Nizza: LKW-Massenmörder war sehr wahrscheinlich nicht allein. Mehrere muslimische Komplizen festgenommen


Oben: Nach dem Anschlag am Freitag in Nizza, bei dem mehr als 80 Personen starben, fand am letzten Montag die offizielle Trauerfeier statt


“Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten.” 

Zafer Senocak

 Das Ganze Gerede von den (mittlerweile kaum mehr zu zählenden)  islamischen Einzeltätern ist ausgemachter Unsinn. Ein Moslem, der “Ungläubige” tötet, ist  nie allein, auch wenn er allein handeln sollte. Er beschaffte sich seine Waffe mutmaßlich bei anderen Moslems, sein Massaker wird immer (!) von weiten Teilen der moslemischen Umma bejubelt.

Aber vor allem braucht er keinen Anführer oder Chefideologen. Denn der terror kommt aus dem herzen des Islam. Das Rezeptbuch für diesen Terror heißt Koran, und das zweite, wesentlich detaillierte Rezeptbuch, aus dem viele Moslemterroristen ihre genauen Vorgehensweisen beim Töten sog. “Ungläubiger” entnehmen, heißt Hadith: Es sind die Aussagen und Taten Mohammeds, des “besten aller Menschen”, wo an 1800 Stellen zu lesen ist, wie und warum der Prophet “Ungläubige” tötete.

Und zwar mit “seinen eigenen, geheiligten Händen”, wie es ein iranischer Ayatollah enthusiastisch in seiner Predigt beschrieb.

***

27.7.2016

Nach Anschlag: Zwei weitere Festnahmen in Nizza


Die französischen Ermittler sind überzeugt, dass der Attentäter von Nizza Unterstützung bei der Vorbereitung seiner Tat hatte. Nun haben sie zwei weitere Männer festgenommen.

 

Französische Ermittler haben nach dem Anschlag von Nizza zwei weitere Männer festgenommen. Dies wurde der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag aus Ermittlerkreisen bestätigt. Die Behörden versuchten weiterhin, mögliche logistische Unterstützer des Angreifers ausfindig zu machen und herauszufinden, ob er weitere Komplizen hatte, hieß es. Mohamed Lahouaiej Bouhlel hatte am 14. Juli auf der Strandpromenade von Nizza mit einem Lastwagen 84 Menschen getötet, bevor die Polizei ihn erschoss.

Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass er Hilfe bei der Vorbereitung der Attacke hatte. Fünf mutmaßliche Unterstützer sitzen seit vergangener Woche bereits in Untersuchungshaft – drei von ihnen werden der Beihilfe zum Mord in Verbindung mit einem Terrorakt beschuldigt, zwei weitere sollen bei der Beschaffung seiner Pistole eine Rolle gespielt haben.

Quelle:
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/nach-anschlag-in-nizza-werden-zwei-weitere-maenner-festgenommen-14357908.html


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
12 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments