Merkels Schuld: Bundeswehr und Polizei bereiten sich auf einen großen Terroranschlag durch den IS & Co vor


.

Oben: Offenbar gibt es in Schnöggerburg bereits ein Bürgerkriegs-Trainingszentrum für die Bundeswehr


Dank Merkel: Deutschland wegen Islam in allerhöchster Gefahr 

Alles hat sich geändert mit dem politisch gewollten Import des Islam nach Deutschland. Merkel bricht täglich Gesetze. Und niemanden schert’s. Die Bundeswehr – vom Grundgesetz aus guten Grund strikt ausgeschlossen für den Einsatz in Inneren – wird schleichend zu einer Antiterror-Organisation umgestaltet. Auch dies scheint niemanden zu stören. Schon seit Wochen wird berichtet, dass von der Leyen Straßenkampf-Spezialgeräte für die Bundeswehr im Ausland orderte: Kleine Panzerwagen, kleine Maschinengewehre, auch solche, mit denen man im Straßenkampf um die Ecke schießen kann (über Videoaufsatz).

Merkel bekämpft jene Geister, die sie nie hätte rufen dürfen

Verschleiert wird dabei, dass Merkel nun jene Gefahr bekämpft, die sie ganz persönlich und mit Unterstützung des Bundestags und der Medien nach Deutschland importiert hat. Allein dafür gehört sie auf der Stelle verhaftet und vor ein Gericht gestellt: Hat sie doch ihren Amtseid in gröblichster Weise verletzt, der ihr gebietet, Schaden vom deutschen Volk abzuwehren und dessen Nutzen zu mehren. Doch eines darf als sicher gelten. Wie die meisten politischen Schurken wird auch Merkel vermutlich ungeschoren davonkommen.

Es sei denn, das Militär übernimmt die Macht. Ob dies geschehen wird: Niemand weiß es. Doch auch am 19. Juli 1944 hatte niemand auch nur die geringste Ahnung vom Attentat auf Hitler, das bekanntlich einen Tag später erfolgte und mit etwas mehr Glück die Geschicke des deutschen Volkes hätte entscheiden werden können. Doch eines lehrt die Geschichte: Alles kann sich ändern. Und zwar von der einen auf die andere Sekunde.


***

Michael Mannheimer, 2.September 2016

Thomas de Maiziere: “Eine kluge Vorsorge für eine unwahrscheinliche, aber denkbare Situation.“

Klar doch. Hat alles nix mit dem Islam zu tun. Hat noch weniger als nix mit Merkels verbrecherischer Politik der ungehinderten Immigration von Millionen  Moslems zu tun, unter denen – das Ausland ist wütend darüber – sich tausende IS-Kämpfer nach Deutschland und Europa begeben haben.

Solche Ankündigungen wie die von de Maiziere sind jedoch bereits zu begreifen als verzweifelte Maßnahmen der Regierung gegen einen kommenden gewaltigen Militärschlag des IS in Deutschland.

Entsprechende Geheimdienstberichte werden der Regierung vorliegen, ebenfalls entsprechende Warnung befreundeter Staaten.

Nicht anders ist der Hinweis der Regierung an die Bevölkerung zu verstehen, sie möge sich mit Trinkwasser und Nahrungsmitteln eindecken. Und nicht anders ist die gemeinsame Truppenübung der Bundeswehr und der Polizei zu interpretieren. Denn eine solche war in vorislamischen Zeiten Deutschlands nie und an keiner Stelle nötig gewesen.

Vorbereitung auf „komplizierte, über Tage andauernde und schwierige Terrorlagen“

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten – eines der letzten Bollwerke eines anständigen Journalismus hierzulande – schreibt dazu wie folgt:

Ungeachtet der massiven Kritik an einem Bundeswehreinsatz im Innern sollen Polizei und Armee sich demnächst gemeinsam auf einen Terroranschlag in Deutschland vorbereiten. Vertreter von Bund und Ländern verständigten sich am Mittwoch in Berlin auf eine gemeinsame Übung, die im Februar stattfinden soll. Dabei gehe es um die Vorbereitung auf „komplizierte, über Tage andauernde und schwierige Terrorlagen“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maiziere. „Das ist eine kluge Vorsorge für eine unwahrscheinliche, aber denkbare Situation.“

MERKEL UND IHRE VASALLEN MÜSSEN WEG, WENN WIR LEBEN WOLLEN

Nun, “KOMPLIZIERTE, ÜBER TAGE ANDAUERNDE UND SCHWIERIGE TERRORLAGEN” kann zurzeit nur IS veranstalten. Die Frage ist, wie kommen die dafür notwendigen hunderten, wenn nicht tausenden  IS-Kämpfer ins Land? IS grenzt bekanntlich nicht an die BRD und hat weder Luftwaffe noch Marine.

Antwort: Die wurden von Merkel als ihre “Gäste” angeschleust und sind daher schon längst da. Daher gilt für Deutschland und Europa:  MERKEL UND IHRE VASALLEN MÜSSEN WEG, WENN WIR LEBEN WOLLEN.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments