Detaillierter Leservorschlag zur Frage, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, sollte sich das Volk der Merkel-Knechtschaft entledigt haben

unsere-kultur

Wer sich in Deutschland für sein Land einsetzt, wird als rassistisch gebrandmarkt. Wer sich gegen die Abschaffung der deutschen Ethnie wehrt, gilt aus ausländerfeindlich. Doch beide Vorwürfe sind eine Lüge. Denn der Kampf um den Erhalt der eigenen Kultur ist eine natürliche Form der Selbstverteidigung eines Volks. (MM)


Es ist genügend analysiert worden.
Nun gilt es, sich Gedanken zu Lösungen zu machen

Der heutige Artikel über die Aussage Ulfkottes, dass die EU Ungarn befahl, auch bewaffnete Terroristen unkontrolliert in die EU zu lassen (s.hier

), löste eine gewaltige Resonanz nicht nur unter meinen Lesern aus, sondern auch in vielen europäischen Websites (etwa hier). Bezeichnenderweise wird er von den offiziellen Medien komplett verschwiegen. Was als ein erneutes Indiz gewertet werden darf, dass Medien und Politik unter einer Decke stecken und sich gemeinsam gegen das deutsche und die europäischen Völker verschworen haben. 

Einer der Kommentatoren auf diesem Blog hat einen detaillierten Vorschlag für die Zeit nach Merkel vorgelegt. Ich will diesen Vorschlag hier meiner Leserschaft zu Diskussion vorlegen: Welche Punkte sind vernünftig, welche unvernünftig oder gar absurd? Welche Punkte fehlen? 

Ich ermuntere meine Leser zu einer regen Diskussion. Denn gerade auf dem Gebiet des „Was-ist-zu-tun?“ gibt es einen gewaltigen Nachholbedarf.

Es wurde bislang – aus verständlichen Gründen – der Schwerpunkt auf die Analyse und Beschreibung der Zustände gelegt. Nun wird es Zeit, sich um Lösungen Gedanken zu machen.

Ich zähle wie immer auf die Intelligenz und Kreativität meiner Leser.

Michael Mannheimer, 25.9.2016

***

Michael Mannheimer, Deutschland, 25.9.2016

Überlegungen eines Kommentators zur Frage, was nach dem Sieg des Volks gegen die Politik seiner Abschaffung zu tun ist

Zitat eines Vorkommentars:

„Was man da liest, schlägt dem Fass den Boden aus! Es ist – wie Mannheimer prophetisch schon seit Jahren schreibt – ein gnadenloser Vernichtungskrieg der europäischen Eliten gegen ihre eigenen Völker im Gang.“

So ist es!

Sollten wir diesen Vernichtungskrieg der politischen Eliten gegen uns überleben oder gar gewinnen, darf danach nichts mehr so sein wie zuvor. Es müssen gravierende Maßnahmen getroffen werden, einmal, um die Verantwortlichen hart zu betrafen, aber auch, um aus der Schwächung Europas als ein starker Kontinent herauszukommen.

Die Gewerkschaften gehören verboten, die politischen Parteien, die sich an diesem Gemetzel beteiligt haben, genauso, alle Politiker – von den Spitzen bis zu den Bürgermeistern – gehören, sondern sie nachweisbar an dieser Vernichtungkampagne teilnahmen, lebenslang inhaftiert. Die EU-gehört aufgelöst und die Nationalstaatlichkeit der europäischen Staaten wieder hergestellt.

Die gesamte EU-Spitze gehört vor ein Gericht, angeklagt wegen Genozid gegen die Europäer, wegen Unterstützung einer terroristischen Organisation (Islam, IS etc) und wegen Vorbereitung zu einem Vernichtungsfeldzug gegen die eigenen Bevölkerungen.

Sämtliche Medien, die diesen Verrat an den Europäern mitgetragen oder unterstützt haben, gehören aufgelöst. Alle Journalisten, Redaktionsleiter und Medien-Inhaber, gehören vor ein Militärgericht und der Verschwörung zum Genozid gegen das Volk angeklagt.

Die Familie muss als biologische und wertevermittelnde Keimzelle der Gesellschaft ohne Wenn und Aber reinstalliert werden. Der Begriff Ehe darf nur im Zusammenhang einer Ehe zwischen heterosexueller Partner geführt werden. „Ehen“ zwischen Schulen und Lesben sind als Lebenspartner-gemeinschaften oder ähnliches zu klassifizieren.

Es wird mit dem Märchen aufgeräumt, dass in Deutschland und Europa zu wenig Menschen leben. Das Gegenteil ist der Fall. Europa muss sich gesundschrumpfen auf ein vernünftige Bevölkerungsgröße. Europa wird nicht untergehen, weil es zu wenige Neugeborene produziert. Dies ist neben der Klimalüge eine der wichtigsten Argumente der Invasions-Mafia. Alle zukünftigen Einwohner Europas sind aus den Völkern Europas zu gewinnen – und nicht mehr länger durch massenhafte Zuwanderung aus fernen Kontinenten.

Die Gesamtschulen werden wieder aufgelöst. Sie haben sich nicht als geeignet erwiesen, der Abschaffung Deutschlands und Europas entgegenzuwirken. Sie sind zum Hort einer ausgeprägten Deutschenfeindlichkeit und einer absurden Xenophobie geworden.

Linke Lehrer an den Schulen werden in den frühzeitigen Ruhestand geschickt. Insofern sie nachweisbar für den Islam und die Antifa geworben haben, werden sie vor ein Gericht gestellt und hart bestraft.

Begabte Schüler werden weder mehr gefördert als vollkommen unbegabte. Die Politik der Inklusion von geistig behinderte Schülern in normale Klassen wird beendet. Sie senkt das Niveau des Unterrichts auf die Ebene der Minderbegabten zum erheblichen Nachteil von begabten und hochbegabten Schülern.

Das perverse Genderprogramm wird sofort gestoppt und ersatzlos eingestellt.

Die Mitglieder der Antifa werden in Arbeitslager gebracht, wo sie zu gesellschaftlich produktiven Kräften umerzogen werden. Die Anstifter der Antifa und derer Verbrechen gegen Staat und Gesellschaft aus den diversen Parteien und Gewerkschaften werden einzeln vor ein Gericht gestellt und wegen Gründung und/oder Unterstützung einer terroristischen Organisation angeklagt.

Kindergeld gibt es nur für deutsche und jene nichtdeutschen Familien, die aus dem europäischen Raum stammen. Kindergeld sowie jede andere soziale Zuwendung für Moslems wird komplett abgeschafft.

Die Einwanderung durch Moslems ist sofort zu stoppen. Alle sich illegal aufhaltenden Moslems und andere Nicht-EU-Staatler sind auszuschaffen.

Der Islam wird verboten. Wer als Moslem hier bleiben will, muss dem Islam abschwören. Oder sich in Richtung seiner islamischen Heimat aufmachen.

Islamische Staaten, die ihre Bürger nicht wieder aufnehmen, werden mit erheblichen Sanktionen bestraft.

Die bisherige repräsentative Demokratie gehört auf den Prüfstand – und muss, da sie total versagt hat, entweder modifiziert oder ganz angeschafft werden. An ihrer Stelle müssen nach Schweizer Vorbild kleine demokratische Volksbezirke geschaffen werden, die unabhängig voneinander in einer direkten Demokratie ihre politischen Belange regeln.

Große Staatsverbände taugen nicht für Demokratie. Das muss die westliche Haupterkenntnis dieser jetzigen Krise Europas sein. Große Staatenverbände sind ideal vor allem für diktatorische und totalitäre Systeme wie den Islam und den Sozialismus.

Europa wird sich binnen eines Jahrzehnts komplett von jeder Ölzufuhr aus islamischen oder anderen totalitären Ländern abkoppeln. Mittels Tiefen-Geothermie und den alternativen Energien kann Europa binnen einer relativ geringen Zeitspannen energisch unabhängig vom Rest der Welt sein. Und ist nicht länger erpressbar.

Diese Maßnahme zeigen wir die Spitze dessen auf, was – bei einem entsprechenden politischen Willen – getan und umgesetzt werden kann.

Aus der totalen Schwächung der europäischen Identität durch eine entsprechend desaströse Politik der Linken und bürgerlichen Altparteien wird ein Zeitalter des Erstarkens Europas als wissenschaftlich technologisches Weltzentrum und einem Hort von Frieden und persönlichem Glück erwachsen.

 

Vom Kommentator „Was tun“
Sonntag, 25. September 2016 8:25

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 25. September 2016 22:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Was tun?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

63 Kommentare

  1. 1

    Habe ich im vorherigen Beitrag gelesen. Gutes Programm.

    PS: Political Correctness ist die eigentliche Diskriminierung und ein Verbrechen!

  2. 2

    Der ganze Forderungskatalog fühlt sich an wie ein schöner feucht-warmer Traum. Nur leider wird hier mal wieder die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Wir sollten uns zuerst einmal die Frage stellen, wie wir die Merkel-Knechtschaft, die leider eben nicht nur aus Merkel besteht, überwinden können.

  3. 3

    Nur durch Wahlen bekommen wir das Scheusal aus
    Berlin weg.
    Aufklärung tut Not!
    Die CDU errodiert!
    Die SPD erroderit!
    Lasst uns noch ein bisschen warten.
    Die machen sich selbst fertig.
    Wir brauchen doch nur zuschauen.

  4. 4

    Es ist alles mehr als korrekt gesagt.
    Alles was ich bei der Arbeit erlebte wurde Wirklichkeit! Ich wurde von der Gutmenschen Schwester (Direktoren Gattin) um Haus und Erbe der Eltern betrogen! Kein deutscher Anwalt erhebt Anklage! Wurde aus dem Land geekelt – wenn Du wieder kommen willst – kannst ja Hartz IV beantragen! Mussten 5 Jahre unter elenden Umstaenden leben – weil auch Finanzamt und der Staat mir die Hälfte der Abfindung – die 9 Jahre reichen sollte – nahmen! Ich habe alle diese Menschen verachtenden Verbrechen – in Den Haag – angeklagt! Millionen muessten Normal – diese Diktatur – bekaempfen – verurteilen – es sind Stasi Merkel- Gutmenschen – Medien – Banken und Konzerne – die dieses Elend steuern – bewusst herbei führten!

  5. 5

    Obwohl es Das Merkel (wie immer) tunlichst vermeidet, etwas Greifbares bezüglich einer 4. Amtszeit von sich zu geben und statt dessen wieder mal nur Seifenschaum absondert, können wir ruhig davon ausgehen, daß sie nochmals antreten wird.

    Merkel ist zwar das Unfähigste und Peinlichste, was jemals die Bezeichnung Bundeskanzler tragen durfte, aber auch gleichzeitig die denkbar willigste Erfüllungsgehilfin ihrer Auftraggeber. Deshalb kann man es auch als ziemlich wahrscheinlich ansehen, daß sie mit ihrem dicken Hintern weiterhin an ihrem Stuhl kleben darf. Nur ein heute noch unvorhersehbares Ereignis könnte diesen Ablauf der Dinge durcheinanderbringen. Möglich wäre z.B.: Ernste gesundheitliche Probleme (wobei das ja offensichtlich kein allzugroßes Hindernis darstellt; siehe Hillary Clinton), tobender Lynchmob vor dem Bundeskanzleramt, 3. Weltkrieg, Weltuntergang, George Soros meldet Insolvenz an.

    Was machen wir dann? Weiter fleißig analysieren, diskutieren, motzen und im Kreis laufen? Wir sollten uns langsam aber sicher mal darüber Gedanken machen.

  6. 6

    diese frage ist derzeit unfug. mann könnte geanuso fragen was macht ein mensch nachdem er von einm Hai angefallen wurde.

    witzig ist aber wieder der schmarren in der WELT.DE
    behaupten diese diese CIA-Nazi-millitärbsatzer aus dem springerkonzern doch tatächlich das die städte die hauptlast wegen der invasoren(lügner nennen sie flüchtlinge) tragen müssen.
    Das ist falsch:
    1. muss der deutsche arbeiter die hauptlast tragen und nicht die städte

    2. würde man die wahren flüchtlinge hierher holen, würde es ganz anders laufen

    3. es ist kein aufnahme von „flüchtlingen“, sondern eine umvolkung.

  7. 7

    @ Antebellum #2

    Eine Knechtschaft kann man nur überwinden, wenn man eine Vorstellung (Vision) davon hat, was „danach“ kommen soll.

    Um den uns verknechtenden mörderischen Multikulturalismus und Globalismus zu überwinden, muß zu allererst der RESPEKT bzw. die RESPEKTIERUNG der zum Teil jahrtausendealten Völker Europas wieder hergestellt werden, die eine einzigartige Kulturleistung der Menschheit in sich bergen. Diese mörderischen Ideologien leben von der Miß- oder Geringachtung der Völker und Nationen, während sie verlangen, jedem dahergelaufenen oder von ihnen illegal „angesiedelten“ Mohammedaner „Reschpekt“ entgegenzubringen, und sei dessen „Religion“ noch so primitiv und gefährlich!

    In der von Merkel völlig zugrundegerichteten „Berliner Republik“ bedeutet das in erster Linie die Wiederherstellung des SELBSTRESPEKTS, der Respektierung der eigenen kulturellen Identität anstelle einer verkrampften, das Fremde bejubelnden, das Eigene benachteiligenden „Willkommenskultur“, die sich bis in die von grün- und linksrassistischen „Grinsemännchen“ und „-weiblein“ bevölkerten Behörden „hineingefressen“ hat. Alles was dem Selbstrespekt schadet, ist zu unterlassen, mutwillige Drohungen wie sie unentwegt von den „Deutschland-verrecke“- und „Bomber-Harris-Krächzern“ ausgesprochen werden, sind staatlicherseits zu unterbinden.

    Denn der Vernichtungskrieg wird auf 2 Ebenen geführt: der Ebene der „psychologischen Kriegführung“ mittels der Vorwürfe der Fremdenfeindlichkeit und des Rassismus gegen alle sich für den Erhalt ihres Volkes Einsetzenden und nun auch vermehrt auf physischer Ebene – durch die „physische Besetzung“ der europäischen Volksstaaten durch Millionenheere Raum- und Kulturfremder zwecks deren „Auslöschung“ (EU-Sozialist Timmermans).

    Das wichtigste im Leben ist „die Liebe zur FAMILIE und zur HEIMAT“.

    https://de.sputniknews.com/politik/20160920/312636950/putin-naechstenliebe.html

    Wer diesen Satz Putins beherzigt, braucht nicht auf Hilfe „von außen“ zu hoffen wie ein unmündiges Kind, sondern rettet sein Land selbst – ohne diese Voraussetzung aber ist niemandem zu helfen, er verschwindet dann einfach aus der Geschichte, denn auf sein Land warten schon andere.

  8. 8

    @ Antebellum
    Sonntag, 25. September 2016 23:01
    5

    Obwohl es Das Merkel (wie immer) tunlichst vermeidet, etwas Greifbares bezüglich einer 4. Amtszeit von

    —————————-

    das lieblinksstück merkel nutzt die letzte zeit des moslembruders barrack genau wie er selbst.

    sollte die elite so mächtig sein wie sie denkt, so wird hitlerie klingon neue präsi. dann haben wir nichts mehr zu lachen.
    die ist noch kriegslüstender als der friedensnobel-moslem barrack.
    klar haben die selbst nicht zu entscheiden. aber sie machen freudig mit. soe wie angela die selbstverliebte mitmacht und auch unsere demokratisch (lach) gewählten abgeordneten die einfach nur auf geld geil sind.

    z.b. fillip doktor rösler ist nicht weiter als einer vom weltwirtschaftsforum geworden. ist doch toll, oder…

    vermutlich wird guttenberg „ich hab ide haare schön“ bald mal bundespräsi.

    so ist das…

  9. 9

    eben zu guttenberg noch vergessen.

    in DE its alles möglich.

    denken wir daran das in einem behindertenheim es nichts besonderes ist, wenn die wände braun beschmiert sind und übel riechen.

    angela die tolle würde das wegignorieren.

  10. 10

    hier der beweis das in syrien immer die sonne scheint. Es sind alle braun. Ausserdem ist dort schon toleranz angesagt. Alle kinder und frauen sehen aus wie männer. Also eine wohltat für deutsche emanzen aus dem geistesgestörten linksrotgrün-sprektrum

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/fluechtlingsgipfel-in-wien-tacheles-statt-diplomatischem-blabla/14598056.html

  11. 11

    @ Antebellumg #5

    Ob Merkel nochmal „antritt“, ist mir eigentlich egal. Denn ENTSCHEIDEND ist, ob WIR sie nochmal „antreten lassen“! Kriegt unser Volk nochmal „die Kurve“ und durchschaut, was mit ihm gespielt wird, dann braucht sie gar nicht mehr „anzutreten“. Wenn nicht, dann verabschiedet es sich eben aus der Geschichte wie so viele andere vor ihm auch.

  12. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 25. September 2016 23:35
    12

    wenn das deutsche Volk dies beherzigen würde, was ein Ex Moslem (zur Existenz Israels) sagt, wäre schon unglaublich viel positives passiert. Verkauft Euer Land nicht für den „vermeintlichen Frieden“ mit dem Islam. „Je mehr Ihr im zugesteht umso mehr wird er Euch nehmen!“

  13. 13

    Und so tickt die EU:

    „Lass dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken!“,
    sprach der freundliche Affe
    und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

    (japanisches Sprichwort)

  14. 14

    Wobei klar ist , das Menschen keine Fische sind.

    An die Hardcorerelativierer unter uns.

  15. 15

    Anwälte sind mit zu einem Hauptproblem geworden. Sie hebeln zum Verdienen jegliches Recht, das angewendet werden könnte, einfach aus. Kann man da was ändern? Verbrecher oder einfache Asyllügner (Pass verloren, Pass vor Heirat wieder da – oh Wunder)nehmen sich einen Anwalt, zahlen kleines Geld oder gar nichts und sind auf der sicheren Seite. Das wissen sie, bevor sie hierhin kommen. Jetzt hat es auch noch die Regierung groß nachgemacht…Recht anzuwenden, das war einmal.

    Alles wird ausgehebelt. Ärzte schreiben krank, Anwälte helfen Abschiebungen zu verhindern. Was kann man da machen? Die wollen es doch so. Ich kannte einen Algerier, dessen Bruder bezog Geld für einen Landsmann, den er bei sich gemeldet hatte. Dieser lebte jedoch längst wieder im Heimatland. Das Arbeitsamt gab sich mit Attesten zufrieden. Die haben ihre Ärzte, ihre Helfer – überall. Frauen werden z. B. vom Amt verschont, weil sie es . als türkische Mutter ja so schwer haben und mit Arbeit traumatisiert würden. Diesen Wortlaut benutze eine Türkin, die sich vor einer Maßnahme drücken konnte. Ihr Muttersein verhindert also arbeiten.Das lassen sie sich von Landsmännern, also Ärzten und Anwälten bescheinigen.

    Nichts wird richtig überprüft. Versuch mal als Deutscher zu tun, womit sie durchkommen. Sie schicken sofort einen alten ossi-Schnüffler ins Haus, um mal zu gucken. Die ganze Kuschelei mit Fremden, das Quälen von Eingeborenen hat sich durchgesetzt, auch bei der job-Vergabe. Schon in 90ern wurden Aussiedler bevorzugt wegen der Eingliederung. Das sagte mir ein Vermittler hinter vorgeh. Hand. Die sitzen überall mittlerweile, sogar bei Ämtern. Dort dissen sie Deutsche als Berater. Sie sind nicht mal dt. Ursprungs, aber egal. Hauptsache bei Jobvergabe bevorzugt.

    Jeder sorgt sich um Fremde. Verlogen, ungerecht und pervers ist das. Darum übrigens verachten uns viele Moslems. In ihrer Agenda steht nämlich ausschließlich das Wohl der eigenen Haut und das der Familie. Lächelnd beäugen sie die für sie verwerfliche naive Art der Hingabe, wie man hier für Wildfremde Gutes tun will und alles verschenkt. Das alles ist ein Anti-Einheimischen – Sumpf, der nicht mehr änderbar ist und Anwälte, etc. werden so weitermachen. Die GANZ ganz oben wirds freuen und die verblendeten sowieso.

    Ich wollte nie auf so einer Seite schreiben, aber lasst mich noch erwähnen, dass ich gaanz toll finde, dass alle Türken für ihre Bagage in Heimat krankenversichert sind, wenn einer hier arbeitet….und dass Schäuble recht hat mit Inzuchtsvorbeugen. Ich bin ja so doof. Ich glaube alles. So viele kranke, geschädigte, aus Cousin-Heirat entstandene Orientalen wie allein in meiner Straße Pflegefälle sind, bringen auf jeden Fall ne gute neue Mischung ins Land.

  16. 16

    Und wie üblich reicht das nicht.

    Er will nur alle sich hier illegal aufhaltenden Moslems abschieben. Aber wer hat die Gesetze gemacht, die festlegen, wer illegal ist? Richtig, jene, die er gleichzeitig lebenslang ins Straflager stecken will (ich würde Geknickschuß bevorzugen).
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    MM: Sie haben den Artikel nicht gründlich genug gelesen. Der Leser sagte folgendes zu den legal sich hier aufhaltenden Moslems: „Wer als Moslem hier bleiben will, muss dem Islam abschwören.“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das kann daher nicht funktionieren. Fast alle Moslems würden so bleiben dürfen, dies wäre dann Umvolkung in langsamerer Geschwindigkeit. Nein, die gehören alle ausgebürgert und rausgeworfen, inklusive Schwarzen und Zigeunern. Außerdem sieht man denen nicht an, ob sie Moslem sind, sofern sie sich tarnen – oder schon vergessen „Massentaufen von Moslems“, lauteten die Überschriften erst wieder vor wenigen Wochen, um damit gegen Abschiebungen sich zu wappnen. Eine Auswahl nach Herkunftsland ist daher besser. „Südland“ mal definiert.

  17. 17

    Ich hätte wohl erst den Rest noch lesen sollen, denn nach dem Einwanderungsende für Moslems, wird es nur noch krank, im Sinne von „Himmel hilf, er (Autor der Zeilen oben) ist von der BRD indoktriniert worden und hat keine Ahnung was er da schreibt.

    „Islamische Staaten …“ – bestrafen richtig, aber wir wollen die Invasoren loswerden, also wie Israel ein afrikanisches Land kaufen, welches jeden nimmt, den wir deportieren oder einfach in Failed States abkippen, die sich nicht nennenswert wehren können. Sonst wird das nichts.

    „Die bisherige repräsentative Demokratie …“
    Ist gescheitert, das Schweizer Modell ist nicht wesentlich besser, auch da machen die Systemparteien was sie wollen und Volksabstimmungen werden schon mal ignoriert oder so verbogen, daß am Ende doch nichts passiert, siehe „Abschiebung krimineller Fremder“-Abstimmung. Parteien gehören verboten, damit fängt ein besseres Schweizer Modell an und geht mit Berufspolitikertum gehört verboten, weiter.

    „Europa wird sich binnen eines Jahrzehnts …“
    Wenn man mal gar keine Ahnung hat. Arabisches Öl oder Gas sind für Europa sehr unwichtig. Man könnte sofort darauf verzichten in weiten Teilen der EUdSSR. UND deine „alternativen Energien sind IRRSINN, der nicht funktioniert. Ich erspare mir das selber darzulegen, wer es bisher nicht kapiert hat oder nach dem Film hier nicht verstanden hat, soll halt Grüne wählen gehen, aber in einem Land weit weit weg von Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=XxF_PbLlX5Q

    Und weil ich ja eh dabei bin, linke Lehrer + Professoren, Privatdozenten, Kindergärtner. Dazu muß die Massenuniversität weg. Der gezüchtete Schwachsinn der Schwafologen, Soziologen, Gender“wissenschaftler“ und Co. – solcher Fächer sämtlich streichen oder nur winzige Rest bewahren, bei wieder hergestellter Wissenschaftlichkeit.

  18. 18

    Cornelius

    Wenn Wahlen eines nicht bewirken werden, dann die Abwahl von Merkel. Mehr als 20 bis 25% AfD sind nicht möglich, weil das Wahlvieh zu blöd / indoktriniert / abhängig vom System oder schlicht wahnsinnig ist.

    Weiterhin ist es Unsinn alles an Merkel zu hängen. Merkel ist kein Diktator mit absoluter Machtfülle, Merkel ist überall. Fast der ganze Bundestag ist voller Merkels, schon 2005 (erste Wahl von Merkel zum Juntaführer der BRD). Die Umvolkung läuft seit 1961 und es war egal wer regierte, es lief immer weiter und schneller. Merkel hat selbst die Grenzöffnung nicht allein gemacht, Siegmar hat zugestimmt, Horst hat zugestimmt. Merkel macht nicht die Lügennachrichten um 20:00Uhr, Merkel ist nicht der Ortsbürgerverrätermeister, der die nächsten 1000 Invasoren bejubelt. Merkel ist ein Symbol, ja, aber auch nur eine Marionette, sofort ersetzbar. Das gesamte System muß weg und das bekommen sie gleich gar nicht weggewählt. Sie gehen ja zum System und wählen dort.

    Hätte die Opposition 1989 das gemacht, was Sie als Lösung anstreben, „Wahlen“ und „Aufklären“ (das mit dem aufklären lese ich seit 10 Jahren im Netz und würde es wohl noch in 40 Jahren lesen können, wenn in der Geschwindigkeit weiterhin die Aufklärung wirkt, wie bisher), dann gäbe es die DDR immer noch, mit Stasi und SED 1.0.

  19. 19

    Bei allem Respekt.

    „Der Sieg des Volkes“ ist gar nicht sicher.
    Schlimmer noch: es sieht im Moment nicht danach aus.
    DAHER IST DIESE DISKUSSION NICHT AKTUELL.

    Sollte das Volk (oder präziser: der gesunde Teil des Volkes) doch siegen, kann man jetzt noch nicht sagen, wie es geschieht.
    Davon hängt aber entschieden ab, wie die Zukunft nach dem Sieg aussehen wird.

    Ganz geschweige davon, dass Diskussion über solche Themen
    wie Verbot der Gewerkschaften oder Arbeits- / Umerziehungslager
    KONTRAPRODUKTIV sind, da sie dem politischen Feind die Munition liefern (weil krass falsch).

    Obwohl das System sich selbst zerstört (dank den völlig wahnsinnig gewordenen „Eliten“) sind wir immer noch AUF DER STUFE DER AUFKLÄRUNG.
    Die Aufklärung trägt aber schon Früchte (siehe Erfolge der AfD).
    Man muss aber ehrlich sein und zugeben, dass diese Erfolge ohne tatkräftige Hilfe von völlig verblödeten etablierten Politikern und Lügenpresse nicht möglich wären.

    Als Programm reicht jetzt eine etwas verschärfte Version des AfD-Programms (z.B. in der Auslegung von Höcke) und Forderungen der PEGIDA.
    Später kann man es ergänzen / weiterentwickeln, wenn es klar ist, wohin die Reise geht.

    KURZFRISTIG sind die US-Wahlen entscheidend.
    Das Schicksal von Merkel und Merkelismus wird in Washington bestimmt.
    Die Chancen stehen aber nicht schlecht, dass Merkel sogar von Clinton entsorgt wird (da offensichtlich nicht mehr tragbar).

    LANGFRISTIG sieht die Lage aber nicht besonderes rosig aus.
    Wenn es stimmt, dass west-europäische Ethnien am Ende ihres ethnischen Lebenszyklus sind
    (und alles deutet darauf hin), dann wird der Verfall weiter gehen.
    Da hilft nur die Abspaltung der noch relativ gesunden Teilen von völlig degenerierten und die Allianz mit dem ethnisch jüngeren und gesünderen Ost-Europa.
    So hat sich das ost-römische Reich vom dekadenten Rom abgespalten und als Byzanz weitere 1000 Jahre existierte (bis sein Lebenszyklus auch zu Ende ging).

  20. 20

    #19 Hirnreiniger

    Gute Analyse. Bin in nahezu allen Punkten einverstanden mit dem, was Sie schreiben. Interessant ihr historischer Vergleich mit Rom. So habe ich das noch nie gehen.

    Dennoch finde ichces gut, dass man sich heute schon Gedanken für die Zeit danach Nacht. Ohne solche Visionen stirbt jeder Widerstand. Der eine oder andere Punkt mag daneben oder falsch sein.

    Aber wir befinden uns am Anfang eines Meinungsbildungsprozesses. Da sollte so ziemlich alles diskutiert werden können

  21. 21

    @#16 Mike Müller
    Montag, 26. September 2016 0:08

    MM: „Wer als Moslem hier bleiben will, muss dem Islam abschwören.“

    Ganz abgesehen vom Vorschlag selbst,
    nur der reinen Logik halber:
    wer dem Islam abschwört, ist doch kein Moslem mehr.
    Oder?

  22. 22

    @#20 Periodeia
    Montag, 26. September 2016 1:07

    #19 Hirnreiniger
    Gute Analyse. Bin in nahezu allen Punkten einverstanden mit dem, was Sie schreiben. Interessant ihr historischer Vergleich mit Rom. So habe ich das noch nie gehen.

    Wegen des ethnischen Lebenszyklus kommen solche Situationen wie heute in West-Europa in der Geschichte regelmäßig vor.
    Der Niedergang Roms ist nur das berühmteste Beispiel.
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=49145
    Joachim Fernau
    Cäsar lässt grüßen

    Dennoch finde ichces gut, dass man sich heute schon Gedanken für die Zeit danach Nacht. Ohne solche Visionen stirbt jeder Widerstand. Der eine oder andere Punkt mag daneben oder falsch sein.

    Kann man machen.
    Es muss aber klar sein, dass Diskussionen über Einzelheiten reine Spekulationen sind.
    In Wirklichkeit kommt es zu 90-100% ganz anders.

    Man kann nur die Richtung erahnen, wenn man ähnliche Situationen im Geschichtsbusch studiert.

    Aber wir befinden uns am Anfang eines Meinungsbildungsprozesses. Da sollte so ziemlich alles diskutiert werden können

    Natürlich kann man über alles diskutieren.
    Die Frage ist nur, ob es sinnvoll ist.

    Wenn man z.B. über das Verbot der Gewerkschaften diskutiert, braucht man sich über die Reaktionen nicht wundern.

  23. 23

    Es war und ist der Weiße, welcher sich seine Welt der Zivilisation in tausenden Jahren Entwicklung und Entbehrung geschaffen hat und so möge es
    darin bleiben, dass auch keine Fremde Macht diese Epoche an sich reißt und und zuerst Fremde Macht einsickert und uns nun bereits überschwemmt
    um sodann unsere Werte zu übernehmen, zudem zugrunde zu richten, wie das derzeit an Syrien erkennbar ist.
    Aleppo die größte Stadt Syriens zeigt hautnah wie das vor sich geht, indem Islam-Apologethen solche „Mercenaries“ herbeiholen. ähnlich derzeit in D., welche
    sodann alles EInheimische verdrängen, umbringen und ihr Gewaltregime errichten, wobei diese Apologethen ihren Vorteil daraus ziehen indem sie plündern und morden lassen zu ihrem Vorteil.
    Es ist derzeit kein Einheimischer mehr in Ostaleppo ansässig, es gibt nur mehr solche verwaiste Stadtviertel, wo langsam die SUbstanz ausgesaugt wird und von den fremden
    Bewaffneten beherrscht, die durch Fassbombven und Geschosse zerstörten Gebäude bilden riesige Trümmerfelder.
    http://en.farsnews.com/imgrep.aspx?nn=13950703001126
    Es ist die in der Menschheitsentwicklung zurückgebliebene Erbmasse der Schwarzen, welche mit Gier die kulturellen Erfolge den Weißen neidet und diese zu plündern trachtet.
    Urig strecken diese ihre Finger aus nach unserer Welt, sie haben es in ihren Bedürfnissen nicht weiter gebracht, als es die Natur in der Evolution für sie vorsah.
    Das „Paradies“ biblischer Beschreibung bot bisher alles für sie um zu überleben, indem ein Grabstock zum Ausgraben von Wurzeln und Insekten und ihre flinken Beine zum
    Erjagen von Winltieren ausgereicht haben, doch nun wurde der Neid geweckt indem solche räuberische Größen eines Soros, diese Schwarzen dazu anstachelte in Gruppen und Banden den Weißen ihr Eigentum abzujagen. Dies sind die wahren Unruhestifter, welche sich dann ausgeheckt einer Merkel&Co bedienen den Staat zugrundezurichten, welchem sie
    die Treue geschworen hatten, als Verräter an D.

  24. 24

    Merkel läßt sich leider nicht einfach „abwählen“. Wie sich ja vielleicht schon herumgesprochen hat, wird der Bundeskanzler nicht vom sonst so zweckdienlichen Wahlvieh gewählt. Deshalb werden wir Es wieder vorgesetzt bekomen – ob es uns paßt oder nicht.

    Wir müssen einsehen, daß es innerhalb der Legalität, die wir ja alle so schätzen, nur sehr begrenzte Möglichkeiten gibt, Veränderungen herbeizuführen.

    Diese Möglichkeiten erschöpfen sich auf

    1. Wählen der „richtigen“ Parteien und somit (hoffentlich) erheblicher Machtverlust für die Einheitsparteien (da dies offensichtlich das Einzige ist, was unsere Po-litiker wirklich interessiert und worauf sie reagieren, müssen sie eben so gepackt werden)

    2. Stetig wachsender Druck von der Straße

    3. Hoffen auf die Selbstzerlegung und Selbstzerfleischung dieses durch und durch degenerierten Systems (hängt direkt mit den Punkten 1 + 2 zusammen)

    Und das war es ihm Rahmen der Legalität schon gewesen. Unter normalen Umständen wäre das etwas, auf das man aufbauen könnte. Allerdings haben wir eines mittlerweile nicht mehr: Zeit.

    Die Tage hatte ich mir mal eine Dokumentation über die Vorgänge in der DDR 1989 angesehen. Was sich da an einem Abend an Menschenmassen auf den Straßen zusammengefunden hatte, dürfte die Summe aller bisherigen PEDIGA-Demos übersteigen. Bevor nicht in Berlin eine Menschenmasse dieser Größenordung vor dem Bundeskanzleramt aufschlägt und dort an der Tür rüttelt, wird man sich drinnen über den Zwergenaufstand amüsieren.

    Auch der Sturm auf die Stasi-Zentrale im Januar 1990 war sehr inspirierend. Allerdings darf man hierbei nicht vergessen, daß damals von Seiten des Systems keine ernstzunehmende Gegenwehr erfolgte. Sonst hätte das sicherlich anders ausgesehen. Heutzutage würden vermutlich die Demonstranten munter zusammengeknüppelt oder, wenn das nicht mehr helfen sollte, zusammengeschossen. Wären dann ja nur deutsche Opfer – somit bräuchte man sich keine Sorgen um den sonst obligatorischen Entrüstungssturm der Gutmenschenindustrie zu machen.

    Was sagt uns das alles? Die beste Medizin gegen stark metastasierende Krankheiten wie Merkel ist eine große Menge wütender und zu allem entschlossener Bürger. Aber davon sind wir derzeit noch weit entfernt, denn der größte Feind der Freiheit ist nun mal ein satter Sklave!

  25. 25

    OT

    Etwas schräge Info, wenn aber nur ein 10tel davon stimmen sollte, dann erklärt sich sofort, was hier läuft.

    http://nick-knatterton.blogspot.de/2016/09/alarmstufe-rot-eine-whistleblowerin.html

  26. 26

    Sehr schräg. Nach einer Minute dort habe ich Migräne. Hätte ich doch bloß vorher meinen Alu-Hut aufgesetzt……

  27. 27

    #18 Mike Müller
    Sie haben Recht, Merkel ist überall. Soros hat schon dafür gesorgt, dass in Deutschland sämtliche Behörden und Organisationen mit seinen Helfern unterwandert sind. Deshalb muss das ganze System weg.

  28. 28

    @eagle1 1 25

    Mein lieber Mann, die Infos im Link sind starker Tobak. Aber ich gehe auch davon aus, dass es sehr sehr Hart für uns Deutsche wird. SEHR HART! Ja so sehr, dass es sich viele nicht einmal im entferntesten vorstellen können was an Brutalität und Rücksichtslosigkeit auf uns zukommen wird

  29. 29

    #19 Hirnreiniger
    Ich finde auch, dass eine Abspaltung der gesunden Teile gut wäre, hin zu Ost-Europa.
    Das Schweizer Vorbild in Bezug auf kleine demokratische Volksbezirke würde mir auch zusagen. Wir müssen uns wieder mehr dem Kleinen zuwenden, als dem Großen. Dann kann auch nicht so viel Machtmissbrauch betrieben werden.
    Die Präsidentenwahl in den USA ist entscheidend, wie es mit Merkel weiter geht. Gestern, bei Anne Will, wurde wieder eine Hexenjagd gegen Mr. Trump veranstaltet. Die Wählerbeleidigungen werden immer unverschämter. Anne Will wörtlich: “ Man muss bekloppt sein, um Trump zu wählen.“ Millionen Andersdenkende werden von den Medien pauschal beleidigt. Werde mich heute beschweren.

  30. 30

    #25 eagle1
    Ich traue diesen Teufeln mittlerweile jede Schweinerei zu. Dass sie keinerlei Skrupel haben, haben sie schon oft genug bewiesen. Man braucht sich nur den Irak anschaun.

  31. 31

    Es ist allerhöchste Zeit, nach der Diagnose stellen mit dem „Heilen“ und dem „Operieren“ zu beginnen, aber wem sage ich das.

    @ HANS AXNIX 4.
    Melden Sie sich bitte bei
    https://newstopaktuell.wordpress.com/
    dort können Sie erfahren wie es weiter geht bzw. was Sie tun können und auch anderen können Sie helfen.
    Großes Interesse gibt es daran wie Sie geklagt haben, wie z.B. die Anklageschrift aussieht.
    Mir selber wurde wirklich alles abgenommen, selbst die Dinge die mit der eigentlichen Sache nichts zu tun haben.
    Weiteres erfahren Sie dort.

  32. 32

    Wohin gehen diese Aber-Milliarden, welche durch das Wachsen unserer Schuldenberge zum Ausdruck kommen, wenn dabei noch unser Lebensstandard sinkt und manche bereits an der Armutsgrenze vegetieren?
    Diese derart veruntreuten Milliarden gehen in solche Kriegsprojekte, wobei die USA diesen Schuldenmarathon anführen in offizieller Größe von 16.000 Milliarden, eine nicht mehr zurückzahlbare Größe, oder Japan mit einer Verschldung von 160% des BIP.
    Dedutschland mit einer Verschuldung von über 2.000 Milliarden, etc.
    Dagegen das ärmliche Russland mit lediglich einigen Prozenten Verschuldung.
    Schulden zugunsten dieser Geldsäcke wie auch Soros.

  33. 33

    Auf jeden Fall fehlen: Beendigung des Kriegszustandes, Friedensvertrag, Aufhebung des Status „UN-Feindstaat“ für Deutschland, Verbot von NGO’s (zumindest deren restriktive Überwachung), Wahl des Bundespräsidenten direkt durch das Volk…

  34. 34

    Ein sehr guter Maßnahmenplan. Nichts würde ich mir lieber wünschen.Es ist nur leider so,dass es wohl noch lange ein Traum bleiben wird.Mit Montagsdemo’s und Neuwahlen ist dieser Sumpf der Scheindemokratie nicht zu beseitigen. Das Übel muß an der Wurzel gepackt werden. Meiner Meinung nach kann das nur durch einen gut ausgeklügelten, mit affenartiger Geschwindigkeit durchgeführten Militärputsch geschehen. Anstatt dem nächsten Marschbefehl nach Islamistan Folge zu leisten, müßte das Militar in die entgegengesetzte Richtung nach Berlin marschieren, das Regierungsviertel abriegeln und danach über die zeitgleich vorher beschlagnahmten TV- und Radiosender das Volk in Kenntnis setzen,daß ab sofort der Ausnahmezustand gilt und bis zu den unverzüglich anzusetzenden Neuwahlen Militärherrschaft besteht. Das Wichtigste jedoch ist, sich von der amerikanischen Kolonialisierung freizumachen. Es müssen sofort Friedensverträge mit den Siegermächten von 1945 geschlossen werden. Danach muß das deutsche Volk in Freiheit über eine Verfassung abstimmen, so wie geltendes Völkerrecht dies vorschreibt. Erst dann kann und muß das scheindemokratische System in eine echte Demokratie umgewandelt werden. Volksabstimmungen bei allen wichtigen Themen sind dabei unerlässlich. Nach den Wahlen haben die beiden Parteien, die die meisten Stimmen erhielten, eine Regierung zu bilden. Parteien mit 3 oder 5 % dürfen nicht oder nur am Rande in eine Regierungsbildung mit einbezogen werden, da das Volk klar gezeigt hat, dass diese Parteien kein Vertrauen genießen. „Spaß“- Parteien wie die „Piraten“ wird es nicht mehr geben, da derlei Gruppierungen über kein nachweisbar sinnvolles, dem deutschen Wohl dienendes Programm verfügen und somit den Status „Partei“ nicht zugeteilt bekommen.Danach, sobald das System zur Ruhe gekommen und erstarkt ist, werden alle Unterstützer der deutschfeindlichen Kaste vor ein Tribunal gestellt und mitsamt den Moslems, die sich hier nicht einbringen wollen, nach Afrika und den nahen Osten abgeschoben… Usw… Aber wie gesagt, es wird wohl alles ein Traum bleiben.

  35. 35

    #34 Alex
    Das mit dem Militärputsch wird nur ein Traum bleiben. Die Finanzmafia hat nämlich alle Einrichtungen unter Kontrolle.
    Ein Hauptproblem für diesen Volksverrat sind die Lügenmedien. Ohne diese wäre so eine Schweinerei gar nicht möglich. Deshalb muss dieses Staatsfernsehen abgeschafft werden. Die AfD hat dies in ihrem Programm und muss dies viel mehr zur Schau stellen. Damit sind auch Wähler zu gewinnen.

  36. 36

    Herr Mannheimer, Sie hätten dann wohl besser erst meinen 2. Kommentar noch lesen sollen, wo es um genau dieses „abschwören“ ja auch geht.

    Außerdem werfen Sie Ihre eigene Argumentation aus zig Artikeln über Bord, Stichwort „Taqiyya“. Wie oft habe ich schon bei PI oder hier gelesen, daß es dem Moslem im Haus des Krieges ausdrücklich erlaubt ist zum Schein dem Islam abzuschwören, sofern er es heimlich bleibt und es dazu dient, die Ungläubigen zu unterwerfen?

    Und jetzt plötzlich gilt das nicht mehr, da sollen all die Apostaten bleiben dürfen = Herr wirf Hirn vom Himmel, man hätte über Nacht Millionen Moslems die „keine“ Moslems mehr sind.

  37. 37

    Guter Vorschlag, aber macht den ersten Schritt zur Entnazifizierung selbst: http://www.staatenlos.info
    Hier steht alles, was Ihr wissen müsst und Nürnberg 2 wird kommen! Dieser Betrug am deutschen Volk seit 71 Jahren muss endlich aufhören!

  38. 38

    Durch Wahlen wird die kriminelle Vereinigung Merkel und co nicht zu stoppen sein ,Wahlbetrug das hat man in Österreich gesehen ist für diese Kriminellen kein Problem .
    Es muss in ganz Europa das Millitär eingreifen und diese Politiker stoppen und verhaften .

    Moslems dürfen lügen ,deshalb alle Moslems ,Neger und Zigeuner müssen aus ganz Europa rausgeschafft werden .
    Es gibt keinen anderen Weg ,da es niemals ein Vertrauen mehr geben kann . Denn das haben sie sich selber zu zuschreiben . Fordern Fordern Fordern das nur kennt der Moslem ,Neger und Zigeuner, immer sind sie die Opfer ,gel .
    Nein ,man hat es satt .
    Es gibt keine moraden Moslems ,es gibt auch keinen moraden Islam .

    Sollen sie doch in ihre Herkunftsländer zu rückgehen ,sie haben noch eine Heimat . Und wir in Europa lassen uns unsere Heimat von dieser Mörderkultsekte Islam nicht wegnehmen .

    Nochmal ,alle Moslems ,Neger und Zigeuner rausschaffen aus Deutschland und Europa .

    Nürnberg2

  39. 39

    Linke, Grüne, Antifa: Konsequent abschaffen!

    Islam: Rigoros ausmerzen! Selbst wenn die Kameltreiber aus Deutschland und Europa weg sind, werden sie keine Ruhe geben, sondern eben anderweitig für Angst und Terror sorgen! Die Türkei gehört schon längst unter eine ewige Fremdregierung!

    Vor allem halte ich eines für essentiell wichtig – auch wenn es vielleicht geschwollen klingt: Deutschland braucht wieder viel mehr Liebe zu sich selbst, unter den Menschen, zu seiner Geschichte und zu seiner Kultur! Echte Liebe, keinen selbstgefälligen Narzismus wohlgemerkt!
    Erst dann sind wir wieder in der Lage, als starkes, verantwortungsbewusstes Volk den wirklich Schwachen und Hilfsbedürftigen unter die Arme zu greifen! Wir brauchen wieder den Mut zur Kunst und Kultur, zum individuellen Denken und Handeln! Eine nationale Leitkultur muss her, welche die Menschen vereint und eine kompakte Identität schafft! Das nur rein wirtschaftlich-materielle Denken macht auf die Dauer nicht glücklich, sondern nur unmenschlich und egoistisch! Allzu vieles an Vorarbeit zu den Misständen von heute wurde leider in der Wohlstandsphase ab der späten 80er bis Mitte 2000 geleistet. In einer starken Gesellschaft finden auch die schwachen eine Niesche – dann brauchen wir von alleine keine ausländische Fachkräfte mehr, oder Wahnsinns-Ideologien wie Gender-Mainstreaming oder die sexuelle Früherziehung! Das deutsche Volk muss zudem in seiner Persönlichkeit und seinem Charakter gestärkt werden, damit es sich nach Hitler und Merkel nicht noch einmal auf eine solch infernale Weise aus der Bahn werfen lässt! Besonders die breite Masse in ihrer gefährlichen Blödheit bedarf einer anderen Handhabe als zuvor, um sich nicht erneut zu einer vernichtenden Lawine für das eigene Land zu entwickeln!

    Wir packen das! 🙂
    Und zwar gemeinsam!

  40. 40

    Vorschlag für zukünftige Wahlen:
    Wählen dürfen nur Personen die
    – in D Grundeigentum besitzen
    – Militärdienst geleistet haben
    – Steuern bezahlen
    – nie für den Staat oder eine parastaatliche oder vom Staat geförderte Organisation gearbeitet haben
    – Niemals Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe bezogen haben
    – Nachweisen können dass ihre Familie seit mindestens 10 Generationen in D lebt

    … beliebig fortzusetzen

  41. 41

    Diese Diskussion ist so sinnvoll,
    wie die Diskussion über die Zerstörung Karthagos in Rom, nachdem Hannibal Italien überfallen hat.

    Erst muss die Zerstörung Roms verhindert werden.

  42. 42

    Genau so muss sein. Aber haben Sie vergessen. Das Gold gedeckte Währungssystem. Nur so hört das unbegrenzte Schulden gemache auf.

  43. 43

    Sollte der Traum von Alex #34 wahr werden, dann wäre dem Maßnahmekatalog des Verfassers noch folgendes SEHR WICHTIGES hinzuzufügen.

    GELDPOLITIK
    Abschaffung des betrügerischen Banken- und Schuldgeldsystems, Einführung einer goldgedeckten Währung.

    SOZIALPOLITIK
    Drastisches Herunterfahren des Sozialstaates,
    Zerschlagung der Sozial- und Asylindustrie. Lediglich Mindestsicherung biodeutscher Einwohner die in wirklicher Not sind, keinerlei finanzielle Unterstützung für Ausländer.

    STEUERPOLITIK
    Steuersätze drastisch senken, Steuern auf produktive Arbeit am niedrigsten, passive Einkommen am höchsten besteuern. Maximaler Steuersatz 15%

    PARTEIEN
    Politiker dürfen nur ehrenamtlich arbeiten oder sich aus freiwilligen Beitragszahlungen deren Mitglieder finanzieren, kein Geld vom Staat für Parteien.

    WAHLEN
    Wahlberechtigt sind nur Nettosteuerzahler. Wer sein Geld vom Staat bezieht, egal ob als Sozialhilfe oder als Mitarbeiter steuerfinanzierter staatlicher Einrichtungen ist NICHT wahlberechtigt. Das verhindert, daß sich „Geld in die Tasche gewählt“ wird.

  44. 44

    Vor einen Jahr habe ich geglaubt das es ohne Gewalt zu Einen Umschwung kommt, und habe an jeder DEMO in unserer Gemeinde teilgenommen. Leider bin ich jetzt anderer Meinung. Es geht nur noch mit Gewalt so schlimm es auch ist. Wer jetzt nicht sich auf Krieg vorbereitet , dem ist nicht mehr zu helfen. Ich habe viel gemacht und mich auf das schlimmste vorbereitet. Es hat sehr viel Geld gekostet und Ich musste meine Frau davon überzeugen. Ich habe trotzdem angst um meine Familie. Ich persönlich bin stark und kann für mich sorgen. Ob ich das für meine ganze Familie kann das weis ich nicht. Ich werde kämpfen.

  45. 45

    Schöner Text!

    …aber: Bitte nochmal korrekturlesen!

  46. 46

    Habe mir die Zeit genommen und alle Beiträge hier durch gelesen. Bei manchen musste ich echt lachen, weil ich sehe, wie die ganze demokratische Kacke noch in den Köpfen verankert ist.
    Nun einzelne Vorschläge und Gedanken des Kommentators sind im Ansatz schon mal nicht schlecht.
    Aber:
    was ist mit der Masse an Steuern, die vollkommen sinnlos sind und nur den Oberen gerecht werden?
    Krankenkassenbeiträge, absolut zu hoch und werden fremd angewandt.
    für die Arbeitsleistung muss auch mehr übrig bleiben.
    keine utopischen Gehälter mehr, gilt auch für den Sport!!!!
    Keine fremden Sportler mehr in Vereine einkaufen, es gibt genug gute Sportler in unseren Vereinen.
    Bestimmte Steuern gehören komplett abgeschafft: Kaffee, Alkohol, Tabak, Benzin etc.
    Kein anderes Land darf mehr ein Mitspracherecht haben, insbesondere Amerika. Im Gegenteil, dieses Land muss Kriegssanktionen an alle Länder bezahlen, die sie angegriffen haben und für ihre Machtinteressen missbraucht haben. Sofort sämtliches Kriegsmaterial der Amis raus aus unserem Land. Amerika gehört von allen Ländern der EU sanktioniert. Einreise nur noch mit Visum, ansonsten darf Keiner mehr ins Land kommen!!!!
    Sämtliche Dinge und Maßnahmen, die dem Bürger das Geld aus der Tasche zieht, wird abgeschafft. Z.B. MPU, GEZ, Kindergartenplätze müssen frei zur Verfügung stehen usw.
    Richter, Anwälte, Gerichtsvollzieher, die sowieso nur nach dem bestehenden System verurteilt und abgezockt haben, gehören vor ein Tribunal und müssen bestraft werden. Eine vollkommen andere Gerichtsbarkeit muss ins leben gerufen werden!!
    Kirche, wie wir sie kennen muss abgeschafft werden und durch eine Neue ersetzt werden. Keine Kirchensteuer mehr.
    Deutschland sollte sich mehr mit den Russen zusammen tun, nur freundschaftlichen Umgang. Kein Land darf einem anderen Land ins Handwerk pfuschen, jedes Land ist für sich selbst verantwortlich!!!!
    Wahlen gehören abgeschafft!!
    Es müssen viele kleine Kollektive gebildet werden, die für sich selbst verantwortlich sind. Einmal im Jahr findet ein größeres Treffen sämtlicher Kollektive statt zum freundschaftlichen Austausch und zur Anregung, wie andere ihre Probleme lösen!!
    Niemals darf es so etwas mehr geben, wie wir jetzt haben, niemals darf es sein, dass Einzelne die ganze Macht an sich reisen und das Volk unterdrücken, niemals mehr!!!!!!!!!!!!!
    Wenn es so kommt, wie viele Propheten wie z.B. Irlmaier vor raus gesagt haben, und da ist bis jetzt so gut, wie alles eingetreten, dann lösen sich viele Probleme sowieso von ganz alleine. Dann haben wir einen Zustand den unsere Urgroßeltern hatten und dann heißt es erst mal Aufbau fertig zu bringen.
    Es wird nicht mehr lange dauern, dann kommt eine sehr schwere Zeit auf uns zu, wer diese überlebt, der hat alles in der Hand, dass diese unmenschliche Dreckselite, die wir gerade haben, niemals mehr in die Welt kommen kann. Wehret den Anfängen!!!
    Vielen dank fürs Lesen:))

  47. 47

    #39 Ling-Summ
    Es sollte so sein, wie Sie es schreiben.
    Dann hätten wir hier weit weniger Probleme.
    Aber genau eine solche starke, selbtbewusste Gesellschaft haben unsere Politer bewusst erfolgreich verhindert. Für ihre Ziele (New World Order) brauchen sie nämlich das Gegenteil.

  48. 48

    Die Forderungen stimmen. Bloss, fordern kann man alles, aber wer soll es tun? Die Hochverräter beseitigen? Die Hochveräter-Polizei und Hochverräter-Bundeswehr wird es nicht machen, also bleibt nur das Volk selber übrig. Es gibt zwei Möglichkeiten gewaltsamer Sturm auf Berlin, München usw. oder, was ich für weit eleganter halte,
    Generalstreik, alle bleiben zu Hause, keiner macht mehr
    einen Finger krumm für dieses Hochverrätersystem, das
    weitgehend aus Nicht-Deutschen besteht, sondern aus den
    ganz `Besonderen´, so wie Merkel, was gleichzeitig auch
    die Erklärung ist, warum auf Deutschland Tag für Tag von denen draufgeschissen wird!
    Die sind NICHTS ohne das Volk, ohne die Mithilfe und
    Arbeitsleistung der Bevölkerung. Die sind ÜBERHAUPT NICHTS MEHR! WENIGER ALS NICHTS! Wenn die keine Semmeln mehr gebacken bekommen, keinen Müll mehr abgeholt, keinen Strom und Wasser mehr geliefert, und damit kein Geld mehr vom Bankautomaten, kein Essen mehr vom Supermarkt – dann hat
    das LETZTE STÜNDLEIN dieses WELTABSCHAUMS geschlagen!
    Es gibt eine Riesendrecksau im Norden und eine
    Riesendrecksau im Süden, die die Haupttäter sind.
    Jeder Chirurg weiss und jeder Hausfrau leuchtet es ein,
    wie man eine Krebsgeschwulst operiert. Der MIst gehört zur GÄNZE herausgeschnitten!

  49. 49

    In der DDR war das Machtverhältnis klar: die da oben gegen das Volk. Heute hingegen sitzen die Hauptfeinde mitten unter uns, zu massiv war die Umerziehung, die Gehirnwäsche, der Schuldkult, was aktuell zu einer gespaltenen Bevölkerung, zu tiefen Gräben zwischen den Deutschen führt. Hinzu kommt die gewaltige Masse derer, denen alles egal ist, solange morgens das Auto noch dasteht, der Aldi aufmacht und Fußball rollt. Nationales Denken gilt als schlimm rechtsextrem und wird mit allen Mitteln bekämpft.
    Niemals wird sich dieses Verbrechersystem mittels selbstinszenierter Wahlen stürzen lassen, massivste Wahlfälschungen werden mittlerweile selbst bei Landtagswahlen zur Normalität. Bundesweit wird die AfD somit bei 20- 25% gedeckelt, worauf der bunte Allparteienblock endlich offiziell zur ganz großen rotgrünen Einheitspartei koalieren kann und anschließend mittels frischer Millionen im „Kampf gegen Rechts“ nie dagewesene Repressalien und Schreckenszenarien gegen die verbliebenen konservativen Bürger auffahren wird.
    Der demokratische Zug ist abgefahren, man muss es leider zur Kenntnis nehmen. Eine kritische Masse wie zu Wendezeiten wird sich auch nicht mehr finden, der verfettete verblödete durchgegenderte und gehirngewaschene Pöbel ist mittels Hartz4, Fußball und Systemmedien ruhiggestellt.
    Meine letzte Hoffnung ist ein neuer Stauffenberg, obgleich ich mir einen patriotischen, ehrenhaften und moralisch untadligen Kern in der Generalität nicht so recht vorstellen kann. Militärputsch, die gesamte Regierung verhaftet, sofortige demokratische Neuwahlen, man wird ja wohl noch träumen dürfen.
    Vielleicht retten uns auch die Russen zum zweiten Mal in 100 Jahren vor dem völligen Untergang. Ich befürchte nur, ohne Gewalt wird es diesmal nicht abgehen, hoffe aber, dass ich mich irre.

  50. 50

    Es fehlt hier noch das zurückstutzen der sog. Gleichberechtigung. Den Frauen, die maßgeblich an den Entwicklungen Schuld tragen gehört das Wahlrecht entzogen ebenso wie das Recht der freien Meinungsäußerung und dem Zugang zu Hochschulen und Universitäten. Ab in die Küche mit diesem dekadenten Gesindel!

  51. 51

    Es ist nicht nur der Merkelsche Verrat es ist der Merkelzionistische Verrat und das sollte vielen klar sein, denn ohne den gesteuerten Halt der Zionisten wäre die Merkel politisch gesehen ein lauer Furz, den niemand beachten würde. Die Zionisten führen einen Krieg gegen Deutschland der sich bis ins Jahr 1882 zurüchführen lässt. Man muss nur die richtigen Geschichtsbücher lesen und nicht den uns vorgekauten Meinugsmatsch der Alliierten Glauben schenken.

  52. 52

    Endlich kann man wieder normal kommentieren!
    Danke an Michael Mannheimer!

    Cornelius #3

    So weit so richtig. Doch ich frage mich, wie lange wir noch warten sollen? Bis zu den Wahlen 2017 dauert es nicht mehr lange. Wenn noch in diesem Jahr die Wahlen wären, könnte alles so klappen, dass es ohne Blutvergießen ein neues deutschland geschaffen werden könnte!

    Der Bundeswahlleiter gibt für die Wahl 2017 ein Datum zwischen Mittwoch, dem 23. August 2017, und Sonntag, dem 22. Oktober 2017, an. Das ist nur ein Jahr. Und in diesem Jahr können diese Verbrecherparteien ihre Macht so verfestigen, dass wirklich nur Gewalt mit sehr vielen Toten und und noch mehr Verletzten die Lage in Deutschland ändert.

    Danach stellt sich die Frage: Ist dann noch jemand da den man wählen kann?

  53. 53

    Zur Frage, welche Massnahmen nach der Stunde X ergriffen werden muessen:
    die Frage ist falsch gestellt, bezw. sie stellt sich noch gar nicht.
    Es ist typisch deutsch,immer voraus zu denken.Das ist auch gut und richtig, aber ich halte es fuer falsch,den 2. Schritt vor dem ersten zu machen.
    Die Frage, die es zu stellen gilt, muss heissen:
    wie koennen wir diesen Vernichtungskrieg gegen unser Volk gewinnen!!!???
    Was muessen bzw. koennen wir tun??
    Nur das allein zaehlt jetzt!!
    Was sollen die Spekulationen fuer den Tag danach.Es wuerde sowieso an ein Wunder grenzen, wenn wir diesen Krieg noch gewinnen koennten, so weit fortgeschritten wie er bereits ist und so weit geschwaecht und faktisch kampfunfaehig wie wir Deutschen gegen die ueberwaeltigende Masse unserer Gegner sind!
    Und d a n n , falls wir durch irgendein Wunder gewinnen sollten, wie sieht dann die Situation aus und wer ist dann noch uebrig??
    Man kann doch unmoeglich davon ausgehen, dass die Strukturen dann noch soweit in Ordnung sind, dass wir Gerichte abhalten, Arbeitslager einrichten und Kindergeld verteilen koennen !!!!
    Was fuer eine naive Vorstellung, dass nach so einem Krieg jeder gegen jeden, dazu Wirtschaftlicher Zusammenbruch und vielleicht noch Weltkrieg, noch ein Stein auf dem anderen sei!!
    Wird es noch Stromversorgung geben, Wasser, Lebensmittel?? Heizmaterial?? Haeuser, Autos, Benzin??
    Der heutige Mensch ohne Technik, ohne PC,ohne Telefon. . . .
    Wer wird enn dann noch Lebensmittelmarken ausgeben und den „Staat“in die Haende nehmen?
    Es entbehrt jeder Vorstellu ng, wie das alles dann sein wird.
    Aber soooo ganz sicher nicht, dass wir dann Massnahmen ergreifen!? Dann geht es naemlich ums Ueberleben.
    Das ist meine Meinung.Alles andere ist Unsinn.
    Was koennen oder muessen wir j e t z t tun!!!!!!!!!!
    Als ob es nicht schon schlimm genug waere.Aber jetzt denken die letzten richtigen Deutschen schon darueber nach, was wird, wenn sie die Schlacht gewonnen haben und verteilen das Fell des Baeren bevor sie den Baer erlegt haben. Anstatt zu ueberlegen, wie sie den Baeren erlegen koennen.
    Eigentlich kann man es nicht fassen.
    Nichts fuer ungut.

  54. 54

    Wohin geht die Reise? Viele gute Vorschläge für eine ‚radikale‘ Änderung des gesellschaftlichen Statusquo in der versifften Bunzelrepublik, ja alle Meinungen sind von der Vernunft her voll zustimmungsfähig. Bei Gott dem Vater gelten die ehernen Gesetze:
    – „Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist erlaubt, aber nicht alles baut auf.“ ( 1Kor 10,23)
    – „Prüft aber alles und das Gute behaltet.“ ( 1.Thess. 5,21)

    Die Sache ist kompex (und kompliziert), aber wer vertrauen (‚glauben‘) kann, „Jesus … spricht: Bei Menschen ist es unmöglich, aber nicht bei Gott; denn bei Gott sind alle Dinge möglich.“ (Mk 10,27) – auch Rettung unserer Heimat vor dem Bösen.

    Darum, befragt IM NAMEN Jesus Christus den Willen des Gottes und Vaters. Wer das nicht tut, der läuft hinter Scheinwahrheiten her UND kommt niemals am gewünschten Ziel an. Beweis: Alle(!) Revolutionen in der Weltgeschichte waren nicht zielführend. War die sog. „friedliche Revolution“ eine Befreiung. Nein! Es war auf der Hauptseite DER Marsch vom Regen in die Traufe. In der Nebensache kam etwas zum Tragen, was gar nie beabsichtigt war, weder von den rädelsführenden Wendehälsen – die aber, wie wir jetzt alle sehen, in Wahrheit gar keine Wendehälse waren – noch von dem rädelsgeführten ‚Volk‘. Die treibende Kraft in dem ganzen Unfug war die Ossi-Wessi-Geschichte. Viele ‚Ossis‘ merkten, daß ihnen DIE IDENTITÄT geklaut werden sollte. Dadurch ist ‚der‘ Ossi heute zur Speerspitze einer identitären Kraft herangewachsen. Wo haben denn die Globalisten heute den größten Widerstand zu erwarten? Wo in D. hat das menschenmordende Kartell die größten Wahlschlappen kassieren müssen? Wo hat die AfD den größten Zulauf? In der ihrer Identität bestohlenen DDR!

  55. schwabenland-heimatland
    Montag, 26. September 2016 23:08
    55

    @ Cajus Pupus – Komm. 52#
    Merkel wäre noch vor der Bundestagswahl2017 nur durch einen Umsturz des Volkes auf der Strasse aus dem Amt zu jagen, oder aber endlich durch ein angeordnetes Mißtrauensvotum nach Art. 67 Grundgesetz (GG) (siehe BK Helmut Schmidt 1982) ihrer eigenen Groko CDU/CSU- SPD.
    Leider wird dies nicht eintreten (wie es früher schon mal bei wesentlich weniger Problemen gab), weil die eigenen Steigbügelhalter zur Abschaffung Deutschlands ebenfalls mit im Arschtritt-Boot wären. Das wissen die linksrotschwarzen ganz genau.So blöd sind sie wiederum nicht, um nicht in diesem Fall die negativen Konsequenzen für ihre eigene Polit-Zunft und Zukunft zu erahnen. Nur noch psychopatisch gesteuerte Durchhaltephrasen hält die ganze Merkel-Entourage über Wasser.
    Die Angst der Parteifunktionäre hat Hochkunjunktur, sie wollen es sich nur nicht anmerken lassen, dass das Merkel Utopia wie ein Kartenhaus zusammenfällt.

    Noch halten sie und auch die Lügen- Medien an ihrem idealisierten Deutschland/Europa Toleranz-Selbstbetrug fest, klatschen Merkel weiterhin mit wedelndem Schwanz hündisch Beifall. Doch, der kritische Bürger weiss längst, es ist das Pfeifen im dunklen Walde vor lauter Angst, um nicht in ihrem herbeigeredeten Gauck „Dunkeldeutschland“ mit unterzugehen.
    Wie ist dies zu verstehen, dass dem kleinen Mann und Wähler das Aktionismus-ängstlichen Verhalten unserer Politiker plötzlich auffällt, dass man fortan nicht mehr als Mischpoke, „Nazi“ und „Irrer AfD-ler“ verunglimpft wird, wenn man die deutsche Fahne wie einst Höcke schwenkt? Reine Ablenkungsmanöver. Daraus wird jedoch nichts. Die Lügen sind längst durchschaut. (Wieso die Linksrotschwarzgrünen überhaupt noch gewählt werden ist mir absolut unbegreiflich). Wenn ich dann noch die neuen Freunde der CDU aus den Reihen der Grünen, inkl. deren bezahlten Antifa-Fanatiker einbeziehe, die gerne bei Demos vorne mit ihren Parolen mitmarschieren: „Deutschland ist scheiße!“ und „Deutschland verrecke“, dann wird mir richtig kotzübel über so viel Verarschung und Doppelmoral. Das Volk wird längst von Merkel, Junker&Co.ins Elend gestürzt, aber keiner solls merken. Welch ein Wahnsinn.

    Alle Merkel Schwurbel-Rhetorik kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, wie armselig diese politische Deutschland-Abriss Bande inzwischen dasteht, ob im eigenen Land, oder in Europa. Selbst wirkliche Experten haben kapiert, erklären längst wie das deutsche Volk durch den neuen Modus des Islam- und Refugee Wellcome- Wahn ausgetauscht werden soll.

    Wahnsinn ist keine Krankeit sondern ein Zustand –der aktuelle Zustand Deutschlands.
    Wie lange noch ? Es gibt doch so viele bekannte hochkarätige, intelligente Kritiker – nur wo und wann sind sie endlich vereint gegen Merkel&Co.? Millionen Menschen würden mit Sicherheit hinter ihnen stehen!

  56. 56

    Man wird vielleicht 2017 (oder später) auf das in der Praxis bewährte Wahlsystem Obama setzen: Akkord-Einbürgerung von Invasoren, damit sie noch rechtzeitig, aus Dankbarkeit, ihr Kreuzchen (das können sie wohl alle schreiben) an der richtigen Stelle machen…..

  57. 57

    Schön zu wissen das sich danach für die heute schon benachteiligten auch in Zukunft nichts ändern soll! Hochbegabte werden nur dann gefördert wenn sie auf einem Gebiet absolut herausragend sind. Der Rest geht leer aus. Ich hoffe ja inständig bald von diesem Planeten verschwinden zu dürfen!

    Mit dem Rest von dem Schreiberling gehe ich allerdings konform! lol

    P.S: Ich war bis vor zwei Jahren noch aktiv in der Luft und Raumfahrt, mit dem 50% Asperger Ausweis, geschah das Gegenteil von Inklusion, 1% von Kopfmenschen geht einem gerelgeten Job nach. Also bei geistig behinderten sollte man schon unterscheiden, in wie fern! Hier liest sich das wie wenn alle über einen Kamm geschoren werden, aber egal! Es gibt praktisch nichts zu retten für das ich einst geschworen hatte, absolut nichts! Vielleicht begreifen ja die Menschen unterdessen das sie keinerlei Leithammel brauchen. Das eine Monarchie wie eine Demokratie völlig überflüssig sind. Wird aber wahrscheinlich eh nie passieren, weil doch schon viele Generationen völlig degeneriert wurden.

  58. 58

    #48 Umlandt Gerhard
    Ich würde den schwarzen Peter nicht der Polizei und der Bundeswehr zuschieben. Dort gibt es sicher viele Arbeitnehmer, welche mit der Merkel-Regierung überhaupt nicht zufrieden sind. Aber irgendwie müssen sie sich ja ihr Brot verdienen.
    Unsere Polizei und Bundeswehr hätte doch gar keine Chance bei einem Aufstand. In diesem Fall würden gleich Millionen US-Soldaten anrücken und dem ein Ende bereiten.
    Das deutsche Volk selbst muss hier Abhilfe schaffen, in dem es die richtige Partei wählt und jeder Widerstandskämpfer Aufklärungsarbeit betreibt bei Verwandten, Freunden und Kollegen.
    Eine Großdemo wäre selbstverständlich auch wünschenswert, aber das ist mit den vielen Gutmenschen wahrscheinlich nicht zu machen. Dazu muss es in Deutschland noch viel schlechter werden.

  59. 59

    Gute Idee, sich im Vorfeld eines Politikwechsels Gedanken über zukünftige Entwicklungsrichtungen zu machen. Bin da selber auch gern bei „radikalen“ Änderungen, die müssen in Papierform, später weiter untersetzt, vorliegen. Halte radikale Änderungen nach Jahrzehnten der Murkserei im Politbetrieb für dringend geboten. Was den Wechsel selber angeht, darauf arbeiten Merkel und Co. ja unbeirrt hin, Währungs- und Finanzkrise stehen vor der Tür, vielleicht noch Schlimmeres. Die zu beklagende Verblödung der Öffentlichkeit / der Mehrheit der Bürger ist ein schweres Manko – die Großkrise wird deren Ansichten schlagartig ändern. Jener Teil ist allerdings für anspruchsvolle Aufgaben unbrauchbar, Mitläufer so und so eben!Aus meiner Sicht sollten Listen nach folgender Ausrichtung verfasst werden:
    – wer ist ein glaubwürdiger Kritiker des Systems, nicht korruptionsanfällig?Stichtag in der Vergangenheit! (keine Wendehälse)
    -wer hat bei der Verblödung, Sabotage, Lug und Trug, Kriegseuphorie, Abkassiererei besonders engagiert mitgewirkt?
    – Mitglieder der Antifa, mindestens exponierte Kostenbelastung dieser!(Flüchtlinge)
    – wer hat im Rahmen seiner Funktion / Systemzugehörigkeit moderat gehandelt / Augenmaß und Verstand bewiesen? / war Kritiker ( geringere fin. Einbußen)

    Aus prakt. Erfahrung komme ich zu der Einschätzung, dass leider nur ein ziemlich kleiner Teil der Gesamtheit, von denen etliche systemverbunden sind, für wirkliche Umwälzungen geeignet wären. Auf Hasenfüsse, Nickemännchen, rückgratlose Gesellen, Abkassierer sollte man aus Hygienegründen verzichten…, Teamfähigkeit muss sein.
    Später mehr.

  60. 60

    Erst müssen diese Hocheverräter aufgehalten werden .
    Man kann es ja nicht mehr schreiben weil das Massmännchen Michael Mannheimer Schwierigkeiten machen würde .
    Die Bundeswehr hätte die Lösung

    Irmaier hat auch vorrausgeschaut das Deutschland Flugzeuge hat die allen Feinden besonders die US-Regierung schachmatt machen würde .

  61. 61

    Sehr geehrte Interessenten,

    letztendlich baut sich alles weltpolitisches Werden,darauf auf,
    was die Freimaurer seit Jahrhunderten begehen !

    Es sind die gleichen Familien,die alles Eigentum unter sich
    aufteilen,viele Völker dazu zwingen,Steuern (Schutzgeld),
    Abgaben an den Kahal (zweites Schutzgeld) zahlen müssen,
    ständig ertragen müssen,wie eine wirklich herrschende
    Familie in einem Volk herrscht,
    solange,bis ALLES Recht dahin ist.

    Eine wirklich neue Staatsphilosophie und dann ein
    politischer Neustart…könnte dem Volke Befreiung geben,
    sollte es aber die Freimaurerei (aus welchen Gründen auch
    immer nicht sehen wollen) nicht entsprechend abwehren,
    dann wird jede „Befreiung“ ein Phyrrhussieg, denn,wenn
    die Freimaurer unbehelligt weiter agieren dürfen,dann
    wird unsere Befreiung nicht lange existieren.
    Erich Ludendorff hat uns in seinen Kampfzielen (1926,
    Vernichtung der Freimaurerei,durch Enthüllung ihrer
    Geheimnisse) geschrieben,was wir tun sollen.
    (Der Freimaurer Hitler hat dann 1933 versucht,Erich Luden-
    dorffs völkisches Wissen ins Freimaurerische „umzuwandeln“,
    um es der Freimaurerei willfährig zu machen .

    Erich Ludendorff wollte aber ein selbstbestimmtes
    Deutschland !

    Gruß Vafti

  62. 62

    Es geht nicht darum,Europa zu retten, sondern es geht
    darum,Deutschland und das Deutsche Volk zu retten !!

  63. 63

    @ einfach anders 31.
    Wie es aussieht noch einer der diese Menschen für Spinner hält, wäre nicht der erste und nicht der letzte, zum verstehen braucht man schon natürliches, logisches Denken und das wurde den Deutschen 70 Jahre lang aberzogen, was die heutige Situation deutlichst belegt.
    Drum kämpft auch ein Mann wie der Adrian jetzt zusätzlich auch noch um sein Leben:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/09/28/adrian-ein-mann-kaempft-fuer-freiheit-und-gerechtigkeit/
    Dieses Land muß schnellstens befreit werden und damit meine ich nicht nur von den Verbrecher sondern auch von der Dummheit was weitaus schwieriger ist.