EM Frankreich: Schwerst-Anschlag unmittelbar vor Beginn der Spiele verhindert

.

Nizza hat Europa verändert. Die Stimmung der europäischen Bevölkerungen ist gekippt. Der Islam wird nicht mehr länger als eine friedliche Religion wahrgenommen. Die gegenteiligen Beteuerungen europäischer Politiker stoßen immer häufiger auf Ablehnung und Hass der Bevölkerung


Nizza: Ein Zeichen der Verachtung für den feigen Mörder und den IS

Als Zeichen der Verachtung für den Attentäter von Nizza wurde unterdessen auf dem Strandboulevard Promenade des Anglais ein Müllhaufen aufgetürmt (Bild oben). Wenige Meter von dem Meer aus Blumen und Kerzen entfernt, mit dem an die Todesopfer des Anschlags erinnert werden soll, ist das Wort „lache! (Feigling) zu lesen.

Passanten spuckten auf den Haufen und legten leere Flaschen, Tüten und Zigarettenstummel dort ab. Anwohner hinterließen auch wütende Botschaften, in denen sie die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) verfluchen, welche die Tat für sich beansprucht.

***

Nachrichten für Südtirol, Dienstag, 19. Juli 2016

Regierungschef Valls: Attentat vor Fußball-EM verhindert

Frankreich hat nach den Worten des Regierungschefs Manuel Valls unmittelbar vor der Fußball-EM einen Anschlag verhindert.

Dieses Attentat hätte besonders mörderisch sein können, sagte der Sozialist am Montag laut Nachrichtenagentur AFP. Auf Details ging er nicht ein. Das französische Kabinett will am Dienstag (9.30 Uhr) eine Verlängerung des Ausnahmezustands um drei Monate auf den Weg bringen.


 Einschub:

A-passer-by-spits-on-a-pile-of-rubbish-dedicated-to-the-Nice-terror-killer

Eine Passantin spuckt als Zeichen ihrer Verachtung gegenüber dem feigen Mörder auf die Straße


Der Ausnahmezustand wurde nach den Anschlägen von Paris im November 2015 verhängt, bei denen 130 Menschen getötet worden waren. Er ermöglicht unter anderem Ausgangssperren, Wohnungsdurchsuchungen ohne richterlichen Beschluss auch in der Nacht und Hausarrest für Menschen, die als Gefahr für die Sicherheit und öffentliche Ordnung angesehen werden.

Quelle:
https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/Regierungschef-Valls-Attentat-vor-Fussball-EM-verhindert

 

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 25. Juli 2016 17:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Frankreich und Islam, Terror und Islam, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

36 Kommentare

  1. 1

    unsere freunde und anhänger der superelektronisch hochmodernen gesteuerten waffen habe die tage in nordsyrien(stadt manbidsch) aus versehen ein paar 100 zivilisten abgeschossen

    https://www.amnesty.org.uk/press-releases/syria-call-investigation-civilian-deaths-us-led-airstrikes

  2. 2

    No comment

  3. 3

    Was passiert, wenn die gesamten europäischen Völker mal so richtig wütend werden?

  4. 4

    DAS KANN ÜBERALL PASSIEREN:

    #http://www.pi-news.net/2016/07/bewaffnen/
    #81 Der stille Leser (24. Jul 2016 22:57)
    Bataclan – Der verschwiegene Horror im 1.Stock

    Am 13. November 2015 wurden im Zuge einer dschihadistischen Terroranschlagserie in Paris hunderte Konzertbesucher während des Auftritts der Band „Eagles of Death Metal“ im Konzertsaal des Bataclan von drei schwer bewaffneten Dschihadisten als Geiseln genommen.
    Die Terroristen feuerten mit Sturmgewehren auf die wehrlosen Menschen und warfen Handgranaten in die Menge. 130 Menschen wurden hingerichtet, mehr als 350 teilweise schwer verletzt, so die offizielle Version, die uns allen bekannt ist.

    Was jetzt folgt, ist nichts für schwache Nerven, denn abseits von der Aktion in der Konzerthalle fand das wahre Grauen im 1. Stock des Gebäudes statt.

    Bisher hat die französische Regierung Zeugenaussagen unterdrückt, die jetzt in einem laufenden Untersuchungsausschuss aufgearbeitet werden – und grauenvolle Folter beinhaltet.
    Es wurden Menschen die Augen ausgestochen, die Körper ausgeweidet manche wurden enthauptet, Männern wurde der Penis und die Hoden abgeschnitten und in den Mund gesteckt, Frauen hat man Messer in die Vagina gestoßen und von da aus aufgeschlitzt und das alles wurde von den Terroristen mit Handys gefilmt.

    All diese Aussagen von den am Tatort eingetroffenen Polizisten liegen seit 21. März dem Untersuchungsausschuss vor und bis heute wurden sie von der Öffentlichkeit ferngehalten, weil, wie wir alle wissen: Bloß keinen Fremdenhass schüren, bloß nicht ins rechte Eck gestellt werden.

    http://nypost.com/2016/07/15/horrifying-details-of-the-bataclan-theatre-massacre-revealed/

    http://heatst.com/uk/exclusive-france-suppressed-news-of-gruesome-torture-at-bataclan-massacre/

  5. 5

    @#3 Zerberus
    Montag, 25. Juli 2016 18:11

    Was passiert, wenn die gesamten europäischen Völker mal so richtig wütend werden?

    Der Vertreter der polnischen Regierungspartei PiS Dominic Tarczy?ski zum Attentat in Reutlingen (die vom Syrer ermordete Frau ist Polin):

    http://kielce.wyborcza.pl:80/kielce/1,47262,20448029,posel-tarczynski-znow-w-akcji-wojna-przeciwko-psom-z-islamskiego.html

  6. 6

    Es ist dieses hinterhältig feige Gehabe was mich

    an den Mohammedanern stört.

    Offene Auseinandersetzung ???

    Feige aus dem Hinterhalt !!!

  7. 7

    Die Mörder-‚Religion‘ Islam ist nur durch rücksichtslosen Kampf bis zur Vernichtung auch des letzten kriegerischen Moslems zu beenden.Weshalb sich aber die Systempolitik dem Islam unterwirft, ist Irrwitz Schließlich werden diese Politiker von den islamischen Mördern nicht verschont und gleich allen anderen ‚Ungläubigen‘ ermordet.

  8. 8

    # Zerberus

    Dann geht es den Invasoren aber mal sowas von dreckig und sie werden wünschen, niemals hierher gekommen zu sein! Ich sage jedem mals etwas: Diese Typen sind ganz leicht zu schlagen! Sie sind selten dämlich, primitiv, verlegen sich nur auf vordergründige, rohe Gewalt und sind nur dann stark, wenn sie ihre Banden und Clans um sich herum haben!

    Natürlich haben diese Sche!ßhaufen den richtigen Zeithaufen und auch die richtige Politik erwischt: Das Volk ist übersättigt, vollgefressen, in sich zersplittert und nicht mehr fähig zur Solidarität! Das alles spielt den Kameltreibern natürlich ungemein in die Karten! Noch vor 15 Jahren bzw. bis Anfang Mitte 2000 hätte diese Schwe!nsbande keine Chance gegen uns souveräne, intelligente und kompetente Deutsche gehabt!

  9. 9

    @ Ling-Summ

    Die Spaltung wurde in uns herein getragen.

    SPD

    Kirchen

    Grüne

    sind die Hauptverantwortlichen für diese Scheixxse

    Und dann hat es auch noch auf die CDU abgefärbt.

  10. 10

    Habe im Artikel mit dem Selbstmordattentäter in Ansbach noch meine Münchenrecherchen eingestellt…
    Nur als Info.

    Die Stimmung kippt.
    Aber in München wird noch brav und tapfer geschwiegen und Merkel gehuldigt.

    Herr Seehofer!
    Machen Sie dem sofort ein Ende und reichen Sie Klage gegen die Kanzlerin ein.
    Sie werden NIEmals so weitermachen können.
    Es muß ein Ende haben, das wissen Sie, also machen Sie diesem Irrsinn ein Ende und legen Sie Mißtrauensvotum ein.
    Noch heute.
    Scheuchen wir die Hexe aus ihrem „Urlaub“ auf und stellen wir sie dem Scherbenhaufen gegenüber, den sie aus unserem Land gemacht hat.

    Das deutsche Volk ist nicht dumm. Sie werden sowieso bei den Wahlen ihre Quittung erhalten. Die halbe CSU ist ohnehin schon zur AfD übergetreten. Wie lange glauben Sie, können Sie noch so dermaßen verantwortungslos weiterwurschteln?!

    Machen Sie dem eine Ende!
    Jetzt.
    Bevor noch mehr Schreckliches geschieht. Bevor alles zu spät ist!

    Ich fordere Sie hiermit dazu auf, dem unfaßbaren Amtsmißbrauch dieser Kanzlerin ein Ende zu machen! Jetzt!

  11. 11

    @ Klabautermann

    Ich denke, das Volk ist in erster Linie durch die Medien (ständige Fehlinformationen, dem Aufbauen einer nicht wahrheitsgemäßen Realität, Umerziehung zur Gutmenschlichkeit – siehe das nicht abreißen wollende Flüchtlingsthema), aber auch den Neusprech in Form von Wortwiederholungen in Endlosschleife regelrecht umgepolt worden.

    Die Vorarbeit hat aber eine jahrzehntelange Mixtur aus Identitäts- und Kulturlosigkeit, nur-materiellem Denken, dem Vergangenheitskomplex sowie der Übersättigung durch den Wohlstand geleistet.

  12. 12

    @Hirnreiniger: ziemlich „polnischer“ Artikel, was soll unsereins damit anfangen??

    – also das mit dem islamistischen Terroratacken wird man zuküntig als „erweitertes Unfallrisiko“ verbuchen müssen?! Statistisch relativiert sieht das gleich viel weniger bedrohlich aus, eventuell „Zufallsopfer“ durch unvorhersehbare bzw. „übernatürliche“ Gewalt zu werden- so ähnlich wie Blitzschlag, Überschwemmungen, Bus/Zugunglücke o. Flugzeugabstürze?!

    PS: bei vermuteten „nur“ 4-5000 „schlafenden“ Hochgefährdern/IS-Terroristen u.anderen islamistischen Suizid-Psychopathen ist mit ebensovielen kleineren u. größeren Anschlägen zu rechnen.
    Selbst wenn sich täglich „nur“ ein Attentäter irgendwo in die Luft jagen würde, bei Schusswechsel mit der Polizei umkäme o. wenigstens für Jahre in den Knast wandern würde, so bedeutet dies nicht weniger als 10-15 Jahre(!!) täglichen Terror/Terrorgefahr von „Einzeltätern“ o. Kleingruppen, potentiell in jedem Ort Deutschlands erwartbar?!
    Bis diese von der heimischen Bevölkerung versorgten (u. meist aufwädig überwachten!) hirnverschissenen Dschihadisten sich also so nach u. nach für Allah „geopfert“ haben, d.h. vielmehr ihren Mondgott gnädig stimmende Menschen-Opfer dargebracht u. dadurch „allerheiligsten“ Märtyrerstaus erlangt haben, wird also noch viel Wasser Rhein, Donau u. Elbe hinabfliessen u. viel Blut u. Tränen vergossen werden.
    Damit müssen wir wohl leben lernen wie mit anderen „Schicksalsschlägen“ auch – das schaffen wir auch noch?? Kleiner Trost im Unglück: so gehts Israel schon seit seiner Staatsgründung, seit über 60 Jahren aber trotzt das kleine Land dem täglichen Terror, den Vernichtungsfantasien seiner Nachbarn u. lässt sich nicht unterkriegen, macht es die Israelis nur stolzer u. wehrhafter. Auch trotz der verräterischen israelischen Pro-Hamas-„Leftis“ u. versponnenen Multikulturalisten, die dem Land bei jeder Gelegenheit in den Rücken fallen u. als fremdgesteuerter Feind im Inneren agieren (wie in Europa o. USA auch!), ist der Großteil der Bevölkerung zukunfts-optimistisch u. steckt den Kopf nicht ängstlich-feige-eingeschüchtert in den Sand! Ich finde es wird Zeit, das wir uns daran ein Beispiel nehmen sollten, statt bei jeder Islamistenatacke gleich völlig die Nerven u. Lebenslust zu verlieren, so tragisch-schmerzvoll die Verluste sind. Selbst wenn diese Islamisten-Schweine 8000!! Menschen jährlich ermorden könnten, was wohl kaum gelingen dürfte, so wären das ca. 0,01% der Bevölkerung. Auch wenns zynisch klingt – damit können wir zumindest über-leben!
    – Auch nach der Obama/Merkel-Regierung wird es höchstvermutlich Terrorgefahr, Terroraktionen u. andere bedrohliche islamistische Umtriebe geben – man kann nur wie beispielgebend Israel versuchen, die tägliche Dosis Islam-Horror so klein wie möglich zu halten u. die Bevölkerung darauf mental vorzubereiten (wo sie es nicht schon ist). Allerdings würde sich Deutschland u. andere EU-Länder zwangsläufig zum totalen Überwachungs-,Polizei-u. (Para-)Militärstaat umwandeln müssen, da führt kaum ein Weg vorbei, zumal die Bevölkerung sich selbst nicht effektiv schützen kann u. darf (Waffenverbot/erlernte Kampfunfähigkeit).
    Entweder patroulliert in jeder Ortschaft, in jedem Stadtviertel permanent Polizei o. Militär wie z.B. in Jerusalem o. Tel-Aviv oder die Bevölkerung wird Mittel u. Wege finden, irgendwie an (illegale) Waffen zu kommen u. paramilitärische Selbstschutz-Milizen formieren. Hatten wir alles schon mal in den 20-30er Jahren, ganz ohne islamistische Bedrohung – da kam der Terror von Links u. reagierend von Rechts. Den Rest kennt man ja..
    Diesmal aber kommt der Feind quasi von aussen, könnte also den links-rechten Selbstzerfleischungskampf endlich beenden u. einen neuen, modernen (Kultur-)Patriotismus hervorbringen, wo alle gemeinsam an einem Strang ziehen, abseits von „völkisch-nationalistischer“ Igel-Abwehrstellung oder internationalistisch-globalistischer Selbstauslöschung u. Kultur-vernichtung. Bei wichtigen internat. Sportevents halten doch auch alle zusammen wie ein Mann, steht man/sie ganz selbstverständlich hinter der deutschen/österreichischen Mannschaft – es geht doch, wenn wir nur wollen.
    Diese internen polit. Grabenkämpfe zersetzen uns auf Dauer wie sonst nichts, dazu bedarf es nichteinmal äusserer Feinde!!

  13. 13

    @ Kreuzotter 12#

    Heute schlägt die andere Seite bei Ihnen durch….

    Aber Spaß beiseite:
    Die Typen werden mein Land alle wieder verlassen.
    Ganz sicher.

  14. 14

    @ Hirn-Reiniger #4

    Das mit der Geheimhaltung grausiger Details solcher Massaker durch die Behörden machen alle TOTALITÄREN Regimes: Der Glaube an den „Endsieg“ könnte dadurch gefährdet werden – in diesem Fall an den „Endsieg des Multikulturalismus“ und eines „bunten Europas“!

    Die Bürger sollen gar nicht wissen, was da alles auf sie zukommt. Das ist nicht nur verbrecherisch, weil die Menschen von den eigenen ReGIERungen blind gemacht und quasi an den Moslem-Terrorismus ausgeliefert werden – das zeigt auch:

    Das „Islam-Problem“ haben wir letztlich nur, weil wir in großen Teilen Europas totalitär-linksfaschistische ReGIERungen haben, die uns mittels Masseneinwanderung „ausradieren“ wollen (Timmermans). Diese KOMPLIZEN DES TERRORS in den eigenen ReGIERungen müssen wir beseitigen, wenn wir nicht selbst „ausradiert“ werden wollen. Es geht in den nächsten Monaten und Jahren „um Leben oder Tod“ – für den einzelnen wie für ganze Völker, für den ganzen Kontinent! Wer das nicht begreifen will, hat schon verloren.

  15. 15

    Alles psychisch kranke Attentäter? Die AFD klärt auf.

  16. 16

    Integration Gescheitert! AfD Kundgebung in Würzburg 24 07 16

  17. 17

    Selbstmordanschlag in Ansbach: Vierter gewalttätiger Angriff innerhalb einer Woche in Deutschland

  18. 18

    Deutsches Dorf gegründet im Jahre 860, innerhalb weniger Jahre zerstört und ersetzt durch Merkels „Agenda 2050“ http://bit.ly/29VAWIl

  19. 19

    OT

    Unverschämtheit!
    Naaaaaain, es gibt gaaaar keine Islamisierung..

    Erfurt verwehrt AFD das Bürgerbegehren gegen den Moscheebau Man hat Angst vor dem Volk

  20. 20

    Ling-Summ # 8 + 11
    Sehr treffend beschrieben!
    Der gewaltsam vorangetriebene Multi-Kulti-Unfug fliegt uns z.Zt. um die Ohren und ich befürchte
    noch mehr Dreck wird aufstehen und sich für unsere finanziellen Wohltätigkeiten bei uns bedanken!
    Zitat aus „TUAREG“ von Alberto Vazquez-Figueroa:
    „Eines der großen Probleme unseres Kontinents besteht in der unbestreitbaren Tatsache, daß die meisten afrikanischen Völker
    aus sich heraus noch rassistischer sind als die eigentlichen Kolonialmächte. Benachbarte Stämme, die eng miteinander verwandt sind, hassen und verachten sich. Seit eine Nation nach der anderen unabhängig wird, tritt immer klarer zutage, daß die schlimmsten Feinde von Farbigen andere Farbige sind, die vielleicht nur eine andere Mundart sprechen. Hüten wir uns, denselben Fehler zu machen.“
    Zitat Ende.

    Ach warum rege ich mich auf, wurde doch alles schon hier bis ins „Kleinste Detail“ beschrieben.

    Sic
    (!): ….jetzt sind sie halt da..UND WIE!!

  21. 21

    Der Unmut wird immer greifbarer.
    Nur die Antifanten, die müssen eindeutig weg.
    Das Stören von genehmigten und angemeldeten Demonstrationen ist eine Straftat und sollte als solche geahndet werden.
    Bei chronischen Mehrfachtätern, wie den Antifanten sollte sofort das Höchststrafmaß angewendet werden.

    AfD

    https://www.youtube.com/watch?v=_3_ia8a93SM
    AfD Veranstaltung in Würzburg 24.7.2016

  22. 22

    @ eagle – als Lob o. Tadel gemeint? Ich finde, ich bleib eigentlich immer auf meiner Spur- inklusive gelegentlicher Links-u. Rechtskurven, wenn ich dies je nach politischem Gelände (spezielle Problemlage) für angemessen halte. Zu wirtschaftlichen Themen ticke ich moderat-links-liberal, in der Migrationsfrage/Islamismus würde man mich vermutlich als rechts bzw. rechts-konservativ einordnen, von meinen persönlichen Kulturvorlieben/Lifestyle her eher liberal-links/grün. Und da ich noch dazu religiös bin, sitze ich quasi zwischen allen Stühlen (Aussenwahrnehmung) bzw. auf allen gleichzeitig (Eigenwahrnehmung). Für mich eigentlich nicht wirklich ein Problem, Schubladen-Denken war noch nie meins. Aber anscheinend wirkt das für andere sehr irritierend? Ein Arbeitsschrank hat doch auch viele Schubladen mit unterschiedlichen Inhalten…
    LG

  23. 23

    Wahrheit über den islam, Paul Westen:

    Es soll jeder wissen: auch Englands Politiker wachen auf.

    Bone chilling speech about threat of Islam in Europe
    https://www.youtube.com/watch?v=Tjpcp4gESsU

    Published on May 30, 2016
    In this a must watch speech, Paul Weston delivers a brilliant and bone chilling speech about some of the dangers of Islam in England and Europe as a whole due to the millions of muslim migrants that are entering Europe with no kind of vetting process or control.

    Paul Martin Laurence Weston (* 1964) ist ein britischer Politiker und Vorsitzender der Partei Liberty GB.

    Islam Threatens Western Existence n Civilization – Paul Weston

  24. 24

    Politkorrekt-Sprech:

    Innenminister Misere, Polizei, Merkel:
    Die Attentäter waren psychisch gestört.

    Ja, dürfen die das überhaupt sagen?
    Ich dachte die GeMAASPo lässt gegen solche Leute ermitteln?

    Zu sagen ein Flüchtling wäre geistig krank, ist mit Sicherheit rassistisch.
    Da müssen sie sich schon etwas Besseres einfallen lassen, unsere lieben Volkszertreter.

  25. 25

    @ Kreuzotter 22#

    Das von Ihnen beschriebene Profil Ihrer gar nicht so unlogischen Haltungen kenne ich ja und schätze es sehr. Schwarz-weiß ist auch nicht meine Sache.

    Aber ich meinte eher die Stimme des Blutes 😉 und auch eher aus freundlichem Hintergrund.

  26. 26

    @ Islappert

    Wer SCHWEIGT, signalisiert ZUSTIMMUNG!

    Endlich fordert mal einer die ach so „friedlichen Muslime und Muslimas“ heraus – die „Ausstellung eines Krankenscheins“ für die Täter durch Ferkel, Maas und Misere ist nur ein neues „Ablenkungsmanöver“ vor der Gretchen-Frage: „Wie hältst du es mit dem Islam?“ oder: „Wie hälts der Islam mit uns?“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/terror-in-deutschland-wo-bleibt-protest-der-friedliebenden-muslime-fragt-bischof-a1913700.html

    Darauf wird er wohl vergeblich warten im jetzt beginnenden offenen Krieg gegen uns.

  27. 27

    @ Islappert 23#

    Diesen selten distinguiert englischen Herrn verfolge ich schon seit Jahren. Er mußte schon im Gefängnis sitzen, weil er – festhalten – auf einer Kundgebung Winston Churchill zitiert hatte.
    Wegen Hatespeech!

    Das muß man sich mal geben.
    Hatte mal ne Phase, wo ich alle von ihm irgend verfügbaren Videos gecheckt hatte.

    Der ist nicht jetzt erst aufgewacht, sondern höchst aktiv in Sachen Islamkritik.
    Und auch jemand mit viel Klasse.
    Ein erstklassiger Politiker.
    Ich hoffe schon lange auf seinen Aufstieg in die illustren Sphären des englischen Oberhauses oder Unterhauses oder wie auch immer das bei denen funktioniert.

    Besonders nett ist diese kleine Selbstdarstellung.
    Ich mag diesen englischen Humor hin und wieder ganz gerne.

  28. 28

    Alter Sack, Eagle: Zustimmung!

    Danke für die links! LOL…so gesehen haben die Linken ja recht: Rassisten wohin man schaut. Da wird ihre Paranoia etwas verständlicher…
    Ja, habe ihn erst kürzlich entdeckt, aber kann bestätigen, er und Farage, was für ein Gespann! Es tut sich was, gut so!

  29. 29

    @ Islappert 28#

    Er hatte auch mal eine Rede gehalten, bei Pegida UK.

  30. 30

    @ Islappert 28#

    Nachtrag:

    Soweit ich weiß sogar in Dresden als Gastredner….

    moment – ich such mal –

    aha – da iserja.

    https://www.youtube.com/watch?v=gGw3FcE0fAg
    PEGIDA Dresden 25.01.2016 Rede von Paul Weston von PEGIDA UK in Deutsch/English

  31. 31

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/demonstranten-attackierten-kirchen-bei-erdogan-kundgebung/

  32. 32

    Auf den Punkt gebracht:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/die-mehrheit-ist-irrelevant-wenn-sie-untaetig-ist.html

    (…) „-so muss als richtig betrachtet werden, dass es längst schon an der Zeit ist, der politischen Korrektheit und ihren Vertretern, die das Mantra von der friedlichen Mehrheit der Muslime, deren Religion von einer radikalen Minderheit missbraucht würde, eine klare Absage zu erteilen.
    Eine schweigende, friedliche Mehrheit ist irrelevant, wenn diese sich von einer Minderheit in Geiselhaft nehmen lässt. Diese Regel gilt ? und heutzutage mehr denn je ? in erster Linie für die „friedfertigen“ Muslime (!!)

  33. 33

    @ Kreuzotter 32#

    Ja, es wird die höchste Zeit, daß man diesem Geschwafel ein Ende bereitet.

    PS. Ich hoffe, daß Sie mich etwas weiter oben nicht in den falschen Hals bekommen haben….
    war jedenfalls nicht negativ gemeint.

  34. 34

    Stellt Euch mal vor, ALLE Nichtmusel würden einen Pakt eingehen
    6 milliarden gegen 1,5. Kann doch nicht so schwer sein, dieses Pestgeschwür von dieser Welt zu vertilgen. Es wäre die beste Tat, die jemals auf dieser Erde vollbracht worden wäre.
    Arbeiten wir dran!

  35. 35

    @3 Zerberus
    @34 Pimentos

    Nichts wird passieren, ist auch schon zu spät. Wir wurden weich erzogen, zum Opfer. Ausländer mit denen ich hier spreche, sagen: Ihr seid blöd, warum lässt ihr all den Abschaum rein? Bei uns passiert das nicht.

  36. 36

    Täter sollen „ISIS“ gerufen haben | Geiselnahme in Kirche in Frankreich
    Angreifer nahmen fünf Geiseln +++ Medien: Pfarrer geköpft +++ Polizei: Geiselnehmer erschossen

    http://www.bild.de/news/2016/news/news-eilmeldung-frankreich-kirche-46995200.bild.html

    Kein Kommentar