Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen: „Bibelgruppen sind größeres Problem als Islamisten“

Fazit: Weite Teile der Kirchen sind mit derselben politisch korrekten Gesinnung verseucht wie der Großteil der Medien und Politik. Nach den Brandbriefen Luthers gegen die aufständischen Bauern im Bauernkrieg 1525, die zur Niederschlagung dieser ersten deutschen Widerstandsbewegung gegen feudalistische Willkür führte mit Hunderttausenden Toten, nach der Kollaboration besonders der evangelischen Kirche mit Hitler stellt sich die Kirche wieder gegen das deutsche Volk – und gegen Moral und Gesetz.

Eine Konsequenz im Falle der Niederschlagung des politischen Establishments, zu der auch und gerade die Kirchen zählen, muss die sofortige und endgültige Einstellung der Zwangsfinanzierung der Kirchen durch die Kirchensteuer sein. Wer so fett geworden ist wie die deutschen Kirchen, hat offenbar jeden Bezug zu religiösen Basis – und oft auch zu den Grundprinzipien des eigenen Glaubens – verloren. Der ist ein Verharmloser einer der gewalttätigsten und genozidalsten Ideologien der Menschheitsgeschichte und steht den Verharmlosern des Holocausts ethisch in nichts nach.

Landeskirche bereiten Bibelgruppen mehr Sorgen als Islamisten

DRESDEN. Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens hat ihre Besorgnis über das Wirken evangelikaler Christen geäußert. „Was die Gefährdung von sächsischen Jugendlichen angeht, bereiten etwa radikale Bibelgruppen viel größere Probleme als Islamisten“, sagte der Beauftragte für Weltanschauungs- und Sektenfragen, Harald Lamprecht, der Dresdner Morgenpost.

Den aktuellen Anlaß dieser Äußerung lieferte der Fall der 15 Jahre alten Linda Wenzel aus Pulsnitz. Anfang Juli reiste sie nach Syrien, um sich der Terrormiliz IS anzuschließen. Lamprecht sah in dem Interview, das vor dem Terroranschlag von Würzbug veröffentlicht wurde, darin keinen Grund zur Sorge. Der Anteil sächsischer Jugendlicher an den 810 aus Deutschland ausgereisten IS-Rekruten läge „im unteren einstelligen Bereich“.

Christliche Fundamentalisten stärker

Weit größeren Zulauf würden dagegen die christlichen Fundamentalisten erfahren. Auch sie erstrebten eine „göttlich gebotene Ordnung, die zwangsläufig das Verhältnis zur Demokratie in Frage stellt“. Das attestierte den „Evangelikalen in Sachsen“ 2014 eine gleichnamige Studie der Heinrich-Böll-Stiftung.

Sektenbeauftragter Lamprecht hatte bereits im vergangenen Jahr die Teilnehmer der Pegida-Proteste als die eigentlichen Friedensstörer ermittelt und die Moslems als Verbündete im Kampf gegen den Islamismus empfohlen. (hen)

Quelle:
https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/landeskirche-bereiten-bibelgruppen-mehr-sorgen-als-islamisten/


 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 30. Juli 2016 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kirche und Islam, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

93 Kommentare

  1. 1

    Die römisch katholische Kirche wird von den christlichen Freikirchlern und von der orthodoxen Kirche als Stellvertreter Satans bezeichnet und das ist sie auch.

    Die evangelische Kirche liegt auf derselben Linie wie die römisch-katholische Kirche. Sie verhöhnen Jesus Christus, sie verdrehen seine Lehren, sie sind Feinde der Menschheit und Feinde der echten Christen.

    Mit ihren Wohlfahrtsverbänden sind die beiden Kirchen die größten Profiteure der Asyl-Politik der Hochverräterin Merkel. Sie streichen sich Milliardengewinne ein und deshalb verteidigen sie das Verbrechen wie Besessene.

  2. 2

    1989 begann der Widerstand unter dem Dach der Kirchen! Da waren viele gottesfürchtige, nicht kirchlich organisierte, Leute darunter…

    Ähhm, Nachtigall ick hör Dir trappsen..!

  3. 3

    @ 1# HK

    Besser kann man das nicht zusammenfassen.

  4. Fremde im eigenen Land
    Samstag, 30. Juli 2016 14:44
    4

    Wenn ich dieses scheinheilige Gesicht nur sehe …
    Tja, Jesus hat uns immer vor diesen solchen gewarnt!!!

  5. 5

    Sagt der Minister zum Bischoff übers Volk:
    „pass auf, du hältst sie dumm, ich halt sie arm.“

  6. 6

    kann hier jemand einwandfrei english lesen?

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/1356047/Euro-federalists-financed-by-US-spy-chiefs.html

    und

    http://benwilliamslibrary.com/blog/?p=5080

  7. 7

    Religion ist Irrgarten der menschlichen Gefühle, wie kann es anders sein, dass solches Wunschdenken und Tagträumerei, zu Hass und Zwietracht führt?

  8. 8

    Ich habe gelesen, dass der Islam seit seiner Gründung etwa 300 Millionen Menschen getötet haben soll. Das scheint für den Vatikan aber kein Problem zu sein, denn immerhin gehören beide Organisationen zum Verein der Massenmörder, Stichwort Inquisition.

    Die christlich-orthodoxen Priester scheinen aufrichtiger zu sein, warnen sie uns doch vor der Islamisierung des Westens. Und gerade auch in islamischen Ländern lebende christliche Priester, wie zum Beispiel die koptischen Christen, warnen uns ganz eindringlich vor der Islamisierung Europas. Diese Menschen sprechen nicht aus Vorurteilen heraus, sondern aus Erfahrung.

    Tatsache ist, dass täglich Christen verfolgt, ermordet und geköpft werden in islamischen Ländern, weswegen viele davon hierher fliehen.

    Der Vatikan weiss doch ganz genau, was für ein schreckliches Schicksal die Christen unter der islamischen Herrschaft erleiden müssen, und nun helfen sie aktiv dabei mit, dass Christen auch bei uns, mitten in Europa, bald jenes schreckliche Schicksal erleiden sollen.

    Daraus kann man nur schliessen, dass der Vatikan aktiv an der Vernichtung wahrer Christen arbeitet, und daraus kann man wiederum folgern, dass der Vatikan nichts, aber auch gar nichts mit den Lehren von Jesus Christus zu tun haben kann. Ein Insider hat ausgesagt, dass manche Bischöfe sogar Freimaurer sein sollen.

    Im übrigen kann man seinem christlichen Bedürfnis armen Menschen zu helfen auch nachkommen, ohne diese Menschen alle nach Deutschland zu holen, und vielleicht wäre es auch eine gute Idee, wenn wir uns zunächst einmal um die vielen deutschen Obdachlosen und verarmten deutschen Kinder kümmern würden.

    Wenn man wirklich etwas Gutes tun will für diese armen verdammten islamischen Seelen, dann soll man sie zum Christentum bekehren. Seltsamerweise scheint der Vatikan an der Missionierung dieser armen Seelen keinerlei Interesse zu haben.

    Das seelische Wohl ist noch viel wichtiger als das materielle Wohl. Warum vermitteln wir diesen armen Seelen denn nicht die frohe Botschaft von Jesus, damit auch sie Erlösung finden können?

    Hassen wir sie denn so sehr, dass wir ihnen diese Erlösung vorenthalten wollen? Diese durch den Islam, einer Sekte des Teufels verführten Seelen vom islamischen Fluch zu befreien, wäre auch der einzig gangbare Weg sie wahrhaftig in unsere Gesellschaft zu integrieren.

    Ich war mein Leben lang Mitglied der römisch katholischen Kirche, aber nun denke ich ernsthaft darüber nach aus jenem merkwürdigen diabolischen Verein endgültig auszutreten. Man merke sich: Aus der katholischen Kirche austreten bedeutet nicht sich von Jesus Christus abzuwenden, ganz im Gegenteil. Jesus wäre der Erste, der aus dieser Kirche austreten würde.

  9. 9

    Mir grauts davor wenn die zum Lutherjübiläum 2017 in mein, zum Teil, NOCH schönes Sachsen-Anhalt wie die Heuschrecken einfallen!
    Die Käßmann vorne weg!
    Die müssen sich vorkommen wie Tante und Onkel auf Ostbesuch mit Geschenkpaket, um alle zu beglücken!

  10. 10

    @ hansi+eckie

    Richtig.

  11. 11

    Laut Alberto Rivera, einem ehemaligen katholischen Priester und Jesuiten, wurde der Islam von der katholischen Kirche erschaffen.

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/01/07/alberto-rivera-%E2%96%BA-katholische-kirche-erschuf-islam-unfassbar-bitte-weiterleiten/

    @saratoga777,
    ich wurde in ein katholisches Elternhaus geboren, da ist man zwangsweise Katholik.
    Mit 19 allerdings interessierte ich mich für die Wahrheit (das tun 99,99 Prozent der Katholiken nie in ihrem Leben, sonst hätte die katholische Kirche keine Mitglieder mehr).

    Es reichte, das Neue Testament zu lesen (dies tun 99,99 Prozent der Katholiken nie in ihrem Leben, es interessiert sie nicht), um mehr als 30 Stellen im Neuen Testament zu entdecken, gegen welche die katholische Kirche direkt verstösst.

    Ich trat dann selbstverständlich aus dieser Satans-Sekte aus und wünsche Ihnen, dass Sie den Mut finden, dies auch zu tun.

    Falls Sie Argumente dafür benötigen, empfehle ich ein oder zwei Bücher von Karl Heinz Deschner, der die unzähligen Verbrechen der katholischen Kirche aufgelistet hat.

    Eine kleine Schrift von ihm hat den Titel:
    154 Gründe, aus der Kirche auszutreten
    http://brd-schwindel.org/download/BUECHER/Karl%20Heinz%20Deschner%20-%20154%20Gruende%20aus%20der%20Kirche%20auszutreten.pdf

  12. 12

    OT
    Vermutet habe ich es. Zeig mir wo Du bist, wie Du wohnst, wies auf Arbeit ausschaut. Was/Wen Dein Boss gerade…. Wenn Du mich fängst!
    Reisserische Schlagzeile, aber die techn. Fakten stimmen…..
    ———————————
    (Auszüge)

    Pokémon Go – unterwegs im Auftrag der CIA?

    ..Millionen von Pokemon-Jägern ziehen weltweit durch die Städte, und senden alles, was ihnen vor die Smartphone-Kamera kommt, unwillkürlich ins Netz. Niantic Labs ist ein Start-Up von Google. Niantic-Chef John Hanke ist zugleich der Gründer von Keyhole Inc. Wenn der Unternehmensname nicht Programm ist: Keyhole (zu Deutsch: Schlüsselloch) sammelte weltweit kartografische Daten, die dann bei Google Maps, Earth und Streets verwendet wurden. Und jetzt Achtung: Die Gründung von Keyhole Inc wurde von In-Q-Tel gesponsert – einer Stiftung, die 1999 gegründet wurde – und zwar ganz offiziell von der CIA.
    .
    Der amerikanische Auslandsgeheimdienst hat sich also an einem Unternehmen beteiligt, das weltweit Straßen, Autos und gar Menschen fotografiert. In die Gebäude aber hatten sie es bislang noch nicht geschafft…..
    .
    Und schon zeigen sie unbekannten Menschen in irgendeiner geheimen Zentrale freiwillig ihre Wohnung. Nicht ohne Grund versteckt sich der erste Pokemon ausgerechnet bei Ihnen zuhause.
    .
    Und was passiert beispielsweise im Top-Secret-Bereich einer Chef-Etage? Schon vibriert das Smartphone der Putzfrau, des Sicherheitsmanns oder des Fensterputzers: Pikachu ist um die Ecke! Man muss nur an diese Tür dort näher herantreten.
    .
    Und das ist auch noch alles rechtens: Wer sich doch die Mühe macht, die Vereinbarung zu lesen, wird feststellen, dass er mit staatlichen Behörden und Privatunternehmen kooperiert, die jedwede Informationen über die Nutzer und ihre Kinder offenlegen dürfen.
    .
    Kritische Geister – keine Monster – fragen sich nun: „Wer jagt da wen?“….

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160729/311835292/pokemon-go-cia.html?utm_source=deutsche-stimme.de%2F2016%2F07%2F28%2Fmerkel-muss-weg-wir-schaffen-das%2F&utm_medium=short_url&utm_content=bN3q&utm_campaign=URL_shortening
    ——————————–
    Eine Steilvorlage für den Masslosen!

  13. 13

    Gestern sprach ich einen total netten, verständnisvollen u. offenherzigen Einheimischen mit migrativen Hintergrund an, er trug den mittlerweile landestypischen Salafistenbart u. die ortsübliche Hochwasser-Hosenmode (die feine Wiener Innenstadt wird quasi täglich von Schlamm-Massen u. sonstigem Unrat überspült…).
    Ich versuchte in gut christlicher Absicht den Dialog der Kulturen anzubahnen u. gegebenenfalls Mißverständnisse gleich vorweg auszuräumen, indem ich darauf hinwies, dass auch wir nur an EINEN Gott glauben würden – und damit keinesfalls (der Sohn Gottes) Jesus gemeint sei, wie oft irrtümlich von Christen angenommen u. formuliert wurde/wird. Meine Frage lautete, worin denn nun der Glaubensunterschied (bezüglich des Monotheismus)bestünde bzw. was genau ihre Kritik an uns Christen wäre. Natürlich formulierte ich das etwas schlichter u. in wohlwollend-interessiertem Tonfall, also sehr dezent-zurückhaltend.
    Die Antwort fiel in etwa folgendermaßen aus:
    (im Schreiton) „Was willst du. du Arschloch? Was quatscht du mich an, du Hurensohn, hä? Was fällt dir ein, du Schwuchtel, ich fick dene Mutter, diese Hure.
    Ich mach dich in drei Minuten fertig, du Wichser – halt deine Fresse, du Arschloch, du Hurensohn.
    Was gibst du mir für Scheiss-Informationen, du Wichser, halt die Schnauze, verpiss dich“ uswusf.
    – Tja, also dieser von mir sehr sensibel begonnene Dialog der Kulturen, mein missionarisches Bemühen, den christlichen Glauben dem Islam anzunäheren u. auf den gemeinsamen Gott zu verweisen wurde auf diese Weise mit gröbsten Beleidigungen u. Drohgebärden liquidiert!!
    Aber immerhin, es hätte auch schlimmer ausgehen
    können…
    War ein etwas gewagter Testballon, inwieweit Fundamentalisten/Islamisten, d.h. streng Koran-Gläubige überhaupt gewillt u. fähig sind, Glaubensdiskurse auf sachlicher Ebene zu führen oder gar zu Zugeständnisse/Kompromisse bereit sind.
    Nur gut, dass ich weder Priesterkutte noch ein Jesuskreuz um den Hals trug, die Provokation für diesen moslemischen Mitbürger wäre wohl kaum zu steigern gewesen?!
    Werte Kirchenobrigkeit/Pfarrgemeinden: viel Vergnügen bei eurer zukünftigen Missionsarbeit u. kultursensiblen Annäherungsstrategie – mehr als den einen o. anderen „dialogbereiten“ Vorzeige-Imam werdet ihr nicht finden, die Masse der Moslems hasst euch wie der Teufel das Weihwasser. Genau mit dem habt ihr es auch zu tun!!

  14. 14

    Freie Christengemeinde Stockach am Bodensee:

    Ein verklärter dieser Sektenähnlichen erklärte

    öffentlich:

    Wir müssen froh sein, daß die Mohammedaner zu uns

    kommen. Das brauchen wir nicht dort hin um zu

    Missionieren.

    Freikirchler, Katholen sowie Evangelen sind die

    Totengräber des Christentums und der Freiheit.

    Die beiden Kirchen gehen wieder stramm dem

    Mittelalter entgegen.

    Darum sollte die AfD es aufgreifen, daß wir die

    Staatliche Finanzierung in Frage stellen und die

    Sozialkonzerne Caritas und Diakonie zerschlagen.

  15. 15

    Am morgigen Sonntag wird uns in Köln mal wieder

    gezeigt wer die Macht auf den Straßen hat.

    Auf alle Fälle: Wir haben die Ohnmacht.

  16. 16

    Das die kath. Kirche nicht das gelbe vom Ei ist, konnte ich schon früher feststellen und ich deswegen aus der Kirche austrat.

    Aber als ich diesen Bericht gelesen und das Bild gesehen hatte, fiel es mir wie Schuppen von den Augen, wie verlogen und heuchlerich die kath. Kirche ist. Die evg. Kirche ist aber noch schlimmer, sie kriecht dem Islam sogar in den Hintern!

    https://michael-mannheimer.net/2012/03/18/fundstelle-des-tages-islamische-fatwa-erklart-papst-johannes-paul-ii-als-verdammenswerten-gottlosen/

  17. 17

    Orban hält Brandrede gegen Brüssel, Merkel und Migration: „Unser Problem ist nicht Mekka, sondern Brüssel“.. http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/pamela-geller-ungarns-ministerprasident.html

  18. 18

    Es ist ein Spiegelbild gleich den Amtskirchen mit Papa, den Bischöfen hinunter bis zu den Pfaffen:
    Die Vielen, in ihren prunkvollen Kleidern, mit ihren wunderbaren Mützen, sind durch ihre Sucht der Eigenliebe Anschläge gegen das Christentum, und haben mit Jesus Christus nichts gemein. Sie bestehen nur aus äußeren Worten; sie sind wie Schall und Rauch worin Jesus keinen Platz findet. Es sind tote Kirchen wo kein Leben ist und das Licht Gottes nicht leuchten kann. Es kleben in diesen Kirchen nur noch die die sich selbst besonders finden und der Meinung sind: Jesus hat durch die Kirchengebäude und Pfaffen einen Raum gefunden, wo er dann zu findet sei. Nur weil man mit dem Mund bekennt und am Sonntag brav in die Kirche geht soll man einen Zugang zu Jesus haben? Nein, sie kennen den Herrn nicht. Die Gläubigen müssen in die Seite geschlagen werden damit sie aufwachen und den falschen Geist dieser Kirche erkennen. Aber der rechte Christ bindet sich nicht an diesem falschen Ort sondern er findet die Kirche in sich selbst und hört die Stimme des Herrn, dies ist das große Geheimnis worin die wahre Kirche besteht, darin hat Jesus Lust uns mitzuteilen. Dies ist die Freiheit des Geistes und nicht die Gefangenschaft der Seelen.

    Sie kennen die islamische Lehre kaum.
    Wieder führt der Antichrist die ungläubige Kirche welche ohne das Licht Gottes ist; in die ferne Irre. Denn da kommen die Menschen des Korans mit einem großen religiösen Eifer und die Soldaten Mohameds aus der dunklen Seite der bösen Welt und stehlen und sie werden weiterhin die Christen verfolgen und weiterhin bomben, stechen und töten. Diese verfluchte Brut, brechen das fünfte Gebot Gottes: „Du sollst nicht töten“.
    Da soll wohl ein Himmel gegen Jesus entstehen, für diese gibt es dann mehr kein EIN noch AUS. Jeder Christgläubige der das nicht erkennen will wird auch an seinem letzten Tag nicht von Gott erkannt. Wer den Mohamed aus Arabien mit seinem Islam und Koreanbuch, diesen Gegner Jesus hoffiert, der hat den Sohn nicht, und der den Sohn nicht hat, der hat auch den Vater nicht. Wehe der falschen Christenheit und den Atheismus in seiner Form dessen große Förderung dem Islams frei.

  19. 19

    Die hatten sich alles so schön ausgedacht.

    Das Volk wird von hinten durch die kalte Küche

    entmachtet und verblödet.

    Und nun regt sich Widerstand !

    Mit im Boot bei dem dreckigen Spiel saßen :

    Parteien ( Altparteien )

    Kirchen

    Gewerkschaften

    Arbeitgeberverbände

    Verwaltungsspitzen

    Lehrer

    usw.

    Und nun muckt das Volk auf.

    So eine Sache aber auch !!!!!

  20. 20

    Alles nur Hülsen !!!

    Alles nur Säulenheilige !!!

    Hinfort mit Euch !!!

  21. 21

    Diese verdammten Bibelgruppen. Wie oft wurde man schon abends von denen hinterrücks überfallen und um Handy und Brieftasche erleichtert. Das muß aufhören!

  22. 22

    @Klabautermann (15)

    Auf morgen bin ich auch mal gespannt. Potential für eine mittelschwere Straßenschlacht ist ja vorhanden. Wenn sich die Polizei in der üblichen Deeskalationsstrategie übt, dann sicher nur den Erdolf-Jüngern gegenüber. Sollten ein paar Hools zu laut Ahu rufen, kommt wieder der Onkel mit dem Wasserwerfer. Und um dessen Einsatz öffentlichkeitskompatibel zu rechtfertigen, liegen bereits ein paar Polenböller bereit.

  23. 23

    Ich wurde vor 64Jahren in ein protestantisches Haus gebohren,also wurde Ich Protestant.
    Während meiner Schulzeit dachte Ich oft über ein theologisches Studium nach,Ich wollte Pfarrer werden.

    Zu meinem Glück bin Ich rechtzeitig aufgewacht und habe diese Schwachsinns Idee rechtzeitig aufgeben!!

    Als Rentner hat man nun genug Zeit sich mit dem ganzen Glaubenskram egal aus welcher Richtung zu befassen.

    Das Buch „Der Gotteswahn“ von Richard Dawkins ist eine sehr gute Augen öffnende Lektüre!!

    Es ist eigentlich wurscht ob Christentum oder Islam,beide tun sich in der Verdummung ihrer Konsumenten rein gar nichts!!

    Vorne predigt immer einer irgend welche Phrasen,hinten hocken die „gläubigen??“ und saugen den Schachsinn auf.

    Am morgigen Sonntag wird sich in Köln zeigen wie fitt der Rechtsstatt noch ist,2000Polizisten gegen rund 30000 wild gewordene Musels,unsere Polizisten tun mir heute schon leid!!
    Vielleicht sollte man im Hintergrund doch die Bundeswehr mit schwerem Gerät postieren um im Ernstfall die Musels im Rhein zu ertäncken??
    Oder ist die Idee schon zu radikal?

  24. 24

    Old Man #23

    wenn man sich hier die Polizisten ansieht:

    https://deutschelobby.com/2016/07/30/fachkraft-bereichert-drei-polizisten-in-frankfurt/

    wird das bei Ausschreitungen der Demonstranten wahrscheinlich sehr blutig werden.

    Das Blut wird aber bestimmt nicht auf türkischer Seite fließen, sondern bei der deutschen Gegendemonstration!

    Ob dann auch laufende Müllsäcke, wie im Film zu sehen ist, den Niedergeschlagenen Deutschen zur Hilfe kommen, bezweifle ich ganz stark!

  25. 25

    @ Antebellum

    Habe vorher mit Kammerjäger telfoniert.

    Er meint, daß es eine mittelgroße Sauerei gibt.

    Ich konnte ihm nicht widersprechen.

    Vor allen muß ich lachen wenn die Osmanen unsere

    blaue Truppe aufreibt.

    Ich wüsste ein Mittel.

    Aber das darf ich hier nicht schreiben.

    +++++

    Ich denke, daß es Zeit wird die Wehrpflicht

    wieder einzuführen und auch über einen Einsatz

    im Land nachzudenken.

  26. 26

    Nein, Harald Lamprecht ist das größere Problem.

  27. 27

    Old Man

    Der Rhein muß sauber bleiben.

  28. 28

    Nach den massenhaften sexuellen Übergriffen von Illegalen Asylforderern auf deutsche Frauen in Köln gab es eine Pegida-Demonstration in der Domstadt gegen die wahnsinnige Asylpolitik.

    Weil aus dieser Demonstration einige Polenböller geworfen wurden, die Niemanden verletzten, hat man diese Demonstration sofort mit Wasserwerfern aufgelöst, und das bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt!

    Morgen werden in der gleichen Stadt ca. 30.000 türkische Nationalisten zu einer Pro-Erdogan Demonstration erwartet.
    Davon abgesehen, dass es ein Skandal ist, solche Demonstration überhaupt zu genehmigen, da es um innenpolitische Angelegenheiten der Türkei geht, bin ich mal gespannt, ob dort auch dieselben Maßstäbe gelten werden, die man bei der Pegida-Demonstration angewendet hat!

  29. 29

    Marschiert morgen auch Claudia F. Roth in

    vorderster Reihe mit ???

    Oder ist sie im Freibad beim Fummelkurs ???

  30. 30

    @ 16

    Cajus

    Es mag sein das evangelische Kirche schlimmer ist,wäre gut möglich.Auch kriecht sie dem Islam in den Arsch.
    Doch sieh mal wohin der Satan kriecht und was er da leckt!
    http://www.welt.de/politik/ausland/article153679538/Franziskus-waescht-und-kuesst-Fluechtlingen-die-Fuesse.html

  31. 31

  32. 32

    @Klabautermann (25)

    Ich habe in letzter Zeit immer öfters das Gefühl, daß „man“ gezielt an allen Ecken die Einsatzfähigkeit und Wehrhaftigkeit unserer staatlichen Organe auslotet. In bestimmten Schubladen liegt dazu sicherlich schon ein recht detalliert ausgearbeitetes Lagebild. Denn der Erstschlag muß sitzen.

    @monika richter (30)

    Papst Johannes Paul II. sagte man ja nach, er könne alle Flughäfen der Welt am Geschmack erkennen. Vielleicht schmeckt Franziskus ja das Herkunftsland der Fakefugees heraus.

  33. 33

    @ Herbert Kern #1 + 11

    Ich stimme Ihnen zu.

    Danke für die Links. Der 2. Link ist sehr interessant, aber grauselig zu lesen, weil mit ungeheuer vielen Schreibfehlern gespickt.

  34. 34

    monika richter #30

    Hallo Monika,

    ich grüße Dich ganz herzlich und hoffe, dass es Dir gut geht!

    Jesus sprach zum Petrus: (Matthäus16,18) „Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.“

    Doch können wir heute feststellen, dass dieser Felsen zur Sand- und Wanderdüne mutierte. Die Macht der Kirche beruht dabei auf einer weltlichen und einer geistigen Säule, beide Säulen sind durch Betrug und Fälschung entstanden.

  35. 35

    Helft MM!Jeder Kommentator soll 1€ pro Monat überweisen!Ich bin dabei!Und er braucht unsere Hilfe!Also bitte!

  36. 36

    Religion hat in einer logischen Welt nichts verloren. Also ist diese Welt…

  37. 37

    Auf der Donauinsel wird das Negerfest „“Afrikatage“ vorbereitet, als der Schwarze Kontinentin Wien
    http://www.vienna.at/afrika-tage-vom-29-juli-bis-15-august-auf-der-wiener-donauinsel/4810379
    Rundherum schwirren jetzt bereits die Schwarzen, alle arbeistlos?

  38. 38

    Islamisten bewaffnen sich.
    USA-Kriegswaffen in D. geplündert
    https://www.contra-magazin.com/2016/07/terror-kriegswaffen-aus-us-liegenschaft-bei-stuttgart-gestohlen/
    Massenhaft Kriegswaffen der USA an die ISIS und der Rest von den Syrern nun erbeutet
    https://www.almasdarnews.com/article/video-syrian-army-captures-loads-us-weapons-aleppo/

  39. 39

    Ihr Lieben alle in weiter Flur!

    Dieser Artikel fiel mir gerade in die Hände. Den möchte ich Euch nicht vor enthalten.

    Cajus Pupus fürchtet: Das bringt uns um

    Nun ist der Cajus total verrückt geworden, werden sich manche sagen. Wieso behauptet er etwas, was doch keiner wissen kann, kann er hell sehen?

    Quatsch! Hellsehen kann ich nur wenn Licht an ist. Und dunkel sehen kann ich nur in der Nacht, oder wenn ich die Augen schließe. Aber ich kann Euch wirklich sagen, was Euer Tod ist.

    „Ja verdammt noch mal, dann verrate uns doch was uns umbringt!“ werdet Ihr jetzt bestimmt sagen.

    Meine Antwort ist ganz einfach: Der Trott! Dabei ist es völlig egal, wie man das Kinde beim Namen nennt: Alltag, Alltagstrott, Gewohnheit, Tretmühle, Routine oder Regelmäßigkeit. Alles ist Trott.

    Der Trott ist ein fürchterlicher Stolperstein auf dem Weg Eures Lebens. Warum entfernt Ihr nicht diesen Stolperstein? Durch den Trott, der Tag täglich auf Euch einhämmert wie ein Bekloppter, stumpft Euch total ab! Macht doch mal einen RESET und startet das System noch mal neu! Kennt Ihr doch alle vom PC her.

    Doch zuerst müsst Ihr Euch bewusst sein, was denn so an Trott anliegt. Ein paar Beispiele:

    Arbeiter, Angestellten Familie:
    06:00 Uhr. Der Wecker klingelt! Der Mann dreht sich noch mal um. Die Frau steht auf. Waschen, ankleiden, anfangen für das Frühstück.
    07:00 Uhr. Die Kinder und der Mann werden geweckt.
    07:00 Uhr – 08:00 Uhr. Frau meckert weil alles so langsam geht. Gedrängel an der Bad Tür. Jeder will jetzt der erste sein. Nun hastig das Frühstück herunter geschlungen. Die Kinder nehmen Ihre Schultaschen; der Mann nimmt seinen Arbeitskoffer. Frau bekommt von allen ein Küsschen.
    08:05 Uhr. Alle haben das Haus verlassen. Die Frau macht sich nun auch zu recht für die Arbeit.
    08:45 Uhr. Das Haus ist leer.
    16:30 Uhr. Die Kinder kommen aus der Ganztagsschule. Stürzen als erstes an den Kühlschrank um sich was zu trinken zu nehmen.
    16:45 Uhr. Frau kommt nach Hause. Schimpft direkt, weil die Kinder die Schulsachen in den Flur geschmissen haben und macht sich ans Abendessen.
    17:25 Uhr. Mann kommt nach Hause. „Was gibt es zu essen“ fragt der Mann. „Eier in Senfsoße“ antwortet die Frau. „Das mag ich nicht“ kam aus dem Kinderzimmer. „Hier wird gegessen was auf den Tisch kommt“ sagt die Frau.
    18.:30 Uhr. Sie sitzen alle am Tisch und essen. „War Heute etwas besonderes“ fragt die Frau? „Nein“ kommt die allgemeine Antwort. Einer macht den Fernseher an. Günter Lauch ist zu sehen. „Was ist das“ fragt die Mutter. „Das ist eine Politiker-Darsteller-Show. Mit L. Ügner, B. Trug, L. Obby, H. Eißluft. Geht bis 20:00 Uhr.“ liest der Sohn aus der Fernsehzeitung vor.
    20:00 Uhr Kinder gehen in ihr Zimmer. Mann sitzt vor der Glotze, Highlights des Tages. Frau räumt die Spülmaschine ein.
    20:15. Frau setzt sich zum Mann. Jetzt kommt die Sendung: Trecker, Schlepper, Bauernfänger, die Sendung für PS-begeisterte Landstreicher.
    22:00 Uhr. Frau geht zu Bett. Mann zappt und bleibt hängen bei: Heiße Clips, nackte Frauen ziehen sich an. Irgendwann geht Mann auch zu Bett.

    Doch was passiert am nächsten Tag: Das gleiche wieder wie gerade geschildert. Selbst die Wochenenden sehen alle gleich aus. Samstags etwas länger schlafen, frühstücken, einkaufen fahren, Wohnung putzen; wobei wieder mal die Frau die meiste Arbeit hat. Sonntags wird besonders lange geschlafen. Ansonsten wird rumgeeiert, Glotze geguckt. Die Kinder spielen am PC. Frau blättert durch Kataloge. Mann bohrt sich in der Nase. Bekommt jetzt schon wieder fast schlechte Laune, weil ja in ein paar Stunden der Trott wieder anfängt.

    Schauen wir nun mal den kleinen Rentnern, Hartz IV und Sozialhilfeempfänger nach.
    Alle haben Zeit ohne Ende. Und trotzdem ist auch hier der Trott zu Hause.
    Die Volkgruppe schläft erst mal lange. Dann wird gemütlich gefrühstückt. Gewaschen wird sich auch nicht jeden Tag. Wofür denn? Keine Termine, keine Verpflichtungen. Höchstens mal zum Arzt und in die Apotheke. Man geht dann wenn man Lust hat durch die Einkaufspassage und schaut sich alles an, was man sich nicht leisten kann. Vielleicht nimmt man sich noch Stück Kuchen mit für den Kaffee, sofern das Geld reicht. Dann ab nach Hause. Abendbrot gibt es trocken. Zum richtig kochen fehlen meistens die Zutaten, weil kein Geld da ist. Das gute Essen gibt es immer am Monats Anfang. Und so etwas über die Mitte des Monats heraus, heißt es dann: „Verdammt noch mal. Ist schon wieder so viel Monat vom Ende des Geldes übrig!“ Der Hartzer schreibt auch keine Bewerbungen mehr. Alle die er abgeschickt hatte, waren abgelehnt worden. Deshalb hat er keine Lust mehr. Er ist zufrieden mit dem was er hat. Der Sozialgeldempfänger ist soweit auch zufrieden, weil ja alles das Amt bezahlt. Der Rentner freut sich auf den 01.07. des Jahres, denn dann wird seine Rente, so hofft er, ordentlich erhöht.

    Aber alles in allem! Es ist und bleibt immer der gleiche Trott!

    Von den Reichen und Wohlhabenden kann ich nichts schreiben, da ich nicht weiß, wie da der Trott verläuft. Ich war nämlich noch nicht in der Lage Reich oder Wohlhabend zu sein. Doch schätze ich mal, dass die meisten auch dem Trott verfallen sind.

    Wenn man so den Trott verfolgt, muss man sich fragen: Ist der Mensch ein Gewohnheitstier? Von Natur konservativ veranlagt, versucht er; Vorgänge, die sich bewährt haben, beizubehalten. Daraus resultieren ja auch immer wieder die gleichen Ansichten und Verhaltungsweisen.

    Das fängt doch schon im Tagesablauf an. Es ist immer der Gleiche. Wehe der Zustellerdienst hat die Zeitung noch nicht gebracht. Schon ist der gewohnte Rhythmus unterbrochen. Man merkt dass wir Gewohnheitstiere sind am besten, wenn ein neues Jahr anfängt. Jetzt seit einmal ehrlich zu Euch: Wie viele Tage braucht Ihr, um das neue Jahresdatum richtig zu schreiben? Wenn Ihr ein neues Auto kauft, ist es meisten die gleiche Marke die Ihr hattet.
    So ist es mit den Handys, mit den PC`s, beim Einkaufen werden auch nur die Sachen gekauft, die man kennt. Tags über oder am Abend läuft der Fernseher immer im gleichen Schema.

    Auch alles andere was wir tun oder machen, es wird immer wieder auf die bekannten Sachen zurück gegriffen. In der Krankenkasse ist man schon Jahre. Es sind immer die gleichen Versicherungen die bei den bekannten Versicherungsunternehmungen abgeschlossen werden. Das Bankkonto ändert sich fast nie. Selbst die Telefonnummer kann man bei einem Wechsel mitnehmen. Getankt wird immer an der gleichen Tanke. Mit den Wahlen verhält es sich ebenso. Es wird zwar geschimpft und gemeckert, doch gewählt wird nach altem bekanntem Muster. Wenn Ihr in der Wahlkabine steht und den Stimmzettel in den Händen haltet, erschreckt Ihr zuerst über die Anzahl der Parteien, die gewählt werden wollen. Da Euch das im Moment überfordert, fallt Ihr in den alten Trott und macht gewohnheitsmäßig Euer Wahl Kreuz an diese kriminellen Parteien, die wir schon seit Jahren fürchten. Bedingt durch den Trott, hattet Ihr ja vor der Wahl, keine Gelegenheit gehabt, sich einmal zu informieren. Deshalb kann auch kein frischer Wind einmal durch die Regierungsbänke fegen.

    Wir werden ausgezogen bis auf das letzte Hemd. Und wenn es hart auf hart kommt, nehmen die uns das auch noch weg. Man tut nichts dagegen! Man verfährt nach altem Muster. So sagt man sich bestimmt: Bis jetzt ist noch alles gut gegangen. Was soll ich daran ändern? Es läuft doch alles! Ich habe meine Wohnung, ich habe mein Essen und trinken, kann mir ab und zu was leisten, also: Was soll ich ändern?

    Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Einmal im Jahr, wenn es dran sitzt, in den Urlaub für 1 Woche. Mehr ist im Budget nicht drin.

    Mensch Leute. Versucht doch einmal aus diesem Trott aus zu brechen. Es ist ganz einfach. Ich gebe Euch ein paar Tipps:

    Macht mal an einem Sonntag ein Picknick mit der Familie, mit Freunden, mit Verwandten. Fahrt raus in die Natur. Bratet Euch Würsten oder sowas, auf einen selbst geschnitzten Holzspieß gespießt, über einem kleinen Lagerfeuer und esst es gemütlich auf. Legt Euch auf eine Wolldecke. Schaut in den Himmel. Zählt die Wolken, lauscht auf die Geräusche der Natur. Singt gemeinschaftlich Lieder die jeder kennt. Erzählt Euch alte Geschichten aus Eurer Jugend. Sollte es dunkel werden, versucht die Sternbilder zu erkennen. Ihr werdet merken, dass die Seele anfängt sich zu erholen und zu entspannen.

    Oder kauft Euch eine Tageskarte der Bahn. Geht mal wieder auf einen Bahnhof. Leider gibt es die Gerüche die zur der Dampflokzeit vor herrschten nicht mehr. Doch die Durchsagen kann man immer noch hören: Achtung an Gleis 7. Es hat Einfahrt der D-Zug von Buxdehude nach Kleinkleckersdorf. Über Hammelstein, Glischthausen, Popellingen. Planmäßige Abfahrt um 7.Uhr 90. Vorsicht an der Bahnsteigkante!
    Kennt Ihr solche Durchsagen noch? Heute kennt man nur die Staudurchsagen im Radio: Achtung auf der A 29. Eine wildgewordene Kanzlerin ist auf der Fahrbahn. Es hat sich schon mittlerweile ein Stau von 30 km. Länge aufgebaut. Die Entlastungsstrecken können nicht benutzt werden, da sie alle verstopft sind.
    Nun steigt ihr in den Zug ein. Langsam rollt er an und wird immer schneller. Häuser, Bäume, Menschen huschen nur an Euch vorüber, wenn Ihr aus dem Fenster seht. Das Rattern der Räder überträgt sich auf die Sitze und es kommt wieder die Erinnerung hoch, wie es früher einmal war.

    Oder. Zieht an einem Regentag wasserfeste Kleidung an und geht raus an die Luft, in den Regen. Ihr merkt es sofort, die Luft riecht viel frischer. Öffnet Eure Augen und Ohren. Ihr seht die Menschen fluchend über den Regen unter den Schirmen einher laufen. Ihr seht ein paar Kinder, die mit Wonne in die Pfützen springen. Ein Kind hat vielleicht ein Papierboot dabei, was es selber gefaltet hat und ist jetzt Kapitän auf seinem eigenen Schiff. Ihr seht den Wasserlauf in der Straßenrinne. Ihr seht wie ein Blatt schwimmend gemeinsam mit dem Rinnsal in den nächsten Gully verschwindet. Es gluckst und plätschert überall. Kleine Vögelchen baden in einer Pfütze. Autos fahren durch Pfützen und spritzen eine tolle Wasserfontäne nach den Fußgängern.

    Oder was auch schön ist. Setzt Euch einmal zu Hause an den Tisch. Nehmt ein schönes Schreibpapier und schreibt einem lieben Menschen mit dem Füllfederhalter einen netten Brief. Erzählt von Euch. Was Ihr so macht. Was Ihr erlebt habt. Fragt nach was der andere empfindet? Ob es ihm gut geht? Ob er sich noch an damals erinnern kann? Lasst Euch Zeit beim Schreiben. Denkt einfach an den Briefempfänger. Was habt Ihr gemeinsam? Vielleicht war es die erste Liebe. Oder ein alter Schulkamerad-in. Es gibt so viele Menschen in Eurem Leben, die man einfach mal anschreiben muss, um aus dem Trott heraus zu kommen. Sollte man keine Anschrift mehr haben, so kann man per Internet nachforschen oder bei Bekannten vorstellig werden um nach diesen und jenen Personen zu fragen.

    Das sind nun 4 Beispiele, wie man aus dem Trott ausbrechen kann. Man kann noch viel mehr machen. Z.B. mit der ganzen Familie schwimmen gehen. Mit den Kindern ins Kino. Oder wenn keine Kinder da sind, einmal ins Theater. Man kann wandern, man kann radeln. Es macht Spaß und ist auch noch gesund. Man kann auch ein altes Hobby wieder zum Leben erwecken. Ihr braucht nur zu fragen, was habe ich denn früher getan, was ich heute nicht mache? Ich hoffe Ihr findet das „Brecheisen“, was Euch aus dem Trott heraus bricht.

    Wenn man es geschafft hat, nicht immer wieder die alten Sachen zu machen, dann kann es auch gelingen dieser unsäglichen, kriminellen Regierung die rote Karte zu zeigen.

    Man darf nie sagen: Das kann ich nicht! Denn nicht können, heißt nicht wollen!

    Also. Sucht Euer Brecheisen! Viel Spaß beim Suchen!

    Herzlichst
    Euer Cajus-Pupus@t-online.de

  40. 40

    Merkel erklärt ihrem eigenen Volk den Krieg:

    https://www.rt.com/news/353765-merkel-refugees-attacks-reaction/

  41. 41

    @ Cajus Pupus

    Der Trott…
    Da hast Du verdammt Recht !

  42. 42

    „Ich bin der Herr,das ist mein Name;und ich will meine Ehre keinem anderen geben,noch meinen Ruhm den Götzen!“
    Jesaja 48:8

    Es gibt auf dieser Erde nichts schlimmeres als Religionen.Ganz gleich welche….alle sind nichts als blinde,fahle Spiele,nichts entfernt weiter von Gott als eben diese.
    Die katholische Kirche,sowie der Islam haben so viele Gemeinsamkeit das man sie getrost als Organisationen des Teufels und Widersachers einordnen kann.Es sind Religionen,bestehend aus von Menschen gemachten Traditionen,und Satan selbst scheint ihr Gründer zu sein.
    Zur Religion wird alles was die klaren Lehren der heiligen Schrift im Austausch für menschliche Traditionen zurückweist.
    „Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen,der Mensch Jesus Christus.“
    1.Timotheus 2:5
    Es ist ein Wahnsinn und soagr unrein zur „Mutter Maria“ zu beten oder sich sogar vor ihr zu verbeugen.Maria ist keine Himmelsgöttin oder Königin.Maria war nur eine einfache,zwar gottesfürchtige Frau,die von Gott dem Vater auserwählt wurde,die irdische Mutter von Jesus Christus,dem eingeborenen Gottessohn zu sein.Mehr Nicht!!
    Auch war sie nicht ohne irgendeine „Ursünde“geboren.Das ist völliger Unsinn und sogar Dämonie.
    Die Bibel lehrt überhaupts nichts von einer „unbefleckten Empfängnis“oder einer Ursünde.
    Wenn da nicht Gottes erbarmende Gnade wäre,wären wir alle und jeder der Verdammnis ausgeliefert,einschliesslich Maria.
    Doch zum Kern!
    Der Islam und die Kirchen sind die Sündenfälle über die Jahrhunderte!
    Und ihre Gemeinsamkeiten werden uns zum Verhängnis werden,es sind Gemeinsamkeiten die alleine auf den Widersacher zurückzuführen sind.
    Der Einheit einer Weltregierung steht,in den jetzigen Zuständen eigentlich nichts mehr im Weg.
    Nur die NOCH ungeeinten Religionen sind das grösste Hinderniss.Der ökumenische Plan basiert darauf Katholizismus und Islam näher zusammenrücken zu lassen.
    Maria ist die einzigste Frau im Islam die namentlich erwähnt ist!Das Rosenkranzbeten ist von der kath Kirche von den Mohammedanern übernommen worden.
    Katholizismus und Islam….sind vom Teufel,es besteht keinerlei Zweifel.Ich sage das nicht etwa nur so….nein ich sage das aus der biblischen Perspektive heraus…die Hure Babylon ist das Sinnbild des Katholizismus.Aber nicht nur hier wird es deutlich.
    Am Besten beschreibt den Katholizimus Markus 7:6-9:
    „Er antwortete und sprach zu ihnen:Trefflich hat Jesaja von euch Heuchlern geweissagt,wie geschrieben steht:Dieses Volk ehrt mich mit den Lippen,doch ihr Herz ist fern von mir;aber vergeblich veehren sie mich,weil sie Lehren vortragen,welche Gebote der Menschen sind!Ihr verlasst das Gebot Gottes und haltet die Überlieferung der Menschen fest,das Untertauchen von Krügen und Bechern,und viel anderes dergleichen tut ihr.Und er sprach zu ihnen:Wohl fein verwerfet ihr das Gebot Gottes,um eure Überlieferung festzuhalten.“
    Die katholische Kirche ist eine Reise durch den Wahnsinn…sie lehrt Überlieferungen,Philosophien und Traditionen statt die Debote Gottes.Sie wird,zusammen mit dem Islam die Hauptverantwortung für die Eineweltdiktatur zu verantworten haben.Mit den Grünen zusammen den ganz grossen Abfall stellen und provozieren.
    Lieber Freund,lieber interessierter Leser,
    Erlösung ist nur alleine in Jesus Christus zu finden…keine Kindstaufe,keine Sakramente,keine Kirchenzugehörigkeit,kein beten des Rosenkranzes,keine andere Religion dieser Welt,keine Zeugen Jehovas,keine heilige Mette,kein Papst,kein Priester,nur durch den ewigen und EINZIGEN Erretter und Erlösen,nur durch ihn werden wir frei und rein von aller Schuld.
    Sein Opfer,sein Sühneopfer war es das wir die Gnade fanden.Sein Kreuz bedeckt unsere Schuld,triumphierend hat das Lamm Satans Macht entzweigebrochen,er ist der Sieger,nichts ist gewaltiger als durch ihn gerettet zu sein.
    Sie können es mir glauben,ich habe die Erlösung durch ihn erlebt,er ist der Sohn Gottes der am dritten Tag von den Toten auferstanden war.
    Sein Werk,seine Liebe begann aber schon am Kreuz,man hatte ihn blutig geschlagen,so sehr das aus den Schweissdrüsen Blut hervortrat,verspottet,angespuckt,man setzt ihm eine Dornenkrone auf,lästerte ihn,verhöhnte ihn,forderte ihn mit den Worten Satans heraus:Wenn du der Sohn Gottes bist,na dann komm herunter,steige herab.Hilf dir selbst.
    Dann stach man in seine Seite,Blut und Wasser flossen heraus….das Blut was vergossen wurde,war sein Erlösungswerk an uns.Bedenke das ein Jeder!
    „Mich dürstet“…man reichte ihm einen Schwamm mit Essig.
    Seine Leiden wurden verlängert,man nagelte auch die Füsse.So hatte der ganze Leib Halt.Nur an den Armen aufgehängt,nein das reichte ihnen nicht,die Qualen sollten verlängert werden.
    Wer weiss durch was der Tod nach Kreuzigung eintritt weiss das alleiniges hängen an den Armen in kürzester Zeit ein Versagen der Interkostalmuskulatur zur Folge hat,der Verurteilte stirbt in wenigen Minuten an qualvollem Ersticken,werden die Beine gestützt versagt die Muskulatur wesentlich später!
    Für uns nahm er das auf sich.Dieses Blut floss für uns.
    „Ich werde gehasst weil ich nicht von dieser Welt bin,ich bin gegen die Welt!“ Jakobus4:4
    Der Katholizismus ist von dieser Welt,und teuflisch in seinen Lehren.Die Bibel lehrt das Satan die Massen verführt.Bitte,lieber Leser,lassen sie nicht zu,dass sie die Kirche und Religion in die Verdammnis führt.Folgen sie nicht dem Jargon der Priester,Heiligen und den Stellvertretern unseres Herrn Jesus.Sehen sie sich Europa an,überlegen sie genau….wie konnte alles soweit kommen?Wir stehen direkt am Rande der verheissenen Trübsalszeit.Kehren sie um zu dem der mit Geist und Feuer tauft.Er ist keine Religion,sondern der Erretter eines jeden Menschen.
    Unser Land steht direkt am Abgrund.Sie vertrauen noch auf Bürgerkrieg oder Parteien oder auf andere menschliche Retter?
    Dazu wird keine Zeit verbleiben,dass Tempo unserer Vernichtung ist drastisch hoch.Glauben sie denen nicht die ihnen noch Besserung versprechen.Ich höre nicht mehr auf:Da tut sich was,die rettende Partei ist da.Nein.
    Denn bedenken sie,kein Mensch bekäme so eine Vernichtung in ihrer so luziferischen Machart hin.Wir haben nicht mehr mit Fleisch und Blut zu kämpfen,sondern mit Finsternismächten!Mit Grünen,mit Kirchen,mit Okultismus,besonders auch mit der altdemokratischen Szene,mit New Age,wo wir selber Gott darstellen sollen,mit Genderismus der die von Gott gewollte Familie der Hölle zutreibt.
    Die Zeichen der Zeit lügen nicht.Wir sind gerichtsreif.
    Vielleicht ist jemand dabei,der dies auch alles erkennt,wo es keinen Ausweg zu geben scheint.
    Der sich fragt wohin haben Paganismus und Atheismus geführt?Der weiss das der Fluch auf diesem Lande auch hiermit stark zusammenhängt.
    Der kann zu Jesus kommen.Auch der Schächer zur rechten kam zu ihm,auch in allerletzten Moment.Aber er kam!Und Jesus reinigte ihn,er heiligte ihn für das Himmelreich.
    „Noch heute wirst du mit mir im Paradiese sein.“
    Rettung!
    Ein Leben in Sünde ging dem Ende zu.“Gedenke meiner“
    Zwei Worte die ewiges Leben verhiessen.Halleluja!
    Durch seine Gnade gilt das nun für jeden.
    Ich möchte aufschauen zu dem der mich in sein Reich gerufen hat,im Aufblick zu ihm möchte ich noch beten.
    Herr,hab dank für dein Opfer,danke das du mich gerettet hast.Danke das du in mein Herz gekommen bist und ich nun dein Kind sein darf.
    Herr ich bitte dich,in grösster Not komme ich zu dir,Herr bitte hilf uns im Kampf gegen diese Mächten.Du hast auf Golgatha gesiegt,du siegst auch über diese Mächte.Nur du alleine kannst uns von dem Übel dieser Religionen und des neuen Kommunismus befreien.Bitte segne und helfe uns,steh uns bei in dieser Endzeit,bitte errette noch Menschen aus den Klauen dieser furchtbaren Bande.Was du in meinem Leben getan hast,dass kannst du auch für andere tuen O Gott.
    Tue Seelen hinzu Herr,ich möchte das niemand durch diese Lügen und Heuchelei dieser Regierung zugrunde geht.Nur du alleine kannst es machen das dieser Alptraum und diese Reise durch den Wahnsinn ein Ende hat.Du kannst unsere Nation neu ordnen und ein völlig Neues schaffen.Ich bitte dich Herr,sprich zu uns uns,Herr ewig will ich dir folgen und dein Kind sein.Komm in die Herzen dieser verzweifelten Menschen,die Kraft deines Blutes kann jeden neu machen,ihn stärken und kräftigen,reinigen und heiligen und für dein Reich zubereiten.Schenke neue Erweckung,damit viele noch dich erkennen mögen und nicht verloren gehen.Du bist der Überwinder und Sieger,der Herr aller Herren und der König aller Könige.Du bist derselbe,gestern heute und in aller Ewigkeit.Dafür preise und danke ich dir.Das du mich angerührt und in dein Reich gerettet hast.
    In deinem wunderbaren und kostbaren Namen,Amen

  43. 43

  44. 44

    Gestern dachte ich, ich hätte einen moderaten Moslem kennengelernt. Nach drei Stunden stellte sich heraus, dass ich mich wohl geirrt hatte. Denn schon nach drei Stunden philosophierte er über Mohamad und irgendwelchen Suren…
    Er trank zwar Bier war aber trotzdem kein Mensch den ich im näheren Umfeld haben möchte. Dann kam noch Erdowahn ins Spiel und dann war der Ofen richtig aus!
    Fazit : Ein moderater Moslem ist genau so wahrscheinlich wie 3x hintereinander mit den gleichen Zahlen sechs richtige im Lotto zu haben….

  45. 45

  46. 46

    @ cajus pupus Nr. 39
    wie wahr, wie wahr !!
    Und das Allerwichtigste : den Computer und den Fernseher mal längere
    Zeit ausgeschaltet lassen !
    Mal wieder eine Schallplatte auflegen oder ein Buch lesen !
    Zum Trott : Dieser Begriff hört sich sehr negativ an. Ich glaube, dass
    es auch sehr gut ist, Dinge zu tun, die man beherrscht und gut kann.
    Mann stelle sich nur vor, bei jedem Handgriff in einer Bedienungsan-
    leitung nachlesen zu müssen ! Das wäre doch auch entsetzlich. Oder die
    eigene Arbeit wäre so kompliziert, dass man sie nicht beherrschte.
    Es gibt nur eine Möglichkeit :
    Im jeweiligen Moment zu leben, sich nur auf den Augenblick zu konzentrieren, ohne schon wieder an das Nächste zu denken !
    Denn : wer schnell lebt, ist schnell fertig mit seinem Leben !
    Dinge langsam tun und genießen, auch Arbeit !!!
    Oft will man alles schnell fertig haben und dann kommt die große
    Leere !
    Und hören, zuhören, ohne immer direkt seinen Senf dazugeben zu müssen.
    Den anderen ausreden lassen und nachdenken, was er gesagt hat.
    Seine Gesichtsmimik beobachten ! Seine Stimmlage beobachten !
    Im Trott funktioniert das alles nicht.
    Und für den anderen Zeit haben !!
    Die Leute, die keine Zeit haben, sind oft die, die am wenigsten tun.

  47. 47

    kleiner Nachtrag noch zum Regen :
    Richtig, auch er kann schön sein. Ich erinnere mich an einen Oktober,
    wo wir fast 3 Wochen ununterbrochen Sonne und schönes Wetter hatten.
    Irgendwann habe ich nur noch auf schlechtes Wetter gehofft.
    Nochmal zum Trott : Wichtig ist auch Abwechselung. Wie es die alten
    Mönche früher praktizierten : schlafen, ruhen, arbeiten, spielen,
    beten, kommunizieren usw. Alles in einem ausgewogenen Verhältnis,
    wie es die Schöpfung mit Tag und Nacht, Ebbe und Flut usw. vorgibt.

  48. 48

    Harsche Kritik an Erdogan-Demo u. Deutsch-Türken:
    – will man diese Rede/Forderung nun auch zensurieren??
    Merkel u. ihre willigen Erfüllungsgehilfen werden spätestens mit Obamas Abgang ebenfalls von der Politbühne verschwinden, selbst wenn eine Hillary Clinton Präsidentin wird! Da dürfte es unweigerlich zur herber „Stutenbissigkeit“ unter den beiden Führungsfrauen kommen, Merkel u. Clinton würden um die Wette bossen, bis nichts mehr geht?! Man denke nur an Polens Regierungschefin- gleicher Frauentyp wie Merkel, aber völlig gegensätzliche Anschauungen/Beurteilungen der (EU-)politischen Lage u. Flüchtlingsthematik.

    zum Artikel:
    „“Die CDU-Politiker Peter Tauber und Jens Spahn haben die für Sonntag geplante Demonstration von Unterstützern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln scharf verurteilt. „Wer der Abwicklung der türkischen Demokratie applaudiert, steht nicht auf dem Boden unseres Grundgesetzes“, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber der „Welt“.

    Deutschland sei nicht die Spielwiese, um Konflikte aus anderen Regionen oder Ländern auszutragen. „Ich kann jeden verstehen, den solche Demos – egal ob von PKK- oder Erdogan-Anhängern – nerven“, so Tauber.
    CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn plädiert sogar für eine Revision des Staatsbürgerschaftsrechtes. „Wenn jemand hier lebt und die Vorteile genießt, aber das Geschäft der türkischen Innenpolitik betreiben will, so soll er das in der Türkei tun“, sagte Spahn der „Welt“.
    „Junge Deutschtürken sollten sich wieder bis zum 23. Lebensjahr entscheiden müssen, ob sie die deutsche oder die türkische Staatsbürgerschaft behalten wollen.““

  49. 49

    Wie der Islam-Schleimpilz Todenhöfer die Wahrheit umlügt

  50. 50

  51. 51

    Der Islam bestimmt heute schon unseren Alltag.

    Wie soll dies erst in 20 Jahren sein ???

    Wir müssen uns befreien !!!!!

  52. 52

    Würde jeder Zugereiste für seinen Unterhalt arbeiten müssen, wäre Deutschland und seine Autobahnen ziemlich leer…
    Kindergeld, Wohngeld, Essengeld, Kleidergeld und ärztliche Versorgung… Für uns ist dieses nur mit ARBEIT finanzierbar. Also das Geld, welches für die oben genannten Annehmlichkeiten von Nöten ist. Da wir aber durch unsere Arbeit auch noch das zu gereiste Volk mit den oben genannten Punkten unterstützen müssen, werden wir uns noch den Arsch bis wir 70 sind ab arbeiten. Wenn nicht bald ENDLICH etwas passiert. Und es wird etwas passieren, etwas was den Ideoten da oben ÜBERHAUPT NICHT gefallen wird!

  53. 53

    OT- Horsti

    Er distanziert sich von SIE.
    Ob er nun tatsächlich mal dafür sorgt, daß SIE endlich abtreten muß?

    Horsti betont seinen AMTSEID!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=Bdb0ZDUEnbc
    Horst Seehofer distanziert sich von Merkel, Wir schaffen das nicht.

  54. 54

    Warum haut diesem Arschloch keiner ne Latte übern Kopf?

  55. 55

    Horst Seehofer kläfft nur gegen Merkel, weil ihm die Wähler zur AfD abspringen.

    In Wirklichkeit hat Seehofer immer zur Hochverräterin Merkel gehalten und er wird es weiter tun.

    Seehofer ist ein Volksverräter, ein Deutschlandabschaffer, ein Lügner, ein NWO-Krimineller genauso wie Merkel und Steinmeier und Gabriel und der Rest der Systemparteien, die unser Land mit großer Leidenschaft in den Abgrund stürzen.

  56. 56

  57. 57

    An alle, die sich gerne in Italien in den Urlaub geflüchtet haben…
    dieses Jahr besser nicht …

    „Immer mehr Flüchtlinge auf Sizilien Es herrscht Chaos Wenn kommen diese hier in Deutschland an“

  58. 58

    Hallo Michel ich weiss dir geht es schlecht und Gott weiss das dem so ist.Schreibst du nur dein Leid,aber siehst den Preisgebenden nicht und machst du nicht sehend was falsch angeklagt ist?Kannst du das oder bist du selbst dem wo erniedrgt?Es ist dem gleichem Spott der dem Eigen und zu lasten dem Menschensohn Kehle Mitdurchschnitt!MM braucht Geld und ich tue was ich kann!!!

  59. 59

    What the fuck! Es ist Endzeit. Aber so was von! Wer jetzt in der Kirche ust, kommt in die Hölle! !!!

  60. 60

    @ Herbert Kern 55#

    Das ist mir völlig klar.
    Aber es sind andere Töne.

    Es ist auch in München ein anderes Szenario abgegangen, als verlautbart wurde und das hat ihm ziemlich den Salat verhagelt.

    Da können Sie Gift darauf nehmen.
    Ich will Horsti nicht verteidigen.
    Darum geht es nicht.
    Übrigens gehen nicht nur die Wähler zur AfD, sondern auch viele Parteimitglieder und zwar ganz hochkarätige darunter.
    Das macht ihm auch Sorgen denke ich.

    Es ist das offiziele Ende von „Wir schaffen das“.
    Es sagt damit, daß er das nicht mehr mitträgt.
    Da gab es richtig Streß am Freitag in München, das ist nicht so wie vorher. Ihm liegen mit Sicherheit alle möglichen Leute aus dem Innenministerium im Nacken, Polizeiführung etc. die ihm klar sagen, daß sie das nicht langfristig so weitermachen können, weil sie sonst komplett die Kontrolle verlieren.

    Das sind klare Fakten, die niemand irgnorieren kann.
    Horsti, das hatte ich schon öfter mal so geäußert, ist im Gegensatz zu vielen anderen Politikern zwar ein angepaßter und im Prinzip mitspielender Faktor, aber er ist NICHT gegen Bayern. Persönlich liegt ihm an seiner Heimat selbst viel.

    Ich glaube nur, daß da nicht viel Spielraum ist.
    Egal für wen, der da im Politik-Book sitzt.

    Damit will ich nichts entschuldigen. Ich will die möglichst schnelle Abkehr von dieser Irrenhauspolitik. Wenn er als erster durchzieht, dann soll mir das Recht sein. Damit rettet er die CSU auch nicht mehr.
    Sie punktet ein bißchen, aber ich glaube nicht, daß sie das vor der Abstrafung druch den Wähler bewahrt.
    Dazu ist zu viel passiert und dazu hat er zu lange gezögert.

  61. 61

    @Monika Richter #42
    Deine Erwartung einer ‚großen Erweckung‘ und einer Annahme der Rettung in Jesus Christus steht auf schwankem Grund und hat keine Bestätigung im Wort Gottes. Ich verstehe Sein Wort wie Du: das Gericht beginnt. Ob Gott das beginnende Chaos – auch und gerade in Europa/Dtld (= die Nationen für Seinen Mamen) nochmal rsp. wieder ordnen wird, das halte ich für einen Traum. Ich denke die Zeit ist gekommen, daß ER nicht mehr repariert sondern „alles neu macht“. Wie ER das macht, das erfährt jeder, der guten Willens ist, unmißverständich im letzten Buch der Bibel, der „Offenbarung Jesus Christus“. Dort hört, wer hören kann und will, was „in Schnelle geschehen muß“ [Offenbarung 1,1].

  62. 62

    @monika RICHTER#42 Ihr habt Ohren aber hört doch nicht!Ihr habt Augen aber seht doch nicht!Ihr habt die Empfängnis aber ihr wollt sie nicht.Das was ihr wollt ist das Selbsteinungleichhallenden Wesen der dir dein du(nicht erwiesen hat)! MM BRAUCHT HILFE UND GELD UND ICH WEISS DIES ZU HEILIGEN(überweisen)!!!

  63. 63

    Korrektur:

    Boot nicht Book

  64. 64

    Mich kotzt das so dermassen an ich kann das nicht genug sagen!Deutsche haltet zusammen und MM geht es gerade nicht gut und braucht dringend Geld!Hallo?Ich kann auch nur überweisen was ich kann,aber wenn viele nur 1€ pro Monat überweisen ist der blog und euer eigenselbst bla da usw gerettet!Mein Gott kein Wort von denen Herr Mannheimer ich fühle mit ihnen!!!

  65. 65

    @ Herbert Kern #55

    So ist es!

    Merkel – Bad Cop
    Seehofer – Good Cop
    „C“DU Wähler – Dummkopp

  66. 66

    Dieser verwirrte Kirchenfunktionär (immerhin nach Besoldungsgruppe A 14 = 6.000 Euronen Monat für Monat fürstlich besoldet!) sollte sich einfach mal Elsaessers klare Ansage zu Gemüte führen, WARUM der Islam mordet und warum die von ihm mit dieser mörderischen Ideologie auf eine Stufe gestellten harmlosen „Bibelkränzchen“ eben NICHT:

    „Trotzdem ist es kein Zufall, daß auch solche religionsfernen Muslime (wie der Nizza-Attentäter) in einer psychischen Krisensituation zu Massenmördern werden können – während christliche oder atheistische Kleinkriminelle ihre Depression nur in einer Schlägerei oder im Puff ausleben. Nur der Islam macht einem gescheiterten Verlierer nämlich ein UNSCHLAGBARES ANGEBOT:

    Du hast Dein Leben zwar gotteslästerlich verpfuscht – aber wenn Du im Krieg gegen die Ungläubigen stirbst, hast Du trotzdem eine 100-prozentige Garantie auf das Himmelreich inklusive der 72 Jungfrauen.

    Die Frage, die schon bei dem Messermörder von Grafing im Mai auftauchte – ist er ein Fundamentalist, weil er beim Zustechen ,Allahu Akbar‘ rief, oder nur ein Irrer, der kurz zuvor aus der Klapse geflüchtet war – ist falsch gestellt: WAHNSINN UND ISLAM, das ist nämlich kein Widerspruch, sondern paßt wie Arsch auf Eimer. Die Dschihad-Religion zieht die Irren an und bewaffnet sie – das schafft kein anderer Glaube.“

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/07/30/morgen-erdowahn-in-koeln-der-militante-islam-hat-europa-den-krieg-erklaert/

  67. 67

    Merkel schaut durch die Reality-Brille: Blut klebt an ihren Händen http://bit.ly/2aicgao.

  68. 68

    Herr MM ich alleine Trage die Volle Verantwortlichkeit über meine posts und habe auch nie einen link hier reingestellt,sondern gesagt schau mal da nach.Bitte ok ich möchte sie auch nicht schaden!Meine Email Adresse haben sie und wenn ich Probleme verursache oder anderen.Verweisen sie darauf denn mein Name und Adresse ist da sogar angegeben!

  69. 69

    @Monika Richter #42
    Deine Erwartung einer ‚großen Erweckung‘ und einer Annahme der Rettung in Jesus Christus steht auf schwankem Grund und hat keine Bestätigung im Wort Gottes. Ich verstehe Sein Wort wie Du: das Gericht beginnt. Ob Gott das beginnende Chaos – auch und gerade in Europa/Dtld (= die Nationen für Seinen Namen) nochmal rsp. wieder ordnen wird, das halte ich für einen Traum. Ich denke die Zeit ist gekommen, daß ER nicht mehr repariert sondern „alles neu macht“. Wie ER das macht, das erfährt jeder, der guten Willens ist, unmißverständich im letzten Buch der Bibel, der „Offenbarung Jesus Christus“. Dort hört, wer hören kann und will, was „in Schnelle geschehen muß“ [Offenbarung 1,1].

  70. 70

    Habt ihr das Bild gesehen wie MM daheim angegriffen wurde?Kein Wort?Echt nicht?Scheisse aber auch ,ich bin der selben Meinung wie ihr und ein
    Überzeugter AFD Wähler!!!Aber kein Wort echt kein Wort über MM und wie es ihm gerade durch Maasmänchen ergeht?Und null(Mein Freund wo kann ich dir helfen?)Echt jetzt?Seid ihr wirklich Deutsch?

  71. 71

    @monika RICHTER MM braucht uns!!Meine Eigene Meinung ok?

  72. 72

    Comically Incorrect http://comicallyincorrect.com/

  73. 73

    @monika richter #42 Blinde und Fahle Spiele!Kein Wort über MM und was er erträgt,das wir hier schreiben und die Diktatur umdrehend erfordert!Ein wahrer Mensch mit Seele spricht dem Deutschem Bekundung und Hilfe zu(wie falsch und fahl führ wahr!).Hauptsache geschrieben!Dann schreib ich halt auf pi news oder dann woanders weiter… Gibts dann auch nicht mehr und kannst dich auf HALAL einstellen.Oh Mädel kannst alles googeln aber die Wahrheit findest du nur mit dir selbst(ohne emotie,emoty(zu dumm da alt).

  74. 74

    @ Monkka Richter ERKENNE DICH SELBST!DER HIMMEL IST IN DIR!WAS BLAT…

  75. 75

    @endzeit#68 @monika richter#42 Monika lass dich von niemanden einnullen!Alle Materie wird eines Tages sterben,jedes Atom,Proton usw.Im dem Nachweislichem Tot die Wahrheit vom wirklichem Leben zu finden ist doch ganz klar unerkenntlich!Also wende dich deinem Selbst zu der das Erschaffen hat.Ein kleiner Teil deines Wahren Potenzials(SELBSTBEWUSSTSEIN!).

  76. 76

    Bibelgruppen soetwas ähnliches wie die Predigt von Pastor Tscharntke 11.10.15?
    Die Sektenbeauftragten müssten doch wissen, dass aufgrund des Christentum Europa zu dem geworden ist was es ist. Die Gebote Gottes hält uns davon ab, kriminell zu sein.

  77. 77

    Invader: “Only Here to F*** Swedish Girls” http://bit.ly/2aliSJa

  78. 78

    Lieber Bronson,
    „Kein Wort an Michael Mannheimer.“

    Würdes du in den fünf Jahren die Worte schreiben sollen die ich schon an Michael Mannheimer gerichtet habe,ja ich glaube dann sässest du Weihnachten noch hier am PC.
    Herr Mannheimer ist für den Herrn nicht zu erreichen.
    Eigentlich,und das weiss ich genau,ist er für das vehemmente Festhalten am Atheismus viel zu schlau und intelligent.
    Er hat genug christliche Freunde,unter anderem den bekannten und berühmten Denker und Islamkritiker Udo Ulfkotte.
    Ulkotte konvertierte,nachdem er lange Zeit in mehreren islamischen Ländern gelebt hatte zum Islam über.Doch als er den klaren Ruf von Jesus Christus erhielt,bekehrte er sich,brachte seine Sünden dem Herrn,und dient heute als eines in seinem Blute gewaschenen Kind dem Herr in den USA am Worte.
    So ausgerüstet war für ihn in Deutschland ein Leben als entschiedener,wiedergeborener Christ noch schwerer als für Herr Mannheimer.
    Christen werden speziell in Deutschland gehasst,wie in sonst kaum einem anderen Land.Der Kommunismus hat Christen schon immer gehasst,doch was wir unter der Blüte dieses neuen,modernen Neokommunismus erleben sprengt jeden Rahmen.
    Eigentlich ist Herr Mannheimer für den Atheismus dem er beisteht bedeutend zu schlau,auch durch seine zahlreichen christlichen Freund kennt er das wahre Christentum besser als sie glauben.
    Was kann ich da noch für Worte an ihn richten?Jeder kann frei entscheiden an was er glaubt und wo er die Ewigkeit verbringen möchte.Herr Mannheimer weiss um den Weg der Wahrheit bestens Bescheid,was er nun daraus macht,liegt nicht in meimen Wirkungskreis.
    Er weiss das er mit dem Weg in Christo Jesu noch ganz andere und bedeutendere Erfolge hätte als so.
    Weil er für die gerechte Sache kämpft,Jesus hätte ihn gerne als sein Kind,ich habe ihm alles erklärt,dass man Jesus persönlich erleben kann,wie er uns liebt,und wenn wir in seinen Wegen wandeln einst die Krone dafür erhalten.
    Aber er ist unerschütterlich,genauso wie ich es war,ich war sogar unbeugsan,stur,eitel und so in Sünde verstrickt das ich es heute kaum fasse.Dass ist kein Vorwurf sondern eine nachzuvollziehende Emotion.Und jeder kann das glauben was er will.Der Herr hat uns einen eigenen Willen geschenkt.Von dem macht er Gebrauch ….nichts weiter.Und so gerne ich wollte,ich werde daran gewiss nichts ändern können,noch nie habe ich in der ganzen Zeit eine Reaktion von ihm erhalten.
    Da er aber überdurchnittlich intelligent ist,und üben einen äusserst grossen Spielraum mentaler Fähigkeiten verfügt,geben wir die Hoffnung nicht auf.Vielleicht denkt er ja nach.Darüber vielleicht ob es alleiniges menschliches Vermögen ist,dass es zu derartigen Zuständen,wie wir sie mittlerweile in ganz Europa haben,alleine aus dem seelisch-menschlichen heraus überhaupt kommen konnte.
    Sehr viele Atheisten denken bereits um.
    Ich hoffe ich konnte ihnen etwas befriedigendes mitteilen zu können.Alles Liebe.

  79. 79

    @Monika Richter
    Weitere intelligente Menschen denen ich die Erleuchtung des Evangeliums wünsche:
    Sarah Wagenknecht
    Piere Vogel
    Katrin G E
    Geflüchtete Muslime auf der Suche

    Nicht hoffen sondern handeln

  80. 80

    zurück zum Thema : katholische Kirche und Islam
    Heute morgen in der Messe gewesen, wie es sich für einen guten Katholiken gehört.
    Zu meinem Erstaunen ein Pfarrer mit Sinti-und Roma Wurzeln und mit Sozialarbeit in
    einem sozialen Brennpunkt.
    In Bezug auf die Terrorakte der vergangenen Zeit warnte er vor einem
    „kämpferischen Islam“ ! Wir hätten ja Ähnliches schon im Mittelalter durchlebt
    und daraus gelernt.
    Es war eine ungewohnt volksnahe Predigt, sogar in starkem Dialekt, um die Menschen
    anzusprechen. Ich war beeindruckt.
    In anderen Messen wird viel für die Notleidenden in den Flüchtlingsbooten gebetet.
    Aber bestimmt nicht nur ! Das ist nur ein ganz kleiner Bestandteil jeder Messe.

  81. 81

    @ 68

    Endzeit

    Lieber Mitstreiter,
    Die Rettung in Christi als Erlöser steht auf keinem schwankenden Punkt;im Gegenteil sie ist der Höhepunkt und die wichtigste Vorbereitung auf seine ewige Herrlichkeit.
    Gott möchte ausdrücklich das wir Gewissheit der Rettung durch seinen Sohn haben.Auf nichts anderes kommt es im irdischen Leben an!Wir können unser christliches Leben nicht leben mit den Gedanken der Angst und Ungewissheit,ob wir nun tatsächlich gerette sind oder eben nicht.
    Natürlich erwähnt die Bibel die Rettung.Nicht nur erwähnen,sondern sie ist Plan und fester Bestandteil seines heiligen Wortes.
    Johannes 3:16
    „Glauben sie an Jesus und sie werden GERETTET(errettet)
    Apostelgeschichte 16;31
    „Glauben sie,dass Jesus der RETTER ist das er gestorben ist um die Strafe für ihre Sünden zu bezahlen.“
    Erfreuen Sie sich daran was Gottes Wort ihnen sagt.Wir können eben gerade durch die Rettung in ihm mit Zuversicht anstatt mit Zweifeln leben!
    Wir haben die Gewissheit,nein sogar das lebendige Wissen,durch Christus eigene Worte,dass der Zustand unserer Rettung nie in Frage gestellt wird.
    Sklaven der Sünde sind Heilige geworden.
    Kein Wunder,dass wir ein neues Lied,ein Loblied auf den Erretter singen werden,der geschlachtet wurde.(Offenbahrung5)
    Wir waren Sklaven der Sünde,zu ewiger Trennung von Gott verurteilt.Jesus bezahlte den Preis um uns zu erretten(oder erlösen,loskaufen engl.purchase)mit dem Ergebnis unserer Befreiung von der Sklaverei der Sünde und unserer Erretung von den ewigen Konsequenzen der Sünde.
    Ursprünglich wurde der Begriff Errettung,Erlösung,loskaufen speziell in Bezug auf den Kauf der Freiheit eines Sklaven gebraucht.
    Wenn wir also erlöst,errettet sind war unsere frühere Stellung die eines Sklaven.Sklaven der Sünde und Hölle.
    Errettet,erlöst zu sein heisst folglich…vergeben bekommen,heilig,gerechtfertig,befreit,angenommen und versöhnt zu sein.Versöhnt mit ihm,unserem herrlichen Herrn und Heiland.Siehe auch Psalm 130 7-8.Lukas 2 und Apostelgeschichtw 20

    Der Begriff“Erweckung“ ist so in der Bibel nicht erwähnt,dass stimmt.Das habe ich auch so nicht behauptet.Nun was meine ich mit Erweckung?Hinter diesem Begriff verbirgt sich das Gott viele Menschenherzen erweckt,anrührt und sie fragend nach Gott macht.Das sich möglichst viele auf einmal seine Gnade und Erösung anzunehmen,und ihr Leben ihm übergeben,und in dieser Endzeit verlorengehen.
    Im Rest scheinen wir in der Tat vieles gleich zu sehen,interessiert habe ich ihre bisherigen Kommentare immer sehr bedächtig gelesen.
    Und sie haben Recht…es ist wirklich die Frage ob er noch reparieren will,doch ich habe ja auch nur dafür gebetet.Weil ich alle Hoffnung,Ängste und Lasten auf ihn lege,ihm alles bringe was mich ängstigt,belastet und fragend macht.
    Ich glaube wie Sie es tun:Sein grosses Gericht über die Völker hat begonnen.
    Dort hört(Offenbahrung),wer hören kann und will,was „in Schnelle geschehen muss“.
    Liebe Grüsse,und seinen reichen Segen

  82. 82

    Yael Gold

    Ja da haben sie sehr Recht.
    Wir müssen es im Glauben nehmen,auf ihn vertrauen,und es ihm im Gebet bringen.Jesus tut Zeichen und Wunder.Auch heute noch.Preis sei ihm.

  83. 83

    Ich habe vergessen zu schreiben, die Bibel einer der grössten Feinde der Sünde. Würden alle muslimische Flüchtlinge anfangen die Bibel zu lesen, dann gäbe es weniger Kriminalität. Feinde zu lieben, soetwas gibt es bei den Islamisten nicht, in Bibelgruppen aber lernt man das.

  84. 84

    @bronson #73 + #74 („Selbsterkenntnis“)

    @monika richter #76

    1) Gottes Wort (Jesus Christus) bedarf keiner Rechtfertigung durch den Menschen. Hiob 38,4 „Wo warst du, als ich das Erdland gründete? …“, ER rechtfertigt sich selber UND mit dem Opfertod Jesu sind wir endlich vor dem Vater und zu IHM hin GERECHTFERTIGT, also gerecht gemacht. Die Christus Liebenden müssen keine Opfer mehr dar- und ‚Ungläubige mehr umbringen, um Gott wohlgefällig zu sein. Der Sohn hat BEZAHLT, ein für allemal – und ER lebt. Dank dem Gott und Vater. Halleluja.

    2) Gottes Wort zum Endzeitgeschehen:

    Lukas 17,26 Und wie es in den Tagen Noahs geschah, so wird es auch sein in den Tagen des Sohnes des Menschen: 27 Sie aßen, sie tranken, sie heirateten, sie wurden verheiratet bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging und die Flut kam und alle umbrachte. 28 Ebenso auch, wie es geschah in den Tagen Lots: Sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften, sie pflanzten, sie bauten; 29 an dem Tag aber, da Lot von Sodom hinausging, regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und brachte alle um. 30 Ebenso wird es an dem Tag sein, da der Sohn des Menschen offenbart wird.

    3) Den WEG Gottes (Jesus Christus:“Ich bin der WEG, die Wahrheit und das Leben…“) kann der Satan und die ihm gehören, nicht gehen. Er geht den Weg in seinem Eigenwillen. Das hat Konsequenzen und zwar sehr ungemütliche.

    M13.2 … Die Knechte aber sagen zu ihm: Willst du denn, dass wir hingehen und es (das unkrautige Böse) zusammenlesen?

    M13.29 Er aber spricht: Nein, damit ihr nicht etwa beim Zusammenlesen des Unkrauts gleichzeitig mit ihm den Weizen ausreißt.

    M13.30 Lasst beides zusammen wachsen bis zur Ernte, und zur Zeit der Ernte werde ich den Schnittern sagen: Lest zuerst das Unkraut zusammen, und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen; den Weizen aber sammelt in meine Scheune.

    4) Übrigens: Kein „Reich Gottes“ auf dem jetzigen verdorbenen Erdland. Irrtum:

    Lk 10,9 …sprecht zu ihnen: Das Reich Gottes ist nahe zu euch gekommen.

    Lk 17,21 auch wird man nicht sagen: Siehe hier! Oder: Siehe dort! Denn siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch

    5) @monika richter #81

    monika,

    großes Mißverstehen. Meine Schuld! Ich meinte, „… Erwartung einer ‚großen Erweckung‘ und einer einer von daher schließenden Annahme der Rettung in Jesus Christus steht auf schwankem Grund …“. D.h. die Erwartung einer (weltweiten) Erweckung steht nicht in Erwartung, wohl aber die Wiederkunft unseres Herrn Jesus – zum Gericht.

  85. 85

    Ich kann nur jeden hoffenden Christen empfehlen an dem Ort dahin zu gehen; an diesem Garten Eden wo ein Herz; hören, lauschen, im Innern, an dieser Ruhe dort wird man finden und die Stimme Jesu hören. O wie lieblich ist das Wort und lässt sinngemäß nicht mehr los, wer es einmal gehört. Man nehme sich eine Öllampe und zusätzlich Öl und gehe dem Bräutigam entgegen. Somit entsteht die neue Kirche aus Juden und Heiden.
    Alle die sich in der Versuchung der innern Wüsten befinden, müssen gewiss versichert sein, dass alle Dinge, die sie begehren, ihre wahre Nahrung nicht sind, ob sie gleich noch so groß und erhaben scheinen mögen. Es ist zwar eine gewisse Art Brot, allein Jesus Christus ist ein unendlich-vollkommenes Brot, welches man aber nicht anders als durch den Verlust alles andern besitzen mag.
    Lerne dann ein jeder um seines Heils willen dies Lebens-Wort recht kennen, dass aus Gottes eigenem Munde geht. Das ist unverfälscht; es führt lauter Tat und Kraft von dem in sich was es sagt. Dadurch hat Gott Himmel und Erde gemacht; wie sollte er dadurch nicht auch leiblich und geistig alles schaffen was uns not tut! Darin findet sich Nahrung und Schutz beisammen. Ja davon lebt man, und des Geistes Leben steht gar darin: das wissen die Menschen in verklärten Leibern wohl.
    Es muss aber solch Wort in allen göttlichen Zusagen durch den Geist Gottes, als durch seinen heiligen Mund, uns kräftig wiederholt und zur Nahrung gemacht werden. Wir müssen auch mit innigster Begierde des Glaubens also in uns ziehen, wie ein Hungriger das Brot, und so lassen ins Leben der Seele verwandeln, damit es uns in der Zeit der Not könne neue Kraft und Leben geben. Die Seele muss sowohl ihre Speise haben, als der Leib: und ein jedes Wort des Schöpfers muss uns stärken, so wirs im Glauben wiederkäuen, und Kraft daraus holen.

  86. 86

    @monika richter

    PS:
    Für Interessierte
    Empfehlung
    Kinofilm Auferstanden“
    von 2016.
    Der Kinofilm lief nur 2 Tage, wenn überhaupt, im Kino. Bester Film aller Zeiten.
    Gib es bei Amazon als DVD zu kaufen.

  87. 87

    Old Man # 23

    Ich wurde auch vor 64 Jahren geboren und hab wie Sie viel Zeit 😉
    Lesen Sie mal dieses Buch hier :

    https://www.amazon.de/letzte-Papst-Malachi-Martin/dp/3938516534

    Leider gibt´s das Buch nur noch bei Amazon . Im Kopp-Verlag konnte ich es nicht mehr finden ! . . . . dann werden Sie mal so richtig
    staunen !

    Hat das Böse die Macht im Vatikan übernommen ?
    Pater Dr. Dr. Dr. Malachi Martin war Berater und enger Vertrauter dreier Päpste. Er zählte zu den Insidern im Vatikan.
    In seinem Roman deckt er eine Verschwörung auf, die sich ein Außenstehender kaum vorzustellen vermag. Was Insider schon lange wußten und andere bereits geahnt haben, enthüllte Pater Martin kurz vor seinem mysteriösen Tod einem Journalisten:
    Das Buch ist ein Tatsachenbericht. Er habe teilweise Orte und Namen verändert und die Romanform gewählt, um bestimmte Personen zu schützen.
    Pater Martin beschreibt in aller Dramatik eine Zeremonie im Vatikan aus dem Jahre 1963, die nichts anderes war, als ein okkultes Ritual zur Inthronisierung des obersten gefallenen Engels Luzifer in die Führung der katholischen Kirche. Niemals seit der Gestalt des Nimrod im Alten Testament und seit dem Turmbau zu Babel haben es die Eliten der Macht aufgegeben, ihren fieberhaften Traum von der einen Weltregierung zu verfolgen. »Die tun ihr Möglichstes, um ihren Mann als Papst einsetzen zu können. Wenn ihnen das gelingt, dann wäre Satan wirklich der Herrscher«, so Pater Martin.
    »Das dramatische Moment dieses Buches ist immens, der Konflikt zwischen Gut und Böse nahezu unkontrollierbar, die ungelösten Fragen verfolgen einen noch lange.«

    . . . . und was den Verräter oben anbelangt . . . .

    „Harald Lamprecht: Bibelgruppen sind größeres Problem als Islamisten“.

    Erst einmal Rasieren . . . aber trocken , dann einfach verhungern
    lassen !

  88. 88

    @ 84

    Endzeit
    gegen Islam

    Tatsächlich…dann war es ein Missverständnis.
    Danke für ihre treffenden Worte,für ihre Bemühungen im forschen des Wortes Gottes. Eine weltweite Erweckung….nein die erwarte ich auch nicht.Und ja sie haben Recht;die Wiederkunft Christi,ja das ist auch meine Erwartung,mein flehen und bitten.
    Aber es müssen Seelen hinzukommen,wenn heute der Heiland käme,wo stünden wir?Es müssen mehr von ihm und seinem herrlichen Heil erfahren.
    Es müssten Glaubenskonferenzen her,früher waren diese fast überall,heute ist das eingeschlafen.
    Viele habe ich noch in Erinnerung,meine Eltern nahmen mich oft mit hin.Doch ich wollte nichts davon hören und wissen,später ging ich gerne mit,draussen mit anderen haben wir uns belustigt über den ganzen „Quatsch“.Wir taten als Clique Dinge,die ich nicht aufzählen mag,jedoch schien es mir so,als ob wir,da wir doch von Christi Liebe wussten,dass meiste Böse und Arge taten,so als ob der Widersacher seine Freude daran hatte das wir mehr und mehr abglitten.
    Der Durchbruch zum Frieden in ihm kam bei mir sehr viel später,wie herrlich meine Rettung war, vielleicht einmal an anderer Stelle.
    Noch einmal zur Erweckung.
    Am 18.Juni 1995 erlebte die Kleinstadt Pensacola/Brownsville in Florida eine unglaubliche Renaissance in Jesu.
    Nach der Wortverkündung folgte ein Altarruf zur Umkehr zu Jesu.Menschen sprangen von ihren Sitzen und kamen zu Massen nach vorne.Nach kurzer lagen einige hundert auf ihren Knieen,die Kraft Gottes senkte sich herab.Menschen fanden zu ihm und wurden mit seinem Geist erfüllt.Die Verbliebenen beteten laut,die Geschwister priesen die Kraft des Blutes.Gott tat dabei sogar manches Heilungswunder.
    Und dieses Ereignis ebbte nicht ab.Jeden Dienstag,wegen der grossen Hitze wurden die Versammlungen sogar in die Nächte verlegt weil die Menschen bis draussen standen,kamen tausende zu den neuen Erweckungsgottesdiensten.Aus Russland,Polen und sogar von Australien wollte man diesem Ereignis beiwohnen.Tausende fanden den Herrn und wurden in seinem Geist wiedergeboren.
    Erst 2000 ebbten die Ereignisse ab.
    Bruder Steve Hill ist seither als ein Maschinengewehr des Herrn bekannt.
    Herrlich das wünsche ich mir auch hier.
    Während andere Nationen sein Heil längst kennen,geht es hier immer weiter dem Abgrund zu.Möge der Herr uns helfen,das Kommende in seinem Schutze und in seiner Liebe zu überstehen.
    gegen Islam
    Danke für den Filmtip,werde ich mir holen.

  89. schwabenland-heimatland
    Montag, 1. August 2016 0:35
    89

    heute Abend in der BILD!!!
    (ich bekomme davon Kopfschmerzen!)
    NEWS: „Top Story des Tages“
    POLITIK
    Papst: Islam nicht mit Gewalt gleichsetzen
    SO. 31.07.2016, 23:35
    „Rom – Papst Franziskus hat nach dem islamistischen Anschlag auf eine katholische Kirche in Nordfrankreich davor gewarnt, den Islam mit Gewalt gleichzusetzen.
    „Ich mag nicht von islamistischer Gewalt sprechen“, sagte das Oberhaupt der Katholiken am Sonntag auf dem Flug vom Weltjugendtag in Krakau nach Rom. Auch Katholiken würden Verbrechen begehen. Er lese jeden Tag in den Zeitungen von Gewalttaten in Italien, „und das sind getaufte Katholiken, es sind gewalttätige Katholiken“, fuhr er fort. „Ich glaube, es ist nicht richtig, den Islam mit Gewalt zu identifizieren.“ In jeder Religionsgruppe gebe es eine kleine Gruppe Fundamentalisten. Nicht alle Muslime seien gewalttätig, und nicht alle Katholiken.
    In einer Kirche in Nordfrankreich hatten zwei Islamisten am Dienstag Geiseln genommen und einen Priester ermordet. Die Polizei erschoss die Angreifer.(..)“.

    Bemerkung; ich hätte nie und nimmer geglaubt, dass Päpste der Neuzeit so fehlbar, naiv- und verblödet sind. Man waren das noch Zeiten als die Borgia`s /14.15 Jht)im Petersdom saßen. Dieser Familienclan (und die Medici`s als Papstmacher) wußten wenigstens was sie taten.
    Amen!

  90. 90

    @monika richter #88

    „…tausende zu den neuen Erweckungsgottesdiensten…“

    Massenphänomene als ‚göttliche Machterweise‘? Ich weiß aus meinem vorigen Fleischesleben nur zu gut von der suggestiven Wirkung von Massenphänomenen (Demonstrationen, 1.Mai-Aufmärsche, Fußballveranstaltungen u.ä.). Solche Geschehnisse betäubten meinen Geist, ließen mich „verloren gehen‘ in der ‚Hingabe‘ an die ‚berauschende‘ Stimmung infolge der großen Menge. Heute schützt mich der Fels und die Trutzburg Jesus Christus vor solchem Verlorengehen und unter Steuerungen zu geraten, die außerhalb von meinem inneren Menschen Zugriff auf meine Seele zu erlangen suchen. Mein Herr und mein Haupt Jesus Christus hat mich auch darin mit Seiner vielmaligen Ermahnung zur NÜCHTERNHEIT vor dem Verlorengehen gerettet. Nüchternheit ist ja das Gegenteil von Berauschung.

    Also ich bin so ‚dumm‘, alles, was Gott uns in Seinem Wort durch die Bibel sagt, wortwörtlich zu nehmen; so auch Sein Wort in den nachstehenden Versen in Bezug auf die Nüchternheit:

    1Thess 5,6 Also lasst uns nun nicht schlafen wie die Übrigen, sondern wachen und NÜCHTERN sein!

    1Thess 5,8 Wir aber, die dem Tag gehören, wollen NÜCHTERN sein, bekleidet mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und als Helm mit der Hoffnung des Heils

    1Petr 1,13 Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid NÜCHTERN und hofft völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird in der Offenbarung Jesu Christi!

    1Petr 4,7 Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. Seid nun besonnen und seid NÜCHTERN zum Gebet!

    Ich grüße Sie in Jesu Namen

  91. 91

    @ Schwabenland #89

    „Kamelle, der Islam kütt!“ – von der VERBLÖDUNG der christlichen Geistlichkeit:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/31/angesichts-des-terrors-kirchenhaltung-ist-ein-skandal/#comments

    Beim „Putsch-Papst“ Franzl ist es wohl auch echte kommunistische Überzeugung, die sich in blödsinniger Unterwerfungs-Symbolik gegenüber den Mohammedanern äußert.

    Sollten wir uns jemals aus dem „Schwitzkasten“ der islamischen Umklammerung befreien können, dann haben diese „Kirchenorganisationen“ FÜR ALLE ZEIT ausgespielt!

  92. 92

    Wer braucht Satan, wenn wir Allah und Merkel haben??

  93. 93

    @ 90

    Endzeit

    Auch zu Ihnen herzliche Grüsse in dem wunderbaren Namen Jesu.
    Zunächst….auch ich mag keine Massenphänomene,überhaupt nicht,noch nie,wirklich noch nie in meinem Leben habe ich je an Demos,Ostermärsche oder irgend etwasin der Art besucht oder gesucht.Nie!
    Doch wie soll der Weltmensch und Unerettete jemals von Jesu und dem herrlichen Evangelium erfahren?
    Natürlich brauchen wir Evangelisationen oder Glaubenskonferenzen,und wenn diese dann vor Sehnsucht nach der Speise im Herrn zu einer Grossveranstaltung,oder zu einem Massenphänom werden;was ist schlecht daran?
    Matthäus 18:20:
    „Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen,da bin ich mitten unter ihnen.“
    Gemeinschaft mit anderen Christen ist ausdrücklich gewollt und biblisch.
    Apostelgeschichte 2:42
    „Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der GEMEINSCHAFT und im Brotbrechen und im GEBET!“
    Es ist doch eine wunderbare Verheissung,dass Jesus mitten unter uns ist,wenn wir mit anderen Gläubigen Gemeinschaft haben.
    Ich finde Gemeinschaft wichtig,nicht nur das wir uns gemeinsam unter das Wort Gottes stellen,gemeinsam beten,sondern auch helfen Seelen dem Herrn hinzuzutun.
    Jesus ist sogar das Haupt der Gemeinde.
    Epheser 5:23:
    „Denn der Mann ist das Haupt der Frau,wie auch Christus das Haupt der Gemeinde ist,die er als seinen Leib erlöst hat!“
    Und wir stehen am Rande der Trübsalszeit.Was ist wichtiger als den Uneretteten das Evangelium zu bringen?Was also ist falsch daran wenn sich Menschen bekehren und ihre Sünden hinter ihn werfen und so wie in Florida dem Herrn dann nachzufolgen?Wenn der Geist Gottes wirkt,warum sollen die Menschen nicht gemeinsam unter seinen Segen stellen,sich in seinem Blut waschen,und so von neuem geboren sein?Doch nur darum geht es.Auch mir.
    Oft wenn ich alleine bin,und ich so überlege,manchmal erfasst mein Herz ein richtiges Weh um diese verlorene Welt.Um all die,welche die Herrlichkeit nicht sehen werden.Um all die,die nicht dabei sein werden wenn das Buch geöffnet wird.Um all die die noch im Atheismus in Gefangenschaft sind.
    Nur wer von seiner Liebe und Güte und Gnade und vom ewigen Leben erfährt,der kann auch gerettet werden.
    In Deutschland bekämen wir,selbst wenn wir alle Anstrengungen unternähmen,kaum noch vierzig Mann in eine Gemeinde.Deutschland wird durch seine Gottlosigkeit fallen.Und die Tage seiner Gnade sind gezählt.
    Wir brauchen Jesus mehr denn jemals zuvor.Und alle müssen von seinem herrlichen Heil erfahren.
    Halleluja.

    Dann brauche ich Gebet,auch mit anderen.