Islamexperte Thomas K. Luther: „Der Islam gefährdet unsere Freiheit“

islamfreiheit

.

Für den Islam ist die westliche Freiheit reines Teufelszeug

Niemand soll sich täuschen: Wenn der Islam Einzug hält in Deutschland, ist es vorbei mit der Freiheit. Mit Redefreiheit. Mit Religionsfreiheit. Mit der Freiheit der Selbstbestimmung des Geschlechts. Mit der Freiheit der Partnerwahl. 

Die westliche Freiheit gilt dem Islam als reines Teufelszeug. Das weiß jeder, der sich mit dem Islam befasst. Das ist die Essenz jeder einzelnen Predigt von Imamen und Mullahs in den hunderttausenden Moscheen dieser Welt. 

Die Aussagen von Imamen in Deutschland, dass der Islam mit der Demokratie und der Freiheit kompatibel sei, ist eine reine Lüge. Die Pflicht zur Lüge über die wahren Absichten des Islam ist eine religiöse Pflicht des Moslems. Bekannt als Taqiyya.

Michael Mannheimer, 7.9.2016

***

Thomas K. Luther

Der Islam gefährdet unsere Freiheit

Merkel, das Kohl-Baby, steht vor ihrer politischen Beerdigung, nachdem das Volk erkannt hat, wie schlicht seine oberste Führungsfigur geschnitzt ist. Jahrelang hat die Pastorentochter – von Insidern Ost-Wachtel genannt – männliche Konkurrenten weggepickt und so die CDU ruiniert. Das „hohe C“ in der Firmierung ist kein Zufall – nicht nur in früheren Zeiten gab es von Kirchenkanzeln subtile oder offene Wahlhilfe für die braven gläubigen Schafe. Das über viele Jahrhunderte von der Kirche gezüchtete Duckmäusertum hat den angepassten Menschen der „Mitte“ produziert. Wer die Partei der Dienlichen nicht sonderlich mag, kann spotten: Würde die „unbemannte“ Partei ihr Logo mit einem „K“, wie Kapaun, ergänzen und künftig als CDKU firmieren, wäre sie zumindest gendermäßig up to date.

Das Volk wacht auf

Eine neue Wahrnehmung schleicht durch’s aufgeweckte Volk: Die Gilde der hasenfüßigen Kapaune steht jetzt nackt in der politischen Landschaft und ist völlig ratlos, weil die Gallionsvögelin nur noch Windeier absetzt. Ihre Drift zur Backbordseite hat die Partei ins seichte Wasser gelenkt – mit der Aussicht, auf die linke Sandbank zu laufen. Die merkelsche Angst vor Atomkraftwerken und ihre Verbeugung in Richtung des grünen Unkrauts waren schon fatal, wurden aber übertroffen, von dem krönenden Abschluss ihrer Ära: Sie erlaubte die Überflutung Deutschlands mit zehntausenden potenziellen Terroristen, Hundertausenden künftiger Harz-4-Empfänger, und vorhersehbar: Mit kriminellem Nachwuchs.

Der Islam kollidiert mit der freiheitlichen europäischen Weltanschauung und den hier gültigen Menschenrechten

Mit der „Zuwanderung“ gewinnt ein fremdes Wertesystem an Gewicht: Der Islam, in seiner unausrottbaren, totalitär-fatalistischen Prägung. Diese Ideologie kollidiert mit der freiheitlichen europäischen Weltanschauung und den hier gültigen Menschenrechten. Die Folgen der Distanz der Systeme zeigt sich im Bereich der Kriminalität und Deutschfeindlichkeit einer auffälligen Schicht Fremdkultureller.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass die islamische Kultur viele gewalttätige Jugendliche hervorbringt. Die höchste Gewalttäterquote gibt es unter sehr religiösen muslimischen Jugendlichen mit 23,5%. Wenn es zum islamischen Wertesystem gehört, unverschleierte Frauen als „Schlampen“ zu verachten, dann verwundert es nicht, wenn in Ballungsgebieten wie Köln mehr als 70% der Vergewaltiger aus diesem Kulturkreis kommen. Die Kölner Silvesternacht war nur ein kleines Schlaglicht auf das Niveau des muslimischen Nachwuchses.

Eine gewöhnliche Beleidigung der Muslime für Deutsche ist „Kartoffel“ oder „Schweinefleischfresser“. Gern verwenden Türken untereinander auch das Wort „Gavur“ zu Deutsch: „Kaffer“, das in seiner Bedeutung dem englischen „Nigger“ gleichkommt. Das Wort „Gavur“ ist abgeleitet vom arabischen „Kafir“ und wird traditionell für „Ungläubige“ verwendet – allerdings eindeutig abwertend. Die drei Begriffe Gavur, Kafir oder Kaffer bezeichnen einen niederen Untermenschen.

Islamische Parallelgesellschaft

Es wäre angebracht, der Ausweitung einer islamischen Parallelgesellschaft zu begegnen, deren rückständige Kultur nebenbei fanatische Dschihadisten produziert. Das Krebsgeschwür Islam wuchert nach wie vor weltweit. In Gottesstaaten warten Inhaftierte auf ihre Steinigung, für ihre Tat: Ehebruch. Und selbst in Europa kann es tödlich sein, wenn man Karikaturen auf Papier zeichnet. Bereits ermordet wurde der Filmregisseur und Publizist Theo van Gogh (1957-1994) – nach Ausstrahlung seines Filmes „Submission“, in dem vier muslimische Frauen über ihre Missbrauchserfahrungen und die Unterdrückung durch den Islam berichten. Van Gogh wurde von mehreren Schüssen getroffen. Als er am Boden lag durchschnitt ihm der Attentäter die Kehle und heftete mit zwei Messerstichen ein fünfseitiges Bekennerschreiben an den Körper. Mörder war der 26-jährige marokkanische Islamist Mohammed Bouyeri.

Der Focus der Medien auf Breivik –  und deren völlige Vernachlässigung der 29.346 islamischen Anschläge

Im Gegensatz zu den bisher gezählten 29.346 dschihadistischen Anschlägen (Stand: 01.10.2016) fand der einzige, rechtslastig motivierte Massenmord, den der Norweger Anders Behring Breivik (*1979) verübte, weltweite Beachtung. Der Fall des Osloer Attentäters, der am 22. Juli 2011 77 junge Menschen tötete, gehört nach Meinung der Medien zur islamkritischen Strömung in Europa. Breivik hatte nicht die muslimischen Migranten direkt im Visier, sondern die politische sozialliberale Kaste, die er verantwortlich machte für den Zufluss islamischer Migranten. Seine, in einem Manifest formulierte Angst vor einer überbordenden Islamisierung, war die Motivation zur Tat. In seiner kruden Welt phantasierte sich Breivik zum „Tempelritter“, der Europa vor einem Ansturm der Muslime und vor verräterischen Marxisten schützen müsse. Gänzlich unbegründet war seine Sicht nicht.

Das Entsetzen über den Massenmord war noch nicht verklungen, da versuchten linke Kreise bereits, politisches Kapital daraus zu schlagen. Die „Linke“-Politikerin Sahra Wagenknecht (*1969) verstieg sich zu der Formulierung: „Es ist kein Zufall, dass sich der Attentäter auch mit den Positionen von Sarrazin und Co. befasst hat. Rechtspopulismus darf nicht weiter akzeptiert werden.“ Hier wäre anzufügen: Die Sahra des Jahres 2016 ist eine andere. Entweder ist sie inzwischen smarter geworden – oder in der Realität angekommen. Sie hat ihren Steinzeitkommunismus scheinbar abgelegt und könnte, als die Fähigste ihrer Fahrgemeinschaft, für die Linke zum Wagenlenker werden.

Gern holten die Meinungsmacher der linken Front weit aus, und machten einen antiislamischen Trend für die Tat mitverantwortlich. Islamkritik soll der Nährboden gewesen sein. Das ist aber zu kurz gesprungen. Wer das geisteskranke Morden so beurteilt, verwechselt Ursache und Wirkung. Nicht islamkritische Tendenzen tragen eine „Mitschuld“ an der negativen Entwicklung des schwer gestörten Täters, sondern eher Politikakteure, die das Tor weit geöffnet haben für muslimische Migranten. Jene, sich multikulturell gebende Parteivertreter, die vermutlich wenig wissen vom Islam, von Korân, von den Hadithen und Mohammed, tragen Verantwortung. Es sind jene, die im Islam nur eine schlichte, fromme Religion sehen und nicht den herrschsüchtigen Hintergrund erkennen – die nicht bemerken, dass es sich beim Islam um ein trojanisches Pferd handelt.

Die Tat Breivik‘s war das Resultat von Unzufriedenheit und Ohnmacht, die europaweit von der „elitären“, der Lebensrealität der „kleinen Leute“ immer stärker entrückten politischen Klasse verursacht werden. Breivik ist die pervertierte Variante des europäischen „Wutbürgers“.

Damit ist die wachsende Zahl von Frustrierten und Alleingelassenen gemeint, die sich im normalen Politspektrum nicht mehr wiederfinden. Am unheilvollsten aber war und ist die Weigerung der etablierten Parteien, die von ihren Wählern stark empfundenen Probleme im Zusammenhang mit den Migranten – und hier besonders im Zusammenhang mit dem Islam – zur Kenntnis zu nehmen. Die Folgen einer jahrzehntelangen fahrlässigen Zuwanderungspolitik sind spürbar geworden. Es geht nicht um Wahnvorstellungen Einzelner, sondern um ein weit verbreitetes Unbehagen, das von den politisch Verantwortlichen ignoriert wird.

Die regierende Kaste Europas ist verantwortlich für die Überflutung des Kontinents mit Muslimen, die sich in Hochtechnologie-Ländern nicht integrieren lassen – und die auch nicht die Absicht haben, sich zu assimilieren.

Das Integrationsdebakel wird besonders im sozialstaatlichen Musterland Schweden deutlich, wie im Buch „Invandring och mörkläggning“ von Karl-Olov Arnstberg und Gunnar Sandelin nachzulesen ist. Die Zuwanderung kostet die Schweden, ein Volk von knapp 10 Millionen Menschen, im Jahr 2015 etwa 11,8 Milliarden Euro. Von den 10 Millionen Einwohnern Schwedens sind circa 8 Millionen ethnische Schweden. Bis zum Jahr 2022 erlaubt das Land pro Jahr etwa 100.000 Flüchtlingen die Einreise, und später jeweils 2-3 Familienangehörigen. Über 90% der Flüchtlinge kommen aus der dritten Welt. Bis 2022 werden weitere 2 Millionen Muslime zuziehen.

Offen ist die Frage, ob die derzeitigen 11,8 Milliarden Euro Zuwanderungskosten, die vom Schwedischen Volk pro Jahr erarbeitet werden müssen, dann noch ausreichen. Die „Vereinten Nationen“ sehen die Entwicklung pessimistisch: Aus Schweden wird in wenigen Jahren ein “failed state“, ein gescheiterter rechtloser Staat werden (Bericht „Human Development Index“, UNDP).

Vom aktuellen Platz 15 wird Schweden bei der weltweiten Entwicklung im Jahr 2025 auf Platz 38, und 2030 auf Platz 45 abrutschen. Selbst Bulgarien und Kuba werden bald weit vor Schweden liegen. Noch zeigt sich die schwedische Bevölkerung unbeeindruckt von der vorhersehbaren Entwicklung – dabei gibt es nach offiziellen Angaben bereits 55 „No-go-Areas“, in denen vorwiegend muslimische Jugendbanden das Sagen haben. Die Polizei berichtet, dass dort das Recht nicht mehr durchgesetzt werden könne. In Malmö, wo viele Iraker leben, finden regelmäßig Bombenanschläge auf Gerichtsgebäude statt. Die schwedische Zeitung „Expressen“ schreibt im November 2014 das Malmö die europäische Stadt mit den meisten Bombenanschlägen ist.

Der weltweite Aufstand der Moslems nach den Mohammed-Karikaturen war der Auftakt

Heute ist klar: Der groteske Aufstand der Muslime nach der Veröffentlichung einer harmlosen Mohammed-Karikatur, im Jahre 2005, war erst der Auftakt. Die tumben, selbsternannten Rächer des Propheten sind inzwischen weltweit unterwegs. Am Neujahrstag 2010 wurde der 75-jährige Zeichner der Mohammed-Karikatur, der Däne Kurt Westergaard (*1935), von einem Somalier, der in Westergaards Haus am Rande von Aarhus eingebrochen war, mit einer Axt und einem Messer bedroht. Diese „Heldentat“ brachte dem Gotteskrieger 9 Jahre Gefängnis ein, mit anschließender Ausweisung. Die Richterin Ingrid Thorsboe sagte zum Fall: „Da Westergaard die Symbolfigur des Karikaturen-Streits sein, müsse ein Angriff auf ihn als Versuch gewertete werden, Angst in der Bevölkerung zu verbreiten.“

Der Terrorist Osama bin Laden (1957-2011) hatte 2008 angekündigt, Europa werde für die Karikaturen bestraft. Westergaards Mohammed-Karikatur die den Propheten mit einer Bombe im Turban zeigt, scheint bei potenziellen Attentätern als Gebrauchsanweisung Eindruck hinterlassen zu haben. Es wurden schon Anschläge mit Turbanbomben registriert. Weitere dürften folgen.

Im April 2011 wurde Westergaard wegen seiner Mohammed-Karikatur von einem jordanischen Amtsgericht in Amman angeklagt. Der Vorwurf: Blasphemie. Zakarya Sheikh, der Sprecher einer Gruppe, die bereits 2008 gegen den Karikaturisten klagte, sagte: „Man geht juristisch vor, um Versuche zu unterbinden, den Islam zu beleidigen und Rassenhass gegen Muslime anzustacheln.“ Es stellt sich die Frage: Zu welcher Rasse gehören die Muslime? Zur Rasse der Beleidigten?

Das Beleidigt sein ist tief verwurzelt in der muslimischen Seele – wirkt wie ein Charakteristikum des Muslims. Das hat eine Ursache: Alles was mit dem Islam zu tun hat, liefert Außenstehenden reichlich Stoff für Ablehnung und Infragestellung. Die kritische Sicht der Ungläubigen begleitet den Islam von Anbeginn und war auch in früheren Zeiten drastisch ausgeprägt. So gibt es genug vermeintliche Gründe für das sensible muslimische Gemüt, kritische Äußerungen des gesunden Intellekts als Beleidigung zu empfinden. Diese Überempfindlichkeit entspringt einem Minderwertigkeitskomplex und könnte sich entwickelt haben, weil den Muslimen im tiefsten Inneren schwant, dass sich ihr Glaube nicht mit den Realitäten vereinbaren lässt und ihre jenseits gerichteten Visionen nur Illusionen sind. Kurz: Sie spüren, dass ihre Identität, die stark mit ihrem Glauben verbunden ist, auf tönernen Füßen steht.

Die bedingungslose Verinnerlichung der Worte und Regeln Mohammeds ist für den Europäer zwar unverständlich, trägt aber dennoch zu seiner Erheiterung bei. Etwa, wenn Muslime für ihre Bestattung frische, nicht von Ungläubigen „verseuchte“ Erde verlangen. Laut Fatwen aus den Jahren 2004 und 2009 darf ein Muslim nicht auf einem Friedhof der „Gottlosen“ beerdigt werden. Auch nicht auf separaten Teilstücken. Eine andere Besonderheit muslimischer Kultur ist die Vorschrift, sich bei der Benutzung von Toiletten nicht gen Mekka zu richten. Wer bei dem finalen Akt der Verdauung mit dem Rücken in Richtung Mekka sitzt, beleidigt Allah. Um Allah nicht derart zu beleidigen wurden in England schon Gefängnistoiletten umgebaut, mit Rücksicht auf die überproportional wachsende Zahl muslimischer Häftlinge.

Zwischenüberschriften von Michael Mannheimer


Essay-Auswahl

aus der neuen Auflage des Buches: Gott & Co. GmbH.

– Klartext –

Autor: Thomas K. Luther

(Das Buch ist ab 4.10.16 bei www.epubli.de erhältlich. Ab ca. 15.10.16 im gesamten Buchhandel und auch bei www.amazon.de usw.)

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 7. Oktober 2016 11:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Freiheit im Islam, Menschenrechte und Islam, Norwegen und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

29 Kommentare

  1. 1

    CDU fordert neue Sanktionen gegen Russland!
    USA droht Russand, es werden die Soldaten in Leichensäcken heimkehren.
    CDU hatte auch die Destabilisierung und den Faschismus in Ukraine bewirkt,
    Diese CDU-Partei samt deren SED-Merkel müssen abgewählt werden!

  2. 2

    Deutsches Gericht überführt 4 Männer, welche kriminelle Ahrar al sham/Syrien mit mit 145.000€ unterstützten
    https://www.almasdarnews.com/article/german-court-convicts-men-supplying-ahrar-al-sham/
    ist ein Deutsches Gericht einmal korrekt!

  3. 3

    @ biersauer

    Abwählen ist klar, aber 1. wird ihre Abwahl keinen Weltkrieg aufhalten, der, wie’s aussieht, bereits vor der nächsten Bundestagswahl ausbricht und 2. fragt sich immer mehr, wer MerKILL überhaupt abwählen soll!

    Das Cleber-Fernsehen hat’s geschafft, 80% des Wahlvolks in vollständige POLITISCHE DEMENZ zu versetzen. Davon, daß man untätig und folgenlos – d. h. GEZIELT – Verbrecher auf unschuldige deutsche Frauen, Kinder und Rentnerinnen „losläßt“ wie einst 1945 durch den Mord-Hetzer EHRENBURG, bekommt die Masse gar nichts mit! Weil diese furchtbaren Gräueltaten in den Lügenmedien NICHT VORKOMMEN und nur im Internet gemeldet werden, das Schund- und Schand-Fernsehen aber nur gegen sog. „Nazis“ hetzt, die Besetzung unseres Landes durch ausländische Verbrecherbanden aber VERSCHWEIGT, also nichts als eine ANTI-DEUTSCHE PROPAGANDA-INSTITUTION im Dienst deutschfeindlicher Mächte ist!

    Dagegen dürfte Syrien inzwischen zu den „sichersten Ländern“ der Erde gehören: Dank MerKILL sind nämlich bald alle syrischen Verbrecher in BunzelSchland oder MerKILListan und posieren bereits vor dem Brandenburger Tor! Was der verbrecherische „ReGIERende Bürgermeister“ aber offenbar keineswegs als „Entweihung“ dieses Staatssymbols betrachtet, denn anders als anläßlich des Protestbanners der Identitären hüllt er sich in Schweigen – und Schweigen heißt ZUSTIMMUNG – und wer diesen Verbrechern zustimmt, ist in meinen Augen ebenfalls ein VERBRECHER und ISLAM-KOLLABORATEUR.

    Die vom Cleber-Fernsehen hirngewaschenen Deutschen wachen, wie 1945, erst auf, wenn sie buchstäblich alles verloren haben und fragen dann erstaunt: „Wiiiiie konnte das kommen?“

  4. 4

    Ein ganz hervorragender Beitrag von Thomas K. Luther.

    Nomen est omen.

    „Eine neue Wahrnehmung schleicht durch’s aufgeweckte Volk: Die Gilde der hasenfüßigen Kapaune steht jetzt nackt in der politischen Landschaft und ist völlig ratlos, weil die Gallionsvögelin nur noch Windeier absetzt. Ihre Drift zur Backbordseite hat die Partei ins seichte Wasser gelenkt – mit der Aussicht, auf die linke Sandbank zu laufen. “

    Was für ein literarisches Meisterstück!

    Wort für Wort klar und unmißverständlich.
    Es ist ein Wunder, daß noch nicht alle Menschen auf der Welt diesen Stand der Einsicht haben.

    Fest will jetzt auch Moscheen schließen lassen.
    Der AfD ist das peinlich!!!!!!

    Aha, hat sich bereits bequeme Schwatzsäckigkeit ausgebreitet?

    Natürlich muß der Islam weg!
    Was denn sonst.
    Sollen wir warten, bis die Heer der Heerscharen aus Deutschland ein zweites Schweden oder noch Schlimmeres gemacht hat?
    Nicht weit weg davon sind wir ja.

    https://www.youtube.com/watch?v=4QcWCb5Kai8
    AfD – Neuzugang Nicolaus Fest will Schließung von Moscheen

    Aber noch kann man das Ruder rumreißen.
    Und Fest hat natürlich ganz recht.
    Wie ich schon immer sagte, Rückbau dieser Moscheen…..

    wie? da hätte ich schon ein paar Ideen..denn es darf nichts aber auch gar nichts von deren kulturfremder Architektur bei uns als Relikt rumstehen bleiben.
    In diesem Falle nehme ich mir die islamischen Methoden zum Vorbild.
    Auge um Auge….

    😉

  5. 5

    OT

    PUTIN

    Das „Merkel muß weg!“-Aktionsbanner macht Schule.

    Jetzt haben Aktivisten in NY an der Manhattan Bridge ein riesiges Putin the Peacemaker Banner aufgehängt.

    🙂

    http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-7-Oktober-2016-article18805461.html

  6. 6

    Noch ein OT

    Bundeswehrsoldaten sollen nun „südländischer“ aussehen.
    Flintenuschi von den Laien macht Ernst.

    http://www.presseportal.de/pm/116137/3444210
    Bundeswehr sucht statt Göttern in Weiß Helden in Grün: 300 Ärztinnen und Ärzte und 460 Pflegekräfte werden eingestellt

  7. 7

    Da wird einem ja übel!
    Wie lange bleibt diese Mrrksss (Heikos Pöbelfilter 2.0; schön, Sie haben sich gerade noch zurückgehalten, Sie lernen dazu, weiter so.)
    noch am Ruder!?
    Das ist ja nicht mehr zum Aushalten.
    Es war letztes Jahr schon Krieg, aber es geht einfach so weiter.
    Stoppt diese Irre und sperrt SIE in eine Gummizelle! Wenn ihr wollt, könnt ihr IHR auch eine braune Babypuppe dazulegen!

    https://www.bayernkurier.de/inland/18240-politik-fuer-die-schlepper
    Deutschland: 91.331 Asylanträge und 18.100 Neuankömmlinge im August
    Mindestens 500.000 Syrer werden per Familienzusammenführung nach Deutschland kommen.
    Italiens Aufnahmesystem am Rande der Implosion

    Alles nur wegen dieser IRREN IRREN IRREN Mrkkkksssss………..pffff

  8. 8

    …ohne Worte:

    http://en.alalam.ir/news/1869723

  9. 9

    So einfach diese zerstörerische Politik der CDU und deren Führerin Merkel hinzunehmen, wie das bisher geschah ist auf Dauer ein Selbstmord Deutschlands,deswegen hat sich auch eine Gegenbewegung mit AfD kristallisiert und PEGIDA als Protest zusammengefunden.

  10. 10

    Hier sieht man:

    Nicht nur der Islam selbst „gefährdet unsere Freiheit“, sondern auch das islamophile PO.lit-Establishment der dem Untergang geweihten bunten „Berliner Republik“:

    https://www.mmnews.de/index.php/politik/85056-wgen-islam-kritik-verfassungsschutz-soll-gegen-afd-vorgehen

    Einer bringt es auf den Punkt:

    „Der totalitär globalisierte NWO-Wirtschafts-Faschismus des militärisch-industriellen Komplexes will jetzt ZEITGLEICH 3 Szenarien zünden:

    – Russland präventiv (als sog. „Schurkenstaat“) angreifen
    – Geld-System crashen lassen (als Verursacher-„Sündenbock“ die Deutsche Bank hinstellen)
    – Durch Massenstationierung gut bewaffneter Söldnerarmeen („Flüchtlinge“ genannt) eine Bürgerkriegs-Zündung in Deutschland und anderen Staaten auslösen.“

    Wer DAZU nicht Stellung nimmt, indem er zur „Ablenkung“ immer nur die unsägliche „Nazi-Keule“ schwingt (weil der Nazismus angeblich „unvergleichbar“ und „einzigartig“ sei!), steht auf der Seite der KRIEGSTREIBER, die immer nur die „Schuld“ bei anderen (Russen oder Deutschen), aber NIE bei sich selbst und ihrem GRENZENLOSEN Macht- und Geld-Wahn suchen. Einem teuflischen Wahn, der stets bemüht ist, die Konkurrenten IN DEN RUIN zu treiben – und deshalb auf dieser Welt auch NUR RUINEN hinterläßt, wie der US-Imperialismus in den Jahrzehnten, die ich SELBT erlebt habe!

  11. 11

    Gegen 284.000 besteht Abschiebebefehl und sind ausgeschrieben zur Festnahme
    http://de.news-front.info/2016/10/07/mehr-als-280-000-auslander-zur-festnahme-ausgeschrieben/

  12. 12

    Für den Islam ist die westliche Freiheit reines Teufelszeug

    Deswegen heißt es den Islam unwirksam zu machen!
    Einen Virus nennt man sowas!

  13. 13

    Alle, die irgendwas mit dem Islam zu tun haben, oder Moslems sind, müssen Mann für Mann, Frau für Frau, Kind für Kind, Familie für Familie nach J W D geschickt werden. Dazu gehört vor allen Dingen, Fatima Claudia Rohtz, und die ganze Bagage, die um sie herum ist. Sprich die gesamte Bundesregierung von Schwarz rot rot gelb blau und was weiß ich noch für Farben.

    Übriegens! J W D heißt: janz weit draussen!

    Dort in der Nähe liegt auch Absurdistan und Irrenstanbul!

  14. 14

    „Die westliche Freiheit gilt dem Islam als reines Teufelszeug. Das weiß jeder, der sich mit dem Islam befasst. Das ist die Essenz jeder einzelnen Predigt von Imamen und Mullahs in den hunderttausenden Moscheen dieser Welt“.

    . . . . warum benutzen sie denn dann unsere Technik ?
    . . . . warum benutzen sie denn dann unsere Autos ?
    . . . . warum benutzen sie denn dann unsere Handy´s ?
    . . . . warum glotzen se dann mit ihren Kuhaugen in unsere Fernseher ?

    . . . usw. – usf .

    „Die westliche Freiheit gilt dem Islam als reines Teufelszeug“ . . . . . .

    Dann sollen se doch wie vor 2000 Jahren auf ´m Esel reiten .
    Diese Nullen . Daß diese Nullen heute von unserem Fleiß und von unserem Können profitieren ist einen frechheit und eine unverschämtheit sondersgleichen .
    Außerdem , wenn ihnen hier in unserem Land etwas nicht passt , mögen se bitteschön unverzüglich verschwinden .
    Keiner hat sie gerufen . . . . . äähhmm . . . oder vielleicht doch ?
    Äähhmm . . . außer Merkel garantiert niemand .
    Auf sowas sind wir hier in Europa nicht scharf . . . ekelhaft !

  15. 15

    Im spanischen Almeria steht ein marokkanischer Muslim vor Gericht, der als Kapitän eines Flüchtlingsbootes sechs christliche Flüchtlinge über Bord geworfen und damit ermordet hat. Dieser Vorfall illustriert sehr schön die gängige Aussage, wir alle säßen gemeinsam in einem Boot.

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  16. 16

    Die Verbrechen des Merkel-Regimes nehmen kein Ende.

    Ich wusste es schon lange, weil meine Frau eine Ausbildung in einer Privatschule in Berlin macht.
    Plötzlich wurden dort letztes Jahr „Sprachkurse für Flüchtlinge“ angeboten, dabei ist es eine Schule für Steuerberater usw.

    2 Klassen zu je 50 „Flüchtlinge“ starteten den Deutschkurs zu 320 Stunden, damit die „Flüchtlinge“ fit für den deutschen Arbeitsmarkt werden.

    Tja, die Dozenten jedenfalls waren schockiert, denn sie stellten fest, dass etwa 70 Prozent dieser „Flüchtlinge“ Analphabeten in ihrer Muttersprache sind. Wie sollen solche Leute die deutsche Sprache lernen ?

    Noch was. Plötzlich fingen Diebstähle in der Schule an. Handys, Handtaschen usw.
    Sogar einer Dozentin wurde das Portemonnaie geklaut, als sie kurz auf der Toilette war.
    Aus einem Raum verschwand der Diaprojektor.

    So sehen die Gäste von Frau Merkel aus, meine Herren.

    Es regelte sich dann von selbst.
    Nach etwa 2 Wochen kamen von den 50 „Flüchtlingen“ exakt noch 5 zum Deutschunterricht.

    Als ich diese Zustände auf dem Geolitico-Blog schilderte, wurde ich vom dortigen Merkel-Propagandisten und Anderen übelst beschimpft und beleidigt, ich würde lügen und gegen die armen Flüchtlinge hetzen.

    Mittlerweile ist „Fakt“ der Sache nachgegangen und potz blitz, die haben noch schlimmere Zustände ermittelt. Es gibt nämlich viele Deutschkurse für Flüchtlinge, wo nach ein paar Tagen oder Wochen kein einziger Flüchtling mehr zum Sprachunterricht erscheint.

    Gezahlt wird trotzdem.

    Merkel hat es genommen (von uns Steuerzahlern), Merkel hat es gegeben (von ihr illegal eingeschleusten Asylbetrügern).

    Das ist Merkel-Land.

    Wer ist dafür verantwortlich ?
    Wer trägt die Schuld an diesen Zuständen ?

    1. Die Systemparteien CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne und LINKE

    2. Die Wähler dieser verfassungsfeindlichen Systemparteien.

    3. Die Massenmedien. Diese sind zu fast 100 % in der Hand der SPD, der Gewerkschaften und der CDU.

    4. Die Nichtwähler.

    Wer kann und wird diese Zustände ändern ?

    Die AfD.

  17. 17

    Mal so’ne Frage: Würden neugeborene Kinder in so einem System westliche Werte überhaupt vermissen? Was man nie kennengelernt hat…

    Die Breivik-Morde sehe ich kritisch! Es hat zwar die richtigen getroffen (Linke), aber es hat doch Nichts bewirkt!!! Durch die Gewalt konnten die linksdrehenden Medien ihn als kaputten, wirren Einzeltäter darstellen, und er konnte sein Anliegen überhaupt nicht breit kommunizieren.
    Zudem mag ich politische Morde nicht.

    Jeden Tag geht es nur noch um Islam, Islam… Für Manche ganz praktisch um abzulenken.
    Ich aber denke, der Isalm ist der Abschaum der Welt! Diese satanistische Lehre sollte verboten werden und Moscheen geschlossen!
    Außerdem sollten Beziehungen zu saudischen Wahabisten abgebrochen werden! Unbedingt!!!

  18. 18

    @MartinP

    Schlaue Frage!

    Was Breivik gemacht hat würde ich militärisch als richtig bezeichnen. Aber nicht moralisch. Das war ungerechtfertigter Massenmord.

    Hätte er dies in Marxloh, Offenbach oder Molenbeek, bei ausgesuchten Zielen(Imame, Gangster, Terroristen) gemacht, so wären seine Handlungen einen Orden wert gewesen!

  19. 19

    @ AfD Wähler #15

    Ja, Merkel und die geistig verrotteten Gutmenschen sind für unsere Freiheit mindestens genauso gefährlich wie der Islam selbst! Hier:

    Das ist „sozialistische EINFALT“ – ähh: „VIELFALT“:

    Weihnachten wird einfach gestrichen:

    http://www.pi-news.net/2016/10/kassel-kita-kultursensibel-ohne-weihnachten

    Hätte mir sowas selbst noch 2005 nicht mal im Traum vorstellen können, in welche KULTURWÜSTE das „kommunistisch sozialisierte“ Ferkel unser Land mal verwandeln würde!

    Und was heißt hier „kultursensibel“, wenn die „christlichen“ und „deutschen“ Kulturgüter einfach unter den Tisch fallen?! ANTI-CHRISTLICH und ANTI-DEUTSCH ist das – solche orwellschen Begriffe wie „kultursensibel“ sollte man daher gar nicht in Zusammenhängen verwenden, wo sie einfach nur die anti-deutsche, anti-weiße und anti-christliche Agenda des linksfaschistischen Merkel-Regimes „verdecken“ sollen.

    Diese verfluchten linken Gutmenschen, die dabei mitmachen, sollten sich einfach SCHÄMEN – sie sind Kulturbolschewisten, die wie in Rußland nach 1917 einfach die christliche Kultur unterdrücken – nur die Methoden haben sich heute verfeinert, sind noch verlogener geworden! Warum „unterhalten“ Deutsche überhaupt Kindergärten, in denen es gar keine deutschen und christlichen Kinder mehr gibt? – Weil sie komplett IRRE und ORIENTIERUNGSLOS sind!

    Dafür gibt’s Krankenwägen für die Terroristen vom IS:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/85093-islamischer-hilfsverein-leitet-spenden-an-is

    Das ist so, als hätten Bürger aus den Ländern der Anti-Hitler-Koalition im Krieg Sanitätsfahrzeuge an die Nazis geliefert!

    Über solch einen Irrsinn des sog. „Westens“ kann sich ein Erdowahn wohl nur noch schlapp lachen und munter die Welt weiter von Christen „säubern“ (die sich in Deutschland selbst „erledigen“, da braucht er noch nicht mal einen Finger zu rühren):

    http://www.katholisches.info/2016/10/07/erdogans-ethnischer-und-religiöser-saeuberungsplan-mossul-ohne-christen-jesiden-schiiten/

    Damit ist doch klar, was hier abläuft: Die sog. „westliche Wertegemeinschaft“ (Angelsachesen, Deutsche und Israelis) haben sich auf die Seite der Sunniten geschlagen, um die Ölversorgung zu sichern (Katar soll jetzt sogar die „Deutsche“ Bank zu einem Viertel „übernehmen“!) – dafür geben sie den Sunnitischen Verbrecherstaaten „freie Hand“ zum Abschlachten der Christen, Schiiten und anderer religiöser Gruppen!

  20. 20

    @ Alter Sack 10

    Dem kann ich 100 %ig nur zustimmen.

    Die 3 Szenarien werden bald ausgelöst werden

    1. Krieg gegen Russland.

    2. Deutsche Bank wird plattgemacht mit unvorstellbaren
    Konsequenzen.

    3. Bürgerkrieg in Deutschland , ausgelöst durch

    bewaffnete Flüchtlingsbanden.

    https://www.youtube.com/watch?v=o2dC2YRCSwM

    https://www.youtube.com/watch?v=sdrvbn16KTs

  21. 21

    @Thor

    Der dritte Link geht nicht, da er von ihrem Mailkonto ist. (Kurz vor der Weiterleitung)

    PS: Der Link enthält persönliche Daten von Ihnen, und Sie sind Web.de-Nutzer. Lassen Sie den dritten Link löschen!

  22. 22

    @ Taurus Caerulus

    Besten Dank für Ihre Info

  23. 23

    @Thor

    Kein Problem, ich will das Beste für unsere Patrioten, und das Schlechteste für unsere Feinde.

    PS:Können Sie den Link nochmal reinstellen, wenn die Seite offen ist? (Der Honigmann sagt)

    Vielleicht sind diese ominösen und gesichteten Waffentransporte für dieses Klientel.

    Nichts ist unmöglich… IDIOTLAND!

  24. 24

    @ Taurus Caerulus

    3. Link von mir negativ

    alternativ folgender Link :

  25. 25

    Ein Ex Muslim warnt:“Wehrt Euch, so lange Ihr noch könnt“

  26. 26

    Elsässer und COMPACT versinken im VS-Sumpf – Ein Insider packt aus

    http://www.anonymousnews.ru/2016/09/18/elsaesser-und-compact-versinken-im-vs-sumpf-ein-insider-packt-aus/

    Wie kam es schlussendlich zum Bruch zwischen Ihnen und COMPACT?

    Dass mit Elsässer und seinem publizistischen Anhang irgendwas nicht stimmt, realisierte ich im April 2016. Elsässer bewohnte damals eine Dachgeschosswohnung in der Hetwigstraße 2 in Leipzig. Linksradikale mieteten sich die Dachgeschosswohnung im gegenüberliegenden Haus und beobachten Elsässer und seine Frau ca. drei Wochen lang von Fenster zu Fenster. Ich habe die Situation noch gut in Erinnerung. Obwohl ich damals bereits 5 Monate im Ausland lebte war ich häufig in Leipzig zu Gast. Auch zu diesem Zeitpunkt. Ich wurde damals Zeuge wie Beamte des sächsischen Verfassungsschutzes Elsässer über die Observierung des linksradikalen Sturmtrupps im Haus gegenüber in Kenntnis setzen. Der Verfassungsschutz war es auch der Elsässer nach dem Vorfall einen Umzug innerhalb von Leipzig organisierte. Da muss man eigentlich nur Eins und Eins zusammenzählen. Warum solle der Verfassungsschutz einen Desidenten schützen und an einen geheimen Ort verbringen, der offen betont, das System stürzen zu wollen? Dafür gibt es nur eine plausible Antwort. Der Verfassungsschutz profitiert von Jürgen Elsässer. Auf welche Weiße das geschieht lassen wir jetzt mal dahingestellt. In diesem Zusammenhang sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass Elsässer für die Bundestagsfraktion der Linkspartei jahrelang als Geheimdienstexperte tätig war.

  27. 27

    Zentrop,
    weshalb posten Sie solch eine Schmutzkampagne gegen Jürgen Elsässer ?

    Haben Sie sich gefragt, wer ein Interesse daran hat, einen der mutigsten und bekanntesten Kämpfer gegen das Merkel-Regime durch Rufmord zum Schweigen zu bringen ?

    Vor allem: Weshalb schreiben Sie nicht Ihre Meinung zu der Sache ?

  28. 28

    Nach wie vor gilt : Die einzigen in Europa akzeptablen und akzeptierten Muslime sind Ex-Muslime.
    Falls sie ihren “ Kirchenaustritt “ überlebt haben und sich weiteren lebensgefährlichen Nachstellungen entziehen können.
    Islam-light, Euro-, Austro-,Germano – Islam u.dgl. sind absurde Wunschfantasien von Politikern,Pfaffen
    und naiven Optimalmenschen, die offensichtlich das krude Buch, Koran genannt, nicht gelesen haben oder sich ganz einfach dieser Lektüre verweigern. Dabei hätten sie dieses Elaborat bei den “ Nimm und lies !“ – Aktionen eines rheinisch lauen, schrillen Vogels doch umsonst bekommen !
    Der Prophetin, die einen liberalen Islam, sich selbst und ihre Traktätchen nach Kräften zu vermarkten versucht, hat man mal ein wenig die Luft rausgelassen. Was bleibt ? Klar ! Opferrolle.
    Nicht nur das. Dreistigkeiten ! Schluß, so verkündet sie, mit den Blonden und Blauäugigen, ihr
    Typ sei angesagt. Mag sein, in der Heimat ihrer Väter wird ja weibliche Schönheit in kg gemessen.
    Der Tochter der Wüste angemessen, ein Surensohn : Hasnam Kazim,Bio indisch-pakistanisch, Schreiber-
    ling, der postete, dass er und seinesgleichen Dtl.beanspruchen würden, die Meinung indigener Deutscher sei völlig egal.
    Passt eigentlich zusammen mit den “ Kommentaren“
    überwiegend männlicher muslimischer Jugendlicher, die in sexistischen Überwältigungsfantasien schwelgen und Gegnern IS-gemäße Bestrafungen verheißen.
    Eigenes Nachdenken schützt vor Kopflosigkeit !

  29. 29

    Ein Moslem als Bundespräsident.Meinen die das
    ernst ???

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/kermani-als-bundespraesident-ein-muslim-und-patriot-14459501.html