De-Luxe-Wohnungsanzeigen für „Flüchtlinge“. Deutsche gehen immer öfter leer aus.

immob

.

Wie Merkels verbrecherische „Flüchtlingspolitik“ den Bodensatz der deutschen Gesellschaft zu Milliardengewinnen verhilft. Auf Kosten deutscher Bürger.

Auch wenn der folgende PI-Bericht bereits knappe 2 Monate alt ist, so ist er aktuell wie eh und je. Zeigt er doch die grenzenlose Verachtung des politischen Establishments und der ganzen Flüchtlings-Gewinnler, zu denen vor allem auch viele Wohnungs- und Hauseigentümer zählen  – die sich heute an den Flüchtlingen nicht anders bereichern wie sie sich im Dritten Reich an den leergewordenen Wohnungen abtransportierter Juden bereichert haben –  dem eigenen Volk gegenüber.

Merkels verbrecherische Flüchtlingspolitik hat mit einem Schlag erkennen lassen, wer auf der Seite des eigenen Volks steht – und wer sich mit Hilfe der Merkel-Flüchtlinge schamlos und zum Schaden der eigenen Leute bereichert.

Dazu zählen neben den besagten Wohnungseigentümern auch Kirchen, Sozialverbände, Gewerkschaften und Bauträger, die ein Milliardengeschäft wittern und auch bereits Milliarden an Sondereinnahmen verbuchen konnten.

Sie dürfen diesmal nicht umgeschoren davon kommen

Der ganze Abschaum gewissenloser Gewinnsüchtiger ist durch Merkel wieder an die Oberfläche gespült worden. Sollte das Merkel-System überwunden werden, gilt es, nicht nur an der politischen Klasse, sondern auch diesen widerwärtigen Privat-Bereicherern ein Exempel zu statuieren. Wer sich an Flüchtlingen zum Schaden Deutscher bereichert hat, soll in der Nach-Merkel-Ära mit Enteignungen großen Stils rechnen dürfen. Ohne finanzielle Gegenleistung erwarten zu dürfen.

Es darf nicht sein, dass diese genau so ungeschoren davonkommen wie dazumal die Filbingers, Scheels und unzählige andere Mitläufer, die problemlos vom Dritten Reich zur Bonner Republik wechselten und dort höchste politische, juristische und wirtschaftliche Ämter bekleideten.

Michael Mannheimer, 13.10.2016

***

 

Aus PI, 17. Aug 2016

De-Luxe-Wohnungsanzeigen für „Flüchtlinge“

Wenn man den Wohnungsmarkt im Großraum Ulm besieht, so sind – auf Seite 20 im Ulmer Wochenblatt – folgende Inserate im Angebotsteil:  Zwei 5-Zimmer-Wohnungen und ein Bauernhaus. Dem gegenüber stehen 37 Anzeigen, in denen eine Wohnung oder ein Zimmer nachgefragt wird. Arbeiter, Lehrer, junge Paare, Rentner, Lehrlinge oder Studenten suchen nach Wohnungen. Und um die Suchanzeige etwas aufzuwerten, lässt der Vater der Studentin (selbstverständlich Nichtraucherin) dann auch seinen Doktortitel mit in den Vierzeiler einfließen:

1 – 2 Zimmer in Ulm. Wir suchen für unsere Tochter (Erstsem., NR) Zi./Whg. ab sofort. Fam. Dr. Thomas ******

So wie Papa Dr. Thomas ****** seinen akademischen Grad aufnimmt und den Tabakverzicht seiner Tochter betont, heben andere hervor, dass sie keine Haustiere haben oder zumindest einen „gut erzogenen Hund“ und natürlich ein festes Einkommen. Das war im Grunde schon immer so, man muss sich halt irgendwie positiv absetzen von den anderen.

Zu denen, die sich da auf traditionelle Weise abstrampeln, um eine Mietwohnung beziehen und bezahlen zu dürfen, hat sich eine neue Gruppe, die der illegal nach Deutschland Eingereisten, gesellt. Die so genannten „Flüchtlinge“, denen die Fassbomben offensichtlich noch bis nach Österreich drohend über dem Kopf schwebten, fühlen sich jetzt in Ulm sicher. Aber nur, wenn sie auch eine Wohnung bekommen. Also erscheinen auch sie auf dem Wohnungsmarkt oder werden dort platziert.

Fünf der insgesamt 42 Wohnungssuchanzeigen, die im Ulmer Wochenblatt erschienen sind, also etwa ein Achtel, stammen von „Flüchtlingen“ oder vielmehr sind für sie in Auftrag gegeben worden. Und das auf eine Weise, die ins Auge fällt und die die popeligen Anzeigen der anderen locker in den Schatten stellt. Sie sind erstens einmal gelb unterlegt, zudem haben sie die vier- bis fünffache Größe der übrigen „Klein“anzeigen (sic) und kosten entsprechend mehr.

Zwar bekommen die „Flüchtlinge“ Taschengeld, Kindergeld, freie ärztliche Versorgung, freies Essen und Wohnen, kostenlose Kleidung, und sie hätten also wohl viel Geld über. Ob sie aber von dem fetten Überfluss die großen Anzeigen bezahlt haben, darf stark bezweifelt werden.

Sicher ist in einem Falle, dass die evangelische Kirche („Ev. Einrichtung für Jugendhilfe“) als Vermittler zwischengeschaltet ist. Vermutlich hat sie die Anzeige mit dem Geld ihrer Schafe bezahlt, wenn nicht, mit den Steuergeldern der nichtevangelischen Bevölkerung. Auch in den anderen Fällen sind deutsche oder afrikanisierte Deutsche als Vermittler tätig, vermutlich nicht auf eigene Kosten.

Ob das so ist, kann man im Grunde schnell herausfinden. Als evangelischer Gläubiger sollte man erfahren dürfen, ob auch eigene Kirchensteuergelder in die gelben Anzeigen der Refugees geflossen sind. Und auch die übrigen guten hilfsbereiten Menschen werden sicher erklären, ob sie auch einem deutschen Obdachlosen mit ebenfalls „guten Verständigungsmöglichkeiten“ oder einem aus den anderen Gruppen so eine Anzeige schalten würden. In den Anzeigen sind die E-Mail-Adressen der Flüchtlingshelfer zu sehen. Erkundigen Sie sich. Vielleicht wird auch Ihnen geholfen, es sind ja keine Rassisten, die dort zugange sind. Sagen sie.

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 13. Oktober 2016 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Michael.Mannheimer-Artikel

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

77 Kommentare

  1. 1

    im radio verkündete man heute ganz stolz das man keine neuen containerstädte mehr benötigt da ja nicht mehr so viele invasoren kommen.

    man vergisst dabei elegant zu sagen wo denn die ersten 1,5 mio hin sind.

    die sitzen nämlich in jeder freien und frei werdenden wohnung.(wers nicht glaubt kann ja mal aus spass eine wohnung beim wohnungsamt beantragen)

    das schöne daran ist, dass die terrorinvasoren durch das asylbewerberleistungsgestz sogar das recht haben auf eine akkurate behausung.

    ein deutscher hat das recht zu sterben.

    Und selbst da wirds manchmal kritisch und die toten werden im kühlschrank gelagert bis einer gefunden wurde der für die 10 minuten ofengas (materialwert etwa 20,-/ rechnung sozialbegräbnis mindestens 1500,-, also die taxifahrt zum krema) zahlt.

  2. 2

    @klaus 1

    Bereits 657.855 Asylanträge in 2016: Anstieg um 116,8 Prozent gegenüber 2015

    http://www.anonymousnews.ru/2016/10/13/bereits-657-855-asylantraege-in-2016-anstieg-um-1168-prozent-gegenueber-2015/

    Tja von wegen weniger Invasoren, das geht mit großen Schritten weiter. Die Medien Lügen das sich die Balken biegen

  3. 3

    Ich habe eine Immobilie in eine Flüchtlingsunterkunft umbauen lassen und verdiene gutes Geld damit. 2 Wohnungen habe an eine afghanische und syrische Familie langfristig vermietet. Ich brauche eine lange Zeit nicht mehr zu arbeiten und kann mich auf das wesentliche im Leben fokussieren.

    Man muss sich im Leben auf die jeweilige Situation anpassen und Risiken eingehen. Nur so kommt man weiter. Ich habe die Flüchtlingskrise schon lange kommen sehen und mich dementsprechend vorbereitet.

  4. 4

    @ spirt333 nr 2

    wenn die im airbus hier nachts um 3 landen, nachts im reisebus ankommen oder am bahnhof aussteigen, bekommt das auch kaum jemand mit. bzw wird kaum noch jemand aufregen.

  5. 5

    @spirit 333
    Jetzt kommen die heimlich. Darüber wird null berichtet. Ich warte auf Journalisten, die darüber genau recherchieren. Wir werden belogen, dass sich die Balken biegen.
    In Leipzig sieht mal mittlerweile ab 18 Uhr 70% Moslems an Straßenbahn Haltestellen und in Shopping Malls.

  6. 6

    OK
    Paxo

    zupf di.
    Diese billigen Provokationen ziehen nicht.
    Selbst ein durchschnittsbegabter Scheinafghane kann nicht Jahre vorher wissen, daß Merkel sich so verhalten wird, wie sie es getan hat.

    Einfach flacher Versuchsballon, den Sie da abgelassen haben.
    Gääääähn

  7. 7

    @ Wutmama 5#

    Bei IHR heißt das

    MIGRATIONSPARTNERSCHAFT

  8. 8

    OT

    München – Bettlermafia

    Auch ein Ergebnis der Regierung „Ude“ und „Reiter“ (SPD)

    https://www.youtube.com/watch?v=lxPCLhOxze4
    [DOKU] Die Rumänische Bettelmafia 2016 [DEUTSCH]

  9. 9

    Bald werden Deutsche nur noch diese (siehe Film) Wohnungen kriegen, wenn sie nicht über 300 000 oder 700 000 € auf der hohen Kante verfügen, um sich irgendwo eine kaufen zu können.

    https://www.youtube.com/watch?v=umwkQvKgu5I
    Doku Polizei 2016 Kölner Polizei im Assiviertel [Dokumentation]

  10. 10

    @ Paxo

    Dann werden Sie sich wohl ab 2017 um ein anderes Geschäftsmodell bemühen müssen. 🙂
    Rechnen Sie ruhig mit der AfD und der massiven Rückführung Ihrer Mieter und falls Ihre persönlichen Papiere nicht sauber sind, auch gleich mit Ihrer eigenen. 😉

  11. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 14:38
    11

    die vielen islamische Flüchtlinge ob mit oder ohnen Papiere, die von Frontex auf dem Mittelmeer (Orban hält die Grenzen Ungarns dicht)direkt aufgesammelt werden, lassen in Deutschland längst „die Sau raus“. Ob diese Verrückten auch alle in den o.g. zur Verfügung gestellten Luxuswohnungen „hausen“ würde mich nicht wundern. Ich habe selbst mal so eine schwarzfrikanische Ex „Luxusbewohnerin“ in unserem wohlsituierten Haus, mit teuren Mieten kennengelernt.Der Vermieter hatte grundsätzlich die Angewohnheit diesse teurerst zu vermieten, Hauptsache von irgendjemand, z.B. Verein,Arbeitgeber, Kirche, Behörde, Agentur für Arbeit, bezahlt.Wir wohnten 1 Stockwerk darüber.Die 4 Zimmer Wohnung für 2 Personen 1 Erwachsene 1 Kind, konnte sie sich mit ihrem Verdienst- angeblich war sie irgendwo an einer Uni „Dolmetscherin“- gar nicht leisten.Innerhalb weniger Wochen und Monate war die Wohnung, der Balkon ihr Keller voll mit Sperrmüll und Abfall wie bei einem Messi. Habe mir sogar davon selbst Handy- Fotos gemacht.Uns wars zuviel sind nach vielen Jahren trotz schöner Wohnung und Luxusgegend ausgezogen. Im nachinein haben wir von einer netten Nachbarin erfahren, trotz Bezahlung der Wohnung durch div.o.g. andere „Gutmenschen2 oder Amt wurde sie nach wenigen Monaten an die frische Luft befördert. Was daraus wurde ist mir nicht mehr bekannt.
    Deutschland was ist aus Dir geworden- der Wahnsinn -Absurdistan!
    Man stelle sich vor, das sind wie o.beschrieben die neuen Nachbarn, Prost Mahlzeit:
    https://www.youtube.com/watch?v=JPNGS0Lv6Ls

  12. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 14:39
    12

    zu meinem Komm. Nr. 11#
    sorry das Laden des YT Films hat nicht geklappt-neuer Versuch:

  13. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 14:46
    13

    nochmals ein Film in Ergänzung von Nr. 12#

  14. 14

    Bin neulich auf diesen durchaus sehr interessanten Artikel gestoßen. Hier einige Auszüge

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13507374.html

    «[…] Jeden Tag kommt es in dem Notquartier zu Streit und Schlägereien, und nachts kann der Mann kaum schlafen, weil Betrunkene krakeelend durch die Gänge torkeln. Laubsch: „Es ist die Hölle.“ […]

    Bei den Bundesbürgern macht sich zunehmend Angst breit, daß diejenigen, die nun Woche für Woche zu Tausenden mühelos die Grenzen passieren, das westdeutsche Sozialsystem sprengen und den Wohnungs- und Arbeitsmarkt zum Kollabieren bringen. […]

    Schon haben Unbekannte in einigen Hamburger Stadtteilen an Plakaten, die Verständnis für die Staatenwechsler wecken sollen, bei dem Slogan „Offene Grenzen, offene Herzen“ den Zusatz „Willkommen bei uns“ mit Messern zerfetzt und herausgerissen. […]

    In einem neuerrichteten Übersiedlerheim in Godorf bei Köln legten Brandstifter Anfang des Monats gleich zweimal kurz hintereinander Feuer. In Stuttgart brannten Übersiedlergegner ein Übergangsquartier bis auf die Grundmauern nieder.

    Der Bremer Wissenschaftssenator Henning Scherf (SPD) fürchtet bereits, „daß wir bald Großstadtkriege wie in den USA haben“. […]

    Das Klima ist in den vergangenen Wochen deutlich rauher geworden. So hätten Nachbarn eine Übersiedler-Familie in Essen kürzlich auf der Straße als „DDR-Schweine“ beschimpft, berichtet Kerstin Lehner, Initiatorin einer Selbsthilfegruppe für ehemalige DDR-Bürger, und das sei kein Einzelfall. […]

    Mancherorts wehren sich Anwohner gegen den Zuzug in ihre Nachbarschaft. In Dortmund beispielsweise, wo 6 von 150 Turnhallen mit Übersiedlern belegt sind, forderte der Vorstand des Vorort-Vereins TuS Westfalia Sölde in einer Resolution Rat und Stadtverwaltung auf, nicht länger „an der langsamen Aushöhlung unseres Turn- und Sportbetriebes“ mitzuwirken. […]

    Die feindseligen Gefühle sind bei manchem zur offenen Ablehnung geworden, seit Massen von Neuankömmlingen spürbar den Arbeitsmarkt belasten und, mehr noch, seit auch Zuzügler eintreffen, die offenbar gar keine reguläre Arbeit suchen, sondern sich in erster Linie um Sozialhilfe bemühen und sich auch sonst nicht in die gängigen Vorstellungen von bürgerlicher Wohlanständigkeit fügen. […]

    Während im vergangenen Jahr vor allem junge Familien in die Bundesrepublik drängten, kreuzen nun überproportional viele alleinstehende Männer bei den Behörden auf – „gescheiterte Existenzen, […]

    Die Situation in den Heimen und Lagern spitzt sich immer mehr zu, Meldungen über Saufereien und Raufereien häufen sich. In einigen Einrichtungen herrsche eine derart „aufgeputschte Stimmung“, berichtet der Essener Sozialdezernent Günter Herber, daß er es nicht mehr wage, „da einen Sozialarbeiter hinzuschicken, das ist schon beinahe lebensgefährlich“.

    Sein Kölner Amtskollege Lothar Ruschmeier bestätigt: „Die Auswüchse gehen über das normale Maß hinaus.“ Städtische Bedienstete seien nachts überfallen und beraubt worden, Mitarbeiterinnen der Verwaltung würden sexuell belästigt. „Dauernd Trouble mit den Alkis“, meldeten auch Mitarbeiter im West-Berliner Aufnahmelager Marienfelde ihrer Sozialsenatorin. […]

    Der Frust setzt Aggressionen frei oder wird im Alkohol ertränkt. In der Bochumer Turnhalle, in der Übersiedler Martin Laubsch mit ungewissem Ende ausharrt, fuchtelt ein Mann mit einer Gaspistole herum, aus einer Ecke der Halle ertönt Gebrüll: Ein volltrunkener Bewohner hat seinem Bettnachbarn aufs Laken gepinkelt. […]

    „Wir halten dieser Belastung nicht mehr stand“, gibt Gerd Stille, Bürgermeister im niedersächsischen Rodenberg, die Stimmung in seiner Gemeinde wieder: „Hoffentlich wird die Mauer bald wieder dichtgemacht.“

  15. 15

    Paxo,

    man weiß, wie assozial Ihre Spezies ist.
    Das ist nichts besonders Interessantes.
    Wie gesagt, werden Sie bald gegangen werden. 🙂

  16. 16

    … und dann noch die, die zu uns auf’s Amt kommen und für „Flüchtlinge“ freiwillig eine Wohnung, eine Einliegerwohnung, ein Zimmer usw. anbieten. Dumm, dümmer, Gutmensch!

  17. 17

    Man muß sich das mal bildlich vor Augen führen:

    https://www.youtube.com/watch?v=n1eUKhXTeh8&list=PL06cP6goM7FZq5JFk9cDoD1SOxSBtqRDW&index=8
    Der Glanz der Schattenwirtschaft – EXTREME Kriminalität in Afrika [HD Doku DEUTSCH] 2016

    Da kommen Menschen, die in solchen (siehe Video) Verhältnissen zu leben gewohnt sind. Ich sage das, ohne zu werten. Niemand hat sich seinen Geburtsort ausgesucht.

    Und die werden hier bei uns in Watte gepackt und auf in deren Augen absolute Luxuwohnungen bwz -Verhältnisse verteilt. Dazu müssen sie dafür überhaupt nix arbeiten oder tun.

    Die drehen doch durch. Das ist ganz normal.
    Ich meine nicht die vorsätzlich Kriminellen. Die werden von der Mafia eingeschleust. Aber der halbwegs normale Rest aus Afrika, besonders Schwarzafrika, der muß doch im Schwindel sein.
    So was ist nicht zu erklären oder zu verkraften.

    Die erleben hier keinerlei Grenzen oder Autorität. Nur unterwürfige Weichliche oder wirr verträumte Naiv-Weibchen, die in so einem Typ ein unter Naturschutz stehendes vom Aussterben bedrohtes seltenes Wesen sehen.

    Und diese Gutis reißen sich ein Bein aus, die Amtspersonen verhalten sich unterwürfig und unautoritär. Wie soll so jemand das denn einordnen. Dann kommen die Kumpels daher, die verklickern ihm, daß er laut und fordernd auftreten muß und dann bekommt er noch mehr von allem Möglichen, was er haben will.

    Diese ganzen drogenverseuchten Wirrköppe, die rennen inzwischen ohne Leine in unseren Städten rum.
    Auch in diesen Dokus wird ein viel zu unscharfes Bild von der wahren Natur dieser Menschen gezeichnet.

  18. 18

    Aus allen Rohren feuert die Merkelsche Propagandapresse gegen Sachsen, weil ein „Schutzsuchender“, dem die Vorbereitung eines
    Sprengstoffdelikts angelastet wird, sich im Knast umgebracht hat. Grüne, Linke, SPD, Bundes-CDU unisono : Justizversagen, Forderung nach personellen Konsequenzen usw. usw.
    Was am 31.12./1.1.16 in Köln passiert ist, darüber ein lautes Schweigen der betreffenden Damen und Herren, kein Wort von Polizei- und Justizversagen.
    Vielleicht war alles auch ganz einfach anders. Da der flüchtende Syrer seine Terrorzelle in Gefahr brachte, verrieten seine Kumpels ihn an die Polizei
    um selbst außer Verdacht zu geraten. Wer Krimis liest weiß das, dass manch einer der eine Leiche
    meldet später selbst als der Täter oder Mittäter
    identifiziert wurde. Zumal der tote Syrer vor seinem Tod noch seine Kumpels bezichtigte, mit dem
    Sprengstoffdelikt etwas zu tun zu haben. Nun hatte
    er Angst vor der Rache seiner Landsleute und hat sich lieber selbst umgebracht als auf die Rache durch den langen Arm des IS zu warten.
    Ich würde also dafür plädieren, mit der Verleihung
    des Bundesverdienstkreuzes noch etwas zu warten.

  19. 19

    Die Flüchtlings – Knutscher berreichern sich
    an dem allgemeinen Steuerzahler und heimsen
    immense Gewinne ein.
    Deshalb brauchen wir uns nicht wundern, daß
    die Familie den Bach runter geht.
    Wer will heute schon noch Kinder.
    Das ist das Ende. Mit Kindern bis Du heute
    ein Paria!!!
    Neue Politik und neue Politiker braucht das
    Land.
    Darum. Sofortiger Neuanfang.
    AfD in den Bundestag.
    Und die Etablierten hatten es sich so schön
    eingerichtet.

  20. 20

    @Paxo

    Ihre Immobilie ist nur virtuelles Wunschdenken eines „Linken Provokateurs“!
    Sie sind wahrscheinlich 35 Jahre, studieren BwL im 20.ten Semester und wohnen noch bei „Mutti“!

    Aber, wie sagte unser eagle so schön: „sie werden bald gegangen werden“!

    Schleich Dich du kleiner „TROLL“!

  21. 21

    Diejenigen, die in
    guten wie schlechten Zeiten spenden, den Zorn unterdrücken und
    den Menschen vergeben. Und Allah liebt die Gütigen.Sure Ali Imran 134

  22. 22

    Bei Einheimischen kennt die bunte Justiz keine Gnade.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article158718256/Hartz-IV-Familie-muss-nach-Auszug-der-Kinder-Haus-aufgeben.html
    Hartz-IV-Familie muss nach Auszug der Kinder Haus aufgeben

  23. 23

    @ Paxo 21#

    Das hat euer Mohammed aus der Bibel abgekupfert.
    Irgendwie mußte er ja in seinem Handbuch für Mord und Totschlag (mittels Steinen in verschiedenen Größen) auch noch was Religionsartiges schreiben. Und da er nicht so besonders einfallsreich war, nahme er die Stellen aus der Bibel, an die er sich noch aus seiner christlichen Zeit als Kind erinnern konnte.

    Viele waren das nicht gerade. Aber das mit der Güte und dem einander geben (eigentlich ja vergeben, aber da hatte Mohammi eine kleine Erinnerungsunschärfe 😉 ) das gefiel ihm eben so gut, daß er dachte, oooch, nehm isch rein in Busch, höat sisch kraß gut an, Alda.

  24. 24

    Interessante Einblicke in das Leben der syrische „Flüchtlinge“:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158688297/Als-Bakr-in-seiner-Wohnung-stand-ahnte-Ammar-nichts.html

    Als Bakr in seiner Wohnung stand, ahnte Ammar nichts

    Syrische Flüchtlinge haben Wohnungen.
    Wohnungsnot ist etwas für Einheimische.

    Der Syrer kommt aus der Provinz Hama, wo der IS nicht sein Unwesen treibt. Doch auch er hat Angst um seine Lieben daheim. In Syrien herrscht seit fünf Jahren Krieg. Er ist weggelaufen, um dem Dienst an der Front zu entgehen. Deshalb möchte er seinen Nachnamen nicht veröffentlicht sehen.

    Der Syrer ist ein Deserteur, was kein Asylgrund ist.

    Ali sagt, der Unbekannte sei ein Syrer, der gerade erst in Deutschland angekommen sei. Er habe ihn eingeladen, bei ihm zu schlafen und ihm, um seine Ankunft zu feiern, ein schönes Mahl zu kochen – mit Lammfleisch, so wie es die syrische Gastfreundschaft gebietet. Er, Ammar, sei herzlich eingeladen, später mit ihnen zu essen.

    Lammfleisch ist sehr teuer – das kann sich kein Hartzler leisten, ein syrischer Asylbewerber schon.

    „Ich habe viereinhalb Jahre Pharmazie in Syrien studiert“, sagt er. „Mein Ziel ist es, hier einen guten Job zu finden.“

    Hier offenbart sich der wahre Grund der „Flucht“.
    Und auch der IQ (viereinhalb Jahre Pharmazie in Syrien studiert – einen guten Job finden).

    Der Nachbar von oben sei ein anderer Typ. Nett, ja, aber eher ungebildet und mit dicken Muskeln. Der Sprachkurs sei Alis Sache nicht gewesen. Er habe vor allem daran gedacht, wie er seine Frau und die Kinder nachholen könne nach Deutschland.

    Die Männer sind die Vorhut der Invasionsarmee.
    Noch größere Welle kommt, wenn Merkel bleibt.

  25. 25

    @#18 Ostberliner
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 17:17

    Aus allen Rohren feuert die Merkelsche Propagandapresse gegen Sachsen, weil ein „Schutzsuchender“, dem die Vorbereitung eines Sprengstoffdelikts angelastet wird, sich im Knast umgebracht hat.

    Böser Moslem ist tot, gute Moslems sind untergetaucht.
    http://www.blick.ch/news/ausland/er-fesselte-den-bombenbauer-von-chemnitz-syrischer-held-aus-angst-vor-dem-is-untergetaucht-id5595150.html

    Tja, was bleibt dem erschütterten Buntmenschen in diesem Wirrwarr?
    Es hilft nur der runde Tisch gegen Rächz…

  26. 26

    Die Serie „Flüchtlinge retten Deutschland“ geht trotz kleiner Pannen

    http://www.focus.de/politik/deutschland/chemnitz-im-news-ticker-jaber-albakr-hat-sich-in-haft-umgebracht_id_6066271.html
    • Am Mittwoch erhängte sich Albakr in seiner Gefängniszelle in der JVA Leipzig
    • Vor seinem Tod beschuldige er die Syrer, die ihn auslieferten

    weiter.

    http://www.rosenheim24.de/bayern/junge-asylbewerber-verhindern-taschendiebstahl-6832713.html?cmp=defrss
    Zwei junge Asylbewerber schnappen diebische Garmisch-Partenkirchener

    Interessant, dass die Nationalitäten der Asyl-Helden genannt werden (Eritrea, Syrien), aber von den Dieben nicht („Die beiden Straftäter, zwei 18-jährige deutsche Staatsangehörige aus Garmisch-Partenkirchen“).
    Trotzdem müssen sie den Bayerischen Claudia-Roth Verdienstorden bekommen.

    Zur Erinnerung:
    1. Folge – Flüchtlinge finden Geldbeutel mit Tausenden Euro
    2. Folge – Flüchtlinge retten deutsche Wanderer vor Hunger
    3. Folge – Flüchtlinge kochen für deutsche Obdachlose
    4. Folge – Flüchtlinge retten Deutsche vor Inzucht-Degeneration
    (Dauersendung: seit Silvester, Köln und bis heute, überall)

    PS Bunte Kloake Garmisch-Partenkirchen meiden.
    #http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Warum-immer-mehr-Araber-in-Garmisch-Urlaub-machen-id38724212.html

  27. 27

    http://www.berliner-zeitung.de/image/24751436/max/600/450/7dd977a4bb5dcf4e5420b45810546b23/Jm/09-forsa-abgeordnete.jpg

    . . . . und nächstes Jahr sieht es wohl nicht besser aus !

    Ändern wird sich in Zukunft garnichts ! Im Gegenteil . Es wird noch schlimmer . . . . viiieeeell schlimmer !
    Erst wenn sich Hitlary Clinton und A. Merkel auf ´s herzlichste begrüßen ist alles perfekt . Dann gehts erst richtig bergab . . . mit Karacho 🙁

  28. 28

    @ Fantomas 27#

    Ist irgendwas mit Killary? Hat sie Oberwasser?
    Ich dachte, es stehte 50/50.

  29. 29

    Abu Hurayrah berichtete, dass der Gesandte Allahs sagte

    „Wer an Allah und an den jüngsten Tag glaubt, der schadet nicht seinem Nachbarn; und wer an Allah und den jüngsten Tag glaubt, der ist großzügig gegenüber seinem Gast; und wer an Allah und den jüngsten Tag glaubt, der spricht Gutes oder schweigt.“

  30. 30

    @#18 Ostberliner
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 17:17

    Ich würde also dafür plädieren, mit der Verleihung
    des Bundesverdienstkreuzes noch etwas zu warten.

    Die Sache mit dem Bundesverdienstkreuz hat sich wohl erledigt.
    Wenn sogar die untergetauchten syrischen Helden keine Terroristen / Mitwisser sind (mal schauen),
    kann man doch das Bundesverdienstkreuz nicht an die Personen verleihen, die einen armen, traumatisierten, einsamen, hilfsbedürftigen, schutz- und glücksuchenden MUFL (Anmerkung: jeder „Flüchtling“, der wie unter 40 aussieht, darf sich als minderjährig bezeichnen) in den Selbstmord getrieben haben (Gewalt ist ja immer ein Hilferuf! © Claudia Roth).

    Ganz abgesehen davon, dass Kreuz für Moslems eine Beleidigung ist.
    Gauckler wäre schon bereit, einen Buntenverdiensthalbmond einzuführen, aber das zahlreiche Dunkelpack wird es nicht verstehen und bald sind ja die Wahlen…

  31. 31

    @ Paxo (Donnerstag, 13. Oktober 2016 18:33):
    Hadit 2925:
    …’Abdullah Ibn ‚Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Ihr werdet gegen die Juden solange kämpfen, bis sich der eine von ihnen hinter einem Stein versteckt und dieser (Stein) spricht: „Du Diener Allahs, hier ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt, so töte ihn.“

    Hadit 2946:
    …Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Mir wurde der Befehl erteilt, daß ich gegen die Menschen solange kämpfen soll, bis sie sagen: la illa-llah (=kein Gott ist da außer Allah). Wer dann dies sagt, der rettet sein Leben und Vermögen vor mir, es sei denn, daß er gegen das Recht verstößt; und die Abrechnung mit ihm ist (letzten Endes) Allah überlassen….“

    Quelle: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy nach Abu-r-Rida´ Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul, ISBN 3-8217-0112-9, 1989, arcelmedia

  32. 32

    Das wird der Knaller des Jahrhunderts ! Wenn die ans Ruder kommt möge der Himmel uns beistehen .

    https://www.youtube.com/watch?v=MVE8dPHIj7k

    „Merkels verbrecherische Flüchtlingspolitik hat mit einem Schlag erkennen lassen, wer auf der Seite des eigenen Volks steht – und wer sich mit Hilfe der Merkel-Flüchtlinge schamlos und zum Schaden der eigenen Leute bereichert“.

    . . . . das ist dann nur noch belanglose Nebensache !

  33. 33

    Soll die Schenkung bzw. Reservierung luxuriösem Wohnraum, eine Respektbekundung für die ach so schwierige Meeresüberfahrt sein? *lach*

    Das ist „Takeshis Castle“ und nicht eine Flucht aus Not!

  34. 34

    Ach Paxo, der jüngste Tag ist doch auch aus der Bibel gekupfert.

    Nun strengen Sie sich doch mal ein bißchen mehr an! 🙂

  35. 35

    Übrigens Paxo,

    schaut schlecht aus für eure Liga.
    Horsti hört inwzischen schon auf Hamed…. 😉
    Die Dinge bewegen sich unaufhaltsam in die richtige Richtung.

    http://www.bfg-muenchen.de/portal/event/augsburg-hamed-abdel-samad-ist-der-islam-demokratief%C3%A4hig
    Augsburg: Hamed Abdel Samad: Ist der Islam demokratiefähig

    http://www.pi-news.net/2016/10/csu-augsburg-laedt-zu-abdel-samad-vortrag-ein/

  36. 36

    @#18 Ostberliner
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 17:17

    Nun hatte er Angst vor der Rache seiner Landsleute und hat sich lieber selbst umgebracht als auf die Rache durch den langen Arm des IS zu warten.

    Die Leiche des syrischen Lee Harvey Oswalds Bombenbastelnden wurde von einer (!) Auszubildenden (!) entdeckt.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jaber-albakr-erhaengte-sich-mit-seinem-hemd-a-1116388.html

    Der brisanteste Häftling der BRD wurde also von einer Auszubi überwacht.
    (Und wir sollen das alles glauben.)
    *lachmichtot*

  37. 37

    Die Deutschen haben noch gar nicht bemerkt, dass ihnen die Asylbetrüger die Mietwohnungen klauen!

    Der Mietwohnungsmarkt ist derzeit komplett leergefegt. Und zwar nicht nur in den beliebten Großstädten, sondern selbst im Ruhrgebiet und auf dem Lande.

  38. 38

    @#35 eagle1
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 19:02

    Horsti hört inwzischen schon auf Hamed….
    Die Dinge bewegen sich unaufhaltsam in die richtige Richtung.

    Tut mir leid,
    muss wieder den Spaßverderber spielen:

    http://www.n-tv.de/ticker/CSU-Politiker-staerkt-Kanzlerin-den-Ruecken-article18847691.html
    „Mit Merkel an der Spitze“: CSU-Politiker stärkt Kanzlerin den Rücken

    Der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Max Straubinger, hat trotz des Flüchtlingsstreits einen gemeinsamen Wahlkampf von CSU und CDU mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an der Spitze angekündigt.

  39. 39

    @ Hirn-Reiniger 38#

    Da muß ich Sie leider berichtigen.
    Unterschätzen sie unseren ausgewachsenen Rotfuchs Horsti nicht.
    Klar gibt er offiziell klein bei.

    Nur bei uns steht der Söder schon am Startblock und der hat mit Islam nix am Hut.
    Kurz nach einer eventuellen Merkelwahl tritt Horsti dann zurück und übergibt.

    Hehe

    Und die Koalition ist in trockenen Tüchern aber leider nicht so wie die Islamfraktion das vorgestellt hat.

    😉

  40. 40

    Ach ja, und in Bayern wäre nach den Landtagswahlen auch eine Koalition Afd-CSU nicht ausgeschlossen.
    Dann wirds eng für die Grünlinken Islamkommunistischen Faschisten, kurz GIF genannt. 😉

  41. 41

    Benjamin Sanchez

    Da Sie diese hadithe bereits mehrmals erwähnt haben werde ich darauf kurz eingehen. Sie bringen da einiges durcheinander.

    […] Ihr werdet gegen die Juden solange kämpfen […]

    Hierbei handelt es sich um eine Prophezeiung.

    […] Mir wurde der Befehl erteilt, daß ich gegen die Menschen solange kämpfen soll, bis sie sagen: la illa-llah […]

    Mit „Menschen“ sind die arabischen Polyethisten gemeint. Also die Götzendiener, die die Muslime bekämpft haben.

  42. 42

    @ Paxo 41#

    Kampf, Kampf, Kampf, wo man hinschaut.
    Ihr habts schon echt schwer, Ihr Musels…. 😀

  43. 43

    hoffentlich gibt es beim staatsbegräbnis vom bombig schicken syrischen diplom chemiker und liebling der elite eine liveübertragung.

    ich habe fatima roth noch nie in schwarz und tränen in den augen gesehen.


    aber der sarg ist bestimmt sowieso leer. Weil jabbar bestimmt nach südkuba geflogen wurde

  44. 44

    @ Stefan Kreißel nr 37

    Die Deutschen haben noch gar nicht bemerkt, dass ihnen die Asylbetrüger die Mietwohnungen klauen!

    Der Mietwohnungsmarkt ist derzeit komplett leergefegt. Und zwar nicht nur in den beliebten Großstädten, sondern selbst im Ruhrgebiet und auf dem Lande.

    —————————

    kreißel, du wirst es kaum glauben.

    das ding habe ich den linksrotgrünen hier schon vor langer zeit erzählt.

    was meinst du was die sagen!?: „das mit den wohnungen würde daran liegen weil die deutschen juppies alle eine eigene wohnung haben wollen.“

    weitere erklärung ist dazu wohl sinnfrei 🙂

    ich denke wir werden noch zwangsenteignungen oder zwangseinquatierungen im grossen stil erleben. es sei denn die ossis machen soviel mabuse das sich das über whatsapp bis nach kurdistan und dem saharagürtel rumspricht und die den englishsprachigen schleppern und rotlinksgrünen webseiten von soros und co nicht mehr trauen.

    oder george soros und andere verbrecher sterben und haben ihre nachfahren noch nicht gut genug ausgebildet. OK, träumen muss man dürfen.

    so lange die noch solche fotos in der wüste bekommen, kommen die gerne
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e162fd-1460576156.jpg

    oder

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=7ed8b4-1475517434.jpg

  45. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 20:55
    45

    Und weil die deutschen keine Kinder mehr bekommen, (Faktor 1,2), vor lauter Arbeit,schlechten Löhnen, der Gier der Wirtschaftunternehmen, Beamtenfinanzierung, 50% Lohnabzüge für Steuer- und Sozialabgaben, Krankenkassenbeiträge,Energie, Sprit, Lebenshaltungskosten inkl.nahezu 50% Miet+Nebenkosten aufbringen müssen, dem Genderwahnsinn verfallen sind, dem Lifestyl, gar 3x im Jahr Billigurlaub, Karriere ab 30 mit Unistudium aber fehlende Arbeitsplätze, Extrem-Feminismus, ca.80.000 pro Jahr Fachkräfteauswanderung, falsche Familienpolitik,Selbstverwirklichung + Zukunftsangst, Finanzierung der Schulden des Bundes und dessen unsinnige Milliardenausgaben,große Gefahr von Arbeitslosigkeit,Teilzeitarbeit, Hartz 4 Falle, Rentenfalle, Altersarmut,schwarze NUll, Vorbeugung von „deutschnationaler Inzuchtförderung“lt.Schäuble, ect.ect.pp. hat Deutschland ein „hausgemachtes Problem“.

    ZDF Reportage, nicht aus dem Osten, sondern aktuell mitten aus Berlin kritsch betrachtet:
    https://www.youtube.com/watch?v=BW28uThxfss

    Aus diesem Grund kommt nun die fremde Ersatz-Besatzung -natürlich alles Ingenieure und Ärzte,Erfinder, Start Up Gründer, Sezialisten der Kernforschung, die den deutschen Arbeitsmarkt auffrischen und bereichern mit dem IQ von 80 (siehe dazu YT Beispiel unten!),
    mitsamt ihrem gesamten Clan auf direkte Einladung von Merkel&Co.Sie übernehmen gerne freiwillig die Aufgaben des Kindermachens und des Müßiggangs,(sonst nichts). Obs für die veränderte Demografie und Rentenbescheide auf den Stand der nächsten 20 Jahre im Verhältnis 1:10/20.reicht?. Wohl kaum.
    1 deutsches Kind fällt zwar dann auf 10-20 Araber/Afrikanerkinder mit deutschen oder den schon mitgebrachten 1-4 Frauen oder neu georderten.
    Wahnsinn…
    Nun gibts aktuell offenbar in der „Testphase“ eine zusätzliche Variante.
    Ganz „schlaue“ Flüchtlinge verkaufen bereits ihren produzierten Nachwuchs schon über ebay für 5000.- Euro. Durch ne schnelle Nummer Kohle verdient für ihre De-Lux Wohnung, ein neues Kind auf Kosten der deutschen und Vater Staat.Wahnsinn.

    http://www.focus.de/panorama/welt/ermittlungen-dauern-an-fluechtlingspaar-im-visier-wollten-sie-ihr-baby-auf-ebay-verkaufen_id_6068086.html

    So entsteht in Deutschland eine völlig neue Generation von „neuen Menschen“.Merkel bastelt als Experiement ihre Vision 2050 zusammen und solche Polit-Typen wie K.Göhring Eckardt`s &Co. wirds ohnehin freuen, sich in Multikulti zu baden. Oder aber, sie wird evtl. eines Tages doch mal ganz dumm aus der Burka schauen, wenn sie selbst und ihr feuchter weltoffener linksgrüner Traum unter derselben verschwindet, Mohamed und Ali und ihr Scharia- Koran wirds freuen.

  46. 46

    eagle1???

    https://youtu.be/KHx21vr624Y

  47. 47

    @ Paxo 46#

    Paxo?????

    Geben Sie sich nen Schubs! Na, was ist?

  48. 48

    @ schwabenland #45

    „Die Frau mit Kopftuch ist die Marianne von morgen.“

    Der Ober-Sozi von Frongreisch „träumt“ auch vom „neuen Möönschen“!

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/hollande-die-frau-mit-kopftuch-ist-die-marianne-von-morgen-a1948075.html

    Auch andere Völker Europas müssen sich von dem an die Macht gespülten völkermörderischen Verräter-Pöbel beleidigen lassen. Was für ein Scheusal, dieser „Sozi“ Hollande! Immerhin „vermischt“ dieses Scheusal ein Symbol der Französischen Revolution mit einem Symbol islamischer Frauenunterdrückung – grauslicher geht’s nun wirklich nicht mehr.

    Das zeigt auch: Wenn Europa überleben will, muß nichts anderes her als eine REVOLUTION gegen diese sozialistischen Ungeheuer! Der Kerl gehört dann nach Saudi-Arabien „abgeschoben“, wo er seine „sozialistischen Phantasien“ bei seinen Islam-Freunden „ausleben“ kann!

  49. 49

    OOooooch, großes Mitleid….
    der aaaaarme Mann!

  50. 50

    @ Ostberliner #18

    Die Sache STINKT – wie die ganze Merkel-Jauchegrube:

    https://deutsch.rt.com/inland/41910–sache-in-chemnitz-stinkt

    „Wie der NSU-Fall zeigt, ist auch der deutsche Inlandsgeheimdienst, der sich zynischerweise ,Verfassungsschutz‘ nennt, mit diesen (False-Flag-)Methoden (des FBI) vertraut.“

  51. 51

    @ Alter Sack 50#

    Ein weiterer Aspekt…

  52. 52

    OT

    BT-Wahl 2017 steht noch evor; danach dann Erhöhung in jeder beliebigen Preisabstufung möglich…. 😉

    http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/krankenversicherung/keine-erhoehung-2017-krankenkassenbeitrag-bleibt-stabil_id_6069021.html
    Gesetzliche Kassen Keine Erhöhung 2017: Krankenkassenbeitrag bleibt stabil

  53. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 22:18
    53

    @ Paxo Komm. Nr.29& Co.
    was faseln Sie hier von Koran und Suren ect.?!
    Gehören Sie zu denen, die am Lies Stand stehen und sich freuen dass u.a. derSPD Deutschlandabschaffer Heiko Maas und seine Spezies den falschen Menschen den Mund verbietet und durch seine Stasi Gehilfin Kahane nach den Kritikern des Islam sucht?
    Es gibt so viele Kritiker des Islam- und nur des Islam, weil diese politische Religionsideologie die Einzige auf unserem Planeten ist, der etwas anderes vorgibt was sie eigentlich ist.
    Lassen Sie es einfach sein, hier in typischer Unglaubwürdigkeit etwas anderes zu verbreiten:

  54. 54

    Staatsversagen – Asylkrise

  55. 55

    @ schwabenland-heimatland nr 45

    Und weil die deutschen keine Kinder mehr bekommen, (Faktor 1,2),

    ——————————-

    schwabenland, auf was fürn tripp bist du denn 🙂

    offiziell lags die letzten jahre bei 1,5 geburten. Und ja, da sind „alle“ mit reingerechnet.
    michaela selbst liegt gerade noch bei 0,5. tendenz sinkend.

    mit den neubürgern liegt man aktuell bei 1,8

    das ist aber der elite immer noch zu wenig. man braucht ja mindestens 2 um am leben zu bleiben bzw zu kommen.

  56. 56

    @ eagle1 nr 28

    Ist irgendwas mit Killary? Hat sie Oberwasser?
    Ich dachte, es stehte 50/50.

    ——————————

    killary ist nunmal der liebling der elite.

    sie ist kriegserfahren. hat den bürgerkrieg in syrien mit geführt seit 2011.
    sie gehört zum inneren kreis der bilderberger. sie ist geldgeil. die clinton foundation wird sehr wenig beschrieben. nur als aids helfer. warum wohl so geizig beschrieben!? die kassieren in echt fördergelder in miohöhe. stichwort haiti-sturmverwüstung.

    killarys beste freundin und beraterin ist hardcoremuslima, was natürlich anders dargestellt wird.

    und warum wohl will uns hier die qualitätspresse trump als kasper verkaufen. hier, in der grössten sklavenkolonie der USA und zions.

    eins ist klar, wird killary die nachfolge von moslembruder barrack, haben wir hier nichts mehr zu lachen. als moslemfreundin wird sie als frau noch heftiger sein. Auch ist killary durch ihren mann sehr verletzt und in aller welt lächerlich gemacht worden. Sowas macht hart. nach dem motto, ist der ruf erstmal…… Eine frau wird dann hinterlistig.
    Und unsere geistig verwirrte aus der uckermark wird auch ihr in den allerwertesten kriechen wollen.

    sollte es trump werden so werde ich zugeben das es in den USA keine wahlfälschung gibt.
    man darf träumen.

  57. 57

    @ eagle1 nr 52

    BT-Wahl 2017 steht noch evor; danach dann Erhöhung in jeder beliebigen Preisabstufung möglich…

    —————————–
    kaum einer denkt noch an die mwst.

    ich sage 23% voraus.

  58. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 23:17
    58

    @ Klaus Komm. 55#
    Was pflustern Sie sich auf wie ein Truthahn?
    Haben wir miteinander schon Schweine gehütet, dass Sie mich mit Du anreden? Bitte höflich auf dem Teppich bleiben!
    Ich habe die Zahlen aus verschied. Quellen.
    Versehentlich habe ich die Zahlen auch aus dem Handelsblatt. Nach nochmaliger Überprüfung habe ich festgestellt dass bei dem Bericht leider keine genau Jahresangabe sichtbar ist.Offensichtlich handelt es sich um eine ältere Zahl.?! Faktor 1,33 !
    siehe:
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/auf-dem-pruefstand-wie-tragfaehig-sind-sarrazins-thesen-seite-4/3528018-4.html

    Letzendlich ändern diese 0,13 Geburten mehr nicht viel, bzw. überhaupt nichts an der Gesamtsituation für Deutschland und dessen negativen Veränderung durch die massenhafte illegale Einwanderung und dem damit verbundenen „Geburtendschihad“.
    http://www.freiewelt.net/reportage/warum-der-islam-expandiert-10065972/

    siehe die Gründe dazu Eine düstere Prognose für Europas Zukunft.Statement von Prof. Gunnar Heinsohn im Schweizer Fernsehen, Jan. 2016:

  59. 59

    also doch:

  60. 60

    Sehr aufschlussreich (aus einem wissenschaftl. Blog):
    über die „Etymologie von „Arier“

    >> Der Ausdruck „Arier“ bedeutet nach heutigem Kenntnisstand wörtlich „Nicht die anderen = die eigenen (Leute)“.
    – Das Kernwort „?rya-“ ist mit dem lateinischen „alius“ „der andere“ und „alienus“ „fremdartig“ verwandt, ebenso mit dem griechischen „allos“ „der andere“ sowie dem althochdeutschen „eli-lenti“ „andersländisch“, aus dem sich das heutige „elend“ entwickelt hat. << (- wie sinnig!!)

  61. 61

    @eagle1 (10)

    Leider gibt es etliche Deutsche, denen der eigene Profit über alles geht und die sich denken „Geld stinkt nicht“. Irgendwie ist das die gleiche Kategorie Zeitgenossen wie Stasi-Spitzel und Nazi-Kollaborateure.

    @Paxo (14)

    Bei einem nicht unerheblichen Teil der Ossis, die damals wie Heuschrecken über den Westen hergefallen sind, handelte es sich um den Bodensatz der DDR 1.0-Gesellschaft (gescheiterte Existenzen, Querulanten, Kriminelle, asoziale Elemente und Faulenzer), die weiterhin ihr inkompatibles Verhalten an den Tag legten und daher völlig zu Recht® auf Ablehnung bei den Wessis gestoßen sind. Die Parallelen zu den Asylschmarotzern von heute sind frappierend.

    Deshalb habe ich höchste Achtung vor den Ossis, die drüben geblieben sind und ihre Heimat aufgebaut haben, anstatt sich im Goldenen Westen ins gemachte Nest zu setzen und sich Puderzucker in den Anus blasen zu lassen.

  62. 62

    @ Kreuzotter 60#

    Äußerst pfiffige Recherche.

    Wortethymologie ist doch immer wieder sehr aufschlußreich.
    Besonders die Sache mit „Leute“ 🙂

  63. 63

    Die Deutschen (nach Ansage eines Herrn Gabriel „das Pack“) haben zu arbeiten und Steuern abzuführen, damit die Zudringlinge auch ausreichend alimentiert werden können. Was brauchts da Wohnungen für dieses „Pack“?

  64. 64

    @ Antebellum 61#

    Unser Troll ist nach eigenen Angaben Afghane.
    Bestenfalls Paßdeutscher.
    Höchstwahrscheinlich aber linker Provokateur, eher jung, hat noch nie gearbeitet, also entweder arbeits- und ausbildungslos ohne Schulabschluß oder Student; das schließe ich aus seiner großen Empörung der bösen Rassistin in seinem Beispielfilm für Rassismus gegen Moslems.

    Guter Paxo, eine deutsche Verkäuferin muß sich jahrelang jeden Tag so saublöd anlabern lassen und zwar auch und besonders von der Fraktion „ischfi**disch“.

    Da dieser linke Provokateur aber noch nie gearbeitet hat, glaubt er, daß unhöfliches und mieses Verhalten am Arbeitsplatz nur den bedauernswerten Bessermenschen vorbehalten ist.
    Da er selbst Musel ist, fühlt er sich in seinem Machostolz schon sehr bedroht, wenn er sieht, daß eine Unreine, noch dazu Frau einen Bessermenschen von oben herab behandelt.
    das bringt eben sein Muselblut zum Kochen, muß man verstehen.

    😉

    Da ihm wie gesagt jede Erfahrung mit Arbeit gerade auch in Deutschland fehlt, ist ihm entgangen, daß bei uns Männer wie Frauen aus den eigenen Reihen so gut wie täglich innerhalb und außerhalb des Arbeitsplazes blöd angequatscht werden.
    Bedrängt, vergewaltigt ruhig auch mal, gruppenvergewaltigt, sogar als Rollstuhlfahrer ist man vor diesen Ehrenmännern nicht sicher;

    Abgesehen davon, daß es insgesamt besser zu verkraften ist, am Arbeitsplatz von Kunden mies behandelt zu werden, als am Bahnhof hochgesprengt. Oder wie in deren Herkunftsländern üblich, erst gar nicht die Möglichkeit für bezahlte legale Arbeit zu haben.
    OK läßt grüßen.
    Aber es liegt dem Musel fern, dankbar zu sein.
    Man kann ihm noch so viel unter die Arme gegriffen haben, da wird keine Gegenleistung kommen.
    Stattdessen so dreistdumme Auftritte wie von der Kaddor oder der Maizecke.

    Ja so sans, unsane Neubürger.

  65. 65

    „Alles eine Frage der Erziehung“, so heisst das.
    Macht den Medien Feuer unter den Hintern.

    Der ganze Wahn hat mittlerweile Kultstatus, weil das Volk, oder was das noch sein soll, einfach nicht mehr normal denken und handeln kann.

  66. 66

    @eagle1 (64)

    Ich tippe auch eher auf einen kleinen linkszeckigen Provokateur. Das trotzige Herumjonglieren mit islamischen Hirnfürzen (aka Koransuren) erinnert an das Verhaltensmuster eines kleinen Kindes, das weiß, womit es die Erwachsenen sicher auf die Palme bringen kann – eben ein Verhaltensmuster, das für die leicht infantilen Hart-Linken üblich ist.

    Außerdem passiert es eher selten, daß muselantische Plusdeutsche unter ihrem Stein hervorkriechen und sich selbst für ihre Angelegenheiten einsetzen. Man überläßt es lieber den dummen Kartoffeln, sich gegenseitig zu zerfleischen.

  67. 67

    @ Antebellum 66#

    😉

  68. 68

    @ schwabenland-heimatland nr 58

    @ Klaus Komm. 55#
    Was pflustern Sie sich auf wie ein Truthahn?
    Haben wir miteinander schon Schweine gehütet, dass Sie mich mit Du anreden? Bitte höflich auf dem Teppich bleiben!
    Ich habe die Zahlen aus verschied. Quellen.

    —————-

    Moin Schwabe, ich dachte schwaben wären humorig. Und hatte doch etra noch ein smiley dahingebastelt…schluchz….

    Wenistens zeigt die phobie vorm duzen das du kein linker genosse bist 🙂

    Über statistiken kann man sich herrlich streiten. ich benutze da übrigens
    geburtenrate fertilität cia factbook
    https://www.cia.gov/library/publications/resources/the-world-factbook/geos/gm.html

    statista
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36672/umfrage/anzahl-der-kinder-je-frau-in-deutschland/

    Es ist allerdings auch völlig egal obs nun 1,2 oder 1,8 sind.
    ohne künstliche befruchtung oder ähnlichen dummzeugs braucht man 2 personen(auch noch versch. geschlechts) um ein drittes wesen zu zeugen.

    von der – wie hoch auch immer unter 2 – angegebenen rate sind in ballungsräumen über 70% nunmal migrantengeburten. Und da 70% der menschen in ballungsräumen wohnen kann man sich das ergebnis ohne taschenrechner ausrechnen. der deutsche stirbt aus.

    wer denkt das es zufällig passiert, der denkt auch das zintronenfalter zitronen falten(bitte nicht wieder persönlich nehmen…grins)

    die geburtenzahlen werden in deutschland genauso akribisch verfolgt wie eine deutscher autofahrer der ein ticket für zu schnelles fahren nicht zahlen will.

    und das im verdummer z.b. auf dem bertelsmannsendern nur noch histerische tätowierte mädels gezeigt werden die eine riesige handtasche und smartphone auf dem arm halten und keine kinder, ist kein zufall!

    schönes wochende ins schwäble 🙂

  69. 69

    Richtig! All die Profiteure der Flüchtlingindustrie gehören zur Verantwortung gezogen, auch eine Enteignung muss geprüft werden.

  70. 70

    #64 eagle1
    „Aber es liegt dem Musel fern, dankbar zu sein.
    Man kann ihm noch so viel unter die Arme gegriffen haben, da wird keine Gegenleistung kommen.“

    Das kann ich bestätigen. Nicht mal das Wort „Danke“ kam. Ist mir und meiner Familie nicht nur einmal so ergangen. Man gibt quasi aus Freundlichkeit und Gutmütigkeit „den kleinen Finger“ und sie wollen 10 Hände. Richtig, das waren keine Bitten, es war WOLLEN. Die Forderungen wurden immer immenser und frecher, obwohl da gar keine Forderungen zu stellen waren. Ist ja unsere Entscheidung, ob wir helfen möchten oder nicht. Einer hatte sich sogar „erlaubt“ unser Grundstück zu betreten, wann immer es ihm „danach“ war.
    Oft, wenn wir nicht daheim waren. Unsere Nachbarn hatten uns stets informiert. Na ja, das hatte sich dann auch erledigt. Allerdings hatten wir ziemlich Ärger, als diese verschiedenen Personen gemerkt hatten, dass FINITO ist. Und jede einzelne dieser Personen hat unverschämt auf unsere „Gutmütigkeitskündigung“ reagiert. Da war kein Verständnis von deren Seite.
    Wie sagt man so schön „Gebranntes Kind scheut das Feuer.“
    Mit solch miesen Erfahrungen steht man definitiv nicht am Bahnhof mit dem Kuschelwuschelbär.
    Info: Ich weiss sehr gut zu unterscheiden, dass man nicht alle in einen Topf werfen kann, passieren dir solche „Forderungen“ mehrfach, dann kommste ins Denken.

  71. 71

    @ Bretzel 70#

    Sie sind aber nicht zufällig mit Pretzell verwandt?

    Spaß beiseite, ja sicher, da kommt man ins Denken.
    Ich war auch nicht immer so klar mit meiner Kante.
    Es gibt eben Anlässe, da kommt man ins Denken.

    🙂

  72. 72

    @ Paxo (Donnerstag, 13. Oktober 2016 20:19
    41):
    Nein, Mohammed hat auch Angriffskriege geführt. Ihr Muslime redet euch aber immer ein, dass Mohammed und die Muslime nur Verteidigungskriege geführt haben. Aber das stimmt nicht. Ihr wollt die Wahrheit über eure Religion nicht einsehen. Hier noch ein Hadith:

    Der Kampf gegen die Türken.

    Abu Huraira (R a) berichtet, der Gesandte Gottes (S) habe gesagt:

    Die Stunde des Gerichts wird nicht eintreten, bevor ihr die Türken bekämpft habt. Das sind Menschen mit kleinen Augen, bräunlichen Gesichtern und platten Nasen. Ihre Gesichter sehen aus wie ein Schild, das mit Leder überzogen ist. Und die Stunde wird nicht eintreten, bevor ihr Menschen bekämpft habt, die aus Fell hergestellte Schuhe tragen.

    Quelle: Sahih al-Buhari. Nachrichten von Taten und Aussprüchen des Propheten Muhammad, ausgewählt, aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Dieter Ferchl, Reclam, Stuttgart 1991, Seite 311

  73. 73

    Benjamin sanchez

    Wollen Sie jetzt jedes mal ein hadith aus dem Ärmel zücken wo die Wörter Kampf, töten, ab schlachten vorkommen???

    Diesen Hadith kenne ich nicht, klingt aber auch nach einer Prophezeiung, ohne mich näher damit beschãftigt zu haben.

    Hier konnte ich den Hadith jedenfalls nicht finden

    http://www.way-to-allah.com/dokument/Auszuege_aus_Sahih_Al-Bukhari.pdf

  74. 74

    @ Paxo

    Euer „Religions“erfinder, der war glasklar ein Psychopath. Und wer ihm und seinen Lehren unhinterfragt und unreflektiert folgt, auch noch 1400 Jahre später, der mutiert mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls zu einem.

    Es ist unvermeidlich, dem ganzen Konstrukt die Anerkennung als Religion abzusprechen. Für alle Zeit.
    Wer mag, kann seiner Sekte angehören, wenn ihm nichts Besseres einfällt. Aber nicht hier bei uns.

  75. 75

    @ Paxo (Freitag, 14. Oktober 2016 19:44):
    Sie können den Hadith nicht finden, weil es sich bei beiden Büchern nur um Auszüge des Sahih Al-Bukhari handelt. Die vollständige Sammlung gibt es meines Wissens nicht in Deutsch.

  76. 76

    Nicht nur in Berlin wirds eng…

    Migranten wollen NPD wählen

  77. 77

    #76 eagle1
    Auch die integrierten Ausländer merken, dass hier so gut wie alles nur noch falsch läuft. Viele von denen haben bei den letzten Wahlen der AfD ihre Stimme gegeben.
    Alle anderen kleinen Parteien sind besser als CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP.