Zum dritten Mal nach 1933: Schon wieder gibt es politische Verfolgung in Deutschland

DDR2.0

Merkel hat ihre DDR wieder:
Wir haben wieder politische Verfolgung in Deutschland

Zum dritten Mal seit 1933 werden Menschen in Deutschland politisch verfolgt. In allen Fällen waren es Sozialisten, die, als sie die Macht hatten, die politische Verfolgung systematisch in das Alltagsleben der Deutschen installierten. Oh ja: auch die Nazis waren links. (s.hier

).

Nach den Nazis waren es die SED-Linken, die ein Spitzelsystem organisierten, das einmalig war in der Menschheitsgeschichte. Sage und schreibe 500.000 DDRler standen direkt oder indirekt im Dienste der Stasi - bei einer Gesamtbevölkerung von 17 Millionen. Kein Spitzelsystem war je dichter, keines besser durchdacht.

Nun sind es wieder Linke - viele davon aus der DDR - die hier das dritte politische Repressionssystem auf deutschem Boden in knapp 90 Jahren aufbauen. Wir haben wieder politische Verfolgung in Deutschland. Und wir haben wieder dieselben Volksfeinde wie bei den Nazis und in der DDR: Ganz vorne dran die Medien und die Politiker. 

Merkel hat mit Unterstützung der Linkspartei und den Stasi-Seilschaften ganze Arbeit geleistet. Sie wird eingehen in die deutsche Geschichte als Zerstörerin Deutschlands - und als Importeurin des genozidalen Islam, der gerade dabei ist, seine volle Dschihad-Kraft gegenüber deutsche "Ungläubigen" zu entfalten.

Würzburg, München und nun Ansbach sind nur der Anfang. Wer die Geschichte des Islam kennt wie ich, der weiß: In Deutschland wird dieselbe Terrorhölle losbrechen wie im Libanon, in Nigeria, in China, Thailand, auf den Philippinen, und wie einst in Indien, Persien und in Byzanz.

Michael Mannheimer, 31.7.2016

***

Aus: , 22. Jul 2016 |

Politisch verfolgt in Deutschland

[…] So hätten sich in Nordrhein-Westfalen mehrere Lehrer gegenüber Vorgesetzten für ihre AfD-Mitgliedschaft rechtfertigen müssen. In Rheinland-Pfalz soll einem höheren Landesbeamten die Versetzung angedroht worden sein, wenn er sein Engagement für die Partei nicht beende. „Insbesondere im öffentlichen Dienst wird latenter Druck ausgeübt und damit häufig eine negative Karriereperspektive in Aussicht gestellt“, sagte der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge der „Welt“

Solcher Druck vollziehe sich dabei „nie in schriftlicher Form, sondern nur im persönlichen, nicht nachweisbaren Umfeld“. Man befinde sich „im Bereich des ‚latenten Berufsverbots'“, meint Junge, der auch AfD-Fraktionschef im Mainzer Landtag ist. Ähnliches scheint es in der Privatwirtschaft zu geben. So berichtet die Thüringer AfD von Firmen, die von Mitarbeitern eine schriftliche Zusicherung verlangt hätten, sich nicht öffentlich für die Partei zu betätigen. […] Ansonsten aber müssen Freiberufler sogar damit leben, dass wegen ihrer AfD-Mitgliedschaft öffentlich dazu aufgerufen wird, ihre Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.

(Die DDR 2.0  gewinnt weiter an Kontur. Am besten macht man es wie die Studienabbrecher, Geschwätzwissenschaftler und Berufsbetrüger von den etablierten Parteien und geht keiner produktiven Arbeit nach. Dann hat man auch nichts zu verlieren!)

 

 


Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 31. Juli 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Politische Verfolgung in der Berliner Republik

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

74 Kommentare

  1. 1

    Die BRD plus Merkel sin eine Schande für Beutschland. Weg mit dem Dreck , Merkel voran, dir islamterror begündstigt und zuläßt. islam = noch schlimere Nazi-Ideologie.

  2. 2

    Solch existenbedrohende Angriffe sind letztendlich nur mittels Gewalt und Tücke abzuwehren.
    Selbst soziale Selbsthilfe war im 3. Reich verboten und wurden wegen "Wehrkraftzersetzung" mit dem Tode bestraft und exekutiert.
    Es gibt bereits wiederum solche Typen, welche sich solcher Methoden bedienen und Andersdenkende bedrohen.

  3. 3

    Ohne willfährige Helfer und Unterstützer könnte

    man dies nicht machen.

    Unterstützer sind:

    Die etablierten Parteien

    Die Gewerkschaften mit den linken Betriebsräten

    Antifa - Lumpen

    Linke Lehrer

    Lügenpresse

    Behörden

    Landesregierungen hier zuallererst NRW

    Kirchen + Ihre Organisationen Caritas/Diakonie

    Arbeitgeber

    Moslem - Verbände

    +++++

    Nur den Rentnern können die noch nicht an die

    Wäsche.

    Ich bin frei. Ich bin Rentner.

    Und ich mache meinen Mund auf solange ich dies

    noch kann.

  4. 4

    Die Stasi war in jeder Hinsicht rekordverdächtig. Keine andere Spitzelbehörde (noch nicht einmal das RSHA zu Adolfs Zeiten) in irgendeinem anderen Land verfügte über so viele Zuarbeiter/Zuträger/Denunzianten aus der Bevölkerung. So etwas wirft natürlich im ersten Moment ein sehr fragliches Licht auf die jeweilige Bevölkerung. Allerdings darf man nicht vergessen, daß die Stasi absolut effektiv war, aus der Masse der Bürger diejenigen auszufiltern, die das benötigte Blockwart- und Denunzianten-Gen in sich trugen und somit für die diversen "Aufgaben" verwendbar waren. Filterkriterien waren z.B. charakterliche Defizite, Erpreßbarkeit und Geldgier - also all das, was heute einen Systempolitiker ausmacht.

    Was haben wir geglaubt, was nach der Wende mit all diesen diesen ganzen Berufs- und Hobbyspitzeln und den umfangreichen Seilschaften passiert ist? Verpufft? Nur die kleinen Lichter aus Stasi/NVA/SED sind arbeitslos geworden und haben teilweise nie wieder die Rückkehr in die Arbeitswelt geschafft. Der Rest ist recht schnell in das neue System eingesickert.

  5. 5

    Und wieder bleibt das Volk untätig und wehrt sich nicht dagegen. Kein Wunder, es werden Milliardenschwere Zuschüsse auf Kosten der nächsten Generation ausgeschüttet, um das Volk ruhig zu halten. Der Kluge begeht den selben Fehler nur einmal.

  6. 6

    Syrien nach den Terroristen und wie es vorher war
    http://en.farsnews.com/imgrep.aspx?nn=13950509000308
    Wer sich mit dieseem Abschaum einlässt, sieht hier die Folgen
    http://en.farsnews.com/imgrep.aspx?nn=13950509000087
    Diese Szenen sind Zukunft für Europa

  7. 7

    @ eckie 6#

    Ihr 2. link ist sehr beeindruckend.
    Wenn man nicht vorher mit nachher gegenüberstellt, werden Bilder von Zerstörungen durch Kriege oft als aus Medien gewohnte schlimme Tatsachen wahrgenommen, nicht aber als Dokumente und Warnungen, daß so etwas jederzeit überall passieren kann und zuvor blühende Landschaften für immer vernichtet werden.

    _____________________

    Zum Artikel:

    das Denunziantentum greift wirklich in erschreckendem Maße um sich.
    Zu vielen ist es egal, sie hoffen durch Vogel-Strauß-Taktik ungeschoren davon zu kommen und schauen einfach weg.
    Niederere Charaktäre wittern ihre Chancen und schlagen gegenüber unliebsamer Konkurrenz zu.

    Es bleibt immer das Gleiche:
    Hexejagden im Mittelalter,
    Judenhetze im 3. Reich,

    (bis vor Kurzem noch Mobbing und Dissen am Arbeitsplatz als ganz normale Verhaltensweisen bis hinunter in die Vorschulklassenzimmer auf der Jagd nach Jobchancen in der Zukunft (!!!).)

    Und nun wieder die alte Stasileier.
    Noch dazu geben sich heute diese Figuren ohne Besoldung für das Denunziantentum her.

    Es ist nicht mehr tabu, weil es ebenso wie "Geiz ist geil" und andere zuvor als ehrlose Taten geächtete Verhaltensweisen einfach systematisch enttabuisiert wurde.

    Im Zuge der gesamte Demoralisierung der Gesellschaft ist Denunziantentum eben auch nur mehr ein kleineres Kavaliersdelikt, wie Vergewaltigungen und diverse Ausrutscher von "psychisch Kranken".

  8. 8

    OT

    Hoffnungsstreif am Horizont:

    http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Hofer-fuehrt-vor-Van-der-Bellen/245640866
    Hofer führt vor Van der Bellen

    Ich danke der FPÖ für ihren beherzten Kampf gegen die massiven Wahlfälschungen, ohne den die letzte Hoffnung für Europa, eine baldige Veränderung zu erleben, indem Östrreich den Hebel gegen TTIP etc ansetzt, den Bach hinuntergerauscht wäre.

    Nun haben wir wieder eine kleine Chance, daß sich ein Präsident Hofer in Österreich gegen die kriminellen Machenschaften der EU stellt und durch sein Veto bzw. Austrittsdrohungen Österreichs aus der EU, falls TTIP beschlossen würde, den Bremsklotz für diese sonst ungebremste Fahrt talabwärts mitten in die NWO legt.

  9. 9

    Ich habe den Eindruck, daß unsere Gesellschaft an dem Punkt angelangt ist, daß man ihr bloß ein neues Smartphone-Spiel in die Hand drücken müßte, wo es um Sammeln von Aussagen und Adressdaten von Leuten mit bestimmter Gesinnung geht, und alle würden vorbehaltslos mitmachen.

    Die sind imstande und verlegen ihren sog. "Kampf gegen Rechts" ein den Cyberraum und verdienen sich dabei noch dumm und dappig.

    Wetten die Masse spielt mit?

  10. 10

  11. 11

    OT

    Spahn scheint sich tatsächlich als Kanzlerkandidat versus Höcke herausmausern zu wollen.
    So radikal, Herr Spahn?
    So weit am rechten Rand, Herr Spahn?
    So nah an Göbbels, Herr Spahn?

    🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=TjLk2hw2pr4
    Burka verbot: CDU Politiker schwenkt auf AfD - Kurs ein. Jens Spahn

  12. 12

    "Am besten geht man keiner produktiven Arbeit nach."

    Das ist genau das ZIEL dieser DDR2.0 im Dienste der Besatzungsmacht:

    aus Deutschland ein UNPRODUKTIVES LAND zu machen!

    So daß vor allem 2 Gruppen "hofiert" werden, die "keiner produktiven Arbeit" nachgehen:

    deutsche Schwätzer und
    ausländische Migranten!

    Der "Feind" dieses Minus-Systems, der gnadenlos verfolgt wird wie die DDR-Dissidenten, sind diejenigen, die auf diesen "Schmutz" hinweisen.

    MORGENTHAU II also, um die deutsche "Konkurrenz" auf dem Weltmarkt für die nächsten hundert Jahre auszuschalten (wie schon mal nach Kriegsende geplant), den Sozialstaat zu vernichten und aus Deutschland ein "Armenhaus" zu machen. Das hat der Islam auf der Welt noch immer zustande gebracht, wo diese Seuche importiert wurde!

  13. 13

    Es ist die Zeit gekommen wo wir die gesamte

    Linke vor uns hertreiben müssen.

    Unsere Argumente übernehmen sie ja bereits !!!

    Weiter so.

  14. 14

    Und nicht vergessen.

    Nicht jede/jeder Linke ist ein Schwein.

    Sarah Wagenknecht hat wenigstens ein Restgewissen.

  15. 15

    @ eagle1 #11

    Glaubwürdig wäre er für mich erst, wenn er ein generelles EINREISE-Verbot für Mohammedaner forderte, wie jetzt Gauland.

    NO MOSLEMS, NO BURKAS!

    Das ist wieder eine typische "C"DU-Mogelpackung, die er anbietet:

    Solche Mogelpackungen wollen lediglich verhindern, daß die SICHTBAREN Zeichen der Islamisierung aus dem Straßenbild verschwinden. Denn diese fallen inzwischen auch jedem Schlafmichel auf, sofern er sich überhaupt noch in die Innenstädte reintraut! Der Kopftuch-Moslem-Import aber soll UNGEBREMST weitergehen, oder wie darf ich Herrn Spahn verstehen?

  16. 16

    Imam in Wales predigt aggressiven Dschihad und Sexsklaverei vor Kindern: "...Ich sah Bücher, die brutale Gewalt, Sexismus, Homophobie, aggressiven psysischen Dschihad, Zerstückelungen und die Todesstrafe predigten, die der Islamische Staat eingeführt hat..." http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/daily-mail-ja-jungs-man-darf-sich.html

  17. 17

    # 15

    "erreichen, daß" muß es natürlich heißen
    (nicht: "verhindern, daß")

  18. 18

    Das ist natürlich völliger Unsinn Herr Mannheimer und basiert auf der selektiven Wahrnehmung der Geschichte.

    Sie bieten 3 Verfolgungen an:

    1. Ab 1933 im 3. reich
    2. In der DDR ab 1949
    3. BRD ab 2016

    Gut und was ist mit:

    1.5 Ab 1945 die Verfolgung der Deutschen durch die "geliebten" "Befreier"?

    2.01 Die BRD ab 1949, in Fortsetzung von 1.5?

    2.25 Die BRD in den 1950ern bei der Jagd auf die Kommunisten?

    2.5 Die BRD hat die nationale Opposition seit 5 Jahrzehnten verfolgt, auch wenn es Ihnen nicht paßt, man kann es an der Unterwanderung der NPD aufzeigen, manch sagen bei der Gründung der NPD durch den VS oder bei der Unterwanderung der REP.

  19. 19

    Das deutsche Volk wird vernichtet und ausgerottet: So will es der Plan und natürlich auch, weil wir uns nicht wehren! Von unterschwellig-faschistischer Verfolgung kann ich ein ganzes Lied singen, übrigens auch durch die eigenen Leute..!

    Es ist der pure Wahsinn: Ein ganzes Land gibt Wohlstand und Demokratie, Sicherheit und seine Zukunft auf, um statt dessen den Weg zurück in die Zweiklassen-Gesellschaft, Diktatur, Sklaverei, Armut, Total-Verblödung, den Islam-Faschismus sowie eine völlig unbekömmliche Mixtur aus Anarchie und Neo-Kommunismus zu ebnen! Vor allem, dass soviele junge Menschen auf den Zug auspringen, entsetzt mich!

    Ich kann nur hoffen, dass die Rettung von außerhalb kommt und/oder der noch stabile Osten das Ruder rumreißt. Anders sehe ich längst keine Chance mehr!

  20. 20

    Hallo,

    IRONIE AN

    wir sind nur Kollateralschaden. Unsere Eliten haben nur unser Bestes im Sinn und in 100 Jahren werden wir es schon sehen.

    http://www.huffingtonpost.de/andreas-herteux/fluechtlingskrise-merkel-politik-debatte-schaffen_b_11219502.html?utm_hp_ref=germany

  21. 21

    Ohne den Islam hätten wir diese Probleme nicht !

    Oder ???

    Oder hätten wir dann andere Probleme ???

    Irgendwie wollen uns immer alle an die Wolle !!!

  22. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 31. Juli 2016 12:28
    22

    Est ist nicht alleine die politische Verfolgung. Es ist das ins Hirn gepflanzte linksideologische System und des immer mehr importierten Islam, seinen eigenen Friede- Freude Eierkuchen und deutschen Islamisierungs- "was kuckst Du" Beschwichtigern das alles was in Deutschland vom gesamten Volk (insbesondere von Dunkedeutschland!) aufgebaut wurde den Bach hinuntergeht. Die deutsche Einheitspolitik mit der Soziopathin Merkel ist gerade dabei,Zitat oben: "gemeinsam die Dschihad-Kraft gegenüber deutschen „Ungläubigen" und kritischen Bürgern voll zu entfalten".
    Für alle Multikulti und Islam Fans- so sieht auch die Zukunft Deutschlands aus. Im Detail längst schon Gegenwart!

  23. 23

    ""Wir haben wieder politische Verfolgung in Deutschland

    Zum dritten Mal seit 1933 werden Menschen in Deutschland verfolgt. In allen Fällen waren es Sozialisten, die, als sie die Macht hatten, die politische Verfolgung systematisch in das Alltagsleben der Deutschen installierten. Oh ja: auch die Nazis waren links.""
    ---------------------------
    So ist es! Klar,knapp und auf den Punkt!

  24. 24

    @ Marus Junge #15

    Ach, Herr Junge, jetzt hörn's aber auf!

    Ich war im Westen damals selbst auch "Kommunismusverdächtiger", wie jeder, der irgendwelche "Ostkontakte" aus irgendwelchen Gründen hatte - aber sowas wie die Merkel-DIKTATUR und den STASI-Maas hatten wir hier nicht! Hier hab ich noch was für Sie:

    "Trainiert" der IS im Süden der Ukraine?
    Die IS-Terroristen werden immer mehr zur "Handschar 2.0" der US-Globalfaschisten - jetzt "dürfen" sie schon in der von Faschisten reGIERten Ukraine an der russischen Grenze ihre mörderischen Anschläge "üben" (in der Diktatur "Merkel-Doischeland" dürfen sie ja bereits jederzeit frei einreisen und unser geschundenes Land als "Ruhezone" für künftige Schwerverbrechen benutzen!):

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160730/311854681/ukraine-terroristen-trainingslager-grenze-krim.html

    Das alles soll das deutsche Michele nicht wissen - da sei Maas vor, der den US-Globalfaschisten hier mit einer neuen Diktatur "den Rücken frei halten soll" für ihre Islamisierungspläne unseres Kontinents!

    Vergleichbar ist die jetzige Periode allerdings mit dem Zeitraum von 1945 bis 1949, als man die Ermordung, Vergewaltigung und Vertreibung von 15 Millionen Deutschen in Verfolgung des Kriegsziels Nr. 1 betrieb, das der am 20. Juli 1944 beteiligte Eugen Gerstenmaier einmal so beschrieb:

    "Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde." (FAZ, 21. 3. 1975)

    Das uns 1949 "gegebene" Grundgesetz wäre eine gute Grundlage gewesen für ein Überleben des Deutschen Volks auf der Basis eines gesunden Patriotismus in einem Rechtsstaat, der den Namen verdient. Diese Chance hat man seit 1990 bewusst verspielt, um seit Merkels Machtantritt sukzessive eine neue Diktatur zu etablieren, die auf äußerst heimtückische Weise den totalen Bankrott und die Vernichtung unseres Volks betreibt (s. o. #12).

  25. 25

    Sarah Wagenknecht..........
    Ich frage mich ernsthaft was so viele an dieser beinharten Stalinistin finden.

    Nicht nur hier sondern auch z.B. bei PI! Diese Dame(genau wie Gysi) sagt hier und da mal was richtiges, aber die Lösungen jener sind immer soz/kom und klar antideutsch! Besonders im Zusammenhang mit der Vergangenheit als Totschlagsargument. Jene sind der politische Arm der ANTIFA!!

    Begreift das Keiner??

  26. 26

    Schwedische Wrestlerin überwältigt Asylkriminellen http://bit.ly/2akVExk.

  27. 27

    Syrische "Flüchtlinge" grinsen überlegen in die Cams und machen von sich Selfies, bei denen sie sich feiern, wie einfach es ist, nach Germoney einzudringen.

    http://www.express.co.uk/news/world/693848/Syrians-Germany-illegal-passage-Borders-Schengen-Travel-Smugglers-ISIS-attacks

  28. 28

    Schockierende Polizeizahlen für England und Wales ergaben, dass in nur einem Jahr mehr als 900 Syrer verhaftet wurden - von 2.600! http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/sunday-express-die-polizei-hat-in.html

  29. 29

    In einer bayerischen Kleinstadt konnte ich neulich nach einer AfD-Versammlung erleben, wie draußen eine Meute Jugendlicher im Chor rief: "Haut ab Nazipack, wir haben euch zum Kotzen satt". Der SPD-Bürgermeister dieser Kleinstadt ließ per Radio dann verkünden, dass er auf diese Jugendlichen stolz ist, dass sie Widerstand gegen die AfD und ihre rechtspopulistische Anhängerschaft geleistet hätten.
    Nun fallen halt viele "Gutmenschen" auch im Kampf für den Islam. Und Köln hat den SPD-Bürgermeister ermuntert, den Jugendlichen begreiflich zu machen, dass wir nur noch eine Meinung zur Merkel-Politik haben dürfen, egal wie viel Deutsche dabei draufgehen. Hitler hatte ebenfalls solche Schreier, die DDR hatte eine signifikante Mehrheit von deutschen Wachhunden für das System, die die Jugend in den Abgrund ihrer unmenschlichen Dummheit getrieben und der damit verbundenen Entstehung und den Erhalt der Diktatur gesichert hat. Die deutsche Gesellschaft ist polarisiert. Und es hat den bösartigen Anschein, als würde die politische Elite in Deutschland sich wieder gegen das eigene Volk wenden. Warum die Deutschen nichts aus dem Hitler-Regime und dem DDR System gelernt haben, ist mir unverständlich - wieder lassen sie Merkel verkünden, dass der Islam zu Deutschland gehört.
    Wieder regt sich nur bei wenigen Deutschen Widerstand - und diejenigen, die Widerstand leisten werden von Deutschen diskriminiert und als Nazi bezeichnet. Ein Staat, mittlerweile ohne schützende Grenzen, durch Merkels Parole Asylbetrug ohne Obergrenze zu dulden, wird unweigerlich Tag für Tag islamisiert. Das ist unvermeidbar - denn an wem könnten Schleuser besser verdienen, als an Koran verbreitenden Moslems?

  30. 30

    NBC: Deutschland hat im letzten Jahr die gesamte Einwohnerschaft Houstons aufgenommen.

    http://www.nbcnews.com/storyline/europes-border-crisis/germany-took-enough-people-fill-houston-last-year-n609186

  31. 31

    "Hassan" macht sich lustig über BRD-"Gerichtsbarkeit" http://dailym.ai/2adlmne.

  32. 32

    #Koeln3107 – wir berichten den ganzen Tag

    Heute mit @Holger Ewald in Köln unterwegs:

    Folgt dem Hashtag auf Twitter und schaut bei O24 herein, wir berichten fortlaufend mit Bildern und Videos über Periscope.

    #koeln3107-Tweets

    Hier erfahrt ihr, wo wir gerade sind
    Tweets von @Opposition24de

    Auch Ruptly ist vor Ort und bringt einen Livestream – wir sind mittendrin

    http://opposition24.com/koeln3107-wir-berichten-den-ganzen-tag/291741
    --------------------------------
    Infos zu den Demos....

  33. 33

    @ Alter Sack 15#

    Sie haben Recht. Gauland fordert das, was zu tun ist.

    Ich weise nur darauf hin, was das gerade für Bayern/München bedeutet, wenn man die Burkas verbieten will.
    Sie sind damit bereit, was sie bisher nicht waren, ihr gut zahlendes Scheich-Klientel und die Sommerkrankenhaustouristen zu verprellen.

    Das ist für die CSU/CDU schon richtig revolutionär.

    Mehr wolle ich damit nicht gesagt haben.
    Ich persönlich will ganz was anderes.
    Da ist Gauland noch gemäßigt dagegen.

  34. 34

    @9 eagle1

    Gibts schon längst. Stichpunkt: "Browser-Games"+ Betriebssystem (mit integriertem Keylogger-ganz legal-) aus Redmont.
    Die allways On generation sind die allerbesten Datenlieferanten und wissens nicht mal....!

    Was meinste wohl warum ich längst davon weg bin!

  35. 35

    @ Kettenraucher 34#

    Auch als gezieltes Denunziaten-Game?
    Bin keiner der always ONs, daher nicht up to date.

  36. 36

    Merkel wie AfD bevor sie die Kanzlerakte unterschrieb

  37. 37

    In der frei Wirtschaft ist es höufig genauso. Auf AfD Mitglieder werden Druck ausgeübt. Allianz ist genauso so ein perverser Konzern.

  38. 38

    https://www.rt.com/news/354043-anti-merkel-rally-refugee-policy/

  39. 39

    Ling-Sum

    Für den krankhaften Kinderhass, Egoismus der Deutschen und ihre Weigerung sich zu vermehren können Muslime oder Flüchtlinge nun wirklich nichts für. Dieses ewige Gejammere und Weheklagen über "wir Deutschen sterben aus" aber gleichzeitig 100.000 Kinder pro Jahr abtreiben und kinderreiche Familien wir Parias behandeln, immer weniger Kinder kriegen und kinderlosigkeit als Tugend und Errungenschaft feiern. Die Naturgesetze gelten auch für Deutsche - wer keinen Nachwuchs produziert - ist weg vom Fenster, Aufklärung hin oder Volk der Dichter und Denker her.

    Die Deutschen sollen entweder mehr Kinder kriegen oder den Mund halten und in Würde aussterben. Wenn man mangels Nachwuchs von Migranten ersetzt wird, hat man das Recht verwirkt zu jammern und zu klagen.

  40. 40

    OT - München

    Pasing für Nichtortskundige ist der westlicheste Zentrale Seitenbahnhof der Stadt. Ein Knotenpunkt-Bahnhof-West sozusagen.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bombendrohung-in-pasing-polizei-anrufer-meldete-sich-mit-verstellter-stimme.c04341ee-bea3-43ee-89c1-03487cd6d369.html

    Bombendrohung in Pasing
    Polizei: Anrufer meldete sich mit verstellter Stimme
    ls, 31.07.2016 14:06 Uhr
    "

    Am Samstag sorgte die Räumung der Pasing-Arcaden für Aufregung. Ein Anrufer hatte mit einem Anschlag gedroht, die Polizei war gewarnt. Am Ende konnte sie Entwarnung geben, jetzt wird gegen den oder die Anrufer ermittelt. Das ist der aktuelle Stand.

    Am Samstagnachmittag musste die Polizei erneut zu einem Einkaufszentrum ausrücken. Nur eine Woche nach dem Amoklauf im OEZ. Die Pasing-Arcaden und der Pasinger S-Bahnhof mussten geräumt werden, nachdem zuvor ein verdächtiger Anruf in der Leitstelle eingegangen war. Am Sonntag hat die Polizei nun erste Ermittlungsdetails bekannt gegeben.

    Demnach ging gegen 15:40 Uhr in der integrierten Leitstelle ein Anruf ein. Der oder oder die Anruferin telefonierte mit verstellter Stimme, eventuell kam auch eine Verzerrungs-Software zum Einsatz. In der Mitteilung des Anrufers wurde sowohl der Bahnhof als auch die Arcaden in Pasing als mögliches Anschlagsziel genannt."

    Hab ich ja gesagt, daß die Kiste noch lange nicht rum ist in München.
    Es fühlt sich auch nicht so an.
    Gestern abend auf dem Heimweg hat die Familie mich gebeten, das Auto zentralzuverriegeln. Das war in Untergiesing.
    Einfach so ein spontanes Antennengefühl.

    Das geht hier öfter mal so.
    Man fühlt sich unmittelbar ohne direkten Anlaß nicht mehr sicher.

    Das ist auch keine Hysterie wegen der vergangenen Ereignisse, sondern das Alarmverhalten von sich in Bedrohung befindenden Lebewesen.

    Nur so am Rande...
    So geht es vermutlich vielen.

  41. 41

    Mittlerweile gleicht es russischem Roulette, eine Meinung zu haben, die von der von den linken Meinungsfaschisten vorgegebenen Linie abweicht. Aber solange es nicht irgendwann noch "betreute Wahlen" gibt, kommt die Quittung dafür am Wahltag. Viele Bürger haben angesichts der derzeitigen Zustände in der DDR 2.0 ihre eigene Strategie entwickelt: Mund halten, nichts anmerken lassen und (hoffentlich) richtig wählen. Das ist für Viele, die nicht mit ihrer wirtschaftlichen/sozialen Existenz pokern können, die einzig praktikable Vorgehensweise.

  42. 42

    OT

    Da die meisten Anschalgsopfer Türken und Albaner waren, ist das kein Wunder, daß jetzt auf Blutrache gesonnen wird.
    Schöne neue Welt Deutschland 2016.

    31. Juli 2016, 13:08 Uhr
    Morddrohungen gegen Familie des Amokläufers
    "Unser Leben in München ist erledigt"
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/morddrohungen-gegen-familie-des-amoklaeufers-unser-leben-in-muenchen-ist-erledigt-1.3102001

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78558808/amoklauf-in-muenchen-vater-des-amoklaeufers-aeussert-sich-erstmals.html
    Jetzt spricht der Vater des Amokläufers
    "Unser Leben in München ist erledigt"

  43. 43

    War selbst bei seinem Vortrag in der Schweiz dabei: Video "AZK, Dr. Holger Strohm", ab der 38.Minute...

  44. 44

    @ Gian Luca 39
    Kommen Sie aus Afrika?
    Die Würde des Menschen hängt nicht von seiner Anzahl der Vermehrungsakte ab, sondern von seinem Verstand, der genau einschätzen muss, wo die Natur und die Ressourcen der Umwelt zu schonen und durch entsprechende Verhaltensweisen zu respektieren sind. Ca. 30 Millionen Menschen erblicken das Licht der Welt jährlich in dem großen Afrika - und trotzdem haben die Afrikaner Probleme - obwohl sie so tüchtig an ihrer Vermehrung arbeiten.
    Sich durch Migranten aus Afrika die Vermehrungstätigkeit vorführen zu lassen, ist nicht der Wunsch des deutschen Volkes, sondern der Konspiration Merkel und Co., die glaubt, dass der Islam zu Deutschland gehört.

  45. 45

    NSDAP begann tatsächlich als sozialistische Partei.
    1934 (Nacht der langen Messer) wurden jedoch die Revolutionäre beseitigt
    und Hitler begnügte sich mit dem staatlich regulierten Kapitalismus in der Allianz mit Großkapital und Militärs.
    (sozialistische Kernreformen wie Nationalisierung der Industrie / Kollektivierung der Landwirtschaft wurden nicht durchgeführt, wohl unter dem Eindruck der sowjetischen Erfahrungen).

    Masseneinwanderung gibt es weder in der sozialistischen Theorie noch in der sozialistischen Praxis – sie ist kein linkes Projekt, sondern wird vom globalistischen Großkapital vorangetrieben. Neo-Linke helfen dabei als nützliche / gekaufte Idioten (wenige echte Linke wie Sahra Wagenknecht protestieren schon).

    Politische Verfolgung wird von der ganzen politischen Klasse (die im Dienst des globalistischen Großkapitals steht) organisiert, um das Chaos infolge der Masseneinwanderung / grassierender Buntheit in Grenzen zu halten.
    Die führende Rolle haben allerdings die „bürgerlichen“ Parteien (die näher zu Auftraggebern stehen). So hat „Kampf gegen Rechts“ unter der schwarz-gelben Regierung begonnen (mit der Erfindung der NSU von der FDP-Justizministerin Schnarre).

    Das alles ist zwar gut zu wissen, aber für die Praxis weinig relevant.
    Relevant ist, dass DEMOKRATUR ALLMÄHLICH IN DIKTATUR UMGEBAUT wird.
    Das wird das bunte System zwar nicht retten, aber viele Schäden anrichten.

  46. 46

    Das mit der Kinderfeindlichkeit hat 1968 begonnen.

    Die haben zwar gerammelt wie die Steinesel, aber

    bei einem "Betriebsunfall" wurde natürlich selbst

    verständlich abgetrieben.

    Als würde es sich um einen Ölwechsel handeln.

    Da begann das Unheil.

    Wohnungen nur noch für Verheiratete ohne Kinder.

    Ich selbst als Vater von 5 Kindern habe mich sehr

    oft als Aussätziger gefühlt.

    Und ich habe wahrlich auch noch andere Hobbys.

    1969 gab es für das erste Kind noch kein Geld.

  47. 47

    @35 eagle1

    Nun,nicht direkt, aber irgendwann mußt Du für irgendwelchen Kram bezahlen und man schöpft Daten ab. Man weis auch nicht wer besonders bei Freeware dahintersteckt....

    http://www.computerbetrug.de/hohe-rechnungen-durch-kostenlose-spiele

    Und man kann nie vor Spyware sicher sein.

    http://www.computerbetrug.de/spyware-spione-auf-dem-computer

    Egentlich alles längst bekannt,aber keinen kümmerts...

    Die Schnüffelei/Denunziererei besteht immer aus mehreren Schritten. Denke an die Veröffentlichung der Mitgliedsdaten bei einem AfD-Parteitag! Sowas folgt immer einer logischen Kette. Meist harmlos mit den Bankdaten beginnend. Über Bank-Adresse-Facebuch usw. ...!

    Die Denunzierung ist quasi der Schlusspunkt!

  48. 48

    Live am Sonntag: Zehntausende zu Pro-Erdogan-Protest und Gegendemonstration in Köln erwartet

    https://www.youtube.com/watch?v=jxZirUXa118

    ---------------------------
    OHNE WORTE!!

  49. 49

    Nanu? funzt der Link nicht?

  50. 50

    (Bisher) Lustigste Form, mit Trolls zu verfahren

  51. 51

    @#25 Kettenraucher
    Sonntag, 31. Juli 2016 13:22

    Sarah Wagenknecht……….
    Ich frage mich ernsthaft was so viele an dieser beinharten Stalinistin finden.

    Sahra (nicht Sarah) war früher tatsächlich Stalinistin.
    Lafo hat sie aber zu Räson gebracht, und sie ist jetzt eher Sozial-Demokratin alter Prägung.
    Als echte Marxistin ist sie keine Globalistin, sondern Internationalistin und versteht, dass Globalismus dem Großkapital nutzt und dem Arbeitnehmer schadet.

    Die anti-globalistische Bewegung braucht sowohl den rechte als auch den linke Flügel. Auch linke Protest-Wähler müssen angesprochen werden.

    Beim debilen neo-linken Haufen (LINKE) ist Sahra sowohl ideologisch als auch intellektuell fehl am Platz.
    Für AfD wäre sie ein großer Gewinn.

  52. 52

    In Köln finden zur Zeit die Paralumpcis für

    den Bestand aus Deutschland statt.

  53. 53

    @ Hirn-Reiniger

    ...Die anti-globalistische Bewegung braucht sowohl den rechte als auch den linke Flügel. Auch linke Protest-Wähler müssen angesprochen werden....

    Da haste natürlich recht!

    Politisch traue ich ihr trotzdem nicht. Und erst recht nicht "Internationalisten" oder einer verSPDten Truppe! Mag sein das sie irgendwann zum machbaren Pragmatismus mit (AfD) fähig ist.

  54. 54

    Alles hat eine Vorgeschichte, lieber M. Mannheimer, und bei historischen Vergleichen macht es sich immer gut, auf die mittlerweile berühmten 12 deutschen Jahre zu verweisen, quasi als eine inzwischen flächendeckende partielle historische Amnesie gegenüber den restlichen Zeitabschnitten aller der Schreiberlinge und Möchtegernschreiber.
    Welchen Zustand hatte denn das Deutsche Reich vor dem Januar 1933? Versagen sämtlicher Parteien und deren Führungen! Sagt Ihnen der Name Wladimir Dekanosow möglicherweise etwas? Vielleicht auch nicht, denn ein bolschewistischer Umsturz in Deutschland stand bevor! Nun, bemerken Sie etwas?
    Bevor Sie also die deutsche Historie für Ihre Vergleiche zu Rate ziehen empfehle ich erst einmal einen Blick in ein der Wahrheit verpflichtetes deutsche Geschichtsbuch!!!
    Gute Verrichtung!

  55. 55

    Kettenraucher --- dem Video geht eine eindeutige Botschaft meinerseits voraus. Allen Fahnenschwenker und Kopflappen behängten sage ich mal: VERPISST EUCH IN EURE WÜRGKEI! Werdet dort glücklich aber verschont UNS deutsche mit EUREN SCHEISSHAUSPAROLEN und ANWESENHEITEN. HAUT EINFACH AB!

  56. 56

    @ 53 Schnauzevoll

    Wem sagste das. Fehlt eigentlich nur noch Claudia mit nem lustigen Lied über Sonne, Mond und Sternen. Na ja,geschenkt!

    Fakt ist:
    "Präsident" Erdogan AKP ruft und zigtausende kommen....

    Patrioten rufen und keinen juckts...

    Klar soweit..?

  57. 57

    Kettenraucher
    Sonntag, 31. Juli 2016 17:38
    54

    @ 53 Schnauzevoll

    Jungs, entspannt euch doch mal. 30000 AKP-Jünger? Ich lach mich tot! Das waren nicht mal 500 "weichgespühlte" Ziegenfi..er!
    Übrigens lag ich mit meinem Schiff mit über 150 Amerikanischen Urlaubern am Altstadtufer. Die Reaktionen der Leute wahren sehr eindeutig!

    Last uns einfach zusammenstehen und wir werden diesen Halbaffen zeigen wo THORS HAMMER hängt und wie er über alle diese Steinzeitmoslems herabfahren wird!

  58. 58

    Das waren höchstens 10.000 "Demonstranten".

    Aber die Lügenpresse hat die von Pro und der

    Linken auch vereinnahmt !!!

  59. 59

    @55 erzengel

    Schön zu sehen das die amerik. Touris da gestaunt haben. Ich hoffe die haben begriffen WEN sie dann zum Präsi wählen müssen, um sowas in ihrem Land zu verhindern, und dadurch event. UNS sogar helfen!

  60. 60

    Kettenraucher

    Die Amis haben sehr genau geschaut und Ihre Entscheidung getroffen!
    Diese versiffte Staatspropaganda kann erzählen was sie will!

    "DER SCHLÄFER IST ERWACHT!"

  61. 61

    Schwedische Jugend wird von Sozialistenherrschern dafür finanziell entschädigt, ihre Zeit den Invasoren zu opfern http://bit.ly/2amfTdo, vermutlich um endlich den schlimmen angeborenen Rassismus http://bit.ly/2aqMcsW zu überwinden.

  62. 62

    Moslemführer erklärt CNN nach 20.000 muslimischen After-9/11-Anschlägen zum 20.000sten Mal: Islam hat nix zu tun mit Terror.

    http://www.breitbart.com/big-government/2016/07/31/khizr-khan-muslim-dad-tells-cnn-terror-nothing-islam/

  63. 63

    Ach ja: Der Sohn dieses Moslemführers wurde von einem Dschihadisten ermordet.

  64. 64

    Und sollte sich das Blatt irgend wann wenden, dann sind es eben wieder die selben Wendehälse, die dem neuen System dienen. Nach meiner Erfahrung wechselt nur der Trog, doch die Schweine die daraus fressen bleiben die gleichen.

  65. 65

    Jetzt putscht auch noch Erdolfs Wasserlatte http://bit.ly/2amsjbo.

  66. 66

    Österreich will Zaun bauen http://huff.to/2aENzqB. Nur ein dummer Pfaffe mault (wie immer) rum.

  67. 67

    Wo Hygiene und Toiletten fremd sind: Open Defecation (Freiluftscheißen http://bit.ly/2adN82L) Maps http://bit.ly/2aGOCYj. "Streetshitting" beherschen auch die Rotationsrumänen, die ja ursprünlich aus Nordindien stammen.

  68. 68

    @ Kettenraucher 47#

    Danke 🙂

  69. 69

    Apropos Streik im Genitalbereich: Eine Studie hat jetzt herausgefunden, daß Sexverweigerung & Geburtenschwund der Schweden mit der sozialistischen Unart zusammenhängen müssen, alles und jedes zu problematisieren - ergo selbstverschuldet ist http://bit.ly/2a9pnx7. Ein demographisches Problem läßt sich ja "naturgemäß" viel schwerer beheben als ein ökonomisches.

  70. 70

    Schaut euch mal diesen ehrlosen Lügenprofiteur an. Der glaubt angeblich nicht mehr an den Nikolaus, aber noch immer an Peterchens Mondfahrt.

  71. 71

    Lesch hatte in einem miesen, idiotischen, tendenziösen Rotfunk-Beitrag http://bit.ly/29peXK4 a la Sozen-Güllner die AfD niedergemacht.

    Wohl gerade, weil diese Nase weiß, daß die AfD eine Professorenpartei ist - im Ggs. zu den inkompetenten Marionettenclubs der Blockflötenfraktion.

    Daß er jetzt mit der Studie http://bit.ly/2auVgB7 kommt, ist nur ein weiterer Winkelzug, und Ausdruck seiner korrumpierbaren Krämergesinnung.

  72. 72

    Paßt gerad so gut:

    The Brotherhood

    Golden handshakes, secret signs
    Walls have ears and telephone lines
    Judge and defendant, sacred brothers
    Drop the charge and accuse the others

    They make history, they make the law
    (The brotherhood)
    They make money, they make war
    (The brotherhood)
    Power corrupts and power succeeds
    (The brotherhood)
    And you take the whip right down on your knees
    (The brotherhood)

    The butcher, the baker,
    the candlestick maker
    The whole of the Government
    and its caretaker
    Doctors and lawyers, priests and crooks
    Some unemployed just to cook old books
    Their hearts seem cold
    and their minds are sick
    The things they'll do just to get their kicks
    Spirit has spread right across the nation
    In forty-eight percent of the population

    They make history, they make the law
    (The brotherhood)
    They make money and they make war
    (The brotherhood)
    Power corrupts and power succeeds
    (The brotherhood)
    You have to join the club to get what you need
    (The brotherhood)

    They make history, they make the law
    (The brotherhood)
    They make money and they make war
    (The brotherhood)
    Power corrupts and power succeeds
    (The brotherhood)
    I may be a drag but I don't brag
    (The brotherhood)

    The brotherhood
    The brotherhood
    The brotherhood
    The brotherhood
    The brotherhood

  73. 73

    "Schockierende Gräueltat", titelt das linksgewickelte Portal GMX/WEB.DE: "Mutter und 14jährige Tochter gruppenvergewaltigt" http://bit.ly/2an33eP.

    Man fragt sich, auf welchem Planeten diese Leute leben, daß sie nicht mitbekommen, daß dank ihrer "Willkomenskultur" sowas in Deutschland jeden Tag passiert.

  74. schwabenland-heimatland
    Montag, 1. August 2016 17:36
    74

    Merkel spaltet in ihrem Parteien-übergreifenden, nahezu als unantastbar entstandenen Selbstüberschätzungs-Allmachtswahn
    die deutsche Nation und niemand unternimmt etwas. Wer schlägt ihr endlich die verbale Selbstmordwaffe wir schaffen das aus der Hand? Wieso funktioniert dieser Merkel Wahnsinn in den Köpfen der Refugee wellcome Klatscher und Befürworter unter dem Deckmäntelchen der Hilfsbereitschaft und Humanität, zum Schaden des ganzen Landes?

    Man braucht eigentlich nicht lange grübeln was hierzulande stattfindet. Sie benimmt sich wie eine/r der bekannt gewordenen selbsternannten Gurus (z. B. seinerzeits im indischen Poona damals Osho. Was daraus wurde ist auf dem ganzen Erdball bekannt, Lug und Trug, Ausbeutung,Gehirnwäsche, massensuggestion, ein einziger Selbstbetrug.
    Dann gabe es ebenso Jim Jones – ein von ihm initiiertes Sektenmassaker schockte 1978 die Welt.
    Im südamerikanischen Guyana starben vor 30 Jahren 923 Menschen, den Babys wurde die bittere Giftbrühe in den Mund gespritzt.Es waren grauenvolle Bilder. Fast 1000 tote Frauen, Männer, Kinder lagen in dem Sektendorf Jonestown, viele hatten sich mit Zyankali versetzter Limonade vergiftet. Allerdings starben nicht alle freiwillig, wie man zunächst dachte. Manche wiesen auch Schusswunden auf.
    "Dies ist kein Selbstmord, sondern ein revolutionärer Akt", beschwor hingegen der politische Anführer J. Jones, der sich meist hinter dunklen Sonnenbrillen und großen Worten versteckte, seine Anhänger. Sie waren ihm aus den USA bis in den südamerikanischen Dschungel gefolgt. Dort sollte nach seiner wirren Heilslehre das Paradies auf Erden Wirklichkeit werden. Man glaubt es nicht von was er "predigte" Ein vorauseilendes „Wir schaffen das" > Der Traum von Rassengleichheit, sozialer Gerechtigkeit und einem liebevollen Umgang untereinander < (!!!)Die "großen Worte" endeten indes bald in einer Katastrophe. Ein US Abgeordneter Leo J. Ryan der zusammen mit Journalisten und einigen abtrünnigen Sektenmitgliedern nach dem Rechten sehen wollte als ihm doch eigenartige Informationen zu Ohren gekommen waren, sagte vorher noch sehr großzügig, unterstützend, nichtsahnend: "Hier sind Leute, die finden, dass dies (die Kolonie) das Beste ist, was ihnen in ihrem Leben je passiert ist"! Und,die Sektenmitglieder klatschten frenetisch Beifall. Wenige Tage später waren nahezu alle Beifallklatscher tot. Über Jones, den seine eigene Mutter für einen "neuen Messias" hielt, .sagte einer der Überlebenden später bitter: "Das war keine Revolution, kein Akt der Selbstbestimmung, kein Akt der Gleichheit und lernenden Barmherzigkeit, das war einfach nur ein völlig sinnlose, utopische Indoktrination und Beinflussung von Menschen in deren guten Glauben"! Jonestown brannte Mitte der 80er Jahre ab.

    Was jetzt in Deutschland/Europa passiert hat dies etwa gar nichts mit dem o.g. Wahnsinn zu tun. oder doch?! Sind wir nicht alle bereits in einer ähnlichen Lage und Gefahr und viele mehren es immer noch nicht?. Sowohl von Innen, durch politische nichts dazulernende Gurru`s in unserer vermeintlichen Demokratie und gleichzeitig von Aussen aus völlig anderen Kulturkreisen und Ideologie ins Land geholte angebliche Flüchtlinge. Beides schadet dem eigenen Volk. Hat sich diese Entwicklung nicht schon um weitere Stufen, ein weiteres Mal in der Geschichte, ausgelöst durch Psychopathen bis zum "eigenen Selbstmord" von uns allen potenziert?

    Auf der Sommerpressekonferenz wiederholte Merkel ihre Durchhalteparole „Wir schaffen das“. Ihr Neun-Punkte-Plan offenbarte das volle Grauen des Merkelschen Versagens.
    Was Betina Röhl auf Tychys Einblick dazu sagt,Zitat:

    „Merkels Durchhalteparolen werden immer leerer, sofern das überhaupt noch möglich ist. Was sie nicht versteht: Der Anfang ihres wahrscheinlich politischen Endes hat begonnen. Es bleibt vielen Menschen zu hoffen, dass es nicht allzu lange dauert, bis sie von der politischen Bühne verschwunden ist. Jeder weitere Amtstag ist, politisch gesehen, ein Tag in die falsche Richtung, eine weitere zusätzliche Belastung für das Land“ (..)
    Früher, es ist gar nicht so lange her, war es im gesamten linken Lager Usus, von der konservativen SPD bis zum grünen Linksaußen, die Union und die Unionswähler als die dümmere Hälfte der Gesellschaft mal wohlwollend, mal aggressiv zu belächeln. Ich möchte diese grüne Untugend nicht aufgreifen, aber man möge mir verzeihen, wenn ich die Merkel-Supporter für mindestens nicht die intelligentere Hälfte der Gesellschaft halte. Die Grün-Roten, deren Politik Merkel adaptiert hat, haben ihr abstruses Credo „Nie wieder Deutschland“, „Macht kaputt, was euch kaputt macht“, gleichsam so in ihre Pathologie aufgenommen, dass man von einer gewissen Schuldunfähigkeit sprechen darf. Sie wissen nicht, was sie tun, auch dort nicht, wo sie geschickte Machtpolitiker und gierige Kapitalisten geworden sind. Es handelt sich um einen gewissen partiellen politischen Blackout.
    Aber die Merkel-Supporter, die Merkel wählen, obwohl sie selber mit deren Politik unzufrieden sind, haben eine freie Entscheidung, die zu nutzen sie sich als unfähig erweisen. Auch wenn die Meinungsforschungsinstitute immer unzuverlässigere Ergebnisse produzieren und wenn manch eines dieser Institute seine Aufgabe womöglich darin sieht, mit sich hoffentlich selbst erfüllenden Prophezeiungen selber Politik machen zu wollen, eines steht fest: Die Merkel-Supporter halten an ihrer CDU-Kanzlerin in einem Ausmaß fest, für das es keine rationale Erklärung gibt.
    Was Merkel auch macht oder unterlässt, was immer sie daherredet, es schadet ihr nichts, es nützt ihr nichts, sie steht unverrückt da und trumpft mit einem Supporterheer auf, das real wahrscheinlich knapp ein Drittel der Wahlberechtigten ausmacht. „Die Gesellschaft zerfällt in aller Ruhe“.(..)
    komplettes Statement siehe: http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/das-nichtstun-der-kanzlerin-verschaerft-die-lage/
    Terror ist Terror und politischer Wahnsinn gepaart mit Terror ist Untergang. Womit wir wieder am Anfang meines Kommentars sind!
    https://www.youtube.com/watch?v=NVhgsyNT1Cw