Ankara: 60 Tote bei Putschversuch von Teilen des Militärs gegen Erdogan

tuerkei-militaer-putsch-

Anhänger Atatürks versuchten den Sturz Erdogans.
Parallele zum Attentat von Graf Stauffenberg

Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach neuesten Angaben eines Regierungsvertreters mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen. 336 Menschen seien festgenommen worden. Der Putsch geschah durch Teile des türkischen Militärs, welches traditionell kemalistisch eingestellt war, bis Erdogan in einer historischen Aktion das Militär von Kemalisten säuberte und ihm untertan machte.

Kemal Pascha Atatürk versuchte in den 20er Jahren des letzen Jahrhunderts, die Türkei in einem modernen westlichen Staat umzuwandeln. Er trennte den Islam von Staat und Gesellschaft, verbot das öffentliche Tragen von Kopftuch und Fez (letzterem als Zeichen des untergegangenen osmanischen Reichs), führte die lateinische Schrift ein und verbannte den Islam in die Moscheen.

Als der bekennende Moslem und radikale Islamführer Erdogan die Macht übernahm, drehte er das geschichtliche Rad der Türkei wieder in prä-kemalistische Zeiten zurück: Unter seiner Ägide wurden binnen eines Jahrzehnts 17.000 neue Moscheen gebaut, der Islam als Staatsreligion wiedereingeführt, und der Großteil der Maßnahmen Atatürks abgeschafft.

Der Militärputsch ist vermutlich ein letzter Versuch der Kemalisten, die Türkei Atatürks wiederzubeleben. Der Versuch der türkischen Attentäter, den Potentaten Erdogan zu stürzen, darf durchaus mit der deutschen Geschichte verglichen werden: 1944 versuchte im letzten Jahr der Regentschaft der Nazis ebenfalls ein kleiner Teil der deutschen Wehrmacht, Hitler loszuwerden.

Michael Mannheimer, 16.7.2016

***

17. Juli 2016

Türkei: Teile des Militärs putschen gegen Erdogan. Lage noch unübersichtlich

Bei dem versuchten Militärputsch in der Türkei sind mindestens 60 Menschen getötet worden. Das teilte ein Vertreter des Präsidialamts in Ankara am Samstagmorgen mit. Der Putsch ist offenbar gescheitert. Dennoch bleibt die Lage in dem Land noch unübersichtlich.

Putschisten kündigen am Morgen weiteren Kampf an

Die Türkei wird von einem Putschversuch des Militärs erschüttert. Panzer fahren auf, es fallen Schüsse, es gibt Tote. Die Regierung wehrt sich mit aller Macht. Die dramatische Lage im Liveticker.

Ein Putschversuch von Teilen der Armee hat die Türkei ins Chaos gestürzt. Nachdem eine Gruppe von Militärs am Freitagabend die Übernahme der Macht verkündet, das Kriegsrecht verhängt und eine Ausgangssperre ausgerufen hatten, rief Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Anhänger auf, zu Gegendemonstrationen auf die Straße zu gehen. Bisher soll es allein in Ankara 42 Tote geben. 130 Menschen seien festgenommen und einer der Putschgeneräle getötet worden, berichtete Ministerpräsident Binali Yildirim.

+ In Istanbul eröffneten Soldaten das Feuer auf Regierungsanhänger, in Ankara wurde das Parlament bombardiert – wer die Macht im Land hatte, war zunächst unklar. Gegen Morgen zeichnet sich ab, dass die türkische Regierung wieder mehr und mehr die Kontrolle zurück erlangt. Trotzdem gibt es weiter Attacken der Putschisten.

+ Am frühen Morgen landete dann das Flugzeug von Präsident Erdogan am Atatürk-Flughafen in Istanbul, wo er von einer jubelnden Menschenmenge empfangen wurde. Er war im Urlaub in Marmaris an der Mittelmeerküste, als der Putsch begann. Bei einer Pressekonferenz warf er den Putschisten vor, kurz nach seiner Abreise sein Hotel bombardiert zu haben.

+ Erdogan machte die Anhänger des islamischen Predigers Fethullah Gülen für den Putsch verantwortlich und drohte, sie würden „einen hohen Preis für diesen Verrat zahlen“. Die Gülen-Bewegung distanzierte sich jedoch von dem Putschversuch. „Wir verurteilen jede militärische Intervention in die Innenpolitik der Türkei“, schrieb die Bewegung in einer Erklärung an die Nachrichtenagentur AFP.

+ Ministerpräsident Yildirim wies das regierungstreue Militär an, die von den Putschisten gekaperten Flugzeuge und Hubschrauber abzuschießen. Medienberichten zufolge wurde der Generalstabschef Hulusi Akar von den Putschisten als Geisel genommen. Erdogan sagte, er wisse nicht, wo sich der Armeechef befinde.

Quelle u.a.:
http://www.welt.de/politik/article157086934/Putschisten-kuendigen-am-Morgen-weiteren-Kampf-an.html

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 16. Juli 2016 7:11
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Tuerkei - Widerstand gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

184 Kommentare

  1. 1

    Heute Nacht sah man die Türkei wie weit es schon islamisiert ist . Denn die Islamanhänger haben sich in Massen vor dem Panzer und Soldaten gestellt.

    Vielleicht hat Erdogan dies auch alles inzerniert ? Warum auch immer ? Aber vielleicht sollte es auch für die Europäischen Völker gelten . “ Schaut hin ,es gibt keine Befreiung aus der Islamisierung “

    Ich traue den Volksverräter alles zu…….

  2. 2

    Der künftige „1. türkischstämmige Atlantikbrücken-Bundeskanzler“ Kotzdemir twitterte heute nacht:

    „Weder Militärputsch noch zivile Diktatur. Die Türkei braucht Demokratie FÜR ALLE.“

    Sollte hier eine neue „Farben-Revolution“ angezettelt werden? Oder wollte man einfach nur „testen“, wie weit die Re-Islamisierung der Türkei die Hirne der Türken selbst in den Großstädten bereits zurück ins Mittelalter katapultiert hat? Daß sich das Mörkel lieber mit einem üblen Diktator solidarisiert als mit Putsch-Generälen, deren Namen man nicht mal kennt, war nicht anders zu erwarten.

  3. 3

    Es hätte so schön sein können.

    Gegen die ISIS.

    Weg mit dem Schleier.

    Rücknahme der Islamisierung.

    Warum erklärt sich unsere Diktatorin mit einem

    Diktator solidarisch ?

    Das Jahr 2016 ist spannend.

  4. 4

    -Putsch (Befreiung) ist gescheitert
    -Zivilisten/Polizisten/Armeeverbände (vermutlich AKP-Moslems) sind der Generalität in den Rücken gefallen
    -es wird nun durchislamisiert (auch Armee) werden
    -Schnellgerichte ?
    -Konsolidierung der Macht vom Lideri Erdogan
    -Treibjagd auf die Kurden/Jesiden/Christen ?
    -Aufbau wesentlicher polit-islamischer Strukturen
    -Errichtung des 58. islamischen Staates (mit Unterstützung des IS?) ??
    ————–
    -totales Versagen des NATO-Bündnis
    -Relativierung (pro Erdogan) der Aktion im deutschen TV läuft schon an

  5. 5

    @ Kettenraucher 4#

    Das NATO-Bündnis hat nicht versagt. Gerade die wollen ja den Erdolf haben und deshalb sitzt er da und islamisiert und islamisiert….

    Aber dennoch:
    Noch ist nicht aller Tage Abend.
    Und sie dreht sich doch!

  6. 6

    Warum verlief der Putsch gegen Hitler erfolglos? Weil Hitler nach der Explosion am Leben blieb.
    Warum glückte in Rumänien der Putsch gegen den verhassten C.? Weil C. sofort standrechtlich erschossen wurde.
    Was haben die Putschisten also falsch gemacht ?
    ……………..
    Jetzt wird es vielmehr Tote geben durch E., als wenn die Putschisten den Diktator …………
    hätten.

  7. 7

    Mal nebenbei… WIEVIEL? DEUTSCHE BZW. EUROPÄER? SEHEN DIE TÜRKEI ALS NICHT! EUROPA AN? ALSO… WEG MIT DIESEM GEISTIGEN WUNSCHDENKEN EINES MODERATEN ISLAM! Solange Erdogan weiterhin existiert und von DEUTSCHLAND mitfinanziert wird, existiert auch weiterhin ein Machtgehabe was letztendlich in die Katastrophe führt. Bzw. führen wird.

  8. 8

    @ Schnauzevoll 6#

    Man weiß doch, wozu die Türkei in der NATO ist.
    Sie ist der ostlichste Stützpunkt für Amiland und die Atlantikbrücke, um die Figer weit bis in den Osten hinein drin zu behalten.
    Unter anderem natürlich auch, um Russland etwas entgegenzusetzen, dmait es nicht einen China-Russland-Arabisch-Afrikanische-Länder Großvertrag bilden kann.

    Wenn man will, daß die Türkei aus der NATO raus kommt, bzw. will. daß Deutschland aus der NATO rausgeht, dann muß zuvor ein anderes stabiles Gleichgewicht in der Völkergemeinschaft geschaffen werden.

    Sonst kippt das Ganze. Aber ich weiß natürlich auch, daß es mit einem Irren wie Erdolg kippt.

    Trump ist eine wichtige Figur in dem Spiel.
    Heute morgen dachte ich noch, was für ein schlaues Füchslein doch Putin ist, und daß er seine Finger in dem Versuch des Regierungswechsels in der Türkei drin haben könnte.

    Das wäre nämlich DER Schachzug, der den Syrienkrieg erfolgreich beenden würde und damit die gesamte Bedrohung, die durch die Masseneinwanderung auf uns zukommt.

    Und genau daran hat er keinerlei Interesse, daß Europa noch mehr destabilisiert werden könnte.

    Möglicherweise hat er die Putschisten beratend lanciert. Who knows. Passen würde das.

    Es liest immer noch jemand mit.
    Ich schalte daher auf Mitlesemodus.

  9. 9

    @5 eagle1

    Mit NATO-Bündnis meinte ich die Militärs, nicht die Politknaller ala Muddi und Obambi!
    Trump hätte wohl event. Rabatz gemacht
    (amerik. Militärbasen in der Türkei)
    ————————–
    Gegen-Putsch->Das war eine islamische Machtdemonstration reinsten Wassers!

  10. 10

    Und jetzt auf Phoenix:

    Kinderkulleraugen, die Bundes-Muddi und die „liebe“ (Flüchtlinge) Erdogan-Türkei! Bäääääää!! Kuschelei hoch drei!

  11. 11

    @ eagle1 #7

    „Es liest immer noch jemand mit.“

    Ja, bei mir auch. –

    Es ist schön, daß sich mal jemand von diesen PO.litikern für meine Meinung interessiert.

    Bisher haben sie noch nach jeder Wahl „darauf geschixxen“!

    Aber daß wir den türkischen lideri nicht mögen, wird ja noch nicht strafbar sein im Merkel-„Linksstaat“!

  12. 12

    Wiederholung von:
    https://michael-mannheimer.net/2016/07/15/eilmeldung-neuer-verheerender-terroranschlag-in-frankreich-lkw-rast-in-menschenmenge-ueber-84-tote-viele-kinder-darunter-taeter-war-moslem/
    .
    .
    Na na na, der Islamismus hat doch nüschts mit dem Islam zu tun, genau so wie das Christentum garnixnö mit dem Christen zu tun hat, kommt ma langsam auf den Boden der Tatsachen zurück.
    (Ironie? für viele nicht)

    Der Diebstahl von meinem kompletten Eigentum (Schallplatten, Möbel, Klamotten, Briefmarken, Werkzeug und all das andere Zeug was man Jahrzehntelang „sammelte“, etc.) hat ja auch nichts mit einem Rechtsstaat zu tun!!!!
    Das Verhalten meiner Mitmenschen hat ja auch nichts mit Zivilisation zu tun!!!!
    Das die ganzen Attentate in letzter Zeit passieren können, das hat ja auch nichts mit Intelligenz zu tun!!!!
    UND SO WEITER UND SO FORT
    (das allerdings hat zumindest mehr oder weniger einen wahren Kern)

  13. 13

    @ Alter Sack 10#

    Okm, den noch:

    Wir schreiben immer öffentlich und 3 Mio Leute lesen mit.
    Darum gehts nicht.

    Bei solchen Hinweisen ist aber die Gefahr da, daß die Zugriff auf das gesamte Spektrum haben.
    Das bedeutet eine akute Sicherheitslücke für das System.
    Stichwort Bundestrojaner etc.

  14. 14

    Der letzte Versuch die Islamisierung zu stoppen ist gescheitert. Kein guter Tag.

    Erdowahn wird jetzt gnadenlos das Militär und andere regierungskritische Organisationen säubern. Er wird den Umbau weiter beschleunigen. Die Türkei ist im Grunde verloren. Das Experiment von Atatürk nach einem Jahrhundert krachend gescheitert. Ein weiterer Beweis das Demokratie und Islam nicht vereinbar sind. Es gibt nur die Scharia, alles andere wird ein Moslem nie akzeptieren. Auch in 1000 Jahren nicht.

    Es würde mich nicht wundern, wenn eines Tages die deutschen Waffen sich auf Deutschland richten würden. Es gilt seine „Brüder und Schwestern“ in Europa zu retten.
    Er träumt vom alten Osmannischen Reich. Der Typ ist brandgefährlich.

  15. 15

    Wie erwartet !

    Der Attentäter von Nizza soll psychisch krank

    sein.

    Sind denn nicht alle Mohammedaner krank ???

  16. 16

    Dann sage ich mal, auch wenn es vielleicht nicht die feine Art ist… Säubern wir einfach mal zum Anfang die Welt von einem bestimmten Würfel… (Bumm) Dann würde schon mal ein guter Anfang gemacht sein. Danach wäre die „Hauptzentrale“ schon mal ohne Zentrale. Danach muss man einfach BEGREIFBAR machen das eine IDEOTIE eines FABELWESENS keinen Platz in einer MODERATEN WELT hat!!!

  17. 17

    @ Meier #13

    „Brandgefährlich“ für uns ist er nur, weil wir so schwach sind und auf jeden Mist reinfallen.

    Immer wieder dieselbe Masche: Attentäter „krank“ oder „sozial benachteiligt“, hat „nichts mit dem Islam zu tun“!

    Eins ist klar: sie wollen auf Biegen und Brechen die ISLAMISIERUNG ganz Europas, denn nur so sind die eigenen UMVOLKUNGSPLÄNE zu realisieren, um ein „neues europäisches Volk“ (Stoiber) aus der Retorte zu „erzeugen“! Nur aus islamischen und afrikanischen Ländern nämlich können sie dafür das nötige „Menschenmaterial“ rekrutieren. Dazu brauchen sie „die Mär vom friedlichen Islam“. An diesem „Deal“ werden wir zugrunde gehen, wenn nichts mehr schiefläuft (aus deren Sicht).

  18. 18

    „Parallele zum Attentat von Graf Stauffenberg“

    Dilettantisch ausgeführt und von innen verraten?

    ————-

    Mein Kommentar bei PI
    #405 Marcus Junge (16. Jul 2016 10:19) Your comment is awaiting moderation.

    Dinge die zu dem Putsch zu sagen sind

    1. Die Putschisten haben zu spät gehandelt, mindestens 5 Jahre, eher 10 Jahre zu spät.

    2. Sie haben es nicht geschafft die feindliche Führung am Beginn zu eliminieren (Rübe runter), was ganz wesentlich für ihr Scheitern war.

    3. Sah man sich die Videos an, so haben sie sich nicht getraut auf den Mob auf der Straße zu schießen, ganz schwerer Fehler die Erdogan Anhänger gewähren zu lassen.

    4. Nachrichten N-TV oder N24 um 02:00Uhr Samstag 16. Juli 2016 „Vermeiden es von Putsch zu sprechen, weil dies sonst die NATO auf den Plan rufen könnte gemäß Artikel XY des NATO Vertrags“.

    5. Gleiche Nachrichtensendung, „Merkel und Obama verurteilen den, die Regierung Erdogan sei gewählt, das müsse man achten“. HÄÄÄ? Ukraine vor 2,5 Jahren – Hallo McFly?!!!

    6. Nach den jetzt folgenden Säuberungen wird es keinen weiteren Putsch des Militärs mehr geben, die Türkei ist erfolgreich re-islamisiert und wird eine islamische Republik. Atatürk ist tot, weil die Demokratie halt doch nur der Zug war, auf den Erdogan aufstieg, um im Islam auszusteigen. Übersetzung „Das Volk ist zu blöd für die Macht“, wie man auch sonst überall sieht, gerade in der BRD. Vernunft ist halt nur bei wenigen zu suchen.

  19. 19

    So, jetzt habe ich meinen PC am Wickel. Es ist doch so wenn wir mal ehrlich sind. ALLES in den Nachrichten dreht sich letzt und schlussendlich um eine Glaubensrichtung der immer mehr Aufmerksamkeit und TOLERANZGEBAREN entgegengebracht wird, das man als meint wir müssen ALLE den KORAN im SCHÄDEL haben. Wer soviel Schwachsinn in den Medien unter das VOLK bringen darf, ist meiner Meinung nach auch ein Mittäter.
    Es kann nicht sein, das bald UNSERE gesamterwirtschaftete Kohle in diesen Glaubensquatsch investiert wird. Und überhaupt, davon hat am Ende ehrlich gesagt – und dieses bezeichne ich mal als Wirkungsgrad gleich 0,0 Tendenz – ! Ich mein das muss man doch als modern aufgeklärter Mensch sehen das ALLE Integrationsversuche EGAL in welcher Großstadt auch immer gegen Tendenz minus verlaufen sind. WAS??? also ist das Bestreben unserer Politkasperregierung mit diesem MIST weiterzumachen?

    Hier sollte ganz klar eine GRENZE gezogen werden. Und zwar eine die auch an UNSER VOLK gerichtet ist. Es kann nicht sein, das in DEUTSCHEN Schulen der Deutsche in der Minderheit vertreten ist. Das sich selbst diese Kanaksprak unter den zuerst deutschen so ausbreitet und das die Kulturbanausen der Regierung dieses nicht merken. Ebenso muss ich leider sagen, das ich diese Regierung nicht mehr für voll nehme. Die haben bei mir ALLE gründlich verschisssen. Denn eine Regierung die es sich herausnimmt unser Deutschland durch Ratten wie Roth, Stegner, Ödzogus, Ödzdemir, Ünal, Gbriel und wie die ganzen Lappen auch heißen mögen… zu lenken! Hat für mich keinen Bestand mehr.
    Deshalb gehe ich auch mal davon aus so traurig dieses nun auch klingen mag. Das wir hier mittlerweile auch soviel heimliche Besitzer aus islamischen Ländern in unserer (lach) BRD haben, das die (doppellach) BRD schon längst mit in den Händen dieser Hakennasen ist. Denn sonst könnte man sich diese Arschkriecherei (denn etwas anderes ist es nämlich nicht) nicht erklären! So ich muss jetzt arbeiten. Und Eagle — Moin, moin.

  20. schwabenland-heimatland
    Samstag, 16. Juli 2016 10:32
    20

    Der politische Umsturz am Bosporus scheint nach 1 Tag bereits Geschichte zu sein. Sicherlich haben auch die Türken einen neuerlichen weiteren Putsch des Militärs satt. In unsere Zeit passt ein solcher sogar nicht einmal mehr in die Türkei. Aber offensichtlich haben die türkischen, frei und modern demokratisch eingestellten Bürgern in der Türkei nicht begriffen, was dieser Umsturz an Veränderung in diesem Land u.U. bedeutet hätte. Weg vom Islam, weg von der selbstherrlichen Entwicklung des R.Erdogan. Der Neo Osmanische Kalif Erdogan als glühender Verfechter des Islam und weiterer Verbreitung wird weiter regieren als wäre nichts gewesen. Denkt ein großer Teil der Türken scheinbar wirklich „wir haben lieber einen R. Erdogan -er ist genau der Richtige- als eine neuerliche Militärmacht mit ungewisser politischer Zukunft“?. Wenn sich angeblich Menschen sogar vor die Panzer stellen und sogar Allahu Akbar riefen sagt dies viel über dieses Land aus. Erdogan wird auf jeden Fall gestärkt aus dem schlecht vorbereiteten, höchstwahrscheinlich gescheiterten Putsch hervorgehen, den scheinbar niemand wollte. Wenn überhaupt, zumindest war der militärische Putsch das falsche Mittel.
    Erdogan scheint nun nach dem Scheitern des Militärputsch erneut schon wieder fest im Sattel zu sitzen und das Szepter noch fester als vorher weil vom Volk „demokratisch gewählter“ Präsident der Türkei (O Ton Erdogan) zu schwingen. Lt. Fernsehen hat er per Smartphon aus seinem Urlaubsort die Türkische Bevölkerung mobilisieren können, mit Wiederstand den Putsch niederzuschlagen. Ob es nun an ihm lag, dass dieser nun tatsächlich als gescheitert gilt, oder die Menschen einfach wie o.g. bemerkt vom Bürgerkrieg inkl. Militär von dem grundsätzlichen politischen Chaos in der Türkei die Schnautze voll haben und klein beigegeben haben, ist schwer einzuschätzen. Was sich die Bürger sich damit erkaufen, R. Erdogan innerhalb weniger Monate und Jahre die positive innenpolitische Entwicklung in dem Land zerstört und die Türkei international isoliert hat, dieser immer ein neuer Sündenbock für seine politischen Interessen aus der Tasche zieht, (siehe die Verhaftungen gegen Regimekritiker und über 1000 Gerichtsverfahren gegen Kritiker,ect.pp.) spielt offenbar keine Rolle mehr. Meinungsfreiheit zählt in der Türkei schon lange nicht mehr. Die Gefängnisse in der Türkei werden immer voller,die jetzigen Verhaftungen von mehreren Hunderten Militärs des Putsch dazugezählt.
    Ich bin überzeugt, in der EU mit ihren unsäglichen führenden Oberschlaumeier die das Säbelrasseln und Erpressungsversuche in der Flüchtlingsfrage- der fortschreitenden Re/Islamisierung der Türkei wenigstens kritisierten, wird nun plötzlich wieder tendenziell pro Erdogan und dessen Regierung in den Medien berichtet. Putsch- das geht gar nicht, nicht einmal gegen einen Despoten. Der wirkliche „Feind“ war somit nun gegen Erdogan, egal wie dieser sich bisher gegen Europa politisch aufstellte. Europas/EU Politiker stellen nun wohl alles wieder auf Null und alle haben sich wieder lieb. (Junker und Merkel sitzen wahrscheinlich demnächst schon im Flieger Richtung Istanbul.) Es ist klar, die Macht von Erdogan und sein Einfluss wird dadurch noch weiter wachsen. Das türkische Volk hat nichts kapiert, der (radikal Türken ) Islam wird weiter zunehmen, auch in Deutschland. Deutschlands kritische Bürger gebt gut acht. Merkel und Erdogan „schafft das“.

  21. 21

    Ja, so ein Putschversuch ist doch eine feine Sache.

    Wie kann man seine Macht festigen oder ausbauen? Man arrangiert einen Putschversuch, ist doch ne dolle Sache. Nun wird auch jedem klar sein, das man das Militär von Kritikern im Militär SÄUBERN muss wie ich das gelesen habe.

    Jetzt kann Erdogan seine Macht weiter festigen und sich noch mehr Rechte geben lassen.

    So ein Putsch ist schon ne dolle Sache

    @MM

    Wenn ich einen Kommentar abschicken möchte erhalte ich folgende Notiz:

    Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.
    Sollen diese Daten wirklich versendet werden?

    Können Sie mir sagen warum diese Nachricht erscheint???

    MM: Kann Ihnen die Frage leider nicht beantworten. Das ma cht das System automatisch. Warum, weiß ich ebenfalls nicht.

  22. 22

    Es wäre gut gewesen, wenn der Putsch geglückt wäre.

    Erdogan begann als Bürgermeister von Istanbul vielversprechend. Als ich anno 2000 und 2001 für jeweils kurze Zeit dort war, erstaunte mich die Sauberkeit der Stadt. Das Goldene Horn, ein paar Jahre zuvor noch eine stinkende Müllkippe, hatte Erdogan als Bürgermeister gesäubert. Auch viele nichtreligiöse Türken unterstützen ihn darum.

    Leider wurde er als Premierminister und Präsident dann grössenwahnsinnig und verdarb die Beziehungen zu Russland, das ihm in jeder Hinsicht entgegengekommen war, ohne Not. Er engagierte sich für die Mörder und Halsabschneider in Syrien, nicht nur um des Gewinns wegen, sondern auch weil er hoffte, sich nach einem Sturz Assads einen Teil Syriens unter die Nägel reissen zu können. Parallel dazu betrieb er die Reislamisierung des Landes immer unverhüllter.

    Egal ob er sich diesmal noch durchsetzt oder nicht, er wird als Mann in die Geschichte eingehen, der seine Chance hatte und sie sträflich vergab.

  23. 23

    @ Klabautermann #14

    Merkwürdig allerdings, daß immer nur MOSLEMISCHE „Kranke“ solche fürchterlichen Selbstmordattentate machen!

    Damit hat’s dann doch wieder „mit dem Islam zu tun“ bzw. mit SEINEN Kranken.

    Von einem „sozial benachteiligten“ deutschen Flaschensammler hat man nämlich noch nichts dergleichen gehört. Er wäre auch vorher festgenommen worden, anstatt von den Geheimdiensten auf Unschuldige „losgelassen“ zu werden, weil es irgendeinem PO.litiker „nützt“! Das sind für mich die noch schlimmeren Verbrecher.

  24. 24

    @ mm
    @ Spirit333 20#

    Seit Freitag 15.7. – 22 Uhr etwas das gleiche bei mir.

    Ich hab schon mehrfach nachgefragt.
    Ist irgendwas an dem Blog verändert worden, oder ist das ein Hacker, der Indentifikation betreibt.

    Die Dienste sehe ich als weniger gefählich an.
    Die wissen eh schon alles.

  25. 25

    Tip: Geht über https://www.proxysite.com/ und stellt US-Server ein.

  26. 26

    Da will jemand Daten abfischen, so viel ist offensichtlich, vielleicht Stasi-Maas und seine korrupte Bande.

  27. 27

    @ Jochen Reiter #21

    Die „Strippenzieher“ wollen offenbar den Erdolf an der Macht halten, um zu zeigen, daß ISLAM + DEMOKRATIE VEREINBAR seien – also ein neues „Schurkenstück“ von Obama, Merkel und Co.!

    Diese Absicht schließe ich aus vielen hirnrissigen Kommentern unserer bunzeldeutschen „Experten“ und aus dem Verhalten zahlreicher PO.litiker, die von sowas wie der „Rettung der Demokratie“ in der Türkei ausgerechnet durch den Erdowahn schwafeln! Man will damit offenbar der Islamkritik den Wind aus den Segeln nehmen, um solche „pseudodemokratischen“ Verhältnisse einer „islamischen Demokratie“ auf GANZ EUROPA übertragen zu können.

    Daher erscheint es auch wahrscheinlicher, daß der ganze „Putsch“ ein Fake war, um danach das Militär auch noch von den restlichen säkularen Elementen zu säubern. Auffällig zumindest war, daß uns kein „Gesicht“, kein „starker Mann“, kein „Name“ präsentiert wurde, der die Macht bis zu Abhaltung freier Wahlen übernehmen soll! Wahrscheinlich wurde nur ein kleiner Haufen aufmüpfiger Militärs von den Geheimdiensten „in eine Falle gelockt. Solch ein Putsch hat nur Aussicht auf Erfolg, wenn man ALS ERSTES den Machthaber festsetzt oder beseitigt, bevor er seine Anhänger mobilisieren kann!

  28. 28

    test über Proxy

  29. 29

    Damit wurden die im Hintergrund lauernden Kemal-Anhänger hervorgelockt und verraten, damit Erddogan freie Hand bekommt und die Armee gesäubert wird.
    Ist eine fals flag Aktion!

  30. 30

    @ulli 24

    ja das funktioniert 🙂

  31. 31

    Bei https://www.proxysite.com/ ist es möglich, bei Mannheimer per Proxi zu kommentieren, während ihr auf anderen Registerkarten eures Browsers ganz normal im Web surft. Und das alles ohne Installation irgendwelcher Programme. Überprüft auch mal bei „Shields up!“, ob Eure Rechner wasserdicht sind. bei manchen mag vielleicht auch NoScript u.ä. helfen.

  32. 32

    @ Alter Sack 26#

    Daß sie den Erdolf nicht gleich festgesetzt haben, das ist tatsächlich auffällig.

    Aber er war angeblich im Urlaub irgendwo und ist erst angereist.

    Hab ich in RT gehört.

    So, teste jetzt mal Ullis Vorschlag
    trotzdem könnte MM gucken, was da seit gestern 23.33 Uhr los ist.
    Genau da fing das nämlich an

  33. 33

    @ Spirit333

    Schön. Allerdings sollte dies möglichst VOR einer ungeschützten Benutzung des Browsers passieren.
    Der Blog sieht zwar mit Proxy etwas ungeordnet aus, aber es funktioniert zumindest.

  34. 34

    der einzige putsch der mich interessiert ist der der bilderberger/zions mit zuhilfenahme der deutschen regierung und hohe beamte gegen das urdeutsche volk

    in DE werden vernichtet:
    – tausende föten allein über den abtreibungsverein pro-familia

    – tausende menschen durch wissentlich verbreiteter viren und bakterien in deutschen kliniken

    – tausende von toten jedes jahr durch wissentliche nichtvergabe von getränken an kranke. dadurch schlichtweg degenerierung des patienten

    – vergabe von teuer bezahlten medikamenten die den menschen wissentlich degenerieren

    – wissentliche vergabe von giftigsten lebensmittelzusätzen

    USWUSF!

  35. 35

    Was als Kommentar übertragen wird, erscheint ja eh sichtbar im Blog. Den Stasi-Hackern scheint es v.a. um die Emailadressen der User zu gehen.

  36. 36

    Deshalb ist es immer gut, seine Mailadresse zur Anmeldung auf Blogs wie MM im (noch freien) Ausland zu haben.

  37. 37

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157090810/Der-eigentliche-Putsch-beginnt-jetzt-erst.html

    Politik Türkei-Krise
    11:51
    „Der eigentliche Putsch beginnt jetzt erst“

    „Ein Land in Angst und Schrecken. Erdogan gibt den Imperator. Ein dilettantischer Putsch. Was am Ende einer der blutigsten Nächte in der Geschichte der Türkei bleibt, ist ein übler Verdacht.“

    Ich weiß nicht, mit Erdolfs Antlitz ergeht es mir so wie dem von der Hexe.

  38. 38

    Wer bei der Telekom ist kann sich den NORTON

    installieren lassen.

    Kostet nicht viel und ich habe einen dauernden

    Schutz. Mit Aktualisierungen.

    Keine Probleme.

  39. 39

    @ eagle1 36

    wer erstmal verstanden hat das erdo ein kurde ist, der ist weiter

  40. 40

    @ eagle1 #31

    Ja, dieses „Mitlesen einer dritten Person“ wird nur beim Mannheimer-Blog angezeigt!

    Auf anderen Blogs kann ich kommentieren, ohne daß sich dieser „Lauscher an der Wand“ einschaltet – das ist doch merkwürdig. Hat das vielleich mit unseren „Liebesverbrechen“ an „Paxo“ was zu tun?

  41. 41

    Das Volk hat den Putschversuch verhindert 🙂

  42. 42

    @ eagle1 #23

    Wenn es bei Ihnen schon am Freitag war, bei bei spirit133 aber erst heute, legt das den Schluß nahe, daß sie 1. in unterschiedlichen Bundesländern wohnen, und 2. bestimmte demokratiefeindliche Systemkräfte hier nach unterschiedlichen Zeitplänen, wenn auch konzertiert und in Absprache vorgehen. Wie hieß es vor 3 Tagen:

    Ziel sei es, „dem stark zunehmenden ‚Verbalradikalismus‘ und den damit verbundenen Straftaten im Netz entschlossen entgegen zu treten“.

    Daß wir im Blickfeld linksradikaler Demokratiefeinde stehen, wissen wir ohnehin. Sollten wir etwa auch im Blickfeld diktaturtreuer Demokratiefeinde und Maulkorb-Zensoren stehen, die mit ihrem Verhalten das Grundgesetz der Bundesrepublik mit seinem Hauptrecht auf freie Rede und Meinungsäußerung unterminieren und aushöhlen?

  43. 43

    Klabautermann 14

    Ich hebe gerade widersprüchliche Meldungen zu dem Attentäter gelesen. n-tv berichtet von Hinweisen, daß der Täter psychisch krank ist und der Anschlag nicht religiös motiviert war, obwohl er in radikalen Kreisen zumindest zeitweise verkehrt hat.
    Die Welt meldet, der IS habe sich zu dem Attentat bekannt.
    Billige Versuche, das Das-hat-mit-dem-Islam-nichts-zu-tun-Geschwurbel unter die Leute zu bringen. Wer glaubt das noch?

    Ein rabenschwarzer Tag heute. Die Chance scheint vertan für eine bessere Türkei, für Deutschland und Europa, sich vom Terror Erdogans zu befreien. Daß jetzt viele Köpfe rollen werden von aufrechten türkischen Patrioten, die ihr Land vor der Diktatur des Islams befreien wollten, stimmt traurig. Spätestens jetzt bekommen wir den totalen Erdogan, der seinen unverhohlenen Anspruch auf unser Land durchzudrücken versuchen wird.

    Es komme mir niemand mit: Die Putchisten haben gegen…verstoßen. Sinngemäß sind schon die ersten Verlautbarungen von europäischen Politikern erfolgt. Die, die gegen…verstoßen, spielen die Heiligen. Man muß es pragmatisch sehen. Ein rabenschwarzer Tag.

    PS. Merkels Kopf bleibt jetzt sicherlich tief stecken im….
    PPS. Gibt es aufrechte Patrioten und den Bundeswehrgenerälen?

  44. 44

    http://www.bremis.de/denunzianten.htm

    „Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!“

    Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Autor der Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland.

  45. 45

    Ich habe mich schon vor drei Tagen gefragt, ob Paxo vielleicht hier irgendwelche Trojaner eingeschleppt hat, nachdem kurz nach seinem irrlichternden Auftauchen der Blog mehrmals gehackt worden war.
    Ein Verdacht, kein Beweis.

    Wenn die seltsame Anzeige richtig ist, daß jemand mitliest, dann sind das mit hoher Wahrscheinlichkeit der Heiko oder die Anetta.

    Die Achse hat richtig festgestellt: Zum ersten Mal hat seit Adolf ein deutscher Politiker die Bürger verbal bedroht. Sie hat den sofortigen Rücktritt von Heiko gefordert, falls wir noch eine Demokratie sind.

  46. 46

    Zustände wie in der Türkei also auch längst bei uns. Kann sich einer vorstellen, daß es unter „Landsleuten“ solch charakterlosen Abschaum gibt, der andere für ihre Meinung „bestrafen“, ja sogar in den Kerker werfen will?

  47. 47

    @ Ulli 41#

    Nein, das ist noch etwas anders.
    Ich hatte ein paar zwar allgemein zugängliche, aber dennoch häufig nicht im Zusammenhang verstandene Internas von gewissen Diensten einfach mal so aneinandergereiht und zusammengestellt.
    Seit dem sind deren fünf Augen angesprungen.

    Daher bei mir zuerst.
    Jetzt sondieren sie noch nach.
    Aber auf Ihren proxy da kommen die trotzdem spielend ran.
    Die haben auch alle Mailadressen, das ist Grundschule bei denen.

    Leider hat unser über das gesunde Maaß hinausgeschossene Minister selbstverständich auch Zugang zu diesen feinen Programmen, erst recht seine Stasimaus. Die hat er dafür eingespannt, weil sie bestens damit umgehen kann, was ihm aus bekannten Gründen nicht so liegt. 😉

    Die sind nicht das Gegenüber.
    Aber genug der Aufmerksamkeit an diese Spezies.

    Wer sich in Sachen Verbaldelikte azsgerechnet bei mir einklinken will, der ist ganz sicher falsch beraten.
    Ich steh auf die feine Englische.

    🙂

    Das ist es sicher auch nicht.

    Ich kanns mir aber schon vorstellen, warum.
    Ich sag mal „Europäisches Volk“.

  48. 48

    @ Onkel Dapte 44#

    Treffer, versenkt. 🙂

  49. 49

    Ich selbst bin in einer Diktatur aufgewachsen. Diese Zustände erinnern einen erschreckend daran.
    Schon seit Jahren http://bit.ly/1Bbps5W. was hat das noch mit „Demokratie“ und „Freiheit“ zu tun?

    Es gibt immer wieder Gestalten, Kreaturen, Mitläufer ohne Rückgrat, die ihre Feigheit und Intoleranz hinter einer sühnestolzen Maske aus „Toleranz“ und „Demokratie“ verstecken http://bit.ly/29Qij7r.

    Dieses wollüstige, knechtselige Speichellecken, Katzbuckeln, Parieren, Duckmäusern, Einer-Meinung-Sein, Dabeiseinwollen, Mittunmüssen, Mitstrafen. Gesinnungsschnüffelei allenthalben. Die Hetz wandelt sich zur Hatz, das steht schon bei Karl Kraus.

  50. 50

    Schon vor etlichen Monaten wurden auf diesem Blog merkwürdige Warnmeldungen angezeigt. „Finger weg“ war wenn ich mich recht erinnere einer der Pop Ups. Ich denke man sollte nicht ohne Anonmyzer kommentieren und in jedem Fall eine anonyme Mailadresse verwenden. Gute Erfahrungen habe im mit Yandex gemacht. Da kann man sich auch ohne Handynummer anmelden.

  51. 51

    Leute, der Feind hört hier mit. Ich nutze Tor, das bedeutet nach meinen bescheidenen Kenntnissen, daß jede neue Seite über andere Proxys geleitet wird. So war es auch, nachdem ich Tor anfänglich nutzte. Immer wurden drei verschiedene Proxys angezeigt von dem Programm.
    Jetzt ist es anders. Egal, welche Seite ich aufrufe, zuerst steht immer der gleiche Proxy. Das ist neu, das finde ich verdächtig. Ist das der Server von Heiko?

    Kann mal jemand bei sich das nachprüfen? Bei mir ist es der Server:

    Deutschland 148.251.100.168

    Wie gesagt: Immer dieselbe IP bei Tor. Da stimmt was nicht.

    Nutze ich einen anderen Browser, steht da eine andere IP.

  52. 52

    @ eagle1 #46

    Das seh ich anders. Bei mir greifen die Denunzianten ins Leere. Ich bin weder Rassist noch Nazist, noch stelle ich die „freiheitliche“ (?) Grundordnung in Frage. Ich stelle höchstens in Frage, ob es sie überaupt (noch) gibt.

    Ich bin keiner Partei zugehörig, keinem Spektrum, betätige mich nicht „staatsfeindlich“. Wenn der Staat seine eigenen Bürger als Feinde betrachtet, dann frage ich mich, ob sowas noch unser Staat ist, um „IM Erika“ zu zitieren.

  53. 53

    nutzt du TOR mit einem von dir selbst konfigurierten Brower oder das TOR Browser Bundle? Wenn letzteres dann kannst Du doch auf die Zwiebel links oben klicken und New Identy wählen. Dann ändert sich auch der Exit Node.

  54. 54

    Unter Proxysite kann man jederzeit bei Surfen vor jeder erneuten Aktion (z.B. Kommentar absenden) ganz oben rechts den Server wechseln.

  55. 55

    @ Paxo

    Ach, Paxo, da Sie ja wiedereinmal ganz frech zur richtigen Zeit hier aufschlagen:

    Können Sie mir erklären, warum Sie gerade am Freitag, wo in Nizza viele unschuldige Menschen von einem Ihrer Mohammeds mit einem Truck zusammengefahren wurden, nicht hier aufgetaucht sind?

    Sie hatten doch vor 2 Tagen so freimütig erläutert, daß man diese Akte als gerechtfertigte strike-backs verstehen müsse.
    Schließlich hätte der böse Westen ja angefangen und jetzt quatschen Sie was von Erdolf dem Großen, obwohl Sie O Ahnung von Politik haben, ebensowenig wie Sie Ahnung von Ihrer angeblichen Religion haben, denn Sie haben das Match haushoch verloren und mußten auch noch ein paar mal unterbrechen, um Ihren geistig ebenfalls nicht sehr hoch stehenden Mentor zu fragen, was Sie denn da antworten sollen.

    Leider fielen dem die richtigen Suren auch nicht mehr ein.

    Weil es sie nicht GIBT. Deshalb.

    Nizza hat Euch Teufeln nur eines gebracht:
    Den Haß der ganzen Welt auf eure zweifelhafte Pseudoreligionsatrappe.

    Haben Sie noch die Chuzbe, dazu Stellung zu nehmen, wenn Sie ein Mann sind?

    Besser, sie halten Ihre vorlaute Klappe.
    Ihre Suren haben Sie jedenfalls nicht gelesen und kennen sie auch nicht. Denken können Sie nicht, ebensowenig wie argumentieren.
    Daher sind Sie eindeutig ein Musel.

    Noch dazu ein wenig informierter.

    Sie freuen sich über Nizza?
    Sie freuen sich darüber, daß Erdolf scheinbar gewonnen hat?

    Ich darf Ihnen zu Ihrer Menschlichkeit und Ihrem Menschlichkeitsglauben gratulieren.

    Besser kann man diesen Islam nicht mehr entlarven, als Sie das hier getan haben.
    Ich danke Ihnen dafür.
    Sie wissen ja, ich begehe seit Sie mich auf diese Idee gebracht haben, nur noch absolute Liebesverbrechen.

    Also sei der Friede mit Ihnen.
    Auch die ewige Ruhe wird Ihnen einst gewiß sein.

    Mohammed war ein Christ bevor er seiner Geisteskrankheit erlag.
    Er hatte Epilepsie und noch andere genetisch begründete Hirnerkrankungen, und diese Menschen degenerieren bei jedem Anfall im Gehirn etwas mehr; bis sie dann ganz unten ankommen, bei den Dämonen der Nacht, die Menschen abschlachten, weil sie nicht mehr anders können. Sie leben in Ihrer Vorhölle aus Zombietum und Umnachtung.

    Genau darauf steuern Sie auch gerade zu.
    Sie müssen jetzt nicht irgendetwas cooles oder Keckes sagen.
    Ich habe Sie gesehen.
    Glasnost.

    Gehen Sie in Frieden, aber gehen Sie.
    Danke.

  56. 56

    Die „armen Stasi-Hunde“, diese „Stasi-Metastasen“ (Biermann), diese widerwärtigen hinterfotzigen Wühlmäuse http://bit.ly/29JPoOI betätigen sich also auch längst in der „BRD-Gmbh“ http://bit.ly/29OO2Xf.

  57. 57

    Die müssen ja die Hosen gestrichen voll haben, wenn sie jetzt das Volk permanent „überwachen“, wie armselig und würdelos für einen „Staat“, eine „Demokratie“!

  58. 58

    @ Ulli 56#

    Die überwachen schon seit 17 Jahren flächendeckend alles und alle.
    Nicht aus Angst, sondern einfach ganz banal, weil sie die technischen Möglichkeiten dazu haben und weil es sich anbietet diese zu nutzen.

    Dazu brauchen die gar keine Gefühle, einfach nur die alte Geschichte:
    Gelegenheit macht Diebe.

    Billigster Pragmatismus, mehr brauchts dazu nicht.

    Demokratie ist sowieso eine Utopie, wie die 72 Jungfrauen im Paradies für Paxos Fraktion.

  59. 59

    Ihr Erbämlichkeit drücken sie schon dadurch aus, daß es nicht ihr Hauptbetätigungsfeld zu sein scheint, das Internet nach zukünftigen „islamistischen“ Attentätern (und dementsprechenden Aufforderungen in Arabisch, Türkisch, Paschtu usw.) zu durchforsten. Oder ihre linksextremistischen Systemstützer.

    Stattdessen lassen sie ihr Lumpentum und ihre Feigheit an uns aus, an „möglichst leichten Opfern“, um ein „Exempel zu statuieren“, einzuschüchtern, und freie kritische Meinungsäußerung, Reflexion und Urteilsfähigkeit zu unterdrücken, zu entmutigen und zu verunmöglichen. Von staatlich garantierter „Meinungsvielfalt“ kann da keine Rede mehr sein!

    Art. 3 GG:

    Niemand darf wegen seiner politischen Anschauungen benachteiligt werden.

  60. 60

    @ eagle1 #57

    Heißt das, daß sich eine „Demokratie“ mit solchem Treiben abfinden sollte?

  61. 61

    Ganz oben rechts den Server wechseln? Proxysite?
    Dazu bin ich zu blöd.

    Die Zwiebel, neue Identität. Das geht, danke für den Tip.

  62. 62

    Hat nicht funtioniert mit der neuen Identität. Habe es angeklickt, der Tor-Browser hat sich neu geladen, der erste Server ist immer noch

    Deutschland 148.251.100.168

    Ich bin hier in Ungarn und werde immer als erstes nach Deutschland an den selben Server geleitet?
    Irgendwie unheimlich.

  63. 63

    OT

    „GRÜNE: Deutschland kann weitere Million Flüchtlinge aufnehmen“
    http://www.anonymousnews.ru/2016/07/14/gruene-deutschland-kann-weitere-million-fluechtlinge-aufnehmen/

    „Grünenchefin Simone Peter findet es »überhaupt kein Problem«, wenn Deutschland dieses Jahr eine weitere Million Immigranten aufnehmen würde. Genosse Volker Beck (Grüne) kritisiert Bundesarbeitsministerin Nahles dafür, integrationsunwilligen Immigranten die Sozialleistungen zu kürzen. Seine Forderung: Sprach- und Integrationskurse für alle!

    Trotz kaum zurückgehender Immigrationszahlen, trotz des immer klarer werdenden Scheiterns der Bemühungen, diese mehrheitlich muslimischen Menschen in eine westliche Gesellschaft zu integrieren, trotz Milliardensummen, die in dieses »Projekt« bereits versenkt wurden: Die Grünen wollen mehr davon.

    Deutschland kann noch eine Million mehr vertragen

    So vertritt die Grünen-Chefin Simone Peter die Ansicht, dass Deutschland auch in diesem Jahr eine Million Immigranten gut verkraften könne.Dazu müssten jedoch – natürlich auf Steuerzahlerkosten – zuerst die »richtigen Strukturen« wie Sprach- und Integrationskurse geschaffen werden, so Peter laut dem öffentlich-rechtlichen Sender NDR Info.

    Zugleich kritisiert Peter erneut die Einschränkungen des Familiennachzugs im geplanten Asylpaket II. Nach Ansicht der Grünen sei das Nachholen der Familie ein »zentrales Element der Integration«. Die Verweigerung, weitere Millionen von kulturfremden Immigranten nach Deutschland zu holen, nennt Peter »inhuman und zynisch«, da man somit diese Immigranten weiter den Schleppern ausliefern würde.

    Immer noch zu wenige Mittel für Immigranten

    Ihr Parteigenosse, der Grünen-Innenexperte Volker Beck, fordert ebenfalls, dass die Immigrationsindustrie weiter befüttert werden soll. So kritisiert Beck den Vorschlag von Bundesarbeitsministerin Andreas Nahles (SPD), Immigranten, die eine »geringe Integrationsbereitschaft« aufweisen, Sozialleistungen zu kürzen.

    »Die Bundesregierung sollte erst einmal allen Flüchtlingen die Teilnahme an den Integrationskursen ermöglichen«, so die Forderung Becks. Denn bislang würde die Regierung dafür »bei weitem« nicht genügend Mittel zur Verfügung stellen.

    Wie Kopp Online berichtete, werden von führenden Ökonomen die Kosten für die staatlich verordnete Willkommenskultur auf bis zu 20 Milliarden Euro jährlich beziffert. Langfristig werde sich das Merkelsche Projekt auf 900 Milliarden Euro summieren. Die Behörden rechnen damit, dass die Immigrationszahlen erneut ansteigen werden. Seit Jahresbeginn seien rund 63 800 Immigranten über die österreichischen Grenzübergänge nach Bayern gekommen.“

    Diese geistesgestörten OBER-INVASOREN-REINHOLER gehören in die KLAPSMÜHLE und nicht in die Politik. Oder in eine andere Mühle. Erinnere mich da an MAX und MORITZ.

  64. 64

    @ hansi #33

    Sehr gut!

    Ein Volk möchte sich aus der Evolution „verabschieden“ – da brauch ich keine „Verschwörer“ und keine „Paxo“, die sich auf’s Stichwort hin „meldete“, als ich den Namen um 12.31 Uhr postete:

    „Jede Gruppe wird bestrebt sein, ihre EIGENINTERESSEN zu vertreten. OHNE diese ethnozentrisch-nepotistische Einstellung WÄRE KEINER VON UNS AUF DIESER WELT. Reaktionen dieser Art sind nicht das Ergebnis rechtsradikaler Demagogenarbeit. Hier handelt es sich um alte archaische VERHALTENSMUSTER. Wer seine EIGENE GENETISCHE VERDRÄNGUNG akzeptiert, redet in folgenden Generationen nicht mehr mit. Wir können sicher bewußt GEGEN die uns ANGEBORENEN VERHALTENSPROGRAMME handeln. Aber dann müssen wir damit rechnen, daß wir uns damit eventuell AUS DER EVOLUTION VERABSCHIEDEN…

    Ein Interesse der Natur an der Erhaltung irgendeiner Population existiert gewiss nicht, aber es existiert ein LEGITIMES EIGENINTERESSE, das sich in der Vorsorge für EIGENE NACHKOMMEN ausdrückt. Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, ist das deren gutes Recht. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population zu verschenken und schon gar nicht –

    Herr Maas, bitte mitlesen! –

    haben POLITIKER das Recht, EINE MULTIKULTURELLE GESELLSCHAFT ZU VERORDNEN. Sie verstoßen damit gegen das ihnen übertragene Mandat, die Interessen ihres VOLKES wahrzunehmen.“ (Prof. Dr. Dr. Eibl-Eibesfeldt)

    Die deutsche Jugend will – angestiftet von verbrecherischen PO.litikern – „die Welt retten“, aber vergißt dabei, sich SELBST zu retten! Damit wird die an sich löbliche „universalistische Ethik“ Kants und des christlichen Kulturraumms AD ABSURDUM geführt.

  65. 65

    Auf dem elitentreuen Systemsender „Phoenix“ läuft beim Thementag „Terror in Frankreich“ grad die bezeichnende Sendung „Frankreich im Ausnahmezustand“, die die Hilflosigkeit der „Sicherheitskräfte“ (die bei der Invasion völlig versagten) dokumentiert, die auch in der BRD-GmbH mittlerweile auf lächerlichste Weise herumrudern. Da ist ebenfalls von „Hausdurchsuchungen“ (für alle) die Rede, da man ja im Ausnahmezustand alle über einen Kamm scheren kann.

    https://www.phoenix.de/livestream/

  66. 66

    Ich kann nur jedem die Empfehlung geben sich

    mit dem Blog Steinhöfel zu befassen.

    Dort gibt es eine Presseschau Klonokovskys zum

    Tag nach Nizza.

    Was die Leute alles da reinpacken.

    Sogar die Schwulen melden sich.

    Und wieder sind Frauen Opfer von Männergewalt

    geworden. *** Spiegel online ***

    Ich fass es nicht mehr.

    Das dickste !!!

    „Alle demokratischen Parteien müssen jetzt

    zusammenstehen.

    Heino Maas

  67. 67

    http://www.ksta.de/koeln/aufklaerung-fuer-koelner-fluechtlinge-ein-kurzer-rock-ist-keine-flirt-einladung-24385826

  68. 68

    @Onkel Dapte, mein Gedanke, knapp bevor er reinkam war der Blog gestört. Jetzt ist ihm das schon zuviel Arbeit geworden immer sachlich schreiben. Ist er mit den Türkenproblemen beschäftigt.

  69. 69

    Die dauernden Störungen der letzten Woche, wo MM nicht erreichbar war, stehen unübersehbar in zeitlichem Zusammenhang mit diesen die Demokratie unterminierenden „Aktivitäten“, jetzt auch noch die Identitäten des anonymen Internets ausspähen zu wollen. Einfach ZUM KOTZEN http://bit.ly/29Qr9Sx, solche Leute!

  70. 70

    Schon mal umgehört oder geprüft, ob auch andere Webblogs betroffen sind? Z.B. von der Antifa??

  71. 71

    Eben auf N-TV

    Erdogan bezeichnete den Putsch als Zeichen Gottes

    Ja, nun kann er endlich seine Macht weiter ausbauen welche ihm das Parlament bis dato ja verweigert hat.

    Von Parlamentarische Demokratie hin zur Präsidialen Demokratie.

    So wird es kommen

    @eagle1

    Was diesen, diese, dieses Paxo anbetrifft, ist jedes Wort, jede Sekunde die Sie sich mit diesem Subjekt Beschäftigen verlorene Zeit. Der ist definitief falsch in diesem Blog und will den Blogern nur die Zeit stehlen mit seinen Äusserungen. Glauben Sie mir, ich kenne diese Art und ich weiß dass diese nur provozieren wollen und Lachen sich eins wenn man sich Zeit für diese nimmt.

  72. 72

    Das Geschnüffel verstößt gleich in mehrfacher Hinsicht gegens Grundgesetz

    https://de.wikipedia.org/wiki/Informationelle_Selbstbestimmung
    https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutzrecht

  73. 73

    taz

    „Die einfache Frage, die seit elf Stunden niemand

    stellt, lautet: Mitbürger*innen, die ihr euch als

    französische Muslim*innen seht oder gesehen werdet

    – wie geht es euch nach diesem schrecklichen

    Anschlag?“

    Es wird wieder mal in alle Richtungen abgelenkt !!

  74. 74

    Und noch einer !!!

    „Zur Bekämpfung der islamfeindlichen

    Hasskommentare im Netz, die nach solchen

    Einzelfällen ausbrechen, haben wir immer

    noch zu wenige Inoffizielle Mitarbeiter.“

    Anetta Kahane

    Amadeu Antonio Stiftung

    ***

    Sie hat doch Oropax

  75. 75

    @ Spirit333

    Erdogan bezeichnete den Putsch als Zeichen Gottes.

    Der Erdowahnsinnige wird nicht umsonst Erdolf genannt. Sein Vorbild betrachtete überlebte Anschläge auch immer als „Vorsehung“.

  76. 76

    An alle

    Gestern 22.36 Uhr kein kommentar möglich bei mm.net

    V O R S I C H T !!!

    Hier tut sich was ;

    Maas oder Antifa sind am rumschnüffeln !

  77. 77

    @ Thor

    Wenn diese Spasten uns alle wegsperren wollen, hätten sie aber viel zu tun, und die Weltöffentlichkeit wäre „not very amused“!

  78. 78

    Mit der gesamten AfD versuchen sie dasselbe:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/unter-beobachtung/

  79. 79

    Reichstagsbrand! Schon 2.700 Richter in der Türkei entlassen.
    Ob da jemand Mein Kampf verinnerlicht hat?

    Die Putsche in Ägypten und der Ukraine fanden sie doch toll.

    P.S.: Im Leben würde ich hier nicht mit meiner echten E-Mail-Adresse und/oder Namen schreiben! Niemals!

  80. 80

    http://www.fr-online.de/politik/vorratsdatenspeicherung-kein-stopp-im-eilverfahren,1472596,34504992.html

  81. 81

    Nochmal zum Nizza – Amokläufer
    Ich finde es so drollig, wie die Medien um seine Nationalität
    rumeiern.
    Franzose, Francotunesier, Franzose mit Migrationshintergund
    und die ganz ehrlichen nennen ihn einen Tunesier mit Aufenthalts
    erlaubnis.
    Wenn sich noch jemand an den Bonner Totschlag an Niklas erinnert.
    Da war von einem in Deutschland lebenden Italiener mit südländischer Herkunft die Rede.
    Wer ist heutzutage noch Was ?
    Und vor allem : Warum ist keiner mehr in seiner Heimat ?

  82. 82

    @#20 Spirit333
    Samstag, 16. Juli 2016 10:35
    @#23 eagle1
    Samstag, 16. Juli 2016 10:58

    Wenn ich einen Kommentar abschicken möchte erhalte ich folgende Notiz:

    Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.
    Sollen diese Daten wirklich versendet werden?

    Können Sie mir sagen warum diese Nachricht erscheint???

    Es ist darauf zu achten, dass in der Adress-Zeile des Browsers „https://“ vor der Adresse steht.
    „s“ bedeutet die sichere (verschlüsselte) Verbindung.
    Bei nicht gesicherter Verbindung (nur mit http://) kann der Browser meckern.

    PS
    Es muss heute eine Selbstverständlichkeit sein, dass man nur über Proxy surft und nirgends seine E-Mail-Adresse preisgibt (Ausnahme: eigene Hausbank).
    Im Internet-Puff muss man auch Kondom benutzen (Hausbank = Ehefrau).

  83. 83

    Ein wahres Fest der Demokratie:
    die westlichen Demokraten stellten sich voll hinter dem Demokraten Erdogan.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157090139/EU-und-USA-stellen-sich-hinter-Erdogan.html

    EU und USA stellen sich hinter Erdogan

    Angesichts der dramatischen Entwicklung in der Türkei stellten sich die EU-Staaten am Samstag voll hinter „die demokratisch gewählte Regierung“ von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

    Die Bundesregierung betone ihre „Unterstützung für die gewählte Regierung“…

    US-Präsident Barack Obama rief zur Unterstützung der demokratisch gewählten Regierung in der Türkei auf. Der Präsident forderte alle Parteien auf, sich hinter die Regierung von Präsident Erdogan zu stellen, wie das Weiße Haus am Freitag erklärte.

    Das Fest der Demokratie geht inzwischen munter weiter:

    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/16/putschversuch-tuerkei-liveblog_n_11028792.html

    Türkische Regierung entlässt 2745 Richter aus ihren Ämtern

    Hunderte Militärangehörige wurden nach Angaben des Justizministeriums festgenommen. Der Fernsehsender NTV berichtete über die Absetzung von fünf Generälen und 29 weiteren hohen Militärs.

    AKP-Vize Müezzino?lu fordert Todesstrafe für Putschisten

    Rund 3000 Demonstranten haben in der Nacht zum Samstag vor der türkischen Botschaft in Berlin gegen den Putschversuch in der Türkei protestiert. Die Demonstranten schwenkten türkische Flaggen, manche trugen T-Shirts mit dem Aufdruck „Türkiye“ (Türkei). Vereinzelt wurde auch „Allahu akbar“ (Gott ist am größten) gerufen.

  84. 84

    @ Hirn-Reiniger

    Apropos Hausbank http://bit.ly/29YQFas.

  85. 85

    Hallo eagle1,

    mich haben die gestrigen Nachrichten genauso schockiert wie Sie. So eine Tat gehört aufs Schärfste verurteilt. Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen.

    Wie Sie hoffentlich verstehen habe ich auch andere Dinge im Leben zu tun (Familie, Freunde, Beruf und Hobbys) und bin daher nicht jederzeit in der Lage ein Kommentar zu verfassen.

    Zum Putschversuch.
    Ich stelle mich nicht hinter Erdogan, ich halte seine Politik sogar für äußerst kontraproduktiv.

    Man hat deutlich gesehen, dass hier das Volk entschieden hat, nicht nur in der Türkei, sondern auch auf den deutschen Straßen. Ich lehne mich auch weit aus dem Fenster und behaupte mal, dass ohne die Entschlossenheit und Unterstützung des türkischen Volkes Erdogan gestürzt worden wäre. Und das ist es was ich respektiere und kein wildgewordener Militärapparat.

    Laut meinen Erkenntnisse wurden bei diesem Putschversuch über 260 Menschen getötet. Wenn geputscht werden soll, dann bitte auf eine friedliche Art und Weise.

    Meine Artwort auf Ihre vermeindlichen Gewaltverse lässt noch auf sich warten. Mit einem Smartphone ausführliche Kommentare zu verfassen ist auch nicht besonders einfach. Aber ich komme gern darauf zurück.

  86. 86

    http://www.welt.de/politik/article157097234/Panzer-auf-den-Strassen-das-ist-Unrecht.html

    „Panzer auf den Straßen, das ist Unrecht“

    Den Versuch von Teilen der türkischen Armee, den gewählten Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu entmachten, verurteilte die Kanzlerin „auf das Schärfste“.

    „Es ist tragisch, dass so viele Menschen dafür mit dem Leben gezahlt haben“, erklärte sie. Deutschland stehe auf der Seite derjenigen, die für die Demokratie einstehen. Über einen Regierungswechsel könne nur das Volk bestimmen, betonte die Kanzlerin. Panzer auf den Straßen und Luftangriffe seien Unrecht.

    Man soll diese Wörter gut merken.
    Hoffentlich erfahren wir irgendwann nicht das Gegenteil davon.

  87. 87

    Ergänzung
    @#85 Hirn-Reiniger
    Samstag, 16. Juli 2016 16:31

    Beim ukrainischen Putsch (Maidan) war es natürlich ganz anders.
    Da waren lupenreine, EU-affine, faschistisch-nationalistische Demokraten am Werk.

    Mancher Putsch ist halt demokratischer als die anderen.

  88. 88

    @#83 Ulli
    Samstag, 16. Juli 2016 15:58

    Es sieht so aus, dass die Amadeu-Antonio-Bank nur Kahane und ihre Freunde bedient.

  89. 89

    hier ein Artikel aus der ganz radikalen Ecke –
    http://www.katholisches.info/2016/07/15/frankreichs-vizepraesident-der-imame-tritt-zurueck-wir-muessen-die-wahrheit-sagen-islam-und-islamismus-nicht-mehr-zu-unterscheiden/

  90. 90

    DER wird das wohl sagen dürfen?
    http://www.katholisches.info/2016/07/15/frankreichs-vizepraesident-der-imame-tritt-zurueck-wir-muessen-die-wahrheit-sagen-islam-und-islamismus-nicht-mehr-zu-unterscheiden/

  91. 91

    Klagt Erdogan an!
    Politiker, Intellektuelle und Künstler unterstützen die Strafanzeige gegen den ­türkischen Präsidenten und andere Regierungsfunktionäre wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    http://www.jungewelt.de/2016/07-14/012.php
    „Hatespeech“ von Links??

  92. 92

    PS: Achgut http://bit.ly/29YQFas über Kahanes Spitzel-„Stiftung“:

    „Wie sich den eigenen Angaben der Stiftung auf deren Internetseite entnehmen läßt, erhielt die Stiftung von 2008 bis 2014 (die Jahre vor 2008 sind nicht veröffentlicht, 2015 auch noch nicht) fast 6,2 Millionen Euro an Zuschüssen, insbesondere vom Bundesfamilienministerium. Im Durchschnitt jährlich fast 900.000 Euro. Das sind etwa zwei Drittel der Einnahmen. Der Rest sind Spenden und sonstige Erträge, die nicht näher bezeichnet sind.“

    Da kann ich Achgut etwas http://bit.ly/2a127zb auf die Sprünge helfen, z.B. hiermit:

    „Mit der Unterstützung der Amadeu Antonio Stiftung leistet die Freudenberg Stiftung einen Beitrag zur Prävention von Rechtsextremismus in Schule und Gemeinde und tritt ein für eine langfristige Stärkung der demokratischen Zivilgesellschaft.“

    Wer ist nun wieder bitte die „Freudenberg-Stiftung“ http://bit.ly/29KDWbu, und wer ihr Leiter Jon Baumhauer (hier links im Bild http://bit.ly/29K82G5)? Offenbar der Enkel des Verlegers Kurt Wolff http://bit.ly/29LPclf.

    Das ist alles ein einziger Klüngel. Übrigens fällt mir bei Merkel ein: Wer kennt ihren österreichischen „Einflüsterer“ Gerald Knaus? http://bit.ly/29KV1OF Apropos Österreich http://bit.ly/29Kc8hx.

  93. 93

    (Letzer Kommentar war an @ Hirn-Reiniger #87)

  94. 94

    @ Kreuzotter 89#

    Den hatte gestern Zentrop gepostet.
    Das ist ein echter Brecher.

    Ich denke, da bröckelt es auch ganz heftig im Gebälg.
    Wenn einer halbwegs ehrlich an seinem Glauben interessiert ist, dann will er nichts mit solchen Greueltaten zu tun haben.

    Die meisten Menschen sind schon viel weiter, als ihre Lehren.

    Diesem Hocine Drouiche, seines Zeichens Imam von Nimes und Vizepräsident der Imame Frankreichs, dem glaube ich seine Kopfschmerzen sogar.
    Er zeiht auch die Konsequenzen daraus.
    Für einen Angehörigen dieser Glaubensgruppe ein mutiger Schritt.

    Und die Begründung ist ganz außergewöhnlich:

    Einfach die Wahrheit –
    Ich kann das nicht mehr länger unterstützen.

    „(…) die islamische Gemeinschaft in Europa müsse sich bewußt werden, daß der islamische Extremismus in seine Reihen eingedrungen ist.“

    Bravo! Und meine Anerkennung für diese klare Äußerung nach Nimes.
    Das ist ein Wort und damit kann man etwas anfangen.

    Auch bin ich von diesem Herrn in der Tat überzeugt worden, daß es in deren Reihen auch noch verantwortliche Menschen gibt.

    Ich kann nur hoffen, daß so etwas in deren Reihen wie ein Virus um sich greift, viele Chancen haben wir nicht mehr zum vertun.

    Sollte die Lügerei und die Vertuscherei genau wie das heimliche Freudengejohle in deren Reihen nicht bald ein Ende nehmen, dann nimmt das Ganze sicher kein gutes Ende mehr.

    Wenn diese Leute tatsächlich glauben, daß der europäische Westen ihnen kulturell unterlegen ist, und daß sie hier irgendwann einmal das Sagen haben werden, dann sind sie alle verloren.
    Denn das wird NIEMALS geschehen.

    Bisher konnten sich die dümmsten und primitivsten unter ihnen ihrer Sache immer recht sicher sein, und anstelle sich zu läutern, wurden sie nur immer zeckiger.

    Alles hat ein Echo.
    Auch Nizza wird ein Echo haben.
    Paris, Brüssel, London, Madrid.

    Etwas sagt mir, daß dieser 14.7.2016 tiefgreifende Veränderungen in der Wahrnehmung des Islam als Bedrohung für die Menschheit bewirkt hat.

    Es ist genau wie Marine sagt: „Der Krieg gegen die Geißel des islamischen Fundamentalismus hat noch nicht begonnen, aber sollte nun dringend erklärt werden“

  95. 95

    Nicht zu vergessen, Köln gabs ja auch noch.

    Und es schien sogar noch Früchte getragen zu haben….

    https://www.youtube.com/watch?v=vE7O95MLRjA
    Köln Silvesternacht. Eine Frau nach Vergewaltigung schwanger und 2 weiter Vergewaltigung.

  96. 96

    freudscher Versprecher/entlarvender „Labsus“?:
    https://twitter.com/aimanMazyek/status/754094651179692032?ref_src=twsrc%5Etfw

  97. 97

    @ Callahan2.0 #62

    Dazu kann man nur sagen:

    Kein PO.litiker „ist berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population ZU VERSCHENKEN“! (Prof. Irenäus Eibl-Eibesfeld)

    Was haben die bloß gegen uns Deutsche? Frosch-Arten oder Fledermaus-Populationen retten sie doch auch vor der Vernichtung – bei uns kann es ihnen dagegen nicht schnell genug gehen mit unserer Abschaffung durch „unbegrenzte“ Masseneinwanderung und dreistellige Milliardenbeträge: Irgendwas ist da kaputt im Kopf!

    Und Angst vor diesen Wahrheiten scheinen sie auch noch zu haben, sonst würden sie uns nicht überwachen, als ob wir „was böses“ tun oder schreiben!

  98. 98

    @ Hirn-Reiniger

    Wenn ich an die Verbindung Haupt-Spitzel-Sponsor „Bundesfamilienministerium – IM Viktoria“ denke, wird mir schlecht. Dabei kann es sich nur um eine gemeinsame Anstrengung auf Steuerzahlerkosten zur Indoktrinierung unserer Kinder handeln.

  99. 99

    Sputnik meldet, dass eine Befragung von Soldaten in der Türkei ergab, dass die Soldaten gar nicht wussten, dass sie „putschen“. Man hat ihnen gesagt, es wäre eine Übung.
    Und dann wurden etliche von ihren Mitbürgern geköpft.

    Islam ist Mist!!!

  100. 100

    @ Alter Sack #96

    Vegeterrorismus und Menschenverachtung müssen sich nicht ausschließen – ganz im Gegenteil http://bit.ly/29CHvPX.

  101. 101

    @ Ulli #91

    Diese „Verzahnungen“ der diversen „Stiftungen“ bunzeldeutscher Großindustrieller mit der linksextremen Überwacher-Szene hat Manfred Kleine-Hartlage mal „durchleuchtet“.

    Ich weiß jetzt nicht mehr, in welchem seiner Bücher, vielleicht wird man auch auf seinem Blog fündig. Grausig, was sich da an anti-demokratischen Vorstellungen in den Hirnen reicher „Geldsäcke“ abspielt.

  102. 102

    @ Kreuzotter 95#

    Kann einer mal der Maizecke sagen, daß sein Bart Sch***ße aussieht.

  103. 103

    Zu Ulli: Die wurden beide in der D“D“R sozialistisch gehirngewaschen, ähhh sozialisiert. Kahane war zudem Stasi-IM. Merkel auch!
    Die bauen hier ihre DDR 2.0.

    Ich würde ja noch gerne (völlig wertneutral) auf die jüdische Komponente der Kahane und Merkel hinweisen, tue das aber nicht, denn über Juden redet man nicht. Nicht nach unserer ganzen, 12-jährigen Geschichte.
    Ach 1914-1918 auch, macht schon 16. 😉

  104. 104

    Zu eagle1:

    Ohne Bart ist ein Muselman nur ein halber Mann!

  105. 105

    @ Alter Sack #100

    Danke für den Tip, bis jetzt kenne ich nur seine spannenden Vorträge und die Rezensionen seiner Bücher. Und einige Auszüge:

    „Bevölkerung“ http://bit.ly/1RJI2wG
    „Rechts!“ http://bit.ly/1HarC7V
    „Dialog mit dem Islam“ http://bit.ly/2a1c4MI
    „Toleranz“ http://bit.ly/29FAn0z
    „Hass“ http://bit.ly/29KLUld
    „Rassismus“ http://bit.ly/1GQ2oxW

  106. 106

    @ Alter Sack #96

    Muslime scheinen meinem Eindruck nach jedoch weder besonders große Menschen- noch Tierfreunde zu sein.

  107. 107

    Sehr geschätzte Forums Teilnehmer:

    Leider konnte ich gestern nichts mehr beitragen aufgrund funktionaler Störungen, ungeklärter Ursache. Daher, bevor ich mir die Mühe mache einen entsprechenden Kommentar zu erstellen ist dieses nur ein Testballon.

    Mit beste Grüße.

  108. 108

    Zu der Sache „Mitlesen“:

    Das Problem von MMs Blog heißt WordPress!
    Die Seiten werden nicht auf seiner eigenen Hardware gehostet, sondern irgendwo von irgendwem in der „Cloud“. Und unsere Kommentare und seine Texte kommen irgendwie dorthin – keiner weiß, was unterwegs passiert. Bzw. was auf den Servern los ist.
    Es gibt kein „kostenloses Essen“!

    Schon mal darüber nachgedacht, wie technisch hier die Rechtschreibprüfung realisiert ist?
    Die wissen, was Du schreibst, bevor Du es absendest.

    Aber meine Anmerkungen werden wohl nur von IT-Profis verstanden. Vllt. 1% der Bevölkerung in Deutschland.

  109. 109

    @ Alter Sack #100

    Zitat Kleine-Hartlage:

    »Seltsam, wie man sich ‚links‘ nennen kann, da links von alters her als Synonym für das Fehlgehende gilt«,schrieb Botho Strauss.

    Sinistra heißt in lateinischen Sprachen (auch politisch) „links“ http://bit.ly/2a6eJaQ. Das Englische, das viele Latinismen enthält, hat noch eine weitere Bedeutung bewahrt http://bit.ly/29Y5CXi.

  110. 110

    @ # 7 eagle1

    „Es liest immer noch jemand mit.“
    ——————

    Wie erkennt man das?
    Das macht mir Sorgen…
    .

    „Ich schalte daher auf Mitlesemodus.“
    ——————

    Wie funktioniert es und wie macht an das?

    (Möchte gerne was dazulernen…)

  111. 111

    @eagle1- mit seinem „Versprecher“ ist ja der Bart nun ab, hehe..

  112. 112

    @ MartinP 107# + 103#

    Eh kloa.
    Da gibts noch viel lustiges Zeugs, aber das kennen Sie ja bestimmt alles soweit…
    ********************

    Kann ihm das trotzdem mal einer sagen…. 😉

  113. 113

    @ Ulli #99

    An diese „Parallele“ dachte ich gar nicht mal – hatte eher „ein Wesen namens Ehrenzwerg“ (V. Spielmann) als einem der „Schutzpatrone“ dieser linksextremen Sekten im Blick, die bei uns als „Parteien“ von Besatzers Gnaden ihr (Un-)Wesen treiben dürfen, um derartige Mordpläne an „unserer Population“ auf äußerst heimtückische Weise nach Ablauf von 70 Jahren dann doch noch zu realisieren! In einigen Städten soll es ja sogar noch Straßenbenennungen nach diesem im Stasi-Land offenbar als „Helden“ verehrten „Propheten der Antifanten“ geben.

    Denke, DARAUS resultiert letztlich die Schizophrenie ihres Denkens und Handels im Blick auf die Menschen- und auf die Frosch-Welt. Ganzer Kommentar von „Spielmann“ hier:

    http://www.pi-news.net/2016/07/anetta-kahanes-amadeu-antonio-stasibank

    Komm. Nr. 96

  114. 114

    @ Kreuzotter 109#

    wenns mal so wäre, dann könnte man den wahrscheinlich besser ertragen….
    aber zeckig wie der ist, wird er ihn unbedingt dranlassen wollen.
    Egal wies aussieht.

  115. 115

    @ Alter Sack #100

    Linkskrank zu sein könnte man auch als Morbus Sinistra, eine Art mentaler Morbus Ulcus im Endstadium, bezeichnen.

  116. 116

    Endstation links im geistigen Enddarm.

  117. 117

    Ankara – (?) dachte immer der hieße Erdolf – entläßt 2.745 Richter

    Ja, gibts denn dann überhaupt noch welche in der Würkei?

    Oder macht Erdi das jetzt alles ganz allein. Nach dem Motto, alles muß man selber machen….schmoll

    http://www.focus.de/politik/ausland/militaerputsch-in-der-tuerkei-im-news-ticker-ministerpraesident-erklaert-putschversuch-fuer-gescheitert_id_5735674.html

  118. 118

    Unnbüschn lynchen war auch mit dabei.
    Damit man nicht aus der Übung kommt.

    http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/konjunktur-berichte-ueber-lynchjustiz-an-putschisten-in-der-tuerkei_id_5736077.html

    Sprach der Föööhrer nicht von harter Bestrafung?

    Na, jetzt weiß mans genauer, wies gemeint war.
    Alles klar.

    Na? Heiko, neidisch?
    Würdste auch gern mal dürfen?

  119. 119

    @ Ulli #104

    In seinem Buch „Neue Weltordnung“ (Schnellroda 2012) geht er ab S. 53 auf den „Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Migration und Integration“ ein.

    Das ist quasi der „Super-Braintrust“ der Wirtschaft, der „die Grundlinien deutscher Einwanderungspolitik“ entwirft, die die uns vorgesetzten PO.litiker-Marionetten dann auszuführen haben – was bleibt ihnen schließlich anderes übrig, wenn man sich die Besetzung dieses „Trusts“ anschaut:

    „Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration“ , so Kleine-Hartlage, „geht auf eine Initiative der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung zurück. Ihr gehören 8 Stiftungen an.“ Neben den Genannten sind dies:

    – die Bertelsmann Stiftung
    – die Freudenberg Stiftung
    – die Gemeinnützige Hertie-Stiftung
    – die Körber-Stiftung
    – die Vodafone Stiftung und
    – die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

    GEGEN diese geballte Wirtschafts-Macht läuft NICHTS, was „in diesem unserem (?!) Land“ vor sich geht!

  120. 120

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_78428656/le-pen-wirft-franzoesischer-regierung-nach-nizza-schweres-versagen-vor.html
    Le Pen wirft französischer Regierung nach Nizza schweres Versagen vor
    „«In jedem Land der Welt wäre ein Minister mit einer so schrecklichen Bilanz wie (Innenminister) Bernard Cazeneuve, 250 Tote in 18 Monaten, zurückgetreten», sagte Le Pen.“

    Ja und unsere Hexe hockt noch oben uns salbadert uns voll.
    Nie vergessen – SIE hat sie alle reingebeten, unkontrolliert, KEINE OBERGRENZE ein ganzes Jahr lang und noch immer!

    http://derstandard.at/2000041225209/Attentat-von-Nizza-IS-beansprucht-Anschlag-fuer-sich-Le-Pen
    Attentat von Nizza: IS beansprucht Anschlag für sich, Le Pen fordert Innenminister zum Rücktritt auf

    „Nizza – Der Attentäter von Nizza soll ein „Soldat“ der Terrororganisation „Islamischer Staat“ gewesen sein. Das verbreitet zumindest eine der Terrormiliz nahestehende Nachrichtenagentur Amaq am Samstag im Internet. Die Echtheit der Erklärung ließ sich nicht unabhängig überprüfen. Womöglich habe sich der zuvor unauffällige Mann sehr schnell radikalisiert, glaubt man in Paris. Der Angriff sei eine Folge des IS-Aufrufs, Angehörige der Anti-IS-Koalition anzugreifen, berichtete Amaq weiter. Auch der IS-Radiosender Al-Bajan verbreitete am Samstag die Nachricht und drohte westlichen Staaten mit weiteren Anschlägen.“

    Ein Ende ist nicht in Sicht.
    Terror ohne Ende.
    Ende ohne Terror voraussichtlich nicht möglich.

  121. 121

    OT

    http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Van-der-Bellen-Keine-Angelobung-von-Strache/243783389

    Was für ein Demokrat, dieser Bellen…

  122. 122

    @ Alter Sack #117

    GEGEN diese geballte Wirtschafts-Macht läuft NICHTS, was „in diesem unserem (?!) Land“ vor sich geht!

    Dem ist wohl nicht zu widersprechen. Gerade recherchiere ich ein bißchen über Albert Norden http://bit.ly/29Y9kQH. Vom ihm stammen Aussagen wie:

    „Ich sage, jeder Schuß aus der Maschinenpistole eines unserer Grenzsicherungsposten zur Abwehr solcher Verbrechen rettet in der Konsequenz Hunderten von Kameraden, rettet Tausenden Bürgern der DDR das Leben und sichert Millionenwerte an Volksvermögen.

    Ihr schießt nicht auf Bruder und Schwester, wenn ihr mit der Waffe den Grenzverletzer zum Halten bringt. Wie kann der euer Bruder sein, der die Republik verrät, der die Macht des Volkes verrät, der die Macht des Volkes antastet! Auch der ist nicht unser Bruder, der zum Feinde desertieren will. Mit Verrätern muß man sehr ernst sprechen. Verrätern gegenüber menschliche Gnade zu üben, heißt unmenschlich am ganzen Volk handeln.“

  123. 123

    Es ist mir völlig unverständlich, wie führende Staatsoberhäupter, allen voran Obama, den gescheiterten Putsch als *Sieg für die Demokratie* bejubeln können!
    Welche *Demokratie* bitteschön?

    Erdogan hat seit seiner Machtübernahme aus einem einst demokratischen, laizistischen Staat, wie Kemal Atatürk ihn formte, einen durch und durch islamischen Staat gemacht und dabei demokratische Rechte weitestgehend eingeschränkt oder gleich ganz abgeschafft.

    So wie 1944 in Deutschland (Stauffenberg), haben sich in der Türkei hohe Militärs gefunden, um diesen Despoten und Diktator zu stürzen.
    Was ist daran verkehrt? Stauffenberg wird in Deutschland heute als Held der Widerstandsbewegung gefeiert, weil er einen Diktator und Despoten stürzen wollte.
    Und für die Türkei gilt das nun nicht? Welch eine Doppelmoral!

    Oder haben manche Machthaber in Europa etwa Angst, dass ein erfolgreicher Militärputsch in der Türkei Nachahmer auch hier finden Könnte?

  124. 124

    Für Monika Richter & Bine

    https://www.youtube.com/watch?v=Viwcm6AB1sA

    Liebe Grüße an Euch zwei

    Gruß
    Spirit333

  125. 125

    Meldet Euch, ich vermisse Euch!

  126. 126

    Das ganze stinkt doch ganz erbärmlich zum Himmel! Hier soll doch irgendetwas durchgewunken werden… Gleichzeitig kann sich der wahnsinnige Adolfimitator von einigen unbequemen Gestalten entledigen… Ich meinte sogar einen guten alten Leo 2 in den „Nachrichten“ gesehen zu haben. Die Türken sind foch undere Freunde… PAH! DA KACK ICH EINEN RIESEN HAUFEN DRAUF!

  127. 127

    Apropos Berlin. Heute Interview mit Clinton-Fan Spielberg http://bit.ly/29K2GAR gelesen. Dabei wieder an die „Vaterlose Gesellschaft“ (Alexander Mitscherlich) gedacht. Zitat:

    „In E.T. wird ein Außerirdischer zum Seelenverwandten eines kleinen Jungen, der unter der Trennung der Eltern leidet und seinen Vater vermisst.“

    Das bringt mich irgendwie auf Art Garfunkel. Auf dem Cover seiner LP „Songs from a Parent to a Child“ war sein Sohn http://bit.ly/29CPsEU sozusagen noch als Miniaturversion abgebildet http://bit.ly/29QRqQJ.

    Es ist wohl kein Zufall, daß sich die Gestaltung der Website „Väteraufbruch für Kinder“ an den Abbildungen der LP orientiert haben muß. Daraus der Song „Lasso to the Moon“, komponiert von Steve Dorff http://bit.ly/29X5YyL.

  128. 128

    @ Walter 110#

    Also, da ploppte bei mir immer ein Fensterchen auf in dem stand das gleiche wie bei
    @ Spirit333 21#

    Wenn ich einen Kommentar abschicken möchte erhalte ich folgende Notiz:

    Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.
    Sollen diese Daten wirklich versendet werden?

    _________________________________

    Mitlesemodus heißt einfach nur, daß ich dann eben nicht mehr schreiben wollte, sondern nur noch mitlesen.
    War wohl etwas unklar ausgedrückt.

    Jetzt bin ich auf diesen proxy-Server, den Ulli vorgeschlagen hat, ausgewichen.
    Sieht ein bißchen seltsam aus, aber geht wenigstens ohne diese Notiz.

    Mein System habe ich vollständig überprüft, aber da war nix zu finden.

    Sicherheitshalber bleibe ich also mal hier.
    Es waren in letzter Zeit ne Menge Attacken auf den Blog.
    Ich hoffe, ich konnte Ihnen Ihre Frage beantworten.

  129. 129

    Eagle1 hatte kürzlich eine Art Heimstudio-Version des Inka-Lieds „El Cóndor Pasa“ (das ja auch von Simon & Garfunkel gecovert wurde) verlinkt.

    Warum Garfunkel nach 50 Jahren immer noch verbittert ist und meint, „ein Monster erschaffen zu haben“, muß ich erstmal übersetzen http://bit.ly/1Q4TqiP.

  130. 130

    @ eagle1 #128

    Jetzt bin ich auf diesen proxy-Server, den Ulli vorgeschlagen hat, ausgewichen.
    Sieht ein bißchen seltsam aus, aber geht wenigstens ohne diese Notiz.

    Tip: Du kannst, wenn Dich das zu sehr nervt, auf einer anderen Registerkarte Deines Browsers diese MM-Seite im Normalmodus betrachten und ständig aktualisieren – bloß zum Kommentieren eben nicht vergessen, nach „nebenan“ auf Proxy zu gehen.

  131. 131

    Meine Logik ist, daß, wenn es nur möglich ist, über eine ausländische Verbindung unbehindert auf MMs Blog zu gelangen, hier von Deutschland aus eine Schikane gegen deutsche MM-User läuft.

  132. 132

    @ Ulli 60# + 72#

    https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowden

    https://de.wikipedia.org/wiki/Echelon

    https://de.wikipedia.org/wiki/UKUSA-Vereinbarung

    https://de.wikipedia.org/wiki/XKeyscore

    https://de.wikipedia.org/wiki/William_Binney

    http://scz.bplaced.net/schluessel.html

    Noch Fragen?

  133. 133

    Mich würde mal brennend interessieren, wie das technisch überhaupt möglich ist, daß sich jemand Unbefugtes permanent zwischen User und Auslandsserver klinkt.

    Leider hab ich zu wenig Sachkenntnis, aber mich dünkt, daß dies nur (pseudo-)“staatlich“ organisiert worden sein kann.

  134. 134

    Uiii… Simon und Furunkel (kicher)… Mochte ich nie. Aber Geschmack ist ja Gott sei Dank verschieden. Ich bin mehr so der Bad moon rising Typ. Aus dieser Zeit jedenfalls. Habe von CCR so ziemlich alles was es gab. Naja ob dieser „Putsch“ ein wirklicher war, bezweifle ich langsam. Denn so schnell kann sich ein WIRKLICHER PUTSCH nicht verflüchtigen… Schon mal gar nicht wenn schwere Waffen auf der Gegenseite zum Einsatz gekommen waren. So’n bischen Geballer und herumgegröhle fertig ist der inzenierte Putsch. Der Putsch ist futsch und Erdowahn ist so beliebt wie nie? Äh halt mal… ICH MUSS MAL EBEN DAS FENSTER ÖFFNEN UND LAUTHALS LACHEN…

  135. 135

    @ Schnauzevoll

    Das ist ja auch ’ne Kinderplatte. Den ganzen Tag hör ich das auch nicht, vor ein paar Jahren wohl das letzte Mal überhaupt, vielleicht war es auch schon in den 90ern.

  136. 136

    Paxo zu 16. Juli 2016 um 16:16
    Hallo eagle1,

    mich haben die gestrigen Nachrichten genauso schockiert wie Sie. So eine Tat gehört aufs Schärfste verurteilt. Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen.

    Wie Sie hoffentlich verstehen habe ich auch andere Dinge im Leben zu tun (Familie, Freunde, Beruf und Hobbys) und bin daher nicht jederzeit in der Lage ein Kommentar zu verfassen.

    Zum Putschversuch.
    Ich stelle mich nicht hinter Erdogan, ich halte seine Politik sogar für äußerst kontraproduktiv.

    Man hat deutlich gesehen, dass hier das Volk entschieden hat, nicht nur in der Türkei, sondern auch auf den deutschen Straßen. Ich lehne mich auch weit aus dem Fenster und behaupte mal, dass ohne die Entschlossenheit und Unterstützung des türkischen Volkes Erdogan gestürzt worden wäre. Und das ist es was ich respektiere und kein wildgewordener Militärapparat.

    Laut meinen Erkenntnisse wurden bei diesem Putschversuch über 260 Menschen getötet. Wenn geputscht werden soll, dann bitte auf eine friedliche Art und Weise.

    Meine Artwort auf Ihre vermeindlichen Gewaltverse lässt noch auf sich warten. Mit einem Smartphone ausführliche Kommentare zu verfassen ist auch nicht besonders einfach. Aber ich komme gern darauf zurück.

    —————–

    Nachtrag

    Was ist das für ein Putsch wenn scharf auf unschuldige Menschen geschossen wird und Panzer Zivilsten tot fahren???

  137. 137

    @ eagle1

    Irgendwie sowas vermute ich auch, sog. (Schnüffel-)“Behörden“, vom Geld der bespitzelten Bürger auch noch finanziert. Impertinent! Haben die eigentlich nix andres zu tun?

  138. 138

    Ulli — MIT 0 UND 1 ist ALLES MÖGLICH! Ein weiteres Problem sind die Mobilfunkstrahler die Quasi ja auch Nachrichten transportieren und eben aufgrund gepulster Wellen AUCH mit der richtigen ENTSCHLÜSSELUNG auch abhörbar sind. Nun denn, was der Mensch erfunden hat, kann der Mensch auch manipulieren und zerstören. So einfach ist das… UND WÜRDE MAN DIE STRAHLUNG SEHEN, DIE EINEN UMGIBT, MAN KÖNNTE SICH NICHT MEHR EINEN MILIMETER BEWEGEN!

  139. 139

    @ Ulli 137#

    Ne. Das genau ist deren Job. Relativ gut bezahlt.
    Ne Hütte in der Toskana oder auf Hawai geht immer.

  140. 140

    Wenn das so weiter geht, leben wir bald im Faschismus, und die ach so beschworene „Freiheit des Einzelnen“ ist endgültig zum Teufel. „Dem Deutschen Volke“ http://bit.ly/29Lp2fS??? Von wegen! Schweine!

  141. 141

    Paxo

    hören Sie endlich auf.
    Moralisieren ist echt retro.

    Gegenfrage:
    Was ist das für ein deal, den Erdolf mit den IS und seinen ach so lieben Schäfchen macht?
    Öl und Kämpfer zusammenflicken.
    Erdolf ist ein Islam-Faschist.

    Welche Zivilisten?
    Die Allah-Jünger, die sich vor die Panzer geschmissen haben, weil Erfolg sie aufgerufen hat, sich zu wehren?

    Wenn Panzer durch meine Stadt rollen, dann bin ich sofort und ohne Angriffsbefehl als erstes direkt vor deren Flöte? Schmeiß mich auf die drauf und kämpfe mit der Faust gegen den Tank?

    Ihr habt echt ein Rad ab.

  142. 142

    @ Schnauzevoll

    Klar kann man alles verwanzen und abhorchen. Ich frag mich nur, welches faschistoide „System“ überhaupt erst auf solche Ideen kommt, haben wir das nicht of genug gehabt? Die sog. „Dienste“ (deshalb heißen die so) sollten doch eigentlich im Dienste der Bürger unterwegs sein.

  143. 143

    Spirit333
    Samstag, 16. Juli 2016 10:35 #21

    @MM

    Wenn ich einen Kommentar abschicken möchte erhalte ich folgende Notiz:

    Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.
    Sollen diese Daten wirklich versendet werden?

    Können Sie mir sagen warum diese Nachricht erscheint???

    MM: Kann Ihnen die Frage leider nicht beantworten. Das ma cht das System automatisch. Warum, weiß ich ebenfalls nicht.

    und andere:

    Ein Glück kann ich diese Frage beantworten: grundsätzlich geht ihr gesamter Datenverkehr unverschlüsselt durchs Netz. Es sei denn, die Seite, die sie ansteuern wird über ein SSL Zertifikat geschützt. Dann ist der Datenverkehr abhörsicher verschlüsselt. Mit anderen Worten bewegen sie sich überwiegend ungeschützt im Netz weil nur ein geringer Anteil der Webseiten diese SSL Verschlüsselung verwendet.
    Ob eine Webseite über ein SSL Zertifikat geschützt ist erkennen Sie an einem meist grünem Schlosssymbol in der Browserleiste. So wie sie es auch vom Online Banking und anderen sicherheitsrelevanten Seiten kennen. Bei Seiten, die sowohl mit als auch ohne Verschlüsselung angesteuert werden können, (der MM Blog.) gibt es zum Beispiel im Firefox Browser die missverständliche Meldung, dass sie eine ungesicherte Seite besuchen. Über diese Meldung und auch die Formulierung sowie die Art und Weise wie diese Meldungen von den verschiedenen Browsern dem Nutzer angezeigt wird gibt es seit Jahren unendliche Diskussionen.
    Für die Besucher und Kommentatoren dieses Blocks hier jedenfalls gilt: dass sie bei der Verwendung von HTTPS anstelle von HTTP – also https://michael-mannheimer.net – Über eine verschlüsselte sichere Verbindung kommunizieren eben vergleichbar wie wenn sie Online Banking betreiben würden.

    Das Ganze ist also weder Zauberei, schon gar nicht eine Verschwörung, Kein Hackerkram, kein Softwarefehler, sondern eher Nichtwissen des Anwenders.

  144. 144

    Was wollen die damit „erreichen“? Daß die Bürger sich noch mehr bieten lassen und gar kein „Ventil“ mehr haben?

    Dann saust denen einestages der lächerliche Rest ihres Lügengespinstes auch noch um die Ohren, prognostizier‘ ich mal weise voraus.

    Man kann nicht ständig den Deckel auf einen pfeifenden Kochtopf drücken http://bit.ly/29Lqqix.

    Wenn die sich schon vor dem Äußern von Gedanken einmachen, ist es weiß Gott schlecht bestellt um diese „bunte und vielfältige Republik“!

    Apropos Druck: Ich darf mich nicht zuviel und zu lange damit befassen, sonst steigt nur unnötig mein Blutdruck.

  145. 145

    @ dwM

    Das Ganze ist also eher Nichtwissen des Anwenders.

    Und wieso hatten wir diesen Kram bis gestern nicht?

  146. 146

    @ dwM 143#

    Seit über einem Jahr war das aber so noch nie da.
    Daher die Verunsicherung, weil es seit gestern Nacht neuerdings auftauchte.

    Und ich war sonst immer ungeschützt drin.
    Weil ich nix zu verbergen habe.
    Ich habe es auch nicht vor, mich irgendwelcher Haßverbrechen schuldig zu machen.

  147. 147

    Ulli — vergessen wir mal das Wort Bürger und ersetzen dieses durch das Wort Menschen. Denn eigenartiger Weise ist genau dieser Unterschied letztendlich auch die Befreiung vom Bürgertum. Klingt doof, ist aber so.

  148. 148

    Vielleicht ist ja alles ganz harmlos, und ich hab mich umsonst aufgeregt und mit Verdächtigungen um mich geworfen. Das wäre beruhigend und entlastend zugleich. Denn wer läßt sich schon gern ungefragt bespitzeln und einschränken. Vieleicht die doofe Merkel – aber nicht ich.

    Auf sowas reagiere ich als freiheitsliebender, mündiger Bürger, der sich gegen jede Gängelung und Bevormundung wendet, zutiefst allergisch. Vielleicht ist diese Irritation aber auch gewollt, weil man Unruhe und Verunsicherung stiften will. Würde mal gern wissen, was der Blogbetreiber selber davon hält?

  149. 149

    @ Schnauzevoll

    Dann sollten sie mal dies hier lesen http://bit.ly/29EoDfJ.

  150. 150

    @ eagle1

    https://youtu.be/TDYzdCHzqtA

  151. 151

    Torture and murder in streets of Turkey
    https://media.almasdarnews.com/wp-content/uploads/2016/07/13730928_887996524640324_1371925676012045284_o-696×488.jpg
    so schreibt almasdarnews

  152. 152

    Jetzt fliehen die türkischen Soldaten naCH GRIECHENLand per Heli
    http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950426001035

  153. 153

    Ulli
    Samstag, 16. Juli 2016 20:17 | Edit
    145

    @ dwM

    Das Ganze ist also eher Nichtwissen des Anwenders.

    Und wieso hatten wir diesen Kram bis gestern nicht?

    ###############

    Weil bis gestern kein Zertifikst installiert war.

  154. 154

    @ Paxo 150#

    Galuben sie ernsthaft, daß ich so etwas nicht verurteile oder es entschuldigen will?!

    Wissen Sie, wieviel so ein Panzerpilot sieht?
    Nichts. Daher ja Panzer.
    Tank. Ist eine Tonne.
    Tötet alles, was sich in den Weg stellt oder am Rand steht.

    Einige meiner Vorfahren starben unter Tanks.
    Das müssen Sie mir nicht erklären, was das ist.

    Ich weiß das auch ohne solche Filme.
    Ich weiß, wie das aussieht.
    Genauso wie vorgestern in Nizza!
    Noch rüder, weil ein Tank ein Kettenfahrzeug ist.

    Ich bemitleide alle Angehörigen der Verstorbenen und Verletzten, alle auf der Welt. Und den Verletzten wünsche ich, daß sie möglichst wieder all ihre Lebenskräfte wiedererlangen können und nicht verstümmelt oder für ein Leben beeinträchtigt sein müssen.

    Meine Flügel sind sehr breit.
    Das hatte ich Ihnen gesagt.

    Sie haben diese provozierende kecke Lächeln in den Worten, so leichthin gesagte Worte.
    Sie sind ein Mensch. Vom mir aus sogar mein Feind.
    Jedes sinnlose brutale Blutvergießen ist unmenschlich und grausam.
    Verstehen Sie das jetzt?

    Erdolf soll endlich den Hut nehmen und gehen. Er ist ein beschissener Staatschef.

    Er schadet der ganzen Türkei und dem türkischen Volk.
    Er ist größenwahnsinnig.

    Alle, die sich zulange und zuviel mit der Person Mohammed identifizieren, und nur diesen Koransums lesen, alle sind gefährdet, daß sie genau so durchdrehen können, wie Erdolf.

    Der Diktator lyncht jetzt bereits ohne Verfahren die Rädelsführer und Mitläufer dieses Putsches.
    Ganz wie sein großes Vorbild.

    Würde mich nicht wundern, wenn er was abhacken ließe.
    Er ist ein Kriegsverbrecher.
    Ein schmieriger Diktator. Mehr nicht.

    Im Ernst, warum waren da so viele Leute auf der Straße?
    Hatten die Türken auch eine Unabhängigkeitstagsfeier?
    Und warum bringt man sich als Zivilist vor so einem Tank nicht sofort in Sicherheit?
    Das kann ich nicht nachvollziehen.

    Die Erde erzittert, wenn sowas anrollt. Schon von weitem kann man die spüren.
    In dem Moment, wo ich so etwas unter meinen Füßen spüre, da bin ich weg, kilometerweit, so schnell können Sie gar nicht denken, so schnell nehme ich alles, was mir lieb ist an der Hand und weg bin ich.

    Ich verstehe das Verhalten der Menschen dort auf den Straßen nicht. Sie laufen herum, als wäre nichts los.

    Es sollen auch einige der kemalistischen Soldaten von gar nichts gewußt haben. Sie dachten, das wäre ne Übung, zu der sie ausrücken.
    Aber dazu habe ich keine verläßlichen Quellen.

    Ich maße mir kein Urteil an, nicht mal eine Meinung dazu.
    Es fließt viel zu viel Blut.
    Viel zu viel.

    Sie wollen ganz Europa aus dem Gleichgewicht reißen.
    Wo anders haben sie es bereits erfolgreich geschafft.

  155. 155

    Eagle — Dann kommt noch erschwerend hinzu, das OHNE UNSERE INGENIEURSTECHNIK KEIN! AHER AUCH NICHT EIN EINZIGES VERDAMMTES MODERNES! KETTENFAHRZEUG IN DER WÜRGKEI SEINE ARBEIT VERRICHTEN WÜRDE!!! Es ist nicht genug, dass wir diesen Nimmstaat finanziel ALLES in den ARSCH blasen, NEIN! SIE BEKOMMEN SOGAR NOCH UNSERE HOCHTECHNISIERTE KRIEGSMASCHINERIE. DAS ANSICH IST SCHON EIN PUTSCH WERT! Allerdings ein Putsch gegen UNSERE REGIERUNGSKASPER! Und dann dieses Geschwafel von der Freundschaft der Würgken… Dann sollte man mal einen von den Befürwortern, dass die Würgkei der EU beitreten soll, EINE EINZIGE WOCHE IN EINEM BALLUNGSGEBIET DER PARALELGESELLSCHAFTEN HINFERFRACHTEN. Dann kann so ein Gipskopf mal sehen und SPÜREN, WARUM SELBST DIE TÜRKEI!!! DIESE SCHEISSE NICHT HABEN WILL! Ja es ist komisch, ALLES REDET JETZT VON ERDOGAN UND DASS ER DOCH EIGENTLICH EIN NETTER KERL IST… Das habe ich mal dazugedichtet weil es passt… (Zitat ist nicht von mir) Nun Hesters hatte dieses über freund Brauni abgelassen. Es ist gefährlich zu glauben, das Erdowahn die Wahrheit spricht. Wer den Koran kennt, weis warum. Und dieser versuchte Putsch, da bleibe ICH dabei, STINKT ZUM HIMMEL!

  156. 156

    @#92 Ulli
    Samstag, 16. Juli 2016 17:21
    @#98 Ulli
    Samstag, 16. Juli 2016 17:37

    Es scheint, dass in der „Amadeu-Antonio-Bank“ hinter der ideologisch verblendeten Kahane einige völlig prinzipienlose Geschäftsmacher stecken, die sehr gut wissen, wie man den verblödeten bunten Staat abzockt.
    Übrigens, bei solchen Geschäften ist es üblich, dass Staatsbedienstete, die das Geld verteilen, auch irgendwie davon profitieren.

    Also, die „Amadeu-Antonio-Bank“ soll vom Staat zumindest überprüft werden.
    Ob der politische Wille dafür da ist, ist allerdings zu bezweifeln.
    Die Kahane-Behörde ist ja für den Gesinnungsterror extrem wichtig.

  157. 157

    @ mich.ensch Nr.123

    Doppel-Moral gehört für die „zum Geschäft“.

    Meines Erachtens war das ein Fake: Der Erdolf brauchte unbedingt mal ein „Erfolgserlebnis“, nachdem er sich in letzter Zeit immer häufiger „in die Nesseln gesetzt“ hatte. Und nebenbei konnte er auch noch die bereits vorbereitete „Abschuß“-Liste für 2000 Richter „abarbeiten“ – leider können wir unsere linksextremen Schand-Richterlein nicht auf diese Weise „ersetzen“, obwohl die es eher verdient hätten als diese vermutlich laizistischen Rechtsgelehrten!

    Hinter solch einem Putsch in einem so großen Land müssen ganz andere Kaliber stecken, um „erfolgreich“ zu sein – die Ukraine hat’s gezeigt:

    Dort regierte ebenfalls ein „demokratisch gewählter“ Präsident – darum scherten sich die USA damals aber einen Teufel und unterstützten massiv seine Entmachtung!

    Und auch für Merkel war es damals völlig egal, daß der „demokratisch gewählt“ war – Politik scheint also heute nur noch aus Doppel-Moral, Heuchelei und Erpressung zu bestehen, wenn es um die Macht geht.

  158. 158

    Der gestrige Putsch-Versuch scheint ein Akt der Verzweiflung zu sein und erinnert an den Aufstand vom 20. Juli 1944.

    Nach dem Attentat auf Hitler, wollten die Offiziere die Operation „Walküre“ nicht beginnen, da es nicht klar war, ob Hitler lebte, und die Aussichten auf Erfolg schlecht waren.
    Stauffenberg bestand jedoch darauf mit der Begründung, dass sie aus der historischen Notwendigkeit handeln müssen, egal wie es endet.

    Ähnlich könnte die Motivation der türkischen Offiziere gewesen sein.
    Das war der letzte verzweifelte Versuch das Land von der islamischen Katastrophe zu retten.

    Hätte der deutsche Militärputsch nicht 1944, sondern 1938 stattgefunden (der Putsch war geplant und nur durch das Münchner Abkommen verhindert https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/aussenpolitik/muenchner-abkommen-1938.html), würden die westlichen Mächte voll hinter der „demokratisch gewählten“ Hitler-Regierung stehen wie auch jetzt.
    Schließlich haben sie auch mit Hitler Geschäfte gemacht.

  159. 159

    Sei noch EINMAL ERWÄHNT, wer glaubt, es gäbe eine SICHERE verschlüsselung, der IRRT! Diese kann und WIRD es NIE geben. Es liegt an der Sache ansich. Da jede Verschlüsselung auch jemand am ENDE ENTSCHLÜSSELN MUSS! Weil sonst nämlich eine verschlüsselung KEINEN LOGISCHEN SINN HÄTTE! Eine Nachricht wäre nämlich für den Empfänger NICHT LESBAR!

  160. 160

    @ Schnauzevoll 153#

    Der Vorschlag, daß man die Gutifront geschlossen in die No-Go-Ghettos zwangseinquartiert, der hat was…. 😉

  161. 161

    Putsch: nur wenn man alle Soldaten 100%ig hinter sich weiß, sonst…
    Einfach nur tragisch, alle die armen Menschen, genau wie bei diesem ekligen Anschlag, die sinnlos ihr Leben lassen mußten!

  162. 162

    Apropos Guti… Wer kennt ihn noch den ÜBERAUS eifrigen Guttenberg. Den Vielflieger (auf unsere Kosten) den STRAMMEN Verteidigungsminister und Staatlich geprüften fälscher? AUSGERECHNET ER! Plädierte für eine Abschaffung der Wehrpflicht! Was meint Ihr wohl WEM? Er sich dabei als Hilfe in das Boot holte damit ihm dieser Rachefeldzug gegen die Bundeswehr glückte?… NIEMAND ANDERS ALS DEN SAUBEREN HERRN MAAS! Der unscheinbare Sack im Machtpelz. Nach Abschaffung der Wehrpflicht (2011) begann auch gleichzeitig der Sturm auf Europa! Na, wenn dieses mal kein Zufall war… Könnte es vielleicht sein, dass hier eine Parallele zu einer gewollten SCHWÄCHUNG der Bundesrepublik (von Außen) UNTERSTÜTZT wurde? Tatsache ist jedenfalls das Muslime in der Bundeswehr bei inneren „Einsätzen“ auch weniger Skrupel hätten auf UNGLÄUBIGE DEUTSCHE zu ballern! Ich mache mir einfach mal so meine Gedanken… Vielleicht ein wenig übertrieben – aber wer weiß… Da sag ich einfach mal, solange es noch geht — ART 20! GG.

    Hätte man mir vor 15 Jahren erzählt, dass die Wehrpflicht in Deutschland aufgelöst, die Obhut unseres Landes in Hohlköpfe gegeben, Der Reichstag mit Deutschland Verrecke Figuren besetzt wird, eine lächerliche Opposition sich mehr Macht verschaffen kann als der Kanzler (nicht Kanzlerin), das die freiheitliche demokratische Idee des Grundgesetztes abgeschafft, deutsche Familien alleingelassen, Vergewaltigungen und andere schwere Straftaten von Ausländern als normale Einzelfälle abgetan werden, eine Einführung der Sharia für Legitim gehalten wird, das Bilden von Clans und no go zonen selbst für die Polizei gebilligt werden, ja sogar eine Dezimierung der Polizei und eine Flutung des Landes mit Muslime gebilligt würde… Ich hätte ihm eine weiße Jacke zum hinten Zubinden verschafft bzw. empfohlen!

  163. 163

    @Eagle1

    ich weiß ja, dass Sie zum älteren Jahrgang gehören und nur Panzer mit einem Schlitz kennen, die es mal im 2. Weltkrieg gab. Mittlerweile gibt aber Panzer mit Rundumsicht.

    Es stellt sich jetzt nur die Frage warum die Soldaten so gehandelt haben. Warum haben die Helikopterpiloten mit scharfer Munition geschossen (Vllt konnten die ja auch nicht richtig sehen)? Wer gab die Anweisungen dazu? Man munkelt, dass viele Soldaten gar nicht richtig involviert waren und dachten Sie würden gegen die PKK kämpfen. Egal was es war, nichts aber auch gar nichts rechtfertigt so einen Einsatz mit mehr als 260 Todesopfern und vielen Verletzten.

    Die türkische Bevölkerung ist auf die Straße gegangen und das finde ich richtig so. Sie haben sich geschlossen gegen das Militär gestellt und offenkundig gezeigt, dass sie mit dieser Aktion nicht einverstanden waren. Unter den Demonstranten waren auch viele Erdogangegner, das weiß ich mittlerweile. Und wenn Menschen demonstrieren und da kommt ein Panzer angerollt, dann ist das ein Verbrechen was man nicht rechtfertigen kann. Selbst mit einem Schlitz nicht.

    —————–

    Dann hatten wir ja noch die „Gewaltsuren“
    Das mache ich nach und nach

    Sie haben Sure 2:191 erwähnt. Leider komplett aus dem Zusammenhang gerissen. Hier geht es um die Schlacht um Badr, ein Verteidigungskrieg gegen die Götzendiener. Dieser Versblock geht wie folgt.

    190. Und kämpfet für Allahs Sache gegen jene, die euch bekämpfen, doch überschreitet das Maß nicht, denn Allah liebt nicht die Maßlosen.

    191. Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie von dort, von wo sie euch vertrieben; denn Verfolgung ist ärger als Totschlag. Bekämpft sie aber nicht bei der Heiligen Moschee, solange sie euch dort nicht angreifen. Doch wenn sie euch angreifen, dann kämpft wider sie; das ist die Vergeltung für die Ungläubigen.

    192. Wenn sie jedoch ablassen, dann ist Allah allvergebend, barmherzig.

    193. Und bekämpfet sie, bis die Verfolgung aufgehört hat und der Glauben an Allah (frei) ist. Wenn sie jedoch ablassen, dann (wisset), daß keine Feindschaft erlaubt ist, außer wider die Ungerechten.

  164. 164

    Paxo — Trotzdem hat der eigentliche Panzerfahrer ein STARK eingeschränktes Sichtfeld. Außerdem ist das Ding innen so laut dad eine normale Konzentration Ohne Schutzvorrichtung gar nicht möglich ist. Das liegt aber auch daran, dass die 1000PS Maschine direkt mit der Wanne und dem Antrieb in Verbindung steht. Ist ja kein Rollce Royce… nun denn ob und wie sich die türkische Bevölkerung verhalten sollte… nun bei einem richtigen Putsch… die Beine in die Hand nehmen und laufen was das Zeug hält… ganz einfach.

  165. 165

    achso ich vergas noch zu erwähnen, die Panzer der äteren baureihe hatten eine art längsschlitz Periskop. Also eine Spiegelkonstruktion bzw. Prismatechnologie. Das war aber auch nur nebensächlich, da der eigentliche Gefechtsturm mit der Kanone frei drehbar war und ist war zusätzlich auch noch der Ausguck bzw. der Panzerkommandant mit dem Fahrer unten per Wechselsprechhaube verbunden. Von da bekam der Fahrer und auch der Ladeschütze seine Weisung. Wie, jetzt vorwärts Ziel auf 12 Uhr. Auch gut in alten Kriegsfilmen wie Stosstrupp Gold zu sehen. Einer der wenigen Filme, die harten Krieg mit Humor verbanden.

  166. 166

    @ Schnauzevoll

    Also wollen Sie damit sagen, dass der Fahrer nichts sehen konnte??

    https://youtu.be/TDYzdCHzqtA

    Auf dem Video ist eindeutig zu sehen wie der Panzer, „der älteren Baureihe“ direkt auf die Massen. Es könnte auch eine Panikreaktion gewesen sein. Man weiß es nicht. Ändert trotzdem nichts daran, dass es ein Verbrechen war

    Genauso wie hier

    https://youtu.be/DGcklP8PJGQ

  167. 167

    Islam und Demokratie, – diese beiden Dinge schließen sich einander konsequent aus. Sie stehen sich feindselig gegenüber. Und so war Atatürks Demokratieunternehmung ein Versuch mit Verfalldatum. Schon als ich vor mehr als einem Jahrzehnt die Türkei als Tourist besuchte, ließ sich der Rücksturz in die islamische Sklaverei erkennen. Islam und Demokratie, das sind ganz unterschiedliche, differgierende Sprachen. Sie haben gänzlich andere Inhalte und Ziele somit auch eine andere Ausgangsposition.

  168. 168

    @ Paxo 160#

    mit Bezug auf
    @ Schnauzevoll 161# +162#

    Sie sind wirklich hartnäckig unverschämt.
    Erzählen Sie mir aber bitte nichts von Technik, davon verstehen Sie nichts.

    Haben Sie schon mal in so einem Ding gesessen und sind es gefahren?
    Ich meine ein todchickes halbwegs nagelneues Modell?
    Wie den zum Beispiel?

    http://img.welt.de/img/wirtschaft/crop141600262/6549732788-ci3x2l-w540/Kampfpanzer-Leopard.jpg

    http://cdn1.img.de.sputniknews.com/images/30343/90/303439012.jpg

    http://2.bp.blogspot.com/-XA7S38hkblI/VVymfurE4DI/AAAAAAAAH78/RpGs5zcNUM4/s1600/armata-russian-tank-features.si.jpg

    Der neue mittlere Kampfpanzer der RF T-14 (Armata)
    „“Der Armata ist ein Weckruf aus dem Schlaf, in den man Anfang der Neunzigerjahre gefallen ist“, sagt ein Kenner der Szene aus der Industrie, der unerkannt bleiben möchte. „Der T-14 hat offensichtliche Vorteile, selbst gegenüber den modernen Varianten des Leopard 2.“ Der Branchenexperte: „Was am Armata neu erscheint, ist aber gar nicht neu, sondern alles schon in Deutschland erdacht und gemacht worden.“ Experten sagen, dass es letztlich am Willen und Geld zur Umsetzung gefehlt habe.“

    @ Schnauzevoll – auch wieder so ein made in germany, daß nicht bei uns realisiert wurde. 😉

    Paxo ist wirklich ein typischer Musel.
    Erst Unfug quatschen und es „gut“ finden, daß das Volk, wer auch immer das ist, sich wehrt, gegen was auch immer, Hauptsache mal blöde aggro, aber leider zum eigenen Schaden, und dann auch noch den putscheden Militärs die Schuld geben, daß sie putschen?
    Und dann als nächstes Suren summen zur Erhellung der Hintergründe.

    Paxo
    Putsch – nur für ganz Langsame –
    das ist wie Krieg. Da geht der Zivilist in den Luftschutzkeller.
    Oder in den Bunker, oder ganz ganz weit weit weg vom Gefechtsort.

    Klar soweit?
    Wenn das Muselhirn allerdings soweit surenvernebelt ist, daß es Allah brüllen will und für diesen sterben, dann rennt man natürlich direkt vor den Tank. Ist klar.

    Die heutigen Tanks sind besser manövrierfähig, sauschnell, und kein Kinderspielzeug, auch wenn das unsere NOCH-Verteidigungsministerin noch nicht so ganz einsehen will.

    Wenn Ihre Leute das richtig finden, und Sie scheinbar ja auch, daß man sich auf die Straße schmeißt, weil einem ein Diktatorschmierant per Fratzenbuch einen Aufruf erteilt, ja dann kann ich aber nichts für die Konsequenzen, die sich daraus ergeben.

    Jeder normale denkfähige Mensche hätte sich WEG von der Straße gemacht. Was den Beschuß aus den Helis betrifft, da ist man wehrlos dagegen.

    Warum die das machen, das erzählen Sie mir sicher auch gleich.
    Weil besonders Sie ja im Planungsstab für dieses traurige Kapitel in der türkischen Geschichte sitzen.

    Fakt ist, daß der Alte jetzt völlig freie Hand hat.
    Ob er das selbst inszeniert hat oder ob die Generäle der Kemalisten so schlechte Strategen sind, ich kann das nicht beurteilen. Ich halte nicht allzuviel von den geistigen Fähigkeiten Ihrer Landsleute, das wissen Sie ja.

    Solche idiotischen Massacker sind nach meinen Beobachtungen so etwas wie eine Spezialität Ihrer Spezies.

    Und die Suren, naja, wenn es Sie glücklich macht. Aber überzeugen tun Sie damit niemanden.
    Sie versuchen sich halt ihr heiles Weltbild zu erhalten.
    Oder Sie wollen auf die Rechtfertigungsideologie für Ihren Dschihad nicht verzichten, weil sonst diese Massenmörder einfach nur das wären, was sie sind. Ekelhafte Massenmörder und Schlächter.

    Sie werden es bei uns hier jedenfalls nicht erreichen, daß wir den Islam als das sehen, was Sie ihn sehen, als Friedensreligion.
    Es bleibt Ihnen überlassen, sich selbst zu hinterfragen.
    Wenn Sie das ablehnen, dann ist das verständlich und Ihre Sache.
    Geht mich dann nichts mehr an. Ich habe Ihnen den Schlüssel zur Freiheit geschenkt. Mehr kann man für Euch verwirrte Leute nicht tun. Entknoten müßt ihr euch schon selbst.

  169. 169

    Eagle — SUPER! Give me five…

  170. 170

    Das Ding heißt übrigens auch KAMPFpanzer und nicht FRIEDENSpanzer. Klar soweit? Und selbst die modernen Panzer sind mit zu 4 Mann besetzt. Paxo dies nur mal so am Rande. Die Nächste Generation der Panzer wird SICHERLICH ferngesteuert sein. Es wird dann diese Maschine erst einmal in das KRIEGSgebiet gebracht und dann aus sicherer Entfernung in das Manöver geschickt. SOLL HEISSEN, aufräumen nach moderner art. OHNE das Risiko von Mannschaftsverluste. Gibt es nebenbei schon so in einer Modellversion mit Videobrille zu kaufen. Dabei ist das Waffensystem natürlich vollautomatisch. Der Lade und Richtschütze ist also damit nicht mehr IM PANZER erforderlich. Und dann stört auch nicht mehr der innere Lärm….

  171. 171

    @ Schnauzevoll

    Also wollen Sie damit sagen, dass der Fahrer nichts sehen konnte??

    https://youtu.be/TDYzdCHzqtA

    Auf dem Video ist eindeutig zu sehen wie der Panzer, „der älteren Baureihe“ direkt auf die Massen zufährt. Es könnte auch eine Panikreaktion gewesen sein. Man weiß es nicht. Ändert trotzdem nichts daran, dass es ein Verbrechen war

    Genauso wie hier

    https://youtu.be/DGcklP8PJGQ

    Konnte man auch nicht sehen 🙂

  172. 172

    PAXO! Wenn es ein VERBRECHEN war, dann war es DAS VERBRECHEN eines WAHNSINNIGEN STAATSPRÄSIDENTEN!

  173. 173

    Komisch nur, dass der Panzerfahrer eines russischen T80 oder T72 den berühmten Tank Man aus 1989 sehen konnte

  174. 174

    Wenn ich jmd mit meinem Auto umfahren, dann kann ich mich auch nicht damit rausreden den Fußgänger nicht gesehen zu haben.

    Hier noch ein Video wo ein Kampfhubschrauber scharf schießt. Hoffentlich ist hier niemand zu schaden gekommen

  175. 175

    Ich will mich aber auch nicht so lange hier an diesem Thema aufhängen.

    Diese Aktion hat gezeigt wie gespalten das Land ist. So kann es definitiv nicht weitergehen. Eine Lösung muss her, aber auf eine FRIEDLICHE Art und Weise.

    Aber wissen Sie eagle, in Sachen Patriotismus könnt ihr euch von den Türken ne Dicke schreibe abschneiden. Während Sie wahrscheinlich zu Hause bleiben würden gehen die Türken raus und kämpfen für ihre Freiheit.

    leider hat man euch aufgrund der Historie so weit gebracht, dass es schon unnormal und peinlich wirkt wenn Deutsche patriotisch sind.

  176. 176

    Was die Suren anbelangt eagle1. Das machen wir alles Stück für Stück, ganz langsam bis mich der Mannheimer aus diesem Blog verbannt. Ich mache das nicht um Sie zu überzeugen. Ich mache das nur, damit Sie immer an mich denken, wenn Sie diese Suren auflisten 🙂

    4:89. Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren, dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer;

    4:90. Außer denen, die Verbindung haben mit einem Volke, mit dem ihr ein Bündnis habt, und die zu euch kommen, weil ihre Herzen davor zurückschrecken, wider euch oder wider ihr eigenes Volk zu kämpfen. Und wenn Allah es wollte, Er hätte ihnen Macht über euch geben können, dann hätten sie sicherlich wider euch gekämpft. Darum, wenn sie sich von euch fernhalten und nicht wider euch kämpfen, sondern euch Frieden bieten: dann hat Allah euch keinen Weg gegen sie erlaubt.

    ***************

    „Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund“

    Damit sind die Feinde genannt, die Krieg gegen die Muslime geführt haben.

  177. 177

    @ 124

    Spirit

    Lieben Dank für das Video,danke das du da bist.
    Ich habe euch geschrieben,auch wie bei mir alles begann.
    http://michael-mannheimer.net/2016/07/15/eilmeldung-neuer-verheerender-terroranschlag-in-frankreich-lkw-rast-in-menschenmenge-ueber-84-tote-viele-kinder-darunter-taeter-war-moslem/#comment-202687
    Nr 173

    Hier auch für dich ein Video
    https://www.youtube.com/watch?v=oU4GFdjAmqo
    Alles Liebe
    Moni

  178. 178

    @ Paxo

    Ja, ich würde nicht auf die Straße rennen und vor nen Tank hupfen, wenn Erdolf es befiehlt.

    Besonders dann nicht, wenn ich ein Türke wäre.

    Lieber ein zurechnungsfähiger Normaltürke als ein zerstückelter Vollpfosten, der seinem Föööhrer dienen wollte, damit der Sack im Amt bleiben kann und weiter Leute nach Belieben hinrichten.

    Schön, daß Sie sich Sorgen um die Spaltung in meinem Land machen.
    Es ist kurz vor fertig.
    Und ihr Musels, ihr geht jetzt besser alle wieder heim.
    Ihr seid uns hier lange genug auf der Nase herumgetanzt.

    Ich werde nicht an Sie denken, ich werde meine Zeit den wichtigen Dingen, die mein Volk betreffen, widmen. Ich denke täglich an Björn Höcke und ich habe ihm etwas zugesagt und genau das werde ich erfüllen.
    Meine Kinder sollen frei leben können.
    Dafür würde ich jederzeit sterben.
    Aber nicht für irgendsoeinen Knaller wie Erdolf oder Merkel.
    Obama, oder Soros.

    Daß Ihre Türkentankpiloten ihre eigenen Leute überfahren, wenn sie putschen, das ist wahrscheinlich jetzt auch noch die „German Schuld“.
    Dann ist ja gut. Wir sinds gewohnt.
    Was genau soll ich oder irgendwer hier in meinem Land mit diesem Proll im Staatssäckel zu tun haben, den Ihr da oben hingewählt habt, ihr Zapfen!?

  179. 179

    @ Paxo

    Sie sind der Parademuselant.
    Akif hat euch perfekt beschrieben. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Können nur ihre Suren aufbeten und Quark quatschen.
    Keine Logik, kein know how, keinen Plan.
    Und immer schön laut jammern und jammern.
    Irgendwer ist immer böse und es gibt immer viel viel Schuld, aber die liegt NIE bei den Musels oder ihrem Islam.

    Ich verweise auf den Artikel:
    „Der Islam muß Europa verlassen“

    🙂

    Tschü
    Paxilein.
    War nett, mit Ihnen zu plaudern.
    Ich hab jetzt zu tun.
    Ihr seid es wirklich nicht wert.
    Packt eure Surensammlung zusammen und verzupfts euch.

    Oder mit den Worten meines verehrten Fööhrers Björn Höcke, welche er mit seiner beachtenswert schönen Stimme verlautbart hat:

    (beachte ab Minute 23:00 ff wörtlich zu verstehen)

  180. 180

    @ Paxo 176#

    Ich mache das nur, damit Sie immer an mich denken, wenn Sie diese Suren auflisten

    ______________________________

    Ich weiß ja, daß Sie sich in mich verliebt haben.
    Aber das müssen Sie sich jetzt leider wieder aus dem hübschen Köpfchen schlagen.
    Sie haben es vergeigt.

    😉

  181. 181

    @ # 128 eagle1

    Ach so… hm… – also nichts Dramatisches. Trotzdem vielen Dank für Ihre Info. Solche Meldungen habe ich nie bekommen.

    Zum Posten auf Webseiten mit sensiblem Inhalt sollte man nur solche Proxies verwenden, die nicht auf Zulassung von Cookies und Javascripts bestehen, dann den Browser schließen, alle Spuren auf dem PC mit dem Programmchen von http://www.secure-eraser.com (o.ä.) eliminieren, dann erst den Browser zum lesen wieder öffnen und Js zulassen – ohne Js läuft kein Video. Ist schon ein wenig aufwendig, aber m.E. erschwert es den Schnüfflern die Arbeit. – Das Wichtigste ist die Verschlüsselung des sämtlichen Datenverkehrs (TOR, https oder VPN oder alles kombinieren – geht dann natürlich viel langsamer; ist m.E. aber besser als ein Besuch von den Ledermänteln und Verlust des PCs, wo Sie auch noch andere Wichtige Sachen / Schriftverkehr, Kopien etc. drauf archiviert haben).
    Firefox hat darüber hinaus jede Menge nützliche Add-ons wie „Ghostery“ (lässt kein Tracking zu), „Change referer button“ („Never send the Referer header“), „Disable WebRTC“, „Google Disconnect“ (Stops Google from tracking the webpages you go to), „NO Google Analytics“ (Blocks Google Analytics) usw. usw., einschl, div. VPNs (VPN in das Add-ons-Suchfenster eingeben) – „ZenMate“ u.a., die Registrierung verlangen, sollte man tunlichst meiden.. – ist schon ne Frechheit, Anonymität zu versprechen, dabei aber auf Registrierung bestehen..

    Alternativen:
    http://www.chip.de/downloads/Hotspot-Shield-VPN_30200785.html (gibts auch als FF-Add-on)
    http://www.chip.de/downloads/Tor-Browser-Paket_22479695.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)
    https://duckduckgo.com/html/?q=tor%20vidalia%20firefox

    Ach ja.. – als Suchmaschine nehme ich immer nur https://duckduckgo.com/
    Oder – im Extremfall: https://eu.ixquick.com/deu/

    Hoffentlich haben Sie den URL früher nicht „nackt“ direkt in die Adressenzeile des Browsers eingegeben? Das wäre ein halber Selbstmord… Zum Glück soll die MM-Blogseite neuerdings verschlüsselt werden („https“) – hoffentlich funktioniert es auch richtig. Sog. „anonyme“ Proxies ohne Inhaltverschlüsselung, die nur die IP-Adresse ändern, sind allein wertlos, die muss man dann noch mit anderen Diensten wie VPN kombinieren, denn was nutzt es, dass z.B. MM Ihre verfälschte IP-Adr. bekommt, wenn der ISP (T-online, 1&1, etc.), durch die Sie überhaupt ins Internet kommen, alles mitlesen / speichern / an Heiko Maas weiterleiten kann?

    Aber eine 100%-ige Anonymität gibt es im Internet trotz aller o.g. Maßnahmen nie.

    Nur am Rande noch eine gut gemeinte Warnung für Benutzer von Windows 10:
    Zitat:
    „Wer…die Datenschutzbestimmungen von Microsoft überfliegt, stößt schnell auf Sätze wie diesen.

    [hl]“Schließlich werden wir auf personenbezogene Daten zugreifen, diese offenbaren und bewahren, einschließlich privater Inhalte (wie der Inhalt Ihrer E-Mails und andere private Mitteilungen oder Dateien in privaten Ordnern), wenn wir in gutem Glauben sind, dass dies notwendig ist, um: geltende Gesetze einzuhalten oder auf gerichtliche Verfahren zu antworten, einschließlich denen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen staatlichen Stellen.“[/hl]

    Alles klar? Dieser Satz bedarf keiner weiteren Auslegung. Er sagt deutlich aus, dass ihre privaten Dateien wie Worddokumente, E-Mails, Bilder usw. jederzeit dem guten Glauben – sprich der Willkür von Microsoft ausgeliefert sind, um sogenannt „geltendes Gesetz“ einzuhalten. Es folgen weitere Punkte in der Aufzählung, die unmissverständlich klarmachen, dass Windows 10 als gezieltes Mittel zur totalen Kontrolle und Überwachung der Bürger dient und den Nutzer gläsern macht. Microsoft wertet dabei nicht nur Ihre persönlichen Daten aus, sondern zum Beispiel auch
    – sämtliche getippten sowie handgeschriebenen Eingaben,
    – den jeweiligen Standort des Gerätes,
    – aufgerufene Webseitenadressen,
    – eingegebene Suchbegriffe,
    – Kontakte zu anderen Personen
    – und die gekauften Artikel, vor allem Musik oder Filme.
    Weiter besteht für Microsoft die Möglichkeit, Mikrofone oder Kameras, die am Computer angeschlossen sind, ungefragt von außen anzusteuern.

    Wie unter anderem die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bestätigt, verwandelt das neue Betriebssystem den PC somit in eine „private Abhöranlage“. Auch wenn der Nutzer die Möglichkeit hat, in Windows 10 einige Sicherheitseinstellungen vorzunehmen, werden diese in wichtigen Teilen ignoriert.
    (…..)
    IT-Experten aus aller Welt sehen diese finanziellen Gewinne lediglich als Taschengeld für Microsoft auf dem Weg zum eigentlichen Ziel: Die totale Kontrolle und Überwachung der Menschheit. Das renommierte Nachrichtenportal „Technik-Smartphone-News“ nennt in diesem Zusammenhang Windows 10 „das Gratis-Schnüffel-Tool der NSA“ und deckt Fakten auf, die eine Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Geheimdiensten belegen.“
    (Zitatende)

    http://www.kla.tv/index.php?a=showtodaybroadcast&blockid=6231&id=6545
    (s. auch die weiteren Links dort)

    Ähnlich haben auch renommierte Fachzeitschriften wie CHIP usw. Widows 10 bewertet.
    D.h. also, dass Microsoft Deutschland auch mit dem BND / VS / Heiko Mass zuammenarbeitet, und es kommt in Zukunft sicherlich noch schlimmer (vgl. den neumodischen Begriff aus den EU/CDU/SPD/Linken/Grünen Kreisen „die Hasskriminalität“… – huh… als ob es nicht meine Privatsache wäre, wen ich hasse und wen ich mag….).

    Deshalb: Runter mit dem Dreck und wieder das bewährte alte Windows 7 installieren – das letzte einigermaßen noch relativ harmlose Betriessystem von MS, wenn man’s noch hat.
    PC ist halt ne Wissenschaft für sich…

    Vgl. auch:
    (Auszug:) „Auf Anfrage des Bundesgerichtshofs soll das oberste EU-Gericht darüber entscheiden, ob Anbieter von Internetportalen flächendeckend auf Vorrat speichern dürfen, wer was im Internet liest, schreibt oder sucht, oder ob Internetnutzer ein Recht auf anonyme und nicht nachverfolgbare Internetnutzung haben.“
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/eu-generalanwalt-positioniert-sich-zu-grundsatzklage-gegen-tracking-von-internetnutzern/
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/category/datenschutz-im-privatsektor/internet-zugangsprovider/

    Scheiß-EU !!

    Gruß & frohes Schaffen am PC,
    Walter

  182. 182

    dwM 143

    Danke, Sie haben einem Dummkopf eine wichtige Information gegeben haben.

  183. 183

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als daß Paxo seinen Verstand von der koranischen Ideologie befreit.

    Paxo redet vom türkischen Volk, das auf die Straße gegangen ist. Er findet es gut. Ich erinnere mich:

    Erdogan hat die Mehrheit verloren, weil die Kurden fleißig mitgewählt haben. Also befahl der Führer, Neuwahlen müßten es sein mit dem Ziel der Zweidrittelmehrheit für ihn. Vor der Wahl kündigte der Kriegsgott dann den Friedensvertrag mit den Kurden unter einem Vorwand und machte viele kurdische Dörfer dem Boden gleich. Er verbreitete so viel Angst und Schrecken, daß diesmal nur wenige Kurden überhaupt noch wählten. Die Todesopfer für diesen demokratischen Schachzug gingen in die Tausende, die EU reagierte prompt und beschleunigte die Beitrittsverhandlungen. Dann bekam der Führer der Menschheit die absolute Mehrheit, aber immer noch nicht die für die legale Ausrufung der Herrschaft auf Lebenszeit erforderliche Zweidrittelmehrheit. Doch Allahs Liebling wußte Rat. Er entfernte die Opposition aus dem Parlament, indem er sie kriminalisierte.
    Soviel zum Demokraten Erdogan.
    Obama, Merkel und Paxo: Die Demokratie hat gesiegt.
    Schulz und Junker: Wir beschleunigen die Beitrittsverhandlungen.

    Unseren täglichen Wahn gib uns heute.

  184. 184

    https://youtu.be/f5sX7FdkIqw?t=304