News Ticker

3. Oktober in Dresden: Und wieder lügt die Lügenpresse

Das ist der „Pöbel“ und das sind die „Nazis“, wie sie uns Medien und Politik verkaufen wollen. Wie man sieht, handelt es sich um friedliche Bürger aus der Mittelklasse. Es ging kein einziger Gewaltakt vom Widerstand gegen Merkel aus. 


Auszug:

Wieder einmal eine vollkommen verlogene Berichterstattung der Medien

„Der Hass ging – entgegen anderer Behauptungen – nicht eine Minute von den Rednern oder Besuchern der Pegida-Versammlung aus. Die Reden waren besonnen, kritisch und auch informativ. Es waren keine Pöbler am Mikrofon!

Aber sowas schreibt die Einheitspresse nicht. Ihnen geht es darum, das schiefe Bild von den Fremdenhassern und Nazis aufrecht zu erhalten. Denn nur so – so denken sie – können sie bei AfD und Pegida mehr Zulauf verhindern.

Doch solange sich in politischen Ämtern so viele Versager befinden, die in Deutschland die Probleme erst schaffen, anstatt sie zu lösen, – so lange wird die Zahl der Anhänger steigen.“

***

 Von Renate Sandvoß, 5. Oktober 2016 

Gegendarstellung – mit Pegida am 3. Oktober in Dresden

 Wenn man die Presseberichte zum Fest der Wiedervereinigung in Dresden liest und die Berichterstattung im Fernsehen verfolgt, dann kann man nur den Kopf schütteln. Es ist typisch, dass die WELT dazu gerade ein Foto als Tiitel ausgewählt hat, auf dem ein paar bullige, glatzköpfige Männer mit einer nationalistischen Flagge zu sehen sind, – Überschrift: „Der Feind wohnt in der selben Stadt!“ So stellt sich der durch ständige Negativ-Berichterstattung über Pegida vorgeprägte Bürger Nazis und Fremdenhasser vor, die nur darauf warten, ihren Hass herauszuschreien.

Doch dieses Bild ist komplett falsch. Diese ca. 8000 Menschen, die sich gestern in Dresden versammelt haben, um gegen die fatale Merkel-Politik zu demonstrieren, gehören fast ausschließlich der bürgerlichen Mitte an, viele von ihnen sind Unternehmer oder in leitender Anstellung. Von pöbelndem Mob kann also keine Rede sein. Wenn die Politiker, die die Ablehnung ihrer Person deutlich zu spüren bekamen, Respekt einfordern, so sollten sie sich mit Bezeichnungen wie Ratten, Pack, Mob, Nazis oder Fremdenhasser zurückhalten.

WIR SIND DAS VOLK, Frau Merkel! Das Volk, dem Sie einen Eid geschworen haben. Das Volk, das Sie gerne austauschen, ja am liebsten abschaffen. möchten. Ist es da überraschend, wenn diese deutschen Bürger sich dagegen zu wehren versuchen?

Claudia Roth wollte uns gestern daran erinnern, was eine Demokratie ist. Bitte? Ausgerechnet sie? Der Grund für all unsere Demonstrationen IST ja gerade, dass wir eine Demokratie vermissen, dass Deutschland unter Merkel zu einer Diktatur geworden ist, in der der Wille des Volkes mit einem verächtlichen Schulterzucken übergangen wird. Und wehe, man erhebt Widerspruch! Dann wird uns das Wort verboten, dann wird gedroht und angeklagt.

Ich habe gewußt, dass die Berichterstattung einheitlich verordnet regierungskonform sein wird. Schreibt ein Journalist die Wahrheit, läßt die Kündigung nicht lange auf sich warten. DAS ist unsere „Demokratie“.

Dass wir in einem Polizeistaat leben, war gestern deutlich zu sehen. Panzer zur Machtdemonstration, Scharfschützen auf den Dächern und GSG9 in Alarmbereitschaft. Dazu Massen an Mannschaftswagen der Polizei, und Polizisten, die in 5-er-Reihen ihre Präsenz zeigten. Keine Maus hat sich unbemerkt in Dresdens Centrum aufhalten können.

Versteht man das in Deutschland unter einer fröhlichen, bunten Wiedervereinigungsfeier? Begründet wurde das alles mit den beiden läppischen sogenannten terroristischen Anschlägen vor einer Woche, die lediglich kleine Schmauchspuren hinterlassen haben.

Um das Seelenheil des Imam wieder herzustellen, dessen Eingangstür zur Wohnung leicht schwarz verfärbt wurde, lud man ihn und seine Familie flugs zu Merkels Empfang ein, wo sie mit theatralischen Gesten auf sich aufmerksam machten. Die Kanzlerin ließ übrigens keine Gelegenheit aus, um sich mit irgendwelchen Migranten fotografieren zu lassen. Was haben unsere Migranten bei Feierlichkeiten zum Tag der Wiedervereinigung zwischen Ost und West zu suchen? Und wieso drängen sich an genau diesem Tag die Muslime mit dem Tag der offenen Moscheen in den Vordergrund? Nach eigenem Bekunden wollen sie zeigen, dass auch sie zu Deutschland gehören.

Viele von ihnen werden es niemals, da sie eine völlig andere Mentalität, Wertevorstellung und Kultur haben. Aber der wichtigste Grund ist, weil sie es gar nicht WOLLEN ! Eine Frage: sind alle Räume der Moschee für den Bürger zugänglich? Muslimische Freunde haben mir erzählt, dass in einigen Kellerräumen Waffen gelagert werden.

Ein Rätsel bleibt für mich, warum man eine linke Gegendemo gegen die Pegida nur hundert Meter entfernt von unserem Versammlungsplatz genehmigt hat. Haben sie gehofft, dass uns die Antifa platt macht? Das hat die berittene Polizei verhindert, die die Linken von uns abgedrängt und komplett eingekesselt hat. Aber es war ein bedrückendes Gefühl, zuzusehen, wie sich die Polizisten kampfbereit umzogen und die schusssicheren Westen anlegten…

Der Hass ging – entgegen anderer Behauptungen – nicht eine Minute von den Rednern oder Besuchern der Pegida-Versammlung aus. Die Reden waren besonnen, kritisch und auch informativ. Es waren keine Pöbler am Mikrofon! Aber sowas schreibt die Einheitspresse nicht. Ihnen geht es darum, das schiefe Bild von den Fremdenhassern und Nazis aufrecht zu erhalten. Denn nur so – so denken sie – können sie bei AfD und Pegida mehr Zulauf verhindern. Doch solange sich in politischen Ämtern so viele Versager befinden, die in Deutschland die Probleme erst schaffen, anstatt sie zu lösen, – so lange wird die Zahl der Anhänger steigen.

In 2 Wochen wird Pegida das 2-jährige Bestehen feiern. Ich freue mich auf ein wunderbares Fest.
Aber ist es nicht traurig, dass es überhaupt einer Vereinigung wie Pegida bedarf, um die Politikversager unter Druck zu setzen und für unsere Kultur, unsere Werte, ja unsere Heimat zu kämpfen? DARÜBER sollten unsere selbstherrlichen Politiker und unsere Einheitspresse mal nachdenken !

Quelle:
journalistenwatch.com/…/gegendarstellung-mit-pegida-am-3-oktober-in-dresden

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

65 Kommentare

  1. Doch solange sich in politischen Ämtern und allen Verwaltungsebenen so viele Versager befinden, die in Deutschland die Probleme erst schaffen, anstatt sie zu lösen, – so lange wird die Zahl der Anhänger steigen.“

    Vergesst nicht die Umsetzer in den Verwaltungen!

  2. Die Propaganda-Kampagne der Lücken- und Lügenmedien nimmt mittlerweile völlig neue Dimensionen an. Ein komplettes Bundesland (Sachsen) wird nun gezielt ausgegrenzt und als Brutstätte des Bösen verhetzt. Man geht teilweise so weit, den Sachsen jegliche Intelligenz und zivilisiertes Benehmen abzusprechen und sie als unterbelichtete provinzielle deutschtümelnde Idioten darzustellen. Am liebsten würden diese Volksverräter ganz Sachsen entmündigen und einen Vormund einsetzen.

    Dabei ist das, was sich gerade in Sachsen entwickelt (und das vermutlich/hoffentlich erst der Anfang ist), nur ein Zeichen dafür, daß dort der Organismus indigenes Volk noch ziemlich gesund ist, als logische Reaktion auf die Amok-Politik von diesem Merkel-Dingens das Immunsystem aktiviert wurde und nun Abwehrreaktionen erfolgen.

    Wenn einzelne Demonstranten verbal über die Stränge geschlagen sind, ist das der ohnmächtigen Wut über das geschuldet, was diese [Gelöscht durch Heikos Pöbelfilter 1.0 – bitte achten Sie auf Ihre Wortwahl!] in Berlin mit uns und Deutschland anstellen.

    Es ist völlig legitim, wenn die Bürger Po-litiker an ihren (Un-)Taten messen und sie dann entsprechend behandeln. Auch wenn sich diese Polit-Brut nun weinerlich und trotzig in die Opferrolle flüchtet, hat sie mittlerweile jegliches Anrecht auf anständige und respektvolle Behandlung verwirkt.

    Deshalb: Ich sage Ja zu Sachsen!!

  3. Klar, aus Tätern werden wie immer die Opfer. Und die BLÖD-Zeitung ist ganz vorne mit dabei. Sie berichtet, dass gerade die, die sich besonders deutsch fühlen, keine Scham kennen. So beleidigen die Pegida-Rassisten mit Affenlauten und Abschiebe-Rufen Besucher des ökumenischen Gottesdienstet. Susann Dulig, die Frau von Sachsens Wirtschaftsminister musste sogar weinen. Ach die Arme!
    Das Bild vom bösen deutschen Nazi muss unbedingt aufrecht erhalten bleiben, denn andere Argumente hat die Lügenpresse nicht.
    Auch ich sage JA zu Sachsen.

  4. Nach Meinung vieler Grüner ist dieses Stadium in
    dem wir uns zur Zeit befinden, die wahre und
    einzige Demokratie.
    In einer Demokratie würdigt man aber das Volk.
    Und nachdem die Politiker keine Achtung vor dem
    Volk haben, haben wir keine Demokratie.

  5. Die Grünen lieben das Chaos und die Anarchie, weil sie dann ihren Perversionen ungestört nachgehen können.

  6. im bunte Doitscheland überdreht die Presse inzwischen dermaßen, das die ganze Berichterstattung einfach nur mehr grotesk wirkt. Jeder der Augen hat zu sehen, weiß inzwischen was es in D-Land geschlagen hat. Eine Diktatur wurde installiert, es werden schon Oppositionelle körperlich attackiert – und die Schraube wird weiter angezogen. Damit endlich mal einer wirklich durchdreht – und nicht nur verbal seinen Protest äussert.
    Auf diesen Augenblick arbeitet die Junta seit Monaten hin – und dann können sie endlich auf die eigene Bevölkerung ballern.

  7. @ Antebellum 6#

    Als die Grünen noch APO waren und noch tatsächlich etwas mit Natur- und Umweltschutz zu tun hatten, mit Anti-Atomkraftwerke (da Radioaktivität in der Tat nicht sehr gesund ist), da waren auch viele echte Ökobauern darunter. Also Landwirte, wie man heute so schön sagt.

    Leute, die im Schweiße ihres Angesichts und aus tiefster Überzeugung mit dem Respekt vor der Schöpfung ihrem Tagwerk nachgingen und mühseelig – denn es ist viel schwieriger etwas anzubauen, wenn man keine Gifte dabei verwendet – ein paar Karotten und Kartoffeln, Weizen oder Hirse anzubauen.

    Diese Leute wußten sehr genau, was Arbeit heißt. Jemand, der aus Überzeugung versucht, einen neuen Weg zu gehen, besser einen altbewährten zu modifizieren und für die moderne Zeit handhabbar zu gestalten, so jemand ist kein übler, kiffender, pädokrimineller, überfressen fetter und geschmacklos bunt gekleideter (Roth) Hohlschwätzer und heutzutage auch nicht mehr bei den Grünen zu finden.

    Ein Bauer weiß, daß ein Hahn und ein Huhn mittels Befruchtungsakt ein paar Nachkommen, genannt Kücken zustandebringen und daß Unfruchtbarkeit das Ende des eigenen Lebenszyklus bedeutet und ganz schicht und ergreifend – HUNGER.

    Dieses simple praktische Alltagswissen, diese Naturweisheit, die meist auch mit Gottesfurcht in Verbindung auftritt, die fehlt diesen dekadenten Schnorrern von den heutigen Grünen völlig.
    Die Partei wurde gekapert und ist nichts als eine Vorfeldorganisation der Kryptokommunisten, die glauben, daß sie mit ihrem Toleranzterror das blödelnde lispelnde Dummvolk an der Nase herumführen können.

    Roth sollte sich was schämen.
    Ich hasse diese (Heikos Pöbelfilter 2.0; nananana!)

    LÜGENPRESSE, HALT DIE FRESSE!

    Wie GK schon sagte, rechnet mit uns.

  8. Diese CDU wurde von Merkel&Co zur neuen SED gemacht,mit dem Ergebnis, dass nun alle Deutschen darunter zu leiden haben.

  9. wenn diese Politiker und die ihre nicht denkenden Mitläufer, normale bürger die angst um ihre verwandten und angehörige haben, als NAZIS bezeichnen, ja dann tuen wir ihnen doch diesen gefallen. die NAZIS sollen ja gut aufgeräumt haben, also lasst uns doch richtig diesen saustall ausmisten. aber diesmal gründlich.

  10. ja die sogenannten Eliten wollen mit aller Gewalt uns das deutsche Volk spalten. Teile und herrsche so wie Brot und Spiele. Alles nach römischen Recht wir haben in der Buntenrepublik BRVD nichts mehr zu erwarten. Also müssen wir uns selber organisieren um dieses Volksschädliche Regime und System zu beenden, handeln ist angesagt es wurde alles bisher menschenmögliche getan aber leider Veränderung erzielt
    VOLKKKKSSAAUUUFFFSSSTTTAANNDD erforderlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  11. Ich sage JA zu Sachsen,
    darüber hinaus –
    ich bin mächtig stolz auf Sachsen!

    EX-BRD-Deutschland darf sich glücklich schätzen, solche Landsleute dazugewonnen zu haben.

    Wegen den Widerstandkämpfern aus dem Osten weiß ich sicher, ich habe meinen Soli nicht umsonst bezahlt.

    Ihr habt ihn VERGOLDET! 🙂

    Je suis PACK!
    Je suis PEGIDA!

  12. Hallo Deutschland,

    wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er/sie dann irgendwann einmal die Wahrheit spricht. Gaaaaanz einfach, danach sollte jeder seinen Medienkonsum ausrichten.

    Was anderes, wo bekommt man die Privatadressen der Vertreter der Lügenmedien?

    Gibt es da nicht Listen? Dann bitte mal damit rausrücken, nicht dass in meiner Nachbarschaft noch Lügenmedienschaffende wohnen. Dafür wäre ich und Millionen anderer friedliebender Menschen Ihnen sehr verbunden.

    Danke und viele Grüße

  13. Wenn dieser Ostdeutschen SED-Sekretärin von den CDU-Granden der Rote Teppich ausgelegt wird. so steckt ein Motiv dahinter, welches mit dem Jubel der Sozialisten am Heldenplatz, 1938 vergleichbar ist, wo sie im Chor jubilierten ´wir wollen unseren Führer sehn´ und wo dann diese Sozialdemokratische Partei Österreichs in Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei umgetauft wurde. Offiziell heißt die CDU allerdings noch nicht ´SED´, aber sie ist es bereits.

  14. Was ist denn schlechtes dran wenn der Bürger sein
    Unwohl in Form einer Demonstration ausdrückt.
    Sind die schon so entrückt, daß sie dies als eine
    Art Majestätsbeleidung ansehen?

  15. @ biersauer 14#

    SED = Sozialistische Einheitspartei Deutschland
    CDU= Christlich Demokratische Union (Deutschland)
    (Müßte also eigentlich korrekt CDUD heißen)

    Unsere Islamokommunisten aber haben schon ganze Arbeit geleistet:

    Es gibt vielleicht noch „Sozialistisch“, aber nicht mehr im Ursinne.
    Nur mehr „Islamokommunistisch“.

    Deutsche Nation wurde betreits abgeschafft, da Deutsche nicht mehr drin sein sollen, Deutsch soll nix mehr sein, und sogar die Nationalmannschaft im Fußball heißt „Die Mannschaft“, Deutschland wird also folglich nicht mehr korrekt mit „D“ abgekürzt, wenn man genau hinschaut, sondern besser mit „S“ für „Schland“, oder „Z“ für Zone oder „V“ für Versuchsgebiet.

    „U“ für Union ist auch passee.
    Einheit ist nicht mehr vorhanden, Spaltung in Multikulti-Zersplitterung bereits massiv fortgeschritten, Identität als Deutsche völlig untergraben, kaputt.
    Selbst innerhalb der Partei, die das U im Namen führt, ist die Union futschie sozusagen.

    „C“ für Christlich ist out und Vergangenheit.
    Uninteressante Minderheit, mit der kein Blumentopf mehr zu gewinnen zu sein scheint.
    Vielerorts durch ein „I“ besser zu ersetzten. „I“= Islamisch

    Bleibt nur noch „E“=Einheitspartei.
    Einheitsbrei, EinheitsNWO, Einheitsterrorismus, Einheitsmeinung, Einheitsfreiheit, Einheitsrecht, Einheitseinigkeit, Einheitshymne, Einheitseuropa, Einheitswelt, Einheitsreligion, Einheitsglaube, Einheitsarbeit, Einheitswirtschaft, Einheitsbanken, Einheitsgeld, Einheitswährung, Einheitsregierung, Einheitsarmee, Einheitspolizei, Einheitstag, Einheitsrat, Einheitsbewegung, Einheitspresse, Einheitsmedien, Einheitsberichterstattung, Einheitspolitik, Einheitswerte, Einheitsmensch, Einheitsrasse, Einheitskrieg, Einheitslügen, Einheitsgedanken, Einheitsgefühle, Einheitswille.

    Manches davon gibt es schon länger.
    Einiges ist neueren Datums.

  16. @ Mitleser 1.

    Deutschland, die Situation hervorgerufen durch Gierhälse, Machtgeile, Lakaien, Speichellecker, Sympathisanten, Mitläufer, Neider, Sadisten, Träumer und Dumme (hab ich was vergessen) ach ja und Kranke (wie mich, oder).
    Jeder trägt sein Scherflein dazu bei, der eine mehr die andere weniger, aber keine/r ist unschuldig!

    Und die Bevölkerung glaubt immer noch an einen Staat den es nicht mehr gibt, an Gesetze die es nicht mehr gibt und an Beamte die es nicht mehr gibt bzw. seit 08.05.1945 nicht mehr gab.

    „Je mehr ich einen verwirre umso besser ist er zu verdummen.“

    Was passiert wenn man das alles erkannt hat, das hat Adrian Ursache am eigenem Leib erfahren. (in Deutschland, nicht im Urwald)
    Nur Nutznieser, in welcher Art und Weise auch immer, sehen das anders.

  17. …………Es ging kein einziger Gewaltakt vom Widerstand gegen Merkel aus………….

    ???

    auch gandi wurde letztendlich ermordet!

  18. Da in diesem linksgrünrot versifften Deutschland inzwischen jeder Nichtlinke als rechtsextrem identifiziert wird, bekenne ich mich stolz zur grossen Mehrheit der Rechtsextremen zu gehören. Ich sympatisiere auch mit der Pegida-Bürgerbewegung und wähle selbstverständlich die AfD. Darüber hinaus lehne ich als christlich geprägter und sozialisierter Biodeutscher den Islam ab und bin auch gegen die illegale Masseneinwanderung von unqualifizierten Moslems aus der dritten Welt in unser Land.
    Bin ich jetzt in den Augen vom Maasmännchen und seiner Gesinnungswächterin mit Stasihintergrund ein *subversives Element* oder gar ein *Klassenfeind*?
    Wenn ja, werde ich mich auf die erneute Inhaftierung in Berlin Hohenschönhausen vorbereiten.
    Danke IM Erika!

  19. @ mich. ensch
    Mittwoch, 5. Oktober 2016 10:30
    19
    …… bekenne ich mich stolz zur grossen Mehrheit der Rechtsextremen zu gehören. ….

    ———————-

    das sollte auch so sein.
    rechts kommt in diesem fall von recht.

    es sollte selbstverständlich sein, das man sich nach dem geltendem recht verhält

    anderes ist nämlich meist strafbar

  20. —– was ist ironie? —

    ich möchte mal gerne wissen wie oft linke den satz sagen: das ist aber eine linke bazille…oder linkes schwein

  21. OT

    Achneee, woher wohl dieses….

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/rente-rentenpolitik-andrea-nahles-rentenniveau-mindesthoehe
    Nahles rechnet mit steigendem Rentenbeitrag
    Nach Plänen von Sozialministerin Andrea Nahles soll das Rentenniveau künftig nicht unter eine fixe Grenze sinken können. Das sei aber nur mit höheren Beiträgen möglich.

    ______________________________-

    OT

    Medizinnobelpreis geht aaaaaaaaaaannnnnn?

    Iraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan??????????????????????? Naaaaiiin!

    Jaaaaaaaa ! Japan

    http://www.aerztezeitung.de/medizin/med_specials/grundlagenforschung/article/920607/medizin-nobelpreis-zellen-ihren-muell-wiederverwerten.html
    Wie Zellen ihren Müll wiederverwerten –
    Für grundlegende Arbeiten zum Recycling zellulärer Bestandteile erhält Professor Yoshinori Ohsumi aus Tokio den Medizinnobelpreis 2016. Die Arbeiten eröffnen neue Therapieansätze – auch gegen Krebs.“

    Und sogar noch dazu neue Ansätze in der Krebstheraphie dazuuuuuu!

    Na, liebe Islamis, wo seid ihr denn?
    Nix los im Floß?
    Kann man nicht kaufen, den Grips….. wie schade….

  22. Endlich mal was Sinnvolles und Positives…

    http://www.metropolico.org/2016/10/04/gegen-masseneinwanderung-finanzstarker-konservativer-verein-gegruendet/
    „In Stuttgart wurde am 21. September der konservative und überparteiliche »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten« gegründet. Zum Vorsitzenden und Sprecher des Vereins wurde einstimmig David Bendels (31), gewählt. Besonders Massenzuwanderung und Frühsexualisierung von Kindern werden aufs Korn genommen.“

  23. OT- Wirtschaft – Brexit

    So wie es aussieht, haben sie die Unker allesamt wohl eher geirrt!
    Schlecht, wer Böses dabei denkt.

    http://www.metropolico.org/2016/10/04/britische-wirtschaft-boomt/
    „»Experten« hatten erwartet, dass der britische Markit-Index des gleichnamigen Finanzdienstleisters nach unten und somit einen Einbruch der britischen Wirtschaft anzeigt. Jedoch ist das Gegenteil der Fall: Aktienkurse erklimmen ein Hoch nach dem anderen, von konjunkturellen Einbrüchen keine Spur, die Wirtschaft boomt.“

    ______________________________-

    Also liebe Griechen und liebe Italiener und alle anderen EU-Verlierer!
    Nehmt Euch ein Beispiel!

  24. Da brat mir einer einen Storch!

    Diese Futschiekatastrophe kostet uns alle, die noch igendwas zum Arbeiten haben fürs Erste mal jede Menge Rentenbeitragserhöhungen!!! Weitere Einzelheiten werden sicher folgen… Ganz sicher.

    „Mehr als 22 Prozent sind nötig“Nahles lässt die Maske fallen: Rentenbeiträge steigen doch!
    http://www.focus.de/finanzen/videos/mehr-als-22-prozent-sind-noetig-nahles-laesst-die-maske-fallen-rentenbeitraege-steigen-doch_id_6029836.html

  25. Ich weiß, passt hier nicht rein. Da aber wieder einmal Brisant!!

    Griechische Grenzbeamte finden 52 Tonnen von Waffen und Munition in 14 Conex-Container, getarnt als „Möbel“ für muslimische Einwanderer:

    https://semperfinews.com/conex-box-labeled-furniture-muslim-immigrants-proves-invasion-coming/

    Und uns will man in Europa komplett Entwaffnen

    EU will Bevölkerung im großen Stil entwaffnen

    http://www.pi-news.net/2015/12/eu-will-bevoelkerung-im-grossen-stil-entwaffnen/

  26. Das ist glatte VOLKSVERHETZUNG, was die Lügenpresse des Systems betreibt (allen voran die widerlichen SPRINGER-Medien), indem sie ganze Bevölkerungsschichten, ja Bundesländer als „Nazis“ VERHETZEN!

    Im Auftrag einer offensichtlich DIKTATORISCH reGIERenden Junta in Berlin – hier z. B. O-Ton „Justiz“-Minister und VOLXVERHÄTZER Hilde Benjamin Maas:

    „Wir dürfen nicht davon ausgehen, daß UNSERE (!) politischen Maßnahmen automatisch auf Zustimmung in der MEHRHEIT der Bevölkerung treffen.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/84903-maas-afd-schuld-an-verrohung-im-internet

    Dieser Satz ist seine eigene Bankrotterklärung als Minister! Was denn sonst haben gewählte Politiker in einer Demokratie zu tun? Den MEHRHEITSWILLEN – möglichst „automatisch“ – umzusetzen! Andernfalls handelt es sich um eine Diktatur!

    Immerhin räumt Maas damit SELBST ein, daß die „Maßnahmen“ seiner Berliner Junta zur Vernichtung des deutschen Staatsvolks durch „Neuansiedlung“ fremder Völker NICHT vom Willen der „Mehrheit“ gedeckt sind! Also keinerlei rechtliche Grundlage besitzen und die sofortige Absetzung der Junta-Mitglieder aufgrund des Widerstansrechts im Grundgesetz zur Folge haben können und müssen.

    Von der „Verrohung“ der von diesem skrupellosen „Mini-Dikator“ geleiteten „Antifa und ihrer immer brutaler werdenden Angriffe auf AfD-Politiker in Stuttgart und anderswo kann er mit seiner Hetze gegen Andersdenkende nicht mehr lange „ablenken“ – er sollte sich lieber ein warmes Plätzchen im Südland bei den „Lieblingen“ der Merkel-Junta suchen, bevor ihm hier alles auf den Kopf fällt!

  27. eagle1
    Unser künftige „Neubürger“ wollen doch auch mal
    Rente beziehen.
    Und wenn ich dann an die „Mütterrente“ von der
    Frau Nahles denke, weis ich in wessen Geldbeutel
    dies kommt.
    Ich glaub mich tritt ein Pferd. Wir dürfen die
    Schlächter unserer Kinder auch noch durchfüttern.
    Ich Schnauze voll.

  28. #27 eagle1
    Dies gehört zur schleichenden Ausbeutung der Deutschen. Die Finanzmafia testet aus, wie weit und wie lange sich das der Michel gefallen lässt.

  29. @eagle 1 29

    Ja 52 Tonnen Waffen und Munition ist keine schlechte Hausnummer. Warum habe ich nur das Gefühl, das dies nur die Spitze des Eisbergs ist.

    Das wird in Zukunft ein Schlachten an uns Deutsche und Europäern geben wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Das Groh der Bevölkerung weiß ja noch nicht einmal wie man eine Waffe bedient

  30. @ Spirit333__33#

    Ganz schön viele 3er auf einmal 😉

    Ich hoffe inständig, daß wir vorher noch die Kurve kriegen.
    Ansonsten gnade uns Gott!

  31. @ Spirit333 #33

    Dabei könnte allerdings auch das hier eine Rolle spielen, denn auch „andere“ haben Waffen!

    http://www.zdf.de/frontal-21/putins-geheimes-netzwerk-kreml-sucht-naehe-zur-afd-45484678.html

    Der „Informationskrieg“ ist bereits in vollem Gange! Jetzt werden die Bobbulisdn von der AfD nicht nur als „Nazis“ verhetzt, sondern auch mit dem „pösen Puhtin“ in Verbindung gebracht:

    Der Kreml wolle mittels der AfD Europa „destabilisieren“ – dabei verhält es sich so, daß dies bereits die Merkel-Junta im Auftrag ihrer transatlantischen „Herrchen“ macht: Europa durch islamischen „Terrorimport“ zu „destabilisieren“. Immerhin rechnet Dugin bereits mit einer „künftigen AfD-Regierung“!

  32. @ Alter Sack 35#

    🙂 🙂 🙂

    Nicht nur Dugin…ich schon auch 🙂
    Kanns kaum erwarten, bis endlich der Chef Chef ist…

  33. #36 eagle1
    Ich habe einen interessanten Artikel zum Thema Kündigung gefunden
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/interview-rechtsanwalt-awo-afd-kuendigung-mitarbeiter-100.html
    #35 Alter Sack
    Wie immer wird von unserer Lügenpresse die Wahrheit verdreht. Putin und die AfD wollen keinesfalls unser Land destabilisieren, das weiß auch jeder informierte Bürger.
    Gerade bei ntv gelesen, dass Maas die AfD für rechtsextreme Hetze im Internet verantwortlich macht. Und die wahren Schuldigen sind wie immer die Unschuldslämmer.

  34. Warum tun wir es nicht Leuten wie Fatima Roth gleich und gehen gegen jede Beleidigung als Nazi und Packard gerichtlich vor? Man sollte Politiker und Medien zwingen, sich endlich detailliert mit den Inhalten der Kritik des politischen Widerstandes auseinander zu setzen.

  35. @ eigene 27# + Cornelius 31#

    Eiguggemoldooo!

    http://www.fr-online.de/politik/rentenpolitik-seehofer-torpediert-nahles-plaene,1472596,34825616.html
    „Seehofer torpediert Nahles-Pläne
    Eigentlich hatten Union und SPD ein gesamtdeutsches Rentenrecht vereinbart, ein Entwurf von Ministerin Nahles liegt vor. Nun droht die Reform am Widerstand der CSU zu scheitern.“

    Unser Horsti hat seine Stunde gewittert.
    Der weiß sehr genau, wie man das macht mit der Sympathie beim Volk. Das hatte er schon immer drauf.

  36. OT- Amerika

    Hat Trump jetzt den ollen Clinton umgedreht?
    Wird ne Stange Geld gekostet haben, aber vielleicht gabs da ja noch ne offene Rechnung zwischen Bill und Killary…

    https://www.tagesschau.de/ausland/uswahl/bill-clinton-obamacare-101.html
    Kritik an „Obamacare“ Bill bringt Hillary in Bedrängnis
    „Trump: Bill muss durch die Hölle

    Zwar erwähnte er auch, dass die Reform für Millionen von US-Bürgern Verbesserungen mit sich gebracht hätten. Allerdings kritisierte er auch, dass Kleinunternehmer, deren Einkommen knapp über der Zuschussgrenze liegen, tiefer in die Tasche greifen müssten. „Da ist dieses verrückte System, in dem wie aus dem Nichts 25 Millionen Menschen in die Gesundheitsversicherung hineinkommen – und die Menschen, die sich krummlegen, zum Teil 60 Stunden die Woche, zahlen am Ende doppelt so viel und bekommen nur die Hälfte heraus“, sagte Clinton.

    Der Kontrahent seiner Frau, Donald Trump, reagierte erheitert: „Ich möchte mich dafür bedanken, dass er ehrlich gewesen ist“, sagte Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Prescott Valley. „Ich wette, dass er in der vergangenen Nacht durch die Hölle gegangen ist“, fügte Trump hinzu. „Aber ehrlich, er ist schon viele Nächte mit Hillary durch die Hölle gegangen.“

    😀

  37. Es gibt von der Spezies Mensch gescheite und es gibt dumme, auch bei den Psychopathen. Ob sie zu den gescheiten oder dummen gehören merkst du nicht. Denn, beide meinen nämlich sie wären etwas Besonderes. Und…eine einzige Begegnung oder Handlung mit/von einem Psychopathen reicht aus, um unser bescheidenes aber zufriedenes Leben, zu ruinieren.
    Ein eindeutiges Ergebnis merkst du aber erst dann wenn`s fast zu spät ist, bzw.erst im Nachhinein.
    Bei unseren Politikern, insbesondere bei Merkel
    fielen zwar schon länger die negativen Symptome auf, nur die meisten klatschten in einer Art geistiger Abwesenheit,auch als Trance bezeichnet für den Erwerb eines vom Oberpsychopathen versprochenen Gutmensch Heiligenscheins kollektiver Beifall für seinen
    Wahnsinn.
    zu den typischen Symptomen siehe dazu auch FBI-Profiler Joe Navarro:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/psychopathen-fbi-profiler-erklaert-wie-man-sie-erkennt-a-963716.html

    ich glaube Merkel und ihr hündisches Gefolge hat gleich beide (gescheite und dumme) Eigenschaften als Integration vereint und verstanden, können sich deshalb aber nicht entscheiden was sie nun wirklich sein wollen.
    Darum hängen sie nun auch so sehr an der Installierung des Gaga-Genderwahnsinn.

    Ach ja…Wenigstens hat in einer Sternstunde dazu mal wieder der katholische Papst etwas gesagt.
    Zitat Spon am 2.10.16 – „Papst gegen Gender-Theorie“Ein Weltkrieg, um die Ehe zu zerstören“
    Mit ungewöhnlich heftigen Worten hat Papst Franziskus die Gender-Theorie kritisiert. Die bekämpfe erbittert klassische Familienmodelle, mit seiner Meinung nach gefährlichen Waffen: Ideen.
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/papst-franziskus-ueber-gender-theorie-weltkrieg-gegen-ehe-a-1114902.html#ref=recom-veeseo

    Nur leider hat er dies mit dem Islam und seinen Absichten auch noch nicht begriffen. Eigentlich kann man auf ihn und seiner katholischen Blauäugigkeit auch verzichten! Den Kampf gegen die o.g. Psychopathen wird er aller Voraussicht nach deshalb auch nicht unterstützen,er ist beschäftigt mit Füsse waschen und seine Hände in Unschuld.

  38. #42 schwabenland-heimatland
    In den höchsten Kreisen ist dieser Gender-Wahnsinn schon lange bekannt. Auch der heuchlerischen Kirche düfte dies nicht entgangen sein. Trotzdem sieht sich der Papst erst jetzt, nachdem die Werte für CDU und SPD immer mehr absinken, genötigt, hier ein klares Wort zu sagen.
    So dumm sind ja nicht mal die Gutmenschen, dass sie sich eine Frühsexualisierung ihrer Kinder wünschen.

  39. Ich habe vor 26 Jahren meine sächsische Heimat,aus persönlichen Gründen verlassen müssen….
    Habe 1989 bei jeder Demo in Bautzen teilgenommen….
    Wenn ich jetzt sehe was diese Volksveräter aus unserem schönen Deutschland gemacht haben bricht es mir fast das Herz…
    Da ich nun zuweit von Sachsen wegwohne,und somit mir PEGIDA nur im Livestream anschauen kann bin ich voller Erfurcht vor diesem mutigen Menschen….
    1989 wurde ein verhängnisvoller Fehler vom Volk gemacht,es hätten alle die das DDR System unterstützt und mitgearbeitet haben verfolgt und getötet werden müssen….
    Heute rächt sich das was damals falschgemacht wurde brutal….
    Jetzt wird es sehr blutig werden,da bin ich mir sicher…

  40. Beschmutzung von Wänden für Merkel ist Zivilcourage.
    „Merkel muss weg“ rufen ist Pöbelei.
    LÜGENPRESSE!

    http://www.deutschlandfunk.de/rentnerin-mit-zivilcourage-gericht-verurteilt-aktivistin.1769.de.html?dram:article_id=367707
    Rentnerin mit Zivilcourage
    Gericht verurteilt Aktivistin für Menschenrechte

    Denn sie hatte in einem Fußgängertunnel in dem bürgerlichen Berliner Bezirk Zehlendorf den Spruch „Merkel muss weg“ umgewandelt in „Merke! Hass weg“. Der Richter sah in der Art der Verfremdung den Straftatbestand der Sachbeschädigung erfüllt. Denn, so die Begründung, ein Buchstabe und ein Herz, das einen Punkt unter einem Ausrufungszeichen darstellt, wären viel größer als der ursprüngliche schwarze Schriftzug gewesen. Außerdem habe die Rentnerin die auffällige Farbe Pink verwendet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Irmela_Mensah-Schramm

  41. Ja zu Sachsen!

    In Dresden merkt man, warum sich die konservative Einstellung lohnt. Wer diese Stadt besucht, und ein bisschen Grips in der Birne hat, sollte jetzt erkennen warum PEGIDA absolut legitim ist.
    Und das im positiven Sinne.

  42. Ich habe mich mit einer dresdener Ladenbesitzerin unterhalten.
    Man hat Farbbeutel auf ihre Burgerbude geworfen.

    Ich unterhielt mich mit ihr und ehrte die Sachsen für ihr Nationalbewusstsein und berichtete ihr aus Westdeutschland.

    Dann erzählte sie mir wie Gutmenschen, ich schätze der Sorte Radikalveganer, eine Farbbombe auf ihre Bude warfen.
    Sie fügte hinzu, welch Terrorismus dies sei, und was sich diese darauf einbilden. Ich bejahte, und wünschte den Sachsen alles Gute.

  43. @ Hirn-Reiniger
    Mittwoch, 5. Oktober 2016 16:50
    45

    Der Richter sah in der Art der Verfremdung den Straftatbestand

    ————————–

    das verhalte ist bei eierlosen nicht anders zu erwarten

    der richter wäre sonst geächtet worden.

    in einer kommunistischen diktatur, die eigentlich sogar ein sklavenstaat der USA-zionisten ist, ist das nunmal so.

  44. Was taugen die gesetzlichen Vorkehrungen gegen den Mißbrauch und die Zerstörung unserer Demokratie, wenn sie von einer Bande erbarmungsloser Verräter unter Beihilfe gewissenloser Helfershelfer, die an den an den juristischen Zentralpukten sitzen, zum Schaden unseres Landes ausgehebelt und wirkungslos gemacht werden. Das Resultat ist, was wir erleben. Eine Verbrecherbande unterjoch, dazu noch in fremdem Auftrag, unser Land. Leider finden sich genügend weichgespülte Schwachköpfe, die Beifall dazu klatsChen.

  45. @ eigene Nachtrag 52#

    Auch wenn das einige nicht in diesem Zusammenhang wahrnehmen wollen: mit Panzerrüsseln wurde in Dresden auch schon gewedelt.

    Selbstredend ganz und gar unverfänglich…

  46. eagle1 #52
    Die Absicht der Vernichtung wird öffentlich gezeigt und niemand interessiert es.
    Irgendwie unheimlich.

  47. @ Aaron 54#

    Massiv unheimlich. Auch das flächendeckende Ausmaß der Massenhypnose und -psychose 2015 bis heute. Erschreckend.

  48. Hallo liebe Mitbürger!

    Wer auch unzufrieden mit unserer derzeitigen Regierung ist, könnte sich zu kleinen Gruppen zusammen tun und auch Abseits der Pegida oder der linken demonstrieren, auch auf die Gefahr hin trotzdem gefilmt zu werden und als rechter Mob in der Presse betitelt zu werden.

    Aber:
    Wir denken aber da unsere Oberhäupter immer mehr im Stich gelassen werden von ihren Förderern, Banken und anderen nennen wir sie mal Institutionen,
    wenn also am Rande ganz normale Bürger anfangen friedlich zu demonstrieren und Präsenz zu zeigen, werden sich sogar sog. Linke und sogar türkisch stämmige Deutsche und andere dazu gesellen, weil auch ihre Existenzen durch den Wahn und Fehlpolitik bedroht sein werden durch Terror, Bürgerkrieg bzw. angeblichen Krieg mit Russland und Bankenkrise in Europa.
    Viele von ihnen haben diese Regierung selber satt!
    Die Medien werden es verdammt schwer haben, sogar nicht deutsch stämmige angeblich als AFD Anhänger dazustellen.
    Freunde: Kein Soldat oder Polizist wird auf normale friedliche Bürger schießen, das hat es Ende der Achtziger Jahre schon einmal bewiesen.
    Auf großen Veranstaltungen sind auch ausländische Medien vertreten, was glaubt ihr was los wäre,
    wenn in anderen Ländern gezeigt werden würde wie auf normale Bürger in good old Germany geschossen werden würde, oder mit Panzern auf wehrlose Bürger losgerollt werden würde…
    Unsere Politik könnte sich nicht einmal mehr in anderen noch EU Staaten blicken lassen!

    Zum Grusse:
    euer Karlchen

  49. Wird wohl die Wortwahl eng für dieses Konglomerat!
    Aber als Betrachter gibtes keinen Irrtum.
    Hier, Lagerplatz für Wald-Brennholz geschaffen, der Winter hat bereits heute eingesetzt, mit Temperatursturz.

  50. @ biersauer 58#

    hier auch. Pulloverzeit ist da.
    Gefühlt Ende November.

    Nikolaus Fest ist in die AfD eingetreten!

  51. @ Aaron
    Mittwoch, 5. Oktober 2016 18:47
    56

    eagle1 #52
    Die Absicht der Vernichtung wird öffentlich gezeigt und niemand interessiert es.
    Irgendwie unheimlich.

    —————————–

    die vernichtung betrifft ja auch „zur zeit“ nicht jeden.

    z.b. werden alle nötigen beamte relativ gut behandelt. gutes und sicheres gehalt sind da nur kleine vorteile.

    im ernsten ist es so, dass z.b. ein polizist der einen menschen tötet nie in den knast kommt.
    polizisten werden nur verknackt, wenn sie die seiten wechseln und z.b. mit rauschgift handeln.

    ein polizist der im knast sitzt weil er einen menschen schuldig oder unschuldig, oder sogar nur zufällig am ort, im „dienst erschossen“ hat, wird niemals in den knast kommen.

    wer das anders meint darf mir gerne einen im knast sitzenden polisten nennen.

    normal werden die nichtmal vom dienst suspendiert wenn sie jemanden erschossen haben. wegen einen anschiessen sowieso nicht.

  52. Wir befinden uns im Krieg. Inmitten einer erbarmungslosen Schlacht. Die vom herrschenden antideutschen System und seinen Handlangern und Dreigroschenjungen samt Lügenpresse mit Fanatismus gegen uns Demokraten geführt wird. Das Regime schlägt um sich und es besitzt Macht. Sie rechneten nicht mit konkretem Widetstand. Daher auch das aggressive Verhalten. Doch es ist das aller Diktaturen. Sie verwenden sogar dieselben Begriffe. Verändert hat sich nur die Zeit. Der Wortgebrauch ist geblieben. Mit winzigen Unterschieden ist es der Original hitlerfaschistische, der Naziton. Was Ich bestätigen kann. Denn ich weiß es noch so gut wie heute. Die Berliner Regierung ist ein Regime von Kriminellen. Sie hat sich definitiv schwerer Vergehen sowohl gegen die Verfassung, als auch gegen das Strafgesetzbuch und gegen internationale Abkommen schuldig gemacht. -Also regiert uns eine Horde von Banditen. Es heißt, ihnen das Handwerk zu legen.

  53. #54 eagle1
    Hier spricht der gehirngewaschene Sarkozy richtig Klartext. Wenn das Volk nicht mitspielt, wird es eben gezwungen. Und ich dachte immer, alle Macht geht vom Volke aus. Es wird diesen verbrecherischen Freimaurern und Illuminaten nicht gelingen, ganze Völker unter ihre Knechtschaft zu bringen. Dass alle Macht von ein paar Politikern aus geht, wird für sie nur ein Traum bleiben. Gott sei Dank!

  54. @ Karl Kutter 58#

    Da habe ich ein andere Einschätzung als Sie. Was nicht bedeutet, daß man nicht auf die Straße gehen sollte. Man sollte aber wissen, was damit verbunden sein könnte.

    „Die Medien werden es verdammt schwer haben, sogar nicht deutsch stämmige angeblich als AFD Anhänger dazustellen.“

    Es ist eine bekannte Tatsache, daß etwa (in den Bundesländern jeweils schwankend) bis zu 40% der AfD-Wähler wahlberechtigte Migranten sind.

    „Kein Soldat oder Polizist wird auf normale friedliche Bürger schießen, das hat es Ende der Achtziger Jahre schon einmal bewiesen.“

    Die Zusammensetzung des Polizeipersonals hat sich fundamental geändert. Nach dem, was ich im Jah 2015 an Massenhysterie und feiger Unterwerfung an irrsinnige Vorgaben erlebt habe, ist mein Grundvertrauen in die menschliche Vernunft zutiefst erschüttert.
    Darauf würde ich NIE vertrauen. Hat die Polizei oder Militär den Schießbefehl auf uns, dann wird ebenso geschossen, wie Wasserwerfer auf den bis dato verteufelten und entmenschten Systemfeind Nr. 1, DAS RÄÄÄCHTZ, geballert. Garantiert.

    „Auf großen Veranstaltungen sind auch ausländische Medien vertreten, was glaubt ihr was los wäre,
    wenn in anderen Ländern gezeigt werden würde wie auf normale Bürger in good old Germany geschossen werden würde, oder mit Panzern auf wehrlose Bürger losgerollt werden würde…
    Unsere Politik könnte sich nicht einmal mehr in anderen noch EU Staaten blicken lassen! “

    Was genau tun den diese ausländischen Medien, zum Beispiel im Falle von der Ukraine?
    Werden Sie da korrekt informiert?
    Lügenpresse ist deshalb so schwierig in der Handhabung, weil Sie selektiert informieren lassen können, ohne das es allzugenau bemerkt wird. Das ist auch im Ausland üblich.
    Die NWO hat ihre Pfoten weit verstreut auf der Welt verteilt.
    Was genau würden denn Ihre Helden aus dem Ausland tun?
    Unsere MERKELIN nicht mehr einreisen lassen, wie Geert Wilders?
    Als Nazi demaskieren und vor ein internationales Schiedsgericht stellen lassen?

    Lieber Mitstreiter, Ihr treuer Glaube in Ehren, ich bin auch Optimist, aber man sollte wissen, mit wem man sich anlegt, bevor man lostobt.

    In den Lissabonverträgen wurde von langer Hand die Todesstrafe wieder eingeführt und zwar europaweit.
    Auch der Einsatz des Militärs im Inneren bei Konflikten wurde juristisch vorbereitet und verabschiedet. Wozu, wenn nicht dafür, genau den Widerstand im Käfig zu behalten.

    Die Diskussion um den „Schießbefehl“, den Petry angeblich gefordert hätte, die wird nur deshalb so panisch abgewürgt und unterm Teppich gehalten, weil GANZ GENAU DIESER SCHIEßBEFEHL im Lissabonvertragswerk dezidiert ausgeführt wurde.
    Und zwar im Einsatz gegen „AUFSTÄNDISCHE“. Gegen die eigenen europäischen Bevölkerungen. Also außerhalb einer Kriegssituation, mitten in „FRIEDENSZEITEN“.

    Auch haben wir ein sich zuspitzendes Weltkriegsszenario.
    USA-Rußland.

    Vor diesem Hintergrund würde ich eher dazu neigen, entschlossene und willige Streiter für unsere Freiheit in demokratischen Nationalstaatssystemen in Europa, von mit EG2.0 genannt, zur Besonnenheit aufzurufen. Jeder darf seine Haut zu Markte tragen, wie er will und meint, es zu müssen. Ich möchte nur nicht unterlassen haben, davor zu warnen, daß es sehr wohl auch anders stehen könnte, als man in medial erzeugter Realitätswahrnehmung allgemein vermutet.

Kommentare sind deaktiviert.