Merkel/Maas nun mit Jugendschutzämtern gegen Islam-/Systemkritiker und gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit

Oben: So sieht der Bußgeldbescheid der Landesanstalt für Medien NRW  gegen Akif Pirinçci aus. Es wurde Pirincci untersagt, daraus auch nur auszugsweise zu zitieren ….


Jugendschutzämter als Mittel der Aushebelung
des Grundrechts auf Meinungsfreiheit.

Ein Stück wie von Kafka

Akif ist mir diesmal zuvorgekommen: Seit Wochen habe ich einen Artikel in Vorbereitung, im welchem es um Anzeigen deutscher Jugendschutzämter und Landesanstalten für Medien gegen mich und meine Website geht. Fazit der Anzeigen: Der Michael-Mannheimer-Blog ist massiv jugendgefährdend und muss vom Netz entfernt werden. Ersatzweise sei von mir ein eigener Jugendschutzbauftragter einzustellen, der meine Artikel vor deren Erscheinen überprüft und genehmigt.

Ein Witz? Nein. Blutige Realität in Deutschland. Wörtlich heißt es im der Anzeige der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien gegen mich: 

„Sein Inhalt (gemeint ist der Gesamtinhalt (!) meiner Website mit derzeit etwa 4.000 Artikeln ohne nähere Spezifikation) ist offensichtlich geeignet (§23 Abs.1 JuSchG) Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren, wie das Tatbestandsmerkmal „Gefährdung der Entwicklung Kindern und Jugendlichen oder ihrer Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit“ in §18 Abs. 1 JuSchG nach ständiger Sprachpraxis der Bundesprüfstelle sowie höchstrichterlicher Rechtsprechung auszulegen ist.“

Halten wir also fest: Wer den Islam kritisiert, handelt jugendgefährdend. Wer die Praxis des Kopfabschneidens, der weiblichen Sexualverstümmelungen, des Schlagens von Ehefrauen, der Praxis der Haltung von Sexsklavinnen, wer die Diskriminierung und das Töten von „Ungläubigen“, die menschenrechtswidrige Todesstrafe auf Apostasie (Religionswechsel) oder auf Homosexualititä, die Todesstrafe auf Kritik am Islam oder Mohammed thematisiert und kritisiert, der gefährdet Jugendliche in ihrer Entwicklung. Wohlgemerkt: Nicht gefährdet werden Jugendliche demnach durch jene, die all das obere Genannte praktizieren.

Damit sind die Jugendschutzämter zur ersten staatlichen Scharia-Instanz Deutschlands geworden. Sie tun das, was die Schariagerichte in islamischen Ländern tun: Sie verfolgen Kritiker des Islam. Das ganze nennen sie dann kämpferische Demokratie, Antirassismus, Kampf gegen rechts. Das ist das Deutschland, das Merkel uns beschert hat.

Akif Pirinçci schreibt dazu – auf seinen eigenen Fall, in welchem er selbst zum Opfer der Gesinnungshetzer eines Jugendschutzamtes wurde und was Thema des anschließenden sehr lesenswerten Artikels ist – folgendes:

„Da Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit hierzulande durch das Grundgesetz garantiert sind, können die Maasmännchen diesem Ärgernis allein mit dem sehr amorphen Paragraphen der Volksverhetzung beikommen. Weil aber Richter nur ungern solche Fälle annehmen, weil sie dann explizit ein politisches denn ein juristisches Urteil fällen müßten, haben die Volksfeinde seit einiger Zeit still und heimlich und abseits des Getöses um irgendwelche Facebook-Sperrungen ein weiteres Gedankenverbrechen-Kartell aufgebaut, mit dem sie die Betreiber der kritischen Seiten im Netz zumindest finanziell ruinieren können.“

Der für Akif Pirinçci zuständige linksradikale Verfolger Henning Melange (s.u.) weist den Schriftsteller drohend darauf hin, daß aus dieser Akte „weder vollständig noch in Auszügen“ etwas veröffentlicht werden darf!

Wer sich nun dabei an Kafkas „Der Prozess“ erinnert fühlt, liegt auf der richtigen Spur. Im Mittelpunkt diese Kafka-Stücks steht der Bankangestellte Josef K., gegen den ein Prozess anhängig ist. Das Gericht agiert im Geheimen, und bis zu seiner Hinrichtung erfährt K. nicht einmal den Grund der Anklage. Ort der Handlung ist eine fiktive deutsche Großstadt. Kafka verfasste das Werk 1915, also exakt vor 101 Jahren. 

Michael Mannheimer, 26.7.2016

***

Von Akif Pirinçci, 25.7.2016, 14 Minuten Lesezeit

DAS KARTELL DER MUNDTOTMACHER

Viel wird gegenwärtig über die De-facto-Zensur der grün-links versifften Herrschaftskaste an mißliebigen Publizisten geschrieben. Von einem lupenreinen Faschisten namens Heiko Maas angeführt sind soziale Medien bereits fest im Klammergriff derjenigen, welche die muslimische Invasion nach Leibeskräften betreiben, Barbaren und Mörderbestien herzlich willkommen heißen und die Umvolkung und Auslöschung der Deutschen durch irgendwelche Axt-Macheten-und-Bomben-Männer irreversibel machen sollen.

Es werden stasiartige Institutionen mit Millionen von Steuergeldern alimentiert, damit jede kritische Stimme auf Twitter, Facebook und ähnlichen Plattformen gelöscht, gesperrt oder gleich der ganze Account des Störers lahmgelegt wird.

Es gibt auf diesen networks inzwischen keinen einzigen regierungs-, islam- oder einwanderungskritischen Publizisten mehr, der von solchen staatsverbrecherischen Stasi-Klitschen wie der Amadeus-Stiftung nicht zumindest über einen Monat hinweg aus der Online-Community zwangsweise ausgeschlossen wurde.

Doch die staatlichen Feinde der der Meinungsfreiheit, genauer des ganzen deutschen Volkes haben dabei ein kleines Problem. Die Ausgeschlossenen besitzen meist eine eigene Homepage und publizieren dann einfach dort weiter.

Da Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit hierzulande durch das Grundgesetz garantiert sind, können die Maasmännchen diesem Ärgernis allein mit dem sehr amorphen Paragraphen der Volksverhetzung beikommen. Weil aber Richter nur ungern solche Fälle annehmen, weil sie dann explizit ein politisches denn ein juristisches Urteil fällen müßten, haben die Volksfeinde seit einiger Zeit still und heimlich und abseits des Getöses um irgendwelche Facebook-Sperrungen ein weiteres Gedankenverbrechen-Kartell aufgebaut, mit dem sie die Betreiber der kritischen Seiten im Netz zumindest finanziell ruinieren können. Es sind solche nach Schutz des Allgemeinwohls klingende Namen wie …

jugendschutz.net

Friedemann Schindler

Schindler

Wallstraße 11
55122 Mainz
Tel.: 06131 3285-20
Fax: 06131 3285-22
E-Mail: buero(at)jugendschutz.net

LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH
Turmstraße 10
67059 Ludwigshafen
Geschäftsführer: Harald Zehe

E-Mail: buero@jugendschutz.net

Tel:0621/52020

Fax: 0621/5202152

Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)
Geschäftsstelle
Beuthstr. 6
10117 Berlin

Tel.: 030 24 04 84-30
Fax: 030 24 04 84-59
E-Mail: office@fsm.de

und

Landesanstalt für Medien NRW

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Tel: 0211 / 77 00 7- 0
Fax: 0211 / 72 71 70
Email: info@lfm-nrw.de

Direktor: Dr. Jürgen Brautmeier

Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV
Dr. Peter Widlok

Zuständig für mich:

Henning Mellage

Tel: 0221/7 70 o7 – 173

Fax: 0211/7 70 o7 – 381

E-Mail: hmellage@lfm-nrw.de

Diese vielen kaum bekannten Stellen verfügen über eine Schattengerichtsbarkeit, die auf dem Altar des Multikulti-Gottes, besser bekannt als Allah, Existenzen vernichten können. In den Knast stecken können sie einen nicht, aber dafür Bußgelder bis zu einer halben Million Euro verhängen.

Zudem hat der Stasi-und-Moslem-Staat ihnen die Einhaltung des Jugendschutzes im Internet zugeschanzt, so daß sie den Betreiber eines ihnen nicht genehmen Blogs dazu zwingen können, bei jedem Post einen Jungendschutzbeauftragten einzubestellen, der den Inhalt auf seine Unbedenklichkeit hin überprüft. Kostet natürlich extra.

Auch mein Blog Der kleine Akif geriet ganz schnell ins Visier dieser Scheißhäuser, deren Aufgabe eigentlich die Beobachtung und Aushebung von Kinderficker- oder Terrorseiten ist. Da jedoch inzwischen in der Regierung selbst viele Kinderficker sitzen und der Moslemterror, genannt Einzelfall oder Amok, epidemisch und jeden Tag aufs Neue durch unsere Straßen schlachtet, was man offenkundig so grummelig hinnimmt wie die Launen des Wetters, hat man sich ganz und gar auf den halluzinierten „Kampf gegen Rechts“ eingeschossen wie der Paranoide auf die Illuminati.

99 Prozent der von diesen Politkommissaren beanstandeten Pages müssen Strafen zahlen und ihre Blogtätigkeit infolgedessen einstellen, weil die aus der Anonymität ihrer abgeschirmten Institutionen agierenden Gestapo-2.0-Schergen dort angeblich irgendwas gefunden haben, was nach einem Scheißhaufen von Adolf Hitler stinkt. Es ist ein Skandal, daß diese dahergelaufenen Versager, die gerade noch so einen Abschluß in irgendwelchen Geschwätzswissenschaften hinbekommen haben und ohne unser leckeres Steuergeld mit absoluter Sicherheit Kloputzer bei McDonalds geworden wären, über die veröffentlichte Meinung im Internet entscheiden.

Als Argument für die Sperrung meiner Seite und für horrende Bußgeldanforderungen haben sich diese Gespensterzensoren einen meiner Artikel über den Sexpogrom an deutschen Frauen durch orientalische Ficklinge von Silvester/Köln herausgepickt.

Während zur Zeit tausende deutsche Kinder, Mädchen und Frauen von Moslembestien begrapscht, sexuell genötigt und vergewaltigt werden, während fast stündlich ein übergeschnappter Moslem als Dank für die freundliche Aufnahme bei uns sich mit einer Axt, Machete, einem Messer, einer Pistole und einer selbst geschraubten Bombe revanchiert, haben diese staatlichen Irren nix Besseres zu tun, als Tacheles redende Schriftsteller zu kriminalisieren und zur Strecke zu bringen. Sie sind und bleiben Volksverräter, die für Geld und aus einer Selbsthaßideologie heraus ihre Heimat in den Abgrund reißen wollen. Hier der letzte Brief, den ich an sie schrieb:

Im Verwaltungsverfahren Akif Pirinçci

Az.: 1/16 T 4 Verwaltungsverfahren

Bearbeitung: Referent Henning Mellage / Abteilung Regulierung

Henning Mellage, Landesanstalt für Medien NRW,

Bezug nehmend auf Ihren Brief von 15. 7. 2016 habe ich folgende Punkte und Widersprüche zu konstatieren:

  1. Die mir gewährte Akteneinsicht ist unvollständig, da die Namen der Betreiber hinter dem Verwaltungsverfahren in Sachen Volksverhetzung und Einbestellung eines Jugendschutzbeauftragten gegen meine Person und meine Homepage „Der kleine Akif“ in den Akten unerlaubterweise unkenntlich gemacht worden sind. Dadurch wird mir das verbürgte Recht auf Privatklage gegen diese Personen wegen Amtsmißbrauchs, Rufschädigung und Verfahrensfehler verwehrt. Daß ich diese Namen im entgegengesetzten Falle veröffentlichen könnte, ist kein Argument.

Wenn sie sich bei ihrer Arbeit nichts zu Schulden kommen lassen haben, haben sie auch nichts zu befürchten. So jedoch entsteht der Eindruck, daß wie zur DDR-Zeiten von staatlich alimentierten Geschwätz-Institutionen mit quasi Gesetzesvollmachten jeder Protest eines kritischen Schriftstellers gegen die offizielle Regierungslinie mittels drakonischer Geldstrafen (Existenzvernichtung) bis zum Knastaufenthalt feige und anonym zum Schweigen gebracht werden soll.

Mit juristischen oder pseudojuristischen Instrumenten, welche einst gegen gemeingefährliche Strömungen in der Gesellschaft ersonnen wurden (Judenhetze), sollen nun die Stimmen der Wahrheitsverkünder wie mir abgewürgt werden, so daß auch fürderhin das Volk allein das staatlich erlaubte grün-links versiffte Mediengeblöcke und die Analphabet-Welcome-Gesänge (Öffentlich Rechtlicher Rundfunk) zu hören bekommt. Deshalb verlange ich hiermit sämtliche Namen der an dieser Verfahrenskorrespondenz Beteiligten kenntlich zu machen und sie mir zu schicken. Wenn möglich mit Dienst-Telefonnummer und Mail-Adresse. Bei einem eventuellen Gerichtsprozeß werde ich es sowieso erzwingen.

Zudem schreibt mir Henning Mellage, daß aus dieser Akte „weder vollständig noch in Auszügen“ etwas veröffentlicht werden darf.

Beziehungsweise träumt er davon. Nach Meinung meines Anwalt Joachim Steinhöfel ist das völliger Schwachsinn. In ein paar Tagen erscheint auf meinem Blog und auf sämtlichen sozialen Medien eine Artikelserie über die lfm und jugendschutz.net, in denen ich aller Kontaktdaten (auch private) der in diesem meinem Fall verwickelten Drahtzieher öffentlich machen werde.

Bei Angriffen auf AfD-Politiker ist es seitens der herrschenden Politik, insbesondere der linken, nicht anders. Meine umfangreiche Fan-Base hat das Recht, jene Personen, die mich vermittels existenzgefährdende Geldstrafen und mit der Drohung von Knastaufenthalt zum Schweigen bringen wollen, direkt anzusprechen und über die Sache zu diskutieren. Schließlich machen Sie nolens volens Politik und müssen sich auch persönlich Ihren Argumenten stellen und Rechenschaft ablegen. Die Akte wird vollständig veröffentlicht.

  1. Wie ich den Unterlagen entnehme, kamen die sogenannten „Beschwerden“ gegen meine Homepage und gegen die bekannten Artikel eben nicht von der „Bevölkerung“ wie Henning Mellage mir am Telefon vorgelogen hat, sondern einzig und allein von „jugendschutz.net“.Dieser Verein ist jedoch eine vom Staat ausgehaltene kriminelle Organisation mit dem Ziel, die Willkommensklatscher-Ideologie der Regierung und die Moslem- und Afro-Invasion mit allen Mitteln durchzudrücken und jeden mißliebigen Kritiker daran mundtot zu machen und ihm geldlich und freiheitlich der Vernichtung anheimzugeben. Mit den Instrumenten der Volksverhetzung, mit der man heutzutage wie Kamellen am Karneval um sich schmeißt, und irgendwelchen bekloppten Jugendschutzbestimmungen, die einst vornehmlich gegen Sittenstrolche gedacht waren, betreibt jugendschutz.net über Bande und aus der bürokratischen Anonymität heraus staatliche Zensur, obwohl das verboten ist. jugendschutz.net ist parteiisch und ist nur dazu da, Meinungsäußerungen und deren Urheber außerhalb der Linie der grün-links versifften Blockparteien zu eliminieren.

Beweise: Auf dem Impressum von jugendschutz.net ist klar ersichtlich, daß diese Institution von staatlichen (auch europäischen) Stellen alimentiert wird, hauptsächlich aber von der „Bundeszentrale für politische Bildung“. Was ist so schlimm daran, sagen Sie? Um das zu beantworten, werfen wir einen Blick auf die Startseite von jugendschutz.net:

Schirmfoto_2016-07-21_083214

Wie Sie sehen, richtet sich das Hauptaugenmerk von jugendschutz.de mit Leib und Seele dem Rechtsextremismus, obgleich der überwältigende Teil der Verbrechen gegen Sachen und Menschen heutzutage von Linksextremisten und Moslems ausgehen – hier winken die Axt im Straßenbahnwaggon, ein „psychisch kranker“ Iraner in München und der Rucksackbomber von Ansbach , alle drei Moslems. Und kommen Sie mir nicht mit abgefackelten Asylantenheimen und so. Die meisten Invasorenheime werden von den Bewohnern selbst in Brand gesteckt:

z. B. hier

Zudem werden Delikte in Zusammenhang mit Rechtsextremismus zahlenmäßig durch sogenannte Propagandadelikte aufgebläht, z. B. durch die Erfassung von Hakenkreuz-Schmierereien, obgleich die meisten davon und unter „false flag“ von der Antifa oder wie neulich von den Illegalen selbst angebracht werden:

z. B. hier:

Während gegenwärtig halb Berlin durch Linksextremisten in Brand gesteckt wird, Polizisten von linkem Dreck zu Hunderten krankenhausreif geprügelt und Politiker der AfD mit dem Tode bedroht werden, jede Art von konservativ oder libertär politischer Veranstaltungen (auch die meinigen) nur mit einem Großaufgebot von Polizei und Staatsschutz möglich ist, während linke Arschwichser Häuser ihrer halluzinierten Gegner (z. B. Burschenschaften) mit Brandbeschleunigern abzufackeln versuchen, wobei sie sogar das Verbrennen von Babys in anliegenden Häusern in Kauf nehmen, macht jugendschutz.net einen „Jahresbericht Rechtsextremismus“.

An keiner Stelle der Seite befindet sich ein Hinweis darauf, daß es in diesem Land einen immer brutaler werdenden Linksextremismus gibt, geschweige denn einen „Jahresbericht Linksextremismus“. Nicht ein Wort! Wieso eigentlich nicht? Weil diese vom Staat geschützt und alimentiert wird und als moderne SA die Drecksarbeit für sie verrichtet? Hier übrigens das Resultat dieser Arbeit. Die Fassade meines gerade frisch renovierten Hauses vor ein paar Monaten:

IMG_1089

Als Feigenblatt quakt man stattdessen was von „Islamismus im Internet“. Doch wenn man den Link anklickt, steht als erstes nix von Islamismus da, sondern wiedermals etwas von „Rechtsextremismus – Subtiler Rassismus und offene Hetze“. Erst dann kommt Folgendes:

„Islamisten richten sich mit popkulturellen Elementen an ein junges Publikum im Netz. Inhaltlich propagieren sie die Ungleichwertigkeit von Menschen, verunglimpfen den demokratischen Rechtsstaat und stacheln zu Gewalt gegen `Ungläubige´ an.“

Das ist natürlich die Sicht eines Debilen auf den Islam.

Denn nicht Islamisten „stacheln zu Gewalt gegen `Ungläubige´ an“, sondern die Aufstachelung steht wortwörtlich im Koran.

Zudem werden darin die Islamisten generell als eine Art Aliens dargestellt, die gar nix mit dem Islam am Hut haben, was etwa so logisch klingt wie daß Alkoholiker nix mit Alkohol zu tun haben und nur unter einer mysteriösen Krankheit leiden.

Aus all dem geht eindeutig hervor, daß jungendschutz.net nichts weiter als „his masters voice“ ist, nämlich ein Halts-Maul!-Wachhund der grün-links versifften Regierung, die wohl nach den Ficki-Ficki-Exessen Köln/Silvester, Massenmorden in Paris und Brüssel, nach irgendwelchen kreativen LKW-Fahrern in Nizza, sexuellen Angriffen auf Kinder, Mädchen und Frauen im diesjährigen Sommer und nach schädelspaltenden Ungeheuern in der Bahn allmählich einzusehen beginnt, daß solche Propheten wie ich die Lage schon vor Jahren realistischer eingeschätzt haben als sie selbst, aber ihre Fehler auf keinen Fall zugeben möchte.

jugendschutz.net ist in Wahrheit wie alle vom Staat alimentierten Geschwätz-Institutionen eine die Herrschaftsideologie festigende Bestrafungsmaschine, die es so oder so auch im Dritten Reich gegeben hätte.

Verräterisch auch ihre Stümperhaftigkeit am Anfang, mit der man erklärt, weshalb mein Artikel bestrafungswürdig ist. Angeblich hätte man einen Hinweis erhalten (da man ja nicht selbst tätig werden darf, schlau, schlau) Zitat:

„ein widerlich rassistischer Artikel anläßlich der Kölner Ereignisse, der dazu die Presse, die Polizei und die OB/Köln beschimpft“

Offenkundig ist dem Stasi-Männchen bei jugendschutz.net nicht bewußt, daß das Beschimpfen von Presse, Polizei und der OB/Köln hierzulande nicht verboten ist. Das nennt man Meinungsfreiheit.

Aber davon hat dieser Versager dort, der bestimmt irgendwelche Geschwätzwissenschaften studiert hat und dann direkt mit einem Märchengehalt arschwarm beim Staat untergekommen ist, keine Ahnung. Oder andersrum gefragt: Wie hätte man als Publizist nach dem Sexpogrom der Silvesternacht sonst reagieren sollen? Indem man die Stoßfrequenz der Ficklinge lobt und die Konsistenz des Vaginasaftes der Geschändeten tadelt, weil sie nicht flutschig genug war? Und was Rassismus anbelangt ist dieser ominöse Hinweisgeber selbst der größte Rassist, weil er die Schändung seiner Landsmänninnen offenkundig für vernachlässigbar hält im Vergleich zum Beschimpfen der orientalischen Abspritzwütigen in dieser Nacht.

Die Wahrheit ist, daß es keinen Hinweis gegeben hat. Die Stasi-Hackfressen bei jugendschutz.net haben das selbst initiiert.

Okay, das war im Februar. Da nunmehr die Sexangriffe der „Schutzbedürftigen“ im Stundenrhythmus passieren (siehe meinen vorangegangen Brief und die Nachträge dazu per Mail) würden sie das Maul natürlich nicht mehr so weit aufreißen. Deshalb verlange ich die gesamte Dokumentation im Zusammenhang mit diesem Hinweis von jugendschutz.net mir auszuhändigen.

Da man offenkundig den exakten Wortlaut des Hinweises kennt, wird jugendschutz.net mir gefälligst folgende Fragen beantworten: Von wem kam der Hinweis? Name, Adresse, Telefonnummer, Mail-Adresse. Wann kam der Hinweis? Welcher Monat, welcher Tag, wieviel Uhr? Was sagte der Hinweisgeber sonst noch so? Vielleicht ist es ja strafrelevant, so daß ich ihn dafür verklagen kann. Denn eins ist klar: Sie können nicht andauernd Strafen unter Berufung auf irgendwelche Hinweise verhängen und gleichzeitig sich flugs in die Anonymität verziehen, sobald man wissen will, wer hinter dem Ganzen steckt. Ich muß mich wehren können.

jugendschutz.net lügt allerdings auch ganz offen. Dafür wird sie von mir verklagt werden. Zitat:

„Pirincci (der Spasti kann nicht mal meinen Namen richtig schreiben) tritt neben seiner Autorentätigkeit vorwiegend als Kommentator und Redner bei rechtextremen Veranstaltungen wie PEGIDA in Erscheinung …“

Soso, tue ich das? Und auch noch „vorwiegend“. Was bedeutet das? Bedeutet es, daß ich es jede Woche oder jeden Monat oder stündlich tue? „Vorwiegend“ bedeutet in meinem Verständnis „hauptsächlich“. Haben die Blödmänner und Blödfrauen von jugendschutz.net den Beweis, daß ich in meiner Arbeitszeit hälftig schreibe und hälftig bei Rechtsradikalen auftrete? Das müssen dann im Jahr ungefähr 183 Auftritte sein. In diesem Jahr absolvierte ich drei Lesungen. Dreckslügner!

Was bedeutet „rechtsradikale Veranstaltungen“? AfD? Burschenschaften? politische Vereine? Welche davon sind aktenkundig rechtsradikal gewesen? Dreckslügner!

Wo und wann habe ich jemals PEGIDA-Veranstalungen „kommentiert“? Ein Text genügt, um mich zu widerlegen. Dreckslügner!

Wer sagt, daß PEGIDA rechtsextrem ist? Bei welchem Gerichtsverfahren und in welchem Verfassungsbericht wurde das aktenkundig gemacht?

Ich bin bei PEGIDA nur ein einziges Mal aufgetreten und habe einen Ausschnitt aus meinem Buch UMVOLKUNG gelesen. Dreckslügner!

Wissen Sie auch, weshalb diese Vollidioten das schreiben? Weil sie zu faul und zu doof sind, um selber zu recherchieren. Stattdessen kopieren sie mit einem Mausklick den über mich von ins Gesicht geschissenen linken Arschkrinten geschmierten Müll aus Wikipedia, und zwar 1:1. Tja, richtig arbeiten müssen nur diejenigen, von deren Steuern Sie leben.

Noch einmal: Sollte ich von Ihnen oder von irgendwelchen Ihnen artverwandten Lügenvereinen jemals eine Strafe erhalten, werde ich es zu einem spektakulären Gerichtsprozeß ankommen lassen, in dem ich jeden Einzelnen von Ihnen ins Licht der internationalen Öffentlichkeit rücken und sämtliche von den Invasoren und Moslems begangene Schandtaten, insbesondere sexueller Manier, vortragen, veröffentlichen, polemisieren und bloßlegen werde. Ich werde daraus ganz großes Kino machen. Und wenn es das Letzte ist, was ich in diesem Leben tue.

Akif Pirinçci

PS: LIEBE FREUNDE, ruft bei diesen Leuten an, verschickt Ihnen Mails und verlangt nach Antworten. Ihr könnt auch persönlich bei den oben angegebenen Adressen erscheinen und nach einem Gespräch bitten. Sie sind verpflichtet, euch Rede und Antwort zu stehen. Diese Leute sind die Mörder der Meinungsfreiheit und Vorarbeiter jener, die uns Vergewaltigung, Leid und den Tod bringen.

Quelle:
http://der-kleine-akif.de/2016/07/25/das-kartell-der-mundtotmacher/

(Hervorhebungen durch Michael Mannheimer)


 

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

70 Kommentare

  1. So sind sie nun mal, die bunzeldeutschen Behörden und Halbbehörden: Stets äusserst empfänglich für Zuträgereien und Denunziationen aller Art, aber wenn es ernst wird und der Hammer kreist, heisst es immer „Lassen Sie uns da bitte raus.“ und „Wir können Ihnen leider keine Namen nennen.“

  2. Die linksrot-faschistische Verbrecherbande reagiert aggressiv. Sie sieht sich bei ihrem schmutzigen politischen Spiel ertappt und dem Volk offenbart. Die Antwort der gebrandmarkten Gauner ist daraufhin der Bruch der Verfassung. Die sie längst Stück für Stück bis zur Unkenntlichkeit demontieren. Das herrschende Regime beißt wild um sich, um zu verhindern, daß die Kritiker reden. Aber das ist zugleich die Bestätigung ihres schäbigen Spiels. – Womit sie jedoch nicht rechnen ist der Umstand, daß sich die Wahrheit incht unterdrücken läßt. Auch nicht durch Maas, Merkel und Konsorten.

  3. Ob Rathaus, Landratsamt, Regierung, Polizei, alle gehen Sie gegen das eigene Volk los!Wir bezahlen DIE noch!Aus Steuern und aus Bußgeldern. Doppelbestrafung ist verboten.
    Wir sind im Irrenhaus!

  4. Wir hatten das Schlimmste befürchtet.

    Nun ist das eingetreten was wir nie für möglich

    hielten.

    Es ist noch schlimmer gekommen.

    Das Scheusal aus Berlin hat einen Bespitzelungs –

    und Unrechtsstaat geschaffen gegen den die DDR

    ein Hort der Freiheit war.

    Warum machen alle begeistert mit.

    Das ist NAZI – Deutschland vom Feinsten !!!

  5. Man kann nur hoffen, daß die AfD in Mecklenburg-Vorpommern und in Berlin bei den Landtagswahlen 30 5 plus X kriegen würde.

  6. @ Rolf Weichert 6#

    Nun, das hoffe ich auch.
    Es ist leider gerade Ferienzeit und die es sich (noch) leisten können, fahren in Urlaub, weg aus diesem Irrenhaus. Wer kanns ihnen verdenken.

    So kann man also indirekt nur hoffen, daß es nicht mehr allzuviele sind, die es sich noch leisten können.
    Dann erleben sie nämlich mit, was sich diesen Sommer hier in D in Sachen Dschihad so tut und auch die Wahlkampfbemühungen der AfD versickern nicht im Sande.

    Dann hätten diese Bemühungen auch eine echte Chance.
    Denn so greifbar wie dieses Jahr war die Katastrophe, in die uns dieser Versagerstaat geführt hat, noch nie.

  7. Wer schützt die deutsche Jugend eigentlich vor diesen Jugend-„Schützern“, ähh -Verderbern?!

    Darf man „deutsche Jugend“ überhaupt noch sagen – oder gilt dies diesen Irren auch schon als rassistische Verhetzung, weil’s ja nur noch „Mööönschen“ geben soll!

    Also ist der Begriff „VOLKS-Verhetzung“ eigentlich OBSOLET und es müßte „Mööönschenverhetzung“ heißen!

    Die ersten „Enthüllungen“ aus der Stasi-Akte des Gemerkels liegen aber offenbar schon vor:

    http://suras-weblog.at/freebies/angela-merkel-nackt/kanzlerin-merkel-nackt-unzensiert.jpg

    Hat Trump schon „Akten-Einsicht“? Und schickt uns dann noch „schärfere“ Sachen über diese „Jugendschützerin“?! Mit Liz Mohn und Friede Springer bei Dildo-Spielchen?! Vielleicht auch als „Aufklärungsmaterial“ für den „Jugendschützer“ Crashman und seine „Sexualkunde für 6-jährige“?!

    Ich frage mich sowieso: Wieso stellen sich diese schamlosen „Jugendschützer“ nicht SELBST für ihre jugendgefährdenden „Materialien“ zur Verfügung und benutzen dazu Prostituierte oder Perverse – dann kann doch gleich jeder 6-jährige den Pimmel des Herrn Ministerpräsidenten bewundern, nicht wahr, Herr Crashman!

    Noch jedes Unrechts-System, das sich auf Abwege begab, ist darauf „ausgerutscht“! Denken Sie immer daran, Herr Schandler, ähh Schindler…

  8. Jetzt werde ich für eine Änderung kämpfen.

    Noch ist es nicht zu spät.

    Es ist traurig mit anschauen zu müssen, wie

    ein linkes U – Boot wie W. Gedeon der Partei

    AfD schädigt.

  9. Wegen dem Wahrheitsgehalt der Aussage über den Islam ist nicht zu widerlegen. deshalb spricht man nicht mehr von Volksverhetzung sondern Jugendgefährdung.

    Die Genderidelogie in Schulen sind auch Jugendgefährden. Da greift das Jugendamt nicht ein.

    Fakt ist Juden haben vom antisemitischen Islam genauso viel Angst wie von Hitler und Genossen.

    Wenn ich die Wahrheit wissen will über den Islam, dann machen ich mich übers Schweizer Fernseher schlau. Wer Fremssprachen kann, kann sich noch besser informieren!

  10. auf PI steht:
    „Deutschland blutgetränkt – Merkel macht Urlaub“

    Also ich finde, da sie einen perfekten job macht, sollte ihr der urlaub auch gegönnt sein.

    aber sollte das nicht mal in der sommeresidenz vom weissen haus sein?

  11. das war klar, dass Maas und seine Internetgestapo nicht bei facebook und twitter haltmachen würden.

    In Deutschland kann man islmkritische Blogs schon lange nicht mehr hosten. Das war schon zu Zeiten der unvergessenen Grünen Pest unmöglich.

    Auf EU Ebene wurden ja schon Websperren gegen „Terrorseiten“ anvisiert. Das wird dann natürlich auch auf „Hetzseiten“ erweitert werden. Damit dürfte dann auch das PI Modell des anonymen Hostings im Ausland nicht mehr helfen. Im Zuge der Wiederannäherung an Russland gibt’s dann noch Druck auf VK.com und dann haben wir entgültig türkische Verhältnisse was die Meinungsfreiheit angeht.

    Je absurder und wirklichkeitsfremder die Politik ist, desto mehr müssen unsere Politratten an der Propagandaschraube drehen.

  12. Es wird Zeit für BTW und mit aufräumen der rot-schwarzen Groko.. nur linker Dreck trotz C im Parteinamen und einer völlig islam-verblödeten Zonenwachtel als BK.

  13. Es ist auch teilweise in der Psychologie der Deutschen
    verankert. Andere mit Auflagen quälen ist doch nichts
    anderes, als den Bürger quälen.
    Und dann noch die Geldbußen. Das treibt so manchen in
    den Ruin.
    Haben die schon mal etwas von Freiheit gehört?

  14. mir wird schlecht, wenn ich sehe was in D-Land wirklich vor sich geht. Und noch schlechter wird mir, wenn ich sehe – es kapiert fast noch niemand, worum es wirklich geht – um das nackte Überleben eines Kulturvolkes, welches über 1000 Jahre in seinem Territorium dies aufgebaut hat. Es soll vernichtet werden.

  15. Die Verbrechen der Regierung sind also jugendgefährdend und dürfen deswegen nicht öffentlich kritisiert werden! Man darf also keine von Merkel&Co infiltrierten Importverbrecher mehr öffentlich machen, das ist ungeheuerlich.
    Damit können diese Gangster ungestraft und nach Belieben, sich jeglicher Verbrechen bedienen um ihre vökermörderischen Absichten zu vollziehen, das gab es noch nie. Dagegen hilft nur öff. Massenauftritt und Streik, so wie das Grundgesetz das vorsieht als gelindes Mittel.

  16. Deshalb verschweigt die Polizei und die deutsche Presse die Religionszugehörigkeit von Straftätern ausgenommen man ist Ungläubiger!

  17. ….das ist erst der Anfang! Es muss leider noch viel mehr passieren, bis die weichgespülte Masse wach wird. Ich richte so manches Stoßgebet in das Universum für mutige Männer wie Michael und Akif

  18. Tatsache ist, dass nach dem 1. und 2. Krieg Not, Elend und Verzweiflung in Deutschland herrschten. Es gab Hungertote, Erfrorene, Kriegsgefangene, Plünderungen durch die Siegermächte.
    Das restliche besetzte Deutschland musste nach Krieg 2 mindestens 10 Mio Vertriebene aufnehmen.
    WO bitteschön waren da die traumatisierten Menschen, denen man solch kriminelles und schwerst kriminelles Verhalten gegenüber der einheimischen Bevölkerung wie wir das heute erleben und dies sogar von staatlicher Seite verharmlost wird, hätte nachsagen können !

  19. Unsere Menschen haben verlernt, sich an TATSACHEN zu orientieren. Deshalb können sie mit Hilfe von KOMMENTAREN, GESPICKT MIT HUNDERTEN ADJEKTIVEN, an der Nase herumgeführt werden.
    Die Lüge zu glauben ist oft auch bequemer als selbst nachdenken zu müssen!

  20. Die Stalin-Biographien Aufsaguerin Merkel macht den Erodgan.únd der Miniatur Kommunist Maas spielt das grausige Spiel der Lügen mit.

    Doch: Halt !

    Was da ..`? Der Wandel ?

    Maas und Merkel mit Gummistiefeln in der Kanalisation und der Oberstaatsanwalt gleich daneben.

    THE NEW WORLD ORDER !!!!

    Damit Mächtigen nicht das große Hirnwegschnalzen aus dem Menschlichen heraus kommen kann werden sie zukünftig in einem variierenden Rotationsprinzip auch ALLE GANZ EINFACHE „NIEDERE“ GESELLSCHAFTSSTÜZENDE ARBEITEN ERLEDIGEN MÜSSEN …. oder sie sind raus !

    Wer also in ein öffentliches Amt will und dort bleiben will – etwa als MINISTER (was wörtlich übersetzt: DIENER bedeutet) (die Ämter der Parteipolitiker wird’s dann nicht mehr geben, weil es ein DIREKT AUS DEN BEVÖLKERUNGEN GEWÄHLTES GREMIUM DER WEISEN UND WEISINNEN GEBEN WIRD, welche die Gesetzgebung durchführen – unter Aufsicht der Bevölkerung die mit Veto-Rechten ausgestattet sein wird), wird künftig des Öfteren – ein wöchentlicher Mindeststundensatz – die Gummistiefel anziehen DÜRFEN !!! – ob nun dem Sven beim Krabbenfischen geholfen wird, dem Mike beim Schneestangensetzen, dem Hugo in der Kanalisation oder dem Otto und der Syliva bei Wiederaufforstungen ….. die engen und intensiven Kontakte ZU DEN BÜRGERN UND BÜRGERINNEN WERDEN`s SCHON RICHTEN.

    SO ist das:

    So sieht sie aus THE NEW WORLD ORDER !

    Mir haben meine Kindheit und Teile meiner Jugend Sozen VERSAUT, jetzt wollen SOZEN WIEDER (wie Hitler) mit dem ISLAM KOLLABORIEREN – also zwei der größten MörderIdeologien der Weltgeschichte – ihr Bestien werdet mir meine Lebensmitte nicht versauen – das versichere ich euch !

    Ich werde euch die „Waden nach Mensch ausrichten“ – das wird für die meisten von euch einen 180 Grad Turn erfordern — ihr heuchlerischen Vertierheitskünstler unter dem Adler an der Wand (und in euren perverTIERTen Herzen)

  21. Es kann auch sein wenn Heiko Maas alle Islamkritiker wegen Volksverhetzung belangen würde, sind deutscher Gefängnisse genauso wegen Überfüllung geschloßen wie der Honeckerknast. Das kann auch ein Motiv sein über den Jugendschutz zu versuchen.

    Das kann auch ein Motiv sein warum die Justiz die Serienvergewaltiger in der Silvesternacht in Köln nicht mit volle energie verfolgen. Bei eine Geldstrafe wege Verstöße gegen das Jugendschutz werden wegen Armut nur spotten!

  22. Danke Akif !

    Danke Michael für die Veröffentlichung und deinen „Beipacktext“ welcher auf die Nebenwirkungsfreiheit der Dosis hinweist.

  23. Und deswegen sichere ich mir komplette islamkritische Webseiten mit WinHTracl Website Copier.

    Das ist ein kostenloeses Programm, das eine komplette Kopie von Webservern automatisch runterlädt und auf der Festplatte speichert.

    Wird die Seite im Netz entfernt, kann ich sie immerhin noch Offline lesen.

    Interne Links werden automatisch angepaßt.

  24. @ Meckerer 13

    Es wird Zeit für BTW……..

    —-
    Meckerer, solange die für die elite weltbeste kanzlerin ihre arbeit so perfekt macht, werden kein wahlen was ändern. Und die ist wirklich perfekt. die stellt ja jong un in den schatten

    selbst wenn bei den BT wahlen 8 von 10 urdeutschen die afd wählen würden, würde man es so lange verwischen und zur not mit 5 parteien incl der NPD zusammen gehen um die afd in die oppo zu schicken.

    ausserdem sind 8 von 10 urdeutsche nicht mehr viel.
    das einige leute immer noch glauben das wir in D 5%, oder meinetewegen sogar 7% moslemanteil haben, die glauben auch das zitronenfalter zitronen falten.

    der ausländeranteil in den grossstädten liegt ja schon bei 20%(moslemanteil 80). also nur die ohne D-pass. und die zahl war vor den 2 mio geldsuchenden seit anfang 2015

    frag mal in der nächsten schule in einer stadt nach wie der anteil von alis ist. in einigen ballungsräumen sit der migrantenanteil in den schulen bei 80%

    und die bekommen sowieso bald alle wahlrecht.

    da könnten dann auch 100% der urdeutschen die afd wählen. nutzt nix….

  25. @ Rübezahl #17

    Ja, es wird noch mehr passieren – bis der Kessel explodiert!

    „Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität“ (ZIT) in Hessen – sowas schwebt dem sog. „C“SU-Innenexperten Mayer (42 Jahre alt) als „Vorbild“ vor! Denn das ist die „Hauptsorge“ dieser ReGIERungs-Verbrecher:

    Nachdem sie die Jugend zu weltfremden Zombies „umerzogen“ haben und die restliche Bevölkerung nun komplett entwaffnen wollen, möchten sie nun unbedingt auch noch die LETZTE WAFFE vernichten, die uns als denkenden Bürgern verblieben ist: die FREIE REDE:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/79448-reservisten-sicherheit

    Danach kann der Islam ohne größeren Widerstand hier alles „übernehmen“!

    Auch der Terrorismus-Experte Wolfgang Eggert bestätigt in einem Interview:

    Nur aus ausländischen Medien erfahren wir inzwischen überhaupt noch, was „Sache“ ist – wie in der HITLER-DIKTATUR!

    „Für meine Begriffe will die Bundesregierung eine zentraleuropäische UMVOLKUNGSAGENDA vorantreiben, die uns im Ausland immer unbeliebter werden läßt. Und diese Agenda wird MIT ALLEN MITTELN durchgedrückt“ – also auch dem schäbigsten aller Mittel, dessen sich Diktaturen und ihre Justiz-Huren bedienen: der Zensur und der Verfolgung von Meinungen, die ihren menschenverachtenden Plänen gefährlich sind:

    http://www.compact-online.de/o-zapft-is-ein-interview-zum-muenchner-massaker

    Diese irren Zensoren, Justiz-Huren und Jugendverderber merken offenbar nicht einmal, wie sehr sich unser Land damit wieder ISOLIERT:

    Welcher Franzose, Italiener, Spanier, Pole, Tscheche oder Ungar ist so KRANK wie diese „Bunte ReGIERung“ und ihr verlängerter Arm „Antifa“ und „wünscht“ sich einen voll islamisierten Staat MITTEN IN EUROPA?!

    Wer ist so KRANK und wünscht sich zu diesem Zweck die „Abschaffung“ des EIGENEN Volks und seiner tausenjährigen Kultur und Freiheitsgeschichte, damit Europa wieder ins islamische Mittelalter zurückgebeamt wird?!

    Diese verbrecherische Politik Merkels ist inzwischen eine Gefahr für den Frieden in ganz Europa, denn wer will schon einen neuen Islam-Staat als „Nachbarn“, nachdem erst vor 70 Jahren der Hitler-Staat mittels eines ungeheuren Blutzolls von 55 Millionen Kriegstoten entfernt werden mußte?!

    Ich appelliere an alle oben genannten Stellen:

    Gebt auf! Hofft nicht auf eine „lange Karriere“ mit dem schmutzigen Geschäft, das ihr betreibt! Schließt euch der AfD, Pegida oder sonst einer Organisation an, die die Befreiung unseres Kontinents von der islamischen Umklammerung betreiben!

    Laut Eggert wird das Merkel-Regime offenbar durch ZURÜCKGEHALTENE STASI-AKTEN, „Sachsensümpfe“ und Clubmitgliedschaften zu seinen Schandtaten am Deutschen Volk „erpresst“. Alle, die unseren Kontinent an den Islam „verschachern“ wollen, sollten sich daher immer an den Nazi-Bürgermeister von Prag erinnern, der sich seiner Sache auch absolut sicher war und schneller als er glaubte 1945 auf einem öffentlichen Platz gehenkt wurde!

  26. Ich nehme an es werden von den Betroffenen der Willkür schon entsprechende Gegenmaßnahmen getroffen. Trotzdem vorsorglich meine Frage:
    kann man diesen zum Himmel stinkenden Skandal gegen Pirincci, Mannheimer& Kollegen mit o.g. hahnebüchenen Argumenten gerichtet rechtstaatlich nicht begründet aushebeln, den Merkel- Maas-&Co. Bürger-Überwachungswahn stoppen? Insbesondere mit entsprechenden sich staatsrechtlich auskennenden Experten die einem politisch, patriotisch-ideologisch nahestehen? Mit deren rechtlichen, persönlichen Unterstützung müsste es doch noch möglich sein diese Farce öffentlich machen?! Diese Art von Bedrohungen, gerichtlichen Einschüchterungen haben doch mit Meinungsfreiheit und angeblichem Jugendschutz nichts mehr zu tun.
    Das ist doch DDR 2.0 !

    div. Hinweise/Infos Z. B. an die AFD, div. Presse, Medien, Magazine, (z.B.Compact/Kopp Verlag, evtl .auch focus/Markwort persönl.) Kollegen auf Journalistenwatch, Schweizer /Köppel) Österr./Strache, Medien, Parteien, ect.pp.

  27. Die Bundesregierung denkt über eine

    Reservisten – Armee nach.

    Spirit59 und andere!

    Unsere Stunde naht.

    Die Rollator – Armee muss es reißen.

    Hab ichs mir gedacht.

  28. @ Nalanda #27

    Ja, WIEVIELE Europäer sollen nun täglich

    geköpft,

    zerhackt,

    zerfetzt,

    aufgespießt

    oder verbrannt

    werden, bis Merkel „das Handtuch wirft“, die diesen Mördern die Grenzen GEÖFFNET hat?!

    https://politikstube.com/frankreich-geiselnahme-in-kirche-pfarrer-gekoepft

    Wie will sie jemals für den SCHADEN geradestehen können, den sie damit fortgesetzt anrichtet?!

    Wie kann ein Mensch sowas auf sein Gewissen laden – oder hat sie vielleicht gar KEINES und wird einfach dafür bezahlt, hier eine „2. Türkei“ zu errichten?!

    Früher haben wir uns über Mozarts Haremswächter Osmin und seine Morddrohungen amüsiert – diese irre Kanzelerette hat es doch tatsächlich „geschafft“, daß TÄGLICHER HORROR auf unseren Straßen ist, was diese Kunstfigur „weit weg in der Würgei“ nur androhte!

    WEG mit Merkel, WEG mit Maas, WEG mit Misere und den ganzen Behörden, die zur Unterdrückung unserer seit der Aufklärung hart errungenen Freiheiten errichtet wurden, damit der Islam „freie Hand“ in Europa bekommt!

  29. @ Nalanda 27

    es geht weiter. Jetzt wieder Frankreich:

    ————————–

    da wird die hübsche reante aber wieder traurig sein.

  30. Obwohl sich die jetzige Situation so entwickelt hat wie es Islamkritiker und rechte Parteien vorausgesagt haben, regt sich nur wenig Wiederstand von den Deutschen. Ich vermisse einen Aufschrei, ich vermisse Demonstrationen mit tausenden Menschen und zwar in ganz Europa. Ich vermisse es, dass man die Videos von diesen geisteskranken Gestalten im Fernsehen überträgt. Ich vermisse es, dass man der Geisteskrankheit Islam in Deutschland und ganz Europa rigoros den Kampf ansagt. Das alles vermisse ich.

  31. Aktuell,NEWS – im Nord-Französischen Saint Étienne-du-Rouvray
    sind Zwei Männer, bewaffnet mit Messern, während des Morgengottesdienstes in die katholische Kirche eingedrungen und haben am Ende der Messe den Pfarrer,(geköpft- noch nicht bestätigt!) zwei Schwestern und zwei weitere Frauen als Geiseln genommen.Wahrscheinlich sind die Terroristen „nur“ mit Messern in die Kirche gestürmt. (es gibt für diese Islamspezies immer neue Varianten wie man Menschen umbringt) Die Geiselnehmer sind angeblich nach der Erstürmung der Kirche inzwischen erschossen.
    Die Aktion ist noch im vollen Gang.

    Hollande ist auf dem Weg nach dem Ort des Geschehens. Schon wieder darf er großkotzig Beileidsbekundungen ausarbeiten lassen und nach Nizza die Flaggen auf Halbmast setzen.

    http://www.bild.de/news/2016/news/news-eilmeldung-frankreich-kirche-46995200.bild.html

    u.a. Medien.

    Bemerkung: Die Experten im Fernsehen sind schon mal wieder am erklären und die Ursachen zu beschwichtigen. Genau gleich wie in Deutschland, München, Ansbach,Würzburg, Reutlingen, ect.pp.

    Wahrscheinlich kommen jetzt die Islamterroristen schon durch das „Darknetz“! Verrückt.Wann kapieren Europa, Frankreich,Deutschlands Politiker und die Medien endlich was sie hier seit langem beschwichtigt und zugelassen haben?!

    Ich habe die Schnautze voll – hört dieser Scheiss von Gewalttaten mit islamischem Hintergrund täglich- wöchentlich -stündlich und das anschließendee Bla Bla denn nicht mehr auf?

    Ich will mein ex friedliches Deutschland zurück.

  32. Unser Zensurministerchen Heiko der Maaslose ist ein Beispiel aus dem Lehrbuch dafür, was passiert, wenn man mickrige und in jeder Hinsicht blasse und uninteressante Männlein mit Macht ausstattet.

    ——-

    Jetzt können ja endlich all die neunmalklugen linksversifften Rotznasen, die früher ihre Großeltern mit Vorfwürfen überschüttet haben, zeigen, wie man sich gegen ein solch faschistoides System wirksam zur Wehr setzt. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt……

  33. Wenn ich mir diverse aktuelle Infoveranstaltungen von Islamkritikern und der AFD ansehe und diese weiterhin von ohrenbetäubendem Getriller und Getrommel der linken Mongotruppe unterlegt sind, werde ich wieder deutlich daran erinnert, daß solche Anschläge leider immer die Falschen treffen.

  34. Merkel muss weg. Mit ihr die gesamte Politikerkaste. Ich hoffe auf das deutsche Militär. Bitte Offiziere, helft eurem Volk!

  35. @ Schwabenland #35

    Der Islam leistet bloß „Sterbehilfe“:

    Einen 92jährigen Katholiken kann man ruhig abstechen, weil er sowieso bald gestorben wäre –

    unfaßbarer Ausrutscher eines Ex-Staatsanwalts und Alpen-Prawda-Herausgebers (SZ: Prantl/Die-Kirche-im-Dorf-lassen)!

    Das ist die bunzeldeutsche Justiz, wie sie leibt und lebt: Denn erst kürzlich wurden in Berlin Schwerverbrecher wegen des Alters ihres Opfers freigesprochen! So zynisch wie diese bunzeldeutschen Linksfaschisten gingen nicht mal die Nazis vor, die sich wenigstens klar zu ihrem Euthansasie-Programm bekannten. Das ist für mich nur noch Abschaum, wer auch noch so zynisch formuliert:

    „Die Kirche im Dorf lassen“, also den Fall nicht so übertrieben sehen, wenn halt mal ein alter Priester „moslemisch-euthanasiert“ wird!

    Deutschland MUSS von diesem Abschaum „befreit“ werden wie 1945 – an was anderes glaub ich nicht mehr:

    Polen reagiert bereits auf den „Flüchtlings“-Mord von Reutlingen an einer Staatsbürgerin:

    „Uns wurde versichert, daß die Aufnahme so vieler Flüchtlinge in Europa KEINE PROBLEME verursacht. Jetzt stellt sich heraus, daß es offenbar doch Probleme gibt.“ (Außenminister Waszczykowski lt. „Welt“).

    Deutschland – wieder mal „der PROBLEMBÄR“ Europas – „dank“ des Bundesferkels Erika!

    Und auch das Lügen- und Desinformationsmedium FAZ kämpf mit dem Rücken zur Wand, um sein verlogenes Weltbild zu retten: Ein Jasper von Altenbockum versucht die AfD in die Nähe von Fundamentalisten und Terroristen zu rücken! Und für so ein stinkendes Käsblatt hab ich mal 800 Euro pro Jahr ausgegeben – heute würd ich noch nicht mal Heringe darin einwickeln, damit sie nicht den Gestank dieses Herrn Altenbockum „annehmen“.

  36. Alles was Akif Pirincci in deftiger Form
    sagt,trifft den Nagel auf den Kopf.Besser kann man es nicht ausdrücken. Wer das anders sieht,dersollte sich an das alte deutsche Sprichwort erinnern:“Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.“ Dieses kriminelle Gesindel das momentan unser Land kaputtregiert und im Begriff ist, es zu zerstören,versteht nur diese klare Sprache . Wenn sie zum Teufel gejagt sind (es is die höchste Zeit) und wieder anständige, verantwortungsvolle Volksvertreter an ihre Stelle gerückt sind, wird man auch die Ausdrucksweise ändern können.

  37. Der sprechende Hosenanzug aus der Uckermark hat alles kaputtgemacht, was sich Deutschland in den letzten Jahrzehnten auf der Welt an Achtung und Respekt mühsam zurückholte. Jetzt haßt man uns wieder…..

  38. Wertfrei darüber zu berichten ist strafbar ! Die Taten selber werden zu Bagatellen umgelogen.

    Priester in Frankreich GEKÖPFT .

  39. Weniges haßen die Mächtigen – also die um die Menschlichkeit irre Gegangenen – mehr wie echte Kritik, zumal wenn diese echte Kritik auch in entsprechend wertende Schmähungen gefaßt ist. Böse ist nun mal BÖSE. Und Bestialisches ist nun mal Bestialisches ….

    Da wo die Machtvollen diese Kritik „ausschalten“ wollen ist die Spanne zur Zwangslobhudelei a la Islam, a la Stalin, a la Nord-Korea, a la DDR nicht mehr fern.

    Die Psychos wollen sich zwangsweise für ihre Lügen verherrlichen lassen — und was sie zu echten Psychopathen macht, ist, dass sie um die Lügen wissen, um die eigenen Selbstbetrüger um die Zumutungen die sie anderen auferlegen wegen ihrer Lügen !

    Sie WISSEN um ihre Heuchlerei für die sie sich „loben“ lassen wollen …

    Ein echter Shit-Storm – Scheisse aufs Bundeskanzleramt – das würde ich für eine einigermassen angemessene – erstaunnlich unlbutige- Form der Kritik halten.

    Merkels Seele belastet sich selbst ja am meisten mit ihrem Wahnsinn …

    Würde sie das was sie bisher verursacht hat VOR IHREN EIGENEN AUGEN SEHEN; RIECHEN; HÖREN; FÜHLEN KÖNNEN ….. mit einem Rest von Menschlichkeit würde sich diese absolutistische Heuchlerein ins Jenseits pusten … und der Islam hätte eine entscheidende Umm weniger.

    Umm Merkel

    PS.: Junker usw dürften sich gerne anschliessen …. dieser ganze Trupp moderner Adlerkultler – getarnte Sklavenhalter. Dumm, geldgeil, arbeitsfaul, geltungssüchtig, machtorientiert und so kollbaborativ mit dem Bösen wie schon damals Amin al Husseini war, nachdem er „Freund Hitler“ für die Sache des Islams ausgereizt hatte, dann auch noch „Freund Stalin“ besucht…..

    Wer Menschsein als Primären Segregationismus begreifen will – von dem die Wege zum elemantarsten Egoismus nur kurz sind – solche sind zwar zunächst mit allen Basisoptionen zur Menschlichkeit geboren … haben sie jedoch verkehrt, sich selbst betrogen und reiten wie die Schwindler auf ihren ideologieausgewählten Kanonenkugeln durch die Gegend —- den indirekten zunächst bevor sie auf die direkten wechseln.

    Und die Sozen wieder ganz dicke mit dem Iislam — so wie die CDU in Folge des Erpressungsbetrugs zu Zeiten des zweiten Vatiankanums das Christentum noch eine gewaltige Stufe mehr vom jüdischen Wanderprediger Josua entfernte von dessen Worten sie schon beim ersten Konzil kaum noch was Authentisches überliefert liess — Sklavenkastenproduzenten unter einem Römerkaiser.

    Und alle:
    …unter dem tückischesten Symbol welches Machtsüchtige jemals hervorgebracht haben. Dem Adler … warum das der afrikanische Schopfadler ist hat einen sehr islamischen Geshichtshintergrund.

  40. So so, da machen sich die Chefideologen also ganz große Sorgen um „jugendgefährdende“ Inhalte!

    Und was ist das hier ? (Ich verweise an die widerlichen Plakate mit Slogans wie „Wenn dein Ex dich immer noch juckt…“ etc. pp…):

    Berlin (dpa)
    „Mit der neuen Kampagne „Liebesleben“ setzen Deutschlands Gesundheitsbehörden weiter auf den offenen Umgang mit Sexualität. Zudem geht es darum, sexuell übertragbare Krankheiten zu enttabuisieren.“

    Weiterzulesen auf:

    http://www.merkur.de/welt/neue-kampagne-liebesleben-statt-gib-aids-keine-chance-zr-6373112.html

  41. AKIF WÄRE EIN HERVORRAGENDER BUNDESPRÄSIDENTENKANDIDAT DER AFD.
    Wenn die Etablierten gegen ihn stimmen, dann sind sie rassistisch und ausländerfeindlich.

    Man soll den Feind mit seinen eigenen Waffen schlagen.

  42. # 41

    Das ist der „Terroristen-Versteher“ von der FAZ – ein armer seniler Schwätzer:

    http://www.pi-news.net/2016/07/faz-afd-darf-sich-zum-is-rechnen

    Unfaßbar! Und das zu einem Zeitpunkt, in dem die Mohammedaner „die Maske fallen lassen“ und sich all das bewahrheitet, wovor Islamkritiker seit jeher die Bevölkerung warnten!

    Das ist ein geistiges Armutszeugnis ohne gleichen – SÄMTLICHE noch verbliebenen Abonnenten sollten nach solch einem Eklat sofort kündigen! Der Mann kann sich seine Islam-Propaganda ja dann direkt von den Saudis „bezahlen“ lassen, sofern das nicht sowieso schon der Fall ist. Jeder, der jetzt versucht, die AfD für die laufenden Gewaltexzesse von Salafisten, IS-Terroristen oder anderer Mohammedaner verantwortlich zu machen wie das U-Boot Özuguz, hat immer noch nicht verstanden:

    Hier ist DEUTSCH-Land!

    Dieses Land gehört UNS, dem Deutschen Volk.

    Gäste, die sich benehmen und sich mit uns vertragen wollen, sind willkommen. Für Gäste aber – auch wenn sie von einer verbrecherischen Regierung in Völkermord-Absicht hier in großer Zahl „eingeflogen“ werden – , die uns ihren Lebensstil und ihre mittelalterliche Gewalt-Ideologie AUFZWINGEN wollen, ja uns sogar für „ihre“ Probleme mit der Gewalt „verantwortlich“ machen wollen, für solche Gäste gibt es nur ein deutsches Wort:

    R A U S !

  43. Man merkt ,die Bundestagswahlen kommen näher.

    Mit absoluter Sicherheit hat

    Merkel und Ihre Verbrecherorganisation einen

    Angriffsplan erarbeitet , welche Möglichkeiten es

    gibt

    + die AfD zu unterwandern

    + wie man den Gegner mundtot macht

    + wie man im Internet den entsprechenden Kommentaren

    einen Riegel vorschieben kann.

    + wie man die Medien dazu benutzt gegen

    Systemfeinde vorzugehen.

    + wie staatl. Stellen / Stiftungen gegen Systemfeinde

    vorzugehen haben

    + wie gezielte Wahlfälschungen durchzuführen sind

    Fazit : es wird alles “ Aufgeboten “ um der AfD

    einen Strich durch die Rechnung zu machen

    “ A B E R “

    man merkt aber auch ,dass Merkels Arsch auf

    Grundeis geht .

  44. Falls es noch eine Bundestagswahl geben sollte, wird das sicherlich eine Schlammschlacht sondergleichen. Vermutlich steht schon jetzt eine „Task-Force“ bereit, deren Aufgabe es ist, fleißig Material zu sammeln, das irgendwie gegen die AFD benutzt werden kann. Vieles davon, sofern es kein „Verfallsdatum“ hat, wird sicherlich bis 2017 aufgehoben, um es dann punktgenau von der Kette zu lassen. Man kann nur mutmaßen, was das sein wird. Schließlich dürfte der AFD-Wähler in seiner Wahlentscheidung sehr beharrlich sein und sich so schnell nicht mehr vom Weg abbringen lassen. Wir dürfen gespannt sein.

  45. In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.

    Das sagte Kurt Tucholsky (1890-1935)

  46. Heute von meinem Pflicht-Anwalt für etwa 10 min. „beraten“, da mein Vermieter (der Eigentümer) mich (wie nachweislich viele vor mir) loswerden will. Ich fragte übrigens mal jeden einzelnen meiner gutbetuchten Rentner-Nachbarn, ob sie lieber wollten, daß nach mir „Flüchtlinge“ einzögen? Die Antwort fiel ernüchternd ignorant aus: „Wenn die sich anständig verhalten – warum nicht?“ Na bitte, solch Nachbarn kann man solche „Früchtchen“ nur empfehlen!

    Mein Anwalt meinte etwas vorgegaukelt-mitleidig, er wolle mir ja nicht wünschen, daß ich einestages auf der Straße lande! Danach scheuchte er mich juxig aus dem Büro, denn er hatte scheinbar schon weitaus „wichtigere Klienten“ zu betreuen, die bereits ungeduldig auf ihn warteten:

    Zwei Refugees gammelten auf dem Flur mit ausgestreckten Beinen, über die wir fast rüberkletter mußten, und hinterm Kopf verschränkten Armen rum, ohne ihn und mich eines Blickes zu würdigen. Ich tippe mal, es geht bei denen darum, juristisch eine Abschiebung zu verhindern. Eine Aufgabe, die einen ganzen BRD-Anwalt (und seinen „weltoffenen“ Berufsethos) erfordert!

    Ich saß danach sicher noch für etwa zwei Stunden gegenüber im Kaffee, den Ausgang des Anwalts immer fest im Blick. Doch die „Refugees“ kamen und kamen nicht raus! Muß also ’ne lange – sehr lange (und beiderseits lohnenswerte!) – „Beratung“ auf deutsche Staatskosten gewesen sein!

    Irgendwie steckte in dieser Szene alles, was früher oder später allen (erst recht ihren wenigen Nachkommen) bevorsteht: Bürger 2. Klasse im eigenen Land zu werden, verdrängt von frechen Invasoren, die wir dafür noch selber bezahlen. Verdienen tun daran auch schamlose Landsleute, denen die Zukunft ihres Lands praktisch am Arsch vorbeigeht, solange der Zaster von „Flüchtlingsamt“ stimmt.

  47. Anwälte…..

    Anwälte sind Politikern sehr ähnlich. Beide Gruppen verfügen über einen ausgeprägten Geschäftssinn, haben „Geld stinkt nicht“ zu ihrer Maxime erhoben und das verbunden mit einem sehr flexiblen Charakter. Nicht umsonst findet man sie recht häufig in der Politik.

  48. @ Thor

    Der „Angriffsplan“ der Merkelschen Allparteien-Diktatur heißt generell ZENSUR aller merkel-widrigen Meinungen – unter dem Deckmantel des „Jugendschutzes“!

    Es ist eine SCHANDE, was anti-demokratische Kräfte in Regierung, Parteien, Justiz und Verwaltung hier mit dem „Jugendschutz“ an Schindluder treiben und dazu die sog. „Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien“ (BpjM) INSTRUMENTALISIEREN – die ihrerseits aber die schweinischen, wirklich „kinder“- und „jugendgefährdenden“ Pläne derselben linken PO.litiker-Fritzen zur Frühsexualisierung UNBEANSTANDET lassen. Da diese „Prüfstelle“ von ein paar ältlichen Damen betrieben wird, kann ich mir nicht vorstellen, daß die von sich aus solche Schweinereien „durchgehen“ lassen, während sie harmlose Meinungen zensieren, sondern wohl unter der Fuchtel viel mächtigerer Kreise stehen.

    Denn im Gegensatz zu diesen Schweinereien wird bereits der Hinweis auf die existentielle Bedrohung des Deutschen Volks durch die UMVOLKUNGSPOLITIK der Merkel-Regierung als „jugendgefährdend“ eingestuft – u. z. unmittelbar vom „Bundesamt für Verfassungsschutz“, das eng mit der BpjJ kooperiert! Unfaßbar! Welche „Verfassung“ wollen die „schützen“, wenn sie bereits diesen Hinweis zensieren wollen?“

    Damit stellen sie sich nur SELBST außerhalb des Grundgesetzes. Ihr Ziel ist offenbar, daß die schulisch indoktrinierten jungen Menschen gar nicht mehr über den Schaden für den Bestand unseres Volkes „aufgeklärt“ werden, den die Merkelsche Umvolkungspolitik anrichtet. So soll jetzt auf Antrag des Verfassungsschutzes an die BpjM ein Buch zensiert werden (Titel uninteressant), weil der Autor – so die „Verfassungsschützer“:

    „Ressentiments und Ängste insbesondere gegen muslimische Zuwanderer schürt. Er entwirft ein Bedrohungsszenario, in dem das deutsche Volk in seinem Bestand angegriffen ist, mit angeblich existentiellen Folgen für die Menschen in Deutschland und Europa“.

    Na und – wird dieses „Szenario“ nicht GERADE IN DIESEN STUNDEN UND TAGEN VOLLAUF BESTÄTIGT? Die Bedrohung der vorsätzlich zwecks Umvolkung von Merkel „eingeladenen“ Moslem-Verbrecher ist ALLGEGENWÄRTIG, viele Menschen haben Merkels Einladung bereits nicht mehr überlebt!

    Durch Zensur will dieses elende Regime schlicht VERHINDERN, daß auf diese Bedrohung überhaupt hingewiesen wird und die Menschen sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Junge, Junge, was sind das für Pfeifen in diesen Behörden und Ämtern! Das ist geradezu VERBRECHERISCHER LEICHTSINN, anstatt die Bürger selbst vor den Gefahren zu warnen, entsprechende Warnungen auch noch durch Zensur zu behindern!

    Ein solches Verhalten ist nach dem Verhaltensforscher Eibl-Eibesfeldt geradezu abartig, da Schutz vor Gefahren zu den „uns angeborenen Verhaltensmustern“ gehört um zu überleben! Sind in den bunzeldeutschen Behörden also nur noch „Lebensmüde“ und Irre beschäftigt, die unbedingt erreichen wollen, daß wir Deutsche „aus der Evolution ausscheiden“?

    Die künftige Splitterpartei „SPD“ kann die AfD noch tausenmal „anzeigen“ (s. http://www.mmnews.de/index.php/politik/79521-afd-anzeige )- die Evolution interessiert das nicht, die Deutschen werden schlicht „verschwinden“, wenn sie nicht geeignete Maßnahmen zu ihrer Erhaltung ergreifen – von „Antifa“ und Linksfaschisten, die diese verbrecherische Politik ja unterstützen, wird das ja auch regelmäßig öffentlich gefordert:

    „Deutschland, du mieses Stück Scheixxe, verrecke endlich!“

    Ich haben noch keinen Verfassungsschützer erlebt, der dagegen vorgeht, um solche Parolen als „jugendgefährdend“ zu zensieren! Also betreiben der Verfassungsschutz und diese Zensurstelle in meinen Augen die Ziele von Linksextremisten zur Abschaffung Deutschlands und sind wohl nur noch deren „verlängerter Arm“ zur Meinungsunterdrückung.

  49. die AGB`s dieser Herrschaften beinhalten nur die Seiten die sie auch selber betreiben.Sie sind damit nicht Herr über fremde Seiten da ihnen das Netz nicht gehört.

    Man muss schon Eigentümer einer Sache sein um darüber bestimmen zu können,vor allem um Forderungen stellen zu können.Aus diesem Grund können sie auch die ordentlichen Gerichte nicht mobilisieren denn die wissen das auch.

  50. Ben Garrison antwortet einer linksverdrehten Email-Terroristin http://bit.ly/29XkwPP.

    Q: Your latest cartoon (Brexit) is beyond racist, how do you think you can get away pumping out racial hatred as if you’re Joseph Goebbels?

    A: ISLAM IS NOT A RACE. I ‚get away‘ with it because we have a very important right called FREEDOM OF SPEECH.

  51. @ Antebellum #53

    Wie wahr! Viele Buntentags-Politiker sind dazu im bürgerlichen Leben BRD-Unrechtsjuristen.

  52. @Alter Sack (54)

    Natürlich geht es bei diesen ganzen lächerlichen Zensurmaasnahmen nicht um den Schutz unserer Jugend oder gar der edlen Wilden. Es sollen lediglich jegliche Kritik an den schmierigen Politratten, unerwünschte Meinungsäußerungen und die Vernetzung Andersdenkender unterbunden werden. Sonst nix. Eigentlich ganz einfach.

  53. @ Antebellum #57

    Wenn einzelne aus der Evolution ausscheiden wollen, steht ihnen das jederzeit zu – wenn aber Regierungen unter dem Deckmantel des „Jugendschutzes“ mittels massivem Staatsterrorismus gegen das eigene Staatsvolk den Volkstod der Deutschen VERORDNEN und Kritik daran kriminalisieren und zensieren wollen, so haben sie nach dem Verhaltensforscher Irenäus Eibl-Eibesfeldt KEINERLEI MANDAT hierfür. Dazu müßten sie erstmal nachweisen, daß 80% der Wähler SELBSTMORD-Absichten hegen!

    Hier ein weiterer „Staatsterrorist“ gegen das eigene Staatsvolk – eine ganz widerliche linke Kreatur: schädigt unser Land und Volk „im Namen irgendeiner Mööönschlichkeit“ und würde es immer wieder tun:

    http://www.pi-news.net/2016/07/linken-politiker-setzte-sich-gegen-abschiebung-des-moslemischen-bombers-von-ansbach-ein/

    Es sieht so aus, als ob dieser ganze „Bunte Tag“ zu Berlin überwiegend aus solchen volksfeindlichen Kreaturen besteht, die ihren „Judaslohn“ aus der Terrorisierung des eigenen Staatsvolks beziehen – versucht mal einer oder eine wie die stalinistische Kaviar-Kommunistin Sarah W. zaghaft, eine Debatte über das „Gefahrenpotential“ von Merkels eingeladenen Moslem-Terroristen anzustoßen, wird sie sofort von ihren Staatsterroristen-Kollegen übelst „niedergemacht“:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/ansbach-merkel-und-die-fluechtlinge-linke-fielen-ueber-sarah-wagenknecht-her/13926864.html

    Faktisch hat die Merkel-Allparteiendiktatur jetzt die Stufe der „Terrorherrschaft“ während der Frz. Revolution von Juni 1793 bis Juli 1794 erreicht, die durch „Tugendterror“, Zensur und Unterdrückung aller Personen gekennzeichnet war, die verdächtigt wurden, NICHT mit dem Verlauf der Revolution (heute: NICHT mit der „Umvolkung“ des deutschen Staatsvolks und dessen Volkstod) einverstanden zu sein.

  54. Im denuzieren und arschkriechen sind wir Weltmeister, denn sonst wären das Maasmännchen und die Merkel schon im Nirwana. Ich halte es mit dem Dichter Theodor Körner, der das Gedicht mit den feigen Gestalten trefflich reimte, das an Gültigkeit immer aktueller zu sein scheint. Mein Umfeld muss sich so lange bedeckt halten bis es richtig knallt, da der Maasmännchenclan überall auf der Lauer sitzt, denn wir sind Bürger zweiter Klasse. Uns wird keine Polizei und keine Bundeswehr helfen, denn das sind alles unsere internen Gegner (Systemlinge) die ihren Gehalt/ Sold von denen beziehen die uns verraten. ……. Immer eine Axtlänge Abstand halten und nicht ohne die Machete das Haus verlassen, denn wir schaffen das und der Islam gehört zu Deutschland. (Satiere Ende)

  55. Dieses linksfaschistische Gesinnungsmonster, mit dem wir es zu tun haben, ist nicht vor ein oder zwei Jahren plötzlich aus dem Orkus aufgetaucht, sondern in langen Jahrzehnten ungestört herangewachsen und wurde sogar regelrecht gehegt und gepflegt.

    Die Deutschlandhasser halten sich noch heute strikt an das, was bereits in den 60ern als Strategie festgemacht wurde: Sobald ein Linksfaschist in eine Position rutscht, in der er gewisse Entscheidungsbefugnisse hat, holt er Stück für Stück Gesinnungsgenossen nach. Mittlerweile ist jedoch die kritische Masse dieses Lumpenpacks längst erreicht (sie sitzen wirklich überall), so daß es zu einem Selbstläufer geworden ist. Um diesen Mechanismus effektiv und dauerhaft zu stoppen, bedarf es vermutlich eines ausgewachsenen Krieges.

  56. Apokalypse. Ddr und Nazis waren harmlos dagegen. Die linken sind Wegbereiter der Islamisierung. Sie sind selbst Faschisten, die jeden, der die Wahrheit sagt, mundtot machen. Das können sie wirklich gut. Ich kenne viele, die aus Angst schweigen. Pegida wurde von einem Mann gegründet, der gesellschaftlich nichts zu verlieren hat.
    Hut ab vor Menschen, die sich nicht einschüchtern lassen!!!!
    Ich bin stolz auf euch!!!

  57. @ Antebellum

    BRD ? „Fortschritt“
    BRD = Rückschtritt (Geisteskrankheit in fortgeschrittenem Stadium)

    Mit einer kalten Progression wird ihrer Bevölkerung alles abgenommen.

  58. @ Alter Sack 29#

    Danke für Ihren Super-Link mit dem compact-Hintergrundartikel von diesem Eggert.

    Perfekt.
    Ganz genau das ist am Freitag in München abgelaufen und los gewesen.
    Punkt.

    Auch heute waren massivste polizeiliche Personenkontrollen und Vorsichtsmaßnahmen in den U- und S-Bahnen.
    Es ist noch nicht vorbei.

    Wir haben alle unsere Fahrräder auf Vordermann gebracht.
    In die Käfige steigen wir alle nicht mehr ein. Egal bei welchem Wetter; nur noch Auto oder Fahrrad.

    Alles andere ist russisches Roulett bei der Faktenlage.
    Da müssen immer noch einige unterwegs sein….

    Unsere islamistischen Halsabschneider und Profimassakreure haben es offenbar derzeit mit Käfigen.
    Kirchen, Eisenbahnwaggons, Einkaufszentren, Restaurants, und wie in Paris, Konzertevents mit viel Publikum.

    Angekündigt sind auch Angriffe auf Gebäude mit Autos.
    Ich nehme an, sie werden nicht unbedeutende Wohnblocks angreifen, sondern eher alles, was denkmalgeschützt oder anderweitig kulturell wertvoll ist.

  59. Klabautermann #32
    Rollator ? Noch nicht. Ich habe von den 18 Monaten nichts, aber auch garnichts vergessen!
    Also gegen das Vergessen.UND ich kenne noch andere, die sind zwar noch älter als ich, aber ich würde wirklich niemand empfehlen…..

    Für „R. Matell“ Akif ist schlicht einer der Größten!

    Uli #52
    Aufrichtige Anteilnahme. Selber hatte ich das Erlebnis noch nicht, aber meine Eltern mußten sich damit befassen. Ist leidlich gut ausgegangen, wenn man davon absieht, daß mein Vater plötzlich seinen Garten nicht mehr hatte und täglich daran zerbrach.

  60. @ Aaron

    Rape- und Fakefugees vor „drohender“ Abschiebung „retten“? Während Landsleute auf der Straße und unter der Brücke landen und Müll aus Containern sammeln? Und keinen Kontakt zu ihren Kindern haben? Hier ein Beispiel: „Unser Schwerpunkt Ausländerrecht: Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln“ http://bit.ly/2aIv0Q5 + http://bit.ly/2afsqTs.

    Das BRD-„Rechtssystem“ ist hochkriminell und gewissenlos. Es fördert und unterstützt für einen kurzfristigen persönlichen Vorteil die Abschaffung und Verdrängung des eigenen Volkes und der eigenen Kultur. Als Inländer wird man längst degradiert zum Bürger 3. Wahl. (1. Wahl „Syrer“, 2. Wahl alle anderen Nichtdeutschen).

Kommentare sind deaktiviert.