Horror! Asylbewerber schneidet Opfer Augenlider und Ohren ab

ehrenmorde-islam

Oben: So sehen Opfer aus, denen von moslemischen Männern die Augen ausgestochen und die Nase abgeschnitten wurden.

Unfassbar: Das Verbrechen in Deutschland kam erst durch Nachfrage beim Staatsanwalt ans Licht. Im Polizeireport war es lediglich als "tätliche Auseinandersetzung zweier junger Männer" erwähnt worden.


Horror! Asylbewerber schneidet Opfer Augenlider und Ohren ab.

Unfassbar: Die Beamten ertappten den 19-jährigen Peiniger bei der Verstümmelung seines Opfers

Sie fanden einen 19-Jährigen Eritreaer, der gerade dabei war, seinem 18-Jährigen Opfer aus Somalia mit einem Küchenmesser in den Hals zu stechen.  Vorher waren dem Opfer die Augenlider, die Ohren und die Nasenflügel abgeschnitten, beziehungsweise abgebissen worden! Dann hatte der grausame Täter ihm mit dem Messer in die Augäpfel gestochen.

Diese Praxis kenne ich nur vom Islam. In meinen zahlreichen Artikeln, die ich über die Misshandlungen moslemischer Frauen durch ihre Männer verfasst habe (Im Zusammenhang mit den sog. Ehrenmorden), habe ich diese barbarische Praxis zum ersten Mal in meinem Leben gesehen - und tausendmal bestätigt gefunden.

Diese grauenvolle Praxis ist im Islam überall verbreitet

Auch bei den bestialischen Folterungen der sog. Malatya-Morde (im türkischen Ort Malatya wurden vor Jahren drei Priester auf grausame Weise lebend zerstückelt) und den nicht minder barbarischen  Morden im indischen Mumbai (hier wurden dutzende nichtislamische Opfer von den aus Pakistan angereisten islamischen Terroristen lebendigen Leibes ausgeweidet und mussten sich dabei gegenseitig zusehen, bevor man ihnen die Augen ausstach) oder dem Massenmord in einem Kaufhaus in Nairobi (wo islamische Terroristen gezielt christliche Passanten ergriffen und grausam schlachteten) wurde genau diese Praxis, wie sie der Somalier in Schlüchtern durchführte, ausgeübt. 

Das ist der Islam, den Merkel, Gauck und Co als unserem Land zugehörig bezeichnen

Nun hat diese grauenvolle  Praxis Einzug in Deutschland gehalten. Das ist allein Merkel und dem ihr folgenden politischen Establishment zu verdanken.

Dass der Islam eine Mord-Religion ist, dass Menschenrechte im Islam mit Füßen getreten werden und de facto  nicht existent sind, das wissen Merkel und Co längst.

Diesen Mordkult nach Deutschland zu holen heißt, unendliches Leid, Terror und Massenmord in unser Land zu importieren. Und zwar sehenden Auges, bewusst und bei klarem Bewusstsein.

Das ist ein massiver Verstoß gegen zahllose deutsche Gesetze - und ein Verbrechen am deutschen Volk und dem inneren Frieden Deutschlands, den zu sichern das vornehmste Ziel der Politik zu sein hat.

***

tag24.de, 12.10.2016

Horror! Asylbewerber schneidet Opfer Augenlider und Ohren ab

Schlüchtern - Was sich in der osthessischen Kleinstadt am Samstag abspielte, übersteigt in seiner Grausamkeit fast die menschliche Vorstellungskraft. Einem 18-Jährigen Somalier wurden die Augenlider, die Ohren und die Nasenflügel abgeschnitten. Doch auch dann ließ sein Folterknecht nicht locker!

Selbst die Staatsanwaltschaft muss nach Worten für das Grauen suchen, dessen Hintergrund noch immer im Dunklen liegt. Wie Oberstaatsanwalt Jürgen Heinze Osthessen-News am Montag berichtete, begann der Horror am Freitagabend in einer Privatwohnung in der Obertorstraße.

Eine Nachbarin hatte fürchterliche Schreie aus einer Wohnung ihres Hauses gehört und daraufhin die Polizei gerufen. Diese musste zunächst die Wohnungstür aufbrechen - dem Bild, was sie erwartete, wird kein Horrorfilm gerecht!

Sie fanden einen 19-Jährigen Eritreaer, der gerade dabei war, seinem 18-Jährigen Opfer aus Somalia mit einem Küchenmesser in den Hals zu stechen.  Vorher waren dem Opfer die Augenlider, die Ohren und die Nasenflügel abgeschnitten, beziehungsweise abgebissen worden! Dann hatte der grausame Täter ihm mit dem Messer in die Augäpfel gestochen.

Der lebensgefährlich verletzte Somalier kam in eine Spezialklinik. Laut Staatsanwaltschaft steht noch nicht fest, ob er jemals wieder sehen kann. Bis jetzt ist er noch nicht vernehmungsfähig.

Sein Peiniger wurde sofort in Untersuchungshaft gebracht, schweigt jedoch zu seiner grausamen Tat.

Beide Personen wohnen privat in der Schlüchterner Obertorstraße, jedoch nicht in einem Haus. Das Verbrechen kam erst durch Nachfrage beim Staatsanwalt ans Licht. Im Polizeireport war es lediglich als "tätliche Auseinandersetzung zweier junger Männer" erwähnt worden.

Quelle:
https://www.tag24.de/nachrichten/osthessen-schluechtern-folter-asylbewerber-augenlider-abgeschnitten-172200#article

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 12. Oktober 2016 19:48
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylantenkriminalität, Michael.Mannheimer-Artikel

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

59 Kommentare

  1. 1

    Ich wünsche mir, dass so eine Tat einmal an einem obersten Gutmenschen ausgeführt wird! Doch leider sind die hinter den Securiti-Leuten versteckt.

    Das Maul aufreißen bis zum geht nicht mehr. Sich dann aber hinter "Mutters" Schürze verstecken!

  2. 2

    Alles, was man zu dieser Tat sagen kann, hat MM bereits im Artikel sehr gut zusammengefaßt.

    Die Vertuschungen werden immer verbissener vorgenommen.
    Das System geht bereits hörbar auf dem Zahnfleisch.

  3. 3

    kleiner tipp:
    solche fälle als link an deutsche emailen.

    man kann jeden tag z.b. 10 emailadressen aus dem www fischen und sammeln. Von behörden, von firmen, vereine, institute, schulen, usw.

    diesen kann man dann den link bzw die links senden.

    solche links leuten von pro asyl oder justizbehörden senden ist sinnlos. Diese denken sich dazu höchstens noch ausreden aus.

    bitte drauf achten das man solche mails nicht an zu viel leute auf einmal sendet, da solche mails dann gerne als spammail erkannt werden.
    wenn man aber viel emailadressen hat, so kann man die mails aufteilen.

  4. 4

    "Horror! Asylbewerber schneidet Opfer Augenlider und Ohren ab"

    Eindeutig das Resultat einer tiefen Traumatisierung. Auf welches Konto kann ich spenden, um diesem armen Möönschen eine Therapie zu ermöglichen?

  5. 5

    Selbst Tiere lassen sich so etwas Perverses einfallen.
    Damit haben diese "Menschen", ihr Recht zum Leben verwirkt, und sind niederer als klassische Raubtiere!

  6. 6

    KORR.:
    ...nicht soetwas Perverses einfallen...

    @Klaus

    Die Meisten wissen doch schon seit dem 11.9.2001, und durch eigene Erfahrungen, bzw. Berichte, welche kranken Vorstellungen der Islam hat.

    Es geht nur um "besser raushalten". Eine Lüge, die staatlich subventioniert wird, glaubt man besser! (Ironie aus!)

  7. 7

    MM: Gelöscht! Achten Sie auf Ihre Worte!

  8. 8

    Bitte um Entschuldigung das passt hier nicht rein aber Trotzdem!!!

    Türken-Verband will Deutsch als Schulsprache abschaffen

    ++++++Das sei so von der kommenden ROT-ROT-GRÜNEN Regierung VERSPROCHEN worden.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/85476-tuerken-deutsch

    Also das ist, da fehlen mir die Worte. Deutsche Sprache in Deutschen Schulen in Deutschland abschaffen, ich kann das nicht Glauben ist das ein Fake???? Und dann noch von ROT-ROT-GRÜN versprochen worden

    Also mir bleibt die Spucke weg

  9. 9

    @1 Du bist krank im Kopf. So eine schreckliche Tat wünscht man niemanden! Du Creep!

  10. 10

    OT

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-vor-ort-in-sachsen-einer-lernte-deutsch-einer-baute-bomben-die-hauptfiguren-des-terrorthrillers_id_6064377.html
    FOCUS Online vor Ort in SachsenEiner lernte Deutsch, einer baute Bomben: Die Hauptfiguren des Terrorthrillers

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ueberwaeltigung-durch-syrer-hollywood-festnahme-wieso-albakr-fast-zu-perfekt-ins-netz-ging_id_6054769.html
    Überwältigung durch SyrerEine perfekte Helden-Story: Die Hollywood-Festnahme von Jaber Albakr

    Schau schau.

  11. 11

    Ergänzung aus Österreich:

    http://www.krone.at/welt/is-bomber-zweifel-an-hollywoodreifer-festnahme-viele-fragen-offen-story-533987

    IS- Bomber: Zweifel an hollywoodreifer Festnahme
    Viele Fragen offen
    12.10.2016, 13:17

    Wochenlang waren die Geheimdienste und Ermittler in Deutschland dem syrischen Terrorverdächtigen Jaber al- Bakr auf der Spur gewesen. Schließlich konnte er nach seiner Flucht aus einer Wohnung in Chemnitz in der Nacht auf Montag in Leipzig gefasst werden. Laut den Behörden war der Bombenbastler von zwei Landsleuten, bei denen er übernachten wollte und die in ihm den gesuchten Verdächtigen erkannten, überwältigt, gefesselt und der alarmierten Polizei quasi auf dem Präsentierteller übergeben worden. Doch nun kommen Zweifel an dieser hollywoodreifen Festnahme auf.

  12. 12

    @ eagle1 #2

    "Die Vertuschungen werden immer verbissener vorgenommen."

    Das gilt auch für das Thema "sexuelle Belästigung" und anderes:

    Man achte mal darauf, in welch verharmlosender Weise dieses Thema auf Lügen- und Schmierenseiten des Systems wie der T-Online-Startseite in letzter Zeit "angegangen" wird - als wolle man signalisieren, daß sowas inzwischen "normal" sei, um damit der verheerenden Völkermord-Politik Merkels einen Persilschein auszustellen: alles nicht so schlimm... - "wir" müssen uns an sowas gewöhnen... Dabei sind das Verbrechen und oft die Vorstufe zu weiteren Verbrechen wie Vergewaltigung und Mord, der bei Mohammedanern oft besonders bestialische Formen annimmt. Darüber berichten diese Lügner und Schwurbler im Dienst dieser fürchterlichen Merkel-"Republik" aber nichts oder nur in völlig entstellter Form!

  13. 13

    @ Alter Sack 13#

    Ja, im Moment macht das System im Kollaps alle Rohre auf PR.
    Das ist deren letzte Chance.

    Die sind inzwischen alle im freien Fall.
    So beschnapst die Käßmann sein mag, so schlau war sie dann doch, daß sie kapiert hat, daß man mit diesen Lierern keinen Blumenstrauß mehr abholen kann.

    Damals hatten wir noch so etwas wie innere Sicherheit!
    Und da wußte SIE schon sehr genau, was SIE mit uns vorhat.

  14. 14

    Mein Gott!
    Wie konnten die Deutschen DIESE FRAU nur so lange ertragen!
    Ihr auch noch zuhören und irgendwelche Haluzinationen in SIE hineininterpretieren.
    Der Anblick ist nur sehr schwer zu ertragen:

  15. 15

    @ Taurus Caerulus
    Mittwoch, 12. Oktober 2016 20:35
    6

    KORR.:
    …nicht soetwas Perverses einfallen…

    @Klaus

    Die Meisten wissen doch schon seit dem 11.9.2001, und durch eigene Erfahrungen, bzw. Berichte, welche kranken Vorstellungen der Islam hat.

    ----------------------------------------------
    hi taurus,

    das denkst du in deiner logik so.
    die realität zeigt aber was anderes.

    selbst wenn viele deutsche es sehen, so fühlen bzw glauben sie es nicht wirklich. ich habe bei einer linksrotgrünen 68erin 1 jahr lange reden gebraucht bis sie es kapierte und nun keine linke mehr sein will. das kann halt dauern ein gefühl im gehirn in eine anderes zu wndeln. Z.B. wird es bei fatima roth-bonkers vermutlich bis ins hohe rentenalter nichts werden. und die hat ja nun auch die richtigen zahlen. oder sollte es so sein das die die zahlen gar wahr haben will und vorsichtshalber nicht liest. wer weiss das schon.

    des weiteren haben die hauptlügenmedien immer noch etwas mehr zuschauer. die tageslüg kommt um 20:15 locker auf 3 mio.
    das wirkt..leider

    🙂

  16. 16

    Das Leipziger Conne Island ist an seinem Umgang mit Flüchtlingen gescheitert

    http://taz.de/Fluechtlinge-im-Conne-Island/!5344474/

    Ein paar Schritte weiter steht Laura, 30. Sie komme nur ab und an zu Partys hierher, sagt sie, vielleicht fünfmal in den letzten Monaten. „Aber jedes Mal bin ich auch bedrängt worden von Männern, die meine Sprache nicht sprechen. Das sind penetrante Typen, die nicht ablassen.“

    Hat Laura diese Vorfälle gemeldet? „Nein“, sagt sie, „das habe ich nicht.“ Warum nicht? „Ich wollte den Männern den Abend nicht versauen.“

    Wie bitte?

    „Das sind, denke ich, oft traumatisierte Männer aus patriarchal geprägten Gesellschaften, die noch lernen müssen, sich hier zurechtzufinden.“

    Nach kurzem Schweigen sagt sie: Wenn sie also nun so darüber nachdenke, dann müsse sie ihre Position wohl infrage stellen.

  17. 17

    Mangels geeigneter Instrumente musste der
    Assiflüti die Augenoperation halt mittels
    vorliegender Hilfsintrumente aus einem
    Haushalt erledigen.
    Ich sehe da keine Probleme .
    Sie wollen ihre Berufserfahrung unter den
    Beweis stellen. Wir sollten ihnen ein
    bisschen Zeit geben.
    Das wird schon.
    Jeder fängt mal an.

  18. 18

    Zentrop
    Mittwoch, 12. Oktober 2016 22:01
    10

    @1 Du bist krank im Kopf. So eine schreckliche Tat wünscht man niemanden! Du Creep!

    Ach nee! Und wir sollen das Aushalten! Die Oberen sind doch froh wenn wir abgemurkst werden. Auf welche Art und Weise ist denen doch völlig Schnuppe!

    Die Hauptsache ist doch: WEG VON FENSTER!!!

    Wenn nun ein Deutscher das Opfer wäre, was würdest Du dann schreiben??? Bravo??? Weitermachen??? Wer ist dann die ganze Misere schuld???

    Denk da mal drüber nach. Du Zewa!

  19. 19

    In memoriam:

    2012 -

    Die Alternativlose - Patin

  20. 20

    Ja, unvorstellbare Dinge geschehen im Zuge dieser " Bereicherung" ( sie soll wertvoller sein als Gold wurde verlautbart ).
    Wie M.M ja in seiner Einleitung schrieb ist diese Art der Folter in den Heimatländern mancher " Bereicherer" nicht selten ...
    es scheint und die Sinnesorgane zu gehen : sehen, hören, riechen schmecken, fühlen.
    Es wurde schon erwähnt, mir ist auch kein Tier bekannt welches so grausam, bestialisch und pervers ist wie der " Mensch" - wenn dieser die Krönung der Schöpfung ist, möchte ich nicht wissen wie der Schöpfer drauf ist ... ... der so hoch gelobt und gepriesen wird bei jeder Gelegenheit/Tat.
    Aber wie meinte die zweite "Größe" an der Spitze von D sinngemäß:
    " Sowas kann vorkommen - aber alles EINZEL - FÄLLE ..., also Fälle im Einzel ... - und damit müssen wir (?) uns abfinden."
    Wen meint die eigentlich mit WIR, sich und ihre Gesellen sicher nicht, daher möge sie in Zukunft bitte IHR sagen. Wäre ehrlicher und die Fronten wären - somit offiziell - geklärt.

    Zu @ 7
    Das Intro ist von M.M. - und der ursprüngliche Artikel ( als Quelle angegeben ) nicht.

    Zu @ 9
    In der Tat wünscht man so etwas niemandem !

    Zu @ 9
    Es geht darum im Unterricht und in den Pausen nur Deutsch zu sprechen ( was ja Integration-Willlige als normal ansehen und gerne umsetzen )- und mitnichten darum Deutsch in den Schulen abzuschaffen !
    Klar ist diese Forderung dieses Türken-Vereins ist eine Frechheit, diese sind demnach nicht an Integration ihrer Leute interessiert und hetzen nur völlig sinnfrei herum.

  21. 21

    @ Spirit333 nr 9

    Bitte um Entschuldigung das passt hier nicht rein aber Trotzdem!!!

    Türken-Verband will Deutsch als Schulsprache abschaffen

    ++++++Das sei so von der kommenden ROT-ROT-GRÜNEN Regierung VERSPROCHEN worden.

    -------------------------------

    es geht darum dass eben nicht nur deutsch gesprochen werden darf.

    ist aber auch egal was deutsche behörden wollen.

    jeder der die entsprechenden schulhöfe mit teils 80% moslems kennt, weiss wie gesprochen wird.
    die reden nur deutsch wenn z.b. eine moslem aus afrika dazu kommt, da die bekanntermassen ja eher wenig türkisch reden 🙂

    oder auch gerne gesprochen: kanacksprack 😉

  22. 22

    Eilmeldung

    Albakr hat Suizid begangen!

    Wie kann sich eine Person unter ständiger Beobachtung erhängen?!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jaber-albakr-hat-sich-in-der-jva-leipzig-umgebracht-a-1116366.html

  23. 23

    Die V-Leute sterben wie die Fliegen.

  24. 24

    @ Zentrop 24#

    Ja, muß ein Virus sein.
    Ebola oder sowas.
    Ist halt ein ungesunder Job.

  25. 25

    @ 23/24

    Ja, ist schon auffällig - und passt in in all die Ungereimtheiten dieser " Geschichte" ( schon mal vorab erzählt in Staffel 5 von Homeland).

  26. 26

    @Klaus

    hi taurus,

    das denkst du in deiner logik so.
    die realität zeigt aber was anderes.

    selbst wenn viele deutsche es sehen, so fühlen bzw glauben sie es nicht wirklich.

    --
    Kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Aber wenn es stimmt, was du sagst, ist das ein Armutszeugnis, bzw. Selbstaufgabe der Deutschen.

    Verschwenderisch und erbärmlich, unter dem Aspekt, dass man nur einmal lebt!

    Ihre erfolgreiche Umstimmung einer Linken zeigt:
    Selbst "Gegner" kann man die Augen öffnen.

  27. 27

    OT - Pegida

    Merkwürdig, hier ist gar nicht von Terrordrohung die Rede, so wie in dem Polizeivideo von vorher...

    http://www.sachsen-fernsehen.de/pegida-verschiebt-geburtstagsdemo-11257/
    Dresden – Am 17. Oktober wollte Pegida in Dresden das 2-jährige Jubiläum der Bewegung feiern. Wegen des breiten Gegenprotests haben sich die Organisatoren um Lutz Bachmann entschieden, den Geburtstag zu verschieben.

  28. 28

    Querschuss: was hat denn das zu bedeuten?
    http://www.krone.at/welt/putin-holt-die-familien-aller-diplomaten-heim-angst-vor-krieg-story-533992
    -betrifft auch alle Studierenden u. Mitarbeiter in westl. Ländern!

  29. 29

    Wir erleben aktuell hier in Dtl. eine Renaissance bestialischer Praktiken, die wir bisher nur aus den mit Holzschnitten bebilderten peinlichen Halsgerichtsordnungen des Mittelalters kannten. Gemäß der islamischen Ideologie sind solche Grausamkeiten gegenüber Ungläubigen nicht nur erlaubt, sondern Pflicht eines jeden Muslims und zudem noch verdienstvoll, vgl. die Handlungsanweisungen im Koran! Dies alles ist ja zur Genüge bekannt.
    Skandalös ist es, dass man offiziell über diese Greuel den Mantel der omerta breitet (Pressekodex!),
    um das Ammenmärchen eines Friede, Freude, Eierkuchen - Islams zu bewahren.
    Den Begriff " Kopflosigkeit " kannte man bisher in Dtl. nur als Synonym für " Unbedachtsamkeit", "vor-
    schnelles Handeln". Durchaus denkbar, dass er seine ursprüngliche Bedeutung wieder gewinnt.
    Deshalb : Aufklärung ist angesagt !

  30. 30

    Horror! Asylbewerber schneidet Opfer Augenlider und Ohren ab

    “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle”
    Blöde Kuh Frau Dr. bunt. Maria Böhmer

  31. 31

    Ob es Islam oder irgendwelche afrikanische Rituale (darauf deutet das Abbeißen hin) sind.
    Fakt ist,
    dass die degenerierten westlichen „Eliten“ die Schlimmsten der Schlimmen der 3.Welt in Europa sammeln (Schmarotzer, Kriminelle, Perverser, Verrückte, Fanatiker, Kriegsverbrecher, Terroristen usw.).

    Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen,
    dass dieser bunte Bio-Kloakenreaktor irgendwann explodiert.
    Gutmenschentum und politische Korrektheit dienen dabei als Beschleuniger.

  32. 32

    @#22 Zentrop
    Mittwoch, 12. Oktober 2016 22:56

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.anschlagsplaene-syrischer-verdaechtiger-syrische-helden.6e2bbd59-7284-4af5-859a-7108cfd55e76.html
    Zuvor hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (beide CDU) den Männern für ihre Hilfe gedankt. CDU-Generalsekretär Peter Tauber erklärte: „Die drei Syrer sind für mich auf jeden Fall Helden“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/chemnitz-im-news-ticker-ermittler-verfolgen-spur-von-jaber-albakr-in-der-tuerkei_id_6058477.html
    Mittwoch, 12. Oktober, 09.44 Uhr: Aus der Regierungskoalition gibt es Forderungen nach einer Auszeichnung der drei Syrer, die den Terrorverdächtigen Jaber al-Bakr überwältigt und der Polizei übergeben haben. "Die jungen Männer haben das Bundesverdienstkreuz verdient",…

    22.14 Uhr: Der unter Terrorverdacht festgenommene Jaber Albakr hat die drei Syrer, die ihn überwältigt und der Polizei ausgeliefert haben, der Mitwisserschaft beschuldigt. Entsprechende Aussagen habe der 22-Jährige bei seiner Vernehmung gemacht, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Dresden am Mittwoch aus Ermittlerkreisen.

    22.33 Uhr: Der unter Terrorverdacht festgenommene Jaber Albakr, 22, hat sich nach FOCUS-Informationen in der Haft das Leben genommen. Über die genauen Umstände ist bislang nichts bekannt.

  33. 33

    @ Kreuzotter 28#

    Bedenklich.

  34. 34

    @ Kreuzotter

    ein bißchen Verschwörung:

    Hier trifft sich klare Analyse mit den Aussagen von Dr. Veith, dem Adventisten....

    http://www.matrix-ade.de/2015/06/21/raus-aus-der-matrix-globale-drahtzieher-der-macht/
    Raus aus der Matrix – globale Drahtzieher der Macht

  35. 35

    http://www.blick.ch/news/ausland/er-fesselte-den-bombenbauer-von-chemnitz-syrischer-held-aus-angst-vor-dem-is-untergetaucht-id5595150.html
    Deshalb wolle Mohamed A. um jeden Preis anonym bleiben. Das ist nicht ganz einfach, weil die Geschichte ein riesiges Medien-Echo ausgelöst hat. Ganz Deutschland will den Helden von Leipzig feiern, doch dieser ist jetzt untergetaucht – und versteckt sich vermutlich bei Freunden.

    Dschaber Al-Bakr hat sich in der Justizvollzugsanstalt Leipzig das Leben genommen. Das berichteten verschiedene deutsche Medien am späten Mittwochabend unter Berufung auf Informationen aus Justizkreisen.

    Der 22-Jährige sei erhängt in seiner Zelle aufgefunden worden. Zuvor soll Al-Bakr in den Hungerstreik getreten sein und wegen Suizidgefahr unter ständiger Beobachtung gestanden haben.

  36. 36

    @#33 eagle1
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 0:15

    @ Kreuzotter 28#

    http://www.focus.de/politik/videos/militaer-geheimdienst-sabotage-status-kriegs-regime-das-ist-russlands-plan-fuer-krisenzeiten_id_6056632.html
    Russland hat die Pläne für eine Neuordnung von Regierung und Verwaltung in Kriegszeiten umrissen. Das berichtet die „Moscow Times“ unter Berufung auf „Izvestia“. Die Strategie im Kriegsfall wurde parallel zu einer großangelegten Zivilschutz-Übung verfeinert.

    Zudem hatte Russland eine vier Tage umfassende Zivilschutzübung gestartet. Insgesamt 40 Millionen Menschen waren dabei über das ganze Land verteilt im Einsatz. Mit der neuen Strategie sollen außerdem Bürger leichter mobilisiert werden können, Geschäfte und Fabriken effektiver arbeiten und die regionale Industrie vor feindlicher Sabotage geschützt werden.

    Die Maßnahmen stimmen vor allem in Zeiten nachdenklich, in denen der Dialog zwischen den ehemaligen Kontrahenten des Kalten Kriegs auf einem Tiefpunkt angekommen ist. Nach dem Ende des Dialogs über einen Frieden in Syrien befürchten viele Experten, dass die Mächte auf ein konfliktbeladenes Szenario zusteuern.

  37. 37

    Suchanzeige vom Cajus Pupus

    Sag mir wo die Merkel ist,
    wo ist das Bist geblieben?
    Sag mir wo die Merkel ist,
    was ist mit ihr geschehen?

    Sag mir wo die Roth hin ist,
    wo ist das Grün geblieben?
    Sag mir wo die beiden sind,
    untertauchten sie geschwind!

    Sag mir wo die Kinder sind,
    abgetrieben wie der Wind!
    Sag mir wo die Familien sind,
    sehe ich sie nicht, bin ich blind!

    Sag mir was das für Fremde sind,
    die sich hier vergnügen!
    Sag mir wo die Wahrheiten sind,
    warum besteht alles nur aus Lügen?

    Sag mir wo die Gesetze sind,
    die stehen nur auf dem Papier!
    Sag mir wo die Steuern sind,
    schluckt der Staat vor lauter Gier!

    Sag mir wo die Richter sind,
    die sich hier verbiegen!
    Sag mir wo die Presse ist,
    sie tut nur noch lügen!

    Sag mir was jetzt kommt geschwind,
    ein großes Unheil wird geschehen!
    Damit die Menschheit sich besinnt,
    muss sie sofort nun aufstehen!

    Wer wird das je verstehen?

    (Angelehnt an das Lied von Marlene Dietrich: Sag mir wo die Blumen sind)

  38. 38

    Ruhig mal darauf hinweisen, dass es sich oben um ein typisches, ein Symbolfoto handelt!

    Wir können den Systemmedien nicht ständig Verletzungen journalistischer Standards vorhalten, ohne uns selbst daran zu halten. Dann machte man sich angreifbar.

  39. 39

    Islam ist Schizophrene Erkrankung - es will keiner wahr haben, aber es ist so! Uqrsache solcher Verbrechen ist der damit einhergehende Realitätsverlust und der Empathie Verlust. Daher gilt als einzige Konsequenz - Islam Verbot

  40. 40

    @ biersauer 39#

    Sie sehen es als eine psychiatrische Erkrankung.

    Ich würde sagen:
    Islam ist genetische Aberration.
    Der Gehirnschaden ist anders nicht mehr erklärbar.

  41. 41

    "Der unter Terrorverdacht festgenommene Jaber Albakr hat die drei Syrer, die ihn überwältigt und der Polizei ausgeliefert haben, der Mitwisserschaft beschuldigt."

    Halte ich nicht nur für eine Schutzbehauptung, sondern für ziemlich plausibel.

    "Der unter Terrorverdacht festgenommene Jaber Albakr, 22, hat sich nach FOCUS-Informationen in der Haft das Leben genommen."

    Ist schon komisch, daß in letzter Zeit kaum ein "Attentäter/Terrorist/Traumatisierter/Unter-Kulturschock-Leidender" überlebt. Man möchte fast meinen, daß das System um jeden Preis langwierige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverhandlungen, in denen vielleicht unangenehme Dinge aufs Tablett kommen, vermeiden will. Das NSU-Trauma sitzt bei bestimmten "Stellen" offensichtlich ziemlich tief.

  42. 42

    Es ist auch der Ignoranz der Bevölkerung zu verdanken und dem Bückling machen vor unseren "Würdenträgern", ich weiß zwar nicht was das für eine Würde ist die die tragen aber da hat ein Verbrechen doch schon gleich einen ganz anderen Stellenwert und ist ohne Belang.

  43. 43

    ich habe den Eindruck, das das System langsam überdreht. Die Lügen und Verdrehungen sind doch schon eine immer schriller werdende Kakophonie.
    Ich denke, es läuft (auch mit dem "Selbstmord" des Möchtegerne-Attentäters) auf eine Ausrufung des Notstandes raus. Und dann können die Deutschen wirklich abmarkieren.

  44. 44

    @ Ajana 43#

    Das Gefühl beschleicht mich auch mehr und mehr.

  45. 45

    @ Taurus Caerulus nr 26

    Ihre erfolgreiche Umstimmung einer Linken zeigt:
    Selbst „Gegner“ kann man die Augen öffnen......

    ------------------------------

    ja, aber ich hatte zig mal das gefühl mit maybritt oder vorzeige lebe anne zu reden.
    und meine linke hat dazu noch kinder. ein foto von einem kind in einem kriegsgebiet verdreht bei denen - nunmal ganz natürlich - den muttersinn in den kampfmodus.

    da brauchts dann etwa 50 zu 1 gegenargumente, bevor die den kampfmodusdrehknopf auf 2, nichtmal 0 runterdrehen.
    das hat auch nichts damit zu tun ob meine argumente stimmen. es hat damit was zu tun, ob die linksrotgrüne die überhaupt aufnehmen will.
    und nochmal: bei einer muttertierfrau hat das nix mit logik zu tun!

    und auch das wissen die herrscher der herrschenden sehr gut.
    die beschäftigen nicht umsonst tausende staatlich versorgte psychologen und teils eigene kliniken genau zu dem sinn um sowas zu erforschen.

  46. 46

    @ nr 42 + 43 und andere

    der staat hält sich auf unsere kosten nicht umsonst polizei, ordnungsbemate, finanzbeamte usw die doppelt geld bekommen, besser behandelt werden und vorzüge geniessen.

    diese haben die hoffnung das sie glimpflicher davon kommen wenn sie den mund halten und - trotz besserem wissens - dem staat den rücken frei halten.

    das prinzip hat auch bei der stasi funktioniert. alle stasis haben gute posten bekommen oder haben jetzt eine bessere rente als das fussvolk.

    und ratet mal warum man bei einer polizeikontrolle und ähnlichem den beruf angeben muss!? Denkt ihr die wollen euch als schwarzarbeiter für ihr zuhause anheuern?. nein, dadurch wird von vorn herein abgeschätzt welcher bestrafungsweg eingeschlagen werden könnte.

  47. 47

    Nach all der Wortakrobatik, welche Einwanderer ins bessere Licht rücken sollten nennt man die heute S-c-h-u-t-z-s-u-c-h-e-n-d-e !
    Liege ich da falsch wenn ich vermute: Im Schutze unserer Justiz ..., Geschützt von Roth, Merkel, Gauck usw. persönlich ?
    Im Dezember 2015 wurde ein Jugendlicher in Plauen an der Haltestelle erstochen. Wir haben nie erfahren, ob der/die Mörder überhaupt angeklagt wurden. Lief das auch unter "kulturelle Besonderheiten"?

  48. 48

    Müssen die 3 Syrer, welche den Jaber Albakr an Ungläubige ausgeliefert haben jetzt nicht fürchten, vom IS gelyncht zu werden ?

  49. 49

    @ Gloriosa1950 48#

    Vom IS, CIA, Kuckucksclan, vom Paten, von unseren Leuten...
    Die Möglichkeiten sind breit gestreut, daher haben sie sich erst mal aus dem Staub gemacht. Sie sind auch verdächtig, Mittäter zu sein und mit diesem Liquidierten gemeinsame Sache gemacht zu haben.

    Es könnten also auch gut noch ein paar mit Plastiksprengstoff in unseren Städten unterwegs sein...die sich vielleicht gerade konspirativ mit ihren Kumpels treffen.

    Der IS braucht seine Selbstmordattentäter noch, daher wird er gut ausgebildete Allahkrieger nicht ohne triftigen Grund verschwinden lassen. Das wäre zu kurz gegriffen.

    Eher hätte den Schaden unser Antiterror-Geheimdienst-Kommando.
    Wenn noch mehr rausgekommen wäre, wäre es wahrscheinlich das absolute Ende von IHR gewesen und deshalb.....

  50. 50

    Außer dem Islam als Handschrift für diese Grausamkeiten käme bei diesem Fall, da es sich um zwei Afrikaner handelt, auch noch ein okkulter Hintergrund in Frage; wahrscheinlich aber eher nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=nLRXopfI1N0&list=PL06cP6goM7FZq5JFk9cDoD1SOxSBtqRDW&index=5
    [Doku] Muti-Mord - Die Schattenseite okkulten Glaubens in Afrika (HD)

  51. 51

    @ Gloriosa1950 nr 48

    Müssen die 3 Syrer, welche den Jaber Albakr an Ungläubige ausgeliefert haben jetzt nicht fürchten, vom IS gelyncht zu werden ?

    ------------------------

    möglichkeit a)
    die sind beim IS und machen ein auf taqiyya

    möglichkeit b)
    die kommen in ein CIA zeugenschutzprogramm und leben bis ans ende ihrer tage glücklich mit einem monatlichen scheck aus deutsch

    😉

  52. 52

    Und so berichtet die Lügenpresse:

    https://www.welt.de/vermischtes/article158716436/Diese-Gewalt-haben-die-Ermittler-noch-nicht-erlebt.html
    Ein 19-Jähriger soll in der Kleinstadt Schlüchtern einem 18-Jährigen das Gesicht entstellt haben. Die Ermittler sind schockiert…

    Die Polizei hatte bereits am Montag über den Fall berichtet. Da war nur von einer „tätlichen Auseinandersetzung“ die Rede gewesen, bei der ein Mann „schwere Gesichtsverletzungen“ erlitten habe.

    Zu diesem Zeitpunkt hätten die Ermittlungen noch am Anfang gestanden, deswegen habe man sich mit Details zurückgehalten, erklärte Heinze.

  53. 53

    @Klaus

    Muttertierfrau....

    Ich glaube Frauen können keinen Staat so kompromisslos und gesund regieren, wie Männer, da sie animalische Instinkte antörnen. Sie wollen erobert werden!

  54. 54

    @ Taurus Caerulus 53#

    Meine Rede.
    Keine Frauen in höchste Staatsämter, Militär, sicherheitsrelevante Bereiche.

    Umgekehrt eigenen sich die meisten Männer auch nicht besonders zur Kinderbetreuung.
    Ich sehe immer wieder so Kollegen, die einen auf Genderpapa machen, und die ihre Jüngst-Brut völlig losgelöst von der Erde über die Straße rennen lassen, nach dem Motto ´wird schon nix passieren`.

  55. 55

    @eagle1

    Das kommt davon, wenn hochdekorierte Fachidioten und Verschlimmbesserer meinen, die Naturregeln ausser Kraft setzten zu müssen.

    Und immer wieder dieses "Alle Menschen sind gleich..."
    Jede Ethnie hat ihre Diversität.

    Männer können nicht alles, für was Frauen prädestiniert sind, und umgekehrt.

    Neben dem Islam, ist Genderismus und "Similarismus", eine sehr verstörende Gefahr.

  56. 56

    @ Taurus Caerulus nr 53

    Ich glaube Frauen können keinen Staat so kompromisslos und gesund regieren, wie Männer

    , da sie animalische Instinkte antörnen. Sie wollen erobert werden!

    ------------------------
    taurus,
    zum 2. absatz:
    das widerspricht sich für mich. antörnen aber dann verführt werden wollen!?

    vielmehr sehe ich das mit dem antören so, dass ein vollweib von jedem mann angetörnt ist der der vater ihrer kinder sein könnte. aber sie will von dem nicht erobert werden, sondern nimmt sich ihn.
    in der realität gibt das jede alleinerziehende frau zu die mit 30 noch kein kind hat. sie sucht sich den passenden aus und nimmt ihn. jeder mann fällt auf die reize einer frau rein. ansonsten ist es weder ein mann noch eine frau.

    zu absatz 1:
    das wäre zu beweisen. natürlich denken frauen ganz anders als männer. details lass ich mal weg, da allseits bekannt. und ich will fatima und autofahrerinnen nicht verärgern 🙂

    tatsächlich könnte man den frauen die chance geben alles zu regeln. nur würde das viel zeit kosten das gesamte system umzukehren und die vorteile von frauen global wirken zu lassen. ich denke da so an 200 jahre. zwischendurch würde es da wohl kriege geben. siehe kriegsministerin killary. aber OK, sie versucht sich ja auch in einer männerdmaine zu behaupten. das macht doof im kopf. Sieht man bei lesben. So gut wie jeder schwule hat eine gute freundin. 90% der lesben dagegen hassen männer.

    So ein vorhaben könnte man auch mit dem wirtschaftswachstum und dem zinssystem machen.
    Die nullzinsen sind ja nicht doof. leider ists ja nicht überall auf null. und schon haben wir den salat. Normal hätte man alles auf null setzen müssen. also auch die schulden und guthaben. Leider haben die eliten da was dagegen, weil dann ihre geldeinnahmequelle wegfällt. meinetwegen hätten die noch lebenden reichen ja sogar ihre häuser, yachten und ein wenig guthaben behalten können. aber wer braucht schon 10 Mrd auf dem kto um morgsn die brötchen genau wie arme menschen für 30 cent zu kaufen.

    Und wirtschaftwachstum ist für die menschheit nicht notwendig. nur eben für die elite. Weil das wirtschaftswachstum durch schulden finanziert wird, die wiederum zur abzahlung der zinsen gebraucht werden.

    Auch deutschland hat durch den schuldenschnitt 1948 zunächst mal sein wirtschaftswunder erstellt. so lange bis es sich umkehrt. ist glaub ich so um 1990 passiert, also der umkehrpunkt. Und wäre auch ohne den zukauf der stasiprovinz bald umgekehrt.

    banal einfach, einfach banal.

  57. 57

    @ Klaus 56#

    Also ich weiß nicht.....
    Ihre Theorie mit den Vollweibern, die sich die Männer aussuchen.... der nach deren Auffassung der geeignete Vater ihrer Kinder sein soll....

    Das gibts schon, aber diese Vollweiber sitzen dann ziemlich grimmig daheim mit ihren Kindern und wollen Karriere machen, dann fangen sie an, den Menne zu zähmen und umzuerziehen und wenn die Kinder aus dem Gröbsten draußen sind, dann erkennen sie plötzlich, daß die Kohle vom Pantoffel zwar sehr praktisch war, aber eigentlich ist so ein Araberhengst viel schärfer.

    Und dann gibts Scheidung und Tamerlan.

    Hab ich schon ein paar Mal beobachtet.
    Wohingegen die Vollweiber, die "gefangen" wurden, immer noch freudestrahlend neben ihrem Menne herkochen und 4 Kinder großziehen.
    Wetten, Höcke hat sich seine gefangen.

    Das ist es ja gerade, warum die frischen Musels auf Afrika und Arabien so gut landen. Die Weibsen sind in großen Mengen kollektiv hingerissen von den Glutaugen und dem Machogetue.

    Vorgestern hab ich eine bildhübsche junge Blondine im Nahverkehr gesehen, gegenüber saß ein grottenhäßlicher kaugummikatschender Mensch mit dunkeldunklem Teint, der immer nervös an die Decke glotzte und sich ungewöhnlich zappelig benahm, auch schon etwas älter war. Irgendwie erinnerte er mich an eine Sparausgabe von Roberto Blanco in mager.

    Und dann der Knaller.
    Die Blondie will aussteigen und gibt ihrem Lover ganz hingerissen einen Abschiedkuß. Das war deshalb so unerwartet, weil die vorher nicht miteinander geredet hatten und man nie erwartet hätte, daß so was wie dieser heruntergegammelte Afro mit der Chickeria-Braut was laufen haben könnte.

    Bin selten baff. Aber da war ichs. Sie auch noch mindestens 15 Jahre jünger als der Hänger.
    Und der sah wirklich aus wie Penner, als ob sie den im Asylheim abgeholt hätte; uups Korrektur: die Asylis sind ja gut angezogen.
    Der war runtergegammelt bis zum Junkielook.

    Soviel zum Kampf der Geschlechter... 😉

  58. 58

    @Klaus

    zum 2. absatz:
    das widerspricht sich für mich. antörnen aber dann verführt werden wollen!?

    -

    Da widerspricht sich für mich nichts! Von Verführen steht da nichts, sondern vom Erobern! Das Sich-nehmen von der Frau aus, geschieht darauf folgend, eher passiv und instinktiv. Der Mann muss balzen können. (s. Machismo)

    Naja, viel Geld z.B. ist eine Art exogenetische "Entscheidungshilfe" für die Frau. Da kann der Mann fit sein wie er will
    Ich bin kein Soziologe, doch glaube ich an meine Urinstinkt - (nicht Urin stinkt 🙂 ) Theorie!

  59. 59

    Apropos Weiber.

    Da fäält mir ein Rätsel ein, was ich in meiner Jugend kennengelernt habe:

    Frage:
    Was ist die beste Bremse?

    Antwort:
    Eine Frauenhand! Ein Griff - er steht!