Russischer Experte: „Europa mutiert faktisch zu einer „Halbkolonie“ der USA“

.

„Sputniknews“ ist die inoffizielle Stimme des Kreml 
Das macht den vorliegenden Artikel so interessant

Die vorliegende Meldung ist dem russischen Medienportal Sputniknews entnommen. Es handelt sich dabei um ein  Nachrichtenportal, das 2014 vom staatlichen russischen Medienunternehmen Rossija Sewodnja gegründet wurde. Sein Name ist der russisch-internationalen Zeitschrift Sputnik entlehnt, die sich als publizistisches Sprachrohr der ehemaligen Sowjetunion verstand.

Das macht diese Nachricht insofern hochinteressant, als davon auszugehen ist, dass e sich um die offizielle Meinung des Kreml in Bezug auf die bilateralen Verhältnisse zwischen USA und Russland handelt. Wer noch in den Zeiten es Kalten Kriegs aufgewachsen ist, wird sich dabei unweigerlich an die damalige Rolle der Pravda erinnern:

Die größte Zeitung der Sowjetunion war für ausländische Korrespondenten und Geheimdienste stets eine zuverlässige Quelle, was der Kreml dachte und plante – was er aber auf dem für die Politik üblichen diplomatischen Weg nicht unbedingt herüberbringen wollte.

Sputnik gab 2015 an, Redaktionen an 130 Standorten in 34 Ländern zu haben und in 30 Sprachen zu senden.

Michael Mannheimer, 6.9.2016

***

 05.09.2016

US-Politik: „Europäer werden ausgenutzt wie einst Amerikas Ureinwohner“ 

Europa mutiert laut einem russischen Politik-Experten faktisch zu einer „Halbkolonie“ der USA und wird von ihnen ausgenutzt, wagt aber kaum Widerstand.

Finnlands Außenminister nennt USA „weltweit einzige Großmacht“ Andrej Manoilo, Professor an der Staatsuniversität Moskau, schreibt in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung „Iswestija“:

„Es nimmt weltweit die Irritierung über jene groben Methoden zu, mit denen die Vereinigten Staaten ihre Überlegenheit in der Weltpolitik etablieren.“

„Die US-Geheimdienste hören Telefongespräche westlicher Staats- und Regierungschefs ab, um diese Daten dann für Erpressung zu instrumentalisieren (…) Die USA zwingen ihren europäischen Verbündeten die für deren Wirtschaft verderblichen antirussischen Sanktionen auf – und die aufgeklärten europäischen Länder, die auf ihre Traditionen und Kultur stolz sind, müssen sich fügen“,

schreibt Manoilo.

Finanzexperte Wolff: USA profitieren von EU-Sanktionen, Deutschland ist der Verlierer.

„Europa, das einst den Wilden Westen kolonisiert hatte, wurde derzeit faktisch zu einer Halbkolonie der Vereinigten Staaten, die ihre Kontrolle darüber endgültig festigen wollen. Unter anderem legen sie der EU die Schlinge der ‚Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft‘ um den Hals, die eine knechtende Abhängigkeit der europäischen nationalen Regierungen von nationenübergreifenden US-Konzernen bewirken soll“,

so der Kommentar.

„Die Europäer begreifen zwar, dass sie ausgenutzt werden wie einst die Ureinwohner während der Kolonisierung Amerikas, tun aber so, als ob alles in Ordnung wäre. Niemand von ihnen wagt, das durchgefaulte Diktat der USA herauszufordern“,

postuliert Manoilo. Weltweite US-Dominanz: Das Ende naht.

„Lange und bedingungslos haben die Europäer alle Aktivitäten Washingtons unterstützt, an allen Militärkonflikten im Nahen Osten, in Afrika und in Asien teilgenommen und Verluste erlitten.

Ausgerechnet französische und britische Truppen starteten die militärische Intervention in Libyen. Dabei versprachen die USA ihren europäischen Verbündeten eine Art Schirm, um sie vor allen denkbaren und undenkbaren Bedrohungen zu schützen.

Als die aus US-Aktivitäten resultierte IS-Gruppe jedoch nach Europa kam, Sprengsätze in Paris explodieren ließ und den Anschlag in Nizza organisierte, benachrichtigten die USA die Franzosen bescheiden, dass diese sich selbst um sich kümmern müssten (…) Der Schirm erwies sich als löchrig“,

schreibt der Experte.

Krise der Außenpolitik

„Die Welt wird immer unfreundlicher zu den USA“

Er stellt fest:

„Wenn man Washingtons außenpolitische Grundsätze analysiert, gelangt man zu dem Schluss: Die USA können sich im Prinzip nicht mit dem Gedanken abfinden, dass es in der Welt Meinungen gibt, die sich von ihrem eigenen Standpunkt unterscheiden; dass Länder existieren, die einen selbständigen Kurs ohne Rücksicht auf das Weiße Haus betreiben.“

„Als junge Nation gehen die Amerikaner in der Weltpolitik wie impulsive Halbwüchsige vor, die zunächst Mist bauen und es dann anderen überlassen, sich mit den Konsequenzen abzuplagen. Ein Beispiel dafür ist der Migranten-Zustrom nach Europa:

Er geht auf den ‚Arabischen Frühling‘, den Libyen- und den Syrien-Krieg zurück, die von den Amerikanern initiiert wurden. Die USA machen  sich keine Gedanken über die Folgen – und dies ist ein kolossales Problem für die Sicherheit der gegenwärtigen Welt“,

heißt es zum Schluss.

Quelle:
http://de.sputniknews.com/politik/20160905/312415719/usa-europaeer-ausgenutzt.html

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

62 Kommentare

  1. Deshalb enttöuscht mich auch die ALFA. Deshalb war forh wo 2015 in Essen Herr Lucke dne Machtkampf mit Frau Petry verloren hat!

  2. Deshalb enttäuscht mich auch die ALFA. Deshalb war froh wo 2015 in Essen Herr Lucke den Machtkampf mit Frau Petry verloren hat!

  3. Offensichtlich bestehen die meisten Völker Europas aus Idioten, denn sonst würden sie die linken Sauställe in ihren Parlamenten und in Brüssel ausmisten. Die Europäer sind zu Feiglinge verkommen, die keine eigenen Entscheidungen mehr treffen.

    MM: WO SIND IHRE BISHERIGEN HELDENTATEN DIESBEZÜGLICH? DIE MEISTEN EUROPÄER WISSEN GAR NICHT, WAS LOS IST. SIE BEZIEHEN ALLE IHRE INFORMATIONEN AUS DEN MEDIEN.GEGEN DEREN GEBALLTE UND MANIPULATIVE DESINFORMATION HABEN SIE FAST KEINE CHANCE.

    NUR WENIGE EUROPÄER HABEN DIE NÖTIGE ZEIT UND INTELLIGENZ, UM SICH SELBST SCHLAU ZU MACHEN

    DIE EUROPÄER SIND OPFER DER GIGANTISCHSTEN MEDIENMANIPULATION DER GESCHICHTE. DER TÄTER SITZT IN DEN REDAKTONEN.

  4. Danke, das ist doch der Sinn der EU und BRD die man stastenlos machte umd willes Werkezeug der Amis zu sein. Zonenwachtel macht das schon.. Drum redet der Rolli Wolli schon seit Jahren so dreckig das eir nicht souverän sind unse. Dreck wie solche Politiker bleiben Dreck.

  5. @Gerhard M # 3,
    oder hängen zu sehr an dem „alten Geld“ der jüdischen Hochfinanz aus Washington und Wall Street. Und folgen damit dem Plan der NWO Eliten, die aus Europa eine negroide, hellbraune Masse machen wollen.
    Zu dumm auch nur irgendwas zu erfinden oder zu entwickeln, aber malochen und konsumieren können.
    Natürlich nur den Mist der Amerikaner. Daher der Vergleich mit den Indianern.

  6. @Spider59,

    Pläne kann man viele haben – Menschen sind aber keine Insekten. So stellt sich der kleine NWO Franzi sein dreckiges Leben vor….
    Das Züchten einer negroiden Rasse gehört zu den Phantasiebauten dieser NWO Irren.
    Kein Musel lässt sich – ausser für f…cken, mit einer Weissen ein, als Ehefrau uninteressant. Dasselbe gilt für die Neger – also sooo leicht werden diese irren Pläne nicht funktionieren. Jede Gruppe bleibt doch – im Endeffekt – gerne homogen unter sich.

  7. @Ajana # 6,
    danke für Deinen Kommentar. Aber ich frage mich dann warum solche Kategorien wie „Interracial“auf einschlägigen Pornokanälen doch immer gerne gesehen werden oder warum vornehmlich „Dicke Bräute – leichte Beute in arabische Länder oder die Türkei reisen um sich Musel mit zubringen und uns mit ihrer Brut dann hier zu zuschütten.
    Also das würde mich schon mal interessieren. Selbst der dicke Gabriel war ja mal mit einer Türkin verheiratet.

  8. Etwas hat der gute Professor Manojlo gar nicht erwähnt:

    Lange Zeit hielt ich es auch für „Spinnerei“, aber seit ich selbst die Vorgänge am Himmel regelmäßig beobachte, bin ich sicher, daß diese im Dienst schwerkrimineller Finanz- und Wirtschaftsmagnaten stehende Verbrecher-ReGIERung unser einst vorbildlich GESUNDES VOLK absichtlich krank machen will! Weil Mensch und Natur ja schließlich „DER WIRTSCHAFT“ zu dienen hat – dem GÖTZEN unserer Zeit! Wie schon seinerzeit die Kolonialvölker Afrikas und Asiens ausgeplündert wurden, so sind WIR heute dran, um den maximalsten „Ertrag“ für Finanz- und Pharma-Industrie sowie eine „industrialisierte“ Landwirtschaft herauszuholen. Nach unserer monetären Ausplünderung und dem „Bevölkerungsaustausch“ zum Wohl des Wirtschafts-Götzen wundert man sich über das hier eigentlich schon gar nicht mehr:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/09/07/soll-das-ein-witz-sein/

  9. @ heinny 9#

    Ja, das sehe ich auch so.
    Ist ja auch sehr deutlich zu sehen.

    Habe da mal Experimente gemacht und mich längere Zeit außerhalb solcher Einflußgebieten aufgehalten.
    Ergebnis: fühlte mich etwa 15 Jahre jünger und völlig beschwerdefrei ohne irgendetwas zusätzlich zu tun.
    Nach Rückkehr zum Ausgangspunkt ging das alte Lied sofort wieder los. Gedrücktes Lebensgefühl nenne ich das mal.

  10. @ heinny #9
    Der Mensch ansich interessiert diese Finanzheuschrecken nur als Arbeits-u. Konsumsklave. Und freilich wird das gesunde deutsche Volk absichtlich krank gemacht. Es geht ja schließlich um Gewinnmaximierung und da ist diesen Teuflischen jedes Mittel recht.
    @ Ajana #6
    Dass diese Gleichmacherei nur in der Theorie funktioniert, aber nicht in der Praxis war/ist den Erfindern dieser absurden Ideolie natürlich bewusst. Und viele dummen Schafe sitzen diesem Irrsinn auf. Das kommt davon, wenn man zu viel Pippi Langstrumpf sieht, dann kann man die Phantasie von der Wirklichkeit nicht mehr unterscheiden.
    Naturgesetze zu ignorieren, ist mehr als naiv.

  11. So, so sagen russische Experten. Wird dann wohl stimmen, die sind altruistisch.

    Im Ernst, so ein Quatsch. Dass das Geld überall regiert und davon auch viel in den USA sind ist wohl klar. Dennoch, nicht nur dort. Und die Yanks sind praktisch im Besitz der Saudis und Chinesen. Also? Der Verfall der Werte ist hier DAS Problem. Das gezicke der Russkis ist darauf zurückzuführen, dass sie fast bedeutungslos geworden sind.

    Mal ein bisschen die rosarote Russenbrille abnehmen. Finde diesen Blog wichtig. Aber denkt nicht schwarz/weiss. Bringt nichts.

  12. Die Herrscher über die Amis, können nur im Namen der AM.Bürger einen riesen Schuldenberg aufhäufen, welcher aber nicht mehr rückzahlbar ist. Nun wurde der Plan ausgeheckt, dass mittels des Handelsvertrages TTIP, diese naiven EUropäer dazu verpflichtet werden möchten, sich an diesem Schuldenberg zu beteiligen

  13. Run auf Europa, von Merkel betrieben!
    Verursacht von der Evolution stärkstem Werkzeug, der so genannten Mutation, gebaren die schwarzhäutigen Urmenschen in ihrer Stammheimat Afrika, dem so genannten Paradies, weil es für Menschen alles zum Leben nötige in Überfluss gab, diese schockierenden Weißgeburten.
    Eine durch Mutation hervorgerufene geringfügige Veränderung an den Erbanlagen, bewirkte Weißhäutigkeit, eine andere Ursache für Weißhäutigkeit gibt es nicht.
    Ein Anlass für die Schwarzen, diese Sonderlinge instinktive abzulehnen, eine Verhaltenseigenheit,
    welche zu Ausgrenzung und Vertreibung führt, sodass solche Weißgeborenen weg von ihrer Stammheimat gezwungen waren, nach dem einzig möglichen Weg in den Norden über die bestehenden Landbrücken, nach Eurasien zu flüchten.
    für das Überleben im kalten Norden schenkte Mutation auch noch Intelligenz, welche es den Vertriebenen ermöglichte, sich an diese neue Heimat anzupassen und Zivilisation zu entwickeln.
    So entstand die Menschenrasse der Weißen, welche nun um ihre kulturellen Errungenschaften, von ihren zurückgeblieben schwarzen Brüdern beneidet werden.
    Das Werk der Evolution, Trennung in Weiß von Schwarz, will von Merkel nun ausgelöscht werden. Merkel ist dabei nur Werkzeug des Coudenhouve Kalergi Plans, sie hatte dafür bereits den Europa Preis erhalten.

  14. Wir stehen vor allem vor einem neuen Kommunismus mit totalitär-islamistischen Tendenzen! Das macht mir viel mehr Angst!

  15. NEWS:
    Aktelles von der US Front Obama und Clinton –
    Heute im Spiegel ON-
    „USA Obama nominiert erstmals muslimischen Bundesrichter“
    siehe:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-barack-obama-nominiert-muslimischen-bundesrichter-abid-qureshi-a-1111230.html

    Auszug/Zitat SPon :Es ist eine historische Entscheidung – und eine Provokation für die Republikaner: US-Präsident Barack Obama hat erstmals einen Muslim als Bundesrichter ernannt. Donald Trump dürfte das gar nicht gefallen. (…)
    (….) US-Präsident Barack Obama hat Abid Qureshi als Bundesrichter im District of Columbia nominiert. Was wie eine gewöhnliche Meldung klingt, könnte im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf für Aufsehen sorgen. Denn Qureshi ist der erste muslimische Richter, der in den USA je für ein Bundesgericht ernannt wurde.
    Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass Obama mit seiner Wahl durchkommt. Denn die republikanische Mehrheit im US-Senat wird seinen Vorschlag voraussichtlich wie viele andere zuvor ablehnen.

    Qureshis Nominierung dürfte also mehr als ein Symbol verstanden werden. Zugleich ist es eine Provokation für den politischen Gegner. Donald Trump, der republikanische Bewerber auf Obamas Nachfolge, hatte im Wahlkampf erklärt, ein muslimischer Bundesrichter würde ihn nicht fair behandeln. Hintergrund ist, dass Trump Muslimen die Einreise in die USA verweigern will.
    Bei muslimischen Verbänden in den USA löste Obamas Ernennung Begeisterung aus: „Es ist ein wichtiger Schritt im Bestreben, die besten Leute aus jeder gesellschaftlichen Gruppe für unsere Gerichte auszuwählen“, sagte Farhana Khera, Chefin von Muslim Advocates, einer Vereinigung muslimischer Juristen in den USA.(..). Ende.
    Natüüülich volle Begeisterung… nach den Weihen von Obama ist das Ganze sehr verdächtig.

    Bemerkung: Gefallen wird es sicherlich Clintons Superberaterin und Supermuslima Huma Abedin. Genau diese die schon unabhängig dem Verhalten ihres (noch) Mannes (Antony Weiner) sehr,sehr eigenartige Statements zugunsten der Gepflogenheiten und Koran Ideologie ihrer muslimischen Freunde (und Islam-radikale Mutter) abgegeben hat.(z.B. westliche Frauen sind aufgrund ihrer aufreizenden Kleidung selbst schuld wenn sie von gläubigen Muslimen vergewaltigt werden, ect.pp. Ebenso verdächtig, nachdem ihr div. Verbindungen zu den ägyptisch-arabischen Muslimbruderschaften, sowie mysteriöser Groß-Spenden aus Saudi Arabien Clans für die Hillary Clinton Stiftung durch eine Parlament- Untersuchung angeordnet, nachgesagt werden. siehe dazu u.a.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157944528/Die-knallharte-Gnade-von-Clintons-zweiter-Tochter.html

    Offenbar ist der deutsche Wahnsinn von Merkel auch auf die USA, oder aber von der USA auf Merkel wie die Vogelgrippe übergesprungen.

    Die Welt ist mit und durch den Islam komplett verrückt geworden. Zurück in die Zukunft – wir haben ein Problem.

  16. @ eagle1 #18
    Diese hunderttausende Angela Merkels sind lauter Gutmenschinnen. Und diese glauben in ihrer Verblendheit, dass sie von den Deutschen und Europäern bewundert werden. Dabei verachten sie die meisten Deutschen und die ganze Welt lacht über sie.

  17. @ schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 7. September 2016 12:55
    21

    Offenbar ist der deutsche Wahnsinn von Merkel auch auf die USA, oder aber von der USA auf Merkel wie die Vogelgrippe übergesprungen..

    ——————–

    s-h, es ist genau anders rum.

    barrack ist der oberbefehlsmoslem (zumindest offiziell). und er befielt merkel.

    einfach richtig hinschauen dann sind die antworten ganz einfach.

  18. Muslime dürfen NIEMALS in Staatsorganen arbeiten!

    Im Zweifelsfall begünstigen sie ihre Brüder und Schwestern der Ummah, ohne Gewissen!

    Letzteres kennt ein Moslem nicht.

  19. Einen CSU-ler packt bereits die schiere Angst vor dem denunziatorischen Linksfaschismus seiner „merkelisierten“ Parteifreunde:

    Die Union könne es sich nicht länger leisten, Afd-wählende „Bürger, die einen rechtstreuen, sicheren, funktionierenden, finanzierbaren Staat wollen, als Rassisten zu bezeichnen“.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/82664-merkel-ende/

    Wer weiß die „chemische Formel“, um das an seinem Sessel klebende Gemerkel davon „loszuschweißen“, damit es „verhandlungsfähig“ bleibt für „Nürnberg 2.0“?

  20. Die USA scheinen nur so stark, weil sich Europa
    nie einig ist.
    Ein Kontinent mit ca. 500 Millionen Einwohnern
    braucht sich nicht von einem Land mit 320 Mio.
    Einwohnern auf der Nase herumtanzen lassen.

  21. @cornelius

    So ist es auch mit den muslimischen Männerhorden.

    Großstädte, wie z.B Hamburg, mit 1,7 Millionen Einwohnern, muss sich nicht von ’seinen‘ 100.000 muslimischen Einwohnern auf der Nase herumzutanzen lassen. Von den Araber-Clans ganz zu schweigen.

  22. @ cornelius – sicherlich richtig – aber die USA ist 20x größer als Deutschland, obwohl nur 4 x so viele Einwohner. Und bei den Amis zählte bis jetzt immer nur was ist das beste Land der Welt …. wir,wir wir . Wie im Kino!

  23. @ Taurus Caerulus
    Wir müssen auch die Bevölkerungsstruktur der USA
    untersuchen. Die Einwanderer aus Europa waren mit überwiegender Mehrheit religiöse Fanatiker und
    die ärmsten der Armen.
    Sie bezeichnen sich als Amerikaner bleiben aber
    immer in ihren Rassen beheimatet.

  24. @cornelius

    Das ist jetzt keine Entschuldigung.

    Das ist ewig her. Die Ureinwohner Amerikas zu vertreiben und zu töten, war schändlich.

    Besser wäre ein Verhandeln und Beteiligen der Ureinwohner gewesen, oder diese garnicht erst anzutasten. Wir könnten uns jetzt über Eroberungen, und über Richtig und Falsch streiten.

    Aber nichtsdestotrotz ist Nord-Amerika eine moderne Zivilisation mit Fabriken und Infrastruktur geworden.

    Bevor Andere jetzt fragen: Was hat Amerika ausser dem Krieg? Es gibt genug bedeutende amerikanische Erfindungen und Patente!

    Was haben denn die Musels zu Stande gebracht?

    Fast nur Unbedeutendes und Leid, und das bis ‚übermorgen‘!!

    Wir leben im Jetzt und müssen den Islam besiegen, da er uns ins finsterste Bauernleben und Mittelalter zurückwerfen wird.

  25. @ Taurus C.
    Ich war schon einige male in USA und kenne NY und
    auch Washington sowie die Neu – England – Staaten.
    So modern sind die USA nicht.
    Von einigen Metropolen abgesehen hat Amerika seine
    bäuerliche Struktur bei behalten.
    Und viele der technischen Errungenschaften beruhen
    schlicht auf dem Diebstahl von deutschen Idee.
    Ich erinnere nur an den kompletten Diebstahl der
    sämtlichen Patente aus dem Berliner Patentamt.
    Durch die USA!

  26. @Cornelius

    Ich kann ja auch nicht Alles wissen. Habe auch bis gerade gedacht Bell und Watt wären Amerikaner 🙂

    Daß Amerikaner durch Erbeutung und Abkupferung von Blaupausen einiges Nachgemacht haben ist mir auch klar. Gerade zur Kriegszeiten. Aber weiter als die Moslems sind sie um ‚Centuries‘ allemale.

    Man kann schon (fast) glauben, die Amis brauchen Deutschland nicht mehr und deswegen destabilisieren sie es jetzt mit ‚Flüchtlinge‘.

    Ich möchte trotz der Deutschland-Amerika-Verschwörungen trotzdem da mal Urlaub machen. Vorallem wenn Trump dort reagiert. Ich heiße ja auch nicht Mofi al-Mufti.

  27. @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 7. September 2016 13:43
    25

    Muslime dürfen NIEMALS in Staatsorganen arbeiten!

    Im Zweifelsfall begünstigen sie ihre Brüder und Schwestern der Ummah, ohne Gewissen!

    ————————————–
    Taurus Caerulus,
    du hast ja einen sonnigen humor.

    die sind schon lange in der regierung. Und sehen nicht immer aus wie ein weisses ponny wie die Doris, frau von gerd. aussengeländerbeauftragte von NS(ns= bedeutet nicht natursekt.nagut niedersachsen wird mit NDS abgekürzt)

    Aydan Özo?uz ist da schon eine andere nummer direkt in der regierung.

    unter deutschtürken hat es sich rumgesprochen das man bei der bundeswehr für nichtstun gutes geld bekommt. und an die waffe muss man nur wenn man will.
    beförderungen zum millitanten, äh millitärischen grossmeister gehen dort auch an die türken/kurden.

    in unserer stadt hat man schon vor jahren kurden bei der polizei eingestellt.
    ursprüngliche idee war, dass die polizisten bei verkehrskontrollen auch mal die nebenbei stattfindenden drogendeals der kurden am handy mitbekommen.
    leider haben die polizeiobersten noch heute nicht kapiert, dass kein kurdischer polizist einen kurdischen drogendealer oder anderes ans messer liefert. Sonst wäre er nämlich bald sprachbehindert. das passiert bei durchschnittener kehle so. unsere stadt ist nämlich zu klein als das sich das anonym abspielen könnte. also der kurdische polizist anonym bleibt. Übrigens ist Miami genauso gross, sorry, klein. Miami vice lässt grüssen …lach

    allerhöchstens könnte man erwarten das ein kurdischer polizist einen türken anmeiert und umgekehrt. aber da wirds echt kompliziert die auch noch bei der polizei zu verwalten 🙂
    da bräuchte ma ein spezielles PC-program für etwa 20 mio eurodollar(was übrigens ein H4 programmierer in 3 tagen allein und besoffen programmieren könnte)

  28. @knolle

    Ich sehe Teile deines Beitrages auch als Humoreske!

    Denn klar weiß, ich was NS und NDS ist.

    Aber wie gesagt. Muslime DÜRFEN, oder DÜRFTEN nicht in Staatsorganen tätig sein. Sicherheitsrisiko!

    Natürlich aus unserer Sicht, und nicht aus deren, was sich da Regierung oder Menschenfreunde nennt.

  29. @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 7. September 2016 15:57
    33

    Bevor Andere jetzt fragen: Was hat Amerika ausser dem Krieg? Es gibt genug bedeutende amerikanische Erfindungen und Patente!

    ———————————-

    taurus caerulus,

    mir ist wurst was die amis können.

    wichtig ist nur, dass die – wie man jetzt wissen darf sogar offiziell – ubis 1989 unsere millitärregierung waren.
    und trotz 2+4 vertrag sind sie es – für selbstdenkende menschen – immer noch

    dazu wurde ein Moslem namens barrack vor jahren als präsi und vorsorglich mit dem friedensnooooobelpreis gekührt. der auch, zumindest offiziell, der oberbefehlshaber der usa+uno streitkräfte ist.

    in unseren wahrheitsmedien wurde uns verschwiegen, das muslim barrack von anfang an den schulterschluss zu den moslems wollte. sozusagen korantreu.
    das er angie umschmeichelt und abundzu anruft ist doch einfach. und angie wird begeistert sein den mächtigsten mann der welt hinter sich zu haben.
    schaut euch angie von vor jahren an. Natürlich geht ihr dabei einer flöten wenn barrack sie anlächelt. und arum ist sie auch unangreifbar in der koallition:
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop117334069/9730197151-ci3x2l-w780/Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg

    wer das immer noch nicht versteht, der sollte mal ein glas honigwein trinken 🙂

    ps: warum aber die us-juden den barrack gewählt haben ist mir ein rätsel. muss ein listiger trick sein. wer mir das erklärt dem überweise ich 1,- euro.

  30. @knolle

    Mir auch!Wir sind ja nicht in Amerika.

    Was mit Obama los ist, konnte ich mir denken, als ich seinen Beinamen Hussein zum ersten mal gehört habe.

  31. @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 7. September 2016 16:51
    38

    Aber wie gesagt. Muslime DÜRFEN, oder DÜRFTEN nicht in Staatsorganen tätig sein. Sicherheitsrisiko!

    ———————–
    ja taurus caerulus,

    logisch sehe ich das auch so.

    aber die deutsche masochistische realität ist anders.

    bissel runterscrollen ->
    https://www.stmi.bayern.de/med/pressemitteilungen/pressearchiv/2016/167b/index.php

    oder

    https://www.polizei.rlp.de/internet/nav/492/4927c12d-8de3-d317-a52f-616a313445c7.htm

    Aber egal,
    den H4 antrag gibt es 15 sprachen + deutsch …lach
    https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Formulare/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI485740

  32. @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 7. September 2016 17:06
    40
    …….Wir sind ja nicht in Amerika……

    —————

    rein rechtlich schon Taurus caerulus,

    das GG ist von den USA erstellt bzw genehmigt worden.

    die meisten grössten deutschen firmen, also die DAX 30 gehören mehrheitlich den USA. das ist ja alles kein geheimnis. nur wenn man seine gehirnkapazität – damit meine ich nicht dich – dazu verbrennt, welcher fussballspieler wieviel autos hat, der hat dafür keine zeit.

    der wegelagerer-GEZ-fernsehsender einsfestival heisst seit tagen endlich wieder „ONE“ (türkisch würde der sender „Bir“ heissen)
    Das getränk Bier heisst auf türkisch übrigens Bira. Auf kurdisch, also ehr arabisch heisst es wohl „bückdüschbi“
    Ich werde dazu bald mal meine zahlreichen kursichen kumpels befragen. da die mein BAR-geld im restaurant haben wollen, übersetzen die mir das gerne…

    ps: kleines leckerli! alle wissen davon das die ehrenwerte firma bayer die ehrenwerte firma monsanto aufkaufen will/wollte/was auch immer.
    witzig ist, die firma monsanto gehört den USA(ob der BOA, oder FED, oder Rossscheilds ist egal)
    Aber, Bayer gehört denen auch! Jedenfalls am meisten. Etwa 80%.

    so, und nun selbst nachdenken 🙂 🙂

  33. @knolle

    Asylanträge auch. Ja wie du sagst, Deutschmasochismus!,

    @MM: Vielleicht ist eine Chatfunktion mal angebracht.

  34. Taurus Nr. 36

    Warum uns die jetzigen US-Machthabe „zerstören“ wollen, sagen sie ganz offen: Es geht ihnen darum, ein denkbares „Bündnis Deutschland-Rußland“ zu verhindern (George Friedman/Stratfor)!

    Dazu muß man nur den ZUSAMMENHALT eines Volks zerstören – sei es durch Vernichtung seiner „Seele“ durch pausenlose Demütigung mittels Geschichtspropaganda, sei es durch Vernichtung seines „Körpers“ durch Massenzuzug von Millionen inkompatibler Kulturfremder – und schon ist das Volk pfutsch. Die Kurden halten zusammen, die Türken halten zusammen, die Araber halten zusammen – weil „Blut“ eben „ein ganz besonderer Saft“ ist. Nur den ortsansässigen Deutschen will man einreden, das sei „voll Nazi“, obwohl ohne seelischen und biologischen ZUSAMMENHALT kein Volk „überleben“ kann.

    Da paßt es, daß man bei jeder Gelegenheit VOLKS- und FAMILIEN-ZERSETZENDE Kulturbolschewisten auf unser Volk „losläßt“ – hier wieder:

    Grüner Kinderschänder soll „Tag-der-Einheit“-Rede in Frankfurt halten!

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/07/cohn-bendit-gruener-kinderschaender-soll-einheits-festrede-halten/

    Für ein Land, das sich immer mehr zum Schandfleck im Herzen Europas entwickelt und ausländische Ficki-Ficke-„Fachkräfte“ weitgehend ungestraft auf seine Kinder und Frauen „losläßt“, erscheint Kohn, der Bandit, dann doch irgendwie der „passende Festredner“! Sollte er absagen, steht mit Crashman von den Stuttgarter Grünen Khmer sicher ein weiterer „Experte“ auf dem Gebiet der „Frühsexualisierung“ bereit, wie man das Kinderschänden verharmlosend nennt – siehe das Buch von Peter Helmes: „Will das Kretschmann? Sex mit Sechs?“ (Kopp Verlag). Auch zu Ihrer Frage das „Patentklaus“ gibt es übrigens ein genau recherchiertes Buch von Friedrich Georg: „Unternehmen Patentraub 1945. Der größte Technologieraub aller Zeiten“ (Tübingen 2008).

  35. @heinny

    Klingt plausibel. Hatte ich auch schonmal im Gedanken.

    Ich sehe ethno Russland nicht als Gefahr an! Die amerikanische Kaste und die Muslime jedoch schon.

    Wie sieht das mit der DDR aus, da haben doch die Russen Ansprüche drauf, sowie die Amerikaner auf West- und Süddeutschland?

    Werden sich „Blackwater“ und „Bratva“ um Gebietsansprüche streiten im Bürgerkrieg? Oder spielen Russland und Amerika nur stellvertetend Flipper?

    Ich hoffe nur Eins: Das jemand an die Regierung kommt, der Schluss mit dem Islam und mit dem Besatzungsstatut macht!

    KOSTE ES WAS ES WOLLE!

  36. „Es sterben Tausende bei Kriegen und Erdbeben, aber dieser Cohn-Bendit, der ist immernoch am Leben.“

    Ist normalerweise teil eines Liedes, nur Name ausgetauscht.

  37. @ AfD Fan 22#

    Diese vielen Merkelinnen, wo auch immer sie alle sein mögen, sind mitnichten Merkelinnenklons.

    Sie sind die unbezahlte Freiwilligentruppe bestehend aus unreflektierten Impulsgesteuerten, die die eine einzige Merkelin zu dem machen, was SIE leider immer noch ist.
    Es gibt Gottseisgedankt mitnichten derartig viele Monster, die den fragwürdigen Qualitäten von SIE auch nur annähernd gleichkommten.

    Auch haben wir in Bayern nicht annähernd so viele SED-Spinner, wie dieser Altmaier zu glauben scheint.

    Nicht mal bei den weltfern-verträumten gutmütigen Gutmenschinnen.

    ___________________________

    Anderes Thema:

    Brandner mit seiner bekannten Verve wie immer höchst amüsant und voll in Fahrt…

    Da ist ein bißchen Nachhilfe für den Kleenen mit dabei 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=sPClSvhJgQA
    Brandner: Warum gibt es keine Aktenlage Herr Lauinger, in der die Kommunikation nachgezeichnet wird?

    „teilweise nichtssagenden Aussagen“ 🙂 Uaaahaa

  38. @ Taurus Caerulus

    Tibull?

    https://books.google.de/books?id=eYouAAAAYAAJ&pg=PA314&dq=Taurus+Caeruleus+Tibull&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjh3t7e_f3OAhXD1xQKHVDODDgQ6AEISDAG#v=onepage&q=Taurus%20Caeruleus%20Tibull&f=false

    Sanfter, ruhiger Fluß, von der Farbe der Name caerulus; der, die er hat, wo er sich ins Meer ergießt?

    http://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/latein-deutsch/caeruleus

    So als passionierter Fischer ist das natürlich interessant für mich. Waren Sie da mal?

  39. @eagle

    Da interessiert sich aber jemand besonders für seine Mitstreiter. 🙂

    Das Gleiche habe ich auch hier schon bei Bernhardine (Bernhard von Klärwo) gemacht. 🙂

    Namen gegoogelt.

    Ich bin schon seit Jahren auf MM. Habe nur meinen Namen gewechselt.


    Nein ich bin kein Fischer oder Angler.

    Der Name setzt sich aus meinem Sternzeichen und meiner Lieblingsfarbe zusammen.

    Schöne Grüße

  40. Putin hat sich einmal öffentlich beschwert,
    dass er Washington anrufen muss, wenn er mit Berlin sprechen will.

  41. Dabei versprachen die USA ihren europäischen Verbündeten eine Art Schirm, um sie vor allen denkbaren und undenkbaren Bedrohungen zu schützen…

    Der Schirm erwies sich als löchrig…

    Vor der Wende haben USA als Weltpolizist und Bollwerk gegen Kommunismus im Großen und Ganzen eine positive Rolle gespielt.

    Nach der Wende bekämpft der Weltpolizist erfolglos Probleme, die er selbst schafft, und lässt seine Verbündete unter den Folgen seiner wahnsinnigen globalistischen Politik leiden.
    Das sind die Zuckungen der untergehenden Supermacht, die sich durch Globalismus (Masseneinwanderung => Demographie) in Brasilien mit Atombombe verwandelt.
    Mit solchem Weltpolizisten lebt man gefährlicher als ohne.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/polen-aussenminister-sikorski-haelt-buendnis-mit-den-usa-fuer-wertlos-a-976787.html

    Warschau – Die Veröffentlichung weiterer Abhörprotokolle sorgt für Aufregung in Polen. Das Nachrichtenmagazin „Wprost“ hat Auszüge eines Gesprächs zwischen Außenminister Radoslaw Sikorski und dem ehemaligen Finanzminister Jacek Rostowski publiziert. Darin äußert sich Sikorski sehr kritisch über das Verhältnis zu den USA.

    „Du weißt, dass das polnisch-amerikanische Bündnis wertlos ist. Es ist sogar schädlich, da es Polen das falsche Gefühl von Sicherheit gibt“, sagte der Außenminister laut dem Magazin. „Völliger Bullshit! Wir bekommen Probleme mit Deutschland, mit Russland, und sind der Meinung, dass alles super ist, weil wir den Amerikanern einen geblasen haben. Das ist absolut naiv.“

    BETEN WIR, DASS ISOLATIONIST TRUMP UND DIE VERNUNFT SIEGEN.
    Die USA müssen aus den Fängen des globalistischen Wahns gerettet werden, genauso wie Europa.

  42. „Die Welt wird immer unfreundlicher zu den USA“

    Naja, erst wählt man zum Präsidenten einen kiffenden Sozialarbeiter,
    http://www.pi-news.net/2012/05/barack-obama-und-die-choom-gang/

    der sich nicht benehmen kann,
    http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Obamas-Kaugummi-empoert-die-Franzosen/story/28092784

    und dann wundert man sich über die Folgen:

    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20160907/312440042/hurensohn-obama-anti-china-buendnis.html
    Nachdem der Präsident der Philippinen seinen US-Kollegen öffentlich als „Hurensohn“ beschimpft hatte, sagte Obama das geplante Treffen mit dem philippinischen Staatschef beim dreitägigen ASEAN-Gipfel ab, der am Dienstag in der Hauptstadt von Laos, Vientiane, eröffnet wurde.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/barack-obama-in-china-aerger-am-airport-von-hangzhou-a-1110893.html
    Kein roter Teppich, Wortgefechte am Flughafen: Der Aufenthalt von Barack Obama in China begann mit Ärger. Später wurde es nicht besser.

  43. @ Hirn-Reiniger
    Viele Leute sind auf diesen kiffenden Blender hereingefallen. Da haben es die Gender-Ideologen geschafft, einen ihrer Leute als Präsident zu installieren.
    Mir fällt auf, dass ihm seine Kinder gar nicht ähnlich sehen, auch nicht seiner „Frau“. Geht es nur mir so?

  44. Danke für diesen Artikel!!
    Ja genau, wo bleibt unser FRIEDENSVERTRAG?? Ja wir haben einen 2 Plus 4 Vertrag! Aber das ist ja kein Friedensvertrag!! Dort wurde wohl auch die derzeitige Ansiedlung von Millionen Ausländern zur beschloßenen Sache gemacht!! Alles SCHRITT FÜR SCHRITT!

    Ich habe mal einem Ehemaligen Polizisten gesagt das wir keinen Friedensvertrag haben! Der sagte dann mit einem Lächeln, ´´Doch wir haben einen´´!!
    Der Typ lebt wohl auch in seiner Blubber Blasen Welt!!

  45. @ Taurus Caerulus 53#

    Na dann bin ich ja nun gänzlich aufgeklärt… 😉

    Daß mit der jahrelangen Mitsteiterschaft habe ich schon vermutet.
    Ich interessiere mich allgemein für meine Mitmenschen. Noch mehr für diejenigen unter ihnen, die so ähnlich denken wie ich.
    Für Mitstreiter habe ich normalerweise großen Respekt und jede Menge Sympathie…

    Mir fehlen einige unserer gewohnten Nicks….
    seit der Neuanmeldung haben sich viele Namen verabschiedet, mit denen man klare Positionen verbunden hatte.

    Wird dauern, bis sich das wieder so entwickelt.
    Sicherer allerdings in Sachen Anonymität wird wohl ein Identitätswechsel ab und an sein.

    ________________________

    @ Antebellum 54#

    Ja, Brandner baut sich als Landtagschef auf.
    Weil ja bald beim Chef ne Lücke entstehen wird, wenn er nach Berlin geht und Kanzler sein wird.

    🙂

  46. @eagle

    Jeder friedliche Patriot, der sich an Gesetze hält, (mal kurz Falschparken ohne jmd. zu behindern meinte ich jetzt nicht damit :-)) und für unsere Nation kämpft, erhält meinen Respekt und Sympathie.

    Ja, die Nicks evtl. Nutzerstamm haben sich über die Jahre fast komplett verändert.

    Ich musste meinen Namen ändern, weil ich leider die falsche Email-Adresse für ein „patriotisches krasseres Ding“ benutzt habe.

    Ich habe ein gutes Namensgedächtnis. Es gab, bzw. gibt noch zum Beispiel auch ein „taurus“, ich bin das aber nicht!

Kommentare sind deaktiviert.