CDU Bundestagsmitglied diffamiert AfD-Wähler als „Scheiß-Nazis“

stegmann

Hier die Hardcopy von Stegmanns unsäglichem Kommentar zu den AfD-Wählern


.

Albert Stegemann, Vorstand des CDU-Kreisverbandes Lingen,
ist mit seiner Aussage zum Fall für Nürnberg2.0 geworden

Scheiß-Nazis! Nun, das kennen wir aus den Mündern der Antifa, linker Gutmenschen, und auch aus dem der meisten Medien. Letzteren zufolge soll ich ja ein „bekannter Neonazi“ sein (Stuttgarter Zeitung). Beweise hatte die Zeitung dafür keine, aber das Sprechen auf diversen Pegida-Vernatsltungen habe mich dafür ja bereits ausreichend qualifiziert, wie das Linksmedium schrieb.

Dass ich ein scharfer Kritiker der Nazis bin, dass ich dutzende Artikel gegen diese schrieb und immer wieder die politische und ideologische Nähe des Nationalsozialismus zum Islam herausstellte: wen interessiert’s schon bei den Feinden des deutschen Volks. Es geht denen bekanntlich ja nicht um eine inhaltliche Auseinandersetzung, sondern um die politische und persönliche Vernichtung des politischen Gegners. 

Stegemann beweist erneut, dass der Feind des deutschen Volkes längst inmitten aller Altparteien angekommen ist

Wir sind es also gewohnt, von denen als Nazi beschimpft zu werden, die wir zumeist im sog. politischen Establishment vermuteten. Dass nun aber ein CDU-Politiker im Range eines Bundestagsabgeordneten die AfD-Wähler mit „Scheiß-Nazis“ beschimpfte und diffamierte, zeigt, wie Recht ich hatte, als ich schon vor einiger Zeit dazu überging, das deutschenfeindliche politische Establishment, zu dem ich bislang die linken Parteien, die Gewerkschaften, das Bildungswesen und Teile der Kirchen zählte, um den Kreis der etablierten Altparteien zu erweitern.

Anlass für mein Umdenken war die CSU, welche einen Kampf gegen die Partei „Freiheit“ führte, der so auch von Maas hätte geführt werden können. Ohne Not und Beweise erhob der CSU-Innenminister Die Freiheit in den Rang einer angeblich verfassngsfeindlichenPartei – welche sie nie und nimmer ist.

Spätestens damals wurde mir klar, dass der politische Feind der Deutschen schon überall eingedrungen ist – und sich bis in die letzten Winkel selbst ehemals konservativer Parteien festgesetzt hatte. Welche die CSU bekanntlich auch war.

Heute hat der Verfassungsschutz die anachronistische Aufgabe, die aus der Mainstreampolitik kommenden Feinde Deutschlands vor der Verfassung zu schützen

Um die Sache klar zu benennen: Verfassungsfeindlich sind weder AfD, noch Pegida, noch Pro Köln oder Pro NRW, und schon gar nicht die Kleinstpartei „Die Freiheit“. Verfassungsfeindlich sind all jene Parteien, die Merkels Politik der Abschaffung Deutschlands, ihre Politik der offenen Grenzen, ihre Politik der unkontrollierte Zuwanderung stützen oder aktiv an deren Durchsetzung arbeiten.

Denn all dies ist – ich berichtete mehrfach darüber – verbunden mit einer unentwegten Serie von Verstößen gegen deutsches und europäisches Recht. Merkel regiert Deutschland nicht mehr als Rechtsstaat, sondern auf dem Verordnungweg. Und der Bundestag sowie die Länderparlamente geben ihr OK dazu.

Das ist nichts anderes als eine – offiziell nicht als solche erklärte – Machtüberahme des demokratischen Deutschlands durch eine politische Vebrecher-Clique, die denen der Nazis 1933 qualitativ in kaum etwas nachsteht.  

Zum wahren Verfassungsfeind ist der deutsche Staat selbst geworden

Verfassungsfeindlich ist also, um es klar zu sagen, der Staat selbst. Wenn Grüne in Baden-Württemberg eine vom Steuerzahler finanzierte Broschüre für abgewiesen Flüchtlinge herausgeben, in der diese erfahren, wie sie ihrer Abschiebung mit illegalen Mitteln entgehen können: Dann ist dies verfassungsfeindlich. Wenn Bürgermeister deutscher Städte mit Steuermitteln zu Gegendemos gegen AfD und Pegida aufrufen, dann ist dies ebenfalls verfassungsfeindlich, weil sie sich unparteiisch zu verhalten haben und keine Steuermittel gegen eine bestimmte politische Richtung ausgeben dürfen..

So haben wir die anachronistische, ja kafkaeske Situation, dass der Verfassungsschutz die wahren Verfassungsfeinde vor der Verfassung schützen muss, während er das kleine Häuflein derer, die sich für diese Verfassung einsetzen, als Verfassungsfeinde observieren muss.

Schande auf die CDU, und besondere Schande auf  Albert Stegemann

, Vorstand des CDU-Kreisverbandes Lingen, aus dessen Feder die bösartige Verleumdung der AFD-Wähler als Nazis stammt (zu denen übrigens viele abgewanderte CDU -Wähler zählen … ist dann die CDU ebenfalls Nazi??)

DAS ist Volksverhetzung. Doch in der gegenwärtig rechtlosen deutschen Merkel-Diktatur wird er damit ungeschoren davonkommen. Doch sein Name ist bei Nürnberg2.0 bereits notiert. Und der Tag wird kommen, an dem sich auch ein Stegmann wird verantworten müssen: Und zwar vor dem wieder hergestellten deutschen Recht. Und dem deutschen Volk.

Michael Mannheimer, 6.9.2016

***

 

Aus PI, 5.6.2016

CDU-MdB nennt AfD „Scheiß Nazis“

Bei der CDU liegen seit dem fulminanten Ergebnis der AfD bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern die Nerven blank. Mitglieder der Partei, die sich über dem Recht und dem Wähler stehend wähnt, scheinen ernsthafte Probleme damit zu haben, zu begreifen, dass am Ende doch der Bürger das Sagen hat.

stegemann_merkel

 

Da setzt sich dann die geistige Notlage gegen die Argumente des erfolgreichen politischen Gegners fort und gipfelt, wie bei Albert Stegemann (Foto l.), Vorstand des CDU-Kreisverbandes Lingen, in böswilliger Verleumdung und Wählerbeschimpfung. Der Bundestagsabgeordnete postete am Wahlabend nach Bekanntwerden der Ergebnisse auf Facebook in Richtung AfD: „Scheiss Nazis!!!“ Bisher bald 400 Kommentare und weitere bezeichnende Aussagen Stegemanns waren die Folge.

(Von L.S.Gabriel)

Die Leser nannten die Verbalattacke u.a. hirnlos, dumpf und unqualifiziert. Man versprach ihm, spätestens ab nun die CDU bestimmt nicht mehr zu wählen (die negativen Kommentare kamen also wohl auch von CDU-Wählern) und drohte ihm, ihn anzuzeigen. Einige wiesen darauf hin, dass er auch von den „scheiss Nazis“ bezahlt werde.

Das veranlasste den CDU-Schnösel aber keineswegs dazu, noch einmal in sich zu gehen, ganz im Gegenteil: „Das ist keine dumpfe Beleidigung, sondern nur eine Wahrheit, die ausgesprochen gehört“, legte er nach.

Aufgrund von Medienreaktionen zeigte er dann aber doch einen Anflug von Relativieren. Er habe mit dem Post nicht die Wähler, sondern die Partei gemeint, erklärt er wenig glaubhaft, denn gleichzeitig sagt er, er habe diesen Eintrag „wohlwissend“ vorgenommen. Die AfD drückte mit ihrer Rhetorik auf Knöpfe, die ihm Sorgen machten, erklärt er und auch, dass er doch die Wähler meinte, denn kein AfD-Wähler könne sich „ganz aus der Verantwortung ziehen“, es müsse ihnen schon klar sein, wen sie da unterstützen, so der CDU-Abgeordnete. Und er spannte dann auch noch den Bogen von der AfD zur NSDAP: „Die AfD ist keine Alternative für Deutschland. Dort sind vielmehr gefährliche Menschenfischer unterwegs, die sich in deutsch-nationalen Gewässern tummeln“, bekräftigt er seinen Nazi-Sager zur AfD und ihren Wählern.

Die CDU ist nicht nur aufgrund ihrer deutschlandfeindlichen, diktatorischen Führung unwählbar geworden, sondern auch wegen der immer deutlicher zutage tretenden Arroganz und ihrer bis tief ins Innere der Partei reichenden antidemokratischen Strukturen und Akteure. Ruprecht Polenz, islamophilens Linksaußen-CDU-Urgestein hatte schon vor der Wahl Schnappatmung und verbiss sich tollwütig-ängstlich in die AfD:

Was wir von dieser Partei zu erwarten haben, ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Auf ihren Listen ziehen Rassisten, Antisemiten, Antidemokraten, Chauvinisten, gescheiterte Persönlichkeiten, Faulpelze und Lügner in die Parlamente ein. Ihr wählt diese Partei trotzdem. Oder besser: Genau deswegen. Euch stört nicht, dass an der AfD nichts Seriöses ist. Ihr findet das gut. Weil Ihr selbst genauso seid – und auch noch stolz darauf. Dafür verachte ich Euch!

Wer die CDU wählt, sollte sich bewusst machen, dass er damit dem Austausch der deutschen Bevölkerung und der Übersiedlung Afrikas nach Europa zustimmt und auch das Ende der Demokratie und des Anstandes wählt.

Kontakt:

» E-Mail: albert.stegemann@bundestag.de
» Facebook

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 6. September 2016 14:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Nazikeule - Der neue Hexenhammer

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

102 Kommentare

  1. 1

    Um in Deutschland als Nazi zu zählen reicht schon Jude Jude zu sein und vom antisemitischen Islam genauso viel Angst wie von Hitler und Genossen!

  2. 2

    Zum lachen, aber da kommt noch mehr bis zur BTW, die Angst vor verlorenen Pfründen treibt Angst…

  3. 3

    Der hat doch nur Angst um seinem Job.

    Seit Sonntag muss so mancher CDU-Politiker fürchten, an einer Supermarktkasse zu landen 🙂 Scherz beiseite!

    Ich sehe den Job an der Supermarktkasse ehrenvoller an, denn es wird leider einiges auf diese Beschäftigen zukommen, als den, in einer Gruppe geschützen CDU-Dummdödels!

  4. 4

    Ja, wo sind sie denn, die „Nazis“, Herr Stegmann?

    Immer mehr Straftaten nach §86a (Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen):

    durch AUSLÄNDER (sog. „Fachkräfte“)!

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/04/fachkraefte-finden-gefallen-an-hakenkreuzen-und-adolf-hitler/

    Sowas taucht dann regelmäßig in den Statistiken unter „rrrächte Straftaten“ auf, damit Typen wie der Herr Stegmann mehr Geld locker machen für den „Kampf gegen Deutschland“ zwecks Weiter-Beschäftigung der alten Stasi-Kader!

    Die Stegmann-„C“DU ist so ziemlich das heruntergekommenste Lügner- und Verräterpack, das auf diesem Globus herumtrampelt. Womit haben wir Nachkriegs-Deutsche eigentlich einen solchen heimtückischen Verrat verdient? Warum genügt es dem Herr Stegmann nicht, einfach sein 250.000-Euro-Jahreshonorar aus der Milchwirtschaft „abzusahnen“, warum muß er die letzten verbliebenen deutschen Patrioten auch noch beleidigen? Glaubt er wirklich, die „Schutzbefohlenen“ seiner „C“DU scheren sich an irgendwelchen „Gesetzen“, die gegen die Wiederbelebung des Nazismus erlassen wurden? Sie brauchen ja jetzt schon als gravierendeste Konsequenz lediglch ein „Du, du, du, mach das nie wieder“ seitens des deutschen Richterleins zu erwarten – was wird erst sein, wenn sie wunschgemäß in der Mehrheit sind und ihre Hitler-Verehrung offen zeigen werden? Wo auf der Welt glaubt der weltfremde Herr Stegmann dann noch Asyl finden zu können?

  5. 5

    Wenn ein AFD´ler was gegen die CDU´ler sagt, würde dies in denn Medien Augeschlachtet werden!!

    Soviel dazu!!

    Aber anbei noch ein Anderes Thema!! Ist aber sehenswert!! Aber nur nicht Wütend werden, dass ist schlecht für denn Blutdruck!!

  6. 6

    Je weiter die CDU und die anderen Parteien abstürzen, um so wilder schlagen sie um sich.
    Da kann man schon ärgerlich werden, wenn die Massenverblödung und Dämonisierung der AfD voll im Gange ist und sich dann über 20% der Bürger immer noch trauen diese Partei zu wählen.
    Jetzt wird die Lügenpropaganda mit der Nazi-Keule noch massiver.
    Um dem entgegen zu wirken brauchen wir unbedingt eine Aufklärung über die AfD für alle uninformierten Bürger.

  7. 7

    Neuigkeiten von unseren Spezialfreunden…

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/leipziger-luxushotel-fuerstenhof-nach-terrordrohung-gesperrt-14422904.html

    Freut mich ehrlich gesagt, daß es jetzt mal die Hoteliers trifft und die das finanzielle Nachsehen haben.

    Gerade diese Branche konnte den Hals ja nicht voll genug kriegen von billigen Bettenmacherinnenkolonnen und auf Staatsknete teuer einquartierte „Schutzsuchende“.
    Die haben mit am meisten gesabbert, als es hieß, daß willige Sklavenkolonnen im Annmarsch sind, die ihre Kassen zum güldenen Klingeln bringen würden.

    Tja, war wohl nix mit X.

  8. 8

    es gibt hier nur eine logiosche frage die man sich stellen sollte..

    MM: Nein, solche Fragen stellen WIR nicht. Das behalten wir den Moslems und der Antifa vor. Noch sind wir zivilisiert!

  9. 9

    OT

    Wem sonst noch nicht schlecht ist, der kann sich hier seine tägliche Dosis Brechreiz holen..

    http://www.tagesschau.de/ausland/norwegen-koenig-rede-integration-101.html

    Ich glaube, ich muß meine Haltung zum Hochadel noch mal überdenken….
    Das wäre jetzt nicht nötig gewesen.
    Es besteht ja wohl ein Unterschied zwischen kulturimmanenter Einwanderung und völlig kulturfremder Einwanderung noch dazu aus islamischen Kulturen.

    Aber drum geht es in der NWO ja nicht. Das wichtigste sind die Schwulen….
    na dann is ja gut.

  10. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 6. September 2016 15:47
    10

    Unter der Rpuprik Assange habe ich die o.g. Info auch schon gepostet inkl. Kommentar.
    Es gibt aber nochmals so eine linke Nummer -diesmal von einem Journalisten/Resortleiter des Spiegel Online -der genau das gleiche hinausposaun. Die AFD sollte ihn dafür mit eine Anzeige zur Rechenschaft ziehen, siehe:

    „Spiegel“-Ressortleiter: „AfD-Wähler sind Rassisten!“

  11. 11

    In Deutschland ist es doch bekanntermaßen denkbar ungefährlich, bestimmte Personengruppen zu verumglimpfen – zu denen nun auch die AFD-Wähler gehören.

    Was dieser Stegmann (vorher nie von ihm gehört) macht, ist nichts anderes als billiger Mut.

  12. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 6. September 2016 15:52
    12

    zu og. Kommentar Nr 9#
    von Roland Nelles hierzu das Original Video:
    was im linken Gutmensch Journalismus abgesondert wird, Schlimm, Schlimm!!

  13. 13

    @ Antebellum 10#

    Oder sein ganz persönlicher Wahlwerbetrick.
    Wie schon von anderen aufgeführt: Der Typ ist gänzlich unbekannt.

    Erst werfen sie der AfD die Taktik vor, sie würden durch sog. „Schocker“ und Tabubrüche aufschrecken und dann zurückfahren, um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, und kurz darauf greift man eben zur gleichen Taktik. Nur eben ein bißchen billiger und abgeschmackter, weil dieser Äußerung leider jeglicher Biß fehlt.

    Gähn! Politik. Wäh! Ein schmutziges Geschäft…. bei den meisten jedenfalls.

  14. 14

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/marine-le-pen-sieht-in-afd-erfolg-zeichen-fuer-wahl-in-frankreich-14422046.html

    „Nach dem guten Abschneiden der AfD in Mecklenburg-Vorpommern hat die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen (Front National) einen Siegeszug der Populisten in ganz Europa vorhergesagt. „Was gestern unmöglich schien, ist möglich geworden“, kommentierte Le Pen das Ergebnis der „Patrioten der AfD“.“

    Und vor 3 Stunden hat die FAZ nun auch endlich bemerkt, daß da was „hinter den Kulissen“ läuft.

    Uiiii.
    Was für schnittige Denker.

    Ich sehe das übrigens auch so wie Marin Le Pen.
    Wir befinden uns in einer Zeit massiver Umbrüche und Veränderungen und die werden die Altparteien und die gesamte Konstellation der europäischen Staaten untereinander genauso betreffen, wie jeden von uns Bunzelnormalbürgern die Masseneinwanderung.

  15. 15

    Ja , der Hass auf die AfD ist unbeschreiblich !

    Mögen sie an ihrem eigenen Hass zugrunde gehen ! Mehr ist dieses Dreckspack nicht wert .
    Hoffentlich erlebe ich das noch , daß die CDU und das andere Pack total zerstört am Boden liegt .

    Milchreisbübchen . . . . 1976 geboren ? Woher weiß der Trottel denn was Nazis sind ? Hat der schon mal einen gesehen ?
    Armer Irrer , plappert alles nach was andere ihm vor die Plattfüße
    kotzen !

    https://www.cducsu.de/sites/default/files/stegemann_albert_300dpi.jpg

  16. 16

    „Nazis“ sprechen sich untereinander mal aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=LCE8C_j8qVQ
    Woher kommt der Erfolg der AfD? Strassenumfrage

  17. 17

    @ Fantomas 14#

    Gruselig!
    Genau so stelle ich mir immer Nazis vor.

    Bei den Altparteien sammeln sich massehaft solche karrieregeilen Milchbubis. Bestens geeignet, um Mama ein Leben lang am Rockzipfel rumzulutschen….

  18. 18

    Mal was Positives:

    Poggenburg:

  19. 19

    @ eagle1
    Dienstag, 6. September 2016 15:46
    9

    Ich glaube, ich muß meine Haltung zum Hochadel noch mal überdenken…

    ———————————

    was meinst du damit?

    meinst du z.b. das die ehemaligen piraten von monaco, deren nachfahre fürst albern ist, tolle leute sind?

    fast alle von denen sind schwerste verbrecher gewesen. genauso wie alle kirchenleute.

    aber es gibt genug kranke die fähnchenschwenkend am strassenarnd stehen und denen zuwinken.

  20. 20

    @ knolle 19#

    So flächendeckend kann man das tatsächlich nicht sagen, wenn es auch vielfach zutrifft, was Sie sagen.
    Ich hatte damit Bezug auf eine frühere Debatte hier auf diesem Blog zu diesem Thema genommen.

    _____________________________

    Mal was zum Ablachen – dieser Plasberg ist ja normalerweise völlig langweilig. Aber ich muß mit Freude feststellen, daß im Gegensatz zu dem Duckmäusertum im letzten Jahr die AfD bereits wahre Wunder gewirkt hat. Man kann ja fast schon wieder davon sprechen, daß natürlich, offen und knallhart diskutiert wird.

    Ich kann mein Deutschland ja schon fast wiedererkennen.
    Sehr erfreulich.

  21. 21

    An welchem Rand der Gesellschaft will dieser Schnösel fischen? Am äußeren linken Rand, wo die ganzen schmuddeligen, tätowierten und gesichtsgepiercten Jennifer-Rostock-Klone herumgammeln?

    So ein Verhalten führt jedenfalls den AFD-Wählern täglich vor Augen, wie richtig ihre Wahlentscheidung war und wird sie in ihren Ansichten bestärken. Weiter so!

  22. 22

    @ eagle1
    Dienstag, 6. September 2016 16:33
    20

    So flächendeckend kann man das tatsächlich nicht sagen,
    ————————————–

    eagle1,

    wieso nicht flächendeckend?

    dann sag mir doch mal wie der adel entstanden ist? Durch geburt, also wie bei den grünen der strom aus der steckdose kommt?

    ALSO NUN MAL WIRKLICH???

  23. 23

    @eagle1 #20
    Na, das macht doch wieder Mut. Respekt an Herrn Plasberg, dass er sich traut, Kritik zu üben.

    Ihren Frust können die CDU-Politiker nicht an ihrer Chefin und Verursacherin des Absturz ablassen, deshalb müssen die bösen besorgten Bürger herhalten.

  24. 24

    @knolle #22
    Auf ehrliche Weise kommt man selten zu so viel Macht und Geld. Ich meine, was den Adel betrifft.

  25. 25

    Die AfD hat hoffentlich eine gute Anwaltskanzlei, die sich um solche Irrläufer wie Stegemann und den Spiegel-Heini kümmert!

  26. 26

    STATISTIK DES GRAUENS:

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article157954877/Fast-eine-Million-Menschen-bekommen-2015-Asylbewerberleistungen.html

    In Deutschland ist die Zahl der Asylbewerber, die mit Geld- oder Sachleistungen unterstützt werden, nach oben geschnellt. Rund 975.000 Menschen bezogen Ende vergangenen Jahres Regelleistungen und damit 169 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte…

    Die Zahl der Leistungsbezieher erhöhte sich der Statistik zufolge zum sechsten Mal in Folge. Im Jahr 2010 gab es lediglich 130.000 Empfänger…

    Die staatlichen Ausgaben für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz stiegen im Jahr 2015 um rund 120 Prozent auf fast 5,3 Milliarden Euro. Im Jahr 2010 waren es noch 815 Millionen Euro gewesen.

    Interessant zu erfahren, dass in Europa Krieg / Verfolgung herrschen, insbesondere in Serbien, Kosovo und Montenegro:

    Von den 212.000 Europäern hatten 83.000 einen serbischen, kosovarischen oder montenegrinischen Pass oder stammten aus einem der Vorgängerstaaten…

    Aber die Wirtschaftsbosse sind mit der Qualität der Arbeitssklaven nicht zufrieden und wollen mehr:

    Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte derweil eine bessere Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt… Sinnvoll wäre daher, das Beschäftigungsverbot in der Zeitarbeit vollständig auszusetzen.

    Zusätzlich verlangte Grillo eine gesteuerte Zuwanderung, die sich am Arbeitsmarkt orientieren müsse, um den Wirtschaftsstandort Deutschland „zukunftsfest“ zu machen. Das Problem des Fachkräftemangels lasse sich auch durch eine verbesserte Integration von Flüchtlingen nicht lösen, erklärte er.

    BRD – DIE GRÖSSTE FREILUFT-KLAPSE DER WELT.

  27. 27

    Lesenswert.

    http://de.sputniknews.com/kommentare/20160905/312410275/die-schaffen-das.html
    „Die schaffen das“

  28. 28

    @ knolle 22#

    Nun, so gesehen bin ich wohl ein eher konservativ elitärer Patriot.

    Für viele Adelige ist dieser Stand auch eine große Pflicht.
    Viele erhalten noch immer aus eigener Kraft mit einiger staatlicher Unterstützung die in der Denkmalpflege vorgeschiebenen Auflagen erfüllend unsere alten historischen Schlösser. Ihre Vorfahren mögen darin ja noch gepraßt haben, viele mittlere Adelshäuser aber sind eher Privatleute von heute und ganz normale Mitbürger.

    Sie würden sie heute kaum erkennen können und die meisten gehen ganz normalen bürgerlichen Berufen nach, die ihren Lebensunterhalt darstellen. Vom großen Geld ist da oft nicht viel zu merken.
    Außer in der Phantasie der Nichtadeligen.

    Die Queen beispielsweise kann ich nicht ab.
    Viele Hochadelshäuser sind in dem Zusammenhang durchaus so zu sehen, wie Sie das ausgeführt haben. Insbesondere wenn sie die hohe Politik aktiv ausüben und somit großes Machtpotential bei sich kumulieren.

    Nun zum Beispiel bei der von mit sehr geschätzten Frau von Storch sieht man ja durchaus auch, daß sie den Satz „Adel verpflichtet“ sehr ernst nimmt.
    Diese kleine Person hat für Deutschland mehr getan und riskiert, als viele andere von uns.
    Sie hat bis zur völligen Erschöpfung alle möglichen Ächtungen und Diffamierungskampagnen auf sich einprasseln lassen und dennoch strikt ihre politische Arbeit unbeeindruck fortgesetzt. Hut ab.
    Ein Vorbild an klarem Charakter und Persönlichkeitsstärke, das ihresgleichen suchen kann.

  29. 29

    @ eagle1
    Dienstag, 6. September 2016 17:29
    28

    Nun, so gesehen bin ich wohl ein eher konservativ elitärer Patriot….

    ————————————

    hallo eagle1,

    aus welchem haus von storch kommt habe mich mir noch nicht angeschaut. ist mir aber auch nicht wichtig.

    fakt ist das adlige ihre macht und ihren reichtum zu 100% der unterdrückung und versklavung des volkes zu verdanken haben.

    wer das näher wissen will. einfach mit dem thema beschäftigen. gibt genug dazu.

    und das ein bischof einen könig ernennt ist nix weiter als eine alte posse von verbrechern die nichtmal annnähernd etwas für ihr volk getan haben um das sie den posten orgendwie sich verdient hätten.

    eine königs/adelsernennung ist nix weiter als: pak schlägt sich, pak verträgt sich. oder, pak hält zusammen.

    und das wort fürst kommt nicht umsonnst von „führer“. in dem sinne kriegsherr.

    also alles zusammen genommen sehr sehr kranke nichtsnutzige menschen, die der menschheit täglich schaden.

    heutzutage eben im nadelstreifenanzug ohne degen. dafür mit banken + zinsen und anderen dingen.

  30. 30

    @ AfD Fan
    Dienstag, 6. September 2016 17:03
    24

    Auf ehrliche Weise kommt man selten zu so viel Macht und Geld. Ich meine, was den Adel betrifft.

    —————————–

    ist das eine entschuldigung oder eine feststellung? 🙂

  31. 31

    an dem wie der muslim duderte den muslim barrack genannt hat, merkt man wie kaputt diese menschen sind. Normal nenen nur osteuropäer und moslems die deutschen so.

    schon allein der krieg zwischen suniten und schiiten ist krank.
    so krank können nur extrem dumme menschen sein.

    ob angela auch schon konvertiert ist? müsste eigentlich, bei ihrem freund barrack, für den sie den letzten scheiss erledigt.

    aber wer früher so aussah wie sie, der hat nunmal tiefgreifende psychische probleme die nicht selten in psychopathie enden
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop117334069/9730197151-ci3x2l-w780/Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg

  32. 32

    @ Hirn-Reiniger
    Dienstag, 6. September 2016 17:19
    27

    Lesenswert.

    http://de.sputniknews.com/kommentare/20160905/312410275/die-schaffen-das.html
    „Die schaffen das“

    —————————————-

    An dem mass wie angie nicht bemerkt das sie für den tot von mio von menschen verantwortlich ist, bemerkt man ihren psychopathischen krankheitsstatus.

    an dem mass wie die menschen sie frei gewähren lassen bemerkt man deren massochistischen krankheitsstatus

  33. 33

    @ knolle

    Ich persönlich lebe lieber unter hochkompetenten besterzogenen Führern, als im linksversifften selbsternannten Lumpenproletariat.
    Ich habe massiv schlechte Erfahrungen mit Leuten, die alle gleich haben wollen und selbst immer gleicher sind.
    Irgendwelche Hirarchien werden sich immer herausbilden.
    Siehe DDR.

    Dann lieber historisch gewachsene. Bin eben Bayer und will unsan Kini wiea habn.

    😉

  34. 34

    Hallo zusammen!!

    Ist es nicht erfreulich wie die sogenannten Demokraten über deutsche Bürger denken??

    Diese armseligen Kreaturen sollten lieber einmal darüber nachdenken was mit ihnen passiert wenn der Merkelspuk vorbei ist!

    Vielleicht greift ja dann Nürnberg 2.0 zu und durch.

    Ich habe meine persönliche Suppenkasper Liste,da geht keiner verloren oder leer aus.

    Gestern bei Plasberg war wieder Kummer und Elend einträchtig zusammen!
    Der große Lichtblick war der Ex-SPD Mann der Klartext sprach,sehr zum Missfallen der Stänkertante die mal Bundespräsidentin werden wollte.
    Auch der gute alte Peter Altmeier machte eine traurige Figur,aber der klebt ja auch am Hosenbund von Merkel.

  35. 35

    @Old-Man

    Wir sind Deutschland!

    Die SPD,CDU und ihre Lakaien etc. sind es schon lange nicht mehr.

    Was Berlin da macht, ist Vetternwirtschaft und kein Deutschland!

    Diesen Stegemann würde doch keine(r) mit dem Arsch angucken, wenn er kein Geld hätte. Eine bessere ‚jugendliche‘ Schulbildung als ich, hat der auch nicht. (Realschule) Das habe ich auch: FOR


    Genau wie Sie, habe ich auch meine Liste, sodass diese Heuchler nicht davon kommen werden.

    Kommt und diffamiert ihn:
    albert.stegemann@bundestag.de

    Aber solche „Menschen“, werden wohl nicht Antworten, da sie viel zu viel Schiss haben, ins Fettnäpfchen zu treten!

    Diese Menschen hauen unsinniges Zeug raus, und können sich nochnichtmal vor dem Bürger „1vs1“ verantworten.

  36. 36

    Wenn mich so ein dressierter Schäferhund,der im „Parlament“ auf Kommando das Pfötchen hebt mich „Nazi“ nennt, dann empfinde ich das inzwischen als ehrenvolles Kompliment!

    Mich können nur Menschen beleidigen.
    Man muss wirklich gegen die organisierte Kriminalität vorgehen und den Reichstag ausfegen!

  37. 37

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/26421

    https://www.muenchen.tv/knobloch-afd-erfolg-ist-wahrgewordener-alptraum-185544/

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/vereinte-nationen-verwundert-ueber-landtagswahlergebnis/

  38. 38

    Nachtrag:

    Dieser Hund verachtet doch jeden unter seinem Einkommens’niveau‘.

    Wenn er erstmal dran ist, spenden wir sein ganzes Geld, undzwar Deutschland!

  39. 39

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/sex-attacken-ueberschatten-stadtfest-essen-original-id12163074.html

  40. 40

    Ulli Nr.37

    Na ja, dieser Dame würde die Burka nicht mal schlecht stehen!

    Inzwischen hat ja sogar der IS ein „Burka-Verbot“ erlassen – selbst diese Verbrecher haben sich bei aller Grausamkeit ein Stück Rest-Vernunft aus schierem SELBSTERHALTUNGSTRIEB bewahrt, um sich vor Attentaten zu schützen.

    Um nichts anderes als um die ABTRAINIERUNG dieses angeborenen Triebs (Eibl-Eibesfeldt!) geht es diesen Vertretern der NWO (= Welt-Kommunismus), wobei die WIDER-VERNÜNFTIGSTEN „Argumente“ kolportiert werden, um den „Weltkommunismus“ zu erzwingen und den Gegner als „Nahtzie“, „Bobbulist“, „Rrrächter“ usw. mit haßverzerrter Mine und Dauer-Propaganda mit dem Schnellfeuergewehr zu VERTEUFELN! Großartiger Artikel dazu heute wieder beim „honigmann“, mit welchen Methoden der absichtlichen „Verdummung“ der Jugend man seitens der UNO und ihrer „Gehirnwäsche-Programme“ da vorgeht, um alle Mööönschen auf der Welt GLEICH zu machen (bis auf die wenigen Plutokraten, die halt „gleicher“ sind!).

    Da gerät man seitens dieser Mafia schon mal in Panik – selbst angesichts eines noch relativ bescheidenen Wahlerfolgs der AfD.

  41. 41

    OT

    Ich mag ihn ja nicht besonders, aber hier hat er die Lage in NRW gut gezeichnet.

    https://www.youtube.com/watch?v=Bwjs54yGw9Q
    Marcus Pretzell AfD NRW. Bewerbungsrede zur Spitzenkandidatur

  42. 42

    @ heinny #40

    Schaut man sich heute Ägypten, Libanon, Persien oder Afghanistan an, und vergleicht es mit den 60ern, weiß man, was Europa bevorsteht.

    Gestern http://bit.ly/2cdRHAe
    Heute http://bit.ly/2c4rE9o

    Gestern http://bit.ly/2cylbFu
    Heute http://bit.ly/2bVQkUp

    Gestern http://bit.ly/2c50mAt
    Heute http://bit.ly/2bUVCSZ

  43. 43

    Gestern http://bit.ly/2bRrln2
    Heute http://bit.ly/2cdSfWO

    Gestern http://bit.ly/2cyc2iS
    Heute http://bit.ly/2c8kBPt

    Heute http://bit.ly/2cq4VWx
    Morgen http://bit.ly/2caFb2C

  44. 44

    http://bit.ly/2chunjE
    http://bit.ly/2clLM9n
    http://bit.ly/2c5154u
    http://bit.ly/2cymjJe
    http://bit.ly/2chuTOL

  45. 45

    auf ntv läuft gerade ein nazi geheimfilm

    achtung: ntv gehört zur bertelsmann—-studie … 🙂 🙂

  46. 46

    @ eagle1
    Dienstag, 6. September 2016 17:51
    33

    Ich persönlich lebe lieber unter hochkompetenten besterzogenen Führern, als im linksversifften selbsternannten Lumpenproletariat.

    ————————

    sorry eagle1,

    nimms nicht böse, aber du hast da dinge noch nicht verstanden. die wohlerzogenen fürsten sind das heutige …

    genau das ist doch das problem.

    fürsten/führer haben schon immer das volk verarscht. schon immer!

    verdrehte welt halt.

  47. 47

    Wir haben uns ja damit abgefunden, daß diese durch und durch korrupte und rückratlose Politikerbrut nie im Sinne der Möönschen handeln wird. Aber man möchte doch meinen, daß sie über etwas psychologische Grundkenntnisse verfügen und wissen, was sie mit ihrem unbelehrbaren und bornierten Verhalten bei den Noch-Wählern und Nicht-Mehr-Wählern anrichten. So gesehen, handeln diese Polit-Ratten in unserem Sinne; sie können sich eigentlich gar nicht dreckig genug benehmen. Das verhindert nämlich recht zuverlässig, daß sich der Michel wieder einlullen läßt.

  48. 48

    Bei all der Diskussion um den Adel kommen wir wieder zu dem Punkt, an dem wir feststellen, daß der Deutsche nicht für die Demokratie geeignet ist (zumindest nicht für unsere derzeitige repräsentative Krüppel-Demokratie). Der Deutsche braucht eine starke Führerfigur (womit ich natürlich nicht Den Föhrer meine). Nicht umsonst stand unser Freiherr von und zu und bis und nach Guttenberg beim Volk so hoch im Kurs. So hoch, daß er für bestimmte Politklüngel eine Gefahr darstellte und zu Fall gebracht werden mußte.

  49. 49

    @ knolle 46#

    nehm ich nicht perönlich.
    Kommt drauf an, welche Fööhrer.
    🙂
    Der Chef zum Beispiel ist ein 1a Alphapolitiker.
    Und der Ludwig-Kini war das auch.

    Ich gehe nicht davon aus, alles verstanden zu haben, was es auf der Welt zu verstehen gibt.
    Aber es werden sich egal in welcher Truppe auch immer, oder in welcher Gesellschaft auch immer stets Hirarchien aus diesen selbst heraus entwickeln.
    Das ist unserer Genetik geschuldet. Affennatur oder so ähnlich.

    Und mir sind einfach gut gewachsene Strukturen lieber, als so selbstzusammengezimmerte verschwurbelte Strukturen, die unter dem Mäntelchen von allen möglichen Ideologien und solcherlei Zeugs, was sich als Ideologie tarnt daherkommen.

    Hab da so meine Erfahrungen.
    So was wie der Milchbubi da oben im Artikel allerdings, das zählt bei mir nicht unter Alphatierchen.
    Auch nicht unter wohlerzogen oder so was in der Art.
    Das ist nur ein dämlicher Schnösel und Mamabubi, bestens geeignet für Muttis feuchte Kabinettsträume.

  50. 50

    Irakische Christin als Dolmetscherin entlassen, weil äußerte, Moslems würden häufig ihre Identitäten fälschen, um schwedische Staastknete einzusacken

    https://sputniknews.com/europe/20160906/1045008300/sweden-arab-refugees-lying.html

  51. 51

    „UN“-Moslemfaschist fordert „weltweites Aufbegehren gegen Rechtspopulisten“

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/vereinte-nationen-menschenrechtskommissar-rechnet-mit-rechtspopulisten-ab-24701236

  52. 52

    https://de.wikipedia.org/wiki/Storch_(Adelsgeschlecht)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sven_von_Storch

    Ich hätte auch gern mal so ein chickes Wappen.
    Das hat doch was.

    Naja, hat nicht sollen sein. Im nächsten Leben dann eben…
    😉

    https://de.wikipedia.org/wiki/Beatrix_von_Storch

    Heidewitzka!

    Sie war ja sogar eine Herzogin!
    Da haben sich ja dann die zwei Richtigen getroffen.
    Er als Heimkehrer aus der Fremde nach Mecklenburg und sie als Oldenburgerin….

    http://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/die-herzogin-heisst-jetzt-von-storch-id2586561.html

  53. 53

    @eagle 1

    Stiften Sie sich selbst ein eigenes Wappen und begründen Sie dadurch Ihr eigenes Geschlecht!

    Ich kann Ihnen helfen wenn Sie dieses möchten

    Gruß
    Spirit333

  54. 54

    @ Spirit333 53#

    nene, lassen Sie mal, so schlimm ist es dann auch wieder nicht…
    😉

  55. 55

    Schade, Sie hätten der erste Ihres eigenes Geschlechtes sein können.

    Aber das müssen Sie selbst für sich selbst entscheiden

    Gruß
    Spirit333

  56. 56

    Non Omnis Moriar, exegi Monumentum aere Perenius

  57. 57

    Der olle Horaz….

  58. 58

    Zur Bildung und diversen anderen Einbildungen…
    ich hab da einen Kandidaten gefunden, der wäre bestens geeignet als neuer Integrationsminister oder für Familie und Bildung.
    Perfekte Besetzung:

  59. 59

    Ich glaube, Akif Pirinçci ist der einzige Türke, mit dem ich gerne mal ein Bier trinken würde.

    Wenn er jetzt noch den furchtbaren Raumklang/Hall* aus seinen Videos eliminiert, ist die Welt wieder in Ordnung.

    *Hehe, bestimmt hat er ihn absichtlich dazugemischt, um den Eindruck gigantischer Räumlichkeiten zu erwecken 😉

  60. 60

    Was sind die in Meck-Pomm doch zu beneiden!

    http://m.shortnews.de/Detail/1210470?&CFID=99796556&CFTOKEN=40208435

    Sogar die Maizecke bleibt unseren lieben Bridern und Schwestern erspart.

  61. 61

    @ Ulli # 43

    . . . a Geiß mit Brautkleid ? . . . .hahahahahahaha . Hab ich noch nie gesehen ! 🙂

    Ist dieser Stegi eigentlich schon bei Nürnberg 2.0 ?

  62. 62

    @ knolle
    Dienstag, 6. September 2016 15:43
    8

    es gibt hier nur eine logiosche frage die man sich stellen sollte..

    MM: Nein, solche Fragen stellen WIR nicht. Das behalten wir den Moslems und der Antifa vor. Noch sind wir zivilisiert!

    ——————————————–
    MM, warum nicht?

    wie soll man diesen leuten sonst kleine geschenke für ihre hervorragende politische arbeit überreichen können?

  63. 63

    +++ EILMELDUNG +++

    unsere geliebten führer haben nun klasse ideen.
    (Ich hatte eigfentlich schon gestern nach der wahl in M-V damit gerechnet)

    Aber OK.

    – Rolliwolfi will nun 2017 – vermutlich exakt 1 tag nach der BTW – dem michel steurgeschenke machen.

    – Einige von und hochgeschätzten CDu + CSU mesnchen wollen das volk ernst nehmen und sogar bürger befragungen andenken.

    – Ein heute auf meiner fensterbank sitzender vogel hat mir versichert, das die erde doch eine scheibe ist

    – Mio von Michels wollen das alles glauben

    Wir haben doch noch eine chance zu überleben!

  64. 64

    @ eagle Nr. 20
    Echt der Hammer die Plasberg Diskussion!
    Und der zur AFD übergetretene Guido Reil kommt wie ein Vulkan daher
    und degradidiert Schwan und Altmeier zu erbärmlich aussehenden Statisten.
    Was für eine Leidenschaft hat dieser Mann !!
    Jetzt sieht man, wie Menschen durch glaubwürdige Politker wieder
    zum Interesse an Politik bewegt werden können.
    Was haben wir in Berlin nur für eine jämmerliche feige Mischpoke, in einem ärmlichen politsch – korrekten Korsett gefangen !
    Und die Gesine Schwan wollte Bundespräsidentin werden und wurde als
    Politikwissenschaftlerin vorgestellt. Die Sylvesternacht in Köln bringt
    sie völlig zusammenhanglos in Verbindung zu häuslicher Gewalt. Ja, geht’s noch ? Und der Altmeier mimt den Lakaien der Merkel.

    Wenn Deuschland noch mehr Leute vom Schlage eines Guido Reil hätte, wäre mir um die Zukunft unseres Landes nicht bange !

    Erstaunlich, dass Moderator Plasberg die politsch-korrekte Attitüge
    der ARD ablegt.

  65. 65

    @ Fantomas #61

    Nürnberg paßt: Albert S. war früher Speer, nun Stegmann. Was wiederum an Mitfaschist Stegner erinnert.

  66. 66

    @ Fantomas #61

    Anders ausgedrückt: Das Faschistoide daran ist das Faschistoide darin. Es ist dieselbe Mitmachermentalität, früher gegen’s Fremde, heute gegen’s Eigene gerichtet.

  67. 67

    @ Fantomas #61

    Einzige Differenz: Exklusion wurde gegen „Integration“ getauscht. Krank ist beides.

  68. 68

    @ Fantomas #61

    Oder sagen wir mal so: Die „Integration“ des Fremden bedeutet für diese Leute die Eklusion des Eigenen. Krankhaftigkeit kann immer nur in eine extreme Handlungsweise verfallen, das Kennzeichen jeder Psychopathie.

  69. 69

    Nürnberg2.0 auch für die sog. „Commerzbank“:

    Diese mit unseren Steuergeldern „gerettete“ Pleite-Bank wagt es doch tatsächlich, „unserer“ AfD die Eröffnung eines Kontos zu verweigern!

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/aus-geschaeftspolitischen-gruenden-commerzbank-verweigert-afd-fraktion-eroeffnung-eines-geschaeftskontos-a1930855.html

    Die dieses Land beherrschenden Bonzen und Bankster sind VÖLLIG IRRE und verhalten sich de facto WIE DIE ANTIFA, indem sie sich über Recht und (Grund-)Gesetz einfach hinwegsetzen!

    Wo leben wir hier eigentlich – weg mit diesen „geschäftspolitischen“ Geisterfahrern, die viel zu viel Macht haben, so daß sie glauben, das deutsche Volk bedingungslos ausplündern zu können. Ein Kommentator schrieb:

    „Neger- und Moslemhorden bekommen ihr Konto umsonst – bezahlt vom deutschen Steuerdepp. Aber der deutsche Depp selbst soll jetzt erst noch auf seine ,politische Gesinnung‘ überprüft werden (von wem?!), ob er SELBST auch ein Konto eröffnen ,darf‘!“

    Wer sowas in einem Zukunftsroman „vorhergesagt“ hätte, was sich diese IRREN in dieser Merkel-Diktatur alles einfallen lassen, den hätte man ausgelacht.

    Am besten alle Konten bei „deutschen“ Verbrecher- und Abzocker-Banken kündigen und Gehalt oder Rente ins Ausland überweisen lassen – ist heutzutage per Internet alles völlig problemlos machbar, wie ich von meinen Konten in Holland oder in der Schweiz weiß! Mit dieser sog. „Commerzbank“ hatte ich auch früher eh nur pausenlosen Ärger wegen ihres unverschämten bürokratischen Geschäftsgebarens!

    WEG MIT MERKEL, ZUM TEUFEL MIT DEN BUNZELDOITSCHEN BANKSTERN!

  70. 70

    Irgendwie habe ich da etwas nicht richtig mitbekommen.

    Wenn ich also als Deutscher für Deutschland bin, meine Familie im Notfall beschützen würde, Goethe, Wagner, Beethoven, Bach und vor allem Friedrich Schiller mag, ein großer Fan von Friedrich dem Großen bin, dann bin ich ein, ja man mag es kaum aussprechen, ein Nahzi ? (Evtl. „a scheiß Preuß“ (Sic!))
    Ich armes Würstchen…verloren im Strudel der Zeiten, aber halt, da fällt mir noch zum Glück ein.Immerhin besteht die Möglichkeit, daß einige oder auch die Mehrzahl dieses Buntestages zur jähhrlichen Vorsorge müssen, es scheinen da echte Realitätsverluste vorzuliegen.
    Wenn ich mir den ganzen Unfug mit Korrekturen, wie es denn möglich ist, die Afd – um Himmelswillen-, arrogante Diffamierungen usw.in den Medien seit gestern morgen anhöre:
    MV hat alles richtig gemacht. Gut man kriegt den Hals ja nicht voll; sie hätten’s noch richtiger machen müssen!
    Wie furchtbar erbärmlich sind unsere Medien und was mich am meisten Verstört::: ohne Internet würde ich den Dreck vermutlich auch noch glauben.

  71. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 6. September 2016 23:41
    71

    wie kann überhaupt die skrurile Gesine Schwan mit der Vogelnestfrisur eines geklonten Kuckuck mit zweimaligem SPD Versuch Bundespräsidentin zu werden, zu derartigen Talkshows einladen? So wie diese Frau verquer daherredet ist sie sicherliche irgendwann mal während ihrem SPD Delirium vom gutbezahlten Uni-Proffesorensessel direkt aufs Hirn gefallen.(leider wurde beim 2.mal ihrer Bewerbung dann der Pseudo Gutmensch Gauck- auch nicht besser. Er hat ja mal ganz Indien nach Deutschland zum Arbeiten und Einwandern eingeladen – demzufolge genauso schlimm wie Schwan.
    Plassberg sollte mal den Möchtergernschauspieler Armin Rhode einladen (wo spielt der überhaupt in größerer Rolle mit?),der haut in die gleiche Scheisse bis es spritzt und hetzt gegen die AFD. Ich würde gern mal wissen, wie dieser linke desorientierte „Sozialaktivist“ und politischer Analphabet mit Guido Reil&Co.erklären möchte, dass New York irgendwann im vorigen Jahrhundert auch mal durch einen Haufen Einwanderer die jetzige Multikulti- Millionstadt verdreifachten -letzendlich quasi dies nun mit den 1,5 Millionen Flüchtlingen in Deutschland aus den sich dauerbekriegenden Afrikanischen-Arabischen Länder genau das Gleiche wäre. Oder dazu Stellung beziehen würde, warum 81% der Bürger längst sagen, die Merkel Regierung hat die Flüchtlingswelle nicht (mehr) im Griff.
    Armin Rhode hat ein Rad ab und reiht sich Sind das alles Nazis?
    Er naht sich nahtlos in die Reihe zu Till Schweiger, Gesine Schwan, Peter Altmeier&Co.ein!
    Deren verbaler Müll ist kaum auszuhalten!

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch262.html

    Zitat aus der HaF Community:“ Bekommen Schauspieler wie Till Schweiger, Klaas Heufer-Umlauf, Oliver Kalkofe&Co.oder auch Achim Rohde eigentlich (Steuer-)Geld für ihre Hetze gegen politisch Andersdenkende? Können diese Typen und PseudoGutmenschen sich eigentlich noch im Spiegel anschauen??
    Unglaublich!

  72. 72

    Schwedische „Liberale“ halten ihr Multikulti-Paradies nicht mehr aus

    http://www.express.co.uk/news/world/707617/Sweden-migrants-unprecedented-rise-violence-sex-attacks

  73. 73

    Ja, Aaron oder Schwabenland, nicht soviel Lügenmedien schauen oder lesen, wir sind doch nicht deren Echo, sondern können selber denken! – DAS hier sind die „Fakten“, die zählen:

    Mantra der Staatsratsvorsitzenden Ferkel wird jetzt 35 Jahre alt:

    http://qpress.de/2016/09/06/merkel-mantra-wir-schaffen-das-wird-35-jahre-alt/

    Motto des X. Parteitags der SED:

    „DAS SCHAFFEN WIR!“

  74. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 7. September 2016 0:10
    74

    Michael Ley (* 1955 in Konstanz) ist ein österreichischer Politikwissenschaftler.
    Ley studierte Soziologie in Berlin und Bremen und habilitierte sich an der Universität Innsbruck.Bis 2005 war er Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Politik, Religion und Anthropologie.
    sagt passgleich zur Kritik der AFD was der Islam in Europa auslöst Die Flüchtlingskrise ist ein Einwanderungsdschihad:
    Dagegen ist die derzeitige Diskussion über den positiven Wahlausgang durch die AFD geradezu Kindergeburtstag.
    Die AFD und die kritischen Bürger müssen sich beeilen, die dramatischen Aussagen von Ley zu begreifen und richtig umzusetzen, siehe:

  75. 75

    „Heute hat der Verfassungsschutz die anachronistische Aufgabe, die aus der Mainstreampolitik kommenden Feinde Deutschlands vor der Verfassung zu schützen“

    Wie wahr diese Worte Mannheimers sind!!!

  76. 76

    schwabenland heimatland #71

    Wie kann man nur Reizworte wie „Gesine Schwan“ benutzen?
    Da bekomme ich Schwierigkeiten mit meiner Atmung!
    Meine Güte wie lange schon geht mir diese Frau auf den Keks!
    Sendungen mit ihr sind ein No-luck-program!

  77. 77

    Bunt-Demo gegen AfD zieht weniger an als erwartet

    http://www.dw.com/en/berlin-rally-against-rightwing-afd-party-attracts-fewer-than-expected/a-19525406

  78. 78

    Harambe-Witze sind „rassistische Mikroaggressionen“

    https://reason.com/blog/2016/09/06/umass-amherst-harambe-jokes-are-racist-m

  79. 79

    Wer in aller Welt will dort hinein http://bit.ly/2c8VjAG arabische Moslems stecken?

  80. 80

    Wohlfahrtsnutznießer in USA http://bit.ly/2cze3ss.

    Die kennen „unsere“ Moslems nocht nicht!

  81. 81

    Mit „Asians“ sind nicht Naher- und Mittlerer-Osten-Asiaten, sondern Fernostasiaten gemeint.

  82. 82

    Mit „Hispanics“ sind nicht Spanier sondern lateinamerikanische Indios gemeint.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hispanoamerika

    Wer die Kriminalität in Latino-Ländern kennt, weiß warum Trump die Mauer hochziehen muß.

  83. 83

    „Aber ich sage doch, ich bin eine Frau!“

    „Und ich sage, ich bin tiefschwarz!“

    http://bit.ly/2c2Aw1d

    „Sorry, aber die Wissenschaft basiert auf Fakten!“

  84. 84

    Bist du der Königin von England genetisch näher als deinen eigenen Kindern, lebst du
    im Multikulti-Wahnsinn http://bit.ly/2cEPTAE.

  85. 85

    Durch Aussagen wie diese ist einmal mehr bewiesen was für Vollidioten es bei der CDU sogar zum Minister schaffen.
    Danke Sie Vollidiot. 2 Grund mehr bei der nächsten Wahl keine Verfassunhshochveräter wie solche aus der CDU zu wählen.

  86. 86

    @ knolle 63#

    Noch eine schriftstellerische Hochbegabung in unserem Blog.
    Der Vogel ist echt Klasse. 🙂

    So einen Weissager muß ich mir auch zulegen.

  87. 87

    @ topaz 64#

    Das hatte ich auch so gesehen wie Sie.
    Sonst hätte ich diese abgehalfterte Quasselshwo nie in diesem Blog gestellt.

    Sie hat Beweischarakter für die „Drohungen“ unserer AfD-Politiker und Innen, daß sie uns unser Land wieder Stück für Stück zurückerobern werden.

    Das tun sie bereits jetzt.
    Die Phrasendrescher sehen zunehmend alt aus, völlig richtige Feststellung.

    Und der Plasberg selbst… nun ja, er wird wohl auch das Programm der AfD gelesen haben, und da steht was von GEZ-Abschaffung drin…
    🙂

    Der legt sich eben jetzt noch schnell im letzten Moment ein Image zu, das im Zweifelsfall dann als „ehrlich kämpferisch“ zu interpretieren sein könnte, und das ihm im Falle des Endes des zwangsfinanzierten Staatsfernsehens andere Perspektiven eröffnet, um nicht ganz aus dem Jobfenster zu kippen.
    Als widerlicher charakter- und gesichtsloser System-Schleimer wird man in dieser nahen Zukunft nämlich nicht mehr unbedingt gern gesehen sein…

  88. 88

    @ Aaron 70#

    Sie sprechen da ein großes Wort gelassen aus…

  89. 89

    @ schwabenland-heimatland 71#

    Ich bin so einem Hetzer erst kürzlich direkt vor den Lauf geraten.
    Nicht gerade angenehm, öffentlich angegriffen zu werden und zwar in einer völlig unvorhersehbaren Situation.

    Diese Moralterroristen haben unser Land auf dem Gewissen.
    Sie haben der Meinungsfreiheit in ihrer grenzenlos dummen Verblendung den Todesstoß gegeben, bzw. hätten es beinahe geschafft.

    Wir werden sie alle wimmern sehen, wenn sich der Wind ganz gedreht hat.

    „Hab ich nicht so gemeint, wollte die Heimat verteidigen – gegen Nazis – und andere Gefahren, ging davon aus, im Recht zu sein, wollte nichts Böses, habe wohl übers Ziel hinausgeschossen, irren ist menschlich, wer selbst ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein“

    Bin gespannt auf die Litaneien, die wir dann zu hören kriegen werden.

  90. 90

    Mal was Komisches:

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201609/20160905_Afrika_Schule_Bildung_Asyl_Deutschland_Beruf_Ziel.jpg

  91. 91

    OT

    http://www.mz-web.de/landkreis-harz/maedchen-in-thale-von-trio-vergewaltigt—lynch-stimmung-bei-facebook-nach-sex-vorwurf-24697770
    Mädchen in Thale von Trio vergewaltigt? Lynch-Stimmung bei Facebook nach Sex-Vorwurf

  92. 92

    Wenn CDU-POLITIKER solche Äußerungen von sich geben, haben sie vorher wahrscheinlich in den Spiegel geschaut und dabei entdeckt, dass ihr Hinterkopf immer flacher wird. Es fällt ihnen nämlich immer der Toilettendeckel auf den Kopf beim Wasser trinken. Sie sehen dann nur noch „Scheisse“ im Gesicht. Darum auch die naheliegende Wortwahl für andere Probleme. Sie wissen es nicht besser in dieser Perspektive.

  93. 93

    @ Knolle # 30
    Das ist eine Feststellung. Ich bin nicht auf Seiten der Adligen, an deren Händen klebt auch Blut.

  94. 94

    @ schwabenland-heimatland
    Dienstag, 6. September 2016 23:41
    71

    Zitat aus der HaF Community:“ Bekommen Schauspieler wie Till Schweiger, Klaas Heufer-Umlauf, Oliver Kalkofe&Co.oder auch Achim Rohde eigentlich (Steuer-)Geld für ihre Hetze gegen politisch Andersdenkende? Können diese Typen und PseudoGutmenschen sich eigentlich noch im Spiegel anschauen??
    Unglaublich!

    ————————————
    hi s-h,

    natürlich erhalten die dafür zuwendungen. Nur etwas anders als man denkt.

    till die deutschenhassende schnapsnase z.b. bekommt jede filmförderung die er sich wünscht. und das können schonmal ein paar mios aus der gez-kasse sein. natürlich machen auch die landeseigenen filmförderungen für ihn jede tasche auf. das kann ganz gemütlich sein. till bekommt dann z.b. für seine schauspielerisch hochbegabte emma, die lieber in den USA lebt bestimmt auch 1. klasse flüge bezahlt(oder gleich von der fluglinie reserviert. Die lufthansa gehört ja noch zum grossteil deutschland. Nicht so wie die anderen dax30, die schon weit den US-angeln-franzosen, dakar gehören) und so weiter usf.

    das gleiche gilt für die anderen fernsehverräter auch. selbst die tanzende labertussi kalkofe kann machen was sie will. Für seinen schlefaz bekommt er wohl noch in 50 jahren staats-steuerkohle ins kleid geblasen.

    auch verräter nuhrdumm bekommt nach seiner einnordung jede kleine schow bezahlt. für 20 min labern bekommt der soviel geld wie ein zeitarbeiter im jahr.

    und wenn so ein schauspieler mal irgendwo in einer show auftritt (die laden sich ja gegenseitig ein) so bekommen die ausser hotel+flug+sanftes klopapier auch noch ordentliches taschengeld.

    und im spiegel finden die sich glaub ich sehr hübsch.
    sollte es zu nürnberger prozessen kommen, werden die alle ihr gedächtnis verlieren 🙂 oder sagen sie wurden gezwungen 😉

  95. 95

    @ Ulli
    Mittwoch, 7. September 2016 3:27
    84

    Bist du der Königin von England genetisch näher als

    ——————————–

    hi ulli,
    das ist so schwer nicht. die mountbuttons kommen ja ursprünglich aus battenberg. das liegt mitten in hessen.

    also nicht so weit weg 🙂

  96. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 7. September 2016 9:55
    96

    @ Aron Komm. 76# und andere
    nur zur Beruhigung.. Haf und GS habe ich auch nicht angeschaut. Insbesondere diese Möchtegern PseudoPolitikerin mit Prof. Titel wollte ich mir ersparen – ihr kruder Irrsinn war mir bekannt aus früheren Sendungen. Ich habe mir div. Ausschnitte nachträglich wegen Guido Reil auf YT angesehen. Ihre Person ist eigentlich ein absolutes No Go.(und trotzdem war sie 2x kurz davor aus SPD Proporzgründen erneut ohne die Bürger zu fragen, Bundespräsidentin (statt Gauck) zu werden. Da sie sogar zum Thema Flüchtlinge und deren Übergriffe sagte: „Die meisten sexuellen Übergriffe, geschähen in den deutschen Familien“ da war selbst Moderator Plasberg sprachlos. ist das also unsere politische Elite- dann gute nacht Deutschland!
    Man sollte sie weder einladen noch sich mit ihr befassen, die Frau ist einfach komplett durchgeknallt und kommt gleich nach Ayman Maziek, der auch meint er ist in Deutschland maßgebend der Vereinsfürst der Muslime. Was hinten und vorne nichts sitmmt, aber überall mitmischt. siehe z:B.:Peter Hahne: Wie viel Islam verträgt Deutschland? Mit Islamkritikerin Düzen Tekkal und Mazyek

    https://www.youtube.com/watch?v=9JLcMrD3prw

    Fazit:Mein Kommentar bezog sich lediglich auf den HaF Input der Kommentare hier im Blog.
    Insbesondere on Top an der Sendung war nämlich, dass Guido Reil nach 26 Jahren engagierter SPD Spitzenmann glaubhaft erklärt, warum er zur AFD wechselte und niemand aus dem Merkel Clan dagegen ernsthaft argumentieren konnte. Nicht mal P.Altmeier, sein BlaBla war nur reines Abwehr-Scheingefecht. Hut ab vor G.Reil sich der AfD anzuschließen…., so wie er argumentiert, ist ihm diese Entscheidung sicherlich nicht leicht gefallen…., man merkt einfach mit wieviel Herzblut er dabei ist, und das wichtigste ist, dass er im Gegensatz zu anderen Herrschaften ehrlich rüberkommt.(wo sind also die Nazis in der AFD?)

    Im Übrigen sollte man durchaus auch mal über den Tellerand sehen, was der politische Gegner so von sich gibt, ob GeSchw oder Merkel oder, Gabriel, oder, oder…. „es gibt nämlich viele Merkels&Co.“ sagte doch noch vor wenigen Tagen P. Altmeier der o.g.chipgesteuerte Sprach-Mops an der Kette von Merkel.
    Gut dass Plassberg tatsächlich zum 1. mal ziemlich auffällig dagegen gehalten hat. Wieviel mehr Wählerstimmen für die AFD braucht es noch, dass die Bürger und blinden Talkshow Fernsehzuschauer begreifen, welcher politischer, kultureller Selbstmord in Deutschland durch Merkel verusacht, enstanden ist? Es gab übrigens nach meiner Recherche lt. Haf Webs. über 3000 Kommentare auf die Sendung. Die allermeisten mit enormer div. Kritik am System Merkel. kein Wunder.
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch262.html

    Selbst mancher aus der schreibenden Zunft,z.B.
    Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo gibt sich inzwischen selbstkritisch und sagt,Zitat: „dass die Medien viel zu positiv über die Entscheidungen von Merkel&Co. berichtet hätten.
    Missachtung der Ängste in der Bevölkerung.
    (..) „All das hätten wir von Anfang an beschreiben und analysieren können. Wir waren aber zumindest in der Anfangszeit geradezu beseelt von der historischen Aufgabe, die es nun zu bewältigen galt. Von der Bild-Zeitung, die sogar die Parole der Autonomen übernahm („Refugees welcome“), bis – jedenfalls anfänglich – zur Zeit, die noch vor dem 4. September eine Titelgeschichte mit der Zeile „Willkommen“ brachte.(..)

    (..) Damit einher ging die Missachtung der Ängste in der Bevölkerung. Noch problematischer war die kritiklose Übernahme der Erklärungen einer Bundesregierung, der nun jedes Wort recht war, sich etwas nachträglich schönzureden, was in Wirklichkeit ungeplant passiert war. (…)“

    Bemerkung, späte Einsicht nachdem das Kind im Brunnen liegt- Doch…wo bleiben denn die Intellektuellen vom Schlage des Herrn di Lorenzo&Co. wo es gilt, diesen Widerspruch deutschen Regierungshandelns -dass nun Deutschland durch das Nichteingestehen von Fehlentscheidungen und notwendigsten ideologischen Korrekturen des Refugee Wellcome Helfersyndroms aufzudecken? Nur das Volk ist offensichtlich noch in der Lage durch Wahlen oder noch wichtiger auf der Strasse wie 89 in der Ex DDR politisch (auch durch die AFD) wieder auf die rechtsstaatlichen Füsse zum Wohle Deutschlands zu stellen. CSU Seehofer und Co. ist trotz seiner jetzigen erneuten Kritik an Merkel dazu nicht in der Lage. keiner traut ihm dies ernshaft mehr zu. Viel Gebrüll um Nichts.

  97. 97

    @ AfD Fan
    Mittwoch, 7. September 2016 9:20
    92

    Das ist eine Feststellung. Ich bin nicht auf Seiten der Adligen, an deren Händen klebt auch Blut.

    ——————————

    kann nicht viel blut sein. sind ja gerademal nur ein paar tausend schlösser/burgen und kirchen gebaut wurden.

    und die hatten doch bestimmt schon helme auf und sicherheitsbeauftragte

    und beim kampf um die burgen sind bestimmt weniger zivilisten umgekommen als heute bei den digital 4.0 gesteuerten hochpräzisionswaffen 😉

  98. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 7. September 2016 10:47
    98

    in Ergänzung zu meinem Komm. Nr. 95#
    „Reaktionär Doe“ klärt schon nach der Wahl im Frühjahr 2016 in Bad. Württ. Rheinland Pfalz, Sachsen Anhalt gegen die AFD Hetze auf. Nun wiederholt sich durch die verlorene Wahl der Einheitsparteien in Mc. Pomm. alles 1:1.
    deshalb poste ich sehr gerne nochmals eine Widerholung:

  99. 99

    @ s-h 98#

    Spitze – Danke für den Link.

    🙂

  100. 100

    @ knolle #95

    Hallo Knolle,

    Schon klar, der Irrsinn liegt eher im zweiten Teil der Aussage („näher als deinen eigenen Kindern“).

  101. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 7. September 2016 20:06
    101

    zu meinem Kommentar Nr. 98
    in Ergänzung – Interview veröffentlicht vom 22.8.16 –
    Der wahre Hintergrund des Asylwahns | Prof. Gunnar Heinsohn, Uni Bremen – „wir müssen uns entscheiden was wir wollen“.
    Hierüber gibt es auch noch einen längererTalk im Schweizer Fersehen.
    Da stehen einem die Haare zu Berge wie sich unsere Zukunft durch Merkel&Co entwickelt. Dies wird unter verschluss gehalten- vielmehr macht Merkel&Co. lt. heutigem BT Debatte weiter wie bisher- jegliche Schuld von sich gewiesen, dafür auf die AFD gezeigt.
    Unbedingt anhören!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=9F_zVkij10s

    und es gibt nochmals ein weiteres neues YT Video von Reaktionär vom 22.8.16 mit ziemlichem Sarkasmus:

  102. 102

    Das man aus dem Kopfschütteln kaum noch erfolgreich herauszukommen kann, liegt auf der Hand.
    Überall Nazis, immer wieder…
    Den Politikern und Gutmenschen müssen also zwangsläufig bei jedem Schritt irgendwo Fahnen aus den Asservatenkammern von Anno dazumal ins Auge stechen. Das die so langsam Naziphob geworden sind, weil das ganze über zwei Generationen tief im Hirn verankert wurde, liegt auf der Hand.
    Aber was um alles in der Welt haben die bloß gegen NAZI? Das hat doch gar nichts mehr mit dem zu tun, was Deutschland 12 Jahre lang prägte und letztlich auch unterging.

    NAZI ist doch lediglich ein Kürzel für
    Nicht An Zuwanderung Interessiert
    und
    Nicht Austauschbar Zur Islamisierung

    Folgerichtig hat das Kürzel absolut nichts mehr mit dem zu tun, was da immer hinein interpretiert wird. Klar, die Politiker und deren Helfershelfer kommen einfach nicht damit klar und drängen ihre Deutungshoheit, streng nach ideologischem Maßstab, als Urteil da hinein. Jedoch ist es zwingend erforderlich, andere, passendere Inhalte zu interpretieren, um altes hinter sich lassen zu können. So werden zwar aus Gutmenschen immer noch keine guten Menschen. Aber aus den sogenannten Nazis, deren zwanghafte Interpretation sich aus den 1930iger bis 1940iger Jahren speist, sind bislang noch nie wirkliche Nationalsozialisten der klassischen Art geworden. Linke Ideologen können und wollen das nicht wahr haben. Denn damit halten sie immer noch den Großteil der Bevölkerung in Schach.

    „Uhhh, bloß kein Nazi sein…..“

    Alles gequirlte Darmabgangsstoffe. Geben wir dem Kürzel NAZI endlich eine zeitgemäße Bedeutung und entwaffnen diese ideologischen Schreihälse. Nur so wird es endlich verstummen und im Orkus der Geschichte verschwinden können. Nicht alles, was A.H. zu seiner Zeit gemacht hat, war übel und schlecht. Die Geschichtsschreibung derjenigen, die sich nach Ende von WK II als „Sieger“ bezeichneten, machten aus A.H. erst das Monster, als welches er heute verstanden wird. Eine echte, deutsche Geschichtsschreibung aus dieser Zeit sucht man vergebens. Vor allem, wenn es sich um authentische, ehrliche und wirklichkeitstreue Geschichtsschreibung handeln soll. Insofern ist der ganze Krempel, der da als „Geschichte des dritten Reiches“ in Büchern und Filmen vorhanden ist, mit äußerster Kritik und Vorsicht zu „genießen“. Was davon wahr ist oder auch nicht, vermag heute eh niemand mehr genau zu sagen.
    Vergleicht man die historischen Personen (Stalin, Churchill, Roosevelt, Hitler) und zieht Fakten aus Dokumentationen wie „Hellstorm“ und „The german story never told“ (die beide nicht aus deutscher Produktion sind), dann fragt man sich allen ernstes, warum nicht Winston Churchill als das Monster, der Massenmörder, sondern als Befreier gilt?
    Von Stalin weiß man, das er brutal und rücksichtslos diktatorisch regierte. Roosevelt stimmte ebenso ein in das Trio der Vernichter. Die Rheinwiesen, die Gulags, die massenhafte Vergewaltigung deutscher Frauen und Mädchen nach Kriegsende wird in deutschen Medien kaum bis gar nicht dokumentiert oder diskutiert.
    Aber die bösen Nazis, die ja angeblich 6 Millionen Juden umgebracht haben sollen, die sind immer schuldig. Und die heutige, deutsche Generation trägt weiter schwer an einem Erbe, dessen Wahrheitsgehalt äußerst fragwürdig ist.

    Nur mal so zur Ansicht das Bild eines Dokuments aus einem anderen Blog in dem ich ab und an lese:
    https://4.bp.blogspot.com/-cDa6i1LryeE/V6NuKc3M2pI/AAAAAAAAIq4/HvaPQ6-JeBkiL8DzhvtKOVmDuMLMeC-SgCLcB/s1600/Milit%25C3%25A4rpolizeilicher%2BDienst.jpg