Am Vortag des Tages zur Deutschen Einheit: Grünen-Politiker wirbt für Bomben auf Dresden

gruener-fordert-bomben-auf-dresden

Die „Deutschland-muss-sterben“-Politik ist ein zentrales  Anliegen der Grünen. Wer grün wählt, wählt den Untergang Deutschlands.


.

Die Leitkultur der Grünen heißt:
„Tod dem deutschen Volk!“

Der Täter hinter solchen verwerflichen Gedanken ist der Extremismus, insbesondere die besondere Abart des Linksradikalismus, der den Haß auf die eigene Nation nährt. „Nie wieder Deutschland!“ – „Deutschland verrecke!“ „Scheiß Deutschland!“ 

Das ist „Grünen-Leitkultur“ und eben nicht nur bei den Linksextremisten, sondern auch und besonders stark vertreten unter den angeblich „bürgerlichen“ Grünen. Man erinnere nur das Photo mit Claudia Roth in der ersten Reihe einer „Scheiß-Deutschland“-Demo.

Sagen wir es deutlich: Es ist eine extremistische Ideologie, die den Haß auf alles Deutsche verinnerlicht. „Deutsch“ – das ist der Feind, der bekämpft werden muß, der liquidiert werden muß. 

Und den schweigenden Medien und Politikern darf man zurufen: Schämt Euch, Ihr Feiglinge!

***

 

Von Peter Helmes, 1. Oktober 2016

Der Skandal der Woche: Grünen-Politiker wirbt für Bomben auf Dresden

Brutale Zeiten

Haben uns die Attentate und Übergriffe der jüngsten Zeit schon so abgestumpft, daß wir einfach alles schlucken, was unterhalb der Ebene einer brutal ausgeübten Gewalt kommt? Müßten wir nicht höllisch aufpassen, wenn von Gewalt geredet, mit „Gewalt“ gedroht wird? Wir Deutschen sollten doch besonders gewarnt sein.

Gerade eben forderte ein Berliner Grüner, man sollte Dresden mal wieder bombardieren: Sie haben richtig gelesen! Wir haben heute nicht den 1. April – und selbst dann ginge das nicht! – sondern stehen am Vortag unseres Nationalfeiertages, der heuer ausgerechnet in Dresden gefeiert wird. Der Irre schrieb:

„In Dresden ist Fliegerbombe in den Trends? Das läßt ja hoffen. Do! It! Again!“

Psychischer Defekt

Matthias Oomen heißt der tapfere Mann, der Tod und Teufel net fürcht´. Wikipedia weiß über ihn u.a.: „Matthias Oomen (* 15. September 1981 in Ettenheim) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und Journalist. In der Vergangenheit war Oomen als Lobbyist tätig (…) Oomen ist seit 2015 Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität im bündnisgrünen Landesverband Berlin.“

Man muß wohl einen psychischen Defekt haben, solche (gewiß unüberlegten???) Sprüche abzusondern. Aber andererseits stimmt es nachdenklich und macht unruhig, daß (gar nicht mehr junge) Politiker einen öffentlichen Raum nutzen, der hetz- und haßerfüllt ist und der von Freund-Feind-Denken gegen das eigene Volk getragen wird – und diese „Stimmung“ noch anheizen.

Woher kommt dieser Haß?

Es sind ja nicht (nur) Verwirrte oder wahnsinnige, einsame Wölfe, die den Haß in die Gesellschaft tragen. Es sind Ressentiments gegen Deutschland, gegen die deutsche Leitkultur, die diesen Haß nähren.

Worten folgen Taten, zumindest oft. Da muß man sich auch nicht wundern, wenn AfD-Funktionäre körperlich angegriffen werden, wenn ihre Autos brennen, ihre Häuser „entglast“ werden, wie Linksextremisten das nennen, oder daß sie körperlich angegriffen werden – getrieben von politischen Motiven, von Ressentiments gegen Deutschland. Hier kommt ein Welt- und Menschenbild zum Tragen, das ausschließlich vom Freund-Feind-Bild beherrscht wird.

Grüne Leitkultur: „Deutschland verrecke!“

Wir müssen aufpassen, daß solche Menschen, potenzielle Täter allemal, die offenbar eine solche Disposition haben, im öffentlichen Raum nicht auf Resonanz stoßen. Der Täter hinter solchen verwerflichen Gedanken ist der Extremismus, insbesondere die besondere Abart des Linksradikalismus, der den Haß auf die eigene Nation nährt.

„Nie wieder Deutschland!“ – „Deutschland verrecke!“ „Scheiß Deutschland!“

Das ist „Grünen-Leitkultur“ und eben nicht nur bei den Linksextremisten, sondern auch und besonders stark vertreten unter den angeblich „bürgerlichen“ Grünen. Man erinnere nur das Photo mit Claudia Roth in der ersten Reihe einer „Scheiß-Deutschland“-Demo.

Sagen wir es deutlich: Es ist eine extremistische Ideologie, die den Haß auf alles Deutsche verinnerlicht. „Deutsch“ – das ist der Feind, der bekämpft werden muß, der liquidiert werden muß. Und das glauben dann nicht nur Verirrte und Verwirrte, sondern es wird Teil einer staatszerstörenden Kultur. Wenn verbal so operiert wird, dann fühlen sich Leute ermuntert, das auch in die Tat umzusetzen. (Siehe auch hier: Bericht über Rassismus gegen Deutsche in deutschen Schulen – https://www.facebook.com/groups/582832531864227/permalink/680698735410939/)

Demokratieerziehung fehlt

Solchen Köpfen fehlt eindeutig Bildung, vor allem politische Bildung. Da darf man an Ergebnisse von Untersuchungen über Geschichtskenntnisse bei Schülern erinnern, die katastrophal waren. Einige Schüler hielten Erich Honecker für den ersten Kanzler der Bundesrepublik, wie überhaupt das Wissen über sein Unrechtsregime entweder nicht vorhanden oder verbogen war.

Je mehr man weiß über die historischen Umstände, je mehr man über den Gegensatz von Demokratie und Diktatur weiß, auch über das, was in Diktaturen welcher Couleur auch immer an Grausamkeiten geschehen ist und geschieht, je mehr man darüber weiß, desto eher ist man gegen radikale Versuchungen gefeit. Und desto mehr ist der Einzelne auch gewillt, die Demokratie zu schätzen und zu verteidigen, statt ihr Bomben anzudrohen. Wenn die Gesellschaft da versagt, versagt der Staat. Für „Späßchen“ ist da kein Raum mehr.

Und diese grenzenlose Provokation eines Grünen: Nichts bleibt offensichtlich ohne breite Reaktion. Kein Aufschrei, keine Zurückweisung! Erst recht kein Wort der Kahane/Maas-Zensoren!

Hätte irgendein „Rechter“ zum Bombardement Dresdens aufgerufen, hätten spätestens nach 2 Stunden in der gesamten Republik die Glocken geläutet, die politisch korrekten Kerzen gebrannt, und die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag hätte einen Gedenkmarsch durch Dresden angeführt – organisiert von den üblichen Verdächtigen aus Kirchen, Gewerkschaften und „demokratischen“ – also linksgestrickten – Parteien unter lautstarker Begleitung durch „Leitmedien“.

Mir ist bis jetzt (1.10., 8 Uhr) nur eine Reaktion des Berliner Landesverbandes der Grünen bekannt: „ GRÜNE BERLIN, ? ?@gruene_berlin:

„Ziemlich dämliche Provokation von @OomenBerlin. Darüber lacht niemand! Auch wenn man nicht in #Dresden wohnt. #fail @MOPO24DE“ (23:34 – 30 Sep 2016).

Blamabel!

Eine Ausnahme bildet die Dresdner Morgenpost (MoPo), weshalb sie hier zitiert sei (Hervorhebungen von P.H.):

Dresden/Berlin – Geschmackloser geht’s nicht!

Während Dresden in dieser Woche ein ernsthaftes Problem mit dem Thema „Bomben“ hat (zwei Anschläge und Weltkriegs-Bombe im Stadtteil Räcknitz) hat, fällt dem Berliner Grünen-Politiker Matthias Oomen (35) nichts Besseres ein, als darüber übel herzuziehen.

So postete er am Freitag gegen 16.30 Uhr auf dem Nachrichtendienst Twitter für seine rund 58.000 Follower: „In #Dresden ist #FliegerbombeDD in den Trends? Das lässt ja hoffen. Do! It! Again!“

Matthias Oomen lebt in West-Berlin und ist für die Grünen im Landesverband Berlin Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität.

Was will uns ein gebildeter, politisch engagierter Mensch mit so einem Post sagen? Dass Dresden von der Landkarte gebombt werden soll, weil dort gerade Dinge passieren, die Herrn Oomen nicht gefallen? Dass in der Stadt nur Menschen wohnen, die ohnehin nicht seine politische Einstellung teilen und damit vernichtet gehören?

Fakt scheint zu sein, dass der Politiker wohl auf den zweiten Weltkrieg anspielt, bei dem Dresden im Februar 1945 von anglo-amerikanischen Flugzeugverbänden in Schutt und Asche gebombt wurde. Zehntausende Menschen starben im Feuersturm. Kann ein normaler Mensch oder gar ein Politiker darüber Witze machen, oder eine Wiederholung (Do! It! Again!) fordern?

(Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/gruenen-politiker-fordert-bomben-auf-dresden-matthias-oomen-berlin-twitter-fliegerbombe-168624)

Ein klares Wort zur rechten Zeit! Herzlichen Dank! Und den schweigenden Medien und Politikern darf man zurufen: Schämt Euch, Ihr Feiglinge!

www.conservo.wordpress.com

Tags »

61 Kommentare

  1. 1

    Da muss ich mich fragen, warum hat man diesen Balg nicht abgetrieben?
    Den haben die Eltern unter Wasser gezeugt. Da ist das Beste wegeschwommen!

    Das kann man bei allen Grünen fragen!

  2. 2

    Der erste Gedanke, das erste Gefühl, das mir beim Lesen dieser Aussage Oomens kam, war Abscheu. Da offenbart sich ein zerstörtes Bewußtsein, das zerschlagener und zugleich wahnsinniger nicht sein kann. Psychogen ist es auf jeden Fall und dazu irreparabel. Ich weiß von Psychologie nicht wirklich viel, aber das hier ist unheilbar. Abgesehen von der Mißachtung der zahllosen Opfer des angloa-amerikanischen Massenmordes offenbart dieser widerliche Ungeist sein tatsächliches Denken über Gewalt. Es ist inakzeptabel und eine gechte Strafe für diese unfassbare späte Beschimpfung der Ermordeten müßte die Entfernung des Subjekts Oomen aus der deutschen Stasürgechaft und vom deutschen Boden sein. – Auch vom fremden, nicht deutschen Standpunkt aus gesehen sind die Worte dieses Oomen ein antihumaistischer Skandal.

  3. 3

    Von linken Mikrogehirnen kann man nichts anderes erwarten. Man sollte dieses Gesindel samt allen Asylschmarotzern auf Inseln verfrachten. Wenn möglich auf die andere Seite des Erdballs.

  4. 4

    Ich frage mich, warum diese grün-linken Volksfeinde nicht auswandern, wenn es ihnen in Deutschland nicht gefällt. Es gibt genügend Bananenrepubliken auf dieser Welt, dort wären sie gut aufgehoben.

  5. 5

    Das ist nicht nur heute so, das geht schon seit Jahrzehnten so, und diese Kreaturen wachsen und gedeihen wunderbar in diesem von ihnen ach so verhaßten Deutschland, komisch, da wohl nur in diesem Land Zuhörer ihres Wahnsinns vorhanden sind.
    Die Deutschen sind emotional für alles politische ebenfalls seit Jahrzehnten abgestorben, sonst würden solche Subjekte nicht noch frei rumlaufen und ihren Rotz öffentlich verbreiten können und dürfen.
    Das ist nicht der erste der solch einen erbärmlichen Schwachsinn losläßt und überhaupt völlig unbehelligt loslassen kann, in jedem anderen Land würde sowas vom Fleck weg erschlagen werden, da ist das normale Denken noch gang und gäbe und nicht so Laternenpfahl-ganz-unten wie hier.

    In Deutschland ist etwas „losgetreten“ worden vor über 100 Jahren, das führt so oder so nur in den Untergang, wir sind zu wenige um was zu ändern und alle haben ihren Vorteil an unserer Dummheit und Unvermögen.
    Freunde haben wir nur bei deren Handaufhalten, ansonsten …, was dabei rauskommt das sehen und hören wir ja täglich mehr.

    Dieses Land ist der schlimmste Bananenstaat seit Menschengedenken (und der nächste wird noch schlimmer), schiebt ruhig alles auf die Politiker und ihre Speichellecker, wie der Dreck in einer Wohnung da ist auch die Flasche Meister Propper und der Lappen unter der Spüle schuld.

    Warum wohl fahren Panzer auf, wer soviel von uns zugelassenem Dreck am Stecken hat, der kann nur noch so geschützt werden und es zeigt auch, wir sind doch nicht alle nur noch Doof, weil die sich Schützen denn es könnten ja doch noch ein paar normale unter dem „Pack“ sein, also tut was, ich kann es nicht mehr leider (für alle die keine anderen Argumente und Fragen haben).
    Macht endlich einen Jahrhundertputz, aber nicht mit einem Weichspüler.

  6. 6

    Na, wenn das kein abgrundtiefer Hass gegen Deutsche und Deutschland ist, was dann? Unfassbar eigentlich, womit sich eine Partei, die im Bundestag vertreten ist und Verantwortung in diesem Land und für dieses Land übernehmen will, in der Öffentlichkeit präsentiert.

  7. 7

    Sie wollen Aufmerksamkeit erringen. Ansonsten
    sind es doch die größten Pfeifen und Versager.
    Dann muss man halt solchen geistigen Dünnpfiff
    absondern.
    Hättest mal lieber die Schnauze gehalten.
    Depp.

  8. 8

    Die Grünen sind und bleiben der letzte Dreck. Der Abschaum der Menschheit.

    http://www2.pic-upload.de/img/31822534/gs.jpg

  9. 9

    #5 einfach anders
    Sie haben Recht! Das Tollhaus Deutschland pampert auch noch seine Feinde und finanziert die eigene Abschaffung.
    Dass das deutsche Volk so gutgläubig und apathisch ist, liegt hauptsächlich an der Verblödungsindustrie. Ich sehe in den Medien eine größere Gefahr als in den Politikern. Die Lügenpresse treibt die Politnasen vor sich her. Wer nicht im Sinne der Finanzmafia pariert, wird sofort abgesägt. Folglich müssten wir uns erst mal von der GEZ und den Öffentlich-Rechtlichen befreien. So lange wir dieses Lügengebilde nicht abschaffen können, bekommen wir Bürger keinen Frieden.

  10. 10

    @ Gerhard M. 3#

    Die armen Inseln! Das ist massive Umweltverschmutzung!

  11. 11

    @ AfD Fan 4#

    Das schon eher.
    Oder gleich Abschiebung in einer ihrer kommunistischen oder Islamparadiese.

  12. 12

    Wie wäre es, eine Bombardierung der City-West von Berlin zu fordern, wo der Wirrkopf wohnt?
    Auch nicht besser!
    Immerhin hat Bütikofer ihm getwittert, was er davon hält!

  13. 13

    Grüne und Linke schaffen es immer wieder, in bis dahin nicht für möglich gehaltene geistige und intellektuelle Abgründe einzutauchen und dies dann als Heldentat zu proklamieren. Ich habe mir einige Videos der grünen Jugend angeschaut, da diese wesentlich unterhaltsamer als die meisten Komödien und Satiren sind. Das dumme ist nur, die Protagonisten dieser Videos meinen ihren penetrant-naiv-primitiv-doofen Unsinn auch noch ernst!!
    Und wenn die „grüne Jugend“ dann älter wird, kommen solche typen wie dieser (böses) Oomen dabei heraus.

  14. 14

    Ich hab gestern ein wirklich gutes und Aussagekräftiges Video gefunden das Aussagen und Einstellung von Merkel vor Jahren und heute gegenüberstellt. Dsd Beweist, dass wir noch immer ein besetztes Land unter Aufteilung der Alleierten sind und wie verlogen diese Fot….. ist.
    Nehmt euch die paar Minuten.
    Es gibt keine besseren Beweise. Schaut es an bis zum Ende.

    https://youtu.be/2Py2z-ywW6M

    Meine Abneigung und Hass auf dieses politisches Theaterstück rückt immer weiter an das unerträgliche heran. Schönen Feiertag zum Tag der Deutschen.

  15. 15

    @ AfD Fan 8#

    Da is was dran. Ich sehe auch noch etwas anderes als ursächlich an.
    Zumindest hier in der ehemaligen BRD ist die Zersplitterung in viele Multikulti-Einzelgrüppchen-Interessen bereits sehr weit fortgeschritten.

    Bei uns gibts in den Städten keine Nachbarschaft im traditionellen Sinne mehr, wie ich sie noch in den 70ger und 80gern ganz selbstverständlich (auch in der Großstadt) erlebt hatte.

    Heute begegne ich auf dem Weg durch die Stadt nur schweigenden Schemen, jeder abgezirkelt in seiner eigenen Welt lebend.

    Dort ein paar heitere Touris aus England, hier ein paar Futschies auf Fahrrädern durch unsere schönen Parks, was mir immer den Zorn unter die Kühlerhaube zischen läßt, da sie NICHTS zum Bestehen oder dem Erhalt dieser Parks tun oder getan haben, aber dafür sorgen, daß es dort aussieht wie in ihren Ex-Ländern.

    Kichernd ein paar Girlies, andere (die meisten) hypnotisiert in ihre Smartphones vertieft, wischend, Knopf im Ohr, ein paar ganz sportliche Jungmännchen auf angesagten Bikes aus unserer eigenen Spezies, Marke Bio-IT-Fitness-ruhige Innenhoflage-Singel-schwul;

    Völlig enthoben aus dem Raumschiff Andromeda Ascendent heruntergebeamt einige Vollverschleierte und ihre Besitzer, ebenfalls smartphonewischend, von einer fahlen Aura umgeben, als hätte der Beamer vergessen, einige ihrer seelischen Einzelteile mit runterzuschicken. Ihre Bodyguards, jung, männlich, ungemütlich wirkend, tragen große Mengen großer Einkaufstaschen hinter ihnen her.

    Einige unverzagte Senioren auf einem Innenstadtbummel, meist jedoch Leute aus anderen Städten; Reisegruppen.

    Viele Rollatoren. Daneben gänzlich unbemerkt einige Straßenbewohner, einstmals Penner genannt. Intensiv übersehen, in leidiger Konkurrenz zu den Bettlerprofis aus dem neuen Europa Ost.

    Unbedröbbelt vor sich hinsinnierende Verkäufer in Nobelshops, die entrückt aus ihren Schaufenstern hinaus in die große Freiheit meditieren; Irrsinniger Luxus hinter den Scheiben; markante Preisschilder machen einige staunen, andere betroffen, diesen garantieren sie das arbeitsplatzstatistische Wunder.

    Ich könnte diese Skizze noch ziemlich lange fortsetzen.
    Eines haben all die beschriebenen Gruppen gemeinsam.
    Sie sind nicht mehr als maximal 12 an der Zahl und völlig isoliert in ihrem Spezialuniversum, stehen in keinerlei Verbindung oder Kommunikation zu den jeweils anderen Gruppen.

    Es gibt keinerlei Überschneidungspunkte. Außer den kleinsten gemeinsamen Nenner, daß man Essen und Schlafen muß und Geld braucht, um zu Leben.

    Wo genau soll da ein Volk zusammenfinden?!

  16. 16

    P.s der Titel hieß:
    Die Lügen der Dr. ANGELA MERKEL

  17. 17

    der junge hat eigenschaften eines friedensnobelpreisträgers und bundeskanzlers

  18. 18

    #14 eagle1
    Dass unsere Gesellschaft immer mehr auseinanderdriftet, ist ja politisch gewollt. Dazu wurden wird von den Medien schon umerzogen. Ich kann mich auch gut an die früheren Jahre erinnern, wo sich die Leute untereinder gegenseitig halfen und zusammen standen. Aber nun hat sich nur noch der Egoismus breit gemacht. Ein starker Zusammenhalt der Gesellschaft muss mit allen Mitteln verhindert werden, weil dies zum Schaden der Deutschlandfeinde wäre.

  19. 19

    OT

    Dieser Tillschneider macht einen verdammt guten Job.

    https://www.youtube.com/watch?v=6cA1WCBC_0E
    Immer wenn es gilt, Deutschland zu schaden, stehen die Grünen an der Spitze! Tillschneider AFD MdL

    https://www.youtube.com/watch?v=MwcR6tapJmA
    FAMILIEN FÖRDERN STATT SEXUELLER MINDERHEITEN! Tillschneider AFD MdL

    https://www.youtube.com/watch?v=8k0yys0K1V0
    Die Linke nutzt den vorgeblichen Kampf gegen Rassimus, um politische Gewalt zu legitimieren. AfD MDL

  20. 20

    Vom Wunschdenken zum Tun ist es bekanntlich/oftmals nicht weit.

    Hier hat ein „Mordskerl“ seine Mordsgedanken seiner Netzgesellschaft mitgeteilt.

    Davon auszugehen ist, dass in seinem von Hass gegen alles Deutsche zerfressenen Hirn (hat dieser Mensch überhaupt noch ein Herz in seinem Leib?) die damit inwendig gezündete Bombe, die ihn selbst zerlegt, gar nicht wahrgenommen wird.

    Die Autolyse dieser „Menschenrechtspartei“ hat weiteren Schub erhalten; sie wird weiter schrumpfen und hoffentlich bald von der politischen Bühne der über 5%-Parteien verschwinden.

    Nomen est Oomen!

  21. 21

    Deutschland gehört allen, wenn es darum geht,
    dieses schöne und starke Land nachhaltig zu
    schädigen.
    Wenn es darum geht die Substanz zu erhalten,
    ist keiner mehr zuständig!
    So kommen wir nicht weiter.
    Kindergeld wird um 2 Euro erhöht und eine
    Flütilantenfamilie greift mehrere Tausend
    Euro ab.
    Schluss damit.

  22. 22

    komisch, diese menschlichen Sch..ßhaufen wünschen Ihren Landsleuten einen grauenvollen Tod – aber selber fressen sie sich an den Steuergeldern von den bösen N.xis fett. Konsequent sein – bist selber ein Deutscher – also, nichts wie her mit der Fackel.

  23. 23

    @ einfach anders #5

    „Dieses Land ist der schlimmste BANANENSTAAT seit Menschengedenken.“

    Ja, da reichte selbst KAFKAS oder ORWELLS Phantasie nicht hin, sich sowas vorzustellen, was uns GEISTESGESTÖRTE PO.lithanseln hier täglich an makabrer „Unterhaltung“ bieten („mehr“ haben diese Besatzerknechte und Globalistenhuren ja auch nicht zu „melden“, als das eigene Volk zu schädigen oder zu bepöbeln!). Das Allerbestürzendste ist doch:

    NIEMAND von der Polit-Riege wagt sich ernsthaft mit diesem geisteskranken Pöbler aus Berlin bzw. Ettenheim „anzulegen“! Wo bleibt das Maasmännchen?!

    „Rechtsanwalt Steinhöfel: ,Dass eine Amadeu-Stiftung, deren Vorsitzende nachweislich bei der Stasi gearbeitet hat, nun bei Facebook zensiert, das ist so ABSURD, das hätte sich nicht mal GEORGE ORWELL ausdenken können.'“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/84736-facebook-zensur-jetzt-spricht

    WER ist eigentlich für diese Absurditäten und Sauereien LETZTVERANTWORTLICH in unserer vorgeblichen „Demokratie“?! Die imperialistische Besatzungsmacht? Ihre Kanzler-Marionette Mörkel persönlich)? Linksextremisten und Alt-Kader der SED? Und „cui bono“?

    Ich kann eigentlich nur ersteres annehmen, denn buchstäblich NICHTS geschieht doch hier ohne den „Großen Bruder“ von jenseits des Atlantiks – bis hin zur Telefon-„Überwachung“ ihrer ekelhaften Kanzler-Marionette! Er unterhält in Europa extra eine NAhTOd-Organisation, deren oberste „Aufgabe“ laut ihres ersten Generalsekretärs ist:

    „To keep America IN,
    the Russians OUT and
    the Germans DOWN“!

    HIER liegt die „Wurzel allen Übels“: in unserer fehlenden Souveränität. Für alle Zeit soll gelten:

    „The Germans DOWN!“

    Deshalb ist es wohl auch so, daß von den PO.litikern und von der „Justiz“ dieser Bananenrepublik NICHTS gegen solche menschenverachtenden Gewaltaufrufe (die meist von Seiten der ohnehin „transatlantisch“ gesteuerten Grünen oder Antifanten kommen) unternommen wird, „entlasten“ sie doch scheinbar die US-Imperialisten von einem der furchtbarsten Verbrechen der Geschichte und relativieren diese Gräueltat verrückter Militärs – dient alles doch dem Zweck:

    „To keep the Germans DOWN“ – militärisch wie moralisch!

  24. 24

    Das „Pack“ empfängt „Schlepperkönigin Merkel“ und den „Bundesschämaugust Gauckler“:

    http://www.anonymousnews.ru/2016/10/03/dresden-das-pack-empfaengt-angela-merkel-und-joachim-gauck

    Das bunzeldoitsche Lügen-Fernsehen meldet natürlich beflissen, daß der ganze militärische Schutz nur wegen der „schlimmen Bombenanschläge“ notwendig sei, die man extra ein paar Tage vorher inszeniert hatte – das Merkel-Regime versucht also, den bürgerlichen Widerstand gegen seine Vernichtungspolitik mit übelsten faschistischen Methoden zu KRIMINALISIEREN!

  25. 25

    Solche Haschisch-Verblödete Sondertrottel geben bei den Grünen den Ton an.
    Ist er mit seinem Denken noch im WKII/1944 verhaftet?

  26. 26

    Solche faschistische Ansammlungen von GrünRoten müssen wohl nach Abwahl sonder beseitigt werden und sind in Erziehungsanstalten zu kasernieren.

  27. 27

    Wer wählt gerne und mit Überzeugung solch Kandidaten mit Realitätsverlust, also Anzeichen einer Schizophrenen Erkrankung?

  28. 28

    Diese armseligen Gestalten haben doch nur den
    Hass auf ihr Vaterland.
    Sonst haben die doch nichts.
    Rein Garnichts!!!

  29. 29

    Anne Will oder Anne will nicht schwafelte wieder einmal dummes Zeug und mit dem Ziel, oppositionelle Gäste in Mißkredit zu bringen, der Lächerlichkeit preiszugeben. Also an den Pranger zu stellen. Aber welches Thema sie auch behandelt, – es ist stets dassselbe, auf irren Haß begründete Geschwätz . Im Rundumschlag, und (gedanklich assoziativ) mit einem dicken Knüppel bewaffnet, prügelt sie auf ihre Opponenten los und macht sie, Verzeihung, zur Sau. Unerträglich ist es, dabei zuzuhören. Aber bevor mir das – selbstredend nur virtuell vorhandene – Messer in der Hosentasche aufklappt, schalte ich ab. Wenn ich mich nicht ganz täusche, (zorneshalber hatte ich schon auf Durchzug gestellt) hörte ich die Schwafelrunde noch davon reden, daß anti-islamisches Denken im Osten üblich sei. – Bttere Klage gegen diese Übeltäter, diese Feinde von Weltoffenheit, die so garnichts von multikultireller Bereicherung halten. Ich hatte den Eindruck, diese Berufsschwätzer wollten mitteilen, daß die antideutsche Hetzpropaganda in Ostdeutschland nicht verfängt. Als würde die Isamkritik dort sogar noch stärker.(Bravo) – Und was wir Patrioten uns alle wünschen.

  30. 30

    Alfons 03
    Warum tun Sie sich sowas an? Ich schaue nie den
    Mist an. Da kommt doch nichts Gescheites dabei
    raus.
    Da gehe ich lieber zu meiner Briefmarkensammlung
    und sortiere um und ein.
    Das tut den Nerven gut und beruhigt ungemein.

  31. 31

    Man darf sich hier nicht zu tief reinsteigern!
    Man muss nüchtern bleiben,und versuchen erst einmal das Grundübel zu eruieren und versuchen es zu verstehen,dann erst kann man sich verinnerlichen was wir da vor uns haben.Wer er bis zum Verstehen bringt hat schon einiges „verstanden“.Verinnerlichen ist dann schon eine andere Liga.
    Es ist da also der deutsche Staat.So.
    Und er hat seine Parteienlandschaft.So.
    Eine Partei davon ist aufgestellt,sucht und hat Wähler und möchte einen Kanzlerkandidaten stellen.So.
    Und nun das Unfassbare.Und das lässt sich überhaupt gar nicht voll verinnerlichen,weil das Innere eines Menschen nur ein begrenztes Fassungsvermögen hat.Man muss also versuchen es nur mit dem Verstand zu fassen.Quasi also gedanklich erst fassen,und dann eben bestmöglich zu verwerten.
    Und selbst hier stösst ein normal pulsierender Verstand sehr schnell und rasch an seine Grenzen.
    Denn wer schon kann fassen,geschweige denn verinnerlichen,dass hier eine Partei an den Start geht,die sich ausschliesslich nicht nur mit der Auszehrung und Entkernung,sondern mit der völligen Ausrottung und der völligen Vernichtung seines EIGENES Volkes befasst.Eine Partei also,und gerade,fast hätte ich es geschafft mir das zu verinnlichen,die jetzt sogar zur Hochform aufläuft und nun weil alles nicht schnell genug geht sogar an die neuerliche Vernichtung Deutschlands durch Bombardements denkt.
    Nun muss ich mich ordnen und neu beginnen die wahren Ablauffunktionen ganz von vorne zu erfassen.
    Perversionen auf solch hohen Niveau sind in Wahrheit nicht so einfach zu fassen wie das viele glauben.Ich glaube bei vielen setzt sich ein Verdränungsmechanismus in Gang der in der Psychiatrie sehr wohl bekannt ist,und immer dann in Funktion geht wenn das Hirn sich „sperrt“ und so auf eine besondere Schutzhaltung umschaltet.Das ist ein natürlicher Schutz gegen Reizüberflutung.
    Hoffentlich ist das bei mir selbst nicht schon der Fall,denn es kandidiert hier eine Partei die öffentlich zugibt Deutschland auszurotten,und teilweise dazu schon 17% Wählergunst besitzt.Es sind also 17% der Wähler die sich der Vernichtung ergeben,und ihr vollumfänglich zustimmen.
    Soweit so gut.Nur mit äusserstem Disziplin kann man versuchen dies zu fassen.
    Sie kamen 1980 als Vernichter,als menschliche Monster,als Erfüllungsgehilfe des Widersachers,und gemäss dem Stil der neuen Zeit als die,die schlussendlich das Antichristliche darstellen und diekt verkörpern,aus deren Mitte die Globalisierung,die neue Weltordnung und ganz am Ende die Totalversklavung hervorgeht.
    Jedoch das Grauen ist hier nicht etwas zu Ende.
    Dieser Partei war es gelungen zu einem Goliath des Grauens heranzuwachsen.
    Sie hat es tatsächlich geschafft die einst noch bürgerliche Mitte zu zerstören,indem sie es mit luziferischer Macht schafften die Parteien in ihr grauenhaftes Gedankengut zu integrieren.
    Oder sie sogar dahin zu zwingen.
    Sie benutzten Argumente gegen die sich keiner aufzulehnen wagte.Menschenrechte,Frieden(diese Absicht war besonders niederträchtig,denn ihr Frieden verkörpert ja die Vernichtung unserer Heimat.)
    Und auf einmal war Deutschland kommunistisch!Wie automatisiert hat sich Deutschland dem furchtbarstem und radikalstem Kommunismus preisgegeben der jemals so praktiziert wurde.
    Wer genau hingesehen hat,weiss wie die Entwicklung ablief,der weiss wie sich die radikalste Form des Kommunissmusses hier etablieren konnte.Ohne diese Bewegung,dierkt aus der Hölle, hätten diese Zustände niemals ein solches Ausmass erreichen können.
    Grüner Wahn scheint kein Mass zu kennen,die Auswüchse katapultieren völlig diffus ohne Unterlass und auf immer niederem Niveau auf das Volk ein.Sei es die enorme Umweltverunreinigung durch Mofas in Innenstädten oder die furzende Kuh,oder aber die reale Vernichtung Deutschland.Immer fällt ein Wechsel auf,einmal auf blande,lächerliche Albernheiten basierend,und in ambivalenter Weise die wiederrum höchste,potentielle Gefährlichkeit echter Vernichter und Abschaffer.
    Höchst grüner Wahn vermischt und verschmilzt hier mit „linker Intelligenz“….möge Gott uns helfen.

  32. 32

    Zum Tag der Deutschen Einheit mal etwas zum Schmunzeln :

    Der aus Thüringen stammende Schriftsteller Lutz Rathenonow wurde 1990
    bei einer Lesung in Ostdeutschland gefragt :
    “ Die werden sie ja jetzt wohl nach Hause schicken“
    Gemeint war, dass die Westdeutschen die Türken nach Hause schicken würden.
    Jetzt, wo die Ostdeutschen eben da seien.

  33. 33

    Wiedervereinigung ungültig: Kohl war gedopt!

    http://www.titanic-magazin.de/fileadmin/_migrated/pics/card_404565109.jpg

  34. 34

    Tja, so ändern sich die Zeiten. Früher mußten sich all die Perversen und Kranken, die nun mal (leider) in jeder Gesellschaft vorhanden sind, höchst konspirativ hinter zugezogenen Vorhängen in irgendwelchen Hinterhofwohnungen treffen und hoffen, daß die Nachbarn nichts merken. Seit 1980 jedoch haben sie ihren eigenen Dachverband und müssen sich nicht mehr verstecken.

  35. 35

    #22 Alter Sack
    Sie haben Recht, wir haben keine Souveränität. Das ganz Übel kommt von den US-Raubiterkapitalisten, welche sich Deutschland zur Beute gemacht haben und mit unserem Land machen, was sie wollen.
    Wir müssen uns unbedingt von der Lügenpresse befreien, welche die deutschen Bürger manipulieren und mit den ewigen Schuldkomplexen unterdrücken und klein halten.
    Das deutsche Volk muss diese Vorwürfe ignorieren und wieder selbstbewusster werden.
    Wie viel Millionen Deutsche sind dem zweiten Weltkrieg wegen der Alliierten zum Opfer gefallen? Warum wird darüber nicht berichtet und derer gedacht? Da ist nur Schweigen im Walde.

  36. 36

    Das ist ein Schock. Da sehnt man sich mittlerweile jeden Tag nach Frieden und da kommt schon wieder so ein Hammer. Wann hat das alles ein Ende? Ein gutes? All dieser Streit und Zwist…dabei kann man so gut miteinander auskommen, wenn man nur will.

  37. 37

    Wir Deutschen müssten eigentlich in jeder Familie
    vier / 4 ) Kinder haben.
    Warum?
    Eines wird sowieso von den INVASOREN gekillt.
    Eines wird zum Krüppel geschlagen.
    Zwei haben die Chance Sklave zu werden.

  38. 38

    EIN WAHRES FEST HEUTE
    (Tag der deutschen Uneinheit
    #http://www.achgut.com/artikel/angela_merkel_kanzlerin_der_deutschen_uneinheit
    Angela Merkel, Kanzlerin der Deutschen Uneinheit )

    https://www.youtube.com/watch?v=3k7jSe2pnwA
    Dresden: Das „Pack“ empfängt Angela Merkel und Joachim Gauck

    https://www.youtube.com/watch?v=BVs9ztfExIY
    Dresden: Claudia Roth und die „Hau-ab“-Rufer

    #https://www.youtube.com/watch?v=k1_SKp5asQs&feature=youtu.be
    Dresden: Bachmann stellt Obermufti Mazyek zur Rede

    #http://www.pi-news.net/2016/10/ab-15-30-uhr-live-pegida-dresden-mit-goetz-kubitschek-und-michael-stuerzenberger/

  39. 39

    Hier kann man Debilenwitze bestaunen:

    https://twitter.com/oomenberlin?lang=de

    (((Matthias Oomen))) ?@OomenBerlin 3 Std.
    vor 3 Stunden Berlin, Deutschland

    Expertentipp: Sie sollten trotz der Bilder aus #Dresden jetzt keine blöden Bomberwitze machen. Die kommen nur semi an! 😉

  40. 40

    Grünen-Politiker wirbt für Bomben auf Dresden

    Und die kommen:

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_79145066/kriminalitaet-polizei-findet-bei-grenzkontrolle-material-fuer-rohrbomben.html
    Kiefersfelden (dpa) – Material für den Bau von Rohrbomben und mehrere Waffen hat die Polizei in einem Auto am deutsch-österreichischen Grenzübergang bei Kiefersfelden entdeckt.

    Möglicherweise wollte der Fahrer, ein 38 Jahre alter Pole, die drei Afrikaner von der Elfenbeinküste und aus Guinea im Alter von 20, 29 und 37 Jahren illegal nach Deutschland einschleusen. Dies werde derzeit geprüft, sagte die Sprecherin der Bundespolizei. Die drei Afrikaner hatten keine Papiere bei sich.

  41. 41

    @ Hirn-Reiniger

    Ja, die „kommen“ immer, wenn’s irgendwo „kracht“ und sie „gebraucht“ werden – hier:

    „Bückbeten“ für Hitler oder Hitlers „Willkommenskultur“ für den Islam:

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/28/muslime-in-der-waffen-ss-und-schwarzafrikaner-in-der-wehrmacht/

    Damals „brauchten“ sie die NAZIS für ihre Großmannssucht der Herrschaft über Europa – heute „brauchen“ sie die AMIS für ihre Großmannssucht der Herrschaft über Europa!

  42. schwabenland-heimatland
    Montag, 3. Oktober 2016 19:14
    42

    Es gibt noch wesentlich mehr der Grünen Feiglinge und Vaterlandsverräter ausser dem o.g. Berliner Verrückten, die die dicke Kohle einschieben ohne irgendetwas positives für die Gesellschaft oder Arbeitswelt geleistet zu haben. Im Gegenteil, sogar als Hauptbeschäftigung die vielen deutschen Bürger ob Ost oder West diffamieren, für unmündig, islamophob und als braunes Pack bezeichnen.
    Im besonderen ist dabei auch die unsägliche, unerträgliche Claudia Fatima Roth gemeint.
    Seit diese von ihrer linksgrünen Bande auf dem Posten der BT Vizepräsidentin gehievt wurde, dreht sie total durch und verbreitet ihren
    nicht auszuhaltender verbaler Müll sowie ihre überflüssige Anwesenheit noch mehr als schon vorher. Wo sie noch so gerne hinter ihren Demo-Plakaten „Deutschland verrecke“ daherstampfte.

    Diese Un-Person tauchte nun doch tatsächlich auch in Dresden bei dem T.d. D. E. Jubelfeiern der Merkelentourage und Staatselite auf. Jedes mal wenn ich so etwas sehe, glaube ich schon Deutschland ist nun tatsächlich auf einem anderen Albtraum-Stern namens „Gutmensch 2,0“ Mittendrin einen linksrotschwarzgrünen Monoliten der allen andersdenkenden Menschen auf Selbstabschaffung und Bürgerkrieg programmierten Microchip ins Hirn pflanzen will.
    Deutschlands Politik… ein Irrenhaus!

  43. schwabenland-heimatland
    Montag, 3. Oktober 2016 19:29
    43

    zu meinem Komentar Nr. 41#
    als wichtige Zugabe passend zur T.d.D.E. Abschaffung:
    Zitat „Die WELT“ vom 22.12.15 !

    „Merkel gefährdet in der Flüchtlingskrise das Erbe Kohls“
    Daran hat sich nichts geändert, im Gegenteil der Harakiri Selbstzerstörungs- Wahnsinn geht in unvermindertem Tempo weiter.
    Bis auf einige Andersdenkende die sich dagegen wehren. Bisher friedlich..aber wie lange noch ?

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article150252587/Merkel-gefaehrdet-in-der-Fluechtlingskrise-das-Erbe-Kohls.html

  44. 44

    Der heutige Tag, war ein SELBST ERSTELLTES ARMUTSZEUGNIS für die GESAMTE RE GIER UNG.
    Einfach nur noch ALLES armseelig ?Zitat -Helmut Schmidt?

  45. 45

    Wenn ich die Fatima Rothz schon sehe, Izmir übel!
    Ich glaube, wenn man mich an diese Person fest kettet, dass ich immer noch Fluchtversuche unternehmen werde!

    Auf der anderen Seite verstehe ich die Deutschen nicht, die diese Höllenpartei auch noch wählen???

    Bei denen dürfte sich bestimmt der grüne Schimmel im Gehirn schon mächtig ausgebreitet haben!

  46. 46

    @ Cajus Pupus
    Montag, 3. Oktober 2016 19:56
    44

    Auf der anderen Seite verstehe ich die Deutschen nicht, die diese Höllenpartei auch noch wählen???

    ——————————-

    cajus, viele deutsche sehen die grünen noch als anti-akw und pro-öko partei.
    dass das bei denen nur eine nebenbeschäftigung ist, verstehen die meisten restdeutschen nicht. viele haben auch damit zu tun ihre rechnungen zu bezahlen und schauen nicht so sehr auf politik.

    und eins muss man den grünen lassen. da merkel alle noch so böse sauereien in deren sinn erledigt und die grünen im bundesrat sowieso fest im sattel sitzen, so sind sie im moment sympatisch ruhig. müssen ja auch nix tun für ihr ziel und geld. läuft von allein.

    da fällt es nichtmal auf das ein schwuler drogensüchtiger kinderweichteilliebhabbär volker beck – der sich mit steuergeldern freigekauft hat – noch bei den grünen rumlabert als religionsspezialist.
    naja, als spezialist für kinderkrankheiten wärs wohl nicht mehr gegangen.
    und das wunder: er raubt dem volk jeden monat tausende euros.

  47. 47

    @ schwabenland-heimatland
    Montag, 3. Oktober 2016 19:14
    42

    Es gibt noch wesentlich mehr der Grünen Feiglinge…

    ———————————
    schwabenland, ich würde ja sagen blödlinge.

    wenn du mal sehen willst ob die fatima noch alle im kopf hat, schau hier und wundere dich über die klugheit. bei/nach/ab etwa 1 min 55s wirst du klugheit pur erleben.

  48. 48

    So, wieder zuhause. Ja das war ein sehr aufschlussreicher Tag.
    Der Tag der deutschen Einheit. Ich hätte nie gedacht das es mal so ausartet.
    Dabei, wenn ich mal zurück denke… GAB ES JEMALS BEI EINER KUNDGEBUNG von alten Politikern – gab es da JEMALS solch BEGRÜNDETE Anfeindungen? NIEMALS! Eigentlich ist der heutige Tag der Tag des Volkes. Dieser Tag wird auch in die Geschichte eingehen da bin ich mir SICHER! Als der Tag wo das Volk die Regierung verbannte. Es war doch nicht ein einziger da gut gestimmt. Nicht einer. Und das waren schon die mehr oder wenigen durchgelassenen harmlosen.
    Ich für meinen Teil hätte die eingekauften Klatscher gerne gefragt ob sie nicht etwas Salbe für Ihre Hände benötigen und MICKY-MÄUSE für die Ohren. Das Klatschen konnte man NICHT hören nur sehen. Das Pfeifen, Buh-rufen und alle möglichen Schimpfwörter wie Stinker oder Stinktier überschallte alles Klatschen…

    Es war eine Abwahl für mich und sicherlich noch tausende anderer. Eine Abwahl eines Haufens von Versagern. Etwas anderes kann man da wirklich nicht mehr schreiben. WIR BRAUCHEN DRINGEND EINE NEUE LANDESNAVIGATION! Das hat mir der heutige Tag gelehrt…

  49. 49

    kalle #46

    @ Kalle, Du hast vollkommen recht. Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich enmal in meinem Leben die Grünen gewählt habe. Seit ich wählen konnte, habe ich immer die SPD gewählt. Doch in den 60/70 Jahren war ich mit denen ganz unzufrieden.

    So habe ich da aus Protest die Grünen gewählt. Ich könnte mich Heute noch in den Arsch beißen, dass ich diese Verbrecher gewählt habe. Doch damals sah alles noch ganz anders aus.

  50. 50

    @ Schnauzevoll
    Montag, 3. Oktober 2016 21:01
    48

    ………..Eine Abwahl eines Haufens von Versagern……….

    ———————————

    schnauzevoll,
    ich denke man sollte nicht so zurückhaltend sein. haufens von „extrem-kriminellen“ passt wohl eher.

    die mafia ist dagegen ja ein wohltätigkeitsverein.

  51. 51

    Deutschlands Feinde :

    “ Steckrief “ :

    1.Chr. Ströbele , Grüne
    Rechtsanwalt , Verteidiger und RAF- Unterstützer.
    Anwalt bei Studentenstreik/ Demontrationen
    Fordert die Abschaffung Deutschlands ,
    Fordert Einführung eines muslimischen Feiertags , bei
    gleichzeitiger Streichnung eines christlichen

    2. Katrin-Göring Eckhard , Grüne
    Studium abgebrochen,
    Ist gegen gesellschaftliche Ächtung ( Homophobie )
    von Lesben, Schwule , Rassismus , Xenophobie , Sexismus.

    Sept. 2015 “ Dieses Land wird sich drastisch verändern
    das ist die einmalige historische Chance. “ !!!
    Will Deutschland abschaffen.

    3. Claudia Roth , Grüne
    Studium, Ausbildung zur Dramaturie-Schauspielerin.
    Mitglied der Atlantik-Brücke. !!!
    Reger Kontakt zu Politikern des iranischen Regimes ,
    verschaffte Lebensgefährte lukrative Staatsaufträge ,
    Trägt Vollverschleierung bei Besuch und Farbe des pol.
    Widerstandes ( grün )

    4. Cem. Özdemir , Grüne
    Ausbildung zum Sozialpadagogen / Studium Sozialpädagigik
    Mitglied des deutsch-amerikanischen Netzwerk “ Atlanik-
    Brücke !!!
    Mitglied des amerikanischen Rates für Deutschland !!!
    ( The American Council of Germany )
    ( 800 Mitglieder aus Wirtschaft, Politik und Medien )
    Kernthema Europapolitik !!!

    5. Jürgen Trittin , Grüne
    Kriegsdienstverweigerer , Studium Sozialpädagogik ,
    freier Journalist für die Göttinger Zeitung,
    Mitglied des kommunistischen Bundes , organisiert
    Demontrationen gegen ehem. Rekrutengelöbinsse .

    Aktuell “ Deutschland sei ein rassistisch infiziertes Land „.

    “ Deutschland verschwindet mit jedem Tag mehr und das finde ich einfach großartig “
    Will Deutschland abschaffen.

    6. Renate Künast : Grüne
    erwarb über Parteifreund W. Wieland Staatsexamen ,
    Rechtsanwältin , Schwerpunkt Ausländerrecht
    Mitglied des Wahlausschusses der die Richter des
    Bundesverfassungsgerichtes bestimmt.!!!
    Mitglied der Raoul Wallenberg Foundation , Kom.
    der Juden.

    der Rest dieser Krankheit ist entweder drogenabhängig, pervers oder phädophil.

    Auch deren Stunden sind gezählt , mein Wort drauf.!!!

  52. 52

    @ Cajus Pupus
    Montag, 3. Oktober 2016 21:34
    49
    …Und ich muss zu meiner Schande gestehen,……

    ————————–

    hi cajus,

    wir waren alle mal naiver und dümmer.

    ich habe zuerst immer gewählt was meine eltern gewählt haben. CDU.(tun die auch lange nicht mehr)
    dann lange die fdp.
    damals gabs noch kein internet von der stange. da musste man glauben was im verdummer kommt. und in wieweit die lügen, konnten wir damals auch nicht einschätzen. wie auch.

    inzwischen bin ich am hadern ob ich noch wähle. Rein rechnerisch weiss ich was zu tun ist. auch gibt es immer irgendwie hoffnung.
    beobachtet man aber die quahlen, so zeichnet sich immer öfter eine sauerei ab. manchmal kann man ohne taschenrechner sehen das es schief läuft. warum da mitspielen?

    da sehe ich es sinnvoller die menschen auf zu klären. das strengt mehr an als wählen zu gehen. macht aber glaub ich mehr sinn.
    es hat zwar gefühlt 3 monate gekostet, aber ich habe ein linke so umgekrempelt, dass die nun mit ihrem starsinn alle freunde von den günen abbringt. sie kapiert zwar noch nicht was abgeht, aber immerhin will sie die grünen nicht mehr sehen und erzählt allen von ihrer umpolung.
    allein dadurch habe ich durch diese 1 person indirekt schon etwa 30 leute von den grünen weg gebracht.

    die partei ist unwichtig. wichtig ist das denken der menschen. ich will auch nicht dran schuld haben, dass frauke nach einordung von den bilderbergern, zionisten, atlantikern und co panzer auf die strasse schickt.

    lieber will ich dafür sorgen das es dann keinen panzerfahrer mehr gibt der gegen uns angeht. sondern einen, der die handbremse zieht, den motor abschaltet, und sich zu uns gesellt.

    das müssen dann nur noch polizisten mitmachen, und es muss keinen judge dredd geben. die sind dann arbeitslos.
    und bei den moslems machen es die bullen mit. bei den musels sind die ganz lieb sozusagen. habe ich zig mal miterlebt.

  53. 53

    @ Thor
    Montag, 3. Oktober 2016 21:55
    51

    Deutschlands Feinde :

    “ Steckrief “ :

    —————————

    hi thor,
    in deiner logik hast du den schwerstkriminellen joschka und den kifi cohn vergessen 🙂 🙂

    ps: und ganz ehrlich, wie kann man dieses super hübsche ding renate überhaupt ernst nehmen und auflisten.
    könntest genausogut schreiben:
    nr 99: ein würmerdurchsetzter haufen hundekot.

  54. 54

    @ cajus pupus Nr. 49

    In meiner „Sturm- und Drangzeit“ habe ich die Grünen auch gewählt.
    Hatten wir nicht alle Angst, dass der deutsche Wald Anfang der 80 er
    Jahre sternben würde, das Waldsterben war ein völlig neues Phänomen.
    Und in seiner Jugend hat man noch Ideale und träumt von einer guten
    und gerechten Welt. Dass diese Partei sich dermaßen verändern würde,
    hat doch damals keiner von uns gewusst. Wir waren doch noch so jung
    (und ahnungslos )
    Vor kurzem hörte ich unseren ehemaligen Außenminister Joschka Fischer
    im Interview nach dem Motto “ Merkel muss im Amt bleiben und alles
    so weitergehen “
    Grüne und CDU, das war früher wie Feuer und Wasser !

  55. 55

    @eagle1#15 – vortrefflich beschrieben, so in etwa nehme ich die Dinge um mich herum auch war. Völlige Zersplitterung u. Atomisierung der Gesellschaft, 20-30 Sprachen/Völkergrüppchen in nur einem U-Bahn-Waggon sind „normal“ – die Smartphone-Manie in den Öfis sorgt aber immerhin dafür, dass der Lärmpegel beträchtlich gesunken ist, zumal unter Migranten.
    Alles schweigt, glotzt u. wischt…

  56. schwabenland-heimatland
    Montag, 3. Oktober 2016 22:29
    56

    selbst der Ober-Kommunist Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924) sagte einmal, Zitat:
    „Schlimmer als blind sein ist nicht sehen wollen!“
    Dies bedeutet frei übersetzt:
    Vom Islam sinngemäß wahren Ansprüche und Absichten: von anderen erwartete politische- ideologische-Religionsfreiheit und Toleranz zugunsten der eigenen Intoleranz°!
    Zitat eines Insiders frei nach Lenin übersetzt:
    Die Refugee Wellcome Beifallklatscher und „Merkel Gutmenschen“ sind wirklich so blauäugig und saublöd…sie sind tatsächlich gerade im Begriff uns sogar den Strick zu schenken, mit dem wir sie aufknüpfen!“

  57. 57

    @ Kreuzotter 55#

    Schätze, das war der Sinn und Zweck der Übung.
    Aber die haben jetzt mit der Masseninvasion einen gravierenden taktischen Fehler gemacht.

    Jetzt sind alle hellwach!
    Die Oststaaten haben die Notbremse gezogen und Deutschland ist in zwei Teile zurückzerbrochen, weil es nie wirklich wieder zusammengewachsen war.

    Durch diese herbe Übertreibung ist ihnen zwar gelungen, die Strukturen massiv zu verändern, aber zugleich ist der Widerstand offen aufgebrochen.

    Es wird noch ein ziemlich heftiges Tauziehen geben.
    Aber danach gibt es keinen Islam mehr in Europa.

  58. schwabenland-heimatland
    Montag, 3. Oktober 2016 23:50
    58

    @ eagle 1 Komm. Montag, 3. Oktober 2016 22:33Uhr

    das verrückte an der ganzen Sache ist, dass ausgerechnet die ex Oststaaten und die ex Ost DDR Bürger die selbst lange Jahre die politische Unterdrückungsideologie und Lügen im Honecker Sozialismus und Stasistaat miterlebten nun ausgerechnet ein 2. mal sowohl sich selbst als auch den Westen durch ihren besonders ausgeprägten Widerstand retten werden. Merkeldeutschland mit ihrer Islamtoleranz und Refugee Wellcomepolik wird am verlieren und Europa am Ende von ihr befreit werden. Noch ist es Zukunft…aber schon mal im Vorhinein, Danke Ossis.!

  59. 59

    @ schwabenland-heimatland 58#

    da schließe ich mich gerne an.

    Danke Ossis! 🙂

  60. 60

    Hallo zusammen!!

    Ich sage nur soviel dazu : Hat irgendwer etwas anderes von einem Grünen Schwachmaten erwartet???

    Ich nicht,die meisten da haben doch nicht alle Latten am Zaun.

    Ich meine Grüne-> keine Ostdeutschen Bürger,die können genauso wenig wie wir für solche „Fehlgeburten“!!

  61. 61

    topaz #54

    Das wahre Gesicht der GRÜNEN!

    Claudia Roth,
    und ihr islamischer Flirt mit Sheikh Attar einem moslemischen
    Massenmörder

    Eigentlich brauche ich mich nicht vorzustellen. Mich kennt jeder in Europa
    in Deutschland sowieso. Ob die ganze Welt mich kennt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber die islamische Welt kennt mich mit meinem vollen islamophilen Engagement in Deutschland sowieso.

    Ich bin eine Lichtgestalt der Grünen!
    Ich bin eine Fahnenträgerin der Grünen!
    Ich liebte schon immer die grüne Farbe!
    Es erinnerte mich schon immer wieder an die heilige grüne Fahne des Islams
    auf der das blutige islamische Schwert und das islamische Glaubensbekenntnis:

    „schahada , la-ilaha-ill-aalah
    Es gibt keinen Gott außer Allah
    Und Muhammad rasulullah
    Mohammed ist der Gesandte Allahs „

    Wir Grünen als Islamlobbyisten lieben deswegen den Islam.
    Wir Grünen haben mit dem Islam ja etwas gemeinsam.
    Ich bin als eine Islamlobbyistin, als eine Lichtgestalt der Grünen, als eine Fahnenträgerin der Grünen überall da und kämpfe dagegen, wo die sehr bösen Rechtspopulisten den heiligen Islam der Grünen kritisieren.

    Ich Claudia Roth als eine Islamlobbyistin, als eine Lichtgestalt der Grünen,
    als eine Fahnenträgerin der Grünen, würde niemals mit einem sehr bösen Rechtspopulisten und mit einem Islam – Hasser wie Geert Wilders Hände schütteln.

    Mit einem blutrünstigen, moslemischen Massenmörder, mit einem moslemischen Antisemit und mit einem Israel – Hasser wie Ali-Reza Sheikh Attar, der als Ex – Gouverneur der Provinzen Kurdistan und West-Aserbaidschan Irans und jetziger Botschafter des islamisch faschistischen Regimes Iran in Deutschland, an dessen Hände Blut klebt, kann ich nicht nur
    auf islamische Art und Weise problemlos flirten, sondern auch Hände schütteln. Denn wir Grünen haben mit dem Islam ja etwas gemeinsam!

    Ich Claudia Roth,
    als eine Islamlobbyistin,
    als eine Lichtgestalt der Grünen,
    als eine islamisch verschleierte,
    Fahnenträgerin der Grünen,
    war zu Gast bei den blutrünstigen moslemischen Massenmördern, Frauenvergewaltigern, Antisemiten und Israel – Hassern in der Islamischen Republik Iran, während nebenan Homosexuelle, Oppositionelle, religiöse Minderheiten, iranische Mädchen und Frauen auf brutalste islamische Art und Weise

    diskriminiert
    gequält
    gefoltert
    gehängt
    gesteinigt
    vergewaltigt
    und
    ermordet wurden!

    Wir Grünen als Islamlobbyisten lieben deswegen den Islam!
    Wir Grünen haben mit dem Islam ja etwas gemeinsam!
    Deswegen sind wir die Grünen und wir sind offen für alle und ich Claudia Roth,
    als eine Islamlobbyistin als eine Lichtgestalt der Grünen, und als eine islamisch verschleierte Fahnenträgerin der Grünen, sowieso!

    https://app.box.com/s/ejj8ygxjoa8541u1rckm