Eilmeldung: 92-jähriger Priester in Frankreich von Moslems grausam enthauptet. Beide Täter von Polizei erschossen

priester gekoepft2

Abbe Jaques Hamel, zum Zeitpunkt der Aufnahme 86 J. alt, heute geschächtet und geköpft in der Kirche von Saint Etienne Du Rouvray. Die Geiselnehmer, die im nordfranzösischen Rouen einen Priester in einer Kirche ermordet haben, haben sich auf den sogenannten Islamischen Staat berufen. Das sagte Frankreichs Präsident François Hollande bei einem Besuch am Tatort in Saint-Étienne-du-Rouvray. 

***

Dienstag, 26. Juli 2016 12:48, Vom Kommentator „schwabenland-heimatland“ übernommen

Eilmeldung: 92-jähriger Priester in Frankreich von Moslems grausam enthauptet. Beide Täter von Polizei erschossen. 

Aktuell,NEWS –

Im Nord-Französischen Saint Étienne-du-Rouvray sind zwei Männer, bewaffnet mit Messern, während des Morgengottesdienstes in die katholische Kirche eingedrungen und haben am Ende der Messe den Pfarrer,(geköpft- noch nicht bestätigt!) zwei Schwestern und zwei weitere Frauen als Geiseln genommen.Wahrscheinlich sind die Terroristen „nur“ mit Messern in die Kirche gestürmt. (es gibt für diese Islamspezies immer neue Varianten wie man Menschen umbringt). Die Geiselnehmer sind angeblich nach der Erstürmung der Kirche inzwischen erschossen. Die Aktion ist noch im vollen Gang.

Hollande ist auf dem Weg nach dem Ort des Geschehens. Schon wieder darf er großkotzig Beileidsbekundungen ausarbeiten lassen und nach Nizza die Flaggen auf Halbmast setzen.

http://www.bild.de/news/2016/news/news-eilmeldung-frankreich-kirche-46995200.bild.html

u.a. Medien.

Bemerkung: Die Experten im Fernsehen sind schon mal wieder am Erklären und die Ursachen zu beschwichtigen. Genau gleich wie in Deutschland, München, Ansbach,Würzburg, Reutlingen, ect.pp.

Wahrscheinlich kommen jetzt die Islamterroristen schon durch das „Darknetz“! Verrückt. Wann kapieren Europa, Frankreich, Deutschlands Politiker und die Medien endlich, was sie hier seit langem beschwichtigt und zugelassen haben?!

Ich habe die Schnauze voll – hört dieser Scheiss von Gewalttaten mit islamischem Hintergrund täglich- wöchentlich -stündlich und das anschließendee Bla Bla denn nicht mehr auf?

Ich will mein ex friedliches Deutschland zurück.


Es wurden schon viele Priester von Moslems brutal ermordet. Hier ein weiterer Fall:

Gekoepfter Priester

Der abgeschnittene Kopf des Priesters wird der Menge gezeigt

Das obige Foto ist aus dem Jahr 2013, und zeigt den Kopf eines katholischen Priesters, der von Islamisten geköpft wurde. Das Foto erschien am Sonntag, 30. Juni 2013 hier. Der Vatikan hat den kaltblütigen Mord des Franziskanerpriester François Murad (49) bestätigt. Er wurde am Sonntag den 23. Juni von radikal islamischen Terroristen in Nordsyrien in Gassanieh in aller Öffentlichkeit geköpft. Dem gefesselten Priester wurde mit einem Messer der Hals durchgeschnitten.

Danach wurde der Kopf der grölenden Menge gezeigt. Der katholische Priester hatte im örtlichen christlichen Kloster Schutz gesucht, welches von der Terrorgruppe Jabhat al-Nusra angegriffen wurde.

Es wird hier gezeigt, damit jedem klar ist, dass die heutige Attacke kein Einzelfall ist, sondern Tradition im islam hat.


 

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 26. Juli 2016 14:15
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Frankreich und Islam, Terror und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

74 Kommentare

  1. 1

    Immer wieder der friedliche ISlam mit seinen fast 2 Mrd. Einzelfällen. Wann endlich erhebt sich der Rest der Welt gegen dies Hass- und Tötungsideologie?

  2. 2

    Jeden Tag ein neuer Anschlag in Europa! Was wir brauchen, ist eine aktive Bürgerwehr, die sich gegen den Terror widersetzt! Europaweit, im Sinne unserer Werte, unserer Kultur, unserer Kinder, des Friedens unserer Zukunft und der Sicherung der eigenen Existenzgrundlage!

  3. 3

    Es geschieht ja jetzt fast täglich, dass irgend etwas
    mit Islamhintergrund passiert. Der Staat schlägt zu
    gegen die freie Meinungsäußerung, dabei ist jedes Mittel recht, jetzt neuerdings soll die freie Meinungsäußerung wegen „Jugendschutz“ unterdrückt werden. Wie sagte schon ein bekannter Dichter: „Der
    Staat braucht Feinde, sonst zerfällt er.“
    Es wird nicht mehr lange dauern, dann haben wir in
    diesem Denunziantenstaat, wo die Stasi fröhliche Urständ feiert (siehe Stasi-Kahane) türkische Verhältnisse wie unter Erdogan. Dann wird es aber hier einmal gewaltig knallen.

  4. 4

    Auch passiert heute:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/26/schuesse-in-berliner-universitaetsklinikum/

  5. 5

    Der Schwachsinn der Woche:

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article157255033/Wachsender-Angst-mit-Hoffnung-begegnen.html
    München – Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat nach dem Amoklauf von München dazu aufgerufen, der wachsenden Angst mit Hoffnung zu begegnen. «Die Zukunft gehört nicht der Gewalt, dem Hass und dem Kampf gegeneinander, sondern der Hoffnung, dass die eine Menschheitsfamilie im gemeinsamen Haus der Erde Heimat findet», sagte der Münchner Erzbischof im «Wort zum Sonntag», das am Samstagabend im Ersten ausgestrahlt wurde.

  6. 6

    Eritreer vergewaltigt 79-Jährige auf dem Friedhof
    http://www.wn.de/Muensterland/2471432-Zentralfriedhof-79-jaehrige-Frau-in-Ibbenbueren-vergewaltigt

  7. 7

    @ Hirn-Reiniger #4

    Mit seinem Gewäsch „hofft“ er vielleicht, der Enthauptung zu entgehen, wenn mal der IS vor seiner Tür steht!

    Ich nehme an, der hat die Türen zu seinem Bischofs-Palast sicherheitstechnisch ziemlich „hochgerüstet“ – da dauert die „Hoffnung“ vielleicht ein wenig länger als bei dem alten Priester in Frankreich!

    Reißende Wölfe kann man nun mal nicht mit „Hoffnung“, sondern nur mit Gegen-Gewalt fernhalten und letztlich besiegen, wenn man einigermaßen friedlich auf einer gemeinsamen Erde davonkommen will.

    Dieses Gewäsch ist einfach nur dumm und „regierungsgefällig“ und auch religiös-theologisch ein ausgesprochener Schwachsinn. Wir wären alle gar nicht auf dieser Welt, wenn unsere Vorfahren ihr Erbe nicht immer wieder – auch unter militärischer Gewaltanwendung – VERTEIDIGT hätten!

  8. 8

    „Ich habe die Schnauze voll – hört dieser Scheiss von Gewalttaten mit islamischem Hintergrund täglich- wöchentlich -stündlich und das anschließendee Bla Bla denn nicht mehr auf?“

    Doch, wenn all diese Invasoren und ihre links-rot-grün-bunten Reinholer BESEITIGT sind. Kann eine Weile dauern bei der derzeitigen Lahmheit. Danach kehrt wieder die gewohnte RUHE in unsere Länder ein. Ahhhhhhhhhhh, dann kann man endlich wieder durchatmen und unbekümmert auf unseren Straßen laufen. Villeicht sogar Nachts.
    ——————————-
    Zu Ansbach:
    Eben plapperte eine anscheinend LINKE Überlebende des Ansbach-Terroranschlags über den Täter. „Da kam dieser gutausehende Mann und setzte sich mir gegenüber. Einfach ein schöner Mann“. Ich fasse es nicht. So redet diese Tante über einen Selbstmord-Attentäter der sie beinahe umgebracht hätte und 12 Menschen verletzte??? Wurde die womögl. von den linken Fernseh-Fuzzys bezahlt für diese bekloppte Aussage???

    Wohl der letzte Versuch noch ein gutes Licht auf diese Musel-Invasoren zu werfen. Oder ist die tatsächlich so krank daß sie diesen hässlichen Steinzeit-Terroristen da schön findet??? Anscheinend eine Refugee-Welcome-Trulla. Nach einem Anschlag immer noch nicht aufgewacht. Das kann doch alles nur ein Witz sein. Soll sie diese für den Fall unwichtige Aussage für SICH behalten.

  9. 9

    Die kopflose Haltung der katholischen Kirche zum islam materialisiert sich!

  10. 10

    Reaktion zu Roues:

    Islamisten spazieren in die Kirche von Saint Etienne Du Rouvray und schneiden dem über 80-jährigen Priester den Kopf ab, vor den anderen 5 Geißeln, Klosterschwestern, etc.

    Ich empfehle:
    Die BESTE Strategie ist jetzt den Stephansdom, Kölnerdom, etc. mit den Farben der französischen Nationalflagge anzustrahlen.

    Das wirkt Wunder! Und das hat bisher ja auch gut geklappt. …Sprenggläubige kriegen allein schon an den Gedanken Muffensausen…

  11. 11

    irgendwie liest man hier nix über die täter.

    wie angie, siggi, joachim, claudia, simone, jürgen u.a.

  12. 12

    Erst wenn der Terror mal in die Stuben der Lügner

    eindringt wird etwas geschehen.

    Vorher nicht.

    Die Katholische Kirche hat auf dem Vatikanischen

    Konzil doch erklärt, daß der Islam eine Religion

    sei.

    Nun habt ihr Eure Religion.

    Werdet damit fertig.

    Das Volk hat sich von Eurer Anbiederei schon

    lange verabschiedet.

  13. 13

    :(( – der Islam gehört als faschistische politische Anschauung sofort dem Verbotsgesetz unterworfen. Aber das wird nie passieren. Das wird in D noch ganz übel werden – und die Schlafidioten merken noch immer nix – unter dem Motto – sind ja nicht alle so….schlaf nur weiter.

  14. 14

    Der Islam gehört einfach nicht nach Europa.

    Genau so wenig wie Hundescheiße an eine

    Schuhsohle.

    Fertig.

    Grenzen zu.

    Alle raus.

    Mit dem Gesockse gibt es keine Ruhe.

  15. 15

    Zur Kalifin Mehrkühl:

    Die Generalkonsulin des Islam in und Kalifin von Germanistan, die Konvertitin Mehrkühl, urlaubt gerade in der Uckermark. Deswegen fiel ihr Kommentar zu den jüngsten Terroranschlägen in Bavaristan und anderen Karlifprovinzen kurz aus:

    MISSION ACCOMPLISHED! Als Nebensatz meinte sie: Alles andere geht mich nichts an.

    Ja, das Wetter ist derzeit schön in der Uckermark und Mehrkühl genießt ihren beschaulichen Urlaub. Wir freuen uns, wenn sie uns wieder mit ihren besonnenen und offenen Koranreden beglückt.

  16. 16

    Das schwachsinnige, nutzlose und kontraproduktive Gejammer des herrschenden Systems, der Islam sei friedfertig, ist nicht mehr zu ertragen. Glauben diese Lügner denn wirklich, daß wir auf ihre verbalen Hohlkörper hereinfallen? Die Reaktion aus der Bevölkerung müßte sie eines besseren belehren. Allerdings gibt es schwache (!) Anzeichen dafür, daß sie die Islam-feindliche Stimmung in der Öffentlichkeit abzufangen versuchen, – durch neue Lügen. Während die mohamnedanische Barbarbarei weiter wütet und weitetcMenschenleben gnadenlos zerstört. Daher: Unverzüglich Schluß mit der kannibalischen Mohammed-Lehre! Protest und Kampf dem Berliner Verräterregime. Und Moslems raus aus Europa!

  17. 17

    @ Klabautermann 11

    Erst wenn der Terror mal in die Stuben der Lügner

    eindringt wird etwas geschehen.

    ——-

    glaub ich nicht das es passiert.
    1. bieten z.b. die kinder von z.b. wolfgang ich rolle, keine angriffsfläche dar.

    die sind weder zu zeiten, noch an den orten wo die geldsuchenden rumlaufen in horden.

    2. würde es passieren, würde so einer alles dran setzen seinen befehlsgebern zu gefallen.

  18. 18

    Der Krieg „Islam gegen den Rest der Welt“ nimmt langsam Fahrt auf…..

  19. 19

    Blogger Robin Meyer-Lucht(38) ist gestorben

    Der bekannte Musik-Blogger Johannes Korten (42) gestorben.

    ———
    anm.: habe mal ein wenig gegurgelt.
    tja, glücklich waren die wohl nicht so ganz. warum nur? Auto kaputt?

    vor etwa 15 jahren waren ganze horden von psychotherapeuten arbeitslos, mangels kunden.
    nun muss man wochen auf einen termin warten einen doc zu sprechen

  20. 20

    Stephen Hawking schreibt in der Huff-Post:
    http://www.huffingtonpost.de/2015/11/18/stephen-hawking-terrorism_n_8589214.html

    Was Stephen Hawking über den Terror sagt, ist wunderbar richtig

    „Der IS ist schwach und hat gegen uns nur eine Waffe: Angst zu schüren und die Menschen gegeneinander auszuspielen. Die aufkeimende Islamophobie und der Wunsch nach Vergeltung sind genau das, was der IS will. […] Das zentrale an ihrem Weltbild ist, dass Gemeinschaften nicht mit Muslimen zusammenleben könnten. Und jeden Tag beschäftigten sie sich damit, dafür Beweise zu sammeln. Die Bilder aus Deutschland von Menschen, die Flüchtlinge willkommen heißen, waren besonders schwierig für sie. Toleranz, Zusammenhalt – das wollen sie nicht sehen.“ – Stephen Hawking

    Habe eine Übersetzung in ein besser verständliches Deutsch gefunden:

    Deutschland, 1943, Stephen Hawking schreibt:

    „Die SS ist schwach und hat gegen uns nur eine Waffe: Angst zu schüren und die Menschen gegeneinander auszuspielen. Die aufkeimende NSDAP-Phobie und der Wunsch nach Vergeltung sind genau das, was die SS will. […]

    Das zentrale an ihrem Weltbild ist, dass Gemeinschaften nicht mit Nationalsozialisten zusammenleben könnten. Und jeden Tag beschäftigen sie sich damit, dafür Beweise zu sammeln. Die Bilder aus Amerika von Menschen, die Juden willkommen heißen, waren besonders schwierig für sie. Toleranz, Zusammenhalt – das wollen sie nicht sehen.“
    – Stephen Hawking

    Hawking hat in seinem Text politisch korrekt die Ursache der Probleme, also das i-Wort, vermieden. Ja, lieber Hawking, DAS kann ich auch: ich habe das N-Wort vermieden, weil das hat ja mit der SS ÜÜÜBERHAUPT nichts zu tun.

    NAH ZIEH ist gut, SS aber sehr böse…pffff.

    …Wird’s jetzt verständlicher?

    Hawking: geh lies den Koran, bevor du solch einen – deinem und unseren Intellekt unwürdigen – Sermon vom Stapel lässt.

  21. 21

    das man die gläubigen täter erschossen hat ist gemein.

    hätte man doch ein video mit drehen können.

    fällt mir dazu ein:
    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/25932-Murmansk-Tut-uns-leid-Kln-ist-2500-Kilometer-weiter-sdlich-von-hier.html

    ————–
    leider find ich den link zum bericht nicht mehr!

    aber vor einigen monaten haben die lieben gläubigen irgendwo in kurdistan ein paar russen zur übernachtung gebeten.
    daraufhin haben die russen eine spezialeinheit dahin geschickt, die sich ausgiebig und kostengünstig(was kostet eine kugel?)mit dem gläubigen familienklan unterhalten hat. angeblich haben die friedfertigen die russischen übernachtungsgäste nach 2 tagen freiwillig gesund nach hause gelassen.

    so geht liebe!

  22. 22

    aktuelle kamera(einfach googlen)

    berlin steglitz. arzt(55) von patient(72)erschossen

    presse überschlägt sich: „kein islamischer hintergrund bekannt“

    soso, wollen wir mal einfach annehmen das stimmt.

    ehrlich gesagt wundert es mich das nicht tausende von urdeutsche langsam durchdrehen.

    jedes kind, dessen bruder von den eltern bevorzugt wird, wird zum psychofall
    zum glück sind manche kinder lernbehindert. nennt man auch linksrotgrün

    anm.: am sonntag habe ich einen ur-deutschen-mann(etwa 45-55) mitten in der stadt mit einem küchenmesser(ca 15 cm) in der hand rumlaufen sehen. er sah zwar etwas seltsam aus, aber er ging mit einem geflegten hund gassi, der ohne leine ganz entspannt neben ihm herging. der typ bemerkte/sah das ich sein messer sah und reagierte nicht weiter. ich auch nicht. warum auch.
    nun kann man mutmaßen! hat er die schnauze voll und will bereit sein?

  23. 23

    Aufnahme 82 Jahre, getötet mit 92 Jahren und auf PI ist er 84 Jahre alt.
    Holla die Waldfee.
    Ja watt denn nu?

  24. 24

    Das Problem sind nicht zuwenig Polizei in D., sondern zuviel Musels. In der jetzigen Lage gibt’s nur noch eine ALLERLETZTR Option: Richtig!!! Konzentrationslager für ALLE Musel. Leider. Aber unvermeidbar. Ihre ‚Bekehrung‘ („Integration“) – UNMÖGLICH. A. Einstein soll mal gesagt haben, ‚es ist leichter, ein Atom zu spalten, als die Einstellung eines Menschen zu ändern‘.

    Wie dem auch sei, aber wie gesagt., Internierung muß sein, sonst ist der + das Deutsche Vergangenheit. Der Einwand, ‚das könnte ja Unschuldige Musels treffen‘, gilt nicht. Wer kann denn sagen, dieser Musel ist eine Bedrohung und jener nicht? Allen Museln ist der Koran moralische und Denkgrundlage. Beweis: jeder Musel-Anschlag wird von denen – und nicht nur von Einzelnen – frenetisch gefeiert. Nichts dagegen, daß sie vor der Not in ihren Wüsten fliehen, aber in ihnen wesensfremden Völkerschaften, die sie nur als Objekte der Eroberung und darauffolgenden Versklavung/Unterwerfung sehen, in diesen Völkerschaften ist kein Raum. Das ist nicht ‚rassistisch‘ argumentiert, sonder rein logisch entlang von Tatsachen.

    Das Aufwachen im Kalifat Deutschland/Europa wird grausam sein.
    Noch redet uns die Lügenpresse die „Angst“ vor isolierten Terroranschlägen ein. Das behindert vortrefflich das Weiterdenken, denn die bestialischen Morde der Musels sind ja nur Mittel zum Zweck, nämlich die letztendliche Aufrichtung ihres Kalifats. Interessanter- + verräterischerweise vermeidet sie es tunlichst, diesen Begriff zu verwenden. Was könnte die Pläne und Absichten unserer derzeitigen Autoritäten deutlicher verraten?!!!

  25. 25

    „Attentat von Ansbach: Linken-Politiker setzte sich für Bleiberecht des Attentäters ein“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/attentat-von-ansbach-linken-politiker-setzte-sich-fuer-bleiberecht-des-attentaeters-ein_id_5763927.html

    „Der Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg (Linke) hat sich im Fall des mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenattentäters von Ansbach für ein Bleiberecht eingesetzt. Weinberg bat die Stadt Ansbach in einem Schreiben, von der Abschiebung des Syrers abzusehen, bis die medizinische Behandlung des Flüchtlings in Deutschland abgeschlossen sei.“

    Die LINKE ist somit Schuld am Terror.
    —————————-
    „Bayerischer Innenminister will Flüchtlinge auch in Krisenländer abschieben lassen“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-jetzt-aeussern-sich-seehofer-und-herrmann-zu-den-bluttaten-in-bayern_id_5764236.html

    „Nach den Bluttaten in Bayern haben Ministerpräsident Seehofer, Innenminister Herrmann und Justizminister Bausback eine Pressekonferenz gegeben, in der sie unter anderem ein härteres Vorgehen gegen straffällige Flüchtlinge fordern.

    14.45 Uhr: „Auch eine Abschiebung in ein Krisengebiet darf kein Tabu sein“, sagt Herrmann. Als Beispielland nennt er Afghanistan. Außerdem fordert er, straffällige Flüchtlinge schneller abzuschieben. Außerdem sei ihnen sofort der Flüchtlingsstatus zu entziehen. Der Täter von Ansbach war straffällig.

    Herrmann will auch Flüchtlinge mit gesundheitlichen Problemen abschieben

    14.47 Uhr: Herrmann sagt außerdem, medizinische Gründe dürften eine Abschiebung nicht verhindern. Er stellt in Frage, dass der Ansbacher tatsächlich ernsthafte Selbstmordversuche verübt hatte. Er spricht von jemandem, der sich möglicherweise die „Pulsadern geritzt“ habe. Der Täter von Ansbach hatte zwei Mal versucht, sich umzubringen. Er war zumindest zeitweise in psychiatrischer Behandlung.“

    Gute Ideen. Hauptsache es wird auch UMGESETZT und nicht nur geredet. Sonst wählen wir AfD.

  26. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 26. Juli 2016 18:53
    26

    @ Hirnreiniger Komm. Nr.4 # –
    @ Callahan Komm. Nr.7#
    und andere

    Ähnlichkeiten des Nicht-Auffallen von Terroristen in ihrer unmittelbaren Umgebung sind auch heute als Taktik ihres Zuschlagen nicht zufällig, sondern meist Absicht!
    (Ansbach/ „ein höflicher, gut gekleideter schöner Mann direkt vor mir“)
    Leider ist dies eher eine typische Begleitscheinung der Argumention der politischen Ahnungslosen und Gutmenschen!!!

    Wir erinnern uns noch ?!
    9/11-2001 Mohammed Atta – der Massenmörder und Anführer von 19 islamischen Terroristen, Bin Ladens Pudel und Ausführer des schrecklichsten Attentats mit einer Boing 737 – als er in New York in einen der 2 Türme des WTC raste. Über 2000 Menschen fanden dabei einen schrecklichen Tod.
    M. Atta studierte nach dem Umzug von Kairo nach Deutschland unter dem Namen Mohamed el-Amir von 1992 bis 1999 Städtebau/Stadtplanung an der Technischen Universität Hamburg-Harburg; und beendete das Studium als Diplomingenieur für Stadtplanung. Das Thema der Diplomarbeit war Khareg Bab-en-Nasr. Ein gefährdeter Altstadtteil in Aleppo. Stadtteilentwicklung in einer islamisch-orientalischen Stadt, die Betreuer waren Dittmar Machule und Wolfram Droth. Von 1998 bis 2001 wohnte Atta gemeinsam mit Ramzi Binalshibh und Said Bahaji, die allesamt mutmaßlich ebenfalls der Hamburger Terrorzelle angehörten, in der Marienstraße 54 im Stadtteil Harburg.
    http://www.welt.de/print-welt/article478479/Das-Leben-des-Raedelsfuehrers-Mohammed-Atta.html

    Der Vater (Architekt) von M. Atta kann sich bis heute nicht vorstellen, dass sein „braver“ studierter Sohn den nördlichen Turm des World Trade Centers zerstörte. Im Gespräch mit dem „Spiegel“ verdächtigte Mohammed Atta senior den israelischen Geheimdienst als Verantwortlichen für die Terroranschläge.

    Der ehemalige Professor – Dittmar Machule Zufällig Lehrer des Massenmörders an der TU Hamburg Harburg – fragte sich nach dem größten Al Qaida Islam Angriff auf die USA und des Sturz des WTC –mit o.g. vielen Toten: Hätte ich was merken müssen?
    Bei ihm studierte der Terrorpilot – und hat in Hamburg für die Diplomarbeit M. Atta persönlich betreut. In der Rückschau trennt er sauber zwischen dem Massenmörder und dem Mann, dem er half, eine Islam AG einzurichten. Siehe sein Statement im Spiegel On 08/ 2011:

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/professor-von-9-11-attentaeter-zufaellig-lehrer-des-massenmoerders-a-779991.html

    Na dann gute Nacht Deutschland.
    Kein Wunder schlafen alle!

  27. 27

    @ Islappert #19

    Ja, was für ein „Traumtänzer“!

    Wenn ich schon das Propaganda-Wort „Islamophobie“ lese, kenn ich auch schon den ganzen Sermon, der dann folgt.

    Hätte ihn eigentlich für intelligenter gehalten – da sieht man mal, wer bei uns so alles gefeiert wird. In einem Islam-Staat hätte er wohl diese Karriere nicht machen können, nicht wahr?!

    Im Grunde sagt er genau dasselbe dumme Zeug wie die Özuguz oder die FAZ:

    Die AfD ist SCHULD, daß der IS so böse wurde – obwohl er das längst IST und immer WAR!

    Dieses „Argument“ wird uns jetzt bei jedem Terror-Anschlag begleiten, bis sich die „Liberale Scheißer“-Gesellschaft selbst abgeschafft hat oder wir noch einmal durch einen glücklichen Zufall oder die Hilfe unseres Gottes die WENDE zur Befreiung vom Islam-Terrorismus hinkriegen!

  28. 28

    Bundesweit formieren sich immer mehr Bürgerwehren. Anders geht es wohl nicht, da von den Politratten in Berlin keine Unterstützung zu erwarten ist. Somit ist es auch nur eine Frage der Zeit, wann der erste edle Wilde bei seiner bereichernden Tätigkeit vor eine Mauer läuft und nicht mehr aufsteht. Aber vielleicht wartet „man“ ja auch nur auf solch einen Vorfall?? Was würde dann passieren?

  29. 29

    Kein „Je suis Munich“
    Kein „Ich bin Ansbach“
    Keine deutschfarben-unterlegte FB-Profilfotos
    Kein Marsch von Staatsoberhäuptern durch München
    Warum wohl?

  30. 30

    Die Linksirren der EU behaupten, diese beiden krassesten Gegenkulturen der Welt werden sich „integrieren“ http://bit.ly/2aHV3Hg.

  31. 31

    Eine derart gestörte Aussage, die bei normalen und gesunden gesellschaftlichen Verhältnissen eigentlich direkt in die Psychiatrie führen müßte. Aussage dahingestellt: daß sie unhinterfragt vom gesamten Establishment, Bildungskanon und Blätterwald übernommen wird, sollte uns viel mehr beunruhigen.

  32. 32

    das wirklich witzige ist, dass niemand die täter sieht.

    es ist ungefär so als ob jemand die gewehrkugel verdammt, aber nichtmal im entferntesten versteht das die kugel aus einem gewehr kommt, das widerum von jemanden betätigt wurde.

    warum wills keiner sehen?

    und andere die es sehen, selbst rechtsdenkende, wollen es wegschieben.

    sorry, aber das euch zugekiffte linksrotgrüne kleinkinder ungestraft verprügeln dürfen, da habt ihr allein schuld.

    die moslems sind nur mittel zum zweck. das wissen übrigens wesentlich mehr moslems selbst, als völlig verblödete deutsche.

    ist so! sorry!

  33. 33

    @ Ulli 29

    Die Linksirren der EU behaupten, diese beiden krassesten Gegenkulturen der Welt werden sich „integrieren“

    ————————–

    im prinzip haben die recht. nur das es eine unterwerfung vor der gewalt ist.
    die nur sein kann, weil unsere politverbrecher mithelfen. die haben nunmal die befehlsgewalt über die waffenträger, wie z.b. polizei.

    ohne die waffenbefehlsgewalt wären es nur heulende weicheier.

  34. 34

    Meiner Meinung nach läßt sich das Problem auf folgende Faktoren herunterbrechen:

    – Angst (wirtschaftliche und soziale Vernichtung, massive
    Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit)
    – Geldgier („Geld stinkt nicht“/“Wenn ich es nicht mache, kommt ein
    Anderer und macht es. Also mache ich es eben und kassiere
    wenigstens dabei, solange es noch geht“)
    – Ideologie (seit den 60er Jahren ist in sämtliche Bereiche des
    Staates der linksfaschistische Ungeist eingesickert und wirkt
    dort fleißig. Mittlerweile in mindestens der 4. Generation)

    Mancher sieht noch einen 4. Punkt, nämlich das Hintergrundwirken schwerstreicher Bonzen, die sich anmaßen, die Welt nach ihren kranken Vorstellungen formen zu wollen.

    Das erklärt alles.

  35. 35

  36. 36

    @Ulli

    „Fortpflanzung hat auch eine sexuelle Komponente.“ Aha….

    Wer ist dieser seltsame Mann??

  37. 37

    @ hansi

    Schweden legt den nächsten Anschläger (Rosengård) vor, vielleicht gibt es bald einen Wettbewerb.

  38. 38

    Die Killer sind unter uns….

    und sie wollen das Blut der „Ungläubigen“ !

    Motiv:
    Befolgung der Lehren des Islam laut Koran, Hadhite, Sunna und ,na klar, der Sharia!

    Tja, was soll man sich noch die Finger wundschreiben…..? Mir langts!!

    Ich werde demnächst in eine pro-deutsche Partei eintreten und mit meinen klapprigen/maroden Knochen zu jeder mir möglichen Demo kriechen! Notfals mit nem Pappumhängerum Brust und Rücken auf allen vieren!

    Und ohne Wenn und Aber wählen gehen!! Egal, was manche Hohlbirnen hier und anderswo ausschwitzen!!

  39. 39

    @ Antebellum

    Hat er Fortpflanzung oder Demografie gesagt?

  40. 40

    Mit zweierlei Maß messen ist immer ungerecht. Was wäre wenn Deutsche sich so verhalten würden wie duese fanatischen Halsabschneider?

    Wie kann man nur seine eigenen Mitmenschen, sprich heute unkorrekterweise „Volk“ do hassen?

    Sich an hilflose alte Menschen heranzumachen und die zu schächten bedeutet das das Todesurteil über diese Religion gesprochen wird.

    Niemals wird eine fortschrittlichere Welt es zulassen, dass diese Horrorszenarien dich weiter verbreiten.

    Ich nehme an, dass diese Fanatiket sich zum einen gegenseitig umbringen und wenn sie den Zorn der Gastländer genug getrutzt haben werden sie verstoßen weren, leider auch die Unschuldigen Frauden und Kinder.

    Man kann mit solchen Menschen keine Ontegration erfahren. Sie sind anders konditioniert. Wir müssen und abgrenzen. Selbst wenn nur 1% Radikale sind do sind das am Ende Tausende von Anschlägen. So kann kein Zusammenleben ermöglicht werden,

    Wir müssen uns abgrenzen was aber kein Azsgrenzen Unschuldiger sein muss.

    Stellt Euch vor, Deutsche wären so brutal? Das Land würde von den Siegermächten in Schutt und Asche gelegt werden und das würde auch applaudiert werden. Selbst wenn die Deutschen lieb und pazifistisch sind, selbst dann wird ihr Untergang von bestimmten besonders bösartig veranlagten Geistern zelebriert.

    Die Zukunft für Europäer sieht schwarz aus und wie gerne hätte ich unrecht.

    Der alte Priester und sein grausames sterben ist eine besondere Tragik, weil Ausbluten und Schächten von Menschen bei und noch nicht auf der Tagesordnung stehen. Sicher soll das schächten der Menschen Teil des globalistischen Kontrollprogrammes sein. Was sind das nur für Unmenschen, die sich an diesem alten Mann vergreifen um ihm den Kopf abzuschneiden, ihn wie Vieh verbluten lassen und selbst Tiere haben so eine Behandlung nicht verdient?

    Also dann: wie soll ein Mendch unter dieser Dissonanz offen bleiben für Multi Kulti? Und wer es wagt blutige Täter in Schutz nimmt ist ein Verräter am Der Schöpfung selbst.

  41. 41

    Ach neeeee! Werdet ihr nun tatsächlich munter Ihr politischen Blindfische, oder ist`s wiedermal Augenwischerei?
    —————————–

    Innenminister Herrmann: Straffällige Flüchtlinge schneller abschieben, Flüchtlingsstatus sofort entziehen

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/innenminister-herrmann-straffaellige-fluechtlinge-schneller-abschieben-fluechtlingsstatus-sofort-entziehen-a1346761.html

  42. 42

    Alles Augenwischerei. Schließlich rechnen diese Politratten nicht in (deutschen) Menschenleben, sondern in Prozentzuwachs für die AFD. Nur das macht denen Sorgen.

  43. 43

    Was für ein schäbig-brutales Ende für einen alten Priester – ein feiger Meuchelmord von der Hand unserer Glaubensgeschwister!! Sie opferten einen geistlichen Menschen für den GLEICHEN Gott (kann ja nur einen geben, also der mit dem ausgestreckten Zeigefinger?!).
    Wer weilt nun im Himmel/Paradies: die erzfrommen Moslems, die die im Koran niedergeschriebenen Befehle unseres geneinsamen Gottes getreulich ausführten oder der katholische Priester, der in dessem geweihten Dienste stand??
    Beide haben sich an die Offenbarungen des gleichen Gottes gehalten, und beide haben dafür den Märtyrertod erlitten?! Wie kann das sein??
    Wie nun, katholische u. evangelische Brüder u. Schwestern, Hochwürden Kardinal Marx, eure Emminenz, Papst Franziskus?
    Wir lauen Lala-Christen sind verzeifelt, uns scheint, das hier ein Irrtum vorliegen könnte – sind denn Gott und der Teufel etwa hinterrücks einen Pakt eingegangen, oder sind beide gar Eins, waren es immer schon?? Warum hat uns Christen die Bibel nie darüber informiert, sondern nur die Muslime? Warum kennen sie die ganze wahrheit, wir hingegen, die wir fest zu Jesus unserm Herrn stehen aber nicht? Täuschte man uns absichtsvoll?
    Klären Sie uns bitte zügigst auf, werte Hochwürden u. Exellenzen – diese frommen, friedlichen moslemischen Glaubensbrüder haben doch laut ihrem (-unserem?) Koran nichts Verwerfliches getan, ganz im Gegenteil haben sie sich mutig-todesverachtend ganz dem Herrn hingegeben und einen verdienten christlichen Mitbruder durch ihren missionarischen Gnadenakt gleichsam mit-erlöst?? Auch der Priester erfreut sich nun gewiss der 72 Jungfrauen – müssen wir annehmen, oder?
    Wie dürfen/sollen wir dieses Paradoxum biblisch interpretieren – dort steht schlicht nichts über Mohamed, Allah u. Koran, und das wie sie genauso anzusehen haben wie Jesus u. Gott/JHWH?
    Bitte führen Sie uns aus unserer Glaubensnot, wir sind ja nur Laien und begreifen diese überraschende, neuartige Symbiose von Koran u. Bibel nicht, die zu befolgen Sie uns fortwährend auftragen, eure Exellenz u. der päpstliche Rat, werte bischöfliche Hochwürden der evangelischen Kirchen.
    Bis zur Klärung dieser so dringlichen Frage von uns irrlichternd-verstörten Basis-Christen hoffen wir, dass Sie als symbolischen Akt der glaubenden Anteilnahme u. Erfrommung ob dieses dreifachen (dreifaltigen?) Märtyrertods den Leichnam dieses armen Priesters für einige Zeit nach Deutschland, Kölln überführen u. zum anschaulichen Angedenken gleich neben dem Flüchtlingsboot im Dom zu Kölln aufgebahren, um die gemeinsame Erfahrung von Not, Unterdrückung u. Verfolgung von Moslems, Christen u. Juden greifbar-erfahrbar zu machen.
    Wir bitten um Verständnis für unsere bisherige Glaubensenge u. unseren verfinsterten Geist, noch nicht zum rechten Verständnis des Islam vorgedrungen zu sein – waren nun alle drei Märtyrer, keiner von ihnen o. nur einer?
    Wir haben schon das Trinitätsdogma nie wirklich verstanden – nun möchten wir Gewissheit, an welchen o. wieviele Götter wir glauben sollen, welche Offenbarungen nun wahr u. welsche falsch sind! Wir bitten um einen bekennde eindeutige Aussage unserer Kirchenführung – JETZT! Amen

  44. 44

    sorry – statt gemeinsam hatte ich ge-neinsamer Gott geschrieben. Wenn das mal nicht der Heilige Geist war?

  45. 45

    Diese Bluttage sind nur ein keiner Anbeginn von dem was da auf die gesamte westliche Welt zurollt.
    Entchristlich hat man nun eine andere,diesmal dafür bestialische Religion für uns bereitgehalten.
    Mir ist aufgefallen,und es wundert mich das dieses Grünfurunkel hier komischerweise keine Angst um die Bevölkerung hat.Ja die Kernkraftwerke,dass ist die ganz grosse und potentielle Gefahr,hier muss sofort gehandelt werden,doch das islamische Geschwür kann seinen Blutwahn hier rigoros und sadistisch ausleben,und sich im Blut Unschuldiger sauber und rein waschen,der Islam braucht halt seine Blutbäder,was will man machen,tja..Die Bedrohung,die hier für jeden einzelnen unberechenbar daherkommt,und überall und jederzeit auftreten kann ist das kleinere Übel.
    Ferner erstaunt mich,wie geschickt und lehrplanmässig vom Neokommunismus diese Taten entschuldigt werden.
    Neuerdings erklärt die sogenannte „psychiatrische Fachwelt“ wie die Menschen mit ihren Ängsten umzugehen haben.
    Da fast die meisten Menschen fachpsychiatrische Laien sind,kann man hier ausholen ein besseres Verständnis für die so gebeutelten und ach so armen Flüchtlinge zu erlären.Hier hakt nämlich niemand so schnell nach.
    Man muss sich vorstellen und dann auch noch begreifen das diese Verbrecher und Kommunisten jetzt sogar und neuerdings in der „Fachwelt“der Psychiatrie nach Verstehern und Erklärern suchen die ihren Wahn vom islamistischen Flüchtling zerstreuen und verharmlosen,man versucht nun den Fluch des Islam psychiatrisch zu begründen.Es ist alles recht von der Blutrünstigkeit des Islam abzulenken.Hauptsache man hat eine Ausrede und eine Reaktionsthese gebraut die mit Hilfe von wissenschaftlichen Verdrehern vom einfachen Volk bedingunslos geglaubt wird.
    Es ist zum Ausspucken,und wer mich kennt weiss das ich das auch tue,jetzt und hier,ich habe ja nun Fliesen vor meinem Schreibpult.
    Einer von diesen Verdrehern ist der Göttinger Universitätsprofessor Borwin Bandelow.
    Er ist sogar schwerpunktmässig Angstforscher,und über die Bildzeitung(wo auch sonst käme er mit solchen Verdrehungen und Lügen durch?)erklärt uns der liebe Herr Professor die Primitivität unseres Angstzentrum im Gehirn.Wie fahl und abgeschlagen…wie dumm und doch so dreist das er sich für diesem Elendsstaat hingibt,für ihn leugnet und heuchelt und so Millionen von verunsicherten Menschen einfach direkt ins Antlitz lügt
    Frage:Werden wir das Gefühl von Angst nie wieder los?
    Badelow:
    „Die Erfahrung(und das ich hier nicht hämisch lache)zeigt desto länger ein Ereignis her ist desto weniger Menschen haben Angst davor,dass es sich wiederholt.Von dem Schrecken des Axt Attentats hätten wir uns schon längst erholt wenn nicht in Ansbach und München weitere Schläge passiert wären.“
    Hier sieht man die volle Häme,in Wahrheit weiss er was es heisst Ängste zu haben,und genau umgekehrt,je länger sich die Ängste aufschaukeln,umso schwerer ist es sie jemals wieder los zu werden.Es ist so einfach wie primitiv.Genau….die Traumata beim Axt Attentat wäre längst vergällt,unglaublich so viel Lügen,wäre nicht München und Ansbach hinzugekommen.
    Geschehenes Unrecht wird durch neues Unrecht ersetzt.Das ist das absolute Ende.Die altdemokratische Szene in ihrer luziferischen Fusion hat die Nation bis in das tiefe Mark entkernt,gelähmt und mit ihren giftigen Tentakeln verseucht.
    Man weiss genau um die Qualen der Terroropfer Bescheid.Die Taten sind nämlich zutiefst ohne jedweges Motiv.Hier setzten sich Ängste,Depressionen und Suchten oft bis zum Lebensende fest.Aber nein,unser Angstsystem ist ja primitiv gestaltet,ich bin entsetzt.
    Wie gelingt es einen solchen Professor zu solchen Lügen zu bringen?
    Weiter heisst es;sehr viele von den 1,3 Millionen Flutlingen die 2015 kamen seien psychisch krank.Rund die Hälfte sogar,so der Präsident der Bundespschotherapeutenkammer Dietrich Munz.
    Symthome:Traumatische Fluchterlebnisse,die dann wiederum in Depressionen,Ängsten und Schlafstörungen münden.
    Wir sollen also den Blutterror mit Unzurechnungsfähikeit tolerieren.
    Was habe ich an angstvollen und depressiven Patienten erlebt.
    Ängste sehen ein wenig anders aus,es gibt Verläufe da hat der Patient keine Angst,sondern er ist Angst.Und genau hier setzt die Szene an.Man will bereits im Vorfeld schon für weitere Taten eine plausible Erklärung parat stellen,abwiegeln und alle Ängste für übertrieben und haltlos darstellen.Das liegt nämlich nicht am Islam,nein unsere Findlinge sind ja krank,sicher,ja…gewiss bei den Kindheiten in Eritrea,tja was will man anders erwarten,gell?Angstpatienten leiden stark,Depressive ebenso,nur eines beobachtet man fast nie.Kriminelle Energie.Nur bei sehr wenigen Kranheitsbildern in der Psychiatrie gehört Kriminalität mit zum Krankheitsgeschehen und Verlauf.Ausgenommen einige Arten der Psychopathen,Suchten und bei gewissen Verläufen der Schizophrenie zeigt sich Neigung zu krimineller Energie,die dann aber völlig anders gelagert aussieht.
    Das der Islam selbst eine schwere psychiatrische Krankheit ist und darstellt,nein davon will man mit aller Gewalt ablenken.Wir sollen uns an den Terror gewöhnen.Die Taten des Islam sind etwas anders,ähnlich wie man Angstverhalten verlernt,verlernt man auch irgendwann die Angst vor dem Islam.Und daran bitteschön…da sollen alle doch wohl an einem Strang ziehen.Wir lassen doch unsere Demokratie und unseren Islam durch eine völlig falsche Reputation nicht kaputtmachen.
    Es bleibt dabei…der Islam ist unser Friede.
    Und Bandelow gibt schon Entwarnung,die Tatsache einem islamischen Terrorakt zu erliegen liegt nur bei 1zu 127 Millionen.Wer will da noch was sagen,wer will da noch meckern?

  46. 46

    Bisher saßen wir immer wohlig-schaudernd vor der bebilderten Gobbelsschnauze und haben uns gedacht „Ist ja weit weg – Gott sei Dank“.

    Aber warum dachten wir eigentlich, daß dieser Kelch dauerhaft an uns verübergeht? Weil unsere Polit-Hackfressen stets mit gezücktem Scheckbuch in der Welt herumreisen und uns/sich freikaufen? Weil eben diese besagten Hackfressen glauben, mit ihren dauernden Unterwerfungsgesten eine Beißhemmung bei den Museln hervorzurufen? Das zeigt nur, wie wenig diese Versager vom Islam wissen. Denn der Islam beißt auch durchaus mal gerne in die Hand, die ihn füttert.

  47. 47

    „Amokläufer“ in Japan – Behindertenhass:
    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Amoklaeufer-toetet-19-Menschen-in-Behindertenheim-article18275351.html

  48. 48

    letztendlich geht es um shoa.

    wer nicht bereit ist darüber nachzudenken, der wird sich ewig wundern

  49. 49

    natürlich geht es immer um geld, also macht.

    aber letztendlich geht es um kultur.
    das war schon vor jahrhunderten so. schon als es noch kein erdöl gab.

    schon damals gab es die kirche. auch ohne erdöl

    leider werden immer geistesgestörte nichtsnutze die macht über anständige, aber zurückhaltende, intelligente menschen haben.

    darum auch der seit ewigkeiten geltende spruch: der klügere gibt nach.

    in wirklichkeit gibt der schwächere nach. egal ob er schlau ist.

    darum werden die moslems gewinnen. doof wie brot, aber eben keine angst vor gewalt.

    hoch leben die stärkeren.

  50. 50

    @ Kreuzotter
    Dienstag, 26. Juli 2016 22:54
    45

    „Amokläufer“ in Japan – Behindertenhass:

    ————————-

    viel spass in japan.

  51. 51

    Callahan 2,o # 7
    In der Frage liegt die Antwort:
    Die sind bekloppt!

    Monika Richter #43
    Sehr schöne Analyse der Analysierenden und ich befürchte genau so ist es !
    Wie es auch ist. Die haben sich vorgenommen, diese verdrehten und verkorksten 68’er, Deutschland restlos an die Wand zu fahren, mit allen zur Verfügung stehend Mitteln.
    Und somit erfüllt sich dann Joschka’s Traum!

    Wer soll auch schon den Mut haben, auf Familie und Job zu verzichten, und den nötigen Aufstand zu entfesseln, ja äh, ich nicht, ist da vielleicht sonst noch jemand da draußen- draußen- draußen ?
    Da ist es wieder dieses erschreckende Echo,ernüchternd nachhallend….

  52. 52

    @Monika Richter – prima Analyse u. Bloßstellung der Verharmlosungs-Doktrin, die mit allen Raffinessen/psychologischer Umprogrammierung gegen alle (Ver-)Zweifler zu Felde zieht. Ganz vorne mit dabei die Kirchen – aber nun erwischt es sie ja auch hier in Europa – bzw. die wenigen standhaften Priester u. Pfarrer, die in den muslimisch dominierten Migrantenghettos Europas noch ausharren. Das Attentat dürfte Nachahmer finden – damit trifft man die Europäer ins Herz (zumindest den Gläubigen)- das „wirkt“ symbolisch noch mehr als wahlloser Terror gegen anonyme Bürger.
    Irgendwann könnte es auch einen ranghohen Politiker, Medienguru o Superprommi bzw. deren Familienangehörige treffen, dann dürfte sich die Stimmung auch der Eliten ziemlich rasch fundamental ändern. Ehrlich gesagt fürchte ich mich fast davor, wenn irgendwann die breite Masse der Bevölkerung bis hoch zu den Eliten die Realitäten klar erkennen – und benennen. Was kommt dann??…

  53. 53

    Solange die Deutschen so wählen, wie sie immer gewählt haben wird das so bleiben bzw noch schlimmer werden.

  54. 54

    In Frankreich wirds ernst:

    >> Ministerpräsident Manuel Valls sprach von einem Angriff auf ganz Frankreich und alle Katholiken. „Wir stehen zusammen“, sagte er per Twitter. „Horror. Alles wird unternommen, um einen Religionskrieg vom Zaun zu brechen“, schrieb der ehemalige konservative Ministerpräsident Jean-Pierre Raffarin auf Twitter. Der Vatikan nannte die Tat barbarisch. Sie sei umso abscheulicher, da sie sich in einer Kirche zugetragen habe. Papst Franziskus sei angesichts des „Schmerzes und des Gräuels dieser absurden Gewalt“ erschüttert, sagte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi. Der Papst verurteile jede Form von Hass auf das Schärfste. <<

  55. 55

    Nachtrag: >> Papst Franziskus und Präsident Präsident Hollande führten ein Telefongespräch. DAs berichtete die „Bild“ unter Berufung auf Angaben des Élyséepalastes.
    Der französische Präsident hat Papst Franziskus zugesagt,- alles für den Schutz der Kirchen im Land zu tun. Wenn ein Priester attackiert werde, sei ganz Frankreich verletzt.!!

    Anmerkung: wo seid ihr jetzt alle hier im Blog – in Frankreich wurde die „rote Linie“ endgültig überschritten, möglicherweise mit schicksalhaften Folgen – DAS interressiert die Mehrheit der Poster hier scheinbar wenig? Ihr erkennt die Brisanz des Symbol-Anschlags wohl nicht, weil ihr mit den Religiösen eher wenig am Hut habt? Wenns knallt, dann an dieser „Front“, da ist euer antilinker/antiislamischer Internet-Krieg nichts dagegen, wenn sich zwei Milliarden Christen empört erheben. Ob Deutschland dabei ist interessiert dann nicht, es ist nicht der Nabel der Welt!
    Gott bewahre, dass es soweit kommt…

  56. 56

    Hatte ich PI schon als OT in einem Artikel geschrieben, aber an dieser Stelle erneut.

    Wo unser syrischer Schatz sich in die Luft sprengte, gab es in der Folge eine Demo von „Rechten“ (Lügennachrichten). War ein winziger Haufen aufrechter Deutscher, zumindest zeigten die nur so einen. Dagegen standen 100 aufrechte BRD-Verbrecher, allen voran der örtliche Pfaffe. Übliches Gewäsch nicht, „nicht alle Invasoren sind so, Ausländerfeindlichkeit greife um sich, …“.

    Da bettelt also einer darum moslemischen Messerbesuch in seinem „Gotteshaus“ zu bekommen.

  57. 57

    Kreuzotter

    Was für ein Unsinn.

    Hollande ist Sozialist, also ein Feind des christlichen Glaubens.

    Der Kommunistenpapst in Rom ist ebenso ein Feind der Christen und einer der großen Vorbeter der Islamisierung Europas, wie alle seine Auftritt seit der Kabale gegen Ratzinger gezeigt haben.

    Wenn da in dem „Telefongespräch“ was gesagt wurde, dann haben die sich entweder zum Erfolg der Islamisierung gegenseitig gratuliert oder sich leere Worthülsen zugeschoben.

    Weiterhin ist Frankreich ein zu tiefst entchristianisiertes Land. Nirgendwo sonst in Europa schließen mehr Kirchen, während nirgendwo mehr Moscheen entstehen.

  58. 58

    @ Kreuzotter 55#

    Es stimmt zwar, daß ich mit der katholischen Religion eher wenig am Hut habe, aber das ist nicht der Grund, warum ich bisher nicht „hier“ war.

    Der ist viel profaner. In München hat es an diesem Wochenende eine massiven Überfall von Dschihadisten gegeben, wovon einige noch nicht gefaßt wurden.
    Jeder hie spürt das und man fühlt sich weiterhin massiv bedroht. Wegen Vorsichtsmaßnahmen herrscht hier keinesweg wieder der Alltag. DAs Tollwood haben sie auch geschlossen, ob heute immer noch weiß ich nicht.
    Meine Familie hock wann immer es geht, zu Hause, wie viele andere. Man hat den Eindruck, die Straßen sind leer. Viele sind vorzeitig in Urlaub gegangen.
    Weg von HIER!

    In den Schulen sagen sie vorsichtshalber Ausflüge in die nähere Umgebung ab, was sonst üblich ist.
    Heute sollte Wandertag sein, mit Baden an nahegelegenen Seen.
    Abgesagt, zu gefährlich, die bleiben in ihrem Käfig in den Klassenzimmern.

    Das Ministerium weiß also auch mehr als die Zeitungen.
    Nur wurden leider auch Schulen und Kindergärten bzw Krankenhäuser gezielt als Anschlagsziele genannt, was zwar schon einige Zeit her ist, aber dennoch.

    Daß der Kirchenmann in Frankreich grausam geköpft wurde, das wird ein großes Echo haben.
    Aber ich glaube auch nicht, daß die Franzosen so bewußt der Gefahr sind.

    Wenn einer ungehindert 84 Menschen in Nizza überrollen kann, und das Blut ist noch nicht trocken, da geht es schon wieder weiter…

    Das müßte wesentlich größere Wellen geschlagen haben.Gerade Nizza.
    War aber nur wieder das übliche Trauerritual für Betroffenheit international angesagt. Hollande spricht zwar von Terrorkrieg, aber innerhalb Frankreichs ändert er zunächst nicht viel. Er hat den Ausnahmezustand verlängert. Tolle Maßnahme zur Ursachenbekämpfung.

    Ich glaube auch nicht, daß die Christen international einen Aufstand machen werden.
    Es werden so oft Priester getötet, in der Türkei, in anderen arabischen Ländern, ich höre nie in den Kirchen den wütenden und massiv ärgerlichen Aufschrei.

    Der Christ neigt zum Dulden.
    Das ist auch der Grund, warum er vom aggressiven Moslem verachtet wird.

    Dieses Dulden erscheint wie Wehrlosigkeit.
    Opferbereitschaftsphilosophien sind immer in Gefahr, wenn sie auf aggressive Kriegsphilosopien treffen.

    Ich hoffe natürlich sehr, daß Sie Recht haben könnten und sich in Frankreich der ultimative Aufstand in der Bevölkerung einen Weg bahnt.
    Aber ganz erhrlich gesagt, glaube ich das gerade nicht.
    Ich glaube, die knien wieder nieder und beten und hüten sich sehr viel vor Pauschalisierungen und Generalverdacht gegen Moslems.

    Ich hoffe, ich täusche mich.

  59. 59

    @ Kettenraucher 41#

    Hallo 🙂
    Schön wieder von Ihnen zu lesen.

    Ja, beim Wenden haben sich schon einige ein Schleudertrauma am Hals geholt. Die Krankenhäuser füllen sich gerade zusehends.

  60. 60

    @ Callahan 2.0 8#

    Ja, sie sollte sie für sich behalten.
    Auch wenn sie inzuchtbedingte Triefäugigkeit für Schlafzimmerblick hält…

    Egal, die Frage ist aber mehr, warum wird die Aussage gerade von dieser Trulla überhaupt veröffentlicht?

    🙂

  61. 61

    @ Islappert 15#

    Wegen der Kanzlerin.

    Ich habe mich nun endlich zu einer aktiven systematischen Umfragerecherche entschlossen. Ich will hören, warum die Leute diese Frau nicht sofort ihres Amtes entheben wollen.

    Einige Antworten habe ich schon.

    Wie gefräst kommt sehr schnell der Satz. Ja sie müßte abtreten, aber WER soll es dann machen? Wir würden dann ins Chaos stürzuen, weil wir niemanden haben, der dann dieses Amt übernehmen könnte.

    LEUTE
    Es wir die höchste Zeit, daß Björn Höcke ihnen allen klar macht, daß wir einen würdigen Nachfolger haben, der das sofort übernemen könnte, auch im Notfallmanagemant-Fall.

    Viel sagten auch, daß sie ihre Hoffnungen auf die AfD beigelegt hätten, weil die gezeigt hätte, daß sie es auch nicht kann.

    Und so verharrt der Bunzelbürger und hofft, daß Angie nicht noch mehr Scheiß baut.
    Einige sagten auch, daß SIE bei so vielen Anschlägen irgendwann auch die Grenzen schließen müßte, auch wenn sie nicht will.
    Als ob das irgendwas an der akuten Bedrohung ändern würde!

  62. 62

    @ Islappert 20#

    Stevie ist auch Quantenphysiker und Astrophysiker…. 😉

    Die Logik dieser Spezies ist uns ja hinlänglich bekannt.

  63. 63

    Ich bin kein Freund von wilden Spekulationen oder noch wilderen Verschwörungstheorien, aber eines ist sicher wie das Amen in der Kirche Allahu Akbar vorm Kopfabschneiden:

    Den Sicherheitsbehörden liegen konkrete Informationen über geplante islamistische Anschläge im Raum München vor. Nur das erklärt die umfangreichen übernervösen Aktivitäten, die offensichtlich noch immer andauern. Am Freitag dachte man wohl im IM schon, Tag X wäre da.

    Natürlich wird das Vorhandensein einer konkreten Gefahrenlage fleißig verheimlich, um den Bürger nicht weiter zu beunruhigen (wie überaus rücksichtsvoll) und den allgegenwärtigen Nahdziehs nicht noch mehr Zulauf zu verschaffen.

  64. 64

    @ Al-Harakiri 29#

    Ja, warum…. doch – halt – Obama hat wg München eine schöne Ansprache gehalten…. war sehr bewegend…

  65. 65

    @ Mic 40#

    Wie kann man nur seine eigenen Mitmenschen, sprich heute unkorrekterweise „Volk“ do hassen?

    ___________________________________________

    Das geht nur, weil das Gefühl, der Begriff Volk so lange nicht besetzt wurde, außer negativ duch Naazi-Assoziationen.
    Und diese negative Prägung hat sich offenbar festgestzt.
    Viele haben sich mit Ersatznationalität ersatzbefriedigt.
    Fußball, ich bin ein Europäer….

    Da geht nicht mehr viel.
    Höcke hat versucht, an die Restinstinkte zu appellieren, nicht allzuviele sind angesprungen…

  66. 66

    @ Antebellum 63#

    Auffällig richtig beobachtet.

    Es ist noch nicht vorbei, weil sie die meisten NICHT erwischt haben.
    Das ist die Einschätzung der meisten Italiener hier in M.

    Und die sind geübt im Erkennen von Realgefahren.
    Bei denen unten knallts öfter mal.
    In Neapel überlebt man nicht, ohne wache Instinkte, und an die Fantasieromane in den Medien glaubt von denen KEINER.

    Das glauben nur unsere KINDSKÖPFE hier.

    Ich hörte gestern: ja, man hatte sich nicht gewehrt, man hatte gehofft, daß nichts passiert, obwohl die Merkel die Grenzen aufgerissen hat.

    GEHOFFT.

    Also die Italiener sind große Realisten, und nehmen es halt auf die leichte Schulter.
    Unsere sind große Trottel, weil sie den Kopf in den Sand stecken und HOFFEN, daß nichts passiert, wenn eine bösartige Verrückte ihr Land mit Hyänen und Wölfen flutet.

  67. 67

    Die meisten Deutschen wurden perfekt umerzogen und konditioniert. Fällt nur das Wort „Volk“, zucken sie zusammen und begeben sich in die Embryonalstellung…..

  68. 68

    Meine Meinung zum Thema Merkel:

    Da die die gute Frau (?) in ihrer gesamten Karriere nichts geregelt bekam, ihre Kanzlerschaft ein einziges Debakel von Krisen und Negativrekorden ist und sie somit Gefahr lief, nach Ende ihrer Amtszeit in der schnellen Vergessenheit zu versinken, hatte sie wohl bauernschlau gedacht, sie könnte sich billig (d.h. auf Kosten der biodeutschen Bevölkerung) einen festen positiven Platz in der Weltgeschichte erkaufen. Quasi die Heilige Angela, oberster Hosenanzug und Mutter aller Verfolgten. Vielleicht sogar inklusive Heiligsprechung noch zu Lebzeiten. Hat aber nicht geklappt und ist statt dessen komplett aus dem Ruder gelaufen.

  69. 69

    Ich muß jetzt los, @ Kreuzotter u.a.
    Haltet die Stellung! 🙂

    Muß Steuern generieren, damit wir die Schlächter besser durchfütter können.

    Und das auch noch mit dem Fahrrad.
    Ich setze mich in keinen dieser Käfige mehr.

    Nachfahre 2 berichtete, daß sie gestern in den U- und S-Bahnen mit der Polizei umfassende Personenkontrollen veranstaltet haben.

    Klingt alles sehr nach Entwarnung……

    Wir sind mitten am Anfgang dieses asymmetrieschen Nadelstichtaktik-Krieges und sie wollen uns ab jetzt nicht mehr zum Durchatmen kommen lassen.

    Was sagte dieser „Schönling“ in Ansbach in seinem Video?

    IS ist jetzt soweit, sie sind bereit für ihren Krieg.
    Wie ich schon vor einem Jahr sagte.
    Diese Ratten lassen sich im Winter durch füttern und richten maximalen wirtschaftlichen Schaden an und dann wenns endlich warm genug für diese Weicheier ist, dann ziehen sie los. Gut koordiniert und bereit für ihren Krieg.

    Unsere Idiotenregierungen haben die Bevölkerung derartig in Hypnose versetzt, daß die noch nicht mal merken, wenn sie im Krieg sind.

    Hätte sie gesagt, ok, Notlage, alle sollen sich bitte langfristig mit Vorräten versehen, man weiß ja nie.. und man solle sich auf hinterhältige Attacken einstellen, auf seine Instinkte hören, sich nicht dumm verhalten und ihnen ins Messer laufen…
    Ja dann hätten sie zwar richtig gehandelt, aber die Fun-Kultur hätte erheblichen Schaden genommen.

    Und zu viele wären schlagartig aufgewacht.

    Die werden uns also weiterhin blind halten und mit Augenbinde und ohne Waffen ins Schlachtfeld schicken…

    Was für beschißene Generäle wir doch haben!

  70. 70

    Um die 99% dieser Dummbevölkerung macht das Radio aus, schaltet den Fernseher aus oder klappt die Zeitung zu, geht gemütlich seinem Tagesgeschäft nach als sein nichts geschehen, wenn dann doch mal was in näherer Umgebung passieren sollte und man hat nichts abbekommen, dann schaut man auf die Uhr und beeilt sich nach Hause zu kommen, denn gleich fängt die Sportschau an mit dem Spiel was man unter gar keinen Umständen verpassen darf o.a., GELLE!

    Jetzt kommt was, das wird aber Zensiert und es bleibt deshalb ungesagt, also laßt es bleiben ihr werdet eh alle untergehen.
    Wenn ich aus dem Fenster sehe und auch teilweise die Leute sehe die mit mir was zu tun haben, dann ist da gar nichts mehr noch zu retten bzw. es nicht wert ist zu retten.

    @ eagle1 69.
    Soweit richtig, nur mit dem schlagartig aufwachen das ist unmöglich, die Volksverblödung hat Hirnmasse gekostet, da wacht nix mehr auf, und wenn doch wüßten sie höchstens sich vor Angst schlotternd in die Ecke zu verkriechen
    Selbst Mäuse sind wehrhafter.

    Wir haben einen gewaltigen Nachteil denen gegenüber, aber darüber dürfen wir nicht reden oder sonstwie nachdenken und nichts für tun.
    Zusammenhalt, Wehren, Einigkeit etc.

  71. 71

    @ Kreuzotter #55

    Leider sind es „Christen“, die dafür sorgen, daß genau DAS nicht geschieht: daß sich 2 Milliarden Christen gegen die Mohammedaner „erheben“!

    Vom Kommunisten-Papst bis zur „C“DU-Hexe werden wir verraten und verkauft – denken Sie mal nach, warum.

    So war es übrigens fast immer, daß „Christen“ ihren eigenen Glaubensgenossen in den Rücken fielen – die Machtgier erwies sich eben als stärker als das religiöse Mäntelchen. Sonst hätte kein Türke jemals Konstantinopel betreten und mit „Wün“ hätte es auch beinahe geklappt!

  72. 72

    @ 55

    Kreuzotter

    Hollande ist einer der übelsten Christenhasser weltweit!Er betritt nicht einmal einen Saal wo ein Kreuz oder religiöse Reliquien aufgehängt sind.
    Nach Rita Süssmuth hätte er das Zeug des aufstehenden Antichristen.
    Als Süssmuth 2003 Deutschland zum Einwanderungsland stempelte gab es das letzte Mal ernsthafte Zeichen von Gegenwehr,im Sinne eines Anschlages auf die verheerende Politikerkaste in Deutschland.Seitdem ruht und schläft alles,die weitere Entwicklung zum neurömischen Reich läuft seitdem auf Hochtouren.
    In der Tat,wie mein Vorkommentator es schon auslegt,auch dieser Kommunistenpast ist ein hochgradiger Christenfeind,und könnte ebenfalls zum Antichristen taugen.
    Dieser Papst leckt die Füsse der Flutlinge und knutscht den Koran ab.Mir kommts hoch.Fliesen wie gesagt,net so ganz schlimm.
    Nur Schweine sind dreckiger.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article153679538/Franziskus-waescht-und-kuesst-Fluechtlingen-die-Fuesse.html

  73. 73

    Und das sogar zu Ostern,überlegen Sie mal!

  74. 74

    @ Ulli 37

    ….. vielleicht gibt es bald einen Wettbewerb.

    —————–

    wettbewerb find ich gut. mit preisgeld aus dem bunteskanzleramtin