Terror in München – Krieg gegen Deutschland!

death to infidels

.

Das ist der Islam, der laut Merkel zu Deutschland gehören soll

Der Islam tut, was er seit 1400 macht: Er bekämpft die "Ungläubigen" mittels Terror und Tod. Dieser sog. Dschihad ist nun endgültig auch in Deutschland angekommen. Ohne die Politiker und Medien, die uns in den letzten Jahren massiv über die gewalttätige Natur des Islam getäuscht und belogen haben, hätten wir weder die Anschläge in Paris, Brüssel, Madrid, London oder nun in München erleben müssen.

Hauptverantwortliche für diese Entwicklung ist Merkel, die sich trotz aller Gegenbeweise des angeblichen friedlichen Islam für dessen Implantiertung in Deutschland und Europa an vorderster Stelle einsetzt. Diese Bundeskanzlerin hat unserem Land und Europa mehr Schaden zugefügt als irgend ein anderer Kanzler in Friedenszeiten seit Bismarck.

Sie gehört vor ein internationales Kriegsverbrechertribunal - zusammen mit jenen Redakteuren und willfährigen Politikern, die sich immer noch und gegen den Willen der deutschen Bevölkerung an der weiteren Massenimmigration durch Moslems aktiv beteiligen.

Michael Mannheimer, 23.7.2016

***

VON JÜRGEN ELSÄSSER AM 22. JULI 2016

Terror in München – Krieg gegen Deutschland!

Jeder schaut jetzt die Nachrichten aus München: Derzeit geht man von 3 Toten aus. Viele Verletzte. Mindestens 3 Täter. Nahverkehrsnetz in München gesperrt. Hauptbahnhof evakuiert. Polizei ruft Bewohner Münchens auf, daheim zu bleiben. DAS IST KRIEG!



Von Jürgen Elsässer

Skandalös der Versuch der Tagesschau, das zunächst als „Amoklauf“ darzustellen. Unter dem Druck der Ereignisse wurde das im Laufe der Sendung geändert in „Terrorverdacht“.

Das Video zeigt die COMPACT-Veranstaltung „Islam – Gefahr für Europa“ gestern in Berlin, wo ich schon aufgrund des Terrors in der Regionalbahn bei Würzburg von einem „Krieg gegen Deutschland“ sprach. Obwohl München zur Stunde noch nicht endgültig aufgeklärt ist, möchte ich das unterstreichen! Schon Würzburg hat gezeigt, dass wir im Krieg stehen – dass die Angriffe der Islamisten, die Frankreich seit Januar 2015 periodisch heimsuchen, nunmehr auf Deutschland ausgeweitet werden. Der organisierte Islam hat uns den Krieg erklärt – und er findet genug Kämpfer, darunter auch solche, die gestern noch als gut integriert galten (wie der Schlächter von Würzburg!), die sich diesem Kriegsruf anschließen.

Das Gebot der Stunde ist Wehrhaftigkeit!

Die verantwortungsbewussten Kräfte im Staatsapparat – unter die die Kanzlerin nicht fällt, sie ist die „Königin der Schlepper“ und die Einladerin für die Terroristen!! – sind zu folgenden Maßnahmen aufgerufen:

1.) Sofortige Schließung der Grenzen. Kein Moslem darf mehr rein oder raus.

2.) Sofortige Abriegelung der Flüchtlingszentren. Keiner darf mehr rein oder raus.

3.) Sofortige Schließung der Moscheen – bis ihre Rolle als Organisatioins- und Anstiftungszentralen des Terrors geklärt ist.

4.) Sofortige Verhaftung der islamischen Gefährder, über die Polizei und Verfassungsschutz Listen angelegt haben. Wenn da nicht mindestens MEHRERE HUNDERT dieser Typen in U-Haft gehen, muss man von Verrat ausgehen.

5.) Für die Aufgaben 1) bis 4) muss Bundeswehr herangezogen werden. Wir sind im Krieg – und es geht um Landesverteidigung!

Polizisten und Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden, die über „von oben“ unterdrückte Informationen verfügen, werden aufgefordert, ihre Kenntnisse an redaktion@compact-magazin.com zu übermitteln.

Falls die „Alternative für Deutschland“ ihren Namen verdient, muss sie sofort zu einer Großkundgebung zur Verteidigung Deutschlands aufrufen. Die Initiative einprozent.de, COMPACT und befreundete Kräfte werden jeden Aufruf zur Gegenwehr unterstützen und ggf. selbst aktiv werden.

Quelle:
http://www.compact-online.de/terror-in-muenchen-krieg-gegen-deutschland/


Autor:
Datum: Samstag, 23. Juli 2016 3:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutschland+islamischer Terror, Krieg gegen den Westen durch den Islam, Terror und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

70 Kommentare

  1. 1

    Super Foto, die AfD und NPD können sich freuen. und lachen über Merkels Zwangdreck das der islam zu uns gehört.

  2. 2

    Leider sind die verhausschweinten Deutschen nicht in der Lage zur Revolte. Sorry, die paar Aufrechten, die ihr Land noch lieben, werden sofort von Merkels Truppen zusammengeknüppelt. Diese Spezialeinheiten mit eigener EU-Uniform etc stehen doch schon bereit.
    Und mir vorzustellen, dass jetzt wirklich Millionen auf die Strassen gehen werden, daran mag ich bei der gehirngewaschenen Bevölkerung nicht glauben. Dazu müsste Deutschland wirklich überall brennen!

    Admin: Unterschätzen Sie nicht den Widerstandswillen der Deutschen. Ichh sehe das keinesfalls so pessimistisch wie Sie

  3. 3

    Ungeheuerlich sowohl die Tat, aber was mich fast noch mehr erschreckt ist die Berichterstattung in den zwangsfinanzierten öffentlich rechtlichen Medien, reine Desinformation.

    Informationen bekommt man nur noch aus dem Ausland oder von mutigen Journalisten wie ihnen Herr Mannheimer.
    Das Problem ist nur die Masse der Menschen erhalten Ihre Informationen ausschließlich aus den gehirngewaschen Medien.

    Dehalb meine Bitte informiert Mitmenschen das es auch eine andere Wahrheit gibt als die verbreitete, Werbung machen für investigative Journalismusseiten wie von Mannheimer, Elsässer, pi news, Kopp- Verlag und Junge Freiheit etc.

    Auf N-TV (habe ich zwar selbst nicht gesehen) soll aber versucht worden sein über einen längeren Zeitraum eine Nazitat herbei zureden, da ein "Zeuge" ausländerfeindlichen Rufe gehört und den Täter in Springerstiefeln gesehen haben will (offensichtlich ein Lügner und Wichtigtuer). Da hatten wohl schon einige einen Ständer.

    Die Erkenntnis:Selbstmordattentate und Massaker gegen Andersgläubige können nicht nur Sunniten, Schiiten sind da auch ganz groß drin.

    Es muss sich dringend was ändern in Deutschland und Europa.

    Nie wieder die Islamisierungspateien CDU, SPD und Grüne wählen.

  4. 4

    Wir Islamkritiker weisen seit Jahren und Jahrzehnten darauf hin, dass der Islam eine faschistische Ideologie ist, die mit dem Nationalsozialismus vergleichbar ist. Die deutsche Politik hat unzählige unserer Mitstreiter vor Gerichte gezerrt und versucht uns mundtod zu machen. Wir werden als rechtes Pack verunglimpft, weil wir die Wahrheit sagten und sagen.

    Die Wahrheit lässt sich am Besten an Ereignissen erkennen, die wir mit eigenen Augen sehen können. Leider sind die Augen der meisten Deutschen bereits durch das „Besser sehen“ der GEZ- und Systemmedien erblindet. Der Angriff auf Andersdenkende, die nicht den diktierten Vorgaben des Mainstream folgen haben ungeahnte Ausmaße angenommen. Die Demokratie wird Schritt für Schritt abgeschafft und diejenigen die den Herrschenden ( oft Vollidioten) widersprechen ins soziale Aus geschickt.

    Lange wird die Macht der Mächtigen nicht mehr aufrechterhalten werden können. Immer mehr Menschen, die sich in Watte gepackt fühlten, erwachen aus ihrem Tiefschlaf, da sich die Veränderungen durch die Islamisierung auf ihr eigenes Leben auswirken. Kinder werden wieder zur Schule gefahren, wo sie dann durch ihre muslimischen „Freunde“ mit Gewalt auf ihren westlichen Lebensstil hingewiesen werden, oder im Schwimmbad, politisch korrekt ausgedrückt, unsittlich berührt werden.

    Durch die Ereignisse in München und Würzburg bekommt nun auch der letzte Depp mit, dass der Islam nun endlich zu Deutschland gehört und das in letzter Konsequenz.

    Die Politik sagt, wir müssen Verständnis für die armen Kriegsopfer aufbringen und selbst Opfer bringen. Die westliche Politik war es jedoch selbst, die diese Entwicklung erst in diesem Umfang möglich gemacht hat. Die islamischen Länder des nahen Osten mit Waffengewalt demokratisieren zu wollen und die Diktatoren abzusetzen zu wollen führte dazu, dass die Fratze des Islam für hoffentlich jeden denkenden Menschen offensichtlich wird.

    Überall auf der Welt haben sich Parteien gebildet, die diese Entwicklungen nicht mehr hinnehmen und von der alten Politgarde als gefährliche Rechtspopulisten dargestellt werden und bekämpft werden müssen. Doch wen gilt es zu bekämpfen? Genau diese Garden, die uns diese Suppe eingebrockt haben gilt es nun durch Volkes Wille abzusetzen und zur Rechenschaft zu ziehen. der Präsidentschaftswahlkampf in den USA zeigt, dass diese Bewegung nun auch dort angekommen ist, wo die internationalen Krisen verzapft wurden. Bleibt zu hoffen, dass die Verursacher überall auf der Welt endlich zur Verantwortung gezogen werden und der Finanzimperialismus sowie der militärische, industrielle Komplex in der bestehenden Form endgültig ein Ende findet.

  5. 5

    ein "Deutscher" mit iranischen Wurzeln - ja klar, wenn ein Frosch in einem Pferdestall zur Welt kommt, ist er auch ein Pferd.
    Die Berichterstattung hier - und auch in Ö - war zum Speihen. Die Wahrheit erfährt man, wenn man englische Seiten aufruft.
    Die Zeugin wird erst gar nicht erwähnt - morgen heisst es sicher - ein psychisch kranker Einzeltäter - ein "Deutscher".

  6. 6

    Natürlich, wie erwartet. EIN DEUTSCH-Iraner. Und wie im Fall Steinhöfel der EINZELTÄTER.
    WO war das OPERATIVE ABWEHRZENTRUM?
    Wer verwaltet die Mobilfunkdaten und die Bewegungsprofile der Einwanderer ?
    Was geschieht mit den Zeugen, die 3 dieser traumatisierten Flüchtlinge gesehen hatten ?
    Und - so es diesen Beitrag auf N24 (2+4=6) gab - würde mich das an 11/9 erinnern! Da waren ebenfalls solche "Zeugen" vor Ort.

  7. 7

    Die Hinweise auf das Allah hu Akbar Gebrüll des Kindermörders sind inzwischen komplett aus den MSM verschwunden. Vor ca. 2 Stunden konnte man es noch bei BILD lesen. Jetzt auch weg. In der Nacht haben sie sich überschlagen mit Meldungen über angeblich rechtsradikale Täter.
    https://twitter.com/PeterFrust/status/756724552512761856

  8. 8

    Sowas ist die finstere Seite des Globalismus, aber auf Bahama ist der Urlaub so schön und Erdbeeren im Winter sind so lecker.
    Ironie aus. Fangt bei Euch an und drängt den Scheixxx aus Eurem Leben. An den Finanzspielchen können wir armen Wichte eh nicht teilnehmen.

  9. 9

    Zuallererst !

    Ratten die im Hühnerstall auf die Welt kommen

    werden nicht automatisch Hühner.

    Sie bleiben Ratten.

    +++++

    Es gibt nur eine Verantwortliche für dieses

    abscheuliche Blutbad.

    Frau Merkel.

    Deshalb fordere ich den sofortigen Rücktritt

    von dem Scheusal.

    +++++

    Als Orakel vom Bodensee sage ich Voraus, daß

    es noch dicker kommt.

    Keiner wird sich mehr sicher fühlen.

    Es wird alle ALLE treffen !!!

    Nur die Politiker nicht !!!

  10. 10

    Im Kanzleramt da brennt noch Licht !

    Drinnen sitzt der Bösewicht.

    Berlin.

    Früher hattste schöne Beine.

    Heute siehst Du nur noch Schweine.

    +++++

    Jeder anständige Kanzler oder Präsident der

    Welt hätte zumindest sein Mitleid mit den

    Opfern kund getan.

    Warum tut dies das Scheusal nicht ???

  11. 11

    Wann kommt die Mitteilung von der bösartigen

    Maizecke, daß dies nichts mit dem Islam zu

    tun hat ????????

  12. 12

    Mit großem Widerwillen habe ich mir heute Morgen die öffentlich- rechtlichen Lügenmedien (ARD und ZDF) 'reingezogen. Einesteils endlose wie nutzlose und phrasenhafte Erklärungen zum Moslem-Verbrechen heute Nacht. Aber nicht ein einziges Mal wurde derBegriff 'Moslem' oder 'Islam' gebraucht. Noch nicht einmal andeutungsweise. Inzwischen suchen sie wahrscheinlich noch immer nach den Gründen und finden sie nicht. Und das ist schon wieder eine Lüge, mit der sie das Volk betäuben. - Bei uns im ' Städtchen' war heute Morgen noch kein einziger Haubentaucher zu sehen. Sie haben sich unsichtbar gemacht. - Doch wie lange ist dieses Volk noch zu demütigen?

  13. 13

    # Pimentos

    Genau das! Ob der ausufernden Lage vielleicht heute und morgen noch ein wenig allgemeine Betroffenheit - doch spätestens ab der nächsten Woche geht alles wieder zu seiner degeneriert-verblödeten Tagesordnung über. Dieses Volk, das vor noch gar nicht allzu langer Zeit ja so schön, so toll, so wichtig war, es heute nur noch innerlich kaputt und am Ar***! Die Intelligenten und Kompetenten gehen, sterben weg oder werden verdrängt, während der Pöbel das weite Feld längst für sich erobert hat! Daraus kann nun mal nichts wachsen! Der innere Riss geht längst viel zu tief und zu weit, als das sich da noch was kitten liese...

    Ansonsten steht uns für 2016 bestimmt noch ein turbulentes Jahr bevor: Hamburg, Köln, Brüssel, Paris, Würzburg, München, Orlando, Nizza, Baton Rouge - und wir haben erst Ende Juli...

  14. 14

    Lieber Herr Elsässer,
    Punkt eins der Wehrhaftigkeit ist ja wohl nicht so ganz ihr Ernst.
    "1.Sofortige Schliessung der Grenzen.Kein Moslem darf mehr rein oder RAUS.
    Wollen sie das Karbunkel hier etwa weiter zum ausblühen seiner Geschwürigkeit mästen?Ähnlich wie Zucker einem Tumor zum Wachstum verhilft?
    Alle Muslime haben das Land sofort und mit grossem Nachdruck unverzüglich zu verlassen!
    Mein ganzes Mitgefühl gehört den Angehörigen,ich fühle so,als wenn ich selbst direkt betroffen wäre.Ja und das bin ich sogar.München ist überall,und kann jäh und unverblümt überall und an jedem Ort in Deutschland zu jeder Zeit auftreten.Muslime sind wie Tretminen,dass ist immer und stets zu bedenken.Und zwar ALLE!
    Es tut mir leid das sagen zu müssen,aber nun bekommt der Deutsche das hautnah zu schmecken was er so liebevoll toleriert,begrüsst und willkommen geheissen hat.Wir stehen am Scheideweg in Europa.
    Darum muss es einen unbedingten fünften Punkt unter ihrer Wehrhaftigkeit geben.
    Die soetwas dem deutschen Volke angetan haben,die es auf diese Art und Politik vernichten wollen,sind nach Kriegsrecht zu bestrafen.
    Punkt 5:
    Wer die deutschen Bevölkerung vernichten will,sie abschaffen,ausrotten,oder dem terroristischen Islam preis gibt,ist mit dem Tode zu bestrafen.

  15. 15

    Seltsam.....gestern wurde noch von bis zu 5 Tätern gesprochen, heute war es nur EINER.

    Offensichtlich wird da gelogen, daß sich die Balken biegen.
    Dieses Gesocks wird IMMER und ÜBERALL in Schutz genommen von diesen Polit-Verbrechern.

    S' Hörschtle und seine Kumpanen haben wohl mords Schiß, daß sie bei den nächsten bajuwarischen Wahlen nicht mehr an die fetten Futtertröge kommen.

  16. 16

    Seltsam…..gestern wurde noch von bis zu 5 Tätern gesprochen, heute ist es nur noch EINER, und der ist tot.

  17. 17

    @ Pimentos 2.
    Gut und schön geschrieben, kurz und bündig.
    Leider begreifen die verhausschweinten Deutschen nicht was das bedeutet und beziehen das schon gar nicht auf sich.
    Ich warte schon seit Jahren auf eine Revolte und Millionen auf der Straße (mit den Millionen auf der Straße das klappt, aber nur bei Dumm-Ball), selbst wenn es überall brennen würde, der Deutsche käme nur zum zusehen vor die Tür, wie beim Paplik Fjuing.

    @ Peter Müller 4.
    "Wir Islamkritiker weisen seit Jahren und Jahrzehnten darauf hin, dass der Islam eine faschistische Ideologie ist"
    Seit meinem 8ten Lebensjahr (1966) habe ich Angst vor diesen Typen, es kann sich keiner damit rausreden nichts gewußt zu haben.

    ---

    Zieh dich warm an Deutscher, jetzt tritt dir deine zivilisierte Überheblichkeit in den Allerwertesten.

  18. 18

    Freitag und "Schießerei" - mehr braucht man nicht zu wissen!

    Darum:
    Liebe Leserinnen und Leser,

    Hass, Hetze, einseitiges Pauschalisieren gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen, Religionen oder Rassismus haben hier keinen Platz.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5055840/18jaehriger-DeutschIraner-richtet-Blutbad-in-Munchen-an#kommentar0

    Man beachte die Bildmanipulation.^^

  19. 19

    Aus einem Kommentar:

    Neuer Begriff für Auftrags-Massenmord im Namen des Islam: "Schießerei"

  20. 20

    Sehr auffällig, wie die Lügensender ARD und ZDF gestern Abend in einer Tagesthemen/Heute Journal-Dauerschleife an die rechtsextremen Attentate von Breyvik in Norwegen und den auf das Münchener Oktoberfest vor einigen Jahren erinnerten. Auch der Hinweis auf den in München stattfindenden NSU Schauprozess durfte nicht fehlen.
    Die bekannten Lügenjournalisten T.Roth und C.Kleber sehnten sich regelrecht einen rechtsextremen Hintergrund dieses Terroranschlages herbei, das konnte man deutlich an Art der Fragestellung gegenüber dem Polizei-Pressesprecher erkennen.
    Pfui, einfach widerlich, wie diese "Journalisten" alles tun, um von den wahrscheinlichsten Hintergründen dieses Terroranschlages abzulenken!

  21. 21

    "Die Opfer sind vor allem junge Menschen"
    http://www.focus.de/politik/deutschland/amoklauf-in-muenchen-die-opfer-sind-vor-allem-junge-menschen_id_5756173.html

    Na klar, das bringt diesem Islam-Terroristen am meißten. Der sagte sich: "die Alten sterben sowieso bald", die braucht er nicht erschießen. Der Feind will uns hier drastisch DEZIMIEREN. Immer das gleiche Ziel, wie in JEDEM Krieg. Wenn nicht auf Befehl vom IS o.ä. Terror-Moslems dann aus Instinkt. Wie sie schon vermuteten bei dem Axt-Terroristen. "Es wird Trittbrettfahrer geben". Das wird noch stark ansteigen.
    ------------------------
    "„Allahu akbar“: FKK-Badegäste bedroht"
    http://nrw-direkt.net/allahu-akbar-fkk-badegaeste-bedroht/

    "Xanten. Im FKK-Bereich eines Strandbades stiegen am Mittwoch plötzlich bärtige Männer aus dem Wasser, riefen „Allahu akbar“ und bedrohten die Badegäste. Jetzt hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen und hofft auf weitere Zeugen des Vorfalls."

    ------------------------
    "Furcht vor Flüchtlingen im Freibad"
    http://www.geolitico.de/2016/07/23/furcht-vor-fluechtlingen-im-freibad/

    Aus ganz Deutschland kommen Meldungen über sexuelle Belästiungen in Freibädern. Die Opfer sind immer junger Mädchen – und die Täter meistens Asylbewerber.

    "„Fünf Mädchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren haben sich laut Polizei bisher gemeldet, weil sie ihren Angaben zufolge von verschiedenen Männern im Alter von etwa 20 bis 30 Jahren sexuell belästigt wurden. Ihnen seien im Strömungskanal zum Teil die Bikinioberteile und -hosen vom Leib gezerrt worden, die Täter hätten sie unsittlich an den Brüsten, am Po und im Schritt berührt, und in einem Fall soll ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann sein erigiertes Glied an einem der Mädchen gerieben haben. ,Teilweise unter Tränen und völlig aufgelöst’ haben sich die Mädchen und ihre Mütter laut [Polizeisprecher] Sven Heinz den Beamten offenbart.
    Aufgrund von Zeugenhinweisen ist ein 21-jähriger Asylbewerber aus dem Irak identifiziert worden, der einer Elfjährigen an den Po gefasst haben soll. Ein weiterer Tatverdächtiger – sein Alter wird mit Anfang 20 beschrieben –, der vom Bademeister zur Rede gestellt wurde, konnte sich im allgemeinen Tumult aus dem Staub machen. In allen Fällen seien die Täter als „arabischstämmig“ beschrieben worden (…).“

  22. 22

    Die Einheitsfront aller Islamgegner, redlicher Weise sei gesagt: Islamfeinde (denn der Islam ist ja unser Feind zu allererst), ist ein dringendes Gebot. Alle Nebensächlichkeiten heißt es dabei zu ignorieren, die nicht wirklich die Einheit zu behindern imstande sind. Es ist wie beim Symbol des Liktorenbübndels. Eine Rute allein ist zu schwach, um zu schlagen. Die Gesamtheit aller bedeutet Stärke.

  23. 23

    @ Callahan 2.0 21#

    Naja, wir dürfen das nicht nur verurteilen.
    Ich sehe das auch als eine Form der Vorwarnung.

    Die Dschihadijohnnies und Alis teilen uns auf diese Weise eben mit, was sie von uns halten, und daß sie sich schon auf diesen heißen Sommer freuen, wo sie dafür sorgen werden und wollen, daß so viele wie möglich von uns draufgehen und sie dann freie Hand mit den jungen Chicks haben werden.

    Manche können es halt nur nicht mehr erwarten und werden etwas unruhig.

    Ist das mit dem Tritt in die Glocken eigentlich aus der Mode gekommen? Soll ja lange funktioniert haben.

    Und warum gehen in der aktuellen Bedrohungslage immer noch Eltern bzw. Mütter mit ihren kleinen Töchtern ohne Spray in Schwimmbäder?

    Und wieso gehen die nicht mit ins Becken, wenn da so bärtige Jungmusels drinnen rumlauern?

    Die Flöten sind ja alle samt Nichtschwimmer, und deshalb hängen die in den Kinderbecken rum.

    Und wo sind die angeblich so gut vorbereiteten und trainierten Bademeister?
    Übrigens sind viele von denen auch Musels.

    Zu dem Araberauflauf in der S-Bahn am Freitag morgen zwischen Siegertsbrunn und Giesing, wo die dann alle versammelt ausgestiegen sind.

    Möglich, daß die sich in S versammelt hatten, auch die Wummen mit in die Stadt eingeschleust haben und dann ab Giesing in weiträumige Verteilung gegangen sind.

    Das würde jedenfalls erklären, warum die halbe Armee ganz München großflächig abgesucht und durchforstet hat und stundenland massiv präsent war, obwohl doch nur ein einzelner Durchgeknllter im Olympia eine tragische Selbstmordtat verübt hat. Oder so ähnlich.

    Fakt ist. Wir haben Krieg.
    Den Insidern muß einiges vorgelegen haben, was auf einen groß angelegten Terroranschlag hinwies.

    Es wurden auch noch Kinder zuvor per WhatsApp unter falschem Vorwand in diesen MCie gelockt - angeblich soll es da was umsonst gegeben haben.

    Dann hat er sie niedergemäht.
    Es handelte sich eindeutig um eine paramilitärische Operation.
    Wer das verleugnet lügt oder ist ein Depp.

    Schon wie der sich aufgestellt hat und dann losgelegt.
    Das hatte nichts von einem verwirrten Einzeltäter.

    Ich fordere den sofortigen Rücktritt der gesamten Regierung und die Einleitung eines Gerichtsverfahrens vor einem Kriegsverbrechertribunal für alle Regierunsmitglieder, maßgebliche Organe der Presse und der Medien, sowie einigen Vertretern der Amtskirchen, die diesen "Flüchtlings-Welcome"-Wahnsinn mit Nachdruck befeuert hatten.

  24. 24

    Hat SIE sich schon blicken lassen?

    Ich mach keine Nachrichten an, sonst geh ich durch die Decke.

  25. 25

    haben wir alles unseren US-Unteroffizieren und medienvertretern zu verdanken.

    und da soll mir mal einer sagen es gibt kein perfektes verbrechen....
    zählt man das geldsystem einzelgestellt dazu, kenne ich schon 2

  26. 26

    @ eagle1
    Samstag, 23. Juli 2016 12:10
    24

    Hat SIE sich schon blicken lassen?

    ------------------------

    die vorlesung und belobigungen vom grauen sind für heute nachmittag geplant

  27. 27

    Da jetzt nach 12 Uhr die meisten Medien (auch MOPO24! über die Bluttat schweigen und sich im DLF Radio bereits ein Professor über die für solche "Delikte" zu umfangreiche Bericherstattung der "Geschehnisse!" beschwerte, wird in Zukunft wohl jeder Zeuge einer SOLCHEN Bluttat wieder diese Verschwiegenheitsvereinbarung unterschreiben müssen! Vor Köln war das an der Tagesordnung, selbst die Rheinwiesen-Todeslager-Überlebenden müssen bis heute schweigen!
    Und das Internet Handy wird eben mal wegen Reparaturarbeiten abgeschaltet.

  28. 28

    immerhin weiss nun die ganze welt das munich einen ganz ganz tollen polizeisprecher hat.

  29. 29

    insgeheim vermute ich das es ein softwarefehler war.

    die behörden kaufen jedes jahr für mrd(nicht mio, sondern mrd) die tollste und modernste software, auch für den sicherheitsbereich.
    dazu sitzen täglich tausende von sicherheitsbeamte vorm bildschirm um verbrechen voraus zu pendeln.

    wird wohl noch nicht ausgereift sein die software.

    muss wohl auch nicht, weil, bei den meisten polizeieinsätzen, bei biodeutschen fahrrad- und autofahrern überprüfen, benutzt man immer noch den guten alten durchschreibblock mit kuli

  30. 30

    http://www.rtf1.de/news.php?id=14009

    Ohne Worte - Nur damit dieses Detaill nicht in Vergessenheit gerät.

  31. 31

    Jetzt sollen es doch wieder mehrere Täter gewesen sein. Man sein noch auf der Suche.....

    ??

  32. 32

    @ hansi 29#

    Softwarefehler -

    oooch ich hatte den Eindruck, die ging ganz gut.
    Wie sonst hätten sie so pünktlich die halbe Armada auf der Straße gehabt?

    Heute war es nur ein Heli, vermutlich Horsti ab nach Berlin.....

    _________________________________________________

    Mein Beileid und Mitleid gilt den Hinterbliebenen der Opfer, viele Kinder darunter.

    Ich sehe die Tänen und die schweißüberlaufenen Stirnen in den Intensivstationen meiner Stadt.

    Die erstaunlich ruhigen Hände der operierenden Chirurgen.
    Meine ganze Hochachtung gilt diesen Menschen.
    Es gehört zu den wirklich schweren Dingen im Leben, einem Kind beim Steben zusehen zu müssen, und nichts dagegen tun zu können.

    Liebe Mitbürger, bitte wacht endlich auf.
    Wir sind in einer realen und massiven Bedrohungslage.

    Versucht, eure Ängste zu erkennen und die Verdrängungsmechanismen endlich runterzufahren.
    Es ist unsere einzige Chance, etwas an der offenbar schrecklichen Situation zu verändern und unseren Frieden wieder aufzurichten.

    Ohne diese Erkenntnis wird es aber unmöglich gemacht.
    Dies ist an alle gerichtet, die immer noch nicht sehen wollen und die hier zufällig mitlesen.

  33. 33

    Was wir aus diesem menschenverachtenden Angriff vor allem auch lernen können, ist der Terror der linksversifften Medien und Journaille gegen alle, die sich für Freiheit und Demokratie in Deutschland einsetzen.

    Die grösste Sorge der linksversifften Journaille ist, dass die Islamisierung Deutschlands verlangsamt oder gar gestoppt werden könnte.

    Dafür wird alles an den Haaren herbeigezogen, was sich nur irgendwie herbei ziehen läßt.
    Die Journaille fragt gerade bei der Pressekonferenz nach allem, was auf eine falsche Fährte führen könnte.

    Breivik, Winnenden- Nachahmer etc. soll einen psychopathischen Amokläufer suggerieren.

    Was auf CNN gemeldet wurde, dass eine Zeugin den Terroristen "Allah uh Akbar" rufen hörte, wird total unter den Teppich gekehrt.

    Spannend wird noch sein, wo der Attentäter die Waffe und die Hunderte Schuß Munition her hatte. Die Waffe soll illegal gewesen sein und der Täter soll noch 300 Schuß bei sich gehabt haben.

  34. 34

    @ Cato 33#

    Die Munition und die Waffen (! es war nicht nur eine, es gab auch eine Handfeuerwaffe auf dem Dach des Parkdecks) wurden wahrscheinlich direkt aus Siegertsbrunn angeliefert... Und zwar schon am Morgen des Anschlagstages.

    Es war extrem viel in Giesing los, was Polizei- und Helieinsatz betraf.

  35. 35

    @ eagle1
    Samstag, 23. Juli 2016 12:57
    32

    Wie sonst hätten sie so pünktlich die halbe Armada auf der Straße gehabt?

    -------------------------

    telefon 😉

  36. 36

  37. 37

    Ich wünsche allen Verletzten und Schwerverletzten sowie allen wahrhaft Traumatisierten Mitmenschen baldige Wiedererstarkung und Heilung all ihrer körperlichen und seelischen Wunden.

    Vor einem Jahr schon war mein Groll kalt geworden.
    Jetzt ist er in einem Aggregatszustand, den ich als Kernschmelze bezeichnen würde.

  38. 38

    @eagle1

    "Einleitung eines Gerichtsverfahrens vor einem Kriegsverbrechertribunal für alle Regierunsmitglieder,"

    Nürnberg 2.0 kommt auf jeden Fall. Das können diese Reinlass-Politiker sich nur nicht vorstellen. Und das ist ihr großer Fehler. Tja, die machen ständig Fehler. Konnten sich wohl auch nicht vorstellen daß diese Invasoren uns hier angreifen werden. Mussten erst warten bis sie es selbst sehen. Vorher konnte man nichts machen. Aber villeicht unternemen sie jetzt IMMER noch nichts. Wir werden sehen.

    "Jetzt ist er in einem Aggregatszustand, den ich als Kernschmelze bezeichnen würde."

    Sehr gut. Ein jeder Deutsche solte jetzt diesen Aggregatszustand haben. Sonst stimmt was nicht.
    ------------------------------
    @Cato

    "Spannend wird noch sein, wo der Attentäter die Waffe und die Hunderte Schuß Munition her hatte."

    Aus den Waffenlagern der Moslems die es sicher unentdeckt ZUHAUF in Deutschland gibt. Alles im Laufe der Zeit illegal reingeschmuggelt in Containern u.ä.. Wird mal wieder Zeit ALLE Moslem-Buden zu DURCHSUCHEN. Man wird eine Menge finden. Auch die Asylheime durchsuchen. Gehölzbeile u.ä. aus dem Baumarkt könnten dort gehortet werden für den großen Angriff. Alles BESCHLAGNAHMEN.

    Los jetzt, nehmt diese Musel-Buden auseinander. ( Tip an die dafür Zuständigen ).

  39. 39

    @ eagle1 #23 / #31

    Jetzt legen sie doch die "Spur", die sie haben WOLLEN:

    "Die Ermittler gehen von einem Zusammenhang (!) mit dem Attentat des Norwegers BREIVIK aus. ,Diese Vernindung liegt auf der Hand (!))', sagte Polizeipräsident Andrä.

    Daß die Tat am 5. Jahrestag des Attentäters BREIVIK statt gefunden hat, sei ein Indiz (!), sagt Andrä. ,Wenn sich jemand so intensiv mit dem Thema Amok auseinandergesetzt hat, muß man davon ausgehen, daß er sich auch mit dem Thema BREIVIK befasst hat.'

    Der RRRääächtzextreme BREIVIK hatte am 22. Juli 2011 in Oslo und in der norwegischen Insel Utoya 77 Menschen erschossen." (ZDF-Kurznachrichten)

    Na also, da haben sie - wie von mir befürchtet - über den "DEUTSCH-Iraner" doch ihre "rechtsextreme Spur" gelegt und sofort ihre abenteuerlichen Indizien herbeiphantasiert.

    Ich glaube denen kein Wort! Ich beobachte seit 9/11 diese Lügenszenarien, die man genau auch UMGEKEHRT sehen kann: Nicht der vorgebliche "Einzeltäter", sondern die GEHEIMDIENSTE haben dieses symbolische Datum gezielt ausgesucht und dazu ein "paramilitärisches Großaufgebot" durch München zischen lassen. Außerdem halte ich es sowieso nach wie vor für Stuß, daß Breivik ALS EINZELNER 77 Menschen erschossen hat. Wahrscheinlich haben auch hier mehrere mitgeschossen, die die Polizei dann laufen ließ bzw. von denen sie "hinterher" nichts mehr wissen wollte. Der KORAN soll Millionen Moslems "nie" zu solchen Taten anstiften, was bei Rechtsextremisten wie dem BREIVIK von vornherein als Indiz (!) angenommen wird! Diese herrschenden Eliten sind so KRANK im Gehirn, daß sie sich zur Verteidigung ihres VÖLKERMORD-Programms immer wieder solche Storys ausdenken, die wir glauben sollen!

  40. 40

    Schlechter Zeitpunkt für dumme Witze;
    der geht trotz allem, weil er die blutige Wahrheit zeigt.

    Solange diese Kopftücher auch noch in ihren Foren über und lachen und jubilieren, und bei uns immer noch der ganze Pulk, Kirchen, NGOs, Arbeitgeber, Beamtenbund, Gewerkschaften, Medien, POlitikerbanditen, das ganze Pack eben, ernsthaft laut erklären, daß das gestern ein Einzeltäter und ein Verrückter war, solange geht auch so ein Kartoon, weil er ein wesentlich besser Witz ist.

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/07/wieden_islam-440x311.jpg

  41. 41

    http://www.metropolico.org/2016/07/23/muenchen-demo-fuer-alle-abgesagt/
    Wegen der Attentate in München sagt die Elterninitiative » DEMO FÜR ALLE« ihre Weckruf-Demo für Sonntag, den 24. Juli in München ab.

    ________________________________________

    http://www.metropolico.org/2016/07/23/linke-hoffnungen-zum-attentaten-in-muenchen/
    Während in München Menschen starben und schwer verletzt wurden, hatten linkspolitsche Kommentatoren ihren Wünschen Ausdruck verliehen. Bundesfamilienministerin Ministerin Manuela Schwesig (SPD) freut sich während der Attentate über die gute Partystimmung. Und eine Muslima orakelt in Richtung Merkel, die sich in Schweigen hüllt. Hier eine unappetitliche Auswahl:

    _______________________________________________

    http://www.metropolico.org/2016/07/23/traumatisiert/
    Schlaglicht: Heute fragt man sich, wer von wem traumatisiert wird? Vergeht mal eine Woche, ohne dass Menschen mit Migrationshintergrund Abiturientinnen in Nizza am Strand mit dem LKW niederfahren, mit der Axt durch den Zug rennen oder im Einkaufszentrum um sich schießen?

    __________________________________________________

    http://www.metropolico.org/2016/07/22/schiesserei-in-muenchen/

  42. 42

    23.07.2016

    Grenzenlos kriminell : Die Islamisierung Deutschlands verursacht islamischen Terror !

    Während der islamische Terror wegen Merkels Flüchtlingspolitik nun in immer kürzeren Abständen auch in Deutschland seine Bluttaten verübt , treten ihm die Eliten mit Appeasement und Unterwürfigkeit entgegen :

    Verharmlosungen , Relativierungen und »Sozialarbeiter-Leier« statt konsequentem Entgegenhalten , lautet die ausgegebene Devise .
    Mit dieser Politik wird Deutschland in vollständiges Chaos und Terror gestürzt werden .
    (Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel wurde vor »München« erstellt)

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/grenzenlos-kriminell-die-islamisierung-deutschlands-verursacht-islamischen-terror.html;jsessionid=0BA304635C6F7BD396420616BF8745E2

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    21.07.2016

    Grenzenlos kriminell : Es wird ein grausames Erwachen geben !

    Udo Ulfkotte :

    Die politische Korrektheit treibt immer absurdere Blüten . Grenzenlose Kriminalität durch Asylanten soll nicht nur dadurch bekämpft werden , dass man Polizisten das Wort »Flüchtling« einfach verbietet oder aber die Straftaten erst gar nicht mehr bearbeitet .
    Auch IS-Kämpfer sollen weiterhin unkontrolliert einreisen dürfen .

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/grenzenlos-kriminell-es-wird-ein-grausames-erwachen-geben.html

    Die Asylantenkriminalität wird in Deutschland systematisch vertuscht . Polizisten wurde durch Erlasse verboten , darüber zu berichten .
    Dabei geht von bestimmten Migrantengruppen eine konkrete Gefahr für die Bevölkerung aus .
    Tickende Zeitbomben und IS-Schläfer leben mitten unter uns .

    Volkserzieher in Politik und Medien wollen die Gefahr aber auch weiterhin nicht sehen . Wenn ein Axt-Attentäter wahllos auf Menschen einschlägt , dann beschreiben sie nicht den Horror , sondern wie »nett und freundlich« der Migrant doch immer war .
    Sie wollen die Gefahr nicht sehen , also verschweigen sie diese .
    Nicht nur beim Terror , auch bei der ganz normalen Ausländerkriminalität . . . . . . .

    Die Deutschen haben keine Ahnung , was da auf sie zukommt . . . . . Die Wahrheit wird uns verschwiegen . . . . . .

    . . . . wann werden diese sogenannten "Volkserzieher" endlich zur Rechenschaft gezogen ?
    Wann werden diese Schwerverbrecher endlich verhaftet ?

  43. 43

    DEUTSCH - IRANER was ist das ?

    Der Duden liefert bei einer Suchabfrage danach - 0 Treffer !
    Politik und Medien spielen mit Worten um die Massen zu verblöden oder um sie im Unklaren zurück zu lassen .

    Diese Strategie hat lange Jahre Früchte getragen .?
    Aber der Spaß ist nun vorbei !

    Dieses blösinnige Gequatsche beleidigt mich persönlich zutiefst !
    Dieses Pack erniedrigt und beleidigt das eigene Volk .
    Ekelhaftes Dreckspack !

  44. Mehr wie Melchisedek jun
    Samstag, 23. Juli 2016 14:22
    44

    Noch immer nicht der kleinste Hinweis über pseudoreligiöse Prägungen.

    ABER die "AUSWERTUNG ÜBER DAS SPIEL EGOSHOOTER" ist voll am Laufen .... DAS WÄRE WICHTIG ZUR MOTIVLAGEABKLÄRUNG.

    Die Psychopathen "übersehen" da nur wieder das kleine Detail von URSACHE und AUSWIRKUNG.

    So ein "Spiel" zur Freizeitgestalung auszuwählen hat URSACHEN, die nur in einem tiefen Hass auf eine Gesellschaft oder eine größere Personengruppe basieren können.

    Und genau dieser Frage suchen die Volksbetrüger für den Adlerkult Islam auszuweichen .... weil sie selbst solch Tierisches oder anderes Raubtierhaftes in ihren Gemütern "tief innen abgespeichert" haben.

    Genau darum lügen sie und versuchen zu Tarnen und zu Täuschen.

    Themenwechsel:
    Einer Angabe eines Augenzeugen zufolge - etwas unklar und schwammig - könnte der CNN Report nun doch zutreffend sein, dass es auch IM MAC DONALDS zu Schussabgaben gekommen ist. Das machte den dort angeblich gehörten "Allahu Akbar" Ruf auch plausibler .... dann wären wir nämlich wieder beim Thema Mitmotivation bzw sogar bei der zentralen Motivation angelangt.

    Ich hoffe noch auf konkretere Angaben zu den angesprochenen Vorkommnissen im Mac.

    Dass Seelen unter Schock von Psycho-Teams dahingehend leicht beeinflußbar sind "Argumente" zu bringen, dass sie verschweigen einen "Allahu Akbar" Ruf gehört zu haben ist leicht machbar.

    Wenn dem so wäre wäre es WIEDER EIN MAL MEHR dass versucht wird die wahren Gefahren des Islams zu verschweigen .... hier eben in seinem schiitischen Segment.

  45. 45

    Gauck : Mörder brauchen Zukunftsperspektiven ! . . . . äähm , was ?

    https://marbec14.wordpress.com/2016/07/22/gauck-moerder-brauchen-zukunftsperspektiven-gauckes-war-zu-erwarten-und-dennoch-macht-es-einen-immer-wieder-aufs/

    Es war zu erwarten und dennoch macht es einen immer wieder aufs Neue fassungslos , was unsere Politiker scheinbar völlig befreit von jeder Gedankenlast so von sich geben .
    "Bundespräsident" Joachim Gauck hat die Schuldigen für das Axtmassaker von Würzburg ausgemacht und ließ uns an seinen Erkenntnissen teilhaben .
    Er fordert mehr Integration , denn die Mehrheit der terroristischen Mörder komme „aus dem gesellschaftlichen Abseits , deshalb muss es auch um eine Verbesserung von Zukunftsperspektiven gehen“,
    so Gauck .
    Also , die Deutschen sind selber schuld , wenn sie in Stücke
    gehackt , von Lastwagen zerquetscht oder sonst wie niedergemetzelt werden , weil sie die potentiellen islamischen Schlächter nicht besser integriert haben und sie nicht sofort nach ihrer Ankunft der Perspektive auf ein Haus , ein Auto und einen blondgelockten Harem
    versicherten .
    Derartiges ist an sich schon Unsinn der Sonderklasse – Deutschland ist voll mit Menschen im „gesellschaftlichen Abseits“ – dennoch hört man nie von alleinerziehenden mehrfachen Müttern auf Hartz4 oder Rentnern unter der Armutsgrenze , die axtschwingend durch die Straßen laufen . . . . . .

    . . . . . und so weiter u. so fort ! . . . . lest selber !

  46. 46

    OT ... Labour wurde zu einem Zweck gegründet; man findet ihn im Namen: Jene repräsentieren, die arbeiten. Es ist nicht nur so, dass sie diese nicht mehr repräsentieren, sondern die Partei wird vielmehr geführt, betrieben und beworben durch Leute, die noch nie jemanden kennenlernten, der wirklich arbeitet. Wozu also retten? Die Partei verdient es zu sterben... http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/the-spectator-warum-die-labour-partei.html

  47. Mehr wie Melchisedek jun
    Samstag, 23. Juli 2016 14:36
    47

    Fantomas
    Samstag, 23. Juli 2016 14:18

    Es gibt. Iranischstämmige mit hohem Assimilationsgrad an "Deutschsein/Bayrischsein/BadenWürtembergischsein/....." was dann klarerweise auch eine völlige Aufabe des Islams als Folge hätte und es kann Iranischstämmige geben, die "im Herzen Staatsiranische geblieben sind" (und damit mehr oder minder VollIslame oder Islam-BenutzungsIslame) und nur soweit angepaßt sind, dass sie hier sich an Verkehrsregeln und sonstige Vorschriften halten --- vielleicht nicht mal die Sprache zu lernen bereit sind.

    Die Benennung "DEUTSCH-IRANER" ist das versuchte Aufspannen eines "Unbeantwortbarkeitsphänomens" mit Prägewortschwerpunkt auf DEUTSCH, weil es das erste Wort ist und als Adjektiv eher als Zustandsbesschreibung aufgefaßt wird, während das Substandiv IRANER dann unterbewußt eher in Richtung "Staatlichkeitszugehörigkeit" gedreht wird --- wobei- ist er nun Staatsmässig gar nicht Iraner sondern DEUTSCHER, die Wirbelspur der Verwirrung völlig durchgeführt wäre .... mit dem Ergebnis. "EINER VON UNS (Deutschgen) WAR DER BÖSE." - das ist das Ziel dieser intriganten Benennung.

    Ich schreibe hier nur mal auf Verdacht. KRASSE WEIBERVERFÜHRUNGS"LOGIK" .... so was hat etwas zutiefst animalisches, bestienhaftes --- "entschuldigendes" für "die Beutemacher".

  48. 48

    Jetzt drehen die linksgrünrot durchsifften Lügenmedien völlig am Rad!
    Laut ZDF Videotext *vermuten Ermittler einen Zusammenhang mit dem Breyvik Attentat*

    Durchsichtiger geht's nimmer, was hier nach all den islamischen Terroranschlägen der letzten Zeit für eine Legende aufgebaut werden soll. Es muss unbedingt ein *rechtsradikaler Terrorangriff* konstruiert werden, egal wie.

    Der muslimische *Deutsch-Iraner* ist also in Wirklichkeit ein *deutscher Rechtsextremist*?!

    Boah, darauf muss man erstmal kommen. Wie praktisch, dass dieser Terrorist nun tot ist und nicht mehr nach seinen tatsächlichen Motiven befragt werden kann. Und dann findet man in seinem Zimmer auch noch ein Ammok-Buch!

    Na dann ist doch alles klar, oder?

  49. 49

    Schaut Euch dieses Video an:

    Munich Shooting - Does This Rate as the Greatest Coincidence Ever?

  50. 50

    Das ist der Iraner Ali Sonbaly der in München 9 Menschen erschoss

    http://www.dailystar.co.uk/news/latest-news/532240/Ali-Sonboly-Munich-Bullied-Loner-Rampage-Revenge-McDonalds-Olympia

  51. 51

    @ Saratoga777

    Das liegt doch voll auf der Linie dessen, was ich oben zitierte (#39):

    Die ReGIERung versucht jetzt vom Islam "abzulenken", indem sie die Geheimdienste "einspannt", eine "rrrächtzradikale" Tat zu konstruieren:

    "Zufällig" ein Reporter, der "zufällig" mit einer Mossad-Agentin verheiratet ist, ist immer "zufällig" vor Ort - sei es in Nizza, sei es in München - um "zufällig" seine Kamera dort in Bewegung zu setzen, BEVOR es kracht!

    Für mich ein paar "Zufälle" zuviel, Herr Gutjahr - aber Ihr Geheimdienst hat dann jedenfalls die "authentischen Aufnahmen" von den Attentaten!

    Sowas nenn ich "inszenierten Terror", wenn einer "zufällig" vor dem MacDonalds mit seiner Kamera auf die Täter WARTET (die dann plötzlich verschwunden sind, bis man uns einen irren "Einzeltäter" präsentiert, der aber auch nichts mehr sagen kann).

    Gut eingefädelt, Frau Mörkel, allerdings nur eine neue Schandtat, die Sie auch nicht mehr retten wird. Auch die üblichen Feuerwehr- oder Polizei-"Übungen" bei solchem "inszenierten Terror" durften natürlich hier nicht fehlen. Es gibt inzwischen genug Literatur, wie z. B. von Herrn Wischnewski oder von Herrn von Bülow, einem absoluten Insider, aus der wir wissen, nach welchen Mustern diese abartigen Geheimdienste "arbeiten", von denen Sie sich Rettung für ihr erbärmliches Dasein als "Kanzler-Mörderin" Deutschlands erhoffen!

  52. 52

    ist denn claudia-fatima schon gesichtet worden?

    die wird doch wohl am todesort des armen verwirrten täters einen kranz niederlegen wollen...oder?

    zumindest müsste ihre kollegin, die hübsche renate, das tun wollen...?

  53. 53

    "Iraner"? Sonboly ist wohl kein iranischer Name ..

    Eher Torktazi Bezeichnung für Türken im Iran

    Persischer Blogger: https://tangsir2569.wordpress.com/2016/07/20/tuerk-mongolische-harumzadehs-und-kunis-vorgestellt/#comment-37370

  54. 54

    Ich wollte mich mal als Allroundtalent und mit meiner guten Intelligenz beim V-Schutz bewerben, damit sowie weniger passiert.

    Aber dass sie lügen, und nur aus Machtgeilheit bzw. falscher Gefälligkeit handeln, hat mir die Lust genommen.

  55. 55

    @Fantomas 45

    "DEUTSCH – IRANER was ist das ?"

    Ein biologischer VOLL-IRANER mit deutschem Pass. 👿

    @Zentrop 50

    Tja, die typische Musel-Omme. Habe nichts anderes erwartet. Der Vorteil in diesem Krieg ist es daß man den Feind schon am Aussehen erkennt. 👿

  56. 56

    @eagle1 #23,
    wie immer schließe ich mich Ihren Ansichten vollständig an.
    Ich war, wie immer auf Arbeit. Als ich ins Auto stieg und im Radio von dem Attentat hörte, war ich in Gedanken bei den Opfern.
    Heute sind die nächsten Details bekannt geworden.
    Dieser Täter war ein religisöser Drecksack, von denen, wie wir hier alle wissen, mittlerweile jede Menge gibt.
    Diese Moslemschw....bande hat uns den Krieg erklärt.
    Wenn sie ihn haben wollen, sollen sie ihn kriegen.
    278 Millionen Tote sind wirklich genug.
    Als Ex-Soldat sage ich: Gebt uns unsere Waffen wieder und befördert die Ex-IM-Zuträger nebst ihren linksversifften Schreiberlingen und der ganzen anderen Bagage außer Landes zu ihren so ggeliebten Musels.

  57. 57

    wie kommt solch ein Milchbubi mit 18J. überhaupt an Waffen u. Munition ran?? Um vor dem EZ wahllos Leute abzuknallen, hätte er nicht extra vorher Leute dorthin locken brauchen, Publikum gibts dort auch so genug. Die Sache mit dem "Zufallsreporter" ist in der Tat mehr als nur merkwürdig, allerdings musste er ja wohl damit rechnen, dass dies Lesern auffallen u. man nachforschen würde? Amok-Massenmorde gabs ja schon etliche, auch in Deutschland, aber noch nie wurde innerhalb kürzester Zeit eine komplette Großstadt "abgeriegelt". Kann natürlich auch eine überreagierende Antiterror-Vorsichtsmaßnahme gewesen sein - zumindest ist/wäre darauf also Verlass, das beruhigt ein wenig.
    Nachdem ja wiedereinmal voreilig ein islamischer Hintergrund ausgeschlossen wurde, muss man sich fragen, wie wir zukünftig mit all den "therapierten" jugendlichen Psychotikern umgehen sollen, die anscheinend trotz ihrer schlimmen psychischen Probleme u. Einschränkungen allesamt ohne Weiters an Waffen u. Sprengstoff gelangen u. sehr trainiert/vorbereitet ihre Schreckenstaten umsetzen. Für alles zu doof o. "irre", aber für aufwändig inszenierte Terrorschläge reichts allemal?? Müssen wir jetzt alle "Verhaltensauffälligen" u. Psychatrieinsassen überwachen lassen bzw. freien Ausgang verbieten?
    Wir werden also nicht von Islamisten/IS etc. bedroht, sondern "lediglich" von den hunderttausenden psychisch labilen Mitbürgern unter uns, von denen die allermeisten wiederum ZUSÄTZLICH schwerst "traumatisiert" waren, weil sie zu lange die falschen Stellen im Koran lasen bzw. einfach "kriminell überinterpretiert" hatten??
    Vielleicht war dieser Attentäter tatsächlich ein "verrückter" Einzelgänger-Trittbrettfahrer, eventuell sogar ein Fan von Breivik - mithin eine absolute AUSNAHME im sunnitisch-schiietisch-dominierten Weltterror, deren Anschläge in die X-Tausende gehen. Wer das leugnen will, ist selbst hochgradig verhaltensauffällig bzw. derart denkgestört, dass er/sie als akut behandlungsbedürftig eingestuft werden muss.

  58. 58

    ein Faz-Kommentator:
    "Von wem wurde er gemobbt?
    Als (wahrscheinlicher) Schiit, der in einer Hartz IV Gegend gelebt hat, kann ich mir ganz gut vorstellen von wem er gemobbt wurde. Aber wahrscheinlich werden wir das wohl nie genauer erfahren.
    So oder so rechtfertigt das Mobbing diese Tat nicht."

    - die andere Variante wäre, dass er einer turkstämmigen iranischen Minderheit entstammte, wie ein Kommentator hier andeutete. Da wäre ein religiös-fantascher Hintergrund durchaus möglich, aber bisher deutet nichts auf solche Verbindungen hin. Bliebe einzig das mittlerweile verschollene Zeugen-Statement, wo eine Muslimin Allu-Akkbar-Rufe gehört haben will. Vielleicht war das aber nur eine Art erstes bzw. letztes echtes Bekenntnis zu seiner Religion, um seine persönlich motivierte Tat ("erweiterter Suizid"?) irgendwie noch "akzeptabel" zu machen? Die meisten Opfer waren ihm völlig fremde Kinder/Jugendliche, von denen er sicherlich nie gemobbt wurde. Warum tobte er seine Wut gerade an diesen so schrecklich-kaltblütig aus?
    - Egal wie: seien wir froh, dass es nicht zu einer Angriffswelle echter Terroristen kam - erschreckend genug, was ein einzelner "Spinner" alleine anrichten kann!

  59. 59

    Die panische Reaktion (2300 Polizisten aus ganz Bayern und Österreich in Einsatz) zeigt, dass die Regierenden mit einem großen Angriff von IS gerechnet haben.
    Das heißt, solcher Angriff ist möglich und wahrscheinlich.

    Diesmal hat das Buntland noch einmal Glück im Unglück gehabt – der Iraner soll ein verrückter Einzeltäter sein.
    Das ist „nur“ eine langfristige Folge der Buntheit.

    Es werden keine Konsequenzen gezogen.
    Buntisierung wird weiter gehen.
    Deshalb ist das nächste Attentat nur eine Frage der Zeit.

    Wir werden von Wahnsinnigen regiert.
    Rette sich, wer kann.

  60. 60

    Wurde gerade von meinen Eltern gedemütigt.

    Habe ihnen erzählt, dass ich einen Job in einer IT-FIRMA gefunden habe. Und als Zweites, dass ich bei Pegida mitlaufen. (Bin mal gespannt, wie lang ich den Job deswegen behalte)

    Plötzlich kamen wieder diese Abneigungen:

    Ich will davon nix hören. Lass mich in Ruhe

    Mein Vater sagte:"Die Moslems sind unberechenbar.Wir können nichts machen!"

    Sie sind halt psychisch labil. Ich habe ihnen gesagt, dass sie SO mit Schuld an dem Dilemma sind.

    Ich bin beleidigt fürs Leben.

  61. 61

    Es ist nun hoch an der Zeit, dass sich Notwehr-Gruppen bilden, denn diese Versager-Regierung, kann gerade SICH SELBER SCHÜTZEN und dazu brauchen sie Militär und Polizei, so dass für den Schutz der Bürger nix mehr übrig bleibt.

  62. 62

    @ Zetrop 50#

    Es war eine paramilitärische Operation. 2300 Polizisten SEKs und sonstige waren im Einsatz über ganz München eine ganze Nacht lang. Wegen eines verirrten Einzeltäters mit Schußwaffe am OEZ?

    Wir stehen in einer Kette von Dschihadangriffen, der IS hat uns den Krieg erklärt und weiterhin schwafelt man Irrsinn.

    Ich war heute weit außerhalb der Stadt.
    Bei der Rückfahrt wurde es je weiter man hinein fuhr immer gespenstischer.

    All die abgesagten Feste für heute, das weist darauf hin, daß die "Entwarnung" nicht stimmt.

    Es muß nun ein amoklaufender Einzeltäter her, weil ein echter großer Terrorangriff auf München wäre das AUS für diese Junta in Berlin.

    Refugees welcome!
    Say it loud, say ist clear, refugees are welcome here!

    Wie ich diese Irren verabscheue!

  63. 63

    @ kreuzotter 58#

    Es war kein Einzelner. Es waren mehrere!
    Die Presse und die Polizei lügen.

    Da wurden absichtlich Kinder in ein amerikanisches Schnellrestaurant, welches recht bekannt ist, gelockt und abgeknallt.
    Amokläufer laufen Amok ohne Planung!

    Das unterscheidet Terror und Meuchelmord von Amoklauf.

    Irgendwo im Radio sagten sie, ein Freund von ihm sei auch unter den Opfern.
    Vielleicht war das der Bayer, der ihn so angemacht hat.

    Der hat dann wohl den ersten Kopfschuß abbekommen.

    Die haben die ganze Stadt abgeriegelt und sind auf 1000 hochgefahren. Ne Helistaffel für einen einsamen Amokläufer, der sich noch vor Ort selbst erschießt, wofür dann der ganze Tamtam stundenlang und überall bis in weite Umland von M.?

    Es gab Verfolgungsjagden durch die U-Bahnen. Helis kreisten stundenlang über Bahnhöfen und großen Plätzen.
    Es war von 5 Personen die Rede, 3 wurden gejagt.
    Es gibt auch Photos von Festnahmen.
    Blutspuren und Scherben am Stachus, hab ich alles auf Tatortphotos gesehen, die engagierte PI-ler aufgefischt und sofort eingestellt hatten.

    Paßt nicht zum lonely wolf.

  64. 64

    Ach noch was, Psycho ist ein Synonym für Drug-Boy.

  65. 65

    @Alter Sack #39

    Der Polizeipräsident Andrä tischt uns hanebüchenes Zeugs auf.

    Ich glaube denen kein Wort! Ich beobachte seit 9/11 diese Lügenszenarien, die man genau auch UMGEKEHRT sehen kann: Nicht der vorgebliche „Einzeltäter“, sondern die GEHEIMDIENSTE haben dieses symbolische Datum gezielt ausgesucht und dazu ein „paramilitärisches Großaufgebot“ durch München zischen lassen. Außerdem halte ich es sowieso nach wie vor für Stuß, daß Breivik ALS EINZELNER 77 Menschen erschossen hat. Wahrscheinlich haben auch hier mehrere mitgeschossen, die die Polizei dann laufen ließ bzw. von denen sie „hinterher“ nichts mehr wissen wollte. Der KORAN soll Millionen Moslems „nie“ zu solchen Taten anstiften, was bei Rechtsextremisten wie dem BREIVIK von vornherein als Indiz (!) angenommen wird! Diese herrschenden Eliten sind so KRANK im Gehirn, daß sie sich zur Verteidigung ihres VÖLKERMORD-Programms immer wieder solche Storys ausdenken, die wir glauben sollen!

    Genau DAS ist auch meine Meinung.

  66. 66

    @Alter Sack #51

    Vollste Zustimmung.

  67. 67

    Zum Nachdenken! was wir vom lebenmachenden Gott in der Flüchtlingsfrage am Beispiel mit Seinem Volk lernen dürfen (nachprüfbar im "Buch Richter" im AT):
    Richter12.5,6 "... wenn ephraimitische Flüchtlinge sagten: Lass mich hinübergehen!, dann sagten die Männer von Gilead zu ihm: Bist du ein Ephraimiter? Und sagte er: Nein!,  so sprachen sie zu ihm: Sag mal: Schibbolet! Und sagte er: Sibbolet!, und brachte es nicht fertig, richtig zu sprechen, dann packten sie ihn und schlachteten ihn an den Furten des Jordan. So fielen in jener Zeit von Ephraim 42 000 ."
    Ganz klar: Grenzkontrolle und -schutz!

  68. 68

    @ Endzeit #67

    Sehr schön. Das war der gesetzlich gebotene "Schußwaffengebrauch" an den Grenzen auf alttestamentarisch!

    Nur VERBRECHER und VOLKSVERRÄTER setzen solche ewig gültigen Normen VORSÄTZLICH außer Kraft.

    Dafür werden diese ReGIERungs-Verbrecher noch empfindlich bestraft werden!

  69. Berti Führmann
    Montag, 25. Juli 2016 20:00
    69

    "Krieg", "muss", "soll", "Bundeswehr ..." - was soll der Quatsch, - die ganze verschärfte Wortkaskade ändert überhaupt nichts, außer daß sie manche zu irrealen Handlungen oder einer gefährlichen Verhaltensweise verführt. - Da kannst du die BK "Kommunistin" nenne oder die desolate innenpolitisch Lage mit jetzt nur sichtbareren moslemischen Angriffen, als früher, als die Islamgewalt noch hauptsächlich von gut eingelebten Moslemmachos, Türkengruppe und Ausländergangs ausging,
    - im Hintergund die re-islamisierenden Organsiationen, die von den meisten Islamkritiker und Möchtegern-Abwehrern allermeist noch immer nicht in ein politisches Kalkül miteinbezogen werden.

    Malt weiter den TEUFEL AN DIE WAND, schreit weiter Bürger-/Krieg, nennt die ANTIFA die Sa von heute, ErdoWah den Adolf vom Bosporus etc. und ignoriert weiter meine seit Jahren gegebenen konkreten Vorschläge zur Entwicklung einer demokratischen Massen-Strategie und zur Veränderung der politischen Lage und Macht des Volkes. - Macht
    nur weiter so, - PEGIDA ist inzw. ja zunehmend isoliert, die meisten AfDler sind auf ABWARTEN auf die nächste WAHL und POSTEN ausgerichtet.
    Dannwerdet Ihr auch garantiert nichts qualitativ verändern/ müssen; Recht
    hingegen hat man ja so oder so, - bei Lage der Dinge fast automatisch:
    - - Ähnlich schon
    in der damals eher linken 80er "Friedensbewegung" lernte ich, daß es neben KREML-Interessen und Antiamerikanismus vorrangig um die Widerherstellung des inneren/ Gemüts-Friedens geht durch "Bewegung" und Theaterdonner, - v.a. vonseiten der dt. Mittelschichtler !

  70. 70

    COMPACT, selbst wenn sie jetzt einen auf ISLAMKRITIK machen und mal positiv geschätzt quantitativ 90 % richtigen Inhalt vertritt, ist FEIND, -- weil sie
    im Kern vergiftet ist mit verschwörungs-antisemitisch anmutendem ANTIZIONISMUS,
    - d a s Bindegleid zum Weltdjihadismus und seinen Freunden vom Schlage Andreas Rieger/ Abu Bakr ( Näheres s. Wikipedia und YouTube, wie er mit Türkislamisten zus. den Holocaust feiert.)[ - habe keine Zeit mehr nachzugucken, ob dieser Beitrag komplett ist, da ich zwischenzeitlich eingeschlafen war und noch einiges zu erledigen haeb.]
    - Auch
    wenn Elsässer
    von einem verkommenen oder völlig ungebildet/ skrupellosen RICHTER-In vom Antisemitismus freigesprochen wurde, da ihr wohl alles unter der Art von NSDAP oder Rassenbiologismus nicht mit Antisemitismus zu tun hat, - dafür aber die von ihm angeklagte Jutta DITHFURT verdonnert..

    Aber jeder, der noch halbwegs normal bei Verstand ist und die ideologisch-psychologische Grundstruktur der ursprüngliche RUSSISCHEN "Bibel der Antisemiten" kennt = die Weltverschwörungs-"Protokolle", die wohl auch den AfDler Gedeon vergiftet haben ( wie Elsässer ein Ex-Leninist, die gemeinsam mit auch Sowjetsozialisten und Maoisten den antizionistisch westfeindlichen "Antiimperialimus" haben, - und ich habe ihn in allen seinen Varianten zw. 1971 und 2001 kennengelernt) - der kann diese Matrix zumindest in den brutal ISRAELregierungs-feindlichen Ausgaben der COMPACT finden ( - sinngemäß "Der Genozid Nethajahus an den ( durch HAMAS antisemitisch aufgehetzten) Moslems Gazas", - hätte nur noch der Begriff HOLOCAUST gefehlt ...
    Ich kaufe das Blatt möglichst nicht, daher weiß ich nicht, ob jede Ausgabe so ist).
    - Oder
    überhaupt entdecken in seiner generellen Tendenz, unübersichtliche Vorkommnisse, Attentate usw. (anti-)west-verschwörungs-ideologisch und agenten-logisch zu "erklären", - so
    wie es durch die "zionistischen Protokolle" der russischen Geheimpolizei OCHRANA schon seit 1903 beabsichtigt war den Zar gegen seine west-offenen Politik zu beeinflussen, - wie
    es nach den NAZIs vor allem der KGB, Erdogan, die MB und andere Islamisten, der SS-Großmufti von Jerusalem und sein Ziehkind ARAFAT, dann die KGB-geleitete PLO und auch heute der KREML wieder zumindest propagandistisch tun.

    Und egal nun ob COMPACT/ Elsässer von Putinisten, KREML oder TEHERAN direkte oder materielle Unterstützung erhalten oder nur massenmediale und logistische Unterstützung, er generiert im wesentlichen n i c h t eine demokratisch selbstorganisierte und daher "souveräne"
    V o l k s o p p o s i t i o n, sondern Bündnispartner für die DUGIN-putinistisch/ EURASisch antiamerikanisch großmachtpolitische "Souveränitäts"- EUROPA- & NATO-Spaltungsstrategie,
    - ganz so, wie 1979 - 1984 die UdSSR mit ihren Agenturen DKP, StaSi etc. unsere Antiatomraketen-Friedensbewegung rein antiZSamerikanisch für ihre Zwecke versuchte zu funktionalisieren . . .

    Wenn wir mit oder ohne AfD mehr und mehr l e r n e n demokratisch souverän als Bürgerbewegung ohne polnische, baltische, ukrainische, skandivarisch Interssen ignorierende Großmacht-Außenpolitik im Geiste die demokratischen Rechte & Freiheiten zu nutze nund dadurch auch real zu verteidigen im und zum Kampf gegen Islamisierung, Genderismus, EU-Zentralismus etc., dann können wir uns auch mal über oppositionelle europäische und amerikanisch oder australische Gruppen, wie die EDL hinaus, allmählich und vorsichtig anfangen, mit manchen Pro-regierungs-Organisationen Freundschaft zu schließen. - Aber nicht solange diese ne ideologisch-politische Basis mit ihrer Kohorte von Autoren und Blogs ( den der eh schon "antiimperialistisch"-antizionistische MAINSTREAM nicht befriedigen kann und deshalb auf großmachtpolitische Konsequenzen brennen; Bindegleid Augstein u.ä.) und wie traditionell der KREML, politische Islammächte und die Rechtsvölkischen/ Antisemiten. - Letztere
    übrigens wurden so stolz selbst genannt be-/gründet von zwei atheistischen und linken Reichtagsabgeordneten 1879/ 80.
    seltsamerweise wollen/ könne das weder neue noch alte Linke und Rechte lesen/ wissen/ verstehen, - mit ein Grund, warum fast sämtliche runderneuerte Antisemiten keinesfalls welche sein wollen, zB. weil sie ja n i c h t (alle) Juden h a s s e n oder auch nur gegen alle sind : G e d e o n ist ein ebensolcher Fall und für eine neue demokratische Partei eine Katastrophe, weil er sich dermaßen/ lange halten konnte.