Großer Spendenaufruf: Michael Mannheimer braucht Ihre Hilfe

SPENENAUFRUF FUER MM Kopie

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie mich in dieser Spendenaktion mit Ihrer ganz persönlichen Spende. Jeder auch noch so kleine Beitrag ist willkommen.

Direkt zum Spendenkonto hier:
http://michael-mannheimer.net/2010/08/08/spenden-fur-michael-mannheimer/

***

Wir Islamkritiker stehen an der Front gegen den Islam und die Islamisierung durch die Regierung.

Wie viele meiner Leser wissen, sind wir Islamkritiker, die an der Front kämpfen - wie Tatjana Festerling und Michael Mannheimer - im Fadenkreuz der linken Medien und werden von Linken und Moslems wegen unserer klaren und kompromisslosen Aussagen zum Islam regelmäßig verklagt. So erhielt ich - der ich 58 Jahre lang nichts mit der Justiz zu tun hatte - seit Beginn meiner Tätigkeit als Verantwortlicher dieses Blogs und Autor von knapp 4.000 Artikel gleich mehrere Strafbefehle und Dutzende von Strafanzeigen wegen angeblicher "Jugendgefährdung", "Beleidigung", "Verunglimpfung eines Glaubensbekenntnisses",  und "Volksverhetzung". 

Michael Mannheimer ist einem Vernichtungskampf seitens der Linken und der mit ihr kollaborierenden Justiz ausgesetzt

Seit Beginn dieses Jahres hat sich die Anzeigenflut gegen mich dramatisch erhöht. Nahezu jede Woche erhalte ich eine Strafanzeige wegen meiner Artikel und Reden.

Den Auftakt zu dieser als "Lawfare" bekannten Vernichtungskampagne gegen politisch Unliebsame bildete das ZDF, als es unter Moderation des unsäglichen Claus Kleber - und nur wenige Tage nach dem Kölner Sex-Pogrom- in einem eigenen Beitrag zu den führenden Islamkritikern Deutschlands - dezidiert mich aufs Korn nahm und fragte, warum "dieser Mann" eigentlich noch in Freiheit sei. Im Anschluss daran brachte es einen Ausschnitt meiner Rede, die ich anlässlich der unfasslichen Vorgänge in Köln über die Legitimation des Islam zur Vergewaltigung sog. "ungläubiger" Frauen brachte.

Selbstverständlich schnitt das ZDF diese Stellen heraus und präsentierte mich wie gewünscht als angeblichen Einpeitscher des "Pöbels", das in der stattlichen Größe von 5.000 Menschen angetreten war, um gegen die Massenvergewaltigung wenige Tage davor zu protestieren.

In der Folge zu diesem Beitrag flatterten unfassliche 60 Anzeigen seit Februar dieses Jahres auf meinem Schreibtisch.

Die Gründe sind immer dieselben: Jugendschutzverbände (alle links) verklagten mich, weil meine Texte zum Islam "jugendgefährdend" seien, da es Jugendlichen nach lesen meiner Texte nicht mehr möglich sei, als verantwortungsvolles Individuum in die Gesellschaft heineinzuwachsen. Ja, Sie haben richtig gelesen.

Dutzende Anzeigen bezogen sich auf §1666 STGB: "Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen".

Mein Verbrechen: Ich habe in Reden und Artikeln mehrfach darauf hingewiesen,  dass Mohammed Kriegsgefangene,  aber auch Kritiker des Islam mit seinen eigenen Händen getötet und ebenfalls eigenhändig Gefangene zu Tode gefoltert hat. Was ein Faktum ist,  das von Islamgelehrten keinesfalls bestritten, sondern im Gegenteil als ein weiterer nachahmenswerter Zug des Propheten dargestellt wird.

Meine Verfolger durchsuchten offensichtlich den gesamten Blog und verklagen mich wegen Artikel, die schon Jahre zurück lagen. Verdi Nürnberg stellte gar den Antrag, meinen ganzen Blog zu verbieten, weil er "Hass gegen Muslime" säe.

Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen - im Bundesland des unsäglichen Innenministers Jägers, unter dem Salafisten mehr Rechte haben als manche Deutsche und zu einer Plage für ganz Deutschland geworden sind - verklagte mich wegen Verletzung des §131 STGB (Gewaltdarstellung), weil ich einem Artikel ein Foto vorangestellt habe, welches einen IS-Terroristen zeigte mit dem Kopf einer kurdischen Widerstandskämpferin, den er zuvor persönlich abgeschnitten hatte und nun grinsend in die Kamera hielt.

Diese Anzeige hätte niemals angenommen werden dürfen, da es in besagtem Gesetz ausdrücklich heißt: (2) Absatz 1 gilt nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient. Derselbe Jäger stellte übrigens sämtliche Verfahren gegen hunderte Moslems ein, die anlässlich einer Anti-Israel-Demo "Juden-ins-Gas"-Rufe skandierten.

Es ist ganz offensichtlich, dass die Linken Deutschlands eine Arbeitsgemeinschaft zur Erledigung Michael Mannheimers gegründet haben

Zwei Jahre davor war es eben dieser hochbezahlte Claus Kleber, der mich im ZDF zur besten Sendezeit als wegen "Volksverhetzung" verurteilter "Islamhasser" darstellte.

Auch das eine glatte Lüge. Ich bin niemals wegen Volksverhetzung verurteilt worden noch stand ich wegen dieses Delikts jemals vor einem Gericht.

Meine Klage gegen das ZDF hatte Erfolg: In einem Urteil des Oberlandesgerichts Mainz wurde das ZDF dazu verurteilt, diese Meldung nicht zu wiederholen, ansonsten ihm eine Ordnungsstrafe von einer Million Euro, ersatzweise ein Jahr Haft für den ZDF-Intendanten droht.

Doch mein eigentliches Begehren einer öffentlichen Berichtigung dieser Falschmeldung durch Claus Kleber zur gleichen Sendezeit wurde verworfen. So kommt es, dass immer noch Medien über mich berichten, ich sei wegen Volksverhetzung verurteilt. Die Strategie des ZDF ging damit zu 100 Prozent auf.

Ein interessanter Nebenaspekt dieser Geschichte ist Elmar Theveßen. Dieser oberste ZDF-"Terror-Experte" zeichnete für diese Falschmeldung gegen mich verantwortlich. Er war derjenige, der den Bericht an das ZDF lieferte. Auf Anraten meines Anwalts erhob ich gegen Elmar Theveßen Klage wegen Verleumdung meiner Person. Nach knapp einem Jahr (!) erhielt ich ein formloses Schreiben der zuständigen Staatsanwaltschaft mit dem Inhalt, das Ermittlungsverfahren gegen Theveßen sei eingestellt worden. Grund: Es handele sich bei diesem um einen bislang untadeligen Journalisten. Noch Fragen?

Ich habe wegen dieser Vernichtungskampagnen bereits persönliche Konsequenzen gezogen, über die ich bald berichten werde. Meine islam- und systemkritische Arbeit ist davon nicht tangiert.

Islamkritiker stehen unter einem De-facto-Berufsverbot

Der politische Gegner tut alles, um uns mundtot zu machen. Persönliche Bedrohungen, Morddrohungen und Diffamierungen in den Linksmedien sind Standard und dienen nur dem einen Zweck: Uns unliebsame Kritiker am Islam und dem Gesinnungsterror der Linken zum Schweigen zu bringen. Nur wenige halten diesem täglichen Terror stand. Viele Islamkritiker verabschieden sich daher vom Kampf an der Front und geben still und heimlich auf.

Als jemand, der von Medien des "Rechtsextemismus", des "Islamhasses", des "Ausländerfeindlichkeit" und anderem beschuldigt wird, erhalte ich keine Aufträge mehr von Medien und Verlagen und bin de facto mit einem Berufsverbot belegt.

Alle gegen mich erhobenen Anschuldigungen sind unwahr: Meine politische Haltung ist liberal. Als langjähriger Reisejournalist habe ich mehr Auslandserfahrung  und mehr ausländische Freunde als die meisten meiner Kritiker. Darüber hinaus hat Kritik am Islam nichts mit Hass, sondern mit dem Fundamentalrecht auf freie Meinungsäußerung zu tun. Schließlich betiteln dieselben Medien, die uns Islamkritiker als "Islamhasser" diffamieren, Kirchenkritiker ja auch nicht als "Christenhasser".

Kostenintensive Prozesse können von mir nicht länger allein geschultert werden

Ich habe bislang alle Prozesse, die ich gegen Denunzianten und Verleumder (wie das ZDF oder den DuMont-Verlag) führte, gewonnen. Auch der Prozess, den ein Düsseldorfer Imam wegen meiner klaren Islamkritik gegen mich anstrengte (Vorwurf der "Volksverhetzung"), ist vor kurzem eingestellt worden. Verloren habe ich nur den Prozess, den der Rottenburger Politiker Bodenmiller gegen mich wegen Beleidigung anstrengte.

Beide Verfahren - jene, die ich zum Selbstschutz gegen Verleumder führen muss und jene, die gegen mich geführt werden - sind mit erheblichen Kosten verbunden, die ich nicht länger allein schultern kann. Durch den Bodenmiller-Prozess allein sind mir Kosten (Gerichts-Strafe plus Kosten für den Gegenanwalt) in Höhe von knapp 8.000 Euro entstanden, die ich in Kürze bezahlen muss.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass ich den Kampf gegen die Islamisierung Deutschlands weiterhin führen kann

Da der Michael-Mannheimer-Blog zusammen mit PI und anderen islamkritischen Blogs nicht nur seit Jahren informiert, sondern erkennbar zu einem Umdenken immer mehr Menschen geführt hat, was den Islam und die von ursprünglich Linken, mittlerweile aber allen Altparteien betriebene  Islamisierung Deutschlands anbelangt,  setze ich auch an dieser Stelle auf den Zusammenhalt derjenigen freiheitsliebenden Menschen, die Deutschland vor der Übernahme durch den islamischen Totalitarismus bewahren wollen.

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie mich in dieser Spendenaktion mit Ihrer ganz persönlichen Spende. Jeder auch noch so kleine Beitrag ist willkommen.

Michael Mannheimer


Zur Spende per Überweisung bitte hier klicken:

Spende für Michael Mannheimer


PS: Alternativ können Sie auch über PayPal spenden. 
Siehe den PayPal-Button auf dieser Website oben rechts.

Ich bedanke mich bei allen Spendern - und jenen, die mir bislang gespendet haben

Ohne Ihre Hilfe wäre dieser Aufklärungsblog nicht möglich.

 

 

 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 15. Oktober 2016 13:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Michael.Mannheimer-Artikel, Politik Deutschland

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

51 Kommentare

  1. 1

    Von mir bekommen Sie 500 Euro! Ich werde sie Herr Mannheimer immer unterstützen! Journalisten wie Sie sind es, die das elendige Dreckspack der verlogenen Politiker, Musels, und Lügenpresse entlarvt und die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Siehe Nachtflüge für Eselstreiber und Ziegenfick.....! Ihnen gehört das Bundesverdienstkreuz verliehen. Leute, was sind ein paar Euro monatlich für unseren Kämpfer der Wahrheit Michael Mannheimer. Bitte, unterstützt unseren Freund weil er es sehr schwer hat und keine Aufträge wegen der Wahrheit bekommt. Macht mit und spendet einmal im Monat damit dieser Steiter der Wahrheit weitermachen und natürlich weiterleben kann. Den dieses versiffte System hat nur eine Möglichkeit unseren Freund zu ruinieren und mundtot zu machen indem er finanziell ausgeblutet wird. Helft mit. Bitte.

  2. 2

    Herr Mannheimer,

    auch ich möchte etwas spenden.

    Nur ist die Frage: Auf welches Konto?

    Mit Pay Pal oder sowas habe ich nichts am Hut.

    Gruß Cajus
    Sie können mir die Antwort auch per E-Mail schicken.

    MM: Vielen Dank! Am Ende des Artikels ist ein Link. Vermutlich haben Sie den übersehen. Hier gehts direkt zum Konto:

    http://michael-mannheimer.net/2010/08/08/spenden-fur-michael-mannheimer/

  3. 3

    Ich werde die Tage auch zur Bank gehen, und eine Kleinigkeit spenden.

    Als ausbildungssuchender Harzer, habe ich nicht viel.
    Aber ein Zehner ist drin!

    @Cajus Pupus

    Im Spendenthread:
    http://michael-mannheimer.net/2010/08/08/spenden-fur-michael-mannheimer/

    finden Sie Herr Mannheimers Daten.

  4. 4

    Herr Mannheimer, wie funktioniert Paysafe Card? Was muss ich hier machen? Ist das sicher?

    MM. AM SICHERSTEN IST PAYPAL ODER DIE BANKÜBERWEISUNG. DIESE GEHT NACH UNGARN, IST AUS EUROPA KOSTENFREI. MIT PAYSAFE CARD KENNE ICH MICH NICHT NICHT AUS.

  5. 5

    Ehrensache, für MM zu spenden. Er bricht die Flut aus Lüge und Diffamie rung. Und das unter schweren wirtschaftlichen Bedingungen. Die ihm vom LügenSystem aufgezwungen werden. Zwar spende zwar nicht fortgesetzt, meine Rente würde das nicht zulassenä. Doch ich gebe stets einne 2stelligeÄnßw Betrag

  6. 6

    Die Atlantikbrücken-Figuren sind in der Tat harte Gegner.
    Da knickt sogar der Horsti ein und der hat ne ganz andere Pufferung nach hinten/Airbag nach vorne als unsereiner.

    Widerstand ist jetzt das Wichtigste, was wir tun können.
    Werd sehen, was sich machen läßt...

  7. 7

    @MM

    Unterstützen Sie mich in dieser Spendenaktion mit Ihrer ganz persönlichen Spende

    Wünschenswert wäre auch eine Möglichkeit anonym zu spenden
    (jetzt sieht die Bank, an wen die Spende geht, und Bankgeheimnis gibt es bekanntlich nicht mehr).
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    MM: PAYPAL IST RELATIV ANONYM. DER BETRAG AUF PAYPAL WIRD - OHNE NENNUNG DES EINZAHLERS - AUF MEINE BANK ÜBERWIESEN, DIESE IST IM AUSAND. IN UNGARN. ALSO DOPPELT SCHWER, AN DIE DATEN DES SPENDERS ZU KOMMEN.
    NOCHT LEBEN WIR NICHT IN EINEM LATEINAMERIKANISCHEN UNRECHTSSTAAT. WER ABSOLUT KEIN RISIKO EINGEHEN WILL, KANN AUCH NICHTS BEWIRKEN. DER KANN SICH AUF KEINER PEGIDA-DEMO SEHEN LASSEN, DARF SICH NIE BEI ISLAMKRITISCHEN BLOGS EINLOGGEN, DARF NIRGENDWO DEN MUHC AUFMACHEN. OB MAN DIES WILL, MUSS JEDER FÜR SICH SELBST ENTSCHEIDEN.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jugendschutzverbände (alle links) verklagten mich, weil meine Texte zum Islam „jugendgefährdend“ seien,…

    Ich kenne mich da nicht aus, aber wäre es nicht sinnvoll,
    auf der Blog-Seite den Hinweis zu platzieren:
    „Dieser Blog ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet“?

    Wäre dadurch zumindest die Sache mit „Jugendschutzverbänden“ nicht erledigt?

    Zwei Jahre davor war es eben dieser hochbezahlte Claus Kleber, der mich im ZDF zur besten Sendezeit als wegen „Volksverhetzung“ verurteilter „Islamhasser“ darstellte.

    Man soll doch ZDF auf fetten Schadenersatz wegen Verleumdung / Rufschädigung verklagen.

    Seit Beginn dieses Jahres hat sich die Anzeigenflut gegen mich dramatisch erhöht. Nahezu jede Woche erhalte ich eine Strafanzeige wegen meiner Artikel und Reden.

    Vielleicht wäre es möglich, sich im Ausland zu melden.
    Dann sollen die Zecken im Ausland klagen (viel Spaß damit).

  8. 8

    Traurig lieber Michael!
    Ich kann mir das lebhaft vorstellen.
    Ich selbst lebe im Ausland habe also deutlich mehr Möglichkeiten und etwas zu schreiben aber ich muss alles selbst und ohne Einkünfte finanzieren.
    Aber solange niemand meine Möglichkeiten abruft bleibt der Wirkungskreis leider beschränkt.

  9. 9

    An MM (in #4):

    Auf jeder Seite in Ihrem Blog gibt es oben rechts folgenden Text:
    "SPENDEN via Paysafecard
    payment-paysafecard
    CODE senden an:
    Kontakt@michael-mannheimer.net"
    Ist das nun von Ihnen?

    Etwas Anderes: Auch Ich werde spenden, wie in den letzten Jahren stets.
    Momentan ist es bei mir etwas knapp, aber beim nächsten Zahlungseingang dann.
    Dadurch, dass ich kein Geld für DEN SPARGEL, die BILD-Zeitung, DIE WELT und für GEZ (ARD/ZDF/WDR etc.) ausgebe, schicke ich das eingesparte Geld lieber Ihnen, werter MM!

  10. 10

    Ich habe Sie gerade Unterstützt.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

  11. 11

    Jeder regelmäßige Leser dieses Blogs müsste mindestens einen 5,00€ Dauerauftrag an Herrn Mannheimer einrichten und ihm wäre schon sehr geholfen. Schließlich hält er für uns alle den Kopf hin. Aus lauter Vergnügen stellt er sich bestimmt nicht an die Front und kritisiert die schlimmsten Feinde unserer Freiheit, nämlich unseren mittlerweile diktatorischen Staat und den zutiefst menschenverachtenden iSSlam.

    Die meisten Menschen würden schon an einer Strafanzeige nervlich zerbrechen. Wie ergeht es da erst Herrn Mannheimer, dem regelmäßig Strafanzeigen ins Haus flattern! Zumal die Aussichten auch nur einen dieser ungerechtfertigten Prozesse in unserer "Demokratur" zu gewinnen gleich null sind, da die Urteile erfahrungsgemäß schor vor Beginn des Prozesses fest stehen. Ganz zu schweigen von der finanziellen Belastung, die Herr Mannheimer ebenfalls ganz alleine tragen muss. Warum sollte er das tun, wenn nicht für UNS und UNSERE NACHFAHREN?

    Einen herzlichsten Dank daher an Herrn Mannheimer im Namen unserer Kinder, der Freiheit, des Friedens, Wohlstandes und Glücks für Deutschland, die Deutschen, und allen, die sich einen gesunden Menschenverstand bewahrt haben und uns und dieses Land genauso lieben, wie wir es tun.

  12. 12

    Notwendige Bemerkung im Zusammenhang mit dem Spenden Aufruf an MM: Das beschissene (!) Rechtschreibprogramm hat mir nicht bloß einen verkehrten, sondern einen völlig abstrusem Wort- Mist zusammen geschrieben. Sowas passiert, wenn man Texte absendet und sie nicht nochmal nachprüft. - Elender Mist.

    MM: ICH REGE MICH DARÜER AUCH UNENTWEGT AUF. KANN SIE BESTENS VERSTEHEN.

  13. 13

    bei nicht allen banken kann man bareinzahlung zu gunsten dritter machen.kostet allerdings wohl 15,- gebühren in dem fall, da fremdbank. da ungarn aber in der eu, sollte es funktionieren.

    western union wäre noch möglich. aber auch gebühr!

    MM. DIE ÜBERWEISUNG AUF MEIN UNGARISCHES SPENDENKONTO IST GEBÜHRENFREI. DAS IST EINE GANZ NORMALE ÜBERWEISUNG INNERHALB DER EU. UND DIE UNGARN HABEN MIR VERSICHERT, DASS ES BEI IHNEN NOCH EIN BANKGEHEIMNIS GIBT. DIE KENNE DIE UNERTRÄGLICH SITUATION IN DEUTSCHLAND. SIND BESTENS INFORMIERT

  14. 14

    Ohne die mutige Grundlagenarbeit der Islamkritiker wäre es nun unmöglich, auf parteipolitischer Ebene endlich dieser irrwitzigen Islamisierung entgegenzutreten.

    Nur den mutigen Kämpfern der 1. Stunde ist es zu verdanken, daß nun ebenfalls mutige Politiker in der 2. Welle, wie Götz Kubitscheck es nannte, die juristisch-gesellschaftliche einläuten können. Unsere Avantgarde aus Thüringen schreitet nun mutig voran weiter in die nächste Ebene. Die Umsetzung auf Gesetzgeberebene. Herausragend hier die unschätzbaren Ausführungen von Stephan Möller, dem schlicht brillantesten der deutschen Juristen.

    Danke an alle Mutigen, die sich dem eisigen Wind entgegengestellt haben, sich immer noch stellen und weiterhin für unsere Heimat streiten. Unser Land braucht unsere Hilfe.

    DAS haben SIE, Herr Mannheimer, ermöglicht. Nicht Sie allein, aber zu großem Anteil Sie mit.

    https://www.youtube.com/watch?v=q_wT8yKuPkk
    Stefan Möller: Nikab und Burka symbolisieren, dass hier eine Person versteckt wird

    https://www.youtube.com/watch?v=CmpThOxlR5c
    Stephan Brandner wundert sich über widersprüchliche CDU beim Thema Burkaverbot

    https://www.youtube.com/watch?v=7KEA4ugsrH8
    Jörg Henke: Während der Dienstzeit Verbot von religiösen
    Symbolen und Kleidungsstücken

    Möller: Islamisches Gesellschaftsmodell sieht keine Trennung zwischen Religion und Staat vor

  15. 15

    " Der politische Gegner tut alles, um uns mundtot zu machen."
    Exakt so ist es. Selbstverständlich bin ich mit einer Spende mit dabei.

  16. 16

    Hallo Kamerad Mannheimer ,

    Natürlich werde ich Euch helfen , meine Spende ist bereits unterwegs.

    Beste Grüsse aus Hessen

  17. 17

    Michael Mannheimer ist ein Held der ersten Stunde.

    Ich habe ihn noch erlebt, wie er vor Jahren in Stuttgart allein und vor vor gerade mal 5 Leuten - ausgestattet mit einem Mikrofon - über den islam aufgeklärt hatte. Jahre später sind die Deutschen am aufwachen. In Köln sprach Mannheimer vor 5.000 Zuhörern. Allein daran sieht man, wie sehr der deutsche Michel aufgeht ist. Er wird noch weiter aufwachen. Daran besteht für mich kein Zweifel mehr.

    Ohne Mannheimer gäbe es weder die Pegida noch die AfD.

    Mannheimer führte tausende Deutsche mit seinen frühen exzellenten Essays fundamental und wissenschaftlich bestens belegt in die Welt des Islam ein. Welche eine Welt des Horrors, des Tötens, der systematischen Ungleichheit zwischen Mann und Frau, barbarischer Körperstrafen, der totalen Missachtung jeder Menschenrechte und eine Welt des ewigen Krieges gegen Andersgläubige ist.

    Mannheimer war der erste Islamkritiker, der bereits 2007 auf die weltweite Christenverfolgung des Islam aufmerksam gemacht hatte. Und dies, obwohl er über sich sagt, dass er überzeugter Atheist ist.

    Kein anderer Islamkritiker hat sich meines Wissens mehr für verfolgte Christen eingesetzt als Mannheimer.

    Mannheimer war auch der erste, der bereits 2005 über den Begriff der Tayiyya aufklärte. Dies tat er damals bei PI in seinen Fundamentalwerken "Weltweite Christenverfolgung durch den Islam" und "Der Islam als Sieger des westlichen Werterelativismus".

    Mannheimer rief als erster zum allgemeinen Widerstand gemäß Art.20.Abs 4 GG auf.

    Und erhielt dafür nicht nur Anerkennung seitens der Islamkritiker, sondern zu Beginn viel Unverständnis. Heute ist dieser Widerstandsartikel bei den meisten Deutschen bekannt, und sämtliche islam - und systemkritischen Bewegungen berufen sich bei ihren Artikeln und Aktionen auf diese Grundrecht, das vor Mannheimer kaum jemand kannte.

    Er war der erste, der der Merkel mit Hitler verglich,und soweit mir bekannt ist der erste, der der deutschen Regierung einen Genozid am eigenen Volk vorwarf.

    Auch damals war die Empörung unter einigen - selbst prominenten - Widerständen groß. Man fand dies "übertrieben".

    Heute spricht nahezu jeder von diesem Völkermord. Selbst amerikanische und englisch Zeitungen bezichtigen Merkel des Genozids an uns Deutschen.

    Es ist mir eine Ehre, auf Mannheimers Blog täglich zu lesen und hin und wieder kommentieren zu dürfen.

    Man wird erst in der Zukunft - und dann in der Rückschau - richtig würdigen können, welch bedeutende Persönlichkeit und welch großer Freiheitskämpfer Michael Mannheimer nicht nur für Deutschland, sondern für die Bewahrung und Rettung der europäischen Aufklärung gewesen war.

    Daher ist es für mich ohne Frage, dass ich auch heute Mannheimer eine Spende zukommen lasse.

  18. 18

    @ AfD Fan
    Donnerstag, 6. Oktober 2016 8:19
    18

    “ Der politische Gegner tut alles, um uns mundtot zu machen.“

    ---------------------------------

    hi afd fan,

    das mundtotmachen funktioniert ganz gut.
    ich teste es ja oft an und mache invasorensprüche. das gegenüber sagt nicht selten gar nichts und lächelt nur mehr oder weniger verlegen.

  19. 19

    Danke für Ihre tolle und engagierte Arbeit, Spende ist unterwegs!

  20. 20

    https://michael-mannheimer.net/2009/11/30/was-die-islamische-migration-europa-kostet-%e2%80%93-eine-abrechnung-mit-einem-mythos/
    war der erste Artikel (Essay) von Herrn Mannheimer. Wer nicht will, das der letzte Artikel "Die islamische Invasion hat mich mein gesellschaftliches Dasein gekostet" lautet, der sollte mal den Stacheldraht aus seinem Geldbeutel entfernen und tief reingreifen. Denn die Arbeit des Herrn Mannheimer ist historisch wertvoll, kann man doch aus den Artikeln von 7 Jahren sehr deutlich erkennen, das nichts politisch überraschend ist, sondern eine zutiefst rassistische Agenda gegen das Volk durchgezogen wird. Der Islam ist nichts anderes, als die Knute die gegen die Zivilisation eingesetzt wird.

  21. 21

    Deutsche Gesetze gelten gegenüber Moslems nicht
    http://www.anonymousnews.ru/2016/10/05/absurd-pilgerfahrt-nach-mekka-setzt-deutsches-kuendigungsrecht-ausser-kraft/
    Auch bei der Vielehe/Kinderehe ist Deutsches Recht wirkungslos, dazu die Frage, wozu ist Deutsches Recht dann gut?.

  22. 22

    #22 kalle
    Versuchen Sie doch mal bei tagesschau.de systemkritische Kommentare zu schreiben. Da werden Sie gleich merken, wie mundtot sie gemacht werden. Ich kann ein Lied davon singen.

  23. 23

    Das ist doch mal eine Gelegenheit für alle, konkret etwas beizutragen.

    Ein paar Ideen zur Zahlweise:

    Bar, bei der nächsten passenden Veranstaltung, einfach ein Bündel im Umschlag persönlich überreichen.

    Mit der PaySafe-Card könnte es sinnvoll sein, MM sollte klären wie er das eingelöst bekommt. Die Card gibt es überall.

    Bisher ist mir kein Fall bekannt, wo jemand Probleme bekommen hat, weil er auf ein "kritisches" Konto überwiesen hat. Wer nicht übermäßig gefährdet ist, kann also einfach überweisen.

    Sonst: Einem Verwandten/Bekannten der kein Problem damit hat (der Uropa im Pflegeheim oder so) den Betrag in Bar geben und ihn das überweisen lassen.

    Außer PaySave gibt es noch anonyme Kreditkarten (begrenzte Beträge, bis 75, 100 oder 150€). Mal an der Tanke darauf achten, MyWireCard z.B. oder vor der Kasse bei Penny, Real etc. Manchmal braucht man zur Freischaltung eine eMail-Adresse, aber auch die kann man sich anonym holen. Und manchmal eine Handy-Nummer zwecks "Legitimation" per SMS. Also Billighandy <15€ und Einweg-SIM (auch an der Supermarkt-Kasse oder im "Zuwanderer"-Telefonkarten-Shop).

    Supereinfach ist eine "MasterCard" per cash4web. Das sieht wie ein Kassenbon aus und ist eine Einweg-Prepaid-Kreditkarte. In Österreich sehr verbreitet, in Deutschland beim NP Discount (jedenfalls neulich noch), an der Kasse fragen. Die Läden heißen wirklich so! Pro Person begrenzte Beträge pro Kauf. Marktsuche rechts oben auf
    http://www.np.de
    Damit müßte hier die PayPal-Spende über Kreditkarte möglich sein, bitte berichten ob es funktioniert oder ob weitere Hürden umgangen werden müssen!

    Mit BitCoin kenne ich mich nicht aus, aber wenn das nachgefragt wird könnte MM vielleicht auch dafür eine Möglichkeit einrichten.

    Viel Erfolg und verbreitet den Aufruf weiter!

  24. 24

    # 20 Periodeia

    Vielen Dank für diese klasse Zusammenfassung zu den weichenstellenden Aktivitäten Mannheimers. Ich hatte von alledem keine Ahnung, obwohl ich seinen Blog fast täglich lese ... und ihm zu verdanken habe, dass mir die Augen zum Islam geöffnet wurden.

  25. 25

    Auch ich werde wieder was spenden, ist doch klar. Herr Mannheimer hat sich das redlich verdient.

    Geben Sie nicht auf, Herr Mannheimer!

  26. 26

    @ 25 biersauer

    WELCHES deutsche Recht? Die MoSSlems haben sehr wohl erkannt, dass Deutschland kein souveräner Staat ist. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Merkel & Co. von denen unter Druck gesetzt werden, wenn sie nicht alles bezahlen, was diese für ihre Besatzer fordern. Mich würde es auch nicht wundern, wenn die ihre bezahlen Steuern wieder zurück erhalten. Wie ist es denn sonst möglich, dass die alle 1,2,3 und mehr Häuser in den letzten Jahren ihren Ländern kauften?!?

  27. 27

    @ Fledermaus
    Donnerstag, 6. Oktober 2016 12:29
    30

    Mich würde es auch nicht wundern, wenn die ihre bezahlen Steuern wieder zurück erhalten.

    -----------------------------------

    wie die steuern akzeptieren und bezahlen, darüber kann ich ein buch schreiben.

    aber die hauptdirektive bei denen ist, erstmal nicht zahlen. Tun die übrigens mit den sozialabgaben ihrer mitarbeiter genauso nicht.

    dann abwarten bis finanzamt muckt, und muckt und muckt. dann hingehen und so lange heulen bis aus den geschätzten z.b. mwst von 100000,- ganze 10000,- gehandelt werden.
    der witz ist, kein steuerfachamtsmann wundert sich dann oder sagt nur ein wort, wenn ali die 10000 in bar aus der tasche holt und auf den tisch legt. ist echt lustig.

    das runterhandeln ist zwar normal, aber bei michel machen die das so etwa auf 30% wenn michel eh pleite ist. bei alis machen die das locker auf 10% auch wenn alis restaurant super geht und der neue 7er bmw vor der tür steht.

    und wenns sich lohnt hebt ali die finger und der laden läuft auf onkel nr 1 weiter, dann auf onkel nr 2 usw. In dem fall fällt die steuer auf 0,- und die einnahmen laufen weiter.

    gibt auch deutsche die das tun. aber selten. und meist aus verzweifelung nicht mit absicht.

  28. 28

    Ein Horror, 60 Anzeigen!Wenn man die ganzen Urteile, juristischen Texte an sich liest, wird man schon irre , wenn sie korrekt sind. Wenn sich aber so ein System der Wortklauberei herausgebildet hat, kann man es eigentlich nicht aufrecht erhalten.

    Ähnlich wie das Geldsystem, was völlig offensichtlich auf arm machen der breiten Massen hinausläuft ist das Justizsystem eigentlich nur gedacht als in Schach halten der breiten Massen. Es sind die abermilliarden ganz speziellen Worte für den Einzelfall, ausgedacht und ausgetüftelt in völlig unmenschlich/sinnloser Lebensenergie-Vergeudung alle fürs Arsch und deren Verursachenr gleich mit. Sie sind eine Kaste, die Erwachsenenspiele spielt zu Gunsten anderer aus der gleichen Kaste mit abermilliarden Winkelzüge-Mechanismen ausgestattet und als Einzelner ist man völlig wehrlos. Mir reicht es schon im Kleinen, bald erscheint bei mir der „Gerichtsvollzieher“ wegen GEZ.

    Ich werde es mit Totalverweigerung versuchen. Ich kann es auch gar nicht anders. Aber mir hilft, dass ich sowieso fast keinerlei Geld besitze. Wo nichts ist, kann man nichts holen und gut is. Dann geh ich zur Not eben in den Bau – vllt interessiert sich jemand online dafür und Ende. Ich weiß. dass ich keine Ratschläge geben kann, nur sagen, was ich machen würde – sämtliche kleine Barschaft an vertraute Personen übergeben, und nur noch den lieben Gott nen guten Mann sein lassen. Alles was kommt nur noch in den großen blauen Sack und dann schön feiern gehen und Spaß haben.

    Ich halte mich damit schon länger über Wasser und es funktioniert bisher. Alle psychosematischen Krankheitanzeichen haben sich seit dem gebessert bzw. ganz verflüchtigt. Eigentlich möchte ich alle Menschen bitten zu überlegen, ob das für sie eine Option wäre, es würde überall die Hektik herausnehmen. Ich persönlich hätte nämlich bei 60 Anzeigen gegen mich gar keine Wahl, das würde ich gar nicht anders schaffen. Allerhöchtens bei jeder Anzeige einen einzigen Erläuterungsbrief an das Gedicht, dass ich keinen Vertrag mit der „Firma“ habe, ich mir nicht vorstellen kann, dass hoheitliche Aufgaben von Firmen wahrgenommen werden dürfen und das Schreiben nicht mal rechtskräftig ist, weil es keine Unterschrift trägt. Danke für das „Angebot“ ich bin nicht interessiert. So in der Art….Grüße Karl Taraska ……………P.S.Man stelle sich nur mal vor. diese Haltung würde sich durchsetzen. Dann wären wir auch vom notwendigen Generalsstreik nicht mehr weit entfernt.

  29. 29

    Lieber Herr Mannheimer, auch mein kleiner Beitrag ist unterwegs per Banküberweisung. Weiterhin viel Kraft und Mut zu Ihrer Arbeit. Viele Grüße.

  30. 30

    @ Kalle #31,
    Kenn ich auch so. Ich war mal vor Jahren im Taxigeschäft tätig. Da habe ich die beschriebene Weise erlebt.
    Die deutschen Gesetze werden nur mit aller Härte eben gegen Deutsche angewendet. Das ist Fakt.

    Im Übrigen bin ich dafür, dass wir Patrioten zusammen halten.
    Auch von mir kommt wieder eine Spende, wenn es das nächste Geld gegeben hat.
    Ehrensache.
    Nur so können wir uns der Allmacht der linken Systemmedien trotzen.
    Und wir werden gewinnen, da bin ich mir ganz sicher. Es lebe das heilige Deutschland!

  31. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Donnerstag, 6. Oktober 2016 16:58
    31

    Bin auch dabei!
    Per Banküberweisung, funktioniert ohne Probleme.

    Lieber Herr Mannheimer,
    Vielleicht geben Sie nach ca. 2 Wochen bekannt, ob´s gereicht hat, sonst blicken wir ja nicht durch.
    Alles Gute für Sie!

  32. 32

    Exmarsianer #27

    Wenn ein vernünftiges Konto bekannt gegeben würde, könnte ich auch einen Betrag spenden.(überweisen)

    Ich hatte schon einmal was gespendet, finde aber die Daten nicht mehr.

    Also her mit den Kontodaten!

  33. 33

    @Cajus Pupus

    Im Spendenthread:
    http://michael-mannheimer.net/2010/08/08/spenden-fur-michael-mannheimer/

    finden Sie Herr Mannheimers Daten.

    Ich habe heute auf das eingestellet Konto der Bank in Ungarn für MM eingezahlt. Bitte anclicken. Ansonsten schreibe ich das Kt.noch einmal ein lieber Cajus Pupus.

  34. 34

    Cajus, ich habe es gerade noch einmal mit dem Link aufgerufen. Es funktioniert und man kann alle Daten abrufen.
    Viele Grüße backbone

  35. 35

    @Cajus Pupus #38

    Über dem PayPal-Button ist der Link für Überweisungen. Da sind die Bankdaten zu finden.
    Hier derselbe Link:
    https://michael-mannheimer.net/2016/07/03/spenden-fuer-michael-mannheimer/

    In den Kommentaren dort wird über den ungewohnten Aufbau der ungarischen IBAN diskutiert. Es ist aber alles korrekt.
    Bei der Normung der Bankdaten als IBAN hat man vergessen, diese einheitlich zu normen!
    http://wiki.windata-banking.de/index.php?title=Aufbau_der_IBAN_in_den_SEPA-L%C3%A4ndern
    Verrückt, aber wen wundert das noch?
    Also einfache EURO-SEPA-Auslandsüberweisung mit den Daten muß funktionieren.

  36. 36

    Mittlerweile haben wir in diesem Land Zustände, die es durchaus angebracht erscheinen lassen, eine gehörige Portion Vorsicht walten zu lassen. Besonders, wenn man viel zu verlieren hat.

    Mit Sicherheit findet sich ein praktikabler und sicherer Weg, MM eine Spende zukommen zu lassen. Wobei von den halbwegs gebräuchlichen Methoden der Einzahlung/Überweisung Paypal als am geeignetsten erscheint.

    Übervorsichtige können natürlich auch ein Scheinchen in Alufolie einschlagen, in einen Briefumschlag stecken und als Einwurfeinschreiben verschicken. Mit falscher Absenderangabe, versteht sich. Bei gewöhnlichen Briefen ist die Gefahr zu groß, daß sie im postalischen Nirwana verschwinden (weniger durch Intervention des "Systems", als durch migrantische Briefträger, die offensichtlich ein besonderes Sensorium dafür haben, in welchen Briefen sich Geld befindet).

  37. 37

    backbone #39
    #40
    Exmarsianer #41

    Danke Ihr Lieben!

    Geld ist raus. Ist zwar nicht viel, aber wenn jeder soviel spendet, wäre alles im Lot.

    Ansonsten kann ich zu mir sagen: Wodran scheitern die Kinder?

    Die können nicht lesen!

  38. 38

    Die Kommentatoren hier sind sichtlich in der Lage, weiterführende und den Artikel ergänzende Kommentare hoher Qualität zu verfassen. Sich aus drei möglichen Zahlungswegen den für sie passenden auszuwählen scheint hingegen eine unüberwindliche Hürde. Ist es wirklich so schwer?

    Spenden via PAYPAL
    SPENDEN via Paysafecard

    SPENDEN via Paysafecard

    payment-paysafecard
    CODE senden an:
    Kontakt@michael-mannheimer.net

  39. 39

    ich leb ja nicht weit von der ungarischen Grenze - könnt die Spende quasi rüberschmeissen.
    Einfach von Bank zu Bank sollte im "Habsburger Dreieck" (Österr./Ungarn/Tschechien) aber auch ganz gut funktionieren...m.f.G.

    PS: ich bin mir gar nicht mehr so sicher, wer unserer größeres Problem ist: der Islam oder die hier?
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/05/12/die-milliardaere-hinter-hillary-clinton-im-portrait/
    (wie sieht die Wahlkampfspenden-Situation eigentlich in Deutschland aus? Würd mich nicht wundern, wenn auch bei uns ganz ähnliche Lobbynetzwerke im Hintergrund operieren?)

  40. 40

    Cajus Pupus #49

    ich denke, es ist wirklich schon sehr schön, wenn jeder einen Beitrag leistet, den er erbringen kann.Wir alle partizipieren an der Arbeit von MM seit langer Zeit und wollen das auch weiterhin.

  41. 41

    Ich habe leider überhaupt keine Möglichkeit, Sie finanziell zu unterstützen. Nur Moralisch.
    Aber Sie sollten sich endlich das Hintergrundwissen von Hans Meier aneignen und entsprechend handeln. Sich nicht angreifbar machen ist das Gebot der Stunde. Man muss deswegen ja nicht Schweigen.

    http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/Hintergrundwissen-hans-Meier.pdf

    Auch für Alle Anderen zur Info.

    MM: Diesen Text zu lesen dauert Tage. Ihn zu verstehen, Wochen. Ihn auf den Wahrheitsgehalt zu überprüfen, ein halbes Leben. Was ich mit diesem Text tun soll, wird sich mir vmtl. erst im nächsten Leben erschließen.

    Der Mensch, de diesen Text schrieb, ist entweder ein Genie (ich meine diese ernsthaft), oder ein Verschwörungstheoretiker.

    Ich kann das unmöglich in meinem diesseitigen Leben noch beurteilen. Vielleicht sind andere ja schlauer als ich ....

  42. 42

    haha...

  43. 43

    #45 Kreuzotter
    Danke für die Info. Jetzt haben wir den Beweis, dass Soros und Konsorten hinter Clinton stehen.
    Das Ansinnen auf die Weltherrschaft ist also keine Verschwörungstheorie.
    Gestern bei der "heute show" wurde Donald Trump wieder gehörig durch den Kakao gezogen, wogegen Clinton keine Kritik bekam. Auch hier kann man gut erkennen, wer in Deutschland Politik macht und die Medien bestimmt.

  44. 44

    I urge all the German People world wide to unite together and claim back your homeland from the traitors who want it to be the breeding ground of proliferation of Islam religion, a religion that accomplishes nothing but war, terror and bloodshed. Your country became a superpower because of the collective talent and intelligence of your people. Don't just sit back and do nothing! Do not let your country be the catch basin of religious nuts, terrorists and fanatics. Do not wait for your country to become a state of anarchy. Close down your boarders and outlaw Islam as a religion in your part of the world.

  45. 45

    @pedrobergerac/hans meier

    Es sind Daten und Texte die auf der TATSACHE basieren, dass wir von einem System regiert werden das "künstlich" erschaffen wurde und dass der Annahme ist, dass die Person, nicht der Mensch, das Objekt der Beherrschung sei. Demzufolge leben wir mit Fallstricken und durchschauen sie nicht und werden deshalb legal ausgenommen. Eigentlich wären wir alle frei, wie das Tier, das einfach nur da ist und die Schöpfung lebt. Aber "sie" haben sich eine Nebenexistenz ausgedacht auf der Basis der Person, die kein Mensch ist, auf deren Geburtsurkunde schon an der Börse Geschäfte laufen, die also ihren WERT hat und der wird einfach nur berechnet und alles andere ist zweitrangig.

    Hier mal, wie man AUCH denken kann:"Alle Macht geht vom Volk aus" - wird zu: "Die Macht geht davon aus, dass es ein Volk gibt"---oder: ..."Schaden von ihm wenden und seinen Nutzen mehren"......seinen Nutzen mehren heißt nur, den Nutzen, z.B. einer HERDE zu mehren, indem man sie gut pflegt, damit sie größere Erträge bringt. Ich glaube, das ist der Ansatz von solchen Texten wie von Herrn Meier, den ich aber nicht gelesen habe. Es gibt die Freemanbewegung, die das aufgreift und ich hänge ihr auch ein wenig an, in meinem kleinen Rahmen. Wenn Sie mal alle im Einzelnen die juristischen Begriffe anschauen werden sie alle verblüfft sein und ich glaube mittlerweile daran, dass "sie" (denen alles materiell gehört und die, ganz ohne Verschwörungstheorie, sondern einfach real Besitzer aller Werte sind) das auch wirklich so sehen und leben.

    Und nach deren Regeln ist es nur natürlich, dass wir am Ende alle Sklaven sind1 Warum werden denn sonst die ganzen Verschuldungen betrieben? Hat schon mal jemand davon gehört, dass würde mal ein Ende nehmen? Nein, es schreitet immer weiter voran! Keine Verschwörungstheorie. und ganz am Schluss kommen dann diese unsäglichen Juristen und erklären uns versklavten, blöde schauenden Untermenschen allen haarklein, warum das alles rechtens ist. Dazu scheint das alles zu dienen! So sehe ich das Ganze leider, und ich nehme an, Herr Meier ebenfalls. Herzlich Karl Taraska / carlo tarrasqua

  46. 46

    Eine ziemlich ver-rückte Sache. Aber ich bin nicht wirklich überrascht.
    Mir ist es bereits vor 10 Jahren gelungen, mich innerlich als freier Mensch, als Teil der Schzöpfung wahrzunehmen. Ich wurde sozusagen Eins mit dem Universum.
    Meine darauf folgenden Kinder werden genauso "erzogen", sprich frei gelassen.
    Möglich war dies durch das Werk von Rudi Berner.
    http://www.zurwahrheit.de/download.htm

  47. 47

    @MM

    So, Spende ist raus!

    Ich hab die Hälfte mehr überwiesen, als ich vorhatte.

    Ich hoffe es kommt viel rein.

    Ihre Arbeit ist unbezahlbar.

    -

    Bitte spendet alle!

  48. 48

    aus vk:

    Günter Salzmann
    Da bekommt einer die gesmte Staatsdiktatur zu spüren ! da war ja noch das dritte Reich humaner !! wirklich erstaunlich was sich so eine BRD verwaltungs GmbH alles erlauben kann was durch kein Gesetz abgesichert ist , da diese BRD GmbH keine gestze erlassen kann ! Es wird zeit das die Deutschen aus ihrem Wolkenkukucksheim endlich herabsteigen !!

  49. 49

    Spende ist raus.

  50. 50

    auch ich werde Sie unterstützen

  51. 51

    kleiner tipp.

    auf der seite hier sind tolle werbeeinblendungen die man ruhig mal anschauen darf.

    wer die nicht sieht hat wohl einen werbeblocker. werbeblocker kann man für die jeweilige seite leicht abschalten.