„Geplanter Untergang“ – Wie Angela Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

buch-nienaber

Oben: Das vielleicht wichtigste Sachbuch der Gegenwart

.Auszug:

„Sie hat die „Flüchtlinge“ dieser Welt eingeladen, wie man Freunde und Touristen einlädt – im Namen Deutschlands, ohne die Bürger dieses Landes über die absehbaren Konsequenzen für die Identität des deutschen Volkes und die volkswirtschaftlichen Folgen zu informieren.

„Wir schaffen das“ war die einzige Antwort Merkels auf Bedenken, Sorgen – und Warnungen, an denen es wahrhaftig nicht gefehlt hat. Dass dadurch eine neue, schwungvolle „Asyl-Industrie“ – einschließlich kirchlicher Sozialeinrichtungen – entstand, die sich nun an üppig fließenden Steuergeldern sattfressen kann, sei hier nur am Rande erwähnt, ebenso wie die Liebedienerei eines Großteils der Medien. „Willkommenskultur“ eben!“

 

***

Eine Rezension von Peter Helmes *), September 2016

Ralf Nienaber: „Geplanter Untergang“ – Wie Angela Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören“

Dieses Buch**) kommt in letzter Minute. Deutschland befindet sich im Sinkflug. Der Aufprall wird schmerzlich, vielleicht tödlich sein. Ein scheinbar nebensächlich hingeworfener Satz der Bundeskanzlerin verdeutlicht den Ursprung der Krise: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

Sie hat die „Flüchtlinge“ dieser Welt eingeladen, wie man Freunde und Touristen einlädt – im Namen Deutschlands, ohne die Bürger dieses Landes über die absehbaren Konsequenzen für die Identität des deutschen Volkes und die volkswirtschaftlichen Folgen zu informieren. „Wir schaffen das“ war die einzige Antwort Merkels auf Bedenken, Sorgen – und Warnungen, an denen es wahrhaftig nicht gefehlt hat. Dass dadurch eine neue, schwungvolle „Asyl-Industrie“ – einschließlich kirchlicher Sozialeinrichtungen – entstand, die sich nun an üppig fließenden Steuergeldern sattfressen kann, sei hier nur am Rande erwähnt, ebenso wie die Liebedienerei eines Großteils der Medien. „Willkommenskultur“ eben!

„Willkommenskultur“

Deutschlands Gutmenschen konnten endlich ihren Traum vom Bessermenschen – schlimmer noch: den Traum vom „Neuen Menschen“ – träumen und scheuten keine Kosten und Mühen, den Hierherkömmlingen das Land zu überlassen. Spötter fanden schnell eben diesen Namen für „unsere“ neue Haltung: „Willkommenskultur“. In der jetzt erlebten deutschen Wirklichkeit erweist sich aber, daß das mit dem „Willkommen“ gar nicht so leicht umzusetzen war und unsere Kultur, höflich ausgedrückt, unter Anpassungsdruck geriet. Zyniker unter den Politikern von Linksgrün waren dann auch schnell bei der Hand mit der Forderung, die Deutschen müssten sich anpassen, um die „Migranten“ integrieren zu können.

Erfundene Lebens- bzw. Fluchtgeschichten

Durch die (noch) gute Wirtschaftslage konnten bis heute viele Probleme überspielt, ja zugedeckt werden. Die Skala reicht von Betrug bei Sozialleistungen bis zu erfundenen Lebens- bzw. Fluchtgeschichten. Hinzu kommt das größte Problem: die fundamentalen Unterschiede bei Ethik und Moral, kultureller Tradition und Religion. Werden diese Probleme nicht überwunden, scheitert jede Integration.

Merkels „organisierte Invasion“

„Beginnen wir mit dem 4. September 2015. Er wird in die Geschichtsbücher eingehen“, schreibt der Autor dieses Buches, Ralf Nienaber, in seiner Einleitung und ergänzt: „Denn an diesem Tag hat die deutsche Bundeskanzlerin die Schleusen für die „organisierte Invasion“ von mehrheitlich nichtintegrierbaren Menschen aus den arabischen, nordafrikanischen und südosteuropäischen Staaten nach Deutschland geöffnet. Warum „Frau Merkel so gehandelt hat“, versteht selbst der Migrationsforscher und Oxford-Ökonom Paul Collier „bis heute nicht.“ „Es war ein kolossaler Fehler (…) zumal sie vorher offensichtlich überhaupt keine Vorbereitungen getroffen hatte, um den daraus resultierenden Ansturm zu bewältigen.“ „Sie hat Deutschland und Europa damit definitiv ein gewaltiges Problem aufgebürdet, das sich nun auch nicht mehr so einfach lösen läßt.“ Abgesehen davon war ihre Einladung auch moralisch verwerflich. (…)“

Das eigene Volk wurde nicht befragt

Nienaber: „Das eigene Volk – das heißt der Demos – wurde nicht befragt, ob es diese Entscheidung mitzutragen bereit sei. Dabei zeichnet es eigentlich eine redliche Regierung aus, wenn sie ihre Machtbefugnisse sorgsam und ausgewogen zum Wohle der Bevölkerung ausüben. Genau das Gegenteil dessen praktiziert Merkel. Sie schafft schnell Fakten, indem sie sich über Bundes- wie EU-Gesetze und das Parlament – d.h. die Vertretung des Volkes – hinwegsetzt, quasi wie zu Zeiten der Sowjetunion mittels eines Ukas-Befehls…“

Und damit sind wir bei des Pudels Kern. „Der Fisch stinkt vom Kopf her“, heißt es im Volksmund. Diese Weisheit bestätigt sich erst recht bei Merkel. Aber sie ist nicht die Alleinschuldige…“

Das ganze Bundeskabinett ist mitverantwortlich an der Zerstörung Deutschlands

Nienaber, ein intimer Kenner des Bonner und Berliner Politikbetriebes, „zerlegt“ in seiner brillanten und schonungslosen Analyse auf mehr als 300 Seiten das gesamte Bundeskabinett und bindet es – in seiner beängstigenden Fehlerhaftigkeit – in die Verantwortung für das Scheitern Merkelscher Politik mit ein. Kein Minister kommt davon (natürlich auch keine Ministerin). Ressort für Ressort weist der Autor auf Ursachen und Wirkung verfehlten politischen Handelns hin. Ein paar Stichworte machen bereits deutlich, wo es nicht „rundläuft“:

* Eine Verteidigungsministerin, die (nicht nur dort) eine glatte Fehlbesetzung ist;

* ein Justizminister, der nicht weiß, wie man eine demokratische Gesellschaft nach Recht und Gesetz führt, und einen Schmusekurs mit Linksradikalen fährt;

* ein Bundesminister für Gesundheit, der eine „Gesundheitsreform“ zu verantworten hat, die das System krank macht;

* eine Bundesarbeitsministerin, die volkswirtschaftlich noch nie produktiv gearbeitet hat, aber die Wirtschaft mit finsteren Plänen kujoniert;

* ein Bundesminister für Verkehr, der das Wort Verkehr verkehrt auslegt und nicht vergessen    kann, daß er nicht mehr Generalsekretär der CSU ist;

* ein Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit (Entwicklungshilfe) mit einem    Namen, der selbst Fachleuten kaum bekannt ist;

* dasselbe Etikett paßt zum Bundeslandwirtschaftsminister;

* ein Bundeswirtschaftsminister, der von einem Fettnapf in den anderen tritt und nicht sein Amt als Minister und von seinem Amt als SPD-Parteivorsitzender trennt;

* und vor allem eine Bundeskanzlerin, die die Spaltung der deutschen Gesellschaft zu    verantworten hat, weil sie ein neues Deutschland will;

usw., usw….

Abrechnung mit dem System Merkel: per Handstreich Bundes- und Europa-Gesetze außer Kraft gesetzt

Nienaber greift die Misere beim Schopf (der Minister) und legt die Fehler dieser Bundesregierung gnadenlos offen. Seine Analyse gilt aber nicht nur Fachleuten. Es ist gleichzeitig eine gründliche Abrechnung mit dem System Merkel – so fragt der Autor z. B.: „Was treibt Merkel zu dieser Handlungsweise?“ – einem System, dem sich die handelnden Politiker unterworfen zu haben scheinen. Es scheint, als hätten sie mit dem Eintritt in die Regierung Merkel jedes eigenständige Denken an der Garderobe abgegeben. Natürlich gilt dies erst recht für die Vertreter der SPD, die Merkels Politik 1:1 mittragen. Wenn „Mutti“ böse dreinschaut, erbleicht das Kabinett.

Auch wenn Merkel per Handstreich Bundes- und Europa-Gesetze außer Kraft setzt, nicken die Damen und Herren Minister das ab. Mit ihrer Politik der offenen Grenzen und des Abfalls von überkommenen und bewährten Werten setzte die Bundeskanzlerin vor allem die Sicherheit des Landes aufs Spiel – auch die innere Sicherheit. „Es geht um nicht weniger als um einen „geplanten Untergang“ Deutschlands“, ätzt Nienaber.

„Das Ziel Merkels ist eine Deindustrialisierung und ein Bevölkerungsaustausch in einem Deutschland, in dem der freiheitlich-demokratische Rechtsstaat nicht mehr existiert. Der Souverän – also der Bürger – wird entmachtet, und ein supranationaler sozialistischer Staat entsteht. Wie die Kanzlerin dabei vorgeht, welche Bundesminister sie – und aus welchen Gründen – dabei unterstützen, erfährt der Leser in dem spannenden und abwechslungsreichen Buch…“ (Zitat Nienaber).

Nienaber befasst sich nicht mit Verschwörungstheorien, sondern mit den Ideen, die hinter der Politik der deutschen Bundeskanzlerin stehen. Er spekuliert nicht, sondern er resümiert – in größter Sorge um sein und unser aller Vaterland. Seine besondere Leistung besteht darin, einen Bogen zu spannen von der DDR-Funktionärin Merkel zur Bundeskanzlerin Merkel, die in einem neuen Sozialismuswahn unser – offenbar nicht ihr – Deutschland zu opfern bereit scheint. „An ihren Taten werden sie sie erkennen“ – und die Fakten sprechen eine klare Sprache, wie der Autor nachweist.

Nienabers Buch weist mehr als 400 Anmerkungen auf, die überwiegend aus Mainstreammedien und wissenschaftlichen Instituten stammen. Es werden die Aufgaben und Probleme aller Bundesminister untersucht – woher sie kommen (Werdegang) und wie jeder einzelne an der geplanten Zerstörung beteiligt ist.

Nienabers Fazit: Deutschland ist in die Zange genommen worden. Einerseits von einzelnen ausländischen Geostrategen, Geheimdiensten und Spekulanten, andererseits von deutschen Politikern, die – wie Merkel – einen anderen, einen sozialistischen Staat wollen. Sie haben offensichtlich einen Schuldkomplex verinnerlicht, der besagt, dass die Deutschen aus der Geschichte verschwinden müssen.

Wenn der deutsche Michel nicht endlich wach wird, massiv auf die Straße geht und sein Wahlverhalten ändert, dann, ja dann hat Merkel das Plansoll erfüllt!

**) Titel: „Geplanter Untergang: Wie Angela Merkel und ihre MacherDeutschland zerstören“ 

Ab sofort auch bei amazon bestellbar: https://www.amazon.de/Geplanter-Untergang-Merkel-Deutschland-zerstören/dp/3939562556/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472970783&sr=8-1&keywords=geplanter+untergang

ISBN-Nr. und Preis:

978-3-939562-55-9 fürs Buch, 304 Seiten, 18,90 Euro

978-3-939562-56-6 fürs E-Book, 7,49 Euro

*) Peter Helmes, seit 21 Jahren selbständiger Politikberater und Publizist

(Zwischenüberschriften von MM eingefügt) 

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/ralf-nienaber-geplanter-untergang-wie-angela-merkel-und-ihre-macher-deutschland-zerstoeren

 

Tags »

63 Kommentare

  1. 1

    Sehr wichtig, diese Fehlentwicklung durch Merkel&Co offen anzusprechen, denn von Merkel hört man dazu nichts.
    Ihre Parteivasallen aber auch die gesamte klerikale Mafia bedienen sich fadenscheiniger Beschwichtigung und religiöser Ausflüchte, welche nur von wenigen Naivlingen aufgesogen werden. Das gesamte deutsche Volk erleidet Nachteile daraus, was diese Person im Auftrag von der Obama-Administrative und deren Kapitaleigner den Deutschen auferlegen.
    Merkel nutzt dazu ihr obrigkeitliches Regime über den gesamten Staatsapparat, gleichsam Adolf Hitler, obwohl dazu keine legitime Unterstützung durch Volkswille bestht, denn Merkel hat längst die Mehrheit hinter sich verloren.
    Geisteskranker Starrsinn ist ihre Triebfeder und wäre ein gerichtlich erzwungenes Entmündigungsverfahren angebracht.

  2. 2

    Was Merkel ihre Helfershelfer an Deutschland und Europa verbrochen haben ist ein Schwerstverbrechen. Diesem sind schon hunderte Menschen zum Opfer gefallen. Merkel hat dafür die Todesstrafe verdient. Das ist meine ganz orivate Meinung.

    Das deutsche „lebenslang“ für sie wäre ein Witz. Nach drei Jahren wäre sie wieder frei

  3. 3

    Flüchtlinge wollen 2.000-5.000 €: „Wo ist jetzt das Geld? Löst das für uns!“

    ..Die Versprechen der Schlepper, aber auch die Forderungen und Ansprüche der Flüchtlinge lassen wohl jedem Steuerzahler und Rentner den Atem stocken….

    http://www.michaelgrandt.de/fluechtlinge-wollen-2-000-5-000-e-wo-ist-jetzt-das-geld-loest-das-fuer-uns/

  4. 4

    IS – Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen !!!!!!!!!!!!!!

    Es klingt wirklich unglaublich, aber anscheinend hat man IS-Terroristen auf Anweisung der EU einreisen lassen.

    Dies ist ein Ausschnitt aus einem Vortrag von Udo Ulfkotte. Veröffentlicht 20.09.16

  5. 5

    Guter Artikel von Helmes. Gutes Vorwort von Mannheimer.

    Es gibt immer mehr Stimmen in Deutschland, die Merkels Verbrechen an unserem Land klar und deutlich erkennen und dies auch so schreiben.

    Die begriffliche Vorherrschaft der Linken schmilzt jedenfalls dahin wie Eis in der Sonne. Helmes und Mannheimer zählen zu jenen, die an der publizistischen Front die Lügen der Linken entlarvt haben. Natürlich auch Ulfkotte und andere.

    Ob es reichen wird, Deutschland noch zu retten, weiß heute niemand.

    Merkel ist im der Tat für unser Land desadtröser als Hitler. Da hat Mannheimer vollkommen recht. Dass dies natürlich nur Merkel ist, weiß MM sehr wohl.

    Wenn man an die Massenhinrichtungen zu Beginn der Französischen Revolution denkt, dann haben Merkel und viele andere Verantwortlichen im Vergleich zu den meisten damals Hingerichteten den Tod 1000mal eher verdient.

    Sollten sich die Links grünen über solche Gedanken beschweren, seien sie daran erinnert, dass ihnen allen die Französische Revolution als die Mutter aller guten Revolutionen gilt.

  6. 6

    Jean-Claude Juncker: Europa muss ein Einwanderungskontinent werden

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/fluechtlinge-europaeische-union-jean-claude-juncker

    So und wer es jetzt noch nicht verstanden hat wo es lang geht obwohl es jetzt in der ZEIT steht, dem kann man nicht mehr helfen

  7. 7

    Ich lese immer nur Merkel, Merkel, Merkel ist an allem schuld.

    Dabei ist sie nur die wurmstichige Gallionsfigur am maroden Seelenfänger einer millionenköpfigen Horde deutscher sogenannter Gutmenschen, die sich geradezu pathologisch scheinbar selbst vernichten wollen, oder aber schon so total verblödet sind, dass sie gar nicht kapieren, was sie da kulturell anrichten.

    Bei einer derartigen abartigen Bevölkerungsmehrheit stellt sich automatisch die Gretchenfrage, ob ein Aussterben bzw. ein Einstampfen in den NWO-IQ90-Multikultimatsch für die gesamte Welt nicht besser wäre.

    Schließlich ist es ja nicht das erste Inferno, das unter der Ägide der Größenwahn-Piefkes über Europa hereinbricht. Erst Kaisers Giftkrieg, dann Führers Blitzkrieg und nun Muddis Integrationskrieg.

    Der Michel ist also echt ein Held, aber einer, der lieber andere Männer, Väter, Brüder. Söhne und sogar Frauen und Kinder hinmetzelt als die eigenen schnöselig-arroganten Militär-Vorgesetzten.

    Man, was quatschen wir uns uns seit Urzeiten schön und wertvoll, weil wir ja Musterschüler und die Oberlehrer in einer Person sein wollen. Und bei dieser Selbstbeweihräucherungsorgie kommen dann Heerscharen von egoistischen Arschlöchern und empathielosen Herrenmenschen raus.

    Ich habe es satt, dieses sedierte Gesindel vor sich selbst schützen zu wollen, denn Idioten werden immer Idioten bleiben, weil sie ja nicht begreifen können, dass sie welche sind.

  8. 8

    Appropos „schwungvolle „Asyl-Industrie“ – einschließlich kirchlicher Sozialeinrichtungen „…

    Wie diese Sozialleistungen aussehen, das kann man HIER gut erkennen:

    https://www.az-online.de/altmark/stendal/missbrauch-kirche-mann-soll-sich-maedchen-vergangen-haben-6775457.html
    „Mutmaßlicher Täter in Schönhausen
    Iraner genießt Kirchenansyl und soll sich an Mädchen (6) vergangen haben“

  9. 9

    @ Spirit333 4#

    Es klingt wirklich unglaublich, aber anscheinend hat man IS-Terroristen auf Anweisung der EU einreisen lassen.

    ___________________________________

    Das ist ganz normal und logisch, wenn man sich die Arbeitsweise von Geheimdiensten vor Augen führt.

  10. 10

    @ D.Eppendorfer 7#

    Da geht ich mit. Aber wo sehen Sie sich selbst und andere Nichtgutmenschen bei der Sache?
    Als Kollateralschäden?

  11. 11

    Ohne ihr treu und orientierungslos ergebenen
    Vasallen und Arschkriecher könnt dies System
    so nicht funktionieren.

  12. 12

    Um die Frage nach der Strafform zu beantworten:

    Ich bin prinzipiell gegen die Todesstrafe.
    Das bedeutet leider auch immer, daß auch Schwerstverbrecher nicht mit dem Beenden ihres Lebens bestraft werden dürfen und können, sondern der Gesellschaft aufgehalst bleiben.

    Allerdings ist meine Vorstellung von Strafvollzug eine ganz Andere.
    Bei Schwerstverbrechen aller Art sollte das zu befürchtende Strafmaß und dessen Umsetzung eine wichige abschreckende Rolle spielen.

    Ich sehe SIE und IHRE Vasallen daher in einem lebenslangen Straflager, angefüllt mit der Art von Arbeit, die SIE und ihre Vasallen jederzeit gerne jedem unserer Mitbürger zumuten, wenn er mal nicht genug Geld in der Tasche hat.

    Also Hartz4-Bedingungen, und körperliche Arbeit (bei dieser Spezies nicht sehr beliebt) zum Beispiel im Bereich Altenpflege.
    Und zwar bis zum bitteren Ende. Das wäre besonders für die bereits in die Jahre gekommene Bundesdiktatorin anzudenken, damit man sich selbst durch die Wahl der Strafe nicht der Unmenschlichkeit schuldig macht.

    Steinbruch war gestern.
    Wäre aber auch eine Überlegung wert, vor allem für jüngere Exemplare wie den dicken Siggi, IHREN Altmeier und die ganz besonders treuen Vasallen, wie den kleinen Heiko.

    Es gibt viel zu tun auf dieser Welt. Da habe ich gehört, daß diverse Multis, mit denen SIE sehr gut befreundet ist, sich jede Menge Arbeitssklaven in Diamantminen halten…. Saudis zum Beispiel haben ihre Finger im blutigen Diamanthandel tief drinnen….
    nun und da könnte man diesen Leuten ja ans Herz legen, daß sie ihre Kumpels aus Arabien mal tatkräftig unterstützen, und ihren die Kohlen aus dem Feuer holen.

    Ich habe auch das unbestimmte Gewühl, also postfaktisch sozusagen, daß eine solche Abstrafung tatsächlich zu einem Prozess führen könnte, den man als echte Reue bezeichnen könnte….
    🙂

  13. 13

    OT

    Und täglich grüßt das Murmeltier:

    http://www.n-tv.de/panorama/Amokschuetze-richtet-Blutbad-an-article18715091.html
    „Schießerei in US-EinkaufszentrumAmokschütze richtet Blutbad an
    Großalarm in einer Kleinstadt an der US-Pazifikküste: Im Bundesstaat Washington feuert ein Unbekannter mit einem Gewehr in einem Einkaufszentrum um sich. Die Polizei riegelt den Komplex ab. Mindestens drei Menschen verlieren ihr Leben.“

  14. 14

    OT
    Warum so spät, Herr Wendt?

    Diese Praxis dürfte Ihnen doch seit Langem bekannt sein!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rainer-wendt-abschiebe-verhinderungs-industrie-falsche-atteste-und-andere-bleibetricks-a1938496.html
    „Rainer Wendt: „Abschiebe-Verhinderungs-Industrie“ – Falsche Atteste und andere Bleibetricks
    Trotz abgelehnter Asylanträge leben Hunderttausende Flüchtlinge weiterhin in Deutschland. Rainer Wendt, Gewerkschaftschef der Polizei ist überzeugt: Es gibt eine „regelrechte Abschiebe-Verhinderungs-Industrie“.

  15. 15

    Für mich ist Merkel auch schlimmer, weil sie den Genozid am eigenen Volk vollziehen will.
    Und die „gebildeten“ Gutmenschen sind nicht in der Lage, ihre eigene Abschaffung zu erkennen.

  16. 16

    OT – Erding bei München!! INNENSTADT !! nicht Gebüsch!

    (Und ich werde andauernd belächelt, wenn ich erkläre, daß meine Nachfahren nicht mehr wie früher mit der S-Bahn oder anderweitigem Fahrmittelzeugs unterwegs sein dürfen. Die selbst haben das auch schon exakt erfaßt, daß das keine restriktiven Maßnahmen gegen ihre jugendliche Freiheit sind, sondern Vorsichtsmaßnahmen! Nicht so hingegen sehr viele dumm fragende Mitmenschen, die unsere „rigide ängstliche“ Haltung nicht verstehen können…. naja… wer zuletzt lacht, lacht am besten.)

    Man faßt es nicht.
    Der Täter war der Polizei bekannt, als besonders brutaler Straftäter.
    Was tut der Turk hier dann noch auf freiem Fuß!?

    „40-Jährige Schwer verletzt
    Vergewaltigungsopfer flieht durch Bach

    Erding – Eine 40 Jahre alte Frau ist in der Nacht auf Donnerstag Opfer einer brutalen Vergewaltigung geworden. Das Drama spielte sich in der Innenstadt ab. Das Opfer flüchtete durch den Fehlbach. Kurz darauf gelang die Festnahme eines 23-Jährigen. War es sogar versuchter Mord?

    Es war ein schneller Fahndungserfolg, den die Kripo Erding in der Nacht auf Donnerstag erzielt hat: Nur vier Stunden nach einer schweren Sexualstraftat mitten in der Erdinger Altstadt wurde der mutmaßliche Täter gefasst. Es handelt sich um einen 23 Jahre alten Türken, der in Erding wohnt und den Behörden als Gewalttäter von erschreckender Brutalität bekannt ist. Er befindet sich in Haft.“

    http://www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/40-jaehrige-schwer-verletzt-vergewaltigungsopfer-flieht-durch-bach-6775331.html

  17. 17

    @ eagle1 10#

    Es liegt an der Gnade meiner späten Geburt, dass ich vom Nazikrieg knapp verschont blieb und an der Gnade meiner frühen Geburt, dass ich altersbedingt wohl auch vom Gutmenschen-Bürgerkrieg verschont bleiben werde, weil ich vorher natürlich sterbe.

    Wenn, dann soll gefälligst die heutige Verwöhnt- oder Prekariatsjugend sehen, wie sie mit ihrer naiv herbei gejubelten ‚Bereicherung‘ klar kommt. Ist diese für simple vitale Überlebensentscheidungen zu doof, werden die Tagträumer in absolut wertneutralen Evolutions-Fleischwölfen zu Blutbrei zermahlen.

    Was ich jedoch tun kann, ist, immer wieder meine Sicht der prekären Lage der Nation zu beschreiben, wohl wissend, dass die wahlentscheidende Masse ihr ‚Wissen‘ aus anderen Medienquellen bezieht. Aber so bin ich wenigstens nicht untätig, denn meine aktiven Rambozeiten sind vorbei.

    Ohne einige Mutige, die endlich mal mit echt schlagkräftigen Argumenten debattieren, wird es aber wohl keinen Kurswechsel geben, denn ängstliche Herdentier-Schafe sind trotz ihrer Dämlichkeit überraschend leidensfähig. Darum können die neu importierten baunen Wölfe sich daran noch lange reichlich laben, bis dann ein Penntüten-Hirte aus seinem Wachkoma erwacht und bestürzt denkt: Scheiße, immer weniger Schafe zum verkaufen, ich kann die Raten für mein neues tolles Auto nicht mehr bezahlen.

    Dann, aber erst dann könnte sich in Merkelandistan etwas ändern – mit oder ohne Kollateralschäden, die es übrigens in jedem kriegerischen Ideologie- oder Religionskonflikt leider gibt.

    Das Leben auf einem von Menschen bewohnten Planeten ist nun mal kein Streichelzoobesuch, sondern eher ein globales Schlachtfest im Raubtiergehege.

  18. 18

    Der geplante Untergang dauert schon seit vielen Jahrzehnten am Deutschen Volk.

    Wie Grausam unser Volk behandelt wurde zeigt das Video.

    Selbst Französische Gefange die sich schützend vor die Deutsche Bürger aufstellten, wurden getötet.

    Es ist Erschütternd und es kommen einen die Tränen!

    Hellstorm The real Genocide of Nazi Germany Deutsche Version, komplett in Deutsch

    https://www.youtube.com/watch?v=fmEaTDnu_aE&feature=youtu.be

    Was kommt da bloß noch auf uns zu

    Und dann das hier:

    Nach über 70 Jahren: Anonymous entlarvt alliierte Propagandalügen

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/11/nach-ueber-70-jahren-anonymous-entlarvt-alliierte-propagandaluegen/

  19. 19

    die ganze Umvolkung und Ermordung der autochtonen Bevölkerung könnte niemals passieren, wenn es nicht Millionen dieser dreckigen H.ren gäbe, die dem System nachlaufen, sich für ein paar Dollar an die Asülindustrie verkaufen – und die Mio gehirngewaschenener faschistischer Gutmenschen.
    Diese durchgeknallten Irren halten sogar Demos vor !!!Privathäusern!!! der Pedidaorganisatoren ab und bedrohen dort Kinder und Frau.
    So schaut es aus – ein mieses verräterisches Volk welches sich selbst vernichten will.
    Gehirnwäsche ohne Nachzudenken wohin man schaut, für mich sind – ein Großteil – der Deutschen mittlerweile schlimmer als die Söldner. Die würden sicher nicht ihr eigenes Volk wegen ein paar dreckigen Euros vernichten.

  20. 20

    Wahrscheinlich wird man Merkel nicht in ihre Exile lassen. Ich selbst bin gegen die Todesstrafe, da viel zu milde für solche Hochverrats-Verbrecher. Man wird sie in Straflager zu „läuternder Zwangsarbeit“ vermutlich bis zu ihrem Tod sperren.
    Es ist schon vorbereitet:
    http://www.hartgeld.com/media/pdf/2016/Art_2016-272_Machtwechsel.pdf

    WE

  21. 21

    @ AfD Fan 15#

    Über das tiefere „Warum“ dieser Verhaltensweisen der sog. „Gebildeten“ habe ich mir auch schon lange den Kopf zerbrochen.

    Ich nehme alle aus, die willentlich oder aus Vorsatz im Sinne von pekuniärem Vorteil handeln.

    Aber die anderen, die man als „dumm“ bezeichnen kann, warum sind so viele von den anderen, die nicht unmittelbaren Gewinn aus der Situation ziehen, im Gegenteil, sich noch als ehrenamtliche Helfer vom System vergeigen und verheizen lassen, so blind und willig, in ihren eigenen Untergang zu rennen?

    Unterm Strich funktioniert das glaube ich so, daß der Mensch so konstruiert ist, daß er sich etwas, was er sich nicht vorstellen kann, weil es ihm massive Existenzängste bereiten würde, biologischen Mechanismen folgend verdrängen kann, um ungestört weiter handlungsfähig zu bleiben und nich in Angststarre zu verfallen. Eigentlich also ein positiver Überlebensmechanismus, der sich hier allerdings als Falle erweist.

    Diese Verdrängung erzeugt ein weites Feld. Etwa wie ein unbeschriebenes Blatt. Oben ist nix und unten drunter die weggedrücken Ängste, an die das Individuum auf keinen Fall rühren will. Also baut es sich oberhalb des Blattes eine eigene selbstgezimmerte Welt. Weltbild genannt.

    An diesem hält das Individuum je verbissener fest, desto spürbarer und wilder es unter dem Blatt im Blätterwald rauscht, sprich, je mehr die Wahrscheinlichkeit steigt, daß die verdrängten Ängste hervorbrechen könnten und das schöne Weltbild damit zerstören würden. Dieser Prozess hat die Eigenschaft, sich oftmals recht schnell zu verselbstständigen und sich von der Realität der Gründe für die Ängste zu entkoppeln.

    Also zimmert das Individuum umso mehr oben auf das Blatt auf, je schlimmer es unter dem Blatt rumort, um die Pseudostabilität der Psyche zu erhalten.
    Die Wohlfühlzone darf um keinen Preis der Welt verlassen werden.

    Das kann wie oft schon in der Geschichte bewiesen so weit gehen, daß eine Familie direkt neben einem KZ einen Rosengarten pflegt und trotz der täglichen visuellen Konfrontation mit dem Grauen ein „heileheilesegen“-Leben im kleinbürgerlichen Stil führen kann.

    Jeder kennt sicher die heftigen emotionalen Reaktionen von Menschen, die man auf Unstimmigkeiten in ihrer Wahrnehmung hinweist, also die berühmte Faktenresistenz der Linken zum Beispiel.

    Nur Links ist postfaktisch, sprich völlig faktenresistent und emotional übersteuert.

    Ich denke an das euphorische Gekreische der Buntgirlies, als ihre dunkelhaarigen abgerissenen zukünftigen Vergewaltiger einmarschierten.

    Man hatte den Eindruck, die erschaudern schon in freudiger Erwartung darauf, daß das langweilige Spießerleben mit Vorgarten und Schulbesuch, langweiligem Ausbilder oder Lehrer vor der Nase, sauberem und ordentlichem Elternhaus, täglichen Hausaufgaben und Gedanken um Karriere und finanzelle Absicherung endlich ein abruptes Ende erfahren würde und ihre ganz persönliches Traumabenteuerleben gerade beginnt.

    Selbst als der Albtraum dann Wirklichkeit wurde und die Invasoren zur Tat schritten, wurde dann das Weltbild zeternd hitzköpfig verteidigt und die Heiligsprechung der Täter war nur ein weiterer Baustein auf der Oberseite ihres Blattes, in dem sie die Guten sind und die neubürgerischen Anderen interessante Mitmenschen, die hoffentlich sexuell unterversorgt sind, damit die erzwungene bürgerliche Langeweile ihres Alltags endlich von so einem „Elias Mbarek“-Verschnitt aufgemischt wird.

    Daß diese Täter miese IS- oder/und Mafiaschergen sein könnten, naja, das grummelt zwar so ein bißchen unter dem Blatt herum, aber das ist dann auch gleich wieder vorbei, denn ein Rassist ist man/frau ja nicht. Das ist ja RECHTES GEDANKENGUT und voll Nazi und so, also da wollen wir doch erst mal gar nicht hindenken.

    Realität hat in diesem Lebensersatzkontrukt ganz sicher keinen Platz.

    Die Rolle unserer deutschen Medien war dabei die eines Triggerverstärkers.
    Sie haben ununterbrochen Salven von Schuldgefühl-Dreigroschenromanen zeitgleich mit wüsten Einschüchterungen für den Ungehörsamsfall abgefeuert.
    Dies taten sie mit vollster Absicht, mit Vorsatz und auf Befehl von der Regierung. Das ist offensichtlich und unleugbar, denn es geschah permanent auf allen Kanälen und ließ erst nach, als die Regierung durch die Wahlen im März diesen Jahres durch die Erfolge der AfD ins Schwitzen kam. Da schwenkte die gräßliche Frau im Kanzleramt um und sagte, man würde jetzt aufhören damit, die AfD zu bekämpfen.

    Die Schuld der Medien ist unendlich.
    Unleugbar und wird schlimme Strafe nach sich ziehen.
    Das Harmloseste, was denen passieren kann, ist die Abschaffung der GEZ-Gebühren.

    Sie haben bei diesen Spiel die Rolle der KZ-Ärzte übernommen, die den geknebelten Patienten auf Befehl von Oben und mit Freibrief für die Folgen, sehr wohl aber im eigenen Interesse, in die Zange genommen haben.
    Sie haben aktiv an der Entmündigung des deutschen Volkes gearbeitet; heimlich und mit widerlichsten Mitteln.

  22. 22

    OT oder auch nicht.

    Der Chef:

    https://www.youtube.com/watch?v=RBTdgUZPqz0
    Björn Höcke: Wir brauchen auch eine familienpolitische Wende, ein JA zur Familie

    https://www.youtube.com/watch?v=sG-23oAGYjs
    Wiebke Muhsal: Das biologische Geschlecht ist keine Idee, sondern eine Tatsache

  23. 23

    Danke für den guten Artikel. Zur Merkel Diktatur noch eine Ergänzung. Normalerweise müssten die einzelnen Bundesländer Widerstand leisten und gegen den Merkelkurs antreten. Da dies nicht geschah (ganz im Gegenteil, der Kurs wurde voll bejaht und durchgesetzt als willige Handlanger) sind sämtliche Landtage bis zum Bürgermeister ebenfalls zur Verantwortung zu ziehen. Nur ein kompletter Austausch des derzeigen Regimes von Berlin, allen Landtagen bis zum Bürgermeister kann uns retten.

  24. 24

    OT

    Immerhin machen sich die Zuständigen darüber Gedanken, wie sie ihre Tiere schützen können.
    Das bleibt bei den zuständigen Landesregierungen in Bezug auf die bedrohten und angegriffenen Bürger aus.

    http://www.focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/verrohung-der-gesellschaft-zoos-schlagen-alarm-besucher-greifen-immer-oefter-tiere-an_id_5978725.html
    Zoos schlagen AlarmBesucher greifen immer häufiger Tiere an

  25. 25

    Angela Merkel ist zweiseitig belastet
    1.hatte ihre Mutter jüdische Wurzeln d.h. sie handelt im Auftrag der Zionisten die schon über Jahre hinweg einen versteckten Krieg gegen Deutschland führen
    2.ging sie durch die Schule in der Ära Honecker
    Sie wurde absichtlich in diese Position gebracht
    um uns Zugrunde zurichten, was sie bisher mit Erfolg getan hat und es wird ihr auch weiterhin gelingen wenn nicht ein Wunder geschieht oder sie irrtümlich in ein Projektil läuft.

  26. 26

    #20 eagle
    Das deutsche Volk ist zu obrigkeitshörig und gutgläubig, außerdem können sich viele Leute keine eigene Meinung bilden. Schon Napoleon hat seinerzeit gesagt: “ Keine Lüge kann so groß sein, dass die Deutschen sie nicht glauben würden.“
    Früher war dies anders, aber heute muss man sich schämen deutscher Staatsbürger zu sein.

  27. 27

    Ich sehe das genauso. Wie kann es nur soweit kommen, daß eine einzelne Person ein ganzes Volk ruiniert?
    In dieser Frage kann ich nur Hitler und Merkel auf eine Stufe stellen.
    Für mich ist die sogenannte „representative Demokratie“ gescheitert und gehört entgültig auf den Müllhaufen der Geschichte.
    Es ist ja nicht nur so, daß Entscheidungen gegen den Willen der Mehrheit des angeblichen „Souveräns“, also dem Volk getroffen werden. Nein, man brüstet sich noch damit (etwa Rente mit 67 oder die Aussage dieser Diktatorin: „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“).

    Es ist ja so, daß durch die Zusammenbrüche dieses ach so tollen Systems auf Grund der fortschreitenden Technologisierung die Verarmung und Verelendung und damit die Anzahl der Toten zunimmt. Wer kann sich heute im Bezug auf Ernährung und Behausung auf eine gewisse Zeit noch selbst versorgen (Lebensmittelbevorratung und deren Anbau, Heizung …)?

    Ich kann nur hoffen, daß die Menschheit endlich einmal daraus die entsprechenden Konzequenzen zieht und solche Machenschaften, wie sie heute an der Tagesordnung sind, hart bestraft (Lobbyismus, Konzernmacht, Erpressung der Politik durch den Geldadel etc.) – auch mit dem Tod!!!

    Eine Freie Gesellschaft mit freiem Handel und einer Organisation – nennen wir sie Staat – Grundregeln für ein vernünftiges, soziales Zusammenleben einschließlich der nötigen Infrastruktur schafft. Und Jeder, der sich an dieser Organisation selbst bereichern will ins soziale und ökonomische Abseits gestoßen wird – und das auf Lebenszeit. Anders ist dem Mensch als Wesen wohl nicht Herr zu werden – derartige Bedrohungen.

    Ich hoffe, daß der wohl unvermeidliche Zusammenbruch mit einem sehr wahrscheinlichen (Bürger)Krieg, den uns ja diese sogenannte „Elite“ eingebrockt hat nicht solche Ausmaße wie der WK II annimmt.
    Und das meine ich für das „Biodeutsche“ Volk und auch für die uns zugeführten „Asylanten, Kriegsflüchtlinge, Flüchtlinge, Siedler etc.. Die letztgenannte Gruppe wird auch nur mißbraucht -> Teile und Herrsche.

  28. 28

    Ob über Merkel dereinst die Todesstrafe verhängt werden muß, wird im Netz immer häufiger diskutiert, weil eine RECHTSKONFORME Bestrafung aller für die tödliche Krise Deutschlands VERANTWORTLICHEN besser und sozusagen „menschlicher“ wäre, als ein unkontrollierbarer Bürgerkrieg, in dessen Verlauf die für den Völkermord Verantwortlichen womöglich von einem Mob ermordet werden! Historische Beispiele gibt es zuhauf…

    Zu Merkel fällt mir nur noch ein:

    Wer WIND sät,
    wird STURM ernten!

    Wenn sie und andere Verantwortliche glauben, aus diesem Völkermordverbrechen „ungeschoren“ davonzukommen, müssen sie in einer Parallelwelt leben. Linke Gutmenschen schwenken angesichts der Realität immer häufiger um! Kommentare zum bevorstehenden Bürgerkrieg wie dieser häufen sich immer mehr:

    „Die gesamten Ämter und öffentlichen Verwaltungen sind randvoll mit rotgrünen Gutmenschen, linken Volksverrätern und perversen Sadisten. Die Schlimmsten von denen werden es nicht mal in die Straflager schaffen, weil die Bürgerwehren diese dem Mob überlassen werden.“ ( http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/84012-allianz-vermoegensreport )

    Da brauchen die Wirtschaftsbosse gar kein Öl mehr ins Feuer zu gießen:

    „Fremdenfeindlichkeit schade der Wirtschaft“ – erlautet heute morgen so ein Zündler auf T-Online! 1. ist es kein „Fremdenhaß“, sondern SELBSTVERTEIDIGUNGN, wenn ein Volk seine „Abschaffung“ ablehnt, 2. aber ist einzig und allein die Wirtschaft SELBST Schuld an ihren Problemen!

    Mit der „Rassismus“-Keule versuchen diese Zündler nur davon „abzulenken“. Warum produzieren sie nicht in AFRIKA, wenn ihnen die Anwesenheit von Negern und Mohammedanern so wichtig ist zur Anwehr der befürchteten „Schädigung“ der Wirtschaft durch Deutsche?!

  29. 29

    @ eagle1 #22

    Hab das auch gelesen. Das ist aber auch wieder so ein Geschwurbel: Nicht „die Gesellschaft“ verroht, sondern Merkel und Konsorten versuchen unser Land durch Import roher Barbaren zu vernichten!

    Die Focus-Schwurbler verstecken sich hinter Begriffen wie „Gesellschaft“ und „Besucher“, um nicht Roß und Reiter nennen zu müssen – als ob ausgerechnet ein „Besucher“, der vor lauter Angst noch nicht mal seine Freundin vor Übergriffen verteidigt, im Zoo einen Löwen oder Elephanten angreifen würde!

    Ich rechne immer mehr mit einer „Bekehrung“ linker Realitätsverweigerer, da ja nicht nur Zoo-Tiere, sondern auch sie SELBST ständig von dem Ausländer-Mob „wie Tiere“ angegriffen werden, was bei immer mehr das „Helfersyndrom“ ins Wanken bringen könnte:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/jugendliche-bedrohen-kirchen-und-kitamitarbeiter-machen-aus-der-kirche-eine-moschee-a1938428.html

  30. 30

    „Es ist durchaus nachdenkenswert, ob für Merkel und ihre Vasallen die Todesstrafe eingeführt werden soll. Selbst rückwirkend.“

    Ich glaube, für Merkel und ihre Hochverräterclique wäre die Todesstrafe ein Gnadenakt. Und Gnade sollten man angesichts der Verbrechen, die vom Merkel-Regime begangen wurden, keinesfalls walten lassen. Lebenslange Haft unter verschärften Bedingungen, wie sie z.B. die RAF-Terroristen erhielten, ohne Möglichkeit einer vorzeitigen Haftentlassung wäre meiner Meinung nach die gerechte Strafe. Für Merkel und ihr Hochverräterpack würde das die Hölle auf Erden bedeuten. Der Tod wäre viel zu gnädig.

    http://i.imgur.com/9ASqR6w.gif

  31. 31

    12-Jähriger an Schule fast zu Tode geprügelt
    http://www.bild.de/news/inland/news-inland/schueler-fast-totgepruegelt-47976370.bild.html

  32. 32

    #18 Spirit333
    Nie hört oder liest man etwas, was dem deutschen Volk im 1. und 2. Weltkrieg angetan wurde. All diese Greuel werden schon jahrzehntelang vertuscht. Damals wie heute wollte/will man das deutsche Volk zerstören. Die Lügenpresse gab es schon in der Weimarer Republik.
    Denkverbote gibt es deshalb, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

  33. 33

    #24 Alter Sack
    Eine Unverschämtheit jagt die nächste. Ausgerechnet den Deutschen wird vom Arbeitgeberpräsident Fremdenfeindlichkeit vorgeworfen, wo kein anderes Land finanziell mehr für Flüchtlinge tut.
    http://www.tagesschau.de/inland/arbeitgeber-fremdenfeindlichkeit-101.html

  34. 34

    Wir sprechen über das Strafmaß von Hoch/Volksverrätern ?
    Das Strafmaß steht schon lange fest, und es ist kein irdisches Gericht das entschieden hat !
    Jeder erntet das was er gesät hat !
    Das ist ein Naturgesetz, egal wer oder was hier gefordert wird, Frau Merkel und die vielen Anderen ihres Schlages, haben sich längst selbst verurteilt.
    Ich empfinde nur noch Mitgefühl für diese armen verirrten Seelen.
    Gott wird ihnen nicht gnädig sein !!

  35. 35

    Ich habe einen gut gebildeten Bekannten und
    Freund.
    Er ist mit mir einer Meinung, daß es gerade
    das Bildungsbürgertum ist, daß auf Humanität
    pocht und die Folgen den anderen aufbürdet.

  36. 36

    Vielen Dank für diesen Artikel.
    Der Autor fragt, ob die Todesstrafe wiedereingeführt werden solle …

    Leider ist ihm entgangen, daß die Todesstrafe in Deutschland schon vor Jahren eingeführt wurde!
    -Ratet mal, vom wem!!!!!

  37. 37

    @ Cornelius 29#

    Das kann ich bestätigen. Die Noch-in-ihren-Speckgürteln-ein friedliches-Leben-Führenden.
    Aber es gibt auch sehr hochgebildete Menschen in diesen Zirkeln, die offen kämpferisch zur AfD übergetreten sind.
    Sie sind klug genug, daß sie wissen, was sie zu verlieren haben, wenn ihre „blütenweißen Strände“ an ihren Seeuferpavillons von Horden herumlungernder gelangweilter Nichtstuer belagert werden, die ihre Töchter angraben, weil irgendein Ansager aus deren Szene ihnen diesen heißen Tipp per facebook gegeben hat….

    😉

    Die werden schon noch wach, es dauert nur noch viel zu lange.
    Wie der Chef schon sagte: für einen Patrioten und Politiker, der sein Land liebt, ist die Duldsamkeit des deutschen Volkes eine ungeheure Herausforderung an seine Geduld.

  38. 38

    @ Alter Sack 25#

    Ich fand den Artikel deshalb bemerkenswert, weil ich solche Geschichten noch nie zuvor gehört hatte und ich kannte einige Mitarbeiter unseres örtlichen Zoos.
    Da hätte sich das schon rumgesprochen, wenn es so eine Sitte gäbe.

    Wenn das nun gehäuft auftritt, dann deshalb, weil die Jugendlichen in ihren Netzwerken diese Szenen als „witzig“ auffassen und selbst solche Szenen mitfilmen und ins Netz stellen, um sich wichig zu tun.

    Auch ist die von Abscheu getragene Haltung von Koraniern ein Grund, die viele Tiere als unrein definieren.
    Man weiß, was sie Hunden antun.
    Affen mögen sie auch nicht.
    Höchstens Ziegen und Kamele lassen sie wohlwollend in Ruhe 😉

  39. 39

    die Mehrheit der Deutschen muss begreifen, daß nicht Merkel das Problem ist, sondern die jetzige Werte-losigkeit des deutschen Volkes.

    Das Problem ist nicht, daß Merkel Deutschland führt,

    das Problem ist, daß so viele Deutsche ihr folgen.

    Das Problem ist nicht, daß Merkel gesetzwidrige Anordnungen gibt,

    das Problem ist, daß so viele Deutsche bereit sind, diese Anordnungen auszuführen.

    .

    Man weiß sei langem, daß deutsche Politiker Verräter und Kriminelle sind, aber daß sie sogar bereit sind, dem eigenen Volk die Heimat zu rauben, wird erst seit Merkel offenbar.

    Man ahnte bereits, daß Gerichtsprozesse in Deutschland eine Farce sind, aber wie kriminell das Rechtssystem wirklich ist, sieht man erst seit Merkel.

    Man ahnte bereits, daß Journalisten keinen Wert auf Wahrheit legen, aber was für Lügner sie wirklich sind, das sieht man erst seit Merkel.

    Man ahnte bereits, daß viele Deutsche für Geld alles tun, aber wie weit sie wirklich gehen, das sieht man erst seit Merkel.

    Man ahnte bereits, daß Polizisten die Todfeinde des Volkes sind, aber wie sehr die Polizisten ihr eigenes Volk hassen, das sieht man erst seit Merkel.

    Man ahnte bereits, daß die deutsche Jugend kaputt ist, aber wie kaputt sie wirklich ist, das sieht man erst seit Merkel.
    Man sagt Es ungern, aber Merkel hält uns ,dem Volk den Spiegel vor,s Gesicht,jetzt zeigt sich wie kaputt,krank, skrupelos unsere „Gesellschaft“ ist.
    Das Volk folgt Kriminellen, huldigt Ihnen und ernennt sie zu Göttern, warum……..was haben diese Individuen an sich, die sie zu Göttern macht, ………NICHTS.Warum machen wir dann Ihr krankes Spiel mit, lassen uns drohen, als Nazis beschimpfen , auf Ämtern drangsalieren und schikanieren?
    Wahrscheinlich wollen wir das so, sonst hätte das Volk schon lange in Berlin auf den Tisch gehauen, das denen da oben das Licht ausgeht……….darüber sollten wir nachdenken.

    Streng genommen, leben wir Deutschen im „rechtsfreien Raum“. Die Menschen haben sich mit ihrer Disziplin dem „Rechtssystem“ der nichtstaatlichen BRD-Organisation unterworfen.Unser Land ist durch Medienmanipulation und der Vergewaltigung von zig Gesetzen, so kaputtgemacht und uneinig. .Wir deutschen Menschen sind Opfer von jahrelangen Lügen, Manipulationen und deutschfeindlichem Handelns, und genau darum, sollten wir zusammenhalten und freundschaftlich aufeinander zugehen uns zusammenschließen, und den Lügen, Lügnern und Kriminellen Subjekten dieser BRD-NGO keine Gefolgschaft mehr leisten, ohne uns, dem Volk sind diese“ Politiker“ am Ende.

  40. 40

    @ eagle1 #31

    Ja, ich wollte den Focus-Artikel auch verlinken, weil ich NIE ZUVOR derartiges gehört oder erlebt hatte!

    Kein Wunder bei diesem „Personal“ des Ferkels: Die „mächtigste Frau der Welt“ hat offenbar einen Mobber als „rechte Hand“:

    https://deutsch.rt.com/inland/41109-skandal-in-hessen-hat-cdu-gemobt/

    Andere Menschen „wegzubeißen“, ist ja schließlich ihre besondere „Qualifikation“ seit ihren Tagen als kommunistischer Kader für Agitation und Propaganda!

    Derweil macht sich Uschis Bunzelwehr mit Menschen-Händlern gemein:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/84068-schleuser-ermittlungen

    Die „Anklagepunkte“ gegen das verbrecherische Ferkel-Regime für das kommende „Nürnberg2.0“ wachsen quasi stündlich. Aus der Nummer kommen die nicht mehr raus, bevor Merkel endgültig „abkackt“!

  41. 41

    Das beste Totschlaginstrument dieser Guten in
    jeder Diskussion ist: Ihre kruden Thesen…..

  42. 42

    @ ernst #32

    Guter Text. Als „Flugblatt“ drucken und millionenfach über diesem bescheuerten Land abwerfen! Vielleicht bringt’s ja doch noch den einen oder anderen zum „Aufwachen“, daß er sich mit Kriminellen gemein macht… Wie schon mal ab ’33 übrigens!

  43. 43

    Der gesamte Polit-Klüngel (vorne weg der Mini-Me der Justiz) bejammert regelmäßig die Verrohung der Gesellschaft und fallende Hemmschwellen. Es ist aber Jedermann klar, daß sie letztendlich nur sich selbst bejammern. Nur darum geht es. Was war das früher so schön, als man Deutschland unbehelligt kaputtmachen konnte und trotzdem vom Wahlvieh bejubelt wurde.

    Meine völlig unmaßgebliche Meinung dazu: Politiker, die dermaßen schädigend und zerstörend vorgehen, haben jedes Recht auf anständige Behandlung und Respekt verwirkt. Es wird ferner allerhöchste Zeit, daß solche Figuren unmittelbar und mit aller Härte für die von ihnen betriebene Politik zur Rechenschaft gezogen werden. Und diese Rechenschaft darf sich nicht auf Lächerlichkeiten wie Parteiausschlußverfahren oder Bußgeld beschränken.

  44. 44

    „Wie man ein Land kaputt macht“ Manual gedruckt in der Türkei
    https://www.almasdarnews.com/article/manual-for-prospective-jihadists-in-syria-printed-in-turkey/

  45. 45

    Durch die (noch) gute Wirtschaftslage konnten bis heute viele Probleme überspielt, ja zugedeckt werden.

    Wirtschaftslage ist für Niedriglöhner, prekär Beschäftigte, Arbeitslose, Rentner, die meisten Migranten usw. (schätzungsweise 2/3 der Bevölkerung) NICHT GUT.
    Durch Masseneinwanderung wird ihre miese Lage weiter verschlechtert (Lohndumping, Ausbeutung, steigende Mieten, Kriminalität usw.) bis es irgendwann kracht.

    Seine besondere Leistung besteht darin, einen Bogen zu spannen von der DDR-Funktionärin Merkel zur Bundeskanzlerin Merkel, die in einem neuen Sozialismuswahn unser – offenbar nicht ihr – Deutschland zu opfern bereit scheint.

    Unter Sozialismus gibt es keine Masseneinwanderung – alle sozialistischen Länder waren und sind ISOLATIONISTISCH.

    Wer das nicht galubt, kann nach Nord-Korea fahren und sich vor Ort überzeugen.

    Nienabers Fazit: Deutschland ist in die Zange genommen worden. Einerseits von einzelnen ausländischen Geostrategen, Geheimdiensten und Spekulanten, andererseits von deutschen Politikern, die – wie Merkel – einen anderen, einen sozialistischen Staat wollen.

    Das mit dem sozialistischen Staat ist grober Unfug.
    Für den sozialistischen Staat braucht man Nationalisierung der Industrie / Kolektivierung der Landwirtschaft (= sozialisitische Revolution) und nicht den Import des Lumpenproletariats (Masseneinwanderung aus der 3. Welt), das nach Marx kein Verbündeter der Arbeiterklasse, sondern der Kapitalisten ist (und so ist es tatsächlich).

    Deutschland wurde tatsächlich in die Zange genommen, einerseits von einem Teil der transatlatischen Eliten, andereseits von lokalen Eliten – sie sind aber keine Sozialisten, sondern bis zum Selbstmord degenerierte kapitalistische GLOBALISTEN (Neo-Cons, Neo-Liberale) und ihre Diener.
    Ein typischer Vertreter von ihnen („konservative Vordenker“):
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article156137545/Deutschland-wird-ein-nahoestlicheres-Land-sein.html

    Übrigens, Deutschland ist keine Ausnahme – ähnliches Bild überall in West- / Nord-Europa und auch in USA.

    Aber letztendlich sprengt die Masseneinwanderung solches Ausmaßes jede Theorie.
    Sie führt einfach zur Vernichtung der Zivilisation und zum Rückfall ins frühe Mittelalter (der Zustand Europas nach dem Niedergang der römischen Zivilisation).

  46. 46

    @ AfD Fan
    Samstag, 24. September 2016 8:36
    15

    Für mich ist Merkel auch schlimmer, weil sie den Genozid am eigenen Volk vollziehen will.

    ————————

    was heisst „will“?

  47. 47

    #38 Hirn-Reiniger
    Ja, es handelt sich um kapitalistische Globalisten und ihre Diener. Der Sozialismus ist nur vorgegaukelt.
    Die USA wollen bewusst Europa schwächen wegen Konkurrenz.

  48. 48

    Apropos Merkel.

    Man kann sie schon aufgrund bestehender Gesetze verurteilen:
    Landesverrat, Amtsmissbrauch, Veruntreuung der Steuergelder, millionenfache Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt / Schleppergeschäft usw.
    Auch Schadenersatzansprüche können geltend gemacht werden, z.B. von Staat (Euro- / Griechenland-Rettung) und Energie-Konzernen („Energiewende“).
    Das reicht, um sie materiell zu ruinieren und für den Rest des Lebens ins Gefängnis zu schicken.

    Das weiß Merkel auch.
    Deshalb klebt sie an ihrem Stuhl wie Scheisse am Schuh.
    Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass sie als Sündenbock geopfert wird,
    zumal die Amerikaner dafür bekannt sind, dass sie mit kompromittierten Dienern nicht besonderes pfleglich umgehen.

    Merkel kann sich aber glücklich schätzen, wenn sie ein ordentliches Gericht bekommt.
    Für Sture / Blöde / Wahnsinnige kennt die Geschichte auch andere Varianten (Rumänien, französische / russische Revolution usw.).

    Aber noch wichtiger als Strafmaß ist,
    dass das Gericht die Asyl-Katastrophe sowie andere Merkelsche Desaster (Euro- / Griechenland-Rettung, „Energiewende“ usw.) analysiert,
    und die Mechanismen erschafft werden, die so etwas künftig verhindern:
    z.B. unabhängige Staatsanwaltschaft,
    parteiloser, vom Volk gewählter Bundespräsident mit Veto-Recht,
    Pflicht zur Volksabstimmung bei wichtigen Fragen
    usw.

  49. 49

    @#39 AfD Fan
    Samstag, 24. September 2016 16:08

    #38 Hirn-Reiniger
    Der Sozialismus ist nur vorgegaukelt.

    Ich sehe nicht, wo Sozialismus vorgegaukelt wird.
    Selbst die Scheinlinken reden über den Systemwechsel nicht mehr.
    Kapitalismus wird (fast) von allen akzeptiert, es wird nur über Korrekturen / Nachbesserungen geredet.

    Die USA wollen bewusst Europa schwächen wegen Konkurrenz.

    Das könnte man als Hypothese annehmen,
    wenn in den USA selbst nicht der gleiche bunte Wahnsinn herrschte.

  50. 50

    @ AfD Fan #28

    Die Brüsseler EUdSSR macht genau das, was Marxisten und Sozialisten schon immer wollten – sie ZERSTÖRT – wie u. a. auch Vaclav Klaus sagt – die Basis unserer geistigen wie ökonomischen Souveränität: das europäische Bürgertum und den Mittelstand – im Dienst der Hochfinanz! – Hier:

    http://www.familienwehr.de/hochfinanz-und-sozialismus.pdf

    http://www.ef-magazin.de/2015/03/13/6557-bankeliten-und-sozialisten-geld-nach-aussen-pfui

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/thomas-mehner/ist-die-brd-in-teilen-sozialistischer-als-die-fruehere-ddr-,html

    Selbst das ZDF räumte heute morgen ein, daß bei uns fast alle Unternehmen zum Mittelstand gehören und finanzielle „Probleme“ bekommen – natürlich weil sie vernichtet werden sollen! Die Hochfinanz bevorzugt sozialistische Regierungen – nur wo diese ihre Macht beschränken, werden sie „weggeputscht“.

    Was im linksfaschistischen Merkel-Staat drohend „Fremdenhaß schadet der Wirtschaft“ heißt, hieß im früheren Kommunismus „Konterrevolutionäre Elemente werden vernichtet“! Heute erfolgt diese Vernichtung durch Masseneinwanderung, weil das die schnellste Methode ist, „konterrevolutionäres“ Bürgertum und Mittelstand zu vernichten! Wenn ich Herrn Hirn-Reiniger vom „klassischen Sozialismus“, der damit „nichts zu tun habe“, reden höre, fallen mir immer die Moslems ein: „Hat nix mit nix zu tun“!

    Daß das deutsche Volk zu keinem Aufstand fähig sei, hat es am 17. Juni 1953 und im Jahr 1989 widerlegt. Wenn es die Wirtschaftsbosse des Jahres 2016 so weiter treiben, kriegen auch sie noch „ihren 17. Juni“!

  51. 51

    @#42 Alter Sack
    Samstag, 24. September 2016 17:26

    Was im linksfaschistischen Merkel-Staat drohend „Fremdenhaß schadet der Wirtschaft“ heißt,

    Bisher hat die Wirtschaft Merkel unterstützt und Einwanderung gefordert.
    Das sind also laute Linke.

    Gratulation zur bahnbrechenden Entdeckung.
    Nobelpreis für Ökonomie ist Ihnen sicher.

    hieß im früheren Kommunismus „Konterrevolutionäre Elemente werden vernichtet“! Heute erfolgt diese Vernichtung durch Masseneinwanderung, weil das die schnellste Methode ist, „konterrevolutionäres“ Bürgertum und Mittelstand zu vernichten!

    Wenn man unbedingt will, kann man auch Äpfel mit Steinen vergleichen.
    Schließlich sind beide rund.

    Wenn ich Herrn Hirn-Reiniger vom „klassischen Sozialismus“, der damit „nichts zu tun habe“, reden höre, fallen mir immer die Moslems ein: „Hat nix mit nix zu tun“!

    Ich kann ihre Assoziationen natürlich nicht beeinflussen, möchte jedoch höflich anmerken, dass im „klassischen Sozialismus“ Religion als Opium des Volkes gilt und bekämpft wird (Islam selbstverständlich auch).

    PS Ich staune jedes Mal bei Ihnen, wie man über etwas (Sozialismus, links) mit großer Leidenschaft schreibt, wovon man nicht die geringste Ahnung hat.
    Ich würde schon aus reiner Neugier, der Gegenstand meiner Leidenschaft etwas näher kennen lernen.

  52. 52

    @#42 Alter Sack
    Samstag, 24. September 2016 17:26

    @ AfD Fan #28
    Die Brüsseler EUdSSR macht genau das, was Marxisten und Sozialisten schon immer wollten – sie ZERSTÖRT – wie u. a. auch Vaclav Klaus sagt – die Basis unserer geistigen wie ökonomischen Souveränität: das europäische Bürgertum und den Mittelstand – im Dienst der Hochfinanz! – Hier:

    Tja, auch die Hunnen zerstörten Europa seinerzeit.

    Warum vergleichen Sie EUdSSR nicht mit Hunnen.
    Der Vergleich wäre nach ihrer Logik (Merkmal Zerstörung) berechtigt.

    PS Haben Marxisten im Dienst der Hochfinanz Industrie und Banken nationalisiert und weigerten sich jahrzehntelang Schulden zu zahlen?

  53. 53

    Es ist einfach der Neid, daß wir Europäer einfach
    erfolgreicher sin die Amerikaner.

  54. 54

    @ D. Eppendorfer.

    Ihr Kommentar Nr.:17 ist aus biologischer Sicht 100% Realität.
    Erkennt naturgemäß keiner. Macht aber nichts findet trotzdem statt, weil Naturgesetz.

    Allgemein:
    Merkel ist NICHT verantwortlich für die Entscheidungen, welche zu heutigen Zuständen führten!
    Es ist das Netzwerk aus Hochfinanz, Industrie, Logen aller Coleur und einer seelen- und gestesverwirrten Masse, welche die Stütze für besagte kranke Entscheider ist.

    Erst mit Beseitigung dieser Masse ist vielleicht ein besseres Zeitalter in Aussicht.

  55. schwabenland-heimatland
    Samstag, 24. September 2016 23:21
    55

    zu o.g. Thema bitte mal lesen!
    SpiegelOnline Do, 22.9.16
    Harald Welzer, ist Soziologe und Sozialpsychologe. Er lehrt an der Universität Flensburg. Mit seiner Initiative „Die Offene Gesellschaft“ will er bis zur Bundestagswahl Debatten in ganz Deutschland organisieren –
    Zitat:
    Debatte um Rechtsruck Wir sind’s, die Mehrheit

    Ob CSU oder SPD, die etablierten Parteien nehmen die Argumente einer lauten, rechten Minderheit auf. Der Großteil der Bevölkerung jedoch steht für Offenheit und demokratische Werte. Er sollte seine Stimme erheben.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/debatte-um-rechtsruck-wir-sind-s-die-mehrheit-harald-welzer-a-1112961.html

    Sind solche linksverblendeten selbsternannten Soziologen und Sozialpsychologen,Multikulti- Islam- Merkeldiktaturbefürworter, Utopia- Deutschlandabschaffer,CDUSPDROTGRÜN- Treuundbravwähler pseudointellektueller Besserwisser immer noch die Mehrheit um über Andersdenkende entscheiden zu können?
    Ihr ideologischen Welzers- verpisst Euch! Eure „Soziale Bewegung“ ist nicht die meine, diese sieht völlig anders aus!

  56. 56

    @ 39
    ein bemerkenswerter Artikel,
    ja, Merkel hält uns den Spiegel vor die Nase nach dem Motto :
    Schaut mal, was ich mit Euch machen kann, ohne dass Ihr nennens-
    werten Widerstand leistet.Ihr habt Hitler gehabt, aber viele von
    Euch haben nichts aus dieser Zeit gelernt.
    Ein Volk, dass seine Kultur, seine Traditionen nicht mehr pflegt,
    seine Sprache eklatant vernachlässigt, keine Kinder mehr haben will,hat es denn etwas besseres verdient ?
    Leid tun mir nur die wenigen deutschen Kinder, die nichts dafür
    können, was ihre Eltern durch Interesselosigkeit und Bequemlichkeit
    verbockt haben. Ja, wenn ich die wenigen blonden Kinder in ihren
    Kinderwagen sehe, es tut mir weh im Herz !

  57. 57

    #49 Hirnreiniger
    Ja, aber viele SPD- u. Linke-Wähler sind der Meinung, dass diese Parteien dem Normalbürger dienen. Das ist die Krux.
    #50 alter Sack
    “ die Brüsseler EUdSSR macht genau das, was die Marxisten und Sozialisten schon immer wollten. Sie ZERSTÖRT die Basis unserer geistigen wie ökonomischen Souveränität: das europäische Bürgertum und den Mittelstand – im Dienst der Hochfinanz.“
    Exakt, so ist es.

  58. 58

    #55 schwabenland-heimatland
    Dieser Welzer ist mir schon in Talk-Shows unangenehm aufgefallen. Wird wahrscheinlich von Soros unterstützt.
    Wird Zeit, dass ich dem auch mal eine schöne E-Mail sende.

  59. 59

    …Der politische Genozid an den Deutschen geht ungebrochen weiter. Schon jetzt sind fast 40 % der unter 5-jährigen Ausländer…

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/28221-Deutsche-bald-eine-Minderheit.html

    Das schreibt ein Schweizer Magazin/Zeitschrift!! Genozid an Deutschland!!! Interessant, sehr Interessant.

  60. 60

    Nie waren deutsche Politiker unfähiger, ungebildeter, korrupter,
    verkommener und vor allem verblödeter und stilloser – als heute

    Deutschland ist ein Arbeitslager, das von deutschen Bonzen ausschließlich für ihrer Profite betrieben wird.

    Die Parteien in Deutschland sollen der „Belegschaft“ eine Meinungsvielfalt vortäuschen; in Wirklichkeit dienen sie nur dazu, das Volk in Gruppen aufzuteilen und diese wegen Nichtigkeiten gegeneinander aufzuhetzen.

    Die Politiker gehören in Wirklichkeit zur Bonzenkaste und sind ausschließlich ihnen verpflichtet; es sind ihre Komplizen.

    Schaut einfach mal, wie viele Politiker nach getaner Arbeit (entsprechende Gesetzesänderungen) zur Belohnung dann genau in den Firmen im Vorstand sitzen, denen sie Vorteile verschafft haben!
    Ich finde, daß jeder Deutsche, der „Asylanten“ haben möchte, so viele „Flüchtlinge“ bei sich aufnehmen soll, wie er will und wie er sich leisten kann.

    Ich kann es nur nicht ab, wenn Leute dauernd durch die Gegend laufen und mir sagen, was ich tun soll!

    Wenn die Bonzen aus der Wirtschaft und dieser Parteienclique uns dazu zwingen wollen, die „Flüchtlinge“ durch Steuererhöhungen hier anzusiedeln und zu versorgen, während sie selber überhaupt keine Opfer bringen, sondern im Gegenteil große Gewinne machen, weil das Steuergeld dann über den Konsum der „Flüchtlinge“ letztlich in ihre Kassen gespült wird, dann ist das schlicht Faschismus und Diktatur.Also Ihr verlogenen Hunde, hört auf mit der “ Nazikeule“ daß zieht nicht mehr, viele erkennen, die wahren Faschisten, ich sage mit Absicht nicht Nazis, weil Nationalstolz hat dieses Pack nicht,sitzen in den oberern Etagen………..noch!

    Hätten die Deutschen die Werte MUT, EHRE, WAHRHEIT und GERECHTIGKEIT, wäre Merkelund Konsorten schon längst weg, weil ihr keiner folgen würde.Mit unserem Land ist es so gekommen, weil hier so viele „GEHORSAME“ Menschen leben.
    Menschen, die „bloß Befehle befolgen“.Denn wenn wir „NEIN“ sagen, hat das Böse verloren, weil es eben selber überhaupt nichts selber tut.
    Kein Politiker fuhr im letzten Jahr Busse nach Österreich, um „Flüchtlinge“ abzuholen, das taten Busfahrer.
    Kein Politiker fuhr Bahnen, um „Flüchtlinge“ abzuholen, das taten die Mitarbeiter der Bahn.
    Kein Politiker richtete Turnhallen her, um „Flüchtlinge“ aufzunehmen, das waren ganz normale deutsche Freiwillige.
    Kein Politiker hat auch einen einzigen Deutschen aus den Wohnungen geworfen, das waren gierige deutsche Vermieter oder Behördenmitarbeiter.
    Kein Politiker verbreitet Lügen in Zeitungen, das tun Journalisten.
    Kein Politiker verweigert deutschen Opfern Hilfe, das tun deutsche Polizisten.
    Kein Politiker lässt Kriminelle dauernd auf Wehrlose los, das tun deutsche Richter.
    , u.s.w.
    Mit seinem blinden, duckmäuserischen Gehorsam,haben die Politverbrecher das deutsche Volk dazu gebracht, sich selber zu schaden!
    Die Lösung für alle diese Probleme………..ist nur das Wort „Nein“.
    Denn wenn wir „NEIN“ sagen,haben diese Verbrecher verloren, weil sie selber überhaupt nichts tun.Nein……….ist der Todesstoß für merkel und alle verräter.

  61. 61

    Fragt euch mal: In wessen Auftrag Merkel handelt. Es ist das simple CUI BONO? (Wem nützt es?)

  62. 62

    Merkel muß oder wird noch eines Tages vor dem Tribunal kriegsgericht landen, wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und kriegstreiberei Völkermord

  63. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 25. September 2016 18:17
    63

    Hallo liebe MM Patrioten –
    mit Merkel ist wieder etwas neues im Gebüsch!
    Obwohl schon mehrmals auch hier im Blog und in anderen Medien darüber spekuliert wurde, Merkel hat offenbar tatsächlich einen Plan B – nicht für Deutschland und sein Volk, sondern für sich selbst. Falls sie tatsächlich von unserem Land noch vor oder spätestens zur Bundestagswahl 2017 gegangenen wird, gestützt oder wenigstens abgewählt wird, sie wird dann voraussichtlich auf einem neuen mächtigen Thron sitzen. Auf dem der 1. Generalsekretärin der UN. K.Th. von Guttenberg brachte Merkel während eines Vortrags in Deutschland wieder mit diesem Posten erneut ins Gespräch. Nur noch ein paar Rädchen in entsprechender Richtung müssten sich drehen, dann ist ihr dieses Amt mit dem Heiligenschein nach Ban Ki Moon kaum mehr zu nehmen. Und… sie wird dann mit Sicherheit noch eine Nummer draufsatteln was sie jetzt schon „geschafft“ hat. Sowohl Deutschland als als Europa als die EU ja die gesamte Welt mit ihrer linkssozialistischen Psychopathen- Wahnsinns-Utopie und Sprachgeschwurbel spalten. Die andere Schlange Hillary Clinton zur evtl. 1. US Präsidentin hochgehievt wird dann ihre engste Mitstreiterin sein, um an einer Weltregierung nach US Vorgabe zu basteln.
    Gute Nacht… dann würde sich nichts ändern, zwar Merkel endlich los, aber an anderer Stelle
    2 mutierte Schlangen die von Demokratie Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit reden, aber genau das autoritäre,autokratische Gegenteil bewirken. Inkongruenz -Wortwolken -einer Nichtübereinstimmung von Worten und Taten.
    siehe BILD- Heute 25.9.16
    „Zu Guttenberg spekuliert über Zukunft bei UNO Wird Merkel doch noch „Mrs. World“?

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/zu-guttenberg-spekuliert-ueber-ihre-zukunft-47987140.bild.html

    Bemerkung: Ich möchte mich weder in Deutschland, noch von der UN aufgezwungen weiterhin an eine solche auf den Kopf gestellte verrückte PseudoDemokratie-Politik gewöhnen müssen. Diese Unperson hat Deutschland und Europa an den Abgrund gebracht- und ihre Clacueure schauen weg,tauchen ab,reden sich alles schön, wie im Märchen.
    11 Jahre Merkelmurks und selbst Obama klatscht Beifall. Wann hört dieser „yes we can“- „wir schaffen das“ Wahnsinn endlich auf?

    Am 30.9.15 schreibt der Kopp Verlag:
    „Hat Merkel Deutschlands Interessen für den Posten des UN-Generalsekretärs verkauft?“
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/hat-merkel-deutschlands-interessen-fuer-den-posten-des-un-generalsekretaers-verkauft-.html