Höchster sunnitischer Gelehrter bestätigt: Der Islam ist ein tödliches Zwangssystem

islam-zwang

"Der Islam existiert nur, weil die Menschen Angst haben, ermordet zu werden, wenn sie ihn verlassen!"

Dies sagt kein Geringerer als Yussuf al-Quaradawi, der als einer der höchsten Islamgelehrten des sunnitischen Islam gilt. Er erstellte zahllose Fatwas (islamische Rechtsgutachten), und seine Koraninterpretation steht in der Tradition der früheren Islamgelehrten. Was er sagt, gilt. Nicht weil er es sagt, sondern weil er seine Aussagen auf den Koran und Mohammed stützen kann. Damit ist al-Quaradawi unwiderlegbar. 


.

Die Lügen moslemischer Funktionäre und Geistlicher

"Islam bedeutet Frieden". "Islam ist die Religion der Menschenrechte". "Es gibt keinen Zwang im Glauben". "Im Islam haben die Frauen dieselben Rechte wie Männer" ..

Die Wahrheit

All das obere ist reine Lüge. Islam bedeutet nicht Frieden, sondern inhaltlich wie etymologisch "Unterwerfung" - und zwar unter den Koran, unter Allah, unter die Aussagen Mohammeds. Wer dies nicht tut, wird nicht als Moslems gesehen und darf nach den Gesetzen des Islam hingerichtet werden.

Der Islam kennt keine Menschenrechte im westlichen Sinn. Menschenrechte gibt es-  wenn überhaupt - nur für Moslems. Die islamische Menschenrechtsdeklaration von Kairo aus dem Jahre 1990, die von allen 57 islamischen Staaten unterzeichnet wurde,  hat dies zweifelsfrei betont. Für "Ungläubige" gibt es entweder nur eingeschränkte oder aber überhaupt keine Rechte, von Menschenrechten ganz abgesehen. 

Der Islam ist ein System des absoluten Glaubenszwangs. "Es gibt keinen Zwang im Glauben" ist der wohl am häufigsten zitierte Satz - und gleichzeitig der verlogenste Satz des Islam. Denn dieser Satz bezieht sich (man lese die entsprechende Sure dazu) ausschließlich auf jene Moslems die den Islam bereits angenommen haben und sich Allah unterworfen haben. Damit ist er eine geschickte Tautologie: Denn er bedeutet eigentlich: Für jene, die den Islam verinnerlicht haben, gibt es keinen Zwang im Glauben.

Bereits der nächste Vers droht allen, die den Islam nicht ansehen oder "ungläubig" sind, mit dem Tod. Der Tod als Strafe für Apostasie (fAustritt aus Islam), ist eine der Säulen der islamischen Scharia. Apostasie  hat unzähligen Moslems das Leben gekostet, und die Todesstrafe auf den Austritt aus dem Islam wird bis zum heutigen Tag angewendet. Damit gibt es de jure und de facto keine Religionsfreiheit im Islam. Alles andere ist leeres oder verlogenes Gerede, das auch von deutschen "Qualitätsmedien" wird der Süddeutschen Zeitung irreführend dargestellt wird.

Frauen haben gegenüber den Männern im Islam deutlich verringerte Rechte. De facto sind die Menschen zweiter Klasse. Frauen haben sich dem Mann zu unterwerfen, sonst dürfen ihre Männer sie auf Geheiß Allahs verprügeln (Sure 4:34). Wird eine Frau vergewaltigt, muss sie 4 (!) männliche Zeugen benenne, die dies bestätigen. Wenn sie diese Zeugen nicht auftreiben kann, droht ihr die Steinigung. Männer können sich von Frauen scheiden lassen. Umgekehrt geht das nicht. Männer dürfen bis zu vier Ehefrauen haben. Umgekehrt ist das ausgeschlossen. Die Zeugenaussage einer vor Gericht ist nur ein Viertel so viel wert wie die eines Mannes.  Mohammed hat Frauen als "dumm" und 2widerspenstig" gegenüber dem Mann bezeichnet. Deswegen würden die meisten Frauen, so Mohammed, in die Hölle kommen. Fatwas sagen, dass das Gebet eines Moslems ungültig wird, wenn ein  Hund oder eine Frau  an ihm vorbeigehen. ..

Dieser Islam soll zu Deutschland gehören? Nie und nimmer!

Die oberen Beispiele sind nur die Spitze des Eisbergs, der die Lügen des Islam zu seinen eigenen angeblich humanitären Wegen offenbart.Es ist genau derjenige Islam,den Politiker wie Merkel, Gauck und Wulff als nun zugehörig zu Deutschland bezeichneten. Doch nichts ist dem deutschen und europäischen Wesen fremder und feindlicher als der nackte Islam.

Michael Mannheimer, 13.9.2016

***

Tags »

39 Kommentare

  1. 1

    Wenn der Islam eine Religion des Friedens wäre, so würden sehr viele Muslime vom Glauben abgefallen.

  2. 2

    "Höchster sunnitischer Gelehrter bestätigt: Der Islam ist ein tödliches Zwangssystem"

    Die Ähnlichkeit zur GEZ ist unverkennbar.....

  3. 3

    Klar, ohne die Todesdrohung fürs Aussteigen und die Lockungen mit den Belohnungssklavinnen läuft bei denen nix. Wegen so einer verwasserpfeiften Gottheit allein und wegen dem Bückgebete wird es die Osmanen nicht unwiderstehlich in die Gebetshäuser ziehen.

  4. 4

    "Wer dies nicht tut, wird nicht als Moslems gesehen und darf nach den Gesetzen des Islam hingerichtet werden".

    Was werden die Musels wohl für Augen machen , wenn sie in ihr "Paradies" kommen und feststellen müssen , daß es gar keine 72 Jungfrauen gibt , sondern 72 uralte klapprige Ziegen . 😉
    Und wir groß wird ihr Entsetzen wohl sein , wenn se dann auch noch feststellen müssen , daß ihr Allah Hörner hat . . . . und einen Pferdefuß ?
    Dann wird es ihnen wie Schuppen von den altöllaugen fallen . 🙁

    Aber dann ist es zu spät ! . . und ihr "Allah" lacht sie dann lauthals aus !

  5. 5

    @ Fantomas 4#

    Määääähäääähääää! 😀

  6. 6

    ALLAH !

    http://image.karneval-megastore.de/amazon-images/halloween-horror-teuflischer-daemon-maske-rot-474170000-1.jpg

    allahu´ akbar ! . . . 🙁

  7. 7

    Daß man aus dem Islam "nicht austreten kann", ist eines der wichtigsten Argumente Prof. Schachtschneiders für "die Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Religionsausübung in Deutschland":

    "Apostasie wird mit dem Tod bestraft" - das "Bundesverfassungsgericht" hat offenbar die Grundlagen unseres Staates NICHT VERSTANDEN, wenn es trotz dieser Ungeheuerlichkeit nicht zu demselben Ergebnis kommt wie Prof. Schachtschneider - oder WILL sie nicht (mehr) "verstehen", weil es eben der ISLAMISIERUNG Tür und Tor öffnen will (oder von jemandem dazu gezwungen wird, da wir ja nach wie vor ein "besetztes Land" sind!).

    http://www.kaschachtschneider.de/component/content/article/2-aktuelles/23-verfassungswidrigkeit-islamischer-religionsausuebung-in-deutschland

    http://www.journalistenwatch.com/cms/prof-dr-albrecht-schachtschneider-der-islam-ist-mit-der-freiheitlichen-demokratischen-grundordnung-des-grundgesetzes-unvereinbar/

    Religion ist PRIVATSACHE in einem modernen säkularen Staat:

    Die Religionsgrundrechte schützen den GLAUBEN eines Menschen an einen Gott, aber sie schützen nicht das POLITISCHE HANDELN dieses Menschen oder seiner "Religionsgemeinschaft"!

    "NUR... SÄKULARISIERTE GLÄUBIGE SCHÜTZT DAS GRUNDGESETZ IN DER RELIGIONSAUSÜBUNG" -

    wer hier vor-moderne, in vielhundertjährigem Kampf überwundene Vorstellungen und Praktiken wieder einführen will, der ist hier "fehl am Platz" und soll sich ein Land suchen, wo er das (noch) kann!

    Wenn wir nicht mal diese Prinzipien "durchsetzen" können oder wollen, ist ALLES verloren, was wir in Europa an "Aufklärung" und "Fortschritt" erreicht haben und der Wiederkehr längst überwundener "mittelalterlicher Gespenster" wird Tür und Tor geöffnet.

    Aber vielleicht ist letzteres genau die ABSICHT, der unbeirrt an der Islamisierung Europas festhaltenden derzeitigen Machthaber, um "abzulenken" vom Finanz-Bankrott des "Westens" und das dadurch entstehende Chaos für den Aufbau einer NEUEN Finanzdiktatur zu nutzen. Wenn wir dies überleben wollen, müssen wir also die Marionetten von Rothschild und Goldman-Sucks beseitigen - von Merkel und Schäubele bis Juncker, von Hollande bis Asselborn, von Timmermans bis Avramopoulos, von Schulz bis zum letzten Schreiberling des verlogenen deutschen Pressekartells.

  8. 8

    "Gebetsteppich einrollen, unter den Arm und ab nach Hause."
    (Aus AfD live stream)von Herrn Höcke, hat mir jetzt den Abend gerettet.
    Eine , wie immer von Herrn Höcke, tolle Rede.
    Alles was er sagt hat Hand und Fuß und man kann nur hoffen, daß der Rest der im Delirium fantasierenden Willkommens-Deutschen es bis nächstes Jahr auch noch merkt!
    Es gibt ja auch noch Alternativen, z.B. diese obige von Haß und was sonst noch verzerrte Fratze, das unfassbare Machtgefühl beim durchtrennen des Halses von Mensch (jetzt wieder bei IS) und Tier (Hals-druch-schneide-Woche hat begonnen) und die Gaudi , wenn alles in den von Blut durchtränkten letzten Zuckungen liegt. So eine erhabene Kultur, faszinierend und von den meisten Deutschen akzeptiert.
    Das deutsche Volk zu Massenkonsum und Oberflächlichkeiten erzogenes (seit 1945), durch TV-Konsum gedankenloses, wie sagt die SPD so schön: Pack!
    Es sind nur ein paar Monate bis 2017, jedoch hörte ich noch diese Woche: "Sicher Frau Merkel hat auch einge Fehler gemacht, aber bei der Flüchtlingspolitik hat sie endlich alles richtig gemacht" Noch Fragen Kienzle ?

  9. 9

    Es war einmal eine gemütliche, vornehme Kleinstadt namens Mödling in Niederösterreich. Seither wurde hier zugezogen
    http://erstaunlich.at/index.php?option=com_content&view=article&id=4512:es-war-einmal-ein-nobelort-namens-moedling&catid=1:erstaunliches

  10. 10

    Es bleibt nur eine Konsequenz - Islam Verbot

  11. 11

    Islam cervieten weltweit... keine Invasoren mehr aufnehmen in EU die Teufelsanbeter sind. Islasm ist Dreck. Mohamed ein irrer Eliptiker.

  12. 12

    verbieten

  13. 13

    Und genau diese Tatsache hat sich über eine
    sehr lange Zeit in das Hirn, wenn überhaupt
    vorhanden, in die Köpfe der Moslems eingeprägt.
    Und daher auch ihr abnormales Verhalten.
    Alle Moslems die in Europa leben sind Heuchler.
    Denn alle wollen irgendwann mal mir und meiner
    Familie den Garaus machen.
    Das ist die Tatsache.
    Und wer diese Tatsache nicht wahrnehmen will,
    ist ein Tagträumer !

  14. 14

    @ Aaron 8#

    Hier die links zur Rede, was halt im Netz zu finden war...

    🙂

    Damit es noch anderen den Tag rettet...

    https://www.youtube.com/watch?v=f5BtnjzuyCI
    Björn Höcke Rede - 13.09.2016 - Teil 1

    https://www.youtube.com/watch?v=FOusKbvltKs
    Björn Höcke Rede - 13.09.2016 - Teil 2

    Höcke Höcke Höcke!

    Wer noch Zweifel hegt, ob das ein geeigneter Kanzler ist, der kann ja versuchen, sich vorzustellen, wie unser Land mit dieser CDU und egal wem als Kanzler, den die stellen werden, eine akzeptable Alternative ist.

  15. 15

    OT oder auch nicht-

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Herrmann-Kontrollluecken-bei-Fluechtlingen-raechen-sich-id39070747.html
    Anti-Terror-Razzia
    Herrmann: Kontrolllücken bei Flüchtlingen rächen sich -
    "Dass drei Syrer bei einer Anti-Terror-Razzi festgenommen wurden, sieht Innenminister Joachim Herrmann als Folge von Kontrolllücken bei der Einreise von Flüchtlingen."

    Womit der Herr Herrmann zwar Recht hat, aber es ist halt so, daß er uns seine Wichtlpartei dazu massiv beigetragen haben, daß diese Kontrolllücken überhaupt erst mal ein Jahr lang entstehen konnten.
    Indem der Horsti seine Möglichkeiten, die Alten abzuseilen, nicht genutzt hat.

  16. 16

    🙂

    IB -

    http://www.tagesspiegel.de/medien/rechtsextreme-gruppe-bei-rbb-sendung-radio-eins-sendung-von-identitaerer-bewegung-gestoert/14538794.html
    Radio-Eins-Sendung von "Identitärer Bewegung" gestört

    "Aufregung bei einer Live-Sendung von Radio Eins: Minutenlang skandierte die "Identitäre Bewegung" rechte Parolen. Gesprächsgast Jakob Augstein nannte die Gruppe später ein "feiges Pack"."

  17. 17

    So müßte die ganze Geschichte bezüglich des Islam in Schland ablaufen:

    - Aberkennung des Status als Religion

    - Einstufung als grundgesetzwidrige, gewälttätige und intolerante semimilitärische Ideologie

    - Verbot

    Allerdings ist davon auszugehen, daß das die Initialzündung für die bereits seit längerer Zeit erwarteten erheblichen Moslem-Unruhen in Deutschland wäre. Ganz zu schweigen von den bigotten Entrüstungsstürmen, die die internationale Islam- und Gutmenschenlobby lostreten würde. Da unsere lächerlich schwache ReGIERung nicht willens und in der Lage ist, sich dem entgegenzustellen, läßt man lieber weiter alles schleifen.

  18. 18

    @ Antebellum #17

    Ja, das ist ja die Krux: "Schlaaand"! In "Schlaaand" wird sich gar nichts mehr ändern, es wird weiter vor sich hindümpeln mit der "mächtigsten Witzfigur der Welt" an der Spitze, bis es mit Moslems "aufgefüllt" wurde und das Deutsche Volk "kaputt" ist - sich bestensfalls in einem "neuen Libanon", schlimmstenfalls in einer Hölle wie Somalia "wiederfindet"!

    Nur ein kompletter UMSTURZ der Machtverhältnisse (z. B. durch den Zusammenbruch der Brüsseler EUdSSR) kann uns noch vor der vollständigen Islamisierung retten, so daß wir eines Tages wieder sagen können: Hier ist nicht ein Staats-Wrack namens "Schland" - hier ist DEUTSCHLAND, das Land der Deutschen (was ja die Integration von Fremden, die wirkliche DEUTSCHE werden wollen, nicht ausschließt).

    Diese Möglichkeit zu einem souveränen Deutschland worde 1990 absichtlich "verspielt", um statt einer NEUKONSTITUIERUNG des deutschen Staates gemäß § 146 GG dann 1992 eine "Änderung" des Grundgesetzes vorzunehmen (neuer § 23), wonach wesentliche Hoheitsrechte an die verkommene Brüsseler EU "abzutreten" wären, weil wir, wie Merkel sagt, in den "Vereinigten Staaten von Europa" aufgehen sollen. Sowas wird nie geschehen, die Briten sind schon wieder draußen, andere machen, was sie wollen und sichern ihre Grenzen vor den Mohammedanern - nur die aus den Fehlern von 1990 hervorgegangene verfilzte und verluderte bunzeldoitsche Bananenrepublik ("Schland") glaubt noch an den Weihnachtsmann und bringt lieber ihre EIGENES VOLK um, anstatt die Mohammedaner dorthin "auszufliegen", zu wo sie ihren "religiösen" Macht-Wahn "ausleben" können.

  19. 19

    OT

    Während wir uns die Köppe mit dem Islam und den Islamisten heiß machen, haben die Globalistenfreaks ganz neue smarte Lösungen für ihre gefährdetes TTIP-Projekt gefunden:

    http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/monsanto-bayer-naehert-sich-uebernahme/14542658.html
    Monsanto - Bayer nähert sich Übernahme

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/agrarkonzerne-bayer-kauft-offenbar-monsanto-fuer-milliarden-dollar-1.3161146
    14. September 2016, 08:57 Uhr
    Agrarkonzerne
    Bayer kauft offenbar Monsanto für 66 Milliarden Dollar

    _____________________________

    Da fragt sich, wer den Bayers so viel Knete gegeben oder geliehen hat oder rleihen will, damit sie den Ami-Riesen Monsanto aufkaufen können.

    Somit ist Schland und Europa jetzt freigegeben für die "grüne Revolution der Genmanipulierten Nahrungsmittel und der Patente auf Leben", denn es braucht nun keine europäische Zustimmung mehr, weil es kein amerikanischer Konzern mehr ist, sondern seit sehr kurzer Zeit ein DEUTSCHER. Als deutscher Konzern kann Monsanto frei schalten und walten, da er kein transatlantisches Freihandelsabkommen mehr braucht.
    Nun müssen wir also gegen Bayer zu Felde ziehen, wenn wir die Genfood-Pest bremsen wollen.
    Es wird nun erheblich schwerer werden.

    Merkel ist nicht untätig, und sie unterschreibt fleißig Verträge und Abkommen.

    Wie es aussieht, hat sie auch mit den Wirtschaftsbossen ein paar kleinere Händel abgeschlossen, um im Amt bleiben zu können.

    ___________________________________________

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutsche-wirtschaft-will-mehr-fluechtlinge-einstellen-a-1112203.html
    "Deutsche Firmen wollen mehr Flüchtlinge einstellen -
    Rund 350.000 Flüchtlinge in Deutschland suchen Jobs. Die Wirtschaft hat vor dem Gespräch mit der Kanzlerin nun zugesagt, sich stärker für die Integration in den Arbeitsmarkt zu engagieren - das ist auch nötig."

    Nun für die 5 Millionen Abeitslosen in Deutschland, darunter auch viele verzweifelte indigene Deutsche, da war so ein Abkommen nicht vonnöten. Für diese verstärkt Arbeitsplätze zu generieren oder sie überhaupt erst mal auszubilden... ne da ging gar nix!
    Da waren übersteigerte Ansprüche und Gemeckere angesagt.
    Die haben ja nicht genug angemessenes "Sozialverhalten", wenn sie aus der Hauptschule kommen...
    Aber die Afghanischen Analphabeten, die haben das korrekte Benehmen sicher mit den Blechlöffeln aufgesaugt.

    Da könnten unsere dummen Jungs sicher nicht mithalten... grrrr

    ___________________________________

    Ach ja, und unsere Krankenkassen, die sind jetzt auch schon am PR-Programm für ihren neuen Sparkurs und das weitere Streiche von noch mehr Kassenleistungen zu Ungunsten der Einzahler, denn mann muß ja schon verstehen, daß zuerst und zuvorderst erst mal der Flüchtilant versorgt und bezahlt werden muß.
    Dessen gesundes Gebiß, das hat man sich was kosten lassen, denn es war bestimmt Teil des Vertrages zwischen der Bunten Republik und Afghanistan, wenn sie uns ihre jungen Fließbandarbeiter vorbeischicken.

    Grrr, der Krankenkassen-Chef darf mit auch gerne mal persönlich unter die Augen kommen.....

    http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/krankenversicherung/durchschnittlich-18-termine-pro-jahr-chef-der-kkh-erklaert-jeder-zweite-arztbesuch-ist-unnoetig_id_5935915.html
    Krankenkassen-ChefJeder zweite Arztbesuch ist unnötig

  20. 20

    manchmal muss es klick machen um zu verstehen warum etwas so ist wie es ist.

    habe mich lange gefragt, warum uns die finanzelite, die ja nunmal hauptsächlich aus dem jüdischen glaubensbereich stammt, uns diese mit liebe im herzen lebenden moslems schickt, damit vermischt, was auch immer.
    aus der logik heraus ist es ja dumm ein friedliches geldschaffendes volk wie die deutschen auszumerzen.

    aber es gibt höheres. nicht umsonst haben - laut angabe 68% der amerikanischen juden - den moslem barrack gewählt.

    vermutlich benutzt man den "isch mach dich messer in bauch - Islam" einfach dazu, ein neues konsumentenverhalten zu fördern.

    jeder moslem will doch dickes auto haben und so.
    moslems konsumieren und halten den mund so lange sie konsumieren können.
    da wird kaum über ein klappern am auto nachgedacht oder sich sogar beschwert.
    moslems denken nicht selbst.

    das man aber keinen moslem bekehren kann nicht zu betrügen werden die wohl nicht so schnell lernen.

  21. 21

    +++ realsatire +++

    geht ein moslem (kioskbetreiber)zum steuerberater und fragt, na was muss ich an mwst-steuern zahlen.

    Steuerberater: 5.000,- euro

    moslem: kann man da was machen das es weniger wird?(in natura würde sich achmet nämlich schämen wenn einer seiner kumpels mitbekommt das er steuern zahlt)

    SB: ja, du musst all diese einkaufsquittungen vernichten. Dann kann man dir keinen profit nachweisen

    moslem: gib her die quittungen. zereisst sie und schmeisst sie beim SB in den aktenvernichter.

    SB: jetzt musst du keine mwst mehr zahlen

    moslem: danke, tschüss und komm mal vorbei, kriegst guten kaffee

    SB: tschüss

    (geschehen in DE)

  22. 22

    @ eagle1
    Mittwoch, 14. September 2016 9:43
    19

    OT

    Während wir uns die Köppe mit dem Islam und den Islamisten heiß machen, haben die Globalistenfreaks ganz neue smarte Lösungen für ihre gefährdetes TTIP-Projekt gefunden:

    http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/monsanto-bayer-naehert-sich-uebernahme/14542658.html
    Monsanto – Bayer nähert sich Übernahme

    ------------------------------------------

    hi eagle1,

    du würdest die ganze sache noch edler finden, wenn du wüsstest wem monsanto und wem bayer gehört!

    😉

    ps: würde es dir ja erzählen. aber selber suchen bringt viel mehr :-)))

  23. 23

    kleiner hinweis:
    auf MM gibt es gute und sinnvolle werbung.
    kann man ja mal reinklicken wenn man mag.

    ich habe meinen werbeblocker erlaubt werbung auf MM zuzulassen.

  24. 24

    Islam ist eine Ideologie für Blöde.
    Die Hohlpfosten haben sich damit ab gefunden und
    fühlen sich richtig wohl im Islam.
    Alles wird für sie geregelt.
    Sie müssen sich nur daran halten und beten.
    Und Männern bietet diese Ideologie nur Vorteile.

  25. 25

    „Der Islam existiert nur, weil die Menschen Angst haben, ermordet zu werden, wenn sie ihn verlassen!“

    "Dies sagt kein Geringerer als Yussuf al-Quaradawi, der als einer der höchsten Islamgelehrten des sunnitischen Islam gilt".

    Der IS oder ISIS wie auch immer , sind doch Sunniten , oder ?
    und ausgerechnet dieser Yussuf al-Quaradawi, gibt sowas von sich , Ja ?
    Dem Typen glaub ich kein Wort . Er gehört zu dieser Mörderbande und scheinbar geht denen der Arsch allmählich auf Grundeis , sonst würde der nicht plötzlich die Richtung ändern .
    Ich brauch der Bazille nur in die Fratze gucken , dann sehe ich genug !
    Basta !

    Hier , das ist die wahre Visage dieses Islam :

    Imam der Heiligen Moschee in Mekka : „Oh Allah, schenk den Dschihadisten auf der ganzen Welt den Sieg“ !

    http://www.katholisches.info/2016/09/13/imam-der-heiligen-moschee-in-mekka-oh-allah-schenk-den-dschihadisten-auf-der-ganzen-welt-den-sieg/

    (Riad) Manche behaupten , der Islam sei eine Religion des Friedens , und die Dschihadisten seien nur durchgeknallte Randgruppen . Extremisten eben . Dieses vor allem im Westen von Nicht-Muslimen gehegte Wunschdenken wurde nun von Abdurrahman ibn Abdulaziz as-Sudais , dem Imam und Koranrezitator der Heiligen Moschee von Mekka, richtiggestellt.
    Abdurrahman ibn Abdulaziz as-Sudais ist nicht irgendein Imam , sondern der Imam der bedeutendsten Moschee des Islams , der al-Masdschid al-Har?m , deren Innenhof die Kaaba birgt .

    Ja , so siehts aus . . . . und sonst garnichts !
    Außerdem : . . . . . die "Heilige" Moschee , was soll denn das wieder heißen ? . . . heilig ?
    Mir fällt gleich die Rübe ab !

    Was ist denn in dieser KAABA drin ? Oder ist der Würfel hohl ?
    Oder sitzt Satan persönlich drin ?

    Von dieser wunderbaren "Religion" haben wir doch genug , oder ?

  26. 26

    @ Cornelius
    Mittwoch, 14. September 2016 10:55
    24

    Islam ist eine Ideologie für Blöde.
    Die Hohlpfosten haben sich damit ab gefunden und
    fühlen sich richtig wohl im Islam.
    Alles wird für sie geregelt.

    -----------------------------------

    cornelius,

    natürlich wird für die alles geregelt.

    z.b. kaufen immer mehr moslems eigentumswohnungen in deutschland. darein packen sie familienmitglieder die H4 oder grundsicherung bekommen.
    Da ist es auch kein problem das eine alleinstehende kurdin eine 55qm wohnung vom deutschen steuerzahler bezahlt bekommt. (ein deutscher müsste dazu erstmal den klageweg gehen)
    jedenfalls bekommen die erwürdigen neusiedler die ganze miete bezahlt, womit logischerweise der kredit der eigentumswohnung abbezahlt wird.

    jaja, und dann behaupten einige das moslems keinen hohen IQ haben :-)))

    wer ist denn hier der doofe?

  27. 27

    Knolle

    Die hebeln uns mit unseren Gesetzen und auch
    der Leistungsinanspruchnahme völlig aus.
    Wir sind in Punkto Verschlagenheit denen
    überhaupt nicht gewachsen.
    Aber einer muss es doch denen gesagt haben.
    Und ich habe da so einen Verdacht in die
    Richtung Linke und Grüne und andere Lumpen.

  28. 28

    @ knolle #26

    Deutschland ist wie eine "geistig Behinderte", die seit 25 Jahren von Freund und Feind "zu Tode vergewaltigt" wird - das ist die bittere Wahrheit als Folge der epochalen Fehlentscheidungen eines Pfälzer Saumagenfressers namens Kohl im Jahr 1990!

    Was hier abgeht, stellt alles in den Schatten, was sich Hooton, Kaufman, Nizer, Morgenthau und Konsorten jemals "ausdachten", deren Vernichtungs-Pläne für die Nachkriegs-Deutschen man wegen des Kalten Kriegs vorübergehend "auf Eis gelegt" hatte. Da die meisten Deutschen aber durch die "Umerziehung" der Frankfurter Schule tatsächlich eine "geistige Behinderung" davongetragen haben, lassen sie das alles mit sich geschehen oder merken es in ihrer Verblödung nicht mal, was mit ihnen geschieht. Sonst säßen Merkel, Gabriel, Schäuble und Konsorten längst im Knast oder befänden sich auf der Flucht...

  29. 29

    Ich habe einige Abhandlungen deutscher Staatsrechtler und Islamwissenschaftler gelesen, kenne das Buch "Mohammed - eine Abrechnung" von Hamed Abdel-Samad, und besitze die älteste deutsche Koran-Übersetzung.

    Leute wie Merkel, Wulff oder Gauck, die dies alles nicht wissen oder nicht zur Kenntnis nehmen, können nicht mitreden, weil sie keine Ahnung haben, wenn es um den Islam geht:

    der Islam ist definitiv KEINE Religion.

    Ihm gebührt daher weder die Religionsfreiheit in Deutschland und Europa, noch gebührt ihm Toleranz seitens der Deutschen und der Europäer.

    Der Islam ist eine Geisteskrankheit, denn ein "Allah" ist nicht existent, weder außerhalb noch innerhalb des Islam.

  30. 30

    @#Knolle

    ...aber es gibt höheres. nicht umsonst haben – laut angabe 68% der amerikanischen juden – den moslem barrack gewählt.

    vermutlich benutzt man den „isch mach dich messer in bauch – Islam“ einfach dazu, ein neues konsumentenverhalten zu fördern.

    jeder moslem will doch dickes auto haben und so.
    moslems konsumieren und halten den mund so lange sie konsumieren können.
    da wird kaum über ein klappern am auto nachgedacht oder sich sogar beschwert.
    moslems denken nicht selbst....

    -

    Das klingt plausibel. Den Firmen ist es egal, mit wem sie Geschäfte machen. Somit ist auch den jüdischen Geschäftsmännern egal, ob ihr liebster Feind Gegenstände kauft, die ihnen z.B das Töten von Juden erleichtert.

    Die muslimischen Sippen haben durch wirtschaftlichen Zusammenhalt und Ausplünderung, sehr viel Geld.

    Damit kaufen sie sich oft sehr teure Schwanz- und Imageverlängerungen, damit wir ihre altertümliche Ziegenflickerkultur ernstnehmen, sie bzw. ausgeblendet wird.
    Es ist eigentlich lächerlich.

    Z.B. BMW stört sich nicht an die Ideologie mancher (vieler) Kunden.
    Geld läßt das eigene Volk vergessen.
    -
    #Knolle zu Cornelius(?):

    jaja, und dann behaupten einige das moslems keinen hohen IQ haben :-)))

    wer ist denn hier der doofe?
    -

    Ein hohen IQ braucht man für innovatives und frisches Denken, sowie Schaffen auf hohem Niveau.

    Ich glaube, dass der mindere IQ in den muslimischen Ländern, bzw. von Muslimen ausreicht, zum Lügen und Betrügen!

  31. 31

    IS feiert „Opferfest“, wo Menschen wie Vieh geschlachtet werden.
    Lügenpresse schweigt.

    http://www.pi-news.net/2016/09/das-ende-aller-tage-in-europa/
    Die englische „Daily Mail“ und die „Kronenzeitung“ aus Österreich berichten derzeit als Einzige. In der edlen deutschen Qualitätspresse ist dieses sehr spezielle „Opferfest“ noch nicht einmal erwähnenswert.

  32. 32

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-amerika/barack-obama-nominiert-muslim-abid-qureshi-als-richter-14424366.html
    Obama nominiert muslimischen Richter

    Zum ersten Mal in der Geschichte Amerikas soll ein Muslim Richter an einem Bundesgericht werden. Der Wunsch von Präsident Obama wird aber wahrscheinlich nicht erfüllt.

  33. 33

    @ knolle 22#

    Das mit Hugh Grant als CEO?

    Oder eher das:

    https://netzfrauen.org/2014/03/03/weltherrschaft-weniger-konzerne-wer-mit-wem/

    "Thema Wasser: Wasser ist zu einem Handelsgut verkommen, mit welchem sich viel Geld verdienen lässt. Das intensive Marketing globaler Getränke- und Lebensmittelkonzerne beschränkt sich durch eine immer stärkere Marktkonzentration auf inzwischen vier multinationale Konzerne: Nestlé, Danone, Coca-Cola und Pepsi.

    Danone ist ebenso Marktführer, wenn es um Nahrungsmittel für Menschen mit Allergien oder Sondennahrung geht. Die Sparte Medical Nutrition könnte aber bald den Besitzer wechseln, z. B. zu Nestlé. Dem können Sie entnehmen: Es wird hin und her verkauft, sodass kein Verbraucher mehr durchsteigt. Denn Nestlé hat ja auch die Babysparte von Pfizer gekauft. Pfizer ist mit Viagra bekannt geworden und geht aus Monsanto hervor. Zu den Großaktionären von Monsanto gehört die Bill & Melinda Gates Foundation, die wiederum eine Zusammenarbeit mit Novartis und mit Sanofi Pasteur gestartet hat. (Mehr Informationen: Impfstoff-Versorgung: Bill & Melinda-Gates-Stiftung und Pharmagigant Novartis zusammen mit Brasilien).

    Nach Wasser folgen nun die Nahrungsmittel und alles beginnt bei der Saat und der Agrarwirtschaft:

    Beispiele der Verflechtungen von Monsanto:

    Monsanto und Dow AgroSciences LLC, eine Tochtergesellschaft der The Dow Chemical Company, schlossen im April 2013 ein neues Lizenzabkommen über Pflanzeneigenschaften für transgene Sorten.
    Monsanto und Bayer CropScience schlossen im April 2013 ein wechselseitiges Lizenzabkommen über Technologien der nächsten Generation im Bereich der Pflanzenbiotechnologie.
    Monsanto und BASF erteilten sich 2012 gegenseitig Lizenzen.
    Monsanto und DuPont (Genmais 1507) schlossen im März 2013 eine Lizenzvereinbarung für Saatgut.
    Monsanto und Syngenta räumten sich 2008 gegenseitig Lizenzen ein
    (Mehr Informationen: Die Macht der Agrarlobby!).
    Und dann gibt es von diesen Konzernen noch die Verflechtungen in der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit. (Mehr Informationen: Lobbyverflechtungen in der EFSA)

    Nun haben Sie einen kleinen Einblick bezüglich der wirtschaftlichen Zusammenhänge der Deutschen Post, der Bankenwelt und der Trinkwasser- und Nahrungsmittelindustrie bekommen. Erwähnen sollten wir auch noch, dass bei der Deutschen Post Herr Roland Oetker sitzt. Er ist der Neffe von Rudolf August Oetker, dem Gründer des Bielefelder Backmittel-Imperiums. (Mehr Informationen: Die Globalisierung im Magen)
    Roland Oetker arbeitete einst bei der Deutschen Bank und verwaltet unter anderem seine Anteile an wichtigen großen Unternehmen und Instituten, etwa an der Falke Bank oder an den Klöckner-Werken. Laut Welt ist er beteiligt an Kourion Therapeutics, zu deren Spezialgebiet adulte Stammzellen aus Nabelschnüren gehören, sowie an der Cardion AG, die zu den Biotechnologie-Pionieren zählt. Seit drei Jahren sitzt Roland Oetker pikanterweise auch als Mitglied im Beirat der Dr.-August-Oetker-Gruppe.

    Dr. Oetker ist schon längst kein Konzern mehr, der seinen Gewinn nur mit Pudding oder Backen verdient. Was brauchen wir außerdem zum Backen? Genau: Mehl! Nehmen wir hier Müllers Mühle, die gehören zur VK Mühlen AG. Schauen wir uns dort den Aufsichtsrat an, treffen wir dort auf Klaus Josef Lutz (Vorsitzender), er ist übrigens außerdem auch Vorsitzender des Vorstands der BayWa Aktiengesellschaft,
    München, und hat auch noch weitere Mandate in inländischen und ausländischen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten:

    Eramon AG, Gesthofen (bis 16. 10. 2013);
    Euro Pool System International B.V., Rijswijk, Niederlande, Vorsitzender (seit 5. 9. 2013);
    MAN Nutzfahrzeuge AG, München.
    m Vorstand sitzt Gunnar Steffek. Sein beruflicher Werdegang: – Tchibo Coffee Service (CEO) – Reemtsma GmbH & Co KG (Verkaufsleiter / Leiter Trade – Marketing) – Mars GmbH (Key Account Manager).

    Die heutige GoodMills Group (frühere LLI Euromills) wurde im Jahre 2004 Mehrheitsaktionär der VK Mühlen AG. GoodMills Group GmbH (ehemals LLI Euromills GmbH), Wien (Österreich): 97,3 %. Die GoodMills Group ist mit 29 Mühlenstandorten in sieben Ländern (vor allem in Zentral- und Osteuropa) sowie einer Vermahlungsmenge von über drei Millionen Tonnen die größte Mühlengruppe in Europa. (..)"

  34. 34

    QARADAWI UND TAQIYYA IN ÖSTERREICH AUFGEDECKT:
    1) Rassistischer Islamunterricht
    2) Die Rolle der "Antirassistischen"[sic!] Organisationen

    1) Rassistischer Islamunterricht
    Die IGGiÖ (Islamische Glaubensgemeinschaft Österreich) verantwortlich für Islamunterricht in Österreich hat über 10 Jahre lang Qaradawis Buch "Erlaubtes und Verbotenes im Islam" im Islamunterricht verwendet. Während die Protagonisten der IGGiÖ nach außen hin das Bild eines toleranten aufgeklärten Islam zeichneten lehrten sie auf Steuerzahlerkosten extremen Islam an Österreichs Schulen!
    ORIGINALZITATE:
    S.12
    “ Der Islam kam, damit er befolgt wird, nicht um zu folgen, zu herrschen, nicht um beherrscht zu werden “
    S.37
    “Was Allah in Seiner scharia erlaubt hat, ist allen Menschen erlaubt und was er verboten hat, ist allen Menschen verboten”
    S. 38
    „Der Koran spricht auch von einer weiteren ähnlichen Neigung unter Juden, nämlich andere, die nicht zu ihrer Rasse oder ihrem Glauben gehören, ohne Bedenken zu betrügen.“

    Hier haben wir üble Hetze gegen Juden zig Jahre nach Österreichs dunkler Zeit. Der IGGiÖ Schulbuchautor Qaradawi meint außerdem Hitler wäre eine gerechte Strafe Allahs für die Juden gewesen und so Allah wolle würden DIE MUSLIME DEN NÄCHSTEN HOLOCAUST durchführen.
    Qaradawi wird mittlerweile bereits von der Interpol wegen Anstiftung zu Mord gesucht!
    Peinlich genau sachlich und nüchtern alles hier dokumentiert:
    http://islamdaten.freeforums.org/gegenuberstellung-schulbuch-iggio-imo-t4.html

    2) DIE ROLLE DER "ANTIRASSISTISCHEN" Organisationen
    Besonders gefährlich verhalten sich "antirassistische" [sic!] Organisationen wie "Zara" oder das "DÖW" in Österreich.
    Zara lies mit der IMÖ einen Ableger der IGGiÖ in ihren "tollen" Rassismus Reporten schreiben! Die FPÖ deckte den rassistischen Unterricht der IGGiÖ auf, in den Rassismus Reporten von Zara findet man kein Wort davon!
    Das DÖW zeigt über 1.000 Einträge im Archiv zum Suchwort "FPÖ" darunter auch irgendwas wegen einer Gedenktafel, aber keinen zu "Qaradawi":
    "FPÖ" http://www.doew.at/suche?query=fp%C3%B6&newsearch=10
    "Qaradawi" http://www.doew.at/suche?query=qaradawi&newsearch=10
    Verglichen mit den Aussagen Qaradawis über Hitler und Holocaust und der TATSACHE, dass in österreichs Schulen von Muslimen gegen Juden gehetzt wurde erscheint das geradezu lächerlich!
    ZARA und DÖW haben entweder gefährlich versagt oder gute Miene zum bösen Spiel gemacht!

  35. 35

    @ eagle1
    Mittwoch, 14. September 2016 18:55
    33

    .........Das mit Hugh Grant als CEO?........

    ------------------------------------

    hi eagle1,

    aus dem ganzen ist für mich interessant das der chef von nestle peter brabek (ein ösi wie auch adolf) mal sagte: das wasser durchaus eine handelsware sei. ergebnis: in nigeria kostet ein liter wasser 50% mehr als ein lL benzin. vermutlich wird brabek auch noch einen noeblpreis bekommen....für menschlichkeit oder so.

    aber das meinte ich gar nicht.

    was an monsanto und bayer so witzig ist, ist, dass bayer genau wie monsanto den amis gehört.
    zwar ist es kein geheimnis das fast alle DAX30 mehrheitlich schon lange den Amis, angeln, und franzis gehören. neuzeitlich auch ein wenig katar. aber gerade bayer gehört am wenigsten noch deutschland (etwa 20%)

  36. 36

    @ Cornelius
    Mittwoch, 14. September 2016 13:53
    27

    Die hebeln uns mit unseren Gesetzen und auch
    der Leistungsinanspruchnahme völlig aus.
    Wir sind in Punkto Verschlagenheit denen
    überhaupt nicht gewachsen.
    Aber einer muss es doch denen gesagt haben.
    Und ich habe da so einen Verdacht in die
    Richtung Linke und Grüne und andere Lumpen.

    ----------------------

    kene angst cornelius,

    grundwissen hat jeder. jeder supererzogenen moslemjunge im alter von 7 jahren weiss ganz genau, dass ihn ein deutscher erwachsener nicht schlagen darf. (in kurdistan ist das anders)
    auch wie man sozialhilfe auf kto bekommt wissen die ganz genau.
    ich habe neulich einen schwarzarbeitenden kurden auf seine 7 kinder angesprochen wegen geld und so.
    daraufhin fing er an zu lachen und meinte ganz stolz, die kinder werden vom amt bezahlt. das schwarzgeld ist mein taschengeld.

    einfaches besispiel: der staat kann sehr wenig. aber wenns drauf ankommt, ein knöllchengeld einzusammeln, so funktioniert es quasi reibungslos.

  37. 37

    @ Hirn-Reiniger
    Mittwoch, 14. September 2016 16:58
    32

    Zum ersten Mal in der Geschichte Amerikas soll ein Muslim Richter an einem Bundesgericht werden. Der Wunsch von Präsident Obama
    ----------------------------------

    moslembruder barrack will zum schluss noch nägel mit köpfe machen.

    angie hat er ja auf linie.

  38. 38

    @ Hirn-Reiniger
    Mittwoch, 14. September 2016 16:57
    31

    IS feiert „Opferfest“, wo Menschen wie Vieh geschlachtet werden.
    Lügenpresse schweigt.

    -----------------------------------------

    das coolste ist ja, das man die verlogene faulheit der musels uns als waffenruhe verkauft.

    irgendwie aber auch schlau.........

    fakt ist, die israelis jüdischen glaubens wollen sich erweitern und brauchen dazu auch wasser. wasser, dass hauptsächlich von den verhassten schiitischen syrern benutzt wird.
    also müssen die weg.
    man benutzt dazu die kurdischen stammesfehden aus jahrhunderten.

    witzig: ab einer gewissen menge an schiiten und sunniten wird es auch in deutschland zu den fehden kommen.
    ja, ich weiss, die gibt es schon. aber nicht so richtig krachend.

    und unsere superschlauen eliten werden dann sagen:
    dass konnten wir ja nicht ahnen 🙂 🙂

  39. 39

    @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 14. September 2016 15:41
    30

    Ich glaube, dass der mindere IQ in den muslimischen Ländern, bzw. von Muslimen ausreicht, zum Lügen und Betrügen!

    ---------------------------------

    ist ansichtssache.

    wer trampelt denn wem auf dem nerv herum?