Neue Perversion der Grünen: Kinder sollen bis zu vier „Eltern“ haben. Kein Witz!

vier-eltern

Der Krone der Perversion in Deutschland ist, dass ausgerechnet der Grüne Kretschmann als zukünftiger Bundespräsident gehandelt wird. 


Grüne setzen bis heute die  zerstörerischen Forderungen der Frankfurter Schule um

Egal welche Perversion sich die Grünen einfallen lassen: Sie finden immer noch genügend Menschen, die sie wählen. Woran liegt es? Glauben die meisten immer noch an das Märchen, es handele sich bei den Grünen um eine "Umweltpartei"? (Mein Zahnarzt tut dies allen Ernstes).

Haben die meisten der Grünenwähler keine Ahnung, welche Partei sie da wählen?

Oder sind sie gar stillschweigend mit dem staats- und familienzersetzenden Programm der Grünen einverstanden?

Dann ist Deutschland noch kaputter als man eh annehmen muss.

Ich denke, die Antwort liegt wie so oft irgendwo in der Mitte. Ich kenne sog. "Intellektuelle" (Lehrer, Anwälte, Ärzte), die tatsächlich nicht glauben wollen, dass die meisten Grünenpolitiker verkappte Kommunisten sind.

Die es strikt von sich weisen, dass Grüne Sex mit Kinder propagierten - und dies auch massiv praktizierten (wie in der berüchtigten Odenwald-Schule).

Die darauf beharren, die Grünen seien vor allem eine Partei des Umwelt- und Naturschutzes.

Die Grünen sind jedoch in Wahrheit die Chef-Zersetzet europäischer Werte

In dieser Partei sammelt sich wie in keiner anderen das Konzentrat des Ungeistes der 68er. Grüne setzen nahezu wortgenau das heimtückische Zersetungsprogramm der Frankfurter Schule um, welches ich mehrfach besprochen und mit Zitaten (besonders zum Thema der Auflösung aller familiären Struktur) belegt habe.

Dass die Grünen es bei der demografischen Situation Deutschlands jedoch nun wagen, die Familien noch höher (!) besteuern zu wollen, zeigt die ganze Verlogenheit bei ihrer  Einwanderungsdebatte: Denn auf diesem Gebiet begründen sie ihre Argumente für ein Mehr an Zuwanderung stets auf die geringe Geburtenquote deutscher Familien - für welche sie jedoch mit ihrer familienzerstörerischen Politik ursächlich mitverantwortlich sind. 

Jeder, der die Grünen wählt, wählt den Untergang Europas in seiner bisherigen Form: Des mit Abstand zivilisiertesten, technisch, kulturell und wissenschaftlich fortschrittlichsten Kontinents der Menschheitsgeschichte.  

Jeder, der sein Stimme den Grünen gibt, gibt sie damit auch dem Islam und damit der Umgestaltung Europas in ein rückschrittlich-achaisches Kalifat, wie es den islamischen Staaten gemein ist.

Jeder, der grün ist, fördert mit seiner gewollten oder stillschweigenden Unterstützung des Islam die Unterdrückung der Frau, die Teilung der Menschheit in "Rechtgläubige" und "Ungläubige" und fördert damit den ewigen Krieg des Islam über diese Welt (Karl Marx).

Rotkäppchen ist eben doch kein Märchen. Es genügt offenbar, dass sich der Wolf wie ein Schaf verkleidet. Und die Menschen fallen wie damals unser Rotkäppchen auch heute noch darauf herein.

Michael Mannheimer, 11.9.2016
***

Von Mathias von Gersdorff *), veröffentlicht am 

 von 

Bündnis 90/Die Grünen – Phantasie als Ratgeber für die Familienpolitik

„Radikales Familienmodell“, so bezeichnete der „Spiegel“ den jüngsten familienpolitischen Vorstoß der Grünen: Kinder sollen bis zu vier „Eltern“ haben.

Zwei davon wären die biologischen Eltern, die Weiteren wären „soziale Eltern“. Diese Vorstellungen zeigen, wie groß die Missachtung der Grünen für die traditionelle Ehe und Familie sind.

Die gesamte Politik der Grünen ist von dieser Missachtung der Ehe und Familie gegenüber geprägt. Einige Beispiele:

  • Die Grüne Jugend will Ehe abschaffen.
  • Die Grüne Jugend will Mehr-Eltern-Adoption.
  • Bündnis/Die Grünen wollen Ehegesetz für homosexuelle Paare öffnen.
  • Sie wollen ebenso das Ehegattensplitting abschaffen und generell die Familien höher besteuern.

Die Feindschaft der Grünen der Familie gegenüber ist hinlänglich bekannt.

Doch über eine weitere Eigenschaft dieser Partei wird in der Öffentlichkeit zu wenig debattiert: Die starke Neigung der Grünen zu einem utopistischen Denken, dass sie zudem auf Biegen und Brechen der Gesellschaft aufzwingen wollen.

Die Grünen funktionieren in der Regel so: In ihrer Phantasie malen sie sich aus, wie sie sich die Welt und die Gesellschaft wünschen. Anschließend postulieren sie eine Politik, um diese Phantasien in die Praxis zu setzen. Ob das mit der Realität, also mit der Natur der Dinge, vereinbar ist, spielt keine Rolle.

Nirgends ist dies so deutlich, wie in der Gender-Politik der Grünen.

Die Bereitschaft, Utopien in die Praxis setzen zu wollen, ist so stark, dass diese Partei sogar die „Zweigeschlechtlichkeit“ überwinden will.

Wohlbemerkt: Das ist ein politisches Ziel. Im Falle der Machtübernahme würden sie also versuchen, diese Utopie Realität werden zu lassen.

Die Realität lässt sich nicht nach den Phantasien der Grünen gestalten.

Aus diesem Grund geht die Neigung zum utopistischen Denken oft mit einer weiteren äußerst negativen Eigenschaft einher und zwar ein Hang zum Totalitarismus.

Kaum eine Partei moralisiert und erhebt ihre eigenen politischen Forderungen zum Absoluten, wie das die Grünen tun.

Wer die Grünen kritisiert, wird deshalb mit äußerster Brutalität angegriffen.

Die Kritiker von Gender können ein Lied davon singen, wie sie von den Grünen verhetzt und herabgewürdigt werden. Wer schon die leiseste Kritik übt wird von den Grünen als der absolute Feind der Menschheit abgestempelt. Der Kritiker von Gender wird von den Grünen völlig disqualifiziert, so dass man sich mit seinen Argumenten gar nicht erst auseinandersetzen muss.

Wer die grüne Weltanschauung kritisiert, wird mit einer geballten Wucht von Totschlagbegriffen belegt, um ihn zum Unmenschen zu machen.

Dass diese Haltung der Grünen für die Aufrechterhaltung eines Rechtsstaates gefährlich ist, liegt nahe.

Leicht würde eine grün-dominierte Regierung Grundrechte durch ihre eigene Ideologie ersetzen wollen und Kritiker zu Feinden der gesamten Gesellschaft abstempeln.

Hierzu sind nicht einmal gesetzliche Änderungen nötig: Mit Hilfe des Staatsapparates lässt sich eine gesellschaftliche Stimmung schaffen, in der Angst vor Ausgrenzung und sonstige berufliche und soziale Benachteiligungen herrschen.

Um eine solche Situation zu verhindern, sind starke Kräfte im vorpolitischen Raum notwendig.

Man darf die Verteidigung von Recht und Freiheit nicht allein dem Staat und noch weniger Parteien jeglicher Couleur überlassen.

Deshalb möchte ich Sie bitte, dass Sie die Aktion „Kinder in Gefahr“ unterstützen.

Sie können die Aktion „Kinder in Gefahr“ bei Freunden und Verwandten, in Facebook, Twitter und den sonstigen sozialen Netzwerken bekannt machen.

Verwenden Sie bitte hierfür diesen Link:
http://www.aktion-kig.de/kampagne/frage_web_fbt.html

*) Mathias von Gersdorff ist freier Publizist sowie Betreiber der blogs „Kultur und Medien“ und http://mathias-von-gersdorff.blogspot.de/
www.conservo.wordpress.com  8. September 2016

Quelle:
https://conservo.wordpress.com/2016/09/08/buendnis-90die-gruenen-phantasie-als-ratgeber-fuer-die-familienpolitik/#more-11360

Tags »

62 Kommentare

  1. 1

    Michael Grandt hat in seinem Buch „Die Grünen“ mal einige Ideen dieser Partei zusammengefasst:

    http://michael-mannheimer.net/2016/06/28/migrantenbonus-in-nrw-muendliche-anweisung-vom-justizministerium-migranten-nur-im-ausnahmefall-zu-inhaftieren/#comment-199470

  2. 2

    Wer unterstützt die Grünen? Hier die Antwort:

    https://michael-mannheimer.net/2016/06/22/viele-deutsche-sind-wegen-merkels-politik-bereits-in-die-innere-immigration-gefluechtet-gehoeren-auch-sie-dazu/#comment-198790

  3. 3

    In der Schule sagten zwei kleine Terrorzwillinge immer zu mir:

    "Du hast 4 Daddies"

    Jetzt weiß ich es. Es waren grüne Gartenzwerge.

  4. 4

    Perverses Dreckpack!!

    Und was sind das für "Menschen", die dieses Pack wählen?

    Die Grünen gehören ausnahmslos dorthin, wo sie ihre Klientel herholen: In die islamischen Länder. Dort sie sie ihren Genderismus ruhig durchsetzen. Wetten, dass es binnen eines einzigen Jahres keinen einzigen Grünen mehr gibt?

  5. 5

    Wenn es nicht so furchtbar traurig wäre könnte man schon sagen, daß es echt ein "running-gag" von den "Grünen" ist, wie sehr in den Köpfen ihrer Wähler:
    "Die sind für die Umwelt, Bäume, frische Luft; strahlen quasi als lächelnde Sonne wohlwollend über Deutschland"
    fest installiert sind.
    Ich kenne auch solche Menschen, wirklich nett
    und glauben diesen Stuß tastächlich. Da kann ich reden soviel ich will, denn ich "wie kannst du die -AfD- nur wählen, die sind doch rechts". Meine Frage "Woher wißt ihr das" ..."kam doch im Fernsehen".

    Es wird ein schrecklicher Schock werden, wenn sie das wahre Gesicht der "Grünen" erkennen werden: perfekte kommunistische Traumtänzer, ohne jegliche Ahnung von der Realität.
    Erinnert irgendwie an den Schwachsinn,den Mao
    dem chinesischen Volk angetan hat, ja er hatte sogar schon eine frühe Antifa: die jugendlichen Rotgardisten, die unter dem normalen Volk gewütet haben wie die Berserker.

  6. 6

    "Die Krone der Perversion in Deutschland ist , dass ausgerechnet der Grüne Kretschmann als zukünftiger Bundespräsident gehandelt wird".

    Nee , oder ?

    Wenn so ´n Axxxx Bundespräsi. wird , müssen wir uns noch mehr schämen . Das Ausland lacht sich ja so schon tot über uns . . . . ohne
    so ´n Lackaffen !

    Zu diesem Thema hier , bzgl. die "Grünen" , möchte ich mich nicht
    äußern ! Dann werd ich unverschämt frech und beleidigend !

    . . . . und dann ist Vollsperrung angesagt ! . . . also besser ich mache mich hier vom Acker .

    VOLKS & VATERLANDSVERRÄTER ! ! ! ! Pfui Deibel .

  7. 7

    In der Politik wird man anscheinend schon zum Superstar hochgejubelt, wenn man weniger verhasst ist als der Rest der Bande. Das nennt man dann den Kretschmann-Effekt. Naja, auch dieses Blatt wird sich noch wenden.....

  8. 8

    Das waren noch Zeiten als sich die Grünen noch um die Umwelt kümmerten.

  9. 9

    GrünRote Heterogenität kommt durch deren Spezialgruppen deutlich hervor.
    "ANTIFA, Maoisten, Anarchos, Schwarze Gruppen, etc., eine Unzahl solcher NEOS sind aktiv und lassen sich mit Subventionen aus Gewerkschaftsbeiträgen, Sozialbudgets und Kommunalgeldflüsseen ihre zerstörerischen Aktionen finanzieren.
    Sie genießen freien Strom; wASSER UND Gasbezug aus Kommualeinrichtungen und werden von Roten Gemeinden einquartiert, wie zB. das WUK der Kommu nisten in Wien, oder beseetzen einfach leerstehende Gebäude, nach dem Vorbild des Jihad.

  10. 10

    Dekadenz(wie in ganz EUropa)
    Stufe 1: Finanzieller Kollaps. Der Glaube an das „übliche Geschäft“ geht verloren.
    Stufe 2: Kommerzieller Kollaps. Der Glaube, dass „der Markt es liefert“ geht verloren.
    Stufe 3: Politischer Kollaps. Der Glaube, dass „die Regierung sich um uns kümmert“ geht verloren.
    Stufe 4: Sozialer Kollaps. Der Glaube, dass „deine Leute sich um dich kümmern“ geht verloren.
    Stufe 5: Kultureller Kollaps. Der Glaube ans „Gute in der Menschheit“ geht verloren.
    https://de.southfront.org/wird-die-ukraine-zerbrochen/
    Russland konnte dieses Zenario für die Krim abwenden! Die Menschen haben wieder Hoffnung.

  11. 11

    "Deutschland schafft sich ab"
    https://de.southfront.org/ungarisches-tv-300-muslimische-extremisten-von-bundeswehr-ausgebildet-video/

  12. 12

    Durch zügellose Einwanderung wollten sie die
    Mehrheit haben und uns unterwandern.
    Glückwunsch Grüne. Bald hättet ihr es auch
    erreicht.
    Gott sei Dank sind wir noch aus dem Schlaf
    aufgewacht. Niemand kann heute sagen, daß er
    nichts von dem schändlichen und zersetzenden
    Tun der Grünen gewusst hat.
    Hier steht es und ich schreie es jeden heraus.
    Grün muss weg.
    Lieber ein Haus im Grünen wie einen Grünen im
    Haus.
    Die ersten Grünen waren respektvolle Leute, die
    sich um die Umwelt und deren Schutz verdient
    gemacht haben.
    Und dann kamen so Leute wie Trittin, Fischer,
    Kretschmann usw.
    Dann war die grüne Tarnung für die Kommunisten
    da.

  13. 13

    Die Grünen waren pervers!
    Die Grünen sind pervers!
    Die Grünen werden immer perverser!
    Wahrscheinlich sind diese selbst in solchen
    Verhältnissen aufgewachsen.

  14. 14

    "Die Grünen" waren ehemals eine Umweltpartei, welche dieses Namens wegen, von den "Alternativen Listen" unterwandert wurden um diese dann mehrheitlich zu überstimmen und ihnen so diesen symbolträchgtigen Namen weg zu nehmen in der Absicht sich dahinter mit den ´revolutionären Plänen´der Volkszerstörung zu verbergen und sich als Umweltpartei zu maskieren. Sie benutzten dazu auch sollche Aktionen, wie diese Verhinderrung von Wasserkraftwerken, ala Hainburg. Das Wasserkraftwerk Freudenau in WIen konnten sie nach einer Volksabstimmung der WIener, nicht verhindern und dieses KW schützt Wien heute vor Überschwemmung und ermöglichte die Donauinsel-Landschaft. Das damals nichtgebaute KW Hainburg
    bewirkte weiterhin Österreichs Atomabhängigkeit, weil das Wasser ungenutzt bleibt. Auch die Erholungslandschaft endet unterhalb Wiens und ist bei Schwechat zu Ende.

  15. 15

    Was wir erleben, ist die Auflösung der einstmaligen Ordnung und deren Übergang ins totale Chaos. Und so etwas hat schon immer den Untergang bedeutet - für alle Beteiligten!

  16. 16

    Wann werden diese grünen Vollidioten endlich ihrer Ämter enthoben und in eine geschlossene Anstalt für Geisteskranken eingewiesen. Lebenslange Sicherheitsvorkehrungen.

  17. 17

    Vielleicht haben die Kinder bei den Grünen sogar
    schon zwei Väter und zwei Mütter.
    Bei dem Sexualverhalten der Grünen würde mich
    nichts mehr wundern.

  18. 18

    @ Antebellum 7#

    War Kretsche nicht derjenige, der nach dem Hochwasserschaden den Geschädigten erklärte, daß man als Regierung in einer "Gesellschaft" - was immer das sein soll - nicht wie ein König Geld an die Flutopfer ausschütten könnte?
    Den O-Ton habe ich vergessen, der hatte mich so wütend gemacht, daß ich ihn intercerebral gelöscht habe.

    Gerade ächzt Italien unter der größten Erdbebenkatastrophe innerhalb des europäischen Kontinents sein Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten.
    Die Opferzahlen sind immens, der Schaden auf unabsehbare Zeit noch nicht einmal einschätzbar.

    Hört irgendwer was hier in den Fxxk-Lügenmedien davon?
    Europa wird doch so groß geschrieben. Aber KEIN einziger italienischer Politiker läßt so einen Unsatz vom Stapel wie dieser grüne Khmer.

    Die Bevölkerung organisiert großartige Soforthilfen und stützt und hilft wo es geht. Ununterbrochen laufen im TV Livesendungen mit Gesprächen mit den Betroffenen etc.

    Sogar in Frankreich ist das ein präsentes Medienthema, auch in Spanien. Wo aber hört man NICHT einen Ton davon?
    Hier in Schland weiß noch nicht mal jemand etwas von dem Beben, man hat das vor ein paar Wochen mal kurz erwähnt.

    Irrsinn!
    Wenn in Übersee 300 Tote bei einem Erdbeben zu vermelden sind und tausende von Verletzten und Obdachlosen zu beklagen sind, dann läuft in Deutschland für gewöhnlich das Spendenkarussell an und die Charity-Granden putzen sich auf zum großen Gala-Marathon.

    Aber es sind halt bloß unsere unbedeutenden europäischen dazu noch katholischen und christlichen Nachbarn, die Italiener, die man allsommerlich in Scharen zum Pizzaessen überfällt, aber sonst... eher wurscht, wenn die Probleme haben...

    Aber in Syrien ist ein Krieg und da muß man dann schon mal ganz viel Verständnis haben und eine neue Kultur entwickeln und sich mit Musels dauerfluten lassen, das ist ganz normal in den Hirnen dieser Grünfinken und den ihnen in Scharen hinterherlaufenden Blödmenschen.

  19. 19

    @ Cornelius 17#

    Das mit den 4 Eltern ist denen sicher als geniale Lösung für das statistisch-mathematische Problem eingefallen, das entsteht, wenn auf 4 Erwachsene nur mehr 1 Kind kommt.

    Wohin mit den vielen Erwachsenen ohne Kinder....
    die könnte man dann eben wiedereinbinden.
    Ein typisch grünlogischer Gedanke - Parentship-Recycling sozusagen.
    Ressourcenschonung durch nachhaltig optimale Nutzung aller vorhandenen Kapazitäten.... 😉

    Dann kann man auch gleichzeitig die idealen Bedingungen schaffen, wo sich dann bisexuell-intersexuell-homosexuelle sowie pädosexuelle Beziehungen innerfamiliär, also auch noch im "Blutschademodus" leben lassen, ohne daß man dazu noch außerhalb der Hütte auf Jagd gehen müßte.

    Das senkt die Fremdgehquoten und damit auch das AIDS-Risiko.

    😀

    Top-Lösungsvorschlag.
    Ich tippe auf Cohn-Bendit...

  20. 20

    eagle1
    Ich erinnere an die Opfer des Tsunamis in SOA.
    Hat man jemals ein herzliches Dankeschön aus
    Indonesien vernommen?
    Ich nicht.
    Sogar die gestifteten Bojen haben sie aus dem
    Meer gefischt und als Altmetall verhandelt.
    Moslems eben.
    Der Zusammenhalt gerade in Europa muss wieder
    her gestellt werden.
    Hätte sich dieses Erdbeben in Afghanistan
    ereignet hätten wir stundenlange Sondersendungen
    und Berichterstattungen.
    Unsere Rettungstrupps wären pausenlos im Einsatz.
    Aber so.
    Es waren doch nur Europäer!!!

  21. 21

    Sehr guter Artikel, alles stimmt genau!

    Wer die GrünInnen verstehen will, kommt aber um die Tatsache, dass die meisten von Ihnen ausgeprägte Transatlantiker sind, nicht herum.
    Und auch enge CIA-Kontakte gibt es (wie Jutta von Dithfurt in ihrer Autobiographie schreibt).
    Sie setzen damit eine zionistische, antideutsche Politik um.

  22. 22

    eagle1
    Genial eingefädelt. So kann der perverseste Grüne
    seine abartigen Neigungen hinter der Familie und
    dem Kind verstecken.
    Auf so eine perverse und abartige Idee kann man
    nur als Grüner kommen.
    Hodenwaldschule ist Vorbild.

  23. 23

    Mit dem Aufstieg des Wohlfahrtsstaates ging die
    Abhängigkeit von der Familie verloren.
    Und genau diese Absicht steckt dahinter. Unser
    Staat soll sich um alles kümmern.
    Das ist Kommunismus in Reinkultur.

  24. 24

    Und für dieses "Entgegenkommen" verlangt der Staat
    natürlich die Oberhoheit über die Kinder.

  25. 25

    Wollte eben meine (insgesamt 3) Kreuzchen bei der AfD machen: Pustekuchen! Die AfD tritt (im Ggs. zu ALFA oder NPD) bei uns gar nicht an! Den Weg hätt ich mir sparen können.

    https://www.contra-magazin.com/2016/08/afd-findet-nur-wenige-kandidaten-fuer-kommunalwahl-in-niedersachsen/

  26. 26

    MM

    Wieso steh ich jetzt (schon wieder) unter "Moderation"?

  27. 27

    @ Cornelius #12

    Ja, das muß in die Köpfe rein, daß diese heutigen "Grünen" nur eine "Tarnung für die 68er-Kommunisten" sind. Denn das mit den "4 Eltern" ist ja nun eine ganz plumpe Idee aus der "Mottenkiste" des linken Totalitarismus!

    Es war schon immer das Ziel der Linken und Kommunisten, das natürliche "Erziehungsrecht" der Eltern gegenüber ihren EIGENEN Kindern dadurch zu "unterlaufen", indem man sie möglichst zu 100 Prozent "gesellschaftlicher bzw. staatlicher Aufsicht" unterwirft (Spezialdemokrat Scholz: "die "Hoheit über die Kinderbetten" erkämpft).

    Solche Ideen gehen letztlich auf den brangefährlichen "Philosophen" Rousseau zurück und wurden dann bereits im Verlauf der Franz. Revolution sowie vor allem des russ. Bolschewismus praktiziert und dann von der "Frankfurter Schule" wieder aufgegriffen, um - notfalls durch eine "Erziehungsdiktatur" (H. Marcuse) - einen "neuen sozialistischen Menschen" zu schaffen.

    Bereits in den 20er Jahren, als die "Frankfurter Schule" entstand, wütete der "Kulturbolschewismus" unter Linken in ganz Europa: Ziel der Agitation war, eine "neue Moral" an die Stelle der konservativen, bürgerlich-christlichen Moral treten lassen wollten, die den Interessen einer geplanten bolschewistischen Diktatur besser entspricht. So heißt es damals in einem bolschewist. "Lehrbuch der Moral":

    "Wir empfehlen der Jugend, NUR SOLCHE VÄTER zu ehren, die einen proletarisch-revolutionären Standpunkt einnehmen. DIE ANDEREN VÄTER müssen UMERZOGEN werden durch die kommunistischen Kinder. Wir erkennen den väterlichen Respekt als Grundsatz nicht an... Falls ein Individuum sehr schädlich ist für den revolutionären Kampf, hast du ein RECHT ES ZU TÖTEN. Denn der Kommunismus erkennt einen ewigen Wert des menschlichen Lebens nicht an."

    Zur Zerstörung der Familie muß vor allem die ELTERLICHE AUTORITÄT untergraben werden - denn:

    Die Kinder gehören nicht den Eltern, sondern "der Gesellschaft"!

    In einer kommunist. Zeitung aus den 20er Jahren begrüßen es linksverseuchte Eltern, "daß unsere Tochter in uns nicht die zu ehrenden Eltern sieht, sondern GENOSSEN, von deren richtiger Gesinnung sie überzeugt sind. Meine Tochter erklärte einer Fürsorgerin, daß sie in uns GENOSSEN sehe, die sie aber verlassen werde, sobald sie merkt, daß wir nicht im Sinn der Partei unbeirrt für den Kommunismus arbeiten." (Zitate aus: K. Hutten: "Kulturbolschewismus". W. Kohlhammer Verlag 1932).

    Diese Idee der "Grünen Khmer" ist nur ein weiterer kommunistischer Versuch, den natürlichen Eltern quasi eine "Gesinnungs-Polizei" zuzuordnen, die die Kinder dann im "sozialistischen Sinn" beeinflußt.

    Im Übrigen wäre der "Grüne Khmer" Crashman genau der "richtige" Präsident für ein Land, in dem sich wie unter Pol Pot in "Kampuchea" ein AUTOGENOZID ereignet!

  28. 28

    @ MM

    Aha, scheint der Link zu sein, der den Kommentar-Filter störte (oder etwa der Name gewissen Partei?). Dann versuch ich's nochmal mit Linksverkürzer. Mein Kommentar lautete:
    ---------------------------------------
    Wollte eben meine (insgesamt 3) Kreuzchen bei der AfD machen: Pustekuchen! Die AfD tritt (im Ggs. zu ALFA oder NPD) bei uns gar nicht an! Den Weg hätt ich mir sparen können. http://bit.ly/2ciUipQ

  29. 29

    Würde der Staat kein Kindergeld bezahlen und
    dafür im Gegenzug die Steuern senken, wäre viel
    geholfen.
    Und dem Vermehrungstrieb der Mohammedaner wäre
    ein Ende gesetzt. Wir müssen wieder lernen hinter
    die Kulissen zu schauen.
    Der Staat tut nämlich so als wenn er der größte
    Wohltäter wäre.
    Ein Staat hat kein Geld !!!
    Ein Staat nimmt dem Bürger das Geld weg um es
    anderswo zu verprassen.

  30. 30

    Heute schon gelacht ? Nee , aber jetzt !

    Hier kommt der Brüller des Jahres :

    Flüchtlinge machen Urlaub , wo sie angeblich verfolgt werden ! 🙂

    Anerkannte Asylbewerber melden sich hierzulande ab , um für kurze Zeit ausgerechnet in das Land zu reisen , aus dem sie geflüchtet sind .
    Dies könnte ein Indiz sein , dass keine Verfolgung vorliegt .

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article158049400/Fluechtlinge-machen-Urlaub-wo-sie-angeblich-verfolgt-werden.html

    Asylberechtigte kehren zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück , aus dem sie offiziell geflüchtet sind . Das ergaben Recherchen der "Welt am Sonntag".
    Die Zeitung erfuhr von anerkannten Asylbewerbern , die arbeitslos gemeldet sind und für kurze Zeit in Länder wie Syrien , Afghanistan oder den Libanon reisten . Anschließend kommen sie wieder nach Deutschland . . . . . . .

    Cool , oder ?
    Fällt den Koriphäen in Berlin langsam auch auf , daß wir hier nach Strich & Faden verarscht werden !

    . . . . oder wissen die das schon längst ?

    Ooohhmmann , Ooohhmmann 🙂

    PS : ES SIND KEINE FLÜCHTLINGE ! ! ! !

    ES SIND INVASOREN ! ! ! !

  31. 31

    Schaut euch mal diese Regensburger Schleppermafia an: http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/mittelmeer-deutsche-fluechtlingshelfer-von-libyscher-kuestenwache-festgenommen-14430115.html

    4000 Moslems haben sie schon zu uns geschippert ("gerettet"), berichten sie stolz. Wollen Europa mit Afrikanern und Arabern austauschen - bezahlen sollen's die augetauschten Europäer auch noch selber.

    Getauft haben sie ihren Seelenverkäufer in Rostock, MeckPomm. Die Rostocker hätten sich bestimmt damit bedankt, diese Rapfugee-Fähre im Hafenbecken zu versenken, wenn sie gewußt hätten, wer sie dort beherbergen.

  32. 32

    Hier noch ein Brüller ! Heute darf gelacht werden !

    Mittelmeer :
    Deutsche "Flüchtling"shelfer von libyscher Küstenwache
    festgenommen !

    Zwei deutsche Mitarbeiter einer privaten Flüchtlingsmission sind laut Behördenangaben unerlaubt in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen. Die Initiative gibt an , bislang 4000 "Migranten" aus Seenot gerettet zu
    haben .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/mittelmeer-deutsche-fluechtlingshelfer-von-libyscher-kuestenwache-festgenommen-14430115.html

    Zwei deutsche Flüchtlingshelfer sind von der libyschen Küstenwache festgenommen worden . Ein Sprecher der Küstenwache sagte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag , sie seien mit ihrem Speedboot aus tunesischen Gewässern kommend ohne Erlaubnis in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen . Das Boot gehöre der privaten Rettungsmission „Sea-Eye“.

    . . . . gefährliche "Gutmenschen" !

  33. 33

    Zu meinem Komm. # 31

    Das sind doch Schlepper , oder ?

  34. 34

    @ Ulli # 30

    Entschuldigung !
    es war fast zeitgleich . Sie um 10:51 . . . ich um 10:56 ! 🙂

  35. 35

    @ Fantomas

    Kann passiern, doppelt hält besser. Immerhin haben Sie's bemerkt, danke dafür.

  36. 36

    zu den 4 Eltern:

    das gilt nehme ich an nur für indigene deutsche und europäische Eltern, denn den Islamfreaks wollen die das wohl eher nicht empfehlen.
    Die Grünen müssen so eine Art Sonderabkommen mit ihren Muselwählern getroffen haben, daß diese von sämtlichen Schikanen ihrerseits ausgenommen werden.

    Wie sonst könnte es möglich sein, daß die Musels die Grünen weiterhin wählen wollen.
    Das entspricht wohl so gar nicht deren Vorstellungen von Familie, oder insgeheim doch?
    Inzest, innerfamiliäre Heirat, Minderjährigenheirat, Polygamie...

    hmmmm -
    Die Grünen sind bereits der Islam-Kommunismus in Reinform und haben sie mit allen ihren Klientelwählern geeinigt?

  37. 37

    Die auf PI haben das schon thematisiert - ist der Hammer und ein Fall für die Gerichte:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/diether-dehm-linken-abgeordneter-schmuggelte-fluechtling-nach-deutschland-a-1111818.html
    Linken-Abgeordneter schmuggelte Flüchtling nach Deutschland
    "Ein Abgeordneter der Linkspartei hat offenbar einem Flüchtling die illegale Einreise ermöglicht. Diether Dehm bestätigte der "Bild am Sonntag", einen Halbwaisen aus Afrika in seinem Kofferraum versteckt zu haben."

  38. 38

    OT

    AfD:

    http://www.welt.de/print/wams/politik/article158051130/Wir-wollen-keinen-Buergerkrieg.html

    Und
    CSU

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-09/fluechtlinge-csu-obergrenze-joachim-herrmann
    CSU gibt sich kompromisslos
    Der bayerische Innenminister beharrt auf dem CSU-Kurs in der Flüchtlingspolitik. Danach hat der 200.001. Migrant keinen Aufnahmeanspruch mehr.

  39. 39

    OT

    Daher weht der Wind....

    Ich dachte, in Deutschland gäbs so viele Arbeitslose!
    Dann mal ran an die Umschulungs und Ausbildungsangebote, liebe Fuhrunternehmen aller Art!

    http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_78955444/lkws-busse-und-eisenbahnen-deutschland-gehen-die-fahrer-aus.html

  40. 40

    OT

    Zweiklassenmedizin:

    Interessanterweise müssen aber irgendwelche Futschies ohne die geringsten Einzahlungshintergründe keineswegs auf ihre Ärzte und Behandlungen auf unsere Kosten warten, wenn sie hier mit den exostischsten Krankheiten einreisen...

    http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/zwei-klassen-medizin-schwerkranker-kassenpatient-sollte-drei-jahre-auf-einen-diagnostischen-arzttermin-warten-20160909201619

  41. 41

    @ eagle1 #37

    In der Schweiz wurde kürzlich eine "Großrätin" (Spezialdemokratin!) wegen eines ähnlichen "Menschenschmuggels" festgenommen:

    http://www.20min.ch/schweiz/tessin/story/SP-Politikerin-schmuggelt-Migranten-ueber-die-Grenze-12571443

    Die Schweizer sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Ob's bei uns allerdings rechtliche Konsequenzen für diesen Kommunisten geben wird, darf in diesem autogenozidalen "Land in Auflösung" bezweifelt werden. Ohne STURZ der gesamten "Mischpoke" im "Bunten Tag" zu Berlin ist Deutschland nicht mehr zu retten.

  42. 42

    In Tulln/Niederösterreich werden die EInheimischen Bürger bei den Kommunalstellen entlassen und dafür mehrere Refugies zur Einschulung angesstellt.
    Wird allerdings davon nirgends berichtet!

  43. 43

    Wem ist bekannt was der Dreckslinke mit dem
    Mohren in seinem Ferienhaus am Lago Maggiore
    gemacht hat.
    Das passt zu den Linken.
    Wasser predigen und Wein saufen.

  44. 44

    In Mecklenburg- Vorpommern sind die Grünen schon rausgeflogen,weitere Bundesländer werden folgen.Gut im linken Berlin werden sie wieder reinkommen.
    Die Grünen werden doch hauptsächlich in den grossen Städten gewählt.Alteingessene auf dem Land wählen die eher weniger. Hofreither reicht schon,mehr braucht es nicht.

  45. schwabenland- heimatland
    Sonntag, 11. September 2016 13:38
    45

    nebst dem Grünen Wahnsinn- ich kann diese Bande mit ihrer ganzen Gendergaga - Islamgeschwurbel und Flüchtlingsideologie nicht mehr hören und sehen - aktuell meint der bay. Langhaarzottel mit südamerikanischem Botaniker Diplom Anton Hofreiter er möchte mit den grünen der gegenpol zur AFD werden- gibts auch noch einige andere Verrückte.
    Nebst den allseit ebenfalls Bekannte aus den Reihen der CDU/CSU sowie SPD -machen immer öfters auch die dunkelrot LINKEN den gleichen Müll mit.
    Derzeit Aktuell onTop- Irre unter sich:
    Dieter Dehm Linken-Abgeordneter schmuggelte Flüchtling nach Deutschland

    Der Abgeordnete der Linkspartei hat offenbar einem Flüchtling die illegale Einreise ermöglicht. Diether Dehm (ohnehin durchgenallter Möchtegernmillionär und On Off-Ideologie), bestätigte der "Bild am Sonntag", einen Halbwaisen aus Afrika in seinem Kofferraum versteckt zu haben.
    Der Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm hat Ende August offenbar einen afrikanischen Flüchtling von Italien nach Deutschland geschmuggelt. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Demnach nahm Dehm den jungen Mann zunächst ein paar Tage in seinem Ferienhaus am Lago Maggiore auf und brachte ihn dann im Auto über die Schweiz nach Deutschland. Dort soll er ihn an Flüchtlingshelfer übergeben haben.

    "Ja, ich habe einen jungen Halbwaisen aus Afrika von Italien aus über die Grenze nach Deutschland zu seinem Vater gebracht", bestätigte Dehm der "Bild am Sonntag". "Die Grenzbeamten haben ihn nicht registriert." Zu den genauen Umständen der Einreise wollte Dehm sich der Zeitung zufolge nicht äußern. Obwohl Beihilfe zur illegalen Einreise verboten ist und ihm nun eine Geldstrafe droht, sagte er lediglich: "Ich bin mit mir im Reinen."

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/diether-dehm-linken-abgeordneter-schmuggelte-fluechtling-nach-deutschland-a-1111818.html

    Gute Nacht Deutschland -mit all diesen Politikern kann unsere deutsche Heimat nur an die Wand fahren. Sind diese Psychopathen tatsächlich einmal vom Volk gewählt worden? ist dies tatsächlich "Helldeutschland" und die kritischen Patrioten und die Menschen auf der Strasse lt. gauck&Co. "Dunkeldeutschland"
    Ich fasse es nicht!
    Wann hat dieser Albtraum ein Ende?

  46. 46

    Fantomas
    Sonntag, 11. September 2016 10:56
    32

    Hier noch ein Brüller ! Heute darf gelacht werden !

    Mittelmeer :
    Deutsche „Flüchtling“shelfer von libyscher Küstenwache
    festgenommen !

    Zwei deutsche Mitarbeiter einer privaten Flüchtlingsmission sind laut Behördenangaben unerlaubt in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen. Die Initiative gibt an , bislang 4000 „Migranten“ aus Seenot gerettet zu
    haben .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/mittelmeer-deutsche-fluechtlingshelfer-von-libyscher-kuestenwache-festgenommen-14430115.html

    Zwei deutsche Flüchtlingshelfer sind von der libyschen Küstenwache festgenommen worden . Ein Sprecher der Küstenwache sagte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag , sie seien mit ihrem Speedboot aus tunesischen Gewässern kommend ohne Erlaubnis in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen . Das Boot gehöre der privaten Rettungsmission „Sea-Eye“.

    . . . . gefährliche „Gutmenschen“ !
    -------------------------------------------------------

    NEIN!
    Es sind Kriminelle!

    Auch meine Kollegen aus der sogenannten deutschen Marine sind "kriminelle Schleuser und Schlepper! Jeder einzelne vom Kapitän bis zum Matrosen, gehört Angeklagt und Verurteilt!

    Schande über diese "SYSTEMLINGE"!

  47. 47

    Cornelius #23

    Hallo Cornelius,

    ich bin der Cajus Pupus und Du (Sie) bist neu hier. Herzlich willkommen.

    Ich muss Dir widersprechen. Nicht mit dem Aufstieg des Wohlfahrtsstaates ging die
    Abhängigkeit von der Familie verloren, sondern mit dem Aufstieg der Grünen.

    Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, wo diese Sippe in Pullover und stricken, barfuss oder sowas in den Plenarsaal kamen. Alles schön auf Öko getrimmt. Was damals ja auch nicht so falsch war.

    Doch je länger diese Grünen ihre Nase in die Weltgeschichte steckten, je mehr das Volk auf diese Grünen ansprangen, um so verruchter wurde deren Gesinnung. Als sie dann noch mit an die Regierung kamen, war der Ofen aus!

    Dat Knef hat dann 1968 richtig gesungen:Von nun an ging's bergab, als ob sie in die Zukunft gesehen hat.

    Für uns Deutsche heist es nun, wir stehen auf der letzten Stufe zur Hölle!

  48. 48

    @Alle

    Wir alle hier wissen schon längst, das sehr viele Administratoren der Bundesrepublik Deutschland Verbrecher sind, die anscheinlich ihr neues Menschengut mehr lieben, als uns Autochthone!

    Der Wirtschaft ist es egal, wer ihre neuen Kunden sind, deswegen macht diese fröhlich beim Ausverkauf Deutschlands mit.

    Was aber bei MM zwei wichtige Punkte sind:
    -Ungeheuerlichkeiten aufzudecken

    Durch die Beitrage Mannheimers, als auch durch OT-Kommentare.

    -Neue Mitstreiter bei MM, auf unseren Wissendsstand zu bringen.

    Ansonsten sind gute Taten außerhalb der virtuellen Welt wirksamer.

    Steht auf und kämpft!

  49. 49

    Cajus Pupus
    Mit den Grünen hast Du ja Recht.
    Mir ging es allgemein um die Begrifflichkeit bei
    der Abhängigkeit vom Wohlfahrtstaat.
    Der Staat nimmt Dir in Form von Steuern etwas weg
    und schüttet dies aus lauter Dankbarkeit wieder an
    die Familien aus.
    Ist Dir bekannt wie viele Angestellte bei dem Amt
    für Kindergeld beim Arbeitsamt arbeiten?
    80 % der Anträge sind sowieso von Moslems.
    Darum meine Änderungswünsche.
    Soll Allah für die Würfe der Mohammedaner sorgen.
    Ich nicht.

  50. 50

    Jede Bevölkerung (auch die deutsche) hat einen gewissen Anteil von Verhaltensgestörten, Antisozialen, Psychopathen und Perversen. Daß sich diese Freaks mit der Zeit in irgendeiner Form zusammenfinden, ist logisch. Daß daraus mit der Zeit auch eine politische Partei entsteht, ist ebenfalls logisch. Schließlich sind solche Vögel nicht damit zufrieden, daß sie in einer gleichgültigen liberalen Gesellschaft ihrem Treiben mehr oder weniger unbehelligt nachgehen können; sie wollen diese Gesellschaft nach ihren perversen Vorstellungen dauerhaft umformen.

    Was liegt da also näher, als sich unter dem Dach einer politischen Partei zu versammeln und zu versuchen, auf die Politik Einfluß zu nehmen? Im Gegensatz zu den weltfremden Spinnern der 60er und 70er hat man eingesehen, daß ein versprengtes Häufchen Stadtguerillas auf Dauer keine Veränderung bewirkt, selbst wenn es noch so grimmig die Kalaschnikows schwingt. Die Grünen sind nichts anderes als eine modifizierte und massenkompatiblere Version der RAF.

  51. 51

    bei den grünen kommt der strom aus der steckdose und die kinder aus der apotheke.

    allerdings wissen unsere demagogen auch, dass die moslems kein deutsches fernsehen schauen und auch keine deutsche politik verfolgen. Dank satellitenschüsseln sind die darauf nicht angewiesen. natürlich gibt es auch von der GEZ bezahlte türkische sender und zeitungen in denen nichts gegen kinderkriegen steht.

    den grünen ist bewusst das so kaum deutsche kinder zustande kommen.
    Selbst vor der invasion 2015 lag die geburtenrate biodeutscher bei 0,5(insgesamt 1,5). Mindestens 2 muss es aber sein, damit 1 rasse nicht ausstirbt.
    inzwischen liegt dank unserer hierhergeschickten neuen fachleute die g-rate bei 1,8 insgesamt. Und die biodeutsche g-rate dürfte wie gewünscht schon unter 0,5 liegen.
    so einen eingriff in den genpool wieder gerade zu biegen kostet etwa 50-100 jahre.

    rein rechnerisch sind die biodeutschen wie erwünscht quasi vernichtet. (Die geburten werden in DE noch akribischer dokumentiert und überwacht als ein auto beim tüv)
    Darum wollen unsere führer für die neuen siedler nun auch häuser bauen, kitas kostenlos machen und eben für kinder werben. Sind ja wie erwünscht auch kaum noch biodeutsche kinder da.

    Die ideen mit musels zurück schicken sind quasi überflüssig. das kind ist nämlich schon in den eimer gefallen.
    aber wir können noch etwas dafür tun, dass wir biodeutschen nicht völlig entrechtet, finanziell ausgesaugt und zum abschuss freigegeben werden

  52. 52

    Die Grünen gehören zu den größten Volkszerstörern.
    Sie sind vorwiegend eine Gaga-Partei. Hoffentlich verschwinden diese Widerlinge bald ganz aus der Parteienlandschaft.

  53. 53

    @ Cornelius #43

    Näheres hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diether_Dehm

    Ein ganz typischer "Salonbolschewist" bzw. "Hummer- und Champagner-Kommunist" mit Villa am Lago Maggiore und "Herz für die Armen"!

    Geb. 1950 in Frankfurt/M., Student der Sonderpädagogik, später Musikproduzent und Liedermacher. "Volksverräter" als "IM Dieter" und "Willy" von 1971-78. Manager von Wolf Biermann.

    Solche "Salonbolschewisten" managen (wie in den für sie "goldenen 20ern") auch die Kulturszene der durch und durch perversen Berliner "Bunzelrepublik Doischeland": Autor diverser Fernseh- und Satire-Sendungen, Zusammenarbeit mit Peter Sodann (dem seinerzeitigen Kandidaten der Linken für das Amt des Bundespräsers), Konstantin Wecker und Katarina Witt. 2006 erschien von ihm ein Album, in dem er Texte der Rosa Luxemburg, des kommunistischen Massenmörders Che Guevara und Bertold Brechts "verarbeitete". Alles klar, mehr braucht man über diesen Typen gar nicht zu sagen... kotz. kotz.

  54. 54

    Könnte direkt ein Klon von Jakob Augstein (seines Zeichens ebenfalls Salonbolschewist, linker Agitator und Berufssöhnchen) sein.....

  55. 55

    LESEBEFEHL.

    http://der-kleine-akif.de/2016/09/08/fucking-deutsch/
    FUCKING DEUTSCH

    „Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Essen hat einen Flirt-Kurs für Asylsuchende angeboten. Unter Leitung eines Flirt-Coachs erfuhren am Dienstag rund 50 Asylsuchende in der fast vier Stunden dauernden Veranstaltung, wie Frauen und Männer in Deutschland miteinander ins Gespräch kommen und wie man sich näher kennenlernt. Motto des Flirt-Workshops: `To fall in love in Germany´ (Verlieben in Deutschland).

    Viele junge Geflüchtete wollten gerne erfahren, wie man in Deutschland Mädchen oder auch Jungen anspricht. Deshalb haben wir den Flirt-Workshop nun angeboten“, sagte die Sexualpädagogin der AWO, Meral Renz, dem WDR.´“

    Wenn man meint,
    dass der Boden schon erreicht ist,
    klopft jemand von unten.

  56. 56

    @#38 eagle1
    Sonntag, 11. September 2016 11:51

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-09/fluechtlinge-csu-obergrenze-joachim-herrmann
    CSU gibt sich kompromisslos
    Der bayerische Innenminister beharrt auf dem CSU-Kurs in der Flüchtlingspolitik. Danach hat der 200.001. Migrant keinen Aufnahmeanspruch mehr.

    Schon im Juli wurde die bayerische Obergrenze überschritten:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157887857/300-000-Asylsuchende-Weises-zweifelhafte-Schaetzung.html

    Das Bundesamt für Flüchtlinge rechnet laut Behördenchef Weise mit bis zu 300.000 Asylsuchenden in diesem Jahr. Doch schon im Juli waren 238.000 Migranten registriert. Wie passt das zusammen?

    Und die Invasoren strömen weiter (18 000 im August).
    Von Familiennachzug und „Kontingent-Flüchtlingen“ ganz zu schweigen (die werden in dieser Zahl nicht erfasst).

    Es wird langsam Zeit für den bayerischen Wadenbeißer Zähne zu zeigen (= "Notwehr-Maßnahmen").
    Kann er aber nicht, da er keine Zähne hat.

  57. 57

    @ Alter Sack
    Ich kenne und verachte solche Typen.
    Nie im Leben irgendwas aus eigenem Antrieb auf
    die Reihe bekommen aber im Krampf gegen Rechts
    ganz groß die Backen aufblasen.
    Widerliches Gesindel.

  58. 58

    Eigentlich bräuchten wir keine feindlichen Moslems
    im Land.
    Die eigenen Feinde, wie Linke und Grüne, reichen
    uns doch eigentlich.
    Solchen Typen sollte man von den Fleischtöpfen
    weg prügeln !!!

  59. 59

    Eine Erzählung

    http://www.michael-klonovsky.de/artikel/item/265-gespraech-im-zug-eine-erzaehlung

  60. 60

    Ach was. Alles kein Problem. Die Asylschmarotzerzahlen fallen doch stetig. Sagen der Volksverdummer und die Lügen/Lückenpresse.

    "Beweis": Etliche Turnhallen wurden bereits geräumt und wieder ihrem unsprünglichen Zweck zugeführt. Außerdem jammern diverse Asylschmarotzerheime über massive Unterbelegung.

    Beides stimmt tatsächlich. Aaaaaber........ es bedeutet mitnichten, daß das Asylgesindel wieder weg ist, sondern nur, daß es nun in schönen frisch renovierten Sozialwohnungen sitzt.

    So etwas nennt man gezielte Desinformation durch Weglasssen.

  61. 61

    Die Zerstörung unserer Gesellschaft durch Beliebigkeit. Geht alles. Ich heirat meinen Hund, einen Baum, egal.

    Der Islam schwingt die Todesfahne.

  62. 62

    @ dorian gray #61
    Diese grünen Spinner wollen die totale Freizügigkeit. Sex mit Kindern, mit Tieren, mit Mann, mit Weib gerade nach Lust und Laune. Völlig abartig dieses Gesindel, der totale Sittenverfall. Sodom und Gomorra lassen grüßen.