AfD: Erdrutschsieg in Mecklenburg-Vorpommern. AfD auf Anhieb zweitstärkste politische Kraft. CDU am Boden

.AfD-sieg2

AfD Sieger in Meckenburg-Vorpommern

  • Die AfD liegt bei 21,8 Prozent und damit vor der CDU (19 Prozent).
  • Die SPD bleibt ersten Prognosen zufolge stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern mit 30,3 Prozent.
  • Die Linke kommt auf 12,5 Prozent.
  • Die Grünen müssen um den Einzug in das Schweriner Schloss zittern.
  • FDP und NPD werden der Prognose zufolge nicht mehr im neuen Landtag vertreten sein.

***

 

Michael Mannheimer, 4.September 2016

„Die CDU gedemütigt, die SPD geschwächt, die Linke schwer geschlagen: Die AfD ist dabei, die Republik zu verändern“

So beschreibt die ZEIT den nicht anders als historisch zu bezeichnenden  Wahlerfolg der AfD in Mecklenburg-Vorpommern – und bringt es auf den Punkt. Wenngleich sich diese ehemals ehrwürdige, heute aber zum linken Mainstream zählende Zeitschrift es nicht verkneifen kann, ihren Artikel zum Wahlausgang mit einem gewohnten Seitenhieb auf die AfD zu titeln: „Das Schmuddelkind wird groß“.

 

Der Wähler hat erkannt: Allein die AfD hat das Zeug, Deutschland noch zu retten

Auch dieser Seitenhieb wird den Systemmedien nicht helfen, den weiteren Erfolg der AfD niederzuschreiben. Denn der Wähler, wesentlich mündiger als es den politischen und medialen „Eliten“ in den Kram passt, hat längst erkannt, dass allein die AfD noch das Zeug hat, das Land zu verändern. Und zwar in Richtung der Rückeroberung des Hausrechts der Deutschen, das ihnen von einer kaum anders als wahnsinnig zu bezeichnenden Kanzlerin Merkel entnommen und an fremde Völker weitergehen wurde.

Ein geradezu einmaliger Vorgang nicht nur in der neuen, sondern in der Weltgeschichte überhaupt: Ni zuvor wurden fremde Völker eingeladen, das eigene Volk zu ersetzten. Sie erhalten ein Begrüßungsgeld, dessen Höhe oft mehrerer Jahresgeld in deren Heimatländern entspricht. Und sie müssen sich nicht mal mehr selbst darum bemühen, in das gelobte Land zu kommen. Dieses holt sie vor Ort ab mit einer Flugzeugarmada der Regierung – und verbringt sie in komfortable Wohnungen von einer Qualität, von der sie zuvor nicht einmal träumen konnten. Die Einheimischen, die abgeschafft werden sollen, haben das Nachsehen – und dürfen das ganze auch noch bezahlen.

Dies hat der Wähler nun erkannt. Trotz oder gar wegen gegenteiliger Massen-Indoktrination und dreisten Nachrichtenfälschungen seitens Medien und  Regierung.

Merkels politische Heimat Mecklenburg-Vorpommern wird zu ihrem persönlichen Waterloo

Doch das wichtigste Ergebnis wird weitgehend unterschlagen: Mecklenburg-Vorpommern ist die politische Heimat Merkels. Der bei Wahlen sonst übliche Kanzlerbonus entfiel diesmal gänzlich. Um genauer zu sein: Er wandelte sich in einen Kanzler-Malus.

Wer die Politik des Nachkriegsdeutschlands überschaut wird bestätigen, dass nie seit 1945 ein Spitzenpolitiker derart verhasst war beim Volk wie Merkel. Merkels „Verdienst“ an Deutschland wird sein, dass sie jahrelang gegen Gesetz und Recht regiert hat, und dass sie den inneren Frieden Deutschlands mit ihrer Politik der ungezügelten Zufuhr von Millionen Arabern und Afrikanern für lange Zeit, wenn nicht auf Dauer schweren Schaden zugefügt hat. Dafür wird sie gehen müssen. Und dafür wird sie sich bei einer Re-Installierung des von ihr nahezu völlig demontierten Rechtsstaats vor Gerichten verantworten müssen.

Eine interessante Randnotiz, die das Wahldebakel noch drastischer offenbart: Die CDU hat in ihren Wahlkreis mehr an Wahlmittel investiert als in sämtlichen anderen – geholfen hat’s nicht. Damit hat dieses kleine Land, dessen Einwohnerzahl der Großstadt München entspricht, ein politisches Signal ausgestoßen: Die Kanzlerfrage wird ab sofort zur Frage von Sein oder Nichtsein der CDU als zukünftiger Volkspartei werden.

Mit dem heutigen Wahlergebnis ist die Kanzler-Frage zum Thema der nächsten Monate geworden

Diese Partei, von ihren jahrzehntelangen traditionellen Werten durch ihre Parteivorsitzende (mit STASI-Hintergrund) weitgehend entkernt, wird es in den kommenden Wahlen schwer haben, mit Merkel überhaupt noch zu punkten. Sie wird auch über unabsehbare Zeit ohne Merkel kaum noch Punkten können – denn der Wähler wird der CDU den Verrat am deutschen Volk (den sie nun mit der SPD gemein hat) kaum mehr verzeihen.

Merkel ist nun geschwächt wie nie zuvor – auch wenn man dies in offiziellen CDU-Verlautbarungen noch nicht zugeben wird. Sicher ist allein: Es ist nun die Zeit der parteiinternen Konspiration gegen die CDU-Vorsitzende angebrochen. Es werden sich Zirkel innerhalb und außerhalb der CDU bilden, die ihren Sturz vorbereiten werden. Ob sie diese noch einmal in den Griff bekommt wie bei zurückliegenden Fällen, ist wohl nur noch eine akademische Frage.

Sicher auch: Wir werden nun eine Kanzlerin erfahren, die, um ihre Haut zu retten, plötzlich versöhnliche Töne anschlagen wird. Und von einer Rückführungsbereitschaft der Bundesregierung in punkto Flüchtlingen faseln wird. Hören darf man diese Botschaften sehr wohl. Doch wer sie glaubt, dem kann nicht mehr geholfen werden

Dieses Land kann weder mit ihr, noch mit der CDU, und schon gar nicht mit der zur „Schariapartei“ gewordenen SPD gerettet werden. Es müssen völlig neue und unverbrauchte politische Kräfte ran, um das Ruder zu übernehmen.

Das haben die Wähler aus allen Schichten begriffen: denn die AfD erhielt Zustrom von allen Parteien, die bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpmmern antraten: Besonders von der Linkspartei.

Die wichtigste Erkenntnis aber ist: Noch ist unser Land nicht verloren!


 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 4. September 2016 21:56
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AfD, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

94 Kommentare

  1. 1

    So stark wie die FPÖ ist Sie noch nicht. Wenn die Bluthilde Heiko Maas und Stasi Im „Erika“ die Bundeskanzlerin Angelika Merkel erhalten bleibt dann wird 30 % plus x in Zukunft kein Problem mehr sein!

  2. 2

    Messerscharfe Wahlanalyse Mannheimers. Klar und treffsicher auf den Punkt gebracht.

    Ich selbst habe soeben mit Freunden aus Schwerin telefoniert: Wie bei uns im Westen ist auch im Osten die Stimmung am kippen. Es wird nicht mehr lange dauern, bis es für die Altparteien zu Ende geht. Überall haben sie die Nase voll von Merkel, CDU und den anderen Verräterparteien.

  3. 3

    Für ca. 4 jähriges Bestehen der AfD, respekt.

    Aber SPD? Och näh!

    Die Überschrift erinnert mich an die polnische Nationalhymne.
    Noch ist Polen nicht verloren.
    Bzw. hier:

    Jescze „niemcy“ nie zginela!

    Ne, jetzt mal im Ernst:

    Das bestehende System ist der letzte Mist.

    Deutschland ist dann verloren, wenn der letzte Patriot fällt, vorher nicht!

    @MM: Wo sind eigentlich ‚unwetter‘ , ‚Klabautermann‘ etc?

  4. 4

    20% pro AfD, 80% wählt Systemblock, der die Umvolkung angezettelt hat und damit fortfahren will.

    Seien wir ehrlich: Eine nachgerade destaströse Bilanz der Dummheit. Nur die dümmsten Kälber…

    MM: Sie erwarten Wunder. Die gibts aber nicht. Sie erwarten, dass sich alles über Nacht ändert. Das gibst nur in einer Revolution. Die aber sind seltener als ein Blitzschlag aus heiterem Himmel.

    Zur Ihrer Widerlegung: Es haben keinesfalls 80 Prozent der Wähler für den Systemblock gestimmt. Sondern nur 80 Prozent derjenigen, die auch zur Wahl gegangen sind. Denn die Wahlbeteiligung in Mecklenburg-Vorpommern lag bei gerade mal 61 Prozent. $0 Prozent der Wähler gingen also nicht wählen. Das sind Stimmen, die man rechnerisch zu einem großen teil der AfD zurechnen darf. Bekanntlich sind Wahlverweigerer meistens konservativ eingestellt. Diese gilt es für 2017 Zu gewinnen.

  5. 5

    # 1 Weigert

    Typisch deutsch, Ihr Kommentar. Anstelle sich über diesen riesigen Erfolg erstmals zu freuen, ziehen Sie ihn in den Sumpf.

    Was hat die österreichische FPÖ mit der AfD zu tun? Rein gar nichts. Die FPÖ kann auf eine jahrzehntelange Parteigeschichte zurückblicken. die AfD Ginas erst seit gerade mal zwei Jahren. Die FPÖ brauchte für ihr derzeitiges Ergebnis (was wir alle super finden), Jahre. Die AfD für dieses Ergebnis aus dem Stand ein!

    Tut mir leid: Ich habe mich sehr geärgert, Ihren Kommentar als ERSTEN hier zu lesen.

    Egal: Wir freuen uns alle für die AfD. In meiner Bekanntschaft gibt keinen einzigen mehr, der seine alte Partei noch einmal wählen würde.

    Was die CDU und Merkel mit uns Deutschen gemacht haben, ist ein Verbrechen, das dem von Hitler in kaum noch etwas nachsteht.

  6. 6

    Mich würde die Höhe der Wahlmanipulation zu Gunsten der SPD, CDU und Linke interessieren.

    Tut mir Leid, aber ich Glaube an Wahlfälschung.

    30% für SPD genau wie in BW 30% für die Grünen das kann ich einfach nicht Glauben. Man sehe sich die Ergebnisse der z.B Grünen in den anderen Bundesländern an. Aber in BW 30%??? Da passt was nicht. Man seh sich die Ergebnisse der SPD in BW – SA an und hier 30%??? Auch hier stimmt was nicht.

    Meine Prognose für Bundestagswahl 2017

    Merkel wird nicht mehr antreten die schadet jetzt nur mehr. Dafür wird Horst Seehofe als Kanzlerkanditat ins Rennen geschmissen.

    Michel sagt dann: Oh ja, endlich ist Merkel weg und der Löwe aus Bayern der wird das richten ganz bestimmt und die der CSU kann man ja nicht sagen das sie Nazis sind oder???

    Und Michel wird in Schaaren zu Seehofer stömen und wird ihm seine Stimme 2017 geben und somit letztendlich den Weg bereiten für den Untergang dieses Volkes. Und warum tut der Michel das? Weil Michel vor allem Gutgläubig und Blauäugig ist und nicht versteht was mit ihm passiert. Doch eines Tages wird Michel aufwachen doch dann ist es bereits längst zu spät.

    Hebe die Ehre gute Nacht

  7. 7

    Also meine Tastatur spinnt. Entschuldige mich für die Schreibfehler

  8. 8

    @ Spirit333

    Glaube auch an massive Wählfälschungen, wie von mir im vorigen Strang dargelegt.

    Leider scheint das „Hausrecht“ auch in anderen europäischen Ländern von wahnsinnigen PO.litikern an Fremde „abgegeben“ worden zu sein, wie tägliche Horrornachrichten aus Holland, Schweden der Norwegen zeigen.

    Gerade im Fernsehen erlebt: Eine aus lauter Negern, Marokkanern und Kosovo-Albanern bestehende bunte „norwegische“ Fußballertruppe, die offenbar keine Lust hatte, für „ihr“ (?) Land zu KÄMPFEN, wird in Oslo von einer deutschen Mannschaft mit lauter alt-deutschen Namen wie Meyer, Müller, Weigl, Brandt oder Hummel „vorgeführt“! Der Reporter fragt verzweifelt, woran das wohl liegen mag, Oslo sei doch eine so schöne Stadt – von der dortigen Vergewaltigungsrate hat er entweder noch nie was gehört oder er hält seine Zuschauer komplett für blöd. – Nun ja, außer dem Sieg der AfD aus dem Stand heraus hat das „Ergebnis“ vor allem noch was zu bieten:

    Die Grünen Khmer verschwinden jeden Tag ein bißchen mehr – und das ist gut so für Deutschland und Europa.

  9. 9

    21,9% für die AfD , geht mir runter wie Öl .

    Hab mich unglaublich gefreut 🙂

    . . . Äähhmm , und die „Grünen“ haben geglotzt wie Kühe wenn es blitzt .
    4,8 % . . . . . hahahahahahaha 🙂

    +++ MV-Wahl (vorl. Endergebnis 22.10 Uhr): SPD 30,5% – CDU 19% – AfD 20,8% – Linke 13,1% – Grüne 4,8% – NPD 3% – FDP 3%

    Darauf einen „Dujardin“ . . . 😉

  10. 10

    @ MM

    Michael, ich bin zwiegespalten: Reden wir uns etwas schön, um uns nicht einzugestehen, daß wir enttäuscht sind, oder sind wir unverbesserliche Optimisten, für die das Glas immer halb voll ist?

  11. 11

    @ MM

    Weiß schon, man soll die kleinen Schritte loben. Wobei Goethe sagte, „nur die Lumpe sind bescheiden“ http://bit.ly/2bXkx2D.

    Sie gehören jedenfalls nicht zu denen, die gar nichts tun und alles wollen.

  12. 12

    @ MM

    Philosophisch betrachtet wäre es interessant, warum wir eine Volksmeinung, die sich auch mal in den Wahlen niederschlüge, als „Wunder“ betrachten. Weil wir uns mit „Kleinvieh macht auch Mist“ zufriedengeben?

  13. 13

    @ MM

    Fest steht jedenfalls, daß zwischen Ist- und Soll-Zustand eine riesige Lücke klafft.

  14. 14

    @Ulli

    Ich spüre, es wird aufwärts gehen. Wie Herr Mannheimer in Ihrem 4. Kommentar schrieb, passiert eine Revolution NICHT von heute auf morgen.

    Was mir sehr merkwürdig vorkommt, sind die dominierenden (listenmäßig gesehen!) Nachtflüge aus der Türkei, zwischen 0.00 und 2.00 Uhr am FH CGN (Köln-Bonn)
    Ich verfolge das mit Flightradar seit 3 Wochen!

    Ich habe schon ein per Email an einer türk. Fluglinie, einen auf Asylheimleiter gemacht, und angefragt ob Herr Al-Hosseins Smartphone noch in einer der Maschinen liegt!
    (Um rauszubekommen, was da abgeht. Aber NIX. Naja zu erwarten)

    Ich kämpfe halt für Deutschland, weil ich es liebe!

  15. 15

    Doch das wichtigste Ergebnis wird weitgehend unterschlagen: Mecklenburg-Vorpommern ist die politische Heimat Merkels. Der bei Wahlen sonst übliche Kanzlerbonus entfiel diesmal gänzlich. Um genauer zu sein: Er wandelte sich in einen Kanzler-Malus.

    Man muss gerecht sein und an dieser Stelle der Blöden von Berlin danken.
    Denn die Alte war so unglaublich blöd, dass sie sich in MV ständig gezeigt hat und damit den Wahlkampf für AfD gemacht.
    Ohne sie wäre dieses großartiges Ergebnis (AfD vor CDU) nicht möglich.

    Also, Danke und weiter so:
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article157950110/Merkel-wirkt-wie-eine-tuerkische-Provinzpolitikerin.html

    Die CDU-Bücklinge müssen allerdings spätestens jetzt überlegen, was ihnen lieber ist:
    eigene Posten und Pfründe oder eine alte Psychopathin.

    http://www.theeuropean.de/hans-martin-esser/11214-merkel-muss-gestuerzt-werden
    Aufruf zur Meuterei
    Zum Glück leben wir in einer Demokratie. Man kann schreiben und sagen, was man will. Politiker sind ihren Wählern verpflichtet und nicht einem Kaiser, einem Führer oder einer sich als alternativlos präsentierenden Kanzlerin. Diese Kanzlerin muss zurücktreten.

  16. 16

    Die Linke kommt auf 12,5 Prozent.

    Die neue Partei der Arbeiter ist AFD:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157952487/DWO-IP-Wahlanalyse-MeckPom-Beruf-ha-1-jpg.html

  17. 17

    Glückwunsch an die AFD und die unbeirrbaren Patrioten aus MeckPom.

    Das Wahlergebnis ist ein beidseitiger Stinkefinger an all die „Mahner“, „Aufklärer“, Hetzer und Verunglimpfer (inklusive der asozialen ANTIFA). Zusätzlich stellt es eine schallende Ohrfeige für das Musgesicht aus der Uckermark dar.

    Und es zeigt noch etwas, das nicht minder wichtig ist: Gegen den freien Willen der Bürger hat roter Straßenterror, Desinformation, Lüge und Zensur keine Chance. Kein Wunder also, daß man ihn immer weiter beschneiden will.

  18. 18

    Eine interessante Randnotiz, die das Wahldebakel noch drastischer offenbart: Die CDU hat in ihren Wahlkreis mehr an Wahlmittel investiert als in sämtlichen anderen – geholfen hat’s nicht.

    Problematisch wird es, wenn nicht nur Partei-Gelder, sondern öffentliches Mittel für Partei-Zwecke verwendet wird:

    http://www.achgut.com/artikel/extremwetter_der_wundersame_geldregen_ueber_merkels_wahlkreis
    Der wundersame Geldregen über Merkels Wahlkreis

    83 von 420 Millionen Förderung deutschlandweit fließen in den Kanzlerwahlkreis. Das sind 19,8 Prozent der Bundesmittel für einen einzigen Landkreis. Auch bei der Verteilung in Mecklenburg ging es schräg zu. 83 Millionen für den Kreis Vorpommern-Rügen von 247 Millionen für das Land sind 33,6 Prozent. Mecklenburg hat 1,61 Millionen Einwohner, der besagte Kreis Vorpommern-Rügen aber nur 225.000, also knapp 14 Prozent der Einwohner des Bundeslandes. 33,6 Prozent Förderung auf 14 Prozent Einwohner im Merkel-Wahlkreis. Auf die Bundesrepublik bezogen hat der Kreis 0,28 Prozent der deutschen Einwohner und bezieht wie wir schon rausgerechnet hatten 19,8 Prozent der Förderung.

    Das ist nicht alles. Es kommt noch besser:
    „Schon seit 2014 liegt bei Kabelverteiler A 3 in Milmersdorf bei Templin VDSL-Geschwindigkeit an. Sonst nirgends in der Umgebung. Reiner Zufall behauptet die Telekom. Rein zufällig hat jedoch Frau Dr. Merkel ihr Wochenendhaus schräg gegenüber vom Verteiler.“

    WENN DAS KEINE KORRUPTION IST…

  19. 19

    Muss mich selbst berichtigen.

    Ich kämpfe halt für Deutschland…

    ‚halt‘ klingt i.d.F. wie Vorbehalt oder Entschuldigung.

    Ich kämpfe für Deutschland, weil ich es liebe!

    Morgen ist Pegida in Duisburg, und Stürzenberger ist da. Ich freue mich darauf!

    Der schönste Satz heute von dem AfD-Chef(?) aus MäcPomm:
    Das ist der Anfang vom Ende Merkels Kanzlerschaft.

    Ja, sie und ihre Schergen haben Deutschland zum Selbstbedienungsladen umfunktioniert!

  20. 20

    Diese Partei, von ihren jahrzehntelangen traditionellen Werten durch ihre Parteivorsitzende (mit STASI-Hintergrund) weitgehend entkernt, wird es in den kommenden Wahlen schwer haben, mit Merkel überhaupt noch zu punkten.

    Mit Merkel kann man nicht punkten, sondern nur noch haushoch verlieren.
    Niemand mehr kann diesen verbrannten Agitprop-Kader sehen oder hören.

    Und dafür wird sie sich bei einer Re-Installierung des von ihr nahezu völlig demontierten Rechtsstaats vor Gerichten verantworten müssen.

    Die Anklageschrift ist schon fertig:

    Ralf Nienaber
    „Geplanter Untergang“
    ISBN-Nr. 978-3-939562-55-9 fürs Buch, 304 Seiten, 18,90 Euro,
    ISBN-Nr. 978-3-939562-56-6 fürs E-Book, 7,49 Euro.
    http://www.pi-news.net/2016/09/schwarzbuch-ueber-die-merkel-regierung/

  21. 21

    Sicher auch: Wir werden nun eine Kanzlerin erfahren, die, um ihre Haut zu retten, plötzlich versöhnliche Töne anschlagen wird. Und von einer Rückführungsbereitschaft der Bundesregierung in punkto Flüchtlingen faseln wird.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157927543/Rueckfuehrung-Rueckfuehrung-und-nochmals-Rueckfuehrung.html
    Angela Merkel
    „Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung“

    RÜCKTRITT, RÜCKTRITT UND NOCHMALS RÜCKRITT!!!

  22. 22

    Die AfD liegt bei 21,8 Prozent und damit vor der CDU (19 Prozent).

    Symbolisch ist,
    das es am „Tag der offenen Grenze“ geschah
    und noch in der Heimat Merkels.

    Das ist eigentlich ein K.O. Schlag ins Gesicht,
    die Psychopathin hat aber weder Schmerz noch Scham und schon gar nicht Anstand oder Verstand.
    Ihr ist schon alles egal.

    Es wird für ihren Parteifreunden langsam Zeit,
    den psychiatrischen Notdienst anzurufen,
    damit die Irre in der Zwangsjacke abgeholt wird.

  23. 23

    ICH BEGKÜCKEÜNSCHE DIE AFD VON HERZEN FÜR DIESEN ERFOLG, DER UNS HOFFEN LÄSST, DASS UNSER SCHÖNES VATERLAND DICH NOCH GERETTET WERDEN KANN. MEINE GESAMTE FAMILIE SCHLIEßT SICH DEM AN.

  24. 24

    Guten Morgen!

    Die Grüne sind draußen!
    Glückwunsch an die AfD 🙂

  25. 25

    Rolf Weichert 1,

    die FPÖ brauchte ziemlich lange Jahre, um dahin zu kommen, wo sie jetzt sind. Haben allerdings auch noch immer nichts zu bestimmen – treiben halt – so gut es geht die Sesselkleber und Österreichhasser vor sich her.
    So gesehen sind die 20 Prozent aus dem Stand heraus für die AfD toll, nur ändert sich dadurch in der Zusammensetzung genau gar nichts. Sie können jetzt aber harte Opposition betreiben. Richtig erschreckend allerdings finde ich, daß noch immer 30 Prozent Rot wählen….

  26. 26

    AfD zweitstärkste Partei vor CDU , das sollte doch eine

    eindeutige Ansage sein für alle Maulhelden von CDU und

    SPD. Merkels Wahlkreis dazu noch ; GUT SO.!

    Die versifften Grünen draußen , und die Linken Bazillen

    haben starke Verluste .!

    Evtl. Wahlmanipulation von SPD möglich.!

    Fazit : Die Richtung ist eindeutig und die AfD wird

    eine Volkspartei werden durch alle Schichten hinweg.

    Die zunehmende Akzeptanz der AfD in Bevölkerung ist

    nicht mehr zu leugnen .

    Ich finde , ein toller Tag für Merkel`s ENDE und für

    Dummschwätzer De Maiziere (… Was macht Deutschland eigentlich aus ? )

    Ja , wenn er`s nicht weiss , dann halt jetzt , ein

    krätiger Tritt in den A…. !!!

  27. 27

    @ Hirn-Reiniger #21
    Sicherlich kommt jetzt wieder ein Beruhigungsstatement der Kanzlerin, was die Rückführung angeht. Ich glaube dieser Verräterin kein Wort mehr. Mit Lügenversprechen wartet sie ab, bis sich die Wogen wieder etwas geglättet haben. Dann geht es weiter wie bisher. Soros und Konsorten haben schon zu viel Vorarbeit geleistet und überall ihre Leute installiert, da gibt es kein Zurück mehr.
    Ich freue mich über den Wahlerfolg der AfD und bedanken mich bei allen AfD-Wählern. Aber ich muss zugeben, dass ich auch etwas enttäuscht bin. Als vernünftiger Bürger kann man einfach nicht verstehen, dass es noch immer so viele Schafe gibt, welche SPD und CDU wählen, nach all dem was diese Parteien unserem Land angetan haben. Aber gute Veränderungen brauchen leider Zeit.

  28. 28

    Wir wollen mehr Demokratie wagen!

    Schmeißt Merkel aus dem Amt! Vielleicht ist dann ja der Weg frei für den ersten AFD Ministerpräsidenten.

    AFD und CDU stellen die Mehrheit im Parlament. Aber die CDU wird wohl doch wieder der SPD in den …… kriechen

  29. 29

    @ Schwabenland #29

    Ja, die „Dreißig“ für die Sharia-Partei liegen mir auch schwer im Magen!

    Solange das „Auszählungssystem“ völlig intransparent ist (v. a. die sog. „Briefwahlen“) und nicht von internationalen Wahlbeobachtern strengstens überwacht wird, gehe ich von massivem WAHLBETRUG aus! „30“ SPD in McPomm nehme ich den „Betrügern“ noch weniger ab als „30“ Grüne Khmer in BW – hier ein Überblick über den ganzen Wahl-Sumpf der Plutokraten-Republik „Bananistan Doischelan“:

    https://antilobby.wordpress.com/2016/09/03/wahlfaelschung-2016-je-oller-desto-doller/

    Diese Phase der Manipulation von Wahlen geht solange, bis entweder auch die erfrischende AfD von den „Strippenziehern der Macht“ aus der globalen Plutokratie infiltriert wurde, oder es zu Aufständen, Bürgerkrieg und der Errichtung einer offenen Diktatur (Notstandsgesetze!) kommt.

    Ich tippe auf letzteres – und zwar, weil der ISLAM bald losschlagen wird, BEVOR die Deutschen endlich wissen, was sie eigentlich wollen – hier:

    Der ISLAM ist ZUM ANGRIFF BEREIT.

    Was dann kommt, wird unvorstellbar grausam.

    Man lese sich mal die hier zitierten Beobachtungen zur Neger- und Moslem-Invasion aus deutschen Großstädten durch:

    http://www.hartgeld.com/media/pdf/2016/Art_2016-268_IslamBereit.pdf

    „Sie lassen es sich auf Kosten des deutschen Michels gut gehen. Das dringt jetzt immer mehr in die Gehirne der Bevölkerung. Die volle Wirkung wird es aber erst entfalten, wenn DIE EINGESCHLEPPTEN UNS ANGREIFEN!“

    Dann werden auch die „aufwachen“, die jetzt noch „Rettung“ von den völlig korrumpierten Alt-Parteien erhoffen, die sich hier noch einmal mittels massivem Wahlbetrug zu retten versuchten:

    http://inselpresse.blogspot.de/2016/09/inselpresse-das-wars-dann-wohl-mit.html

  30. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. September 2016 9:10
    30

    Ich wiederhole mich gerne nochmals- Man,Man, Man…
    wieso insbesondere die SPD immer noch so viele Stimmen (derzeit bei 30,6%)in dieser ziemlich entscheidenden Wahl für Deutschlands Zukunft erhält ist mir unbegreiflich. Haben die Wähler ein Brett vor dem Kopf überhaupt noch SPD und CDU zu wählen, von den Linken und insebsondere auch von den Grünen überhaupt nicht zu reden Die Wähler der Blockparteien schaufeln doch ihr eigenes Grab! Wenn dies nur für sie selbst gedacht wäre, dann könnte es mir egal sein, ist es aber leider nicht. Die ganzen Merkel Verrückten reißen die anderen, also uns alle mit ihrer Flüchtlingspolitik in den Abgrund. Die überflüssigen GRÜNEN schrauben ebenfalls ganz besonders daran. lt. SpiegelOn 5.Sept.2016 – CDU 19,o % – Linke 13,2 % – Grüne 4,8% -AFD 20,8 %.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mecklenburg-vorpommern-merkel-nach-afd-erfolg-unter-druck-a-1110866.html
    siehe dazu auch die vielen forum –Comments !
    Der dicke Gabriel (inkl. sein kläffender Kettenhund E.Stegner) hat sich nochmals um das doppelte Volumen aufgebläht und nutzloses Bla Bla als vermeintlicher Gewinner erzählt. Auch Sellering redet sich alles schön, alle SPDler lassen sich als Sieger feiern. Verrückt.
    Ich kanns nicht verstehen,dass nach der neuerlichen Wahlschlappe und enormen Prozentverlusten alle wieder ihre Wunden lecken und ohne Selbstkritik und Selbstreflektion weiter auf die AFD als Problem eindreschen. Logisch, Halt wie immer. Was muss in Deutschland noch alles passieren, dass es der Letzte hinterm Ofen und seinem Parteibuch kapiert, dass uns alle Merkel&Co. in diese Scheisse geritten hat, die in den nächstenJahren kaum mehr zu korrigieren ist. Die eigenartigen Politikberater (z.B. Hajo Funke) meinen nun doch tatsächlich der SPD und der CDU zu empfehlen nichts an ihrer Flüchtlingspolitk zu ändern, sonst würde man der AFD nur Recht geben. ) Merkel benimmt sich jedoch längst so, als wäre sie in Deutschland eine alleinherrschende Königin von Deutschland, ihre Knappen finden dies toll und das Volk ihre Untertanen hat nichts mehr zu sagen haben. Ob sich dies in 14 Tagen direkt bei den Wahlen ändert?

    Gibts doch noch bald einen politischen Aufstand gegen Merkel und sie muss mit Schimpf und Schande und allen Hosenanzügen mitsamt ihrer ganzen linksrotschwargrünen Abnick- Entourage nach Chile auswandern. Ich hoffe doch.
    Margot und ihr Ego- Erich wird sich in ihrem Grab in der Hölle sicherlich freuen –ihre ausführende IM Fachkraft der ex DDR als verspäteter „Racheengel“ begrüssen zu können.
    Deutschland was ist aus Dir nach der unsäglichen 11 Jahren Merkelzeitrechnung geworden! Der Wahnsinn herscht(e).

    F. Petry&Co.-Trotz Unterstützung der patriotischen,kritischen Bürger- Ihr habt noch sehr,sehr viel Arbeit vor Euch !

  31. 31

    😀

    JA!
    Spitze!
    Sehr gut!
    Hervorragend!

    Bonus:

  32. 32

    Glückwünsche an die AfD und ihre Wähler(innen)!!!
    Ich hätte mir sogar gewünscht, dass sie stärkste Kraft, noch vor der SPD, geworden wäre. :-)))

    Nun gilt es, auch in Berlin gut abzuschneiden, und nächstes Jahr in NRW.

    Zu Nr. 4 (Ulli / MM):

    Ich will nun nicht klugsch*, aber es gibt einen Unterschied zw. „Wählern“ (die, die es tatsächlich tun) und Wahlberechtigten (die, die wählen dürfen)!

  33. 33

    CDU diskutiert Koalition mit der AfD

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/radunski-umgang-afd-100.html

    Vor den Landtagswahlen“Sonntagsreden bringen nichts“: CDU-Urgestein fordert Koalition mit AfD

    http://www.focus.de/politik/videos/vor-den-landtagswahlen-sonntagsreden-bringen-nichts-cdu-urgestein-fordert-koalition-mit-afd_id_5891862.html

    Nun wenn Koalition in MV dann halt jetzt nicht CDU und AFD sondern, AFD und CDU

    Mal sehen was passiert

  34. 34

    @ eagle1 #34

    Wann kapieren das endlich auch die bunzeldeutschen Wahlschafe:

    Merkels Asylpolitik ist vorsätzlich betriebener Genozid am deutschen Volk

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/08/25/un-merkels-asylpolitik-ist-vorsaetzlich-betriebener-genozid-am-deutschen-volk/

    Ungarn ruft zur Verteidigung der europäisch-christlichen Kultur auf

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/09/03/ungarn-ruft-zur-verteidigung-der-europaisch-christlichen-kultur-auf/

  35. 35

    Muss mich korrigieren.

    Habe die falschen Zahlen. AFD und CDU reicht nicht.

    Peinlich

  36. 36

    kleiner aber feiner OT

    Der Chef:

    Endlich ein Wort zur Staatsbürgerschaft –

  37. 37

    Ich würde mich erst mal über die Zustände hier in dieser „BRD“ informieren. Das deutsche Volk wird seit 71 Jahren betrogen. https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2012/07/29/bundesverfassungsgericht-brd-als-rechtsstaat-schon-seit-1956-ohne-bestand-alle-gesetze-nichtig/

  38. 38

    Wie sagte Frau Dr. Petry sinngemäß:
    „Die Entkernung der CDU ist das Werk von Frau Merkel.“ Stimmt. Die entkernt einfach alles.
    Muss wohl an ihrer Stasi-Sozialisierung liegen.

    Nein im Ernst: Wer hunderttausende von wildfremden Menschen ins Land lässt ohne jeglichen Identitätsnachweis, der bricht nicht nur seinen Amtseid ([…]Schaden vom deutschen Volk abzuwenden), sondern handelt schlichtweg unverantwortlich und objektiv betrachtet kriminell.

    Merkel hat sich nämlich mitschuldig gemacht, an all den furchtbaren Gewaltdelikten, die in Deutschland in letzter Zeit begangen wurden.

    Die vergewaltigten, zusammengeschlagenen und ausgeraubten Opfer sollten Merkel verklagen (Sammelklage), wenigstens um der Publicity sowie um der Geschichte willen, denn Erfolg würden sie selbstverständlich nicht damit haben.

    Doch das reicht noch lange nicht: Mindestens gehört Merkel auch vor ein UN Tribunal gestellt.
    Anklage: Verletzung der Menschenrechte (Rechte der Vergewaltigungsopfer etc.) und Hochverrat in Tateinheit mit vorsätzlicher Begünstigung, wenn nicht gar Zusammenarbeit mit multikriminellen Schlepperbanden.

  39. 39

    Ich habe gestern Abend gleich doppelt gefeiert!

    AfD wird aus dem Stand zweitstärkste Kraft, noch vor der Merkel-CDU.
    Und das deutschfeindliche Lumpenpack der Grünen fliegt aus dem Landtag.
    HERRLICH!!!

  40. 40

    eine von den 4 fahnen ist viel zu gross 😉

    http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop18562626/2944993260-cImg_16_9-w680/49c901de3d01efd0273794662fcb9a07.jpg

  41. 41

    Ich kann nicht glauben, dass über 30% der Wahlberechtigten in Meckpom so verblendet sein können, die SPD zu wählen! Eine Partei, die den Linksextremen fördert und Deutschland nach Maas abschaffen will, soll gewählt sein? Ich könnte darauf wetten, dass hier Wahlfälscher am Werk waren! Meine Prognose: AfD: 26%, SPD 18%, CDU: 15%, Grüne:1%, Linke:3%, NPD:6%
    Gruß aus dem stolzen Dunkeldeutschland!

  42. 42

    Die AfD konnte sich von LT-Wahl zu LT-Wahl jedes Mal steigern und das verleiht neue Hoffnung und neuen Mut. Der Silberstreifen am Horizont, er ist gestern Abend um ein kleines Stückchen breiter geworden.

    Grandios, dass die grünen Pathologen nicht im Landtag sind!

    Sollte der Trend so weiter gehen, so ist die unsägliche Linkspartei nach den Piraten und der FDP der nächste Saftladen, der seinen Hut nehmen muss!!

  43. 43

    Bei nur etwas mehr als 60 Prozent Wahlbeteiligung ist das ein tolles Ergebnis für die AfD. Meinen Glückwunsch.

    http://service.mvnet.de/wahlen/2016_land/dateien/atlanten/ergebnisse.2016/landtagswahl.html

    Eine „besondere Aufmerksamkeit“ wurde den Grünen, die unbeirrt an der Abschaffung Deutschlands, den Genderwahn und sonstigen Irrungen und Verwirrungen festhalten, zuteil. Die Wähler werden solche politischen Fehlleistungen auch bei den nächsten anstehenden Wahlen entsprechend „honorieren“ bzw. abstrafen.

    Insofern ist die Wahl in MV ein Erfolg im doppelten Sinne und auch als hoffnungsvoller Auftakt für den Ausgang nachfolgender Wahlen zu sehen.

  44. 44

    @ Achim
    Montag, 5. September 2016 10:15
    40

    Ich kann nicht glauben, dass über 30% der Wahlberechtigten in Meckpom so verblendet sein können, die SPD zu wählen!
    ————————–

    Achim, es gab 20% briefwahlbeteiligung. rechne davon nochmal die hälfte für die spd ab und der afd rauf.

  45. 45

    OT

    Wurde wahrscheinlich bereits als Thema (EU-Papier zur Neuansiedlung) bearbeitet, kann man aber gar nicht oft genug posten…

    EU-Papier zur Neuansiedlung: 10.000 Euro für jeden NEUBÜRGER (!!!) ?

  46. 46

    Das wichtigste war für mich:
    Die Wahlbeteiligung ging um 10 % nach oben!
    Die Grünen sind nicht mehr vertreten!
    Die sozialisierte CDU hat einen Kinnhaken
    bekommen!
    Ich freue mich über den Sieg der AfD!
    Können wir das Ruder tatsächlich noch
    einmal herumreißen?

  47. 47

    Was freut den Patrioten: der Niedergang der grün-linken-roten Idioten!!!

    Das dümmliche Geschwafel der Simone Peter kann Lachkrämpfe erzeugen,das armselige Gelaber eines Dr.Peter Tauber erzeugt Zuckungen in der Darmgegend,Labertante Barley ist auch an Armseligkeit kaum zu überbieten,da muss dann schon noch der dicke Siggi ran.

    Mich freut der überragende Wahlerfolg der einzigen Alternative für Deutschland,mich freut der Niedergang der Volks und Vaterlandsverräter,auch wenn die selber sich noch als „einzige Demokratische“Parteien sehen,sie werden umkehren zur Vernunft oder untergehen,die CDU ist ja jetzt auch auf einem guten Weg!!

    Das nächste ist Berlin,danach NRW und dann möglichst stark in den Bundestag-der Weg ist das Ziel.

  48. 48

    @spirit333#6 Sehe ich genauso!WAHLFÄLSCHUNG!!!In den nächsten Tagen und Wochen werden der AFD in Meck.Pomm. ein paar Mandate mehr zugesprochen werden müssen!Was dem Klau von 6-8% natürlich mit nichten Ausgleicht!DDR 2.0!!!

  49. 49

    Spirit Nr 28
    Zitat . “ Wir wollen mehr Demokratie wagen“

    Ich fand es so drollig, was Akif Pirincci aus Willy Brand`s Aufruf gemacht
    hat : “ Lasst uns wieder mehr Fremdenfeindlichkeit wagen “

    In dem Sinne, dass „Fremde“ unsere Sozialkassen plündern, Frauen rauben
    und unsere ganze Kultur unterwandern und umgestalten.

    Wurde uns nicht in der Kindheit eingebläut “ Geh`bloß nicht mit einem
    Fremden und steig nicht ein in sein Auto !“

  50. 50

    Wann wird das „Dirndl“ verboten – „Zivilbesatzer“ aus dem Morgenland scheint es mächtig „anzutörnen“:

    https://www.wochenblick.at/asylbewerber-machen-jagd-auf-frauen-im-dirndl/

    Wollen 49% der McPomm-Wähler von SPD + „C“DU wirklich alle Frauen in der Burka sehen? Glaub ich nicht – in der DDR war FKK sehr beliebt (anders als im – damals – prüden „Westen“) – ich glaub an schlimmste WAHLFÄLSCHUNG! Nie und nimmer waren das „30“ für die Shariademokratischen Spezialvolksverräter des Dicken Siggi!

    Hier auch mal eine gute Nachricht:

    Wegen eines Comics, das den Märtyrer-Tod eines Islam-Verblendeten verherrlicht, beendet NRW die Zusammenarbeit mit der DITIB:

    http://www.n-tv.de/politik/Ditib-stolpert-ueber-Maertyrer-Comic-article18566476.html

    Wann „stolpert“ endlich das Ferkel und erleidet den Märtyrer-Tod des von ihm so geliebten Islam!

  51. 51

    Vergesst bitte nicht alle in die Posten gehieften Mitläufer der SED und Altnazis in den Ministerien wie:
    Heiko Maas, Gauck, De Maiziere, Schäuble, die Verfassungsrichter, die normalen Richter am Amtsgericht Tiergarten zum Beispiel, die Richter am Berlin Verwaltungsgericht, den Weise (SED Militär Dresden ) Bundeagentur für Arbeit und 1000 andere Mitläufer im Schatten und aus dem Schatten des DDR Regimes.
    Köpfe müssen rollen, Schlüsselpositionen des Staates zurück errobert werden, eine Verfassung mit Volksabstimmung muss her, das Owi die GEZ und andere Grundrechtsverletzende Gesetze müssen zurückgeführt werden, wir brauchen ein Richterkontroll Gesetz, ein Bundesgericht dass die anderen Gerichte kontrolliert aber vom Volk kontrolliert wird, u.s.w.
    Der Anfang ist getan mit Mack Pomm, der Rest ist harte Arbeit…Deutschland von den Kommunisten, Grünen, Roten Socken und Landesverrätern säubern, Fcebook in Deutschland verbieten, raus aus Brüssel, Amis raus aus Deutschland. 70 Jahre Politik Betrug und Manipulation zu korriegieren ist das Ziel. Wer glaubt dass die AfD das drauf hat, täuscht sich gewaltig. Deutschland brauch sofort die direkte Demokratie auf kommunaler Länder und Bundesebene um den Mist aufzuräumen. Alles andere ist Gelaber, sorry…Auch die Banken müssen verstaatlicht werden, die Investoren, Abzocker der Wirtschaft Energie müssen nun besteuert werden, IKEA STARBUCKS Wattebfall und andere korrupte Kapitalbetrüger verhaftet und eingesperrt werden, Staatsanwälte mit Eiern braucht dass Land…Kinder…hört auf zu träumen..

  52. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. September 2016 11:52
    52

    Merkel hat gerade in China ein Statement zur Wahl in Mc. Pom. abgegeben. Sie will so weitermachen wie bisher und Vertrauen zurückgewinnen. das hat sie schon längst vespielt. Auf Phönix hat ein Prof.Schröder um 13.20 Uhr nach dem Merkel Statement einen guten Kommentar abgegeben und Tacheles geredet.
    Die Zeit Online hat dazu ebenfalls eine Erklärung:
    Zitat: „Die AfD ist dabei, die Republik zu verändern. Vier Erkenntnisse aus der Landtagswahl“
    http://www.zeit.de/politik/2016-09/wahl-mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd-spd-cdu-kommentar

    Auch die SPD macht schon wieder große Sprüche, – ob Gabriel oder Randalo Stegner -nichts kapiert, schimpfen weiter gegen die AFD.
    Wie kann man eine solche SPD überhaupt noch wählen?
    Hoffentlich hat dieser Wahnsinn bald endlich ein Ende. Der neue zarte Pflänzlein der AFD Deutschland wieder auf die Füsse zu stellen ist gesetzt.

  53. 53

    Spiegel Online:AFD WÄHLER sind RASSISSTEN. Migrations Vorbelastet!!!

  54. 54

    Liebe AfD,Licht am Horizont:Die deutschen Wähler scheinen langsam aufzuwachen und zu begreifen wer sie belügt und täuscht und wer dies nicht tut.Glückwunsch AfD zu den 20,8%. Dies immerhin trotz aller Diffamierungen und Verächtlichmachungen denen Sie ständig ausgesetzt sind.Gerade wieder, ZDF-Frey, der so unsagbar sympathisch und integer daherkommt: „Die AfD verbreitet nur völkisch-nationale Parolen“ (soll heißen: Sind die neuen Nazis)oder der Kanzleramtsminister:“Die AfD mißbraucht die Sorgen der Wähler“ oder man spricht von „allen demokratischen Parteien“ und klammert die AfD natürlich aus.Allen voran ausgerechnet die Kommunisten,diese lupenreinen „Demokraten“ die sich „Die Linke“ nennen.Aber auch alle anderen „Demokraten“stoßen ins gleiche Horn. Man spricht, um herabzusetzen, nur von den „Rechtspopulisten“.Gegen all dieses Gesindel wünsche ich Ihnen allen viel Glück und ein gutes Händchen für Ihre so wichtige Arbeit.

  55. 55

    Ich will den aus-dem-Stand-Erfolg der AfD ja nicht kleinreden und freue mich über die Stimmverluste aller anderen Parteien, Fakt ist aber leider, dass nur etwa 60 von 100 Wahlberechtigten den meist kurzen Weg ins Wahllokal schafften, von denen dann 20 Prozent die Alternative zu Absurdistan ankreuzten.

    Das sind dann summasummarum 12 Erwachte gegen 88 Weiter-so-Penner. Ein erschreckend deprimierendes Ergebnis, aber der islambereicherte Leidensdruck ist wohl noch nicht hoch genug, damit das germanische Nutzherdenvieh mal Unwohlsein verspürt und in Bewegung kommt. Die kann sich dann aber auch in Richtungen Bahn brechen, die kein vernünftiger Mensch sich wünscht.

    Diese MacPomm-Wahl ist insgesamt also nur weiterer Beweis für die von mir bereits so oft beklagte und kritisierte Kollektivdämlichkeit der Doidschmichel-Mehrheit. Ich weiß auch nicht, wo so viele Leute ihren Zweck-Optimismus herzaubern, die Armee der Nichtwähler wären quasi auch alle Protestler. Falls doch, warum halfen die nicht, das Monstersystem zu stoppen? Bei jedem Sonderangebot rennen die Spacken doch wie bekloppt los und kaufen zehn statt zwei Sachen, weil die Geissens in der TV-Werbung ihnen ja predigten, je mehr ich verbrauche, um so mehr spare ich. Überhaupt wird heute überall gespart, indem man Geld ausgibt. Meint ihr, man würde eine so teure Werbung schalten, wenn nicht klar wäre, das die auch profitabel wirkt?

    Meine Nachbarn sind in der Masse alle diese typischen emsigen Vorgartenzwerg-Schildbürger mit ihrem hübschen neuen Ratloshaus ohne Fenster, in das diese Schlauberger dann Sonnenlicht in Säcken, Kisten und Fässern rein tragen wollen, auf das es die innere Oberstübchen-Düsternis erhellen möge. Bisher aber logischerweise vergeblich, wie jedes Grundschulkind eigentlich auch schon wissen müsste.

    Vielleicht hilft da mehr Glaube, noch bedingungslosere Unterwerfung unter durch nichts bewiesene Vermutungen, an die sich ja immer noch so viele Unwissende klammern wie ein ängstliches Kind nachts an sein Kuscheltier. Die Wahl ist somit also auch Ausdruck dieser Jenseits-Religiösität, die seit Jahrhunderten mehr oder weniger brutal an eine Obrigkeit gekoppelt war, die befahl, was der Untertan dann gehorsam ausführte, wollte er nicht zu Tode gefoltert werden. Was aber vielen dennoch geschah … auf Grund von feigen abergläubisch gehässigen Denunziationen, die auch heute wieder in Mode zu kommen scheinen. Es mag eine geistige Evolution geben, aber die quält sich sehr langsam eine antiquierte Wendeltreppe hinauf, statt den modernen Aufzug zu nehmen.

    Möge uns das mentale Versagen so vieler Deutscher erneut eine Warnung sein, dass dieses Volk bis auf wenige rühmliche Ausnahmen alles andere als eins der Dichter und Denker ist. Und ein millionenfacher Import von exotischen IQ90-Fachkräften wird den intellektuellen Niedergang nur noch radikal beschleunigen. Das kapieren die Max-Mustermann-Schwachmaten allerdings nicht und beten weiter ihre dicke Bauchrauten-Muddi an. Deren Posengeste zeugt von Verkrampfung und nicht von Entspannung. Das kann jeder leicht mal ausprobieren. Ein gutes Mittel, um sich in den anderen ohne Psychologie-Schnickschnack hinein zu versetzen, ist nämlich, dessen Körperhaltung nachzuäffen.

    Na, wie fühlt sich Deine Bauchraute an?

    Habäh färrtisch.

  56. 56

    @ Journalistunzeit # 50
    Sie haben sicher Recht mit all Ihren Ausführungen und Forderungen. Wir brauchen in Deutschland auch eine Art Säuberungsaktion, wie es Erdogan gerade macht.
    Aber wer, außer der AfD wäre denn dazu fähig? Für mich ist die Alternative die einzige Partei, welche die Missstände hier angeht und beseitigen kann. Natürlich nur, wenn sie vom Volk die benötigten Stimmen erhält. Volksentscheide einführen und GEZ abschaffen, hat die AfD in ihrem Programm.

  57. 57

    Die AFD sieht sich selbst ab 2021 Regierungsführend und das ist absolut Glaubwürdig!2017 wird die AFD in den Bundestag kommen(das ist Fakt)es werden alle Antideutschen Parteien(also alle) nicht mit ihr Koallieren wollen!Nach der nächsten Legislaturperiode(4 jahre)und zig Anschlägen mit noch viel mehr Rapefugees und dem schon 2 Jahre währendem Bürgerkrieg,ist die AFD endlich mit 72% allein und mit dem Deutschem VOLK an der Macht!Viele mussten sterben und der Usa Krieg mit Russland und China hat Millionen von Leben und Leid gekostet!Nürnberg 2.0 ist immernoch auf der Suche nach Merkel,sie wurde zuletzt 2019 in Paruagay gesichtet.Gabriel hatte sich 2018 Tod gefressen,wobei er zwar noch versuchte mit geballter Faust den Stinkefinger in seinen Hals zu pressen(um sich zu übergeben).Sich aber als wirkungslos zeigte da er seinen Rachen links vorbei verpasste und so Quallvoll erstickte.Gauck wurde 2017 in Marokko durch eine beglückte Bereicherrung seiner Anwesenheit halber in einer Ubahn durch einen Schwarzafrikaner abgestochen.Heiko Maas lebt heute noch im Syrischem Is exil und fühlt sich Pudelwohl obwohl er sich in zwei Tagen dem Selbstmord Anschlag gegenübersieht in der Türkei,er will das nicht aber wenn nicht dann…?Muahaha

  58. 58

    @ heinny 34#

    Ungarn kann man nur danken.
    Schon seit Orbans Entscheidung und auch noch weiterhin Tag für Tag.

    Diesem Herrn übrigens auch:

  59. 59

    OT

    Die selbsternannte Schlägertruppe schlägt offenbar nun noch etwas gezielter zu.

    https://www.youtube.com/watch?v=5fMBeBIlNQI
    Überfall auf AfD Uwe Junge von vier Männern überfallen und verletzt

    https://www.youtube.com/watch?v=HbP4K8CUwYU
    Uwe Junge zusammengeschlagen AfD Chef in Mainz überfallen NewEraNow

  60. 60

    Vielleicht haben wir bald die ersten politischen Morde?

    Wenn sich „das System“ sicher wäre, daß so etwas nicht zur Märtyrerbildung führen und den Rechten® weiteren Zulauf bringen würde, und dazu noch passende Bauernopfer vorhanden wären, die man öffentlichkeitswirksam schlachten könnte, würde das sicherlich demnächst zu den in Betracht kommenden Optionen gehören.

  61. 61

    Neue Studie quer durch Europa: Umso „rechter“, desto glücklicher im Bett

    https://www.buzzfeed.com/jamesball/green-in-the-streets-ukip-in-the-sheets

  62. 62

    Es ist unfassbar, mit welch einer Borniertheit und Ignoranz diese Wahlverlierer auf ihre Niederlage reagieren! Nicht die geringste Spur von Selbstkritik! Stattdessen widerliche Wählerschelte.
    Die SPD hat fünf Prozentpunkte im Vergleich zur letzten LTW verloren, bezeichnet das aber als „Wahlerfolg“, so der MP Sellering.
    Alle anderen Wahlverlierer (CDU,LINKE,GRÜNE,FDP) beschimpfen und beleidigen die Wähler, anstatt ihre eigene Politik für ihre Niederlage verantwortlich zu machen.
    Wenn ich solch ein überhebliches und ignorantes Geschwafel schon höre:
    „Wir haben dem Wähler unsere Politik nicht verständlich genug gemacht“, „Sie sind auf die Rechtspopulisten der AfD reingefallen“, oder „Wir haben den Wählern nicht ausreichend erklärt…bla bla bla“,
    kommt mir das pure Kotzen.
    Und wenn sie uns Wähler dann auch noch für dumm verkaufen, weil wir die „Richtigkeit ihrer Politik nur nicht begreifen“, oder uns gar als Nazis und Rassisten beleidigen, dann wird hier eine Grenze der politischen Kultur überschritten. Das sollten und dürfen wir uns nicht gefallen lassen und müssen diesen abgehobenen Ignoranten jetzt erst recht die ROTE Karte zeigen. Die Gelegenheit dafür bietet sich schon in zwei Wochen in Berlin.
    Jetzt erst recht AfD wählen!!

  63. 63

    @ Der Koordinator #14

    Die JF hat die Nachtflüge als Mythos dementiert

    https://jungefreiheit.de/debatte/streiflicht/2016/die-legende-der-nachtfluege/

  64. 64

    Parteienmischmasch zum Thema:

    🙂

  65. 65

    @ michi.ensch #61

    Damals im März nach den Wahlen in Sachsen und Baden-Württemberg gab es das gleiche Gelaber.
    1. wir müssen die Sorgen der Bürger ernst nehmen
    2. wir müssen den Bürgern unsere Arbeit besser erklären
    Kennen wir alles schon.

  66. 66

    „Flüchlingskinder“ in Schweden bis zu 40 Jahre alt

    http://www.thelocal.se/20160903/swedish-pediatrician-some-refugee-children-nearly-40

  67. 67

    was mich etwas wundert ist, dass die volksvernichter heute nicht massenweise im verdummer auftauchen und behaupten: „die afd hat nur so viele stimmen bekommen weil das volk zu dumm ist die kreuze richtig zu setzen“

    im ernst, das wahlergebnnis kann auch voll gefaked sein.
    immerhin bleibt die regierung ja so wie sie war.
    Vielleicht sagt man sich „geben wir den leute mal etwas zuckerbrot damit sie ruhig beliben und hoffnung schöpfen. Der weil können wir in ruhe moslems nach deutsch einfliegen“

  68. 68

    Unser Kleener Justizminister warm erwischt bei dreisten Lügen:

    Man muß sich wundern, daß es überhaupt noch Leute gibt, die sowas wählen..

  69. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. September 2016 18:13
    69

    ausgerecnet Julian Reichelt von der BILD, der schon mal vor einigen Wochen u.a. nach den Terroranschlägen in Nizza und Deutschland einen sehr kritischen Kommentar zum Islam- dass diese Ideologie doch etwas mit Terror zu tun hat (statt Nichts mit Nichts) hat nun heute überraschend erneut einen kritschen Kommentar zum Abscheiden und Verhalten der CDU/auch der SPD, ect. geschrieben.
    Diesen könnte man durchaus akzeptieren, wenn die BILD nicht sonst ununterbochen gegen die AFD zugunsten der Merkel&Co Politik hetzen würde.
    Ob dies nun Taktik ist, div. kritische Kommenntare zu streuen um die Bürger zu beschwichtigen und einzulullen, oder es ehrlich gemeint ist lässt sich sehr schwer einschätzen.
    siehe, „der Kurs der CDU für unser Land ist gefährlich“ (..)
    http://www.bild.de/politik/inland/julian-reichelt/darum-ist-der-cdu-kurs-fuer-unser-land-gefaehrlich-47675118.bild.html

    Hoppla…falls wirklich so vertreten und so gemeint- hätte sich immerhin im Blätterwald der Lügenpresse gerade dank der AFD etwas bewegt!
    Bewegt, mehr nicht. Alles andere bleibt abzuwarten wie sich die ganze Politik schon in den nächsten Wochen verhält. Die Berlin Wahl wird der nächste Lackmustest für Deutschland sein. Die SPD Granden werden sich wieder etwas in die eigene Tasche lügen, dass sie an dem jetzigen Zustand Deutschlands nicht beteiligt waren. Nach dem Schockzustand aller linksverschwurbelten Parteien
    http://www.cicero.de/berliner-republik/wahlen-in-mecklenburgvorpommern-christdemokraten-im-schockzustand

    -Das Hauen und Stechen deren aller Niedergang bis zum Supergau beginnt ab sofort- Jetzt!

  70. 70

    Viel gefährlicher als bornierte Volkszertreter, die aber auch keinen einzigen Fehler bei sich selbst sehen und statt dessen alle Schuld dem dummen Wahlvieh zuschieben, sind solche Volkszertreter, die plötzlich Kreide fressen und versuchen, ihr Fähnchen in den Wind zu drehen (so wie es der sprechende Hosenanzug schon dezent ausgetestet hat). Leider fallen immer wieder Bürger auf solche Spielchen herein.

  71. 71

    Grüss Gott Herzlichen Glückwunsch an die Alternative für Deutschland.Gut das die Grünen rausgeflogen sind.Aber auch die NPD weil was die im Landtag brachten und zeigten war unter aller Kante.

  72. 72

    DIE IRRE VON BERLIN HÄLT KURS.
    Nichts kann sie vom Weg in den Abgrund abbringen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157956516/Kanzlerin-uebernimmt-Verantwortung-fuer-Wahlergebnis.html
    Forderungen nach einem Kurswechsel wies sie zurück. „Ich halte die grundlegenden Entscheidungen in den vergangenen Monaten für richtig“, sagte Merkel mit Blick auf die Flüchtlingspolitik, aber auch das EU-Abkommen mit der Türkei.

    ES HELFEN NUR NOCH ZWANGSJACKE UND GUMMI-ZELLE.

  73. 73

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article157955121/Merkel-immer-noch-fuer-die-Stasi-unterwegs.html
    Aiwanger
    Merkel „immer noch für die Stasi unterwegs“

    Abensberg (dpa/lby) – Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit drastischen Worten attackiert – und sie in die Nähe der DDR-Staatssicherheit gerückt. Die Bürger müssten wieder über die Richtung der Politik bestimmen, sagte Aiwanger am Montag auf dem Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg. Und nicht wie bei den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP ein amerikanischer Lobbyist, ein Manager oder eine Kanzlerin, «wo man den Eindruck hat, dass sie immer noch für die Stasi unterwegs ist».

  74. 74

    HÖRT, HÖRT,
    EINE WUNDERSAME MEHRUNG VON MERKEL
    oder wie ein Rosstäuscher einen toten Gaul auf dem Jahrmarkt zu verkauft:

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article157958737/Deutschland-hat-Hunderttausende-Angela-Merkels.html

    Altmaier bei der CSU
    „Deutschland hat Hunderttausende Angela Merkels“
    Nach dem CDU-Debakel im Nordosten besucht Merkels Kanzleramtschef die CSU auf dem Jahrmarkt Gillamoos. Eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik verweigert Altmaier – und sieht Rückhalt für Merkel.
    Er lobt seine Chefin auf besondere Weise: „Deutschland ist ein großartiges Land, weil wir in Deutschland nicht nur eine Angela Merkel haben, sondern Zehntausende, Hunderttausende Angela Merkels. In jedem Dorf, in jeder Stadt.“

    Aber rein formell hat Altmaier leider Recht –
    dort wo es ein Altenheim für Demente / Alterschwachsinnige gibt,
    gibt es auch „Angela Merkels“.

  75. 75

    @#67 eagle1
    Montag, 5. September 2016 17:55

    Der Kleine ist offensichtlich zur Belastung geworden.
    Wird er endlich entsorgt?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundesjustizminister-maas-hoffnungstraeger-unter-druck-14418736.html

  76. 76

    @ Hirn-Reiniger 74#

    Ein Stern im Sinkflug…. was für ein Jammer!

  77. 77

    Ein kleines AfD-Schmankerl auf die Späte des Abends hin….

    Mit dem Chef ist unabänderlich auch wieder der gute Stil in die Parlamentsdebatten in Thüringen eingezogen…

    Erfreulich erfreulich.

    Endlich ist da mal Schluß mit LUSTIG.
    Wurde auch Zeit.

    https://www.youtube.com/watch?v=O_dBBAW9JbA
    Muslimische Gesänge im Thüringer Landtag vor Rede von Björn Höcke AfD

  78. schwabenland-heimatland
    Montag, 5. September 2016 23:14
    78

    @ Knolle 66#
    Zitat:“was mich etwas wundert ist, dass die volksvernichter heute nicht massenweise im verdummer auftauchen und behaupten: „die afd hat nur so viele stimmen bekommen weil das volk zu dumm ist die kreuze richtig zu setzen“ (…)
    Doch solche Politiker- Vollpfosten gibt es. Albert Stegemann , Vorstand des CDU-Kreisverbandes Lingen, hat es in böswilliger Verleumdung und Wählerbeschimpfung fertig gebracht. Der Bundestagsabgeordnete postete am Wahlabend nach Bekanntwerden der Ergebnisse auf Facebook in Richtung AfD: „Scheiss Nazis!!!“ Bisher bald 400 Kommentare und weitere bezeichnende Aussagen Stegemanns waren die Folge.

    Die Leser nannten die Verbalattacke u.a. hirnlos, dumpf und unqualifiziert. Man versprach ihm, spätestens ab nun die CDU bestimmt nicht mehr zu wählen (die negativen Kommentare kamen also wohl auch von CDU-Wählern) und drohte ihm, ihn anzuzeigen. Einige wiesen darauf hin, dass er auch von den „scheiss Nazis“ bezahlt werde.

    https://www.facebook.com/albertstegemann1/?rc=p

    Und die BILD hat heute auch einen neuen Senf dazu gegeben um gerne zu bestätigen dass das Volk an der „falschen Stelle das Kreuz gemacht“ hat. Headline:
    „Ist der Siegeszug der AfD noch zu stoppen?
    http://www.bild.de/politik/inland/landtagswahlen-mecklenburg-vorpommern/afd-analyse-binkert-47672222.bild.html

    Wie sagte der berühmte Mr. Murphy:
    „In einer Hierarchie versucht jeder Untergebene seine Stufe der Unfähigkeit zu erreichen. “ Oder:Verwechsle nie das (falsche) Modell mit der Realität“.

    Es wird Zeit für einen politischen Wechsel !

  79. 79

    @faz

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundesjustizminister-maas-hoffnungstraeger-unter-druck-14418736.html

    Hoffnungsträger?? Für was? Für wen?

  80. 80

    Grüne Kinderficker sind weg, Islamisten und Terroristen Fluter sind weg, die 30% der Sharia Partei Deutschlands sind sicher gefälscht.
    Umsomehr:

    Jetzt geht es aber um die Wahl in Berlin am 18.09.2016
    Die Drecksverbrecher in Politik Justiz und Verwaltung müssen weg, sofort: Hier ist Material zum verbreiten und posten:

    Schmutzige Geschäfte: Betreibt die SPD eine Briefkastenfirma im Offshore-Paradies Hong Kong? Bereits vor einigen Jahren haben wird darüber berichtet[1], dass die SPD weniger Partei als vielmehr Pressekonzern ist. Der SPD gehören bzw. die SPD ist u.a. an den folgenden Zeitungen beteiligt: Neue Westfälische Zeitung, Nordbayerischer Kurier, Sächsische Zeitung, Dresdner Neueste, Nachrichten, Morgenpost Sachsen, Frankenpost, Südthüringer Zeitung Neue Press Coburg, Hannoversche Allgemeine, Neue Presse Hannover, Leipziger Volkszeitung, Lübecker Nachrichten, Ostsee Zeitung, Göttinger Tageblatt usw.

    Doch mit den Beteiligungen an Zeitungen ist das Medienimperium der SPD noch lange nicht am Ende. Die SPD ist über die DDVG, die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, die zu 100% der SPD gehört, an einer Vielzahl von Radioprogrammen und Fernsehsendern beteiligt. Wir haben uns einmal den Spaß gemacht, alle Beteiligungen an Unternehmen, die Zeitungen verlegen, Bücher drucken, Radio-, Fernsehprogramme oder sonstige Medieninhalte produzieren, bei der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich zusammenzusuchen und in eine PDF-Daten zu stecken. Wer will, kann die 412 (in Worten: Vierhundertzwölf!) Seiten SPD-Beteiligungen mit durchschnittliche 25 Einträgen pro Seite (macht 10.300 Beteiligungen) herunterladen[2] und danach suchen, ob seine lokalen Medien schon der SPD gehören oder noch nicht.

    Aber der Konzern SPD, von einer Partei kann man angesichts der vorhandenen Besitzverhältnisse sicher nicht mehr sprechen, er hat nicht nur Unternehmen der Medienbranche in seinem Portfolio. Der SPD gehören auch eine Reihe von Immobilien- und Investmentunternehmen, z.B. das Unternehmen GLG Green Lifestyle GmbH:

    (…) Die Green Lifestyle Group hat gemeinsam mit ihrer Schwester 2Welten Investment den Auftrag, für ihren Eigentümer Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg) die digitale Investmentstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Sie beteiligt sich an passenden Unternehmen, betreut sie operativ und organisiert den synergetischen Austausch zwischen den Beteiligungen. (…)

    Da die ddvg zu 100% der SPD gehört, hat die Green Lifestyle Group[3], die wiederum zu 95% der ddvg gehört, die Aufgabe, die Investmentstrategie der SPD zu entwickeln. Die SPD tritt also nicht als Partei, sondern als eine Art Investmentfonds auf. Als solcher hat die SPD die Öko-Test Verlags GmbH zu 100% erworben, das Verbraucherportal Utopia.de übernommen, in den nachhaltigen Online-Marktplatz Avocadostore.de investiert, die mobile Flohmarkt-App Stuffle.it finanziert und die Tivoli Ventures GmbH gegründet.

    Tivola Ventures[4] ist, was man in der Ökonomie einen Venture Capitalist nennt, also ein Investor, der sein Kapital in Firmenideen investiert, damit die Gründung neuer Unternehmen ermöglicht und nach einer erfolgreichen Etablierung des neuen Unternehmens am Markt, sein Kapital plus Zinsen wieder abzieht.

    (…) Tivola Ventures konzentriert sich auf die Wachstumsfinanzierung digitaler Angebote mit sozialem oder gesellschaftlichem Bezug. Hier geht es im speziellen um Themen wie Nachhaltigkeit, Bildung, Familie, Kinder, Gesundheit, neue Energien oder Umweltschutz. Tivola Ventures zweite Zielrichtung ist die strategische Begleitung von Medienfirmen und Fachverlagen bei der Konversion ihrer Geschäftsmodelle in die digitale Welt. Tivola Ventures versteht sich selbst als nachhaltig und langfristig orientierter Investor, bei dem Substanz und organisches Wachstum im Mittelpunkt stehen. Zudem hilft Tivola Ventures den Unternehmerpartnern, sich ganz auf den Erfolg ihrer Firma zu konzentrieren, indem das Wachstum der Firmen mit einer Reihe von administrativen Services begleitet wird. Dazu gehören die Abbildung und Integration der operativen kaufmännischen Prozesse wie Accounting, Controlling, Reporting und Cash-Management oder Hilfe bei steuerlichen und rechtlichen Fragen. (…)

    Mit anderen Worten: Die SPD übt sich als Kapitalist, als Gewinn erstrebender Kapitalist.

    Aber damit nicht genug. Die SPD tritt auch als deutsche und natürlich nachhaltige Antwort auf eBay auf und vertreibt über avocadostore.de “mehr als 70.000 nachhaltige Produkte von mehr als 1000 Marken”.[5]

    Die SPD ist ganz offenkundig ein vielfältig aufgestellter Konzern mit Interessen im Medienbereich, auf dem Immobilienmarkt, bei Vermögensverwaltung, bei Investitionen, bei Bekleidung und dann gibt es da noch die Cavete Global Limited, die der SPD zu 100% gehört und die ihren Firmensitz in Hong Kong hat. Das Unternehmen wurde am 19. November 2014 in das Unternehmensverzeichnis von Hong Kong eingetragen. Dort wird es als “private company limited by shares” geführt, d.h. als Unternehmen, das auf Aktienbesitz basiert, dessen Aktienbesitz aber nicht an Börsen gehandelt wird, weil das Unternehmen kein öffentliches Unternehmen ist. Siehe dazu:

    https://sciencefiles.files.wordpress.com/2016/04/cave..

    Was die Cavete Global Limited in Hong Kong so treibt, wozu die SPD ein Unternehmen in Hong Kong benötigt, und warum gerade Hong Kong gewählt wurde, wo Hong Kong doch an dritter Stelle der globalen Rangliste der Steuer- und Investitionsoasen mit voller Verschwiegenheit rangiert, das ist eine Frage, die die SPD-Verantwortlichen, die ja dieser Tage wieder besonders aktiv im Kampf gegen Steueroasen, Banken, Panama Papers und die vielen Steuerflüchtigen und all diejenigen sind, die aus Sicht der SPD einfach nur Betrüger sind, wie das Siegmar Gabriel formuliert hat, sicher gerne beantworten werden.

    Wir sind auf die Antwort gespannt.

    Einstweilen gilt es festzustellen, dass die SPD etwa so viel mit einer Partei zu tun hat, wie PIMCO, nämlich nichts. Zudem stellt sich die Frage, wie ein Unternehmen wie die SPD, das weitverzweigte wirtschaftliche Interessen hat, es bewerkstelligen will, die Interessen von Bürgern in Parlamenten zu vertreten. Das entsprechende Unterfangen ist in etwa so glaubwürdig wie die Vertretung der Interessen von Investoren durch Attac. Das beste wird es sein, die SPD löst sich als Partei auf und gründet sich als Holding, die über dem weitverzweigten Imperium von eigenen Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen thront, wieder. Ehrlicher wäre es allemal.

    Um Fragen zuvorzukommen: Dass die Cavet Global Limited zu 100% der SPD gehört, kann man mit etwas Suchmühe aus dem Rechenschaftsbericht der Parteien entnehmen. Die Cavete Global Limited ist dort gut im kleingedruckten Bereich einer nicht alphabetisch geordneten Aufstellung verborgen.

    Querverweise:

    [1] SPD – Sozialdemokratischer Pressekonzern Deutschland
    https://sciencefiles.org/2012/04/20/spd-sozialdemokra..

    [2] Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG)
    https://sciencefiles.files.wordpress.com/2016/04/spd-..

    [3] Green Lifestyle Group – Über uns
    http://www.greenlifestylegroup.de/de/ueber-uns/

    [4] Tivola Ventures
    http://www.gruenderszene.de/datenbank/investoren/tivo..

    [5] Avocado Store
    https://www.avocadostore.de/

    [6] Pimco
    https://www.pimco.com/investments/investments-overview

    https://sciencefiles.org/2016/04/08/hat-spd-eine-briefkastenfirma-in-hong-kong/

  81. 81

    Es werden alle Politker & Juristen aufgefordert sich solange dass noch möglich sich wegen Organisierter Polit- und Staatskriminalitätist selbst anzuzeigen.

    Hierzu zählen viele Personen wie Herr Gariel SPD, Herr Jochen Maas und viele andere jetzige Amtsträger der Bundesrepublik Deutschland.

    Verfassungshochverrat begeht, wer gewaltsam oder durch Drohung mit Gewalt Verfassungsgrundsätze
    des Grundgesetzes oder der Landesverfassung
    „beseitigt, außer Geltung setzt oder untergräbt“
    (§§ 81, 82 i.V.m. § 92 Abs. 3 StGB).

    Hierbei ist zu beachten, dass die tragenden Verfassungsgrundsätze gar nicht veränderbar
    sind (Art. 79 Abs. 3 GG).

    Hierbei ist weiter zu beachten, dass der Verfassungshochverrat ein Unternehmensdelikt
    ist; daher ist bereits der Versuch der Vollendung gleichgestellt (§ 11 Abs. 1 Nr. 6
    StGB).
    Trotz tausdneder Strafanzeigen National und international macht diese Grusel Kabinett mit der Deutschen Kultur Vernichtung weiter, als wäre das ein Mini Golf Spiel.

    Wer SPD Wählt oder Grüne oder gar die CDU ist ein Schwerstkrimineller.

    Teilen erwünscht

  82. 82

    Ach war das schön. UND „die Grünen“ weg.
    Haben wir schon Weihnachten ?
    Frau Petry mit ausgestreckten Armen im Bild…
    erinnerte mich spontan an: „Seid umschlungen Millionen, diesen Kuß der ganzen Welt“
    Für mich reicht es, wenn sie Deutschland wieder entkernen, einen normalen Zustand erreichen, d.h. keine Tarnkäppchen mehr (Kenner nennen es „Burka“ oder „Burkini“ ich nenne es Machtdemonstration eines mittelalterlichen Glaubens) , niemand der etwas fordert, sondern nur noch Menschen die mit uns einen starken funktionierenden Staat „erneuern“ helfen!

  83. 83

    @ schwabenland-heimatland #69
    Sie wissen doch sicher auch, wem die Medien in Deutschland gehören. Deshalb glaube ich keinesfalls, dass es die BLÖD-Zeitung ehrlich mit den Lesern meint. Haben Sie gestern noch auf der Vorderseite getitelt: „Schreck-Pomm“. Sollte jetzt eine Änderung eintreten, dann nur um die Wähler zu beruhigen und einzulullen.
    @ Hirn-Reiniger #72
    Die ferngesteuerte Merkel kann nicht mehr zurück. Soros hat schon zu viel investiert, um jetzt zurück zu rudern. Mit Beschwichtigungen und Hinhaltetaktik werden die Deutschen weiterhin verdummt.
    @ JounalistunZeit #80
    Na, das ist ja interessant. Zutrauen tu ich diesen Gaunern alles, wenn es um den Machterhalt und die Pfründe geht.

  84. 84

    @ Aaron 82#

    Chenau! 🙂

    In Bayern tut sich auch schon was… die Jugend von heute ist ganz beachtlich…

    https://www.youtube.com/watch?v=Xcrr3PawJY0
    Identitäre Bewegung Bayern stellt sich vor

    Quelle:

    http://www.pi-news.net/2016/09/sz-beklagt-wiedererrichtung-eines-gipfelkreuzes/

    Typisch auch für die SPD-lastige SZ, daß das Wiedererrichten unserer Gipfelkreuze jetzt als zu brandmarkende Aktivität gilt und nicht die Zerstörung derselben.

    Diese Redaktion sollte unbedingt mit entsorgt werden.

  85. 85

    @ eagle1 #84
    ist ja super, dass es nun auch eine Identitäre Bewegung Bayern und Jugendliche, welche sich eine eigene Meinung bilden können und nicht der grün-linken Meinungsdiktatur unterwerfen, gibt.

  86. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 6. September 2016 9:32
    86

    @ AFD Fan – Zitat:“Sie wissen doch sicher auch…“

    Klar weiss ich dies. Bei BILD allemal. Es ist die gleiche Taktik die auch andere Blockparteien Politiker, (siehe,z.B. auch Statements von CDU W.Boosbach -zwar kritisch die eigene Politk hinterfragend aber trotzdem alternativlos hündisch an seiner Partei hängend/ der Kohle wegen??) ebenso aktuell div. komische CDU MedienBerater mit ihren Empehlung entsprechend infiltrierend mit der AFD inklusive den kritischen Bürgern umzugehen, um diese von „Innen“ zu „entzaubern“. Dazu gehören ohnehin nicht wenige Journalisten die in den jeweiligen Medien gegen die AFD mit großem Geschütz auffahren.
    Es ist deshalb kein Wunder aber umso mehr erstaunlich, widerum mit Vorsicht zu betrachten, dass auch heute wieder z.B. die Lügen BILD als Headline schreibt: „Kann die CDU mit Merkel noch Wahlen gewinnen?
    CSU-Chef Horst Seehofer kritisiert die Kanzlerin scharf: „Die Lage für die Union ist höchst bedrohlich“.
    (..)Fakt ist: Im CSU-Präsidium fordern erste Politiker bereits Merkels Rückzug.
    CSU-Chef Horst Seehofer kritisierte Merkel scharf: „Die Lage für die Union ist höchst bedrohlich“, die Menschen wollten „diese Berliner Politik nicht“, sagte Seehofer der „Süddeutschen Zeitung“.
    „Die Menschen wollen ernstgenommen werden, das werden sie aber nicht.“ Das Land sei „zerrissen wie selten, das Vertrauen schwindet rasant. Die Menschen verstehen einfach nicht mehr, wie Politik gemacht wird in Deutschland. Sie fühlen sich nicht mehr mitgenommen“, so Seehofer weiter.
    „Wäre Merkels Loyalität gegenüber der CDU groß, würde sie zum Parteitag den Weg für einen neuen Vorsitzenden und CDU-Kanzler freigeben“, sagt ein CSU-Präsidiumsmitglied zu BILD.
    http://www.bild.de/politik/inland/landtagswahlen-mecklenburg-vorpommern/kann-die-cdu-mit-merkel-noch-wahlen-gewinnen-47676148.bild.html

    Solche unehrlichen Doppelstretegen (inkl. Seehofer&Co. wünsche ich alle zum Teu…!
    Wenns nicht nach deren Vorstellung von einstimmiger Meinungsfreiheit geht… dann bist Du gegen sie und ein Rechtspopulist oder Nazi. das neue Unwort in Deutschland.

    Siehe z.B. aktuell Roland Nelles vom Spiegel. Zwar von dem noch nie etwas gehört aber nun große Fres…. ! Der ist richtig sauer über das Wahlergebnis der AFD in Mc. Pomm.
    Der Mann vom Spiegel legt den kritischen Menschen die Merkel &Co. jegliche politische Kompetenz und Augenmaß absprechen Worte in den Mund die er in seinem mikrigen Schreiberlinghirn selbst zurecht gelegt hat.
    Auf diese plumpe Weise kommt Deutschland keinen Schritt weiter, wenn dies das Demokratieverständnis von Journalisten und die Erkllärung für das Chaos wäre, ausgelöst durch Merkel&CO. -dann weiter so…gute Nacht gespaltenes Deutschland! Die Flüchtlingskrise ist nicht das einzige Thema in Deutschland das längst historische negative Ausmaße angenommen hat.

  87. 87

    @ AfD Fan 85#

    Ja. Sehe ich auch so.

    Und auch unserm Horsti wird es langsam heiß unterm Pony…

    😀

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157962501/Menschen-wollen-diese-Berliner-Politik-nicht.html

    „Menschen wollen „diese Berliner Politik nicht““

    Ja mei, Horsti – goi, wos sollido sogn.
    Die Meeenchn woin des ois hoid ned, goi, und des homms eich scho ungefäah a Joa long gsogt, aba a de Viecha woin des ned, und a de Pflanzn.

    Und damid es des a ganz gwiiiß verstenga kennts, oiso nochamoi von voan:

    Mia, des san de Meeeenschn, oda bessa a Voik, mia woin de OIDE nimma seng!
    Kapiat jetzad?

  88. 88

    @ eagle1 #87
    Mit der CSU ist das so eine Sache. Horst Seehofer vertritt zwar die richtige Meinung, kann sich letzten Endes aber nicht gegen Merkel durchsetzen.
    Wenn er auch jetzt wieder poltert,um die CSU-Wähler zu beeindrucken, so haben sich nach einiger Zeit wieder alle lieb.
    Außerdem befürwortet die CSU auch TTIP. Für mich ein no-go.
    Als ehemalige CSU-Wählerin bin ich nun zur AfD gewechselt.

  89. 89

    @ AfD Fan 88#

    Das mit Horsti seh ich auch so.
    CSU daher leider nicht wählbar.

    Er is halt trotzdem unser Bayerischer Horsti, und besser als die Oide ist er allemal.
    Trauen tu ich diesen Bekenntnissen auch nicht.
    Es wird ihnen halt jetzt a bissal bang ums Herz, wenn sie die AfD-Erfolge sehen.
    Nein, die Altparteien sind ein für allemal passee!

    Das steht fest.
    Da wird nix mehr dran gerüttelt.

    TTIP und auch andere solcher Undinge kommen noch erschwerend hinzu.

    Bisher anständig lief die Beziehung zu Rußland. Wegen unserer bayerischen Milchproduzzenteninteressen.
    Aber das hat SIE ja gründlich versalzen.

    Auch unsere Bundespolizei ist wieder „knallhart“ im Einsatz.
    Jeder Zug nach Bayern rein wird von unten bis oben durchgefilzt.
    Etwas spät.

    Insgesamt ist es aber trotzdem wichtig, was Horsti tut.
    Wenn er uns seine CSUler jetzt Muffesausen kriegen, daß ihnen die Stimmen flöten gehen könnten, dann wird da schon etwas Dampf im Kessel kumulieren.

    Als Bayer glaub ich nicht, daß die CSU wirklich ganz untergeht, so wie das den CDUlern in Meck-Pomm passiert ist.
    Eben das ist die Taktik von Horsti.
    Er geht nie zu weit.
    Leider auch nicht weit genug.

    Aber dafür haben wir ja jetzt die AfD und unsere Chef. 🙂

  90. 90

    Überall rauchen in der Politik die Köpfe. Aber nicht etwa wegen den sich immer weiter zuspitzenden Zuständen in unserem Land. Nein, es ist lediglich das Schreckgespenst des dauerhaften Machtverlustes, das die Politiker wie geköpfte Hühner herumrennen läßt. Und solange das so ist, brauchen sie noch mehr von dieser Medizin.

  91. 91

    @ Antebellum 90#

    Das ist es, was mich auch am meisten stört.
    Daß diese Deppen es nie lernen werden.
    Sie haben autistisch vernebelt immer nur sich selbst im Kopf.
    Ihre verk—-ten Karrieren, sonst nichts. Nicht ihr Land, ihre Pflichten, ihre Verantwortungen oder gar die Möööönschen in diesem Land.
    Nicht mal das Blut von hunderten unschuldiger Menschen können diese Irren zum Nachdenken bewegen.
    Diese Figuren scheint absolut gar nichts zu erreichen.

  92. 92

    Wir haben uns ja damit abgefunden, daß diese durch und durch korrupte und rückratlose Politikerbrut nie im Sinne der Möönschen handeln wird. Aber man möchte doch meinen, daß sie über etwas psychologische Grundkenntnisse verfügen und wissen, was sie mit ihrem unbelehrbaren und bornierten Verhalten bei den Noch-Wählern und Nicht-Mehr-Wählern anrichten. So gesehen, handeln diese Polit-Ratten in unserem Sinne; sie können sich eigentlich gar nicht dreckig genug benehmen. Das verhindert nämlich recht zuverlässig, daß sich der Michel wieder einlullen läßt.

  93. 93

    schwabenland-heimatland
    Montag, 5. September 2016 9:10

    Wer stekkt den endlich mal einen Betreuungsantrag für diese Geisteskranke Möchtegern Mutter Theresda.
    Die Oma ist Geisteskrank was auch die Internationalen Fernsehsender und Gutachter berichten.
    Wenn Gusthl Mollath 7 Jahre Unschuldig in die Psychiatry geseperrt wird, gehört Merkel für den Rest Ihres Lebens in die Irrenanstalt.

  94. 94

    @ JournalistUnZeit 93#

    Die armen Betreuer in dieser Anstalt!
    Ein Arbeitsleben lang sowas betreuen….
    stelle ich mir ungeheuer schwer vor.