In eigener Sache: Michael-Mannheimer-Blog war für 48 Stunden wegen Umzug nicht erreichbar

MICHAEL-MANNHEIMER-BLOG IST UMGEZOGEN 

DIE IP ADRESSE BLEIBT

Liebe Leser,

gerne hätte ich Sie schon im Voraus vom Umzug meines Blogs auf einen anderen Server informiert. Aber mein Webmaster und ich wussten nicht, dass ein Umzug aus technischen Gründen ohne Vorankündigung zwingend nötig war. Er ist fast geschafft. Noch ist der Blog nicht wieder 100 Prozent hergestellt. Es fehlen noch Artikel vom August 2016, die aber im Lauf dieses Tages online sein müssten.

Neuanmeldung evtl. unvermeidbar

Aus technischen Gründen verlangt das System daher möglicherweise eine Neuanmeldung von Ihnen, wenn Sie kommentieren wollen. Wir haben darauf keineN Einfluss. Das System ist in diesem Fall der „Boss“. Es ist eine Sache, die binnen einer Minute erledigt ist.

Ich bitte um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

Wichtig ist, dass der Blog nach dem Umzug noch sicherer ist – und über westlich mehr Speicherplatz verfügt. 

Ihr Michael Mannheimer

1.September 2016

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

32 Kommentare

  1. *Test*
    Ich würde mich freuen, wenn man wieder mit dem TOR-Browser kommentieren kann. Der Antispamfilter hatte zuletzt sogar Jondo blockiert.

  2. @ Ulli #13
    Oh, das wäre ja super. Eine Alternative zu unseren Lügenmedien brauchen wir schon lange.
    Was wohl Maas & Konsorten dazu sagen? Na ja, vielleicht sind sie ja bis dahin nicht mehr im Amt.

  3. @ Anton Steiner

    Ja, Merkels SIEDLUNGSPOLTIK zur Vernichtung des Deutschen Volks und der „Verheerung Europas“ ist mindestens genauso „krank“ und rassistisch wie alles, was sich Adolfs Hirn an Rassismus gegen andere Völker ausgedacht hat, auch wenn sie unter der harmlos erscheinenden Parole daherkommt:

    „Yes, we faffen daff“!

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/82256-wir-schaffen-irgendwas

    Merkel „fafft“ Deutschland („das da“) AB – nicht mehr und nicht weniger will sie „faffen“ und plappert dazu was daher, was ihr offenbar die „Yes-we-can“-Fraktion unserer Besatzungsmacht „vorgeplappert“ hat: durch Siedlungspolitik die weißen Nationen in ihrer Heimat IN DIE MINDERHEIT bringen, damit zumindest im Machtbereicht der westlichen Hochfinanz eine einheitliche „Misch-Rasse“ entsteht (Kalergi-Plan; Barnett-Plan; Soros NGOs usw.).

    Solche Völkermörder gehören sofort ENTFERNT genau wie ein Hitler! Auch in den USA gibt es inzwischen eine Bewegung „WHITE LIVES MATTER“, weil die Menschen dort auch „die Schnauze voll haben“ von dem anti-weißen Rassismus des linken und linksliberalen Establishments!

    Das Leben von WEISSEN ist auch wichtig:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160830/houston-proteste.html

    Das Leben DEUTSCHER Frauen, Kinder und Rentner „zählt“ auch – nicht wahr, Frau Ferkel!

  4. Vielen Dank für die Investitionen in Ihrem Blog, Herr Mannheimer.

    Da eine Handvoll Beiträge fehlen, dachte ich erst an einem Crash, bzw. Hack.

    „Das System ist in diesem Fall der Boss“, ich hoffe, es trifft nur für diese Causa zu und nicht für die jetzige Regierung.

    Weiter so.

    PS: Falls meine Schreibformatierung wie bei „Hempels unterm Sofa“ ausschaut, liegt es daran, dass ich ein Smartphone nutze.

    Wg. Zeilenumbruch. Oder ich drück‘ zu oft return.

    Ihr treuer Leser und Mitstreiter,

    Der Koordinator

  5. ….na Gott sei Dank!

    …ich dachte auch schon !

    Kybeline ist übrigens auf Twitter zu finden!

    Ich vermisse ihren Blogg so sehr 🙁

    …und bin daher sehr froh, dass es MM noch weiter gibt 🙂

  6. Wenn der steuerfinanzierte BRD-Kuschelverteidiger des Sylvester-Rapefugees mit seiner perversen täterschützenden Argumenation richtig liegt, muß logischerweise auch der Begrabscher der häßlichen GrünIn unschuldig sein, da ja die GrünIn die Grabschattacke „selber gewollt“ hat (da sie ja sonst niemand anpackt) http://bit.ly/2bT5pDX

    200.000 Sahara-Neger wollen noch heute nach Europa (was nur Deutschland bedeuten kann) http://bit.ly/2bURYWJ.

  7. #13

    Wenn man sich den Zustand in München so anschaut dürfte einem schnell klar werden das Deutschland eigentlich schon im Arsch ist…

    Und wenn man die dämlichen Antworten der linksbeklopten Vollidioten anhört fällt als erstes auf:

    Was glauben sie warum es in Deutschland überall Terror und Gewalt gibt.

    Einheitliche Antwort: DAS IST EIN WELTWEITES GESELLSCHAFTLICHES PROBLEM.

    Dazu kann man jedem der Befragten nur noch eine Einweisung in die Klappse attestieren. In deren Gedankenwelt ist es sehr sehr wenig elektrische Aktivität. Total unfähig selbst die kleinsten Sachverhalte ausserhalb Ihrer ideologischen Heilewelt wahrzunehmen und Rückschlüsse zuzulassen…

    Das einzige was mein Herz erwärmt… Ihr dummen linken Bazis, Ihr verdient euer München !

  8. @ tuari Nomos #30

    Auch in meinem Umfeld sind die Massen so verblödet, daß ich aufpassen muß, nicht noch eine Anzeige zu bekommen! Denn die von der Ferkel-Diktatur geschaffene DUMMHEIT erzeugt auch HASS gegen jene, die die Wahrheit aussprechen:

    http://www.derfreiejournalist.de/images/2016-08/zitat_georgeorwell_jeweitersicheinegesellschaftvonderwahrheitentfernt.jpg

    Die Vernichtung des Deutschen Volks ist unter Ferkels häßlichem Regime inzwischen ja auch ein MILLIONENGESCHÄFT für „Unternehmer“ verschiedenster Wirtschaftszweige, quasi eine „Goldgrube“ für gewissenlose Menschen, wie der „Bayer. Rundfunk“ in einer Reportage, „WER an den Flüchtlingen VERDIENT“, ganz offen auflistet:

    http://www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/b5-reportage/asyl-geschaeft-fluechtlinge-100.html

    Immobilien- und Einrichtungshäuser, Security-Firmen, Transportunternehmen, Behinderteneinrichtungen, Hoteliers, Fluchthelfer, Bürgermeister, Landräte, Bauunternehmer, Architekten, Handwerker, Busunternehmer, Taxifahrer, Dolmetscher, Heimbetreiber u.v.a.m. „wittern das große Geschäft“ und der Staat scheint „plötzlich“ über unbegrenzte Mittel zu verfügen, die er „zufällig“ früher nicht hatte, als es darum ging, genug DEUTSCHEN Nachwuchs zu finanzieren!

    Kritik ist also quasi „geschäftsschädigend“ für diese Profiteure der „Asyl-Industrie“ und die AfD und kritische Blogger werden mit HASS verfolgt. Ein Ex-Stasi-Offizier, der früher „Republik-Flüchtlinge“ gnadenlos verhörte, entdeckt jetzt sein Herz für „Flüchtlinge“ aus aller Welt und verdient sein Geld damit. Klar, daß dann auch eine Mutter mit 8 Kindern aus Tschetschenien hier „willkommen“ ist, denn an ihr „verdienen“ die oben genannten „Profiteure“ und „Glücksritter“ dieses elendigen Ferkel-Regimes zweifellos mehr, als an einer deutschen 1-Kind-Familie oder einem deutschen Rentner, der „sowieso“ bald stirbt und seine letzten Tage mit einem Zusatzjob über die Runden kommen muß, damit er nicht sofort an irgendeiner Hausecke „verrexxt“! Der PURE KRIMINELLE WAHNSINN hat dieses Land erfaßt…

  9. Wir haben darauf keinen Einfluss. Das System ist in diesem Fall der „Boss“.

    @MM
    Zuerst danke dafür, dass Sie technische Probleme mit Ihren Bloggern kommunizieren –
    viele Blogs machen es nicht (und das nervt).

    Es sieht so aus, dass die Word-Press Blog-Software nicht besonderes sicher / flexibel ist.
    PI-News hatte damit auch massive Probleme (wegen DDOS-Angriffe) – PI hat eine Lösung gefunden, die aber alles anders als optimal ist (erfordert das sehr unsichere JavaScript, was viele Nutzer abschreckt).
    Bei Ihnen ist es Spamfilter, der Probleme mit Proxys hat.

    Deshalb wäre es sinnvoll, über andere Blog- Plattformen nachzudenken (zumindest als Reserve / Notblog / Kopie zur Sicherheit).

    Eine sichere, bequeme, flexible und freie (alles erlaubt, was legal ist) und außerhalb der EU liegende Blog-Plattform ist z.B.
    http://www.livejournal.com

    https://de.wikipedia.org/wiki/LiveJournal

Kommentare sind deaktiviert.