Panzer und Scharfschützen in Dresden: Willkommen in Merkels neuem Deutschland!

Impressionen vom 01. Oktober 2016 in Dresden – Vorbereitung zur Einheitsfeier

14449901_1368619196496408_1269271392855961864_n

HINWEIS:

MÖGLICHERWEISE HANDELT ES SICH BEI DIESEN MIR ZUGESPIELTEN BLDERN NICHT UM EINE MAßNAHME ZUM SCHUTZ MERKELS, SONDERN UM EINE NORMALE BUNDESWEHRÜBUNG.

DOCH EINE SOLCHE ÜBUNG ZWEI TAGE VOR EINTREFFEN DER BUNDESKANZLERIN UND DES BUNDESPRÄSIDENTEN IN DRESDEN ZU MACHEN, IST TAKTISCH SEHR UNGESCHICKT. WEIL MAN SICH NICHT DES VERDACHTS ERWEHREN KANN, DASS ES SICH DOCH UM EINE VERDECKTE BUNDESWHERMAßNAHME ZUM SCHUTZ DER BEIDEN POLITIKER HANDELN KÖNNTE

(Sonntag, 2. Oktober 19:21)


Das ist das neue Deutschland Merkels

Willkommen in der DDR2.0

Wann hat es dies je gegeben, dass sich  deutscher Bundeskanzler mit der Armee gegen sein Volk abschirmen muss?

Wann je hat ein deutscher Kanzler eine solche feindselige Politik gegen sein eigenes Volk betreiben wie Angela Merkel?

Wann je gab es eine Zeit, in der die Medien sich so vollkommen auf die Seite der Politik geschlagen haben wie sie es bei Merkel tun?

Wann je wurde das Volk von Politikern als „Pack“ – und von Medien als „Nazivolk“ beschimpft?

Merkel hat das deutsche Volk gespalten wie nie zuvor.

Sie hat gegen ihren Amtseid in geradezu krimineller Weise verstoßen wie nie ein Kanzler zuvor.

Sie hat den Schaden nicht vom Volks abgehalten, wie der Amtseid ihr auferlegt, sondern Schaden importiert.

Und  sie hat den Nutzen nicht gemehrt, sondern verringert.

Unter Merkel und ihren politischen Helfershelfern sind Deutsche zu Bürgern zweiter Klasse im eigenen Land geworden.

Unter Merkel und ihren politischen Helfershelfern wird eine Politik der Abschaffung der Deutschen betreiben.

Daher ist deren Widerstand keine Ausländerfeindlichkeit,
sondern pure Selbstverteidigung.

***

14462841_1209580059080627_7685981723718502288_n

14468569_1209562282415738_5708756391494446758_o

14517507_1209580012413965_3029415905443117275_n

Bildquelle: Facebook

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 1. Oktober 2016 19:45
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Totalitarismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

123 Kommentare

  1. 1

    Da fehlen einem die Worte! Heul

  2. Breitmeier, Adolf
    Samstag, 1. Oktober 2016 19:58
    2

    Mein Gott, sind wir schon so weit? Das Oktoberfest wird hinter Gittern gefeiert, abends kann eine frau nicht mehr alleine durdh die Straße ghen, und die Einheitsfeier wird im scghutze von Panzern begangen! Das ist das Neue Deutschland. Ob dasdie Vorboten sind für einen ausnahmezustand, damit in 2017 keine Wahlen stattfinden können und ein Regierungswechsel ausgeschlossen wird? Die INNERE sicherheit ist NICHT mehr gewährleistet, ein Offenbatungseid, ein Eigeständnis der Unfähigkeit. Da hat Frau Dr. Merkel und mit ihr die im Bundesparlament sitzenden Parteien ein nationales Chaos angerichtet. Natürlich wird auch bald berichtet, dass die Sicherheitslage diese Maßnahmen erforderlich machte. Von RECHTS droht Gefahr, aber Links wirft die Brandsätze!! Wie passt ds zusammen?

  3. Breitmeier, Adolf
    Samstag, 1. Oktober 2016 20:00
    3

    Ich war so echauffiert, dass ich nicht Korrektur gelesen habe, ich bitte die Tippfehler zu entschuldigen.

  4. 4

    Das ist das neue Deutschland: Bunt, offen, fröhlich, liberal, anti-spießig, multikulturell, spontan, lustig, jeder mag jeden, die Welt ist gerettet etc. pp.

    Man sieht es ja ganz deutlich oben!

    DANKE MUTTI 🙂 🙂 😉
    (In Liebe: Dein kleines Arschloch)

  5. 5

    Fehlt noch, dass der Panzerkommandant im obigen Bild, Mustafa heißt!

    Ne mal im Ernst.

    Panzer sind ja Schön und Gut, und ich bin froh, dass es noch welche gibt.
    (Von der Leyen hat ja viele noch brauchbare Exemplare verschrotten lassen)

    Aber das hier ist keine patriotische Militärparade.
    Wofür braucht man Panzer bei einer Einheitsfeier. (etw. für eine Art Tiananmen 2.0?) ?

    Scharfschützen verstehe ich aber noch.

  6. 6

    Die Bundeswehr im inneren?
    War das nicht absolut Tabu oder hat die Polizei Panzer?
    Bitte um Aufklärung.
    Ich kann nir nur wünschen Irlmeiers Prophezeiungnen gehen bald in Erfüllung und dieser Spuk nimmt ein Ende. kotz.

  7. 7

    Merkels Hass spiegelt sich nun immer mehr im Aussen.

  8. 8

    kommen die Russen??

  9. General der Rheinarmee
    Samstag, 1. Oktober 2016 20:35
    9

    Die Scharfschützen wären genau In der richtigen Position – für MERKEL.

  10. 10

    @General der Rheinarmee

    Möglich ist alles…

  11. 11

    Tja, Panzer sollen Angela-Marionette vom dankbaren Volk schützen.

    Dumm ist nur:
    wenn man die letzten funktionierenden Panzer von der Ost-Front abzieht, ist für Putin der Weg nach Berlin frei.

  12. 12

    FINDE DEN WIDERSPRUCH:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9219524/-alle-sind-das-volk-.html
    „Heute haben wir eine andere Situation: Wir haben heute eine Ordnung, in der jeder das Recht hat, frei seine Meinung zu sagen, zu demonstrieren. Und deshalb muss man sagen: Alle sind das Volk“, betonte die CDU-Chefin.

    http://www.focus.de/politik/videos/peter-tauber-wer-hier-nicht-fuer-angela-merkel-ist-ist-ein-arschloch_id_6013627.html
    Peter Tauber: „Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch“

    CDU-Generalsekretär Peter Tauber wird vorgeworfen, Kritiker der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin parteiintern beschimpft zu haben. Konkret soll Tauber in einer Diskussion unter Parteifreunden gesagt haben: „Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen.“

  13. 13

    http://www.focus.de/regional/berlin/bundeslaender-merkel-warnt-vor-geschichtsvergessenheit-lob-fuer-sachsen_id_6016269.html
    Tag der deutschen Einheit:
    Merkel: „Wir haben viel geschafft“

    … 7 Mio. „Hartz-IV“ und ALG-I-Empfänger
    …2,6 in Armut lebende Kinder, davon 1,6 Mio. in „Hartz-IV“
    …mehr als 1 Mio. Leiharbeiter (davon allein 100.000 Ingenieure), von denen 65% für Niedriglöhne arbeiten
    …mehr als 1,5 Mio. „Kapovaz“-Arbeitnehmer (Null-Stunden-Verträge, Arbeit auf Abruf)
    …mehr als 2 Mio. „Tafel“-Kunden
    …mehr als 1 Mio. „Aufstocker“
    …300.000 junge Menschen ohne Ausbildungplatz
    …eine Befristungsquote von knapp 50% bei Neueinstellungen
    …über 500.000 Grundsicherungsrentner
    …eine Zukunft, in der 50% der Rentner nur noch eine Rente unter dem „Hartz-IV“-Niveau erhalten
    …800.000 Menschen ohne Krankenversicherung
    …40% Armutsquote unter Alleinerziehenden
    …350.000 Stromsperren bei Privathaushalten innerhalb eines Jahres
    …Reallöhne, die heute nur ganz knapp über dem Niveau von vor 25 Jahren liegen

    Und als Sahnehäubchen drauf
    2015: 890 000 Invasoren (offiziell)
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bundesinnenministerium-890000-fluechtlinge-kamen-2015-nach-deutschland-aid-1.6297927
    + bis 500 000 Unregestrierte (die Politk verschweigt)
    #http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Bis-zu-einer-halben-Million-Fluechtlinge-in-Deutschland-nicht-registriert-id37403207.html

  14. 14

    Übrigens, was ist mit den „fremdenfeindlichen Anschlägen“ von Antifa(?) in Dresden?
    https://twitter.com/OssiMarzahn/status/780835403263795200

    Ich vermisse die Lichterkette und die übliche Dauer-Hysterie der Lügenpresse.

  15. 15

    Die Bundeswehr ist für die innere Sicherheit und unsere Grenzen zu schließen und schützen geschaffen worden, aber nicht gegen das deutsche Volk, sondern gegen unsere Feinde, zu verteidigen ! Diese Aktion kommt uns teuer zu stehen und geht um die ganze Welt

  16. 16

    Als ich vor Jahresfrist sagte, Merkel samt Regierung und Parteien hätten uns, dem Volk, den Krieg erklärt, wurde ich von den Umstehenden teils hemmungslos beschimpft.Und tatsächlich ist dem so und wird von Tag zu Tag dramatischer. Unsere Feinde überschlagen sich vor Haß. Doch wenn wir uns nicht bewegen und zu einem breiten Protest auf die Straße gehen und endlich unseren Standpunkt klar und unmißverständlich demonstrieren, werden unsere Feinde noch dreister. Es muß unbedingt etwas, und zwar etwas Konkretes, passieren. Statements sind gut, reichen aber zur Erfüllung unseres Zieles längst nicht mehr aus.

  17. 17

    Die Polizeikräfte verfügen zwar über gepanzerte Sonderwagen, nicht aber über Panzer. Es handelt sich aber augenscheinlich um reinrassige Panzer der Bundeswehr. Welchen Zweck die in Dresden erfüllen sollen, erschließt sich mir nicht. Vielleicht will man ja nur die Einnahme Berlins durch die Rote Armee nachstellen und die Hoheitszeichen werden noch überlackiert…….

    Daß die kleine Buchhalterin Merkel natürlich keine Ausgaben (von nicht durch sie erarbeiteten Steuergeldern) scheut, um ihr runzliges fell vor Übergriffen wütender Bürger (aka „Nazis“ oder „Pack“), ist klar. Man hörte ja bereits mehrfach, der Feind von Rechts® würde am 03.10. mit neu entwickelten Waffen des Typs Trillerpfeifein Dresden aufmarschieren. Da ist etwas vorausschauende Planung sicher nicht falsch.

    Wir tun gut daran, uns an solche Bilder zu gewöhnen. Panzer auf den Straßen werden irgendwann genauso selbstverständlich sein, wie Kurden-Randale oder Scheixxe am Schuh.

  18. 18

    das schlimme ist, dass die fahrer/kommandanten der gepanzerten fahrzeuge sich auch noch cool finden.

    aber die diktatoren sind auch nicht dumm. holen die die kleinkinder doch direkt von der schule in den dienst. so kann man sie gleich richtig erziehen. dazu noch ein deinstgrad und das geliehene selbstvertrauen ist perfekt.

    nach dienstschluss zwar fast auf null und man wechselt als major oder kriminalpolizist vor angst die strassenseite wenn ein paar moslems entgegenkommen, aber egal…..

  19. 19

    @ Breitmeier, Adolf
    Samstag, 1. Oktober 2016 19:58
    2

    ………… Von RECHTS droht Gefahr, aber Links wirft die Brandsätze!! Wie passt ds zusammen?………..

    —————————

    ganz einfach, es glauben noch genug bekloppte idoten

    die psychologie dazu ist ganz einfach: „man muss eine lüge nur oft genug wiederholen, dann wird sie bald als wahrheit wahr genommen“

  20. 20

    @ Antebellum
    Samstag, 1. Oktober 2016 21:25
    17

    …………. sein, wie Kurden-Randale ………

    —————————

    kurdenrandale find ich gut. so lange sich türken darum kümmern. leider gibt es bei diesen keilereien zu wenig t*t*

  21. 21

    @ Hirn-Reiniger
    Samstag, 1. Oktober 2016 20:46
    13

    ———————————-

    die syrer aus den kurdischen wüstenprovinzen die man hierher geholt hat und die ein samsung s4 bedienen können werden als arbeitssuchend eingestuft. die die ein samsung s6 haben werden als diplomatische besucher eingestuft

    …hattest du vergessen…. 🙂

  22. 22

    was ist ein nigerianer ohne pass?

    ein syrer

  23. 23

    @kalle

    Und die ein s7 haben, sind könige! 🙂

  24. 24

    Bzw. werden als Könige eingestuft.

    @All
    Ich hoffe in Dresden wirds lustig (Ironie aus).

    Ich bin selbst da!

    Komme extra ausm Kalifat Nordafrika-Westfalen!

  25. 25

    „Verhaltenskodex“ für Dresden:

    Selbst vor Kartoffelwerfern, Rucksäcken und Fahrrädern hat das elendige Gemerkel schon Angst!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verhaltenskodex-fuer-dresden-keine-kartoffeln-keine-rucksaecke-und-auch-keine-fotostative-mitnehmen-a1942064.html

    Am besten nackt hingehen und dem Ferkel den Allerwertesten zeigen – es gibt doch da in unserer Geschichte ein bekanntes Vorbild, von Goethe verewigt!

  26. 26

    So weit hat es Merkel nun schon gebracht: Panzer gegen das eigene Volk. Wann wird diese Frau samt ihrem Klüngel endlich abgelöst?

  27. 27

    @Alter Sack

    Gerade wegen der Rucksackpanik habe ich jetzt das Schlammassel ein überteuertes Schließfach oder ein Hotel buchen zu müssen.

    Letzteres habe ich noch nicht gebucht, da ich hoffe bei der Demo eine schnörkellose Schlafmöglichkeit zu ergattern.

    Wenn nix geht, geht’s direkt mit dem ICE zurück nach Duisburg.
    Wäre schade, da ich mir auch in Ruhe Dresden anschauen möchte.

  28. 28

    Das ist an DUMM & BLÖDHEIT NICHT MEHR ZU ÜBERBIETEN!
    DUMM UND DÜMMER IM MEKKA DER DOOFEN. SO könnte der neue DRITTE Teil einer Fortsetzung von dumm und dümmer heißen. Hauptdrehort: DEUTSCH???LAND!
    Es ist nicht zu fassen, wohin dieses Land ZWEITAUSENDSECHZEHN!!!! VON HIRNLOSEN POLITIKSIMULANTEN „NAVIGIERT“ WURDE.

    Ein kleiner Trost blieb aber heute. Ein sehr, sehr alter Mann der von Weisheit und politischer Weisung noch zu den alten mit ARSCH in der Hose – Zunft vertretenden DEUTSCHMÄNNER gehörenden. Der im Interview mit einem SPEICHELLECKER des öffentlich UNRECHTLICHEN diesen förmlich den SAFT aus der Dose nahm. Biedenkopf – einer der Letzten die sich nicht von den Medien einwickeln lassen. AUCH wenn von der Gegenseite alles versucht wurde den alten Herrn als blöd darzustellen.

    Das hat NICHT geklappt. Und was auch nicht geklappt hat (und das freut mich ungemein) ist eine gewisse Gerichtsverhandlung in Tübingen. DA HAT DIE GEZ (für mich immer noch) NÄMLICH GANZ GEHÖRIG EINE AUF DEN SACK BEKOMMEN! Ich kann nur hoffen dass weitere Bundesländer da mitmachen und dann ist es AUS! Mit diesem MAFIOSENVEREIN! Das Urteil beinhaltete unter anderen nämlich, dass VOLLSTRECKUNGEN NUR DURCH BEHÖRDLICHE Unternehmen stattfinden kann. Und das ist die GEZ mit ihrem ganzen Rattenschwanz nämlich nicht. GUT ERKANNT! ENDLICH!

  29. 29

    Welch ein Offenbarungseid !

    Und welch ein Gegensatz: Unser letzer Kaiser, der ja nach Ansicht der ‚Linken‘ so volksfern war, war auf derartige martialische Abgrenzungsgesten nicht angewiesen. Seine Tochter, Herzogin Viktoria Luise, schreibt in ihren Memoiren, daß Wilhelm II. im Winterhalbjahr öfters einen Abendspaziergang um das Berliner Stadtschloß machte und zwar ohne jeglichen Personenschutz…
    Er dürfte sich in Doorn im Grabe umdrehen, wenn er wüßte wie sich seine ach so demokratischen Nachfolger heute gerieren.
    Vielleicht war die Zeit vor 1914 tatsächlich die ‚gute alte Zeit’…

  30. 30

    Fast so schlimm wie Rächz – Altherrenwitze.

    http://www.harzkurier.de/politik/article208331159/Schwesig-ruft-zu-Kampf-gegen-Sexismus-und-Altherrenwitze.html
    Schwesig ruft zu Kampf gegen Sexismus und Altherrenwitze

    Dazu ein Blondinenwitz:
    Wie bringt man die Augen einer Blondine zum Leuchten?
    Man hält ihr eine Taschenlampe ans Ohr.

  31. 31

    LICHTBLICK AUS BAYERN.

    http://www.focus.de/politik/videos/kosten-koennen-doch-nicht-so-bleiben-angst-vor-sozialen-verwerfungen-soeder-fordert-leistungskuerzungen-bei-fluechtlingen_id_6015912.html
    Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) verlangt Leistungskürzungen bei der Versorgung von Flüchtlingen. „Die Flüchtlingskosten können doch nicht so bleiben“, sagte Söder im Interview mit FOCUS. Es führe „zu sozialen Verwerfungen, wenn der Staat zum Beispiel im Monat 5000 bis 6000 Euro für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ausgeben muss und viele Frauen in Deutschland am Ende eines langen Arbeitslebens nicht ansatzweise Rente in dieser Höhe bekommen“

    Das gelte auch für Leistungen der Sozialversicherung, sagte der CSU-Politiker: „Warum steigen heute Gesundheitskosten? Nicht zuletzt wegen der zusätzlichen Herausforderungen durch die Migration. Vor allem, weil einige Bundesländer die Gesundheitskarte für Asylbewerber einführen

    RESPEKT FÜR HERRN SÖDER.

  32. 32

    Naja, warum wundert man sich da denn.

    Was hätte SIE denn sonst mit Erdolf besprechen können.
    Die SED-Schnickse lernt halt recht schnell dazu.
    Das mit den Panzern in in der Türkei bei dem Putschversuch, das hat SIE wohl ziemlich beeindruckt. SIE steht ja bekanntlich auf Uniformen und zackiges Auftreten.
    Und jetzt will SIE halt auch mal so einen chicken Auftritt.

    Auch evangelische Pfarrerstöchter sind nicht ohne Fehl und voller Neid und mißgünstiger Eifersucht.

    😉

  33. 33

    @ Hirn-Reiniger 31#

    Der will halt der nächste Ministerpräsident werden, oder Kanzler?

    Der Markus, der war noch nie ein Kasperl, wie das offenbar viele sehen.

    Wenn man die bayerische Crew mit den Jammerlappen in den restlichen deutschen Landtagen vergleicht, dann schneidet Bayern mit Lichtjahren Vorsprung topmäßig hoch ab.

    Oder will mir hier jemand den Ramelow als Tophiglight verkaufen?

    Was haben wir sonst noch so?
    Jäger? die Armlänge?
    Den grünen Khmer aus BW?
    Ich spreche von Politikern in Regierungspositionen auch in Landtagen.

    Also, ich warte.
    Und verglichen mit denen, da ist der Markus ein engelsgleiches Genie!

    Höcke ist ja noch nicht in Regierungsverantwortung, daher zählt er nicht mit.

    Gegen den Chef ist der Södi natürlich ein Witz, aber gegen den derzeit rumwurschtelnden Rest, da hat er ziemlich gute Karten.

  34. 34

    @#33 eagle1
    Sonntag, 2. Oktober 2016 0:24

    Von Etablierten ist Söder der beste.

  35. 35

    Kreuzotter #8
    Nein keine Russen, sondern ein „Grüner“ möchte
    Dresden wieder dem Erdboden gleich machen (Info’s bei Journalistenwatch).
    Da hätte ich auch schiß !

    Bei dieser Elite packt einem das nackte Entsetzen!

  36. 36

    Herausforderungen find ich das komplette FALSCHE WORT!
    EINE HERAUSFORDERUNG beinhaltet eine Aufgabe der man gewachsen sein MUSS! Man könnte dieses Desaster ebenso mit einen Auftrag einer aus 2 Mann bestehenden Maurerfirma Vergleichen. – AUFTRAG: Neu-verfugen der Chinesischen Mauer!

    Damit gehe ich jetzt zu Bett. Feierabend – schlaft gut…

  37. 37

    @ Aaron 35#

    Zu den Panzern –
    Die spinnen jetzt komplett durch!
    Wer hat denen das erlaubt?
    Seit wann ist das durch, daß die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden darf!?

    Will SIE jetzt etwa ihre Zähnchen zeigen.
    Hat der Ami ihr erzählt, daß SIE jetzt mal zeigen soll, wer SIE ist und was es fürs blöde Volk heißt, sich gegen die Staatsmacht aufzulehnen?

    Immerhin. SIE hat mächtig Schiß.
    Das steht jedenfalls fest.
    Und das ist ein SIEG! Für UNS! FÜR DAS VOLK.

  38. 38

    Panzer und Scharfschützen in Dresden

    Während Panzer ziellos rumfahren,
    taucht Putin aus der Elbe,
    und dann ist es Schluss mit Lustig.
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-putin-geht-auf-tauchstation-fotostrecke-99148.html

  39. 39

    @#37 eagle1
    Sonntag, 2. Oktober 2016 0:39

    Will SIE jetzt etwa ihre Zähnchen zeigen.

    Mit Besenstielen
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article137549045/Bundeswehr-zieht-mit-Besenstielen-ins-Manoever.html

    kann sie zwar gegen Wut-Senioren etwas ausrichten
    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/sauer-auf-jobcenter-50-rentner-gehen-auf-die-strasse

    nicht aber gegen „Putin-Orgel“.
    #http://de.news-front.info/2016/02/09/putin-orgel-tos1-den-syrischen-terroristen-ein-hollenfeuer/

  40. 40

    *_Wer bezeichnet diese Verbrecher im Hosenzug noch
    als „“Muti“ ?
    Wie bekloppt kommt das daher ?

    Merkel und Konsorten sind Verbrecher, jedenfalls nach noch geltender Rechtslage,
    aber darum schehren sich Diktatoren nicht !

    Ohne Gewalt [verbal natürlich, der Staatsschmutz lesen permanent mit]
    wird sich in Deutschland nichts verändern,
    zumal alle MACHT vom VOLKE ausgeht……

    Zumindest auf irgendeinen Fetzen Papier geschrieben!

    Also, Mistforken, Spaten, Heugabel gegen AK47 und
    Standgewehre aus dem Hinterhalt.

    Antifanten haben Narrenfreiheit und dürfen als staatlich anerkanntes Narrativ,
    tun und lassen, was IHNEN gerade im Ungeist schwirrt!

    Schnauze vollµµµ von diesen sogenannten Räääächtsstaat der jemals auf DEUTSCHEN Boden + bla,bla bla,

  41. 41

    Ich bin wirklich mal auf den 03.10. gespannt. Gespannt, wie Das Merkel von den Bürgern enpfangen wird, welche Stimmung ihr entgegenschlägt. Gespannt, ob die Wutbürger es nochmals schaffen, alleine mit Trillerpfeifen und Brüllen eine ausgewachsene PA-Anlage zu übertönen. Aber vielleicht hat „sie“ inzwischen dazugelernt und bringt sich gleich ein paar Busladungen von Jubelpersern mit. Arbeitslose Statisten gibt es ja zuhauf.

    Ferner bin ich gespannt, wie die Veranstaltungen von PEGIDA und Festung Europa verlaufen werden. Hoffentlich gibt es dort keine unschönen Szenen, die dafür sorgen, daß die Systemschreiberlinge in ihren miefigen Redaktionsbüros vor lauter Verzückung auf ihr Notebook ejakulieren.

    Es wurde in den letzten 2 Wochen in der Öffentlichkeit wahrlich genügend dreckige Wäsche gewaschen. Einen Anspruch auf Besitzen der absoluten Wahrheit dürfte wohl keine der beiden Seiten haben, aber eine Version der Geschichte ist sicherlich (deutlich) richtiger als die andere. Nur…. welche ist das??? Ich hoffe wirklich, daß sich alle Beteiligten darüber im Klaren sind, welche immense Gefahr dieser elende und peinliche Kleinkrieg in sich birgt.

  42. 42

    @Antebellum

    Ja, ich bin auch gespannt. Ich bin dazu auch noch gespannt, ob die Polizisten oder der Geheimdienst mir mein Handy wegnehmen, falls ich etwas ungeheuerliches aufgezeichnet habe.

    Ich habe kein Grund zum Lügen. Ich bin auch nicht erwartungsgeil, wie Systemschreiberlinge.

    Doch eines erwarte ich sehnsüchtig: Eine patriotische Revolution!

  43. 43

    Wer nicht vor Ort war, sollte sich wenigstens informieren, bevor er postet. Im Rahmen der Einheitsfeier hat die Bundeswehr einen Informationstand unter der Carolabrücke. Nachzulesen auch im Programmheft unter der Rubrik „Blaulichtmeile“. Allerdings sind die Sicherungsmaßnahmen, die ausschließlich von der Polizei und Bundespolizei übernommen worden, schon sehr heftig und fragwürdig im Rahmen eines „Bürgerfestes“…

  44. 44

    Die Hure Babylon, als Warnung aus der Geschichte
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hure_Babylon
    Ein Pfeifkonzert sollte sie vertreiben!

  45. 45

    @Michael Mannheimer:
    Meine gedanke ist: Solange die Angst höher ist als das Leid der
    Befölkerung,wird es immer so weiter gehen. Das Volk muss endlich
    wachgerüttelt werden soviel ist klar, aber das Fernsehen dient nur
    zur Ablenkung „Harz IV TV“ ist für mich Persönlich zu manipulativ.

    Schaue weder TV noch lese ich Zeitung, noch habe ich ein Handy.
    m.E, stecken alle unter einer Decke. Verdummung/Verblödung des Folkes
    ist Absicht um Tatsachen zu verschleiern/verdrehen…wie auch immer.

    Eines guten Tages knallt das in Deutschland. Die Frage ist nicht wenn,sondern wann. Ich habe angefangen Lebensmittel und Batterien
    zu horten, um mich für den Tag vorzubereiten. CB Funkgeräte sind
    Startklar und Solarcellen entstaubt.
    Wie gesagt, ich denke laut!

    LG
    Aureal

  46. 46

    Sieht ja übel aus…!

  47. 47

    Das da kommt bei der Stasi die Freude auf die Panzer rollen wieder, wann kapieren die Deutschen ,das wir in ein falsches Muster zurückfallen? Stasi/ SS 7 SA? wie weit kommt es noch? Merkel und Gaucke haben ne Schweine Angst daher auch die Panzer, denn Sie wissen dass Wahlen ab 1956 Illegal sind und ab dem Zeitraum auch die Gesetzte nicht gültig sind, war werden verarscht und ausgenütz.

  48. 48

    Nach all dem, was diese Frau dem deutschen Volk angetan hat und weiterhin antut, ist Widerstand selbstverständlich keine Fremdenfeindlichkeit, sondern Selbstverteidigung.
    Aber den Deutschen wird auch noch das Recht auf Notwehr abgesprochen. Das ist der Skandal!

  49. 49

    #31 Hirn-Reiniger
    Ja, der Markus Söder ist einer der wenigen, der sich noch etwas gegen diesen Merkel-Wahnsinn zu sagen traut. Der Aufschrei der Deutschland-Zerstörer ist ihm sicher gewiss.

  50. 50

    @ Taurus C.

    Passen Sie auf sich auf!
    Das sieht nicht sehr gut aus.
    Ich habe die fixe Idee, daß die UNS angreifen werden.
    Unter irgendwelchen herbeikonstruierten Vorwänden.

    Wer die Bundeswehr im Inneren einsetzt und das OHNE BEDROHUNGSLAGE – denn es wurde keine konkrete Terrorgefahr verlautbart, von der „man“ angeblich wisse – wer Grenzen aufreißt ohne Mandat, wer die Gesetzeslage auch zum Demonstrationsrecht mit lapidarem Geschwätz von „heute haben wir eine Situation, wo jeder demonstrieren darf“, also klar dementes Merkelschwätz, absurd colportiert und dabei angeblich über einen Doktortitel in Physik verfügen soll, der ist auch in der Lage und entledigt sich unter irgendeiner false flag Aktion aller seiner hatnäckigsten und entschlossendsten Gegner auf einen Streich.

    PS
    ich sehe das inzwischen wie A.S. 40#

  51. 51

    Der Regierung und auch Merkel muss der Arsch ja sprichwörtlich „Auf Grundeis gehen“, so was hier an Schlagkraft aufgeboten wird …
    … oder … kommt doch der Putin zur Einheitsfeier?

  52. 52

    das Stadtbild – Panzer und Scharfschützen – sagt alles über den Zustand dieses Landes aus.
    Der Gröfaz konnte immer im offenen Wagen durch die Lande fahren, niemand in der Bevölkerung wollte sich an ihm vergreifen. Was sagt sowas über die Kreaturen in der Regierung aus?
    Wir knallen Euch mit Panzern über den Haufen? Aber es werden sich schon genug Klatschidioten finden, um den Tag des Beginns der Vernichtung von D-Land im Gesamten auch noch groß zu feiern.

  53. 53

    @ Ajana 47#

    Einer dieser Klatschidioten hat sich schon verschriftlicht.
    Frau Keilholz hält diesen Vorgang, der ein massiver Verfassungsbruch ist, für eine „enorme Sicherheitsvorkehrung“.
    Daraus kann man unschwer erkennen, daß auch in diesem Fall „nomen est omen“ zutrifft.
    Auf so einen groben Holzklotzkopf gehört wie das Sprichwort sagt, ein grobes Keilholz.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/tag-der-deutschen-einheit-in-dresden-festungsbau-fuer-das-buergerfest/14630532.html
    Tag der Deutschen Einheit in Dresden Festungsbau für das Bürgerfest –
    In Dresden beginnt das Fest zum Tag der Deutschen Einheit. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. Vier Kilometer Zäune und 1400 Betonblöcke wurden aufgebaut. Christine Keilholz“

    _____________________________

    Oder man schreibt gleich gar nichts von Panzern und offeriert ein hübsches buntes Festbild…

    https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article158492000/Buergerfest-zur-Deutschen-Einheit-in-Dresden-beginnt.html
    resden – Mit einem Bürgerfest und unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen haben am Samstagnachmittag in Dresden die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Angesichts der zunehmenden Polarisierung der Gesellschaft mahnte Bundesratspräsident Stanislaw Tillich (CDU) weitere Anstrengungen zur Vollendung der inneren Einheit an. Dass die Menschen in Ost und West über 40 Jahre in unterschiedlichen Systemen gelebt hätten, sei heute so stark zu spüren wie seit 1990 nicht mehr, sagte der sächsische Ministerpräsident der Deutschen Presse-Agentur.“

    Scharfe Sicherheitsvorkehrungen nur verbal erwähnt, keine Bilder von dem, was das konkret ist: Panzer im Inneren!

    Tillich, die feige S** (Heikos Pöbelfilter 2.0; nanana!)

  54. 54

    In der Zwischenzeit steht der Michel langsam auf!!!!!!!!!!!!!!!

    Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen in drei Bundesländern

    http://www.derwesten.de/panorama/einheimische-und-fluechtlinge-pruegeln-sich-an-mehreren-orten-id12243157.html

    In allen beschriebenen Fällen ging die Aggresion von den Flüchtlingen aus.

  55. 55

    @Hirn-Reiniger 39

    …Mit Besenstil ins Manöver..

    Es ist nur noch zum Heulen das ganze. Mit Besenstilen! Ich kann es kaum Glauben.

    Traurig

  56. 56

    @ Spirit333 49#

    Michel, besser Rindviech, wird sich noch mehr in Bewegung setzen müssen, denn die Verteilungskämpfe befinden sich erst in ihrem zarten Anfangsstadium:

    http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/fast-2000-studenten-warten-goettingen-einen-platz-wohnheim-6803470.html
    Göttingen. Vor Beginn des Wintersemesters 2016/17 warten knapp 2000 Studenten in Göttingen auf einen Wohnheimplatz in Häusern des Göttinger Studentenwerks.

    Damit ist die Situation vor Semesterstart unverändert drastisch im Vergleich zu den Vorjahren. Insgesamt droht wieder eine Wohnungsnot, wenn auch nicht in den Ausmaßen wie 2015, als ab Herbst zudem viele Flüchtlinge nach Göttingen strömten.“

    _____________________________________

    Auch wenn er der große Schlumpf ist, damit hat er Recht:

  57. 57

    Ich stehe zu jedem Wort,das hier im Rahmen der Vorbereitungen des 3. Oktobers geschriebeb wurde!Ich bange um meine Kinder,um unser Volk.Diese Verbrechen,diese Verlogenheit……

  58. 58

    #49 spirit333
    Unsere Lügenpresse verkauft dies sicherlich anders, siehe Bautzen.
    Die Flüchtlinge haben zwar angegriffen, aber nur, weil sie vorher von den Einheimischen provoziert wurden.
    Finde den Fehler.

  59. 59

    #51 eagle1
    Von Bekannten habe ich gehört, dass in kirchlichen Wohnheimen deutschen Studenten gekündigt wurde, weil sie Platz für die Flüchtlinge brauchen. Für diese wird ja mehr Geld bezahlt.
    Da kann einem der Papst richtig Leid tun, wo der sich doch eine arme Kirche wünscht.

  60. 60

    Es wäre gut wenn die Bundeswehr morgen am 3.Oktober diese Volksverräter mit den Panzer und Scharfschützen entmachtet . Auch der Ami sollte endlich von der Bundeswehr aus unserem Land verbahnt werden .
    Es wäre für die Deutschen Generäle eine Chance unser Volk vor diesem Abschaum zuschützen .

    Wenn nicht fördern sie auch die Umvolkung ,den Deutschen Volkstod .

    Europa der Vaterländer
    Europa den Europäern

  61. 61

    Merkel und Co werden doch ( nach eigenen Aussagen ) vom Deutschen Volk geliebt, verehrt und vergöttert. Deren Politik ist gut und nützlich und dient nur dem Volkswohl. Was treibt also der Panzer da ? … Da kann man nur mit dem Kopf schütteln, soweit ist es also schon gekommen. Ich hoffe nur, daß man im Ausland erfährt welche dreckigen Gangster hier das Sagen haben.

  62. 62

    Soll Dresden vielleicht ein Maidan 2.0 werden ? Um dann einen noch übleren Machtapparat einzusetzen !

  63. 63

    Das wäre doch die Gelegenheit eines der vielen Übel von der Welt zuschaffen in dem ein Scharfschütze der Kanzlerin ein „drittes Auge“ verpasst, denn so nahe ist sie selten anzutreffen. Dann könnte man diesen Tag dann wirklich als den Tag der Befreiung nennen.

  64. 64

    Was stimmt denn mit euch nicht? Die Panzer stehen auf der Blaulichtmeile unter der Carolabrücke zum anschauen. Und die Scharfschützen sind immer da wenn hohe Regierungstiere kommen……… Ihr macht ja aus jeder kleinen Mücke nen Elefanten……. pfffffff……..

  65. 65

    habe grad angerufen…nein hier sind keine panzer…
    wenn son ding ins museum fährt sitzen keine soldaten drauf und der würde geführt werden durch einem vorfahrzeug mit blaulicht und wenn dann auf einen tieflader und nicht blank auf der strasse

    Beste Aufklärung die ich zur Zeit kenne :

    Holger Strohm: Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands

  66. 66

    WIR MÜSSEN UNS WEHREN UND AUFKLÄREN!!! Kostenlose Infos über Gesundheit auf http://www.wollensiewiederjuengerwerden.com über die Währungsreform zur Neuen Deutschen Mark auf http://www.finanzcentrum-fonds.de

  67. 67

    Lizensfreie Fotos zum Einsatz der Bundeswehr in Dresden gesucht:

    https://text030.wordpress.com/2016/10/02/dresden-gleicht-einen-tag-vor-den-feierlichkeiten-zur-deutschen-einheit-einer-festung/

  68. 68

    Die Front der USA-„Gemäßigten“ Terroristen bricht in Aleppo zusammen
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/10/02/syrische-armee-befreit-nordosten-von-aleppo/#comment-23774

  69. 69

    Die Panzer sind Teil einer Austellung der BOS. Das ist nix besonderes. Das hats auch schon bei anderen Veranstaltungen in Deutschland gegeben.

  70. 70

    Die Zuspitzung der Ereignisse – beginnend mit dem de facto-Crash des Weltfinanzsystems im Jahre 2008 und anschließender Insolvenzverschleppung des Establishments auf Kosten und zu Lasten der Steuerzahler und Sparer bsi zum heutigen Tage – setzt nun zum finalen Schlußsprint an.

    Der Lauf der Dinge hat eine eigene Dynamik entwickelt, die von den vermeintliche Mächtigen, den Strippenzieher im Hintergrund, längst nicht mehr kontrolliert werden kann. Die sogenannten „Eliten“ zittern, daß ihre Pläne durchschaut werden und fehlschlagen.

    Deren Handlanger, Mittäter, Helfershelfer, Steigbügelhalter und Schreibtischtäter haben größtenteils nicht die geringste Ahnung, was kommt und was sie erwartet.

    Was kaum jemand auf dem Radar hat, ist der bevorstehende Kollaps des globalen freimaurerischen Falschgeldsystems, das alle Völker seit mehreren Jahrhunderten geknechtet, unterdrückt und ausgeplündert hat. Zahllose Kriege mit Millionen, ja Milliarden von Opfern wurden durch dieses „Fiat Money“ ebenso finanziert wie sämtliche heute propagierten destruktiven, gesellschaftszersetzenden Ideologien.

    Aufgrund ihres Falschgeldes, das praktisch alle Regierung zum „alleingültigen Zahlungsmittel“ erhoben haben, haben diese Geheimbünde, die sich als über Recht und Gesetz stehend betrachten, praktisch alle Staaten und Staatsorgane gekidnappt, um die Völker in die Schuldknechtschaft zu zwingen. Dadurch haben sie temporär eine noch nie dagewesene Bündung von Macht und (Staats-)Gewalt (= „Faschismus“, von lat. fasces = Bündel) erreicht. Denn durch ihr Falschgeld haben sie alles kontrolliert: Legislative, Judikative, Exekutive, Medien, Konzerne, die gesamte Wirtschaft, die Kirchen, die Wissenschaft, und mithin die Schulen und Universitäten, die „Bildung“ und (Um)Erziehung der Jugend zu Sklaven der von ihnen im Allmachtswahn erträumten „Neuen Weltordnung“.

    Dabei handelt es sich im Grunde um die alte babylonische Ordnung, die alle Völker einer Weltregierung unterstellen wollte und zum Turmbau von Babel führte (1. Mose 10:8-12, 11:1-9). Die drei Hauptsäulen der Herrschaft Babylons sind: Kreditsystem, Satanismus, Völkervermischumg

    Neu-Babylon vor dem Fall
    Dieses alte satanische Konzept steht nun unmittelbar vor dem Untergang. Das Werkzeug, das unermeßliche Macht und Reichtum garantierte, hat sich als die Achillesferse des Systems herauskristallisiert.

    Die „Deutsche Bank“ steht nun unmittelbar vor dem Kollaps. Die jenseits der Bilanzen geführten Derivate (Finanzwetten) belaufen sich auf ein geschätztes Volumen von 50-60 Billionen Euro, manche gehen sogar von bis zu 100 Billionen aus. Gehen wir konservativ von 50 Billionen Euro aus, dann zockt die „DB“ mit einer Summe, die der 20fachen Wirtschaftsleistung der BRiD entspricht, oder anders ausgedrückt: Die Wetten entsprechen einer Summe, die die BRiD in 20 Jahren erwirtschaftet.

    Das Fazit: Dem Establishment bleiben nun zwei Möglichkeiten. Beide führen zu seinem Untergang, und das im Handumdrehen.
    Wird die „DB“ nicht von der BRiD-Junta scheinbar „gerettet“ und „verstaatlicht“, dann reißt der Untergang dieser Bank das gesamte Weltfinanzsystem und den gesamten Herrschaftsapparat in den Abgrund. Wird sie aber „verstaatlicht“, dann reißt sie ihren „Retter“ (BRiD) in den Abgrund, und damit ebenfalls das Weltfinanzsystem. Das System fällt nun auf jeden Fall, gleichgültig auf welche Weise. Die Bibel kündigt an, daß dieser Systemuntergang innerhalb von nur einer Stunde geschehen wird. (Offenbarung 18:9-19).
    Im Übrigen erschließt sich uns heute ein sehr detailliertes Bild, wie dieser Untergang stattfinden wird (Offenbarung Kapitel 17 und 18), den sich aufgrund der heute stattfindenden Ereignisse über klarer von unseren Augen entfaltet.

    Interessant sind dazu die biblischen Prophezeihungen, was nach dem Fall des derzeit noch herrschenden „Hure Babylon“-Systems, das über die ganze Welt geherrscht hat, kommen wird. Wer das durchschaut hat, der begreift auch, woher dieser Haß gegen die weißen europäischen Völker abzielt. Wir haben es mit dem verzweifelten Versuch zu tun, biblische Prophezeihungen ungültig zu machen. Und noch etwas: Es ist der Plan, die weißen europäischen Völker auszulöschen, die ihre Identität verloren haben, die heute (im Moment noch) nicht mehr wissen, wer sie sind und woher sie kommen, denn sie sind Nachkommen Abrahams, dem Jahwe verhieß, ihn zu vielen Völkern und Nationen (hebr. gojim) zu machen. Wir sind die Nachkommen der 10 Stämme des Nordreiches Israel, das im Jahre 722 v.Chr. von den Assyrern unter den Königen Salmanassar V und Sargon II in die assyrische Gefangenschaft geführt und im Gebiet unterhalb des Kaukasus, zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer, zwangsangesiedelt wurden. Daher bezeichnet man die weiße Hautfarbe im Englischen auch als „Caucasian“. Etwa 120 Jahre später, mit dem Untergang des assyrischen Weltreiches, zogen unsere Altvorderen über den Kaukasus und besiedelten anschließend Europa. Jedem seriösen Wissenschaftler ist die Tatsache bekannt, daß unsere Vorfahren aus Vorderasien stammten. Die Griechen bezeichneten sie als „keltoi“ (= die, die anders sind), sie selbst aber nannten sich „iberi“ = Hebräer. Wir sind Israel, wir sind die Angehörigen der als „verloren“ geltenden 10 israelitischen Stämme des alten Nordreiches. Ich rufe jeden dazu auf, nichts blind zu glauben, sondern selbst nach der Wahrheit zu forschen, denn wie Jesus sagt: „… und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“(Johannes 8:32)

    Wenn wir unsere Identität wiederfinden und uns selbst erkennen, dann wird dies zum ersten Schritt unserer Befreiung werden.

    Wenn wir erst einmal begreifen, wer wir sind, dann werden wir unseren Hassern ihre üblichen linken Beschimpfungsparolen aus den Händen und denen um die Ohren schlagen, die unsere Vernichtung planten.

  71. 71

    in anderen Ländern darf dass Volk über solch wichtige Dinge bestimmen und in Deutschland
    wird das Volk für dumm verkauft.. Konstantinopel (heute Istanbul) war früher auch christlich und nur diesmal werden wir schneller überrannt..

  72. 72

    He Leute

    ihr macht hier einen Aufriss, wegen einem Leo, Marder Büffel und Sanitransporter. Das Bild sihet zwar spektakulär aus, ist aber nur die Anfahrt auf den Platz. Die stehn unten an der Elbe und haben Tag der offenen Tür bzw. Luke. Ohne scharfe Munition usw. Ich hab mich sogar in den Leo reingezwängt und abends nehmen die sogar den Sieger ausm Gewinnspiel mit 😉

    also kommt mal wieder unter aus eurer Panik, dass die uns morgen zusammenschiessen werden

  73. 73

    Oder sollen die Panzer zur Abschreckung gegen unser Volk dienen ? Dann sind die Generäle und Soldaten eine Verräterbande sowie auch die Verräter in den Altparteien .

    Diese Panzer sollten sie für die Musel und Neger Ghettos verwenden und sie aus unserem Land rausbringen . Zeit wird es ,das sich eine Elite für unser Volk einsetzt ,bevor diese moslemischer und negerischen Barbaren-Horden Deutsche und Europäer abschlachtet .

    Die Linksfaschisten in Straflager und Moscheenabbau verwenden. Besonders die Verräter in Politik ,Medien und Presse ………..

    Aber daran glauben kann ich noch nicht ,da die Polizei und auch die Bundeswehr eher ihr eigens Volk verraten ,als diese Volksverräter zuverhaften .
    Die Zeit drängt ,da Merkel und co unserem Volk den Todesstoss verpassen will .

    Hoffentlich irre ich mich ………

    Geschiet es schon wieder das die Generäle einer Verräter – Diktatur folgeleisten????

  74. 74

    @Anita 65

    Ich denke, dass die Generäle Handverlesen und Systemtreu sind. Ansonsten wären sie nicht in der Position. Wenn ein Aufstand von der BW zu erwarten ist, könnte diese meines Erachtens nur aus den mittleren bis niedrigeren Dienstgraden kommen.

  75. 75

    Hatte gelesen das man die Panzer nur an die Grenze stellen soll wo der Feind erwartet kann . Na der der Feind ist doch schon im Land ,alles Junge Erfahrene aus Afrika etc.eingeschleußt mit Erlaubnis. Erwachet aus eurem Dornröschenschlaf .

  76. 76

    Wer ist denn die Ursache für all dies, Rothschild und Konsorten.
    Wir sollen in Europa ins Chaos gestürzt werden, damit diese Herrschaften sich danach als Retter darstellen und endgültig ihre NWO finalisieren.
    Der Plan wird aber nicht gelingen, es gibt genügend Gegenkräfte auf der Welt, diese können aber erst offiziell einschreiten wenn auch der letzte Idiot und Gutmenschen durch Drangsal und Entbehrung erwacht ist.
    Merkel ist doch nur eine Befehlsempfängerin, wenn Sie weg ist kommt der nächste Illuminatendiener.
    Das ganze System der Rothschilds und Konsorten wird sich weiter selber vorführen, dies bis in alle Ebenen.

  77. 77

    Hübsche Bilder denke schon das der Panzer Kommandant Mustafa heißt. Weißer Transporter links und rechts haben ja auch arabische Kennzeichen. Der Scharfschütze ist der von der Bundeswehr hat ja gar kein Deutschland Wappen oder doch polizei und an seinem linken Arm kann ich schlecht sein wappen erkennen welches Bundesland ist das. Kann mich mal jemand aufklären. Oder sind die Bilder gar nicht aus Dresden sondern Prag oder so aber dann würden wir ja auf alles Reinfallen was uns vor der Nase gesetzt wird könnte ich mir gar nicht vorstellen. Kaum auszudenken wie es wäre pro und contra seiten zu hinterfragen.

  78. 78

    na herzlichen Glückwunsch…..
    man sollte vielleicht sich erstmal ne 2 Meinung einholen bevor man so einem Albhut träger seinen Müll teilt.
    Hier mal ein anderer Artikel zu den Panzern. Die Ausstellung heißt „Art of War“ und hat nichts mit dem Merkel Besuch zu tun.

    https://mopo24.de/nachrichten/dresden-bundeswehr-was-machen-diese-panzer-auf-der-wealdschloesschenbruecke-169069

  79. 79

    @ Taurus Caerulus
    Samstag, 1. Oktober 2016 22:22
    23

    @kalle

    Und die ein s7 haben, sind könige! ?

    —————————–

    götter!!!

    ps: schade das denen das ding nicht in der hose expl++++++

  80. 80

    @ Spirit333,#66 sehe ich als alter Fw genauso.
    Die Generalität ist Systemtreu.
    Aber ein Panzerkommandant braucht auch keinen General sondern nur seine Mannschaft und ein gutes treues Herz und er wird der zweite: Johann Georg Elser.
    @ eagle1 # 55.
    HNA: Hessisch-niederträchtige Allgemeine.
    30 Jahre gelesen dieses Schmierenblatt, dann endlich abbestellt.
    Für Göttinger Studenten, diese linken Antifanten, habe ich sowieso nichts übrig. Warum hat man denn die Zietenkaserne nicht in Studentenwohnheime umgebaut? Da war alles da. Da lag immerhin eine ganze Brigade.
    Die wohnungslosen Studenten können sich ja auch in Dörfern in und um Göttingen einmieten. Da gibt es jede Menge Leerstände.
    Aber halt, ich vergass: Dann kann ich nicht jede Nacht mit der Antifa durchmachen und morgens früh zur Vorlesung mit Öffis fahren. Ja nein, dass geht ja gar nicht.
    P.S:
    Ich habe 4 Jahre in Göttingen gedient und bin auch jeden Tag nach Göttingen reingefahren von HMÜ aus mit dem Auto, eine halbe Stunde.

  81. 81

    Gejammere hat keinen Sinn, Bewaffnung dagegen schon
    http://www.anonymousnews.ru/2016/05/25/anonymous-test-so-einfach-besorgt-man-sich-eine-schusswaffe/
    Die Bürger Syriens wurden auch entwaffnet, das Ergebnis kennen wir!

  82. 82

    @ Anita
    Sonntag, 2. Oktober 2016 13:16
    65

    Geschiet es schon wieder das die Generäle einer Verräter – Diktatur folgeleisten????

    —————————————————-

    anita, warst du nie beim bund?

    8 von 10 deutsche generäle sind nur eins: speichellecker.

    privat würdest du mit nur ganz wenigen von denen einen abenteuerurluab machen, weil du angst hättest das die anfangen zu weinen.

    einer der bekannstesten sprüche beim bund vor vielen jahren war: „wie sieht eine unteroffiziersprüfung aus? 5 minuten aus dem fenster gucken ohne sich dabei was zu denken“

    oder
    „ein soldat wird solange befördert, bis er kein unheil mehr anrichten kann“

    ironie des ganzen: die bundeswehr wird frühestens wehrfähig sein, wenn 80% der soldaten moslems sind.

    zuvor wird flintenuschi noch für eine babywickelkommode im leopard sorgen und neben dem fahrer eine blumenvasenhalterung.

    ps: du glaubst gar nicht wieviel bundeswehr-piloten eine psychotherapie bekommen. damit sie nicht anfangen zu kotzen beim fliegen.

    auch da haben moslems vorteile. sie pinkeln nicht so schnell in die hose. ironie, aber real.

  83. 83

    @ Kalle #70,
    wir Alten aber auch nicht.
    Und wir sind viele.
    Auch wenn ich nicht in den Himmel komme, zu den 77 Jungfrauen, halten ich mich doch daran:
    Nur ein guter Indianer (Mos…) ist ein guter Indianer.

  84. 84

    Habe gelesen, dass die Panzer wegen einer Bundeswehr-Leistungsschau da wären. Die wollen/sollen zeigen was sie an Equipment haben….Ob das so stimmt werden wir sehen.

  85. 85

    Merkel in Auf allen Ebenen krank und armseelig..jeder Arzt wird ihr bestätigen das sie an der Zäsar..Krankheit leidet..Sie ist gefährlicher als Hitler..Dieser Alte muss gestürzt werden sonst werden wir zum Islam angehören. .die Flüchtlinge verschaffen sich immer mehr Rechte im Gesetz wie auch unter Rechten so wie Merkel die Bürger beschreibt sie weiß nicht mehr wann genug und Stopp ist. .bald ziehen die Flüchtlinge in den Bundestag ein und dann Gnade uns Deutschen Gott. .die einzige Chance ist vielleicht das Orban..uns Obdach gibt wenn alle Isis uns den Kopf abschneiden vergewaltigen gedärme..rausnehmen und wir nirgends mehr sicher sind. Hoffentlich ist merkel die erste bei den isis sie ist doch Christ oder jude

  86. 86

    Wenn ich die Panzer auf den Bildern vom heutigen Dresden sehe, erinnert mich das an die Tage um den 17. Juni 1953.
    Da war ich als Kind in Halle und dort lärmten die Russenpanzer durch die Strassen.
    Ich kannte damals noch nicht den Zusammenhang.
    Heute weiß ich den traurigen Zustand Deutschlands einzuschätzen.

  87. 87

    Eine Bundeswehr-Leistungsschau….. Klingt zwar relativ plausibel, aber wann hatten wir das letzte Mal eine Leistungsschau der Bundeswehr bei den Feierlichkeiten zum TDDE? Bisher konnte ich auch in keiner Programmübersicht für den morgigen Tag etwas in der Richtung finden.

  88. 88

    Vielleicht ist ja nun, auf Geheiß von Washington, militärisches Säbelrasseln angesagt. Und vielleicht bekommen wir dazu noch ein paar alte Pershings ausgeliehen……

  89. 89

    @eagle1(49)

    Da sollte ich noch schnell mein Testament machen! Ne im Ernst.

    Warum Wasserwerfer und Truppentransporter da nicht reichen, ist mir ein Rätsel. Liegt da was im Argen?

    Das da oben ist ein Kampfpanzer!

    Man stelle sich vor, die Besatzung meutert, und schießt mit Spaß in die… (Ich will keine Denkanstöße geben)

    @kalle(67)

    Ja, den ist soetwas zu wünschen!

    Ich nutze aber auch Samsung-Produkte.
    Geld für so ein High-End-Teil habe ich nicht.

    Ich gebe mich mit einem älteren aus der Note-Reihe zufrieden. (Facebook? Selfies? Ne! Arbeitsgerät!)

    Vielleicht komme ich ja mal günstig an ein „moderates“ NOTE7! 🙂

    Es ist auch komisch, Gestalten aus 1001er Nacht mit Top-Phones in der Hand zu sehen, die vllt. vor 2 Monaten noch mit Steinzeitwerkzeugen hantierten!

  90. 90

    Das kenne ich doch: Panzerfahrzeuge gegen Fäuste und – wie jetzt wahrscheinlich in Dresden – gegen Trillerpfeifen. Fatale Übereinstimmung mit dem (!) siebzehnten Juni damals in der DDR. Der ein bedrückendes Geschehen war und damit unvergessen bleibt. Vermutlich nicht, wer Zeit- und Augenzeuge war. Nun treibt das verbrecherische Merkelsystem dasselbe böse kriegerische Spiel. Ich hoffe, daß es genau so unrühmlich endet wie einst der Ostzonenstaat.

  91. 91

    Das auf dem Bild dürfte ein Leopard 2A6 sein. Fehlt nur noch das er Gefechtsbereit ist.
    Panzer auf der Feier des Nationalfeiertages?????
    Ein Schelm wer böses dabei denkt!

  92. 92

    Ich finde diesen Bericht unter aller Sau und vor allem mit der einzigen Intention, den Leuten Angst zu machen. Hier kann man nachlesen, um was es geht: https://www.facebook.com/Bundeswehr.Sachsen/?fref=ts

    MM: Ich habe Ihren Leserbrief sofort berücksichtigt. Ich kann dazu jedoch noch keine abschließende Bemerkung machen.

  93. 93

    @ Antebellum #75

    Ja, Washington wird seine „deutsche“ Besatzer-ReGIERung nicht „kampflos“ aufgeben – das hätte sie ja schon 1990 machen können, WOLLTE aber nicht!

    Dieses „Säbelrasseln“ erinnert eher an den 17. Juni 1953 oder an Prag 1968 – damals waren es die Russen, heute die Amis, die um ihre europäischen „Kolonien“ bangen mußten/müssen, sollte das VOLK ihre schäbigen Marionetten-ReGIERung(en) „stürzen“.

    http://www.anonymousnews.ru/2016/10/02/einheitsfeier-in-dresden-merkel-regime-laesst-panzer-auffahren/

  94. 94

    @ Alfons 03 #78

    „Ich hoffe, daß es genau so unrühmlich endet wie der Ostzonenstaat.“

    Das kann noch lange dauern! Hier: So „ticken“ die verbrecherischen US-Machthaber – Merkels „Herrchen“:

    Sie wollen den ISLAM gegen Rußland „instrumentalisieren“ und mit seiner Hilfe den ganzen „eurasischen Raum“ destabilisieren – eines der größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte, in dem wir mittend drin stecken:

    https://deutsch.rt.com/9308/international/sicherheitsberater-brzezinski-mit-dem-islam-gegen-russland/

    Sie werden daher unbeirrt dieses faschistische Merkel-Regime „halten“, das dem Islam, unerachtet aller Kritik anderer Europäer, die Tür nach Europa öffnen soll und die BRD sogar zu einem „heißen Krieg“ gegen Rußland vorbereiten soll. Mit der AfD und dem Deutschen Volk, soweit es noch nicht völlig „linksdegeneriert“ ist, wäre so etwas nie zu machen.

  95. 95

    Natürlich kann es auch sein, daß man den Michel langsam aber sicher an den Anblick von Panzern in deutschen Straßen gewöhnen will.

  96. 96

    @ Alter Sack, 02.10.’16:
    Der us-amerikanische Imperialismus und die US-Präsidenten, insbesondere Kriegstreiber Bush, sind nicht gerade für weitsichtige Politik bekannt. So schüren sie Krieg, von dem sie dann selber betrofen sind (9/11), sie stecken ganze Weltregionen, z B. den Nahen Osten mit verheerenden Konsequenzen in Brand. Sie schaffen und organisieren in ihrem Haß, etwa gegen die Sowjetunion, islamische Halabschneider-Banden (IS u.andere) und sind zu unbedarft, zu sehen, daß sich dieser Mob auch gegen sie selber richtet. – Nein, für perspektivisches Denken sind diese brandgefährlichen Stümper zu dumm.

  97. 97

    Loewe #92

    Was mich wundert, ist der Termin???

  98. Breitmeier, Adolf
    Sonntag, 2. Oktober 2016 19:42
    98

    Wenn die Panzer wirklich ,,nur Ausstellungsstücke“ sind, ist die Aufregung verpufft. Allerdings muss man heutzutage eigentlich immer vom Lügengau der Regierung ausgehen – und auch eine ,,Panzerabwehr“ als Möglichkeit betrachten. Das Abstruseste ist bei unserer Regierung möglich, denn wer Gesetze bricht und Verträge nicht einhält, der ist auch zu irrationalen Hnandlungen anderer Art fähig. Schade, jetzt kann ich mich nicht mehr aufregen 🙂

  99. 99

    @ Cajus Pupus 97#

    Bei aller Liebe, Leute. Kann ja sein, daß da die BW einen Tag des offenen Panzers abfeiert.

    Aber:

    Warum gerade jetzt und in Dresden und genau zu diesem Event, das enorme Vorpresse hat.
    Und diverse Zeitungen und Berichte schwadronieren von „scharfen Sicherheitsvorkehrungen“ und „enormem Sicherheitsaufwand“.

    Warum eigentlich?
    Warum muß so viel gesichert werden, wenn SIE irgendwas VÖLLIG BANALES UND UNWICHTIGES abseiert!

    Ich will diese Käse nicht mehr mit Steuern finanzieren müssen!

    Und diesen Offenenpanzertag kann man gut und gerne in einem anderen Rahmen abhalten. Aber die chicken Bilder machen sich halt gut in der Presse:
    Merkel – Dresden – Pegida alias „Bedrohung von Rääächtz“ – Panzer- Deutsch Einheit – Betonklötze in der Elbe – hoher Sicherheitsaufwand – Terrorgefahr –

    Da stimmt einfach was nicht.
    Das Timing ist auf jeden Fall Absicht.
    Die inszenieren sich bekanntlich gerne.

  100. 100

    eagle1 #99

    Flieg Adler flieg, sage uns was die Wahrheit ist!

    Das kütt mich aber sehr komisch vor, dat dat Bundeswehr jerade an dem Daach, mit de Panzers uns so in dat Dresden erum fährt. Datt is doch ene wichtije Daach, für dat Elite Klüngel.

    Für misch ist die DDR nur unserem Verein beijetreten. Und sonst nix!

    Abber wat ich dem Ferkel zu trauen würd ist, dat die Panzers uff all die Luee schießen, uff ihren Befehl hin.

    Wer bis dato das deutsche Volk so vernichtet hat, wie es zur Zeit ist, ist auch fähig zu veranlassen, dass Deutsche auf Deutsche schießen!

    Ich kann nur hoffen, im Falle eines Falles, das der Panzer Führer/Fahrer sein Geschützrohr nicht auf die Menschen stellt, sondern genau auf die Führer Riege, die dort wahrscheinlich eng zusammen stehen dürfte.

    Wenn das Ferkel und der Bundeskaspar gen Hölle segeln würde, ich glaube ich würde auf einen Schlag vollkommen gesund!

  101. 101

    Da wird was vorbereitet sein. Die Möglichkeit so die Wahlen zu vertagen ist gar nicht so abwegig.

  102. 102

    „DOCH EINE SOLCHE ÜBUNG ZWEI TAGE VOR EINTREFFEN DER BUNDESKANZLERIN UND DES BUNDESPRÄSIDENTEN IN DRESDEN ZU MACHEN, IST TAKTISCH SEHR UNGESCHICKT. WEIL MAN SICH NICHT DES VERDACHTS ERWEHREN KANN, DASS ES SICH DOCH UM EINE VERDECKTE BUNDESWHERMAßNAHME ZUM SCHUTZ DER BEIDEN POLITIKER HANDELN KÖNNTE“

    Es wäre beileibe nicht das erste Mal, daß in der jüngsten Vergangenheit reale Großeinsätze von Militär oder Polizei, die nicht zu übersehen und gegenüber der Öffentlichkeit zu verstecken sind, als „Übung“ deklariert werden, um die Bevölkerung ruhig zu halten. Allerdings dürfte das für Schland eine Premiere sein. Man wird sehen, ob das Wehrmaterial am TDDE „zufällig“ noch immer vor Ort ist.

  103. 103

    @ Cajus Pupus #100

    Wir haben zur Zeit des Kalten Kriegs jahrzehntelang gebangt und gebetet, daß Deutsche niemals auf Deutsche schießen müssen. Jeden Tag, jede Stunde konnte es „losgehen“ – ich lebte damals nahe der „Zonengrenze“, quasi „zwischen“ den Truppenübungsplätzen auf beiden Seiten des „Eisernen Vorhangs“ und konnte nachts die Gefechtsfeuer am Himmel leuchten sehen.

    Mit dem Jahr 1989 schien dieser Fluch endlich von unserem Volk genommen.

    Der Höllenfürstin Ferkel aber traue auch ich zu, daß sie es nachträglich doch noch „fafft“, wovon wir ein halbes Jahrhundert verschont blieben – sie will das deutsche Volk ja sowieso vernichten! Deutsche doch noch auf Deutsche schießen zu lassen, ist ihr um des eigenen Machterhalts als Statthalterin der Machtinteressen des US-Imperialismus in Europa wahrscheinlich keine Überlegung wert: Sie wird es „anordnen“, wie man 1953 oder 1968 die Aufstände gegen den Sowjet-Kommunismus niederknüppelte. Dabei ist die Lage für uns noch schlimmer als vor 1989, weil sich die Weltmächte nicht mehr auf unserem Boden quasi selbst „neutralisieren“, sondern wir insgesamt das „Aufmarschfeld“ für den US-Imperialismus bei einem seiner größten Verbrechen sind: der Planung eines Überfalls auf Rußland, gegen das sich unser Ferkel in besonderer Weise als „Scharfmacher“ engagiert – alles natürlich als „Kettenhund“ seiner transatlantischen Auftraggeber!

  104. Tobias Rosenlöcher
    Sonntag, 2. Oktober 2016 22:51
    104

    Vorher Informieren bzw etwas besser recherchieren bevor man Gerüchte verbreitet.

    https://mopo24.de/nachrichten/dresden-bundeswehr-was-machen-diese-panzer-auf-der-wealdschloesschenbruecke-169069

    Die Militärfahrzeuge gehören zur Blaulichtmeile an der Dresdner Carolabrücke.

  105. 105

    Angela Merkel – zu Hause schwach, in Europa isoliert!

    In Europa hat man die Wahldesaster der Kanzlerin genau verfolgt.

    Jetzt drohen ihr zwei Fronten:
    Der Süden will keinen Sparkurs mehr, der Osten keine Willkommenskultur.
    Ihre Politik wird zum Sonderweg.

    Wie fühlen sich Politiker auf internationalen Konferenzen?

    Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat es uns verraten, als er den EU-Gipfel in Bratislava erbost zu einer „Bootsfahrt auf der Donau“ herabstufte. Für Angela Merkel, die in das Spitzentreffen sehr viel diplomatische Arbeit investiert hatte, ist diese höhnische Einschätzung von „Freund Matteo“ ein Schlag ins Gesicht.

    Denn ohne Italien gibt es keine Lösung für die Zuwanderungskrise. Weil auch noch die ostmitteleuropäischen Partner sich Zuwanderern immer rabiater mit nationalen Zäunen und Restriktionen verweigern, wurde zum Fiasko, was eigentlich als Durchbruch geplant war. Es gibt keinerlei Konsens in der wichtigsten Frage des Kontinents.

    MEHR: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article158471775/Angela-Merkel-zu-Hause-schwach-in-Europa-isoliert.html

    weiterlesen unter:

    https://koptisch.wordpress.com/2016/10/02/angela-merkel-zu-hause-schwach-in-europa-isoliert/

  106. 106

    @ Antebellum 101#

    Sehr richtig. Man erinnere sich, RAAAAAIIIIIN zufällig und gaaaaaanz völlig ohne jeden Zusammenhang vor nicht allzulanger Zeit, da waren raaaaaiiiin zufällig jede Menge Hubschrauber auf ner Zufallsstaffel und Übung gaaaanz raaaaain zufällig direkt vor München zugange, und genau raaaaiiiin zufällig der größte Terroranschlag gegen München seit den Angriffen zu der Olympiade damals losgeschlagen hat.

    Welche ein Zufall.
    Und auch noch eine ganz unbedarfte Frage.

    Seit wann macht die Bundeswehr Übungen mit Panzerfahrzeugen mitten in dicht besiedelten Wohngebieten?
    Ich hab so was hier in Bayer noch NIE gesehen.
    Kampfpanzer im Fahrmodus auf zivilen Straßen, die weder geräumt sind, noch gesperrt. Als wären es Busse?

    Die werden normalerweise doch auf Ladern angekarrt, wenn die irgendwo ausgestellt werden sollen.

  107. 107

    @ Cajus Pupus 103#

    Danke für die Blumen auf 99# 🙂

    Der Renzi, der hat auch die Muffe sausen.
    Dem liegt der Matteo Salvini mit seiner Lega Nord im Nacken.
    Der kann jetzt absolut nicht mehr so weiterblödeln wie bisher, sonst ist er nicht nur seinen Job los, sondern auch die Partei ist dann gewesen. Das geht in Italien durchaus mal ganz schnell.

    Den Leuten dort reichts bis oben hin.

    Kleines Nachtschmankerl:
    der Chef – mit spektakulären Aussagen zu Merkel!!!
    Das Format Fragerunde ist nicht so unterhaltsam wie seine Reden, aber authentischer und die Fragen der Leute vor Ort sind interessant.

  108. 108

    @eagle1 (104)

    Vielleicht sind ja Fachkundige vor Ort, die unverfänglich in Erfahrung bringen können, ob die ganzen Panzer/Fahrzeuge scharf aufmunitioniert wurden. Wäre interessant zu wissen.

    Bei solch einer ReGIERung, die weniger Vertrauen genießt als die Spanische Grippe, muß man sich nicht wundern, wenn die Bürger mit Allem rechnen.

  109. 109

    Also Leute, jetzt macht mal halblang!
    Die Bundeswehrfahrzeuge wurden auf einen Parkplatz unterhalb der Carolabrücke gefahren, weil dort eine Präsentation der BW zur Gewinnung von Kanonenfutter stattfindet.
    Bin heute extra wegen der Fotos dort vorbeigefahren und habe das bunte Treiben dort beobachten können.
    Neben dem Kampfpanzer und dem Schützenpanzer, die auf den Fotos zu sehen sind, wurde noch einiges andere an BW-Ausrüstung herangekarrt und aufgestellt.
    Irgendwie müssen sie das Kanonenfutter doch locken. Sonst bekommen sie doch nur noch zukünftige IS-Kämpfer zur Ausbildung.

  110. 110

    1. Die Panzer oben sind aus dem militärhistorischem Museum Dresden in die Innenstadt gefahren worden und werden dort im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr ausgestellt.

    2. Jeder sieht in den Bildern seine eigene Wahrheit, aber informieren, bevor man solche Lügenkommentare ins Netz stellt sollte von jedem zu erwarten sein. Der Panzer führt keine Munition, sein Rohr ist mit einer Schutzhülle überzogen und nicht gefechtsbereit, nicht mal das MG 42 ist geladen, geschweige denn mit Munition versehen. Er kann also nur fahren und NICHT schießen.

    Schade, dass soviele Menschen in den Kommentaren ihre Resourcen mit solchen Stuß verschwenden, als politisch aktiv zu werden.

    P.S.: Sämtliches deutsches Kriegsgerät sollte sowieso verschrottet werden!

  111. 111

    #95 Antebellum
    Ja, sehe ich auch so. Es geht wahrscheinlich um den Gewöhnungseffekt.

  112. 112

    #103 Alter Sack
    Bei der freimaurerischen Gehirnwäsche wird den Politikern eingetrichtert, dass sie die Auserwählten sind. Das gemeine Volk, besonders das deutsche, ist minderwertig. Deswegen kann man die Bürger auch verachten und es ist nicht schade um dieses Volk.

  113. 113

    Die werden höchstens auf Pegida schiessen, nicht auf die Antidemokratischen Faschisten (ANTIFA)..

  114. 114

    Bundeswehrsoldatenwerbung zwecks Neurekrutierung zeitnah zum Tag der deutschen Einheit exakt in Dresden??!?!?!?!?

    Wo die Terrorprävention durch Betonquader in der Elbe gegen eventuelle Nizzanachahmer-LKW(oder anderes)-Attentäterterroristen, die gern in nationaltagsfeiernde Menschenmassen fahren, als adäquates Mittel zum Schutz der Bevölkerung angesehen wird?

    Zaun um die Wies´n, Beonquader in Flüsse, um Terroristen draußen zu halten, Scharfschützen auf jedem Volksfest, wo ein ungeliebter erfolgloser größenwahnsinniger POlitiker aufschlägt?

    Und das soll ganz normal sein und kein Grund zur Aufregung?

    Das ist bereits massiv totalitär!

  115. 115

    #113 doran gray
    Na, das ist ja sowieso klar.

  116. 116

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass auch nur Einer der Soldaten auf sein eigenes Volk schießen würde.
    Die Bundeswehr hat die Nase von diesen Politikern doch genauso voll, wie viele Menschen hier auch.
    Wie viel Angst müssen Merkel, Gauck und Konsorten haben, dass sie zu solch einem Mittel greifen müssen, um Angst zu schüren???
    Also, machen wir es doch richtig, mit unseren Demos und zeigen des Unmutes gegenüber der Politik, die da verzapft wird.
    Nennt man das nicht auch eine Straftat, wenn grüne Politiker Deutschland verrecke schreien?? Solche werden auch noch gewählt, gewählt vom Volk, die sich durch ihre Stimmvergabe mitschuldig machen.
    Ich denke, lange wird es nicht mehr dauern und dann kracht es gewaltig im Karton—und das ist gut so!!

  117. 117

    @Alfred Mittelbach #69

    „Es ist der Plan, die weißen europäischen Völker auszulöschen, (…) Wir sind die Nachkommen der 10 Stämme des Nordreiches Israel, (…) Wir sind Israel, wir sind die Angehörigen der als „verloren“ geltenden 10 israelitischen Stämme des alten Nordreiches.“
    ++++++++++++
    Dank dem Gott und Vater im Namen unseres HErrn Jesus Christus für die „Befreiung in Seinem Geist“ infolge der biblisch bezeugten Wahrheit, daß die Weißen alle ihre Herkunft haben aus dem zahlreich vermehrten Volk Gottes. DAS ist biblische Völkerkunde. Der Erzfeind des Satanas ist Jesus Christus UND Sein Volk. Wenn er dieses umbringt, dann meint „der Menschenumbringer von Anfang an“, daß er Gott den Vater besiegt habe und sich nun doch endlich über IHN erheben kann. Lange hat’s scheinbar gedauert, aber Gott hat in Seiner Weisheit Weizen UND Unkraut zusammen in Seiner Geduld ausreifen lassen. Die Stunde der Ernte steht unmittelbar vor der Tür. „Der Satan geht umher wie ein brüllender Löwe, suchend, wen er verschlinge.“ Und sein Drehbuch für die Endzeitschlacht hat er als „Vater der Lüge“ niedergelegt in dem unendlich bösartigen Koran, der mittlerweile zum schützenswerten ‚Grundgesetz‘ für das deutsche Volk mutiert ist. Darum nochmal an euch alle die flehentliche Ermahnung, die ihr alle der Segens- und Verheißungslinie des Schem (übliche Wiedergabe: Sem) entstammt: Werdet euch eurer Herkunft und damit Zugehörigkeit BEWUSST: alle Weißen sind von Schem Abstammende und damit „Semiten“. Araber und Neger sind von Cham Abstämmige (Abhraham hat mit der chamitischen Sklavin seiner Frau den Ausgangspunkt gelegt für die heutigen arabischen Völker) und sind damit auf keinen Fall von Schem Herkommende. Die Schlitzaugen, also das gelbhäutige Menschenvolk hat seine Wurzeln im dritten Sohn des Noah namens Japhet, denen in Gottes Ordnung ebenfalls ein gesegnetes Dasein gewährt wurde, indem ihnen „in den Zelten Schems zu wohnen“ gewährt wurde. Und was sehen wir in Amerika und in allen europiden Gemeinden in Übersee? Ein überwiegend verträgliches und auskömmliches Zusammenleben von Weißen und Gelben. Soviel erstmal zur biblischen Völkerkunde und nochmal Dank an Sie, Br. Mittelbach, unserem Gott und Vater zu Seinem Ruhm und zu Seiner Ehre. Wie sagte Mose? „Wer für (den einzig lebenmachenden) Gott ist – her zu mir!“ Nicht alle Israeliten kamen, aber der Rest schlug doch die Übermacht der Bedränger mit ihren zahlenmäßig das israelitische weit überragenden (u.a. palästinensischen) Truppen. Wir können unendlich viel aus diesen biblischen Ereignissen lernen, wir müssen nur wollen, bevor wir müssen, aber dann ist es erstmal zu spät.

  118. 118

    @Marcus (110)

    Wieso „Lügenkommentare“? Hier wird nur fleißig vermutet undspekuliert – was ja noch erlaubt ist. Niemand hier nimmt für sich in Anspruch, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein.

    All die hier zu lesenden Vermutungen sind nur Ausdruck des absoluten Mißtrauens, das die Bürger dieser [Gelöscht durch Heikos Pöbelfilter 1.0 – bitte achten Sie auf Ihre Wortwahl!]-ReGIERung entgegenbringen, alles wird mittlerweile für möglich gehalten. Wenn dazu noch in Dresden eine solch einmalige Konstellation eintritt, daß die Bunte Wehr plötzlich auf die Idee kommt, ausgerechnet während der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit, wo ja eigentlich nichts Militärisches etwas zu suchen hat, eine „Leistungsschau“ zu veranstalten, ist das schon sehr befremdlich.

  119. 119

    @ 69 (1. Mose 10:8-12, 11:1-9)

    11:1-9:

    11,1 eine einzige Sprache und dieselben Worte.

    Gott hatte den Menschen als einziges Geschöpf so gemacht, dass er mit ihm reden konnte (1,28), und daher bediente er sich der Sprachbegabung, um die
    Menschheit zu teilen, denn der abgefallene Gottesdienst in Babel zeigte, dass der Mensch sich in seinem Stolz gegen Gott gewandt hatte (11,8.9).

    11,2 als sie nach Osten zogen.

    Gott hatte immer wieder befohlen, seid fruchtbar und mehret euch und füllt die Erde (9,7). Dieser Bericht von diesem Ereignis findet während des Verlaufs der Ausbreitung des
    Menschen statt.

    11,3.4 lasst uns Ziegel streichen … eine Stadt bauen und einen Turm … uns einen Namen machen.

    Während der Ausbreitung entschloss sich ein Teil der nachsintflutlichen Bevölkerung unter der Führung des mächtigen Nimrod (10,8-10), die Ausbreitung zu stoppen und eine Stadt zu gründen als Symbol und Zentrum ihres Stolzes und zu ihrer Ehre. Der Turm gehörte zwar mit zu ihrem Plan dazu, war aber nicht die einzige rebellierende Tat. Es war ihr Stolz, der sie dazu führte, sich Gott zu widersetzen. Sie weigerten sich, weiter zu ziehen und sich über die Erde auszubreiten, wie sie angewiesen worden waren. Nimrod und sein Volk waren sogar bemüht, gegen Gottes Gebot von 9,1 zu verstoßen und so den Rat des Himmels zu verwerfen. Sie mussten Ziegelsteine machen, da es in der Ebene wenige Steine gab.

    11,4 dessen Spitze bis an den Himmel reicht.

    Das heißt nicht, dass der Turm tatsächlich den Wohnort Gottes erreichen sollte und auch nicht, dass die Spitze den Himmel repräsentiert. Sie wollten einen hohen
    Turm bauen, um ihre Fähigkeiten darzustellen und ihren Ruhm zu vermehren. Mit diesem Unterfangen waren sie Gott ungehorsam und versuchten ihn seiner Ehre zu berauben.

    11,6 nichts davor zurückhalten.

    Sie waren so vereint, dass sie alles tun würden, was sie zu tun begehrten.

    11,8 zerstreute.

    Gott reagierte auf ihre stolze Rebellion unverzüglich. Sie hatten sich entschlossen, sesshaft zu werden; er zwang sie, sich zu zerstreuen. Aus diesem Bericht erfahren wir, wie es dazu kam, dass
    sich die Nationen nach ihren Sprachen auf der Erde verteilten (10,5) und sich nach der Sintflut auf der Erde verteilten (10,32).

    11,9 Namen Babel.

    Das hat mit dem hebr. Wort zu tun, das „verwirren bedeutet. Aus diesem Bericht lernte Israel nicht nur, woher so viele Nationen, Völker und Sprachen stammten, sondern erfuhr auch von
    dem rebellischen Ursprung seines Erzfeindes Babylon (10,5.20.31).

    zerstreute.

    Weil sie nicht die Erde füllen wollten, wie Gott ihnen befohlen hatte, verwirrte Gott ihre Sprache, sodass sie sich teilen und in verschiedenen Regionen versammeln mussten, wo ihre jeweils eigene Sprache gesprochen wurde.

    10:8-12

    10,8-10 Nimrod.

    Dieser mächtige Führer war offenbar die treibende Kraft hinter dem Turmbau zu Babel (11,1-4).

    10,10 Babel.

    Der Anfang des Reiches, das sich später zu Babylon entwickeln sollte. Dieses Reich wurde zum Verderber des Volkes Gottes und seiner Stadt Jerusalem (ca. 605-539 v.Chr.).

    10,11 nach Assur und baute Ninive.

    Das war Israels vorrangiger Feind aus dem Osten. Nimrod war der Prototyp von Israels frühen feindlichen Kriegern. Sein Name bedeutet im Hebräischen „Rebell (Mi 5,6).

  120. Adrian Pogorzelski
    Montag, 3. Oktober 2016 23:15
    120

    Ja, möglich dass es eine Übung ist. Aber wenn das Volk sich nicht auf konstruktive Kritik stützen kann und seine Politiker pöbelnd und gewalttätig angreift, müssen sie geschützt werden! Und es hat nichts mit Selbstverteidigung zu tun, vor wem wollen sie sich denn schützen? Vor Terroristen im Nachbarhaus? Haben unsere Staatskritiker denn eigene Sicherheitsdienste oder können sie nicht auf BND u. ä. vertrauen, die schon so viele islamistische Anschläge vereitelt haben. Lieber eine abwartende, ruhige und bedenkende Kanzlerin als einen rücksichtslosen Tyrannen, der hetzt und gleich bei dem ersten Vorfall an totalen Krieg gehen etwas denkt. Und liebe erfahrene Politiker als solche auf AfD – Seite, die sich aus Lust und Protest einer Partei anschließen und keinerlei politisches Taktgefühl etc. haben, zumindest auf Landesebene. Eine gesicherte Kanzlerin hat nichts mit ihrem Versagen, sondern mit der Verblendung des Volkes zu tun.

  121. 121

    @ Adrian Pogorzelski 120#

    Haben Sie ein Rad ab???!!!

    Ich glaube, daß Sie den falschen Blog aufgerufen haben.

    Jetzt soll es auch noch ok sein, wenn SIE sich mit Panzern gegen uns „verteidigt“ ????!!!

    Haben SIE schon mal irgendein GESETZBUCH gelesen?

    Ich glaube es hakt!!!

  122. 122

    @ Loewe
    Sonntag, 2. Oktober 2016 16:45
    92

    Ich finde diesen Bericht unter aller Sau und vor allem mit der einzigen Intention, den Leuten Angst zu machen. Hier kann man nachlesen, um was es geht: https://www.facebook.com/Bundeswehr.Sachsen/?fref=ts

    ——————————-

    hallo loewe,

    es ist schon richtig die BW als grausam darzustellen.

    es ist eine perversion kriegswaffen als positiv darstellen zu wollen. das in einem land das die dinger auch noch in massen herstellt ist eckelerregend.

    und ausserdem sollte jeder der eine waffe versucht stolz darzustellen aus sicherheitsgründen angekettet werden.

    dann auch noch ein gesichtsbuch-link vom zerstörerverein selbst ernst zu nehmen zeugt von mangelnden positiven gedankentum und von naivität

  123. 123

    Als 2013 Bundestagswahl war und Merkel nach Fulda kam, rief jemand von der Polizei uns ein paar Tage vorher an und fragte, ob wir (DPVM) an dem Tag, es war glaube ich der 22. September 2013, etwas vor hätten. Man war sichtlich nervös, da wir bereits einige Aktionen durchgeführt hatten u. a. Ge-richtsvollzieher festgenommen, Frau vom Finanzamt festgenommen, beim Rechtspfleger mit acht Mann aufgetaucht und die Unterschriften von Urteilen angeschaut, mit 13 Mann auf die GV gewartet, die dann mit 20 Polizisten auf-getaucht ist, im Finanzamt eingefallen bis wir mit 15 Mann rausgeworfen wor-den sind usw. Ach so, in der Kantine vom Finanzamt haben wir auch geges-sen… 😀
    Mein Kollege sagte dem Polizisten, dass wir mit 1000 Mann kommen würden und mit Handschellen zeigen wollten, dass die BRD ein Arbeitslager sei. Auf der anderen Seite des Telefons schwieg man, während es ja nur ein Scherz war.

    Im Kern macht es Sinn, die Dinge mal nicht in der konditionierten Opferhal-tung zu betrachten. 😀

    Und Gewalt? Sie ist nur ein Werkzeug der Unwissenden.

    Die gewohnte Denke, andere seien Schuld, beruht auf einer Systemkonditionie-rung. Denn BRD und DR sind im „System“ nur subatomare Randerscheinun-gen in der Geschichte.

    Die Geschichte wiederholt sich auch nur solange, wie die Menschen sich an den System erzeugenden Denk- und Verhaltensmustern festhalten.

    Zum Thema Recht (ein Werkzeug der alten Weltordnung):
    „Der von dem Bundeskanzler und seinen Ministern zu leistende Amtseid, Arti-kel 64 in Verbindung mit Artikel 56 des Grundgesetztes ist ein politisches Ver-sprechen und kein Eid in einem gerichtlichen Verfahren. Er wird von der Strafvorschrift des § 154 des Strafgesetzbuches nicht erfasst.“

    War mal auf irgendeiner „Goldseite“.

    So mal ganz knapp beschrieben. Die eigentliche Nummer ist eine ganz andere. Die spielt sich in den Köpfen der Mehrheit ab, die sich konsequent im Alten bewegen. Das was man so mit Matrix bezeichnet sind die Verhalten, Gewohn-heiten, Konditionierungen und gesellschaftlichen Konventionen.

    Eine davon ist andere zu beschuldigen, weil hier ein konditioniertes Verhal-tensmuster zum Tragen kommt, was man mit Verdrängung (des eigenen Ent-wicklungsprozesses) oder auch als Projektion bezeichnen kann, um seine eige-ne Unsäglichkeiten weiterhin beibehalten zu wollen. Das klingt hart, ist aber so.

    In 2014 traf ich einen ehemaligen Staatsanwalt aus Ungarn, der darüber hinaus Theologie und Philosophie studiert hatte und von Hause aus Halbjude ist. Er bestätigt mir die bereits bis 2014 erkannten Sachverhalte, die sich hinter dem ganzen Tamtam abspielen.

    Die alte Ordnung (die Hierarchie und ihre Vorgesetzten, die unbewussten Wertschöpfer und die Kaufleute) aus der wir uns heraus bewegen, kann man bei Esau und Jakob nachlesen, beruht lediglich auf menschlichen Konditionie-rungen, der man sich als Individuum klar werden sollte – vereinfacht ausge-drückt. Die Kernursache beruht auf der Bedingung: „Du bist solange gut, so-lange mir das gefällt.“ Daraus ergibt sich Belohnung und Bestrafung, Recht und Gesetz, das Geldsystem und die Art wie wir gesellschaftlich miteinander umge-hen (Vorgesetzte und belohnte Untergebene) – also Fremdbestimmung. Das wiederum zeigt, dass es Unfug ist, andere wählen zu wollen, die einem die Koh-len aus dem Feuer holen.

    So mal in ein paar Worten.

    MM: ALLES RECHT UND SCHÖN, WAS SIE DA SCHREIBEN. ABER ICH VERSTEHE EHRLICH GESAGT NICHT, WAS SIE UNS DAMIT SAGEN WOLLEN