132. 132

    PUTSCHVERSUCH IN DER TÜRKEI

    Armee: Wir haben die Macht übernommen!

    http://www.bild.de/news/ausland/tuerkei/militaer-46834354.bild.html

    Herzlich willkommen, freeserbia, sei gegrüsst!

  133. 133

    Türkisches Militär: Putsch soll demokratische Ordnung erhalten und Menschenrechte schützen. FUCK ERDOGON!!!

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/putschversuch-in-der-tuerkei-tuerkisches-militaer-gibt-machtuebernahme-bekannt-24404156

  134. 134

    Die türkischen Streitkräfte haben bei einem Putsch nach eigenen Angaben vollständig die Macht im Land übernommen. Das teilte das Militär am Freitagabend nach Angaben der privaten Nachrichtenagentur DHA mit. "Die Macht im Land ist in ihrer Gesamtheit übernommen", hieß es auch in einer im Fernsehsender NTV verlesenen Erklärung des Militärs.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-militaereinsatz-in-istanbul-und-ankara-a-1103291.html

  135. 135

    Mhhhm, was wird mit den ""Deutschtürken"" und "AKPisten",sprich Erdofans nun bei uns im Lande ??

  136. schwabenland-heimatland
    Freitag, 15. Juli 2016 23:05
    136

    Merkel sagte in einer ihrer unrühmlichen, sich wie ein Joghurt nichtssagen linksdrehenden Ansprachen (...)wir sprechen unser Mitgefühl aus gegen den Angehörigen(...) ich bin fest überzeugt, das wir den Kampf gegen den Terror gewinnen werden(..)
    Phrasen die klingen wie das berühmte Pfeifen im bedrohlichen, dunklen Walde!
    Welch eine Farce. So lange Deutschland/Europa die zweideutigen politischen Aussagen und von Toleranz zugunsten Intoleranz des fanatischen Islam spricht, wird sich nichts ändern. Absolut nichts- es wird so weitergehen! Der Terrorist in Nizza war ein typisches Trojanisches Pferd
    vor dem lange schon gewarnt wurde, Frankreich und längst auch Deutschland holte die Mörder als Migranten selbst ins eigene Land. Der Nizza Terrorist (angeblich aus Tunesien) wohnte mehrere Jahre bereits in der gleichen Stadt und entwickelte sich unbemerkt zum IS Predator.

    Interessant, der ganze Tag wurde in den Medien, insbesondere in den Fersehnachrichten und Sondersendungen kein einziges Mal das Wort Islamangehöriger erwähnt. mMdiengehorsam/Codex und Absicht. Trotz den erneut vielen Toten wird von den Medien und den Politikern, ob Hollandeeee oder Merkel oder Junker, oder, oder, ect. pp weiter lamentiert, gemauert, zensiert, falsche Fährten gelegt. Die Bürger mit Kondulenzheuchelei eingelullt. Wahrscheinlich noch A.Mazjeck der deutsche Oberaufseher des Islam erneut hergerollt.
    (mit 1000x den gleichen Beschwichtigungen der Islam hat damit nichts zu tun, der ist brav,will nur spielen)

    Heute Abend hörte ich zum 1. mal auf N24, dass Hollande in Nizza auftauchte und die Todesstrecke besucht hat. Dabei wäre er lt. Sender von der Bevölkerung ausgepfiffen und ausgebuht worden.
    Kritische Stimmen sagten dazu, die Politiker schwafeln nur, die Ursachen werden aber von Hollande und seine europäischen Kumpanen nicht begriffen, die Politik müsste sich drastisch ändern. Sofort. Deren Nachgiebigkeit gegen den intolleranten Islam ist das größte Problem.

    Bemerkung: im bisherigen Stil gegen den Islamterror weitergemacht, dann wird Hollande, Merkel,Gauck,Junker und alle ihren unfähigen Freunde mit aller Wahrscheinlichkeit noch oft vor dem Mikrofon ihr nichtsagendes Beileid ausdrückendie Fahnen auf Halbmast setzen müssen.
    Ein andere,beste Möglichkeit wäre, wegen Unfähigkeit Rücktritt ... aber alle, bevor sie gegangen werden!

  137. 137

    M.M.

    https://

    DAS wurde Zeit!!

  138. 138

    Gott sei Dank.....die Islamisierung der Türkei wird endlich gestoppt...Erdogan kann seinen Faschismus nicht weiter vorantreiben!

  139. 139

    Diese türkischen Militärs, die haben sich einen guten Überraschungsmoment ausgesucht.
    Europa ist gerade im Schock, noch sind die Grauen der letzten Nacht nicht einmal annähernd verarbeitet, da nutzen sie die Gunst der Stunde.

    Mal sehen, was als nächstes kommt.

  140. 140

    @ mm
    lesen Sie gerade bei mir mit?
    meine Wall sagt, daß wer mitliest...

  141. 141

    Hihiiii und Claudis "klein Häuschen" iss nuu auch nix mehr wert, alldiweil die Säkularität wieder hergestellt wird! Nix mehr mit Gruppenfeier zum Ramadan unter heißer Sonne.......

    http://3.bp.blogspot.com/-3bycpiwD1_Y/Vd3Aen94ZDI/AAAAAAAAGHs/qEZb4OPJKTk/s1600/cl-roth-villa%252Bbodrum1.bmp

    Claudi fahr nach Afrika und zieh in den Negerkral ! Da gibts grosses Tamteramdam mit großer Trommel...
    ganz wie früher bei T.S.S!

  142. 142

    @138 eagle1

    Galileo hatte recht:
    ....und sie dreht sich doch!

    -gestern: Attentat an der Cote a sur
    -heute: Antiislamschlag gegen Erdogan
    -morgen: Merkel/Gauk tritt zurück?

    😯 😯 😯

  143. 143

    @#114 Alter Sack
    Freitag, 15. Juli 2016 21:50

    WIR KÖNNEN EUCH NICHT MEHR ERTRAGEN!
    „Wie lange noch? – Ich bin es leid. Ich kann es nicht mehr hören. Ich kann Euch nicht mehr ertragen, wenn Ihr Eure Gesichter eins ums andere mal in die Kameras haltet. Ihr Merkels, Ihr Hollandes und wie Ihr alle heißt, I H R habt uns diesen Irrsinn ins Land geholt.

    Jetzt lehne ich mich weit aus dem Fenster und mache eine Prognose (was gar nicht schwer ist).

    Frankreich ist ein halb-souveränes Land.
    Hollandes wird ganz sicher bei den nächsten Wahlen abgewählt (wenn er blöd genug sein wird, zu kandidieren).

    Mit Merkel ist es weniger einfach.
    BRD ist eine amerikanische Kolonie. Deshalb wartet Merkel die Ergebnisse der amerikanischen Präsidentschaftswahlen ab.
    Wird Trump gewählt (beten wir dafür) – verschwindet Merkel sehr schnell ins Ausland.
    Wird Clinton gewählt, wird Merkel bleiben und wird wieder 2017 zum Häuptling des Buntlandes ernannt (diesmal von Schwarz-(Gelb)-Rot-Grün).

    Diese Prognose folgt aus der Logik der heutigen Lage.
    Die Geschichte lehrt allerdings, dass oft etwas Unerwartetes geschieht.
    Hoffen wir, dass es etwas Positives sein kann.

    Nehmt euch ein Beispiel an den Ukrainern, die sich zu Tausenden auf Kiew zu bewegen, um dort am 27. Juli ein Zeichen gegen ihre kriegstreiberische ReGIERung zu setzen. So etwas muß endlich auch bei uns möglich sein, bevor uns das elende Bundes-Ferkel völlig in den Abgrund stürzt!

    Ukraine ist ein sehr schlechtes Beispiel.
    Nach dem Maidan-Putsch (klassische von außen organisierte „bunte Revolution“) gab es schon mindestens 3 weitere Maidan-Versuche (weil das Land vor die Hunde geht), die aber alle kläglich gescheitert sind, weil sie von der amerikanischen Botschaft nicht genehmigt wurden.

    Überhaupt ist Maidan der beliebteste Spaß der Ukrainer, bringt aber absolut nichts, solange eine fremde Macht (Polen, Russland, Deutschland, USA) das Land nicht übernimmt (siehe die Geschichte der Ukraine).

    Als ernstes Beispiel kann man z.B. die jetzige Ereignisse in der Türkei sehen.
    Solche Aktionen sind aber in der amerikanischen Kolonie BRD ausgeschlossen.

  144. 144

  145. 145

    Monika Richter #8

    Ja, es ist wirklich verstörend und was mich extrem ärgert, daß man nur tatenlos zusehen kann
    wie "Europa" schlicht und einfach vernichtet wird.
    Die Bevölkerung merkt es nicht mal. In den Kommentaren lese ich schon mal, daß hier und da jemand "geweckt" wird, aber im Endeffekt glaubt man doch lieber der Tagesschau, heute-journal und den "überparteilichen" Druckerzeugnissen.
    Ich habe bei Freunden im Internet entsprechende Seiten aufgerufen.Antwort: populistischer rechter verbal Journalismus. Ja dann...

  146. 146

    Diese Sicherheitswarnung ist die vom Herrn Mannheimer, dann ok,
    oder hat sich hier so ein linker Klugscheisser rangeschmissen?

  147. 147

    @#123 freeserbia
    Freitag, 15. Juli 2016 22:38

    EILMELDUNG: In der Türkei Putscht der kemalistische Flügel des Militärs.

    Ein Land, das eine patriotische Armee aus echten Männern hat, ist nicht verloren.

    Ein Land, wo die Armee entmannt ist und sich von ahnungslosen, schlimmen Weibern kommandieren lässt, kann nicht dauerhaft existieren.

  148. 148

    Hey Erdogan, mach uns den Mursi... 🙂

  149. 149

    Fuck Erdogan
    Fuck Merkel

    Solche Armee sollten wir Deutsche auch haben, die diese Diktatorin Merkel und co endlich verhaften .

    Und wieder Recht und Ordnug und Freiheit herstellt

    Vor vielen Jahren wollte die türkische Armeen schon mal Erdogan stürzen aber da haben die Amis und die Scheiss EU SIE ZURÜCKGEHALTEN .

    Klar ist die Merkel für ihren Erdogan ,da sie beide Machtgeile Individiums sind .

    Es freut mich das die Türkischen Generäle samt ihren Soldaten endlich agieren .
    Schade das wir scheinbar nur feige Hunde als Generäle haben , auf ihr Volk scheissen .
    Die Letzten beissen die Hunde .........

    Guten Abend alle zusammen
    Hoffen wir auch für uns Deutsche und Europäer das endlich auch in Europa die Politiker vom Militär endlich gestürtzt werden .Zum Wohle der Europäischen Vaterländer !!

    Erdogan sagen Sie gerade das Erdogan nach Deutschland flüchten soll oder schon geflüchtet ist --ohne Gewähr ,auf Euro News

    Dieser Moderator sagte es wäre nur ein Putschversuch . Hoffen das dieser bezahlte und verräterische Moderator unrecht hat ............

  150. 150

    Nizza: Verheerender Terroranschlag in Frankreich. LKW rast in Menschenmenge. Über 84 Tote. Viele Kinder darunter. Täter war Moslem

    Die unerzogenen Kinder der „Mutter aller Gläubigen“ haben wieder die ganze Propaganda versaut.

    Da veranstaltet man mit großem Aufwand „Aktionstag gegen Hasspostings“,
    http://www.metropolico.org/2016/07/14/heiko-maas-und-sein-aktionstag-gegen-hasspostings/
    kurz danach gibt es aber erneut Blutbad von der Friedensreligion
    und das Internet ist schon wieder mit Hasspostings überfüllt.

    Tja, wie blöd
    (wie immer).

  151. 151

    Anita #148
    Hoffen wir, daß dieser Moderator kein recht hat und Herr Erdogan "fertig" hat.

    Aber wir haben ja auch ein Armee, problematisch, die schießt notfalls auf uns, oder ?

  152. 152

    Hoffendlich schaffen die Kemaler -Attatürk Anhänger es die Türkei aus dem Sumpf der Islambarbaren zu befreien .

  153. 153

    Eine überraschende Entwicklung in der Türkei!
    Jetzt bin ich mal gespannt, wie Merkel ihren Kopf aus Erdogans Arsch zieht, wenn dieser verjagt werden sollte. Nein, darauf freue ich mich diebisch. Eine große Herausforderung für die Berater. Soll sie den Putsch gutheißen, soll sie ihn verurteilen? Egal, was sie tut, sie steht im Regen. Vielleicht sagt sie ja gar nichts.

  154. 154

    Panzer auf den Straßen von Ankara

  155. 155

    Fernsehen aus der Türkei in Deutsch!

    ------------------------------------

    http://www.trt.net.tr/deutsch/

    ------------------------------------

    Türkiye Radyo ve Televizyon Kurumu ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft der Türkei. Die TRT wurde als öffentlich-rechtlicher Sender nach dem Vorbild der britischen BBC gegründet. Wikipedia

    -----------------------------------

    http://www.trt.net.tr/deutsch/turkei

    Ein öffent.recht. Sender und noch keine Meldung zum Geschehen!

  156. 156

    "Putschversuch in der Türkei. Erdogan soll auf dem Weg nach Deutschland sein"
    http://www.focus.de/politik/ausland/putschversuch-in-der-tuerkei-bericht-erdogan-soll-auf-dem-weg-nach-deutschland-sein_id_5734952.html

    Nach dem Putschversuch in der Türkei soll Staatspräsident Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein. Das berichtet der US-Sender NBC. Angeblich will er dort Asyl beantragen."

    Der Minarette-Bajonette Eroberer will vom deutschen Steuerzahler durchgefüttert werden? Keinen Cent für den. Beginn eines Krieges in der Türkei? Ein Trick damit alle Türken hier Asyl beantragen können.
    ------------------------
    Zurück zum INVASOREN-TERROR in Deutschland.

    "Chemnitz: Joggerin von Schwarzafrikaner angefallen und mit Messer schwer verletzt"
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/chemnitz-joggerin-von-schwarzafrikaner-angefallen-und-mit-messer-schwer-verletzt-a1911425.html

    "Ein Radfahrer (29) fand die Joggerin gegen 22.15 Uhr in der Nähe der Parkstraße, Zeugen hatten Hilfeschreie gehört. Der Täter hatte die Frau in ein Gebüsch gezerrt und ihr offenbar mit einem Messer in die Lunge gestochen. Sie liegt derzeit schwerst verletzt im Klinikum.

    Das Opfer bestätigte, dass „der Täter am ehesten Schwarzafrikaner“ vom Typ her gewesen sei. Er trug dunkle Kleidung und soll zwischen 20 und 30 Jahren alt sein. Seine Körpergröße gibt das Opfer mit größer als 1,67 an. In Puncto Haare war sich die Sportlerin nicht sicher, entweder keine oder aber ganz kurze, schwarze Haare.

    Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen und bittet um Mithilfe. Hinweise unter Telefon 0371-387-3445

    Erst dringt der Virus ein und dann schlägt er zu.

  157. 157

    @151 Anita

    Vollumfängliche Zustimmung!

  158. 158

    Obama wird wohl seinem Verbündeten Erdowahn Hilfeleistungen geben ,wenn die Islamanhänger in der Türkei den Putsch nicht aufhalten können .
    Denn Obama und sein Völkermörderischer Haufen in der Politik braucht Erdowahn für ihren Dritten Weltkrieg gegen Russland und China .

    Gerade im Fernsehen zu hören im türkischen Sender TNT - " Allah Akbar "

    Mutig von den Kemaler

    Claudia Roth hat auch ihren Senf dazu getan ,die ja schon 25 Jahren Türken -Politik macht .

    Angeblich sagte die TRT -Moderatorin gerade " Der Putsch wäre angeblich abgewendet worden ."

    Was stimmt und was stimmt nicht ,ganz schön durcheinander das Ganze .
    Mal abwarten wie das weiter geht .........

  159. 159

    Hallo Islappert, (vom 15 07.'16,18 Uhr 26), guten Morgen, Deine Info kam an, also laß' uns ins Gespräch eintreten (leider gibt meine Software die laufenden Komnentar- Nr. nicht mit an. Daher der Umweg über Uhrzeit und Datum). Wenn's recht ist, bitte male mir. Doch was tun wir als Nächstes!, um unge- und unbe-rufene Gemüter 'rauszuhalten? Wie finden wir einen Weg? Ich harre Deiner Info.

  160. 160

    @143 Hirnreiniger,

    es wird im Jahre 2017 in Frankreich zu keinen Wahlen mehr kommen, würde mich sehr wundern wenn der "Ausnahmezustand" nicht bis dahin verlängert wird, und somit auch keine Wahlen möglich sind.

  161. 161

    @eagle 1 108

    Ich bin ganz bestimmt nicht entmutigt sondern sehe den Tatsachen klar ins Auge.

    Alles läuft genau nach Plan für die Eliten.
    Aber es müssen Volksaufstände her, nur so kann sich Angst und Schrecken verbreiten und nur so kann dann eine Einheitsreligion und eine Einheitsweltregierung entstehen.

    Ich könnte noch einiges mehr schreiben aber das passt hier nicht her.

    Nur so viel, entmutigt bin ich ganz bestimmt nicht nur um das klar zu sagen.

    Die Menschen auf dieser Welt werden in ein paar Jahren sehr sehr entmutigt sein und werden jedem Grashalm packen welcher ihnen Frieden verspricht und dann hat man die Menschen da wo man sie haben will.

    Unser heil aber liegt nicht in dieser Welt!

    Gruß
    Spirit333

  162. 162

    @ Spirit333 161#

    Dann ist es gut.
    Und daß unser Heil nicht in dieser Welt liegt, das glaube ich auch.
    Ich weiß aber auch, daß es schon oft in der Vergangenheit gelungen ist, eine Verbesserung der Lebensumstände zu erreichen, wenn man konsequent dafür kämpft.

    @ Anita

    Da sind Sie ja wieder!
    Willkommen 🙂

    Da muß also erst ein Türkischer General putschen.... 😉

    @ Kettenraucher

    Ja, sie dreht sich doch!
    Und Claudi geht in den Kral. Nicht zu verwechseln mit Gral.

    Sollte es stimmen, daß der Erdolf zu uns flieht, dann werden wir ihm sagen müssen, daß wir ihn nur dann kurzfristig hier inhaftieren können, wenn er seine Klage gegen Böhmermann zurücknimmt. 😉

  163. 163

    @ Onkel Dapte 153#

    Ja, das könnte eng werden für die Hexe.

    Sie hat ihm schon ihre Hilfe zugesagt.
    Also gewissermaßen hat sie sich festgelegt.

  164. 164

    @ eagle1 nr 59

    ja, die dummen machen es eben den "coolen" nach.

    genauso wie hier in den schulen deutsche "dumme" jungs es cool finden in "Kanakspach" zu labern

    ps: der stärkere gewinnt. und ein tier das nunmal ohne hinsicht auf konsequenzen handelt, ist meist stärker. hauptgrund das sie damit durchkommen: unser gesamter justizapparat gibt ihnen das recht dazu.

  165. 165

    Na na na, der Islamismus hat doch nüschts mit dem Islam zu tun, genau so wie das Christentum garnixnö mit dem Christen zu tun hat, kommt ma langsam auf den Boden der Tatsachen zurück.

    ---

    Der Diebstahl von meinem kompletten Eigentum (Schallplatten, Möbel, Klamotten, Briefmarken, Werkzeug und all das andere Zeug was man Jahrzehntelang "sammelte", etc.) hat ja auch nichts mit einem Rechtsstaat zu tun!!!!
    Das Verhalten meiner Mitmenschen hat ja auch nichts mit Zivilisation zu tun!!!!
    Das die ganzen Attentate in letzter Zeit passieren können, das hat ja auch nichts mit Intelligenz zu tun!!!!
    UND SO WEITER UND SO FORT
    (das allerdings hat zumindest mehr oder weniger einen wahren Kern)

  166. 166

    @ MM

    Warum stehe ich (schon wieder) unter "Moderation"? Warum steht schon wieder "Ulla" über meinem einzgen Kommentar #41? Bis gestern stand da m.M. nach Ulli. Ist das, weil ich die ganze Wahrheit - also auch die andere Seite der Medaille - beschrieb?

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Extremer-Chef-Rabbiner-fuer-Israels-Armee--29557299

    Ist das, weil ich Vaterlandsliebe als etwas Positives hinstellte? https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalismus

    Um den pejorativen Beigeschmack zu vermeiden, den der Begriff Nationalismus heute stets hat, wird laut Peter Alter dafür gelegentlich von Vaterlandsliebe gesprochen.

    Oder ist es, weil ich mich gegen den infamen Verleumdungsversuch einer "Kreuzotter" zum Antisemiten (ich denke erfolgreich, wenn auch in drastischen Worten) zur Wehr gesetzt habe?

    Na wie auch immer: Wenn man einen Tag warten muß, bis sein Kommentar erscheint, kann man seine Zeit besser woanders investieren, denn jede Spontaneität wird durch diese Kontrolle unterdrückt und erstickt.

    MFG

  167. 167

    @ MM

    Zwar scheine ich freigeschaltet; sonderbar bloß, daß mein Browser (ohne VPN) vor der Übertragung eines Kommentars den Warnhinweis zeigt:

    Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.

    Sollen diese Daten wirklich gesendet werden?

    Da kommt einem doch was "nicht ganz koscher" vor...

  168. schwabenland-heimatland
    Samstag, 16. Juli 2016 11:07
    168

    Aktuell-
    div. französische Experten und die Nachrichten im deutschen Fernsehen sprechen beim Nizza Attentäter/Terroristen schon wieder von einem geistig Verwirrten, bzw. als psychisch krank - es hätte aller Wahrscheinlichkeit nach "nichts mit einem islamistischen Hintergrund" zu tun. Ein Ausweis mit seinen Personalien wurde natürlich auch schon direkt in seinem Todes-Lastwagen gefunden. Gab es dies nicht schon mal, sehr eigenartig und fast schon zu einfach.
    O Ton- er wäre lt. Zeugenaussagen zwar sehr eigenartig, unzugänglich und eigenbrötlerisch gewesen,("einsamer Wolf" )doch "eine Verbindung zum radikalen Islam könne derzeit nicht bestätigt werden"!

    Ja logisch.. das ist zur Zeit "politisch korrekt" und gerade voll im Trend als neues Mittel des weiteren Einlullens und zur Toleranz-Manipulation der Bürger in Europa. Toleranz in extremer Form zugunsten der Intoleranz anderer arabisch, afrikanischer Menschen und deren eigenartiger Kultur.

    Die o.g. spekulativen Aussagen sich sehr gewagt und erstaunlich, nachdem gleichzeitig bekannt wurde, dass bei einer Wohnungsdurchsuchung Zeitungsausschnitte,ect. von vorherigen Islam Attentaten gefunden wurden.

    Als objektive Berichterstattung kann man dies erneut nicht bezeichnen. es wird alles vermieden um dem Islam den bereits ausgelegten
    Teppich in Europa nicht zu "beschmutzen". Der Selbstbetrug, der Selbstmord schreitet weiter fort.

  169. schwabenland-heimatland
    Samstag, 16. Juli 2016 11:12
    169

    Achtung- Eilmeldung zu meinem Kommentar Nr. 168

    die BILD meldet gerade im Ticker:

    " ISIS bekennt sich zu Anschlag"

    http://www.bild.de/news/ausland/nizza-terror/lkw-anschlag-mit-mindestens-84-opfern-zwei-kilometer-todesfahrt-46827618.bild.html

  170. 170

    @ MM

    PS: Mir geht es bei einem ausgewogenen Bild auch weniger darum, Israel nun gesondert zu kritisieren. Sondern darum, es nicht künstlich als "Paradies" eines (wie auch immer gearteten) Edelmenschentums zu überhöhen.

    Das setzt auch das unterwürfige Deutschland wieder in ein gesünderes und gelasseneres Verhältnis zu sich selbst, indem viele erkennen: "Ach schaut mal einer an, die sind also auch alle nicht so ganz 'koscher', wie sie immer behaupten!"

  171. 171

    What next? http://bit.ly/29XBWcN

  172. 172

    Was geht in den Gehirnen dieser Typen eigentlich vor ?
    Wenn ich meines Lebens überdrüssig bin, es gibt den Strick, Pistole (muß man aber sehr gut handhaben), Tabletten usw.
    warum muß ich jede Menge unschuldige Menschen
    um den fortgang ihres Lebens bringen, vor allem Kinder!!
    Er wird keine 72 Jungfrauen bekommen, sondern 72 neue Foltermöglichkeiten vom Teufel persönlich kennenlernen!

  173. 173

    @ 130

    Onkel Dapte

    Lieber Herr Onkel Dapte,na das haben sie sich ja gut behalten wohin ich tendiere.
    Anhängen jedoch tue ich ganz jemandem anderem.
    Lesen sie
    @Spirit 333 Nr.106.....und sie wissen wem ich anhänge,und vor allem wem ich gehöre.
    Lieber Herr Dapte,ich lese ihre Kommentare gerne,auch wenn es zwischen uns mit den Tendenzen so etwas kniept.
    Jedoch kämpfen wir gemeinsam einen Kampf,und beide sind wir Flüchtlinge im eigenen Lande,sie sind nun in Ungarn,und ich hoffe ihnen geht es dort gut,und sie haben sich schon eingelebt und fühlen sich wohl.
    Nun selbigen Gedanken hatte ich auch,ich reichte um die USA ein,in meiner beruflichen Situation und als entschiedene Christin dachte ich mir das relativ problemlos zu erreichen.
    Es war das Jahr 2009 wo mir immer mehr bewusst wurde an welchem Scheideweg Europa sich befindet.
    Doch man wollte uns nicht,ich wäre ja nicht direkter Verfolgung ausgesetzt,und die Kapitalvorstellung dieser Behörden machte eine Ausreise dann unmöglich.
    Obwohl...ich war direkt verfolgt.Wie war es dann möglich mich aus der Klinik wegen meiner Parteizugehörigkeit,aus der ich ja keinen Hehl machte,zu entlassen?Also richtig..Diktatur,und keine freie Meinungsäusserung,nicht wahr??
    Ja,wie sollte es nun weitergehen?Ich fand zwar neue,sogar noch bessere Tätigkeit,aber ich konnte mir ein Leben unter solchen Vorraussetzungen wie sie in DE immer mehr aufblühten kein Leben mehr vorstellen.Die grüne Pest betrieb schon mit ihren damaligen paar Prozenten ein luziferisch,satanisches Spiel.Mir wurde immer mehr klar,und auch heute bin ich der tiefsten Überzeugung,dass dieses kein menschliches Elaborat darstellte,sondern es sich um direktes dämonisches propagieren von unten handeln MUSS.
    Nie zuvor,solange es die Erde gibt,haben Menschen so etwas hervorgebracht wie die grüne Bewegung.
    Alles Abgrund,alles Taten die gegen jede göttliche Ordnung am Menschen das Gegenteil darstellten und rein verkörperten.Sie verkörpern förmlich das umgedrehte Kreuz,sie hassen die gesamte göttliche Schöpfung.
    Sehen sie,nur ein zwei Beispiele;keiner hat den Holocaust so aufgewühlt,und mit ihm versucht Deutschland von der Karte zu tilgen wie Grün.Sie hassen Deutschland mit einer Macht die sich irdisch alleine nicht nachvollziehen lässt.
    Was dabei nur übersehen wird;ihr jetziger,eigens betriebener Grünholocaust ist das wirklich enorm grössere Übel.Denn sie töten nicht nur fabrikähnlich deutsche Kinder vor ihrer Geburt,sondern haben ganz Europa der elendsten Vernichtung preisgegeben,die ein normales Hirn nicht mehr fassen kann.
    Geben uns mit einer Häme dem Islam preis,und luziferisch versuchen sie die Todesgefahr herunterzuspielen.Aber die Kernkraftwerke,die sauber,leise und gerade für ihre elenden Umweltvorstellungen besonders rein sind,wollen sie schliessen,da komischerweise sind sie wie kein anderer um das Leben der Menschen in Sorge,die islamischen Anschläge,den Terror aus seiner Seele,die unzähligen Opfer hierheraus lassen sie schleifen und verharmlosen ihn nach gutdünken,ich überlege und forsche schon länger daran,was der Herr Jochen Reiter einfach nicht einsehen will,dass diese Verbrecher an einer neuartigen Wahnsinnserkrankung leiden müssen.Ich denke ich könnte es medizinisch begründen,ich stehe mit dieser Vermutung längst nicht mehr alleine da.

    Da kam das Jahr 2010,unser gemietetes Haus sollte verkauft werden.Ich rief den Herrn an.Lange war ich da noch nicht umgekehrt,ich war umständlich und fand auch oft nicht die richtigen Worte und Gedanken.
    Zu mieten gab es nichts mehr richtiges,doch zum Verkauf stand eines,eigentlich wie man sich eines wünscht.Grosses Gartengrundstück,eine grosse wilde Wiese mit Baumbestand,und sogar einen Bachlauf gab es direkt am Haus.Eine wenig befahrene Strasse,und nur zwei Häuser zur Linken eines und zur Rechten.
    Kaum einsehbar,und angeblich ruhig.Mutter konnte,obwohl da schon sehr krank gleich mit rein.Oben gab es eine Einliegerwohnung.
    Nur Garage musste neu gebaut werden.Und vor allem....nichts kanakkisches.Zur Linken nur ein junges Paar.Rechts eine Familie auch mittleren Alters.Nun gut.Obwohl ich DE verlassen wollte willigte ich vielleicht auch aus Bequemlichkeit und der Einfachheithalber ein.
    Wir zur Bank,grosses Eigengeld fehlte natürlich,trotzdem gute Konditionen,also abgemacht.
    Wir wohnten nicht lange,im Winter eingezogen,und kaum kam der Lenz,ich kann Ihnen sagen,Linke sind noch schlimmer und penetranter als manche Kanakken.
    Was war das alles?Abends brannten grosse Feuer,Asche und Funkenflug alles wehte zu uns,dann der Umgang dieser Linken,ja ich wusste es bald,es waren Linksgrünautonome,ich glaube sogar von der Antifa der wirklich widerlichsten Sorte.Sie fehlten auf keiner Demo,daher war an den Wochenenden sogar manchmal Ruhe.Musik drang fast nämlich pausenlos bis bei uns ins Haus,trotz der 70 Meter Abstand.Jedes Gespräch war unnötig und verschlimmerte die Situation sogar noch.Einmal wollten sie mich sogar tätlich angreifen,weil ich in unserem Hof Unkrautvernichter gesprüht hatte.
    Gestalten lungerten nicht nur da herum,nein bald zogen die auch noch mit ein dort.Zu den Nationalitäten kann ich nichts sagen,dass war einfach zu umfangreich.Polizei ging bald aus und ein,nicht meinerwegen,nein Rauschgift und Drogendelikte,dann eine illegale,völlig verkommene Hundezucht,da allerdings hatte ich angerufen.Sie drohten uns,neue Garagentüren voller Beulen,nächtliche Horrorszenen,ich kann es net beschreiben.Bald,nach nur wenigen Monaten waren wir nervlich am Ende.Wie sollte ich weiter so einer enormen Belastung standhalten?Praxis,Klinik und Mutter?Wieder rief ich den Herrn an,in grösster Not übergab ich ihm mein Leben erneut,und nun endgültig.
    "Herr vergib mir doch meine grosse Schuld und Sünde,du siehst doch meine Not,bitte nimm mich an,hilf mir doch O Gott,aus eigener Kraft komme ich nicht mehr weiter,wenn du da bist hilf mir doch hier heraus",so betete ich im Aufblick nach oben.
    "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen,du bist mein",vernahm ich laut und deutlich,"du bist mein"
    Ich wurde ruhiger,die Angst verflog,ich wusste,fortan wird er alles übernehmen,ich überliess ihm alles weitere.
    An den Wochenenden wenn diese Bande daheim war,machten wir es uns zur Gewohnheit,immer wenn das Wetter es nun zuliess,nach draussen ins Grüne zu fahren.In der herrlichen Natur konnte ich entspannen,gewiss auch für das leibliche Wohl hatte ich gesorgt.
    So war es auch am 7.Juli 14.Unter Buschmusik von links,affigen Urwaldschreien und Lauten wie ich sie sonst nur aus der Klinik kenne,verliessen wir am späten Vormittag das Haus.Noch schien die Sonne,doch bald bewölkte es sich,und kaum waren wir am Ziele fing es leicht an zu regnen.
    Der Rückweg war dann der Beginn unvorstellbarer,erlebter Gottesgnade.
    Wir fuhren nicht den gleichen Weg,sondern einen völlig anderem mit Umweg.Eine Landstrasse,kilometerlang durch den Wald,mein Mann sass am Steuerrad,ich wusste nicht wozu dieser Umweg.Links eine lange Hecke,das sagte er zu mir;ich denke dort ist ein Haus,und bei verlangsamter Fahrt sah man tatsächlich ein Gebäude.Wohl nicht bewohnt,ich wollte nachsehen.Ein Stück zurück,ja da war die Einfahrt,klein und versteckt.Ich stieg aus,mit klopfendem Herzen ging ich auf das Grundstück zu.Alles verlassen,Unkraut überall,doch ich wollte es genau wissen.Ich stieg hinauf,läutete.Nichts,dass Namenschild,worauf "Schrott"zu lesen stand,war noch vorhanden.Mein Herz raste,"ich habe dich bei deinem Namen gerufen,du bist mein!"Laut drang die Stimme des Herrn in mein Inneres.
    Aber es war so,Leerstand.Zuhause forschte ich dann;wem mag es gehören?Wer verlässt so ein Idyll?
    Alt?Krank vielleicht?
    Ich liess nicht locker,am Abend wusste ich es dann,ich erreichte die Kinder die hier gross geworden waren.Eltern also wie ich vermutete..krank.Es war jedoch angemietet,der Besitzer samt Wald war ein grosses Unternehmen mit Sitz in Duisburg.Das alles erfuhr ich von ihnen.
    Kein ganz leichtes Unterfangen,doch ich kam dahin durch.Ja es stand zum Verkauf,also aus der Traum.
    Drei Jahre zuvor schon eines gekauft,nun das.Wie sollte sowas gehen?Ich brachte es dem Herr,unsere erste Bank hatte schon abgelehnt,zwei Wochen benötigte man dazu.Doch die Zeit rann.Wann kommt der nächste "Finder" und Interessent?
    Doch mein Herr und Heiland hatte alles im Griff.
    Der Kaufpreis war genannt,gewiss mit Waldfläche teurer als das Erste.Ich brauchte nicht viel zu machen mehr.Der Herr zeigte mir den Weg dorthin,wo ich die Zusage schon am nächsten Tag bekam.Doch das alte Haus,was machen?Noch dazu mit so einer Nachbarschaft?Rein also ins Netz.Alle sahen schwarz,doch ich wusste wem ich gehöre,wessen Kind ich war.Viele Besichtigungstermine gab es,viele Probleme sah ich kommen,wer wird der Richtige sein,ein Fehler und alles kann im Chaos enden.
    Da,eines abends,es war schon langsam wirklich zum verzweifeln,läutete es,eine liebe Kollegin von mir aus der Klinik stand mit Familie vor der Türe,ich glaubte es nicht zu fassen."Moni,Du?"...."Ja ich"
    Bevor es zum Mietabschluss kam,klärte ich alle über die nachbarschaftlichen Verhältnisse auf.Nein,niemals würde ich einen ins Messer laufen lassen."Na sagten sie,wenn das dein Problem ist,werden wir dir mal zeigen was wir da machen,"sagten sie.Ja sie wollten es trotzdem,Mietzins sehr niedrig,nur laufende Kosten sind genau gedeckt.
    Was für ein Herr..was für ein Heiland.Welche Wege,preis sei sein ewiger Name,Halleluja.
    Auch die Rettung Englands hat es gezeigt.Nur er ist Retter und Herr!Er kennt die Seinen,England ist das christlichste Land Europas,fast 3o% aller Indigenen lieben ihn und sind frei von Religion.
    MM:
    "Was England kann,das können wir auch!"
    Ja,mag sein,aber dazu muss das atheistischte Land der Welt seinen Paganismus aufgeben und umkehren,zu dem der Himmel und Erde gemacht hat.
    Liebe Grüsse an sie alle,insbesondere auch an Spirit,der mich immer wieder aufbaut,danke!

  174. 174

    @ eagle1 #108

    @ Spirit333 104#

    Sehen Sie, genau deshalb gibt es diese Anschläge.
    Sie sollen uns alle entmutigen. Chaotisieren.
    Vom Weg abbringen.
    Und das mit Gott darf jeder selbst entscheiden.

    Aber wenn wir über Strategie sprechen, dann ist Ihre Reaktion genau das, was in der Masse der Menschen erzeugt werden soll.
    Ein Kapitulations-Reflex.

    Da ist mir der Tatendrang einiger anderer hier schon wesentich lieber.
    Besonnen, aber tatendurstig.
    So wird das was.

    Spirit ist in diesem Blog einer der Rufer in der Wüste(jemand, der ständig mahnt, ohne Gehör zu finden; nach Jesaja 40, 3).

    Leider liegt über Deutschland und dem autochthonen Volk ein sehr dichter Schleier des Vergessens und der Ignoranz.
    Ich bedaure das außerordentlich !

    Aber die Zeit naht, wo die Meisten aus diesem - seit 71 Jahren - gehirngewaschenen Volk bestialisch und brutal aus ihrem Dornröschenschlaf GERISSEN werden !

    Werter Eagle, Sie werden es erleben. Und DAS ist so SICHER, wie das Amen in der Kirche.
    Und Sie werden an unsere Worte DENKEN.

    Und diese hochkriminelle Kirche mit ihren Dienern wird genauso untergehen.

  175. 175

    Liebe Monika,

    herzlich willkommen zurück, ich freue mich sehr !!

    Dein obiger Post berührt mich sehr.
    Letztes Jahr hattest du das erste Mal über dein Erlebnis berichtet, ich hatte mir das damals ausgedruckt. Trotzdem habe ich wieder Gänsehaut.

    ******************

    @ Spirit

    Ich lese hier nicht jeden Tag, und auch nur jene Artikel, die mich ansprechen.

    Daher ist es durchaus möglich, daß ich an mich gerichtete Kommentare nicht mitbekomme.

    Ich brauche, zu meinem Selbstschutz, immer wieder Auszeiten, weil ich sonst völlig am Rad drehen würde in Anbetracht der verheerenden Zustände in unserem Land.

    Deshalb, liebe Monika und lieber Spirit, seid mir bitte nicht böse, wenn ich nicht immer reagiere.

    Ich grüße euch herzlich, und wünsche ALLEN hier einen schönen Sonntag.

    Bine

  176. 176

    @ Monika Richter & Bine

    Hallo Ihr Zwei, da bin ich aber froh das Ihr wieder da seit!!

    Liebe Moni,liebe Bine, wir wissen in was für einer Zeit wir Leben. Wir wissen wem wir Vertrauen und um Hilfe bitten können.

    Bine Du schreibst es ja selbst, du brauchst zum Selbstschutz immer wieder eine Auszeit weil man sonst tatsächlich irgendwann durchdrehen würde. Man muss seinem Geist auch immer wieder die WAHRHEIT welche einen frei macht, zuführen.

    Und die Wahrheit die uns Frei macht ist Jesus Christus.

    Wisst Ihr, die große Bedrohung, die Jesus Christus für das damalige Establishment repräsentierte, war nicht, dass er behauptete, König zu sein, auch nicht unbedingt, dass er behauptete, der Messias zu sein, die Gefahr, die Jesus Christus repräsentierte, war die Wahrheit. Er sagte, sucht ihr die Wahrheit und die Wahrheit wird euch frei machen.
    Er riss den Schleier des esoterischen Vorhangs hinunter, hinter dem die Wahrheit untergebracht war.

    Die Wahrheit ist das Allerwichtigste in dieser Welt. Wenn man wirklich die Natur Gottes verstehen möchte, muss man nach der Wahrheit suchen. Gott ist Wahrheit!!! Diejenigen, die Gott die ultimative Hommage bezeugen wollen und die ihr Leben nach der rechten Lehre leben wollen, werden sich auf die Suche nach der Wahrheit begeben müssen. DAS IST WAHRHEIT!

    Johannes 8 Vers 31-32:

    Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: So ihr bleiben werdet an meiner Rede, so seid ihr meine rechten Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.

    In dieser argen Zeit kann einem schon manchmal das Herz aussetzen. Man spürt förmlich das große Veränderungen vor sich gehen. Doch der Herr hat es gesagt: Die Wahrheit wird uns frei machen.

    Liebe Grüße an Euch
    Spirit333

  177. 177

    Werte monika richter (weil Sie es klein schreiben),

    Ihre Geschichte ist wirklich phantastisch. Es ist schön, wenn Menschen einen Traum verwirklichen können und ich wünsche für die Zukunft, daß es so bleibt.
    Ich als eher rational-wissenschaftlich denkender Mensch würde von Schicksal oder einem glücklichen Zufall sprechen, aber was soll`s.
    Wir verfolgen die gleichen Ziele, wissen beide, wer uns das Unglück beschert, also brauchen wir nicht völlig in allen Dingen übereinstimmem. Wäre ja sonst auch langweilig.
    Ich freue mich auf weitere Berichte von Ihnen.

  178. 178

    PS.
    Gestern bin ich über Stunden nicht hier reingekommen.

  179. 179

    Liebes Bichen,
    hab lieben Dank für deine Worte,ich schäme mich euch so lange im Stich gelassen zu haben.
    Ich hab es dem Spirit auch schon geschrieben.
    Ich hoffe auch du kannst mir verzeihen,es ging wirklich nicht.
    Du hast ja mitbekommen was los war.
    Ich bin immer noch hin und hergerissen,aber der Spirit lässt ja keine Ruhe.
    Ich glaube es selbst nicht,dass ich hier noch entscheidendes beitragen kann,aber ich möchte für euch da sein.Ja...von Herzen möchte ich für euch da sein,doch war ich innerlich so zerrissen und verschlissen,sodaß ich auch gar nicht richtig konnte.
    Ja Bini,ich weiss ich habe dir das schon mal geschrieben,aber dem Onkel Dapte und Spirit noch nie,jeder und wirklich jeder,und wenn es nur eine einzige Seele ist,muss von seinem herrlichen Heil,von seiner Güte und Barmherzigkeit erfahren.
    Weil er noch unsere wirklich letzte Rettung ist.
    Weil er uns führt und leitet,und nur er alleine retten kann,denn es gibt nur einen einzigen Weg zum Vater.
    Ja Binichen,ich würde jetzt gerne noch Stellung nehmen,zu dem was Spirit oben schreibt,ich bin bemüht darauf sehr bald zu antworten.
    Gestern hätte ich Zeit gehabt,jedoch ging es mir wie Onkel Dapte,die Hackerei wird wieder häufiger,irgendetwas hat sich verändert.
    Alles Liebe und bis bald

  180. 180

    Nein Monika da lass ich keine Ruhe 🙂

    Auch ich werde in kürze noch etwas schreiben und zwar an Onkel Dapte der schrieb:

    ..Ich als eher rational-wissenschaftlich denkender Mensch würde von Schicksal oder einem glücklichen Zufall sprechen...

    Bis Morgen

  181. 181

    Möglich, dass der Putschversuch in der Türkei gegen die faschistischen Moslembrüder gerichtet war, die offenbar ein Werkzeug der türkischen Regierung sind: http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/breitbart-die-turken-sind-uberzeugt.html

  182. 182

    Hach, da bin ich aber froh, daß ich hier nochmal reingeschaut habe....

    Ja, meine liebe Monika, es ist sehr sehr sehr gut und notwendig, daß du hier wieder schreibst.

    Ansonsten habe ich KEINERLEI Grund dir und auch Spirit verzeihen zu müssen. Das habe ich bereits geschrieben in einem anderen Strang.

    WENN IHR BEIDE ABER MEINT, DASS DIES NOTWENDIG WÄRE, DANN BITTET GOTT UM VERGEBUNG.

    Für mich ist es gut, wie es ist.

    ********************

    Seit Wochen wird der Mannheimer-Blog offensichtlich gehackt.
    Einige Male habe ich erleben müssen, wenn ich etwas schrieb, und ich auf "Senden" drückte, kackte das Ganze einfach ab. Die ganze Mühe für die Katz. Ich finde das ärgerlich.

    Ich glaube, daß der NSA seine kriminellen Drecksfinger genauso im Spiel hat, wie die Maaslos- und PumucklKahane-Stasi

  183. 183

    @ Onkel Dapte

    Vor 25 Jahren, ich möchte Sie nicht lange mit der Vorgeschichte belästigen, nur so viel, ich hatte keine Arbeit und auch keine Wohnung sowie auch keine Hoffnung mehr, konnte jedoch bei einem Freund für kurze Zeit unterkommen, und dort Leben. Doch auch das ging nicht lange gut.

    Eines Tages es war an einem Samstag Mittag spürte ich wie sämtliche Kraft aus meinem Körper entglitt oder ausgesaugt wurde, ich kann es leider nicht besser beschreiben. Ich bat meinen Freund darum, ob ich in seinem Bett Schlafen könne um etwas Ruhe zu haben (2 Zimmer Wohnung).

    Nachdem ich mich mit letzter Kraft ins Bett gelegt hatte, überkam mich eine so große Leere, eine so große Lieblosigkeit, eine so große Hoffnungslosigkeit, ja eine so große Einsamkeit das ich dachte, es würde mich zerstören. Ich Betete zum Herrn obwohl ich nicht mehr mit ihm sprechen und ihm auch keine Versprechungen mehr geben wollte die ich eh nicht halten konnte. Doch die Hoffnungs- und und vor allem die unsagbar unbeschreibliche Einsamkeit trieben mich dazu, mit ihm wiederum zu sprechen. Sterben wollte ich, ja mit Leib und Seele und an meinen Geist bat ich meinen Vater im Himmel mich auszulöschen damit ich nicht weiter der Anlass sein würde das er Traurig wegen mir sein möge. Und jetzt wo ich Ihnen dieses schreibe kommen mir wieder die Tränen so wie es damals war denn ich erinnere mich genau an diese unsagbare Hoffnungslosigkeit die mich überfiel.

    Doch mein Körper nachdem ich meinen Vater im Himmel angefleht habe, machte einen Schlußstrich. Er weigerte sich noch weiter zu agieren so dass ich unter Tränen in einen tiefen Schlaf fiel. Das letzte was ich weiß war, oh Herr.

    Doch ich schweife ab, deswegen jetzt etwas komprimiert.

    2-3 Stunden nachdem ich eingeschlafen war, kam mein Freund zu mir, weckte micht und sagte, dass ich ein Telegramm erhalten hätte. An einem Samstag! Es stammte von einer Firma bei welchen ich vor kurzem meine Bewerbung gesendet habe. In Auftrag gegeben vom Geschäftsführer des Unternehmens, wie gesagt an einem Samstag. Merkwürdig oder? Aber das war ja nun nicht die einzige Merkwürdigkeit. Als er es in Auftrag gab (am Samsatg) hatte der Postbote große Schwierigkeiten dieses Telegramm zu zustellen, denn mein Name stand nicht auf der Klingel. So Klingelte dieser einen Namen nach dem anderen bis er auch bei meinem Freund Klingelte und fragte ob ich dort wohnen würde (er hätte das Telegramm auch wieder als unzustellbar zurückgehen lassen können). Auch sehr Merkwürdig oder? Aber auch das ist nicht das Merkwürdigste.

    Später als ich beim Vorstellungsgespräch bei dem Unternehmen und beim Geschäftsführer war, sagte mir dieser, das er am Samstag Mittag vor der Haustür stand aber meinen Namen nicht gefunden hatte. Daraufhin ging er unverzüglichst zur Post und gab das Telegramm auf obwohl er wusste das ein Mensch Namens ....... dort nicht wohnte, aber er tat es trotzdem.

    Ein Geschäftsführer selbst begibt sich an einem Samstag an ein Haus findet den Ansprechpartner nicht weil kein Name, geht dann in die Postfiliale um ein Telegramm aufzugeben weil er mich kennenlernen möchte, obwohl er weiß, dass ich dort nicht "Lebe" weil kein Name von mir an der Klingel war. Ein Postbote der nicht eher Ruhe gegeben hat und nachdem er nahezu alle Bewohner im Haus gefragt ob ich dort wohne bis er zu meinem Freund vorgestossen ist und das Telegramm abgeben konnte. All dies geschah 2-3 Stunden nachdem ich vor Erschöpfung eingeschlafen war und Meinen Vater im Himmel angefleht hatte.

    Auch mein Freund schüttelte nur den Kopf und sagte das er das nicht Glauben kann obwohl er ja selbst Zeuge war und mir das Telegramm ja selbst übergeben hat.

    Was will ich jetzt zu Ihnen sagen Onkel Dapte!

    Wenn ich auch nicht viel kann und mich selbst als für nichts achte, so darf ich aber eines tun, nämlich mein Zeugnis geben. Und dies tue ich hiermit.
    Und dieses Zeugnis und das was ich Ihnen sagen möchte ist folgendes:

    ER LEBT !!! Unser Heiland Lebt, sein Sie sich dessen GEWISS. Tun Sie dieses Zeugnis nicht einfach ab sondern denken Sie darüber nach.

    Möge der Herr Sie segnen

    @Monika Richter & Bine

    Nun war die Zeit gekommen an dem ich dies sagen musste. Ich hätte es Euch schon früher sagen sollen.

    Das ist das einzige was ich kann. Nämlich Zeugnis geben von meinem Herrn

    Liebste Grüße an Euch Zwei

    Spirit333

    P.S. Ich hoffe Ihr seit mir nicht zu sehr Böse

  184. 184

    Lieber Spirit,

    ich bin sehr sehr froh, daß du über dein tiefes Erlebnis der Gottesgnade berichtet hast.

    Monika und ich wissen nur zu gut, wovon du sprichst, und was eine solche Begegnung in einem auslöst. NIE WIEDER VERGISST MAN DAS. Es ist immer gegenwärtig.

    Da ich selbst tiefgreifende, unglaubliche Erlebnisse hatte, kann ich mich in deine Beschreibungen sehr gut hineinfühlen.

    Ich grüße euch herzlich,
    Bine

  185. 185

    @ Spirit

    Nachdem ich mich mit letzter Kraft ins Bett gelegt hatte, überkam mich eine so große Leere, eine so große Lieblosigkeit, eine so große Hoffnungslosigkeit, ja eine so große Einsamkeit das ich dachte, es würde mich zerstören. Ich Betete zum Herrn...

    Dazu möchte ich gerne etwas sagen:

    Ich habe festgestellt, IMMER wenn man bereits mit dem Rücken an der Wand steht, fleht man um Hilfe. Dann kommt sie auch, meistens sofort.

    Der Psalm 23 gibt das exakt wieder.

    Und auch folgendes Gedicht:
    „Immer wenn du meinst, es geht nicht mehr,
    kommt von irgendwo ein Lichtlein her,
    daß du es noch einmal wieder zwingst,
    von Sonnenschein und Freuden singst;
    leichter trägst des Alltags harte Last,
    und wieder Mut, Kraft und Glauben hast!“

  186. 186

    Leider muß man erst sehr große Hoffnungs- und Ausweglosigkeit und Verzweiflung erleiden, ehe man sich an Gottes unendliche Liebe und Allmacht erinnert, und sich ihm mit Leib und Seele übergibt.

    DAS finde ich - speziell bei mir - immer sehr traurig.

  187. 187

    Bine #186
    Hat jetzt mit Terroranschlag nichts zu tun, aber ich beneide Sie um die Akzeptanz Gottes.
    Nach all den Gemeinheiten, Tritten und unfassbaren Zufällen, die einem das Leben restlos vergällen, fällt es mir sehr schwer an einen gütigen, liebevollen all umsorgenden Vater zu glauben!
    Manchmal werde ich dann auch zum Zyniker, sorry for that!
    Andererseits: gehe ich in den Wald, beschaue mir, wie die simpelsten Dinge voneinander abhängig sind, wie das Leben ständig und immerwährend voranschreitet, sterben, neu geboren, mit Verästelungen, Dornen und Sturm, komme ich zu dem Ergebnis: jemand muß es geschaffen haben, wobei ich den Verein der Bodentruppe nun wirklich nicht ernst nehmen kann!
    Jetzt, in meinem Alter bin ich dann auch echt neugierig was mich erwartet wenn ich den Abgang mache, mit Pech morgen, mit viel Glück in 20 Jahren (hab noch jede Menge Bücher zu lesen und will noch Wagner komplett hören).
    Jetzt meine Frage: wie schafft man es -und glauben Sie es mir, ich kenne mich da sehr gut aus- nach Ausweglosigkeit und Verzweiflung noch an Gottes Liebe zu glauben.
    Ich sehe Gott eher als jemand, wie in dem herrlichen belgischen Film, der Gott als totalen Kotzbrocken, der sogar seine Tochter verprügelt, darstellt, der sich immer wieder neue Gemeinheiten für uns ausdenkt und ist es nicht so?
    Ich kriegs nicht auf die Reihe. Diese herrliche Natur und dazu der Mensch, der mit Skrupellosigkeit, Macht - und Geldgier dabei ist, den Planeten restlos zu zerstören und der größte Teil ist ja auch schon geschafft! Wieso werden diese Idioten nicht gestoppt.
    Wunder in der Bibel früher ja und heute, nee, lieber nicht?
    Ich möchte Herrn Mannheimers Großzügigkeit nicht überstrapazieren......deshalb: Ende.

  188. 188

    @ Aaron

    Ich freue mich, daß Sie das schreiben...danke.
    Ich weiß was Sie meinen.

    Ich muß gleich schlafen gehen.
    Deshalb möchte ich Ihnen im Moment nur sagen, es ist NIE zu spät.

    Ich werde Ihnen antworten, versprochen.

    Eine gute Nacht wünsche ich Ihnen.

    Liebe Grüße,
    Bine

  189. 189

    Mein lieber Spirit,Bini

    Ja ich weiss nicht was ich sagen soll,ich sitze hier mit 160 Puls,die Augen flimmern,mein Herz will es nicht fassen.Da geht sehr sehr schnell bei mir,wie du es beschrieben hast.....ja Spirit es war Jesus,ich habe das alles genau durchdacht,die herrliche Hand unseres Retters hat nach dir gegriffen.Er erhört Gebet,gestern heute und auch für den Rest dieser Endzeit.Dann werden wir bei sein,in der Herrlichkeit,wo kein Tod,und kein Leid und auch keine Nacht mehr sein wird.
    Halleluja,gelobt sei sein heiliger Name.
    Herrlich wie dich der Herr geführt und gesegnet hat.Zeugnisse sind etwas sehr wichtiges,und ergreifen mich in ganz besonderem Masse,wenn ich die Liebe Christi auch bei anderen sehe. Und zudem sind sie ein Segen für die Seelen die noch keinen Heiland kennen.
    Und ich möchte ein Segen sein,mit und durch euch den Erlöser preisen und ein Zeugnis für andere sein.Jede Seele die zu ihm findet ist ein Opfer weniger für Satan.
    Lieber Spirit,wo kam denn bloss deine so grosse Verzweiflung her?War es das was dich so quälte,was ich glaubte schon herausgefunden zu haben damals?
    Das hört sich nach einer wirklichen Depression an die dich damals so quälte.Ist das denn auch zurückgegangen,oder hast du heute auch manchmal noch solche Tiefen?Alles werden und können wir ihm bringen,nichts ist unmöglich bei ihm.Halleluja.

    @ Aaron
    Wenn ich darf würde ich ihnen auch gerne antworten.
    @ Bini auch dir.

    Morgen oder übermorgen.
    Dem lieben Herrn befohlen,bis bald

  190. 190

    @Monika Richter

    mein Zeugnis erhielt ich schon lange vorher. Aber der Mensch ist schwach oder wie Petrus es sagte: Oh Herr der Geist ist willig doch das Fleisch ist schwach.

    Ich wollte ja mit ihm nicht mehr sprechen, wollte ihm nichts mehr versprechen was ich doch nicht halten kann.

    Doch heute weiß ich, das mich der Wiedersacher daran gehindert hat. Du bist doch eh nichts Wert und willst zu dem Herrn wircklich wieder was versprechen?

    Nun aber weiß ich, dass ich dem Herrn nichts mehr versprechen muss weil ich sehr sehr schwach bin. Wenn ich mit ihm spreche (Bete) so habe ich viel erreicht und der Herr ist nicht traurig wegen mir denn ich spreche mit ihm. Und wenn ich das mache hat der Wiedersacher keine Gewalt mehr über mich.

    Weiß nicht ob du das verstehen kannst liebe Moni.

    Moni: Bis an mein Leben Ende wird diese Verzweiflung bleiben. Doch wenn ich mein Zeugnis geben darf geht es mir besser. Deswegen bist Du und Bine mir auch so wichtig! Wenn ich andere Menschen dazu bewegen kann über Jesus nachzudenken oder sie aufzubauen, dann geht es auch mir besser.

    Wenn ich dereinst auf der anderen Seite stehe und nicht beim Herrn sein kann, aber ihn wenigstens ab und zu einmal sehen und vielleicht auch von weitem hören dürfte, wäre dies für mich schon Gnade genug.

    Liebe Moni, Liebe Bine,

    ich muss nun für einige Zeit von Euch und von diesem Blog gehen, aber ich werde wieder kommen.

    Auch wenn mein Segen im Namen des Herrn nichts Wert ist, so wünsche ich doch trotzdem den Frieden unseres Herrn auf Eure Häupter.

    In Liebe und hoffentlich bis bald
    Spirit333

  191. 191

    @ 187

    Aaron

    Ein sehr interessanter und vor allem nachvollziehbarer Kommentar.
    Die Fragen,und nicht nur die,sondern auch das Empfinden,wie sie es beschreiben hatte ich fast genauso.
    Doch auf all das gibt es eine Antwort.
    "Jetzt meine Frage:wie schafft man es-und glauben Sie es mir,ich kenne mich da sehr gut aus- nach Auswegslosigkeit und Verzweiflung noch an Gottes Liebe zu glauben."
    Lieber Mitstreiter,es ist nicht nur ein Glaube oder eine Religion.Jesus Christus ist der LEBENDIGE Sohn Gottes,der jeden,selbst in furchtbarster Ausweglosigkeit,Verzweifelung und Verstrickung liebt,und retten will.Jesus möchte am Liebsten alle Menschen zu sich nehmen,wenn man ihn annimmt,und seinem Retterwort glaubt.Glaube bis hierhin....jedoch man kann unseren Erretter und Erlöser erleben,ja richtig erleben.
    Was glauben Sie was ich taugte und war,bevor er in mein elendes Sündenleben trat?Ich will das nicht alles hier jetzt nochmal beschreiben,Bine und Spirit aber wissen es,ich habe mich weit geöffnet,ihnen alles gesagt und mitgeteilt was aus meinem Leben geworden war.Nichts beschönigt,alles habe ich ihm anvertraut,und wenn ich heute an meine Rettung denke schäme ich mich fast,welch Erbarmen und Güte mir zuteil wurde.Durch ihn,und sein Erleben.Ich brauche nicht mehr glauben,ich kenne ihn,und er mich.Ich bin sein Kind,kein Glaube mehr,sondern seliges Wissen.Halleluja,preis und Ehre ihm alleine.Aus elender Sünde befreit,in seinem Blute gewaschen und gereinigt
    Seitdem er in mein Leben trat,ist die furchtbare Last gefallen die tonnenschwer mein Ende besiegeln wollte.
    Lieber Aaron,und auch für Sie hält er seine Retterhand noch ausgestreckt,noch ist Gelegenheit ihm sein Leben zu überlassen und ihm sein Herz zu schenken,die Türe zu öffnen,an der er so geduldig klopft und wartet.
    Dann ist Ausweglosigkeit und Verzweiflung vorbei,er ist Retter,und er kann ihr Leben so verändern das Sie es nicht glauben können.Sehen Sie,hier schliesst sich der Kreis.Aus Glauben wird Wissen,und aus Wissen heraus dann ewiges Leben,bei IHM!.
    Alles das hält er für Sie bereit,wenn Sie noch einmal Vertrauen können.Nur ein einziges Mal noch vertrauen.
    Trotz des Leides was aus unserem Land geworden ist,täglich neue,neokommunistische Bestialitäten,jeden Tag ungläubiges fassen,man staunt,man kann nicht glauben was aus diesem Lande geworden ist.Das es einem das Herz zerreist,man möchte schreien,doch die Kehle ist zugeschnürt,die Brust verkrampft sich,der Ekel steigt auf.Grüne Schwerstverbrecher,Verbrechen die die Erde bislang nie sah und kannte,die Endzeit macht es möglich,der Widersacher ist losgebunden.Ja all das ist verheissen,sehen sie das glauben sie weil sie es sehen!Hätte ich Ihnen noch vor drei Jahrzehnten diese Zustände vorrausgesagt,sie hätten mich ausgelacht,hätten gedacht die Richter ist bekloppt,so kann nur eine Irre reden.Und doch...das Unglaubliche ist sogar perfektioniert eingetreten,das Grauen wurde wahr,unsere Vernichtung ist nicht nur beschlossene Sache,nein man führt sie auch tatsächlich aus.Tatsächlich wird die Auslöschunng unsere indigenen Rasse grünenholocaustig durchgeführt.Vom Baby im Mutterleib bis hin zur widerlichsten Vermengung der Rassen.Ganz gleich wieviele Deutsche die Invasoren dabei schon im Vorfeld töten.Das wird hingenommen,ähnlich wie früher in den KZ.
    Und nicht nur hingenommen,ich glaube bald das es sogar so gewollt ist.Vernichtung"light" so könnte man die Behandlung der Alten und Kranken heute nennen.Überlegen Sie was die sich für die Grundversorgung und Behandlung Alter haben einfallen lassen.Alles Vernichtung,nur mit anderem Namen....heute nennt man dies nicht mehr Sonderbehandlung,sondern Patientenverfügung!
    Das kommt vom Atheismus und Paganismus,da müssen wir uns nicht wundern,Gott lässt sich dieses so nicht gefallen,auch dann nicht obwohl er uns über alles liebt.
    Aber ich sagte es bereits...es gibt einen Ausweg.
    Sein herrlicher Name:Jesus Christus von Nazareth!
    Sein Opfer war nicht umsonst,er starb am Kreuz für mich für Sie,und für jeden anderen.Sogar für Muslime,für Katholen,für andere Religiöse.
    "Gedenke meiner"...sagte der Schächer zur Rechten noch zu ihm.
    "Heute noch wirst du mit mir im Paradiese sein".
    Wir sehen die Reaktion des Retters und Erlösers.Er rettet und heilt,er wäscht mit seinem teuer vergossenen Blute,sogar noch und schon im eigenen Todeskampf.Halleluja!
    Der Schächer glaubte;Ja wahrlich das ist der Sohn Gottes.Beweise?Nein die hatter er nicht,doch er hatte etwas ganz anderes:WISSEN!Ja das ist mein Erlöser!Er stirbt hier für mich!Es ist wahrhaftig der Sohn Gottes.
    Zweifel,Atheismus und Paganismus sind nicht mehr zeitgemäss.Wir brauchen Jesus,kehren sie um,sein Name über alle Namen.
    Er rettet mich,Sie und jeden der ihn annimmt,bei ihm ist ewige Herrlichkeit und ewiges Leben.
    Denken Sie einmal nach.Er wartet und will retten.
    Alles Liebe
    Monika

  192. 192

    @ 182

    Bini,
    danke Deiner lieben Worte,für mich ist es schlimm wie ich mich verhalten habe.Ich hätte das richtig stellen müssen warum ich so handeln musste.
    Du weisst ja noch,ich glaube als Einzigste, warum es so kam.
    Aber sagen hätte ich es schon müssen,wie sollt ihr so nochmal Vertrauen haben?
    Ich bin dem Herrn so dankbar wie er es geführt hat,seine Wege können wir nicht immer verstehen.
    Doch sieh mal;wie hat der Spirit aufgebaut,wie freizügig er sein Zeugnis gab.Spirit ist sehr demütig im Herrn,so möchte ich auch werden,seine Liebe und Gnade hat ihn voll erfasst.
    Und dennoch fühlt er sich so gering....ich möchte herausfinden ...warum....warum ist das so?Warum glaubt er das seine Verzweifelung sein ganzes Leben bleibt?
    Wir bräuchten mehr Gebet,wir müssten uns gemeinsam unter den Segen des Herrn stellen.
    Gemeinsamkeit ist in der Bibel sehr sehr häufig genannt,die Kraft seines Wortes,und unser Heil durch ihn lassen Gemeinschaften stark werden.
    Bini,ich fühle mich gedrängt....geht es Dir wirklich gut?Hast Du Auskommen?Oft tut es mir weh,wenn du schreibst Du müsstest sehr sparen und mit nur wenig auskommen müssen.
    Ich sehe dann die furchtbaren Ungeechtigkeit dieser Verbrecher an der Regierung....man müsste Somalier oder Algerier sein,dann hätten wir alles neu,Handy,Reihenhaus,neue Einrichtung.....und 10000Euro für die "Strapazen",als Fluchtspesen sozusagen.
    Aber glaube mal,der Herr wirds wohlmachen,ich weiss das,ich habe es schon so unzählige Male erlebt,die Seinen verlässt er nie.
    .......Niemals verlassen......Ein Zeugnis...
    Unser Bruder Krüger erzählte einmal folgendes:
    Es war zu Anfang der 70er Jahre.Damals war die Gemeinde noch in Wiesbaden.Er hatte sehr viele Geschwister zu betreuen,viele unter ihnen aus Russland,Polen fast halb Europa brauchte zu jener Zeit noch den Herrn.Er liess die Gemeinden wachsen und gedeihen.Viele noch fanden zu ihm,durch sein Wort und Geist inspiriert,waren Bekehrungen noch sehr häufig.
    Einmal kam er zu einer Familie mit fünf Kindern in den Wetteraukreis.
    Die älteste Tochter war 15 Jahre alt und sehr krank.Traurig,matt und teilnahmslos lag sie zu Bette,für sie konnte nichts mehr getan werden.Krüger ging ans Bette,und erzählte ihr von den himmlischen Herrlichkeiten.Dann fragte sie mit fast tonloser Stimme:"Ist das auch für mich?"
    "Was kein Auge gesehen...und was kein Ohr je gehört....das hat der Herr denen bereitet die ihn lieben und an ihn glauben.Dann betete er über sie.
    Dann betete auch sie:
    "Lieber Herr Jesus,wenn du da bist,dann bitte ich dich,vergib mir meine Schuld,ich habe schwer gegen dich gesündigt,vergib mir O Herr,bitte nimm mich doch an."
    Bis dahin kannte diese Familie keinen Heiland.Dann schlief sie ein.
    Um halb zwölf in der Nacht erwachte sie und rief die Familie zusammen.
    "Mir ist gerade der Heiland erschienen,morgen mittag,um halb zwölf Uhr,nimmt er mich zu sich heim,dann werde ich für ewig bei ihm sein.Ich bin so glücklich."
    So kam es auch.Der Zeiger der Uhr sprang auf halb zwölf am nächsten Mittag.Da nahm der Herr sie,wie sie es geschaut hatte zu sich.Zufrieden schlief sie ein.Nun schaut sie was sie im letzten Moment ihres Lebens noch geglaubt hatte.
    Darauf entschied sich die ganze Familie ihm nachzufolgen.
    Jesus ist Retter und Herr.
    Bis bald Liebe

  193. 193

    Monika Richter #191

    Vielen Dank für Ihre Mühe.
    Über den Zustand Deutschlands sind wir einer Meinung. Wie gut, daß es hier so einen Block gibt, wo man sich austauschen kann.
    Danke Herr Mannheimer!
    Selbstverständlich versuche ich schon seit einiger Zeit mich selber besser "Ein-zu-Norden",
    teilweise gelingt's mir, ich habe da aber noch meine Probleme.Natürlich hat man im Leben Fehler gemacht und über mache Dinge könnte ich mich heute noch schwarz ärgern, wie blöd man damals war, andererseits ist mir klar, daß die Informationen die ich heute habe damals eben noch nicht hatte, ich versuche da, mir selbst zu verzeihen.
    Endstation habe ich noch nicht erreicht, aber ich bin wohl auf dem richtigen Weg.

  194. 194

    @ 193

    Aaron

    "Ich bin wohl auf dem richtigen Weg."

    Ja welchen Weg gehen sie denn in der Zukunft?Was wäre denn aus ihrer Sicht der richtige Weg?
    Denn in unserer Situation haben wir aus meiner Sicht nur noch zwei begehbare Pfade.
    Einmal den schmalen,und mit ihm dorthin wo ewige Herrlichkeit ist,oder eben den zusammen mit Deutschland in die Vernichtung zu gehen.
    Letzteren stellen sie sich nicht so einfach vor.Es kommt darauf an wo eben jemand die Ewigkeit verbringen möchte.Und das hängt von jedem ganz alleine selbst ab.
    Römer 8 Vers 1
    "Also ist jetzt keine Verdammnis mehr für die,die in Christo Jesu sind!"
    Johannes 5 Vers 13
    Ihr habt ewiges Leben,die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes!"
    Liebe Grüsse an Sie
    Monika

  195. 195

    Hallo Monika und Aaron,

    ich hatte seit Dienstag erhebliche Probleme mit meinem Computer. Deshalb kam von mir keinerlei Nachricht.
    Nach etlichen wichtigen Vorarbeiten hat mein Sohn den Computer formatiert, und dann den Wust von Dateien wieder aufgespielt. Das braucht halt alles seine Zeit.
    Nun, ich bin froh, daß jetzt alles behoben ist.

    ********************

    Liebe Monika, ich sehe, daß du Aaron geantwortet hast. Ich danke dir, daß du ihn nicht, wie ich, im "Regen stehen" gelassen hast.

    LG, Bine

    ********************

    #187

    Aaron

    Ich versuche, meine Sicht darzulegen.

    Ich möchte vorausschicken, daß ich zwar streng katholisch erzogen wurde, aber bereits als Kind eine liberale Ansicht - auch in Glaubensdingen - hatte. Mit 18 widersetzte ich mich dem Zwang, sonntäglich in die Kirche zu gehen. Mit 21 trat ich aus der Kirche aus.

    Ich bin keiner Kirche oder Freikirche verbunden, und das bleibt auch so. Wenn ich an den kriminellen Vatikan und seine ergebenen Diener denke, graust es mich. Soweit meine Einstellung zu Kirchen.

    Ich bin weder Christin, noch Buddhistin, noch Hinduistin etc.

    Trotzdem bin ich tiefgläubig, und ich erlaube mir, diese Behauptung aus ganzem Herzen zu tun.

    ....ich beneide Sie um die Akzeptanz Gottes.

    Ich denke, daß dies deshalb für mich natürlich und ungezwungen ist, weil ich mich als Kind - aus mir heraus - regelmäßig von meiner Familie (Eltern und 4 Kinder) zurückzog, und in die Stille ging. Das war (und ist noch immer) für mich wie "mich auftanken".

    Nach all den Gemeinheiten, Tritten und unfassbaren Zufällen, die einem das Leben restlos vergällen, fällt es mir sehr schwer an einen gütigen, liebevollen all umsorgenden Vater zu glauben!
    Manchmal werde ich dann auch zum Zyniker, sorry for that!

    DAS kann ich gut verstehen.
    Nun, es ist so, daß Gott uns Menschen einen freien Willen gab/gibt. Das bedeutet, daß wir tun und lassen dürfen, egal was. Auch wenn es uns massiv schadet.
    IN KEINEM FALL greift er VON SICH AUS ein. Es sei denn, WIR BITTEN IHN UM SEINE HILFE.

    Ich habe Gott um Hilfe gebeten, als meine jüngste Schwester als Kleinkind im Sterben lag, sie sollte, laut Stationsärztin, den neuen Tag nicht mehr ERleben. Ich bat Gott inbrünstig und unter Tränen immerfort "Bitte, lieber Gott, laß meine Schwester nicht sterben...."
    Ja, was soll ich sagen...die Ärzte sprachen am nächsten Morgen von einem Wunder. Meine Schwester wird dieses Jahr über 50.

    Ich erlebe bis heute immer wieder größere und klitzekleine Wunder.

    Andererseits: gehe ich in den Wald, beschaue mir, wie die simpelsten Dinge voneinander abhängig sind, wie das Leben ständig und immerwährend voranschreitet, sterben, neu geboren, mit Verästelungen, Dornen und Sturm, komme ich zu dem Ergebnis: jemand muß es geschaffen haben, wobei ich den Verein der Bodentruppe nun wirklich nicht ernst nehmen kann!

    Mit der Natur, Tiere und Pflanzen, fühle ich mich immer verbunden, ich erfreue mich immer an den Schönheiten und wahrlichen Wunder der Natur. Diese wunderbaren Dinge kann KEIN Mensch erschaffen.
    In jungen Jahren wanderte ich oft, auch Gartenarbeit ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

    Jetzt, in meinem Alter bin ich dann auch echt neugierig was mich erwartet wenn ich den Abgang mache, mit Pech morgen, mit viel Glück in 20 Jahren (hab noch jede Menge Bücher zu lesen und will noch Wagner komplett hören).

    Ich glaube, viele Menschen setzen sich mit den gleichen Fragen auseinander.

    Jetzt meine Frage: wie schafft man es -und glauben Sie es mir, ich kenne mich da sehr gut aus- nach Ausweglosigkeit und Verzweiflung noch an Gottes Liebe zu glauben.

    Aaron, ich kann Ihnen versichern, daß auch ich mich BESTENS DARIN AUSKENNE ! Die Jahre von 1999 bis 2015 waren für mich oft ein Graus. Und die letzten 3 Jahre davon stand ich unzählige Male mit dem Rücken an der Wand, ich war absolut rat- und ausweglos und völlig verzweifelt.
    Ich war so oft am Ende ! NICHTS HALF !

    Nur mit Gebet und absolutem Gottvertrauen hielten meine Nerven durch, zu meinem Erstaunen war ich kein einziges Mal krank. Ich hatte Kraft und Mut. Allerdings konnte ich nicht verhindern, vom Körpernormalgewicht im Untergewicht zu landen (was sich inzwischen ausgeglichen hat).

    Damals sagten Freunde von mir, daß dieser Lebensabschnitt genug Stoff für ein Buch wäre.

    Ich sehe Gott eher als jemand, wie in dem herrlichen belgischen Film, der Gott als totalen Kotzbrocken, der sogar seine Tochter verprügelt, darstellt, der sich immer wieder neue Gemeinheiten für uns ausdenkt und ist es nicht so?
    Ich kriegs nicht auf die Reihe. Diese herrliche Natur und dazu der Mensch, der mit Skrupellosigkeit, Macht – und Geldgier dabei ist, den Planeten restlos zu zerstören und der größte Teil ist ja auch schon geschafft! Wieso werden diese Idioten nicht gestoppt.

    Ich habe oben geschrieben, daß ALLE MENSCHEN einen FREIEN WILLEN haben.

    Wunder in der Bibel früher ja und heute, nee, lieber nicht?

    Ich glaube, das Meiste, das in der Bibel steht, ist im Laufe der Jahrhunderte - zugunsten der selbsternannten Eliten - verändert, hinzugefügt, herausgenommen worden.

    Ich kenne wirklich wenig aus der Bibel, und habe auch kein wirkliches Interesse sie zu studieren. Ich brauche sie nicht für mein Seelenheil.

    Ich schöpfe aus meinem inneren, unerschütterlichen Wissen:
    Gott ist Weisheit, Wahrheit und unfaßbare Liebe.
    Er ist allmächtig und allwissend.

    **********************

    Es ist nicht leicht, hier einen langen Text direkt einzutippen, weil der Überblick vollkommen fehlt. Deshalb schließe ich Fehler nicht aus.

    Aaron, ich hoffe, daß ich Ihre Fragen ausreichend beantwortet habe.

    Lieben Gruß,

    Bine

  196. 196

    Bine #195
    vielen Dank für den Kommentar.
    Inzwischen sind es die Kleinigkeiten, die mich hoffen lassen und mittels 2 er Bücher die ich durch Zufall (?) bekommen habe, erhalte ich eine andere Sicht auf die Dinge des Lebens.
    Es wird erwähnt, daß Christus in uns selber wohnt
    und wir uns die Welt formen in der Art und Weise wie wir denken, z.B. wie ich denke so bin ich.
    Sehr interessant, werde zwar hin und wieder von den alten Lebensgeschichten eingeholt, mir ist inzwischen jedoch klar, daß ich die Dinge nicht aus heutiger Sicht betrachten kann, da das Wissen was ich jetzt habe, damals noch nicht vorhanden war. Ohne die Informationen von heute würde ich die Fehler immer wieder machen.

    Monika Richter #193
    wie o.a.

  197. 197

    #193

    Aaron

    ...Natürlich hat man im Leben Fehler gemacht und über mache Dinge könnte ich mich heute noch schwarz ärgern, wie blöd man damals war, andererseits ist mir klar, daß die Informationen die ich heute habe damals eben noch nicht hatte, ich versuche da, mir selbst zu verzeihen.
    Endstation habe ich noch nicht erreicht, aber ich bin wohl auf dem richtigen Weg.

    Mein mittlerer Sohn fragte mich, als er im Alter von ca. 4-5 Jahren war, WARUM wir hier auf der Welt seien.
    Ich habe ihm geantwortet, um zu lernen.

    Ich beschreibe für mich meinen Lebensweg folgendermaßen:

    Ich gehe fröhlich und unbeschwert einen Weg entlang, plötzlich kommt ein Abzweig nach links oder rechts. Ich bin neugierig, wo der Abzweig wohl hinführen mag, und gehe mutig hinein.

    Nach geraumer Zeit kann ich erkennen, ob dieser Abzweig entweder einer der größten Fehler meines Lebens ist, oder eine der besten Entscheidungen.

    Öfters komme ich auf meinem Lebensweg an eine riesige Kreuzung. Sie macht mich völlig konfus und hilflos. Ich weiß nicht, für welche der 3 Möglichkeiten ich mich entscheiden soll, welcher Weg der RICHTIGE FÜR MICH ist.

    Den Weg zurückgehen, ist nicht möglich, denn ich muß ja weiter, es nützt mir nichts, es gibt im Leben KEINE STAGNATION, es geht IMMER WEITER !

    Meistens entscheidet der Mensch nicht mit dem Herzen, sondern mit dem Kopf. Und der Kopf ist ein sehr sehr sehr schlechter Ratgeber.
    Und ehe man sichs versieht, steckt man schon wieder bis zum Scheitel im Sumpf. Dann ist es ÜBERLEBENSWICHTIG, sich mit Gottes Hilfe - ohne geht meiner Erfahrung nach nicht - da rauszuziehen.

    ES GIBT IM LEBEN KEINE STAGNATION, ES GEHT IMMER WEITER. Wenn man gerade TIEF in der "Scheiße" steckt, erscheint früher oder später am Horizont ein Lichtlein.
    Und umgekehrt, wenn man gerade eine himmelhoch jauchzende Phase erleben darf, kommt der meist tiefe Fall.

    Das Leben ist ein Auf und Ab, Hoch und Tief.
    Es ist wie es ist.

    Wie ich oben in #185 schrieb:

    Der Psalm 23 gibt das exakt wieder, an WEN man sich in tiefster Not wenden, von WEM man Hilfe erwarten kann.

    Folgendes Gedicht finde ich sehr treffend:
    „Immer wenn du meinst, es geht nicht mehr,
    kommt von irgendwo ein Lichtlein her,
    daß du es noch einmal wieder zwingst,
    von Sonnenschein und Freuden singst;
    leichter trägst des Alltags harte Last,
    und wieder Mut, Kraft und Glauben hast!“

    Sie schrieben, daß Sie versuchen, sich selbst zu verzeihen. DAS IST DOCH WUNDERBAR.
    Und JA, Sie sind auf dem richtigen Weg. Unbedingt.

    Gott segne Sie.

    Bine

  198. 198

    Aaron

    Es wird erwähnt, daß Christus in uns selber wohnt, und wir uns die Welt formen in der Art und Weise wie wir denken, z.B. wie ich denke so bin ich.

    Exakt.

    Ich freue mich für Sie.

    Sie werden möglicherweise öfters mal abrutschen, dann ist es wichtig, daß Sie sich ERINNERN !
    Dann können Sie sich viel leichter aufrappeln, als ohne.

  199. 199

    Bine#197
    Ich habe micht oft genug im nachhinein darüber geärgert, daß ich anstatt das Gefühl (Herz oder Bauch), das Gehirn habe entscheiden lassen.
    Im ersten Moment ok, aber wie Schiller so schön treffend sagte: "Kurz der Wahn, doch lang die Reue"(Die Glocke).

    Das ist ja ein Zufall:
    Das Gedicht "Immer wenn..." habe ich auf Holztafel graviert in meiner Küche hängen, da hab ich es schon morgens im Blickfeld, wenn es denn mal schräg und falsch läuft.

  200. 200

    Aaron, das ist m. E. ein ganz großer Schritt, wenn man erkennt, was man bisher nicht so gut gemacht hat.
    Wie Sie richtig sagen, dann bittet man um Vergebung.

    Es ist nie zu spät, selbst wenn man erst im
    Sterbebett die Erkenntnis hat.

    Wer ohne Fehler sei, werfe den ersten Stein.

    Ja, das Menschsein ist nicht leicht.