Ihr habt´s geschafft! Deutschland verreckt nun. Auftrag erfolgreich durchgeführt!

d-abschaffen

Peter Helmes, Veröffentlicht am 

 von conservo

Herzlichen Glückwunsch zum Deutschlandzerstörer-Tag!

Zum 3. Oktober einen Gruß an alle Gesellschaftszerstörer, vor allem an die lieben Grünen:

.Herzlichen Glückwunsch zum Nationalfeiertag, den Ihr zu einem Deutschlandzerstörer-Tag macht! Ihr habt´s geschafft!

.„Deutschland verreckt“ nun.
Dieser „Scheißstaat.“
„Nie wieder Deutschland!“

.

 3. Oktober 2016

Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 3. Oktober 2016 20:31
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

47 Kommentare

  1. 1

    Unsere liebe Claudia Roth ist entsetzt, dass sie als deutschfeindlich bezeichnet wird... https://www.youtube.com/watch?v=BVs9ztfExIY
    DIESES "Politikerpack" muss alles weg!Ausmisten, bis in den letzten Winkel.
    Im übrigen schließe ich mich Peter Helmes und Michael Mannheimer an; Deutschland wird nie wieder Deutschland sein, selbst wenn wir es noch schaffen sollten, den Strick rumzureissen und diese Hochverräter dahin gehen lassen, wo der Teufel wohnt.

  2. 2

    Der pure Irrsinn:

    Am deutschen NATIONAL-Feiertag ruft ein grüner Kinderschänder in der Paulskirche zur "Überwindung der NATIONAL-Staaten" auf:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/trotz-paedophiler-vergangenheit-gruenen-politiker-cohn-bendit-haelt-rede-bei-tag-der-deutschen-einheit-a1942983.html

    Wie lange hält das deutsche Volk das noch aus?

  3. 3

    Es ist an der zeit, dass der Sensenmann seine Arbeit aufnimmt. Diese Grünen stinken voller Hass und Bosheit, wie so ein vergrünter Uralt Tümpel!

    Speziell dieser Cohn Bandit, der ja öffentlich zugegeben hat, dass er sich als Kindergärtner aufgegeilt hat, soll mal ganz schnell die Schnauze halten. Wenn er doch das Maul aufmacht, kommen nur Gestank und die wiederlichsten Worte heraus.

    Und die Vot--e Rohtz macht seit Jahrzehnten Türkenpolitik. Ja verdammt noch mal! Dann soll sie auch zur Türkei auswandern!

  4. 4

    Heute in Dresden hatte sich auch der linksrotfaschisische Politpöbel eingefunden mit einem Geschrei, das wohl an die eigene Adresse gerichtet war. Sie brüllten wieder mal aggressives, doch wie immer geistloses Zeug: “Nazis raus, Nazis raus“. Etwas Aanspruchsvolles fällt denen gar nicht ein. Denn dazu müßten sie Verstand besitzen. Sie besitzen zwar auch etwas, nämlich einen Hohlraum dort, wo sich bei normalen Leuten das Gehirn befindet. - Meine Güte, ist dieses Dreckszeug primitiv.'

  5. 5

    ob die nachricht stimmt ist eine andere frage.

    aber, es muss auf alle fälle mehr geld gegen rächtz her 😉

    https://www.welt.de/vermischtes/article158530731/100-Personen-umzingeln-zwei-Polizisten-in-Dortmund.html

  6. 6

    Nord Aleppos Farmen wurden gestern befreit
    http://syrianperspective.com/2016/10/syrian-army-frees-all-al-shuqayf-and-factories-army-pummels-jaysh-al-islam-in-doumaa-terrorist-commander-ambushed-in-derah-and-killed-like-a-rabid-dog-white-helmets-fiasco.html
    hartnäckig halten sich diese Terroristen in den besetzten Gebieten

  7. 7

    Wer die Entwicklung verfolgt zur Zeit in Syrien, der weiß was auf uns zukommt.
    Die Niedertracht der Zerstörer ist grenzenlos und sie lächeln dabei.

  8. 8

    --- ohne worte ---

    jude gibt lokal auf.

    http://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-das-isralische-restaurant-schmock-schliesst-wegen-judenhass_id_6022134.html

  9. 9

    "Judenhass" steht im Raum. Von wem kommt der? Und wieder vermeidet die Lügen- und Lückenpresse, Roß und Reiter zu nennen.

  10. 10

    @ biersauer
    Montag, 3. Oktober 2016 22:12
    6

    Nord Aleppos Farmen wurden .............

    -------------------------------

    hi biersauer,
    komm wieder runter.
    nordaleppo??
    bald gibt es noch den staat aleppo!?

    aleppo ist eine kurdische kleinstadt. die uns eingelogene einwohnerzahl kommt nur zu stande weil die nächsten 2000 wüstendörfer voll von inzuchtgetriebenen facharbeitern mit hinzu gerechnet werden.

    gleiche verdummung lief mit kobane. da hat man uns monatelang eine krieg vorgejault. jetzt kein wort mehr. kobane ist ein dorf wo man in 10 minuten gemütlich mit dem fahrrad durch kann.
    keine armeee würde dort monatelang krieg führen heutzutage.
    es sei denn gegen ratten.

  11. 11

    @ Antebellum
    Montag, 3. Oktober 2016 22:33
    9

    „Judenhass“ steht im Raum. Von wem kommt der? Und wieder vermeidet die Lügen- und Lückenpresse, Roß und Reiter zu nennen.

    -----------------------------------------------

    ante, evtl sollte man das auch verstehen.

    ohne viel worte zu verlieren, es wird nie einen leiter(oder eine weibliche leiter) der FED geben das nicht jude ist.

    im gegensatz zu den europäern und zahlemeister deutschen, haben das die moslems schon früher erkannt. OK, nur einige moslems. Aber da die ja saudoof und inzuchgetrieben sind und alles glauben was muhhhhhammed sagt, handlen die eben auch so.

  12. 12

    Deutschland ist total verseucht von oben bis unten von rechts nach links. Ich bin Optimist , sehe aber in diesem Fall keine Hoffnung. Sicher werden sich bald deutsche Kommunen bilden mit eigenen Schulen und vielleicht auch eigener Verwaltung und illegaler Regierung. Am liebsten wäre mir die Gründung eines neuen deutschen Staates. Für Verfechter der Meinungsfreiheit, der deutschen Kultur, der Leistung, der Bildung und Wissenschaft sowie der traditionellen Familie. Ein schöner Traum

  13. 13

    übrigens:

    am 5.10 um 22:15 landet wieder ein maschine aus gaziantep in hannover.

    nur so...

  14. 14

    @ kalle 8#

    Unfaßbar! Mitten in München!

  15. 15

    @ Wutmama 12#

    Am liebsten wäre mir die Gründung eines neuen deutschen Staates.

    ____________________________________----

    Nun mal langsam.
    Zuerst werden wir mal unser Land wieder in die eigene Hand nehmen und dann aufräumen und dann brauchen wir keien Enklaven im eigenen Land zu bilden.

    Wenn allein schon die kriminellen Islamer ausgeschafft sind, alle anderen nichtdeutschen Kriminellen ebenso, dann haben wir wieder enorme Luft. Die Illegalen alle abschieben.

    Wie das hatte ich schon öfter mal ausgeführt. Ich würde die Luftfahrt bemühen.

  16. 16

    Vom "Tag der deutschen Einheit" zum "Tag der Vielfalt":

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/10/03/3-oktober-ist-jetzt-tag-der-vielfalt-und-nicht-mehr-tag-der-deutschen-einheit/

    Was ist "ein-töniger" als ein "Völkermischmasch" auf DEUTSCHEM Boden!

    Der "Tag der deutschen Einheit" erinnert an ein HISTORISCHES EREIGNIS, das als BEFREIUNG der Bürger empfunden wurde und von vielen noch wird.

    "Vielfalt" ("diversity") ist dagegen ein IDEOLOGISCHES KONSTRUKT globalfaschistischer linker Menschenzüchter, mit dem die Mächtigen dieser Welt in Finanz- und Wirtschaftskonzernen mittels ihrer Marionetten in der PO.litik in allen Ländern eine "bunte Mööönschenmasse" herstellen wollen, um ihre absolutistische Macht über das Leben auf dieser Erde "abzusichern".

    Mit solchen Parolen sollen die freien Bürger, ohne daß sie es merken sollen, erneut unter eine menschenverachtende Ideologie VERSKLAVT werden. Denn jede Ideologie ist für SKLAVEN gedacht - vom Kommunismus über den Nationalsozialismus bis zum Islam! Der Hauptfeind von allen dreien ist das freie Bürgertum in einem selbstbestimmten demokratischen Nationalstaat. Darum "raus hier" mit den Anhängern von allen dreien!

  17. 17

    https://www.youtube.com/watch?v=QlM6evsnjYs
    LIVE: Nationalists to mark unity day with a rally in Dresden

    Die Festung ist wirklich zum Aufatmen gut.

  18. 18

    🙂

    http://www.mopo.de/schlagerstar-christian-anders-beleidigt-angela-merkel--sie-sind-haesslich---mir-wird-uebel---20323412
    SCHLAGERSTAR CHRISTIAN ANDERS BELEIDIGT ANGELA MERKEL "Sie sind hässlich - mir wird übel!"

    vom 09.07.09, 02:00 Uhr

    Da hat sich bis heute in den 7 Jahren nix geändert.
    Der Mann hat hervorragende Instinkte.

  19. 19

    OT

    Aha!
    Da ist wohl endlich einer aufgewacht!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/papst-verurteilt-gendertheorie-krieg-zur-zerstoerung-der-ehe-14464258.html
    Papst verurteilt Gendertheorie „Krieg zur Zerstörung der Ehe“

    Papst Franziskus hat mit überraschend deutlichen Worten die Gendertheorie verurteilt. Sie werde in französischen Schulen unterrichtet, obwohl sie gegen die natürliche Ordnung sei. "

  20. 20

    http://www.focus.de/regional/berlin/bundeslaender-merkel-warnt-vor-geschichtsvergessenheit-lob-fuer-sachsen_id_6016269.html
    Tag der deutschen Einheit: Merkel: "Wir haben viel geschafft"

    ... 7 Mio. "Hartz-IV" und ALG-I-Empfänger
    ...2,6 in Armut lebende Kinder, davon 1,6 Mio. in "Hartz-IV"
    ...mehr als 1 Mio. Leiharbeiter (davon allein 100.000 Ingenieure), von denen 65% für Niedriglöhne arbeiten
    ...mehr als 1,5 Mio. "Kapovaz"-Arbeitnehmer (Null-Stunden-Verträge, Arbeit auf Abruf)
    ...mehr als 2 Mio. "Tafel"-Kunden
    ...mehr als 1 Mio. "Aufstocker"
    ...300.000 junge Menschen ohne Ausbildungplatz
    ...eine Befristungsquote von knapp 50% bei Neueinstellungen
    ...über 500.000 Grundsicherungsrentner
    ...eine Zukunft, in der 50% der Rentner nur noch eine Rente unter dem "Hartz-IV"-Niveau erhalten
    ...800.000 Menschen ohne Krankenversicherung
    ...40% Armutsquote unter Alleinerziehenden
    ...350.000 Stromsperren bei Privathaushalten innerhalb eines Jahres
    ...Reallöhne, die heute nur ganz knapp über dem Niveau von vor 25 Jahren liegen
    ... offiziell 2149 Mrd. Euro Staatschulden (Stand Ende 2015), real 6000-8000 Mrd. Euro (mit Berücksichtigung verschiedener Verpflichtungen wie Pensionen oder Euro-Rettung).
    Und das bei weitgehend maroder Infrastruktur.
    Die Staatschuld erhöht sich um 1556 Euro pro Sekunde.

    Und als Sahnehäubchen drauf
    2015: 890 000 Invasoren (offiziell)
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bundesinnenministerium-890000-fluechtlinge-kamen-2015-nach-deutschland-aid-1.6297927
    + bis 500 000 Unregestrierte (die Politk verschweigt)
    #http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Bis-zu-einer-halben-Million-Fluechtlinge-in-Deutschland-nicht-registriert-id37403207.html
    Dafür im Moment mindestens 20 Mrd. Euro jährlich nur direkte Kosten.

    Uns’re Fahne flattert uns voran
    Uns’re Zukunft ziehen wir in den Schlamm
    Wir marschieren für Merkel
    Durch Nacht und durch Not
    Mit der Fahne der Blödheit
    Für Spiele und Brot.
    Prost!

  21. 21

    https://mobile.twitter.com/RegSprecher/status/782920767159865344

    Steffen Seibert -
    Verified account ?@RegSprecher

    Kanzlerin #Merkel sprach in Dresden mit Familie des Imams, auf dessen Moschee letzte Woche ein Sprengstoffanschlag verübt worden war.

    Ich kann mich nicht erinnern,
    dass Merkel mit den Opfern des Sex-Pogroms von Köln oder mit den Opfern der moslemischen Terror-Anschläge gesprochen habe.

  22. 22

    Zum 3. Oktober einen Gruß an alle Gesellschaftszerstörer, vor allem an die lieben Grünen:

    Sozis sind aber auch fleißig.

    SO BLÖD (ODER KRIMINELL?) MUSS MAN ERSTMAL SEIN:
    der Debile, der sich WIRTSCHAFTsminister nennt, tritt die größte deutsche Bank mit Füßen, die bereits am Boden liegt.

    http://www.pi-news.net/2016/10/deutscher-wirtschaftsminister-gabriel-lacht-deutsche-bank-aus/
    Deutscher Wirtschaftsminister Gabriel lacht Deutsche Bank aus!

    Von Anbiederung an moslemische Despoten ganz zu schweigen.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-reise-gabriel-gibt-den-chef-diplomaten-a-1114977.html
    „Ausdrücklich lobt Gabriel die iranische Regierung dafür, dass sie der Bundesrepublik einen Dialog über Fragen des Rechtsstaats angeboten hat. Also ausgerechnet jene Regierung, die sogar Massenhinrichtungen verteidigt.“

    WIR WERDEN VON IDIOTEN REGIERT, DIE NICHT EINMAL MERKEN, WIE BLÖD SIE SIND.

    PS Wenn jetzt Deutsche Bank den Kretin auf Milliarden verklagt (wie seinerzeit Kirch), wird es allen Polit-Imbezilen eine Lehre sein.

  23. 23

    @#19 eagle1
    Montag, 3. Oktober 2016 23:24

    OT
    Aha!
    Da ist wohl endlich einer aufgewacht!

    Jetzt aber langsam…

    Was kann ein Katholik mit einem Koran und einem moslemischen Gebetsteppich anfangen?
    Nichts, es sei denn, er heißt Papa Franz
    (ob er noch Katholik ist, ist auch eine gute Frage).

    http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/kurze-reise-in-ein-hartes-land

    Ein ungewöhnliches Geschenk
    Der Großmufti schenkte Franziskus einen Koran und einen Gebetsteppich. Paschazade überreichte den Koran, nicht ohne ihn vorher ehrfürchtig geküsst zu haben, mit der Bemerkung: "Unser heiliges Buch." Franziskus nahm ihn mit einer Verneigung an. Als zweites "kleines Geschenk" erhielt der Papst einen Teppich. "Zum Beten?", fragte Franziskus. Darauf antwortete der Großmufti mit einer Geste in die Gebetsnische der Moschee: "Der hier ist für uns, dieser für Ihre Heiligkeit."

    Es kommt aber noch besser:
    http://www.kathpress.at/goto/meldung/1425136/papst-lobt-aserbaidschan-als-modell-fuer-kulturelle-vielfalt

    Baku, 02.10.2016 (KAP) Papst Franziskus hat Aserbaidschan als Modell für ein Zusammenleben der Kulturen gelobt. Der Aufschwung des Landes verdanke sich einer Gesellschaft, die "die Vorteile des Multikulturalismus und der notwendigen Komplementarität der Kulturen" erkenne, sagte der Papst am Sonntag vor Politikern und Diplomaten in Baku. Aserbaidschan lehre die Möglichkeit, nach eigenen Vorstellungen zu leben, "ohne die Rechte derer zu verletzen, die andere Auffassungen und Ansichten vertreten".

    Wo der Minderbegabte der Aufschwung der orientalischen Despotie (wo der Thron geerbt wird) gesehen hat, bleibt sein Geheimnis.

    Aber über die Vertreibung der christlichen Armenier musste er sich schon erkündigen, um nicht ganz debil auszusehen.
    #https://de.wikipedia.org/wiki/Pogrom_in_Sumgait
    #https://de.wikipedia.org/wiki/Pogrom_in_Kirowabad
    #https://de.wikipedia.org/wiki/Pogrom_in_Baku
    #https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Maraga

  24. 24

    Quergeschrieben - hab mir nochmal Gedanken zu Obama gemacht bezüglich seiner (von vielen angenommenen) islamischen Identität: War mir bisher nie aufgefallen, aber sowohl seine Pseudo-Gattin Michelle wie besonders die Kinder haben "afroisraelitische" Gesichtsmerkmale, wirken u. benehmen sich auch ausgesprochen unislamisch! Die Kids oft beihnahe halbnackt, typisch US-Teeny-frech-sexy, die Gattin zeigt sich auch gern in freizügig-erotischer Garderobe. Obama eher ein Softie als Moslem-Macho, Kippa setzt er gern mal jüdischen Angelegenheiten/Meetings auf, die Mützen anderer Religionen hingegen nie!
    Ich resümiere, dass Obama einen gravierenden Identitätswandel durchgemacht hat u. seine anfänglich strikt pro-sunnitisce/islamisch ausgerichtete (Aussen+Gesellschafts-) Politik zu Gunsten einer projüdischen "Agenda" weitestgehend aufgehoben hat. Den Amerikanern konnte Assad eigentlich scheissegal sein, nicht jedoch den Israelis bzw. den jüdischen US-Lobbys, die in Assads Regime einen "naziesken" Stellvertreter Irans sieht u. daher in die Knie zwingen möchte - mit ALLEN Mitteln, notfalls auch gegen Russland (u. die zunehmend kritische EU?).
    Ich denke schon, dass es auch für uns von Bedeutung ist, welche u. wessen Interessen Washington tatsächlich vertritt, wie der amtierende Präsident wirklich tickt. Die bisherigen Vermutungen einer Muslimbrüder-Komplizenschaft greifen eventuell zu kurz bzw. daneben - vielleicht waren die MB nur das passende "Spielzeug" für spezielle Zwecke, strategisch benutzt, um unliebsame Regime/Nationen in Israels Nachbarschaft zu schwächen u.o. zu spalten. Jedenfalls hatte Hillary schon angekündigt, Krieg gegen Iran führen zu wollen, sollte sie Präsidentin werden-u. Obama sprach dieses Ziel schon aus, als er noch ein kaum bekannter Senator von Illinois war!!
    Ist Iran etwa eine akute Bedrohung der USA oder Europas? Natürlich nicht...
    Wer waren/sind Syriens/Irans grösste Gegner? Die Sunniten/Araber u. die Israelis/Amerikas u. Europas Juden.
    Obama nun vereinte beide antiiranischen/antisyrischen (u. antideutschen?) Ressentiments in einer Brust - eine Symbiose wie sie sich die gegenwärtigen NWO-Logen/Global-Zionisten nur wünschen konnten?!..
    (Warnung: ist nur so ungeordneter Spontan-Thesen-Salat, vielleicht lieg ich auch völlig daneben)

  25. 25

    https://www.welt.de/vermischtes/article158514761/So-wenig-Wiesn-Besucher-wie-seit-15-Jahren-nicht-mehr.html
    So wenig Wiesn-Besucher wie seit 15 Jahren nicht mehr

    Wiesn-Gelände erstmals umzäunt

    *Danke Merkel*

  26. 26

    PS: einmal mehr zeigt sich, dass der Islam (und zwar BEIDER Spielarten) das Potential in sich birgt, die Welt gegeneinander aufzuhetzen u. auszuspielen u. so einen dritten Weltkrieg zu provozieren. Tatsächlich wurde wird Israel/die Juden allgemein vom Iran (u. lange Zeit auch von Syrien!!) permanent bedroht - mit Ankündigung einer völligen Vernichtung des heiligen Landes. Die Türkei u. sämtliche sunnitische Länder wünschen ähnliches, haben aber (noch) nicht die militärischen Fähigkeiten Irans (man denke auch an Syriens damalige Giftgasbestände).
    So wie Israel wird nun auch Europa, der Westen insgesamt vom Islam bedroht - ebenfalls mit ständigen Ankündigungen, unsere Kulturen vollständig zu beseitigen. Die Zumutungen u. Belastungen der islamischen Migrantenströme in die EU kommen als zusätzlicher Destabilisierungsfaktor noch hinzu.
    Statt nun geschlossen gemeinschaftlich gegen die weltbedrohende islamische Doktrin (Koran/Scharia) vorzugehen, bekämpfen sich nun die (christlichen!) Machtblöcke untereinander, schwächen sich, spalten ihre eigenen Völker u. nehmen wirtschaftlichen Schaden -und ziehen bisher neutrale Länder wie China u. Indien auch noch in den Konflikt hinein.
    Ein Konflikt, der REIN ISLAMISCHE URSACHEN hat, ob in Irak, afghanistan, Iran, Syrien, Libyen oder Saudi-Arabien - und sich stellvertretend für die restliche freie (nichtislamische)Welt in u. um Israel kristallisiert.

  27. 27

    Wahrscheinlich wird Deutschland weiter geteilt werden genau wie Indien und Pakistan.

  28. 28

    Was nach der Sprengung des Al Kindi Krankenhauses durch US-gestützte "Gemäßigte" in Nord Aleppo übrig blieb
    http://en.farsnews.com/imgrep.aspx?nn=13950712001329

  29. 29

    @eagle1 (18)

    "Sie sind ein Unglück für das deutsche Volk. Ihre Unattraktivität, Frau Merkel, wird nur noch übertroffen von Ihrer Inkompetenz. Ich zögere ja, einen Menschen nach seinem Äußeren zu beurteilen. Aber Sie sind, glaube ich, der erste Mensch in meinem Leben, bei dem es mir physisch unangenehm ist, Sie überhaupt nur anzusehen."

    Christian Anders ist ja ein echt schräger Vogel, aber dafür muß ich ihm einen dicken Like geben. So polemisch seine Aussage klingen mag, aber sie entbehrt nicht einer gewissen Richtigkeit.

    Niemand hat sich selber gemacht (obwohl manche Leute so aussehen, als hätten sie es versucht), auch Das Merkel nicht. Aber bei Merkel treffen verschiedene Faktoren auf denkbar ungünstige Weise zusammen. Unter Anderem sind das nun mal erstaunliche äußerliche Unattraktivität, verbunden mit mentaler/innerer Häßlichkeit. Offensichtlich wird das nicht nur von "Nahzies" und "Pack" wahrgenommen.

    @eagle1 (17)

    Gibt es schon Schätzungen darüber, wieviele Teilnehmer die beiden Veranstaltungen jeweils hatten? Festung Europa sah ja nicht so übermäßig prall aus, aber vielleicht hatte Ruptly nur eine ungünstige Kameraposition.

    Ich gehe davon aus, daß sich bei Festung Europa verstärkt der rechte Flügel der bürgerlichen Mitte, dem das montägliche Im-Kreis-Laufen auf die Dauer zu öde ist, zusammenfinden wird. Natürlich wäre es schöner, alles unter einem Dach zu haben, aber Festerling hat schon insofern Recht®, wenn sie feststellt, daß ein patriotischer Widerstand, der aus mehreren Gruppen besteht, die zwar unabhängig sind, aber auf das gleiche Ziel hinarbeiten, für das System erheblich schwerer zu kontrollieren ist, als ein Widerstands-Monopolist.

    Vielleicht findet man ja irgendwann wieder soweit zusammen, daß man das Kriegsbeil begraben kann. Zoff besteht ja sowieso nur auf der "Führungsebene" und nicht unter den Teilnehmern. Wenn allerdings nur ein Teil der Anschuldigungen gegen Bachmann und Däbritz zutreffen sollten, könnte das für PEGIDA Dresden spätestens dann fatale Folgen haben, wenn die Demonstranten erkennen, daß dem tatsächlich Fakten zugrundeliegen. Zur Zeit scheint in Dresden aber (noch) kaum jemand daran zu glauben. Mal sehen, was noch so passiert....

  30. 30

    #5 kalle
    Die Polizisten sind die Prügelknaben der Nation. Man muss sich nur noch für die Deutschen schämen, welche sich auf die Seite der Straftäter stellen.
    Die Polizei wünschte gestern den rechten Demonstranten einen schönen Tag. Daran sieht man, welcher Gesinnung sie sind. Wir müssen unbedingt mit ihr zusammen arbeiten.
    #11 kalle
    Wie sagte vor einiger Zeit der Großspekulant Warren Buffet:
    " Es ist ein Krieg zwischen arm und reich und meine Klasse wird ihn gewinnen." Die Raubtierkapitalisten sind unsere wahren Feinde.

  31. 31

    Ich hoffe sehr, daß sich die Dresdner Patrioten nicht zu sehr auf die Personen Bachmann und Däbritz fixiert haben. Das wäre eher ungünstig - selbst, wenn all die Vorwürde, die derzeit (weder bewiesen noch widerlegt) im Raum stehen, haltlos sein sollten.

  32. 32

    Die Einsatzkräfte der Polizei waren nie unser Feind. Natürlich ist die Truppe mittlerweile ebenfalls reichlich durchsetzt mit Blockwarten, Spitzeln und Zuträgern, so daß sich die einzelnen Beamten nur wirklichen Freunden unter den Kollegen anvertrauen können. Nicht zuletzt deshalb wird bei der Personalplanung ja schon länger vermieden, Beamte zusammenzustecken, die sehr gut miteinander können. Unser Feind (und der der Einsatzkräfte) sitzt in den Führungsetagen der Polizei.

  33. 33

    @ Kreuzotter 26# + 24#

    Interessante Perspektive.

    @ Antebellum 29#

    Das sehe ich genauso.

  34. 34

    #29 Antebellum
    Vorhin hörte ich im TV, dass es ca. 4000 rechte Demonstranten waren.
    #24 Kreuzotter
    Bei Obama stimmt vieles nicht. Er soll angeblich homosexuell sein und die Kinder adoptiert. Ich jedenfalls sehe keine Ähnlichkeiten zwischen den Kindern und den Eltern.

  35. 35

    #32 Antebellum
    Sie haben Recht! Die Führungsetage der Polizei ist mit Volksfeinden unterwandert. Der kleine Polizist jedoch ist auf unserer Seite.

  36. 36

    @ Antebellum 32#

    Nicht nur die Polizei ist neuerdings von Spitzeln durchsetzt.
    Auch fast alle anderen Arbeitsplätze und sollte irgendwer zu laut denken, dann kann es schon mal sein, daß er seinen Job auf wundersame Weise verliert.

    Ist vor ein paar Tagen einem guten Freund von mir passiert.
    Zuträger aus unbekannt nebulösen Ecken haben der Chefetage gesteckt, daß er AfD-nah sei. Und Tschüs. Geht schnell die Tage.

  37. 37

    #36 eagle1
    Das ist ja wirklich nicht zu fassen. Kann man dagegen nicht klagen? Die AfD ist lt. Verfassungsschutz eine ganz normale rechts konservative Partei und keine radikale.
    Es darf nicht sein, dass Anhängern einer demokratischen Partei so einfach gekündigt werden kann.

  38. 38

    Es ist wirklich erstaunlich, was aus diesem Land geworden ist. Besonders seit Merkel am Drücker ist, meint man wirklich, in einer Neuauflage der DDR zu leben. Nur diesmal mit Bananen, Smartphone, vernünftigen Autos und staatlich verordneter Bereicherung.

  39. 39

    @ AfD Fan 37#

    Auf dem Kündigungsschreiben stand natürlich nicht offiziell, daß er wg. Sympathisantentum zur AfD gefeuert wurde.

    Bei uns gibt es inzwischen so viele präkäre Beschäfigungsverhältnisse, die nicht auf langfristigen Arbeitsverträgen beruhen. Der Weg der Klage beim Arbeitsgericht ist nur noch in seltenen Fällen möglich.

    Dazu bräuchte er dann auch eindeutige Fakten, die belegen, daß der wahre Grund seine parteipolitische Haltung ist.
    Wohlgemerkt, er ist noch nicht mal Mitglied...
    Hat nur mal zu laut gedacht...

    Für so einen Laden mag man dann wohl auch nicht mehr unbedingt seine Lebenszeit vertun; insgesamt ist diese Entwicklung ein weiteres von vielen üblen Vorzeichen.

    DDR2.0 ist in der ehemaligen BRD trauriger Fakt geworden. Bespitzelung am Arbeitsplatz, Mobbing gegen Demonstranten, ein OB, der mit Schlägern zusammen demonstrieren geht. Alles ganz normal. Angezündete Autos, Todesdrohungen gegen
    Familien von Politikern, tätliche Angriffe durch Antifanten, seltsame Panzerdemos zeitgleich zum Tag der deutschen Einheit...

    Alles nicht mehr allzu witzig.

  40. 40

    @ Alter Sack 2.
    "Wie lange hält das deutsche Volk das noch aus?"
    Solange die Köpfe leer sind bzw. welches Volk überhaupt?
    Dieses aus allen Resten usw. zusammengewürfelte, welches sich definitiv selber abgeschafft hat.
    Naja, da soll ja ansonsten Innenilenz oder so drin sein.

    @ biersauer 7.
    Die lächeln nicht, die lachen uns Döspaddel (niedlich gelle) aus.

    @ Hirn-Reiniger 22.
    Die wissen ganz genau was sie tun, hinter der Bühne für's "Volk" reichen die sich die Hände, alles eine Verbrecherbande:
    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/09/26/die-drei-grundpfeiler-zum-erfolg/
    die Blöden sind wir und das seit über 70 Jahren, die Aufwecker der Zeit werden selbst von Warnern und Mahnern als Spinner hingestellt, also frag ich mich, was soll das!?

    @ AfD Fan 30.
    Natürlich, die Wurzel allen Übels, und jeder will sein Stück Kuchen abbekommen, umso größer umso besser, drum ist der Egoismus und die LmaA-Mentalität gegenüber seinem Nächsten und Mitmenschen so nötig und gewollt, nur so kommt man zu was ansonsten muß man hart arbeiten.

    ---

    Ende 2013 schrieb ich über den Neger im Fernsehen der in einem Spot das Zeichen "Ich sehe dich" bzw. "Wir sehen uns" gemacht hat, sonst nichts, hat keinen Interessiert, zumindest jene nicht die ich darauf ansprach.
    Zu diesem Zeitpunkt war längst alles gelaufen und "auf den Weg gebracht".
    Werdet glücklich mit der Ernte die ihr (und sonst niemand) gesät habt.

    Deutschland, die Situation hervorgerufen durch Gierhälse, Machtgeile, Lakaien, Speichellecker, Sympathisanten, Mitläufer, Neider, Sadisten, Träumer und Dumme (hab ich was vergessen) ach ja und Kranke (wie mich, oder).
    Jeder trägt sein Scherflein dazu bei, der eine mehr die andere weniger, aber keine/r ist unschuldig!
    Das ist das Ergebnis von Zwietracht und Eigennutz.
    UND DIE PAAR GEWINNER SIND, NA WER WEIß ES??????????

  41. 41

    @ Antebellum 38#

    Da ist noch ein etwas extremerer Fall in diese Richtung.

    Der Mann hat Bürgern einen guten Tag gewünscht.
    Erfolgreich sollte der auch noch werden, aber dabei hatte er sich schon auf die Zunge gebissen, als er es aussprach.

    Zu spät. Und schon hagelt der Shitstorm der Regierenden über ihn herab.

    Degradierung dürfte wohl noch das Harmloseste sein, was ihn erwartet.
    Oh Meinungsfreiheit.

    Lehrer sind auch ähnlich unter Druck, wenn sie nicht völlig linksverstrahlt sind.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresden-einheitsfeiern-polizist-wuenschte-pegida-erfolgreichen-tag-a-1115009.html
    Dresden Polizist wünschte Pegida "erfolgreichen Tag"

    Die Durchsage eines Polizisten während der Einheitsfeiern in Dresden hat ein Nachspiel. Offenbar hatte der Beamte Pegida-Demonstranten Erfolg gewünscht."

    http://www.sueddeutsche.de/politik/pegida-polizist-wuenscht-pegida-einen-erfolgreichen-tag-1.3189405
    "3. Oktober 2016, 21:16 Uhr
    Pegida - Polizist wünscht Pegida einen "erfolgreichen Tag"

    http://www.pi-news.net/2016/10/der-freundliche-polizist-und-die-neonazis/

  42. 42

    Noch einer drauf:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/dresden-beamter-wuenscht-pegida-erfolgreichen-tag-polizei-rechtfertigt-sich_id_6024128.html
    DresdenBeamter wünscht Pegida "erfolgreichen Tag" - Polizei geht auf Distanz

    ____________________________________

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.tag-der-deutschen-einheit-das-sagt-die-polizei-zum-einsatz-in-dresden.22879109-45d2-4a1f-810f-6f53e4a0494a.html
    Tag der Deutschen Einheit
    Das sagt die Polizei zum Einsatz in Dresden
    Von red/dpa 04. Oktober 2016 - 09:00 Uhr
    In Dresden wird am Tag der Deutschen Einheit Kritik an der Polizei und ihrem Verhalten laut. Diese reagiert mit einer Stellungnahme.

    _________________________________________

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-10/dresden-einheitsfeier-polizei-kritik

    Tag der deutschen Einheit: Dresdner Polizei zufrieden mit Festeinsatz
    Trotz der aggressiven Stimmung lobt der Polizeipräsident der Stadt den Verlauf der Feierlichkeiten. Für Kritik sorgt die Ansage eines Polizeiführers an Pegida-Anhänger.

    ________________________________________

    WOHINGEGEN DAS SCHEINBAR NIEMANDEN ALLZUSEHR BETRIFFT:

    http://www.ksta.de/nrw/ausloeser-war-ein-trinkpaeckchen-100-personen-umzingeln-zwei-polizisten-24843258
    Auslöser war ein Trinkpäckchen 100 Personen umzingeln zwei Polizisten
    Derzeitigen Ermittlungen zufolge habe ein 24-Jähriger aus Rumänien (!!!)...
    Der 24-Jährige begann unvermittelt, die beiden Polizisten zu beleidigen und zu bedrohen. (...)
    Nahezu 100 Personen versammelten sich rund um die Polizeibeamten. Dem 24-Jährigen gelang es, die Menschenmenge gegen die Beamten zunehmend aufzuhetzen. „Die Stimmung wurde immer aggressiver“, so die Polizei.
    Auch die 25-jährige Ehefrau des Verdächtigen griff in das Geschehen ein. Sie versuchte, ihren Mann aus dem Dienstfahrzeug der Polizei zu befreien.(...)"

    __________________________

    Über die Zuordnung dieser 100 Umzingler steht wenig zu lesen...

  43. 43

    @ AfD Fan
    Dienstag, 4. Oktober 2016 7:42
    30

    #5 kalle
    Die Polizisten sind die Prügelknaben der Nation. Man muss sich nur noch für die Deutschen schämen, welche sich auf die Seite der Straftäter stellen.
    Die Polizei wünschte gestern den rechten Demonstranten einen schönen Tag. Daran sieht man, welcher Gesinnung sie sind. Wir müssen unbedingt mit ihr zusammen arbeiten.

    ---------------

    polis sind in erster linie da um die elite zu schütze. autos anhalten ist nur nebenwerk.
    niemand zwingt eine poli dabei zu bleiben!

    und "wir" müssen nicht mit denen zusammenarbeiten. denn wir würden es ja tun. die polizei muss mit uns zusammenarbeiten. und das wollen die nicht, solange das geld aufs kto vom staat kommt

    und wenn die insgeheim anders denken, so ist es noch dümmer das sie anders handeln. genauso heuchler wie die politiker.

  44. 44

    @ AfD Fan
    Dienstag, 4. Oktober 2016 7:42
    30

    #11 kalle
    Wie sagte vor einiger Zeit der Großspekulant Warren Buffet:
    “ Es ist ein Krieg zwischen arm und reich und meine Klasse wird ihn gewinnen.“ Die Raubtierkapitalisten sind unsere wahren Feinde.

    ---------------------

    richtig. umso mehr schwer verständlich das die polizei die beschützt!

  45. 45

    Es ist geradzu ekelhaft, was die Lügenpresse, zusammen mit rückratlosen Polizeioberen, wieder für einen Popanz aufbläst. Es könnte kaum schlimmer sein, wenn der Einsatzleiter gesagt hätte „Der Führer läßt Grüße ausrichten“….

    Ohne den genauen Wortlaut zu kennen, vermute ich mal ins Blaue hinein, daß der Einsatzleiter mit einem erfolgreichen Tag einen Ablauf der Veranstaltung ohne Streß und Zwischenfälle gemeint hat – was völlig üblich ist. Früher war man mal froh, wenn die Polizeibeamten einen guten Draht zu Demo-Teilnehmern pflegten (gerade bei solch großen Demos) und Bürgernähe zeigten. Ach so, PEGIDA sind ja faktisch keine Bürger, es sind Nahzies, die bei jeder Gelegenheit zu ächten sind…..

    Aber genau das sind die Dinge, die in der Polizeitruppe die Stimmung immer mehr kippen lassen. Die Beamten sind sich deutlich bewußt, daß sie nur noch die Fußabtreter für die Politik sind, wie Schachfiguren hin und her geschoben werden und keinerlei Rückendeckung von der Polizeiführung zu erwarten haben, wenn es darauf ankommt. Und selbst wenn ein Polizeipräsident sich schützend vor den Beamten stellen würde, käme er ebenfalls sofort unter Beschuß.

    So „schafft“ man zufriedene und loyale Bürger……

  46. 46

    #43 kalle
    Jeder Mensch hat das Recht auf Unversehrtheit, so auch die verhassten Eliten. Wenn sich deutsche Polizisten weigern, diese zu schützen, tun dies eben ausländische. Da haben wir nichts gewonnen.
    Außerdem können nicht tausende deutsche Polizisten auf einmal ihren gewünschten Beruf an den Nagel hängen, nur weil es Volksverräter unter den Politikern gibt. Was macht denn ein über 40jähriger, wenn er arbeitslos ist? Da stehen die Chancen bestimmt nicht gut. Also, ich habe Verständnis für die Polizisten. Es ist oft so im Leben, dass der Anständige nicht so kann wie er will.

  47. 47

    # 46 Nachtrag zu meinem Kommentar.
    kalle, bitte lesen Sie selbst, dann sehen Sie, auf wessen Seite die kleinen Polizisten sind.
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/tag-der-deutschen-einheit-in-dresden-polizei-geraet-unter-druck-aid-1.6305400