Kurz vor der Berlinwahl: Michael Müller (SPD) rückt AfD in Nähe der NSDAP

Kein erster Weltkrieg ohne die SPD; Keine SED ohne SPD; Keine Islamisierung ohne SPD; und keine Merkel ohne SPD

Noch Fragen?


SPD holt nochmals die Nazikeule aus dem Giftschrank.
Es wird ihr nichts helfen!

Käme ein solche – ungeheuerlicher !- Vergleich von unserer Seite, hätten wir sofort den Staatsanwalt am Hals. Doch das politische Establishment darf alles. Denn es hat den Rechtsstaat so umgebaut, dass dieser zwar noch existiert. Aber nur noch für Linke.

Doch ein solcher Rechtsstaat ist gleichbedeutend mit dem Zusammenbruch desselben. Denn ein Rechtssystem, was nur für eine bestimmte politische Meinung gilt, ist nicht mehr demokratisch, sondern totalitär. 

Der Vergleich der AfD mit den Nazis ist eine Straftat
(Verharmlosung der NS-Verbrechen)

Das faktische Ende des Rechtsstaats ist das Werk von Merkel und Ihresgleichen. Einem wie dem Berliner Bürgermeister Müller. Der doch allen Ernstes behauptete,  der Aufstieg der AfD sei ein Aufstieg der Nazis.

Was für ein erbärmliche Zechen der Linken. Sie haben – immer wieder weiße ich darauf hin – der Politik des Widerstands nicht, rein gar nichts an Argumenten entgegenzuhalten. Und tun das, was Linken eben am besten können: Den politischen Gegner denunzieren und verteufeln.

Müller gehört vor Gericht wegen Verharmlosung der nationalsozialistischen Verbrechen. Dies ergibt sich durch einen logischen Induktionsschluss seines Vergleichs der AfD mit der NSDAP. 

Es wird natürlich nicht geschehen. Aus den oben gesagten Gründen. Wäre Müller jedoch ein Bürgermeister der AfD, der die SPD mit den Nazis vergliche – dieser Vergleich wäre übrigens geschichtlich viel richtiger, da Millionen SPD-Wähler die Nazis wählten – und Nazis nach 1945 in höchsten Stellen der SPD waren) –  Dann wäre der Staatsanwalt persönlich bei ihm, um ihm die Anklage vorzulesen.

Michael Mannheimer, 18.9.2016

***

Von David Berger, 17. September 2016 

Kurz vor der Berlinwahl: Michael Müller (SPD) verharmlost Verbrechen der Nationalsozialisten

 Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), verharmlost kurz vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus in der Bundeshauptstadt die Verbrechen der Nationalsozialisten, zu denen auch der Holocaust gehört. Und zwar indem er in gewissenloser Manier die AfD mit den Nazis vergleicht.

Der Berliner SPD-Spitzenkandidat, der gerne wieder Regierender Bürgermeister von Berlin werden möchte, äußerte sich nach Informationen des „Tagesspiegel“ folgendermaßen:

„10 bis 14 Prozent für die AfD werden auf der ganzen Welt als ein Zeichen des Wiederaufstiegs der Rechten und Nazis in Deutschland gewertet.“

Die u.a. gegen den Antisemitismus stark engagierte Bloggerin Felizitas Küble bemerkt dazu:

„Vielleicht kann oder will Müller, der zudem von einer „braunen Suppe“ schwadroniert, zwischen AfD und NPD nicht unterscheiden? Abgesehen davon: Die AfD bekam bei der letzten Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sogar weit über 20% der Stimmen  – und wo blieb der Aufschrei „der ganzen Welt“? Haben wir etwas verpasst?“

Und weiter:

„Überdies gibt es sog. „rechtspopulistische“ Parteien in fast allen europäischen Ländern, ohne dass sich dort oder sonstwo jemand darüber aufregt – warum auch? So wie es in einer lebendigen Demokratie eine legitime Linke gibt, so  hat ebenso das rechtsbürgerliche Lager seine Existenzberechtigung.“

Wie keiner auf die Idee käme, einen Einzug der SED-Nachfolgeorganisation „Die Linke“ in die Parlamente mit den Verbrechen Stalins oder den menschenverachtenden Untaten der „Roten Khmer“ zu vergleichen, so bedeutet „die Verleumdung von konservativen Wählern als „Nazis“ logischerweise eine Verharmlosung (!) des Nationalsozialismus.“

Selbst Ministerpräsidenten Kretschmann, der zu einer Partei gehört, deren Mitgliedern sonstt der „Nazi“-Ruf leicht von den Lippen geht, rügte die den Nationalsozialismus verharmlosenden Aussagen des SPD-Mannes:

„Da müssen wir aufpassen. Wir kommen der AfD nicht bei, wenn wir sagen: Das sind Rechtsradikale.“

Kurz vor der Berlinwahl: Michael Müller (SPD) verharmlost Verbrechen der Nationalsozialisten

 

 Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/kurz-vor-der-berlinwahl-michael-mueller-spd-verharmlost-verbrechen-der-nationalsozialisten/

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: OTP direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

oder senden Sie

 BITCOINS 

auf:

39Sod5S3KQEgHNFv8XE6R35Bgf98s9Gn6v

67 Kommentare

  1. „In einem totalitären System sitzen die Bürger im Gefängnis und die Kriminellen laufen frei herum.“ (Solschenizyn). Mehr fällt mir zu diesem peinlichen Müller nicht ein. Aber die Merkel-„C“DU ist auch nicht besser:

    https://www.unzensuriert.at/content/0021800-Richard-Sulik-Merkel-fuehrt-kommunistische-Kaderpartei

    Außer Linken, Kommunisten, Ökomüslis und anderen gefährlichen Spinnern darf in Deutschland niemand mehr den Mund aufmachen, ohne mit der Gefahr der Verhaftung rechnen zu müssen!

    Wir haben es wieder „weit gebracht“ – und die, die am lautesten „Nazi, Nazi“ brüllen, stehen den historischen Nationalsozialsten geistig AM NÄCHSTEN. Eine Schande, daß sowas wie dieser Müller auch noch freiwillig von politischen Zombies gewählt wird!

  2. Kläuschen Wowereit war ein Schaumschläger und Partylöwe und nichts für Berlin auf die Reihe gebracht.
    Und dieser allerwelts Müller ist keinen Deut besser.
    MM, halt`s Maul und geht einfach. Ist besser so.
    Wir brauchen euch Scheiß-Sozis nicht.

    MM. DAS KÜRZEL MM STEHT EIGENTLICH FÜR MEINEN NAMEN. WILL ICH NUR DER EINDEUTIGKEIT WEGEN SAGEN. SIE MEINTEN VERMUTLICH MICHAEL MÜLLER …MIT DEM WILL ICH UM NICHTS IN DER WELT VERMISCHT WERDEN ?

  3. die nazistasi-presse kommt in hochform

    der anschlag in NY ist vermutlich vorsätzlich geschehen. aber hinweise auf einen terroranschlag gibt es nicht

    soso, demnächst werden dann die toten in „einfachtote“, „exclusivtote“ und „premiumtote“ eingeteilt

    wie krank müssen die sein…

  4. Dieser immer weiter reichenden Dämonisierung der AfD muss juristisch begegnet werden. Jeder deutsche Bürger, welcher sich Sorgen in Bezug auf die Masseninvasion macht, wird als rechtsextrem gebrandmarkt. Die AfD darf sich diese politische und mediale Hetzjagd nicht länger gefallen lassen
    Scheinbar sind bei der SPD und CDU auch viele Rassisten, weil viele AfD-Wähler aus diesen Lagern kommen.

  5. Sorry, OT, aber eine Riesen-SDauerei:

    …die Lügen-Legende lebt weiter:

    https://www.welt.de/vermischtes/article158224694/Tugce-Schlaeger-soll-nach-Haft-abgeschoben-werden.html

    …der Staat möchte uns ein Exempel statuieren!
    Lachhaft!
    …vor Gericht wurde ungestraft gelogen, eine Wahrheit zurechtgebogen, damit die „Heldin“ bleiben und der “ Koma-Schläger“ gehen muss…
    …nicht einmal die Ohrfeigen konnte deutlich nachgewissen werden, ein „Unfall“, der ins Koma geführt hat, die „Heldin “ hatte niemanden gerettet, sie hatte übermässig Alkohol getrunken….

    Und man hält trotzdem an der erfundenen Geschichte fest!!!

  6. Die sogenannten „etablierten“ Parteien, also SPD, CDU, FDP etc., agieren gegen die Interessen des Landes und seiner Bürger. Oft genug treten sie dabei das Grundgesetz mit Füßen. Mann kann daher mit Fug und Recht behaupten, das es sich bei diesen Parteien um Verfassungsfeinde handelt.

    http://i.imgur.com/hjIAAIX.png

  7. @ AfD-Fan #4 (ich übrigens auch),
    Leute wie Georg Pazderski Oberst a.D und Uwe Junge Oberstleutnant a.D geben mir Hoffnung.
    Auch und natürlich Björn Höcke usw.
    Ich bin alter Soldat. Ich kann es nicht verhehlen.
    Und wir werden siegen.
    Für das linke und kirchliche Gesockse wird es fürchterlich werden.

  8. Schade das meine Kommmentare nicht mehr gepostet werden. Ware wohl zu viel Rechtschreibfehler drin.
    Ich wünsche dem Blog noch viel Erfolg und werde meine Aktivitäten hier einstellen.

  9. #5 Nemo
    Dies ist nicht die einzige Lügen-Legende.
    Erinnern Sie sich an das russisch-stämmige Mädchen Lisa, welches in Berlin vor einiger Zeit von mehreren ausländischen Männern vergewaltigt wurde? Nach erst 14 Tagen lautete die offizielle Stellungnahme der Polizei, dass das Mädchen nicht vergewaltigt wurde, sondern freiwillig bei einem Bekannten übernachtet hat, weil sie schulische Probleme hatte. Wenn dies tatsächlich so gewesen wäre, frage ich mich, wieso das Mädchen mehrere Hämatome nach ihrer Rückkehr aufwies und in psychiatrische Behandlung musste? In Wahrheit ist es so, dass die Wahrheit nicht in Merkels Willkommenskultur gepasst hat. Siehe Link
    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/fall-lisa-mutter-svetlana-f-bleibt-bei-der-version-ihrer-tochter-aid-1.5733930

  10. 8@AfD Fan,

    das mit Lisa ist natürlich ebenfalls ad absurdum geführt worden…

    ,,,vor allem die Lügenpresse der BILD hat dazu beigetraqgen…

    ….aber das mit Sanel M. war mir bereits nach dem Urteil klar…
    …ich wusste, nämlich auch, dass er keinen deutschen Pass hat.
    ..mögen sie an ihren Lügen esticken!
    …und die Mörder von Jonny K. laufen wieder frei herum..

    Es ist zum K…..!

  11. Zur Erinnerung!
    Die Bezeichnung NSDAP steht für:
    National
    Sozialistische
    Deutsche
    Arbeiter
    Partei
    War also klassisch links angesiedelt.
    Woher der Müller die Vermutung hat, daß die
    AfD dort angesiedelt sein könnte, entzieht
    sich meinem Horizont.
    Dass kann man eher die Sozialdemokraten in
    die Nähe der NSDAP rücken.
    Oder nicht?

  12. Cornelius, ich bin bedröppelt! Warum? Das fragst Du noch? Weil die Altparteien das Wahlergebnis, da können die Wähler noch soviele Kreuzchen machen, so verbiegen und koalieren, dass ich hoffen kann, dass sie kolabieren!

    Vor allem diese blöden und saudummen Wahlschafe, die seit der Geburt nur eine Partei kennen, die AZP früher CDUSPDGRÜNEFDPLINKE.

    AZP = Abzockerpartei

  13. Und das sollte man bei der ganze Sozensache auch nicht ganz vergessen:

    WARNUNG – AfD WÄHLEN: Ca. 50% der Türken in Berlin lebt von Hartz

  14. @ 16´# eigene

    Ich sach mal:

    Raus!
    Zurück nach Anatolien!
    Raus mit dem islamischen Schulschwänzertum!
    Wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen.

    Besonders auch von Seiten der Medien.
    Allein schon die Art wie die spechen, wenn sie über unsere Problemis reden, immer diese sanfte, verständnisvolle Tonfall!

  15. @ Cornelius #11

    Zweifellos kann man das: Es sind „Brüder im Geiste“ – und die bekämpfen sich ja häufig am heftigsten.

    Da die AfD aber NICHTS mit SPD oder NSDAP zu tun hat, bekämpft dieser schräge Vogel Müller offensichtlich „den Nazi in sich selbst“!

    Er kann nicht akzeptieren, daß es Bürger gibt, die weder mit NAZIS noch mit SOZIS irgend etwas zu tun haben möchten. Dann ginge ihm ja das „Feindbild“ verloren!

    „Geistesbruder“ Goebbels hämmerte seinerzeit unablässig die Ideologie des „DEUTSCHEN SOZIALISMUS“ ins öffentliche Bewußtsein (dazu: Prof. Georg Stadtmüller: „Sozialismen. National-Sozialismus. Faschismus“. Hans-Seidel-Stiftung 1981).

    Was INTERNATIONAL- und NATIONAL-SOZIALISMUS, also Bolschewiken und Nazis, damals taten, das tut heute der ISLAM – mit Unterstützung GENAU der gleichen „am Sozialismus erkrankten“ Intelligenzia, die damals auch die totalitären Systeme von „Sozis“ und „Nazis“ unterstützten:

    Um Schriftsteller zu zerstören,
    ihre Bücher zu vernichten!

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/83346-verlage-unterwerfen-sich-dem-islam

  16. Der Sozi soll sich lieber die Nazi-Keule in den Arsch schieben –
    so kriegt er bestimmt einen multiplen Orgasmus.

  17. @#11 Cornelius
    Sonntag, 18. September 2016 16:21

    Dass kann man eher die Sozialdemokraten in die Nähe der NSDAP rücken.

    Selbst für schlimmste Verbrecher ist der Vergleich mit der degenerierten SPD eine üble Beleidigung.

  18. @#2 Spider59
    Sonntag, 18. September 2016 13:52

    Kläuschen Wowereit war ein Schaumschläger und Partylöwe und nichts für Berlin auf die Reihe gebracht.
    Und dieser allerwelts Müller ist keinen Deut besser.

    Wowi war unfähig, aber für viele sympathisch.

    Müller ist auch unfähig, sympathisch aber für niemanden.

  19. @#12 Cornelius
    Sonntag, 18. September 2016 16:24

    Mal sehen wer heute Abend betröppelt ist?
    Bei Madame Raute ist Flaute!!!

    PROJEKT RAUTE:
    die SPD links, die Grünen grünks, FDP neo-liberal und die AfD in der Mitte überholen.

    Das schafft Vertrauen auf allen Seiten.

  20. Die „frühere“ SPD hatte eine andere Form der
    Darstellung.
    Erst durch solche Windbeutel wie den Fetten
    ging alles runter. Auch die Zusammenarbeit
    mit den Gewerkschaften hat der SPD viele
    Sympathien gekostet.
    Wir sehen ja wo die Gewerkschaften heute
    stehen. Auf Seiten der Migranten.

  21. AfD 12,5%

    Für die Multikulti-Sandbox Berlin (Spiel oder Testwiese) ein nettes Ergebnis, jedoch kein Schocker!

    Hoffen wir, dass die Prozente nach oben klettern!

  22. Die grünen Pädofreunde haben es irgendwie geschafft, daß ohne sie keine 3er-Koalition mehr geht.
    Gruselig ist allerdings der Fall BW.

    Rot-Dunkelrot-Grün wird also Berlin werden.
    Damit wird so viel schief gehen, daß die AfD-Abgeordneten als Opposition alle Hände voll zu tun haben werden.

  23. Eagle — Für Berlin ist dieses ein SPITZEN ERGEBNIS! Schau dir Berlin mal genau an… GRAUSAMST! Das wenige an Prozent was da WIRKLICH noch deutsch ist und denkt, ist UNTER 12%.
    Für mich ist Berlin schon lange verloren und dieses hat auch meine persönlich erlebten Gründe. Ich kann mir nur vorstellen, dass die alltäglichen Ausschreitungen dort etwas im Wahl und Aufwachverhalten dazu beigetragen hat. Eine andere Erklärung habe ich dazu nicht.

    Na nun wollen wir mal sehen… Entweder gibt es heuer Sekt oder Selters. Ach so, würde es keine Moslems in Berlin (halbtotlach) geben, dann würde es dort auch keinen EINZIGEN geben der GRÜN gewählt hätte. Denn Berlin war um 1960 eine wirklich sehr, sehr schöne und sehenswürdige Stadt. Heute taugt Berlin höchstens noch für Survival-Urlaub.

  24. Gruselig, das Dings da, was mal BERLIN war!

    Allmählich scheinen Wahlen nur noch deshalb abgehalten zu werden, um den VERBLÖDUNGS-ZUSTAND der Bevölkerung zu „testen“ – und wie „erfolgreich“ die mediale Gehirnwäsche funktioniert!

    Sonst wären sie vermutlich bereits verboten, denn daß wir in einer Meinungsdiktatur unter einer „alternativlosen“ Föhrerin leben, die uns alle in den Abgrund „führen“ will, ist ja schon länger klar und wird beim Umgang mit Oppositionellen täglich klarer.

    Man kann sich das aber auch leisten, weil offenbar 90% der Berliner die Auflösung des deutschen Volks und die Islamisierung WOLLEN oder aber gar nicht begreifen, WAS mit ihnen GESCHIEHT! Und 55% der Berliner WOLLEN offenbar den rot-grünen STEINZEIT-KOMMUNISMUS!

    Um solche Dummköpfe ist es allerdings auch nicht schade, wenn sie sich selbst vernichten – leid tun einem nur die unschuldigen Kinder, die die Folgen dieser verantwortungslosen PO.litik-Verbrecher „ausbaden“ müssen.

  25. @ Alter Sack 31#

    Und 55% der Berliner WOLLEN offenbar den rot-grünen STEINZEIT-KOMMUNISMUS!

    _______________________—

    Die anderen 55% sind Migra-Musels…. 😉

    @ Schnauzevoll 30#

    Denn Berlin war um 1960 eine wirklich sehr, sehr schöne und sehenswürdige Stadt. Heute taugt Berlin höchstens noch für Survival-Urlaub.

    ___________________________________

    Leider sehr wahr. 🙁

  26. Früher gingen alle nach Berlin weil sie den
    Wehrdienst verweigern wollten oder auch um
    nichts zu tun.
    In Berlin konnte man auch Abitur machen.
    Die Folgen sehen wir heute.
    Alle Berliner haben keine Haare unter den
    Achseln.
    Warum?
    Denen haben wir so unter die Arme gegriffen,
    daß die Haarausfall bekamen.
    Arm aber Sexy.

  27. Berliner-Wahl:

    Positiv:
    – ein weiterer Schlag ins Gesicht von Merkel (ist ihr aber schon alles egal)
    – zwar kein triumphales, aber beachtliches Ergebnis für AfD

    Negativ:
    – der Wille Berlins zum Niedergang ist ungebrochen (Mehrheit für Bunte in verschiedenen Prägungen), die Stadt ist nicht mehr zu retten.

  28. Wahlen werden gefälscht ,wie wir wissen und Berlin ist schon so vermuselt genauso wie andere große Städte .
    Österreich ist nur ein Beispiel wie die Wahlen manipuliert werden .

    Wahlen werden unser Land nicht retten .
    Europa wird von Idioten ,Säufer und Europahasser bestimmt .Merkel ist dabei vorne weg ,die IDU(ehemalige CDU) ist die letzte VerräterdrecksPartei . Auch ist es kein Wunder das die SPD vorne steht ist sie doch eine Türkenpartei und keine Deutsche Partei, von Erdogan übernommen ,die können sich auch DIBET nennen ,der Rechte Arm Erdogans in Deutschstanistan.z.b. Schröder der EX-Bundeskanzler und Rothschildangestellter mag Erdogan und den Islam . Mehr braucht man nicht um diese ehemalige Deutsche Partei wie die SPD einzuordnen ist. Ich war damals dagegen das Berlin wieder Hauptstadt und Regierungsstadt wurde ,Bonn wäre besser gewesen . Aber das spielt auch keine Rolle mehr ,denn der Völkermord an uns Deutsche verfolgen diese kriminelle Vereinigung weiter . Wie man die Kommunisten kennt, machen sie ganze Arbeit und Merkel und co lassen nicht nach ,bis auch der Letzte Deutsche tot ist . Und so geht es allen Europäern ,sie wollen uns ausrotten .Punkt aus ,da macht Merkel doch glatt den Vorschub durch ihre islamischen -negerischen Landnehmer .
    Heil Islam – Heil Eurabien

  29. Ich verstehe eins nicht warum, warum der Zentralrat der Juden gegen den Antisemitismus des Michael Müller nicht die Gosche aufmacht.

  30. @ Anita 38#

    Schön, wieder etwas von Ihnen zu hören. 🙂
    Sie haben Recht.
    Die Altparteien sind genau wie schon viel zu viele Städte total vermuselt.

    Wenn wir das mit der Muselei nicht knacken, dann ist – wie Höcke so traurig aber wahr sagte – die Messe gelesen.

    Zur Aufmunterung schaue ich mir gerade das Video von der FPÖ an, das mit der Wahlparty in Wels.
    Die können einen wenigstens aufmuntern und mitreißen.
    Das ist von Berlin ja gerade nicht zu behaupten.

  31. Defätismus ist absolut nicht angebracht. Auch ich hätte gerne noch ein paar Prozente mehr für die AFD gesehen, aber für Berlin (sexy [?], hochverschuldet, überfremdet) ist das Ergebnis sehr gut. Man darf nicht vergessen, daß Berlin schon immer ein tiefroter Sumpf war – dazu die ganzen Linkszecken, die sich in den späten 70ern und frühen 80ern dort angesiedelt hatten und die enormen Mengen von „Neubürgern“. Ich hatte ein schlechteres Ergebnis von unter 10% befürchtet.

    Allerdings können einem die „normalen“ Berliner echt leid tun. Nochmal 5 Jahre den gleichen bunten Mist dürfte diese Stadt nicht überleben.

  32. @ Gerhard M

    Mir geht’s genauso. Wie in jeder Diktatur hat die Staatspropaganda auch in der Merkel-Diktatur die Menschen FEST IM GRIFF!

    Mit dem Islam ist – 7 Jahrzehnte nach Hitlers Tod – wieder das BÖSE, der ANTICHRIST in unserem Land angekommen, – und wie überall, wo der Islam über die Menschen kommt, heißt das „Drehbuch“, nach dem nun alles weitere abläuft: KORAN.

    „Gefördert durch EU und deutsches Steuergeld. Unterstützt und betreut durch Angülü Merkül und die gesamte bundesrepublikanische Linke: Rot, Grün, CDU, CSU, FDP, SED-Linke, Kirche, DGB, Medien, pro Asyl, Attac usw. usf.

    Das Böse versucht die Oberhand zu gewinnen, es dirigiert, es steuert und beherrscht das Geschehen.

    Viel zu viele lassen sich blenden, UNTERWERFEN sich und sind zu Untertanen geworden. Die neuen Untertanen kriechen und biedern sich an, überbieten sich mit Glasperlenspielen, öffnen die Türen, ihre Wohnungen und Häuser, ihre Geldbeutel. Die Opfergabe: der Deutsche Bürger und die Bürger Europas.

    Der Antichrist ist im Feindesland angekommen. Er verachtet seine Förderer, mehr als alle Anderen. ER BENUTZT SIE, bis er SEIN ZIEL ERREICHT hat. DANN TÖTET ER SIE.“ –

    So wird’s laufen! (Aus einem Kommentar auf dem Elsässer-Blog)

  33. @ Alter Sack 46#

    Angülü Merkül

    ———

    Das ist ja noch schlimmer als alles bisher dagewesene.
    Jetzt kann ich nicht mehr schlafen! Grusel.

  34. @Anita

    …sie wollen uns ausrotten…

    Und womit wollen sie dann in ca. Hundert Jahren, wieder Europa zurückerobern?

    Mit anderen Moslems? Oder mit eigenen elitären Inzuchtsvölkern (Da die Elite ein ziemlich kleiner Kreis in Bezug auf die Weltbevölkerung ist, wird es dort Inzucht geben, wenn alle anderen menschlichen Ressourcen tot sind.)

  35. @ Antebellum 50#

    Ausschließlich bei dieser.
    Und dann gleich in den nächsten Flieger damit und ab in Richtung Südosten. Irgendein Potentat dort wird sie schon in seinem Harem unterbringen. Und wenns nur für den Eunuchen ist.
    Somit hätten wir dann auch für ein flächendeckendes Burkaverbot in Deutschland gesorgt. 🙂

  36. @ eagle1 #47

    Nicht überall unterwirft man sich der Hexe Angülü Merkül und ihrem dämonischen „Besatzerheer“:

    Catania, Meldung vom 17. 8. 16
    Ein Vater sah gerade noch wie ein dunkelhäutiger Alien seine 13jährige Tochter von der Bushaltestelle zum Strand zerrte.

    Dem Italiener gelang es jedoch, seine Tochter rechtzeitig zu befreien. Dabei wurde der Afrikaner „verletzt“ – er landete im Krankenhaus, wo ihm die Genitalien amputiert werden mußten (oder das was davon noch übrig war)! Soviel „Italienisch“ versteht wohl jeder:

    https://asylterror.com/2016/08/24/africano-molesta-13enne-il-papa-lo-massacra-e-lo-castra-a-suon-di-calci/

  37. Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann wird in mir die WUT entfacht.

    Ein Land was sich langsam selbst verkauft und sich in die eigene Tasche lügt, kann nicht von so hoher Intelligenz navigiert werden.

    Österreich hat da schon eher die richtigen Richtungen eingeschlagen. Das was im Gegensatz HEUTE HIER in BAUTZEN passierte, war schlicht und ergreifend – ein VERBRECHEN an dem dort lebenden Einheimischen. Noch dazu ein „gesponsertes“. Ich will hier jetzt auch gar nicht weiter ausholen. Hier weiß jeder wer als Sponsor gemeint ist.

    Es ist die Sache ansich die diese Art und Weise des eigenen Verbrechens an dem Volke zu vollziehen. VÖLLIG unbeachtet einer Tatsache das VOLK nach dem GG zu schützen – zu MISSACHTEN!

    Eine höhere Beleidigung des eigenen Volkes kann es nicht mehr geben. Dieses müsste eigentlich jeden Zeigen, dass er es NICHT mit einer Volksnahen Politik sondern mit einer Volksfeindlichen Regierung zu tun hat. Wer noch den Film ROCKER kennt und das alte Hamburg dabei sieht, den müssten eigentlich die Tränen in den Augen stehen wenn er es HEUTE vergleicht. So wie Duisburg, Hannover, Bremen, Heidelberg, Frankfurt, KÖLN usw. usw…
    Berlin ist schon gänzlich verloren da hilft auch keine 13% AfD mehr. BAUTZENER WEHRT EUCH, damit ihr nicht genau so endet.

    Ich hab noch einen Koffer in Berlin. Von mir aus kann er da bleiben und auf die Berliner Luft kann ich auch liebend GERNE VERZICHTEN! Es gibt bald keinen freien Ort mehr in Deutschland wo man nicht auf Multikulti stößt. Doch halt, ein kluger Mann sagte mal: Multikulti ist ja nicht schlecht – es dürfen halt nur keine Moslems mit dabei sein.

    Es ist einfach das EINZIGE und WAHRE Problem. WARUM wird dieses nicht einfach erkannt??? Und angebliche Verfassungsfeindliche Äußerungen… WESSEN? VERFASSUNG?
    Dazu kann ich eigentlich NUR sagen, solange das Volk mit der Androhung eines Straftatlichen Bestandes klein gehalten wird und dieses nur weil jemand mal etwas über Ausländer (meist Moslems) sagt, solange wird der um den es geht, WEITERMACHEN. Mein OPA war im Krieg. Und der sagte schon früher: Junge, JUNGE! merke dir diesen Satz fürs Leben – Toleranz ist der erste Schritt zur Kapitulation.

  38. @ Alter Sack 52#

    So kenn ich meine Italiener.
    Daß sie sich bisher auch so verwirrt und den Gutmenschenwünschen so angepaßt verhalten haben, das kannte ich von ihnen bisher nämlich nicht.
    Da hat sich in Italien LEIDER auch sehr viel gedreht, wie es aussieht.

    Man kann das ja auch arabisch und afrikanisch mal auf Schilder schreiben:
    „Das Berühren der Figüren mit den Pfoten ist verboten“, vielleicht spart man sich ja damit viel Ärger. 😉

  39. „Wer noch den Film ROCKER kennt und das alte Hamburg dabei sieht ..

    Wer den Film noch nicht kennt, hier anschauen! Das Lied am Ende, Hammer

  40. Der Film hier (1970) von von Hans-Jürgen Syberberg ist auch Geil

    Bayerische Rocker versus Rote Zelle aus San Domingo

  41. Alter Sack (52)

    „Dabei wurde der Afrikaner „verletzt“ – er landete im Krankenhaus, wo ihm die Genitalien amputiert werden mußten“

    Ich glaube, ich kann dazu meine Meinung nicht näher kundtun, ohne sofort
    gesperrt zu werden, aber soviel sei gesagt: Man sollte diese Maßnahme als zwingende Voraussetzung für die Entgegennahme eines Asylantrags einführen…..

    🙂 🙂

  42. @#52,Alter Sack

    Hätte dieser Alien doch die Finger von dem Kind gelassen.
    Pech gehabt!

    Der Vater hat dafür gesorgt, dass dieser Alien sowas nie mehr wieder machen wird! Was das als Bewertung heißt, kann sich jeder ausmalen.

  43. @#44 eagle1
    Sonntag, 18. September 2016 20:01 http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-2016-im-news-ticker-polizei-verhindert-vergewaltigung-auf-der-wiesn_id_5954642.html

    Inzwischen war die Frau schon unterhalb der Hüfte nackt und der Mann wollte sie augenscheinlich vergewaltigen. Da die Frau, eine 21-jährige Koreanerin, aufgrund ihrer Alkoholisierung offensichtlich nicht in der Lage war die Situation zu begreifen, zogen die Beamten den Mann, einen 32-jährigen Türken, von der Frau weg.

    Man kann von Nord-Korea halten, was man will,
    aber einer Nord-Koreanerin würde so etwas niemals passieren. :-)))

  44. @ Hirn-Reiniger 60#

    Den Fall hatte ich schon gepostet.
    Polizei hat den Vollzug noch verhindert.

    Aber wieso Nord-Koreanerin?
    Saufen die nix?
    Wenn frau vom ungewohnt starken Wies´s-Bier komplett knülle ist, dann kann das glaube ich jeder Frau passieren.

    Oder hab ich da irgendeinen Bestandteil Ihres Witzes nicht verstanden?

  45. Alter Sack #33 und #47
    Stimme voll mit Ihnen überein.
    @ eagle1
    Herr Hofer ist so sympathisch und kompetent. Kann mich gar nicht an ihm satt sehen.

  46. @ AfD Fan 62#

    Die Freiheitlichen haben in Österreich mit Hofer eine echten SUPERSymapthen!
    Da bin ich ganz Ihrer Meinung.

    In der großen Politik habe ich selten so einen glaubwürdigen und rundweg stimmigen Menschen erlebt.

  47. Montag, 19. September 2016 8:48

    Aber wieso Nord-Koreanerin?
    Saufen die nix?

    NEIN.
    Wer sich so benimmt, kommt ins Arbeitslager.

    Ganz geschweige davon, dass Nord-Koreaner zum Saufen beim Klassenfeind nicht fahren.

  48. @#61 eagle1
    Montag, 19. September 2016 8:48

    Aber wieso Nord-Koreanerin?
    Saufen die nix?

    NEIN.
    Wer sich so benimmt, kommt ins Arbeitslager.

    Ganz geschweige davon, dass Nord-Koreaner zum Saufen beim Klassenfeind nicht fahren.

  49. Hoffentlich hat es sich bald „ausgemüllert“ Dieser Mensch ist
    unmöglich. Ernst Reuter würde wieder sagen“schaut auf diese Stadt!“

Kommentare sind deaktiviert.