Juncker: EU-Despot und Chefplaner der Abschaffung Europas

juncker-demokratie

.

Junckers Demokratieverständnis:

„Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro-Gruppe im Geheimen diskutieren.“ 

„Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden“

„Wenn es ernst wird, müssen wir lügen.“ 

Quelle FOCUS 19/2011 vom 9.5.2011

***

Von Michael Mannheimer, 21.10.2016

Jean-Claude Junker ist der eigentliche Mann hinter Merkel, hinter der Masseneinwanderung und der geplanten Abschaffung Europas. 

Jean-Claude Juncker: Diesen Mann, derzeitiger Präsident der Europäischen Kommission, unterscheidet nichts von Despoten wie Hitler, Stalin oder Mussolini, was die politische Ethik anbelangt, der er sich verpflichtet fühlt.

Junker ist ein Machiavellist durch und durch und ein ausgewiesener Anti-Demokrat, auch wenn er sich nach außen als europäischen Oberdemokraten gibt. 

Juncker: Ein Politiker, der das Belügen von 500 Millionen Europäern zur Räson gemacht hat

Der ehemalige Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, mit 580.000 Einwohner nicht einmal an die Größe Stuttgarts heranreichend, ist der derzeitige Kopf hinter der Massenimmigration und in ausgewiesener Täuscher der EU-Wähler. Wer diesem Lügner („Wenn es ernst wird, müssen wir lügen“) glaubt, der glaubt auch dem Teufel. Böse Worte. Gewiss. Aber böse Worte für einen, der sich diese Worte redlich verdient hat.

Hören wir, wie Juncker sich das Regieren in der angeblich demokratischen EU vorstellt:

„Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro-Gruppe im Geheimen diskutieren.“ 

„Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden“

„Wenn es ernst wird, müssen wir lügen.“ 

Quelle FOCUS 19/2011 vom 9.5.2011

Der SPIEGEL (52/1999 vom 27. Dezember 1999, S. 136) veröffentlichte 1999 einen bezeichnenden Satz von ihm, der den antidemokratischen Charakter nicht nur von diesem gefährlichen Mann, sondern nahezu der gesamten EU-Politikerclique offenbart, die ihn 2014 zum  Präsident der Europäischen Kommission gewählt hat:

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

Zitat aus rätselhafte Weise von Junkers Website „verschwunden“

Dieses Zitat, das über Nacht einen europaweiten Bekanntheitsgrad erreichte, wurde von der Hauptseite über Herrn Juncker vor einigen Jahren zuerst mit einer relativierenden Begründung des Büros von Herrn Juncker garniert und ein Jahr später auf die Zitatenseite verschoben. Hier ist das Zitat nun auch nicht mehr zu finden. [Quelle]

Hier taucht die Frage der Zensur auf gegenüber dem Recht der 500 Millionen EU-Bewoner auf offene und schonungslose Berichterstattung über diejenigen, die das Geschick eines ganzen Kontinents leiten.

Denn dieser Spruch eines Politikers, der über das Wohl und Wehe nicht nur der Finanzpolitik Europas bestimmt, ist angesichts fundamentaler und weichenstellender Maßnahmen, die von der EU-Kommision getroffen werden – von der Privatisierung staatlicher Betriebe, zum an eine Diktatur erinnernden ESM-Vertrag bis hin zur von der EU-Kommission beschlossenen Massenflutung Europas mit  150-200 Millionen aus Afrika und dem nahen Osten kommenden Scheinasylanten – nicht nur sehr bedenklich, sondern von geradezu existentieller Bedeutung für die Zukunft Europas.

Junkers Reaktion auf den Protest gegen die Flüchtlings-Invasion: „Flüchtlinge“ werden nun heimlich nach Europa eingeflogen

Nachdem die öffentliche Kritik an Merkels Politik der unbeschränkten Massen-Immigration nicht länger verschwiegen oder als Kritik von „Nazis“ verteufelt werden konnte,  trat Juncker im September 2015 zur „Lösung“ der Flüchtlingskrise für eine verpflichtende EU-weite Verteilung von Flüchtlingen ein – auch auf EU-Länder, die ausdrücklich keine Flüchtlinge aufnehmen wollten (Quelle: Euractiv.com, 10. September 2015).

Außerdem sprach er sich diesbezüglich für eine „engere Kooperation“ zwischen der EU und der Türkei aus:

„Wir dürfen nicht nur nach innen schauen. Wir müssen dafür sorgen, dass wir auch auf die Probleme an den Randbereichen Europas schauen. Die Türkei und die Europäische Union müssen diesen Weg gemeinsam bestreiten.“

„We cannot solely look inwards. We need to make sure that we look at the issues that concern us in the periphery of Europe. Turkey and the European Union need to walk together [down] this path.” 

Quelle: European Parliament News, 6. Oktober 2015

Das Beschreiten des „gemeinsamen Wegs“ sieht jedoch wie folgt aus: Flüchtlinge müssen sich nun nicht mehr selbst an die grenzen der EU begeben, sondern werden von europäischen Flugzeugflotten in der Türkei aufgenommen und nächtens nach Europa geflogen.

Eines dieser Drehkreuze für die europäische Schleppertätigkeit  ist der Flughafen Köln-Bonn. Dort landen nachts im Stundentakt Flugzeuge aus Ankara, Istanbul und anderen türkischen Flughäfen und bescheren Deutschland Nacht um Nacht – und vor allem von der Öffentlichkeit unbemerkt – 2-3.000 „Flüchtlinge“. Was 90.000 Immigranten pro Monat – oder über eine Million Immigranten pro Jahr ausmacht.

Die von Merkel mehrfach angemerkte scheinbare Abnahme der Grenzübertritte durch Asylanten ist daher eine dreiste Lüge gegenüber der deutschen Öffentlichkeit.

Wie Juncker und die EU 500 Millionen EU-Bürger systematisch täuschen und hinters Licht führen

De facto war also auch dieses Lösungsangebot Junckers ein großangelegtes Täuschungsmanöver des obersten EU-Politikers. Was er als „Lösung des Flüchtlingsproblems“ verkauft, war in Wahrheit nichts anderes als eine Politik, die von der EU bewusst in Gang gesetzte Massenimmigration aus den Schlagzeilen der Medien zu bekommen. Und die Last der „Flüchtlings“-Massen nicht nur auf von Immigranten bevorzugte Länder wie Deutschland und Schweden, sondern auf alle europäischen Länder zu verteilen.

Am EU-internen, jedoch niemals veröffentlichten Beschluss der Massenflutung Europas durch 150-200 Millionen aus Afrika und dem Nahen Osten kommenden Scheinasylanten änderte Junckers „Lösung“-Angebot freilich nichts. Junker will bis heute von dieser für Europa tödlichen Politik keinen Millimeter abrücken. Und Merkel, seine effizienteste Exekutorin dieser Wahnidee europäischer Globalisten und Sozialisten, kann sich seiner unerschütterlichen Unterstützung gewiss sein. Dieser Unterstützung ist es vor allem zu verdanken, warum Merkel bis heute nicht abgedankt hat.

Die EU und Juncker scheuen nicht einmal davor zurück, ganze Länder zu bedrohen und zu sanktionieren, die sich gegen die Massenflutung Europas zur Wehr setzen

Junker zögerte nicht einmal, Länder wie Polen und Ungarn, die sich gegen die Pflichtaufnahme von Immigranten wandten, sogar mit empfindlichen Strafen, die bis zu mehreren hunderttausend Euro pro nicht aufgenommenem „Flüchtig“  betragen sollten, in aller Öffentlichkeit zu bedrohen.

Ein ungeheuerlicher Vorfall, der an Praktiken des Warschauer Paktes erinnert, als Brüssels Vorgänger-Institution, das ZK der KPdSU Moskau, abtrünnigen Ländern des Warschauer Paktes mit ähnlichen Sanktionen bis hin zu militärischem eingreifen drohte.

Luxemburg-Leaks: Linke Steuertricks mit Milliardenverlusten an Steuern

Im November 2014 deckte ein internationales Rechercheteam unter dem Namen Luxemburg-Leaks auf, dass das Großherzogtum Luxemburg in der Amtszeit von Jean-Claude Juncker seit 2002 komplizierte Steuerabkommen zwischen mehr als 340 (ICIJ: Leaked Documents Expose Global Companies’ Secret Tax Deals in Luxembourg, 5. November 2014) internationalen Konzernen und Luxemburg abschloss, welche Hunderte Milliarden Euro durch Luxemburg schleusten und damit Steuern in Milliardenhöhe verloren gingen.

Steuerabkommen gibt es beispielsweise zwischen Luxemburg und Amazon, FedEx, IKEA, PepsiCo, Procter & Gamble, Deutsche Bank, E.ON (siehe auch: Dutchdelta Finance), Fresenius Medical Care, etc. In zwei Fällen untersucht die EU-Kommission, ob es sich dabei um eine verbotene Subvention handelt. Juncker behauptete, er wolle sich nicht in die Ermittlungen dazu einmischen.

Quellen: Ärger im Steuer-Märchenland, Süddeutsche Zeitung vom 6. November 2014; Deutsche Bank: Gewinne fließen um den Globus, NDR, 6. November 2014

Juncker war als Finanzminister Dienstherr von Marius Kohl, dem Leiter der Steuerbehörde Sociétés 6, welcher Steuervereinbarungen persönlich mit Beratern von Konzernen besprach und genehmigte. In Absprache mit seinem Dienstherren, dem damaligen Finanzminister Jean-Claude Juncker bzw. Luc Frieden, entschied Kohl die meisten Anträge positiv.

 ***

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 21. Oktober 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff der Linken gegen Europa, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Totalitarismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

60 Kommentare

  1. 1

    was sagt das über die Eudssr aus? Ein dauerbesoffener Alkoholiker zieht die Fäden – Bravo.

  2. 2

    Es ist schon immer ein Zeichen von Alkoholikern
    gewesen, Größenwahnsinnig zu sein.
    Der Dauersuff hinterlässt halt Spuren.

  3. 3

    Das ist die pure Politik, seit Jahrtausenden vom Volk zugelassene Politik.
    Als würde ein Arbeiter seinem Chef nicht sagen was er so macht den lieben langen Tag auf der Arbeit, wie er das so tut und sein „Gehalt“ kann er auch noch selber bestimmen, etc.
    Und der Chef ist so blöd und feuert diesen Angestellten nicht, selbst als es ihm wortwörtlich an den Kragen geht!!!?
    Es wird Zeit die Bevölkerung auf ihren Geisteszustand hin zu untersuchen.
    Hallo aufwachen und diesen „Fehlbesetzungen“ den Laufpass geben, unverzüglich, es laufen auch viel zu viele davon herum.
    Und nein, vor sowas wird sich auch schon gar nicht mehr verbeugt.

    Es sei denn natürlich man verdient mit diesen „Damen und Herren“ und ihr Tun noch Geld, Blutgeld vielleicht noch.

  4. General der Rheinarmee
    Freitag, 21. Oktober 2016 9:00
    4

    An die Wand mit ihm und Feuer frei. Dieser schädliche Nichtsnutz hat auf der Welt nichts verloren.

  5. 5

    Juncker und Merkel sind die perfekten Marionetten für Soros und die restliche US-Finanzmafia.
    Vielleicht braucht er ja so viel Alkohol um sein dreckiges Gewissen zu beruhigen.

  6. 6

    AfD Fan
    Daran hatte ich auch schon gedacht. Der ertränkt
    seine Schandtaten in Promille.
    Hicks.

  7. 7

    Wenn tatsächlich Nacht für Nacht illegale Einwanderer in diesem Ausmaß auf deutschen Flughäfen eingeschleust werden, dann kann das nicht unbemerkt von der umliegenden Bevölkerung geschehen. Es müssen doch genug Leute involviert sein, die z.B. dort arbeiten. Sei es im Flughafen selbst, oder bei Busunternehmen, die diese Illegalen dann abtransportieren. Es müssen sich doch noch unabhängige Journalisten finden lassen, die an solchen Flughäfen mal recherchieren und das dann an die Öffentlichkeit bringen.
    Das wäre ein prima Betätigungsfeld für für die AfD!
    Gerade im Bezug auf die BTW 2017 wäre das Aufdecken und Öffentlich machen dieser nächtlichen Einschleusung Illegaler ein ideales Wahlkampfthema!

  8. 8

    #7 mich.ensch
    Offiziell handelt es sich bestimmt um legale Einwanderer, auch wenn es genau anders herum ist.
    Die Angestellten der Busunternehmen usw. werden sicherlich von oben mundtot gemacht. Die Sache ist nicht so einfach.

  9. 9

    @ mich. ensch 7#

    Es wird, was die Mitarbeiter betrifft, Verschwiegenheitserklärungen geben. Wer irgendwie auf seinen Job angewiesen ist, und nur solche werden ausgesucht, um diese Flüge zu beleiten oder zu absolvieren, die Logistik in der Weiterverteilung zu organisieren etc., der wird sich an die Unterschrift unter dem Verschwiegenheitsvertrag gut erinnern müssen.

    Aber die unabhängigen Rechercheure, die müßte es geben.
    Es wird zwar auch mittels privater Security sicher dafür gesorgt werden, daß so leicht keine Photos oder andere Beweise zu erhaschen sind, aber dennoch, mit etwas investigativer Übung müßte das zu schaffen sein.

    Auch könnte man niedereren Angestellten in so einem Flughafenbetrieb, die etwas mitbekommen und beweisen können, einen Alternativjob in der Orga dieser schnell wachsenden Partei AfD anbieten, um sie als Wistleblower zu gewinnen.

    Andere Wege sehe ich da kaum.
    Wer so was im großen Stil durchzieht, der schreckt vor illegalen Mitteln zur Geheimhaltung sicher nicht zurück.

  10. 10

    Wenn all seine Verbrechen auf ihn „zurückfallen“, kann sich dieses Luxemburger Monster nur noch „die Kugel geben“ wie Hitler (falls er nicht so schäbig enden möchte wie Mussolini!).

    Das neue Verbrechen der schlimmsten Kanzlerin aller Zeiten (SCHLIKAZ) – an krimineller Energie inzwischen „gleichauf“ mit Völkermördern wie Hitler oder Stalin – vollzieht sich keineswegs mehr im Geheimen:

    https://www.unzensuriert.at/content/0022075-Deutsche-Kanzlerin-importiert-Asylanten-und-stattet-sie-gleich-mit-Bleiberecht-aus

  11. 11

    @ Alter Sack 10#

    SCHLIKAZ 😀

    Sehr einprägsam…

  12. 12

    Zu den neuen Heimlichkeiten gehört auch, was ich gestern im Vorbeigehen zufällig am Wohnungsamt in München auf dem Weg zur Arbeit gesehen habe:

    Es fiel mir auf, daß seit Wochen, genau betrachtet Monaten keine Massenanhäufungen von Südländern, Balkanesen, Zigeunern, Schwarzafrikanermammas mit 4 Kindern im Schlepptau etc. mehr dort zu beobachten waren.
    Ich kommt dort nicht oft vorbei, aber dennoch in regelmäßigen Abständen sachzwangbedingt immer wieder.

    Da hing also ein harmloses Schild herum, mitten am Hinterausgang, wo sonst immer die Massen herumlungerten und rauchten oder einfach nur fröhlich und entspannt auf ihren Handys herumwischten oder mit ihren BetreuerInnen frohlockend gen nahe gelegenem Geldinstitut pilgerten.

    Aber in der Tat, ich dachte so bei mir, stimmt, es gibt gar keine Futschies mehr zu sehen. Ob die schon alle Wohnungen haben? So schnell? Wo doch dauernd auch neue dazukommen.

    Auf diesen Schild war eine auf den ersten Blick völlig unauffällige Verklausulierung aufgedruckt, fein säuberlich, es wurde eigens ein richtiges Schild dafür in Auftrag gegeben, also keine Schmiererei, die man leicht verwischen könnte oder ein Druckpapierdl aus dem Farbdrucker. Nein, ein richtiges Blechschild. Unbrennbar.

    „SOWON“

    Ich hätte es fast übersehen. Bis ich aufmerksam wurde auf einen kleinen drangepickten Zettel, auf dem stand, ONLINE.
    Da wurde mir klar, schlagartig, warum da keiner mehr rumsteht und warum es so aufgeräumt auf der Straße vor dem Amt aussah. Man hatte den Eindruck, daß es so ist, wie die SCHLIKAZ sagt, daß keine mehr kämen und es eben vorbei sei mit der Einwanderung. Abgeebbt sozusagen.

    Mitnichten.
    Diese hinterzünftigen Hinterzüftler, diese!
    Sie haben jetzt auch auf arabisch eine Anleitung ins Netz gestellt, wo diese Futschies ihre Anträge per Smartphone online machen können. Sie müssen nicht mehr stundenlang das demütigende Gewarte vor dem Amt ertragen!

    https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Wohnungsamt/Sozialwohnung/Neue-Wohnungsplattform–SOWON–geht-online.html

    Diese (Heikos Pöbelfilter 2.0; jetzt werden Sie aber sehr ausfallend, das lassen wir lieber aus), diese!

    Was mich besonders ärgert ist, daß diese Zumutung und Demütigung JAHRELANG unseren Bedürftigen und Wohnungssuchenden und Hartzern zugemutet werden konnte, ohne daß diese AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA sich bemüßigt fühlten, diesen Menschen die Segnungen der modernen Technik zugute kommen zu lassen.

    Das war ja nur das PACK!
    Für die hätte sich so ne chicke Onlineplattform ja nicht gelohnt.
    Aber dem arabischen Herrenmenschen ist ja solch Demütigung udn Warterei nicht zumutbar.

    Das ist nur der eine Teil!
    Der andere ist der, daß so auch die ganze administrative Abwicklung völlig HEIMLICH ablaufen kann!

    Grrrrrr

    Wenn es mein Zorn bisher noch nicht war, dann ist er es jetzt.
    Auf dem untersten Rand der Skala für Minusgrade, dem absoluten Nullpunkt der weitgefaßtesten Meßlatte angekommen.

    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

  13. 13

    @AfD Fan, @eagle1,

    Mit Nikolaus Fest ist nun auch ein Medienspezialist Mitglied der AfD.
    Dieser müsste doch über genügend Beziehungen verfügen, um geeignete Journalisten zu rekrutieren, die sich diese nächtlichen Schleusungen mal unter die Lupe (Kamera) nehmen.
    Es waren oft kleine, unbekannte Journalisten, die grosse nationale und internationale Polit-Skandale aufgedeckt haben. Beispiele dafür gibt es genug.

  14. 14

    mich. ensch #7

    Das Thema wurde schon mal behandelt. Die Zeitung
    „Junge Freiheit“ hat hierzu recherchiert.
    Laut dieser Zeitung handelt es sich um normale
    Urlaubsflüge.

  15. 15

    Cornelius 14,

    der Jungen Freiheit traue ich genau keinen Millimeter mehr.
    Ja klar, Urlaubsflüge – in einer Nacht an die 9 Stück – alles Urlauber…
    weil die Türkei ja inzwischen soo gefragt als Urlaubsdestination ist.

  16. 16

    @ Ajana
    Familienzusammenführung der Syrischen Bürgerkriegs-Flüchtlinge als Touristenflüge
    getarnt?
    Mir ist nicht bekannt warum sich die Junge
    Freiheit so hat hinters Licht führen!
    Es besteht eine Familienzusammenführung!
    Man will uns halt verdummen.

  17. 17

    Guter Vortrag zu diesem Themenkreis:
    (Angereichert mit vielen Fakten aus den von im MM-Blog dazu seit Langem erarbeiteten Hintergründe und wahren Motive dieser Agenda, die nun also endlich Allgemeingut werden 🙂 )

    Insbesondere die Zusammenfassung am Schluß, was die Merkel-Agenda betrifft (zugleich natürlich auch EU und Junckeragenda):

    https://www.youtube.com/watch?v=3sLH7mWuE84
    Gender: Die grosse Zerstörungsideologie unserer Gesellschaft

  18. 18

    #14 Cornelius
    Vorhin bei n-t-v wurde berichtet, dass derzeit eine Lügenachricht im Netz herrsche. So sollen angeblich Flüchtlinge mit Flugzeugen nachts nach Deutschland geflogen werden. Dieser Frage ist man nachgegangen. Lt. Anfrage bei BAMF handelt sich hierbei nicht um eine Wahrheit. Hätte jemand was anderes erwartet? Ein Dieb gibt ja auch äußerst selten zu, dass er gestohlen hat.

  19. 19

    Nach Turkisch Öger Tours,kommt nun die refugees Air Köln direkt,täglich hin,die Grossdeportationen,die rush – hours of refugees aus der dritten Welt haben eingesetzt.
    Bei solchen Artikeln frage ich mich immer wieder,wie ist das nur möglich das 500 Millionen Europäer gemeinsam in die Vernichtung gehen?In welcher Gemütsverfassung sind die Menschen die das hinnehmen?
    Aber das gab es schon einmal in kleinerer Variante.Mir ist unter den dahingemordeten Juden im dritten Reich nur ein einziger,erwähnenswerter Aufstand bekannt.Der Rest liess sich gleich herdenweise und ohne nennenswerte Widerstände zum Schafott führen.
    Der Mord an den Völkern,wie auch immer ausgeführt scheint einfacher und leichter als eine Einzeltat,es ist unfassbar.
    Die RAF verstand es ihre elenden Ideologien und Strategien gegen den damaligen,wenigstens noch halbwegs intakten Rechtsstaat auf prekäre Weise durchzusetzen.Indem man die Politiker reihenweise ermordete.Von Roten und Linken liess sich der damalige Staat sogar erpressen,und ging auf Forderungen dieser Verbrecher ein.
    Der Faschismus der damals herrschen sollte,ist heute derselbe mit dem er bekämpft werden sollte.Es mutet an als würde die RAF heute regieren,so sieht das aus.Der Staat des heutigen Zeitgeistes ist der Terror selbst!Er schafft den Terror selbst und schiebt dem Volke was dieses bemerkt einfach den Rechtsextremismus zu.
    Ja eben,im Notfall müssen wir einfach lügen.
    Ich würde ja den Anfang machen,aber ich bin nun einmal nicht so eine „Anführerpersönlichkeit“.
    Aber wenn es beginnt…..ein Wort und ich bin zur Stelle,wo ich immer ich einsatzfähig bin und zu gebrauchen bin.
    Das glaubt mir keiner?Doch es ist so,vielleicht sogar eben weil ich entschiedene Christin bin.Wie könnte ich fehlen wenn es darum geht das Christentum zu retten?
    Ich möchte nicht kampflos fühlen was Befreiung wirklich heisst.Ich glaube keiner von uns weiss mehr so richtig wie das wirklich wäre.Es muss ein unheimliches Gefühl sein nach so einem Elend und Unrecht wieder frei zu sein.Das Böse ist vergangen,nie wieder wird der Mord unter die Völker getragen,dass muss unser heiliges Ehrenwort und als ewiges Gelübde um die ganze Welt reisen.Die Nationen werden wieder erstarken,und uns mit Stolz und Reinheit füllen.
    Das Böse wird fallen,immer noch hat die Gerechtigkeit und der Glaube an die gerechte Sache Oberhand behalten.Ich glaube an den Sieg.
    Mit Gottes Hilfe.

  20. 20

    @ eagle1 #12

    Von mir auch ein nachhaltiges

    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

    @ Cornelius #16

    Herr Stein versucht, seit ich ihn kenne, sich bei diesem Untergangs-System „anzubiedern“ – da kommen dann solche „Beschönigungen“ des sich vor unseren Augen vollziehenden Völkermords heraus:

    Menschen DIE HEIMAT RAUBEN, indem man diese einfach ungebeten mit wildfremden Personen unbekannter Herkunft und Absicht „auffüllt“, ist ein SCHWERES VÖLKERMORD-VERBRECHEN – ähnlich verbrecherisch wie z. B. ein Volk auf eine Insel zu „deportieren“, um eine andere rassische Zusammensetzung eines Gebiets zu erzwingen („Madagaskar-Plan“ der Nazis!). Nur daß die „De-portation“ hier in umgekehrter Richtung verläuft: unter dem Deckmantel der Flüchtlingshilfe „im-portiert“ man einfach eine solche Masse an Menschen (die wenigsten echte Flüchtlinge!), damit im Endeffekt die rassische und kulturelle Zusammensetzung des Gebiets völlig verändert wird wie bei einem Völkermord durch „De-portation“!

  21. 21

    das ist eine ablenkung, soros ist es.

  22. 22

    #16 Cornelius
    Es wird so sein, wie Sie schreiben. Jetzt wird die Flüchtlingsinvasion als Familiennachzug getarnt. Also vornerum alles ganz legal. Da wird Merkel großzügig sein und auch alle Cousinen und Cousars einreisen lassen. Und keiner kontrolliert diesen Wahnsinn.

  23. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Freitag, 21. Oktober 2016 13:29
    23

    Ja, ja, die Junge Freiheit“.
    Sie haben die verkaufte Auflage wieder steigern können, was ich Ihnen ja gönne.
    Aber seit die Herren Stein und Weißmann mal wieder getönt haben, der Islam sei eine „Weltreligion“ und werde an unterschiedlichen Orten der Erde unterschiedlich gelebt…..blablabla…..
    bin ich etwas auf Distanz…

  24. 24

    #17 eagle1
    Um einen wirtschaft- u. gesellschaftlich stabilen Staat wie Deutschland zu zerstören braucht es mehrerer Praktiken. Eine davon ist die Lügenpresse, eine andere die Masseninvasion und dann natürlich auch den Sitten- u. Moralverfall, genannt Gender-Gaga.

  25. 25

    Was war der olle Jean-Claude nach dem Brexit in der Kritik und alle keiften plötzlich schrill nach „Konsequenzen“. Und jetzt? Sturm im Wasserglas, Business as usual. Bloß kein überhasteter Aktionismus etwa in Form eines Rücktritts, denn der ist so endgültig. Da der Bürger bekanntlich nur eine Aufmerksamkeitsspanne von ein paar Tagen hat, gilt es, diese durchzustehen, was mit einem entsprechend dicken Fell problemlos möglich ist. Siehe Merkel – die hat dieses System perfektioniert.

  26. 26

    An Alle

    Die Diskussion um die „Junge Freiheit“ macht mich
    irgendwie traurig. Sollten auch die jetzt konform
    sein?
    Auf alle Fälle werde ich das bestehende Abonnement
    nicht verlängern.

  27. 27

    @ AfD Fan 24#

    Ja, da steht uns noch so einiges ins Haus.

    @ Alter Sack 20#

    Doppel-GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

    Diese miese Mischpoke, kurz MIMI, wagt es also, in aller Seelenruhe in Afrika und Arabien herumzureisen und MIGRATIONSPARTNERSCHAFTEN sowie VERTRÄGE für MIGRATIONSPARTNERSCHAFTEN zusammenzustricken und das ohne jedes Mandat vom Souverän dafür zu haben.

    Weiterhin schaffen sie alle planmäßig, wie Thor sagte, „abwickelnd“ die Infrastruktur für dauerhafte Migration in Europa.
    Auffanglager, große Asylheime, besser MIGRANTENUNTERKÜNFTE, und die dazu geeignete IT-technische Unterstützungsinfrastruktur.
    Alles ganz heimlich, ohne Mandat weiterhin und ohne Mehrheit.

    Sie lassen die Puppen tanzen in jeder Hinsicht.
    Die Flugzeugflotte wird bereitgestellt, die halbleeren Urlaubsbomber voll bestückt heimgeschickt, alles von langer Hand eingefädelt.

    Im Zusammenhang mit den Chematrails hat mal jemand recherchiert, daß sich diese vielen halbleeren Urlaubsflieger und die ganze Tuerei zu den Minipreisschnäppchen, die sie dafür kassieren, niemals rechnen können.

    Zu was also haben sie ihre Flotte nicht verjüngt? Wirtschaftlich ist sowas jedenfalls nicht tragbar und auch nie rentabel.
    Allein das Kerosin kostet mehr, und deshalb ist auch diese Recherche davon ausgegangen, daß diese Typen eine ganz andere viel lohnendere Agenda damit verfolgen.

    Nun wissen wir ein bißchen mehr; ein Teil davon läßt sich außerdem auch noch für die Agenda MIGRATIONSPARTNERSCHAFT günstigerweise problemlos mitnutzen.
    Wie praktisch!

    Die Immobilienbrache jubiliert und erbaut in Schnellbauweise massenhaft Unterkünfte, die Umweltschutzpartei-Grüne jubiliert mit, wenn massenhaft Umwelt dabei zerstört wird und die gesamte Pampa vermüllt wird. Alles peanuts.
    Halb so wild.

    Züge, Busse, Luftfahrt, Schiffahrt, Antidiskriminierungsgesetze, Verhetzungsparagraphen, Kampf gegen Rääächzz, Kampf gegen Populisten, viele viele Moscheen bauen, der Islam gehört zu Europa, Neubausiedlungen für Neusiedler, dauerhaft angelegte MIGRATIONSPARTNERSCHAFT mit Afrika und Arabien, billiger Dauerfährdienst auf dem Mittelmeer, Steuerreformen zur dauerhaften Finanzierung dieses Wahnsinns, Mundtotmachen allen Widerstandes, Sozialamtssoftware und Wohnungsamtsoftware bereitstellen, die Heerscharen mit Smartphones + bezahlten Verträgen ausstatten, alles inklusive.

    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRrrr

    Und wer dagegen ist, ist entweder Krimineller, Spinner, oder Populist, Wutbürger, oder Nationaler, so was wie Untermensch, Pack, Mischpoke, gewaltbereiter Pöbler, jedenfalls kein vollberechtigter Bürger, das Privileg nämlich steht alleinig und einzig diesen Neusiedler mit Islamhintergrund zu, wenn sie auch manchmal etwas hochbomben wollen. Aber die sind halt noch neu und wollen auch ein bißchen spielen, das muß man schon verstehen, andere Länder andere Sitten.

    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRrr

  28. 28

    Die Abkommen betreffend Steuer – Unterdrückung
    sind eine Schweinerei.
    Schaut Euch die Namen an. Da wundert es doch
    niemand warum der Strauchdieb immer wieder ans
    Ruder kommt.

  29. 29

    #27 eagle1
    Unsere Königin von Europa handelt im Alleingang.
    CDU-Abgeordnete Erika Steinbach sagte vor einiger Zeit: “ Seit September alles ohne Einverständnis des Bundestags. Wie in einer Diktatur und warf Merkel vor, ihre Kritiker und Widersacher mundtot zu machen.“
    Kein Wort zu diesem Missbrauch gab es von unserer Lügenpresse und von Frau Steinbach hört man auch nichts mehr.

  30. 30

    Appropos:

    „billiger Dauerfährdienst auf dem Mittelmeer“

    Da scheint jemand dafür bezahlt zu werden, daß er den Fährdienst bei der Arbeit behindert…
    Es bezahlen die Falschen dafür..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/angriff-auf-fluechtlingsboot-vor-libyen-fordert-vier-tote-14491734.html
    Tote bei Angriff auf Flüchtlingsboot vor Libyen
    „Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch berichtet von einem bewaffneten Angriff auf ein Flüchtlingsboot im Mittelmeer. Mindestens vier Flüchtlinge seien dabei ums Leben gekommen.(…)
    Bei einem bewaffneten Angriff auf ein Flüchtlingsboot vor der Küste Libyens sind nach Angaben einer deutschen Hilfsorganisation mindestens vier Menschen getötet worden. 15 bis 25 weitere Flüchtlinge würden noch vermisst, sagte ein Sprecher der Organisation Sea-Watch am Freitag der Nachrichtenagentur AFP in Rom. Demnach kamen die Angreifer mit einem Schiff mit Abzeichen der libyschen Küstenwache in der Nacht zum Freitag zu dem Flüchtlingsboot, von dem die Helfer gerade versuchten, Flüchtlinge zu retten. Sie schlugen mit Knüppeln auf die Flüchtlinge ein, daraufhin seien viele Flüchtlinge ins Wasser gestürzt und ertrunken.“

  31. 31

    @ AfD Fan 29#

    Es ist wohl so, wie Trump sagt.
    Entweder wie schaffen die NWO oder die schaffen uns.

    Entweder Sklaverei und Diktatur oder Freiheit, Demokratie und Identität in Selbstbestimmung.

    Entweder EUrabien und EUrafrika oder Festung Europa der Vaterländer und Völker.

  32. 32

    OT

    müder Teilsieg –

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/vollverschleierung-verbot-beamte-bundesregierung
    Vollverschleierung: Beamte sollen Gesicht nicht mehr verschleiern dürfen
    Das Verdecken des Gesichts erschwere die Kommunikation. Die Bundesregierung plant laut einem Bericht deshalb, Beamten die Vollverschleierung zu verbieten.

  33. 33

    „Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro-Gruppe im Geheimen diskutieren.“
    „Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden“
    „Wenn es ernst wird, müssen wir lügen.“

    In vino veritas…

    Blöd für in selber, gut für uns.

    Er hat sich freiwillig als Feind ausgewiesen, und wird hoffentlich enden wie Mussolini!

  34. 34

    Kassandrarufe:

    http://www.metropolico.org/2016/10/20/kassandras-rufe-bleiben-ungehoert-am-ende-wird-alles-zerstoert/
    „(…) Sie hat dem Bezug zur Realität verloren. So hat sie ihre seit Sommer des vergangenen Jahres verfolgte Flüchtlingspolitik stur verteidigt. „Ich habe meine Politik nicht geändert, sondern Politik gemacht. Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen vielen Monaten Jetzt ist es nötig, sich viel mehr mit den Fluchtursachen zu beschäftigen. Es geht jetzt darum, die Ausreise von Ausländern ohne Aufenthaltsrecht voran zu bringen“. (…)

    Was denn nun Frau Merkel – erst unkontrolliert rein und dann mit Schwierigkeiten und hohen Kosten wieder raus? (…)

    Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten – am Begin der Selbstzerstörung der europäischen jüdisch-christlichen Zivilisation, die in der modernen Welt mit ihrer herrlichen und einmaligen Kultur geschaffen wurde. Diese Selbstzerstörung verdanken wir den „genialen“ Politikern der EU und besonders der „genialen“ deutschen Kanzlerin Merkel sowie einer perfiden globalen Idee. Und nun können wir fast täglich verfolgen, wie die europäischen Länder mit Terrorakten radikaler Islamisten geschockt werden. (…)

    Wir strecken ihnen die offenen Arme hin und sie uns ihre Schleier und Schwerter. Wir lassen ihnen soziale Unterstützung zukommen und sie uns den islamistischen Staat mit Bomben und Automatikgewehren.(…)

    Und heute ist es klar ersichtlich, dass ebengenau aus dieser arabisch-afrikanischen „Jugendbeule“ sich der Strom von Migranten im Jahre 2015/16 nach Europa ergießt. Und die meisten dieser Migranten sind junge Männer (ca. 80 %) – und das ist nicht typisch für Kriegsflüchtlinge. Doch das ist erst der Anfang. (…)

    Wie der Dschinn aus der Flasche kommt nun wieder der göttliche Islam ans Licht. Neue Terroristen – und die Mehrheit davon junge Menschen – verüben ihre schrecklichen Verbrechen im Namen des Heiligen Krieges gegen die „Ungläubigen“, d. h. gegen Nichtmuslime. Und wieder ist es so eine „geheiligte Angelegenheit“ wie der Kommunismus und der deutsche Nationalsozialismus, die nur Leid und Zerstörung brachten. Wie konnte es also passieren in einem toleranten und aufgeklärten humanistisch-demokratischen XXI Jh. mit so vielen internationalen Organisationen wie UNO, UNESCO und anderen? (…)

    Noch mehr angelockt wurden sie durch das paradiesische Sozialsystem europäischer Länder und den Lockruf von Frau Merkel. Damit verbunden ist auch die Möglichkeit der Islamisierungsattacken und Terroranschläge in Europa, die mit bisher nie dagewesener Aggression ausgeführt werden. Einige europäische Politiker verbieten nicht einmal die Einführung der Scharia-Gerichte und erlauben die tolerante Aufnahme radikaler Islamisten. Oder sie schweigen einfach und tun so, als gäbe es diese nicht. Die versäumten Chancen der Integration werden heute immer deutlicher spürbar. (…)

    Der radikale Islamismus – das ist keine Religion, sondern eine aggressive Ideologie. Sie erreichte ihre Vergötterung im IS, der einen Staat mit Schariagesetzen aufbauen will und zwar ein Kalifat.(…)

    Illegal eingereiste Migranten spalten mit ihrem Verhalten den Zusammenhalt des Volkes. Aber das muss ja wohl so sein, um perfide Ideen umzusetzen. So meint der Journalist Hasnain Kazim: „Wir sind hier, werden immer mehr und beanspruchen Deutschland für uns“. Die Vorwarnungen vor Terrorismus durch Migranten der Balkanroute stießen im Kanzleramt auf taube Ohren – wie bei Kasandra.(…)

    Man war laut später Selbsterkenntnis der Kanzlerin nicht auf den Ansturm vorbereitet und hat jahrelang die sogenannte Integration falsch eingeschätzt. Warum sollen wir einer verrannten Theorie folgen, nur weil sie von unfähigen Politikern kommt? Das hat unser Volk schon einmal ins Unglück gestürzt. Das alles ist nicht nur deutsches und europäisches Versagen, sondern unterliegt auch einer höheren perfiden Weltumwandlungsidee, was die Äußerungen des UN-Sondergesandten für Migration Sutherland beweisen.

    (…)

    Betrachtet man in diesem Zusammenhang Merkels Politik des letzten Jahres, so kommt man zu dem Schluss, dass sie ein echter Vertreter dieses Denkens ist. Obwohl sie verbrämt manchmal etwas ganz anderes sagt. Gerade darin liegt ihre Schizophrenie. Laut Goethes „Faust“ „… am Anfang war das Wort“ wird das dann abgelöst durch „am Anfang war die Tat“ – und nur die wird das wahre Gesicht zeigen.

    Hat sie wirklich noch eine Amtszeit verdient? Wer sein eigenes Volk nicht ehrt, ist seines politischen Amtes nicht wert.“

  35. 35

    Belgien/Nato bombardiert in Aleppo und der zur Flucht von Zivilisten eingerichtete Waffenstillstand in Aleppo, wird von den US-gestützten Terroristen zur Umgruppierung
    für einen Sturmangriff auf Westaleppo genutzt
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/10/21/terroristen-bereiten-neuen-grossangriff-auf-aleppo-vor/#more-22956
    dabei werden die Zivilisten an den dafür eingerichteten Korridoren mittels Heckenschützen bekämpft, denn sie wollen diese als Geiseln
    als Schutzschilde behalten.
    2 Belgische F16 hatten Dienstag den Vorort von Aleppo /Hassajek bombardiert die Flugzeuge wurden vom russischen Radar indentifiziert,
    nun versuchen die BELGIER7Nato diesen VORFALL ABZUSTREITEN:
    https://de.sputniknews.com/politik/20161021/313054608/aleppo-belgien-schutzbehauptung.html

  36. 36

    Wenn alles im Dunkeln geschehen soll, dann lasst uns doch einfach das Licht anmachen!

    So nach dem Motto: Jesus sprach es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Da kam der Jünger Thomas angerannt und sprach: „Herr, Herr! Die Sicherung ist durchgebrannt!“

    _—_

    Ich habe eben in Wickilüg nachgesehen. Mauselino wurde erschossen! Viel zu gnädig für so einen Diktator.

    Junker und Merkel… Da wüsste ich schon eine sehr perfide Methode. Beide werden in eine jauche Gruzbe gestellt, damit sie in vollen Zügen den Gestank erschnuppern können, den wir durch ihre Lügerei auch ertragen müssen.

  37. 37

    @ eagle1
    Freitag, 21. Oktober 2016 11:06
    12

    Zu den neuen Heimlichkeiten gehört auch, was ich gestern im Vorbeigehen zufällig am Wohnungsamt ……..

    ————————–

    hi eagle1,

    die müssen eh nicht mehr anstehen da sich da genug linksrotgrüne glückseeligleitsmuttis drum kümmern.

    Besonderheit:
    im „Asylbewerberleistungsgesetz“(bitte gurgeln) ist eindeutig geregelt das die wrmherziogen invasoren schnellstens eine akurate behausung bekommen müssen. (für michel gibt es sowas nicht. jedenfalls kein festes gesetz, sondern nur kannleistung.)

    das alles wird liebevoll komplettiert durch den Hartz 4 Antrag, den es inwzischen in 15 spracheng gibt. Tatsächlich zusätzlich noch in deutsch. Also 16. tendenz steigend.

    Glück auf! 😉

  38. 38

    Juncker ist ein Asozialer Fantast. Eine Fehlbesetzung, wenn es nach dem Souveränitätsmaß geht.

    Hier seine E-Adresse: President.Juncker@ec.europa.eu


    Mein Beitrag: (zum Keyboard-Krieg)

    RE: I hope your time is over soon! Whether physically or politically!

    To Jean-Claude Juncker,

    according to your quotes you’ve spoken in 1999, you are a criminal liar.
    You are fully unreliable for political administration and relationships.

    You are an alcohol abusing incompetent person and a threat for the world.

    By the way: The states of europe will REGAIN it’s national souvereignity and REESTABLISH borders. You lennon-like fantasies will not become true.

    Contents of this statement MUST be so harsh, because you’ll will learn it only at the hard tour.
    Normal and serious discussions aren’t madeable with selfloving douchebags like you are!

    You’ll end up like Mussolini.

    To declare it with your rumored fecal speech:

    You won’t fuck us. We will fuck you!

    Retreat from your duties!

    Wishing you hell,

  39. 39

    Der Text enthält leider Fehler.

    Diese sind aber nichts gegen die politischen Fehler, die Juncker begeht.

    Mir ist auch schnuppe, ob ich schon die EUROFOR am Arsch habe.

  40. 40

    Terrorist mit US-Manpad. 1200 terroristen wurden mit dieser neuen US-Waffe ausgerüstet um nun Aleppo zu stürmen
    https://southfront.org/wp-content/uploads/2016/10/2014-04-21-SA161.jpg

  41. 41

    @biersauer

    Diese Dinger gibt’s wahrscheinlich in der syrischen Mickey Maus Ausgabe…

    Was mich wundert, die MANPAD sieht nach einem sowjetischen Modell aus!

  42. 42

    Jean-Claude Junker ist der eigentliche Mann hinter Merkel, hinter der Masseneinwanderung und der geplanten Abschaffung Europas.

    Das ist dem Alkoholiker eindeutig zu viel Ehre.
    Korrupt – unbestritten, für Strippenzieher aber viel zu doof.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-die-eu-sagt-adieu_id_5949529.html
    Kisslers Konter:
    Die EU sagt Adieu

  43. 43

    EU — Schlacht in Europa
    Wolfgang Effenberger
    https://www.youtube.com/watch?v=Jqjj7VXTSjM
    13142 views
    Wo sind die Deutschen geblieben? Alle auf’m Sofa vor der Glotze Bier saufen? Warum schaut sich das niemand an?
    Freitagabend… Freitagnacht… was soll’s, ich habe Zeit, ich nehme mir die Zeit.

    Seit 1871 ist die Vernichtung DE’s geplant.
    Ob man wohl mal erfahren wird WARUM?
    Ist es nur Neid und Eifersucht? Was steckt wirklich dahinter?

    17:30 Plan 1 WK
    21:20 Jahr 1949
    25:25 Neuordnung Europas
    26:15 Willy Wimmer – Stationierung im Kosovo derer, die uns besetzen
    … usw. schaut selber, wenn ihr interessiert seid.

    Deutschland muss aus der NATO raus.
    Warum ist das nicht Punkt bei der AfD?

  44. 44

    #34 eagle1
    Jetzt bin ich aber etwas verwirrt. Sie werden doch mit Merkel kein Mitleid walten lassen.
    Diese Frau hat eiskalt und knallhart den Soros-Plan durchgezogen und will unser Land mit aller Macht zerstören. Freilich kann sie das nicht öffentlich sagen und versucht sich mit Lügen raus zu reden. Diese Abschaffungs-Frau hat kein Gramm Vertrauen mehr verdient, sondern sie sollte schnellstmöglichst zurücktreten.

  45. 45

    @ AfD Fan 44#

    Eingestellt habe ich lediglich einen Artikel aus metropolico.
    Dieser listet viele von uns bisher zusammengetragenen Fakten und Schlußfolgerungen auf und kommt zum richtigen Schluß. Er ist an ein Publikum gerichtet, das uns hier wohl eher weniger liest oder für zu radikal hält.

    Es hat nun etwa ein Jahr gedauert, daß die Fakten ins bürgerliche Normalbewußtsein durchgesickert sind.
    Der Artikel ist moderat gehalten.
    Aber er ist in gewisser Hinsicht auch sehr absolut, die Ausführungen zu Heinsohn, die Feststellung, daß SIE bekloppt ist, daß sie gegen ihren Auftrag und gegen ihr Mandat handelt. Daß sie unzurechnungfähig ist etc.; Daß wir alle in einem Szenario sind, wie damals die Trojaner, die nicht auf Kassandras Warnungen gehört haben und deshalb untergingen.

    Der Artikel ist damit für mich eine Art von Meßfühler. Wie viel von den eigentlich hier jedem klar auf der Hand liegenden Fakten sind etwa 18 Monate später ans friedliebende Volk vermittelbar.

    Und das ist doch schon ganz erstaunlich viel.

    metropolico wir von ganz normalen Speckgürtelbewohnern in Oberbayern gelesen, Leuten die sonst immer friedlich die CSU gewählt hatten. Die hohe Staatsbeamte sind, aber ihrem Dienstherrn nicht die Stirn bieten können etc.

    Sie fragen auch nach meiner Position dazu:
    die ist sehr einfach und ganz und gar nicht verwirrend.

    Ich bin ein unverbesserlicher Anhänger des Rechtsstaates. SIE muß WEG. Sofort am besten.
    Ich will SIE vor Gericht sehen, das auf jeden Fall. Da gehört SIE nach diesem Verrat hin.
    Ein unabhängiges Gericht muß dann feststellen, wie umfassend der Schaden ist, der dem deutschen Volk zugefügt wurde und sein Urteil fällen.

    Ich hoffe, daß es eine hohe Strafe ist.
    Da ich kein Richter bin, und auch nicht die Macht besitze, irgendwelche großen Entscheidungen über SIE zu treffen, ist meine persönliche Einschätzung IHRER Schuld relativ unwichtig.
    Das Stafmaß kann ich ebenso nicht festlegen.

    Wenns nach mir ginge, dann Gnade IHR Gott.

  46. 46

    #43 Bretzel
    Ich gebe Herrn Effenbrger durchaus Recht. Die Amerikaner und die Engländer wollten/wollen Deutschland wegen dessen starken Wirtschaftskraft zerstören. Am schlimmsten wäre für sie eine Verbindung von Deutschland mit Russland. Dies werden sie auf jeden Fall verhindern, da schrecken sie vor einem Krieg nicht zurück.
    Schon jetzt provozieren sie Putin ständig. Nur seiner Besonnenheit ist es zu verdanken, dass die Lage noch nicht eskaliert ist.
    Wir Deutschen müssen uns vom amerikanischen Diktat und der NATO unbedingt lösen.

  47. 47

    #45 eagle1
    Da bin ich aber beruhigt, was Ihre Einstellung zu Merkel anbelangt.

  48. 48

    @ AfD Fan 47#

    Sie dachen also, ich würde diese Dame gern nochmal wählen?

    🙂

  49. schwabenland-heimatland
    Samstag, 22. Oktober 2016 12:25
    49

    Der australische Kontinent besitzt durch seine frühe Isolierung von den übrigen Kontinenten (vor über 50 Millionen Jahren) eine weltweit einzigartige Tier-und Pflanzenwelt. Diese heimischen Arten sind eingeschleppten,invasiven Arten meist unterlegen, sind oftmals unwiederbringlich verloren.
    Aus diesem Grund gibt es auf diesem Kontinent ein Gesetz für die Umwelt, dass invasive Pflanzen und Tiere, die quasi illegal in das Land eingeschleppt wurden, bekämpft werden. (siehe auch WWF Fachbereich Biodiversität, Artenschutz)
    Um dieser auch durch die Globalisierung immer mehr hervorgerufene Entwicklung vorzubeugen werden (wenn auch teilweise umstritten) fremde Pflanzen isoliert oder vernichtet, Tiere eingefangen und in andere Länder verkauft, umgesiedelt,durch Eingriffe weitere Populationen verhindert, oder gar getötet.Als gebietsfremde Arten üben sie durch ihr Verhalten, Eigenschaften und Vermehrung einen negativen Einfluss auf das gesamte Ökosystem der einheimische(endemische) Pflanzenwelt aus, besonders auf seltene und bedrohte Arten. Nicht wenige Pflanzen und Tiere sind dadurch bereits ausgestorben.
    Wenn man diese Erfahrungen und die negativen Folgen der ungewollten Biologischen Invasion in ein Land grundsätzlich einmal rational ohne ethischen geheuchelten Moral- Pathos konsequent betrachtet, ist es doch ziemlich logisch, dass man allgemein die Ausbreitung einer Art in einem Gebiet, in dem diese nicht heimisch ist,dies gar nicht erst ermöglicht, bzw. mit o.g. Maßnahmen ob Pflanzen, Tiere, ect. pp. bekämpft, auch durchaus sinnvoll auf andere Arten und Lebewesen anwenden kann und muss. Wieso soll dies beim Menschen aufgrund seinem (agressiven- einnehmenden) Verhalten anders sein?
    Was schon für die Pflanzen und Tiere, ect.pp. in Australien ein Problem wurde, ist durchaus offensichtlich auch auf den Menschen, ihrer jeweils angestammten Kultur, der spezifisch gewachsenen Gesellschaft innerhalb eines jeweiligen Landes und Heimat übertragbar. Deshalb sagt insbesonders Australiens Anti-Flüchtlingspolitik nun ebenfalls besonders eindrücklich, wie energisch das Land grundsätzlich die Problematik angeht. Die Aussage ist eindeutig: Ihr (als fremde „Biomasse/Problemfall Mensch“ ) habt keine Chance, hier einzuwandern, die negativen Konsequenzen im umgekehrt ungehinderten Fall- siehe oben.
    Trotz dem Gejaule der Asyl- und Menschenrechtler handelt Australien nach Recht und Gesetz, Deutschland nicht.Auch bei uns wäre dies absolut undenkbar gewesen, obwohl auch hochbezahlte Bio Wissenschaftler den gleichen Effekt und Auswirkungen der invasiven Pfanzen und Tiereeinschleppung in unserem Land kennen, dagegen auch Wege und Mittel finden diese Entwicklung einzuschränken. Jedoch wenn es um „eingeschleppte“ unkontrolliert eingewanderte Menschen geht, scheint dies aus sogenannten humanitären Gründen geradezu andersherum- das Gegenteil zu sein, obwohl die negativen Konsequenzen genaugenommen dieselben sind. Durch die sozialen Medien werden sogar Details und Anleitungen verbreitet, damit diese „Biologische invasive Masse“ = Menschen= nun als Flüchtlinge und Asylsuchende bezeichnet -geltende Rechte, Gesetze und auch Grenzen einfach umgehen können, die verantwortliche Regierung trägt sogar dazu bei. unser Staat, die eigentlich wissenden Politiker und nicht wenige Bürger fallen auch noch mit Zuspruch trotz der negativen Konsequenzen für das Land, und die Gesellschaft darauf herein. Einfach erbärmlich und unverantwortlich, wenn diese den Untergang der eigenen Kultur,der westlichen Zivilisation,der aufgebauten jahrhundertelangen angestammten Heimat und des eigenen Lebensstils einfach wissend oder nicht wissend dabei in Kauf nehmen.

    Im Gegensatz dazu gilt die Einwanderungspolitik der australischen Regierung als „radikal“.Was ist daran radikal, wenn sich ein Land, ein Kontinent selbst schützen will?! In einer Videokampagne vor heraufsehender, „düsterer Kulisse“ (Wortlaut der Gegner) unterstreicht das Land sein energisches Vorgehen gegen illegale Einwanderer= auch eine Art Bio-Invasion!
    Zitat: „ Wenn ihr ohne Visum in unser Land kommt, wird Australien niemals eure Heimat werden – es gibt keine Ausnahmen.“
    Das Video ist in 17 Sprachen, verfügbar und soll jede Zielgruppe potentieller Flüchtlinge ansprechen – dazu gehören unter anderem Araber, Inder, Menschen aus Somalia oder Vietnam. Angus Campbell, Chef der Operation für sichere Grenzen, apelliert in eindringlichem Ton an all jene, die über den Seeweg nach Australien einreisen wollen. Es wird nicht gelingen – so seine eindeutige Ansage.„Es gibt keine Ausnahmen: Familien mit Kindern, Kinder ohne Begleitung, auch wenn sie gebildet oder begabt sein sollten – es wird keine Ausnahme geben.“
    Um das Seuchenrisiko zu senken, stellt die australische Regierung in Canberra keine Visa mehr für Reisende aus Westafrika aus. Selbst Menschen mit einem Dauervisum müssen in Quarantäne.
    Manche sagen dies wäre egoistisch und Inhuman, aber es es das humanste überhaupt für den Schutz der eigenen Bevölkerung.(obwohl argumetativ sie irgendwann vor Generationen selbst einmal in dieses riesige Land eingewandert sind, nun aber völkerrechtlich als das ihrige nach genauen Regeln definieren, zurecht! Nachvollziehbar.

    Was sonst daraus werden könnte, kann man nun längst seit einiger Zeit in Europa und Deutschland Minute um Minute,Tag für Tag, Jahr für Jahr negativ beobachten. Warum wird diese Politik plötzlich als richtig verkauft? Alle Völker= ein Volk wird immer Utopie sein, auch unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklungen, Armut und relativer Wohlstand, Lebensweise, Abgrenzung,Unterschiedlichkeiten,div. Sprache, Diversität, moralische Ansichten,Glauben, Spiritualität,Religion, Fleiss,Ideen, Tatkraft -genauso wie Lethargie, Selbstmitleid, fehlender Selbstantrieb, Kriege, Feudalismus, Kapitalismus versus Sozialismus, ect.pp. wird es immer geben. Die Farbe Bunt, Multikulti vermischt mit gedehnter Toleranz zu lange gerührt wird zur Mischfarbe- eine Soße Braun, undefinierbar, namenlos, geschichtslos,ect.

    Die australische Politik hingegen ist realistisch, an den Bedürfnissen des eigenen Landes orientiert und wird von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung unterstützt. Die Botschaft ist einfach, Lernstoff für Frau Merkel&Co. Wir nehmen wen WIR wollen und wen WIR brauchen, WIR kontrollieren unsere Grenzen. Was nützt uns, was nicht. Alles andere ist illegal schadet unserem eigenen Land unserer sich entwickelten sogar in Relation zu Europa noch jungen Gesellschaft. Was soll daran falsch sein?
    Deutschland setzte die Regeln ausser Kraft.
    siehe dazu:
    Deutschland und die Flüchtlinge Wie ein Hippie Staat von Gefühlen geleitet Engl. Prof. A.Glees
    https://www.youtube.com/watch?v=pcp5Llhp0FU

    Warum bringt es kein Europa noch Asien, noch die USA oder Russland fertig insbesondere die Kriege in den Ländern Afrikas und Arabien zu beenden? Die Milliarden von Entwicklungshilfen aus der EU bzw. Deutschland sind in deren Blutgetränktem Boden und in den Taschen der Despoten, Warlords und Feudalisten versickert. Hilfe zur Selbsthilfe ist längst gescheitert. Die Finanzierung der Länder bis zum St. Nimmerleinstag führt zur weiteren Abhängigkeit, Lethargie, des Nichtstun, automatischem Anspruchsdenken auf Hilfe.
    Wann schaffen diese Länder sich selbst zu finanzieren und sich positiv zu entwickeln, als im Namen ihres Gottes Allah wie er es will, eine Religions-Ideologie zu rechtfertigen, aber ihr Leben nicht funktioniert? Wieso muss nun Ihr Leben und ihr ideologischer Lebensstil und Un/Kultur von Millionen von Menschen in anderen Ländern mit dem Freibrief Asyl ohne Anforderungen („unsere invasiven „Zuwanderer“) akzeptiert werden?
    Die Einwanderer haben meist eine geringe Bildung oftmals durch deren Ideologie, Kultur, des Islam kaum integrierbar, unsere Auswanderer dagegen sind meist hoch qualifiziert.

    Siehe dazu die Regeln in Australien:
    http://www.downunder-dago.de/113/Allgemeine-Informationen/120-Punkte-System.html

    wie das ZDF verfälschend linkspopulistisch darüber berichtet,sogar als rassistisch bezeichnet,der moralisch belehrende Zeigefinger von Ex Disney Club Moderatorin nun ZDF Journalistin und „Gutmensch“ Antje Piper immer dabei:
    „NO WAY – Keine illegale Masseneinwanderung nach Australien“
    https://www.youtube.com/watch?v=Ha18pnq8_3Q

  50. 50

    #48 eagle1
    Na ja, so schlimm dann doch nicht.
    Es ist doch so, wenn Merkel ihr Zerstörungsplan nicht gelingt, wird sie die Mitleidsmasche ziehen. Konnte man ja vorher alles nicht wissen und sie habe Fehler gemacht bla,bla,bla. Und, es gibt sicher wieder Leute, welche darauf reinfallen.

  51. 51

    Die wirkliche Demokratie gibt es erst, wenn Rotrotgrün die Macht hat.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2016/10/19/bundestagswahl-2017-die-befreiung-vom-faschismus-soll-endgueltig-abgeschlossen-werden/

  52. 52

    Wenn irgendwann die Muslime, die Mehrheit stellen, brauchen wir die Demokratie auch nicht mehr.

    ROTVERSCHIEBUNG!

    Eigentlich ein Begriff aus der Astrologie
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rotverschiebung

    Aber schöne Metapher!

  53. 53

    # 46
    AfD Fan
    Es bleibt einem sprichwörtlich die Spucke weg, wenn man sieht, dass es youtube videos gibt, gestaltet von Menschen, die einfach nur aufklären wollen, die sogar Fakten und Beweise liefern können, aber Michelmichelein schaut sie nicht an. Information ist ALLES, m.M. Was interessiert mich, ob irgend so ein Star und Sternchen zu knappe Hosen zur Oskarverleihung anhatte, mir doch sch…egal oder ob nun Kaffee wieder gesundheitsgefährdend eingestuft wird oder nicht oder ob in China ein Sack umgefallen ist, die Leute dort werden den schon wieder aufheben. Es geht um unser Heimatland, alles aber auch alles scheint schief zu laufen. Die Bürger sollen informiert werden, aber sie haben kein Interesse. Wo gibt es denn sowas?
    Ich werde mich auf jeden Fall weiterhin informieren. Keinen Bock, blöd zu sterben. Wenn ich mithelfen kann, dass die Gerechtigkeit und der Frieden wieder ins Land zurückgebracht wird, dann tu ich, auf friedliche Art und Weise.
    Ich hoffe, dass die Deutschen und Europa bald wieder zueinanderfinden, dann haben jene verloren.

    Genauso verhält es sich auch mit der sogenannten „Nur wir-Haftungsfrage“ von unserem Heimatland.
    Wenn zwei oder mehrere sich streiten, nur einer soll der „Depp“ sein, und endlich hinterfragen Experten, untersuchen die Thematik, finden heraus…..
    Nachdem langsam aber sicher immer mehr Licht ins Dunkle gebracht wird und es sieht mehr und mehr danach aus, dass anhand von Beweisen, nicht nur EINER „haftbar“ gemacht werden kann, sondern der andere/die anderen ja auch mitagiert hat/ben, da müsste sich doch logischerweise derjenige, der die „Alleinhaftung“ mehr und mehr „verliert“, verdammt froh sein, Solches zu hören. Aber nein, da gibt es dann Kommentare, die das investigative Team/Experten zu Lügner stempeln, nur um am „Alten“ festzuhalten. Warum, stellt sich mir die Frage? Warum ist das so?
    Das können doch keine Deutschen sein. Wer sind diese Leute?
    Man liest Kommentare, da muss man sich fragen, ob diese Kommentatoren die 2 Klasse zum Abschluss gebracht haben und bösartig sind die Kommentare oft auch.

  54. 54

    OT

    Gute Aktion –
    Brief geht an die Koransurengeberin in Garmisch…

    https://www.facebook.com/1523795871245611/photos/pcb.1672671729691357/1672671209691409/?type=3&theater

  55. 55

    @eagle1

    Der Brief hat ein gutes Niveau!

    PS: Das Beste, womit man einen islamischen Mann befried(ig)en kann, sind Gewehrkugeln!

  56. 56

    #53 Bretzel
    Ja, das frage ich mich auch immer wieder. Die meisten Leute wollen einfach nur ihre Ruhe und mit Problemen nicht belastet werden. Diese negative Eigenschaft kommt den Teuflischen zu Gute.
    Aber immerhin tut sich jetzt immer mehr in der Richtung, was die Geschichtsfälschung anbelangt.
    Es gibt hierzu einen schönen Witz zwischen einem Reporter und einem Passanten:

    Reporter: Was ist das Hauptproblem unserer heutigen Zeit. Ist es die Gleichgültigkeit oder Unwissenheit?

    Passant: Weiß ich nicht, ist mir auch egal.

  57. 57

    @ Klaus 37#

    Diese Grünlinken Helfersyndrommamas und -weibchen gab es 2015 auch haufenweise und damals noch euphorischer als heute.
    Bis vor ganz kurzer Zeit standen da IMMER Trauben von „Südländern“ herum.

    Jetzt danke SOWON nicht mehr.
    Die Landesregierung/Stadtregierung hat sich das ganz flott ausgedacht, wie man den Augenschein des Bürgers etwas irreführen kann. Es geht um die direkten Vorbereitungen für die BT-Wahl.

    Volk soll wieder beruhigt werden. Alles halt so wild. Schon wieder vorbei, soll die Message sein.

  58. 58

    @ AfD Fan 56#

    Den kannte ich noch nicht. Der ist gut. 😀

  59. 59

    #57 eagle
    Richtig, es geht um die Bundestagswahl. Beim dummen Deutschen soll der Eindruck erweckt werden, dass alles in bester Ordnung sei und Flüchtlinge kommen sowieso keine mehr.
    Und zum besseren Verständnis gibt`s dazu die neueste Statistik welche belegt, dass es den Deutschen gut geht und sie immer glücklicher werden.

  60. 60

    @ eagle1
    57

    Volk soll wieder beruhigt werden. Alles halt so wild. Schon wieder vorbei, soll die Message sein.

    —————–

    tja, wem sagst du das…